Larian Studios

Star Wars - Countdown bis September

Posted By: Stone

Star Wars - Countdown bis September - 15/03/04 07:53 AM

Hallo an alle,
durch das geschreibe in dem DVD Thread habe ich so richtig lust bekommen mich mal wieder ausgiebig über Star Wars zu unterhalten.
Wem es genauso geht, oder wer vielleicht auch was neues zu den neuen Episoden weis, ist hier richtig.
Vielleicht gibt es ja auch Leute unter euch die auch gerne die Bücher lesen oder die Spiele spielen.
Ich denke alles was damit zu tun hat ist hier gut aufgehoben.

Star Wars- Union


Ist eine nette Seite um auf dem laufenden zu bleiben

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 06:39 AM

Aller vorraussicht nach wird es auf der Bonus DVD der Star Wars Trilogie eine Vorschau auf Episode 3 geben.

Hier ein Interview mit Mark Hamill, vielleicht ein bischen lang. Sind aber ein paar nette Infos drin.

-Wie war es mit R2-D2 zu arbeiten?
Es hängt davon ab, ob du den mechanischen oder den Menschen meinst. Ich ziehe den menschlichen Aspekt vor, also ist der R2 mein Favorit in dem Kenny Baker drinnen war.

-Während Sie ANH gedreht haben, hat Ihnen Lucas etwas über TESB und ROTJ oder sogar den Prequels erzählt?
Ich habe ihn andauernd mit meinen Fragen genervt, aber er hat nicht wirklich viel preisgegeben. Da sie ja alle eine Nummer hatten wollte ich wissen wollte ich über jeden alles wissen und was passieren würde. Ich habe ihn wahrscheinlich mit meinen Fragen sehr genervt. Ich denke ich war auf einer Ich-muss-alles-wissen-Basis.

-Wenn Sie auf ihre Leistung in allen drei Filmen rückblicken, gibt es da Momente im Film, wo Sie zusammenschrecken? Gibt es Szenen auf die Sie ganz besonders stolz sind?
Als Regel hab ich mir gesetzt, dass ich versuche nicht zurückzublicken – nicht nur auf die SW-Filme, sondern im Generellen. Ich bin nicht der Typ, der meint "Hey! Lasst uns Big Red One ansehen", obwohl es einer meiner Lieblingsfilme ist. Teilweise liegt das daran, dass, im Gegensatz zu Special Effects und CGI, man nicht mehr zurückgehen kann, um etwas anders zu machen.

-Sind Sie glücklich über die Hochzeit von Luke Skywalker und Mara Jade?
Das ist ein gutes Beispiel dafür wie die Charaktere über meine Beteiligung hinaus leben können. Im Witz gemeint sage ich immer: "Was? Sie konnten keine Freundin für mich finden, als es mir helfen konnte?" Aber im Endeffekt ist es nicht das was die Geschichte über einen längeren Zeitraum ausgemacht hätte.

-Werden Sie wieder der Joker in der neuen Batman-Serie sein?
Keiner der ursprünglichen Cast wurde herangezogen. Sie wollten einen frischen Wind reinbringen. Ich habe darüber gemischte Gefühle. Mit 12 Jahren ist der Joker meine längste Beziehung die ich mit einem Charakter hatte. Dennoch erkennt die Fanseite in mir, dass es eine gute Idee ist diese Sparte neu voranzutreiben.

-Was würden Sie einem anstrebenden Synchronsprecher raten?
Hör dir deine Lieblingscartoons auf eine neue Art an. Nimm vielleicht an einem Dialekt-Kurs teil, um neue Akzente zu lernen und die Grenzen eurer Stimme in Höhe und Tiefe zu erforschen und zu sehen wie wandelbar eure Stimme ist. Ihr könnt euch auch selbst aufnehmen und erfahren wie ihr euch anhört und damit herum experimentieren.

-Haben Sie jemals eine der Star Wars-Parodien gesehen? Was denken Sie darüber?
ich habe vor langem einmal Hardware Wars gesehen. Ich habe es geliebt! Es ist lustig! Es ist sehr schwer etwas zu parodieren, dass schon an der Grenze steht selbst eine Parodie zu sein ... nicht, dass wir etwas verspottet hätten, aber wir waren sicherlich ein Machwerk von vielen verschiedenen Elementen. Ich habe Mel brooks erzählt, dass ich denke unsere Filme wären viel lustiger als Space Balls. Ich weiß nicht, ob ich dass hätte machen sollen.

-War es schön und schleimig in den Sumpf von Dagobah zu springen?
Absolut! Ich liebe diese Art von Dreck. In welchen Job würde so was von dir verlangt? Dagobah war nur eine Menagerie von Elementen. Da schwammen Dinge herum, wo man nicht einmal wissen wollte was es war!

-Schmeckte Ihnen die blaue Milch?
Die Milch wurde so behandelt, dass sie in der Wüste nicht schlecht werden konnte und es war ekelhaft! Aber ich war dafür bestimmt einen Schluck davon zu nehmen, einfach nur weil es blau war. Ich dachte damals, dass es wirklich cool ist.
Es gab sogar einen Namen dafür, aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern. Ich bin sicher du würdest es nicht drinken wollen und wenn doch, dann nur wenn du dich für längere Zeit in der Wüste aufhalten müsstest.

-War es schwer mit den Lichtschwertern zu kämpfen? Die aus der Originaltrilogie sehen sehr schwer aus.
George fällte damals eine stilistische Entscheidung und änderte während den beiden Trilogien seine Meinung darüber. In unserer mussten wir viele Kämpfe nochmals choreographieren, damit wir das Lichtschwert in beiden Händen hielten. Er sagte immer: "Es ist schwer, wirklich schwer, wie die Excalibur." Also schränkt es die Möglichkeiten sehr ein. Peter Diamond, Bob Anderson und ich haben uns immer beschwert, weil wir etwas ausgearbeitet hatten und es George zeigten und er dann immer sagte, dass wir es ändern sollten. Wir wurden schon ein wenig neidisch als wir sahen, was die neue Crew mit ihnen machten durften.

-Was ist ihre Lieblings-Deleted-Scene von der Trilogie und wieso?
Ich bin der einzige Chrakter der keine ursprüngliche Einführung in den Film hatte. Ursprünglich arbeitet Luke auf den Feldern und eilt dann zum Teen-Club, um mit seinen Freunden zu sprechen. Der Grund warum es wichtig ist ist, dass man sich verwirklichen muss, dass Luke nicht wirklich eine beliebte Figur bei seinen Freunden ist. Die Art halt über die man sich lustig macht. Ich denke es ist für die Geschichte wichtig, dass er keine politische Richtung hatte. Er sehnte sich genauso danach dem Imperium beizutreten wie der Rebellion. Es hat mich immer erstaunt, dass diese Szene nicht im Film war. Also wäre es richtig sie in die Special Edition einzufügen, weil sie etwas mehr über diesen Charakter erzählt.

-Wie gefiel es ihnen mit einer Puppe zu sprechen?
Ich bin stolz darüber, dass kein Kritiker jemals erwähnt hat, dass es sich um eine Puppe handelt. Frank Oz war sehr zuvorkommen indem er mir gesagt hat, dass wenn ich nicht daran glauben würde es wäre keine Puppe, würde es auch niemand anderer tun. Ich glaube er hat damit übertrieben. Denkt daran, dass ich jedes Mal, wenn Yoda nicht im Bild ist, mit einem Stock geredet habe. Denn, sobald er nicht mehr gebraucht wurde brachten sie die Puppe in Stuart Freebornes Labor, um daran zu arbeiten. Er war für mich einfach so real, sogar im Script, dass ich es kaum erwarten konnte eine Szene mit Yoda zu spielen, denn ich dachte immer, dass er in diesem ungewöhnlichen Packet so tief-spirituell sei.

-Welcher ist Ihr Lieblingscharakter vom Star Wars-Universum?
3PO bringt mich immer zum Lachen, einfach nur weil er so menschlich und von Grund auf so lustig als Protocol-Droide ist. Er ist die letzte Person die in ein großes Abenteuer geraten möchte. Er ist wie einer der Diener von Queen Elizabeth bei Woodstock.

-Macht es Sie verrückt, dass wir womöglich die Geburt Ihres Charakters (Luke Skywalker) im nächsten Star Wars-Film miterleben werden?
Es ist immer eine ungewöhnliche Erfahrung mit der verdrehten Chronologie der Geschehnisse in Star Wars. Ich erinnere mich noch, dass ich George einmal fragte, warum er in der Mitte startet und er antwortete: "Weil es dafür einfach mehr Werbung gibt."
George ist so tückisch mit seinen Aussagen, dass ich nie weiß, ob er dich nicht aufs Korn nimmt.
Sogar als ich ihn Fragen über meinen Vater stellte erzählte er mir etwas ... Er erzählte mir über etwas für das ich bis nach EP III warten soll ... offensichtlich hat er mir nicht die ganze Geschichte erzählt. Aber er hat mir genug erzählt, dass ich Angst habe etwas gegenüber euch davon preiszugeben. Kommt nochmals nach EP III auf mich zu.

-Wann haben Sie das letzte Mal mit einem von der Star Wars-Cast gesprochen oder ihn kontaktiert?
Drei von ihnen hatten einen Cameo-Auftritt in Comic Book the Movie ... David Prowse, Peter Mayhew und Jeremy Bullock. Ich habe mit George vor zwei Wochen gesprochen und auch mit Tony Daniels über das Telefon für eine Wohltätigkeitsveranstaltung in dem er involviert war, aber das ist es auch schon.

-Denken Sie, dass Hayden Christensen und Natalie Portman gut genug zusammenpassen, dass man ihnen abnimmt Lukes/ihre und Leias/Carries Eltern zu sein?
Ich denke, dass sie ZUUUU attraktiv sind. Ich finde sie sind unglaublich schön ... ich spreche jetzt nur für mich selbst und nicht für Carrie, denn ich denke schon, dass es eine Ähnlichkeit zwischen Natalie und Carrie gibt, aber ich würde mir selbst schmeicheln würde ich sagen: "Oh ja, sie sehen wie meine Eltern aus!"

-Haben Sie etwas von den Star Wars-Filmen zur Erinnerung aufgehoben?
Das habe ich. Ich habe sie beim ersten Teil gefragt, ob ich mir etwas behalten dürfte. Ich behielt meine Stiefel und den Sturmtruppen-Helm in dem ich drinnensteckte, als ich die Prinzessin befreite. Ich denke ich behiehlt auch mein Lichtschwert von Empire. Sie haben auch ein Miniatur-Luke-Kostüm für Nathan (Anm. d. Red.: sein Sohn), der damals noch ein Baby war, gemacht. Normalerweise versucht man etwas, auch wenn es klein ist, ein Shirt, Brillen oder so was, von jedem Projekt zu behalten. Ich frage immer und nehme es nicht einfach mit. Den Sturmtruppen-Helm durch den Zoll zu bekommen war sehr interessant. Sie sind nicht so gut gemacht wie für den Handel, denn sie sind nur für den Gebrauch von maximal sechs Monaten gedacht. Ich habe auch nicht alles bei mir zu Hause, als Vorsichtsmaßnahme gegen protentielle Einbrecher.

-Haben Sie während Sie ANH und TESB gedreht haben gewusst, dass sich herausstellen würde, dass Luke und Leia Geschwister sind?
Nein.

-Wie fühlt es sich an auf Tausend und Abertausenden von Merchandising-Produkten rund um den Globus zu sein?
Erschreckend. Meine Actionfiguren sind besser gealtert als ich selbst.

-Was ist Ihr Lieblingsoutfit von der Trilogie?
Es hat Spaß gemacht das Kostüm des Stormtroopers zu tragen ... theoretisch. Es hat gut ausgesehen, aber war nicht gerade komfortabel. Jedes einzelne zeigte die Veränderung des Charakters an. Der sorglose Farmerjunge war der bliebteste und jeder sieht in Schwarz gut aus. Ich denke jedes davon hatte sein eigenes Gefühl des Tragens und seinen eigenen Zweck.

-Seit die Veröffentlichung der klassische Triloge für dieses Jahr offiziell verkündet wurde frage ich mich, ob Sie in den neuen Dokumentarfilmen involviert sein werden?
Ja.

-Gab es eine herausgeschnittene Szene von Luke in der er sein Lichtschwert in ROTJ baut?
Nein.

-Was ist ihr Lieblings-Lichtschwertduell in der Saga?
Ich denke es ist sehr schwer das Duell Yoda gegen Christopher Lee zu schlagen. Er kann wirklich Christopher Lees Kniescheibe zu Hackfleisch verarbeiten.

-Haben Sie viele Leute während den Dreharbeiten zu Comic Book: The Movie trotz des Barts erkannt?
Viel mehr als ich mir gewünscht hätte. Sobald es seine Runde macht, gibt es keine Möglichkeit mehr Inkognito zu bleiben. Aber das muss ich sagen, die Leute waren sehr zuvorkommend, obwohl sie es wussten.

-Was denken Sie über Der Herr der Ringe?
Es ist erstaunlich. Es ist wirklich erschreckend, was man heute schon alles machen kann und natürlich der literarische Aspekt. Hoffentlich bringt es die Leute dazu zurück zu gehen und die Bücher zu lesen und sie mit den Filmen zu vergleichen.

-Ist es wahr, dass Sie sich in den 70er in Carrie Fisher verliebt haben? Können Sie uns mehr davon erzählen?
Ich habe immer davon geredet, dass ich auf sie stand und ich denke, dass es für den Film funktioniert hat. So wie ich fühlte, dass Harrison und ich beste Freunde sind ... ein Teil davon war Schauspiel, ein Teil davon Realität. Es überrascht mich nicht, dass es so viele Set-Romanzen gibt, denn Schauspielern haben es schwer zwischen der Fantasy und der Realität zu unterscheiden. Aber nachdem ich das gesagt habe genießt der Gentleman und schweigt.

-Was hat Sie bis jetzt überrascht? Was ich meine ist, ob es etwas in den neuen Filmen gab, dass sie denken ließ: "Wow, dass hätte ich nicht gedacht!"?
Die ganze Idee der jungfräulichen Geburt in Episode I war das größte "Huh?".
The whole idea of virgin birth in Episode I was my biggest "huh?". Sie haben alle ihre eigenen religiösen Aspekte und das bringt sie zu einer eigenen Persönlichkeit.

-Würden Sie gerne Vader statt Luke sein?
Ich bin Vader im Batman-Mythos ... sich von der Ikone des Heldentum zur Ikone der Schurken zu wandeln hat viel Spaß gemacht. Von den Charakteren der Trilogie möchte man jemanden spielen der farbenprächtiger ist, extravaganter und andere Charatkere stachen da mehr raus als Luke, inklusive Vader.
Aber wenn du denkst, dass ich für einen Sturmtruppler schon zu klein bin, stell dir vor wie klein ich für Vader bin!

-Waren Sie geschockt, als Sie erfuhren, dass Vader Lukes Vater ist?
Oh ja! Es war fantastisch. Einer der großen Agatha Christie-Momente der Kinogeschichte ... was zu meinem Glauben führte, dass Boba Fett mehr ist als jemand der vom Sarlacc geschluckt wird.

-Haben Sie die Arbeit mit Ian McDiarmid genossen?
Sehr. Genau genommen war es so als ich zur Arbeit kam er immer schon sehr früh in der Maske saß und auch danach noch, um das Ganze wieder runter zu bekommen. Also entschloss ich mich mit ihm am Wochenende Mittagessen zu gehen, denn ansonsten hätte ich nie gewusst wie er wirklich aussieht!
Ironischerweise ist er jetzt im richtigen Alter, um die ersten drei Teile zu spielen. Ein wunderbarer Schauspieler und ein sehr einflussreicher Mann am britischen Theater.

-Ist es wahr, dass der Satz "I AM YOUR FATHER" ursprünglich ein anderer war? Wenn ja, was sollte Prowse wirklich sagen?
"Obi-Wan killed your father!"
Das war eine Fehlinformation, um zu Vermeiden, dass das Geheimnis an die Öffentlichkeit gerät – und so war es dann auch. Innerhalb von 10 Tagen war es die Schlagzeile der britischen Boulevardzeitungen.
"Guiness Head Baddie in SW 2."
Es war so entzückend wie die Fehlinformation durchsickerte. Es war so unmöglich ein Geheimnis zu bewahren, was eine Schande ist, denn es war ein großer Teil der Erfahrung.

-Haben Sie den Landspeeder im ersten Film wirklich gefahren? Wie war es und wie schnell fuhr er?
Oh ja! Es gab verschiedene Versionen davon. Eines davon war ein Karussell, dass man ins Bild rein- und rausschieben konnte. Eines war wirklich ein Auto mit verweinkelten Spiegel. Das ist das Teil das wir nach der Produktion in Death Valley verwendeten. Wir hatten diese zierliche Ballerina die 3PO zu diesem Zeitpunkt spielte, da sie die einzige war die hineinpasste.

-Bitte schlichten Sie einen Streit. Viele Fans denken, dass die Wampa-Attacke geschrieben wurde um Ihre Narben, die sie von Ihrem Autounfall davon trugen, zu erklären. Ist das wahr?
Ich habe George auch diese Frage gestellt. Er sagte, dass Luke im Skript immer schon entführt wurde. Wie sehr und spezifisch die Verletzungen beschrieben waren kann wahrscheinlich wirklich nur George beantworten.

-Haben Sie ein(-en) Lieblingsset/-ort in Star Wars?
Es ist schwer sich für einen zu entscheiden. Ich liebe Dagobah, meisterhaft realisiert. In der heutigen Welt des CGI schätze ich deren Entwicklung sehr, wie weit sie das aufgebaut haben. Die Eishöhle der Rebellen war sehr beeindruckend aufgrund derselben Gründe. Es wurde am gleichen Set erbaut und nachdem sie fertig damit waren wurde es ab- und Dagobah aufgebaut. Das ist der Grund warum ich so lange nachdem jeder gegangen war noch blieb. Es war nur ich, Yoda und ein paar Schlangen.

-Haben Sie jemals in Betracht gezogen ein Star Wars-Buch oder –Comic zu schreiben? Wenn es so ist, auf welche Ära würden Sie sich konzentrieren?
Sie haben mich schon danach gefragt und zum großen Teil liegt es daran, dass sie so gute Arbeit bei Dark Horse verrichten und ich weiß wie schwer es ist den hohen Standards gerecht zu werden als ich das Simpsons-Comic für Bongo machte. Das ist nicht etwas das man in einer Woche runterarbeitet. Ich möchte meine Optionen offen halten, aber im Moment, Terminplan-mäßig, ist es nichts, dass ich auf meinem Horizont sehen kann. Ich versuche andere Schreibprojekte aufzuziehen. Aber wie ich immer sage: "Sag niemals nie."

-Als Sie sich in ROTJ in den Räumen des Imperators befanden gingen Sie die Treppen mit Handschellen hinauf. Dann sagten sie etwas, aber nicht verbal. Nur die Lippen bewegten sich. Was haben Sie da gesagt?
Ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern, dass da so was war.

-Haben Sie wirklich "Carrie!" geschriehen, als Sie vom X-Wing in EP IV runtersprangen?
Ich sagte: "There she" und verschluckte das "is".

-Wie viele Leuten haben Sie eigentlich in den Simpsons-Episoden, in denen Sie eine Gastrolle hatten, die Stimme geliehen?
Ich habe mich selbst und Lavelle, den Leiter der Bodyguard-Schule, gemacht und ursprünglich auch den Direktor des Dinner Theater, aber ich denke ich habe zu übertrieben. Sie haben es geändert, damit es nicht so affektiert wirkte.

-Haben Sie noch andere Pläne, um mit Kevin Smith in der Zukunft zusammen zu arbeiten? Ich weiß, dass Sie und er gute Freunde sind und ich frage mich, ob Sie eine Rolle in seinem neuen Film "Ranger Danger" bekommen werden?
Nein, aber ich habe ihn danach gefragt. Wir waren zusammen Ende September essen und alles was er mir anbietet werde ich natürlich machen, denn wir sind wirklich auf derselben Wellenlänge.

-Gegen wen haben Sie öfter gekämpft, David Prowse oder einem Stuntman?
Immer wenn er kämpfte war es jemnand anderer. Es war immer jemand anderer im Teilanzug.

-Wie denkt Ihr ältester Sohn darüber der Sohn eines Helden dieser und der älteren Generation zu sein?
Nathan ist unser offizieller SW-Archivist. Er liebt das ganze Zeug. Er verschlingt die Insider Ausgabe um Ausgabe. Als er 3 oder 3 war kam ein SW-Werbespot im TV, er ging rüber und umarmte den Fernseher. Jetzt natürlich ist er erwachsen geworden un dein großer Fan, auch von den LOTR-Filmen. Er ist gerade so an der Grenze. Er liebt Spider-Man, LOTR, SW... mit meinen Kindern bleibe ich auf eine Art jung. Griffin, auf der anderen Seite, ist mehr für die Gegenkultur. Sein Lieblingsregisseur ist David Cronenberg. Er hat es nicht so mit großen Filmen. Liebe es, dass meine Kinder so verschieden sind. Er sah Spider ein dutzend Mal. Und in der Zwischenzeit sah Nathan Spider-Man einige Male. Und meine Töchter sind große American Idol-Fans. Also ist es ein guter Mix von allem.

-War es sehr unbequem in den Netz in ROTJ zu hängen?
Nicht wirklich. Es war fast schon spaßig. Man hat es schon so oft in den Tarzan-Filmen gesehen und es ist einer dieser Momente am Set in denen man realisiert, dass man dafür auch noch bezahlt wird.
Not really. It was almost kind of fun. You seen it done so many times in Tarzan movies and Lil Rascals, and it´s one of those times you´re on a set, and you realize, "I´m getting paid to do this." Es war eigentlich wie eine große Hängematte.

-Was dachten Sie als Sie erfuhren, dass Luke seinen Sohn Ben nennt?
Pablo hat mir das gerade erzählt. Es überrascht mich nicht. Jemand da draußen verwendet sein Hirn. George hat mir erzählt, dass er Excalibur an die jüngeren weitergeben wird, sollte es eine Sequel-Trilogie geben. Es macht Sinn, da ja Ben am meisten Einfluss auf Lukes Leben hatte. Es macht alles Sinn und ich bin froh, dass die Verantwortlichen gute Arbeit mit der Galaxie machen.

-Von wo aus chatten Sie gerade?
Manhattan, Central Park West.

-Nachdem sie jetzt wissen, dass Anakin C-3PO gebaut hat, denken Sie jetzt als Bruder über ihn?
Ich habe ihn immer aus unerfindlichen Gründen sehr gemocht. Vielleicht ist es ja das!

-Hat Sie Sir Alec Guiness wirklich auf eine freundliche Art geschlagen nachdem Sie ihn mit "Sir" angeredet haben?
Ja! Er schlug mich Zack-Zack! Und dann sagte er: "Ich möchte unter meinem Namen bekannt sein, nicht unter meinen Titel."
Ich antwortete: "Möchtest du, dass ich dich Big Al nenne?"
Und er liebte das!

-Ich habe gehört, dass Alec Guiness a) seine Rolle als Obi-Wan geliebt hat und George Lucas bat seinen Charakter früh sterben zu lassen und b) er besorgt war, dass sein Charakter so früh in den Filmen starb. Wie auch immer, können Sie diese Verwirrung bereinigen?
Ich schlage vor man lässt Alec für sich selbst sprechen und liest einfach sein Buch. Ich denke nicht, dass er vorhergesehen hat wie weit es sich in der Popkultur ausbreiten würde und er war besorgt über das Merchandising. Aber nachdem das gesagt ist möchte ich ihm nicht weiter Worte in den Mund legen. Bitte seht dafür in seinem Buch nach und lasst seine eigenen Worte für ihn selbst sprechen.

-Haben Sie schon einen Blick auf entweder das Skript oder den Rohschnitt von Episode III werfen können? Wenn es so ist... was denken Sie darüber? Und wie wärs mit etwas Futter für die Spoiler-Hungrigen?
Nein. Und wäre ich auch nicht involviert würde ich mich genauso wie jeder andere überraschen lassen wollen. Ich bin mir sicher, wäre ich auf der Skywalker Ranch wäre ich dazu verleitet zu gucken. Auch als ich mit Anthony sprach sagte ich ihm sofort: "Erzähl mir ja nichts!"

-Waren Sie erfreut Lars Heimstätte in Episode 2 zu sehen?
Jedesmal, wenn sie an einen bekannten Ort zurückgehen ist es für mich wie durch ein altes Familienalbum zu blättern. Also, sicher!

-Haben Sie Ihre Stunts selbst gemacht? Wenn es so ist, welche waren die schwersten?
Ich habe alle gemacht, ausgenommen denen die mich Versicherung nicht machen ließ ... durch das Glas in Empire zu fliegen ... und ich wollte es doch tun.
Ich erinnere mich noch an den Schwertkampf in Empire als den grausamsten. Er benötigte zwei Wochen Drehzeit und egal wie viel Choreographie man reinbringt endet man verletzt mit Blessuren und Schnitten. Ich erinnere mich noch an die Nächte mit meiner Frau Marilou die Fotos von meinen Beinen machte und sie sahen aus wie eine Reliefkarte von Venezuela.
Was mich am meisten ängstigte waren die Waffen ... auch mit Platzpatronen konnten diese Dinger doch gefährlich sein.

-Haben Sie eine Webseite?
Ja. Sie lautet markhamill.com und ist jetzt viel aktiver, nachdem man jetzt über Wrong Coast und Comic Book: The Movie reden kann.

-Haben Sie James Earl Jones, die Stimme von Darth Vader, getroffen?
Das habe ich, aber ironischerweise nicht während der Zeit der Filme. Ich arbeitete an einem Audiobuch für Charity und er war in einem anderen Teil des Studios. Ich ging Backstage und sah ihn als er "Fences" für den Broadway machte.

-Das Duell zwischen Ihnen und Vader in ESB ist wegen der Intensität mein Favorit der ganzen Saga. War es schwierig als Vader Ihnen die Hand abschlug und sie davonflog nicht ihre echte Hand dabei zu treffen? Wieviele Einstellungen hat es benötigt bis es klappte?
Nun, sie haben meine Hand die das Lichtschwert hält nachmodeliert, also war es auf einem sprungfederartigen Auslöser befestigt und ich hatte einen längeren Ärmel für meine hand. Also, wenn es richtig positioniert war konnte ich meine Hand "wegschießen". Es benötigte einige Einstellungen damit es nicht comichaft aussah.

-Haben Sie schon jemals daran gedacht eine Autobiographie zu schreiben?
Ich denke ich habe erst einige Kapitel hinter mich gebracht, also habe ich nicht wirklich einen ernsthaften Gedanken darauf verschwendet. Ich warte immer noch, dass etwas Großes passieren wird. Ich meine etwas wirklich Großes.

-Danke sehr. Heute hat meine Frau ihr Geburtstagsessen, also muss ich mich jetzt fertig machen zum Ausgehen.Ich möchte noch sagen, dass ich wirklich dankbar bin. Ihr Leute wart über die Jahre so loyal. Mein Ziel ist es niemals mit dem Unterhalten und Überraschen der Leute aufzuhören, Zähigkeit ist mein zweiter Name. Ich bin fest entschlossen mit dem Regie führen weiterzu machen und dem Schreiben und hoffentlich die Leute über die Jahre die noch kommen weiter zu überraschen.
Oh und ich freue mich schon auf die massive Fan-Petition-Kampagne der helfen wird damit Black Pearl in einen Film umgesetzt werden kann.

Quelle
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 09:38 AM

Schönes Interview.
"Big Al" ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 11:20 AM

Ralf, Ragon, Alrik, Stone - aus drei sind vier geworden !

Posted By: Rashida

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 12:02 PM

Nettes Interview!

Starwars ist eine der wenigen "Serien" (oehm, wie sagt man da korrekt? Trilogie passt ja nich... und Serie ist an sich der richtige Begriff für fortlaufend..), deren Teile ich alle gesehen habe. Sogar auf Englisch und Deutsch. Ich habe mir auch von Timothy Zahn drei weiterführende Bände gekauft, die allesamt recht spannend waren. Ich werde hier regelmässig reinschauen, mal sehen, was ich hier alles noch lernen kann!

Nachdem man hier über alles reden kann/soll/darf/muss, frag ich einfach mal was, was damals in aller Munde war. Obwohl, da kann ich auch nur einen Hinweis geben und zwar: "Michse"

(Ja, ich find JarJar Binks cool, nur die deutsche Übersetzung seines/ihres Ticks ist arg unglücklich ausgefallen)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 12:59 PM

Timothy Zahn wird in der Star Wars Gemeinde allgemein als sehr guter bis exzellenter Autor angesehen; ich kann seine Bücher uneingeschränkt empfehlen.

Von ihm gibt es - neben mehreren Kurzgeschichten - die "Thrawn-Trilogie" (Heir to the Empire, Dark Force Rising, The Last Comand) , die "Thrawn-Duologie" (Spectre of the Past / Vision of the Future) und demnächst ein neues Buch über das "Outbound-Projekt".


Wer mal einen *anderen* Blickwinkel auf Star Wars haben will, sollte sich mal die "Tales"-Reihen anschauen :

- Tales from the Mos Eisley Cantina ( deutsch : "Sturm überTatooine") [eines meiner absoluten Lieblingsbücher über Star Wars neben der "Thrawn-Trilogie"]

- Tales from Jabba's Palace (deutsch : "Palast der dunklen Sonnen")

- Tales from the Bounty Hunters (deutsch : "Kopfgeld auf Han Solo")

- Tales from the Empire (deutsch : "Die Flucht der Rebellen")

Noch nicht auf deutsch erschienen sind : "Tales of the New Republic" und ein paar andere.

In den beiden letztgenannten (Tales from the Empire, Tales from the New Republic und ein oder zwei weitere Bücher) erscheinen hauptsächlich Kurzgeschichten aus der Rollenspielreihe zu Star Wars, speziell aus dem "Star Wars Adventure Journal", die einst von West End Games geleitet wurde. WEG hat die Lizenz irgendwann zurückgegeben, was dazu geführt hat, daß das Star Wars Adventure Journal hierzulande fast nicht mehr zu bekommen ist.
Diese Kurzgeschichten wurden von "Neulingen" geschrieben, aber auch von bekannten Autoren wie Timothy Zahn und Michael Stackpole. Wer zum Beispiel wissen will, wie Thrawn mit dem Imperium in Kontakt gekommen ist, sollte sich "Tales from the Empire" durchlesen. [Korrektur : Das ist nicht in "Tales from the Empire" drin, muß also in einem anderen Buch drin sein. In "Tales From the Empire" ist nachzulesen, wie Mara Jade in Erscheinung tritt, so, wie sie in der "Thrawn-Trilogie" erscheint.]

Daneben gibt es noch eine extra "Tales"-Reihe als Comics, die nichts mit den Büchern zu tun haben.

Durchgängig ist zu erkennen, daß die deutschen Titel ziemlich Scheiße sind, genauso, wie bei Terry Pratchett.


Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 04:30 PM

Die "Thrawn"-Romane von Zahn sind die einzigen StarWars-Romane, die ich je gelesen habe. Das hatte ursprünglich nichts mit Zahn zu tun, sondern vor allem damit, daß mir die Story nach einer richtig schönen Fortführung der Originaltrilogie klang. Und so war es dann ja auch.
Posted By: Sternenschweif

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 04:59 PM

Die Thrawn-Romane SIND die besten Romane

Bei ca. 30 Romanen bin ich natürlich voreingenommen

Sternenschweif
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 05:05 PM

Uh, oh, wir hatten neulich im Star Wars Dinner eine ziemlich ernste Diskussion, wobei einer der Meinung war, Lucasfilm würde die Autoren dazu zwingen schlechter zu schreiben, als George Lucas [es wollte], weil die Filme perfekt seien oder so ähnlich. Die Zahn-Romane waren seiner Meinung nach die schlechtesten überhaupt (aus diesem Universum).

Posted By: Flash

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 05:49 PM

Hihi, jeder der "Eine neue Hoffnung" von George Lucas gelesen hat, wird einsehen, daß es unmöglich ist, schlechter zu schreiben als er.
Wobei auch einiges von der absolut grausamen Übersetzung stammen kann, die offensichtlich von jemandem stammt der die Filme nicht gesehen hat. Da wird aus "Du mußt dich mit der Macht vertraut machen, Luke" "Sie müssen die Wege der Kraft kennenlernen, Luke".
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 05:58 PM

Die frühen Übersetzungen schreiben sogar noch "Jabba die Hütte" !

Der Roman zu ANH (A New Hope, das originale "Star Wars") wurde tatsächlich von Alan Dean Foster geschrieben, Rubrik "offenes Geheimnis".

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 07:57 PM

Quote:

Schönes Interview.
"Big Al" ...




Wie wär´s mit: "Sir Alrik Guiness"!?


Sehr interessantes Interview, Stone, danke!

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 07:58 PM

Quote:

Ralf, Ragon, Alrik, Stone - aus drei sind vier geworden !





Immer vier es sind! In der Tat!
"Möge die Macht mit uns sein!"

Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 10:12 PM

Hm? Aus drei sind vier was geworden?


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 10:44 PM

lol, einer von unseren Insiderwitzen hier.

Es fing damit an, daß Eolus im Chat wohl mal meinte, ich, Ragon und Ralf seien ja wohl im Grunde ein und dieselbe Person !

Nun ja, seit dem sind wir "Trinity", oder "die Triade" oder was auch immer; auf jeden Fall sind wir drei. Und neulich kam Stone noch hinzu ... ich weiß nicht mehr wieso, aber es paßte so extrem gut ...

Posted By: bernhard

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/03/04 10:53 PM

Habt ihr sie nicht mehr alle??

Ralf, Ragon, Stone und Du Alrik ihr sollt euch ähnlich sein?? *kopfschüttel*
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/03/04 12:18 AM

"We share one brain!"..., um dem Insider noch eine weitere Ebene hinzuzufügen!

Ich glaub´ es lag an unseren teils gleichen Interessen/Ansichten und am konkreten Tag haben wir glaub´ ich sogar ein wenig die Sätze des jeweils anderen beendet!

Natürlich sind wir alle drei (vier?) verschieden. Ich kann z.B. Ralfs `brennende Vorliebe´ für Katie Holmes nicht notwendigerweise teilen...


Ragon
Posted By: bernhard

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/03/04 12:25 AM

Also um das zusammenzufassen:

Ralf: der Kino und Bücherkritiker sowie Pazifist

Ragon: der gnadenlos smilies mißbrauchende Magier

Alrik: der King of Offtopic, der Lyriker, bei dessen lyrik es einem die Schuhe auszieht , der aber stehts hilfreich und ein Freund ist.

Stone: der ständig zu Duellen bereite Krieger, auf der Suche nach dem nächste Querel mir Ddraig oder Elgi...


-----> das soll ein gehirn sein!!!???
Posted By: bigclaw6

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/03/04 12:40 AM

Und stell Dir das mal vereint in einer Person vor.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/03/04 05:19 AM

Welches Gehirn, bitte schön soll ich teilen?
Die Bücher von Zahn zählen wirklich mit zu dem besten bei den ganzen S W Romanen. Aber sie haben einen großen unterschied zu dem ganzen Rest.
Während ich S W eigentlich zur Fantasy zähle, sind die drei Bücher von Zahn mehr Si-Fi.
Bei Lucas wird kein stück auf Strategie oder Technik eingegangen, alles ist mehr oder weniger Magie.
Zahn hingegen versucht die logistichen notwendigkeiten eines Feldzugs darzulegen, und legt auch mehr wert auf techniche Details. Wobei die fast magichen einsichten von Thrawn natürlich wieder perfekt in S W hineinpassen.
Ich glaube Zahn ist einer der wenigen die sich wirklich die mühe gemacht haben (und den Mut hatten) sich von der art und weise wie Lucas Star Wars sieht zu lösen und eine eigenständige sichtweise zu finden. Die Bücher hätten mMn, ohne größere änderungen auch ohne S W erfolg gehabt.
Mal nebenbei das Alan Dean Foster seinen Homanx Zyklus nicht weiter ausgebaut hat ist jammer schade. Ansonsten ist Foster ein wirklich guter Autor, ich erinnere mich an die Bannsängersaga.


Edit
@ Bernhard
man könnte glauben Du schaust sehr viel Herzblatt.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/03/04 10:59 AM

Ja, stimmt, Ragon, ich glaube, das war es : Wir hatten damals im Chat die Sätze des anderen beendet ... !

In Antwort auf:

Bei Lucas wird kein stück auf Strategie oder Technik eingegangen, alles ist mehr oder weniger Magie.




Das ist ein Punkt, der am Anfang der Saga noch vorhanden war, und leider immer mehr zurückgeht : Star Wars war immer auch ein Stück Märchen. Zur Zeit wird es mehr Science-Fiction als etwas anderes, und der märchenhafte, fantastische Teil wird zunehmend ausgeklammert ... er existiert im Grunde nur noch über die Existenz von The Force.



Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 12:38 AM

Quote:

Und stell Dir das mal vereint in einer Person vor.




Tja, bigclaw - "The Grauen" bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg... HAR! HAR! HAR! *irres Gelächter*

( )

Geschockt, bernhard!?
Posted By: elgi

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 12:55 AM

Quote:

Stone: der ständig zu Duellen bereite Krieger, auf der Suche nach dem nächste Querel mir Ddraig oder Elgi...



Aber fangt nun bitte nicht damit an, daß Ddraig und ich auch im Grunde genommen eine Person sind...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 01:07 AM

Dazu mußt du Eo fragen, er ist die Kompetenz in solchen Dingen.

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 01:55 AM

*ROTFL*

Das war mal wieder´n satter Treffer, Al!


Aber wenn ich mir´s recht überleg´, elgi ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 05:08 AM

Die viel bessere Frage ist wer denn auf der hellen Seite der Macht steht?
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 05:48 AM

Hier sind mal ein paar auszüge von einem Interview mit Timothy Zahn.

- Basiert der Charakter Mara Jade auf jemanden in der Realität? Wie sieht es mit anderen Charakteren aus?
Nein. Sie ist nur die Art von Frau die ich gerne im Kampf an meiner Seite hätte, wenn ich in seiner Situation wäre.

- Was ich ganz besonders an ihren Star Wars-Romanen bewundere ist die großartige Entwicklung der Charaktere. Welcher der vielen denkwürdigen Charakteren die Sie kreiert haben ist ihr Lieblingscharakter?
Es schwankt immer zwischen Mara und Großadmiral Thrawn. Talon Karrde kommt an dritter Stelle.

- Wie viel Zeit ist seit ihrem letzten Star Wars-Buch vergangen? Wie fühlt es sich an wieder zurück in der Galaxie zu sein?
Die "Die Hand des Thrawn"-Duologie wude 1997 und 1998 veröffentlicht, also sind es schon fast 6 Jahre. Ich habe ein paar Star Wars Kurzgeschichten in dieser Zeit geschrieben, also ist es ja nicht so, dass ich vollkommen aus der Galaxie verschwunden war.

- Sie haben gerade "Die Hand des Thrawn" erwähnt. Diese Reihe, gemeinsam mit seinem Vorgänger, der Thrawn-Trilogie, ist bis heute immer noch sehr beliebt unter den Fans. Was ist es, dass ihre Star Wars-Bücher von den anderen unterscheidet?
Das ist eine Frage die sie besser den Fans stellen sollten. Ich kann es wirklich nicht sagen. Als Autor gebe ich einfach nur mein bestes bei dem Erschaffen einer Geschichte mit einer interessanten Handlung, Charakteren die die Leser anspricht, viel Action und vielleicht ein paar Wendungen in der Story. An diesem Punkt kann ich nur hoffen, dass ich mit dem was ich fabriziert habe einen Draht zu den Lesern finde. Bis jetzt hatte ich viel Glück damit.

- Ihr neues Buch, Survivor´s Quest, betrifft wieder Admiral Thrawn – oder besser gesagt, die Konsequenzen von bestimmten Handlungen die er getätigt hat. Wie passt dieses Buch in die Star Wars-Timeline? Ist es ein direktes Sequel zu ihren früheren Serien oder wird es sie nur tangieren?
Alle meine Star Wars-Bücher haben sich irgendwie in eine einzige Reihe verschmolzen indem ich mit denselben Charakteren und einigen gleichen Vorkommnissen arbeite... oder wie sie es sagen, den Konsequenzen dieser Vorkommnisse/Handlungen. Sobald das "Outbound Flight"-Buch fertig ist wird diese eine lose Septologie bilden, die ungefähr 50 Jahre der Star Wars-Geschichte umfasst.

- Erzählen Sie uns ein wenig über "Outbound Flight" und welchen Aufgabe es in diesem Roman übernimmt.
Outbound Flight war ein Projekt, welches eine Expedition in eine andere Galaxie in den Tagen vor den Klonkriegen entsendete. Ein Projekt, dass von Jedi Master Jorus C´boath sehr stark gefördert wurde. Auf seinen Weg durch die Unbekannten Regionen, wurde es von dem jungen Chiss Commander Mitth´raw´nuruodo, besser bekannt als Thrawn, angegriffen und zerstört. In Survivor´s Quest haben die Chiss die Überreste der Outbound Flight sehr weit entfernt vom Ort seiner Zerstörung entdeckt. Sie laden Luke und Mara Jade Skywalker ein sie auf deren offiziellen Reise, um das Wrack zu untersuchen, zu begleiten. Mit ihnen reisen Repräsentanten von fremden Spezies die ihren letzten Respekt zollen wollen, eine Gruppe von Sturmtruppen von Thrawns Imperium der Hand und ein Botschafter der Neuen Republik mit seinen eigenen privaten Gespenstern.

- Luke und Mara sind grundsätzlich noch Frischverheirattete am Anfang des Romans. Sie haben immer noch ihre Zweifel miteinander zu arbeiten, nicht wegen ihrer Liebe zueinander, sondern wegen ihren Vergangenheiten und der immer noch mysteriösen Vergangenheit des Jedi-Orden. Können Sie uns ein wenig über dieses Element im Roman erzählen?
Obwohl Mara der Neue Republik vollkommen beigetreten ist gibt es immer noch Teile ihrer vergangenen imperialen Arbeit die eine Anziehung auf sie haben, besonders die Ordnung und die Disziplin, welches das Imperium offerierte. Sie muss feststellen, dass sie sich immer noch durch diese Gefühle arbeiten muss. Luke, für seinen Teil, kämpft immer noch mit den Fragen betreffend seiner Rolle als "der" Jedi-Meister der Neuen Republik und einigen der Regeln und Traditionen des alten Jedi-Orden, die er versucht mit dem neuen Jedi-Orden, den er aufbauen möchte, zu verbinden.

- Während des Schreibens von Survivor´s Quest waren sie mit dem was Luke und Mara im Buch passieren wird sehr eingeschränkt, da zukünftige Vorkommnisse schon von anderen Autoren in Büchern wie der "New Jedi Order"-Reihe festgelegt sind. Finden Sie diese Einschränkung problematisch? Wie halten Sie die Spannung konstant oben, wenn die Leser schon wissen was mit den Charakteren in der Zukunft passieren wird?
Ich empfand es nicht als wirkliches Problem nachdem ich davon ausging, dass die meisten Leser schon wissen, dass ich Luke oder Mara nicht töten werde oder ihnen eine oder zwei Gliedmaßen abhacken werde. Wie auch immer, obwohl die Skywalker-Familie vielleicht sicher ist, gibt es doch viele zweitrangige Charaktere mit denen sich die Leser hoffentlich anfreunden werden. Und deren Schicksal ist in keiner Weise gesichert.

- Wie ist das Verhältnis vom "Imperium der Hand" zum "Imperium von Palpatine"?
Das Imperium der Hand ist das Vermächtnis von Thrawn, seine Version des Imperiums von Palpatine die er zu den Unbekannten Regionen brachte. Nachdem Thrawn nicht Palpatines Größenwahn und Fremdenfeindlichkeit hat, gibt es doch ein paar interessante Unterschiede zwischen den beiden Intuitionen.

- Erzählen Sie uns ein wenig ¸ber Fel, der den Befehl ¸ber eine Gruppe von Sturmtruppen des Imperiums der Hand innehat. Werden wir mehr von ihm in Zukunft sehen?
Chak Fel ist einer der Söhne des legendären Baron Fel, der von Mike Stackpole kreiert wurde und von mir bei jeder Möglichkeit die sich ergibt schamlos ausgeliehen wird. Ob wir mehr von ihm sehen werden hängt davon ab ob er das Buch überleben wird!

- Zusätzlich zu dem Roman haben sie eine Ebook-Story, Fool´s Bargain, geschrieben die vor der Handlung von Survivor´s Quest spielt. Ist das der Auftakt zum Roman oder ein allein stehendes Abenteuer?
Es ist eine Art Auftakt. Es erzählt die Hintergrundgeschichte eines der Sturmtruppler im Buch, ein Außerirdischer, und wie es dazu kam, dass er sich ihnen anschloss.

