Larian Studios

Die DSA-Kiste

Posted By: AlrikFassbauer

Die DSA-Kiste - 02/06/05 03:03 PM

Hallo, zusammen.

Hier soll alles rein, was mit DSA zu tun hat, aber nicht in die Nordlandtrilogie oder in die DSA-Romane hineinpaßt.

Hinzu kommt noch der Aventurische Bote Ausgabe Nummer 100 , DSA goes Mobile , die DSA-News und zum Schluß The Lady, the Mage and the Knight .

Als Bonus noch die Klausengeschichten.



Ich fange mal damit an, daß ich einen Link zu den Schriften der Seite "DSA-Hamburg" hier reinstelle, wegen der mMn absolut göttlichen "Gespräche in Alveran" !

Die Taverne Heldenrast zu Gareth ist leider mangels Besucher aufgelöst worden.


Wiki Aventurica

So, das soll erstmal reichen.

Viel Spaß mit der Wühlkiste !

Alrik.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 06/06/05 01:11 PM

Umfrage : Brisante Themen in Handy-Abenteuern ...

Karte mit den Zerstörungen Gareths

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 08/06/05 09:07 AM

Borbarads Erben komplett als Download

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 08/06/05 04:35 PM

Entschuldigung, aber ich bin absolut perplex!

`Download´ !?
Und dann auch noch von der offiziellen FanPro-Seite !?!?

Hast Du da vielleicht ein bißchen was zu den Hintergründen dafür, daß FanPro freiwillig was quasi verschenkt?
Eigentlich können die sich sowas doch nicht leisten?!

Vielleicht eine Aktion im Rahmen von "20 Jahre DSA"?


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 08/06/05 05:55 PM

Das Teil ist nach meinen Wissens schlichtweg vergriffen und wird NICHT wieder aufgelegt.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 17/06/05 12:18 PM

Archiv Yaquirblick

Archiv Beleman, Nostrische Kriegsposaune, Nostrische Postille, Havena Fanfare

Archiv Thorwal Standarte

Karten & Meer zu Thorwal

Beleman 3 (PDF, 1456 KB) enthält die neuesten Nachrichten aus dem Gebiet, inklusive einem Bericht über das aktuelle Immanspiel (Ja, das gibt es immer noch ! ) .

Klausengeschichten als PDF auf Xanlosch's Romanseite

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/06/05 07:37 PM

Aventurischer Bote 114

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 03/07/05 10:48 AM

Aventurisches Botenarchiv 3 und - Kartoffelsalat !

Zuviel Spam im Forum ?

Zitat :
In Antwort auf:

Und damit wäre auch dieser Thread zugespammt.
Sorry, wir könns nich lassen.



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/07/05 01:11 PM

Vorschläge zur Untermalung von Rollenspiel via Soundtracks

Die Liste ist sehr lang !


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 31/07/05 02:32 PM

http://www.hinter-dem-thron.de/
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/08/05 05:26 PM

Die Golgariten : www.golgariten.ch

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 09/08/05 11:36 AM

Der Vorhang hat sich etwas gelüftet ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 16/08/05 12:40 PM

Hochinteressante Diskussion um den Namen des Namenlosen ...


Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 19/08/05 12:05 PM

Ende August wird das erste DSA-Hörspiel erscheinen. Dabei handelt es sich um Ulrich Kiesows Kurzgeschichte "Der Göttergleiche" (aus der gleichnamigen Anthologie).
Im Oktober folgt dann Thomas Finns sehr gelungene Kurzgeschichte "Das Auge des Morgens" aus dem Jubiläumsband "Magische Zeiten" (hieß dort allerdings schlicht "Das Schwarze Auge").
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/08/05 11:30 AM

Wesen in Havanna

Der Abkürzungskisuahelithread Gilt für alle DSA-Publikationen.

Elfen-Grundsatz-Diskussion Recht interessant.



Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/05 11:48 AM

Wer als DSA-Fan den aktuellen Aventurischen Boten gelesen hat, wird sich vermutlich ebenso wie ich mit Spannung fragen, wer denn nun die Titelfigur des neuen Abenteuers "Die Rückkehr des Kaisers" sein wird, also der neue Kaiser des Mittelreichs.
Sicherlich gibt es in den diversen DSA-Foren zahlreiche Diskussionen über das Thema (die ich nicht verfolge), aber vielleicht sind hier ja auch ein paar ähnlich neugierig wie ich und möchten selbst darüber diskutieren ...

Ist jener "Weiße Ritter", der vor Greifenfurt eingegriffen hat, der neue Kaiser?
Und wenn ja, bleibt immer noch die Frage: Wer bei allen Gehörnten ist es???

Die offensichtlichste Auflösung ist natürlich, daß es der vor Jahren spurlos verschwundene Kaiser Hal ist. Aber irgendwie auch wieder zu offensichtlich für meinen Geschmack.
Eine weitere Frage ist: Bezieht sich die Bezeichnung "Rückkehr" tatsächlich auf eine Person, die bereits Kaiser WAR? Oder ist vielmehr allgemein gemeint, daß das Mittelreich überhaupt wieder einen Kaiser hat?
Falls die erste Interpretation zutrifft, bleibt außer Hal ja eigentlich nur eine Möglichkeit und die ist momentan in der Tat mein persönlicher Favorit.
Es handelt sich um ... *trommelwirbel*
ANSWIN VON RABENMUND!

Kann das tatsächlich sein? Der einstige Usurpator als neuer Hoffnungsträger des Mittelreichs? Ich meine ja! Wobei es vor allem interessant zu sehen wäre, welchen Herrschaftsstil er diesmal ausprobieren würde ... und ob er womöglich wieder den Aventurischen Boten "übernimmt" und zu einer Art "Aventurische BILD" macht (wer erinnert sich noch an diese legendäre Ausgabe?).

Wer könnte es sonst noch sein?
Der aktuelle Regent Jast Gorsam? Glaube ich nicht. Viel zu unsympathisch und unbeliebt, geradezu ein Bilderbuchkandidat für ein (aus seiner Sicht) unrühmliches Ende in absehbarer Zeit.
Die totgeglaubte Thronfolgerin Rohaja von Gareth? Oder ihre verbannte Schwester Yppolita? Oder der minderjährige Selindian Hal?
Vielleicht wird es langfristig eine oder einer davon, aber ich glaube nicht, daß das jetzt schon der Fall sein wird.

Mehr offensichtliche Kandidaten fallen mir jetzt ehrlich gesagt nicht ein, also mein Favorit: Answin von Rabenmund!
Gegenmeinungen?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/05 12:16 PM

Ich verfolge auf Vinsalt schon seit Wochen die diesbezüglichen Diskussionen !

Lesestoff dazu ( Achtung Heftige Spoilergefahr !!! ) :

Aventurischer Bote 114

Albernias Zukunft ?

Alternative Reichsregenten ?

Es gibt da noch ein paar mehr, die ich jetzt auf die Schnelle nichtfinden kann.

Personenwirrwarr



Lykantrophie in DSA Willkommen im Club der Wer-Amoben und Wer-Perlmorfus !

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/05 05:36 PM

`Wer-Amöben´ und `Wer-Perlmorfus´ -
A-HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA! *PRUUUST*


Wer-...kommtnurimmeraufsowas!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 31/08/05 08:50 AM

Vom Copyright und Markenrechten ...


Zitat aus dieser Diskussion (vorsicht, es wird dort mit möglichen Spoilern nur um sich geworfen ! ) :

In Antwort auf:

AAHHH! Der berühmte Weidener Widerstand!

"Laßt die Nordmärker uns ruhig ausplündern, niedermachen, drangsalieren, fertigmachen! Egal, irgendwann ziehen sie wieder ab, nachdem es nichts mehr gibt, was es lohnen würde, noch länger bei uns zu bleiben. Und DANN haben wir gewonnen!"

Eine echt geniale Taktik, die sollte man sich merken!





Englischsprachige Aventurien-Karte (groß !) : http://www.thedarkeyerpg.com/images/AventuriaMap.jpg

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/09/05 12:03 PM

Kreative Artefakte
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 04/09/05 07:13 PM

Die Orte und Landmarken machen auch auf Englisch einiges her.

Hach, da werden Erinnerungen wach...
Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 06/09/05 11:25 AM

DSA Multiplayer Mod/Map für Warcraft 3
(leider noch nicht fertig)
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 09/09/05 02:19 PM

Extreme Spoilergefahr für DSA-Spieler!

Umwälzende Ereignisse im Horasreich
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 09/09/05 03:21 PM

Cool!
Eine Kampagne, die in einen neuen Regionalband mündet, der für die Spielgruppen dann wenigstens für eine absehbare Zeit einen Status quo enthalten wird!


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 09/09/05 04:02 PM

Nun ja, ganz neu ist die Kampagne ja nicht, wenn ihr mal ein paar Posts weiter nach oben blättert ...

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 09/09/05 04:30 PM

Das hab´ ich!

Besonders schön dabei ist der Abriß über die Geschichte des Horasreiches (aka "Liebliches Feld" ) quer durch alle DSA-Publikationen der jüngeren, aber auch bisweilen sehr alten Vergangenheit, natürlich mit Bezug auf die aktuellen 20 Jahre DSA.

*hach* Nostalgia, an mein Herz!



Ragon
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 10/09/05 10:52 AM

Hmmm ... "Nostalgia", liegt das vielleicht in der Nähe von "Memoria"?
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 10/09/05 12:43 PM

Ganz genau, Ralfi !

Gleich hinter dem "Wald der Wehmut", im Tal von "Sentimentia", am Fuße der "Melancholia-Höhen"!



Ragon
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 13/09/05 11:07 AM

Toller Service:

Dossier zur Situation des Mittelreichs im "Jahr des Feuers"
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/05 06:05 PM

Wieviele Geweihte braucht es, um einen Nagel aus der Wand zu bekommen ?

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 27/09/05 01:17 PM

In dieser hochphilosophischen Diskussion, woher eigentlich die Dämonen in DSA kommen, wurde ich auf das Vermächtnis von DSA-Professional hingewiesen, das ein Archivar dort zum Download bereitgestellt hat. DSA-Professional war um eine Welt angesiedelt, die sich Tharun nannte, "Welt der Schwertmeister", aber das System hatte nicht lange bestand. Heute erinnert praktisch nichts mehr davon. Gut, daß es noch solch ein Archiv gibt.

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 27/09/05 02:29 PM

Ich habe sogar noch die Runensteine von damals ...
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 04/10/05 12:42 PM

"Die Rückkehr des Kaisers" ist erschienen und hat das Mittelreich noch mal kräftig durchgeschüttelt.

Eine Linksammlung zu verschiedenen Diskussionsforen, in denen man sehr viel über den Inhalt erfährt (also natürlich extreme SPOILER-WARNUNG!!! ):
Diskussionen rund um das "Jahr des Feuers"

Eine ganz kurze Zusammenfassung der wichtigsten Toten und der neuen Machtverhältnisse:

Spoiler :
Gestorben sind u.a.:
- Rhazzazor
- Answin von Rabenmund
- Hal von Gareth (!)

Mal sehen, wie gut der Verlust von drei so bedeutenden Persönlichkeiten DSA langfristig bekommt ...

Neue Kaiserin des Mittelreichs: Rohaja!
Inoffizieller "Gegenkaiser": Selindian Hal!

Posted By: AlphaZen

Re: Die DSA-Kiste - 04/10/05 03:00 PM

Gibts im Netz eigentlich sowas wie ne DSA-Chronik, in der die wichtigsten Geschehnisse erzählt werden? Ich spiele das P&P leider nicht und durch die Romane bekommt man ja nur begrenzt etwas von den wichtigen Ereignissen im Lande mit. Deswegen würd ich mir gerne das eine oder andere aus der jüngeren und älteren Geschichte durchlesen, um ein wenig "auf dem Laufenden" bleiben zu können.

Ich danke zwar auch gleichmal für Tipps, die sich auf Printprodukte beziehen, aber der Geldbeutel eines Studenten ist doch arg beschränkt
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 04/10/05 04:33 PM

Weiter oben habe ich ja schon einen Link angegeben, der zu einem zwar (angesichts des umfassenden Themas) kurzen, aber sehr informativen Dossier über die die letzten gut 30 Jahre des Mittelreiches führt.

Ansonsten kenne ich nur noch die bereits erwähnten Print-Produkte, darunter der mit 15 Euro (soweit ich mich erinnere) nicht allzu teure Jubiläumsband "Magische Zeiten", in dem es neben vielen sehr guten Kurzgeschichten auch DSA- bzw. Aventurien-Chroniken gibt.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 04/10/05 05:32 PM

"Hal" ist tot !?!?

BÄÄHH!

Ich hatte vom verheißungsvollen Titel des 3. Teils ausgehend eigentlich gehofft, der Herrscher aus "Verschwörung von Gareth" und "Mehr als 1000 Oger" würde wirklich zurückkehren und uns wieder auf eine absehbare Zeit erhalten bleiben?!

Bllll.


Ragon
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 04/10/05 05:43 PM

Naja, schon altersmäßig wäre das wohl nicht allzu lange gut gegangen.
Spoiler : Genau wie bei Answin. Ich persönlich trauere am meisten um Rhazzazor. Zuerst Borbi, dann Galotta, jetzt auch noch Rhazzazor ... langsam gehen uns die Schurken aus! *g*
Posted By: Steffen

Re: Die DSA-Kiste - 04/10/05 05:55 PM

Ich bin da wohl auch nicht so richtig mehr auf dem Laufenden, Spoiler : wie hat es sie denn erwischt? Allerdings hätte die Rückkehr wohl auch nur mehr Probleme gamacht als geholfen.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 05/10/05 10:08 AM

Spoiler : So ganz genau weiß ich das auch nicht, aber offenbar stand er/sie als Steinstatue in Gareth herum (!) und wurde dort irgendwie "wiedererweckt". Gestorben ist Hal dann durch Answin, der ihn mit dem Kaiserschwert Silpion durchbohrt, wodurch dieses seinen alten Träger tötet und sich eine Prophezeiung erfüllt.
Answin selbst rehabilitiert sich dann wieder, indem er sich für Rohaja opfert - warum auch immer ...
Übrigens gibt es bei vielen Spielern wohl eine gewisse Verärgerung darüber, daß man sozusagen gezwungen wird, für das Haus Gareth zu sein. Wer zu Answin steht - was in der Geschichte durchaus Sinn macht - hat Pech gehabt.

Posted By: Steffen

Re: Die DSA-Kiste - 05/10/05 04:19 PM

Gareth? Wie kommt...und warum als...?

Ich sollte wohl langsam mal wieder ins Thema einsteigen, mein letzter Stand war ein fröhlich, anonymes Privatleben. Muss eine Weile her sein. Wann waren doch gleich die Attentäter erschienen?
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 06/10/05 03:11 PM

1991 - mein Gott, sind wir alt geworden!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/10/05 08:28 PM

Oh, ja ! Ich war die Woche über nicht da, habe aber am Anfang der Woche schon die ersten Ausläufer des Bebens erfahren können ... und was ich da an Spoilern las, gefiel mir ganz und gar nicht ...


Posted By: daedalus

Re: Die DSA-Kiste - 09/10/05 10:05 AM

gibts eigentlich irgendwo ne Liste aller rüstngen mit preisen, behinderung, rüstungsschutz und so?
also ich mein ohne das ich mir "aventurisches Arsenal" holen muss?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 19/10/05 12:14 PM

Keine Ahnung, höchstens in Zusammenhang mit den Computerspielen ... oder schau mal auf der Webseite von FanPro, die haben dort viele Downloads, wennauch zum Teil etwas versteckt.

Das Schwarze Auge & The Dark Eye

Die Welt wartet auf "World of Aventuria"

Theaterritter

Moralcodex Boronskiurche (mit Akzent auf Golgariten

Gruppe ohne Zauberkundigen

Posted By: daedalus

Re: Die DSA-Kiste - 19/10/05 12:56 PM

ne, leider nich
muss ich ma guggen wie ich 23 euro zusammenkriege
(ich leide nämlich an geldmangel)
aber mit zusammenschmeissen mit der ganzen gruppe sollte das eigentlich gehen
übrigens: gibts zwischen DSA3 und DSA4 bei den gegenständen irgendwelche unterscheide? sind die gegenstände zum beispiel auf einmal alle teurer als bei DSA3 oder wie?
ich spiel nämlich noch mit den DSA3 regeln weil ich keinen bock hab mich umzugewöhnen und kein geld für neue regelbücher hab
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/10/05 12:55 PM

Tip : Frag doch einfach mal im Vinsalt-Forum nach !
So genau weiß ich das nämlich auch nicht !

Karte der Wildermark zum Download

Parodie auf "Die Rückkehr des Kaisers" mit Rohaja, einer von zwei Töchtern von Reichsbehüterin Emer (der Frau von Reichsbehüter Brin)

Quelle : Beliebteste & unbeliebteste NSCs

Spiel 05 : DSA-Publikationen Übersicht

Myranor 2005 geht in den Satz

Diskussion zum Cover zu "Kar Dromadrosch!"

Posted By: daedalus

Re: Die DSA-Kiste - 20/10/05 01:08 PM

kannse mir ma nen link schicken??
und stimmt es das der WV wegfällt?
dann kann ich das eh vergessen bevor ich nich die DSA4 basisbox hab
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/10/05 02:09 PM

http://vinsalt.regioconnect.net/wbb2/index.php

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/10/05 09:22 PM

Vinsalt-Forum angegriffen !

Posted By: daedalus

Re: Die DSA-Kiste - 25/10/05 01:14 PM

das waren sicher diese verfluchten D&D spieler
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 25/10/05 05:22 PM

Drum kam ich da gestern nicht drauf.

War die Sorge nicht ganz unberechtigt...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/11/05 11:47 AM

Niedergoblinheim, die etwas andere Stadt im Aventurischen Städtebund


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 19/11/05 03:49 PM

Sagt mal,

was ist eigentlich aus den Planungen geworden zu Zeiten des 20-Jährigen, evtl. mal alle (ur-)alten Abenteuer auf `ner PDF-CD zu veröffentlichen?
Ist das mit der Entscheidung für den Edel-"Liber Cantiones" flachgefallen?

Ich war da leider mit Internet-Suche nicht besonders erfolgreich...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/11/05 02:14 PM

Keine Ahnung. Die "Edel-Ausgabe" soll es angeblich geben, aber in so kleiner Zahl, daß sie wohl praktisch schon "ausverkauft" ist, vermute ich mal.

Elfenhaar - Wunderbar ? Sonderbar ? Gar nicht klar ?

Posted By: AlphaZen

Re: Die DSA-Kiste - 25/11/05 12:14 PM

Was ein geiles Thema
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 25/11/05 06:27 PM

Ich glaub´ Du hast mich falsch verstanden.