- Gibt es eine Formel, um ihre außerirdischen Charaktere und Rassen zu erschaffen?
Nicht wirklich. Normalerweise checke ich als erstes die verschiedenen Star Wars-Außerirdischen-Listen, um zu sehen ob ich bereits bestehende Spezies verwenden kann. Wenn es möglich ist, dann ist es super, wenn nicht, denke ich mir meine eigenen aus. Bestimmte Charaktere erschaffe ich eigentlich genauso wie die menschlichen Charaktere, gebe ihnen eine Aufgabe die sie im Buch ausführen müssen und lasse sie es auch tun. Nat¸rlich versuche ich auch mit ein paar nicht-menschlichen Charakteristiken, die ich ihnen gebe, aufzuwarten.

- Was können Sie uns über ihr nächstes Buch in der Reihe sagen?
Das nächste Buch wird eigentlich chronologisch gesehen das erste im meiner Star Wars Septologie sein: die Geschichte von Outbound Flight, die ungefähr 50 Jahre vor Survivor´s Quest stattfindet. Aufgrund der Art des Zeitplans der Veröffentlichungen interessant genug. Es gibt einige Mysterien und Fragen die durch Survivor´s Quest entstanden sind. Was der Outbound Flight passiert ist wird nicht bis zu diesem Buch beantwortet werden. Aber hey ... wenn Prequels gut genug für George Lucas sind, dann sind sie sicherlich auch gut genug für mich!

- Gibt es schon andere Star Wars Projekte am Horizont?
Ich arbeite gerade an einer zweiteiligen Klonkiregs-Geschichte für den Star Wars Insider in denen es um Obi-Wan und Anakin geht. Nach dem wird es, natürlich, das Outbound Flight-Buch geben. Neben diesen gibt es noch nichts in der Schwebe.

- Fans ihrer Star Wars-Arbeit werden angenehm überrascht sein, dass sich ihre Talente nicht nur auf Star Wars beschränken. Erzählen sie uns von einigen ihrer anderen Projekte.
Das zweite Buch meiner sechsteiligen jugendlichen Dragonback-Reihe, Dragon and Soldier, wird kommenden Mai oder Juni veröffentlicht. (Das erste Buch, Dragon and Thief, kommt als Taschenbuch im März auf den Markt.) Ich habe auch eine Art modernes SF/Fantasy-Buch namens The Green and the Gray, welches im September veröffentlicht wird. Meine drei militärischen SF Cobra-Bücher, welche schon einige Zeit in Buchform bestehen, werden im September in einer Omnibus-Edition erscheinen.

- Als ein erfolgreicher Autor, mit einem Hugo Award ausgezeichnet, ist es ja offensichtlich, dass sie eigentlich keine Star Wars-Bücher schreiben müssten. Was verleitet sie immer wieder zurückzukehren und das Universum und die Charaktere lebendig zu halten?
Was Star Wars lebendig hält ist genau dasselbe was jedes andere Projekt lebendig hält: herausfordernde Geschichten zu schreiben, interessante und beliebte Charaktere zu erschaffen oder nochmals zu besuchen, ein großes und kompliziertes Universum in das es spielt. Seit dem ersten überwältigenden Flug des Sternenzerstörers am Anfang des Films in 1977 war Star Wars ein wichtiger und unterhaltsamer Teil meines Lebens. Ich sehe keinen Grund warum sich das irgendwann ändern sollte.

Quelle
Posted By: elgi

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 12:08 PM

Quote:

Die viel bessere Frage ist wer denn auf der hellen Seite der Macht steht?



Verblendete, verrückte, verwirrte Vollidioten. (Man beachte die tolle Alliteration)
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 01:39 PM

Du meintest doch sicher:
Wunderbare, wahrheitsliebende, weise, warmherzige, weltgewandte Wesen.

Nicht wahr?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/03/04 09:47 PM

Scheint eine Valentinsgeschichte von Timothy Zahn zu sein :
http://www.randomhouse.com/delrey/starwars/valentine.html

(Habe ich auch von Darth Sonic )

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/03/04 02:56 PM

Hier werden die änderungen der Special Edition beleuchtet, es sind Vier Seiten, am ende jeweils wird auf die nächste gelinkt.
Da sind einige schöne Bilder dabei.
Special Editions

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/03/04 06:21 AM

GamesMarkt.de meldet: Lucasfilm und Twentieth Century Fox Home Entertainment haben nun auch für Deutschland den 21. September 2004 als offiziellen Releasetermin für die von vielen Fans heiß ersehnte "Star Wars Trilogie" bestätigt
Quelle

Auf der selben Seite werden spekulationen über Teil 7-9 breitgetreten die von Cinema verbreitet wurden.
Wahrscheinlich aber eher wunschdenken.

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/03/04 09:47 AM

Naja, in der CINEMA steht ja im Grunde genommen nur, daß Peter Mayhew (Chewbacca) einen Vertrag bis 2010 oder so von George Lucas erhalten hat. Und das war bereits Wochen vorher im Internet gestanden.
Mich würde es eigentlich nicht wundern, wenn Lucas weitere Teile dreht - sonst würde es ihm ja langweilig!
Aber ich glaube nicht, daß er gleich nach Episode III damit anfangen würde.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/04/04 02:34 PM

Neben der Beschreibung des Episode III Specials hat TFN auch eine vollständige Inhaltsangabe der gesamten Bonus Disc des Star Wars Trilogie Sets bekommen.


Star Wars: Die Independent Filme, eine filmlange Dokumentation - Die Geschichte von Star Wars ist die Geschichte der erfolgreichsten Independent Filmserie, die je produziert wurde. Es ist die Geschichte eines Hollywood Außenseiters namens George Lucas und einem Low-Budget Liebes-Weltraum-Saga Projekts, das sich den Widrigkeiten widersetzt und die Regeln neu erfunden hat. Es ist die Geschichte einer Revolution, die aus einem Traum heraus entstand. Es ist die Geschichte eines unabhängigen Filmemachers, der einen gänzlich neuen Weg des Filmemachens erfinden mußte. Es ist die Geschichte eines elemenatren Musterbeispiels für Veränderungen im kreativen Prozeß, welche nicht von einem Studiosystem, sondern von einem einzigen Filmemacher mit einem einfachen Traum gemacht wurde.
(150 Min.)
"Die Entwicklung der Charaktere" Dokumentation - Bekomme einen tiefen Einblick in die Entstehung deiner Lieblingscharaktere, mit exklusiven Konzeptzeichnungen und einer Diskussion mir George und den Leuten, die die Figuren geformt haben, welche letztlich unsere Lieblingshelden und -Bösewichter bekommen sind. Enthalten ist eine separate mit Star Wars Musik zusammengeschnittene Bilder / Video Galerie, die Zugang zu Zeichnungen und klassischen Szenen für jede Hauptfigur gewährt.
(30 Min.)

"Der Einfluß von Star Wars" Dokumentation - Ohne Star Wars gäbe es kein... Die bahnbrechenden Spezialeffekte, die den Weg für die Erschaffung der Star Wars Filme bereiteten, halfen nicht nur den Zuschauern in eine Galaxie weit, weit entfernt zu entfliehen, sondern sie änderten auch die Art, wie jeder Film danach gemacht wurde. Entdecke noch nie zuvor gesehene Effektinnovationen der Filme und lerne, wie bedeutsam die FIlme für moderne Effektzauberer und Filmemacher waren.
(20 Min.)

"Lichtschwerter/Kämpfe" Dokumentation - Vergiß Laserpistolen, das Lichtschwert ist die coolste Waffe in der Star Wars Galaxie. Durch welche Einflüsse erschuf George das Lichtschwert? Wie war die Herangehensweise von Mark Hamill, Alec Guinnes und Darth Vaders Stuntleuten, ein Lichtschwert zu schwingen? Wie kamen die Effektleute auf den Lichtschwertstrahl? Wie hat sich jeder Kampf im Vergleich zum vorherigen gesteigert? Und welchen Einfluß übte diese Kreation auf folgende Filme aus?
(10 Min.)

"1977" Dokumentation - Transportiert Leute zurück in die Zeit zur Eröffnung jedes Star Wars Films. Menüs werden alle Popkultur Eigenschaften von 1977 zeigen, wie z.B.: TV Verweise, Spielzeugwerbung, Spots von Werbepartnern, Nachrichtenclips, von Star Wars inspirierte Lieder, Star Wars Magazine und Berichterstattungen in den Zeitungen, Demos klassischer Videospiele.
(20 Min.)

Star Wars Battlefront X-Box Videospiel Demo
(15 Min.)

Teaser und Trailer von den ursprünglichen Kinoveröffentlichungen von jedem Film, zusammen mit der Wiederveröffentlichung von 1997.
(15 Min.)

TV Spots von den ursprünglichen Kinoveröffentlichungen der Filme, zusammen mit der Wiederveröffentlichung von 1997.
(5 Min.)

Bilder - Eine umfassende Galerie voller Poster aus der ganzen Welt, klassische Zeichnungen und noch nie zuvor gesehener Fotos aus allen drei Filmen.
(etwa 300 Bilder)

DVD-ROM Features - DVD ROM Link zu einer exklusiven Star Wars Website.

Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/04/04 06:23 AM

Ganz versteckt der Kinostart von Episode 3.
Der 19. Mai 2005


Auf der Jedi Con hat Steve Sansweet einige Kleingkeiten zu Episode 3 ausgeplaudert. Allerdings keine Details. Er meinte nur das wir den Beginn und das Ende von Episode 3 wüssten es aber dennoch einige Schockmomente und Überaschungen geben wird.

Besonders interessant war auch die Aussage das Episode 3 genau wie Episode 2 weltweit am selben Tag, dem 19. Mai 2005 starten werde. Damit haben die deutschen Mitternachtspremierenbesucher in Deutschland mal wieder die Möglichkeit Episode 3 wenige Stunden schon vor den US Fans zu sehen.

Quelle


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/04/04 06:31 AM

DVD&VideoMarkt berichtet:

Die Ende September erstmals auf DVD erscheinende "Star Wars - Trilogie" bricht in den USA in Sachen Vorbestellungen bereits jetzt Rekorde. Bei Amazon.com ist die Sci-Fi-Saga die am meisten nachgefragte DVD aller Zeiten (wobei die aller Zeiten ja noch nicht so lange sind. Stone ), berichtet Video Business Online. Seit dem 30. März kann man den Titel bei Amazon vorbestellen. Sowohl Amazon.com als auch der Online-Shop von Trans World Entertainment haben schon jetzt detailreiche Angaben über die Bonusfeatures des Boxsets bekannt gegeben, die von Anbieter Fox jedoch nicht bestätigt worden sind. Demnach soll jede DVD mit den Kommentaren von George Lucas, Carrie "Prinzessin Leia" Fisher, Sound Designer Ben Burtt und Kameramann Dennis Muren ausgestattet sein. Die vierte Disc soll u.a. eine 150-minütige Making-of-Dokumentation, vier weitere Featurettes sowie eine Demoversion des Xbox-Games "Star Wars Battlefront" enthalten.

Auch in Deutschland bei Amazon.de scheint ähnliches möglich, denn seitdem die Vorbestellung möglich ist, steht die Trilogie fast ununterbrochen auf Rang Eins der Verkaufscharts!

Quelle

Das habe ich auch nicht anderst erwartet.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/04/04 08:14 PM

Laut TFN wird die Eröffnungsschlacht von EP3 nicht grösser werden als die in JEDI dafür aber wesentlich detailierter. Ausgehen von der Skalierung wird es wahrscheinlich die "grösste" Schlacht sein die jehmals über die Leinwand geflimmert ist. Der Unterschied zwischen beiden Schlachten ist das die Schlacht in JEDI nur ein Event sein wird und die Schlacht in EP3 ein Abenteuer! Die Schlacht wurde beim Dreh aus organisatorischen Ggründen in vier Teile gespalten. Sie wird die ersten 20 Minuten des Film dauern. Die ganze Schlacht ist wesentlich Aufwendiger, Aufregender und Dynamischer und besitzt mehr schwer zu erstellende Szenen als die Schlacht um den Todesstern in ANH. Verglichen wird die Schlacht auch mit dem Angriff im Film "Pearl Harbor".

Quelle

Anscheinend wird der nächste Teil noch stärker auf Schlachtenszenen setzen und Spezialeffekte wie EP2.
Hoffentlich bleibt auch noch ein bischen Platz für Story.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/04/04 08:55 AM

In Antwort auf:

Unsere Partnerseite GHome hat erste Infos zum zweiten Teil des Star Wars RPG Knights of the Old Republic gefunden. So wird der zweite Teil keine grafische Revolution werden, da man dieselbe Engine wie im ersten Teil verwendet, aber dennoch eine neue Erfahrung werden.

Die Story wird gerademal fünf Jahre nach Teil 1 spielen. Man wird diesmal aber nicht in die Rolle von Revan schlüpfen. Revan wird aber als NPC mit von der Party sein. Zudem soll der Kampfroborter HK-47 einen erneuten Auftritt haben, sowie die Ebon Hawk.

Der Spieler soll diesmal die Rolle eines vertriebenen Jedi übernehmen, der in die Republik zurückkehrt, welche sich nach dem Krieg mit den Sith in einem katastrophalen Zustand befindet.

Zu Beginn des Spiels sollt Ihr nun aus vier Klassen auswählen können und damit noch mehr Freiheiten bei der Spielgestalltung bekommen.

Erster geschätzter Termin ist der Februar 2005 und das Spiel soll evtl. den Untertitel "The Sith Lords" tragen.





Quelle

Wer spass am ersten Teil hatte interresiert sich vielleicht dafür.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/04/04 11:34 AM

Stimmt es, daß Microsoft Bioware übernehmen will ?

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/04/04 12:04 PM

Keine Ahnung, ist das erste was ich in der richtung höre.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/04/04 11:55 PM

http://forums.relicnews.com/showthread.php?t=25512
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 28/04/04 11:19 AM

Chat mit Anthony Daniels (C-3PO)
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/05/04 12:25 PM

Weitere Änderungen der DVD-Versionen
Montag, den 03. Mai 2004 um 18:24 Uhr by Aaron
In den vergangenen Wochen, sind wieder einige Informationen über mögliche Veränderungen der klassischen Filme für die DVD-Veröffentlichung im September zusammengekommen. Einige der Informationen stammen aus den MillenniumFalcon.com Foren
Hier eine Liste der mehr oder minder verläßlichen Änderungen:


Naboo wird am Ende von Episode VI in der Feier-Sequenz auftauchen. Die Einstellung ähnelt der Aufnahme von Theed am Anfang von Episode I, als die Panzer der Föderation die Hauptstraße auf den Palast zurollen. Der Winkel ist nur ein wenig anders.
Die AT-AT-Schlacht um Hoth wird anscheinend bleiben, wie sie ist, ebenso Mos Eisley und der Kampf.
Der veränderte Dialog der Ep5-Palpatine-Szene lautet jetzt:

EMPEROR
There is a great disturbance in the Force.

VADER
I have felt it.

EMPEROR
We have a new enemy, the one that destroyed the Death Star. Luke Skywalker.

VADER
Yes, my master.



etc. wie bisher.
Ben Burtt mischt die Tonspur neu.
Die Yoda-Puppe wird nicht durch eine CG-Version ersetzt.
Vaders Anzug könnte verändert werden, Details gibt's nicht, ebensowenig irgendwelche sicheren Erkenntnisse.
Bereits seit einer Weile wissen wir, daß ein Prequel-Schauspieler in der OT auftauchen wird und daß John Williams in diesen Auftritt verwickelt ist. Der Schauspieler scheint Hayden Christensen zu sein, der in der Geisterszene am Ende von Episode VI Sebastian Shaw ersetzt.
Zu dem Thema ein kurzer Ep3-Spoiler:

Spoiler : Anakin stirbt am Ende des Duells gegen Obi-Wan wirklich und buchstäblich. Durch die Macht der Dunklen Seite wird er wieder zum Leben erweckt. In dem Moment, in dem er ins Licht zurückkehrt, kann sein Haß ihn nicht länger am Leben erhalten, also stirbt er. Deshalb ist es auch egal, ob Luke die Maske abnimmt: Anakin wird sterben, so oder so. Anakin taucht also genauso in der Geisterszene auf, wie er hätte sterben sollen.


Das alles ist den Quellen zufolge allerdings nichts im Vergleich zu dem, was uns mit der nächsten Überarbeitung der klassischen Trilogie erwartet. Es scheint, als könnten wir uns auf interessantes Material auf der 4. Disk der jetzigen DVD-Kollektion freuen, denn in einigen Dokumentationen dort sollen wir bereits einen ersten Blick auf kommendes Material werfen können.
Das 2001 neugedrehte Bail-Organa-Material muß ja auch noch irgendwo auftauchen... ;-)
Quelle

@ Alrik
Jetzt habe ich es auch gelesen, anscheinend stimmt es das Microsofrt Bioware schluckt

Edit

Aus der selben Ecke stammt folgendes.
Die Szene in der Han Solo zuerst auf greebo schießt wurde ja umgeändert, so dass greebo zuerst schiest.
Diese Szene wurde nochmals umgearbeitet, und soll jetzt besser aussehen.
Ich finde es aber so oder so Schei... was die da gemacht haben.
Auch die Szene mit dem Rancor in E VI ist überarbeitet worden, allerdings sind wohl nur die mattelinien entfernt worden.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/05/04 12:58 PM

Greebo ? Zu viel Terry Pratchett gelesen, wie ?

Der Typ heißt Greedo !

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/05/04 01:04 PM

Ich weiß, aber das erste mal habe ich Greebo gehört und erst später im Buch das andere gelesen.
Für mich wird dieser kleine saugnäpfige grünkopf immer Greebo bleiben
Finde dich besser damit ab hier noch öfter Greebo zu lesen (das andere nehme ich erst gar nicht in meinen Wortschatz auf)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/05/04 07:53 PM

Punk-Frosch.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/05/04 05:02 AM

Spiele Nachrichten

Großes LucasArts Update
Mittwoch, den 12. Mai 2004 um 20:53 Uhr by Darth Duster

LucasArts hat ein riesen Update mit vielen Bildern und Trailern zu den kommenden Star Wars Spielen gebracht.


Star Wars Republic Commando: Neue Screenshots und ein neuer Trailer (320x240 und 640x480)


Star Wars Galaxies: Jump to Lightspeed: Neue Screenshots, neue Konzeptzeichnungen und ein neuer Trailer (320x240 und 640x480)


Star Wars Battlefront: Neue Screenshots, neue Konzeptzeichnungen und ein neuer Trailer (320x240 und 640x480)


Knights of the Old Republic 2: Neue Screenshots und neue Konzeptzeichnungen

Mit einem Klick auf den Namen eines Spiels gelangt ihr direkt zur entsprechenden Seite.
Die Trailer sind wirklich erste Sahne, ihr solltet sie euch unbedingt ansehen!

Quelle

Auf dem Link ist alles verlinkt



Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/05/04 06:46 AM

Das dunkle Imperium

Für alle die schon immer mal wissen wollte was es mit dem Ausflug von Luke Skywalker auf die dunkle Seite der Macht auf sich hat.
Der wird in einigen Büchern erwähnt, aber es gibt keine Bücher darüber.
Das hat alles in einem Comic stattgefunden, die Zusammenfassung gibt es im Link.
Viel Spass
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/05/04 01:15 PM

Gerüchte über eine "Star Wars"-TV-Serie:
http://www.aintitcoolnews.com/display.cgi?id=17605
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/05/04 05:54 AM

Und hier auf Deutsch, dasselbe
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/05/04 08:19 PM

Chatmitschnitt Amy Allen (Aayla Secura)

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 31/05/04 07:36 AM

Weitere Informationen zu KOTOR2

Samstag, den 29. Mai 2004 um 16:28 Uhr by Aaron
Es gibt Neues zu Star Wars Knights of the Old Republic II: The Sith Lords.
LucasArts hat neue Konzeptbilder und Spielaufnahmen veröffentlicht.
Darüber hinaus hatte ValhallaGamers.com die Gelegenheit, mit Obsidian-Chef Feargus Urquhart zu sprechen.

Hier die Fakten:

Star Wars Knights of the Old Republic II: The Sith Lords ist das zweite Kapitel von Star Wars Knights of the Old Republic und wird etwa fünf Jahre nach dem ersten Teil spielen. Von den Sith zu Tode gehetzt, stehen die Jedi vor ihrer Vernichtung. Ohne ihre Meister droht die alte Republik zu zerbrechen. Die Wunden, die die Galaxis in ihrem Krieg gegen Malak erlitten hat, sind noch nicht verheilt, die schrecklichen Verluste nicht ausgeglichen. Die Republik ist nicht mehr stark genug, ihre Welten zu verteidigen. Sith-Attentäter sind auf der Jagd nach dem Einen, den sie für den letzten der Jedi halten, dem Einen, der den Schlüssel zum Schicksal der Galaxis in Händen hält: nach Dir!

Die Autoren von KOTOR sind an TSL nicht beteiligt.

Der Komponist der KOTOR-Musik wird nicht an TSL arbeiten, seine Rolle übernimmt LucasArts-Komponist Mark Griskey. Er wird mehr als eine Stunde neue Musik für TSL schreiben.

Da das Inventar bei KOTOR gegen Spielende voller nutzloser Gegenstände war, erlaubt es TSL , Gegenstände in ihre einzelnen Bestandteile zu zerlegen, welche mittels einer Werkbank wieder zu neuen Gegenständen zusammengebaut werden können. Bestimmte Gegenstände wird man nur über die Verwendung einer Werkbank, sowie mit hohen Reparatur-Werten aufnehmen können.

Die Prestige-Klassen sind zur Zeit noch ein wohlgehütetes Geheimnis. Es wird jeweils drei für die dunkle und die helle Seite geben, doch für weitere Einzelheiten werden wir uns noch gedulden müssen.

Bei KOTOR konnte man seine Spielfiguren maximal bis Ebene 20 steigern. Für TSL ist derzeit geplant, den Spielfiguren die Erreichung von Ebene 30 zu ermöglichen, jedoch wird auch die totale Freigabe des Ebenendurchlaufs erwogen, wenn es gelingt, in das Spiel ein System zu integrieren, daß je nach Spielerstärke gegenhält.

Wie schon bei KOTOR, wird die Spielerfigur auch bei TSL keine Stimme haben.
Für den Genuß von TSL, muß man nicht notwendigerweise KOTOR gespielt haben. TSL wird neue Spieler in die Materie einführen. KOTOR-Veteranen können sich hingegen direkt in die Geschichte stürzen und werden auf einige altbekannte Figuren treffen.

Als Reaktion auf Fanwünsche, wird es in TSL vermutlich die Möglichkeit geben, die Griffe seiner Lichtschwerter individuell zu gestalten.

War die Geschichte von KOTOR geprägt von seiner Erlösungsgeschichte, wird sich TSL vornehmlich auf die Beziehung zwischen Meister und Schüler konzentrieren.

Der Chefentwickler von TSL, Chris Avellone, hat eine Vorliebe für die dunkleren Aspekte von Geschichten und wird diesen Hang in TSL einbringen.

An der Entwicklung der Dunklen Seite wurde für TSL kräftig gearbeitet. Ziel ist es, Anhänger der Dunkelheit anders als noch bei KOTOR weniger als einfache Schläger, als vielmehr wie in den Filmen als intelligente, machthungrige Leute darzustellen.

Wie schon berichtet, wird man in TSL die Mitglieder seiner Gruppe durch bestimmte Entscheidungen zur hellen oder dunklen Seite hin beeinflussen können. Darüber hinaus wird aber auch die allgemeine Haltung der Hauptfigur Gruppenmitglieder beeinflussen, sodaß nicht nur die beiden aktuellen Begleiter davon betroffen sind. Einige Gruppenmitglieder werden die Gruppe sogar verlassen, wenn ihnen bestimmte Handlungen nicht gefallen.

Wie schon bei KOTOR, wird sich die Hauptfigur auch bei TSL verlieben können. Weitere Einzelheiten dazu folgen in Kürze.

Die Spielzeit von TSL wird sich an KOTOR orientieren, ist aber durch die frei wählbare Übernahme von Nebenaufträgen nicht genau abzuschätzen. Insgesamt sind 40-50 Stunden aber der Schätzwert.

Die Aufträge werden sich relativ gleichmäßig auf die verschiedenen Planeten verteilen. Bestätigt sind hierbei Telos, die Heimatwelt des KOTOR-Veterans Carth Onasi und eine Minenstation namens Peragus.

Um eine simultane Veröffentlichung von TSL für X-Box und PC zu gewährleisten, werden die Grafiken hochaufgelöst erstellt und dann für die X-Box heruntergerechnet. Das Spiel wird damit auf einer X-Box genausogut aussehen, wie auf einem 1600x1200-PC-Bildschirm.

Sofern ihr Vorschläge für das Spiel habt, seid ihr eingeladen, sie in die offiziellen Obsidian-Foren zu schreiben.
KOTOR2-TSL soll voraussichtlich im Februar 2005 für PC und X-Box erscheinen.

Quelle
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 31/05/04 11:30 AM

Das klingt doch schon mal vielversprechend (vor allem das mit der düstereren Stimmung ) - bis auf den Erscheinungstermin ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 31/05/04 09:28 PM

Ich vermute, das mit der "düsteren Stimmung" will dem großen Anteil an Spielern Rechnung tragen, die gerne "Bösewichter" spielen wollen ...

Posted By: Lynx

Re: Star Wars - Countdown bis September - 31/05/04 09:30 PM

Gibs auch Jedi-Drow ?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 31/05/04 09:50 PM




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/06/04 04:25 AM

Nur einen Lynx, nur einen.
Ansonsten gibt es nur Sith-Drow.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 04/06/04 05:48 AM

Anthony Daniels über C-3PO und ein Wiedersehen in Episode III
Donnerstag, den 03. Juni 2004 um 08:45 Uhr by JM-Talon
AICN hat ein Interview zur Verfügung gestellt bekommen, das ein Reporter mit Anthony Daniels geführt hat. Es enthält nicht viel Neues, wohl aber die für AICN typischen wildesten Spekulationen, die ich bewusst nicht als Spoiler behandle.

„Hayden Christensen ist die netteste, süßeste und sympathischste Peron am Set und es ist urkomisch, wie er sich vor Deinen Augen im nächsten Film in Darth Vader verwandelt. Eine Sache, die ich Euch erzählen möchte ist, wie dieser Film sich so mit Episode IV verzahnt und diesen einschließt. Man sieht Anakin Skywalker, der dieser wirklich nette Kerl ist und er wird während des Verlaufs von Episode III schlimmer und schlimmer. Es ist wirklich tragisch im Sinne der griechischen Bedeutung des Wortes, zu sehen wie diese Heldenfigur sich auf die dunkle Seite bewegt. Ich habe das Skript drei oder vier mal gelesen und es gab Passagen, die mir Gänsehaut verursacht – jedes Mal, wenn ich sie gelesen habe und sie hatten mit menschlichem Drama zu tun und nicht mit irgendwelchen Biestern.“

Er sagte auch, dass C-3PO in Episode III komplett golden ist, wie es ja schon lange bekannt ist. In allen beiden Prequels fehlten einige Teile, aber in Episode III „bekommt er das solide Gold, das dazu passt, wo er zu dieser Zeit lebt.“

Auf die Frage, ob Episode III erklären wird, wie R2-D2 und C-3PO auf den Blockadebrecher zu Beginn von Episode IV kamen, sagte er: „Ich werde Ihnen das nicht erzählen! Aber das ist unglaublich! Warum fragen Sie das? [...] Lassen Sie mich einfach sagen, dass sie eine alte Szenerie wieder erkennen werden und das ist alles, was ich darüber sagen werde.“

AICN spekuliert, dass am Ende von Episode III ein zeitlicher Wechsel sein könnte, direkt vor den Moment, wo Darth Vaders Sternzerstörer den Blockadebrecher übernimmt – im gleichen Atemzuge wird davon ausgegangen, dass Daniels so etwas andeuten wollte...

Ich weiß nicht, ob man Anthony Daniels Aussagen so verdrehen kann. Klar, träumen ist erlaubt. Fakt ist aber, dass wir in Episode III den Blockadebrecher sehen werden. Das ist jedoch nichts Neues und seit zig Monaten bekannt. AICNs Hypothese ist mehr als gewagt, ein Schiff funktioniert auch einige Jahrzehnte später noch. Was spricht also dagegen, wenn es in Episode III und in Episode IV verwendet wird.


Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/06/04 02:43 PM

Snippet aus euro.rebelscum.com :

In Antwort auf:

LEGO Star Wars - The Game
Jeremy: Thanks to this forum thread we now know that LEGO has a computerised version of their Star Wars minifigs in the works. Details are scant at the moment, but expect this PC/PS/PS2/XBox title to be available during the summer of 2005.




Posted By: Lynx

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/06/04 11:17 PM

http://www.gamigo.de/news_detail/pc/19392/

Hie ein kleiner Link zum Star Wars Galaxy game. Ist das komplette Spiel ( 2 GB ) mit Testaccount, der dann halt mal deaktiviert wird, also nich zu früh freuen, das ihr das ganze Game habt !
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/06/04 06:49 AM

Wenn sich einer für die Mitglieder im Hohen Rat interressiert.



In Antwort auf:

Webdoku enthüllt Zusammensetzung des JediRats?
Dienstag, den 08. Juni 2004 um 09:31 Uhr by Aaron
Teil 7 der Webdoku-Reihe über die Produktion von Episode III hat nicht nur Tion Meddons Aussehen enthüllt, sondern vielleicht auch die vollständige Zusammensetzung des Rats der Jedi:


Zur Erinnerung: 12 Stühle stehen im Rat der Jedi. Gegen den Uhrzeigersinn bei der Tür beginnend, sind die Stühle folgendermaßen besetzt:

In Episode I


1. Ratssessel - Plo Koon
2. Ratssessel - Mace Windu
3. Ratssessel - Yoda
4. Ratssessel - Ki-Adi-Mundi
5. Ratssessel - Saesee Tiin
6. Ratssessel - Yaddle
7. Ratssessel - Even Piell
8. Ratssessel - Oppo Rancisis
9. Ratssessel - Adi Gallia
10. Ratssessel - Yarael Poof
11. Ratssessel - Eeth Koth
12. Ratssessel - Depa Billaba

Zwei Jedi-Meister verschwinden in Episode II, der eine aufgrund seiner Ähnlichkeit zu den Bewohnern Kaminos, der andere, weil schon Yoda digital schwer zu meistern war und man nicht noch den "zweiten Yoda" am Bein haben wollte:


1. Ratssessel - Plo Koon (mittels wiederverwendeten Episode-I-Materials)
2. Ratssessel - Mace Windu
3. Ratssessel - Yoda (computergeneriert)
4. Ratssessel - Ki-Adi-Muni (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials)
5. Ratssessel - Saesee Tiin (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials)
6. Ratssessel - Shaak Ti (in der Nachbearbeitung eingefügt)
7. Ratssessel - Even Piell (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials)
8. Ratssessel - Oppo Rancisis (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials und CG)
9. Ratssessel - Adi Gallia (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials)
10. Ratssessel - Coleman Trebor (CG)
11. Ratssessel - Eeth Koth (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials)
12. Ratssessel - Depa Billaba (mittels wiederverwendeten Ep1-Materials)

Damit kommen wir zu Episode III.

Spoiler : Durch Pablos Dreh- und Nachbearbeitungstagebücher wissen wir folgendes:
Yoda, Mace Windu, Saesee Tiin, Oppo Rancisis, Kit Fisto, Pablo-Jill, Stass Allie und Agen Kolar sind Mitglieder des neuen Rats der Jedi und werden im Ratssaal anwesend sein. Even Piell, Ki-Adi-Mundi und Plo Koon werden mittels Hologramm vor Ort sein. Damit bleibt ein Platz unbesetzt.
Doch Dank der Webdoku scheint jetzt klar zu sein, wer den 12. Platz belegt.

Folgendes sehen wir direkt in der Webdoku:


1. Ratssessel - Unbesetzt. Hier wird später das Plo-Koon-Hologramm eingefügt werden.
2. Ratssessel - Mace Windu
3. Ratssessel - Unbesetzt. Hier wird später der digitale Yoda sitzen.
4. Ratssessel - Unbesetzt. Hier wird später das Ki-Adi-Mundi-Hologramm sitzen.
5. Ratssessel - Bisher war dies Saesee Tiins Platz, doch an seiner Statt sitzt hier Ewan McGregor.
6. Ratssessel - Agen Kolar
7. Ratssessel - Unbesetzt. Da hier immer Even Piell saß, ist anzunehmen, daß sein Hologramm an dieser Stelle eingefügt werden wird.
8. Ratssessel - Nicht zu erkennen, jedoch für gewöhnlich Oppo Rancisis' Sessel.
9. Ratssessel - Hier erkennt man die Füße von jemandem. Da Saesee Tiin nirgends zu sehen ist, ist er es wahrscheinlich. Der Maskenbildner vor ihm, weist ebenfalls darauf hin.
10. Ratssessel - Stass Allie
11. Ratssessel - Unbesetzt. Hier wird entweder Kit Fisto oder Pablo-Jill Platz nehmen.
12. Ratssessel - Unbesetzt. Hier wird entweder Kit Fisto oder Pablo-Jill Platz nehmen.

Das 12. Ratsmitglied scheint also gefunden: Obi-Wan Kenobi wird seinen Platz im Rat einnehmen. Da er neben Yoda und Mace der für die Handlung wichtigste Jedi ist, macht es nur Sinn, ihm Tiins Platz zu geben. Somit sind alle Jedi mit einer Sprechrolle nebeneinander versammelt.
Hinweise für die Stichhaltigkeit dieser Analyse, sind die im Hyperspace-Angebot veröffentlichten "Call Sheets", sowie kurze Randbemerkungen in Pablos Tagebüchern und sein allgemeiner Umgang mit Fragen nach dem 12. Ratsmitglied.
Die "Call Sheets" erklären, daß Anakin Skywalker den Ratssaal betritt. Von Obi-Wan ist keine Rede, obwohl wir wissen, daß er in diesen Szenen mitspielt. Die naheliegenste Erklärung dafür ist, daß Obi-Wan eben bereits im Saal ist, als Anakin dazukommt.
Von Pablo wissen wir ferner, daß Ewan McGregor in Nahaufnahmen im Ratssaal nicht vor einem Fenster, also vor einer blauen Leinwand stand, sich das Blau aber in der Saalwand hinter ihm spiegelte und von ILM entfernt werden mußte. Dies läßt sich auf zwei Wegen erklären: entweder steht Obi-Wan in seinen Ratssaalszene nahe der Tür, oder er sitzt. Eine andere Möglichkeit gibt es in diesem Saal der vielen Fenster nicht, nicht vor einem solchen zu stehen.
Als letzter Hinweis für die Glaubwürdigkeit dieser Analyse ist Pablos Umgang mit Fragen nach dem bisher namenlosen 12. Ratsmitglied anzusehen. In verschiedenen internationalen Foren haben mehrere Benutzer erklärt, Pablo im entsprechenden Hyperspace-Forum nach dem 12. Ratsmitglied gefragt zu haben, doch bisher kam nie eine Antwort.
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.






Quelle
Posted By: Sternenschweif

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/06/04 06:04 PM

Laut Gamestar von heute verschieben sich:

KOTOR und Republic Commando bis zum Winter oder darüber hinaus.

Sternenschweif
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/06/04 06:25 PM

Auf der Seite www.starwars.hasbro.com ist der Hohe Jedi Rat bereits offiziell angekündigt worden.

Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/06/04 10:41 AM

In Antwort auf:

Laut Gamestar von heute verschieben sich:

KOTOR und Republic Commando bis zum Winter oder darüber hinaus.

Sternenschweif




Naja, auch der Februar, von dem erst die Rede war ist ja im Winter...
Das kann aber sowohl heißen, dass das Spiel bereits ende Dezember (sehr sehr unwahrscheinlich) oder im Januar (immer noch unwahrscheinlich) veröffentlicht wird, oder eben erst im März (am wahrscheinlichsten, denn sie werden das nicht ändern, wenn sie glauben ihre erste Angabe einhalten zu können)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/06/04 10:43 AM

Wie das mit Gerüchten und Spieleankündigungen so ist ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/06/04 10:24 AM

Das Cover zur Box kennen wir ja schon.
Hier gibt es die einzelnen DVD Hüllen zu sehen.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/06/04 09:38 AM

Hier hat sich was verändert

In Antwort auf:

Jetzt offiziell: Die DVD Cover der OT!!!
Samstag, den 19. Juni 2004 um 01:53 Uhr by Darth Duster

TheForce.Net hat endlich mal wieder eine wirklich gute News online!

Diese haben nämlich das offizielle Verkaufskit der Star Wars Trilogie DVDs erhalten, das u.a. die Cover der DVDs zeigt.
Die Cover für Empire und Jedi sind anders, als die, die wir am Dienstag sehen konnten. Und sie sind wirklich gut!
Macht euch selbst ein Bild davon....
Quelle






Eigentlich wollte ich ein Bild einfügen in der Vorschau hat es auch noch geklappt.
Aber dann kam leider ein Traffikklaubild.
Nun, dann müßt ihr es anklicken wenn ihr es sehen wolt.


Sieht gut aus.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/06/04 06:41 AM

Hier kann man sich einen Trailer zur DVD ansehen.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/06/04 07:31 AM

"Leicht? Das nennen Sie leicht? Nicht bei diesem Schiff, Schwester!"
oder: Wie gut ist die Synchronisation der Star Wars-Filme wirklich?


von Walter Lechner

Als in Folge der Star Wars - Special Edition nur kurze Zeit nach der letzten (THX-) Videoedition (nach der angeblich die Filme nie wieder auf Video erscheinen hätten sollen) die Anschaffung einer weiteren bevorstand, nützte ich die Gelegenheit, um mir selbige im englischsprachigen Original zuzulegen. Nach mehrmaligem Studium der englischen Version und Vergleichen mit der deutschen Fassung stellte ich fest, daß die Synchronisateure alles in allem recht gute Arbeit geleistet hatten, jedoch des öfteren ziemlich schlampig in der Übersetzung waren und zum Teil sogar grob fahrlässig verfahren sind. Im folgenden möchte ich jene Stellen besprechen, welche diesbezüglich besonderes Interesse verdienen.

Wir beginnen- wo auch sonst- unmittelbar am Anfang: Das Titellogo "STAR WARS" flimmert über unseren Bildschirm (bzw. die Kinoleinwand), zu Deutsch genaugenommen "Sternenkriege". In der Synchronisation wurde daraus "Krieg der Sterne". Für niemanden eigentlich mehr eine Besonderheit, dennoch stellt sich die Frage, wer hier eigentlich Krieg führt. Aber dies wäre eine zu große Haarspalterei, im Prinzip ist der Titel gut übersetzt.

Nun verfolgen wir, wie die beiden Droiden die Verfolgungsjagd in der Eröffnungsszene miterleben. Dabei kommentiert C-3PO ein beunruhigendes Geräusch folgendermaßen: "Did you hear that? They've shut down the main reactor." Zu Deutsch etwa: " ... Sie haben den Hauptreaktor abgeschaltet", womit vermutlich die Crew des Rebellenschiffs gemeint ist, die damit vermutlich einer Explosion des Schiffes durch den außer Kontrolle geratenen Reaktor zuvorkommen will. In der deutschen Fassung ist der vermittelte Sinn ein anderer: "Hast du das gehört? Sie (d.h. die Imperialen) haben den Hauptreaktor getroffen!".
Eine ungewollt (?) witzige Szene hat sich durch die Übersetzung von Dreipeos "Are you sure this thing is safe?" ergeben: (deutsch) "Bist du sicher, daß das Ding hier sicher ist?"

Wenig später stapfen die beiden Droiden durch den Sand von Tatooine. Als Erzwo einen Weg vorschlägt, fragt ihn Dreipeo, wieso er glaube, daß es dort Siedlungen gäbe. Auf Erzwos Antwort erwidert Dreipeo: "Don't get technical with me." Im Deutschen heißt es: "Komm' mir nicht mit Technik." Zugegebenermaßen eine problematische Stelle (vielleicht doch besser wörtlich: "Werde mit mir nicht technisch" ?), jedenfalls sorgte diese Übersetzung bei mir für Schwierigkeiten (kann Erzwo etwa technische Einrichtungen orten, oder meint Dreipeo, er verstehe nichts von Technik?).
Als sich die Wege der beiden trennen und Erzwo seinem Kollegen noch etwas nachruft, antwortet dieser: "No more adventures. I'm not going that way." In der deutschen Fassung gerät der ängstlich-zänkische Charakter des bronzenen Droiden hier ziemlich verloren: "Ein für allemal, da mache ich nicht mit."
Als nach deren Erwerb Luke die beiden Droiden putzt, kommentiert er: "You got a lot of carbon scoring here." (vielleicht zu übersetzen mit "Kohlenstaub"?). Die Synchronisation bietet hier lediglich: "Ihr habt ganz schöne Kerben abgekriegt."

Nach dem Streit mit seinem Onkel stürmt Luke aus dem Speisezimmer mit den Worten: "Yeah, that's what you said when Biggs and Deak left." Dies bedeutet also, Owen hat Luke bereits damals vertröstet, als seine Freunde Tatooine verließen, um die Akademie zu besuchen. In der Synchronfassung wird dies allerdings nicht klar: "Ja, das hast du bei Biggs und Deak auch gesagt." Man könnte hier eher meinen, Owen wollte Lukes Freunde ebenfalls zum Bleiben überreden.

Als Luke und Dreipeo den entlaufenen Erzwo suchen, folgt im Originaldrehbuch eine Szene, die nicht im Film auftaucht und daher eigentlich nicht hierherpaßt, aber dennoch recht amüsant ist:


Luke leans over the back of the speeder and adjusts something in the motor compartment.
Luke: (yelling) How's that.
Threepio signals that it is fine and Luke turns back into the wind-whipped cockpit and pops the canopy shut.
Luke: Old Ben Kenobi lives out in this direction somewhere, but I don't see how that R2 unit could have come this far. We must have missed him. Uncle Owen isn't going to take this very well.
Threepio: Sir, would it help if you told him it was my fault.
Luke: (brightening) Sure. He needs you. He'd probably only deactivate you for a day or so . . .
Threepio: Deactivate! Well, on the other hand if you hadn't removed his restraining bolt . . .
Luke: Wait, there's something dead ahead on the scanner. It looks like our droid . . . hit the accelerator.

Wenig später, in Ben Kenobis Heim, erzählt Luke, was er von seinem Vater zu wissen glaubt: "He was a navigator on a spice freighter." Im Deutschen wurde aus dem Gewürzfrachter ein einfacher Raumfrachter.

Im Konferenzraum des Todessterns wird unterdessen zum ersten Mal "the Emperor" erwähnt. In Episode IV wird dieser im deutschsprachigen Raum zum "Kaiser", wie auch im Buch zum Film, jedoch heißen in der Romanfassung die "Imperial troops" der Logik zufolge auch "kaiserliche Truppen", während sie im Film weiter "imperial" bleiben. Noch mehr Chaos verursacht Episode V, ab welcher auch im Deutschen vom "Imperator" die Rede ist.

Zurück nach Tatooine: Als Ben und Luke an dem von Sturmtruppen zerstörten Sandcrawler vorbeikommen und Ben das Chaos dort inspiziert, erklärt er Luke, wieso nicht Sandleute das angerichtet haben können: "Sandpeople always ride single file to hide their numbers." (genau: "Sandleute reiten immer in einer Spur, um ihre Zahl zu verbergen.") Die Synchronisation begeht hier gleich zwei Ungenauigkeiten: Erstens spricht hier Ben nicht von "reiten", sondern von "sich bewegen" (was auch "gehen" heißen könnte, jedoch ist hier das Reiten auf Banthas gemeint), zweitens verblüfft uns der alte Jedi mit einer für das Star Wars-Universum, oder zumindest für Tatooine, unbekannten Rasse, nämlich Gänsen. Zwar ist "Gänsemarsch" die korrekte Übersetzung von "single file", jedoch müßte man bei einem Film wie diesem auf solch "terrestrische Ausdrücke" eher verzichten.
Luke antwortet in der deutschen Synchronisation auf diese etwas verunglückte Stelle: "Diese Jawas haben uns Erzwo und Dreipeo verkauft." Worauf Ben (dem Originalwortlaut zwar entsprechend, aber im Tonfall so, als hätte Luke ihm widersprochen und als müsse er ihn eines besseren belehren): "Und diese Einschüsse? Zu präzise für Sandleute." Es klingt beinahe, als wäre Ben etwas ungehalten, tatsächlich grübelt er (im Original) weiter, als hätte er Lukes Einwurf gar nicht gehört.

Hier geht das ganze noch weiter, wers lesen mag Viel spass ist ganz interressant

Posted By: WAH2

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/06/04 12:22 PM

In Antwort auf:

MF spy Raith Sienar reports on the new Original Trilogy DVD changes plus Episode I DVD ReRelease alterations. With the changes however...