Ich bin nicht am "Cantiones" interessiert, sondern an dieser CD.
Das wäre nämlich die Gelegenheit doch noch mal ALLER Abenteuer habhaft zu werden, von denen die meisten schon lange vergriffen und wenn, dann nur noch als Sammlerstücke zu horrend überteuerten Preisen, bzw. in grausamem Zustand zu haben sind.
Ganz abgesehen von der vielen Zeit, die draufginge, um sie überhaupt erstmal zu finden.


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 25/11/05 07:40 PM

Jaaa, die CD ... Von allem, was ich bisher dazu verstanden habe, ist sie lediglich in der Vorplanung ... wieviel tatsächlich davon schon gemacht ist, weiß keiner, nehme ich an. Und wann es herauskommt noch weniger.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 29/11/05 10:36 PM

Vopm Reichskongress

Einige Spoiler könnten drin sein ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 15/12/05 07:27 PM

Alriks

Gruppenprojekt : Ein Foren-NSC

Gespräch mit Frank Bartels (wird zu einer recht interessanten Diskussion über Autoren & Kritiker generell)

Der Goldene Becher, ein Wettbewerb für Schreiber von DSA-Abenteuern
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 18/12/05 08:00 PM

Es wollten zwei Elfen Hochzeit feiern ...


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 31/12/05 04:38 PM

Große, farbige Myranor-Karte als Download !

Wort, Unwort & Meisterperson des Jahres bei DSA !

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 10/01/06 04:13 PM

Das Aventurische Geschichtsbuch
Posted By: AlphaZen

Re: Die DSA-Kiste - 11/01/06 08:37 AM

YES!

So was hab ich schon lange gesucht

Danke, danke, danke
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 11/01/06 11:48 PM

*Riesige* DSA-Linkseite : http://www.drosi.de/systeme/dsa.htm

Realms of Arcania : Versuch einer Übersetzung : http://www.nordflottille.de/Englisch/reofark.htm

Projekt : Aventurische Witzesammlung ...

Ein absolutes Unikum : http://www.kleine-helden-dsa.de/

Diskussion : Die Schwarzen Lande : Was ich mir gewünscht hätte ...

Diskussion : DSA1 vs. DSA4
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 19/01/06 02:20 PM

Ein Veteran ist's leid ...

Eine - besonders im letzten Bereich - recht interessante Diskussion ...[/url]


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 19/01/06 05:16 PM

Hehe, der ist wirklich lustig.

Der Thread-Steller hält also ein Plädoyer dafür, alle etwaigen Fehler von DSA und dessen Welt mal nicht ganz so verbissen zu sehen, wie es einige bisweilen zu tun pflegen.

Daran schließt er die augenzwinkernde Bemerkung an, daß er ja das alles nur geschrieben hat, weil er vom Macher Thomas Römer dafür ein Lehen in Alamda bekommt.


Eine der Repliken darauf:

"Du verstehst nicht: Natürlich darf man DSA kritisieren! Doch da DSA perfekt ist erübrigt sich jede Kritik.
Kritik fällt doch höchstens da an, wo der Kritisierende einfach die Herrlichkeit von DSA nicht begreift.
Und man soll seinen Horizont ruhig ausserhalb von DSA erweitern. Denn wenn man fest im Glauben ist, wird man eben erkennen, dass
DSA perfekt ist. Wer aber labil ist, läuft allerdings Gefahr, von anderen Horizonten verführt zu werden. Für solch schlichte Gemüter ist
es daher besser im Schpße von DSA zu bleiben, oder fremde Horizonte nur in Begleitung eines Praiosgeweihten zu erforschen ...

ähm, bekommr ich jetzt Havena? "



Darauf der ander wieder:

"... ><, wer Havena will, könnte Moorburg bekommen "



Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 19/01/06 06:38 PM

Was ich viieel interessanter daran finde, ist, daß es quasi ein "Gegenschwingen" zum oben verlinkten thread über die Schwarzen Lande darstellt, in der wirklich fast alles verrissen wird, was in den letzten Jahren gelaufen ist. Der Veteran ist da eher der Meinung : Warum darauf herumhacken, wenn's doch Spaß macht (das Spiel) ? Eher ist anscheinend eher der Meinung, man/frau sollte sich eher dem Spielspaß als dem Verriss hingeben.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/01/06 10:59 PM

Ausgehend von diesem thread, der eine Meinungsumfrage darstellt (soll wohl wissenschaftlich sein), ergab sich irgendwie diese Diskussion, und daraus folgte dieser interessante Überblick über "Rollenspieltheorie"

Was so alles ins Rollen gebracht werden kann ...


DSA und Kino - was wäre, wenn DSA verfilmt werden würde ? welche Schauspieler ?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 30/01/06 10:14 PM

Jens vs DSA4

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 31/01/06 05:47 PM

Ich weiß nicht, ob das schon mal erwähnt wurde, aber es wird schon seit einiger Zeit ein Fan-DSA-Computerspiel entwickelt, zu dem nun eine Techdemo veröffentlicht wurde:
Techdemo "Rastullahs Lockenpracht"
Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 31/01/06 09:31 PM

Ah danke, das wär wohl sonst an mir vorbeigezogen. Schön zu sehen dass die da immer noch daran werkeln.

Hier übrigens ein sehr lesenswertes Interview dazu:
http://www.extreme-players.de/showspecial.php?aid=pc&id=309&pagenr=1
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 15/02/06 02:52 PM

Ernsthaft : Sommer in Gareth oder : Welcher aventurische Monat ist welchem irdischen gleichzusetzen ?

Lustig : Humor in DSA ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 27/02/06 10:41 PM

http://www.dsa-soundtracks.de/

Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 28/02/06 11:24 AM

geplante DSA Mod für Oblivion (wird aber wahrscheinlich wie 90% aller mods enden.. =\ )
http://www.aventurien-mod.dd.vu/
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/03/06 04:27 PM

Top 10 Zauber

Saldor Foslarin : Die Verwandlung in einen Zwerg

Die DSA-represäntative Heldengruppe ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 06/03/06 09:11 PM

Downloads zu Armalion, darunter das Grundregelwerk
Wer immer schon einmal wissen wollte, wie sich Armalion eigentlich spielt ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/03/06 11:34 PM

Zur neuen, diskutierten Spielhilfe überr die Elfen :

Informationen dazu

Zum Cover des Buchers

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/03/06 07:47 PM

Zur Diskussion Wo ist nur mein Güldenland geblieben ? möchte ich euch ein - wie ich finde recht lesenswertes - Zitat nicht vorenthalten : Meinung vom "Herrn aus Ö." .



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 17/03/06 11:33 PM

"Wer is Rhea ?" hat sich aufgeklärt : Hadmar (Freiherr) von Wieser hat tatsächlich im Originalmanuscript "Rhea" gefunden - und es sollte "Rahja" sein !

(Hintergrund wird im thread erklärt.)


Edit : Ich lese gerade, er hat eine CD-ROM mit Texten und anderem zusammengestellt, für 20 € bei ihm zu bestellen.
Näheres hier : http://www.luzifer.at/hadmar/index.htm

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 23/03/06 08:51 PM

Was es alles gibt ?! : http://www.rpgsoundmixer.de/

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/03/06 05:42 PM

http://www.fantastic-realms.com/

Scheint irgendetwas mit Attic zu tun (gehabt) zu haben ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 29/03/06 04:30 PM

Diskussion : "DSA-Stimmungsfaschismus"

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 03/04/06 02:50 PM

Armalion-Journal 1 - 10 zum Download freigegeben : http://www.fanpro.com/spiele/armalion/armalion1.htm
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 05/04/06 08:47 PM

Mal wieder etwas lustiges :

Mysteria Arcana -> Mysteria CDa

Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 10/04/06 07:21 PM

In Antwort auf:

dtp, dessen Adventurewochen inzwischen offiziell vorbei sind, hat derweil angekündigt, auf der E3 zwei neue Rollenspielprojekte zeigen zu wollen. Bei einem der beiden handelt es sich unseren Informationen zufolge um einen neuen Teil der 'Das Schwarze Auge'-Reihe. Entwickelt wird eines der noch nicht offiziell benannten Spiele jedenfalls von Master Creating, die für 'Restricted Area' verantwortlich waren. Der Release dieses Spiels soll im 2. Quartal 2007 erfolgen.




huh?

http://www.working-title.de/news.php?news_id=283
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 10/04/06 08:32 PM

Es *gab* einmal eine ominöse Bemerkung mitten in einer hier verlinkten Diskussion, in der jemand indirekt und andeutungsweise meinte, es könnte demnächst Spiele zum Schwarzen Auge geben ... Ob es da einen Zusammenhang gibt, weiß ich nicht.

Edit : Es heißt unter anderem auf der Seite www.anaconda-game.de , dier von dtp ist, unter anderem :

In Antwort auf:

Hier die Merkmale, mit denen Anaconda in Zukunft für Furore sorgen wird :

- Hochwertige Titel aus den Genres Adventure, Action-Adventure und Rollenspiel



Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 10/04/06 09:50 PM

Na, ist da etwa Hoffnung angebracht?

Wobei ich ehrlich gesagt befürchte, daß mir kein neues DSA-Spiel jemals so viel Freude machen würde wie seinerzeit die Nordlandtrilogie ... *seufz*
Posted By: Crystal

Re: Die DSA-Kiste - 11/04/06 07:54 AM

Warum denn nicht? Nicht immer alles gleich so schwarz sehen, Ralf.
Eine Reise ins Bornland z.B. wäre sehr reizvoll, da es dort viele Ortschaften zu sehen gibt, wie in der "Schicksalsklinge".
Mir würds gefallen, wenn die Technik gut umgesetzt wird. Hauptsache, es käme wieder was. DSA hätte soviel Potential...
Zumal man nach heutigen Maßstäben keinen Emulator bräuchte.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 11/04/06 10:50 AM

Sex gegen AP ?

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 11/04/06 02:34 PM

Crystal: Natürlich, es gäbe massig Möglichkeiten für tolle DSA-Computerspiele, nicht nur regional. Nur: Würde daraus eine Action-RPG-Orgie á la "Diablo" werden, wäre das eine echte Schande.
Wenn, dann bitteschön ein klassisches Rollenspiel im Stil von "Planescape: Torment" oder "Knights of the old republic". Oder meinetwegen auch so ähnlich wie "Gothic" (allerdings sollte ein DSA-Spiel unbedingt mit einer Gruppe spielbar sein!) - Hauptsache, mit einer tollen Story, die auch zu Aventurien paßt! Aber wie gesagt: Das wäre zu schön, um wahr zu sein ...
Posted By: Crystal

Re: Die DSA-Kiste - 11/04/06 03:07 PM

In Antwort auf:

(allerdings sollte ein DSA-Spiel unbedingt mit einer Gruppe spielbar sein!)



Das hoffe ich. Ich möchte wieder mit einem Six-Pack unterwegs sein, statt nur allein. Besonders das "Schachspiel" in den Kampfsequenzen hat mir gefallen.

Ich hoffe auch, daß sich FanPro in Sachen Lizenzpolitik etwas geschmeidiger gibt, damit diese Ambition der Spieleschmiede nicht im Keim erstickt wird.
Sonst gehts denen wie Attic...

Schaun mer mal, wann das erste Preview in den Gazetten kommt und wie es ausfällt.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 11/04/06 03:36 PM

Und ich würde gerne mit Euch (und `nem Sixpack vielleicht ) durch Aventurien tigern...
- also Multiplayer, bitte!!


Ragon
Posted By: Crystal

Re: Die DSA-Kiste - 11/04/06 04:17 PM

Ragon, das Problem wäre dann (ähnlich wie am Spieltisch), daß sich 6 Leute ständig verabreden müssen, damit es im Spiel vorangeht.
Besser wärs, wenn jeder Spieler seine eigene Heldengruppe hätte und sich mit anderen Heldengruppen (Spielern) ein Wettrennen um die Quests liefert.
Das wär was!

Frage des Helden: "Dürfen wir den Schlüssel zur Binge bekommen?"
Antwort des NPC: "Da kommt ihr zu spät. Vor einer Stunde waren andere hier, die mich das gleiche gefragt haben. Tut mir leid für Euch!"

Igendwann kommt dann die Textbox "Heldengruppe blabla hat leider das Spiel gewonnen. Vielleicht klappts beim nächsten Mal." oder so ähnlich.

Hach ja....
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/04/06 02:06 PM

Der Beleman Nummer 6 ist jetzt als PDF-Variante erschienen (die gedruckte Variante gibt's wahrscheinlich immernoch, davon gehe ich aus).
www.beleman.de

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/04/06 05:50 PM

Ich habe im Forum von www.adventurecorner.de eine ich denke recht offizielle PM erhalten. Ich zitiere :

In Antwort auf:

Bei dieser Meldung handelt es sich um ein Gerücht, welches wir nicht kommentieren werden. Richtig ist jedoch, dass dtp in Zukunft Rollenspiele über das ANACONDA-Brand vermarkten wird.





Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 18/04/06 05:30 PM

Die einstmals mit dem ersten Myranor-Regelwerk veröffentlichte Fortsetzung des
"Güldenland-Übergangsabenteuers" "Hinter dem Horizont" gibt es jetzt als Download:

"... Das Abenteuer Vergessene Tiefen, das ehemals nur in der Myranor-Box als
Fortsetzung des Abenteuers Reise zum Horizont erhältlich war, steht nun im
Download-Bereich zur Verfügung.

Da das Abenteuer in der Hardcover-Neuauflage der Myranor-Regeln nicht mehr
enthalten ist, wird das Abenteuer auf diesem Wege auch Myranor-Neueinsteigern
zur Verfügung gestellt."



Ragon

[ EDIT:
ARRRRHHHH! Immer dieser Frame-Müll - wie ich das hasse!
Link korrigiert. /EDIT ]
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 18/04/06 06:22 PM

Link präzisiert : http://www.fanpro.com/dsa/down/downloadfanpro.2006-04-12.2204.html
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/04/06 09:27 PM

Algorythmus gesucht !

Posted By: TeraBlight

Re: Die DSA-Kiste - 25/04/06 01:38 AM

Hey Alrik,

magst Du dies mal als Antwort in den gelinkten thread kopieren, ich hab' grad keine Lust mir da ein account zu machen.

Code:

Folgendes in die jeweiligen Zellen auf Seite 1 kopieren:

B4: 2
C4: =4*ROUNDUP(B2/4,0)-1
D4: =CONCATENATE(B4,", ",C4)

B5: =IF(C4-B4>4,B4+2,"")
C5: =IF(C4-B4>4,C4-2,"")
D5: =IF(B5="","",CONCATENATE(D4,", ",B5,", ",C5))

und auf Seite 2:

B2: =Sheet1!B2
("Sheet1" ist der Name von Seite 1, evtl in einer deutschen Excel-Version entsprechend durch "Blatt1" oder so ersetzen)

B4: 1
C4: =4*ROUNDUP(B2/4,0)
D4: =CONCATENATE(B4,", ",C4)

B5: =IF(C4-B4>4,B4+2,"")
C5: =IF(C4-B4>4,C4-2,"")
D5: =IF(B5="","",CONCATENATE(D4,", ",B5,", ",C5))

Dann auf beiden Seiten die Zellen B5 bis D5 auswaehlen und die Formeln "runterziehen".

Schliesslich einfach auf Seite 1 in B2 die gewuenschte Seitenzahl eintragen, die Resultate erscheinen in der jeweils letzten nicht-leeren Zeile in Spalte D.

Sollte gehen

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 25/04/06 02:02 AM

Selemer Tagebücher

Eine überaus nette Collage von DSA-Themen, bunt gemischt.
Darunter u.a. eine erstaunlich gut erhaltene Sammlung von Fragmenten aus den "Chroniken von
Ilaris"
("Unheilig! Unheilig! Unheilig!"), einem berühmt-berüchtigten (weil von den
zwölfgöttlichen Kirchen verfemten) Schriftwerk Aventuriens.

Dazu ebenfalls bemerkenswert, eine Aufstellung von Szenario-Vorschlägen mit Drachen...
von denen einige mir doch den überaus verdächtigen Eindruck machen, als könnten sie aus den
(leidvollen) Erfahrungen eines nur allzu bekannten Drachen "diesseits des Mississippi" stammen.
Ich zitiere (aus der Sektion mit dem sehr "einschlägigen" Titel Drachen & Jungfrauen):


"...
Verkehrte Welt

In eine ähnliche Kerbe schlägt auch folgende Überlegung: In manchen Fällen könnte es sein, dass der Drache vor der
Jungfrau gerettet werden muss.
Da döst man selig in seiner angenehm auf Drachenwohlfühltemperatur eingestellten Höhle und dann schneit einem so eine
dusselige jungfräuliche Prinzessin herein. Dieses verzogene Gör will sich von Dir, dem mächtigen Drachen Imposanticor,
gefangen und aushalten lassen. Ruckzuck sinkt nicht nur die Höhlentemperatur von 90°C auf jungfrauentaugliche
arschzapfenkalte 25°C, sondern auch das mühsam über Jahrhunderte erplünderte Hab und Gut schwindet für neue Kleider,
Einrichtung und Bedienstete dahin. Von dem Drachenträume störenden ständigen Gejammer und Quengeln mal ganz
abgesehen.
Diese ganze Leiden muss man als gutmütiger alter Drache einfach hinnehmen, weil man als Köder für einen noch zu
findenden Prinzen der Ruhestörerin herhalten muss. Vespert man dann die Göre tatsächlich, dann könnten ja tatsächlich
diese bewaffneten Konserven in die schöne Höhle kommen und nachhaltig stören! Daher heuert man einige tapfere
Abenteurer an, die die Nervensäge wieder an den heimatlichen Fürstenhof zurückbringen.
..."

Der Name des Drachen klingt so unrealistisch, daß er ganz klar von der `Redaktion´ (HA!) geändert
sein worden muß.
Ihr seht, die Indizien sind eigentlich ziemlich eindeutig und weisen mMn. unzweifelhaft auf
Ihrwißtschonwenichmeine hin.
Wollte wahrscheinlich anonym bleiben, mit seinem geklagten Leid - was ihm nur notdürftig gelungen
ist, seine Spuren in der Geschichte zu verwischen.


Ragon, der investigative Magier


P.S.: Vielleicht wäre es angebracht, dem armen Kerl, wenn wir ihm morgen (oder in Kürze) mal
wieder begegnen und gar mit ihm streiten, etwas mehr Mitgefühl und Verständnis
entgegenzubringen (ja, auch DU, elgi! ), so á la "D*hüstel*, ich kann Dich ja sooooo
verstehen. Man hat´s halt schwer heutzutage... gerade in Deiner Position... ".