The Song Remains The Same

Episode IV: A New Hope DVD:

* LightSabers changed for Vader versus Ben Kenobi Death Star duel.
* TractorBeam control now in Aurebesh.
* Han and Greedo scene slightly changed (everyone's seen this).
* Jabba the Hutt redone from Special Edition Jabba.
* Boba Fett still mugs camera.
* Han still steps on tail, "You're a wonderful human being," still there.
(The scene is an improvement over the SE, but still not great.)

Episode V: The Empire Strikes Back

* Emperor replaced with Ian McDiarmid.
Dialogue in this scene has been slightly modified, indicating either that the Emperor knows it was Luke who nuked the Death Star, or that he is Vader's son. Maybe both. Otherwise, dialogue remains in tact. Emperor's theme from Jedi also added into the scene.

Episode VI: Return of the Jedi:

* Hayden Christenson has replaced Sebastian Shaw only in the Force Ghost shot.

* Line about Leia remembering her mother while talking to Luke on the Ewok Village veranda has either been omitted, or modified.

* Naboo has been added to the final planetary celebration montage at the end of the movie. It is a shot very similar to the helicopter shot of Theed in TPM when AATs are moving up the street towards the palace.

Original Trilogy Bonus Materials Extras:

* Episode III teaser trailer.
* Episode III Vader "making of" featurette.
* EASTER EGG: Warwick Davis short film of Wickett the Ewok fighting Boba Fett on the Death Star II, shot as a gag during the filming of Return of the Jedi.

Episode I DVD ReRelease:

* Puppet Yoda has been replaced completely by CGI.




http://www.millenniumfalcon.com/
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 28/06/04 04:53 AM

So, nun komplett alle Cover inklusive das Cover der Bonus DVD, das bisher fehlte.


Hier könnt ihr sie euch ansehen, ich persönlich finde das Cover der Bonus DVD gut gemacht.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/07/04 12:55 PM

Nicht nur Geld im Sinn.
Schön auch mal sowas zu lesen.

In Antwort auf:

Spiele Nachrichten

Lucas entwickelt Spiel zusammen mit krebskranken Jungen...
Donnerstag, den 01. Juli 2004 um 11:00 Uhr by JM-Talon

Bereits gestern hat uns Laubi die Info geschickt, dass LucasArts im Rahmen der Aktion von MakeWish.org ein Computerspiel für krebskranke Kinder zusammen mit einem neunjährigen Leukämie-Patienten entworfen hat. Es handelt sich um den neunjährigen Ben Duskin, der seit seinem 5. Lebensjahr in der Universitätsklinik von San Francisco in Behandlung ist.

Das Spiel handelt von der Abwehr des Krebs bzw. der Begleitumstände, mit denen Krebspatienten leben müssen. Der Spieler kann sich mit Schutzschilden gegen Blutungen, Brechreiz und Haarausfall wehren. Der kleine Ben möchte mit seiner Erfindung Kindern helfen, sich durch Computerspiele von ihrer Krankheit abzulenken.

Über die Make-A-Wish-Stiftung (dt. "wünsch Dir was") wandte sich Ben an LucasArts. Sieben Monate lang bastelten Softwareingenieure von George Lucas nach Wünschen des kleinen Ben an dem Spiel. Eine Fortsetzung hat der kleine Ben schon geplant. Sie soll den Titel "Der Herr der Zellen - Die Rückkehr der Krankheit" tragen. Bens eigener Gesundheitszustand hat sich übrigens verbessert, die Ärzte billigen ihm gute Heilungschancen zu.

Eine nette Geste, über die wir gern berichten - und ein nettes und sehenswertes Spiel, das sich jeder frei herunterladen kann (4,2 MB).

Vielen Dank an Laubi für die Information.




Quelle, und weiter Links zum Download der Beta
Posted By: fenwulf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/07/04 04:48 PM

Und wenn man bedenkt, dass eine normale Werbekampagne wahrscheinlich viel teuerer wäre und weniger positiven PR-Effekt hätte, ist das direkt clever...
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/07/04 05:50 PM

Auch wenn es sicher oft zutrifft: Ich finde, man sollte nicht automatisch alle Aktionen für einen guten Zweck in den Schmutz ziehen, nur weil sie von Prominenten durchgeführt werden ...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/07/04 07:38 PM

Fenwulf hast Du dir das mal durchgelesen?
Da hat Lucasarts ein ganzes Programmierer Team für 7 Monate abgestellt dem Jungen seinen Wunsch zu erfüllen.
Und auf der Homepage der Leute die sich uum die erfüllung der Kinder kümmern kann man lesen das dieses Team dem Jungen sogar bei einem zweiten teil als ausführende Hand zur Seite steht.
Ich kann mich Ralf da nur anschliessen.
Man kann gute Werke auch mit Gewalt in den Schmutz treten.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 02/07/04 04:52 AM

Um mal wieder zum Topic zu kommen.

Achtung Hier werden einige Details aus dem Film verraten

Spoiler : Pablos Frage&Antwort-Session - Teil XXII
Donnerstag, den 01. Juli 2004 um 02:36 Uhr by Aaron
Irgendetwas scheint den schlafenden Drachen Episode III aufgeweckt zu haben. Nach der neuen WebDoku und dem Coleman-Chat, kommt nun auch noch Pablo mit neuen Antworten daher:

Der fertige Film wird sich vom Originaldrehbuch vor allem darin unterscheiden, daß Szenen verkürzt oder zusammengefaßt werden, Figuren also von überflüssigen Szenen in wichtige Szenen bewegt werden. Sofern das nicht allein durch den digitalen Filmschnitt erreicht werden kann, wird es entsprechende Nach-, bzw. Neudrehs geben. Außerdem werden Zusammenstellung und Umfang von Szenen innerhalb von größeren Sequenzen verändert.

Beru wird in Episode III nicht mehr zu sagen haben, als in Episode II.

Wie schon oft erwähnt, wird auch Episode III ihre lustigen Augenblicke haben. Zur Erinnerung: Das Imperium schlägt zurück bestand auch nicht aus zweieinhalb Stunden totaler Finsternis. Vor allem am Anfang des Films wird Erzwo in Kampfszenen verwickelt werden, die sich mehr auf den Unterhaltungsaspekt, als das Dramatische konzentrieren.

Es wird eine Episode-III-Fotoserie außerhalb des Hyperspace-Angebots geben. Irgendwann wohlgemerkt, es ist also durchaus denkbar - Achtung, Spekulation - daß sie erst nach dem Filmstart kommen wird.

Es war nicht Anakin, der Kamino aus den Datenbeständen des Jedi-Archivs entfernte.

Bereits vor dem Start von Episode III wird EU-Material über Sifo-Dyas herauskommen.

Die offizielle Seite wird weiterhin versuchen, ihre Datenbank regelmäßig auf den neusten Stand zu bringen. Unter anderem sind aktualisierte Beiträge zu Themen der New Jedi Order geplant, sobald die Taschenbuchausgabe des letzten Bands, The Unifying Force, auf dem Markt ist.

Außerdem wird nach der Veröffentlichung des Teasers von Episode III die Überarbeitung und Vervollständigung themenverwandter Beiträge beginnen. Sifo-Dyas wird übrigens voraussichtlich nie einen Beitrag erhalten, es sei denn, er taucht irgendwann persönlich irgendwo auf.

Offizielle Informationen über die Besetzung von General Grievous' Stimme wird es geben, sobald die Tinte unter dem Vertrag trocken ist. Zur Zeit ist die Rolle aber zumindest förmlich noch unbesetzt.

Es wird in Episode III keine Szene geben, die sich um die Aufnahme von Essen dreht. Abgesehen von Erfrischungen, die während verschiedener Szenen angeboten werden.

Die Aufnahmen, die während der Episode-II-Dreharbeiten in Tunesien für Episode III gedreht wurden, waren hauptsächlich Hintergrund-, sowie Panaromaaufnahmen des Schauplatzes.

Das BTH-Bild Schlafloser Ritter wurde in den Verandakulissen aufgenommen. Vor und nach dieser Szene werden wir Szenen in Padmés Schlafzimmer sehen, der insgesamt häufiger zu sehen sein wird, als in Episode II.

Weder Kanzler Palpatine, noch General Grievous waren einst der Jedi-Meister Sifo-Dyas.

Im Interesse der Sicherung Padmés vor Anschlägen ist die offene Veranda ihrer Wohnung natürlich mit entsprechenden Verteidigungsschilden ausgerüstet. Zumindest sagt das die Schauplatzbeschreibung. Weitere Informationen dazu werden vermutlich in entsprechenden Begleitbüchern zu Episode III enthalten sein.

Watto wird in Episode III weder persönlich auftauchen, noch erwähnt werden.
Dooku kennt die wahre Identität von Darth Sidious.
Mas Amedda wird Episode III überleben.

Kamino und Geonosis gehören nicht zu den 12 Planeten, die in der aktuellen Schnittfassung von Episode III vorkommen.

Was Shmi in Episode I über die Geburt von Anakin erzählt, ist die Wahrheit.

Der in den HoloNet-News erwähnte Episode-III-Planet ist eine Welt im Galaktischen Kern. Die übrigen neuen Episode-III-Planeten wurden bislang noch nicht in die Karten eingetragen.

Wir werden Wookiees in Führungspositionen sehen, die Bezeichnung ihrer Titel liegt bislang aber noch nicht vor. Einen dieser Leute werden wir sehr bald sehen.

Grievous wird in Episode III nicht auf Coruscant sein.

Hier die (zumindest im Februar noch aktuelle) offizielle Zusammensetzung des Rats der Jedi: Yoda, Mace Windu, Obi-Wan Kenobi, Shaak Ti, Agen Kolar, Stass Allie, Plo Koon, Ki-Adi-Mundi, Saesee Tiin, Even Piell, Kit Fisto und Pablo-Jill.

Die Landeplattform, auf der sich die Senatoren versammeln und auf der ein Schiff landet, aus dem Palpatines Rote Garde marschiert, wird im weiteren Verlauf des Films in einer weiteren Szene zu sehen sein.

Mace Windu wird sich bei seinem Tod nicht auflösen. Nur Yoda, Obi-Wan und Anakin haben diesen Trick drauf.

R4-P17, Obi-Wans freundlicher Droid, wird Episode III wohl nicht überleben.

In der Eröffnungsschlacht werden die meisten Parteien der Konföderation mit Schiffen vertreten sein, darunter die Handelsföderation (mit ihren Droidenkontrollschiffen), die Handesgilde (mit ihren "Chip"-Schiffen) und der InterGalaktische BankenClan (mit neuen Kampfschiffen, die sich durch eine riesige Kanone auszeichnen).

Mas Amedda wird in seiner Kampfszene handeln, wie man es von einem guten Bürokraten erwartet: als nicht unbedingt unschuldiger Zuschauer.

Die große Medienpräsenz von Episode III wird voraussichtlich im Februar einsetzen. Etwaige Fotoreihen in der Vanity Fair sind also erst ab dann zu erwarten.

Wir werden in Episode III verschiedene Klonoffiziere sehen, darunter Cody, Thire und Bly.

Es ist durchaus möglich, wenn nicht gar wahrscheinlich, daß vor dem Filmstart von Episode III (bewegte) Videoanimatics im Rahmen des Hyperspace-Angebots veröffentlicht werden.

Palpatine wird - Achtung, Riesenüberraschung - am Ende von Episode III seinen Kaisertitel tragen.

Und die Fassung für Anhänger der verkorksten Übersetzung: er wird am Ende des Films "Imperator" sein.

Noch eine Riesenüberraschung: Anakin wird keinen Padawan-Schüler haben.


Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/07/04 04:53 AM

Das hier finde ich wirklich interressant

In Antwort auf:

Alternativer Schnitt von Episode IV
Samstag, den 03. Juli 2004 um 16:15 Uhr by Darth Duster

Vor kurzem erhielten wir von Bernd Dötzer, einem unserer Leser, einen höchstinteressanten Artikel über eine seiner Arbeiten, einen neuen Schnitt von Episode IV: Eine Neue Hoffnung, in dem viele neue Szenen eingefügt wurden.

Am besten lassen wir Bernd Dötzer selbst kurz zu Wort kommen:


Wolltet ihr nicht auch mal erleben, wie Episode IV wohl auf euch gewirkt hätte, wenn all die ursprünglich konzipierten Elemente, die in der Rohschnittfassung des Lost Cut wohl noch großteils enthalten waren, in Sachen Bild und Ton vorführfertig abgemischt euch zur Verfügung stehen würden?
Jetzt habt ihr die Chance dazu, mit diesem detaillierten Bericht mit Bildern über meine selbst erstellte Fan-Schnitt-Videoversion von STAR WARS: den BERND DÖTZERs FINAL CUT. Mit einer Länge von 139 Minuten und in englischer Sprache ist STAR WARS - BDFC meine Antwort auf die oben gestellte Frage. Wenn ihr euch die Zeit nehmt, den Artikel durchzulesen, könnt ihr euch ein Bild davon machen.

Und diesen Artikel können wir euch nur wärmstens empfehlen. Hut ab vor dieser Arbeit!





Making of STAR WARS: BERND DÖTZERs FINAL CUT

Lest es euch mal durch, da hat sich jemand viel Gedanken ums Thema gemacht.
Und wohl noch mehr arbeit, aber den Privatschnitt kann man nicht sehen.
Das hat, wie man sich vorstellen kann, rechtliche Gründe.
Aber der Artikel leuchtet die Arbeit und die Gedankengänge die dahinter stehen wirklich gut aus.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 08/07/04 03:12 AM

Was man beim stöbern so finden kann.

In Antwort auf:

Großes dvd.starwars.com Update!
Montag, den 23. September 2002 um 15:44 Uhr by Darth Duster
Es geschehen noch Zeichen und Wunder!
Nach laaaanger, langer Zeit wurde mal wieder die offizielle DVD Seite, dvd.starwars.com geupdatet.

Mit Hilfe der Episode I DVD kann man sich nun den Film ansehen und dabei gleichzeitig die entsprechenden Drehbuchauszüge dazu einblenden.

Nun kann man schön sehen, welche Zeilen oder Namen verändert wurden und wie die Actionszenen im Drehbuch beschrieben wurden.

Alles was ihr dazu braucht ist eure Episode I DVD und den darauf befindlichen InterActual Player, sowie diesen Link!




Der Link ist die Seite auf die man gelangt wen man über die DVD ROM Inhalte von Episode 1 auf die Internetseite von Star Wars zugreift.





Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/07/04 03:40 PM

Die Spekulationen reissen nicht ab.

In Antwort auf:

Rätselraten um die DVDs: Neue FSK-Prüfung, längere Filme...
Freitag, den 09. Juli 2004 um 15:17 Uhr by JM-Talon

Heimlich still und leise gab es in dieser Woche im Internet eine banale offizielle Bekanntgabe zu den DVDs der Klassischen Trilogie, die mittlerweile ihr Übriges tut, die Spekulationen weiter voran zu treiben. Unser aufmerksamer Leser Markus hat uns informiert.

Und zwar hat die FSK in dieser Woche ihre Internetseite mit folgendem Eintrag aktualisiert:

Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung (neueV), Länge: 120:00 Minuten, FSK Kennzeichen: ab 6, FSK-Freigabedatum: 5.7.2004

Mittlerweile wurde dieser Eintrag allerdings wieder entfernt. Neue Version... Aha, da hat man wohl der FSK die Filme noch einmal vorführen lassen, weil sie sich geändert haben... Nur warum ist der Eintrag wieder offline und warum nur Eine neue Hoffnung. Mysteriös...

Markus ist dann weiter zu FoxHome gesurft und hat sich da dann seine weiteren Gedanken gemacht:

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass auf der Internetseite von Foxhome die Lauflängen der Episode V mit 124 min. und Episode 6 mit 131 min angegeben wurde.

Habs mit meinen SE Laserdiscs verglichen, die sind 122 min und 131 min. Daraus folgere ich, dass neue Szenen bzw. erweiterte Szenen in den DVDs enthalten sein können.

Fakt ist nach wie vor, dass die DVDs angepasste Versionen enthalten werden, wenn die genannten Minutenangaben auch einfach nur Ungenauigkeiten von FoxHome sein könnten. Bewundernswert ist momentan, wie es von offizieller Seite geschafft wird, den Finger darauf zu halten. Es dringt nichts nach draußen... Eine Frage der Zeit, es wird sich ändern. Mehr oder weniger glaubwürdige Spekulationen aus der Vergangenheit dazu findet Ihr, wenn Ihr im Suchen-Fenster oben rechts DVD eingebt und auf suchen klickt.

Vielen Dank an Markus für die Hinweise!






Quelle

Ich bin gespannt.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/07/04 06:51 AM

Hier kann man sich den Lego Trailer zur Episode III ansehen den einige Lego Bastler im Jahrr 2002 gedreht haben.

Sehr gut gemacht.
Selbst eine schwangere Padme wurde dargestellt.
Und Tricktechnisch wirklich nicht schlecht.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/07/04 08:14 AM

Gerüchteweise ist das Thema des "Sammlerguts", das von Hasbro bisher gezeigt worden ist, mit einem Thema ausgestattet : Viel rot, Vulkane, Lava und Darth Vader/Anakin Skywalker. Falls das stimmt, trifft also möglicherweise diese eine aus Obi-Wan's Erinnerung herausberichtete Szene im Roman zu (Rückkehr der Jedi).

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/07/04 11:13 AM

Spoiler : Da ja die erklärung, warum man in Episode 6 (TROTJK) den jungen Anakin (Hayden) sehen kann, darin besteht das er beim Kampf mit Obi Wan stirbt, und nur die dunkle Macht im Verbund mit dem Vital Anzug (in dem Vader dann nur noch zu sehen ist) ihn am leben erhält, ist, muß ja irgend etwas mit ihm geschehen.
Etwas das seinen Körper so stark zerstört, das eben beides nötig ist ihn am Leben zu halten bzw. ins Leben zurückzurufen.
Und mir fällt keine erklärung ein, wie es dazu kommen könnte das Obi Wan, Anakin so stark verstümmelt, ausser eben der sturz in die Lava.
Wobei das dann aber wohl nicht als vollständiges eintauchen zu verstehen sein kann.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 12/07/04 04:55 AM

In Antwort auf:

Neue Version des DVD Trailers zeigt Änderungen
Sonntag, den 11. Juli 2004 um 15:20 Uhr by Darth Duster

Hier kommt der endgültige Beweis, daß weitere Änderungen an der Klassischen Trilogie vorgenommen wurden.
Wie schon vor den Veröffentlichungen der Prequel DVDs, hat das französische Magazin Le Années Laser auf der Heft DVD den Trailer zur kommenden DVD Box gebrannt.

Dieser ist eigentlich der gleiche, der schon im Hyperspace und bei Amazon.com veröffentlicht wurde - mit zwei Ausnahme: Statt Vollbild ist er im Breitbildformat und, viel wichtiger, er enthält visuelle Änderungen!

Das erste Vergleichsbild ist so offensichtlich, daß es jeden Zweifler verstummen lassen sollte. Es zeigt Leia im Zellentrakt auf dem Todesstern. Endete der Gang in den bisherigen Versionen mit einem hellen weißen Licht, so reicht er jetzt tatsächlich so weit das Auge reicht.
Überzeugt euch selbst, indem ihr euch die große Version des kleinen Bildes anseht.




Hier Stehen die dazugehörigen Bilder.
Der Text ist auch ein bischen länger.

Also wird nicht nur der grobe Rahmen angepasst (mehr Raumschiffe in den Schlachten/größere Tiere usw.), nein auch im kleinen wird gearbeitet um stellen die man nicht hat besser darstellen können zu verbessern.

Nun, so manche kleine Filmsequenz (wie die stelle hinter Leia im Todesstern) kann schon etwas kosmetik vertragen.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 12/07/04 01:31 PM

In Antwort auf:

Deutsche DVD-Cover online...
Montag, den 12. Juli 2004 um 14:08 Uhr by JM-Talon

Wie uns Michael mitteilte, hat FoxHome mittlerweile auch die einzelnen deutschen Cover zur DVD-Box online. Bereits seit einiger Zeit geisterten sie durch das Netz, waren aber bisher nicht in besonders guter Qualität online (zumindest haben wir keine guten Versionen entdeckt).




Hier kann man sich die deutschen Cover ansehen
Ausser das die Titel in Deutsch sind und der obere Silberne Balken mit dem Widescreen hinweis fehlt, kann ich aber keine änderungen zu den anderen gezeigten sehen..
Der Widescreen Balken kommt wohl daher das in den Staaten alle DVD in Breitbild und als Normalbild, in zwei verschiedenen Versionen, angeboten werden.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/07/04 05:04 AM

Ob ich mir einen Game Boy Advance holen soll?

In Antwort auf:


Ubisoft and LucasArts brings Star Wars Trilogy to Game Boy Advance


Some key elements of the game include:


Achieve victory with moves including the Jedi Power Slash, the Force Push, and the Jedi Jump.

Use R2-D2 to unlock key elements, assisting Luke in cooperative single-player adventures.

Compete in fast-paced dogfight and capture-the-flag multiplayer modes.

Action-packed driving challenges will test player's reflexes as they pilot an X-wing across space, and drive lightning-fast Imperial speeder bikes through the Endor forest.





Zumindest wird man da keine probleme mit Ubi Softs vorstellungen von Kopierschützen haben.

Hier kann man sich ein paar Screenshots anschauen.

Sieht gar nicht mal so schlecht aus, ich glaube wirklich fast, ich sollte mir mal so einen GBA aus der nähe betrachten.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/07/04 02:42 PM

Schon wieder Cover News.

Hier gibt es die Dänischen Cover zum Bewundern mitsamt Rückseite.

Was uns die Dänische DVD Rückseite interressiert?

Eigentlich gar nichts.

Aber zwei dinge machen die Meldung interressant.

Erstens sind die Cover sehr hochauflösend gespeichert, man kann sie also wirklich in allen Details betrachten.

Zweitens stehen da die Filmlängen drauf.

Episode 4 = 120 Min.
Episode 5 = 124 Min
Episode 6 = 131 Min.

Zumindest bei Episode 5 sind also zusätzliche Szenen eingebaut, denn die länge war 122 min.
Bei den anderen habe ich keine genaue Info gefunden.
Werde das aber zuhause an meinen Videos (die Original Version ) mal checken.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/07/04 01:19 PM

Jetzt habe ich es letztendlich noch mal hier bei Filme von A-Z.de gescheckt.
Aber irgendwie können die längenangaben nicht stimmen.

Hier was ich gefunden habe.

Das Original.. Special Edition.. DVD Version

121 min. ..... 126 min. ..........120 min. .. Star Wars IV
125 min. ..... 127 min. ..........124 min. .. Star Wars V
132 min. ..... 135 min. ..........131 min. .. Star Wars VI


Kann sein das, dass mit dem schnelleren abspielen von Kinofilmen im Fernsehen zu tun hat. (Im Kino 24/Sek, Im TV 25/Sek)

Wenn jemand die Längenangaben der Videofassung der Special Edition hat kann er sie ja mal hier rein stellen.
Alles was ich im Internet dazu finde sind entweder die Kinoangaben oder die Komplette Zeit güt alle drei Filme.

Edit
Hier sind jetzt einmal die Angaben von der Video Edition aus dem Jahr 1995.
Es handelt sich aber um die Original Version ohne extra Szenen, aber schon digitaly mastered.

Krieg der Sterne (SW IV) = 116 min
Das Imperium schlägt zurück (SW V) = 120 min
Rückkehr der Jedi Ritter (SW VI) = 127 min

Wenn ich jetzt mal vergleiche dann wird das schon deutlich.
Alle drei teile der original Viedeofassung sind kürzer als die Original Kinofassung.
Das kann durchaus mit der unterschiedlichen Bilder anzahl pro Sekunde zusammenhängen.
Die DVDs sind von vorneherein für das Fernsehen gemacht worden, also hat man da auch die Laufzeiten übernommen.
Die sind dann logischerweise kürzer als die der Kinofassungen, da das ausgangsmaterial ja immer noch nur 24Bilder/Sekunde hat.
Vergleicht man nur die Video(DVD)fassungen, dann sieht man das die DVDs 4 minuten länger sind.

Ragon, hast Du nicht die Special Edition?
Wenn ja kannst Du dann einmal deren Filmlängen hier rein stellen.
Oder wenn ein anderer die Videos besitzt.



Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/07/04 12:02 PM

Special Edition von 2000 (??? letzte VÖ jedenfalls)
Angabe auf den Kassetten, habe die Filme jetzt nicht deswegen mit ner Stopuhr laufen lassen:

Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung "ca. 120 min"
Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück "ca. 122 min"
Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi Ritter "ca. 130 min"

das hieße:
Ep IV: 120 (SE) zu 120 (DvD) ==> gleiche Länge, wahrscheinlich nur verbesserte Effekte und andere kosmetische Änderungen

Ep V : 122 (SE) zu 124 (DvD) ==> 2 min. mehr, da könnte was neues drin sein, oder die Angaben sind ungenau.

EP VI: 130 (SE) zu 131 (DvD) ==> 1 min. mehr, da könnte mehr drin sein, aber hier tippe ich noch mehr als bei Ep V auf ungenaue angaben




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/07/04 12:48 PM

Danke Mirko.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/07/04 01:01 PM

Das Original............ Special Edition............. DVD Version

121 Kino 116 Vid..... 126 Kino 120 Vid..........120 min. .. Star Wars IV
125 Kino 120 Vid..... 127 Kino 122 Vid..........124 min. .. Star Wars V
132 Kino 127 Vid..... 135 Kino 130 Vid..........131 min. .. Star Wars VI

So jetzt habe ich alle Zeiten noch mal zusammen gestellt.

Man kann sehr gut sehen das die Video fassungen jeweils 5-6 Minuten kürzer sind als die Kinofassungen.

Das liegt an der unerschiedlichen anzahl der Bilder pro sekunde.
Im Kino sind es 24/Sek., und im Video (Fernseher) sind es 25/Sek.

Ob da jetzt was neues eingebaut ist wirklich fraglich, das können wirklich nur Messfehler sein.

Ich bin gespannt wie ein flitzebogen.
Zum Glück dauert es nicht mehr lange.

Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/07/04 04:04 PM

In Antwort auf:


Ob da jetzt was neues eingebaut ist wirklich fraglich, das können wirklich nur Messfehler sein.





Nun ja... ich halte es zwar auch wahrscheinlicher, daß das alles nicht so genaue Zeiten sind, aber es gibt ja gerüchte über einige änderungen (z.B. Naboo am Ende von ROTJ zwischen den anderen feiernden Planeten, neuer Text in der Unterhaltung von Darth Vader und dem Imperator in ESB), die ja doch die Laufzeit verändern können, größere Sachen, wie damal bei der SE werden es aber dann wohl kaum sein...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/07/04 07:33 PM

Hauptsächlich wird Bildkosmetik betrieben.
Ich habe weiter oben glaube ich einige Beispiele gepostet.
Ein "endlos" Korridor im Todesstern, in dem Leia nach der Flucht aus der Zelle kämpft, wurde damals einfach am ende in blendendes Licht gehüllt.
Ein Foto zeigt diesen Tunnel jetzt bis ins letzte Detail in große entfernug reichen.

Dann werde neinige Szenen geändert um die Schauspieler der neuen Filme einzubauen und um einge kanten in der Storyline zwichen beiden Trilogien zu glätten.

Naboo wird erscheinen, beziehungsweise in anderer Form.
Denn einer der Planeten bei der Abschlussfeier zeigte wohl schon Naboo.
Da das dann aber in Episode 1 nochmal geändert wurde, wird das eben auch noch mal geändert.
Auch Coruscant, welcher ja zu sehen war, wird nochmal überarbeitet.

Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/07/04 10:11 PM

Ähh... nein. Naboo war dort bestimmt nicht zu sehen:
Nur Tatooine, Bespin, Coruscant und Endor. 1997 als die Szenen eingefügt wurden hätten sich doch sonst viele (eigentlich alle) gefragt, was das nun für ein Ort sei, den man noch nie zuvor gesehen hat, und was der da zu suchen hat, während alle anderen Orte schon vorher bekannt waren.
Und ich kann mich nicht dran erinnern, daß ich mich bei der Szene jemals gewundert hätte, und auch nach Ep. I (als ich den Planeten also schon kannte) ist mir nie aufgefallen, daß es da ne Naboo szene gibt.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/07/04 05:43 AM

Stimmt, Naboo war nicht zu sehen.
Ich hatte einen Artikel gelesen in dem die neu eingefügte Szene mit einer Szene aus Episode 1 verglichen wird.
Da habe ich dann wohl etwas durcheinander geworfen.

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/07/04 04:03 PM

Ich habe gerade "Jedi Knight 2" durchgespielt (bisserl spät, ich weiß ... ). Bestimmt hat das einer von euch StarWars-Freaks doch auch und kann mir sagen, ob der deutsche Sprecher von Luke Skywalker eigentlich der gleiche wie in den Filmen war? Kam mir zumindest so vor.

Mein Eindruck vom Spiel selbst ist übrigens etwas zwiespältig. Zunächst war es eigentlich nur ein sehr durchschnittlicher Ego-Shooter mit StarWars-Bonus (v.a. dank der Musik und der "Gastauftritt"). Aber sobald man endlich das Lichtschwert hat, macht es richtig Spaß! Die Duelle mit den Dunklen Jedi sind wahrlich eine Augenweide ...
Mal sehen, ob ich mir vielleicht gleich noch den dritten Teil zulege, ehe "Silent Hill 4" erscheint.
Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/07/04 07:21 PM

Ich glaube das war derselbe Sprecher wie im Film, aber 100%ig sicher kann ich das nicht sagen...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/07/04 02:35 PM

Apropos Jedi Knight 2.
In Wiesbaden, im Karstadt wird im moment die Gold Games 7 Sammlung für 10 Euro verkauft.
Da ist auch Jedi Knight 2 dabei.
Das Spiel habe ich die letzte zeit nur noch in der Sammlung gesehen, aber noch für 20 Euro.
Da die anderen Spiele für mich nichts sind, und ich Ego Shooter eigentlich nicht spiele, war mir das immer zuviel.
Aber für Zehn Euro ist es in ordnung.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/07/04 03:43 PM

Dank dieser Sammlung bin ich auch dazu gekommen. Wobei durchaus noch andere interessante Spiele dabei sind, v.a. "Morrowind".
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/07/04 03:48 PM

Ja, das habe ich aber schon.
Einmal in der Englischen Sammler edition (mit Zinnfigur und Soundtrack), und dann in der Game of the Year edition, mit den beiden Addons, und in Deutsch. Ich hoffe irgendwann werde ich das Spiel auch mal spielen.
Vor allem da ich es jetzt dreimal habe
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/07/04 03:52 PM


Posted By: bigclaw6

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/07/04 07:01 PM

Stone, aber bitte immer nur eine Cd einlegen.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/07/04 06:02 AM

Ist schon irgendwie seltsam.

Da mühe ich mich wochenlang ab hier Infos reinzustellen für Leute die es Interressiert, aber ausser der tatsache, das ich sehe, das der Thread regelmäßig gelesen wird habe ich kaum resonanz.

Kaum wird aber auch nur minimal gespamt (von mir ja auch, ich gebe es zu ) sind alle da.



*schnüff*, die welt ist so ungerecht



Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/07/04 08:28 AM

Um auch hier wieder zurück zum topic zu kommen

In Antwort auf:

Episode III Nachrichten

Matthew Stover: "Ein gottverdammtes Meisterwerk"
Samstag, den 17. Juli 2004 um 19:43 Uhr by Aaron
Während uns Episode-III-Impressionen in unsere Träume verfolgen und unser Blick täglich auf einen Kalender fällt, stets in der Hoffnung, dort endlich die Erlösungsworte "Mai 2005" zu erblicken, sitzt Autor Matthew Stover eifrig über dem, was eines Tages die Romanadaption des letzten Kinofilms werden wird.
Auf seiner Website teilt er mit der Online-Gemeinde seine Gedanken über Gott, die Welt und seine Arbeit und kam in den letzten Wochen auch auf Episode III zu sprechen:

Ich habe gesehen, daß einige Fans mit der Frage ringen, ob sie zuerst meine Romanversion lesen oder den Film sehen sollen.
Ich kann euch allen versichern, daß ich mein Bestes tue, um zu gewährleisten, daß es keinen Unterschied machen wird. Das Buch wird die besten Momente des Films nicht verderben, und der Film wird die besten Momente des Buchs nicht verderben.
Ich meine, wir reden hier über eine moderne Kinoversion einer griechischen Tragödie. Natürlich kann ich über die Handlung nichts sagen, aber ihr wißt bereits (in groben Zügen), wie die Geschichte laufen muß, um in der klassischen Trilogie zu enden.

Die Handlung ist größtenteils aber sowieso nur Nebensache: die Größe dieses Films wird in der Detailfülle von GLs visueller Vorstellungskraft liegen, darin, uns alle Äußerlichkeiten zu zeigen - wie alles für uns auf der Oberfläche aussieht, könnte man sagen. Darin sind Filme gut: uns das Äußere zu zeigen und uns die Möglichkeit zu geben, uns die Vorkommnisse im Innern vorstellen zu können.
Bücher, auf der anderen Seite, tun größtenteils das genaue Gegenteil. Zumindest wird es mit meinem Buch so sein. Ich schreibe über das, was im Innern der Figuren geschieht und gebe nur gerade genug Beschreibungen ab, damit ihr euch vorstellen könnt, wie alles aussieht. Alles klar soweit? Meine größte Sorge ist nicht, etwas in das Buch zu packen, was vom Film ablenken könnte. Ich versuche vielmehr dafür zu sorgen, daß nichts was ihr zu lesen bekommt euch sagen läßt, "hey, Moment, im Film sah das aber nicht so aus", oder alternativ - wenn ihr zuerst das Buch lest - "hey, Augenblick, im Buch haben sie sich aber nicht so verhalten".

Filmische Szenen sind, das liegt in der Natur der Sache, in Kurzschrift geschrieben. Was ich also tue, ist, jede einzelne Szene in diesem Drehbuch als Kern einer Szene im Roman zu nehmen - als Herz dessen, um was es in der Szene geht - und den Figuren (und Lesern) dann etwas mehr Platz zum Atmen zu verschaffen, indem ich es der Szene erlaube, sich weiterzuentwickeln...

Das also versuche ich zu sagen: ich schreibe dieses Buch als Begleitwerk für den Film, nicht als Ersatz. Ich hoffe, ein Buch zu schreiben, daß den Film ergänzt und vervollständigt, damit das Lesen des Buchs den Film unterhaltender macht, und das Ansehen des Films dem Buch noch mehr Leben einhaucht.
Anders gesagt: macht euch keinen Kopf, ob ihr zuerst lesen oder ins Kino gehen wollt. Folgt eurem Bauchgefühl. Ich tue mein Bestes, damit ihr nicht enttäuscht werdet, wie immer ihr euch auch entscheidet.

Vor einigen Tagen wurde ich gefragt, wie mir meine Arbeit an Episode III gefiele, was ich über die ersten beiden Teile der Prequel-Trilogie dächte und wie Episode III meiner Meinung nach werden würde.

Erstens:
Diese Adaption zu schreiben, ist die schwerste Arbeit, die ich je zu leisten hatte. Sie ist aber auch extrem interessant: eine vollkommen neue Herausforderung für mich als Autor.
Eines meiner Talente (das sind all die Disziplinen, in denen ich gut zu sein scheine, im Gegensatz zu Fertigkeiten, die ich mir hart erarbeiten mußte) ist immer die Beherrschung des Augenblicks gewesen. Wenn etwas, das im Buch passiert, nicht funktioniert, dann bin ich verteufelt gut darin, mir etwas auszudenken, was funktioniert (oder funktionieren könnte) und das die Geschichte in die Richtung führt, in die sie sich entwickeln muß.

In Ep III kann ich das natürlich nicht tun. Alles, was im Drehbuch passiert, muß im Roman passieren. Ich habe nicht die Freiheit, die Vorkommnisse oder die Kausalkette, die die Geschichte trägt, zu verändern. Stattdessen muß ich mir jede einzelne Szene als historische Tatsache vor Augen führen. Was ich tue, ist eher Geschichts- als Romanschreibung. Ich muß mir das Was Wirklich Geschah (GLs Drehbuch) nehmen und exakt die gleiche Geschichte auf eine Art und Weise erzählen, die daraus einen unterhaltenden (und wie ich hoffe ergreifenden) Roman macht.

Das ist nicht einfach. Ein Drehbuch ist ein Drehbuch, und ein Roman ist ein Roman. Das sind völlig verschiedene Spezies, und das aus gutem Grund. Wenn eine Szene für mich also nicht funktioniert, dann muß ich einen Weg finden - eine Veränderung der Erzählperspektive, der Stimmung oder der ästhetischen Distanz - der das ganze funktionieren LÄSST. Weil ich nichts schreiben kann, das mich nicht begeistert. Mein Hirn läßt das einfach nicht zu.

Um also die unausgesprochene Frage zu beantworten. jawohl, ich denke, das Buch wird wirklich, wirklich gut. Bei dieser Arbeit halte ich nichts zurück, weil ich denke, daß das hier ein großartiger Film werden wird, und weil er der Höhepunkt des wichtigsten Phänomens der Popkultur der letzten einhundert Jahre ist. Er ist der letzte der Filme, und ich will, daß meine Romanversion nicht nur dem Film gerecht wird, sondern auch dem ganzen Universum, das GL (und so viele Mitarbeiter) uns gegeben haben.

Zweitens:
Ich habe die ersten beiden Prequel-Filme nicht gemocht, als ich zum ersten Mal sah. Ich denke, wie viele andere Fans, habe ich auf etwas gehofft, das wie die alte Trilogie sein würde, nur größer, schneller und lauter.

Aber...

Nachdem ich das Drehbuch von Episode III gelesen hatte, bin ich hingegangen und habe mir I und II noch einmal angesehen, und als ich sie als Teile eines organischen Ganzen sehen konnte, waren sie VIEL unterhaltender. Die ganze Geschichte hat eine sehr gefühlsbetonte Seite, und für mich funktioniert sie so. Ich denke, fast allen von euch wird es ähnlich gehen.

Das ist es, was ich wirklich denke: wenn Ep III herauskommt, werden die ersten beiden Filme einer radikalen Neubewertung unterzogen werden, sehr ähnlich dem, was mir geschehen ist.

Ich denke wirklich, daß der Film so gut werden wird.

Drittens:
Ich habe kürzlich eine weitere Disk voller Filmaufnahmen und Konzeptbilder erhalten.
Ich kann über das Tempo des Films nichts sagen, noch über die schauspielerischen Leistungen oder den Schnitt, weil ich das eigentliche Material nicht gesehen habe.
Was ich euch aber sagen kann, ist, daß der Film ein gottverdammtes Meisterwerk visueller Vorstellungskraft werden wird.







Quelle

Mir hat dieser Artikel gut gefallen.
Und mir geht es was Episode 1 angeht genauso.
Guter Film, aber als Star Wars nicht so überzeugend.

Ich bin wirklich darauf gespannt alle drei neuen Teile zu kennen.

Und irgendwann alle 6 Teile zuhause an einem Stück sehen zu können.
Und wenn das Gesamtkonzept dann stimmt, werde ich George Lucas auch seine änderungen verzeihen.
(Das Original habe ich ja sowieso )


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/07/04 10:08 AM

In Antwort auf:

Ist schon irgendwie seltsam.

Da mühe ich mich wochenlang ab hier Infos reinzustellen für Leute die es Interressiert, aber ausser der tatsache, das ich sehe, das der Thread regelmäßig gelesen wird habe ich kaum resonanz.




Ha ! Was meinst du, wie das bei mir war ! In meinem "Splitter des Lebens" und Nachfolgetopics hat auch nie einer was gesagt !

Außerdem lese ich keine Spoiler zu Ep.III , danke für den Spoiler-Tag, Rat !
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/07/04 12:13 PM

Bei meinen "Hollywood-News" hält sich die Resonanz auch in Grenzen. Ist doch auch logisch, es sind halt Neuigkeiten, was soll man die groß kommentieren? Genauso ist es hier oder bei Big Als "Splittern" auch.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/07/04 05:41 PM

Ja, schnüff.
Trotzdem danke.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/07/04 05:49 PM

In Antwort auf:

Spiele Nachrichten

Republic Commando: Großer Trailer online
Montag, den 19. Juli 2004 um 10:22 Uhr by JM-Talon
TheForce.net berichtet über einen neuen Republic Commando Trailer auf GameTrailers.com.

Das hochauflösende Video ist ziemlich lang und zeigt hauptsächlich etwas von einer Mission auf Kashyyyk, Höhepunkt ist ein Kampf mit General Grievous Leibwächtern. Er ist großartig anzusehen und gibt einige gute Eindrücke davon, wie das Spiel sein wird. Zum Beispiel scheint es so zu sein, dass Befehle, die Ihr Euren Truppen gibt, als Hologramme erscheinen, die Ihr bestätigen könnt.

Das Feuer scheint ein Problem zu sein: einige Male hat das Kommando eigene Truppen versehentlich unter Feuer gehabt, obwohl sich diese geduckt haben, um auszuweichen.

Der Download ist sehr groß (je nachdem, ob Quicktime oder Windows Media Player 9,7 bzw. 7,9 MB). Ihr findet den Trailer momentan im unteren Bereich der Seite.

Update
Da der Trailer mittlerweile immer weiter nach unten auf der Seite rückt, haben wir Euch die Quicktime - Version mal verlinkt. Rechts unten auf der verlinkten Seite findet Ihr zwei separate Links, wo Ihr dann auch die Windows-Media-Player-Version herunterladen könnt. Der Trailer ist übrigens viel kleiner (s.o.), also scheut den Download nicht.




Ich habe mir den Trailer angesehen, und der ist wirklich nicht schlecht.

Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/07/04 05:17 AM

In Antwort auf:

LEGO-Spiel offiziell bestätigt
Donnerstag, den 22. Juli 2004 um 22:36 Uhr by Aaron
Die offizielle Seite bestätigt heute Abend die Gerüchte über ein LEGO-Spiel in den Sterbejahren der Republik:

LEGO, LucasArts, Giant Interactive Entertainment und Traveller's Tales entwickeln gemeinsam ein neues Krieg-der-Sterne-Actionadventure, das es dem Videospieler erlauben wird, alle Abenteuer der eindrucksvollsten und aufregendsten Szenen der Prequel-Zeit des Universums nachzuspielen.

In Lichtschwertduellen und fanatischen Raumkämpfen, wird man die Spannung, die Figuren und Fahrzeuge der Episoden I, II und III auf eine neue LEGO-Weise spielen können. Das Spiel präsentiert auf ganzer Länge einen zuschaltbaren Zweispielermodus für gemeinsames Spielen. Mit dem einzigartigen LEGO-Modus für Freies Spiel können die Spieler sowohl die Figuren der Hellen, als auch jene der Dunklen Seite in einmalige Situationen führen. Das Spiel erlaubt es dem Spieler ebenfalls, LEGO-Objekte durch Einsatz der Macht zu schaffen, zu bewegen und umzubauen.

Das Spiel wird zusammen mit einer Vielzahl neuer LEGO-Modelle im April 2005 - kurz vor dem mit Spannung erwarteten 19. Mai, an dem Episode III in den Kinos anläuft - sowohl für Konsole, als auch für PC veröffentlicht werden.





Die tatsache das da LucasArts mit dabei ist, lässt auf einen hohen Qualitäts Standart hoffen.

Quelle

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/07/04 06:44 AM

In Antwort auf:

BIG NEWS: Bilder großer Änderungen an ROTJ!
Samstag, den 24. Juli 2004 um 03:00 Uhr by Darth Duster

Es ist gekommen, wie es kommen mußte. Auf der einen Seite ist es schade, andererseits hat das Rätselraten nun endlich ein Ende:
Im Internet ist ein DVD Rip der überarbeiteten Fassung von Episode VI - Rückkehr der Jedi Ritter aufgetaucht.
In kürzester Zeit machten die ersten Bilder in Star Wars Kreisen die Runde.

Fakt 1: Hayden Christensen ersetzt Sebastian Shaw ins der Geisterszene.
Fakt 2: Naboo ist in der Endsequenz enthalten.
Fakt 3: Die Szene zwischen Luke und Leia im Ewokdorf wurde nicht geändert. Der Dialog ist so geblieben, wie er ist.

Was? Ihr wollt Bilder sehen? Bitte sehr:
Bilder




Schon jetzt ein Rip.
Manchmal frage ich mich ob ich nicht zu ehrlich bin.
Und manchmal frage ich mich, bei all den Sicherheitsvorkehrungen, wie das immer wieder passieren kann.
Ob da nicht doch ein gut Teil absicht dahinter steckt.