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 25/04/06 04:51 AM

... aber die Humorseite ist noch das schärfste!!!
[ Aus den sogenannten Gesprächen in Alveran ]

"Praios: Jungs, Mädels, wir haben es mal wieder geschafft. Wenn ich so zurückblicke,
dann war das letzte Zeitalter eigentlich ein Kinderspiel. ...
Also: wie ich beim letzten Mal schon angekündigt habe, nehme ich mich nun mein
Sabbatical als Götterfürst und setze ein Zeitalter aus. Acht Zeitalter waren eine
harte Zeit, ich weiß schon gar nicht mehr, wie mein Vorgänger heißt.

Alle: Mach dir nix draus, geht uns genauso.
Namenloser (pickiert): Sehr witzig!
..."

*PRUUUUUUST*
Ich hab´ ja so Tränen gelacht, huhu

Einfach spitze!


Ragon - am Boden

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 25/04/06 10:14 AM

Wie du kennst die Gespräche aus Alveran noch nicht ? Die habe ich glaube ich schon auf Seite 1 dieses threads verlinkt ! (Nämlich unter dem Link "DSA Hamburg". )


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 25/04/06 03:18 PM

Seite 1?
PÖH - das is´doch so "Off-Topic"...!
Und außerdem "DSA Hamburg", PAH... oder wolltest Du damit irgendeine Verbindung mit "Selem" suggerieren... !?




Ragon
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 13/05/06 05:43 AM

http://www.wolkenturm.de/index.php?page=zit_zitate&mode=all

»Wie es sechs Elemente gibt, so gibt es die sechs Phasen eines guten Planes:
Begeisterung, Ernüchterung, Panik, Suche nach den Schuldigen, Bestrafung der
Unschuldigen, Auszeichnung der Nichtbeteiligten.«


—zynischer Held, am Ende eines langen Tages



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 11/09/06 06:21 PM

Aventurische Münze

Phex-Würfel (Steht auch im neuen Newsletter drin.)

Aventurisches Sifgel

Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 11/09/06 08:02 PM

Die Münzen sind leider etwas zu teuer, würd mir sonst gern einen kleinen Geldbeutel mit Dukaten und Silbertalern füllen =)
Posted By: Pergor

Re: Die DSA-Kiste - 11/09/06 11:01 PM

ich weiß nicht... der nutzen einer solchen münzkollektion will sich mir eínfach nicht erschließen...
Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 11:51 AM

Naja, ist wohl mehr zum Sammeln gedacht, oder um die Shoppingatmosphäre aufzuwerten.
Aber wirklichen Nutzen.. das hat Merchandising ja sowieso eher selten
Posted By: Pergor

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 11:53 AM

naja... es gibt auch klamotten oder poster etc. die haben dann durchaus einen gewissen nutzen. nur münzen halte ich für komplett überflüssig.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 01:23 PM

Wie wär´s mit dem ästhetischen Nutzen?
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 04:19 PM

Innerhalb einer Geldkatze oder eines Münzetuis? Begrenzt.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 04:37 PM

Wieso heißt datt dann eigentlich Geldkatze ?
Posted By: WAH2

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 06:18 PM

Wikipedia sagt:
In Antwort auf:

Eine Geldkatze (ursprünglich aus dem Balg einer Katze gefertigt) ist ein am Gürtel befestigter Beutel mit einer Verschlusslasche zur Aufbewahrung von Münzgeld. Der Name kann aber auch daherrühren, dass die Gestalt des Beutels an einen kleinen Katzenkopf erinnert. Er wurde im Mittelalter (aus Leder mit Schmuckperlen) bis zum 19. Jahrhundert getragen.



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/09/06 06:28 PM

Danke.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 02/10/06 08:56 PM

In Antwort auf:

20.09.06

FanPro kooperiert mit Universal Cards und Ulisses

Deutschlands erfolgreichste Fantasy-Welten "Das Schwarze Auge" und "Shadowrun" kommen aus Erkrath, Aachen oder Waldems.
Am Freitag den 15. September 2006, einigten sich der Erkrather Verlag Fantasy Productions, kurz FanPro, mit Universal Cards aus Aachen und Ulisses Spiele aus Waldems darüber, dass die beiden letztgenannten ab sofort und exklusiv den Vertrieb sämtlicher FanPro-Produkte übernehmen. FanPro wird sich auf den Buchmarkt konzentrieren, um seine Produkte in diesem Segment weiter zu etablieren. Dadurch ist eine optimale Auslieferungs-Situation geschaffen worden.




Interview mit Lena Falkenhagen : http://www.fanpro.com/forum.001/viewtopic.php?t=22748

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 03/10/06 09:07 AM

Ein sehr nettes, eine Menge Themen berührendes und umfangreiches Interview. Einiges davon läßt schon wieder arge Anmutungen des Nostalgie-Threads aufwehen...
Kein Wunder, wenn die besagte Person schon soviel DSA miterlebt hat.
Der Einblick "hinter die Kulissen" von DSA, wie es sich nur durch ein Redaktions-/Autorenschaftsmitglied vermittelt, ist sehr spannend.

Frau Falkenhagen kommt recht sympathisch rüber.


Was die Ko-Op angeht (von der ich eigentlich dachte, daß sie auch im Interview Erwähnung findet - wieso sonst beides so unmittelbar aneinander verlinken!? )
- da weiß ich nich´ was ich davon nur halten soll...


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/10/06 08:12 PM

In Essen gibt es den Aventurischen Boten Nummer 121 zum Mitnehmen ... - als Extrablatt !

Wegen der im Newsletter erwähnten einmonatigen Verspätung ist scheinbar auch der Veröffentlichungsplan des Boten in Verzug geraten ...

Florian Don-Schauen bestätigte mir gegenüber übrigens persönlich, daß der 121er noch als regulärer Bote herauskommen wird.


Als ich in der S-Bahn mein Starterpack von Dark Force öffnete , erlebte ich eine *sehr* große Überraschung !

Als Helden waren darin "Tuan der Wanderer" und "Der Scharlatan".

"Nanü ?" dachte ich, "die gab es doch angeblich ausschließlich als Promokarten zu den gleichnamigen Romanen ?"

Tja, nachher oder morgen irgendwann werde ich sie erst mal inspizieren ...


Tassen und Amulette mit zwölfgöttergefälligen Symbolen gibt's jetzt übrigens auch ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/03/07 05:46 PM

Laut gerade vor wenigen Minuten eingetroffenem Newsletter gibt es nun eine "MySpace"-Seite zu DSA :

http://www.myspace.com/DasSchwarzeAuge

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 22/04/07 02:03 PM

Einer der Threads hier trägt den Titel "Reise ins Ungewisse".

Nun, ich will ja nicht gleich dramatisieren, aber...
- was diese Meldung hier für DSA bedeuten mag, darüber darf man schon gehörig rätseln... und vor allem, was FanPro zu diesem Schritt bewogen haben mag?!
Standen hinter der Firma nicht die DSA-Macher selbst?
Wieso nun das eigene Baby wieder aus den Händen geben?
Was bedeutet das für die Redaktion und die vielen, ja zumeist nicht fest zugehörigen Autoren, wenn eine Fremdfira die Zügel in der Hand hält?


Aber lest selbst, auf Alveran:

"Eilmeldung: FanPro übergibt DSA an Ulisses!

Sonnabend, 21.04.2007
Heute auf dem RPC in Münster wurde von DSA-Chefredakteur Thomas Römer der Öffentlichkeit
bekannt gegeben, dass seit dem 18.04.2007 (letzter Donnerstag) die Firma Ulisses-Spiele (die
bereits letzten Herbst Myranor übernommen hatten) künftig - und offenbar vollumfänglich - die
DSA-Rollenspiel-Reihe übernehmen wird. In den letzten zwei Wochen hatte es erheblich in der
Gerüchteküche gebrodelt, nachdem sowohl der Aventurische Bote 123 als auch der letzte G7-
-Band Mächte des Schicksals trotz Druckankündigung bislang nicht erschienen waren (soll "sicher"
im Mai kommen). Mit der heutigen Verkündung (die am Montag in einer offiziellen Presseerklärung
erfolgen wird) endet die Ära DSA bei FanPro fast komplett, einzig den DSA-Romanbereich wolle
man noch behalten. Das letzte Mal wechselte die DSA-Lizenz 1997 ihren Besitzer - von der
insolventen Spielefirma Schmidt Spiele zu FanPro.
Beide DSA-Chefredakteure bestätigten aber, dass
"sie der Überzeugung sind, dass dieses Ereignis positiv für DSA sein wird". So werden sich die
Druckereiprobleme ab Montag erledigt haben. ... Sobald wir weitere Neuigkeiten und Details von der
Role Play Convention haben, werden wir sie hier sofort veröffentlichen.
Ein erstes Fazit lässt sich aber ziehen: Die Zukunft von DSA scheint gesichert." [ ?? ]




Ragon, der Verunsicherte

P.S.: ... so, aha, hier gibt´s also noch ein Interview mit Ulisses - na, mal sehn ...

Je nun, das wichtigste:
- Die "vernommenen" Ulisses-Mitarbeiter, Geschäftsführer und Verlagsleiter - sind passionierte DSA- und Myranor-Spieler
- Die beiden DSA-Chefredakteure, Thomas Römer und Florian Don-Schauen, sind nun dort unter Vertrag
- Das Hauptziel sei "Produktsicherheit" [was auch immer das in Zukunft konkret heißen mag ]
- Der AB bleibt auf alle Fälle erhalten, u.a. auch mit der Begründung eine gute Quelle für die Entdeckung neuer Autoren zu sein
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 22/04/07 04:21 PM

Tja, mal sehen, was daraus wird. Ich bange ja vor allem um "meine" geliebten DSA-Romane, die schließlich ein erfreulich hohes und auch konstant hohes Niveau erreicht haben, seit sie von Heyne zu FanPro gewechselt waren. Zumal in letzter Zeit auch die aventurische Geschichte darin prominent thematisiert wurde (Galotta-Biographie, angekündigte Answin von Rabenmund-Biographie).
Hoffentlich gehen die Romane im Zuge dieses Wechsels nicht vollständig unter, auch wenn FanPro laut dieser Meldung ja daran festhalten will. Aber ob das ohne das restliche DSA "im Hause" auch wirklich fruchten wird?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/04/07 09:03 PM

was ich bei der ganzen Sache nicht ganz verstehe ist : Was bleibt denn dann überhaupt noch bei FanPro übrig ? Außer dem Roman-Bereich ?

Wollen sie sich dort nur noch mit Shadowrun und Battletech beschäftigen ? Wie haben die das eigentlich überhaupt geplant ?

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 22/04/07 09:46 PM

In dem weiterführenden Interview, Ralf, heißt es ja, das Werner Fuchs ja gerade den Belletristik-Bereich stärken wolle bei FanPro.
Das würde für eine Zerstreuung Deiner Bedenken sprechen, auf den ersten Blick zumindest.

Shadowrun sollte eigentlich auch über Ulisses vertrieben werden, Al.


Ragon, der Unentschiedene

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 23/04/07 08:39 AM

Den Belletristik-Bereich, ja. Aber das muß ja nicht unbedingt DSA sein und wie gesagt: Ich habe so meine Bedenken, wenn die DSA-Romane beim einen und der DSA-Rest beim anderen Verlag sind. Bei Heyne ging das ja auch nicht ewig gut (weder qualitativ noch kommerziell), wenngleich die Gründe für das Ende sicherlich auch mit der Übernahme durch Piper zusammenhingen.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 01/05/07 12:19 PM

Ein informatives und gewohnt humorvolles Interview mit Karl-Heinz Witzko (auch wenn man das, was er über DSA sagt, eigentlich schon kennt):

Im Gespräch mit Karl-Heinz Witzko
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 01/05/07 06:04 PM

Ich habe übrigens am Samstag von einem Händler, dessen Laden (in Düsseldorf) früher mal zum F-Shop gehört hat, ein Gerücht oder eine Meinung gehört, weshalb es so lange Probleme mit dem Aventurischen Boten Nummer 123 gab :

Offiziell hieß es immer, es gäbe "Probleme mit dem Drucker".

Der Händler meinte zu mir, der Bote sei längst gedruckt worden, aber im Zuge der Umstellung FanPro/Uilysses (oder wie das neuerdings heißt ) nicht bezahlt worden. Und daher wurde er schlichtweg nicht ausgeliefert.

Neues Datum : "Spätestens 2. Mai-Woche".

Na ja, mal sehen ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/05/07 08:27 PM

FAQ von Uilisses zum Umzug
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/05/07 12:52 PM

DSA-Comic

http://www.dsa4.de/index.php?id=8&tx_ttnews[tt_news]=99&tx_ttnews[backPid]=6&cHash=aa4eeeb0bc



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/06/07 07:20 PM

Liste aller aventurischen Karten plus Downloads : http://www.dsa-abenteuer.de/dokumente/dsa_dokumente_landkarten.shtml

Liste von Rollenspiel-Fanzines (auch DSA) : http://22568.rapidforum.com/topic=101071787608

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/07/07 10:44 PM

Ich hab ein paar Infos zu Myranor (Güldenland) von einem Workshop mit u.a. Jörg Raddatz von der FeenCon in Bonn - Bad Godesberg :

- Es wird eine Art Regionalbeschreibung geben, die den Arbeitstitel "Der Nordband" trägt - ein Regionalband der sich mit dem Norden des Imperiums und wahrscheinlich ansatzweise auch mit den Hjaldingern befassen wird.

- Es wird eine Art Magie- und vielleicht/wahrscheinlich auch eine Art Geweihten-Band geben. Das erstere ist sicher, das zweite nicht so sehr, es könnte auch ein Gesamt-Band werden (Stichwort : "Götter, Magier und Geweihte"). Das ist alles noch in einer sehr früen Phase (anvisiert wird 2008).

- Ein "Myranisches Arsenal" ist auch bereits in Vorbereitung. Es wird ein paar wenige Gegenstände/Artefakte/Waffen mit historischer Bedeutung geben, die als Auszeichnung des Trägers dienen können.

- Es soll von Ulisses aus wesentlich mehr Material zu Myranor kommen.

- Ulisses hat zwar die Rechte zu Myranor, aber FanPro hat die Rechte an den Romanen. Auf deranderen Seite hat FanPro derzeit kein Interesse an Myranor-Romanen, weshalb da in absehbarer Zeit wohl nichts kommen wird.

- Generell bekomme ich von verschiedenen Seiten den Eindruck, daß Ulisses mehr Material zu DSA & Myranor heraubringen wird, als FanPro es letzthin tat. Jemand meinte, daß Ulisses dazu auch die Finanzkraft hätte, was FanPro angeblich letztlich nicht hatte.


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 06/08/07 05:11 PM

Alverang.Org verlinkt auf ihrer Download-Seite ein Bonbon, das inbesondere für tabellengeplagte P&P-Meister sehr interessant sein dürfte:

Eine interaktive Kräuterliste


Ragon, der Kräutermagier

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 16/08/07 10:22 AM

Zitat aus dem DSA-Soundtracks-Newsletter :

In Antwort auf:


Hallo zusammen,

voller Stolz dürfen wir verkünden, dass DSA-Soundtracks im September zum ersten Mal live und in Farbe aufgeführt werden! Im Rahmen des niedersächsischen Orchesterwettbewerbs wird das sinfonische
Blasorchester der Universität Osnabrück das Werk "LEOMAR" uraufführen. Für das Stück wurden Stücke aus dem "Hinter dem Thron" Soundtrack neu zusammengestellt und umarrangiert und mit gänzlich neuem
Material kombiniert, so dass am Ende ein dreisätziges Werk (Dauer ca. 15 min.) entstand. Wer sich das ganze anhören möchte, muss am 21.09.07 um 18:00 zur großen Bühne am Marktplatz in Bersenbrück (bei
Osnabrück) kommen. Die Komponisten werden natürlich vor Ort sein.

Wir freuen uns jetzt erstmal auf eine spannende Probenphase mit dem Orchester, nachdem wir die letzten Wochen fleißig bis spät in die Nacht Noten gesetzt haben...

Vielleicht sieht man sich in Bersenbrück?

Euer Jan, für das DSA-Soundtracks Team




Das ist ja mal interessant !




Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 27/08/07 05:47 PM

Laut Alveran.org

"DSA-Handy-Abenteuer kommen für Computer"

JUHUUUU!
Dann komm´ ich ja trotz Ermangelung eines Handys noch in den Genuß die preisgekrönten Abenteuer zu spielen
- und das ohne mir an diesen Mini-Displays Augenkrebs zu holen!


Ragon, der mobile Magier

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 27/08/07 06:58 PM

*läßt eine Schampusflasche knallen* Das war aber auch überfällig !

Edit : Via Drakensang-Forum : http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=RatCon_2007


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 17/11/07 07:19 PM

So, man kann sich jetzt wieder am Ulisses-Newsletter anmelden : http://www.dasschwarzeauge.de/index.php?id=7

Dazu die Übersicht der derzeitigen und kommenden neuen Publikationen bei Ulisses: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=2079

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 03/12/07 04:31 PM

Exklusives DSA-Abenteuer: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=2252

Hintergrunddiskussion: Was SIND eigentlich die aventurischen Elfen ?
http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=2262

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 13/12/07 04:41 PM

Hihi!

Witziger Thread auf Alveran.org:

Sind Riesenamöben unsterblich?
(wg. AU/KO unendlich und so)

Eine hochphilosophische Erörterung der DSA-bekannten Riesenmikrobe, ihres Wesens und ihrer Herkunft.



Ragon, der Mikromagier

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 13/12/07 11:30 PM

Dieser Adventskalender ist wirklich sehr schön
http://www.mia-steingraeber.de/adventskalender.htm

Er ist nicht völlig DSA-ausgerichtet, enthält aber das eine oder andere "Bonbon".


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 29/01/08 05:08 PM

Kennt einer Ilgord ?

Ja.




Caldofrigo Atomarschlag
Das Original dazu.

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 12/02/08 12:07 PM

Ein wieder mal sehr amüsantes (DSA-)Interview mit Karl-Heinz Witzko. Vor allem die Beschreibung seiner Moha-Figur ist absolut köstlich.

Community-Interview: Karl-Heinz Witzko
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 12/02/08 08:13 PM

Exactément, Ralf!


Und das fängt schon ganz typisch los:

"Frage: Hallo Karl-Heinz, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, Dich mit den Fragen
der DSA4.de-Community auseinander zu setzen.
Bevor wir mit den Fragen anfangen, würdest Du Dich für diejenigen, die erst später auf
DSA gestoßen sind, bitte kurz vorstellen?

Karl-Heinz: Ich komme ursprünglich aus Südwestdeutschland, wohne aber heutzutage
in Norddeutschland, was ich mitunter als Vorwand nehme, leichtgläubigen Gemütern
einzureden, ich sei ein typischer Hanseat. ..."


*PRUST*



Im ernsteren Teil dann sehr interessant, dieser "Einblick hinter den Kulissen".
Ungewöhnlich von was sich mancher inspirieren läßt, wie man es gar nicht erwarten würde.
- eine Folge "Charmed" also, soso!


"... Community: "Jenseits des Lichts" ist eines meiner Lieblingsabenteuer. Wie entwickelt,
plant und schreibt man so ein tolles Abenteuer?

Karl-Heinz: Ich will mal versuchen, eine Antwort zu geben, ohne den Lesern, die das
Abenteuer nicht kennen, zu viel zu verraten. Das Abenteuer zerfällt ja im wesentlichen
in vier Teile, nämlich die Handlung in den beiden Städten, die Reise undercover und das
obskure Überraschungsei. Die beiden ersten Teile sind einfach Ergebnis einer langen
Erfahrung als Spielleiter, die einem das Gefühl gibt, zu wissen, was funktionieren sollte.
Man kann sich natürlich immer täuschen. Ich improvisiere ständig ein bisschen beim
Leiten, wenn auch entlang eines roten Fadens, so dass ich einen Aufbau aus lockeren,
beliebig aufrufbaren Szenen eigentlich sehr spielfreundlich finde. Der dritte Teil des
Abenteuers ist aus einem ursprünglich improvisierten, älteren Abenteuer entnommen,
das ich recht oft geleitet habe, und bei dem ich nie erlebte, dass jemandem dieser Teil
nicht Spaß gemacht hätte. Tatsächlich blühten manchmal Spieler, die sonst eher
passiv waren, regelrecht auf. Dieser Teil war also sehr gut ausgetestet. Der vierte Teil
war auch für mich ein großes Experiment. Allerdings ist die zugrunde liegende Idee
nicht so ganz ungewöhnlich. Ein recht bekannter Film, den ich nicht nennen werde, und
eine Folge von Charmed haben eine ähnliche Idee.

Mein persönlicher Anspruch an dieses kommerzielle Abenteuer war es, einen
Gedanken zu entwickeln, der nicht jedem in einer Viertelstunde einfiele, oder – falls
doch – der ihm wenigstens zu mühsam wäre, um ihn auszuarbeiten. Die Kernidee ist
der vierte Teil. Wie kommt man dahin? Ich habe dabei zwei Strategien verfolgt. Ich hatte
eine Zeitlang – vor allem bei meinen anderen Texten – ein Faible dafür, ganz an den
Anfang eine stark vereinfachte und stilisierte Form des gesamten späteren Problems zu
stellen, so dass man im Nachhinein vielleicht hätte erkennen können, dass bereits auf
Seite 2 alles geklärt war. Hieraus entstand nach und nach die Idee eines heimlichen
Trainingscamps, vermischt mit der Absicht, einen Kontrast zu schaffen und ein etwas
anderes Lokalkolorit zu vermitteln. Die zweite Strategie lautete: Variation eines festen
Themas. Das geschieht dann im Rest des Abenteuers. Alte Motive werden abstrahiert,
neue kommen hinzu, aus Spiel wird Ernst. Das ist eigentlich schon alles. ..."




Auch genial, wieder auf der humoristischen Seite.
Befragt ob er noch DSA spiele, kommt er im weiteren zur doch wohl problematische Charakterwahl:

"... Bei den Charakteren habe ich seit längerem ein Auswahlproblem, da meine meisten
Figuren noch nach DSA3 erschaffen sind. Ich habe zwei, die auf DSA4 umgestellt wurden,
wodurch sich die Antwort, was ich am liebsten spiele, reduziert auf: Die Figur, die gerade
nicht beschäftigt ist. Das ist dann entweder der 180 Stein schwere Moha oder der
Söldner, der nebenher Schlachtenmaler ist. Ansonsten habe ich noch einen Streuner/
Reliquienhändler, dessen Hauptartikel Knochenspäne vom kleinen Zeh der heiligen Elida
sind oder einen Kampfmagier, der im Laufe der Abenteuer ein Interesse an pädagogischen
Fragestellungen entwickelte, und von dem gewisse Mitspieler behaupten, er habe ein Buch
verfasst mit dem Titel "Der Keller – ein traditionelles Disziplinierungsinstrument und sein
Einsatz in der modernen Erziehung".
..."


HUUUUUUUHHH!

[ Das erinnert mich an das Buch "Geisel Terrorist, Terrorist Geisel: Eine ... Beziehung" das der eine Terror-Experte in "Die Hard - Stirb langsam" im Fernsehen präsentiert - "... Helsinki-Syndrom..." - "Wie Helsinki, Schweden?"..."Nein, Finnland!"
]

Ragon, der original DSA-Magier
Posted By: Fee

Re: Die DSA-Kiste - 22/02/08 09:20 AM

Ich stell jetzt hier mal ganz vorsichtig ne Ahnungslos-Frage und duck mich schon mal. Vor ner Weile hab ich angefangen NWN 2 zu spielen was mir recht gut gefällt. Nun hab ich aber noch nie was mit dem Regelwerk zu tun gehabt und möchte wissen wie ich Waffen vergleichen kann wenn da nur 1W8 oder sowas steht. Bei Wikipedia hab ich schon geschaut aber das ist so umfangreich da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll zu lesen. Wie kann man da einen Zugang finden?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/02/08 12:01 PM

NWN hat mit DSA rein gar nichts zu tun, ist ein völlig anderes System.

Falls du Englisch kannst, empfehle ich dir mal www.rpgwatch.com , die haben eine Forumssektion zum Thema NWN.

Dort wird man dir helfen können.

Oder versuch es in einem anderen thread, wie zum Beispiel hier:
http://www.larian.com/ubbthreads/showflat.php?Cat=&Board=ChatG&Number=71847&page=0&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=1

Posted By: Fee

Re: Die DSA-Kiste - 22/02/08 02:54 PM

Das wusste ich nicht ich dachte es wär das gleiche Regelwerk. Okay danke ich such mal weiter.
Posted By: Palahn

Re: Die DSA-Kiste - 22/02/08 08:31 PM

NWN 2 ghört zu Dungeons & Dragons, kurz D&D.

Eine gute Seite dazu findest du hier.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/02/08 11:34 PM

Myranor: Insektopter-Modell - ein privates Projekt.

Cover Wege der Götter


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 09/03/08 01:14 AM

Eine ZB (Zufallsbegegnung) aus dem DSA-Browsergame Antamar, zitiert aus dem einschlägigen Thread in Crystals grandiosem DSA-Forum:

Quote:

Reisetag 1: LE (59) AU (55) AP (340)
Nichts Böses ahnend schlenderst du vor dich hin, als einige Stimmen dich aufmerken lassen. Offenbar unterhalten sich dort vor dir einige Reisende. Tatsächlich, du siehst eine merkwürdige Gruppe, bestehend aus einem schwer gepanzertem Zwerg mit riesigem Waffenarsenal und einem Rucksack, der gut einen Schrank ersetzen würde, einem riesigen Thorwaler mit etlichen Narben und Hautbildern, einer jungen, ziemlich hübschen und sehr... rahjagefällig gekleideten Hexe sowie einen horasischen Stutzer, der eher für einen Fürstensalon denn für die Wildnis gekleidet scheint und völlig starr und stumm herumsteht.

"...und ich sag noch, die Idee mit der "Abkürzung" ist Murks. Da immer noch keiner aus der Gruppe was auf Orientierung gelegt hat, mussten wir uns ja verlaufen!" Offenbar sind der Zwerg und die Hexe in einen regen Streit verwickelt. "Ach, egal, je mehr wir vom Weg abkommen, desto mehr Begegnungen, muss eh leveln. Aber &#8242;n paar mehr Gobbos könnte der Meister schon rüberwachsen lassen!" Merkwürdige Leute, wirklich, aber man soll ja nicht unhöflich sein. "Travia zum Gruße, Reisende! Kann ich euch vielleicht weiterhelfen?" Erstaunt dreht sich die Gruppe zu dir um.

"Na toll, kaum verlaufen schickt uns der Meister &#8242;nen NPC. Klassisches Railroading! Soll ich mit ihm reden, oder machst du das, Donius?" Der angesprochene Horasier reagiert nicht. "Na toll, demnächst Handyverbot beim Spiel, klar? Also dann... Oh, willkommen, edler Fremder, wir..." Doch da unterbricht sie der Zwerg. "Lass mal das Reden, hast du nicht gehört, was der für Rüstung hat? So einer bringt massig AP und was zum looten, da kannste dein Gelaber lassen. Zauber ihm nach dem Kampf halt &#8242;n paar Hits zurück und ich befrag ihn auf äxtisch, höhö!"

Langsam bekommst du ein ungutes Gefühl...

"Boah, nee, Raglof, immer wenn ein bewaffneter NPC vorbeikommt nimmst du das als Entschuldigung für ´nen völlig sinnlosen Kampf! Das ist ein ROLLENSPIEL, verdammt, kein scheiß hack&slay Compigame! Sag auch mal was, Donius!" Aber der angesprochene Horasier steht immer noch ohne eine Regung in der Landschaft. Der aggressive Zwerg hingegen wendet sich an den Thorwaler: "He... wie war noch mal dein Name? Oh mann, immer noch keiner... Na egal, du bist doch auch für Kampf, oder?" Plötzlich erwacht der eben noch stumme Throwaler grinsend und hebt seine Axt.

Dein mulmiges Gefühl wird deutlich intensiver...

"HA! Zwei gegen einen, Demokratie funktioniert! Los, H***n wir die Dose, ich brauch noch 15 AP um Stärke zu maxen!" Nachdem der Horasier auch nach mehrmaligem Anstubsen der Hexe nicht reagiert, wendet diese sich beleidigt von den beiden kampflüsternen Irren ab. "Ach, macht doch was ihr wollt! Aber ohne mich, und eure Wunden könnt ihr selber behandeln, ich bin knapp an Astralpunkten. Und wehe euch, wenn uns deswegen ein Quest entgeht, ihr habt schon zwei Abenteuer versaut, indem ihr wichtige NSC getötet habt!"

Oh ja, die sind gefährlich! Bekloppt und gefährlich! Du machst deine Waffen bereit und siehst dich nach einem Fluchtweg um.

"Da, der NPC zieht seine Waffen, also dürfen wir ihn metzeln! Und außerdem kann der nicht wichtig sein, der hat nicht mal &#8242;nen Namen." Kein Name? "Moment mal, ich heiße..." Aber der Zwerg unterbricht dich mit einem Kampfschrei, und auch der namenlose Thorwaler, der bislang kein Wort gesagt hat, geht auf dich los. Der Horasier bewegt sich immer noch nicht, während die Hexe eingeschnappt einige Klamotten aus ihrem Rucksack holt und sich umzuziehen beginnt. Ganz klar, die Kerle müssen den Noioniten entwischt sein!

Wenn das mal gut geht...

[keine Chance im Kampf gehabt, trotz maximierter Kampfwerte]

Kampfrunden: 7
Goron, Sohn des Argrosch (kampfunfähig):
Gelungene Attacken: 100%
Gelungene Parade: 88%
Zwerg:
Gelungene Attacken: 100%
Gelungene Parade: 86%
Thorwaler:
Gelungene Attacken: 100%
Gelungene Parade: -

Gegen die beiden Schlachtmonster hattest du keine Chance. Als sie dich entlich mit brutalen Schlägen zu Boden geschickt haben, meinst du schon Golgarins Schwingen zu hören. Doch gerade, als der grinsende Zwerg sich über deine Ausrüstung her machen will, erwacht urplötzlich der versteinerte Horasier wieder zum Leben.

"Lass es, Raglof! Als Abgesandter seiner horaskaiserlichen Majestät, Akolyth der Rondrakirche und nebenbei Geheimagent des KGIA kann ich nicht dulden, dass du friedliche Leute ausplünderst!" DAS scheint dem Zwerg weh zu tun. "Och, komm schon, der hat sich echt gewehrt, außerdem kann ich seinen Kram gut brauchen. Du solltest übrigens auch mal deine Panzerung optimieren, der hat..." Aber der Horasier verbietet ihm mit einer herrischen Geste den Mund. "Nichts da! Erstens haben wir einen wichtigen Auftrag in den SL zu erledigen, zweitens will ich mal sehen, wie du ohne meine TaW 17 in Rechtskunde deinen nächsten Besuch in der Zivilisation überstehst, und drittens hab ich dir schon tausend mal gesagt, dass schwere Rüstungen nicht zu meinem Charakter passen! So, ihr packt eure Sachen, Jasimia Federsang heilt ihn, und wenn ich das nächste mal zum telefonieren draußen bin fangt ihr gefälligst keine Kämpfe an, klar?"

Praios sei dank, der Chef der Bekloppten ist aufgewacht!

Minuten später hat die Hexe dich mittels Magie geheilt, der Horasier hat den Zwerg zu einer gegrummelten Entschuldigung genötigt und nachdem du ihnen noch den Weg erklärt hast, sind sie gegangen. Was für eine Bande von Irren! Aber immerhin, während des Kampfes konntes du einige nette Seitenblicke auf die Hexe werfen, die mit ihrer Garderobe herumprobiert hat...
Erfahrung: 1 AP






Erkennt sich da irgendwer wieder!?

Mich erinnert das Ganze ein bißchen an den fast schon legendären "Havena Vice"-Artikel weiland in der Ausgabe 18 (glaub´ ich wenigstens ) des "Aventurischen Boten".



Ragon, der uralte DSA-Magier

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 06/04/08 05:19 PM

Der neuen Ausgabe der Zeitschrift http://mephisto.name/archiv/ liegt ein weiteres Abenteuer bei: "Bretter, die viel Geld bedeuten" (oder so ähnlich).

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 09/04/08 11:06 AM

Laut dieser Diskussion kann es sein, daß es offenbar die an DSA4 angepaßten Handyabenteuer eines Tages in gedruckter Form geben wird:
http://forum.chromatrix.com/viewtopic.php?t=205&postdays=0&postorder=asc&start=0
Leider sind dazu nur sehr, sehr spärliche Details vorhanden (speziell im vorletzten Eintrag dieser Diskussion), deshalb ist das Ganze noch etwas ungewiß.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 16/04/08 10:36 PM

Englischsprachiger thread zum Schwarzen Auge
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 27/04/08 09:15 PM

Splitter von der RPC:

Geplantes zu Aventurien: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=353630#353630
Zur "Drachenchronik" ( = TNBT ?) (Drakensang ist involviert !) : http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=354200#354200
Zukünftige Sachen zu Myranor: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=354141#354141
DSA-Tradingcardgame ? Oder das neue Einsteiger-Regelwerk ? http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=354159#354159

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 09/05/08 12:36 PM

Eine Sammlung höchst skurriler DSA-Charaktere ... allesamt nicht regelkonform, aber seeehr kreativ ... \:D ;\)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 01/06/08 09:13 PM

Eine Schergen-Kampagnen-Ideensammlung basierend auf DSA4
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/07/08 10:17 AM

Ich kann die Lektüre der oben verlinkten "Schergen-Kampagne" übrigens nur empfehlen ! ;\)

Mein "Bericht" von der FeenCon : http://www.anaconda-games.de/forum/viewtopic.php?p=81997#81997
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 22/08/08 04:21 PM

Der erste Teil eines "Almost No Budget"-DSA-Fanfilms ist online:

Leuenklinge

Ich habe bisher nur kurz reingeschaut und kann mir daher noch kein Urteil erlauben. Natürlich wirkt einiges ziemlich laienhaft - vor allem die, ähem, Spezialeffekte -, aber das ist bei einem Fanfilm ja nur logisch.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 21/09/08 06:21 PM

Da möchten Leute gerne versuchen, D&D-Regeln auf Aventurien anzuwenden:
http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=4730
Posted By: Arhu

Re: Die DSA-Kiste - 21/09/08 07:52 PM

 Originally Posted By: AlrikFassbauer
Da möchten Leute gerne versuchen, D&D-Regeln auf Aventurien anzuwenden:
http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=4730


Die sollten das lieber umgekehrt machen und DSA-Regeln auf Faerun anwenden. D&D ist doch nichts. ;\)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/09/08 10:09 PM

In dem thread hat jemand übrigens geschrieben, daß es sehr, sehr schwierig sein würde, Schelme in D&D abzubilden.
Posted By: buad

Re: Die DSA-Kiste - 23/09/08 05:49 AM

Ähem, Schelme sind generell ziemlich "schwierig" durch Regeln zu beschreiben, wenn die Schelme gut und glaubwürdig herüberkommen sollen - selbst durch die DSA-Regeln, wenn ich mich richtig erinnere.

Ansonsten verstehe ich nicht, welchen Grund man haben sollte, Regeln für ein System zurechtzubiegen, das bereits ausreichend reglementiert wird. Wer sich mit den DSA-Regeln nicht anfreunden kann, der findet doch in dem riesigen D&D-UNiversum eigentlich genügend Raum...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 23/09/08 12:56 PM

Keine Ahnung. Frag die Leute, die das versuchen wollen, die werden sicherlichg ihre Gründe für dieses Projekt haben.

Dazu paßt übrigens auch dieses topic: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=4784
Es geht darin um das "Spielgefühl Aventurien", aber es driftet irgendwann sehr stark in eine Diskussion D&D vs. DSA ab.

Posted By: buad

Re: Die DSA-Kiste - 23/09/08 02:11 PM

Ich zitiere mal aus der dortigen Diskussion:

 Quote:

Aventurien ist grau geworden und da gibbet keinen Platz mehr für Helden. Wenn dir jemand was anderes verzählen will, dann ist das ein verträumter Penner, der seine letzten paar Kreuzer für billigen Fusel verbraten hat.


Ha! Aber wenn ich an Drakensang herumkritisiere, wird mir Nörgelei vorgeworfen... ;\)
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 23/09/08 03:18 PM

Tja, buad, Pech!

Du befindest Dich eben schon seit längerem unter verschärfter Beobachtung... aus mehr als einem und nicht bloß einschlägigen Gründen...
\:-D
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 23/09/08 06:57 PM

Es gibt durchaus eine Fraktion im Ulisses-Forum, die dem Setting vorwirft, daß alles zu düster geworden ist.

Speziell nach dem GAU auf Gareth im Jahr des Feuers und dem Wilderland.

Das Ganze ist von der Redax so beabsichtigt, aber diese Fraktion meint, daß mit dem "grau in grau" das typisch Aventurische Flair verlorengegangen ist.
Es gibt einfach keine Fortschritt. Alles bleibt irgendwie so, zerrissen, zersplittert, zerstört. Helden werden da zwar umso merhr gebraucht, aber in einem "grauen Aventurien" bekommt diese Fraktion nicht mehr den Eindruck, daß ihr Tun wirklich noch etwas an der derzeitigen Situation in Aventurien ändert.