Aber die Bilder sehen ganz gut aus

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/07/04 09:19 AM

Man KANN gar nicht zu ehrlich sein! Vielleicht wird man durch Ehrlichkeit manchmal materiell schlechter gestellt. Aber dafür hat man stets ein gutes Gewissen.

(Ich weiß, das klingt heutzutage erschreckend naiv. Aber ich glaube wirklich daran!)
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/07/04 09:30 AM

Ich auch
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/07/04 09:23 PM

In Antwort auf:

Weitere Star Wars DVDs: Droids und Ewoks!
Samstag, den 24. Juli 2004 um 23:01 Uhr by Darth Duster

Wie die offizielle Seite im Hyperspace berichtet, ist dies eine ganz besonders aufregende Zeit für Star Wars Fans.
In seiner großen Präsentation kündigte Steve Sansweet neben den DVDs der klassischen Trilogie noch weitere DVD Veröffentlichungen an:

Die Ewoks und Droids Zeichentrick Abenteuer, sowie die Ewok Realfilme werden nun bald endlich auf DVD erhältlich sein!


"Es gab eine Menge Interesse vom harten Kern der Fans, und wir freuen uns wirklich darüber, diese DVDs auch einer neuen Generation junger Fans vorzustellen," sagte Steve Sansweet. Mitte der 80er Jahre wurden die Star Wars Abenteuer in Form von Zeichentrickserien für die Ewoks und die Droiden weitergeführt, außerdem gab es zwei Real-Fernsehfilme über die Ewoks -- The Ewok Adventure und Ewoks: The Battle for Endor. Ende dieses Jahres wird 20th Century Fox Home Video all dies in speziellen DVD Sets im November und Dezember veröffentlichen.

Wundervoll...!
Quelle





Ich selbst kann den Ewok Filmen zwar nichts abgewinnen, aber es gehört dennoch hierher.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/07/04 01:52 PM

Ja,. ich persönlich finde, sie sind ganz einfach Teil von Star Wars, so ode so. Schön, daß es sie endlich auch auf DVD geben wird.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/07/04 01:55 PM

Ja das stimmt, genauso wie JarJar Binks auch leider Teil der Star Wars Saga ist.
Aber was solls.

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 26/07/04 01:24 PM

Wurde hier noch gar nicht erwähnt, daß auf der ComicCon in Las Vegas der Untertitel von "Episode III" bekanntgegeben wurde? "Revenge of the Sith" heißt der Abschluß der Trilogie.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 26/07/04 04:38 PM

Episode VI sollte ursprünglich heißen : "Revenge of the Jedi".

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 26/07/04 07:25 PM

Ja, aber aus naheliegenden Gründen war das nicht möglich.
Rache ist halt nichts für Jedis.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 27/07/04 10:54 AM

Alles Weicheier!
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 28/07/04 09:57 AM

In Antwort auf:

BIG NEWS: Änderungen an ANH!
Mittwoch, den 28. Juli 2004 um 07:23 Uhr by Cougar

Nach den ersten Bildern der Änderungen an "Return of the Jedi" sind jetzt auch die ersten Bilder der "A new hope"-DVD aufgetaucht.

So ist, wie das Gerücht bereits kursierte, der digitale Jabba in der Szene mit Han Solo in Docking Bay 94 durch das Jabba-Modell aus Episode I ersetzt worden, welches dem späteren Jabba um einiges ähnlicher sieht. Eine absolut geniale Änderung, wie ich finde. Die Szene selbst ist immer noch die gleiche. Solo tritt Jabba also weiterhin im Herumlaufen auf den Schwanz.




Hier alle Bilder im Vergleich Alt <--> Neu
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 29/07/04 07:48 PM

Werdet zu Darth Vader
Donnerstag, den 29. Juli 2004 um 18:14 Uhr by Darth Duster

StarWars.com berichtet über ein neues, außergewöhnliches Merchandise Produkt.

Seitdem die Welt dem bösen Darth Vader vor mehr als 25 Jahren zum ersten Mal begegnet ist, imitieren Leute weltweit seine legendäre Stimme und seine berüchtigten Atemgeräusche.

Ende Herbst werden die Menschen die Möglichkeit haben, mit Hasbros neuem elektronischen Darth Vader Stimmenwandler zum legendärsten Charakter der Star Wars Saga zu werden.

Der Darth Vader Stimmenwandler besteht aus einem realistischen Helm, Maske und Brustplatte, welche das Aussehen Darth Vaders so berühmt gemacht haben. Man muß lediglich die Vorrichtung anziehen und schon wird der Wandel vollzogen sein, sobald man seine eigene Stimme zur Stimme des bösen Lord Vaders konvertiert wird! Dazu kommen zwei zusätzliche Modi: Der erste spielt das bedrphliche Atem ab, und der letze Modus gibt fünf seiner bekanntesten Sätze aus den Star Wars Filme wieder, darunter: "The Force is with you," "You don't know the power of the dark side," "Don't make me destroy you," "Your powers are weak," und "There is no escape."
Die eigene Stimme kann mit drei verschiedenen Pitchlevel eingestellt werden. Der Helm ist jeder Kopfgröße anpassbar, von Kindern ab 5 bis zum Erwachsenen.


Quelle

Ha, wann ist wieder fasching.
Posted By: fenwulf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 29/07/04 11:08 PM

Au ja. An Fasching werden dann hunderte betrunkene Darth Vaders durch Deutschlands Strassen torkeln und lallen...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/07/04 07:56 PM

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Mr. Burtt mal gesagt, daß das original-Atemgeräusch von einem Staubsauger oder einer Klimaanlage stammte (so genau weiß ich das nicht mehr, tippe aber auf Staubsauger).

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/08/04 06:30 PM

In Antwort auf:

George Lucas über Darth Sidious, die Sith und die "Imperator"-Frage

Wie der eine oder andere von euch sicher mitbekommen hat, ging George Lucas im am Freitag im Hyperspace veröffentlichten Videozusammenschnitt zur ComicCon (wir berichteten) auch beiläufig auf Darth Sidious ein.


George Lucas:
Die Sith sind die Erzfeinde der Jedi. Für lange Zeit beherrschten sie das Universum, bevor die Jedi auftauchten und die Sith vernichteten.

Die Sith-Figuren in den alten Krieg-der-Sterne-Episoden waren Darth Vader, die anderen Schüler sind Darth Maul, in Episode I, und in Episode II und III Graf Dooku, alias Darth Tyranus. Der böse Meistersith in allen Filmen ist Darth Sidious, der zum "Imperator" (=Kaiser) des Universums wird.

Bei genauerer Betrachtung ist das allerdings weder neu, noch abschließend enthüllend. Daß Sidious später den Galaktischen Thron besteigen wird, wissen wir spätestens seit dem Audiokommentar der Episode-I-DVD. Schon damals sagte George Lucas, er habe Sidious als Hologramm vorgestellt, weil der "Imperator" in Episode V ebenfalls erstmals so gezeigt wurde.
Diese alte Aussage wurde nun also noch einmal bestätigt: ja, Darth Sidious ist der spätere "Imperator".
Ob er allerdings auch Senator/Kanzler Palpatine ist, wissen wir damit noch immer nicht mit absoluter Sicherheit. Schließlich kann es immer noch passieren, daß Darth Sidious Palpatine in Episode III tötet, um dann dessen Platz einzunehmen.
Unseren Informationen zufolge, stehen die Chancen in dieser Frage bis zum Moment noch 50 zu 50, auch wenn das wenige glauben werden.





Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/08/04 05:21 PM

Das Blöde war, daß IM GEGENSATZ ZUM ENGLISCHEN ORIGINAL, in der Deutschen Version von Ep.I ZWEI UUNTERSCHIEDLICHE Stimmen für Senator Palpatine und Darth Sidious verwendet wurden ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/08/04 05:26 PM

Ja, aber wenn Palpatine (und davon kann man ausgehen) es vor allen Geheimhalten will das er und Darth Sidious eine Person sind, dann würde er mithilfe der Macht seine Stimme verändern.

Das man seine Machtausstrahlung maskieren kann hat man bei Yoda gesehen.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/08/04 05:33 PM

Ich bin Anhänger (meiner eigenen) Theorie, daß Palpi primär ein Politiker ist - und als Politiker und Intrigant brauchst du schlichtweg keine ominöse "Macht" ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/08/04 06:30 PM

Aber als machtgeiler Sith, der keine unterstützung aus den eigenen Reihen hat, braucht man die Politik.
Und wer ist besser als Intregant geeignet als ein Sith.
Wobei ich mich immer frage wie Count Dooku da rein passt.

Es gibt ja immer nur zwei Sith (so wie es eigentlich auch immer nur zwei Jedi gibt), den Meister und den Schüler.

Darth Maul ist Darth Sidius Schüler gewesen, Count Dooku ist aber (auch wenn er vielleicht ein früherer Schüler Darth Sidius ist) zu alt um jetzt noch Schüler zu sein.
Eigentlich müßte er sein eigenes dunkles Spiel spielen, mit eigenen Schülern.

Aber Count Dooku ist, genauer betrachtet auch genauso alt, oder sogar älter als Palpatine.

Ist vielleicht Darh Sidius ein Schüler von Count Dooku?

Denn wenn man Darth Sidius für sich alleine nimmt, kann man eigentlich nicht sagen wie alt dieser ist.
Nur in verbindung mit Palpatine wird Sidious alt.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 06/08/04 05:16 AM

In Antwort auf:

Die blaue Lagune
Freitag, den 06. August 2004 um 00:26 Uhr by Aaron

Der aktuelle Homing Beacon, der Rundbrief der offiziellen Seite, widmet sich nach langer Zeit endlich wieder einem interessanten Thema:

Kashyyyk, die Heimatwelt der Wookiees, hat das seltsame Privileg, eine Welt zu sein, die detailliert von George Lucas erdacht, doch stets nur im Rahmen des Erweiterten Universums erkundet wurde. Während der Entwicklungsphase für den ersten Krieg-der-Sterne-Film, plante Lucas eine Reise zur Heimatwelt der Wookiees, doch Veränderungen in der Handlung und die finanzielle Wirklichkeit verhinderten, daß der Waldplanet auf der großen Leinwand zu sehen war.

Dennoch wurden Lucas' ausführliche Aufzeichnungen über die Umwelt und Kultur der Wookiees zum Sprungbrett für viele Autoren und Künstler, die nicht mit finanziellen Einschränkungen zu kämpfen haten. Bei einem Comic macht es kostenmäßig keinen Unterschied, welcher Planet besucht wird. So absolvierte die Wookiee-Welt Kashyyyk Auftritte in den Marvelheften, den täglichen Krieg-der-Sterne-Zeitungscomics und selbst im Fernsehen, im Rahmen des Star Wars Holiday Special.

Mit Episode III wird die Wookiee-Heimatwelt endlich auf der großen Leinwand einzughalten. "Der Planet ist tropisch, aber eine echte Augenweide.", beschreibt Konzeptentwickler Ryan Church die Welt. "George gab uns nur eine echte Weisung: sie leben in riesigen Bäumen."

Um den besonderen Stil von Kashyyyk zu entwickeln, sah sich die Künstlerische Abteilung zunächst die vielgeschmähte Fernsehsondersendung von 1978 an, um zu sehen, wie man früher an die Thematik herangegangen war. "Wir sahen sie uns vier- oder fünfmal hintereinander sein, verdrängten unsere Selbstmordgedanken und machten uns wieder an die Arbeit.", erzählt Church lachend. Obwohl das Holiday Special die Wookiee-Welt (die zwar Kashyyyk hieß, aber seltsamerweise "Kasuhk" gesprochen wurde) zu einer Varietébühne machte, gab es eine Panoramaeinstellung einer Wookiee-Wohnung, realisiert durch ein Bild von Ralph McQuarrie. Die für die Sendung gebauten Kulissen - das Innere von Chewbaccas Zuhause - war eine Mischung aus knalligen Science-Fiction-Elementen und naturalistischen Holzschnitzarbeiten.

"Was wir wollten, war eine Art hochtechnisierte Frank-Lloyd-Wright-Atmosphäre. Die Wookiees sollten ihre natürliche Umgebung in ihr Alltagsleben integrieren.", erklärt Church. "George hatte sehr genaue Vorstellungen. Er wollte vor allem nicht, daß sich das gleiche Konzept immer wieder wiederholte. Wir besuchen in Episode III eine Menge Planeten, wenn wir also blitzschnell nach Kashyyyk blenden, muß der Zuschauer genau wissen, wo er gerade angekommen ist."

Das Endergebnis wird eine große Stadt auf Kashyyyk sein, die sich über mehrere riesige Bäume erstreckt. Während andere Publikationen den dichten Dschungel besucht haben, liegt der Episode-III-Schauplatz am baumbestandenen Ufer einer Lagune und besitzt so eine größere visuelle Dynamik und ein umfassenderes erzählerisches Potential.

In Episode III befindet sich Kashyyyk im Krieg. Die Künstlerische Abteilung mußte deshalb Waffen für die Wookiees entwickeln. "Wir wollten, daß sie sich von den anderen Kulturen im Krieg-der-Sterne-Universum abhoben.", erzählt Church. "Feng Zhu hat eine Menge dieser technischen Zeichnungen angefertigt und dabei eine einzigartige Ästhetik entwickelt. Ich wollte einen Fahrzeugtyp entwickeln, den nur ein Wookiee steuern konnte. Als ob sie eine im Universum bestehende Technologie verwendet, übernommen und für ihre ganz eigenen Zwecke umgearbeitet hätten."



Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 08/08/04 07:04 AM

In Antwort auf:

Int. Veröffentlichung der Droids, Ewoks und Clone Wars DVDs
Sonntag, den 08. August 2004 um 00:50 Uhr by Darth Duster

Erneut aus dem VIP-Forum von StarWars.com gibt es die ersten Informationen über eine internationale Veröffentlichung der angekündigten Droids, Ewoks und Clone Wars DVDs.
Folgendes hatte Sue Rostoni von LFL zu sagen:


[...]Die Frage lautete, ob die Clone Wars, Ewoks und Droids DVDs in England für RC-2 DVD Player erhältlich sein werden.

Ja, bei der Clone Wars DVD wird dies der Fall sein.

Die Ewoks und Droids DVDs -- nicht zur gleichen Zeit, wie in der USA, aber es besteht die Möglichkeit, daß sie irgendwann nächstes Jahr rauskommen. Es steht aber noch nichts fest.


Somit dürfte es auch (erstmal) für eine Veröffentlichung in Deutschland schlecht aussehen, schließlich müßte man sich hier, anders als in England, auch noch um die lokalisierten Versionen der jeweiligen Serie oder des jeweiligen Films bemühen.
Wir haben Fox Home Entertainment aber bereits kontaktiert und werden euch natürlich auch schnellstmöglich eine konkrete Aussage über eine Veröffentlichung dieser DVDs in Deutschland nachreichen.




Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 08/08/04 07:18 PM

In Antwort auf:

Teil 4 der BDFC-Dokumentation von Bernd Dötzer online

Hinter diesem Kürzel verbirgt sich die Arbeit von Bernd Dötzer, der sich die Star Wars Filme vorgenommen und eigene Schnittfassungen der Filme geschaffen hat. Wohlgemerkt, er hat nicht nur Material entfernt bzw. anders geschnitten, sondern auch in der Originalfassung geschnittenes Material neu eingefügt. Eigentlich sollte alles nur bei einem Artikel bleiben, den uns Bernd im Juli 2004 schickte und in welchem er beschrieb und auch zeigte, was er so gemacht hat. Aber die Reaktionen von unseren Besuchern waren überwältigend. Mehrere Tausend Besucher haben sich den Artikel durchgelesen und lebhaft diskutiert.

Grund genug für Bernd, sich erneut an uns zu wenden - und so freuen wir uns, dass wir Euch an dieser Stelle zukünftig Artikel und Fotos bieten können, die Euch einen Einblick in seine Arbeit geben und die für jeden Fan wissenswerte Details zu den Filmen bieten.

Wer weiß, vielleicht findet Ihr hier in Zukunft einmal eine riesige Fundgrube von Material zu allen BDFC-Star Wars Filmen, angedacht sind Details, Making-Of-Berichte, Fotos und vielleicht auch mal Videomaterial...

Allerdings legen sowohl Bernd als auch wir Wert auf die Feststellung, dass die eigentlichen Filme hier nicht zu haben sind. Das ist aus rechtlichen Gründen absolut nicht möglich.

Nun aber viel Spaß beim Stöbern mit Bernd Dötzers Final Cuts...




Von dieser wahrhaft unglaublichen Arbei hatte ich schon einmal berichtet.
Mittlerweile gibt es einiges mehr zu lesen.
Hier, mit diesem Link kommt ihr auf eine Seite auf der alles weitere erklärt ist und auch verlinkt.

Viel Spass beim Lesen.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/08/04 02:37 PM

In Antwort auf:

Clone Wars Nachrichten

Clone Wars am 11. September auf Pro7 !

Endlich!
Wie TVinfo.de berichtet, wird Pro7 die Clone Wars Serie am 11. September als einstündiges Special ausstrahlen.

'Star Wars: Clone Wars' setzt da an, wo 'Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger' aufhört: Die animierten Geschichten aus dem Hause Lucasfilm sind eine Brücke zu Teil 3 der Saga, 'Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith', der am 19. Mai 2005 in die deutschen Kinos kommen soll. ProSieben zeigt die 'Emmy'-nominierten actionreichen Animationsfilme als einstündige Free-TV-Premiere.

Also ganz wichtig, merkt euch diese Daten:

Clone Wars
Pro7
11. September
17 - 18 Uhr

Wir bemühen uns darum, von Pro7 weitere Informationen zu erhalten.




Das sollte man auf keinen Fall verpassen.

Quelle

Edit
Das ist mir keinen neuen Post wert.
War sowieso abzusehen, wenn das die alte Fassung gewesen wäre...

In Antwort auf:

Die Klassische Trilogie auf Pro7
Montag, den 09. August 2004 um 16:43 Uhr by Darth Duster

So langsam wird Star Wars auch wieder für die breite Masse attraktiv: Erst die DVD Veröffentlichung und kurz darauf der erste Episode III Trailer.
Dementsprechend reagiert auch der "Star Wars Sender" Pro7 und zeigt am 11. September, neben Clone Wars, auch die '97er Special Edition von Episode IV - Eine Neue Hoffnung.

Leider gibt es noch keine Programminformationen über die darauffolgenden Wochen, aber mit Sicherheit werden an den zwei folgenden Wochenenden auch Episode V - Das Imperium Schlägt Zurück und Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter ausgestrahlt.

Samstag, 11. September, 20:15 Uhr - Episode IV

Aber ganz ehrlich, die meisten Fans werden sicher auf die DVDs warten, die nur weniger Tage später veröffentlicht werden...



Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/08/04 07:57 PM

Das hier allerdings schon (mir einen neuen Post wert)

In Antwort auf:

Star Wars Special Edition als Hörspiel
Mittwoch, den 04. August 2004 um 13:10 Uhr by Darth Duster

Wie Hoerspiele.de berichtet, wird noch diesen Monat ein Hörspiel zu den Special Editions der Episoden IV-VI erscheinen.

Viele SciFi-Fans werden es als ''Hörspiel-Ereignis des Jahres'' werten: Das Starbugs-Label (Gabriel Burns) wird am 23.08.2004 die Episoden IV-VI der Star Wars-Saga als Hörspiel veröffentlichen. Die Klassiker von George Lucas werden erstmals als Hörspiel der Special Editions von 1997 mit neuen und erweiterten Szenen erscheinen. Die Original Tonspuren des Kinoerfolgs sollen in komplett überarbeiteter Fassung und überragender Soundqualität mit Joachim Kerzel als Erzähler erscheinen.
Für 2005 ist eine Collector´s Edition Box in aufwendigem Packaging im Death Star (Todesstern) -Look geplant.

Entgegen diesem Bericht, ist das Erscheinungsdatum der Hörspiele laut Amazon.de erst der 6. September. Dort können die Hörspiele übrigens auch schon zum Preis von 9,99€ pro Episode vorbestellt werden: Episode IV: Eine Neue Hoffnung, Episode V: Das Imperium Schlägt Zurück und Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Man darf allerdings nichts erwarten, das mit den Original Radio Dramas verglichen werden kann.
Bei diesen neuen Hörspielen handelt es sich lediglich um die Filmtonspur, die zusätzlich mit einem Erzähler versehen wurde.



Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/08/04 03:20 PM

Hier, auf der Starwars Union Seite wird ein Spoiler zum Filmende von Episode 3 bereitgestellt.

Um das spoilern nicht zu einfach zu gestalten verzichte ich diesmal auf eine Kopie in meinem Post.
Es ist zwar nicht so das man sich das Ende, und die Situation in der sich alles befindet nicht denken kann.
Aber wenn man es liest dann werden schon einige Details verraten.
Muß jeder selbst wissen ob er das lesen mag.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/08/04 09:04 PM

In Antwort auf:

Vermischte Nachrichten

Star Wars Dokumentation auf ProSieben
Montag, den 16. August 2004 um 16:54 Uhr by FreeKarrde
Nachdem ProSieben bestätigt hat, dass alle 20 Folgen der Serie „Clone Wars“ ausgestrahlt werden, bestätitgt dies die zuverlässige Webseite Quotenmeter.de nochmals.

In dem heute dort erschienenen Artikel heißt es weiter, dass nach dem ersten Teil der alten Trilogie um 20.15 Uhr die Dokumentation „Empire of Dreams: The Story of Star Wars Trilogie“ ausgestrahlt wird. Die gleiche Dokumentation wird auch auf der Star Wars Trilogie-Box sein. Eventuell wird es sich bei der TV-Fassung der Dokumentation um eine gekürzte Version handeln.

Also wer schon vor dem 20. September die Dokumentation sehen will, sollte am 11. September 2004 ProSieben einschalten!







Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/08/04 08:26 PM

In Antwort auf:

Gerücht: ILM-Mitarbeiter mussten NDA unterzeichnen...
Dienstag, den 17. August 2004 um 08:58 Uhr by JM-Talon

TheForce.net riskiert es, mal wieder das Fandom in Aufregung zu versetzen.

Ihr habt das nicht von mir gehört, aber es mag Euch interessieren, warum jeder bei ILM gerade NDA's (Anm.: Verschwiegenheitsverpflichtungen) unterschreiben musste, in denen es darum ging, dass sie nicht über Star Wars Ep 7, 8 oder 9 reden werden. Wenn sie doch nicht gemacht werden, warum dann die NDAs?

TheForce.net beeilt sich im gleichen Atemzug mit der Aussage, dass das als Gerücht betrachtet werden soll. Na ja... TFN, wir hoffen Ihr wisst, was Ihr damit anrichtet...



Quelle

Das nenne ich echt nach dem letzten Strohhalm greifen
Aber ich würde mich über weitere Teile ja auch freuen.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/08/04 05:48 AM

In Antwort auf:

ProSieben kippt Clone Wars...
Mittwoch, den 18. August 2004 um 07:01 Uhr by JM-Talon

Quotenmeter.de berichtet Erstaunliches über ProSiebens Programmpolitik.

Der Meldung zufolge hat ProSieben Clone Wars aus dem Programm gekippt. Die Serie sollte am 11. September von 17.00 bis 18.00 Uhr ausgestrahlt werden.

Statt dessen kommt nun das kulturelle Hochprogramm What's Up Dad mit der Folge "Lass Dich überraschen (Teil I)" (der Titel passt ja) und Futurama mit "Lustkrise auf Persei Acht" (auch hier: Volltreffer, müsste es doch eigentlich "auf ProSieben" heißen).

Einen Alternativtermin zur Ausstrahlung von Clone Wars gäbe es bisher nicht. Episode IV und die Dokumentation sollen aber ausgestrahlt werden.

Wir bemühen uns um Klärung.



Quelle

Hoffentlich kommt es doch noch.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/08/04 02:53 AM

In Antwort auf:

Das Risiko wert
Donnerstag, den 19. August 2004 um 20:26 Uhr by Aaron

Der aktuelle Rundbrief der offiziellen Seite berichtet über den Kampf, der dem Krieg der Sterne voranging:


Obwohl die meisten Fans es wohl schwerlich glauben werden, gab es eine Zeit, als Krieg der Sterne ein riesiges Glücksspiel war. Gary Kurtz, Produzent von Krieg der Sterne: Neue Hoffnung und Das Imperium schlägt zurück, mußte sich einer Welt skeptischer Studiochefs stellen, die nicht ermessen konnten, wie George Lucas' Weltraummärchen jemals einer großen Zuschauerzahl würde gefallen können.

"Die Atmosphäre in den Studios war nicht unbedingt von einer großen Zuneigung zur Science-Fiction geprägt.", erinnert sich Kurtz. Selbst der beliebteste Science-Fiction-Film dieser Tage war in den Augen der Hollywood-Bosse nur ein winziger Erfolg gewesen. "2001 war 1968 herausgekommen. Er brauchte sechs Jahre, um sein Geld wieder einzuspielen.", erklärt Kurtz.

Aber Alan Ladd Jr. von 20th Century Fox hatte genug Vertrauen in Krieg der Sterne, um dem Projekt grünes Licht zu geben. "Es war der billigste Film, den sie in diesem Jahr in Produktion hatten. Jeder andere kostete sie mehr, deshalb wäre es in Ordnung gewesen, wenn er sein Geld nicht mehr einspielt hätte.", erzählt Kurtz.

In den beinahe drei Jahrzehnten seit der Uraufführung von Krieg der Sterne, hat sich die Welt des Kinos so radikal verändert, daß die ruhigeren Tage von 1977 im Vergleich fast außerirdisch daherkommen.

"Das Eröffnungswochenende ist heutzutage der Schlüssel zu allen Einnahmen. In den 1970ern war der Veröffentlichungsstil ein ganz anderer.", sagt Kurtz. "Die meisten Filme wurden damals vor-präsentiert. Sie wurden in einigen wenigen Kinos ausprobiert, und dann wurde der Veröffentlichungsradius gegebenenfalls nach und nach ausdehnt. In unserem Fall, saßen wir ziemlich in der Klemme. Krieg der Sterne war einer der ersten Filme mit Dolby-Surround-Ton und einer Tonmischung in Dolby-Stereo. Wir zeigten ihn am Eröffnungstag nur in Kinos mit Dolby-Stereo-System, und die Kinos waren so zurückhaltend, daß Fox ihnen garantieren mußte, daß sie die Kosten dieser Installation wieder einspielen würden und daß Fox die Kosten des Ausbaus für den Fall tragen würde, daß die Kinobesitzer das System nicht würden behalten wollen."

Krieg der Sterne wurde am 25. Mai 1977 in 32 Lichtspielhäusern uraufgeführt. Kurz darauf spielte der Film in Hunderten von Kinos, und doch war selbst das nur ein Bruchteil der Zahl von Kinos, in denen große Filme dieser Tage an den Start gehen. Was den finanziellen Erfolg für Krieg der Sterne brachte, waren nicht Wochen, sondern Monate, in denen der Film lief und lief. "Zu keiner Zeit wurde er in mehr als 600 Kinos gleichzeitig gezeigt,", erinnert sich Kurtz, "aber er wurde sehr lange vorgeführt. Einige Kinos zeigten den Film sechs Monate lang! Heute schafft das kein Film mehr. Ein großer Streifen wird heute am Eröffnungstag in 4000 Kinos gezeigt und ist nach spätestens drei Monaten aus dem letzten verschwunden."

Der dramatische Kampf um die Realisierung von Krieg der Sterne wird ausführlich in Empire of Dreams dokumentiert. Die abendfüllende Reportage ist Teil der DVD-Box der Krieg-der-Sterne-Trilogie, die ab dem 21. September erhältlich sein wird. Kurtz ist nur einer von Dutzenden von Verantwortlichen, die für diesen Dokumentarfilm interviewt wurden.



Quelle

Auf diese Doku bin ich schon jetzt gespannt.
Den Artikel finde ich interressant, alleine schon aus der tatsache das ich damals zu jung war um mir Gedanken zu machen wie das mit den Kinos den so ist.
Später war es ja dann so wie jetzt auch.
Aber das Star Wars nur in 600 Kinos gleichhzeitig lief, (und dafür dann halt länger) wußte ich nicht.
Und auch nicht das Star Wars dann sozusagen der Wegbereiter für Dolby Kinos war.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/08/04 05:21 PM

In Antwort auf:

Clone Wars Nachrichten

ProSieben: Clone Wars im Umfeld von Episode III...
Freitag, den 20. August 2004 um 17:36 Uhr by JM-Talon

Frau Tompke von der Zuschauerredaktion Pro Siebens hat uns nach nunmehr 5 Tagen aufgeklärt:

Aus lizenzrechtlichen Gründen werden wir "Clone Wars" leider voraussichtlich erst im Frühjahr 2005 im Umfeld des Kinostarts von Star Wars Episode III ausstrahlen! Wir bitten um Verständnis!

Diese Standardantwort wurde scheinbar zeitgleich an sehr viele Personen geschickt, welche angefragt hatten. Also heißt es für eine deutsche Version: Ausharren bis April/Mai 2005. Star Wars und seine Juristen, ach das kennt man ja nur zu gut



Quelle

Ein Lichtsreifen am Horizont.


Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/08/04 07:29 AM

Ich habe die Clone Wars Folgen gesehen (zumindest mal die ersten 10 was ja wohl die erste Staffel sein soll).
Ehrlich gesagt, ich finde die Episoden nicht besonders gut. Jede Episode geht so etwa fünf Minuten und bringt (zumindest bis jetzt) nicht wirklich die Handlung voran. Da wird für mehrere Episoden gekämpft und dann ab und zu wieder ein bisschen Story hineingeworfen.
Der Zeichnungsstil ist etwas eltsam aber eigentlich nicht schlecht.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/08/04 07:42 AM

@ Pat
Ich kenne die noch gar nicht.


In Antwort auf:

Sammlerausgabe der klassischen Musikalben
Samstag, den 21. August 2004 um 09:10 Uhr by Aaron
Die offizielle Seite berichtet über eine Neuveröffentlichung der Filmmusik zur klassischen Trilogie:

Am 21. September, dem Tag, an dem die Krieg-der-Sterne-Trilogie ihren langerwarteten Einzug auf DVD hält, wird Sony Classical neue 2er-Disk-Sammlerausgaben der Filmmusik aller drei Teile der Trilogie - Krieg der Sterne: Episode IV Neue Hoffnung, Krieg der Sterne: Episode V Das Imperium schlägt zurück und Krieg der Sterne: Episode VI Die Rückkehr der Jedi-Ritter - veröffentlichen.

Das Herz dieser Sammlung ist die ursprüngliche Musik, komponiert und unter der Leitung von John Williams vom Londoner Symphonieorchester dargeboten. Die Aufnahmen wurden unter Verwendung von Sony Musics DSD (Direct Stream Digital)-Mehrkanal-Raumtonverfahren neu optimiert.

Zusätzlich dazu wird jede Doppeldisk mit völlig neuen exklusiven Beiträgen erscheinen. Die Verpackung zeigt sich mit dramatischen 3d-Bildern, sowie mit nie zuvor veröffentlichten Bildern aus jedem der Filme. Jedes Album wird mit einem ausfaltbaren Filmplakat geliefert, das speziell für diese Veröffentlichung gestaltet wurde.
Die Disks enthalten darüber hinaus Bildschirmschoner mit Bildern, die bislang nur in Japan verfügbar waren - seltene Titelbilder der New-Jedi-Order- und Klonkriegs-Buchreihen, die von Sammlern und Fans seit langem bewundert wurden.

Mit dieser Veröffentlichung der Filmmusik der Trilogie, ist nun die ganze Reihe der Krieg-der-Sterne-Filmmusik bei Sony Classical vereint.
1999 veröffentlichte Sony Classical die Filmmusik von Krieg der Sterne: Episode I Die Dunkle Bedrohung. 2000 wurde eine Doppeldiskversion, die "Ultimate Edition", dieser Filmmusik veröffentlicht, gefolgt von der Filmmusik zu Krieg der Sterne: Episode II Angriff der Klonkrieger 2002.

2005 vervollständigt Sony Classical die Saga mit der Originalaufnahme der Filmmusik für Star Wars: Episode III Revenge of the Sith. Auf allen sechs Alben leitet John Williams das Londoner Symphonieorchester in einzigartiger Musik, die von musikalischen Motiven und Kernthemen verbunden wird.




Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/08/04 07:09 PM

Hier gibt es ein paar Bilder der deutschen DVDBox

Interresant ist das die DVDs wohl in zwei Schubern geliefert werden, ich fand es schon bei der Indiana Jones Box schlecht das die dünnen Digipack Hüllen so einfach herausrutschen können.
Das problem ist zwar bei den Star Wars DVDs nicht so groß, da diese in herkömmlichen DVD Hüllen stecken, aber trotzdem besser so.
Der innere Schuber ist auch nett bedruckt.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/08/04 09:14 AM

In Antwort auf:

Empire of Dreams Bilder, Infos und Videos
Montag, den 30. August 2004 um 00:36 Uhr by Darth Duster

Einige Tage vor dem Verkaufsstart der Star Wars Trilogie DVD Box strahlen Fernsehsender auf der ganzen Welt eine gekürzte Fassung der Dokumentation Empire of Dreams aus, die in voller Länge auf der Bonus DVD zu finden sein wird.
In Deutschland läuft die Dokumentation, wie wir auch schon berichteten, am 12.9. um 15:10 Uhr.

Auf den Seiten von A&E Television, einem amerikanischen Sender, der die Dokumentatin ausstrahlt, gibt es jetzt einige richtig nett gemachte Vorschauseiten und Videoclips.
Neben einer kleinen Fotogalerie gibt es einen kleinen Infotext über die Dokumentation, eine kleine "Wußtest du schon, daß...?" Sektion und vier Videoclips, die aufgrund der vielen Zugriffe zur Zeit jedoch scheinbar nicht abrufbar sind.
Zum Special gelangt ihr direkt über diesen Link.

Die TV Version wird übrigens 90 Minuten lang sein, wobei die DVD Fassung genau eine Stunde länge, also 150 Minuten lang ist.







Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 02/09/04 06:26 AM

30 Jahre Abenteuer nähern sich dem Ende. Am Freitag sollen Plangemäß die Nachdreharbeiten zu Episode 3 eingestellt werden.

Da der Artikel zimlich mit Spoilern gespickt ist, verweise ich hier nur auf den Link.

Das Ende der Dreharbeiten
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/09/04 03:52 PM

In Antwort auf:

Klassische Trilogie Nachrichten

Deutscher Trailer für die Star Wars Trilogie DVD Box online
Freitag, den 03. September 2004 um 12:09 Uhr by Darth Duster & JM-Talon

Auf den Seiten vom Media Markt gibt es nun den Trailer für die Star Wars Trilogie DVD Box komplett in Deutsch.
Bei der Lokalisierung des Trailers wurde sich scheinbar viel Mühe gegeben, da er seinem amerikanischen Vorbild fast in nichts nachsteht (ich habe lediglich das kraftvolle "Die Rückkehr von Darth Vader" vermisst).

Da der Trailer leider nur als Flash Datei vorliegt, läßt er sich nicht direkt speichern. Mit einem simplen und den Meisten sicher auch bekannten Trick, läßt sich der Trailer dennoch auf der Festplatte sichern:
Zunächst laßt ihr das Video im Internet Explorer einmal komplett laufen. Dann geht ihr in den Ordner euer Temporären Internetdateien und sucht dort nach einer Datei namens trailer_hi.swf. Diese Datei kopiert ihr einfach in einen x-beliebigen Ordner. Von dort aus könnt euch nun den Trailer auch offline so oft ihr wollt in eurem Browser bzw. Flashplayer ansehen.
Vielen Dank an Toby für den Hinweis!

Nur noch kurze 17 Tage, dann steht das Box-Set endlich im Laden :-D

UPDATE:
Computerkurs, Teil 1: Lokalisierung des temporären Verzeichnisses des Internet Explorers...
Linksklick in der Menüleiste des Internet Explorers auf Extras -> Internetoptionen, Linksklick auf Registerblatt Allgemein, Linksklick auf Einstellungen (bei Temporäre Internetdateien). Fertig.

Rechts neben "Aktueller Ort" steht der Pfad, wo der Trailer zu finden ist. Wenn Ihr Euch über den Explorer durchklickt, aber den Ordner nicht seht, dann habt Ihr unter Windows eingestellt, dass ihr nicht alle Dateien/Ordner angezeigt haben wollt. Wie man das ändert, ist mir jetzt ehrlich gesagt ein wenig zuviel des Computerkurses.

Daher - wer das nicht geändert bekommt: START -> Ausführen -> In das Feld Öffnen exakt den Pfad eingeben, den Ihr soeben erfahren habt und dann auf Ok klicken -> Es öffnet sich der Ordner. Die Datei suchen (die ist definitiv da!), kleiner Tipp: die Ansicht nach "Letzte Änderung" sortieren lassen. Wer dann immer noch nicht klarkommt: jemanden um Hilfe fragen, der sich halbwegs auskennt. Nun klappt es bestimmt...







Quelle
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/09/04 02:28 PM

Eine sehr ausführliche (englischsprachige) Kritik zur neuen "Star Wars"-DVD inklusive aller Änderungen:
http://www.comingsoon.net/news/dvdreviewsnews.php?id=6337
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/09/04 06:55 AM

In Antwort auf:

"Es sollte laufen, wie ich will"
Donnerstag, den 16. September 2004 um 07:26 Uhr by Aaron
American Press berichtet über die DVDs und hatte darüberhinaus Gelegenheit, mit George Lucas über Vergangenheit und Zukunft des Kriegs der Sterne zu sprechen:


Am Dienstag erscheint George Lucas' erste Science-Fiction-Trilogie, bestehend aus "Krieg der Sterne", "Das Imperium Schlägt Zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter", erstmals auf DVD. Die Reihe begann für Lucas, dessen erste beiden Filme dem gewöhnlichen Hollywood-Empfinden weit entrückt waren, als experimenteller Schlag ins Herz des alten Studio-Filmemachens.

Lucas' Science-Fiction-Satire "THX 1138" war kommerziell eine Schlappe gewesen, doch das energiegeladene "American Graffiti" mit seiner schwungvollen Musikuntermalung und seiner Konzentration auf verschiedene Figuren riß das Publikum mit und gab dem Regisseur genug Macht in Hände, um etwas größeres zu versuchen, das er schon lange hatten tun wollen.

"Ich hatte bereits begonnen, diese andere Idee auszuformulieren. Im Grunde genommen wollte ich eine Art klassischen Action-Abenteuerfilm in Kulissen verfilmen.", sagte Lucas während des Mittagessens auf seiner mehr als 1000 Hektar großen Skywalker-Ranch. "Ich hatte noch nie mit Kulissen oder auch nur in einem Studio gearbeitet, noch nie einen traditionellen Film gemacht. Also sagte ich mir, 'ich werde das machen, einmal, um zu sehen, wie es ist, und um zu sehen, wie es ist, alles zu planen und zu gestalten, in einem Filmatelier zu arbeiten und einen altmodischen 1930er Jahre Film zu machen.

Und ich werde diesen Film im Stil der Samstag-Nachmittags-Fernsehserien machen, unter Verwendung des Geschmacksempfindens der 1930er und 40er, und ich werde dem Film mythologische Motive und Kultbilder zugrundelegen. Ich werde das einfach auf moderne Art neu zusammenstellen, und es wird Spaß machen.' So bin ich da hineingerarten. Ich habe diesen Film gemacht, weil es versprach, ein interessanter Zug in einen Bereich zu werden, von dem ich nie geglaubt hatte, in ihm arbeiten zu können."

Drei Jahrzehnte später bereitet Lucas den Kinostart seines letzten der sechs Krieg-der-Sterne-Filme vor. Im nächsten Somme wird "Star Wars: Episode III — Revenge of the Sith" die Prequel-Trilogie abschließen, die die Geschichte der Verwandlung des jungen Anakin Skywalkers in den finsteren Darth Vader der alten drei Filme erzählt.

Fans haben lange und ungeduldig auf die Veröffentlichung der ersten drei Filme auf DVD gewartet, die Lucas ursprünglich bis nach der Fertigstellung von "Episode III" aufschieben wollte.

Einigen wird es nicht gefallen, daß die Krieg-der-Sterne-Box nicht die ursprünglichen Kinoversionen enthalten wird, sondern nur die Special-Edition-Versionen, die Lucas Ende der 1990er veröffentlichte, mit neuen Effekten und neuem Material, darunter eine Szene im ersten Film mit Harrison Fords Han Solo und dem Verbrecherherrscher Jabba dem Hutten.



AP: Warum haben Sie Ihre Meinung geändert und sich entschieden, die klassischen drei Filme jetzt auf DVD zu veröffentlichen?
Lucas: Weil sich der Markt dramatisch verändert hat. Eine Menge Leute machen sich große Sorgen über die Piraterie, die die Gewinne in dramatischem Umfang auffrißt. Unterm Strich war es einfach so, daß es zu dem Zeitpunkt, wenn ich die DVDs herausbringen wollte - in etwa drei Jahren - keinen Markt mehr dafür gegeben hätte. Anstatt also einfach zuzusehen, wie das Ganze auseinanderbricht, veröffentlichen wir die DVDs lieber früher und bringen die Sache damit hinter uns.

AP: Warum haben Sie Ende der 1990er die klassische Trilogie in die Special-Edition-Versionen umgearbeitet?
Lucas: Für mich sind die Special-Editions die Filme, die ich machen wollte. Jeder Filmschaffende weiß, daß ein Film nie fertig ist. Er wird aufgegeben oder aus den Händen seines Schöpfers gerissen, auf dem Markt geworfen und nie vollendet. Man trifft nur selten einen Filmemacher, der sagt, 'so wollte ich ihn haben. Ich habe alles bekommen, was ich gebraucht habe, und er ist einfach perfekt. Jetzt bringe ich ihn raus'. Und selbst die meisten Künstler, Maler, selbst Komponisten würden gerne noch einmal an die Arbeit gehen und rückblickend ihr Werk überarbeiten. Sie haben aus der Distanz neue Eindrücke davon gesammelt, haben größere Ressourcen, bessere Techniken, und jetzt können sie die Dinge reparieren oder fertigstellen, die nie gemacht wurden...
Ich wollte den Film beenden, auf die Art, wie er sein sollte, als ich ihn machte. Am Anfang fragten die Leute, 'gefällt er Dir nicht?', und ich sagte, 'nun, die Filme, die veröffentlicht wurden, waren 25-30 Prozent von dem, was ich wollte, daß sie sind'. Sie sagten, 'wovon sprichst Du?', also hörte ich irgendwann auf, darüber zu reden. Wenn man aber die Interviews aus dieser Zeit, aus diesen acht oder neun Jahren, liest, dann drehen die sich alle darum, wie enttäuscht und unzufrieden ich und wie niederdrückend diese Erfahrung war. Es kann nicht sein, daß man nur die halbe Arbeit macht und sie nie abschließt. Das also war meine Chance, die Filme zu vollenden.

AP: Warum veröffentlichen Sie nicht die Kino- und die Special-Edition-Versionen auf DVD?
Lucas: Die Special Edition ist die Version, die ich da draußen haben will. Den anderen Film gibt es auf Videokassette, wenn ihn jemand haben will. Ich werde nicht all das Geld, die Millionen von Dollar, und die Zeit, den Film aufzupolieren, darauf verwenden, weil dieser Film für mich nicht mehr existiert. Das hier, jetzt und heute, ist der Film, den ich haben wollte, und es tut mir leid, daß ihr einen halbfertigen Film gesehen und euch in ihn verliebt habt, aber ich will es so haben, wie ich es haben will.
Ich bin derjenige, der die Verantwortung dafür trägt. Ich bin derjenige, der dafür ständig mit Steinen beworfen wird, also sollten sie, wenn sie schon Steine werfen, die Steine für etwas auf mich werfen, das ich liebe, anstatt für etwas, das ich nicht für sonderlich gut halte, bzw. für etwas, das in meinen Augen nicht fertig ist.

AP: Schenken Sie den Fanreaktionen auf Ihre Entscheidungen viel Beachtung?
Lucas: Nicht wirklich. Die Filme sind, was die Filme sind... Science-Fiction-Fans und "Star Wars"-Fans sind sehr unabhängig denkende Leute. Sie denken nicht in normalen Bahnen, haben aber alle sehr selbstbewußte Vorstellungen darüber, wie alles sein sollte und denken, daß es laufen sollte, wie sie wollen. Was schön und gut ist, außer, daß ich die Filme mache, und deshalb sollte es laufen, wie ich will.

AP: Werden Sie, nach "Episode III", jemals zu Krieg der Sterne zurückkehren?
Lucas: Im Endeffekt werde ich ihn ins Fernsehen bringen und andere Leute damit arbeiten. Ich werde den Kinofilmteil so bewahren, wie er ist und nie wieder zu ihm zurückgehen, aber in verschiedenen Ablegerprodukten kann es, weit weg davon, weitergehen. Ich habe Ablegerromane, ich habe Ablegercomics. Für mich ist es leicht zu sagen, 'nun gut, das ist das und das Genre, und ich finde jemanden mit Talent, um sich darum zu kümmern und etwas neues zu schaffen'. Genau wie die Comics und Romane der Weg anderer ist, es zu machen. Es stört mich nicht. Einiges davon könnte ziemlich gut werden. Wenn ich die richtigen Leute an Bord hole, könnte es interessant werden.




Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/09/04 04:23 PM

In Antwort auf:

Klassische Trilogie Nachrichten

Fakten zur deutschen Fassung der DVD Versionen
Donnerstag, den 16. September 2004 um 13:33 Uhr by Darth Duster

Wie wir schon berichteten, kann die Star Wars Trilogie DVD Box bereits in einigen Videotheken ausgeliehen, oder gekauft werden. Und so bin auch ich heute schon in den Besitz dieses schmucken Box Sets gekommen.
Viele deutsche Fans interessiert natürlich, wie es um die Synchronisation der neuen, bzw. geänderten Szenen steht.

Steht am Anfang eines jeden Films immer noch Krieg der Sterne, oder wurde das nun in Star Wars umgenannt? - Im Lauftext am Anfang eines jeden Films steht jetzt, passend zu den Prequels, „Star Wars“.

Welche Stimme hat der Imperator in Das Imperium Schlägt zurück? - Imperator Palpatine hat jetzt die gleiche Stimme wie in den beiden Prequels.

Und wie klingt Vaders neuer Dialog in der gleichen Szene? - Natürlich hat Vader hier eine andere Stimme als im Rest des Films. Meiner Meinung nach – und das ist nur meine Meinung – ist diese Stimme um einiges schlechter, als die, die bei der 1997er Special Edition verwendet wurde. Das klingt einfach kein Stück nach Vader – eine kleine Enttäuschung.

Boba Fett wurde im Original von Temuera Morrison (Jango Fett) synchronisiert. Wurde das bei der deutschen Version berücksichtigt? -. Nein, das wurde leider nicht berücksichtigt. Boba Fett hat in der deutschen Version die gleiche Stimme wie immer.

Damit dürften die wichtigsten Fragen zur deutschen Fassung der DVD Edition der Filme geklärt sein.
Darth Duster verabschiedet sich nun mit dem VfL Bochum nach Lüttich. Drückt uns die Daumen! ;-)



Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/09/04 05:18 AM

Ratet mal wer nachher bei Media Markt steht und wartet das die ihre Tore öffnen.
Endlich hat das lange warten ein Ende.

Auch wenn es nicht die Originalversion ist.



Posted By: Marian

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/09/04 08:55 AM

Quote:

Ratet mal wer nachher bei Media Markt steht




Ratet mal, wer eben vor meiner Tür stand. Der Postbote mit einem Amazonpaket.
Cool, cool, die DVD.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/09/04 10:12 AM

Ich habe mir auch überlegt bei Amazon zu bestellen.
Bisher war ich da auch immer zufrieden, selbst bei der "Der mit dem Wolf tantz" Special Edition.

Aber bei der Star Wars Box wollte ich kein Risiko eingehen und ein handverlesenes Exemplar ohne alle, eventuellen, Postschäden.

Das habe ich jetzt auch und kann es kaum erwarten zu Hause den DVD Player anzuwerfen. Aber leider muß ich Heute bis acht Uhr abend arbeiten.

Aber die Box sieht wirklich gut aus.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/09/04 12:15 PM

Hier, auf dieser Seite gibt es eine detailierte Aufstellung über die Box.

In Antwort auf:


Inhalt und Ausstattung der DVD Box
Restauration der Filme
Vorgenommene Änderungen an den Filmen
Easter Eggs
DVD Rezensionen
Star Wars auf DVD: Erst der Anfang?!





Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/09/04 08:35 PM

In Antwort auf:


Ist vielleicht Darh Sidius ein Schüler von Count Dooku?





Nennt Dooku ihn am ende von Episode II nicht meister? Und ist Dooku nicht erst kurz nach Episode I oder vor Epsiode II zum Sith? Somit könnte doch ein Schüler sein, denn er muß durch seine Jedi Ausbildung nur noch in den Wegen der Sith ausgebildet werden (als in den Mächten der dunklen Seite). Und dafür ist das Alter vermutlich ziemlich egal. Außerdem benötigt Sidious/Palpatine (oder wie auch immer) ja noch jemanden bevor er Anakin an sich reißen kann, also warum nicht einen voll ausgebildeten, aber vom Weg abgekommenen Jedi-Meister?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/09/04 09:00 PM

Meine Puzzlestücke dazu :

- In Star Wars wird in aller Regel ein "Dunkler Jedi" nur ein "gefallener Jedi", was mit Dooku gut übereinstimmt.

- In einem Comic wird Dookus Weg zur dunklen Seite beleuchtet - habe ich allerdings nicht.

- Dooku wird auch "Darth Tyranus" genannt. Das ist ja wohl Hinweis genug.

Von www.starwars-union.de :

In Antwort auf:

Ist John Rhys-Davies General Grievous?
Montag, den 20. September 2004 um 18:35 Uhr by Darth Duster

AICN meldet sich mal wieder mit einer Episode III Meldung zu Wort.
Einer ihrer Leser war bei der Supanova sci-fi Convention, bei der einige Darsteller aus Herr der Ringe zu Gast waren, darunter auch John Rhys-Davies (Gimli und Baumbart).

Während seines Panels soll Rhys-Davies gefragt worden sein, ob er nach der Rolle des Baumbart noch weitere Stimmrollen übernehmen wird. Seine Antwort soll in etwa diese gewesen sein (und jetzt wird es etwas schwer, da der kleine Hinweis, ein Wortspiel, nur im Englischen zu verstehen ist):

"Ich werde nächsten Monat einige Stimmaufnahmen machen. Sagen wir so, die Arbeitsbedinungen sind... schlimm (zu engl.:"grievous")

Weiterhin berichtet AICNs Leser, daß Rhys-Davies dabei noch mit den Augenbrauen gezuckt haben soll, er sich dies aber auch eingebildet haben könnte ;-)
Jedenfalls sollen auch andere diese Aussage als Wink mit dem Zaunpfahl verstanden haben.

John Rhys-Davies ist übrigens kein unbekannter im Lucasland. Er spielte in zwei Indiana Jones Filmen den Sallah.
Also gut möglich, daß an der Sache was dran ist. Eine offizielle Meldung, wer denn nun letztlich Grievous spricht, sollte so oder so nicht mehr lange auf sich warten lassen.




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 05:41 AM

Ja, stimmt schon COunt Dooku nennt Darth Sidius tatsächlich Meister.
Ich habe mir auch noch einmal den Zeitlichen Ablauf angesehen.

Episode Zwei liegt ungefähr Zehn jahre nach Episode 1.
Zu der Zeit wurde auch die Klonarmee vom Jedi Meister Sifo Dyas in Auftrag gegeben.
Sifo Dyas könnte zu diesem Zeitpunkt schon tod gewesen sein, und ein anderer (Sidius ? ) könnte den Auftrag in seinem Namen erteilt haben.

Da fälllt mir immer die Frage ein wer das bezahlt hat?

Hätte Sifo Dyas diesen Auftrag selbst erteillt wäre das ein zimlich klarer Hinweiß das er auch ein dunkler Jedi war. Schlieslich, denke ich, würde kein Jedi einfach so ein Klonarmee bestellen ohne den Rat zu fragen.
Eine Klonarmee die überdies hinaus auch noch später zum perfekten Werkzeug für den Imperator wird.
Aber dann hätte kein grund bestanden Sifo Dyas zu töten, Obi Wan sagte im gespräch mit dem Premierminister von Kamino, das Sifo Dyas getötet würde.

Darth Maul kommt in Episode 1 um, also braucht Sidius tatsächlich einen neuen Verbündeten.
Und Count Dooku wurde dann wohl tatsächlich zum Überläufer.

Da Count Dooku aber ebenfalls über die fähigkeit des Blitzwerfens verfügt, muss er schon lange ein dunkler jedi sein.

Darth Vader konnte dies nicht, und der sollte auch schon ziemlich lange auf der dunklen Seite gewesen sein.
An der stärke der Macht kann es auch nicht liegen, schliesslich wurde immer behauptet das Anakin einer der am stärksten Machtbefähigten ist.

Und auch Count Dooku sagt es selbst zu Yoda, als dieser seine Blitze einfach auflößt "Unser Wissen in der Macht bringt keine Entscheidung" (Sinngemäß).

Was heissen würde das es viel erfahrung braucht in der anwendung der dunklen Seite um Blitze zu erzeugen.

Was mich zu der aussage von Mace Windu, bezüglich des Counts, bringt das dieser ein Jedi gewesen sei.
Also war schon klar das er keiner mehr ist, wenn auch sein aktueller Status als Sith nicht bekannt war.

Könnte es also sein das sich Darth Sidius nicht an die alte Regel, nur ein Meister und ein Schüler (was sich ja auch bei den Jedi wiederfindet, nur ein Padawan Schüler ist erlaubt) gehalten hat?

Hat er vielleicht erst Count Dooku ausgebildet und später, als Dooku mächtig wurde, Darth Maul?
Dann hätte Count Dooku das Projekt auf Geonosis vielleicht sehr Selbständig geführt, und die bennenung von Sisius als Meister könnte reine gewohnheit gewesen sein. Oder als Ehrentitel wie es die Jedi Meister untereinander ja auch sagen.
Dann wäre auch Dooku ein Meister, und Sidius nur ein wenig höher gestellt.
Vielleicht weil er stärker in der Macht ist, oder älter?

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 11:33 AM

In Antwort auf:

Eine Klonarmee die überdies hinaus auch noch später zum perfekten Werkzeug für den Imperator wird.




Nein, nein, nein, nein, sooo einfach ist das nicht !

Das tragische ist ja, daß die Jedi für die Republik kämpfen - und die Republik währenddessen von innen heraus verfault, korrumpiert wird !

In Episode II sind die Klone noch die "Guten", und in Episode VI sind sie bereits die "Bösen" - das ist es, was da an dunkler Energie abbgeht !

Die Republik ird von innen heraus korrumpiert, und wir - als Zuschauer - müssen hilflos zusehen, wie das passsiert !

- Sifo Dias (was für ein Name ! *grusel*) kann damals ein Deckname eines anderen gewesen sein. Woher wissen denn die sich selbst isolierenden Kaminoianer, wer der echte Sifo-Dias ist ? Wie hat er überhaupt ausgesehen ?

- Dooku sagt selbst kurz vor seiner Flucht zu Yoda, daß ein "Darth Sidious" im Senat sitzt ...



Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 12:26 PM

In Antwort auf:


Da Count Dooku aber ebenfalls über die fähigkeit des Blitzwerfens verfügt, muss er schon lange ein dunkler jedi sein.

Darth Vader konnte dies nicht, und der sollte auch schon ziemlich lange auf der dunklen Seite gewesen sein.
An der stärke der Macht kann es auch nicht liegen, schliesslich wurde immer behauptet das Anakin einer der am stärksten Machtbefähigten ist.





Hmmm... nur weil er es nicht nutzt, bedeutet das nicht gleich, daß er es nicht kann, oder? Ich finde es war von seiner Seite her auch nie nötig auf Blitze zurückzugreifen... seine Lieblingsmacht ist halt eher der Würgegriff...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 01:18 PM

Für mich war das, was er Yoda entgegengeschleudert hat, schon ein Blitz.

Posted By: MIB

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 01:34 PM

Zwischenruf: Für rund 45 Euro bei Saturn.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 01:41 PM

@ Alrik

Die dunkle Seite der Macht hat viel mit dem vorhersagen der Zukunft zu tun, genauso wie die helle.
Das heißt das die Klonarmee tatsächlich von den Sith bestellt wurde, warum?
Ganz einfach, wären es die Jedi gewesen hätte der Rat davon gewußt.
Bezeichnend ist auch die tatsache das die "Separatisten" unter der Leitung eines Sith uniert wurden.
Das heißt wiederum das sowohl die bedrohung als auch die Lösung für die Republik von den Sith geplant worden waren.
Deshalb hat auch Joda am schluss eindeutig gesagt das, dass Leichentuch der dunklen Seite über die Galaxis gefallen war.
Auch schon die bemerkung früher "Alles verbirgt die dunkle Seite" zeigt das der wesentlichste Aspekt in der Machtbeherrschung in der Zukunftsdeutung liegt.
Das die Jedi nicht mehr in der Lage waren die Zukunft zu erkennen hat ihnen die möglichkeit zum reagieren genommen.

Das alles, die Separatisten, wie auch die Klonarmee, dienten einzig und allein dem Zweck die Republik in die Hände der Sith zu spielen.
Egal ob die späteren Sturmtruppen anfänglich die Jedi retteten (auf geonosis), sie waren später sicher auch ein Werkzeug diese zu vernichten.

Desweiteren kann Vader, Yoda keinen Blitz entgegengeschleudert haben da er ihn in den späteren Filmen nie sah.
Du meinst sicherlich Count Dooku.
Mirko meint aber den Darth Vader der anderen Trilogie der den Würgegriff so gerne hatte.
Welcher für mich aber nur eine verbesserte Stufe der manipulationsfähigkeiten der Jedi/Sith darstellt.

Zum beispiel war Darth Vader nicht in der Lage sich vor den Blitzen des Imperators zu schützen wie Yoda dies Count Dooku gegenüber tat.
Vader konnte den Imperator nur ergreifen und in den Schacht werfen, aber er hatte keine möglichkeit sich zu schützen als der Imperator, der Vaders neuerlichen Verrat klarerweise bemerkte, ihn angriff.
Das heißt für mich das Vader nicht wußte wie er mit den Blitzen umgehen sollte.
Auch ist Vader in der anderen Trilogie viel mehr Schüler und unterwürfiger als Count Dooku dies war.

Aber das alles sind natürlich spekulationen, ich bin gespannt ob Lukas auch solche fragen auflößt, und wenn ja, wie die Antworten aussehen.


Posted By: Mirko

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 02:49 PM

In Antwort auf:


Du meinst sicherlich Count Dooku.
Mirko meint aber den Darth Vader der anderen Trilogie der den Würgegriff so gerne hatte.





Ähh, ja, hätt ich vielleicht dazuschreiben sollen... sorry...

In Antwort auf:


Zum beispiel war Darth Vader nicht in der Lage sich vor den Blitzen des Imperators zu schützen wie Yoda dies Count Dooku gegenüber tat.
Vader konnte den Imperator nur ergreifen und in den Schacht werfen, aber er hatte keine möglichkeit sich zu schützen als der Imperator, der Vaders neuerlichen Verrat klarerweise bemerkte, ihn angriff.
Das heißt für mich das Vader nicht wußte wie er mit den Blitzen umgehen sollte.
Auch ist Vader in der anderen Trilogie viel mehr Schüler und unterwürfiger als Count Dooku dies war.





Hmm... wurde er denn überhaupt richtig angegriffen? Wenn ich mich recht erinnere (hab die Filme jetzt noch nicht wieder gesehen, auch wenn ich mir gestern die DvDs geholt habe), dann konzentriert sich der Imperator auf Luke, wird dann von Vader angehoben und in den Luftschacht geworfen... er bekommt zwar ein paar blitze ab, aber evtl will sich Vader gar nicht mehr verteidigen... aber es könnte natürlich auch sein, daß der Imperator seinem Schüler nicht alles beibringt...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Warten auf Episode III - 21/09/04 03:03 PM

Ist natürlich möglich das Darth Vader (in diesem moment wieder Anakin) sich nicht verteidigen wollte, oder auch keinen sinn mehr darin sieht.
Schlieslich erklärt Geoge Lukas ja, das in dem moment als Anakin wieder zur hellen Seite wechselt und die macht der dunklen Seite loslässt, ihn der Anzug allein ohnehin nicht mehr am Leben halten kann.

Genauso gut ist es möglich das die Blitze die der Imperator im letzten moment austies noch Luke Skywalker galten.

Denn sicherlich hat er sich zu sehr auf die Vernichtung Lukes konzentriert um Vaders/Anakins konflikt beachten zu können, oder gar vorher zu sehen das dieser ihn angreifen würde.

Was wieder dazu führt dass, mMn, die Jedi/Sith ihren größten vorteil aus der erkennung der Zukunft gewinnen.
Also würde auch für einen Sith in der Ruhe die größte Kraft liegen (irgendwie Paradox )

Aus dem Film geht es nicht wirklich deutlich hervor, man kann es also von zwei seiten sehen.
Wobei mir der Gedanke auch erst jetzt kommt, bisher hielt ich die Blitze immer für gezielt da sie Vader auch noch nach dem Sturz des Imperators umschwirrten.

Aber bei genauerer rückerinerung, sehe ich nur den Imperator, wie er mit dem Gesicht nach oben, von Vader/Anakin gehalten wird.
Eine fehlinterpretation von meiner seite ist also durchaus drin.

Ich bin sehr gespannt was im dritten Teil so alles enthüllt wird.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Warten auf Episode III - 21/09/04 03:19 PM

In Antwort auf:

Hörproben der neuen Star Wars Hörspiele online
Dienstag, den 21. September 2004 um 15:19 Uhr by Darth Duster

Wir berichteten bereits ein paar Mal, daß diesen Monat neue Hörspiele zur Special Edition der Star Wars Trilogie in den Handel kommen werden.
Der Herausgeber Universal hat uns heute mit den finalen Covern der CDs versorgt, sowie jeweils eine Hörprobe pro Episode zur Verfügung gestellt...







Hier ist der Link, dann einfach auf die abgebildeten Cover klicken um eine Hörprobe im MP3 Format runter zu laden.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 08:56 PM

Vader bekommt die Blitze ab, weil der Imp nicht mehr zielgerichtet auf Luke schießen kann. Das ist wie eine Akkuüberladung, die das Gerät beschhädigt, sozusagen (ich weiß, bin kein Elektronikfachmann ) .

Der Imp ist so sehr in seinem Haß auf Luke gefangen, daß er einfach nicht mehr aufhören und sich befreien kann, Kurzschluß des Gerätes, sozusagen.

Vader kann sich nicht darauf konzentrieren, abzuwehren, weil er anderes zu Tun hat - nämlich den Imp dem Luftschacht zum Fraß vorzuwerfen.

Ich habe übrigens immer geglaubt, daß der Imp letztendlich in den Reaktorschacht hinunterfällt. Wenn er nicht explodiert ist, dann hätten Lando und Wedge vielleicht seine Leiche sehen können.

(Hm ... explodieren ... vielleicht ist er tatsächlich wegen Überladung explodiert ... die "Wolke" sah ja farblich so ähnlich aus, wie die Blitze, die er entgegengeschleudert hat ...)

Und noch was : Der Klonkrieg hat zwei Ziele :

- Jedi aufreiben

- Galaxis in einen künstlichen Dauerkriegszustand versetzen (wie bei George Orwells 1984).

George Lucas hat Machiavelli gelesen, habe ich in einem Interview gehört, also ist da von ihm einiges zu erwarten.

Und um euch noch was zum Nachdenken zu geben : War Luke Skywalker ein Separatist ?


Mir ist übrigens neulich aufgefallen, warum Ep.I "Die Phantom-Bedrohung" heißt : Weil ein Phantom ein flüchtiger Geist ist. Folglich ist die "Phantom-Bedrohung" in Wirklichkeit gar keine ! Sie ist nur Inszenierung !


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 21/09/04 10:09 PM

Quote:

...
Und noch was : Der Klonkrieg hat zwei Ziele :

...

- Galaxis in einen künstlichen Dauerkriegszustand versetzen (wie bei George Orwells 1984).

...





Soweit muß man da gar nicht zurückgehen...! (leider!! )
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/09/04 05:20 AM

Alrik, wie dir bestimmt aufgefallen ist waren die meisten Separatisten nicht menschlische Rassen. (Die , die auf Genosis versammelt waren.)

Und (zumindest in den Büchern) es kommt immer wieder mal zur erwähnung das der Imperator ein Rassist war, der etwas gegen alle nichtmenschlichen Rassen hatte.
Die Uniformen in den alten Filmen sehen nicht umsonst so aus wie sie aussehen.
Das sind ja bekanntermaßen anspielungen auf die SS Uniformen des dritten Reiches. Da wird die verbindung zu einem faschistichem System auch im Film offenbar.

Und in der späteren Rebellen Allianz waren auch viele nichtmenschliche Rassen Mitglied.
Die Bothan, die Non Calamari (da muss ich immmer an Hummeressen denken ) und andere deren Namen mir nicht einfällt, oder der nicht erwähnt wurde.

Ich denke das die Struckturen der Separatisten später die Grundlagen der Rebellen Allianz bildeten. Von daher ist Luke schon ein Separatist gewesen.
Wobei dann zimlich schnell andere Interressen im vordergrund gestanden haben dürften als die ürsprünglichen die wohl die Handelsgilden, Bankenclans und Technologie Droiden Union verfolgt haben dürften.

Da hat dann der Plan des (späteren) Imperators lücken gehabt die dieser entweder nicht sah, oder in kauf nahm da es keinen anderen Weg gab.
Wobei natürlich auch eine Rebellen Allianz dazu dienen kann einen dauerhaften Kriegszustand beizuhalten.

Und explodiert ist er letzten endes wohl weil auch Rumpelstilzchen sich vor Zorn selbst zur Hölle fahren lies.

Das Böse vernichtet sich selbst, das ist eine beliebte Metapher von G.Lukas, die auch immer wieder auftaucht.

Jabba, vernichtet sich selbst da er nicht bereit ist auf Rache zu verzichten.

Oder der gute Tarkin, der in seiner selbstüberschätzung nicht glauben mag das der Todesstern verwundbar sein könnte.

Aber ob der Hass des Imperators am ende nur Luke galt, oder sich dann auch zielgerichtet gegen Vader wendet (der ihn ja in diesem moment verraten hat) wird im Film nicht eindeutig gezeigt.
Auch im Buch steht nicht darüber ob die letzen Aktionen des Imperators zielgerichtet waren oder nicht.
Aber eine andere möglichkeit klingt an, nämlich das der Imperator tatsächlich durchgeknallt ist. Wahnsinnig geworden. (auch wieder eine analogie zu Hitler, der am ende wohl auch vollkommen wahnsinnig gewesen sein dürfte)
Aber auch das wird nicht eindeutig erwähnt, der eindruck drängt sich aber auf da der Imperator nur noch "winselt" als Vader ihn zum Luftschacht trägt.
Dann wäre es vielleicht so das der Imperator alles angriff was da war.

Und weiterhin wird vorher beschrieben das Vader so schwach war wie noch nie (geschwächt durch den Kampf gegen seinen eigenen Sohn, seinen Konflikt und vielleicht der erkenntnis das sein Leben verpfuscht ist), dann wäre er auch nicht in der Lage gewesen die Angriffe abzuwehren, unabhängig davon ob er wußte wie das geht oder nicht.
Denn auch Luke biligt man in dem Buch zu das er es kurze Zeit schafft die Blitze abzuwehren.


Die hinweise auf Machiavellie sind Interresant.
Aber man muss dazu auch sagen das Lukas von vorne herein vorhatte viele verschiedenen Mythen und Mythologie zu verwenden und damit eine eigene Mythologie zu schaffen.
Das hat er auch öfter gesagt, von daher kommen auch die Kritiken des ersten Teils (Episode IV, als dieser 77 in den Kinos lief), das Lukas in seinem Film nur alle möglichen versatzstücke zusammengeschnitten hätte und keine wirklich neue Geschichte erzählz hätte.
Wobei ich glaube das, dass daher rührt das Lukas ja nicht wußte ob er seine Geschichte so erzählen kann wie er es will. (also ob er weitere Filme drehen könnte)
Also hat er versucht soviel wie möglich in diesen Film zu packen.
Der Todesstern war sicherlich nur deshalb schon in diesem ersten SW Film weil Lukas diese "Ultimative Waffe" unbedingt verwirklichen wollte.



Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/09/04 03:39 PM

In Antwort auf:

Episode III Nachrichten

Deutscher Episode III Titel nun offiziell bekannt!
Mittwoch, den 22. September 2004 um 16:11 Uhr by Darth Duster

Der Offizielle Star Wars Fan Club konnte heute als Erster die offizielle deutsche Übersetzung des Episode III Titels bekanntgeben.
Diesmal erwartet uns keine Überraschung, sondern eine genaue Übersetzung des Originals:


Die Rache der Sith

Freuen wir uns auf Mai 2005!







Nun, zumindest passt es in das Kozept der Titel allgemein. Ich bin ja schon froh dass darauf verzichtet worden ist den Teil
"Die rückkehr der Sith" zu nennen.
Obwohl, am ende von Episode III gibt es wahrscheinlich zwei Sith. Also immerhin doppelt soviele wie Jedis in
"Die rückkehr der Jedi Ritter"


Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/09/04 03:57 PM

In Antwort auf:

Obwohl, am ende von Episode III gibt es wahrscheinlich zwei Sith. Also immerhin doppelt soviele wie Jedis in
"Die rückkehr der Jedi Ritter"




Kommt auf den Zeitpunkt an. Yoda lebt ja noch eine Zeit, und Skywalker wird vom Sith wieder zum Jedi.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/09/04 06:21 PM

Am ende gibt es nur noch Luke. Definitiv. Yoda und Anakin sind am ende des Films tod.

Und am ende von "Die rache der Sith" muss es mindestens zwei Sith geben.
Das Dooku überlebt wäre im hinblick auf die wohl geplante TV Serie möglich. Aber nicht wirklich wahrscheinlich.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/09/04 02:16 PM

In Antwort auf:

Klassische Trilogie Nachrichten

Erinnerung: X-Wing Tour startet diesen Samstag
Donnerstag, den 23. September 2004 um 10:05 Uhr by Darth Duster

Diesen Samstag startet die von 20th Century Fox veranstaltete X-Wing Tour, die als Promotour für die DVDs gelten soll.


Die Star Wars X-Wing Tour 2004 wird 25 Märkte in Deutschland und der Schweiz umfassen. Auf dieser einmaligen Tour, die sich kein Star Wars Fan entgehen lassen sollte, wird ein originalgetreuer X-Wing aus den Star Wars Filmen zu sehen sein. Für das richtige Star Wars-Feeling sorgen außerdem Darth Vader und die Sturmtruppen, die vor Ort sind. Die Besucher der Tour haben die Möglichkeit, an diversen Gewinnspielen teilzunehmen oder Demo-Versionen von Star Wars Spielen an aktuellen Videokonsolen zu testen. Außerdem können sie an einem Fotoshooting vor Original Star Wars Filmhintergründen teilnehmen, oder sich mit Greenbox-Technik in Filmszenen hineinmontieren lassen.




Die Tour startet am 25.9. in Essen und zieht dann weiter nach Krefeld, wo das Event in Kooperation mit dem real,- Markt durchgeführt wird, von dem wir noch eine Pressemitteilung bekommen haben:


Luke Skywalker ist mit seinem X-Wing Fighter auf dem Weg nach Dagobah, um von Yoda zum Jedi ausgebildet zu werden. Rechtzeitig zur DVD-Veröffentlichung der Star Wars Trilogie legt er auf halber Strecke bei real,- an der Hafelsstraße in Krefeld einen Zwischenstopp ein. "Am 27. September kommen Star Wars Fans bei uns voll auf ihre Kosten", kündigt real,- Bezirksgeschäftsleiter Antonia Gutierrez an.
Von 11 bis 19 Uhr wird auf einer 40 x 40 Meter großen Aktionsfläche ein originalgetreuer X-Wing-Fighter auf einem Tieflader präsentiert, Yoda wird als Figur aus Legosteinen ausgestellt, die Originalkostüme von Darth Vader und einem Stormtrooper werden hinter Glas zu bestaunen sein und als Andenken wird ein Fotoshooting vor Original Star Wars Filmhintergründen angeboten.

Aber was wäre die aufregendste Präsentation ohne die Möglichkeit, selbst einmal eine epische Schlacht zu beeinflussen? Daher können sich echte Playstation-Cracks am neuesten Star Wars-Spiel "Battle Front" packende Stern-Schlachten liefern. Der Tagessieger erhält eine DVD-Box mit der aktuellen Star Wars Trilogie. Außerdem gibt es viele weitere attraktive Preise für alle Star Wars Fans.

Wer also wissen will, ob es dem Jedi-Meister Yoda noch rechtzeitig gelingen wird, Luke das Nötige zu lehren, damit er den Vormarsch des Imperiums stoppen kann, und ob Luke seine Lektion lernen wird, sollte sich einen Besuch bei real,- auf keinen Fall entgehen lassen.


Die weiteren Tourdaten könnt ihr dieser Seite von Fox entnehmen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn uns ein paar Fotos von euch von dieser Veranstaltung erreichen würden.
Wir wünschen viel Spaß!





Quelle

Ich weiss noch als die letzte Promo Tour durch Deutschlan ging. Da ging es um die Special Edition.
Damals durfte man sogar in den X-Wing klettern und sich Fotographieren lassen.

Das Bild habe ich heute noch

Allerdings wird wahrscheinlich wieder nur das kleine Modell auf die Tour gehen.
Es gab zwei, das grössere und dass welches auf Tour ging.

Das grössere steht aber bei Lukas auf der Ranch, und dass gibt der natürlich nicht her
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/09/04 03:14 PM

Ein ziemlich großer X-Flügler stand im Eingang zur Games Convention und machte Werbung sowohl für die DVD (Glasvitrine), als auch für Battlefront (wovon ich ein T-Shirt mitgebracht habe ) .

Steht da irgendwas, wo die Tour als nächstes hingeht ? Womöglich *alle* Stationen ?

EDIT : Eine Liste gibt es tatsächlich : http://www.fox.de/starwars

Ihr müßt dazu ein aufpoppendes Fenster "entblocken". Da ist die Liste drin - und auch ein Bild von der Games Convention.

Wie die allerdings den X-Flügler in Köln, "Hohe Straße" aufbauen wollen, ist mir ein Rätsel ... da ist doch überhaupt kein Platz !? Es sei denn, sie benutzen den Platz vor dem Kaufhof (da sitzt nämlich in der hohen Straße der Saturn drin; das "Mutterhaus" ist aber am Hansaring).


2.EDIT : Umtausch von DVDs

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/09/04 03:36 PM

Alrik, der Platz ist doch gar kein problem.
Yoda ist dabei und mit ihm die Macht.
Der lässt das Teil bei bedarf runter, ansonsten schwebt es über den Dächern.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/09/04 06:09 PM

Ich sehe gerade, daß im "Bücherbund", so ein Buchklub, der glaube ich von Bertelsmann aufgekauft worden ist, die angebliche Zusatz-DVD "Die Männer hinter den Masken" (und wo bleiben die Frauen ? Kommen die nach Episode III ? ) einzeln zu kaufen sein könnte.

Werde ich mal nachprüfen.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/09/04 08:17 PM

In Antwort auf:

Klassische Trilogie Nachrichten

Star Wars Trilogie DVDs brechen die ersten Rekorde
Donnerstag, den 23. September 2004 um 21:53 Uhr by Darth Duster

Bereits heute Morgen meldete StarWars.com, wie die ersten Rekorde mit dem Verkauf der Star Wars DVDs gebrochen wurden...


Star Wars Fans aus der ganzen Welt haben mehr als $ 115,000,000 in Star Wars Heimunterhaltung investiert, und damit alle Rekorde von Unterhaltungsranchise Ausgaben an einem einzigen Tag gebrochen. Die Verkäufe an einem einzigen Tag der meist gefordertsten DVDs aller Zeiten, die Star Wars Trilogie, hat zusammen mit der Veröffentlichung des neuen Star Wars: Battlefront Videospiels erneut eine Meßlatte für das populärste Unterhaltungsfranchise der Welt gelegt. Diese phänomenale Leistung wird fortgeführt, wenn die DVD in Japan, Australien, den Benelux Staaten und Mexico, sowie das LucasArts Spiel diese Woche international veröffentlicht werden.

Die Star Wars Filme können sich mit einem weltweiten Box Office Ergebnis von mehr als $ 3.4 Milliarden rühmen (ohne Berücksichtigung der Inflation), und haben somit einen neuen Rekord als meistverkaufteste Filmsammlung aufgestellt, die je auf DVD veröffentlicht wurde. Bisher wurden weltweit bis heute mehr als 125 Millionen Stück verkauft.[...]




Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/09/04 09:59 PM

Zu Battlefront wird es den Biker Scout als Figur geben, ist aber schon früher einmal herausgekommen (ohne die spezielle Battlefront-Verpackung, natürlich).

Ob er auch hier erhältlich sein wird, weiß ich nicht, Hasbro behandelt Europa ja als zweite oder dritte Klasse, trotz des Mehrs an Geld, das Europäer ausgeben müssen.

EDIT : http://www.infauxmedia.com/swmusical/STAR_WARS-The_Musical.htm

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/09/04 10:58 PM

Die beiden Ewok-Filme wird es dieses Jahr auch auf DVD geben :

http://www.starwars.com/eu/news/2004/09/news20040924.html

Die Zeichentrickserien auch, wie ich gerade feststelle :

http://www.starwars.com/eu/news/2004/08/news20040826.html
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 27/09/04 05:40 AM

In Antwort auf:

Literatur Nachrichten

Star Wars: Battle Games - Neue Reihe von DeAgostini
Freitag, den 24. September 2004 um 19:49 Uhr by Darth Duster

Nach den FactFiles ist DeAgostini nun dabei, seine zweite Star Wars Serie herauszubringen, die Star Wars: Battle Games.

Mit jeder Ausgabe von Star Wars: Battle Games kommt eine Sammelfigur eines Star Wars Charakters, sowie ein bekanntes Szenario, das man mit dem mitgelieferten Material nachbasteln kann.


Spiele die Star Wars Battle Games!

Durchlebe in diesem rundenbasierten Actionspiel nochmal die größten Schlachten der Star Wars Saga. Mit jeder Ausgabe ergreifst du das Kommando einer neuen Schlacht, und eine neue handbemalte Star Wars Miniaturfigur PLUS als „Platzhalter“ Kartenfigürchen, so daß du sofort mit einer riesigen Schlacht loslegen kannst. Extra ausgedachte Regeln machen das Spielen einfach. Du wirst ständig neue Taktiken und Strategien entwickeln, so daß sich jede Mission von der anderen unterscheidet. Es ist deine Wahl: Kämpfe mit der Rebllen Allianz oder hilf dem Imperium dabei, totale Kontrolle zu erlangen – Star Wars Battle Games gibt dir die Macht!

Kampfszenen

Erwecke jede Schlacht mit diesen realistischen 3D Szenarien zum Leben. Jede Ausgabe hat eine hochdetaillierte Szenenkarte, die eine der Orte aus dem Star Wars Universum akkurat darstellt. Du wirst in aufregenden und sehr bekannten Star Wars Orten wie den Todesstern, die Mos Eisley Cantina, und die Rebellenbasis auf Hoth spielen.

Sammle die Figuren

Mit jeder Ausgabe erhälst du eine detaillierte, handgefertigte Star Wars Miniaturfigur, die speziell von Lucasfilm in Auftrag gegeben und autorisiert wurde.
Jede Figur hat ihre eigenes Set an Spielstatistiken, die die Stärken und Fähigkeiten auflisten, die du brauchst, um deine Charaktere in die Schlacht zu schicken.
Jede Figur ist mit dem Star Wars Collectable Miniatures Spiel von Wizards of the Coast, Inc. kompatibel.

Jetzt kommt allerdings das große “aber”: bisher scheint diese neue Serie nur in England veröffentlicht zu werden.
Da das bei den Fact Files damals aber auch der Fall war, ist es vielleicht nicht ganz unwahrscheinlich, daß eine Veröffentlichung auch in Deutschland in naher Zukunft ansteht. Wir haben uns bereits bei DeAgostini danach erkundigt, und warten nun auf weitere Informationen.

Auf der Internetseite von Battle Games könnt ihr euch übrigens, Flash vorausgesetzt, auch schon einige Seiten der ersten Ausgabe ansehen.





Quelle, hier gibt es auch Bilder der Figuren und Szenarien
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 28/09/04 01:47 PM

Der kleine Artikel enthält zwei Spoiler, im Original eigentlich nur einen aber ich dachte das vermutlich nicht jeder die TV Spielfilm liest und habe deshalb den zweiten Spoiler markiert.
Ist zimlich aufschlussreich, verrät allen die sich bisher aber keine gedanken um den dritten Teil und dessen mögliche Handlung gemacht haben mMn zuviel.

In Antwort auf:

Anthony Daniels verrät den Verbleib von C-3PO
Dienstag, den 28. September 2004 um 09:44 Uhr by Darth Duster

Wie TheForce.Net berichtet, hat Anthony Daniels kürzlich etwas über C-3PO in Episode III verraten.
Sowas hat man sich natürlich vorher schon denken können, aber eine offizielle Bestätigung ist immer schön.


Anthony Daniels gab bei einem Radiosender namens "Invicta Radio" eine wundervolle, kleine News preis. Dies ist kein genaues Zitat, aber er sagte in etwa folgendes:
Spoiler :
"Das erste Mal, daß wir in Episode IV C-3PO sahen, war, wenn Sie sich erinnern, im Gang eines Raumschiffes (war es nicht die Tantive IV???). Ich kann Ihnen sagen, daß wir C-3PO zum letzten Mal in Episode III ebenfalls in diesem Gang sehen werden.


Ganz interessant in diesem Zusammenhang ist folgende Mail, die uns starwarsfre@k kürzlich schickte:

Spoiler : Dies ist zwar nichts Spektakuläres, aber recht interessant:
In der neuesten tvSpielfilm ist anlässlich der OT-DVD Box ein interview mit Hamill und Daniels zu lesen. Ich bin ehrlich gesagt zu faul, alles abzutippen, aber ein Absatz von Anthony Daniels ist doch recht interessant:

"Ich spreche den allerersten Satz im allerersten "Star Wars"-Film. Und George Lucas hat eine wirklich geniale Lösung gefunden, das Ende von "Episode III" an "Episode IV" anzuknüpfen - obwohl ich gar nicht weiß, ob ich Ihnen das sagen darf..."



Da scheint sich Daniels entweder schnell überlegt zu haben, es doch zu erzählen, oder der gute Besucher von TFN hat doch etwas zu viel zwischen den Zeilen gelesen...






Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 28/09/04 07:10 PM

Nun auch nach Episode III wird es weitergehen.

In Antwort auf:

Neues zur Star Wars Fernsehserie
Dienstag, den 28. September 2004 um 17:44 Uhr by Darth Duster

TheForce.Net scheint einen relativ guten Tag zu haben.
So haben sie auch Neues über die mittlerweile offiziell bestätigte Star Wars Fernsehserie zu berichten.
Folgende Mail erhielt TFN:


Ich weiß nicht, ob das schon alte News sind, ich habe davon jedoch zuvor noch nichts gehört. In einem der Magazine, das mein Unternehmen veröffentlicht (License! Europa), bestätigt Howard Roffman, Präsident von Lucas Licensing, daß es "im Herbst 2006 eine komplett real abgedrehte [Anm. d. Red.: sprich, es ist keine Zeichentrickserie, sondern mit echten Schauspielern] Star Wars TV Serie von Lucasfilm geben wird".[...]

Es wäre wünschenswert, wenn diese Information auch wirklich stimmt. Das würde uns etwa 1 1/2 Jahre Verschnaufpause zwischen dem letzten Film und der Serie geben.. obwohl, die ersten Gerüchte werden sicher eher ihren Weg zu den Fans finden.
So wird uns wenigstens nicht langweilig




Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 28/09/04 10:04 PM

Das wird wahrscheinlich die Boba-Fett-Serie sein, über die man gerüchtet.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 29/09/04 01:32 PM

Spaceballs 2 kommt.

Mel Brooks hat darüber in einem Interview erzählt.

Auf die Frage wann, hat er gesagt.


In Antwort auf:

MB: Im besten Falle: Eine Woche bevor der neue Star Wars Film rauskommt. Im schlimmsten Falle: Ein Jahr nachdem der neue Star Wars Film rausgekommen ist.




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/10/04 06:01 AM

Auf der Webseite von Pro 7 kann man sich zehn Fanvideos zum Thema Star Wars ansehen.
Dann kann man das beste wählen und abstimmen.
Das mit den meisten Stimmen wird dann von Taff im Fernsehen gezeigt.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 02/10/04 08:54 PM

[url=http://www.starwars-union.de/index.php?id=news&mrubrik=starwarsunion&rubrik=starwarsunion&newsid=6147#6147]BERND DÖTZERs FINAL CUT - 2. Trailer zu ANH
[/url]

Vor einiger Zeit hatte ich über das Projekt von Bernd Dötzer schon einmal geschrieben.
Auf dem Link gibt es einen Trailer zu seiner Version von ANH

BERND DÖTZERs FINAL CUT - 2. Trailer zu ANH

*schaut nach unten*

Ups, danke Zacharias.

Da ist irgen etwas schief gelaufen
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 04/10/04 05:18 AM

Snowspeeder & Lightswords

Wer sich für ein Modell des Snowspeeders aus -Episode V Das Imperium schlägt zurück- interessiert sollte da einmal nachschauen.

Ist aber nicht ganz so preiswert.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 04/10/04 07:19 PM

Gute Nachrichten für dich Ralf

Im nächsten Monat kommt der Episode III Trailer in die Kinos.
Da Du ja keinen DVD Player ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/10/04 08:37 PM

Yoda furzt

Vorsicht, da landet ihr bei einem Spoiler.
Der ist allerdings erst nach dem markieren sichtbar.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 06/10/04 01:52 PM

Grosser Spoiler

Wer nicht daran interessiert ist etwas über Schlüsselszenen von Episode III zu erfahren sollte diesem Link nicht folgen.

Der eigentliche grund für den Post ist aber das hier


In Antwort auf:

Nicht nur eine TV-Serie, auch ein kompletter Zeichentrickfilm


Die Meldungen über Star Wars im Fernsehen nach Die Rache der Sith reißen nicht ab.
Nachdem es nun schon offiziell war, daß es eine Real-Serie (mit richtigen Schauspielern) geben wird, erzählt Jim Ward, Vize-Präsident vom Marketing und Vertrieb für Lucasfilm Ltd., über ein weiteres Fernsehprojekt...
TheForce.Net hat von einem ihrer Leser einen Auszug aus dem schwedischen Magazin "Homevision" erhalten, in dem es anläßlich der DVD Veröffentlichung einen großen Artikel über Star Wars gibt.


Der Reporter führte ein Interview mit Jim Ward, der folgedes sagte:

"Das Star Wars Franchise bringen wir zum Fernsehen, eine Zeichentrick Fernsehserie, vielleicht haben sie die Clone Wars Sachen gesehen, die wir gemacht haben. Aber wir werden auch eine Real-Fernsehserie machen, und vielleicht einen ganzen Zeichentrickfilm [Anm. d. Red.: In dem Fall ist es schwer, den Sinn richtig zu übersetzen. Ward sagt "animated movie", das könnte entweder Zeichentrick sein, oder aber komplett am Computer animiert]. George wird in all diesen Dingen voll eingebunden sein, sie können sich also sicher sein, daß die Star Wars Saga nicht mit Die Rache der Sith enden wird.




Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/10/04 05:31 AM

Hier, gibt es wieder einiges an Spoilern zu Episode III.

Da wird einiges enthüllt, also vorsicht.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 10/10/04 03:29 PM

Am 25 Mai 1977 war übrigens auch die Weltpremiere von Star Wars.

Das ist jetzt ganz genau 10 000 Tage her.

Nette Zahl.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 10/10/04 08:02 PM

So, ich packe mal hier Links zu meinen FanFiction Stories rein : Alle sind in Deutsch / Englisch. Übersetzungen alle von mir.

Bib Fortuna's End (Deutsch Englisch)

In Love with a Jedi (Deutsch / Englisch)

The Light. An Investigation Story. Englisch / Deutsch.

Teilnahme an einer Autorenrunde : Rising Shadows. Begann sehr gut, wurde dann immer zäher und schließlich aufgelöst, mangels Teilnahme.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/10/04 01:13 PM

In Antwort auf:

SW Galaxies zurück zu LucasArts?
Montag, den 11. Oktober 2004 um 13:33 Uhr by Cougar
Das Online-Magazin Golem.de berichtet heute interessantes über Star Wars-Galaxies:


Star Wars Galaxies - Holt Lucas Arts sich die Macht zurueck?
George Lucas soll unzufrieden mit dem Online-Rollenspiel sein

Geruechten zufolge soll George Lucas mit der Entwicklung des von Sony Online Entertainment (SOE) betriebenen Online-Rollenspiels Star Wars Galaxies nicht zufrieden sein. LucasArts plane deshalb, das Spiel nach Veroeffentlichung der Raumschiff-Erweiterung Jump to Lightspeed zurueck ins eigene Haus zu holen und kuenftig selber zu betreiben.