Ich persönlich zähle mich auch zu dieser Fraktion, schreibe aber kaum dort im Forum.

Umso lieber ist mir die graphische, sehr "lichte" Ausgestaltung vob Drakensang.
Posted By: buad

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 07:18 AM

Mit "grau" dürfte aber kaum eine eintönige, öde und trostlose Welt gemeint sein sondern vielmehr der Verlust der scharfen Moral-Differenzierung - die ewig währende "Gut-Böse"-Diskussion, der wir ja auch schon hier im Forum bis zum Exzess gefrönt haben, und deren Abschaffung ich seit jeher propagiere. Das aber schliesst eine Welt voller schillernder Farben, gefüllt mit Gegensätzen bis zum Rande, mit reichlich Licht und Schatten keineswegs aus.

Ich für meinen Teil habe schon vor etlichen Jahren, als ich noch aktiv DSA gespielt habe, mit Freude zur Kenntnis genommen, dass das stupide "die strahlenden, edlen Guten" und das "die verschlagenen, skrupellosen Bösen" immer stärker der Kritik ausgesetzt war und es massiv Bestrebungen gab, mehr Ambivalenz in Aventurien zu etablieren. Das Gute mit Dreck zu beschmieren, damit das helle Licht der ach so reinen Helden nicht mehr gar so schmerzhaft blendet. Die allzuoft noblen und guten Absichten des angeblich Bösen zu erklären. Sprich, "gut" und "böse" zwar als moralische Richtlinien für den aventurischen Bürger bestehen zu lassen ("Elfen sind gut, Orks sind böse"), bei genauerem Hinsehen aber zu erkennen, dass die angeblich "Guten" ebenso zu menschenverachtenden Taten in der Lage sind, und Verschlagenheit und Hinterhältigkeit, Skrupellosigkeit und Intoleranz bei ihren "unbefleckten, reinen" Jüngern durchaus häufig anzutreffende und vor allem akzeptierte Eigenschaften sind, und dass im Gegensatz unter den Bösen durchaus noble und ehrenvolle Ansichten existieren.

Leider scheint es so zu sein, als wäre DSA keinen Schritt gegenüber damals weitergekommen. Es mag Verfechter der ambivalenten und damit anspruchsvollen Spielwelt geben, aber offiziell scheint mir alles beim alten geblieben zu sein. "Fortschritt" besteht nicht in der Welt an sich, sondern wohl ausschliesslich in der Entwicklung der Regeln, die aus meiner Sicht nur einen Rahmen bilden und damit so ziemlich das unwichtigste sind. Aus meiner Sicht, die zugegeben nur auf einem Eindruck und spärlichen Informationen besteht, herrscht im DSA-System leider nur Stagnation anstelle der begrüßenswerteren Evolution - die DSA dringend nötig hätte.

Da wir Drakensang nun mal schon erwähnt haben, und da es ja Teil des offiziellen Aventuriens ist: Drakensang lässt Ansätze einer ambivalenten Welt erkennen, beispielsweise mit der Hexen versus Praioten-Quest. Leider wird diese nicht konsequent zu Ende geführt: Anstatt die Praioten etwa als das hinzustellen, was sie tatsächlich sind - nämlich engstirnige, äußerst intolerante Fanatiker, die keineswegs das reine Licht repräsentieren sondern geradewegs aus den Tiefen der Hölle emporgestiegen sein könnten und, was ihre Methoden angeht, voller dämonischer Energie zu stecken scheinen, wird das Ganze schliesslich so gedreht, dass
Warning, Spoiler:
der Praiotenanführer gar nicht er selbst, sondern ein Gestaltwandler ist, der das pure Böse verkörpert
. Die Praioten bleiben durch diesen mMn recht langweiligen "Schachzug" unbefleckt, und das "Gut-Böse"-Gerüst unangetastet. Besser gelöst ist dagegen der Nekromant in Tallon, der zwar Böses hervorbringt, dessen Absichten - im Gegensatz zu anderen Nekromanten in Drakensang, die zu der "Muhahaha - ich werde die Welt regieren!"-Fraktion gehören und für deren Absichten, Taten und Handlungen nicht mal ansatzweise Erklärungen geliefert werden - aber klar und deutlich gemacht werden - und vor allem nachvollziehbar sind! Hier lässt sich zwischen Gut und Böse nicht mehr so klar unterscheiden, einfach deswegen, weil das "Böse", wenn einem erstmal klargemacht wird, warum bestimmte Dinge so geschehen sind, *wie* sie geschehen sind, weitaus weniger finster und dunkel wirkt. (Dummerweise geht Drakensang nicht den konsequenten Weg sondern ist hier Sklave seiner Spielmechanik - anstatt eine diplomatische Lösung, die einer so amivalenten Situation mehr als angemessen ist, mit entsprechend mehr Erfahrung zu belohnen, ist das "Ich schlachte dich ab für deine Taten!" deutlich lukrativer. Aus meiner Sicht Fehlentscheidung.)

Aber Drakensang soll hier keine Rolle spielen. Fakt ist aus meiner Sicht, dass eine hinsichtlich Moral eher *graue* Welt weitaus farbenprächtiger zu sein vermag, als eine Welt, in der klar und eindeutig zwischen "gut" und "böse" differenziert wird - einfach, weil es mehr Optionen und Dynamik gibt und weil man sich in die Welt, in die Personen und in die Situationen erst hineindenken muss und die Welt dadurch an Tiefe gewinnt. Ich für meinen Teil würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass dadurch überhaupt erst eine "dritte Dimension" geschaffen werden kann, die erforderlich ist, um einer Fantasywelt so etwas wie Leben einzuhauchen. Das eher kindgerechte "hier stehen die edlen Guten, die noblen Streiter für Recht und Ordnung, die selbstlosen Helden die bereit sind, sich zum Wohle der Gemeinschaft und der Welt zu retten!" und das "dort lungern die dunklen und gewalttätigen Bösen, die nur Mord, Totschlag und Folter im Sinne haben, die keine Moral kennen und hinterrücks und brutal alles niedermachen, was ihnen im Wege steht!" ist für meine Begriffe nicht nur ausgesprochen langweilig, öde und eintönig, sondern auch nur zweidimensional. Da kann die Welt noch so prächtig ausgebaut sein, und die Bäche noch so munter plätschern und die Vögel trällern. Wenn auf einer Seite nur eitel Sonnenschein, Liebe, hehre Kunst und Frohsinn herrschen, die andere Seite dagegen nur Hass, Gewalt und Intrigen kennt - dann ist die Welt für mich einfach nicht lebendig. Ein "Held" muss auch mal Schwäche zeigen, er darf auch mal von moralisch fragwürdigen DIngen verführt werden, er darf sogar eigene Absichten verfolgen, die keineswegs dem Wohle der Allgemeinheit dienen müssen. Echtes Heldentum besteht nicht (unbedingt) darin, die Welt zu retten, indem man einen Drachen erschlägt oder einem Dämon entgegentritt - was nicht heißen soll, dass solche taten nicht heldenhaft sein dürfen. Zum "Held" wird man, indem man über sich hinauswächst, indem man Entscheidungen - auch unpopuläre - trifft. Entscheidungen, die die Menschen *brauchen*, und die nicht unbedingt das sein müssen, was die Menschen *wollen*! Indem man *Verantwortung* für se Tun übernimmt! Was sind schon Helden wert, wenn sie so gewöhnlich wie Gras in der Prärie sind, wenn sie schon zum Helden *geboren* sind und sich praktisch überhaupt nicht *bemühen* müssen?
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 08:32 AM

Also bitte, Aventurien ist ja wohl alles andere als Schwarz-Weiß gewesen in den letzten Jahren. Wenn ich nur an schillernde Figuren wie Answin Rabenmund, Jast Gorsam oder vor allem die wohl tragischste Figur von ganz DSA - den ehemaligen Hofmagier Galotta - denke, dann kann man sich doch wahrlich nicht über zu wenig moralische Ambivalenz beschweren. Dazu die Wildermark, die mir geradezu perfekt buads Forderungen umzusetzen scheint.
Ich spiele ja bekanntlich selbst schon lange nicht mehr aktiv DSA-P&P, aber nach dem, was ich anhand des Aventurischen Boten verfolge, müßte das heutige Aventurien, speziell das Mittelreich und das Horasreich, deinen Vorlieben mehr als zugutekommen, buad.

(Im übrigen sind die Praioten im P&P-DSA doch schon längst ziemlich klar als eher zu den Bösen gehörig definiert, aber gerade der in "Drakensang" involvierte neue Großinquisitor soll eine halbwegs positive Ausnahme sein. Es kann doch wohl auch nicht in deinem Interesse sein, daß die Praios-Kirche IMMER von verblendeten Fanatikern geleitet wird, oder?
Posted By: buad

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 09:43 AM

Dann hat sich also der bereits oben erwähnte Trend doch durchgesetzt und die Informationsbruchstücke, die bei mir noch angekommen sind (nein, ich lesen den Aventurischen Boten nicht!) sind fehlerhaft oder führen zu einem falschen Bild.

Das höre ich gerne - und nehme meine "Vorwürfe" selbstverständlich zurück. Leider sagen mir die von Dir erwähnten Personen rein gar nichts...
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 11:17 AM

Ohje, dann mußt du aber wirklich viel vergessen haben seit deinen DSA-Zeiten: Galotta - vom mysteriösen, aber durchaus gut gesinnten Hofmagier in Gareth nach einer sinnlosen Demütigung durch Nahema zum von Haß getriebenen, aber immer noch irgendwie charismatischen Erzschurken geworden - und Answin - vom loyalen Kaisertreuen zum verbannten Thron-Usurpator auf kuriose Art und Weise zum Retter des Mittelreichs - sind immerhin zwei der schillerndsten Personen der gesamten gut 20-jährigen DSA-Geschichte!
Oder Helme Haffax, Militärgenie und Held des Mittelreichs noch zu Kaiser Retos Zeiten, der quasi aus beruflicher Frustration ;\) zu Borbarad übergelaufen ist und nun als Herrscher von Maraskan eine seltsame moralische Zwitterstellung zwischen den anderen, definitiv *bösen* Borbarad-Nachfolgern (die er selbst bekämpft, wenn auch aus wenig nobler Motivation heraus) und dem "normalen" Aventurien einnimmt.
Und Jast Gorsam, zwischenzeitlicher Regent des Mittelreichs mit ausgeprägtem Machtbewußtsein und sehr umstrittener Amtsführung, kann man wohl fast als eine Art inneraventurischen Nachfolger des frühen Baron Dexter Nemrod (an den erinnerst du dich doch sicher nicht, oder?) betrachten, was sein Standing innerhalb DSA betrifft.
Dazu die Thronfolge-Streitigkeiten sowohl im Mittel- als auch im Horasreich; zugegeben, das sind keine allzu originellen Szenarien, aber spannend sind sie allemal. \:\)
Und die Wildermark hast du ja in "Drakensang" ansatzweise selbst kennengelernt, auch wenn leider gerade diese Thematik (u.a. mit den konkurrierenden Räuberbanden) ziemlich katastrophal umgesetzt wurde. Im P&P ist die Wildermark (soweit ich weiß) genau die Art von Region, die du dir wünscht: Es gibt kein wirkliches Gut und Böse, das Land ist offiziell zwar einigermaßen sicher, in Wirklichkeit aber nahe der Anarchie. Soweit ich das verstanden habe, ist die Wildermark auch wirklich als klassische "alles ist möglich"-Region konzipiert worden. Meiner Meinung nach ein guter Einfall.

Wie gesagt, ich verfolge die aventurische Geschichte auch "nur" per Aventurischen Boten und den DSA-Romanen (die aber abgesehen von den derzeit sehr beliebten NPC-Biografien nur relativ selten direkt in die P&P-Ereignisse eingebunden sind und daher weniger als Informationsquelle dienlich sind), aber anders als Alrik gefällt mir dieses neue Aventurien deutlich besser als das zu der Zeit (Mitte der 90er), als ich mit dem aktiven Spielen aufgehört habe. Mag sein, daß die Umsetzung gerade in den zentralen Abenteuern manchmal nicht so überzeugend gerät (nach allem, was man so liest, z.B. zu "Schlacht in den Wolken"), aber die Geschichte an sich finde ich sehr spannend.
Obwohl ich bei der Borbarad-Kampagne und den darauf folgenden Schwarzen Landen ursprünglich durchaus skeptisch war.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 11:28 AM

Tja, buad, hättest du mal besser den Aventurischen Boten mitgelesen ... ;\)

Das ist in etwa das, was ich mit "grau" meinte: Aventurien IST grau geworden - ambivalent, wie du sagen würdest - aber für die von mir erwähnte Fraktion wurde dabei der Bogen überspannt.

Warning, Spoiler:
Denn daß nämlich Galotta eines Tages mit einer gewaltigen, aus Un-Metall und Un-Erz bestehenden "Fliegenden Festung" über Gareth erscheinen, und sie zu einem guten ZTeil in Schutt und Asche legen würde (das "Teil" ist dabei abgestürzt), hätte wohl niemand erwartet. Galotta ist dabei ums Leben gekommen, ebenso wie Dexter Nemrod oder wie der nochmal hieß, und einige andere Persönlichkeiten. Der Hetmann aus der NLT hält irgendwo im eisigen Norden übrigens gegen Glorana "Wacht", tief gefroren. Emer, die Königin (?) von Gareth, und Mutter von Rohaja und Yppolita, ist irgendwann von Rhazzazor oder wie der hieß, dem untoten Drachen, an eine wie auch immer geartete Pyramide in Yol-Gurmak, dem dämonenverseuchten ehemaligen Ysilien, angekettet worden, wo sie seitdem Qualen erleidet. Ein Versuch, sie zu befreien, wurde mittels einem "Alptraumungewitter" von Rhazzi verhindert.
Auch sonst hat sich einiges im Jahr des Feuers - un dem Rhazzi endlich "starb" - getan. Jost Gorsam - durch seine Taktiererei als "Just Grausam" von einigen umbenannt, ist derzeit der mächtigste Mann im Staate - indirekt sogar noch mächtiger als Königin Rohaja. Und ihr jüngerer Bruder beansprucht ebenfalls die Krone Garetzhs für sich - obgleich er nun in Almada residiert und dort glaube ich König ist.


Das Jahr des Feuers hat die Fan-Gemeinte (nicht nur im Ulisses-Forum) definitiv gespalten wie nichts anderes.

Die von mir erwähnte Fraktion ist der Meinung, daß sich seit dem Jahr des Feuers nichts mehr tut - daß alles nur noch stagniert, und de facto die aventurische Zivilisazin (speziell die MIttelreichische) nun noch schlechter dasteht, als vor dem Jahr des Feuers.
Diese Fraktion ist tendenziell eher der Meinung, daß nun "alklkes den Bach runtergeht", sozusagen, in Aventurien - speziell im Mittelreich - selber.

Es wird alles grau - aber die Lichtblicke bleiben aus. Das ist, wie wenn keine Sonne scheint, nur noch eine graue Wolkendecke den Himmel verdüstert. Und das ohne Löcher in der Wolkendecke.


Edit: Der AB Nummer 109 ist offiziell hier downloadbar: http://www.dasschwarzeauge.de/index.php?id=413
Er stammt aus der Zeit kurz VOR dem Jahr des Feuers.

Überblick Jahr des Feuers:
http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=Das_Jahr_des_Feuers

Warning, Spoiler:
Stadtplan von Gareth im Jahr des Feuers kurz nach dem Großangriff Galottas: http://www.dasschwarzeauge.de/index.php?id=409


Die Wildermark: http://www.dasschwarzeauge.de/index.php?id=420


Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 11:44 AM

Die Sache mit der "Schlacht in den Wolken" an sich fand ich übrigens auch nicht gut. Aber genau deshalb gefallen mir deren Folgen! Aventurien wurde mir in den letzten Jahren viel zu fortschrittlich, zu modern. Es gab ja sogar schon Ansätze von Schußwaffen (und damit meine ich nicht Armbrüste, sondern Gewehre!). Statt wie vorher vielleicht im irdischen 15. Jahrhundert sah das ganze eher wie im 17. Jahrhundert aus. Durch das Jahr des Feuers ist zumindest das Mittelreich jetzt aber wieder im finsteren Mittelalter angelangt. Ich kann verstehen, daß manche das nicht mögen, aber ich finde es toll! \:-D
Posted By: buad

Re: Die DSA-Kiste - 24/09/08 12:16 PM

Meine DSA-Erfahrungen hören genaugenommen mitten in den sieben Gezeichneten auf, die wir nie zu Ende gespielt haben. Galotta habe ich wohl schlichtweg vergessen, Nahema, Nemrod, Haffax, Yppolita sind mir noch vertraut - die anderen Personen habe ich dagegen entweder vergessen, oder noch nie gehört.

Mir schien nach anfänglicher Begeisterung schon die Sache mit den 7 Gezeichneten zu überzogen. Das "Böse" wurde für meine Begriffe einfach zu sehr betont. Man versuchte damals, aus Aventurien ein (episches) Drama zu machen, und obwohl ich eigentlich nichts gegen Dramatismus habe, hat man mMn einfach zu dick aufgetragen. Jedenfalls danke für den informativen Schnelldurchlauf der letzten Ereignisse!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/09/08 07:57 PM

Laut Newsletter übernimmt Ulisses zum 1.10.2008 nun auch den F-Shop.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 03/10/08 06:08 PM

Umfrage eines Soziologie-Studenten: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=503644#503644
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 28/11/08 09:40 PM

News von der Dreieich-Con : http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5285&postdays=0&postorder=asc&start=0

News zur Abenteuer-Anthologie "Bardenspiel und Gaukelsang" ? Äh ...
http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=552676#552676


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 29/11/08 09:12 PM

Ziemlich krass:

Lt. Alveran.Org soll eine neue Auflage unserer allseits geliebten Nordlandtrilogie erschienen sein... sie posten dazu auch gleich einen Amazon-Link.

Zwei bemerkenswerte Fakten dazu:

- die Version wird nicht von irgendwem veröffentlicht, sondern ausgerechnet von dem momentan wieder einmal aus wenig erfreulichem Anlaß (Stichwort: völlig mißratenes G3-AddOn von Trine Games) in der Gaming-Presse für "Furore" sorgenden Gothic-Publisher Jowood.
Der Grund ergibt sich nach einigem Nachdenken: der ehemaliger NLT-Produzent Jochen Hamma, der in Rechtsnachfolge zu Attic die Rechte besitzt, arbeitet für den österreichischen Spielevermarkter an dem Nachfolger zu Piranha Bytes´ "Gothic"-Serie.