Dass an den Geruechten mehr dran ist, zeigt eine aktuelle Stellenausschreibung auf der LucasArts-Website. Dort wird ein Senior Director of Star Wars Galaxies gesucht, welcher eine noch zu gruendenden Star-Wars-Galaxies-Abteilung leiten und verwalten soll. Ganz zu sich scheint LucasArts die Entwicklung nicht holen zu wollen - zumindest anfangs noch nicht: Dem neuen Posten obliegt es, dem externen Entwickler - womit SOE gemeint ist - zu diktieren, wie es mit Star Wars Galaxies weiter gehen wird und die Qualität zu überwachen. Die neue Abteilung soll die Produktion, Vermarktung, Pressearbeit und Finanzierung des Online-Projekts uebernehmen. LucasArts erhofft sich eine kreative Zusammenarbeit zwischen dem internen LucasArts-Teams und dem externen Entwickler .

Berichten auf Star-Wars-Galaxies-Fansites zufolge, scheinen LucasArts und insbesondere Star-Wars-Schöpfer George Lucas nicht mit dem aktuellen Status des Spiels gluecklich zu sein. SOE hat sich in der Vergangenheit einiges an Kritik wegen seines Umgangs mit Star-Wars-Galaxies- und EverQuest-Spielern gefallen lassen müssen. Auch gibt es in Bezug auf Star Wars Galaxies Kritik am mangelnden Spielgleichgewicht; es gibt z.B. zu viele Jedi-Ritter, was nicht zu der Star-Wars-Zeit passt, in denen das Spiel angesiedelt ist. Zudem werden imperiale Spieler sofort von Rebellen-Horden niedergemacht und die Rollenspiel-Elemente sollenzu kurz kommen.

LucasArts soll deshalb nicht nur planen, SOE "die Macht" zu entreißen, sondern auch erwägen, die Jedi zu Nicht-Spieler-Charakteren zu machen oder stark zu überarbeiten. Dazu gibt es bisher aber keine offizielle Ankündigung. Die Neugründung der oben erwähnten LucasArts-Abteilung überrascht einerseits, da LucasArts kürzlich erst vielen Entwicklern gekündigt und Projekte eingestellt hat. Es zeigt aber andererseits auch, dass man in Star Wars Galaxies ein noch größeres Potenzial sieht.
Vielen Dank an den Einsender ohne Namen für die News :-)




Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/10/04 10:12 PM

Damit ihr mal seht, was so im Fan Fiction Bereich abläuft :

Neuer Fan Fiction Newsletter August/September/October
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/10/04 07:51 PM


Kleine Vorschau auf Episode III Spielzeug
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/10/04 10:17 PM

Ah-ja. Ich klappere die Tage über immer Rebel Scum und 4-inches ab, aber der Galactic Hunter war wieder einmal schneller !

Swami (die Quelle beim Galactic Hunter, der wiederum die Quelle von Starwars Union ist), ist übrigens eine unbekannte Insider-Information, deren Berichte ernstzunehmen sind. Diese Person muß recht nah an der Quelle sitzen, also vermutlich irgendwo bei Hasbro.


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/10/04 05:53 PM

Das Poster zum Film
Aber keine gewähr das es auch das echte ist.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/10/04 09:50 PM

Los Angeles (dpa) - «Star Wars»-Erfinder George Lucas erhält den höchsten Preis, den das American Film Institute vergibt: Der Regisseur und Produzent wird im Juni 2005 bei einer Gala für sein Lebenswerk geehrt.

Ist angemessen

Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/10/04 08:25 PM

Die goldene Star Wars Trilogie Limited Edition.

In England wird es wohl eine goldene Box der klassischen Trilogie geben.
In limitierter Auflage.

unterscheidet sich aber nach allem was ich gesehen habe nicht von der Silbernen Ausgabe.

Wenn es diese Ausgabe auch in einer Deutschen version geben sollte, ist Sie also nur für die allerhärtesten Fans zu empfehlen. (Nein ich nicht. Mir reicht die normale Box )
Oder denjenigen die sich damals die Special Edition auf Video gekauft hatten und die, die neue Box noch nicht haben (gibt es das noch?), denn die Box der Special Edition auf Video war auch Golden.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/10/04 08:32 PM

Wäh ! Ich war am 16. in Köln und mußte erfahren, daß dort die Promotion-Tour abgesagt worden ist !

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/10/04 01:20 PM

In Antwort auf:

OFFIZIELL: Trailer-Premiere am 4.11. im Hyperspace...
Donnerstag, den 21. Oktober 2004 um 07:41 Uhr by JM-Talon

Nun ist es offiziell, es gibt Klarheit rund um den Trailer. StarWars.com berichtet die Details:

Der sehnlichst erwartete Teaser Trailer zu Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith wird sein Kinodebüt zusammen mit Pixars The Incredibles in den USA und in Kanada am 5. November geben.

Hyperspace-Mitglieder werden den Trailer früher zu sehen bekommen, der komplette Trailer wird seine weltweite Premiere auf StarWars.com feiern, und zwar am frühen Nachmittag (US-Zeit) des 4. November. Diese exklusive Vorschau nur für Mitglieder wird im hochauflösenden Quicktime-Format vorliegen.

Lucas Online freut sich, eine Partnerschaft mit AOL und Moviefone.com geschlossen zu haben, um den StarWars.com-Lesern einen schnellen und verlässlichen Zugang zu Episode III-Videomaterial bieten zu können. AOL-Kunden werden den Trailer als Streaming-Video ab dem 4. November sehen können. Darüber hinaus haltet nach dem Trailer am Abend des 4. November im Fernsehen Ausschau.




Hier geht es noch weiter.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 22/10/04 01:31 PM

In Antwort auf:

Carrie Fisher wird heute 48 Jahre alt
Donnerstag, den 21. Oktober 2004 um 08:25 Uhr by JM-Talon

Wir halten uns mit Geburtstagsnews etwas zurück, aber dieser Geburtstag ist uns eine Meldung wert: Carrie Fisher wird heute 48 Jahre alt. Geboren wurde Carrie Fisher am 21. Oktober 1956 in Beverly Hills - als Tochter der Schauspielerin Debbie Reynolds und des Sängers Eddie Fisher. Sie war erst 18 Jahre jung, als sie die Rolle von Prinzessin Leia annahm - ein Jahr älter als Natalie Portman bei Episode I. Beim Casting stach sie nur knapp das frühere Penthouse-Girl Terri Nunn aus. Und sie war ein wenig pummelig. Sie wurde auf eine Schönheitsfarm geschickt, um zehn Pfund abzunehmen, bevor die Dreharbeiten beginnen konnten. Carrie Fisher hatte keinen leichten Start bei Star Wars.

Unsicher wegen ihrer Pfunde und der fehlenden Schauspielerfahrung, entwickelte Fisher eine Depression, die so gar nicht zu ihrem Prinzessinnen-Image passte. Drogen und Alkohol führten sie schließlich in eine Entziehungskur, aus der sie clean wieder herauskam. Nach dem Alptraum des Ruhms, den Star Wars für sie gebracht hatte, zog sich Fisher weitgehend aus der Schauspielerei zurück und widmet sich nun dem Schreiben von Romanen und Drehbüchern. Neben einigen kaum beachteten Rollen ist sie aber noch in "Blues Brothers", "Harry & Sally" sowie "Austin Powers" zu sehen.

Als Drehbuchautorin wirkte sie unter anderem an "Hook", "Sister Act", "Lethal Weapon 3" und "Eine Hochzeit zum Verlieben" mit. Ihr autobiografisches Buch "Grüße aus Hollywood" wird mit Meryl Streep und Shirley McLaine als dominanter Mutter verfilmt. Carrie Fisher gehörte außerdem zu den ersten, denen George Lucas das Drehbuch zu Episode I vorlegte. Carrie Fisher ist einige der wenigen Schauspieler der klassischen Trilogie mit noch immer guten Kontakten zu George Lucas, was auch in den Beiträgen auf den kürzlich veröffentlichten DVDs deutlich wurde.

Wir gratulieren unserer Prinzessin, der einzig wahren

Vielen Dank an Claus für den Hinweis.





Wenn auch einenTag zu spät, alles Gute zum Geburtstag.

Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/10/04 01:55 PM

In Antwort auf:

DVD: Star Wars - Die Männner hinter den Masken
Samstag, den 23. Oktober 2004 um 15:42 Uhr by JM-Talon

Claus von OuterRim.de hat sich die Mühe gemacht und einige Zeilen zu einer Star Wars DVD geschrieben, die den etwas eigentümlichen Titel Star Wars - Die Männer hinter den Masken trägt. Vielen Dank dafür.

Hersteller: DVD Kombinat
Länge: ca. 75 Minuten
Ton: Mono Englisch / Deutsche Untertitel
Format: Vollbild mit 16:9 Fake-Balken

Gefunden bei: www.derclub.de
Preis: 9,90 Euro

Diese DVD enthält Interviews mit:







Hier geht es weiter ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/10/04 05:47 PM

Ich hab diese DVD über meinen Vater beim Bücherbund bestellt.

Hat auch eine Homepage : www.dvd-kombinat.de/masken

Auffällig auch die Bemerkung auf der DVD, daß sie weder von Lucasfilm noch von 20th century fox authorisiert worden sind. Nach dem Lesen der von dir verlinkten Rezension weiß ich auch, warum.

Angesehen habe ich sie noch nicht.

Alrik.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 26/10/04 05:53 PM

Fotos dreier fertiger ROTS Actionfiguren

*schaut nach unten*
Danke Alrik
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 26/10/04 06:04 PM

Schau dir nochmal den Link an.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/10/04 09:49 PM

Von TFN :

In Antwort auf:

Revenge of the Sith comes to Handhelds
Sat, Oct 30, 04 04:16:55 PM EDT

A few days ago Ubisoft announced that it will be developing Revenge of the Sith for the 3 Big Handhelds, Game Boy Advance, Sony's PSP, and Nintendo DS. The game is being developed by the same team that brought you Apprentice of the Force, and it will be released in conjunction with the movie next year.



Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/11/04 12:54 PM

Hier könnt Ihr den trailer zu Episode 3 anschauen und runterladen.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/11/04 05:40 PM

Um 20.13 Uhr zeigt Pro7 den Trailer.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/11/04 06:37 PM

`Real Media´!?!?
Pfui!


Da werd´ ich wohl lieber auf eine QT-Umsetzung warten!
(Respektive auf `Buh-Schiebung´ nachher - Danke für den Tip, Ralf! )


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/11/04 09:47 PM

Da war ich noch auf der Autobahn.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/11/04 09:55 PM

Alrik, der ist wirklich ganz gut.
Den real player habe ich unter anderem sowieso drauf.
Aber wenn Du ihn Downlädst müstes Du über "Programm öffnen mit.." auch den Qcicktime player benutzen können.

Das sind auch nur 7,irgendwas MB Das geht auch mit Modem gerade noch.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/11/04 10:49 PM

Contest Winners

Cover des neuen Star Wars Magazins (etwas spoiler)

Top 46 Gadgets that are NOT built in Darth Vaders Armor :
http://theforce.net/humor/topten/ct10_gadgets_vader_pt1.shtml

George Lucas' Changes in SW DVD
http://theforce.net/humor/topten/st10_changes_sw_dvd.shtml

If Tarantino directed Star Wars
http://theforce.net/humor/topten/st10_tarantino_sw.shtml

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/11/04 10:28 PM

Jim Ward: Zeichentrick- und Realserien
Donnerstag, den 11. November 2004 um 19:00 Uhr by Darth Duster

Wirklich neu ist die Tatsache nicht, daß es nach Clone Wars mindestens eine weitere Star Wars Zeichentrickserie und eine Realserie geben wird.
Lucasfilm scheint nun auch kein Gehemins mehr daraus .....

Mehr


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/11/04 09:14 PM

In Antwort auf:

TV-Projekte Nachrichten

Start der Star Wars Real-Fernsehserie
Montag, den 15. November 2004 um 18:07 Uhr by Darth Duster

Das Magazin License Europe hatte kürzlich die Glegenheit mit Howard Roffman, Präsident von Lucas Licensing zu reden.
In dem Interview kam auch die TV Präsenz von Star Wars zur Ansprache, und so nannte Hoffman den Zeitraum, in dem die angekündigte Real-Fernsehserie starten wird.

Wird es mehr Star Wars im Fernsehen geben?

Ja, im Herbst 2006 wird es eine Real-Star Wars- Fernsehserie von Lucasfilm geben.

Da scheint es bei Lucasfilm ja schon ganz genaue Pläne zu geben... Hoffen wir, damit die Durststrecke nicht allzu groß wird, daß die ebenfalls angekündigte Zeichentrickserie schon vor Herbst 2006 auf den Fernsehbildschirmen flimmert.

Der Rest des Interviews dreht sich hauptsächlich, wie könnte es anders sein, ums Thema Marketing und Merchandise. Es ist gut zu lesen und sehr interessant.



Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/11/04 04:42 PM

In Antwort auf:

Deutscher Ep3 Trailer: Heute auf Viva, morgen im Kino!
Mittwoch, den 17. November 2004 um 10:40 Uhr by Darth Duster

Eine kleine Erinnerung für alle Kinogänger:
Ab morgen läuft der Episode III Teaser Trailer auch in den deutschen Kinos. Es wird sicher etwas besonderes sein, endlich mal wieder was von Star Wars auf der großen Leinwand zu sehen.

Wir würden uns sehr über Informationen in den nächsten Tagen freuen, vor welchem Film ihr den Trailer bei welcher Kinokette gesehen habt!

Alle, die den deutschen Trailer bisher noch nicht gesehen, sondern nur bei uns gehört haben, haben heute Abend erneut die Gelegenheit, dies nachzuholen.
Triple_six schrieb uns gestern Abend, daß Viva den Trailer am Ende der Sendung "Film ab!" gezeigt hätte. Diese Sendung wird heute nochmal um 18:30 Uhr wiederholt.
Also am besten nicht verpassen! :-)

Unser Besucher Gufte hat sich schon vor ein paar Tagen die Mühe gemacht, die deutsche Tonspur über den englischen Trailer zu legen. Das Ergebnis wird momentan von StarWarrior.at gehostet und kann hier angesehen werden (2.6 MB, WMV Format).






Also Heute um 18:30 Viva anschalten

Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/11/04 01:57 PM

In Antwort auf:

Download des deutschen Teaser Trailers
Mittwoch, den 17. November 2004 um 20:02 Uhr by Darth Duster

Vor knapp einer Stunde lief der deutsche Teaser Trailer auf Viva, und endlich hab ich es geschafft, ihn zu digitalisieren.

Da ich die Dateigröße so klein wie möglich halten wollte, ist das Bild nicht perfekt, aber auch nicht wirklich grottenschlecht Der Ton ist dafür umso besser.

Das Video liegt nun im WMV Format vor und ist 3.2 MB groß.







Quelle, und zum Download.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/11/04 05:21 AM

Droids & Ewoks ab jetzt auf DVD


Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 29/11/04 03:21 PM

Kennt eigentlich jemand das hier?

Ich hatte noch nie davon gehört und habe jetzt nur deshalb davon erfahren, weil Lucas eine Ausstrahlung im US-Fernsehen verhindern will.
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis September - 29/11/04 11:13 PM

Wenn ich mich recht erinnere ist das das Weihnachtsspezial. Soll wohl grottenschlecht sein. Kein Wunder, dass es Lucas peinlich ist.
Soweit ich weiss, sagt er selbst darüber, dass es nicht als "echtes" Star Wars eingereiht werden soll.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/11/04 01:47 PM

Ich würde Carrie Fisher aber trotzdem gerne mal singen hören!

In "Blues Brothers" hatte sie ja leider nur Sprechtext ...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/12/04 05:33 PM

Offizielle Vorschau auf Ep3 Spielzeug

Auf der Seite sind auch einige Spoiler zm Film, allerdings nicht sichtbar.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 03/12/04 06:28 PM

1. Ich habe mal Carrie Fisher singen gehört ... es gab mal eine Folge der "Saturday Night Luve" Show - ausgestrahlt bei MTV damals, als Wiederholung - da waren owohl die Blues Brothers (als Stamm-Band in der Shjow damals) dabei, und Carrie Fisher auch, in ihrer Verkleidung als Leia. Irgendwo habe ich das noch auf Video ... Soo schlecht war sie nicht ... es gibt schlechtere Sängerinnen, bestimmt.

2. Das "Holiday-Special" kenne ich auch; habe es selbst auf Video. Unter Fans kursieren Videokassetten davon.

Es ist eher "furchtbar kitschig" als "furchtbar schlecht". Freiwillig würde ich es nicht gerne anschauen, dazu ist es mir viel zu kitschig ... aber sooo grottenschlecht ist es nun auch wieder nicht. Nun ja, vielleicht bin ich da nicht so anspruchsvoll ...


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 04/12/04 05:45 PM

Ninja Yoda
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 06/12/04 10:48 PM

http://www.gsff.de.ms

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/12/04 09:20 PM

In Antwort auf:

KOTOR II - The Sith Lords: In den USA erschienen...
Dienstag, den 07. Dezember 2004 um 19:17 Uhr by JM-Talon

Ab sofort ist in den USA Knights of the Old Republic II - The Sith Lords im Handel. StarWars.com widmet sich dem Spiel mit einem Artikel, der recht lesenswert ist, aber in erster Linie Marketing darstellt. Von daher nur der Hinweis an dieser Stelle...

Viel interessanter ist es da schon, was IGN.com darüber schreibt. Hier ein kurzer Auszug daraus (englisch sprechenden Lesern rate ich, IGN zu besuchen, denn es lohnt sich)...

Beugt die Knie vor Eurem neuen RPG-Meisterspiel!

Es ist keine leichte Aufgabe für einen neuen Entwickler, das Sequel für ein populäres Spiel zu machen, besonders wenn das Original Spiel des Vorjahres gewesen ist. Die Fanerwartungen sind hoch, es gibt großen Druck auf Obsidian Entertainment, einen soliden Folgetitel zu Knights of the Old Republic abzuliefern. Streift Eure Bedenken ab, Obsidian hat einen super Job mit diesem Sequel gemacht. Sie bieten eine tiefe Geschichte, interessante Charaktere und neue Macht-Kräfte, um Deinen Bildschirm zu erhellen. Star Wars Knights of the Old Republic II: The Sith Lords wird die Fans des Original nicht enttäuschen.



Quelle, und mehr von der deutschen Übersetzung

ign.com

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/12/04 02:04 PM

Klingt ja durchaus nicht un-vielversprechend ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/12/04 02:58 PM

Lego Star Wars Computerspiel (ich habe davon schon einen Teil auf der Games Convention gesehen) :
http://www.rebelscum.com/article.asp?i=88211

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/12/04 12:09 PM

Vader- und Leia-Büste im Mai...


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 16/12/04 06:52 PM

Umfrage im Star Wars Fan-Fiction-Bereich , recht professionell gemacht, angesichts der Tatsache, daß der Umfragende vermutlich (noch) Student ist.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/12/04 04:53 PM

STAR WARS - Morgengrauen vor dem Pod-Rennen Die verstümmelte Version der geschnittenen Szene

Mal wieder sehr interessant.
Nur einige Worte, und man kann wirklich die Geschichte von Star Wars mit völlig anderen Augen sehen.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 04/01/05 11:59 PM

Ja, da stimme ich zu !

Gerüchte über ein Strategiespiel zwischen Episode III und IV. Sieht nicht uninteressant aus ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 05/01/05 03:04 PM

George Lucas über Anakins Fall und sein Leben nach Episode III
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 11/01/05 12:05 AM

[url=http://www.rebelscum.com/article.asp?i=88774]Mehr zum neuen Star Wars Strategiespiel "Empire at war" , das zwischen den Episoden III und IV spielt ...

Fans sollten übrigens nch der Ausgabe der Zeitschrift "Vanity Fair" ausschau halten ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/01/05 06:52 PM

.Bericht in Englisch zum Spiel "Revenge of the Sith, passend zum gleichnamigen Film.

Ankündigung in Englisch zu einem Roman über die Entwicklung von Darth Vader
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/01/05 11:57 PM

Interview mit Carrie Fisher

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 19/01/05 11:51 PM

Erstes Preview zu Empire at War : Seite 1 Seite 2.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/01/05 10:03 AM

George Lucas skeptisch wegen Kinobesucherzahlen


Schmuck - Lichtschwerter zum Umhängen



Wer sonst schon alles hat

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 24/01/05 08:46 PM

In Antwort auf:

Episode III-DVD zusammen mit Hasbro-Artikeln im Oktober
Montag, den 24. Januar 2005 um 18:44 Uhr by JM-Talon

Unsere Kollegen von 4-Inches.de sind auf eine Meldung der australischen Seite OZFigures.com aufmerksam geworden, die sich am Rande mit der Episode III-DVD beschäftigt, die wir wahrscheinlich noch im September diesen Jahres erwarten dürfen. Doch die DVD scheint nicht nur allein verkauft zu werden, wie ein spezielles Bundle erwarten lässt:

Unser schwer fassbare Bothan-Spion hat uns interessante Neuigkeiten über kommende Star Wars-Produkte im Jahr 2005 gebracht - und die beabsichtigten Verkaufsstarts.

Hasbro hat für 2005 folgende Pläne:

- 500. Figur: Darth Vader (Juli)
- Episode III Evolutions Figur Deluxe Packs (Juli)
- Episode III DVD Collection Multipacks (Oktober)
[...]

Die DVD auch zusammen mit anderem Merchandise zu vermarkten, ist sicherlich mal was Neues. Wie diese Multipacks aussehen, ist nicht bekannt. Interessant ist die Beschreibung Multipacks, also mehrere verschiedene...




Quelle

Aber vorsicht mit der Quelle, unverständlicherweise wurde das bei die Episode III Nachrichten (und nicht ins Merchandise) gepackt, und deswegen sitz direkt unten drunter ein dicker Spoiler. Der ist zwar nur markiert lesbar, aber ich will ja niemanden in versuchung führen.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/01/05 06:58 PM

In Antwort auf:

Episode III Release Dates
January 28, 2005

The saga concludes on May 19, 2005, with the theatrical release of Star Wars: Episode III Revenge of the Sith in the United States and Canada.

For those outside of North America, here are the currently scheduled international release dates. Information on other territories may follow, so keep checking starwars.com for updates as May 2005 approaches.

* Argentina - May 19
* Australia - May 19
* Austria - May 19
* Belgium - May 18
* Bolivia - May 19
* Brazil - May 19
* Bulgaria - May 19
* Canada - May 19
* Chile - May 19
* Colombia - May 19
* Croatia - May 19
* Czechoslovakia - May 19
* Denmark - May 19
* Dominican Republic - May 19
* Ecuador - May 20
* Egypt - May 19
* Estonia - May 20
* Finland -May 19
* France - May 18
* Germany - May 19
* Greece - May 20
* Holland - May 19
* Hong Kong - May 19
* Hungary - May 19
* Iceland - May 20
* India - May 20
* Indonesia - May 19
* Israel - May 19
* Italy - May 20
* Jamaica - May 19
* Japan - July 9
* Korea - May 20
* Latvia - May 19
* Lebanon - May 19
* Lithuania - May 19
* Malaysia - May 19
* Mexico - May 19
* New Zealand - May 19
* Norway - May 19
* Panama - May 19
* Peru - May 19
* Philippines - May 19
* Poland - May 19
* Portugal - May 19
* Puerto Rico - May 19
* Romania - May 20
* Russia - May 19
* Serbia/Montenegro - May 19
* Singapore - May 19
* Slovakia - May 19
* Slovenia - May 19
* South Africa - May 19
* Spain - May 19
* Sweden - May 19
* Switzerland (French) - May 18
* Switzerland (German) - May 19
* Taiwan - May 21
* Thailand - May 19
* Trinidad - May 19
* Turkey - May 19
* UK - May 19
* US - May 19
* United Arab Emirates - May 19
* Uruguay - May 18
* Venezuela - May 19






Quelle : http://www.starwars.com/episode-iii/release/theater/news20050128.html

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/02/05 08:06 AM

In Antwort auf:

Star Wars: "Ewoks" und "Clone Wars" auf DVD
03.02.2005 (ks)

Nachdem alle "Star Wars"-Filme inzwischen auf DVD erhältlich sind, veröffentlicht Fox am 14. April auch "Ewoks" sowie die animierten "Clone Wars"-Abenteuer auf DVD:

Star Wars: Clone Wars (14.04.2005)
Bildformat:
16:9 FF, 1.78:1
Audio:
·Englisch 2.0 Surround
·Deutsch 2.0 Surround
·Französisch 2.0 Surround
·Holländisch 2.0 Surround
Zusatzmaterial:
·Kommentare vom Regisseur
·Hyperspace (Fan) Commentary
·Bridging the Saga – Dokumentation
·XBOX Spieltrailer
·Episode III Spieltrailer
·XBOX Demo
·Bildergalerie

Star Wars: Ewoks (14.04.2005)
Bildformat:
4:3 FF, 1.33:1
Audio:
·Englisch 2.0 Stereo
·Deutsch 2.0 Stereo
Untertitel
·Deutsch
·Englisch



Quelle AreaDVD

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/02/05 10:30 AM

Bin ein bißchen enttäuscht : Gerade bei den Ewoks hätte ich mich auf eine Dokumentation gefreut ...

Edit : Ein paar Hinzufügungen :

Offizielle Seite zum Lego Star Wars Computerspiel : http://www.legostarwarsthevideogame.com

Offiizielle Auflistung bei www.starwars.com über zukünftige Computerspiele : http://www.starwars.com/gaming/other/misc/news20050204.html

Spanischsprachige Seite mit einer anscheionend angekündigten Sammelfigurenreihe (von DeAgostini) : http://www.planetadeagostini.es/ficha.php?fasc=1&id=95



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 07/02/05 09:43 PM

Ich habe vor ein paar Tagen diesen Text im "Literature" - Bereich von boards.theforce.net abgeschickt.

So wie ich heute in jenem Bereich herumlese, finde ich folgenden Thread :
Luke, Mara, the Force and Sex in the Expanded Universe.
Diese "Diskussion" ist sehr lustig und enthält zum Teil sehr komische Sachen, wie zum Beispiel einen Hinweis auf diesen Text.

Einen Text daraus möchte ich mal zitieren :

In Antwort auf:

It was a pretty funny skit, McEwok. It starts with Paris Hilton playing the owner of a phone sex hotline. She comments that her business is geared toward the type of men who are usually dateless and horny at 3AM in the morning.

Then they cut to the first phone sex operator and she is dressed as Princess Leia.

Then the camera goes to a young dorky looking fanboy wearing a Star Wars T-Shirt. "Call me a nerfherder." He asks the operator.

"Oh, you are not just a nerfherder," She purrs seductively, "but a scruffy looking nerfherder."

Cuts back to the fanboy. "Oh yea!" he says with a lusty, but creepy, look on his face.

The skit then shows the other operators that specialize in LOTR, Star Trek, and other type of fanboys.




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 12/02/05 06:24 AM

In Antwort auf:

Klassische Trilogie Nachrichten

Star Wars DVD Box räumt ab!
Freitag, den 11. Februar 2005 um 20:35 Uhr by Robi-Wan

Die meist verkaufteste DVD Box gewann bei den DVD Exclusive Awards drei Auszeichnungen. Die Auszeichnungen wurden von DVD Exclusive, ein monatlich erscheinendes Magazin des Branchen Magazins Video Business, einer Tochterherausgabe von Variety/Daily Variety.

Das gesamte Set gewann in der Kategorie "Beste DVD eines klassischen Films". Die “Empire of Dreams – Die Geschichte der Star Wars Trilogie“ Dokumentation, unter der Regie von Kevin Burns, gewann den Preis für die beste Hinter-den-Kulissen Produktion. Außerdem gewann Van Ling’s innovatives Star Wars DVD Menü die Auszeichnung für das beste Menüdesign.

Star Wars Schauspieler Mark Hamill sahnte einen Preis für den besten Live-Action Premieren Film |Comic Book: The Movie|.

Die Auszeichnungen wurden von Lucasfilm Marketing Manager Tom Warner und Kevin Kurz sowie von Regisseur Kevin Burns und Produzent Van Ling, in Vertretung von Marketing Vize Präsident Jim Ward, entgegengenommen.

Die fünfte, alljährliche Preisverleihung fand am 8. Februar im Kalifornischen Wissenschafts-Center in Los Angeles statt.






Quelle

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/02/05 04:56 AM

BDFC: 11-minütige Demo zur alternativen TPM-Fassung

Zum Artikel

Zum Video

Da sind auch noch einige ander Videos, einfach mal durchstöbern

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 17/02/05 09:19 PM



In Antwort auf:

Gerry Wolff, die deutsche Yoda-Stimme aus TPM, ist tot
Donnerstag, den 17. Februar 2005 um 20:19 Uhr by JM-Talon

Der Yoda-Synchronsprecher aus Episode I ist tot. Die dpa-Meldung:

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Gerry Wolff ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren im Krankenhaus Oranienburg. Seine Schwiegertochter Petra Porstmann bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung. Wolff sei vorgestern in die Klinik eingeliefert worden und ins Koma gefallen. Der Charakterdarsteller wurde vor allem in der DDR mit Filmen wie «Nackt unter Wölfen» oder «Anton und der Zauberer» bekannt.

Gerry Wolff stand nach Episode I aus gesundheitlichen Gründen für die Sprechrolle des Yoda nicht mehr zur Verfügung.




Quelle
Posted By: bigclaw6

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 17/02/05 09:22 PM

Traurig.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/02/05 02:07 PM

Die neue CINEMA ist übrigens mit zwei Coverversionen erschienen: Eines repräsentiert die "dunkle Seite der Macht": komplett schwarzer Hintergrund, dazu Hayden Christensen in kompletter Darth-Vader-Maske als Titelbild.
Das andere logischerweise die "helle Seite der Macht": komplett weißer Hintergrund, Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi als Titelbild.

Ich habe die Vader-Ausgabe gekauft ... (hat aber nichts zu bedeuten, die sieht einfach besser aus! )
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/02/05 02:27 PM

Das Gleiche mit der englischen Zeitschrift "Empire", eine Art Kino-Zeitschrift.

EDit : Wir haben hier einen kleinen Merchandising-thread : Got Merch ? / Yoghurt's Merchandise

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/02/05 11:38 PM

Misconceptions about Star Wars you had as a kid

Oder um es einmal verständlicher auszudrücken : Dieser englischsprachige thread handelt davon, was man alles als Kind an Star Wars falsch verstanden hat ...

Der zweite Todesstern zum Selberbauen - aus Legosteinen !!

Posted By: fenwulf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/02/05 08:06 PM

Da muss man ja fast wieder mit Lego-spielen anfangen...
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/02/05 07:03 AM

Lego macht schon seit vielen Jahren wirklich tolle Modelle aus den StarWars-Trilogien. Selbstw er nicht Lego spielt und ein StarWars-Fan ist, kann sich ruhig so ein Ding zum AUfstellen anschaffen, sie sehen nämlich wirklich cool aus.

Ich habe einige dieser Modelle und später lasse ich dann vielleicht sogar meinen SOhn damit spielen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/02/05 10:34 AM

Ich finde die Lego-Figuren niedlich, aber auch teuer ...

Posted By: fenwulf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/03/05 08:51 AM

In Antwort auf:

Ich finde die Lego-Figuren niedlich, aber auch teuer ...





Mir geht es genau gleich - mit Frauen...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/03/05 11:30 PM

Lucasquotes

Sammlung von Zitaten von GL.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 06/03/05 11:20 PM

Fragmente / Hinweise auf ein anderes Ende in KOTOR II ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 07/03/05 06:23 PM

Zwei Werbespots zur neuen Clone Wars Staffel online

Neue Bilder im Netz und hochauflösende Version des Werbespots...

Ein kleiner Auszug aus dem zweiten Link

In Antwort auf:

Ebenfalls im MillenniumFalcon.com ist der Ton (Vorsicht: Landessprache ) zum neuen Trailer aufgetaucht, der in Peru offensichtlich schon in den Kinos läuft. Da dieses Thema sehr heiß ist, werden wir hier auch keinen Link veröffentlichen. Es sollte jedoch nicht allzu schwer sein, den zu finden. Ich rate jedoch ab, sich das anzutun. Genießt lieber den Trailer am Freitag Morgen im Netz oder aber am Freitag Abend auf ProSieben.





Freitag Abend auf Pro Sieben wird also ein Trailer laufen. Leider weiss ich nicht genau wann


Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/03/05 12:01 PM

Normalerweise bringt Pro7 sowas vor dem 20.15-Uhr-Film.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/03/05 06:59 AM

Das offizielle Episode III Kinoposter.

Ist aber hochauflösend(1408 x 2100 Pixel, 359 KB).

Deshalb hier ein kleines Bild um einen eindruck zu bekommen.




Posted By: Lynx

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/03/05 12:25 PM

Schicke Haarfarbe !
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/03/05 09:36 PM

Ralf, Du hast recht

In Antwort auf:

Episode III Nachrichten

Uhrzeit der Trailerausstrahlung bei Pro7
Mittwoch, den 09. März 2005 um 16:46 Uhr by Darth Duster

Eine kurze Meldung für alle, die sich folgende Frage gestellt haben:
Um wie viel Uhr strahlt Pro7 am Freitag den neuen Episode III Trailer aus?

Antwort: 20:14 Uhr :-)

Wie also schon vermutet wird der Trailer wie gewohnt zwischen den Nachrichten und dem 20:15 Uhr Event gezeigt.

Vielen Dank an SithManson, der bei Pro7 nachgefragt und diese Information erhalten hat!




Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 11/03/05 09:12 PM

Demo zum Lego-StarWars-Spiel

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 12/03/05 12:08 PM

Mist, ich hab´ den Trailer gestern verpaßt ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 12/03/05 02:25 PM

Ich uch. Ich kam gerade von der Autobahn und war zu sehr mit Auspacken usw. beschäftigt ...

Interview mit Rich McCallum

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 14/03/05 07:46 PM

In Antwort auf:

Episode III Nachrichten

Download des deutschen Trailers
Montag, den 14. März 2005 um 18:40 Uhr by Darth Duster

Da der Trailer nun frei verfügbar auf StarWars.com erhältlich ist, können auch wir ruhigen Gewissens die deutsche Version des Trailers posten.

Das Video ist rund 10 MB groß und im DivX Format codiert.


Download deutscher Episode III Trailer


Ein großer Dank geht nochmal an Yoshi, der uns mit dem Video versorgt hat!







Für alle die es verpasst haben
Quelle

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/03/05 07:19 PM

Hallo Stone,

könntest Du bitte Deine Posts entsprechend modifizieren?
Du hast direkt die jeweils angebotenen Files auf der Quellsite verlinkt, was im Netz als äußerst unfein gilt - deswegen krieg´ ich auch nur den häßlichen Schädel von da oben!

Wenn Du uns schon die immer wieder aktualisierte Hauptseite dort ersparen willst - was wiederum ein feiner Zug von Dir ist, den andere nicht berücksichtigen (so wie Ralf mit seinen News von Coming Soon neulich! ) - dann wäre doch mindestens zunächst der Artikel zum Download die richtige Wahl.


Merci,
Ragon
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/03/05 07:31 PM

Kann ich machen (habs schon gemacht).

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 16/03/05 07:12 PM

Da ich "meine" Links später nicht mehr anschaue, habe ich logischerweise keine Ahnung, wie lange sie gültig sind - auf die Hauptseite von "Coming Soon" habe ich jedenfalls noch nie bewußt "gelinkt" ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 16/03/05 09:54 PM

In Antwort auf:

Kann ich machen (habs schon gemacht).




Sicher ? Ich sehe oben immernoch dieses Sith-Gesicht.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 16/03/05 09:59 PM

Ja, bei dem Post war die editierzeit schon abgelaufen.

Den mit dem Trailer habe ich geändert

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/03/05 04:38 PM

In Antwort auf:

Ewoks-DVD jetzt bestellbar
Freitag, den 18. März 2005 um 14:22 Uhr by FreeKarrde
Lange haben wir darauf gewartet, jetzt kann man endlich die beiden Ewoks-Filme auf DVD genießen. Bei amazon.de kann man endlich die DVD vorbestellen. Die DVD wird gleichzeitig mit Clone Wars Vol. 1 erscheinen und 17,99 Euro kosten. Für zwei Filme in einer Box ein sehr akzeptabler Preis, jetzt einfach vorbestellen und sich am 14. April beliefern lassen...




Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/03/05 11:24 PM

In Antwort auf:

hab letzte Nacht von der ROTS Premiere geträumt. War wirklich schräg.Im Film gab es einige Überraschungen: z.B. hatte Elton John eine Gastrolle als Template für Palpatines neue Schocktruppen. Deren erster Einsatz war dann auf einem neuen Planeten, der zur Gänze mit Kleingarten-Siedlungen bedeckt war.




Quelle : "Nachtträume, Tagträume ..."

Star Wars in 3D ?

Javascript muß wahrscheinlich angeschaltet sein, um den Artikel sehen zu können.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/03/05 09:27 PM

In Antwort auf:

SW-Tag auf Pro 7

Am 24. April (Sonntag) wird ProSieben Abends einen Star-Wars-Tag veranstalten. Es geht los um 9:25 Uhr mit "Eine längst vergangene Zukunft - Die "Star Wars"-Story" (1999). Es folgt um 20:15 Uhr die Erstausstrahlung von Episode II im Free-TV. Um 23:10 Uhr folgt Clone Wars (Teil 1). Inklusive Werbung beträgt die Sendezeit 65 Minuten. Um 2:40 wird die Dokumentation "Star Wars": Mythen und Motive - Im Gespräch mit George Lucas wiederholt (auf dem Stand von 1999).

Am 25. April (Montag) wird um 14 Uhr Episode II wiederholt. In der kommenden Nacht um 1:30 Uhr wird ein weiteres Werk von Genndy Tartakovsky, dem Macher von Clone Wars, ausgestrahlt: Dexters Laboratory. Am folgenden Sonntag, dem 1. Mai, wird voraussichtlich der 2. Teil von Clone Wars gezeigt.




Nebenbei : www.starwars.com hat ein neues outfit. Flash wird glaube ich dazu benötigt. (Nein, nicht DER Flash ... )

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/03/05 11:15 AM

Auf diese "Clone Wars" bin ich ja schon ziemlich gespannt.

Übrigens soll ja anscheinend der Taktik-Shooter "Republic Commando" eine Art Überleitung zu "Episode III" darstellen - ich bin schon am Überlegen, ob ich mir das zulegen soll ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/03/05 12:38 PM

Ja, das ist im Wesentlichen richtig.

Nebenbei :
Art of Episode I-III. Beeindruckend daran ist übrigens auch der Preis ...
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/03/05 01:44 PM

Naja, mein Bruder hat Republic Commando und ich habe es dementsprechend auch mal ausprobiert. Sooo toll finde ich das Spiel eigentlich nicht. Ein Shooter mit ein bisschen Taktik. Und von einer Story habe ich - soweit ich gespielt habe - (noch) nichts mitgekriegt.
Posted By: WAH2

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/03/05 05:57 PM

Von der Story hab ich auch noch nicht viel mitbekommen, hab aber schon ein paar Missionen gespielt ^^
Macht aber ziemlichen Spaß, Taktik ist nicht viel dabei, aber gerade richtig für mich. Steuerungsmäßig geht das Ganze sehr simpel und unkompliziert vonstatten. Macht Spaß wenn man mit einem Team unterwegs ist Spoiler : oder nicht
ich glaub in der zweiten Mission war das, auf dem Geisterschiff, wo man sich erst nach und nach mit den Kollegen treffen muss, zwischendurch mal Funkkontakt und mal nicht, hat mir sehr gefallen die Mission

Mich stört bis jetzt nur dass sich viele Situationen zu sehr ähneln, aber vielleicht wird das noch besser..

zu Episode III - hab mir heute den neuesten Trailer angesehen, und freu mich schon sehr auf den Film
Leider war das bei Episode I auch so, seitdem versuche ich meine Vorfreude die diverse Trailer entfachen etwas zu unterdrücken.. gelingt mir aber leider nicht immer
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/03/05 07:42 PM

Ohne etwas zu verraten kann man sagen das Episode 3 mit der düsterste Teil der sechs Filme wird.
Vielleicht noch düsterer als der "fünfte".
Und diesmal wird sogar eine altersbeschränkung verhängt.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/03/05 07:57 PM

Das ist ja das Dilemma - in meinen Augen - bei den modernen Shootern und Action-Spielen : Viel toll aussehende Technik, wenig Story. Und ratet mal, wohin das Geld gesteckt wird ...


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/03/05 04:55 AM

Wem die Timothy Zahn Trilogie um den Großadmiral Thrawn gefallen hat, der dürfte sich hierüber freuen

In Antwort auf:

Details und Cover zu Outbound Flight von Timothy Zahn
Mittwoch, den 23. März 2005 um 09:00 Uhr by JM-Talon

StarWars.com gewährt einen Blick auf Outbound Flight, ein Roman, der die Vorgeschichte zur ersten Zahn-Trilogie bildet.




Mehr
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/03/05 11:51 AM

Ah - das "Outbound" - Flug-Projekt soll angeblich in den letzten Tagen der Alten Republik durchgeführt worden sein - eine Gruppe von Jedi sollte weit außerhalb des Our Rim hinausfliegen, vielleicht sogar in eine andere Galaxie, um dort Forschungen durchzuführen, und anderes Leben zu treffen. Sie wurden von Thrawn abgeschossen.

Insofern könnte der Roman im Dunstkreis von Episode III spielen ...

Der Roman ist insofern tragisch, als daß man seinen Ausgang von vorneherein kennt : es wird keine Überlebenden geben ...


Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/03/05 04:44 PM

Na, das ist bei "Episode 3" ja nicht viel anders ...

Jedenfalls freue ich mich sehr über einen neuen Zahn-Roman!
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 29/03/05 03:55 AM

In Antwort auf:

Episode III Nachrichten

Zwei verschiedene Versionen von Episode III
Montag, den 28. März 2005 um 19:58 Uhr by Darth Duster

Schon von Episode II wurden zwei Versionen an die Kinos ausgegeben: eine digitale Version und die übliche Filmversion.

Der größte Unterschied zwischen beiden Versionen war die Hochzeitsszene. Kurz vor Filmveröffentlichung wurde diese Szene nachgedreht. Anders als in der Filmversion ergreift Padmé nun Anakins mechanische Hand.
Der Rest bestand aus marginalen Überarbeitungen einiger Effekte und des allgemeinen Bildes.

Nun hat Produzent Rick McCallum bekannt gegeben, daß es auch wieder zwei unterschiedliche Versionen von Die Rache der Sith geben soll, wie das Empire Magazin laut TheForce.Net zu berichten weiß:


"Die digitale Version des Films wird sich von der Version, die auf Film rausgeht, unterscheiden. Letztere muß schon so früh abgeschlossen werden, während an der digitalen Version noch bis 1 1/2 Wochen vor Filmstart gearbeitet werden kann."

So weit Rick McCallum.
Ob die Unterschiede wieder in diesem kleinen Rahmen bleiben, oder ob uns diesmal größere Änderungen bevorstehen, bleibt noch abzuwarten.




Oh man, wenn schon in die Kinos zwei (wenn wohl auch nur minimal) verschiedene Versionen kommen.
Irgendwie hat man bei all den anderungs- und anpassungsarbeiten, die Lukas noch bis zur letzten Sekunde betreibt, das Gefühl das seine Vorstellungen immer noch nicht recht umgesetzt sind.
Kommen dann auch wieder verschiedene DVD Versionen nach und nach auf den Markt.

Quelle
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 29/03/05 04:46 PM

Ist doch logisch, bringt mehr money, money, money ...
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 29/03/05 05:04 PM

... is the rich man´s world.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/03/05 08:06 PM

Episode III Buch ist da!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/03/05 09:31 PM

Geh' mal nach www.karstadt.de und geb dort als Suchbegriff "Star Wars" ein.

Des Weiteren weise ich auf diesen thread hin, den ich regelmäßig update.

Star Wars Battlefront 2
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 31/03/05 07:26 PM

Ich habe heute im Karstadt bereits den Roman zum Film gesehen.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/04/05 10:54 AM

Rufe

Star Wars im Nürnberger Spielzeug-Museum, inklusive Beispiel für ein Produkt eines Übersetzungsprogrammes ... (Naja, geht so.)


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 07/04/05 01:59 PM

Today Dave Prowse, the one and only original Darth Vader released his autobiography, entitled Straight From The Force's Mouth.

Pick up your copy this week! Initial sales will only be available from the official Dave Prowse website.

To find out more about the book and to buy your copy, click here.


Quelle : BeJedi.

Offizielle Seite :
http://darthvader-starwars.com

Star Wars Gewinnspiel : http://www.prosieben.de/spielfilm_serie/star_wars/quiz/teil_1/


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/04/05 12:40 PM

Ich las vor längerem einen hochinteressanten, aber zugleich sehr rätselhaften Artikel über Vader's Brustplatte (die mit den blinkenden Lichtern).