- angeblich soll die Neuauflage nun auch "nativ" unter den modernen Windows-Versionen laufen - kein DOSBox&Co. -Gefrickel mehr. ;\)


Ragon
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 30/11/08 11:08 AM

Bei der Spielepackung fällt mir zuerst (wieder mal) auf, wie unglaublich häßlich und verschandelnd das neue Riesen-FSK-Logo wirkt. Ich könnte wirklich jedesmal kotzen, wenn ich das sehe ...

Immerhin wurde ja mittlerweile ein neues Logo vorgestellt, das *etwas* dezenter ist.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 30/11/08 11:51 PM

Ich würde gerne eine Parodie von/über Spieleverpackungen machen, wo dann das FSK-Logo praktisch die gesamte Verpackungsgraphik ist ...

Leider bin ich kein Graphiker ...
Posted By: Patarival

Re: Die DSA-Kiste - 02/12/08 12:34 PM

 Originally Posted By: Ragon_der_Magier
- angeblich soll die Neuauflage nun auch "nativ" unter den modernen Windows-Versionen laufen - kein DOSBox&Co. -Gefrickel mehr. ;\)



Ich habe zwar meist lieber die DOSBox-Variante, denn da kann man erstens die Geschwindigkeit toll einstellen und zweitens diverse Grafikfilter (mit Auflösungsanpassung) verwenden, was die Spiele doch um einiges angenehmer zu Spielen macht.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 14/12/08 03:46 PM

Abstimmung für neue Themen in DSA-Abenteuer-Anthologien :
http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5447
Posted By: Titarius

Re: Die DSA-Kiste - 20/12/08 11:36 AM

http://www.demonicon.de/index.html

Ein "actionorientiertes Rollenspiel" im DSA Universum, von den "The Fall" machern.

Mal sehen ob es besser wird als Drakensang :D.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/12/08 12:58 PM

Hab heute auch erst davon erfahren.

In der neuen PC Games soll angeblich mehr dazu drin stehen.
Posted By: Palahn

Re: Die DSA-Kiste - 21/12/08 09:17 PM

Klingt für den Anfang jedenfalls ganz gut. Vor allem, dass DSA: Demonicon nicht gegen Diablo 3 oder Sacred 2 konkurrieren will. Das steigert schonmal mein Interesse.
Posted By: Palahn

Re: Die DSA-Kiste - 23/12/08 11:26 PM

Sagt mal Leute, ihr könnt mir bestimmt mal weiterhelfen. Ich kenne mich ja mit dem DSA Pen & Paper Regelwerk garnicht aus und wenn ich mir die ganzen Bücher ansehe, die es da so gibt, wird mir ganz schwindelig.
Welche Bücher benötigt man denn eigentlich, wenn man eine DSA Spielrunde starten und leiten möchte?

Bei (A)D&D war das immer ganz simpel aufgebaut. Spielerhandbuch für alle und für den Spielleiter noch das Spielleiterhandbuch und mindestens ein Monsterkompendium. Alles darüber hinaus war Bonus/Zusatz etc.

DSA scheint mir da ein wenig undurchsichtig, bzw. verschließt sich mir da die Möglichkeit eines einfachen Einstiegs.
Posted By: fenwulf

Re: Die DSA-Kiste - 24/12/08 10:31 AM

Soweit ich weiss, hast Du bei DSA4 nicht mehr unzählige Boxen sondern ein Grundregelwerk. Es gibt natürlich immer noch Karten etc., die man zusätzlich kaufen kann, aber inwieweit man das braucht...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/12/08 11:29 AM

Bei DSA4 ist es nicht viel anders.

Zu DSA4.1 gibt's das Basisregelwerk, dann zusätzlich Wege Der Helden, und die anderen "Wege"-Bände, je nachdem.

Das reicht meistens erstmal aus.

Zoo-Botanica oder wie das heißt, ist dann der Kreaturtenband.

Hier hast du eine sehr gute FAQ : http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=1456

Die sollte dir eigentlich alles Wichtige beantworten können.

Dort gibt es auch einen Extra-Bereich "DSA Für Anfänger", wo du auch Fragen stellen kannst.

Posted By: Palahn

Re: Die DSA-Kiste - 25/12/08 08:47 PM

Danke Alrik, das hilft mir schonmal etwas. Natürlich habe ich das pdf-DSA Regelwerk bei Drakensang gefunden und auch einen flüchtigen Blick drauf geworfen, aber anscheinend sollte ich mir das mal genauer ansehen.
Das Forum bietet aber auch schon einige Infos. Prima.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 02/01/09 05:42 PM

Nachdem ich mir inzwischen den "Demonicon"-Artikel in der PC Games durchgelesen habe, bleibe ich erstmal skeptisch. Alleine die Ankündigung, was man im Vergleich zu "Drakensang" anders machen wolle, trifft nicht gerade meinen RPG-Geschmack:
Mehr Items, weniger konservative Inszenierung, schnellere Charakterentwicklung, actionreichere Kämpfe.

- Nun gut, ich hatte zwar keine Probleme mit der in der Tat ziemlich konservativen Inszenierung von "Drakensang" (da sie IMHO durchaus zu DSA paßt), aber ich wehre mich grundsätzlich natürlich auch nicht gegen andere Konzepte.
Die restlichen Punkte gefallen mir dagegen überhaupt nicht.
- Ich HASSE RPGs, in denen man mit immer besseren Waffen, Rüstungen und Artefakten geradezu bombardiert wird. Ehrlich gesagt war mir da selbst "Drakensang" fast zu viel (zumindest, was die immer besseren Waffen gegen Ende des Spiels betraf).
- Ähnliches gilt für actionreiche Kämpfe. Ich bin und bleibe nunmal Vertreter des Rundenkampfes. Okay, immerhin bleibt auch "Demonicon" letztlich rundenbasiert und das Versprechen der Entwickler, dem Spieler alle Möglichkeiten zu überlassen, sich automatische Kampfpausen nach eigenem Geschmack einzustellen (in meinem Fall wäre das also eine automatische Pause nach jeder Kampfrunde), ist ausgesprochen lobenswert. Dennoch bin ich einfach kein Anhänger schneller, zahlreicher und actionreicher Kämpfe in RPGs ...
- Und was die schnellere Charakterentwicklung betrifft: Nein, mag ich auch nicht. Auch hier gilt: Das ging mir schon in "Drakensang" zu schnell. Für "Demonicon" spricht natürlich, daß man das DSA-Regelwerk möglichst komplett integrieren will, was "Drakensang" ja leider nicht geschafft hat.
Andererseits finde ich persönlich das heute gültige DSA-Regelwerk auch zu aufgeweicht und zwangs-modernisiert, insofern weiß ich nicht, ob mein Spielvergnügen wirklich von der regelgetreuen Umsetzung profitieren wird. *seufz*

Aber ich will ja gar nicht alles schlechtreden. Die Story und der Handlungsort "Schwarze Lande" klingen beispielsweise sehr interessant und auch das, was bislang von der Grafik zu sehen ist, gefällt. Das Versprechen verschiedener Lösungsmöglichkeiten bei fast jeder Quest klingt sogar fast zu schön, um wahr zu sein - und könnte am Ende so hohe Erwartungen schüren, daß man am Ende doch enttäuscht ist, weil es sich nur um minimale Variationen handelt.
So geht es mir momentan übrigens ein bißchen mit "The Witcher", wo die so angepriesenen wichtigen Entscheidungen, die sich langfristig im Spielverlauf auswirken, sich bislang als doch eher nebensächlich entpuppt haben. Allerdings scheint das im 4. Kapitel, das ich derzeit beackere, sich langsam zu ändern. Dennoch: Nach dem Hype hatte ich in dieser Hinsicht schon Spektakuläreres erwartet.

Naja, zurück zu "Demonicon". Letztlich ist meine Haltung ähnlich wie seinerzeit bei der Ankündigung von "Drakensang": Skeptisch, aber vorsichtig optimistisch. Bei "Drakensang" wurde ich nach dieser gemäßigten Erwartungshaltung positiv überrascht (auch wenn das den meisten hier anders erging), insofern hätte ich nichts dagegen, wenn es mit "Demonicon" ähnlich läuft. Allerdings ist meine Skepsis angesichts des höheren Action-Anteils doch noch etwas größer als damals bei "Drakensang" ...
Posted By: Palahn

Re: Die DSA-Kiste - 02/01/09 09:18 PM

Hauptsache, es wird kein Diablo-Klon. Nach Aussage der Entwickler wollen sie auch nicht darauf hinzielen, so dass es meinetwegen ruhig viel Action bei den Kämpfen geben kann, solange es nicht zu einer reinen Metzelorgie ausartet.

Skeptisch bin ich zwar auch, allerdings auch recht gespannt darauf, was Silver Style da entwickeln wird.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 06/01/09 11:30 AM

DSA-4.1-Heldendokument, offenbar neu seit letzten Dezember:
http://www.dasschwarzeauge.de/fileadmin/downloads/offiziell/DSA41_Heldendokument.pdf
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 10/02/09 03:45 PM

DSA-Tools Deluxe zum freien Download herausgegeben: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=603038#603038

Lesenswerte Geschichte: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5726

Posted By: Palahn

Re: Die DSA-Kiste - 10/02/09 09:34 PM

Sehr schön geschrieben. Und ein wenig spiegelt sich sogar die Realität darin wieder, finde ich. Allerdings ist das Ende sehr pathetisch. Aber das gehört wohl dazu. Hat mir gut gefallen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 11/02/09 02:59 PM

Ja, ich fand die Geschichte auch sehr gut. \:\)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/02/09 12:15 PM

Dieses Jahr wird Das Schwarze auge 25 Jahre alt.

Zu diesem Anlaß sind einige "Specials" geplant.

Eines wurde jetzt veröffentlicht: Eine limitierte Neuauflage der allerersten Box(en ?) zum Preis von 35 Euro, mit Bildern der 1. Auflage angeblich.

Näheres dazu hier: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5832

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 25/02/09 10:19 PM

Zur Zeit laufen bei Ulisses einige interessante Diskussionen (bitte Kaffekanne bereithalten !) :

"Aventurien - eine Meinung" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5741

"Neue Helden braucht das Land ?" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=4662


Dies sind die zur Zeit spannendsten Diskussionen, allen voran "Aventurien - eine Meinung".

Aus dieser "Meinungsdiskussion" haben sich unter anderem folgende Diskussionen entwickelt:


"Emer" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5748

"Werheim wieder aufbauen !" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5688


"Bürokratisches Mittelreich vor dem JDF - Beispiele ?" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5775

"Schwarz-Weiß-Denken - konkrete Beispiele ?" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5774


"Was gefällt euch am Neuen Mittelreich ?" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5710

"Was gefällt euch nicht am Neuen Mittelreich ?" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5719


Auch nicht uninteressant, aber schon was älter sind folgende Diskussionen:



"Wie nah ist euer Aventurien an der Redaktion ?" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=5222

"Spielgefühl Aventurien" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=4784

"Aventurien 2.0 brainstorming" http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=4839


Und zum Schluß:

"Was ich mir für DSA 4.5 oder 5.0 wünschen würde ..." http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=2090


Alles davon habe ich nicht durchgelesen, aber diese "Meinungsdiskuzssion" verfolge ich halbwegs regelmäßig.

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 11/03/09 08:23 AM

GRANDIOS!!!

Ein Teil, einer der vielen Spieler-Veteranen besonders ans Herz gewachsen ist, feiert im Rahmen von DSA in seinen neuen digitalen Gewändern fröhliche Urständ´ - unser heiß und innig geliebter NLT-Soundtrack! \:D :

Die offiziellen DSA-Browsergames wurden einer optischen Auffrischung unterzogen: Kleinere
Bildschirmauflösungen werden jetzt besser unterstützt, Buttons und Icons sind hinzugekommen. Neu
sind ebenfalls ein Händler mit einem breitgefächerten Sortiment und sogar Heiltränken sowie ein
Waffenschmied, die beide von Helden aufgesucht werden können, die sich gerade nicht in einem
Abenteuer befinden. Der größte Knaller aber dürfte sein, dass die Browsergames nun auch mit
Musikuntermalung zu spielen sind - und nicht irgendeine Musik, sondern die originalen Soundtracks
der legendären
Nordlandtrilogie, komponiert von Rudolf Stember, Horst Weidle und Guido Henkel.
Die insgesamt 67 Stücke wurden von Attic zur Verfügung gestellt und dürften zugleich der
vollständigste Soundtrack der drei Spiele
sein, denn selbst einige bislang auf CD unveröffentlichte
Stücke gibt es nun per Flash-Player zu hören.

Quelle: Chromatrix Newsletter
DSA-Browsergames mit Nordlandtrilogie-Soundrack
("Wat is eene `Soundrack´!?" )

Man kann die Musik sogar, ohne eins der Spiele spielen oder gekauft haben zu müssen, gleich auf der Startseite mittels der dortigen eingebetteten Playerfunktion hören.
(Sitz´ hier gerade, fast mit Tränen in den Augen ;\) )

Ich bin mir meiner Ohren nicht ganz sicher, aber:
Ist das die Musik von den CD-Versionen?

Im Falle von "Sternenschweif" hätte ich die doch noch leicht anders in Erinnerung.
Ist aber doch schon wieder ein paar Jahre her, daß ich "Sternenschweif" zuletzt geladen hab´.

Also vielleicht sogar eine soz. `Remastered´-Fassung ganz aktuellen Datums?
Oder gab´s eine extra Soundtrack-CD die seinerzeit mal veröffentlicht wurde?


Ragon, der Glückliche

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 11/03/09 04:02 PM

Es gab wohl zu allen 2 Spielen eine extra Soundtrack-CD. Ich habe nur die von Sternenschweif.
Der Klang erscheint mir etwas besser darauf.

Aber die noch mal als CD herauszubringen wäre natürlich der Knaller ! \:\)
Posted By: Arhu

Re: Die DSA-Kiste - 13/03/09 02:48 AM

 Originally Posted By: Ragon_der_Magier
Der größte Knaller aber dürfte sein, dass die Browsergames nun auch mit
Musikuntermalung zu spielen sind - und nicht irgendeine Musik, sondern die originalen Soundtracks
der legendären
Nordlandtrilogie

Haha, lustig: Ich hatte mal vor ein, zwei Wochen das Drakensang-Prequel angespielt und genau jene Soundtracks in WinAMP abspielen lassen. Passt einfach. \:\)
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 13/03/09 03:40 PM

Ähem, Arhu?... Kätzchen?

Schock mich nicht!
Du redetest sicher vom Drakensang-Browsergame-Prequel, ja!?!?

Mit der Ankündigung von "Fluß der Zeit"/"River of Time" jüngst muß man da schon ein wenig behutsam sein in der Wortwahl...!
Sonst könnte man noch denken...


Ragon

Posted By: Arhu

Re: Die DSA-Kiste - 13/03/09 04:24 PM

Kontext, Herr Magier, Kontext! ;\)

Aber schon interessant diese ganze Prequelomanie. Das Drakensang-Browserspiel ist die Vorgeschichte zu Drakensang und der Nachfolger von Drakensang ist ein Prequel der ganzen Drakensang-Geschichte. Gut, das Browserspiel ist immerhin chronologisch korrekt erschienen, ich selbst hab's aber erst danach gespielt. Wenn das so weitergeht, landen wir irgendwann in der DSA-Steinzeit. Dann gibt's keine Pfeile von Tenobal, sondern besonders runde Steine von Felsbeisser zu verschiessen oder so ... ^^
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 16/03/09 10:19 PM

Einbrecher Wuilfs Kalauersammlung, lesenswert !
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 21/03/09 07:43 PM

Ich habe den neuen Boten noch nicht, lese aber gerade etwas angekündigten Veränderungen ?
http://bewusstseinsstroeme.blogspot.com/2009/03/anderungen-beim-aventurischen-boten.html
Allgemeiner thread zum neuen Boten: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=637971
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 22/03/09 03:08 PM

Ich habe ihn leider auch noch nicht bekommen, aber das, was in deinem ersten Link beschrieben wird, klingt IMHO nicht so toll. Ich will nicht am Ende eine Crossover-PR-Zeitung für alle Ulisses-Produkte in Händen halten, in der noch ein paar typische AB-Inhalte (die 8 Seiten) versteckt sind. Wenn es tatsächlich so kommen sollte, werden sie wohl bald einen Abonnenten weniger haben ...

Aber ich will ja nicht zu negativ klingen. Erstmal abwarten, wie das Ganze dann wirklich aussieht.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 23/03/09 06:56 PM

Ja, so ähnlich denke ich auch ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 02/04/09 11:20 AM

Das neue Cover für "Donner und Sturm" : http://i177.photobucket.com/albums/w206/myranor/Donner-und-Sturm-Cover2_low.jpg
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 03/04/09 08:05 PM

Neue Cover (diesmal KEIN Aprilscherz ;\) ) :
http://img4.imageshack.us/img4/1877/img0880wdw.jpg
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/04/09 11:52 AM

Infos zur Drachenchronik: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=649996#649996

Zu Uthuria: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=6234

Zu Myranor: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=6233
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 28/05/09 09:30 AM

Erste Reaktionen zum neuen Boten: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=6447&postdays=0&postorder=asc&start=0
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 25/06/09 06:02 PM

Erste Rezension zum ersten Band der "Drachenchronik", ehemals bekannt als TNBT :
http://roachware.blogspot.com/2009/06/drachengeschichten.html
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/06/09 03:10 PM

Es gibt ... nein eigentlich keine Gerüchte, es ist indirekt bestätigt worden, aber noch nicht hochoffiziell ... demnächst ein Programm, mit dem sich Drakensang-Charaktere zu Pen & Paper - Helden "umwandeln" lassen.

Mehr weiß ich dazu bisher nicht.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 30/06/09 04:39 PM

Ein DSA-Kinofilm?
Posted By: Steffen

Re: Die DSA-Kiste - 30/06/09 10:37 PM

Warum nicht, das wäre doch der ideale Stoff für Uwe Boll!

Zumindest hat es bei RoLW auch funktioniert, daraus bewegte Bilder zu machen. Allerdings würde ich wahrscheinlich auch bei DSA eher einen Anime bevorzugen, als einen Realfilm.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 01/07/09 11:13 AM

Wer ist diese "KSM Gmbh" überhaupt ?

Einmal vom Impressum bzw. dem "über uns" dort abgesehen ?


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/07/09 08:58 PM

Zitat von Ulisses-Forums-Mitglied "Nebula" aus Berlin, bezüglich dieses Drasa-Pen&Paper-Helden-Umwandlungs-Programms :

 Quote:
Hallo,

es ist erst einmal geplant den eigenen generierten Charakter zu Konvertieren. Ich schätze aber, dass eine Erweiterung auf andere Partymitglieder möglich ist, ohne das jetzt im Detail schon geprüft zu haben.

Eine erste Version des Tools wird die aktuellen Charakterwerte aus einem Savestand in das offizielle P&P-Heldendokument überführen. In einer zweiten Version ist dann die eigentliche Konvertierung geplant. Hierbei sollen anhand frei einzugebener Abenteuerpunkte (also z.B. die in Drachenschatten befürworteten 2.000 AP) die Werte des Charakters nach einem Schlüssel runtergerechnet werden. Der verwendete Schlüssel wird im Tool erläutert werden, damit die Berechnungen nachvollziehbar sind.


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 11/07/09 02:05 PM

WOW!

Ich wußte nicht, daß kein geringerer als H.G. Wells ("Krieg der Welten", "Die Zeitmaschine") tatsächlich einer der Paten des von uns so geschätzten Rollenspiels ist!

Und schon er wartete mit der Erkenntnis auf, wie sie auch DSA viele Jahrzehnte später als eins der grundlegenden Prinzipien so formulierte:
- "Spielspaß geht vor Regeltreue."

Jedenfalls schildert diese Zusammenhänge der in dieser News-Meldung von Alveran.org verlinkte Spiegel-Artikel aus deren aktueller Reihe, die sich mit den Ursprüngen des Rollenspiels auseinandersetzt.

Amazing!


Ragon, der SF-Fan und Rollenspieler a.D.
;\)
Posted By: AlphaZen

Re: Die DSA-Kiste - 11/07/09 03:37 PM

Ja, da war ich auch etwas überrascht. Wells müsste man generell mehr lesen, hab bisher nur "Time Machine" geschafft. \:\(

Seine Spiele hatten sogar einen eigenen Namen: Floor Games, weil sie (wie die Tabletopps) nach dem Ort benannt wurden, an dem man sie spielt. \:D
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 28/07/09 08:56 AM

Zum kommenden Drakensang-Spiel wird ein Roman von Florian Don-Schauen erwartet.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/08/09 10:57 AM

Interview mit Florian Don-Schauen :
http://zivilschein.wordpress.com/2009/08/03/zivilschein-interview-3-florian-don-schauen/
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 06/08/09 01:22 PM

Ich glaube, hier hat sich - mehr unfreiwillig - "DSA's Next Zeichnerin" geoutet ;\) :
http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=6872&postdays=0&postorder=asc&start=0
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 01/09/09 03:52 PM

Neuigkeiten-Sammlung von der RatCon (ich war dann leider doch nicht da) :

Dunkle Zeiten (eigenes Setting ! : Ein paar hundert Jahre vor Heute ... quasi eine Art Gemisch aus Aventurien und Myranor - es spielt sich aber alles nur in Aventurien ab, nur ist alles halt ein bißchen anders) : http://www.dsa4forum.de/viewtopic.php?f=6&t=19608

Myranische Götter: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?t=7046

Wohin die Reise geht (Aventurien, eventuell mit Meisterinformationen) : http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=739103#739103

Edit: News zum Thema Uthuria ("Südkontinent) : http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=738854#738854

Edit: Und hier: http://forum.ulisses-spiele.de/viewtopic.php?p=739783#739783


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 06/10/09 09:21 PM

Interessanterweise gibt´s heute aus dem DSA-Universum zwei Anregungen die Ralf als alten Statistiker, nun ja, eben interessieren könnten ;\) :

1. Auf Alveran.org wurde der Link zu den Umfrageergebnissen der Rollenspiel-Umfrage von 2008 veröffentlicht. Im Begleittext wird explizit auf die Problematiken bei der Interpretation der erhobenen Daten (die mit der Basis von 2000 Teilnehmern übrigens repräsentativ sein sollten) hingewiesen.

2. In Crystals DSA-Forum versucht sich der relativ neue User "titan" an einer Näherung an die "optimale Waffe in DSA" mit den Methoden der Stochastik.


Gruß,
Ragon, der sicherlich nicht Stochastik-Magier
;\)
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 16/11/09 10:47 PM

Wie Alveran.org berichtet, gibt es auf der offiziellen DSA-Seite mal wieder eine Aktualisierung mit einigen Leseproben - darunter auch zum neuen, 2. Teil der Drachenchronik (vomals auch bekannt unter TNBT, The Next Big Thing).

Daraus möchte ich wie folgt gar vergnüglich zitieren, wie es eine Anekdote überliefert:

"[...] der horasische Stutzer, Amandeo da Foranza, hob vor der
Höhle eine große, schillernde Drachenschuppe auf und steckte sie
unters Hemd. `Moderne Drachenjagd mit Verstand und Überle-
genheit durch althergebrachtes Wissen! Trägt man eine Drachen-
schuppe auf der Haut ist man gegen Drachenfeuer gefeit´ erklärte
er uns ... nun, ich kann nur sagen, dass die Haut unter der Schup-
pe tatsächlich etwas weniger verkohlt war, als der Rest seiner Lei-
che.
[...]"




Auch nicht schlecht:

"... wie das Monster-Handbuch von Gargi, Sohn des Gax aus
den Dunklen Zeiten erfreuen sich großer Beliebtheit in der
besseren Gesellschaft. Dass sich hier oft Legende, Dichtung
und Wahrheit bunt miteinander vermischen, ist auf einem
Empfang, auf dem man mit der Bildung über die Kreaturen
der Welt glänzen will, nicht schlimm, sogar förderlich, mag
aber während der Begegnung mit einem Drachen über Leben und
Tod entscheiden. Da sich die Horasier gerne als Inbegriff
der Zivilisation sehen, sind sie meist überrascht, dass das Ego
eines Drachen das der meisten Horasier deutlich in den Schat-
ten stellt.
..."

Jaja, dieser horasische Popanz... \:\/


Ragon, der Drachenmagier

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Die DSA-Kiste - 05/03/10 11:39 PM

... und machen wir doch bitte auf der Humorschiene weiter:

Jeder - und ich meine wirklich jeder! \:\/ - der sich einen `DSA-Veteran´ schimpft, sollte diesen Artikel kennen und mindestens einmal gelesen haben!
Ich habe lange im Netz danach gesucht, und heute aus einem aktuellen Anlaß tatsächlich mal Glück gehabt und bin fündig geworden.
Er stammt aus dem Aventurischen Boten 23... also sozusagen der `guten alten Zeit´ :

\:\/

Ragon, der Magier aus den Hafennebeln

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/07/10 01:40 PM

Nachdem ich mich von DSA bis auf Drakensang weitgehend ferngehalten habe, habe ich heute ein paar interessante Blogs gefunden, durch Zufall, wie üblich.

Angefangen hat das Ganze mit Senebles http://senebles.wordpress.com/ , wo es auch ein paar neue "Gespräche in Alveran"-Einträge gibt, daneben aber auch einige sehr ernsthafte Gedanken zur derzeitigen Situation zu DSA.

Wenn ich dort von unten anfange zu lesen (wie in inem Scroll ist das aktuellste natürlich immer ganz oben, wie es sich für eine Blogrolle gehört), dann komme ich irgendwann auf ein paar sehr interessante Links zu weiteren log-Einträgen, die ich hier einfach mal herausgreifen möchte, da sie imho sehr schön einige derzeit laufende Dinge diskutieren :

"DSA-Metaplot - nur noch Bombast & Effektheischerei ?" http://www.alveran.org/index.php?id=230&ForumshowThread=1&ForumthreadID=18167&ForumhighlightText=&
(Vorsicht, ist eine laaaaaaaaange Diskussion ! Bitte Tee oder Kaffee bereitstellen !)

"Retrospektive zum Metaplot" : http://dwdns.wordpress.com/2010/03/29/retrospektive-metaplot/
Dazu dort dann bitte auch die Kommentare lesen.

Etwas Grundwissen zur derzeitigen Zeitschine wird natürlich vorausgesetzt, aber im DSA4-Wiki läßt sich alles nötige dazu finden. http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=Chronologica_Aventurica

Im Blog von Senebles taucht dann irgendwann auch die Frage auf (bitte erst *nach* dem Blog-Eintrag "Retrospektive zum Metaplot" lesen, denn dann wird einiges klarer !) , "welchen Spielstil unterstützt DSA4 ?"

Und dazu gibt es auch eine recht interessante Diskussion : http://tanelorn.net/index.php/topic,54262.0.html

Senebles beschreibt auch sehr schön das, was ich selbst auch so sehe :

 Quote:
Das DSA Regelwerk unterstützt jedenfalls zweierlei:
1. Einen gewissen Heldensimulationismus: sehr detaillierte Regelungen, extremes Buchhalten (Initiative, Tragkraft, vier Ausdauerkonzepte). Abläufe der Spielwelt werden indessen nicht simuliert sondern erzählt.
2. Außerdem bietet das Spielsystem mächtige Kombinationen, die dann mit allerlei Regelungen und einem Meistergenehmigungsvorbehalt wieder in den Griff gebracht werden sollen. Ein Paradies für den Optimierer, der eine passende Hintergrundstory liefern kann!


Das ist etwas, was mir seit längerem mißfällt. Nur : Im offiziellen Forum scheint 99 % aller Forumsteilnehmern gerade aus Liebhabern dieser beiden Spielstile zu bestehen ...

Ich frage mich gerade ernsthaft, wohin das führt.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/07/10 03:51 PM

Gedanken zum "Aventurien, das es fast gegeben hätte" : http://tanelorn.net/index.php/topic,53381.0.html

"Einfacher und spaßiger !" http://tanelorn.net/index.php/topic,54880.0.html
Wobei Beitrag Nummer 47 das exakte Gegenteil davon darstellt ...

DSA mit Sinclair-Regeln : http://www.blutschwerter.de/f4-das-schwa...euerspiels.html

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 19/08/10 09:50 AM

Das langjährige Mitglied der DSA-Redaktion Mark Wachholz wurde rausgeworfen.

Seine Stellungnahme im Alveran-Forum (als "Magiermogul"):
"Mein Rauswurf: Ein paar Erläuterungen"

Meine Meinung: Wenn Wachholz recht hat und er wirklich rausgeschmissen wurde, weil sein Versuch, Aventurien und dessen diverse Metaplots in sich stimmig und vor allem logisch zu halten und auch zu ordentlichen Abschlüssen zu bringen, zu zeitaufwendig für alle Beteiligten war, dann wäre das ein Armutszeugnis für DSA. Zugegebenermaßen kann ich seine konkrete Arbeit nicht vollumfänglich beurteilen, da ich ja "nur noch" die DSA-Romane und den Aventurischen Boten lese sowie die "Drakensang"-Computerspiele gespielt habe. Aber gerade in meiner "Funktion" als Boten-Leser bin ich immer sehr dankbar dafür, wenn Handlungsstränge, die im Boten oft monatelang vorbereitet wurden, dann aber in einem Abenteuerband aufgelöst werden, auch noch mal im Boten selbst zu wenigstens einem rudimentären, zusammenfassenden, quasi "inneraventurischen" Abschluß gebracht werden. Und das hat in den letzten Jahren offenbar häufig Wachholz erledigt. Zudem haben mir die beiden ersten Galotta-Romane mit ihm als Co-Autor (den dritten habe ich noch nicht gelesen) ebenso gefallen wie die Handlung und das Aventurien-Feeling in den "Drakensang"-Spielen.

Ich befürchte also, daß Wachholz´ Rausschmiß für DSA im Allgemeinen keine gute Nachricht darstellt. Vor allem dann, falls sich das tatsächlich negativ auf seine begonnenen, aber noch nicht abgeschlossenen Projekte erstrecken wird (womöglich gar auf den vierten Galotta-Roman? Da der ja bei FanPro und nicht bei Ulisses veröffentlicht würde, besteht wohl noch Hoffnung). Und natürlich auf die Metaplots.

Aber solange es keinen Kommentar von der anderen Seite gibt, bleibt das natürlich auch Spekulation.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 20/08/10 10:05 AM

Ojeoje. Als Reaktion auf Mark Wachholz´ Rauswurf verlassen nun auch Tyll Zybura sowie Michelle und Ragnar Schwefel DSA. Das macht dann vier langjährige, etablierte DSA-Bestandteile auf einmal. Ein echter Aderlaß. Hoffentlich geht das mal gut ...

(aber gut, die Trennung von Hennen, von Wieser, Witzko vor einigen Jahren hat DSA qualitativ auch halbwegs gut überstanden, das läßt immerhin hoffen, daß es auch diesmal gelingen kann)
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/10 03:50 PM

Na toll, als Folge von Wachholz´ Rausschmiß wird jetzt auch die News-Sektion bei alveran.org eingestellt. Logisch, da Wachholz dafür zuständig war, aber das macht es natürlich nicht weniger blöd für den normalen DSA-Fan. Ich jedenfalls habe mich immer bei alveran auf dem laufenden gehalten. Kennt jemand eine gute Alternative?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/08/10 11:45 AM

Wachholz soll einer der Betreiber von Alveran sein.

Das Thema ist heftigst diskutiert (habe aber wegen der GamesCom kaum etwas davon verfolgen können).
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/08/10 06:00 PM

Powergamer-Diskussion : http://www.alveran.org/index.php?id=230&ForumshowThread=1&ForumthreadID=6802&ForumhighlightText=&

Besonders lesenswert :

Zuerst das hier : http://www.alveran.org/index.php?id=230&ForumthreadID=6802&ForumshowThread=1#beitrag321837

Und dann das hier : http://www.alveran.org/index.php?id=230&ForumthreadID=6802&ForumshowThread=1#beitrag353922

Bitte diese beiden verlinkten Beiträge nacheinander lesen ! ;\)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 05/09/10 04:58 PM

Gute Zusammenfassung der derzeitigen Vorgänge rund um DSA : http://zivilschein.wordpress.com/2010/08/27/wandeln-in-den-zeiten-von-dsa/
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 05/09/10 05:40 PM

Und ein Artikel zum Interview mit Bernd Beyreuther zur GamesCom : http://zivilschein.wordpress.com/2010/08/26/wir-mochten-drakensang-aber-zu-wenige-haben-es-gekauft/

Das Interview befindet sich hier : http://www.buffed.de/buffed/features/667...hristian-Godorr


Posted By: rockasracoon

Re: Die DSA-Kiste - 05/09/10 09:29 PM

Das alles liest sich nicht so ,als wäre DSA aus allem fein raus...von Nieschenprodukt und Obskurität ist die Rede.So wie ich das verstehe ist da wohl schlicht das Geld schuld...das Lizensgebäude...die Lizensgeber wollen Geld sehen "I need mutch and I need it Wednesday".
Die reine Gier macht ambitionierte Arbeit kaput .Der „frische Blick“ von Ulisses hat keinen Anlass, auf Qualität zu schauen,sondern auf den wachsenden Kontostand.Solange die Lizezen in wenigen Händen liegen ,wird sich daran nichts ändern ,denn wenige verdienen damit immer noch genug.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 06/09/10 10:46 AM

Naja, im Rollenspiel-Geschäft wird es wohl eher um einen nicht schrumpfenden Kontostand gehen als um einen wirklich wachsenden. Wäre es anders, hätte DSA nicht immer wieder den Besitzer wechseln müssen. Das ganze IST nunmal eine Nische und wird es wohl auch immer bleiben. Weshalb wir unterm Strich froh sein müssen, wenn DSA überhaupt langfristig weiterexistiert ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 07/09/10 12:20 PM

Das Problem sind schlichtweg die nicht nachwachsenden Rohstoffe äh Rollenspieler. und niemand weiß, warum niemand mehr Pn & Paper Rollenspiel macht. *Die gesamte Branche* hat anscheinend große Nachwuchssorgen !

Demgegenüber steigen und steigen angeblich die Zahlen der Videospiel-Käufer ... (Konsolen & PC).

DSA scheint zur Zeit den Fehler zu machen, sich auf die Fans zu orientieren, die ja sowieso alles kaufen, anstatt sich auf neue Käuferschichten auszurichten. Stichwort "pandering to the base".

Das Management ist sich dessen möglicherweise bewußt, schneidet da aber möglicherweise *zu viele* Zöpfe ab bzw. ist +zu sehr* marktorientiert.

Die Fans wiederum wehren sich lautstark gegen jegliche Veränderung.

Aber das ist ja überall so.

Posted By: rockasracoon

Re: Die DSA-Kiste - 07/09/10 02:45 PM

Der Reiz für viele Spieler war ja ,sich an der Entwicklung beteiligen zu können...da genau das aber zurückgedreht wird muss entweder eben eine neue Klientel her oder der Bedarf geht eben zurück,so wie's jetzt der Fall ist.Wenn ich zu wenig tue um den neuen Zopf nachwachsen zu lassen ,den alten aber vorher abschneide ist das Loch vorprogrammiert und obendrein bin ich dann nicht mal sicher ,das der neue Zopf noch wächst...wegen Ernährungsstörungen (Idont need it good,I need it yesterday \:\) ).
Also eindeutig hausgemacht.Man kan nur hoffen ,das die alten Zöpfe wieder was auf die Bahn bringen,was den alten Spielerstock aufnehmen kann.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 10/09/10 01:34 PM

Interessant: Mark Wachholz wird nun Redakteur für DSA-Computerspiele bei Chromatrix (die selbst die Browser-Spiele machen, aber anscheinend generell die Lizenz für alles, was mit DSA und Computern zu tun hat, besitzen). Das läßt ja doch hoffen, daß das Thema DSA und PC-Spiele vielleicht doch noch nicht endgültig gegessen ist (mal abgesehen von "Demonicon") ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 10/09/10 05:37 PM

Wo hast du das her ? Link, bitte !
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 10/09/10 06:13 PM

Alveran.org.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 10/09/10 08:14 PM

Aha, danke.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 17/09/10 10:47 AM

Laut "Demonicon"-Forum soll das Erscheinen des Spiels jetzt gesichert sein.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 19/09/10 08:52 PM

Das hier ist ja mal interessant : http://blog.ulisses-spiele.de/2010/09/au...verkaufszahlen/
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 10/11/10 11:41 AM

alveran.org schließt zum Jahresende seine Pforten. Wirklich eine Schande, war seit Jahren meine Hauptanlaufstelle, wenn es um DSA-Neuigkeiten ging.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 15/11/10 04:18 PM

Zur Zeit gibt es dort auch eine Diskussion um die Rettung der Inhalte. Der Admin (?) von Orkenspalter hat scheinbar die Sache in die Hand genommen - und angeblich auch schon ein komplettes offline-rchiv erstellt (so habe ich das jedenfalls verstanden).
Posted By: Titarius

Re: Die DSA-Kiste - 20/11/10 10:41 PM

Ich weiß, dass es hier viele DSA-Fans gibt (wohl offensichtlich in diesem Thread ) und ich weiß, dass es hier viele Adventure-Fans gibt.