Der Artikel befindet sich hier : http://www.theforce.net/swtc/chestplate.html

Es zeigt sich, daß es Inschriften auf der Brustplatte gibt. Es scheint, daß diese von größerer Bedeutung sind, als es zunächst scheint.

Dieser Eindruck wurde von einer PM, die ich heute bekam, bestätigt. Ich zitiere sie hier :

It's a play on a section of Exodus 16

and "The Doctrine of Charity" from the Arcana Coelestia (AC)
AC8 = volume eight

Put into Hebrew form.

Specifically this phrase:
AC 8393 "Repentance of the mouth and not of the life is not repentance.
Sins are not forgiven through repentance of the mouth,
but through repentance of the life."

It then goes on to say:
AC 8393 "Sins are continually being forgiven man by the Lord,
for He is mercy itself; but sins adhere to the man,
however much he may suppose that they have been forgiven,
nor are they removed from him except through a life
according to the commands of faith.
So far as he lives according to these commands,
so far his sins are removed; and so far as they are removed,
so far they have been forgiven.
For by the Lord man is withheld from evil, and is held in good;
and he is so far able to be withheld from evil
in the other life, as in the life of the body
he has resisted evil; and he is so far able to be
held in good then, as in the life of the body he
has done what is good from affection.
This shows what the forgiveness of sins is,
and whence it is.
He who believes that sins are forgiven in any other way,
is much mistaken.


Passend dazu diese Diskussion hier : http://boards.theforce.net/The_Star_Wars_Saga/b10456/19108824/?8

Alrik.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 10/04/05 01:59 PM


Episode III erhält Altersfreigabe PG 13 in den USA.
Damit ist es auch offiziel der härteste Film der gesamten Saga.

Quelle
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 14/04/05 08:48 PM

In Antwort auf:

Star Wars auf ProSieben...
Donnerstag, den 14. April 2005 um 20:55 Uhr by JM-Talon

In einer Pressemitteilung hat ProSieben jetzt auf einen Blick veröffentlicht, was Ihr bei uns in mehreren Meldungen so nach und nach schon lesen konntet. Der Übersichtlichkeit halber präsentieren wir Euch die Liste trotzdem:

„Star Wars“ auf ProSieben:

„Die Traumfabrik – George Lucas’ Industrial Light & Magic“
Sonntag, 17. April 2005, um 9.15 Uhr

„Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“
Sonntag, 17. April 2005, um 20.15 Uhr

„Eine längst vergangene Zukunft – Die Star Wars-Story“
Sonntag, 24. April 2005, um 9.30 Uhr

„Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“
Zum ersten Mal im Free-TV
Sonntag, 24. April 2005, um 20.15 Uhr

„Star Wars: Clone Wars“ (Teil 1)
Als Deutschland-Premiere
Sonntag, 24. April 2005, um 23.10 Uhr

„Star Wars: Mythen und Motive – Im Gespräch mit George Lucas“
Sonntag, 24. April 2005, um 2.30 Uhr

„Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ (a.k.a. „Star Wars“)
Sonntag, 30. April 2005, um 20.15 Uhr

„Die Ewoks – Karawane der Tapferen“
Sonntag, 1. Mai 2005, um 8.35 Uhr

„Die Ewoks – Kampf um Endor“
Donnerstag, 5. Mai 2005, um 20.15 Uhr

„Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück“
Donnerstag, 5. Mai 2005, um 20.15 Uhr

„Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“
Samstag, 14. Mai 2005, um 20.15 Uhr

„Star Wars: Clone Wars“ (Teil 2)
Als Deutschland-Premiere
Sonntag, 15. Mai 2005, um 11.25 Uhr



Quelle
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/04/05 02:06 PM

Ich habe gestern auch endlich den neuen "Episode III"-Trailer gesehen: Sieht ja ziemlich vielversprechend aus, nicht nur, was die Action-Szenen betrifft.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/04/05 04:20 PM

Finde ich auch, schon Episode 2 hat gezeigt das Lukas immer noch eine gute Geschichte rüberbringen kann.
Nach Episode 1 war ich etwas skeptisch, aber ich denke vom Gesamtkonzept passt auch der etwas klamaukigere erste in die Reihe.

Posted By: Sternenschweif

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/04/05 08:21 PM

Sorry, habe das Comic zu Episode III. AUA, also das ist echt ... na verwirrend wäre nett!

Finde es ja lächerlich, das Quasi nie Zeit vergeht! Also da spingt man eben von coruscant in die äusseren Bereiche. BRRRRRRR Jedes Spiel von LucasArts hat bisher dafür viele tage, Wochen usw vergehen lassen!

Nö, habe mir mehr davon versprochen!
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/04/05 06:26 AM

Ausschnitte aus E 3

Für alle die die gestriege Doku verpasst haben, führt der Link zur Starwars Union Webseite.
Von da aus geht es weiter zu einem Web Dienstleister, bei dem man sich einen zusammenschnitt der neuen Szenen runterladen kann.
22,9 MB groß ist die Avi Datei.
Mit AOL funktioniert der Download aber nicht. Einfach den normalen IE öffen, damit geht es dann.


Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/04/05 03:10 PM

Eben lese ich bei Comingsoon.net, daß "Episode III" am Mittwoch (doch so früh!) fertiggestellt wurde. Steven Spielberg durfte ihn mittlerweile schon anschauen, der Glückliche.

Übrigens zeigen auch einige deutsche Kinos sowohl die analoge als auch die leicht verschiedene digitale Version des Films. Hier in Nürnberg haben sie dafür extra neue Technik angeschafft und verlangen deshalb einen Aufpreis von 50 Cent. Naja, ist es mir Wert.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/04/05 08:35 PM

"Krieg der Sterne"-Film im Internet - Kein Star war´s

Unabhängige Filmemacher drehten Jahre lang an George Lucas
vorbei an einem Film mit dem Titel „Star Wars Revelations“. Das
Ergebnis liegt seit 16. April kostenlos im Internet und kann sich
durchaus sehen lassen.
Von Jürgen Schmieder



Need schleecht, Herr Speecht.


Ragon
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/04/05 11:23 PM

Und hier zum echten Vorbild:

Kino - Der Skywalker

"... Also setzt Lucas sich hin und schreibt 13 Seiten auf, und das beginnt
dann tatsächlich so: „Dies ist die Geschichte von Mace Windu, dem
verehrten Jedi-Bendu von Opuchi, verwandt mit Usby C.J. Thape, dem
Padawaan-Führer der legendären Jedi.“ ..."


Eine nette kleine Legende - und aus heutiger Sicht so absurd klingend,
wie wenn..., wie wenn..., like "Once upon a time, in a galaxy, far, far away..." !


[ nur für zwei der Bildunterschriften muß ich Voraus drauf aufmerksam machen,
daß man äußerstes Wohlwollen aufbringen muß, um ihre Fehlerhaftigkeit zu
tolerieren, die wirklich so peinlich ist..., sooo peinlich! ]


Ragon

P.S.:
ARRHH, VERDAMMT !! Falscher Link kopiert! *grrgrl*

Na, dann gibt´s dafür halt noch `n kleinen Bonus, zur Wiedergutmachung:

Star Wars - "Es ist nicht so leicht mit dem Bösen, wie wir es oft so gerne hätten"

George Lucas hat mit seinen Star-Wars-Filmen die Geschichte des
Kinos umgeschrieben. Wieso spricht er mit Robotern? Ist er wirklich
Republikaner? Und warum ist er so schüchtern? Ein Interview.


...
Lucas: Ja, Anthony Daniels. Er hört sich heute das Orchester an. Das ist
gut so. Er soll es sich auch mal gut gehen lassen, jetzt, wo alles zu
Ende geht. Er hatte es sicher mitunter am schwersten von uns allen.


SZ: Wieso?

Lucas: Wenn Sie ständig in der Drehpause in Ihrem Kostüm vergessen
werden, während die anderen zum Essen fahren, dann finden Sie das
auch nur begrenzt lustig. Die Leute in den Blechkostümen konnten sich
mitunter nur schwer verständlich machen. Und man musste sie da ja
nicht nur da reinstecken, sondern auch wieder rausholen. Wir haben sie
recht oft vergessen, wenn ich"s mir recht überlege.



Moment kurz... ist der Link jetz´ auch korrekt!? ... Ok! "Change this post" und ab damit!...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/04/05 05:56 AM

Und was hat das World of Gothic Forum mit Skywalker zu tun

Du hättest mal deinen Copycache erneuern sollen
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/04/05 02:04 PM

Von einer Korrespondentin (fast) live von der derzeitig laufenden Mammutveranstaltung "Celebration III" :

In Antwort auf:

Ich werd mal zusammenfassen, was der Herr Lucas heute morgen von sich gegeben hat:

- Clone Wars wird zu einer Serie von 30 Minuten ausgebaut
- Life Action TV series, spielt zwischen Episode 3 und 4 und ohne Main Characters (abgesehen von show ups, also kein Focus auf den Hauptcharakteren)
- Episode 3 seit Dienstag fertig
- hat das Skript von Indiana Jones, wird es am Wochenede lesen und wird sich am Montag mit Steven Spielberg treffen
- Es wird keine Episoden 7, 8 und 9 geben! DANKE George!!
- Minor spoiler: Cameo in Ep 3, Chiss
- produziert einen Dokumentarfilm (wir sind uns nicht ganz einig, ob was über Afrika oder den 2. Weltkrieg)
- er würde R2D2 spielen und Rick McCallum wäre gerne "because of my physical being" Jabba
- Star Wars ist hauptsächlich die Geschichte von R2D2, der immer zur Stelle ist, um die "Helden" zu retten (war Spaß, vorher hat er nämlich ausdrücklich erklärt, dass es die Geschichte von Anakin Skywalker ist)
- er ist sich bewußt, dass die Meinungen über Episode 3 geteilt sein werden. Er sagte etwas davon, dass besonders Star Wars Fans eine stark ausgeprägte eigene Meinung haben tongue
- Star Wars soll uns helfen, unser Leben zu leben, aber nicht das einzig wichtige (wofür Star Trek Fans bekannt sind) wink

George hat anstatt von 3 angekündigten acht (!) Paels gegeben, um allen die Chance zu geben, ihn zu sehen. Zum Teil standen Leute seit gestern Mittag in der Schlange zum Teil im strömenden Regen und Gewitter, um ihn zu sehen. Das ist ihm wohl nicht entgangen.

Hier sind ungefähr 25 - 30 000 Fans aus aller Welt. Heute (Samstag) wars am schlimmsten. Echt gepackte voll hier. Aber man kann immernoch viele Sachen machen, ohne wirklich lange anstehen zu müssen. Dazu zählt leider nicht der Celebration Shop, für den man zum Teil 7 bis 8 Stunden im Gebäude anstehen muß. Dazu muß man dann noch die Zeit rechenen, die man draußen (im Regen) angestanden hat, vor dem offiziellen Einlaß. Wir haben uns bis jetzt nicht in die Schlange gestellt. Dafür ist mir meine Zeit hier zu schade.

In der Halle der Händler und Aussteller ist eigentlich auch immer was los und wenn man nur hingeht, um sich die Saachen anzuschaun, die es alles von Star Wars gibt.
Hasbro stellt seine ganze Kollektion für Sith aus. Dark Horse hat Künstler da, die Autogramme geben. Lego hat eine riesen Kamnpfschiff aus Ep 3 da.
Gekauft haben wir noch nichts, da die Sachen einfach viel zu überteuert sind. Und die Sachen, die es Wert wären, können wir leider nicht transportieren. Wie die Master Replica FX Lichtschwerter sowie Figuren von Gentle Giant und andere tolle Sachen.

Das Angebot an Panels ist riesig, da aber so viele Leute da sind, muß man relativ früh anfangen sich anzustellen um rein zu kommen. In der Zeit in der man anstehtt, kann man natürlich nix anderes machen. Ist schon as blöd, aber die Sachen, die man dann sieht, sind dafür ziemlich cool. Und Jay macht einen prima Job. grin

Das wars das update für den Moment.





Posted By: WAH2

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/04/05 08:05 PM

In Antwort auf:


[ nur für zwei der Bildunterschriften muß ich Voraus drauf aufmerksam machen,
daß man äußerstes Wohlwollen aufbringen muß, um ihre Fehlerhaftigkeit zu
tolerieren, die wirklich so peinlich ist..., sooo peinlich! ]




Autsch..
Klein, grün, sauer: Obi Wan, eine der Kultfiguren der "Star Wars"-Episoden.


Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 05:10 PM

Jaaa, ein braver Padawaan, Du bist!
Und wer findet das zweite?

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 05:17 PM

Jetzt wo ich mal Deinem Link gefolgt bin muss ich schon sagen das Anakin von hinten so gar keine ähnlichkeit mit Luke hat.
Aber beide küssen eine, hmm adlige ? Amidala war zwar mal Königin aber jetzt ist Sie ja Senatorin. Ist Sie aber auch noch in so einer art Adel? Eine Prinzessin in der Art eines Polit adels wie es ihn im alten Rom gegeben hat.

Aber ansonsten war bei dem Artikelschreiber die Macht nur schwach ausgeprägt.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 05:28 PM

Sowohl Alderaan als auch Naboo haben ein Wahlkönigtum. Das heißt, der König oder die Königin wird dort für einen bestimmten Zeitraum gewählt.

Amidala war sowohl auf Naboo Königin, und war es möglicherweise auch auf Alderaan, bevor es vom Todesstern zerbombt worden ist, schließlich ist ihre Tochter eine Prinzessin.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 06:04 PM

Das kann ich ohne zu spoilern nicht korrigieren Alrik
Schau den Film, dann wirst Du sehen was los ist

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 09:03 PM

WENN (Senatorin) Padme zur Zeit von Episode IV noch lebte und auf Alderaan war, dann würde das bedeuten, daß Anakin ohne jede Regung beiwohnte, als Grand Moff Tarkin seine einstige so große (und einzige) Liebe zusammen mit Millionen anderen im Rahmen seines Exempels exekutieren ließ.
Das hätte eine Kälte, an die ich nicht mal denken mag.
Ich fand gestern Episode II (den ich da das erste Mal sah) schon dunkel genug in Bezug auf das was noch kommen mag und Padme ist für mich nun fast eine noch tragischere Figur als der pubertierende Jedi.
Auch auf ihr liegt schon der dunkle Schleier (z.B. in der seltsam unemotionalen Art, wie sie Anakins Geständnis seines Massakers an den Sandleuten und gleich darauf wieder unguten Ausbruch des Zorns hinnimmt. Kein Zeichen von Reue bei ihm. Kein auch nur noch so leiser Anflug von Vorwurf oder wenigstens Entsetzen bei ihr. Nur ein lasches "Es ist natürlich in solchen Situationen zornig zu sein."
Und dann ist sie die treibende Kraft, die Anakin dazu veranlaßt seinen Entschluß diesmal richtig zu handeln und gemäß der Weisung des Rates an Ort und Stelle auf Tatooine zu bleiben, umzuwerfen.

Und als sie am Schluß endlich auf Naboo zusammen sind, gegen das Gebot der Jedi verstoßend, er bereits mit seinem Arm die erste `Zeichnung´ der Dunklen Seite erhalten, da ist´s wie eine unheilvolle Verheißung von - Schmerz.


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 09:11 PM

Ja, und Episode III wird noch dunkler !

Wenn ich mir anschaue, was aus Anakin wird, dann traue ich ihm solch eine Kälte zu ... aber komischerweise hat er es nie geschafft, seine Kinder zu töten ... wissentlich oder unwissentlich ...

Und was die Spoiler betrifft : Ich kenne schon ein paar Gerüchte ... Aber zum Glück noch nicht alles !

Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 09:21 PM

In Antwort auf:

aber komischerweise hat er es nie geschafft, seine Kinder zu töten ...




Luke war wahrscheinlich einfach nur zu tölpelhaft, um in Darth Vaders ausgeklügelten Fallen zu geraten und Leia hat alle Imperialen mit ihren seltsamen Frisuren verwirrt.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 25/04/05 09:59 PM

Quote:

... aber komischerweise hat er es nie geschafft, seine Kinder zu töten ... wissentlich oder unwissentlich ...





Ach Alrik!
Die kannte er doch gar nicht ! (Plan von General Kenobi, wenn Du Dein SW-Memory mal wieder lädst ! )
Und die Zeit zu der er von ihnen erfuhr, können wir alle verfolgen, warum ihm das nicht gelang (Stichwort: Episode IV - VI! ).


Ragon
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 26/04/05 04:53 AM

Nun, Leia hat zu Luke gesagt das Sie sich an eine "Mutterfigur" erinnern kann, die güte und wärme ausstrahlt.
Das sollte dann eigentlich bedeuten das Padme auf Alderan war als Leia schon etwas älter war.
Andererseits würde Anakin (auch als Darth Vader) Padme niemals verlassen oder ihre Kinder. Und der Imperater hätte das mitbekommen und entsprechend reagiert.

Die zwei Szenarien passen also nicht so recht zusammen.

Was Padmes Figur angeht so gab es ja mal eine Diskussion (ausgelöst durch Bernd Dölzer, und sein Arbeit an einer Versionvon Star Wars mit allen ausgeschnittenen Stellen, und auch Szenen die von der Lokg her zu finden sein müßten.) das in wahrheit Padme das Zünglein an der Waage ist das den Ausschlag zum Sieg der dunklen Seite gibt. Und zwar genau durch ihren einfluss auf Anakin,


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 26/04/05 11:25 AM

Das glaube ich nicht. Anakin ist von selber nach Tatooine auf die Suche nach seiner Mutter gefahren und hat dort einen gesamten Sandleute-Clan erschlagen. Das "Zünglein an der Waage" könnte sich vielleicht in Bezug auf den Klon-Krieg ausgewirkt haben, das wäre möglich.

Was Luke und Leia angeht ... Leia sagte, sie könne sich erinnern ... aber wie lange ist das nun her ? Ich denke nicht, daß Leia alt gewesen ist ... für mich klang es immer so, als hätte ihre Mutter (die wir damals nicht kannten) schon früh den Kontakt zu ihr und zu Luke abgebrochen.


In Antwort auf:

In Antwort auf:

... aber komischerweise hat er es nie geschafft, seine Kinder zu töten ... wissentlich oder unwissentlich ...





Ach Alrik!
Die kannte er doch gar nicht ! (Plan von General Kenobi, wenn Du Dein SW-Memory mal wieder lädst ! )
Und die Zeit zu der er von ihnen erfuhr, können wir alle verfolgen, warum ihm das nicht gelang (Stichwort: Episode IV - VI! ).


Ragon




Deswegen habe ich ja auch das Wort "unwissentlich" hinzugefügt ...


Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 27/04/05 11:38 AM

Versehentlich habe ich im "Angespielt"-Topic vorhin eine Spekulationsrunde über die Nebenfiguren gestartet, die in der StarWars-TV-Serie zentrale Rollen übernehmen könnten (und Alrik hat gleich einen interessanten Link beigesteuert).

Vermutungen, Spekulationen und angeregte Diskussionen bitte hierher!

Also, als Favorit gilt offensichtlich Boba Fett. Ich glaube aber, das wäre zu offensichtlich und tippe eher auf jemanden, der in den Filmen wirklich nur eine Mini-Rolle hatte, wie beispielsweise Captain Typho aus "Episode II". Oder Captain Panaka aus "Episode I". Eine Serie, die zentral auf einem Planeten wie Naboo spielt und beispielsweise die Abenteuer eines Sicherheitschefs oder ähnliches erzählt, könnte ich mir gut vorstellen.
Eine Boba Fett-Serie würde wohl ziemlich actionorientiert werden, was ich nicht so toll fände.

Oder wie wäre es mit einer Serie über Owen Lars und Familie auf Tatooine? Andererseits: Was soll man darüber schon groß erzählen ...

Weitere Vorschläge oder Gedanken zum Thema?
Posted By: Aliana

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 27/04/05 01:07 PM

In Antwort auf:

Oder wie wäre es mit einer Serie über Owen Lars und Familie auf Tatooine? Andererseits: Was soll man darüber schon groß erzählen ...

Weitere Vorschläge oder Gedanken zum Thema?




Über Owen Lars würde eine oder zwei Episoden einer Serie reichen! Doch die Handelsstadt auf Tatooine wäre ein Tummelplatz für eine Abenteuer-Serie im Sinne dessen. Mal die Episode auf einen Händler oder Besucher des Planeten beziehen, dann wieder auf ein Spiel-Casino, oder von mir aus die Schule auf so einem Planeten bzw. so einer Stadt, das Pod-Rennen als Aufhänger über eine Folge über Verbrechen, Sabotage, Wetten und Verlierer.

Ich meine bei Star Trek ging es auch um einen zentralen Schauplatz (das Raumschiff) und unterschiedliche Schicksale bzw. Themen. Warum nicht die Handelsstadt Tatooine???

Meinungen dazu???


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 27/04/05 05:26 PM

Ich zitiere mich mal eben selbst :

In Antwort auf:

ALLE Gerüchte, die ICH kenne, gehen in der Tat von Boba Fett aus.

Neulich hörte ich aber auch etwas, daß eher Nebendarsteller zum Zuge kommen könnten.

Und ganz frisch ist folgende Meldung :
http://www.theforce.net/latestnews/story/Aayla_Secura_Talks_Star_Wars_TV_Series_91649.asp





Diese Meldung unten ist übrigens sehr interessant ! Durchlesen !

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 10:18 AM

Wobei ich zugeben muß, daß ich keine Ahnung habe, wer das ist. Offenbar hat sie ja schon in "Episode II" mitgespielt, aber mir ist sie nicht aufgefallen. Kannst du mich mal aufklären?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 10:39 AM

Guckst du hier :

http://www.starwars.com/databank/character/aaylasecura/index.html

Sie gehört zu den Charakteren, die von den Fans (besonders den männlichen) zur Zeit am meisten gemocht wird.

Daß sie eine Jedi ist, ist insofern ungewöhnlich, als daß in ihrer Spezies Frauen in der Regel nicht Zugang höhergestellten gesellschaftlichen Rängen haben - und Jedi werden erst recht nicht.

Sie taucht in ein paar Comics auf, z.B. im "Ritual der Jedi" (im Englischen "Rite of Passage" - "Ritus des Übergangs").

Auf der oben verlinkten Seite findet sich unter dem Kartenreiter "Expanded Universe" eine recht detaillierte Biographie.

Falls du Informationen über Star Wars suchst, lohnt immer ein Blick in www.starwars.com/databank

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 10:49 AM

Ach, eine Twi´lek. Cool. Seit KOTOR stehe ich irgendwie auf (weiblich) Twi´leks ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 02:42 PM

... und mit dir tausend andere ...

Die Tänzerin in Jabba's Palast war auch eine.

Ich habe übrigens herausgefunden, daß eine korrekte Übersetzung von Twi'lek "Zwi'lek" heißen müßte, da Twilight, twilling -> Zwilicht, Zwilling usw. . Es muß im Laufe der Zeit irgendwann eine Lautverschiebung t <-> z erfolgt sein.

und "lek" = lekku, das sind die beiden Kopfanhänge.


Posted By: Seraph

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 03:24 PM



Eure Anziehung zu dieser Twi’Lek kann ich als Frau aber nicht nachvollziehen …
Wie könnt Ihr Männer auf eine viel zu gross geratene Schlumpfiene stehen die Ihre offensichtlichen äusseren Geschlechtsmerkmale auf dem Kopf trägt anstatt von Haaren ???

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 03:46 PM

Du weißt doch, uns Männern kommt es immer nur auf die INNEREN Werte an ...

Btw: Ich glaube, bei "Jedi Academy" habe ich mir sogar eine Twi´lek als Spielfigur erstellt.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 28/04/05 06:02 PM

Das sind keine sekundären Geschlechtsmerkmale . Lekku sind sowas wie Tentakel ... nur nicht so biegsam und ohne Saugnäpfe. Wozu lekku nun wirklich sind, weiß man nicht so genau. Sie sind jedenfalls an der Sinneswahrnehmung beteiligt und können bewegt werden - Zwi'lek benutzen sie zusätzlich für eine Art "Gebärdensprache".

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 29/04/05 06:00 PM

Die meines Wissens erste Rezension von "Episode III" im Internet stammt von Regisseur Kevin Smith ("Dogma", "Chasing Amy") und ist extrem euphorisch - und wimmelt selbstverständlich vor Spoilern, weshalb ich sie gar nicht erst gelesen habe ...
Wer es vor Neugier nicht aushält:

http://viewaskew.com/news/sith/
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/04/05 10:06 AM

In der Ausgabe von diesem Wochenende des Kölner Stadt-Anzeigers ist in der Wochenendbeilage ein zweiseitiger Artikel über Star Wars drin - inklusive Aussprachfehlern ("Joda").
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/04/05 09:12 PM

Hat denn jemand schon eine Ahnung, in welcher Zeit die SW TV-Serie spielen soll?

Ich meine, um spekulieren zu können, muss man doch auch mal den Zeitlichen Rahmen dazu wissen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/04/05 11:05 PM

Passend zum Spiel KOTOR2 :

http://www.wizards.com/default.asp?x=starwars/article/sw20050428kotor

Und zu Dark Forces : Jedi Knight :

http://www.wizards.com/default.asp?x=starwars/article/sw20050407a

http://www.wizards.com/default.asp?x=starwars/article/sw20050407b

Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 30/04/05 11:13 PM

Hmm ... Kyle Katarn als Hauptfigur einer Star Wars TV-Serie, hätte auf jeden Fall schonmal gutes Potential.
Wenn ich mich nicht irre, hatte George Lucas ursprünglich ja auch mal vorgehabt, insgesamt 9 Filme zu drehen. Die letzten drei sollten dann nach Episode VI weitergehen.
Von daher würde sich Kyle Katarn durchaus auch anbieten.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 12:10 AM

Palahn: Guck´ dir mal Alriks langen Beitrag etwas weiter oben an, wo er einen Bericht von dieser Messe zitiert, auf der Lucas die ganzen Sachen verkündet hat.

Unter anderem steht da, daß die Serie zwischen den Episoden 3 und 4 stattfinden wird. Davon abgesehen glaube ich kaum, daß Lucas eine Serie um Charaktere aufbauen würde, die nicht er selbst kreiert hat. Leider. Denn eine Serie, die so ähnlich wie die Romane von Timothy Zahn wäre, würde mir sehr gut gefallen ...

Und, mal ehrlich: Mark Hamill sieht heute kaum älter aus als vor 25 Jahren, der könnte immer noch locker Luke Skywalker spielen und hätte bestimmt auch genügend Zeit!
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 08:19 PM

Achso, den Post habe ich übersehen. Nagut, wäre ja auch zu schön gewesen.

Wenn die Serie dann aber zwischen Ep III und IV liegt, wird der Rahmen aber wahrscheinlich recht begrenzt sein.

Timothy Zahn's Bücherreihe hat mir auch gut gefallen. Obwohl ich nie wusste, wie denn nun Admiral Thrawn auszusehen hat. Schließlich war er ja kein Mensch.

Was Mark Hamill angeht, würde ich dir zumindest aussehenstechnisch sehr widersprechen. Schonmal "Dogma" gesehen? Da spielt er eine Nebenrolle und sieht doch schon um einiges älter aus.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 08:43 PM

Admiral Thrawn ist doch eigentlich sehr gut beschrieben.
Wie ein Mensch, schlank, blaue Haut und rote Augen wenn ich mich recht erinnere. Scharf geschnittene Gesichtszüge, mit exakt bemessenen bewegungen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 09:01 PM

Exakt. Wie ein Chiss eben auszusehen hat. Und dann noch eine blütenweiße Uniform eines Großadmirals ...

Posted By: Rin

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 09:17 PM

Quote:

Admiral Thrawn ist doch eigentlich sehr gut beschrieben.
Wie ein Mensch, schlank, blaue Haut und rote Augen wenn ich mich recht erinnere. Scharf geschnittene Gesichtszüge, mit exakt bemessenen bewegungen.




Genau so war er im Intro von "Tie Fighter" dargestellt.
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 09:54 PM

Das mit der Blauen Haut und der Weißen Uniform hatte ich auch noch in Erinnerung. Allerdings hat mit immer etwas Star Wars typisches gefehlt. Immerhin war er ja kein Mensch und Nicht-Menschen sehen bei Star Wars eigentlich immer irgendwie auffällig aus. Da war mir "blaue Haut und rote Augen" einfach zu wenig.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/05/05 10:29 PM

Ja, aber manchmal kann man sich auch fragen : Wo ist die Grenze ? In Star Wars laufen genug "Mischwesen" herum.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 02/05/05 04:43 AM

Ausserdem war das ganze sicher überhaupt nicht handelbar.
Zahn brauchte jemanden dem man diese super strategischen Fähigkeiten und noch dazu dieses umfassende Fremdrassen wissen abkauft.
Das hätte zwar vielleicht noch ein Mensch sein können, aber ein Nichtmensch wirkt doch auch etwas exotischer. Und man fragt sich über welche Fähigkeiten so ein Chiss noch verfügt.
Das diese Chiss aber weitesgehend Humanoid sein "müssen" erklärt sich aus der rassistichen Einstellung des Imperiums.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 02/05/05 10:28 AM

Palahn: Na gut, irgendwie MUSS Mark Hamill ja älter aussehen als damals (wenn nicht, könnte als Entdecker des Jungbrunnens Karriere machen ), aber ich finde, er hat immer noch ein ziemliches Milchgesicht.

Übrigens ist mir noch was eingefallen: Rein theoretisch würde ich für die TV-Serie nicht mal ausschließen, daß der Imperator oder Darth Vader himself Gastauftritte haben könnten (z.B. im Pilotfilm oder im Staffelfinale). Bei Darth Vader ist das aufgrund der Maske ja eh´ kein großes Problem und James Earl Jones dürfte auch genügend Zeit haben, um die Rolle zu sprechen (in der Originalfassung, versteht sich). Und Ian McDiarmid, der den Imperator spielt, ist auch nicht gerade ein pausenlos beschäftigter Megastar á la Harrison Ford, für den eine TV-Serie unter seinem (finanziellen) Niveau wäre.
Bloß auf Obi-Wan werden wir wohl sicher verzichten müssen ...

Naja, erst mal abwarten, wer "Episode III" überhaupt überlebt.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 02/05/05 08:38 PM

Das sollte doch klar sein. Ich denke wir können getrost sagen das Lukas sich sein Konzept das er von dem ganzen hatte, nicht wegen einer TV Serie umschmeissen hat lassen.
Das heißt für mich das Episode III so gedreht ist das man ganz ohne eine Tv Serie (Episode III,5 ) in Episode IV reingleiten kann.

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 07:13 AM

Hat eigentlich einer von Euch seinerzeit (also erst vor kurzem, mit Beginn der `Star Wars Wochen´ auf Pro7 ) den ersten Teil von "Clone Wars" (Zeichentrick!) gesehen?
Im Fall des Falles, wie gefiel er Euch?

"Episode III" nehm´ ich ja mal an, wird lediglich das Ende/den Höhepunkt dieser Kriege behandeln.
Von daher ist "Clone Wars" demnach dann wohl die einzige Quelle von offiziellem Rang, aus der man nähere Details über den Gesamtverlauf dieser Auseinandersetzung erfährt.
Anakins Rolle in dem Konflikt, sein Gebärden und sein Verhältnis zu Obi Wan in der Zeit, man bekommt einen Eindruck davon wie es sein kann, daß Leia ihn in ihrer Botschaft im ersten "Star Wars" mit "Helft mir General Kenobi, Ihr seid unsere letzte Hoffnung" anspricht, Schicksale und Unternehmungen anderer Jedi, u.a. Yoda und Mace Windu, die Einführung des furchteinflößend mächtigen General Grievous - das alles war schon irgendwie interessant anzusehen, finde ich.

Eure Meinungen?


Gruß,
Ragon
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 07:38 AM

Ich will mir eigentlich mal die DVD holen, deswegen habe ich mir die folge bei Pro Sieben nicht angesehen.
Aber einiges kann man sich auch so zurechtreimen.
Die Klon Soldaten arbeiten ja erst einmal mit den Jedi zusammen. Da haben dann sicherlich auch die Jedi einen militärischen Rang erhalten um die Befehlsgewalt klar hervor zu heben.

Viel spannender finde ich die Frage ob die Separatisten die vorgänger der Rebellion sind.

Dann hätte der Imperator ja seinen eigenen Untergang herbei geführt, denn ohne die Rebellion wäre auch Luke nie zum Jedi geworden.
Was damit einer der zentralen Aussagen im ewigen Kampf Gut gegen Böse entsprechen würde, die auch die Jedi propagandieren.
Nämlich das, das Böse sich immer selbst zerstören wird.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 11:44 AM

Ja, in der Tat soll die Klonkriegs-Serie dxirekt an Episode III ansetzen und natlos an Episode III aufhören.

Schade bloß, daß die Serie in der ganzen Welt verfügbar war, natürlich nur in Deutschland nicht. Deutschland war eines der ganz, ganz wenigen Länder, die die Serie NICHT zu sehen bekamen, bis vor Kurzem. Ich schüttle mich bei dem Gedanken, in anderen Ländern könnte man zynische Witze über "die Deutschen ohne Klonkriegs-Serie" gerissen haben ... *schauder*

Die Klonkriegsserie ist tatsächlich als "offiziell" zu wertten, während ich persönlich sie eher als "Expanded Universe" (EU) einstufe.

Zu beachten ist dabei aber auch, daß manche Folgen etwas karikaturhaft überhöht sind, es ist halt eine Kartoon-Serie !

Und ja, General Kenobi - das ist schon richtig so. Was aber auch auffällig ist, sind Sätze wie "Rot Anführer" ("Red Leader"), eine Kennung für den Anführer einer Staffel von Raumjägern. Und euch dürfte diese Kennung aus der Rebellion *sehr* bekannt vorkommen ...

Es wird zu Episode III u.a. eine Pilotenfigur von Obi-Wan Kenobi geben; diese ist bezeichnet mit dem Namen "Red Leader". Ironie der Geschichte, daß Luke Skywalker auch eine Zeit lang "Red Leader" war. Nämlich über dem Todesstern, nachdem der Anführer der Staffel X-Flügler durch seinen Vater abgeschossen worden war.)

Die Folge um Mace Windu fand ich sehr ... berührend, die letzte Szene. Es zeigt, daß die Jedi, obgleich Krieger, doch noch ein Herz bewahrt hatten - etwas, was man von den Droidenb der Separatisten nicht erwarten kann.

General Grivous (Ich nenne ihn "General Gram", man könnte ihn auch als "General Schmerzlich" übersetzen ) ist eine der absolut dunkelsten Figuren der ganzen Reihe.

Der General verkörpert übrigens sehr gut das Konzept des Cyborgs, der Menschlichkeit verliert : Luke verliert eine Hand, und wird dadurch daran erinnert, wie sehr er seine Menschlichkeit - auch im übertragenen Sinne - verliert. Darth Vader ist - offensichtlich - zu Teilen ein Cyborg, schon Obi-Wan sagte zu Luke, er sei "mehr Maschine als Mensch, eine diabolische Maschine". Vader verlor eine *Menge* an Menschlichkeit - aber dazu brauche ich ja nichts mehr zu sagen. Das ist ja offensichtlich.

Der General ist eine weitere Steigerung davon : Er hat überhaupt keine "Menschlichkeit", die er verliern könnte, auch nicht im übertragenen Sinn. Denn er ist eigentlich ein Alien.

Vom General ist nicht mehr viel übriggeblieben. Im Prinzip nur noch sein Kopf. Der Rest ist Roboter, ein künstlicher Körper, der dazu dient, den Schmerz und die Aggression auf alles Lebendige, Heile, Gesunde aufrecht zu erhalten. DAS ist das wahrhaft Dunkle an General Gram !

Anakin Skywalker / Darth Vader dagegen ist eine zwiespältige Gestalt. Wie zwei Seiten einer Münze.

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 11:57 AM

Ich fand den ersten Teil der "Clone Wars" nicht so toll. Viel zu actionbetont für meinen Geschmack. Wirkte auf mich wie ein Computerspiel á la "Republic Commando", und wenn bei sowas nur zuschauen, nicht aber selbst spielen darf, ist das irgendwie frustrierend ...
Die ruhigeren Teile waren allerdings gelungen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 12:31 PM

Was erwartest du von einer Kartoon-Serie ?

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 01:24 PM

Wie jetz´, `Serie´!?
Ich dachte es gibt nur zwei Teile von jeweils anderthalb Stunden (oder was das war ) - die beiden, die Pro7 jeweils zu Beginn und Ende ihrer gegenwärtigen `Star Wars Wochen´ zeigt!?!?


Ragon

P.S.: Darth Vader
Die fortschreitende `Cyborgisierung´ als äußerliche Metapher eben für den Vorgang wie die Dunkle Seite der Macht immer mehr Besitz von Anakin ergreift.
Und Lukes Verlust versinnbildlicht ebenfalls, wie nahe er schon der Dunklen Seite war.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 02:21 PM

Ich bin zwar nicht der Experte dafür, aber besteht "Clone Wars" nicht eigentlich aus 30-minütigen Teilen, die lediglich bei Pro7 (fast) alle am Stück gezeigt wurden?

Und Big Al: Bloß, weil es Cartoon ist, heißt das noch lange nicht, daß man sich nicht auch auf anderes als bloßes Rumgeballere konzentrieren könnte ... wie ja Teile zum Glück auch bewiesen haben.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 05:24 PM

Was sind die Klon-Kriege ?

Allgemein

Zusammenfassung der einzelnen Kapitel der Micro-Serie (25 insgesamt)

Klonkriegs-Interview (2-Seitig)

Über die Entstehungsgeschichte der Klonkriegsserie (2-seitig)

KlonkriegsDVD

Es wird im vorletzten Artikel (Link) ersichtlich, daß die Serie als "Micro-Serie" mit je 3 Minuten pro Teil produziert worden ist.

Insofern ist die SAT1-Versiuon nichts anderes, als ein riesiger Zusammenschnitt.

Auch, wenn es nicht so wirkte.

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 06:05 PM

`BuhSchiebung´, Mr. OffTopic, nicht ex-"Ich bück´ mich" SAT.1 !
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 09:05 PM

Gnagnagnagna

Posted By: Rin

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 08/05/05 09:27 PM

Quote:

Viel spannender finde ich die Frage ob die Separatisten die vorgänger der Rebellion sind.




So wie ich das verstanden habe, spielt Palpatine hier ein doppeltes Spiel:
Er "arrangiert" im Hintergrund als Darth Sideous die Seperation und schürt den Konflikt mit dem Ziel, in der Rolle als Palpatine vom Senat weitreichende Vollmachten zu erhalten und eine Armee aufstellen zu können, mit deren Hilfe er später das Imperium begründen kann.
Am Ende von Episode II sieht man ja, wie Count Doku (der Redelsführer der Seperatisten) die Pläne für den 1. Todesstern von Geosis zu Darth Sideous bringt.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/05/05 03:50 AM

Ja, das ist richtig. Aber was wird aus der Separation?
Genau deswegen frage ich mich ja ob nicht Palpatine/Darth Sidius mit auslösen der Separationsbewegung sein eigenes Ende herauf beschworen hat. Wenn aus der Separatistenbewegung die Rebellion hergehen würde, dann wäre das wirklich eine Situation die an Ironie nicht zu übertreffen wäre.

Dann könnte man sich sogar fragen ob es nicht Darth Sidius ist, der, der Macht das Gleichgewicht gebracht hat.
Immerhin gab es vorher viele Jedi und nur wenige, drei --> Sidius, Maul, Dooku Sith.
Am ende gibt es nur noch zwei Jedi --> Yoda, Kenobi
Und zwei Sith --> Sidius, Vader

Sidius als der Prophezeite

Das Dooku das ende des Films nicht mehr erlebt ist eigentlich klar, sonst müßte man sich ja fragen warum man später nichts mehr von ihm gehört hat. Und das würde nicht dazu passen das der Übergang zu Episode IV ohne offene Fragen geschieht.
Ebenso General Grievous, aus den selben Gründen. Wobei der auch nicht als Jedi, oder Sith zählt, wobei er mal einer gewesen sein könnte. Aber wie bei Anakin dargestellt wird ja die Machtbeherrschung umso schwächer je mehr Implantate man hat.
Den guten Grievous erwähne ich nur um auf das Thema der Frage zurück zu kommen .
Immerhin macht er mit seinem Abgang den Platz für einen neuen Anführer der Separatisten frei.
Mir scheint das die Zeit die zwichen Episode III und IV liegt zu kurz ist um eine so mächtige Gruppierung wie die Rebellion aus dem nichts erscheinen zu lassen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/05/05 12:22 PM

Grievous ist kein Sith. Soviel ich weiß beherrscht er nicht die Macht.

Spoiler : Aber : Grievous wurde im Schwerkampf von einem Sith unterrichtet ...

In Antwort auf:

Dann könnte man sich sogar fragen ob es nicht Darth Sidius ist, der, der Macht das Gleichgewicht gebracht hat.
Immerhin gab es vorher viele Jedi und nur wenige, drei --> Sidius, Maul, Dooku Sith.
Am ende gibt es nur noch zwei Jedi --> Yoda, Kenobi
Und zwei Sith --> Sidius, Vader




Jein. Der Ansatz ist im Prinzip schon richtig. Die BNalance wird aber von Vader / Skywalker erbracht, denn er ist es, der die Tat ausführt.

Nach meinem Konzept stehen jeweils 2 Sith (Dark Side) mehrere tausend Jedi (Licht Side) gegenüber - ein ganz klares Ungleichgewicht. Der Klonkrieg und der "Jedi Purge" (die Ausrottung der Jedi, durchgeführt wahrscheinlich von Vader) machen dem ein Ende.

A New Hope : 2 Jedi (Obi-Wan, Yoda, davon nur 1 sichtbar) <-> 2 Sith (Darth Vader, der Imperator (davon nur 1 sichtbar)

The Empire Strikes Back : 2 Jedi (Obi-Wan, Yoda, davon Obi-Wan nicht mehr körperlich vorhanden, nur noch spirituell), 2 Sith (Darth Vader, der Imperator nur als Hologramm) -> Ausbildung von Luke zum Jedi

Return of the Jedi (ursprünglich "Revenge of the Jedi") : 2 Jedi (Luke, Yoda), 2 Sith "Vader, der Imperator). Yoda stirbt, es bleibt also nur noch 1 Jedi gegen 2 Sith übrig -> Ungleichgewicht.

Vader tötet den Imperator und wird dadurch wieder zum Jedi. Aber er stirbt. Luke überlebt das Massaker.

Nach meiner Theorie ist Luke übrigens ein "grauer" Jedi, was mach daran sehen kann, daß er die Gamorrer-Wachen in Jabbas Palast "schockt" - und zwar mit der gleichen Methode, mit der Vader seine Untergebenen bestraft. Also eine Methode, die eher in der dunklen Seite der Macht begründet ist, als in der lichten Seite.

Und noch ein Spoiler zum Thema "Klonkriege und Jedi" :

Spoiler : Nach der gängigen These wird der Klonkrieg künstlich herbeigeführt, um über diesen Umweg die Jedi künstlich zu dezimieren. Gesetzt, der Imperator ist sowohl mit Palpatine als auch mit Darth Sidious identisch, kann man ganz am Schluß von Ep.II sehen, wo Darth Tyranus (Ex-Graf Dooku) Darth Sidious begrüßt, daß der Klonkrieg von beiden initiiert worden ist. Mit dem Ziel natürlich, die Jedi auszulöschen. Und im Trailer, den ich in Stückchen im Fernsehen sah (Sat1) wurden dann konsequenterweise aiuch die Wortegesprochen, die ich am Meisten befürchtet habe ...
Man muß davon ausgehen, daß sowohl die Separatisten als auch die Republik letztendlich von einer Gestalt gesteuert und kontrolliert werden : Von Darth Sidious, dem überragenden Ränkespieler. Daher der Name "Klon-Krieg" : Nicht, weil darin Klone auftauchen, sondern weil er künstlich erstellt, "geklont" worden ist.





Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/05/05 06:28 PM

Mit deinem eigenen Spoiler machst Du aus Deinem Jein aber ein zimlich deutliches Ja

Luke ist am Ende ein Jedi, und zwar ein ganzer, der hell im Licht steht.
Das er die Gammoreanischen Wachen betäubte zeigt eigentlich nur wie dicht er daran war ein Sith zu werden. Ein nachhall dessen das er beinahe, durch seinen vorzeitigen Abruch des Jedi Trainings in E V, von Vader auf die Dunkle Seite gezogen wurde.
Nur seine Aufgabe am ende, und das er lieber gestorben wäre als sich von seinem (wie er dann ja wußte) Vater gefangen zu nehmen lassen bewahrte ihn davor. Denn in diesem zustand hätte er den einflüsterungen des Imperators nicht standhalten können. Noch dazu wo auch Luke immer dazu neigte den schnellen einfachen Weg zu gehen.
Aber am ende als er nicht mehr kämpfte um zu rächen, der befreiungsversuch in der Wolkenstadt war auch ein Racheversuch, sondern um zu schützen, seine Schwester davor zu bewahren in seines Vaters Hände zu fallen, da folgte er den Idealen der Jedi.
Auch das er in der Lage war das Leben seines Gegners am ende zu schonen, und damit den langen Weg, den der konfrontation und auseinandersetzung auf einer Kampflosen ebene, gewählt hat, zeigt das er zu diesem Zeitpunkt ein Jedi war.