Folgendes ist nun an besagte Fans gerichtet:

Klick mich

\:\)
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 21/11/10 11:24 AM

Ich hab´s auch gerade beim Nandurion-Blog gelesen und mußte sofort denken: "Alrik wird schreien vor Begeisterung!" \:-D

Aber ich finde die Idee auch gut - natürlich wäre mir ein gutes DSA-Rollenspiel insgesamt schon noch lieber als ein gutes DSA-Adventure, aber beides zusammen wäre ideal und ein gutes DSA-Adventure alleine auf jeden Fall viel besser als gar nix. \:\)
Posted By: Patarival

Re: Die DSA-Kiste - 21/11/10 04:48 PM

Da schreit nicht nur Alrik vor Begeisterung!

Ich bin entzückt! Und ich halte das für eine wirklich tolle Idee. Wenn ich könnte, würde ich es gleich vorbestellen.
Posted By: elgi

Re: Die DSA-Kiste - 22/11/10 12:56 PM

Ich habs auch grad gelesen und bin schon ganz feucht im Schritt vor Freude! Deadalic mach sehr gute Adventures, und mit DSA-Lizenz müßte es noch besser gehen. Daher ergeht hiermit offizieller Begeisterungsbefehl! \:-D
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 22/11/10 01:56 PM

 Originally Posted By: elgi
... und bin schon ganz feucht im Schritt vor Freude!


Zu viel Information, Elgi. Eindeutig zu viel Information ... \:-D
Posted By: fenwulf

Re: Die DSA-Kiste - 24/11/10 11:02 AM

 Originally Posted By: Ralf
 Originally Posted By: elgi
... und bin schon ganz feucht im Schritt vor Freude!


Zu viel Information, Elgi. Eindeutig zu viel Information ... \:-D


Er hat wohl vor lauter Freude sein Bier verschüttet... \:-D
Posted By: Ddraigfyre

Re: Die DSA-Kiste - 24/11/10 03:39 PM

 Originally Posted By: fenwulf

Er hat wohl vor lauter Freude sein Bier verschüttet... \:-D

Anzunehmen. In dem Alter sollte er eigentlich noch keine Probleme mit der Prostata haben.
Posted By: Hayate

Re: Die DSA-Kiste - 29/01/11 09:20 PM

wer weiß
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 09/02/11 11:59 AM

Neues zu Demonicon :

Pressemitteilung von Kalypso : http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=8378

Screenshot : http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=8371

Ein Blick zurück : was The Games Company getan hat : http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=7100&pid=83170#pid83170


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/03/11 06:31 PM

Mehrere Umstrukturierungs-Ereignisse :

- Patric Götz verläßt die Redaktion (und arbeitet verstärkt unter anderem an Myranor) http://ulisses-forum.de/showthread.php?t=10095

- Austritt aus der Redaktion : http://ulisses-forum.de/showthread.php?t=10106

- Große Umtrukturierungsmaßnahmen : http://ulisses-forum.de/showthread.php?t=10103
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 29/03/11 03:34 PM

Fast geradeso, als wäre ein Damm gebrochen, gehen die Umstrukturierungen bei DSA weiter : Nun verläßt selbst Thomas Römer die Kernredaktion !
Er bleibt dann offenbar als Freier Mitarbeiter erhalten, wenn ich das so richtig verstanden habe ...
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 29/03/11 05:12 PM

Da wird es wohl noch einige Veränderungen geben - kein Wunder, wenn man von einer dezentralen Struktur auf eine zentrale mit Sitz in irgendeiner Kleinstadt wechselt. Kein Wunder, daß gerade bei einem Thema wie DSA, von dem alleine vermutlich die wenigsten DSA-Redakteure finanziell leben können, das viele nicht mitmachen wollen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 25/04/11 09:14 AM

Hier sind die Reste vom geplanten, aber nie erschienenen DSA-Meisterpersonenband :
http://www.wolkenturm.de/index.php?page=sk_vrun

Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 27/04/11 02:08 PM

Es scheint tatsächlich ernst zu werden:

DSA-Film in Vorbereitung

Der erste Gedanke ist vermutlich bei den meisten: Ein deutscher Fantasyfilm? Das KANN ja nichts werden! Aber sehen wir´s positiv: Die Konkurrenz durch die "Dungeons & Dragons"-Filme ist qualitativ sicherlich schlagbar und mit Mark Wachholz als Drehbuch-Autor dürfte auch für echtes Aventurien-Flair gesorgt sein. Was den Rest betrifft, hilft wohl nur warten und hoffen und zu allen Zwölfen beten ... \:\)

P.S.: Wachholz ist genau genommen bislang nur Autor der Preview, aber falls die gut ankommt, sollte er ja wohl auch am eigentlichen Film beteiligt sein. Und es ist ja auch noch von "anderen DSA-Autoren" die Rede.
Posted By: Patarival

Re: Die DSA-Kiste - 27/04/11 04:21 PM

Das Projekt klingt doch spannend.

Und wenn man sich so einige andere deutsche Produktionen ansieht (zum Beispiel Bullys "Traumschriff Surprise"), dann kann man durchaus sehen, dass sich da auch von der technischen Seite her, gute Produktionen nicht verstecken müssen.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 27/04/11 05:55 PM

Sicher, aber Bully hatte dafür aufgrund seiner vorherigen Erfolge auch jede Menge Geld zur Verfügung. Ich bezweifle, daß das für einen DSA-Film auch so sein wird (leider). Immerhin sind die Darsteller für die Preview erstaunlich namhaft, wenn auch nicht unbedingt schauspielerische Extraklasse ...
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 03/05/11 05:35 PM

Jetzt wurde mit Uli Lindner auch noch einer der zuletzt erfolgreichsten und bei den Fans beliebtesten DSA-Redeuktere von Ulisses (sozusagen) gefeuert. Über das Stadium, in dem ich mir Sorgen um DSA gemacht habe, bin ich ja eigentlich schon hinaus (das war bei der Wachholz-Affäre der Fall) - jetzt frage ich mich nur noch, was zum Teufel Ulisses eigentlich vorhat? Die Außenwirkung ist jedenfalls katastrophal, man könnte glatt den Eindruck bekommen, die versuchen alles, um DSA kaputtzumachen. Nur daß es dafür ja eigentlich keinen auch nur annähernd sinnvollen Grund geben kann. Was also dann? Wollen sie einen kompletten Neustart machen?

Uli Lindners Statement
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 05/05/11 03:10 PM

Passend dazu (aber leider nicht ganz aktuell) : http://www.arkanil.de/2011/04/schlammschlacht-der-dsa-autoren/
Das bezieht sich auf den Blog eines DSA-Autors ? Mitarbeiters ? Redakteurs ? - der heftig kritisiert worden ist (der Blogeintrag). Jener Blogeintrag ist dort auch verlinkt.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 08/05/11 08:24 AM

Aha, Ulisses hat nun alle DSA-Rechte gekauft, also auch die für die DSA-Romane. Man will damit dafür sorgen, daß alles aus dem DSA-Universum quasi aus einem Guß ist.

Nunja, so richtig einschätzen kann ich diesen überraschenden Schritt nicht. Am ehesten deckt er noch meine Spekulation, daß man einen radikalen Neustart will - bloß stellt sich halt weiterhin die Frage, wer den bewerkstelligen soll, solange man mehr oder weniger im Wochentakt gestandene Autoren entlässt, aber kaum neue dazuholt ...
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 09/05/11 02:01 PM

Der immerhin 12-minütige (plus Abspann) Teaser zum DSA-Kinofilm ist online:

DSA - Der Film

Wohlgemerkt handelt es sich auch abseits der Länge um keinen klassischen Trailer oder Teaser mit Szenen aus dem Film - denn der wurde noch gar nicht gedreht. Es ist also eher sowas wie ein Kurzfilm zu Werbezwecken, um potentiellen Produzenten die Idee zu verkaufen. Die englischsprachigen Credits deuten darauf hin, daß man auch im Ausland nach Geld suchen wird.

Angesichts der Tatsache, daß ein solcher Kurzfilm vermutlich mit sehr geringem Budget realisiert wurde, finde ich das Ergebnis gar nicht so schlecht. Natürlich ist der Trash-Faktor nicht gering, aber ich bin durchaus gespannt auf eine Verwirklichung als richtiger Kinofilm mit ordentlicher finanzieller Ausstattung.
Posted By: Steffen

Re: Die DSA-Kiste - 09/05/11 06:14 PM

Macht ein wenig den Eindruck eines LARP und die Tricktechnik, na ja, vielleicht bekommen sie irgendwann ein höheres Budget.
Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist die Figuren entsprechend ihrer Klasse einzukleiden, zumindest, wenn man Nicht-Rollenspieler ins Kino bekommen möchte. Die sind halt nur normale Historienschinken gewohnt und da kann so etwas merkwürdig wirken.
Posted By: Patarival

Re: Die DSA-Kiste - 10/05/11 09:37 AM

Ich fand den Kurzfilm gar nicht schlecht. Ich würde mich echt über einen DSA-Film freuen.
Posted By: Steffen

Re: Die DSA-Kiste - 11/05/11 11:16 AM

Ich warte eigentlich auch schon über 10 Jahre auf so etwas (war auch eine meiner Antworten als mal nach der Zukunft von DSA gefragt wurde). Nach so einer Wartezeit wird es ein Film bei mir automatisch schwer haben, da versuche ich schon mal die Erwartungen niedrig zu halten, ein kommerzieller Misserfolg wäre allerdings noch schlimmer, dann wäre die Idee ja erst mal gestorben.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 11/05/11 05:37 PM

Ehrlich gesagt befürchte ich aber, daß ein kommerzieller Mißerfolg kaum zu vermeiden ist - zumindest falls es sich doch um eine rein oder größtenteils deutsche Produktion handelt und nicht um eine internationale, englischsprachige (die sich weltweit relativ gut vermarkten ließe). Denn das deutsche Publikum läßt deutsche Genrefilme regelmäßig links liegen, selbst bei guten Kritiken (zuletzt etwa bei Dennis Gansels Vampirfilm "Wir sind die Nacht" geschehen).

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber wir werden sehen. Erstmal müssen sie sowieso genügend Geld auftreiben ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 13/05/11 10:13 AM

Nachbrenner : Verschiedenes zur RPC :

"Wer ist Ulisses ?"

a) YouTube-Film (aufgenommen auf der RPC) : http://www.youtube.com/watch?v=WTwQHZ37ZYU
b) Ankündigung dazu : http://ulisses-forum.de/showthread.php?t=10528

Mitschriften :

- Das Rieslandprojekt (eine der derzeit ambitioniertesten Projekte) : http://ulisses-forum.de/showthread.php?p=802764#post802764

- Tharun : http://ulisses-forum.de/showthread.php?p=802678#post802678

- Myranor : http://ulisses-forum.de/showthread.php?p=802665#post802665

Darüberhinaus möchte ich auf das "Redaktions-Stübchen" aufmerksam machen : http://ulisses-forum.de/forumdisplay.php?f=130
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 28/08/11 04:55 PM

Ein Interview mit Karl-Heinz Witzko - wie immer witzig und interessant:

Interview mit Karl-Heinz Witzko
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 02/09/11 12:27 PM

Nachdem es ja zuletzt durchaus einige hoffnungsvolle Meldungen von der DSA-Neuausrichtung bei Ulisses gab (z.B., daß einige unvollendete Roman-Reihen noch zu einem Ende geführt werden sollen), gibt es nun den nächsten Rückschlag:

Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Vor allem der Verlust von Caryad, deren Illustrationen über viele, viele Jahre hinweg wirklich maßgeblich (und mit einer IMHO sehr schönen Qualität) das Bild mitgeformt haben, das man sich als DSA-Fan von Aventurien und seinen Bewohnern gemacht hat, stimmt mich traurig (Steingräbers Zeichnungen habe ich im Moment ehrlich nicht klar genug vor Augen, aber ich glaube, sie haben mir ebenfalls gefallen).
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 02/09/11 06:37 PM

Beeindruckend. Davon stand noch Mitte der Woche nichts bei Nandurion.

Dafür habe ich aber das Interview mit Herrn Witzko sehr genossen. \:\)
Posted By: AlphaZen

Re: Die DSA-Kiste - 03/09/11 07:02 AM

Ist mittlerweile eigentlich eine Webseite in die Fußstapfen von Alveran getreten was die DSA-Roman-Abteilung betrifft? Ich bin da nicht auf dem Laufenden und fände es schön, wieder eine Anlaufstelle zu haben, um mich über in Kürze oder schon erschienene DSA-Bücher zu informieren.
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 03/09/11 09:21 AM

Meines Wissens gibt es da leider nichts, was an die sehr übersichtliche und vor allem sehr aktuelle Alveran-Auflistung herankäme. Aber bei Nandurion gibt es immerhin in den News regelmäßig Neuigkeiten über neue Romane, Erscheinungstermine, Inhaltsangaben u.ä.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/09/11 12:06 PM

Nundurion ist quasi der "inoffizielle Nachfolger" von Alveran, was die News-Berichterstattung angeht - allerdings nicht viel mehr.
Und Nandurion ist einfach auch nicht Alveran.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 17/09/11 10:43 AM

Ein paar Neuigkeiten von der RatCon : http://www.arkanil.de/2011/09/dsa-produktschau-auf-der-ratcon-2011/

(Ich wäre beinahe hingefahren, aber es wurde mir dann doch etwas zu teuer, zumal es nur eine Dauerkarte für 12 Euros gibt, egal, ob mn an nur einem oder an mehreren Tagen da bleibt).
Posted By: Ralf

Re: Die DSA-Kiste - 14/10/11 07:27 PM

Ein schönes Interview mit unserem Schweige:

Interview mit Stefan Schweikert
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 26/10/11 10:05 PM

Nicht direkt DSA-Bezogen :
Guido Henkel über sein Gesicht von PS:T
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 04/11/11 01:33 PM

Herokon Online : https://www.herokon-online.com/de/home

Kurzer Bericht dazu : http://herokon-online.browsergames.de/ne...nfang-2012.html
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 29/11/11 04:11 PM

Trailer zur Dreieich-Con & zu Herokon : http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=1589&pk=64156

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 01/12/11 01:57 PM

Berichte von der Dreieich-Con :

Teil 1 : http://rezensionen.nandurion.de/2011/11/29/zwischen-eulen-und-eichen-teil-i-tharun/

Enthält Bericht zu Tharun

Teil 2 : http://rezensionen.nandurion.de/2011/11/...okon-demonicon/

Enthält Berichte zu Satinavs Ketten, Demonicon, Herokon

Edit :

Teil 3 : http://rezensionen.nandurion.de/2011/11/30/zwischen-eulen-und-eichen-teil-iii-hochelfen-box/

Enthält Bericht zur Hochelfen-Box

Teil 4 : http://rezensionen.nandurion.de/2011/11/...tempelworkshop/

Enthält Bericht zum Tempel-Workshop

Teil 5 : http://rezensionen.nandurion.de/2011/11/30/zwischen-eulen-und-eichen-teil-v-die-zukunft-meridianas/

Enthält Bericht zur "Zukunt Meridianas"



Und nebenbei : Nandurion-Adventskalender : http://nandurion.de/der-nandurion-adventskalender-2011/


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/02/12 01:36 PM

Halb-graphische Aufarbeitung : Die Evolution der DSA-Regelwerke : http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Evolution_der_Regelwerke
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 12/04/12 10:26 AM

Auf der RPC gibt es einen Beta-Test für das neue DSA-Tabletop "Schicksalspfade" : http://ulisses-forum.de/showthread.php?t=13416
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 20/07/12 10:43 AM

Dies ist die Kampagne, an der ich zur Zeit teilnehme, aufgeschrieben von unserem Spielleiter : http://dasschwarzeauge4.de/?cat=3
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/12 11:54 AM

Ich sehe jetzt erst, daß die "Heldenedition" der NLT nicht bloß "irgendeine" Neuauflage der NLT ist, sondern eine gut getestete ! : http://www.crystals-dsa-foren.de/showthread.php?tid=3067&page=1

Daher gilt : Kaufbefehl ! - Zumindest für alle, die die NLT noch nicht als Gesamtpaket haben ...

Mehr dazu hier : http://www.crystals-dsa-foren.de/showthread.php?tid=3095&page=1
Posted By: Patarival

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/12 02:23 PM

Huh? Neuauflage?

Um was geht es da? Hat sich da was zur Originalversion geändert?
Posted By: Pergor

Re: Die DSA-Kiste - 23/08/12 08:01 PM

Nein, eigentlich nicht. Ist genau die gleiche NLT, wie du sie schon kennst, nur hier halt eben alles schön auf einer DVD und direkt lauffähig (DosBox und alles also schon vorkonfiguriert, wobei das für jemanden, der sich ohnehin gut damit auskennt, ja eh Banane ist).

Der einzige Unterschied ist, dass noch ein paar neue Helden generiert wurden, die man im Spiel (in Schick) finden und in die Gruppe mit aufnehmen kann. Sind allerdings keine NPCs, die in diesem siebten Slot landen, sondern ganz "normale" Helden, wie man sie sich auch selber generieren kann. Aber die haben noch ein bisschen Hintergrundgeschichte bekommen.

Ist ein kleiner Zusatz, aber wenn man die NLT bereits hat, lohnt allein das eigentlich nicht den Kauf.

Das Testen hat aber Spaß gemacht. smile
Posted By: Patarival

Re: Die DSA-Kiste - 24/08/12 05:18 AM

Ah, okay. Danke Pergor. Da ich bei DSA bevorzuge, meine eigenen Helden von Anfang an dabei zu haben, denke ich, benötige ich diese Edition nicht.

Ihr solltet übrigens dringend mal mit GOG.com reden. Die bieten leider nur die englische Version an.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 24/08/12 10:28 AM

Ja, aber GOG hat nur für die englische Version die Rechte.

Übrigens ist die "Heldenedition" die 2-CD-Auflage von Sternenschweif.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 29/11/12 03:27 PM

Ulisses macht eine DSA-Regelwerk-Umfrage !


http://www.ulisses-umfrage.de/


Bitte stimmt alle mit ab !


Zur Information : Der Nandurion-Artikel dazu : http://nandurion.de/blog/2012/11/28/neue-
ulisses-umfrage-zum-dsa-regelwerk/


Gewinnen kann man da offenbar auch etwas, ich zitiere :

3 Sets der streng limitierten grünen Wege-Bände mit jeweils Wege der Zauberei, Wege der
Götter, Wege der Helden und Wege des Schwerts

5 x Wege der Alchimie in der streng limitierten Version
5 x Von Toten und Untoten in der streng limitierten Version
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Die DSA-Kiste - 22/05/17 07:16 PM

Der Uhrwerk-Verlag, zu dem inzwischen Myranor gehört, hat das Undenkbare gemacht ! : Sie haben ein Solo-Abenteuer herausgebracht, in dem man Pardona spielt ! http://de.wiki-aventurica.de/wiki/Legatin_des_B%C3%B6sen
© 2019 Larian Studios forums