Grievous ist kein Sith, aber er könnte einer gewesen sein. Anakin als Dath Vader war auch nicht mehr in der Lage die Macht so zu beherrschen wie zu dem zeitpunkt als er noch völlig Mensch war. So erklärt Lukas ja auch den völlig anderen Kampfstil in Episode IV und dem in den neuen Teilen.
Kenobi ein alter Mann (nicht jeder ist so fit wie Yoda ), und Vader mehr Maschine als Mensch kann sich nicht so bewegen.
Wie wenig muss es also Grievous möglich sein die Macht zu lenken der ja gar keinen Körper mehr hat (Stichwort Midichlorianer im Blut ), aber den dennoch irgend etwas am Leben erhält. So wie auch Darth Vader durch die Macht und den Anzug am Leben erhalten wurde.

P.S. Wenn Du den Film gesehen hast schneide ich das Thema gerne noch einmal an Jetzt darüber zu Diskutieren würde zu viele Spoiler meinerseits einfliesen lassen.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 09/05/05 10:47 PM

Wenn du *wirklich* tiefe Diskussionen über die Saga suchst, dann empfehle ich dir dieses Forum hier :

http://boards.theforce.net/board.asp?brd=10456

Es wird dort aber NUR über die Filme geredet !


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 10/05/05 03:38 PM

In Antwort auf:

5-6 Deleted Scenes on ROTS DVD

Posted By Joshua on May 10, 2005

Jedi Interceptor tells us that MTV has a great new interview with Lucas that includes some new info on deleted scenes on the ROTS DVD. Here's a clip:

When "Episode III - Revenge of the Sith" hits movie screens this month, fans will finally have the opportunity to comprehend the saga of Anakin Skywalker in its entirety. Series mastermind George Lucas said he hopes future generations will watch the prequels and sequels in numerical order, but reports that for now fans will have to continue to purchase each DVD individually if they want the complete set. "At some point," is all Lucas would offer about plans to release a six-DVD box set of the "Star Wars" series. "I am not sure when. First ['Revenge of the Sith'] will probably come out around Christmastime. Then, later on, there will be a six-pack." Before you get ready to storm the gates of Skywalker Ranch, however, you may find your dark side's rage diminishing as you hear about some of the "Sith" disc's bonus features. "There are five or six deleted scenes; they will all be on the DVD," said Rick McCallum, producer of the prequels. "They were great scenes, but they just had nothing to do with getting straight and cutting to the chase of the story. They were more plot-orientated and more setting up of Coruscant, more setting up of the war and kind of understanding where all the politics were."





Quelle : http://www.theforce.net/latestnews/story/56_Deleted_Scenes_on_ROTS_DVD_92211.asp
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 10/05/05 05:01 PM

Bei ComingSoon war heute auch zu lesen, daß die TV-Serie vorerst für 100 Episoden konzipiert ist.
Na, das wäre ja nicht schlecht, mindestens vier Staffeln also.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 13/05/05 10:06 AM

Das WOM-Blättchen hat ein Interview mit Hayden Christiansen, dem Darsteller des Anakin Skywalker.

Englische Magazine covern Star Wars auch; unter anderem das Empire (heißt wirklich so).

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 13/05/05 12:53 PM

Und die bisher veröffentlichten Rezensionen sind fast ausnahmslos sehr positiv. Zwar merken die meisten an, daß die ursprüngliche Trilogie unerreicht bleibt, dennoch sind die meisten ziemlich begeistert von "Episode III".
Läßt doch hoffen ...
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 13/05/05 10:31 PM

Auf jeden Fall geht's nächsten Samstag ins Kino. Gucken, wie Darth Vader erschaffen wird.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/05/05 11:05 AM

Äh, ja toll!

Was´n das jetz´ für`n BS gewesen!?

Von wegen 2. Teil - das war nichts weiteres als eine Wiederholung dessen, heute früh auf BuhSchiebung, was sie bereits gesendet hatten unter der Flagge "Clone Wars, 1. Teil"!! Absolut identisch !
Und evtl. noch nicht mal das (das Ende kam irgendwie recht unvermittelt, mit dem letzten Satz von Yoda ) !


Ver*****en kann ich mich echt auch selber!


Ragon, hart an der Schwelle zur `Dunklen Seite´
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/05/05 11:23 AM

Na, dann ist es ja nicht so schlimm, daß ich es verpaßt habe. Vielleicht zeigen sie ja irgendwann noch den "echten" 2. Teil ...

Edit: Auf der Pro7-Homepage steht was vom 26.5. als Ausstrahlungstermin. Na toll, da läuft Ep. III ja schon seit einer Woche.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/05/05 09:50 PM

Hochinteressanter thread über die Episoden VII, VIII , IX :
http://boards.theforce.net/message.asp?topic=19702543&start=19713903

Ein Artikel, den ich gerade dort hinein schrieb :

In Antwort auf:

Among my treasures there is a Sci-Fi magazine from February 1983.

It contains one of the *very* first articles about ROTJ available in Germany. Complete with a drawn picture of the exploding Sail Barge, which no-one could even imagine what it might be about at that time. It also contains three photos, of which 2 are Mark Hammill and Carrie Fisher, both with light clothing hiding Hamill's Jedi Tunica and Fisher's Slave costume.

The most interesting point of the Article are the titles of ALL 9 films - even with their corresponding years of release. They are inaccurate, as we know today, but I'll quote and translate them here (they are all in German).

1. Trilogie :

Teil 1 Der Fall der Republik (1986)
Teil 2 Der Aufstieg des Imperiums (1989)
Teil 3 Die Clone Kriege (1992)

2. Trilogie

Teil 1 Krieg der Sterne (A new Hope) (1977)
Teil 2 Das Imperium schlägt zurück (1980)
Teil 3 Die Rache der Jedi-Ritter (1983)

3. Trilogie

Teil 1 Die Wiedergeburt der Freiheit (1995)
Teil 2 Die neue Herausforderung (1998)
Teil 3 Die Fremden (2001)

Translation :

1. Trilogy

Part 1 The Fall of the Republic
Part 2 The Rise of the Empire
Part 3 The Clone Wars

2. Trilogy

Part 1 Star Wars (A new Hope)
Part 2 The Empire strikes back
Part 3 Revenge of the Jedi

3. Trilogy

Part 1 The Rebirth of (the) Freedom
Part 2 The new Challenge
Part 3 The Strange Ones


Notes about the translation :

- Yes, it IS "Revenge of the Jedi" ! Another piece of the puzzle indicating ROTJ was originally named that way. (I know about some other puzzle pieces as well, but haven't seen them so far).

- "Wiedergeburt" is literally "rebirth".

It doesn't matter in this case whether I put the article in it or not (the freedom / freedom. The original text has the article in it, as you can see.

- "Herausforderung" would usually be translated with "Challenge", I guess. A provocation is in the German language also a "Herausforderung", but rarely used in this sense. I believe that "Challenge" is right.

- "Die Fremden". "Fremd sein" is usually translated as "to be strange". A Fremder is therefore a Strange One.

But "fremd" is in the German language also used for foreigners; the literal translation of "foreigner" would be "Ausländer" (and should NOT be translated back as "Outlander" ! - although it might SEEM to be literally right). But the word "fremd" normally implies that a person isn't a native one. So I'm a little bit puzzled in which sense "Fremd" is used in this title. Personally, I'd favour "Strange" for that.


The article says about the way of presenting the trilogies : "no-one knows about Luke Skywalker in the first plot, and in the last 3 films he isn't living anymore" (quick translation from German into English).

Other details might be interesting for historical reasons :

- the Emperor is said to be red, like his guards.
- Ackbar is a General and lives in a huge secred station on the water planet named "DAC" (stands in the text as I quoted it, even with capital letters !).

- Endor is said to be a planet, and a "cosmic trash bin of enormous dimensions", a place where the strike forces of the Empire puts their trash to. "But Endor is guarded by battle machines" (quick translation of "Aber Endor wird von Kampfmaschinen bewacht" into English). That reminds me of Od Mantell, which was indeed revived as a "huge trash bin" in SOTE.

This is everything interesting (meaning : what you wouldn't know) in that article, presented to the community for the first time.

For the record : The magazine has the name "SF-Star" (formerly [SF ?)] "Star Ship", renamed because of trouble with an US magazine with the same name, as the editorial says).

It even has an ISSN-Number : 0724-0252

It doesn't exist anymore - I haven't seen in for ages (and I literally mean ages ) .

Alrik.





Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 20/05/05 08:08 PM

Star Wars Episode III :

http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/05/19/berlinboulevard/754341.html

http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/05/17/berlin/753998.html

http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/05/14/aus_aller_welt/753582.html

Und mehr ! (Links am Ende der einzelnen Artikel).

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/05/05 07:17 PM

http://www.formula1.com/gallery/images/737/Friday/60751.html
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/05/05 09:31 PM

Und wer durfte den schicken Flitzer fahren?

Übrigens, ich habe Episode 3 endlich gesehen. Soo genial!
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/05/05 09:50 PM

In der Tat. Episode III ist ein Qualiätsstück. Man könnte fast schon sagen ein Geniestreich.
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 23/05/05 06:02 AM

Ehrlich? Verdammt! Ich muss im falschen Film gewesen sein!
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 24/05/05 02:58 PM

In Antwort auf:

Ehrlich? Verdammt! Ich muss im falschen Film gewesen sein!




Geschmäcker sind bekanntlich verschieden junger Padawan!
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 26/05/05 07:39 AM

In Antwort auf:

Zur Erinnerung: Clone-Wars-Staffel 2 auf ProSieben
Mittwoch, den 25. Mai 2005 um 22:41 Uhr by Aaron
In 13 Stunden startet ProSieben eigenen Angaben zufolge den zweiten Versuch, die zweite Staffel der Clone-Wars-Serie auszustrahlen. Von 11:48 bis 13:03 Uhr soll die Staffel morgen Mittag gesendet werden.
Wenn die Vergangenheit allerdings eins gelehrt hat, dann, daß ProSieben bei seinen Anfangszeiten leichte Koordinationsprobleme hat, stellt eure Videorekorder (oder was auch immer in diesen modernen Zeiten deren Platz bei euch eingenommen hat) also vorsichtshalber mal lieber auf 11:30 Uhr ein. Oder bei noch größerem Mißtrauen noch etwas früher. Vergeßt nicht, die angegebene Endzeit ebenfalls großzügig zu interpretieren. ;-)

Viel Glück allen Aufnehmenden, möge die Macht mit uns sein.







Das heißt heute, 26 Mai 2005.
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 26/05/05 09:11 PM

In Antwort auf:

In Antwort auf:

Ehrlich? Verdammt! Ich muss im falschen Film gewesen sein!




Geschmäcker sind bekanntlich verschieden junger Padawan!




Möge die Macht mit euch sein, Meister Nemisis!
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 31/05/05 11:23 AM

Vielleicht hat das schon mal jemand gepostet, aber wenn, dann kann ich mich nicht daran erinnern. Deshalb:
Die "Special Edition" des Soundtracks zu "Episode III" enthält die sehr gelungene Bonus-DVD "Star Wars - A Musical Journey". Das sind gut 70 Minuten, in denen Szenen aus allen sechs Filmen zusammengeschnitten und sozusagen zu Musikvideos für John Williams´ Musik (ebenfalls aus allen sechs Filmen) umfunktioniert wurden. "Erzählt" wird das ganze von Ian "Palpatine" McDiarmid. Zugegeben, ich habe bisher erst die Hälfte gesehen (da auch ziemlich viele Szenen aus "Episode III" enthalten sind, wollte ich es erst nach dessen Besuch anschauen), aber das bisherige ist wirklich sehr gut gemacht. Und John Williams´ "Star Wars"-Musik ist ja sowieso exzellent.
Fazit: Absolut empfehlenswert!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 02/06/05 07:34 PM

Ist Grievous ein Geonosianer ?

Da sind Spoiler drin ...


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 04/06/05 10:39 PM

Habe Ep.III gesehen. Ein grausamer Film. Möchte ihn nicht nochmal sehen.


Was mich so schockt, ist die Betonung auf Krieg, Zerstörung, Tod, Lüge ...


Die Kinder fand ich sehr symbolisch ... sie werden die Liebe bekommen, die ihre Eltern ihnen nie geben konnten ...



Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 04/06/05 11:00 PM

Was hast du erwartet, Al?
Es war doch klar, dass der Film düsterer werden musste, als alle anderen Star Wars Teile, denn schließlich wird Anakin ja zu Darth Vader.
.
.
.
.
Mist, jetzt habe ich den Schluss des Films verraten.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 04/06/05 11:13 PM

VERDAMMT, Palahn!

Wie oft haben wir das mit den Spoiler tags jetzt durchgenommen?!

Posted By: fenwulf

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/06/05 10:57 AM

Danke, Palahn, jetzt kann ich mir das Geld fürs Kino sparen!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/06/05 11:45 AM

Daß der Film düster werden würde, habe ich geahnt, und was mit Anakin passieren würde, in etwa auch. Ich kannte schon eine Menge vom Plot zu dem Zeitpunkt.

Geschockt hat mich dann aber die Manipulation, und der "körperliche Zerfall" von Anakin. Ich fand diese Bilder schlichtweg brutal und grausam (was nicht heißt, daß sie nicht für die Dramaturgie nötig gewesen wären ...)

Warum Darth Vader nicht in ein Bacta-Bad gebracht wurde, ist mir allerdings unverständlich ...

Ach ja : den Millennium Falken (im Deutschen teilweise "Rasender Falke") habe ich auch gesehen ...



Es gibt da unglaublich viele Nebenauftritte (sogenannte "Cameos). So wird z.B. der linke Pilot des Schiffes von Senator Bail Organa von Jeremy Bulloch gespielt, der den späteren Boba Fett in Episode V und VI gespielt hat (er tauchte in Episode V auch noch mal als imperialer Offizier auf).

Ich habe ihn ein Mal auf einer Convention gesehen. Er und Michael Sheard ("Admiral Ozzel") sind gut miteinander befreundet. Michael nennt Jeremy auch "Father", obwohl beide in etwa das gleiche Alter haben. Eine Art "Nick-Name" also.

Wer mehr wissen will, soll sich melden, ich habe da eine kleine Liste.

Alrik.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/06/05 06:34 PM

Es ist auf Star Wars Union ein Bericht über eine Hyperspace-Chat-Zusammenfassung gekommen. Ich packe sie in Spoiler.

Spoiler : Auswertung eines HS-Chats mit Rick McCallum
Sonntag, den 05. Juni 2005 um 12:53 Uhr by Aaron

Vorgestern Nacht, also Samstagmorgen, sprach Rick McCallum in einem Hyperspace-Chat mit den Fans. Hier einige der interessanten Passagen:

* McCallum wurde durch einen Fan darauf aufmerksam gemacht, daß Episode III durch den Schnitt der Nos-Ungeheuerszene auf Utapau nun der einzige Film der Reihe ohne Ungeheuer ist (TPM: Unterwasserwesen auf Naboo, AOTC: Arenawesen, ANH: Dianoga, TESB: Wampa, ROTJ: Rancor). McCallum will Lucas auf diese Ausnahme aufmerksam machen und eine Veröffentlichung der Nos-Szene auf der DVD vorschlagen.
* Ob Dagobah in der DVD-Fassung zu sehen sein wird, entscheidet sich am Montag in einem Gespräch zwischen Lucas und McCallum.
* McCallum gibt zu bedenken, daß es gute Gründe gab, wieso manche Szenen herausgeschnitten wurden. "Ich glaube, ihr wollt sie nicht im Film sehen."
* McCallum nimmt am Montag seinen DVD-Kommentar auf und hofft, daß Lucas im Kommentar etwas über Palpatines "Niederlage" gegen Mace sagen wird. Auf der DVD wird es einige "großartige Dokumentationen geben, vor allem eine umfassende über den schmerzvollen Produktionsprozeß".
* Liam Neeson (Qui-Gon Jinn) hat seine Episode-III-Dialogszene nie aufgenommen.
* Es gibt in Episode III keine 1138 mehr, nachdem eine entsprechende Dialogzeile (Order-66-Sequenz, Palpatine spricht mit einem Klon 1138) geschnitten wurde.
* Eine Stellungnahme zum Film-Rip im Netz: "Wir wissen, daß es kein Mitarbeiter von uns war, das FBI hat eine heiße Spur. Wir werden die Verantwortlichen aufspüren und tun, was getan werden muß."
* Es gab nie Pläne, Padmé in Episode III nicht sterben zu lassen.
* McCallum hofft auf Oscar-Nominierungen für visuelle Effekte, Produktionsgestaltung und die Kostüme. Und träumt von einer Nominierung für Ian McDiarmid.
* Befragt über die Schauspielerreaktionen auf den Film, erklärte McCallum, daß Hayden Christensen und Samuel L. Jackson begeistert waren und Ewan McGregor den Film großartig fand. Ian McDiarmid soll am begeistertsten gewesen sein.
* Die Saga-DVD-Box wird auf keinen Fall in diesem Jahr herauskommen.
* McCallum wurde gefragt, ob Lucas weitere Änderungen an den Filmen vornehmen werde, wenn er an der 3D-Fassung arbeitet, vor allem, ob die Yoda-Puppe in Episode I durch einen digitalen Yoda ersetzt werden würde: "Ich kann das nicht beantworten, sonst werde ich erschossen. Aber leicht es für Dich ist, in die Zukunft sehen."
* Bislang wurde die Möglichkeit einer Kino-Neuveröffentlichung aller sechs Filme aus Zeitgründen noch nicht durchdiskutiert, aber McCallum gefällt der Gedanke.
* McCallum nahm zu den Gerüchten über ein "Prequel zu den Prequels" Stellung: es ist nichts wahres dran... "obwohl Pamela Anderson Interesse daran geäußert hat, Natalies Großmutter zu spielen". ;-)
* Noch einmal die Bestätigung: keine weiteren Krieg-der-Sterne-Filme von George Lucas. "Obwohl ich es toll fände, Episode III Teil II zu machen: Vader zerstört einfach alles. Das würde [in den USA] 600 Millionen einspielen!"



Darüberhinaus soll das Drehbuch nun frei verffügbar sein :

http://www.starwars-union.de/index.php?id=shownews&newsid=7221


Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 05/06/05 07:59 PM

In Antwort auf:

Wer mehr wissen will, soll sich melden, ich habe da eine kleine Liste.

Alrik.






Meld!
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 06/06/05 06:46 AM

In Antwort auf:

Daß der Film düster werden würde, habe ich geahnt, und was mit Anakin passieren würde, in etwa auch. Ich kannte schon eine Menge vom Plot zu dem Zeitpunkt.

Geschockt hat mich dann aber die Manipulation, und der "körperliche Zerfall" von Anakin. Ich fand diese Bilder schlichtweg brutal und grausam (was nicht heißt, daß sie nicht für die Dramaturgie nötig gewesen wären ...)

Warum Darth Vader nicht in ein Bacta-Bad gebracht wurde, ist mir allerdings unverständlich ...

Ach ja : den Millennium Falken (im Deutschen teilweise "Rasender Falke") habe ich auch gesehen ...



Es gibt da unglaublich viele Nebenauftritte (sogenannte "Cameos). So wird z.B. der linke Pilot des Schiffes von Senator Bail Organa von Jeremy Bulloch gespielt, der den späteren Boba Fett in Episode V und VI gespielt hat (er tauchte in Episode V auch noch mal als imperialer Offizier auf).

Ich habe ihn ein Mal auf einer Convention gesehen. Er und Michael Sheard ("Admiral Ozzel") sind gut miteinander befreundet. Michael nennt Jeremy auch "Father", obwohl beide in etwa das gleiche Alter haben. Eine Art "Nick-Name" also.

Wer mehr wissen will, soll sich melden, ich habe da eine kleine Liste.

Alrik.





Naja, es muss ja nicht unbedingt gleich der Falke gewesen sein. Corellianische Transporter waren ja ziemlich verbeitet, nicht wahr?

Was mich wirklich an der Darth-Vader-mach Szene gestört hat: Der gute Ani liegt erstmal einfach nur da. Maschinen ersetzen sorgfältig seine Gliedmassen. Und dann irgendwann zum Schluss kommt mal gemütlich sein Mäskelein angefahren. Heissa!
Während all der Zeit liegt Ani da und schaut sich im Krankenzimmer um (ich vermute mal, er zählt die Deckenkacheln). Er wird weder beatmet noch sonst irgendwie am Leben gehalten. Und dann muss er plötzlich beatmet werden? Sah nicht so dringend für mich aus...

Die Stille, wenn sein erstes Atemgeräusch zu hören ist, ist jedoch eine gut gemachte Szene.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 06/06/05 11:35 AM

Wenn man der Endszene von Episode VI (Special Edition) glauben darf in der man den jungen Anakin als Geist neben Obi wan und Yoda sieht, dann war Anakin tot. Und bis zu dem zeitpunkt als er wieder angefangen hat zu Atmen, war es wohl eher eine art Stasisfeld (ob nun technisch oder durch die Macht ist ungeklärt. ich tendiere aber eher zu der Macht da er ja einige Zeit ohne ärztliche Hilfe auskommen mußte) das seinen Körper am zerfall gehindert hat.
Und erst die dunkle Seite der Macht, aber auch nur im zusammenspiel mit der Technik, konnte ihn dann ins Leben zurückholen.
Was ja auch erklärt warum es für Darth Vader keine Rettung mehr geben konnte als er sich von der dunklen Seite abgewandt hat. Der Anzug hatte ja noch (wenn auch scheppernd ) seinen Dienst getan.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 06/06/05 01:09 PM

Fans gehen fest davon aus, daß es der Fsalke war, denn im Kontext sind solche Anspielungen immer wieder aufgetaucht.

Der junge Jedi, der auf Bail Organa zurannte, ist übrigens - soviel ich weiß - Georce Lucas' Sohn gewesen. Er selbst und seine Tochter sollen wohl im Theater sein, angeblich als Chiss.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 10/06/05 10:00 AM

In einem Forum ist eine Liste mit Aktionen von Karstadt zu SW gepostet worden ... ich zitiere hier mal :

In Antwort auf:

Karstadt scheint immer mehr zur Top Shoppingadresse für SW Fans zu werden.

Jedenfalls planen einige Karstadt Filialen Aktionen rund um das Thema SW. Mit Leuten in Kostümen, Sondersänden und sicher auch dem einen oder anderen Schnäppchen.
Ich weiß noch nicht von allen Fillialen die Termine, aber die Fillialen, die sich an der Aktion beteiligen.
Achtung, lange Liste:

Bremen (04.06.)
HH-Mönckebergstr.
HH-Wandsbek
Hannover
Kiel
Lübeck
Lüneburg
Bremerhaven
HH-Harburg
Kiel
HH-Billstedt
Elbe EKZ
Braunschweig
Celle
Göttingen
Dortmund
Bielefeld
Düsseldorf (18.06.)
Köln (11.06.)
Münster
MH-Heissen
Bocholt
Bottrop
Gelsenkirchen
Bochum
Essen (25.06.)
Iserlohn
Recklinghausen
B-KADEWE
B-Hermannplatz
Dresden
B-Ku'Damm
B-Müllerstr.
B-Schloßstr.
B-Steglitz
Magdeburg
B-Charlottenburg/Tiergarten
Frankfurt-Zeil (11.06.)
Freiburg
Gießen
Karlsruhe
Saarbrücken
Darmstadt
Limburg
Wiesbaden
Stuttgart
M-Am Bahnhof
München
Nürnberg
Bamberg
Fulda
Rosenheim
Augsburg





Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 15/06/05 10:29 PM

Kein Scherz ...

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/06/05 11:19 AM

Ein paar ausschnitte aus einem ganz netten Interview mit Georg Lucas.

In Antwort auf:

WoV showtime: Stimmt es, Mr. Lucas, dass Sie spezielles Filmmaterial zur Verfügung haben, welches nur auf der DVD-Fassung von „Die Rache der Sith“ enthalten sein wird?

George Lucas: Ja, wir haben unter anderem eine kleine Nebenhandlung gedreht, in der Padmé und Bail Organa eine wichtige Rolle spielen. Dieses Material beispielsweise war in der Kinofassung nicht enthalten und wird exklusiv auf der DVD-Version zu sehen sein.




In Antwort auf:

WoV showtime: Werden wir also bald in den Genuss einer DVD-Edition mit allen sechs „Star Wars“-Episoden in 3-D kommen?

George Lucas: Eine solche DVD-Edition würde ich gerne auf High Definition-Material veröffentlichen. Da derzeit aber noch immer nicht feststeht, welches HD-Format für den Home Entertainment-Bereich sich als Nachfolger für die DVD durchsetzen wird, ist eine Box mit den sechs „Star Wars“-Teilen im herkömmlichen DVD-Format zunächst wahrscheinlicher. Wenn alles gut geht, können wir die 3-D-Versionen von „Star Wars“ auf einem hochauflösenden DVD-Format etwa 2007 realisieren.




Das ganze Interview
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 18/06/05 04:06 PM

Das erste Zitat *könnte* auf eine Ansprache hindeuten, von der ziemlich sicher ist, daß sie gedreht aber rausgeschnitten worden ist. Sie stellt quasi die Gründung der Rebellion gegen das Imperium dar. Dort tritt u.a. auch eine junge Mon Mothma auf.

Sicher bin ich mir aber nicht, ob das erste Zitat diese Ansprache meint.


Edit : The Art of ROTS : http://www.starwars.com/episode-iii/bts/artofrev/

ZUm Theme "Nebenauftritte" : Tion Medon, der Administrator von Utapau, wurde gespielt von Bruce Spence. Quelle : http://www.starwars.com/databank/character/tionmedon/?id=bts

Das Holenet : So sehen Nachrichten im Star Wars - Universum aus : http://www.holonetnews.com/56/archives/
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/07/05 09:57 AM

Star Wars Fans unter sich :

In Antwort auf:

Mir ist aber schon mal was blödes mit passiert. Da nehm ich die Maske ab und so ein verzogenes kleines Gör mein: "Da ist ja Obi-Wan drunter!"




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 16/07/05 03:33 PM

Comic-Con: Neue Klonkiegs-Fernsehserie kommt 2007

Bis dahin ist wieder jede menge Zeit zum spekulieren, vermuten, rätselraten und und und ...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 20/07/05 07:56 PM

Clone Wars Vol. II DVD noch dieses Jahr!

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 22/07/05 01:52 PM

The Dark Side of the Force

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 26/07/05 05:46 PM

Star Wars Episode III ab 31. Oktober in Deutschland auf DVD

Da kann man auch das Cover bewundern

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Mai - 01/08/05 04:55 AM

200600 $ für ein Stück Plastik, oder Metall oder was auch immer
Da hätte ich auch lieber den gehstock von Yoda genommen, der hat immerhin 800 Jahre gehalten

In Antwort auf:

Gary Kurtz Auktion: 200.600 USD für ein Lichtschwert
Sonntag, den 31. Juli 2005 um 20:13 Uhr by JM-Talon

Anfang Juli berichteten wir über eine besondere Auktion von Gary Kurtz, dem Produzenten der klassischen Trilogie.

Nun wurden auf ProfilesInHistory.com die ersten Ergebnisse veröffentlicht, die wir Euch, soweit sie Star Wars betreffen, hier wiedergeben:

Lichtschwert von Luke Skywalker aus Star Wars. VERKAUFT für 200.600 USD
Lichtschwert von Darth Vader aus Star Wars. VERKAUFT für 118.000 USD
Harrison Fords Lederjacke aus Indiana Jones und der letzte Kreuzzug . VERKAUFT für 94.400 USD
Lukes X-Wing Flug-Kombi aus Star Wars. VERKAUFT für 70.800 USD
Originaler, im Film verwendeter Stormtrooper-Blaster aus Star Wars. VERKAUFT für 56.500 USD
Chewbacca Gesichtsmaske aus den Star Wars-Filmen. VERKAUFT für 50.150 USD
Yodas Gehstock aus Star Wars. VERKAUFT für 50.150 USD
Snowspeeder-Miniatur aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück. VERKAUFT für 35.400 USD



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 12/08/05 11:47 AM

Erwähnenswerte Rollenspielmomente

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 13/08/05 06:04 PM

Es gibt übrigens hochoffiziell Enten im Star Wars Universum : http://www.starwars.com/databank/creature/duck/index.html
Da macht auch Obi-Wan's Ausspruch (nur im Roman, glaube ich) Sinn : "Auch eine Ente muß das Schwimmen lernen".

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 17/08/05 09:26 PM

Save the Cantina !

Interview with Brian Lemay from the Droids and Ewoks animation series

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 22/08/05 09:39 AM

"Bloopers" auf den Star Wars DVDs

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 25/08/05 04:20 PM

Laut Rebel Scum soll Teil 2 der Klonkriegs-Cartoonserie Ende November hier und in Österreich erscheinen.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 08/09/05 08:32 PM

Jedi-Kostüm von Alec Guinness aus "Krieg der Sterne" aufgetaucht


Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 11/10/05 08:51 PM

Bestätigung des digitalen Yodas in Ep1
In Antwort auf:


Montag, den 10. Oktober 2005 um 16:33 Uhr by Darth Duster

Wie schon die Episode III DVD Review kommt auch diese kleine News hier von TheDigitalBits, die bei der DVD Präsentation auf der Skywalker Ranch vor Ort waren.

Dort bestätigten Rick McCallum und Rob Coleman (ILM), daß George Lucas damit weitergemacht hat, die Star Wars Filme digital zu verändern. Insbesondere wurde dabei angebracht, daß die Yoda-Puppe aus Episode I durch einen digitalen Yoda ersetzt wurde. Die CG Darbietung wurde speziell darauf abgestimmt, Frank Oz' Puppendarstellung zu gleichen.
Diese Änderungen werden in einem neuen Box-Set der gesamten Star Wars Saga veröffentlicht, für das es aber noch keinen Veröffentlichungstermin gibt.




Es wird also auch ein komplett Box geben, und auch weitere änderungen ... seuftz ...



Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 12/10/05 05:59 PM

Ich glaube, ich sollte es mal ziemlich bald unternehmen meine Schwester zu kontakten und die letzte Videoversion von 1997 zu brennen/ mir brennen lassen...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 16/10/05 08:28 PM

Hier gibt es weiter unten eine kurze Zusammenfassung einer Star Wars Convention in GENT, von der ich leider erst heute erfahren habe.

Ein interessantes Detail daraus : Das Husten von General Grievous stammt von :

*Trommelwirbel*

George Lucas !

Wer hätte das gedacht !


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 27/10/05 10:40 PM

Ich sehe gerade Bart Wars auf der Schlecker-Webseite ...

Star Wars Episode III
Posted By: Alix

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 01/11/05 02:10 PM

Da ich die (neu digitalisierte) DVD-box der alten 3 Filme habe, wollte ich mir auch eine DVD Box mit den drei neuen Filmen kaufen.(also EpisodeI,II und III)
Gibts das schon oder ist die gar nicht geplant, weil eine Box mit allen 6 Teilen erscheinen soll???
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 01/11/05 03:20 PM

Die ist geplant, ja, aber noch keiner weiß, wann. Spekuliert wird über das nächste Jubiläum als Ziel.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 08/11/05 06:25 PM

Wer die cRepublic Commandos cool fand, wird sich demnächst Scorch als Figur in die Vitrine stellen können. Wird hierzulande aber wahrscheinlich nur in spezialisierten Läden zu haben sein.

Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 09/11/05 02:33 PM

Ich hätte lieber ´ne schöne Fortsetzung ...
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 09/11/05 07:24 PM

Das Game habe ich immer noch nicht gespielt. Liegt vermutlich daran, dass es kein RPG ist.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 12/11/05 11:49 PM

Habe eben diesen Text geschrieben (findet sich nun auch in einem Star Wars Forum) :


Als ich das hier durchblättere http://www.wizards.com/default.asp?x=starwars/newsarchive , erkenne ich, daß die Präsentationsform der Saga (zuerst IV V VI dann I II III) einen entscheidenden Nachteil hat : Wir behalten Die Jedi im Abschluß der Saga als untergegangene Kultur im Gedächtnis. Das Bild, das sich in unseren Köpfen festsetzt, und somit den Abschluß der Sagsa bildet, ist das eines Sith-Imperiums, das Böse hat gewonnen. Es gibt kein Zurück mehr.

Was wir nie sehen werden, sind die Jedi in voller Blüte. Was wir statt dessen sehen, sind die Sith in voller Blüte : Das Imperium. Die Jedi sind untergegangen, vergessen, Dreck auf dem Time-Table der Geschichte.

Die Jedi werden sich nie wieder erheben. Was wir sehen, ist lediglich ein einzelner Jedi, der seinen Vater befreit. Sonst nichts.

Gut, die Wiederauferstehung findet in den Büchern statt, aber visuell spielt sich alles in den Filmen ab, und ist daher - da wir sehr visuell ausgerichtete Wesen sind - in der Wirkung "realistischer", setzt sich also im Gedächtnis fest.

Das, was jetzt an Publikationen kommen wird, wird sich fast ausschließlich mit dem Imperium beschäftigen - einmal von der post-NJO-Zeit abgesehen. Alles, was neu ist, und an Rollenspielmaterial in der nächsten Zeit komen wird, wird - so sehe ich das voraus - sich mit dem galaktischen Imperium beschäftigen - der Blütezeit der Sith, in der Jedi gejagd werden. Das Gute ist ausgestorben. Es regiert die Tyrannei !

Ich fürchte, daß das das letzte ist, was sich visuell in unseren Köpfen festsetzt : Die Zeit des Imperiums. Und damit endet visuell auch die Saga : Mit dem Sieg des Bösen.

Ich glaube das ist es, was mein Interesse an Star Wars in diesem Jahr (seit der Veröffentlichung des Films) hat so gering werden lassen.

Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 13/11/05 07:54 PM

Interessanter Aspekt. Wenn man sich nicht näher mit der Sache beschäftigt, sondern nur die Filme sieht, könnte tatsächlich dieser Eindruck entstehen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 13/11/05 10:28 PM

http://www.theforce.net/latestnews/story/The_Making_Of_Hip_Hop_Yoda_95800.asp

Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 14/11/05 06:20 AM

Ich persönlich hatte während aller drei neuen Teile immer das ende der alten Trilogie im Kopf. Deshalb kam mir der Gedanke daran das nun das Böse gesiegt hat nie.

Gerade die Szene mit dem im Bau befindlichen Todesstern hat mir vor Augen geführt das der Imperator schon zu diesem Zeitpunkt an seinem eigenen Untergang gearbeitet hat.
Schade fand ich das die Anführer der Separatisten alle umkamen, wenn ein paar überlebt hätten, dann hätten diese ja den Grundstein für die spätere Rebellen Allianz legen können. Dann hätte der Imperator auch hier nur sein eigenes Ende erschaffen als er die Separatisten formiert hat.

Wer sich von der jüngeren Generation jetzt aber die zuerst die neuen Filme der Saga ansieht wird sich vermutlich danach auch die älteren anschauen. Auch da denke ich das sich der Gedanke "Das Böse hat gesiegt" nicht als Fazit festsetzen wird.


Posted By: fenwulf

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 14/11/05 08:44 PM

Da stimme ich mit Stone überein, auch wenn ich natürlich über das Ende von Episode III immer noch erschüttert bin...
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 14/11/05 09:18 PM

Immerhin ist eine der finstersten Gestalten der Filmwelt überhaupt daraus entstanden.
cchhhhhrrrrrroooowwwwwwww.... ppphhhhhhwwwwww..... cchhhhhrrrrrroooowwwwwwww.... ppphhhhhhwwwwww..... cchhhhhrrrrrroooowwwwwwww.... ppphhhhhhwwwwww.....


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 14/11/05 11:39 PM

Soll das das queitschen und knirschen der Kniegelenke von C-3PO auf Tatooine sein ?




Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 15/11/05 06:29 AM

Ja genau C-3PO der schreckliche.
Niemand hat je geahnt welch abgründe hinter seiner schimmerden Fassade lauern ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 21/11/05 02:34 PM

Interview mit George Lucas
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 10/12/05 12:12 AM

Auktion auf Ebay mit anscheind originaler Greedo-Maske aus dem originalen Star Wars Film

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis Oktober - 29/12/05 10:30 PM

http://www.google.com/intl/en/press/zeitgeist2005/movies.html

http://starwars.wikicities.com/wiki/Main_Page
Posted By: Stone

Re: Star Wars - 13/01/06 05:10 PM

In Antwort auf:

Spiele Nachrichten

Empire at War Collector's Edition jetzt bei Amazon
Donnerstag, den 12. Januar 2006 um 18:19 Uhr by Darth Duster

Am Dienstag berichteten wir von einer Empire at War Collector's Edition, die außer in Deutschland nur noch in den USA erscheinen soll.

Bei Amazon kann man sich diese Edition nun zum Preis von 44,99 EUR vorbestellen. Damit ist diese Variante gerade mal 4 Cent teurer als die Standardausgabe.

Vielen Dank an Nin-Keira für den Hinweis!

Update!


Quelle: Star Wars Union
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - 17/01/06 09:48 PM

http://cgi.ebay.com/Storage-unit-for-Star-Wars-1-3-critics_W0QQitemZ8752570105QQcategoryZ154QQrdZ1QQcmdZViewItem
Posted By: Palahn

Re: Star Wars - 18/01/06 09:27 PM

Ich glaube, der Mensch da hat ein Problem.
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - 19/01/06 07:43 AM

Er hat "Jar Jar Binks" falsch geschrieben.
Ausserdem hat er wohl auch den "Plot" (beachten Sie die Anführungszeichen) von EP3 nicht verstanden, denn unsere allseits beliebte Ex-Königin von Naboo starb nicht wegen der Geburt, sondern an gebrochenem Herzen.

Ich selbst bin jedoch ein grosser Kritiker der neuen Trilogie und sollte wohl mal anfangen für das Objekt zu steigern.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - 19/01/06 02:17 PM

In Antwort auf:

Ausserdem hat er wohl auch den "Plot" (beachten Sie die Anführungszeichen) von EP3 nicht verstanden, denn unsere allseits beliebte Ex-Königin von Naboo starb nicht wegen der Geburt, sondern an gebrochenem Herzen.




Sehr richtig. So habe ich das auch gesehen.

Posted By: Stone

Re: Star Wars - 19/01/06 02:39 PM

Hmmm, das fast zu Tode gewürgt worden sein könnte im zusammenhang mit einer schweren Geburt auch was damit zu tun haben.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - 05/03/06 08:10 PM

In Antwort auf:

Clone Wars Vol. II bald wieder auf Pro7
Mittwoch, den 01. März 2006 um 21:23 Uhr by Darth Duster

Wie wir bereits berichteten, wird am 2. April Episode II - Angriff der Klonkrieger sowohl auf Pro7 HD, als auch auf dem "ganz normalen" Pro7 Sender ausgestrahlt.

Wie Wunschliste.de nun vermeldet, wird direkt im Anschluß auch Clone Wars Vol. II wiederholt.
Wer die DVD also noch nicht hat und die Serie noch nicht gesehen hat / wieder sehen möchte, der sollte sich folgende Daten merken:

Clone Wars Vol. II am 2. April (Sonntag) von 22:55 Uhr bis 00:10 Uhr auf Pro7.

Wir bedanken uns rechtherzlich bei Nelana für den Hinweis!




Quelle
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - 08/03/06 09:25 PM

Was Sie immer schon einmal über Star Wars wissen wollten ... : http://www.starwars.com/qa/
(Ist allerdings in Englisch.)
(Und es benötigt den Flas-Player Version 8.)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - 13/03/06 12:33 PM

"Dressing a Galaxy" (über die Kostüme in Star Wars) wird auch hierzulande veröffentlicht werden :
http://www.rp-online.de/public/article/magazin/buch/news/321021
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - 14/03/06 03:55 PM

Produzent Rick McCallum hat verraten, daß die StarWars-TV-Serie frühestens im Herbst 2007 in den USA starten wird. Außerdem sagte er, daß die Serie bis auf eventuelle Gastauftritte komplett neue Charaktere beinhalten werde.

Quelle: comingsoon.net
Posted By: DonnerEchse

Re: Star Wars - 14/03/06 03:59 PM

star wars SERIE?????
Posted By: daedalus

Re: Star Wars - 14/03/06 06:12 PM

Star-Wars Serie???
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - 14/03/06 06:54 PM

"Star Wars Seriää???"


Posted By: Palahn

Re: Star Wars - 14/03/06 08:29 PM

Oh man, jeder Star Wars Fan, der was auf sich hält, weiß, dass Lucas eine Serie plant. 100 Folgen a eine Stunde. Sie soll zeitlich zwischen Episode 3 und Episode 4 angesiedelt sein. Allerdings wird Lucas selbst "nur" die Story schreiben.

Ach so. Ja, es soll eine Realfilm-Serie werden und kein weiteres Zeichentrick-Clonewars-Szenario.
Posted By: WAH2

Re: Star Wars - 14/03/06 09:45 PM

Schönes Lichtschwertduell von Fans gemacht: http://videosift.com/story.php?id=630
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - 14/03/06 11:02 PM

Ich habe von 2 "Serien" gehört, das eine soll Computeranimiert werden, das andere eine "Realserie" sein. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob ich das, was ich bei Star Wars Union gelesen habe, auch richtig interpretiert habe (bezüglich dem Computeranimierten Teil.

In der Gerüchteküche wird Quinlan Vos als Seriencharakter gehandelt, da angeblich George Lucas selbst bei Comiczeichnern (Dark Hose Comics vermutlich) angefragt haben soll, ihn nicht sterben zu lassen ...



Posted By: Ralf

Re: Star Wars - 15/03/06 01:51 PM

Eine "Clone-Wars"-Fortsetzung war zumindest auch mal angekündigt. Da mich die aber nur wenig interessiert, habe ich das nicht weiter verfolgt und weiß auch nicht, ob sie immer noch in Planung ist. Wenn ich mich nicht irre, sollte sie ursprünglich sogar vor der "Live"-Serie starten.
Posted By: Alix

Re: Star Wars - 15/03/06 02:37 PM

Ich warte immer noch auf eine DVD Box, die die neuen drei Teile enthält und zu der Box passt, die die neu aufgearbeiteten alten drei Teile beinhaltet.


Posted By: Palahn

Re: Star Wars - 15/03/06 10:41 PM

In Antwort auf:

Schönes Lichtschwertduell von Fans gemacht: http://videosift.com/story.php?id=630




Absolut cool!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - 19/03/06 12:10 PM

Interessante Diskussion : Star Wars against feminism ?

Posted By: Stone

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 05/05/06 06:06 AM

Das dürfte die Nachricht des Jahres für alle Star Wars Fans sein

In Antwort auf:

Fox: "Star Wars" - Originale ab 14.09. in Deutschland auf DVD
04.05.2006 (ks)

Am 14. September 2006 veröffentlicht Fox auch in Deutschland die Originalfassungen der ursprünglichen Star Wars-Saga auf DVD. "Episode IV - Eine neue Hoffnung", "Episode V - Das Imperium schlägt zurück" und "Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter" erscheinen einzeln als 2er DVD Sets.

Die DVDs sind jeweils mit den Originalversionen der drei Filme ausgestattet, so wie sie 1977, 1980 bzw. 1983 im Kino zu sehen waren. Zusammen mit den digital überarbeiteten Versionen werden die Originale ab dem 14. September nur bis zum 31. Dezember erhältlich sein. Auf jeder der drei 2er Discs sind die Kommentare von George Lucas sowie der wichtigsten Mitgliedern von Cast und Crew.

Die originalen Kinoversionen der Star Wars Trilogie werden mit Dolby 2.0 Surround Sound erhältlich sein, während die digital überarbeiteten Filme mit Dolby Digital 5.1 Surround Sound ausgestattet sind. Alle drei Filme, original wie überarbeitete Versionen sind mit Untertiteln in Deutsch, Englisch und Spanisch sowie für Hörgeschädigte in Deutsch ausgestattet.




Quelle








Posted By: WAH2

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 05/05/06 08:11 AM

Gottseidank habe ich die alte Trilogie noch nicht auf DVD.. sonst würd ich mich eher ärgern als freuen

Aber diesmal muss ich wohl zuschlagen, auch wenn ein Jahr später wohl sicher die Überversion auf HD/Blu-Ray erscheinen wird..
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 05/05/06 05:00 PM

Quote:

Das dürfte die Nachricht des Jahres für alle Star Wars Fans sein

Quote:

Fox: "Star Wars" - Originale ab 14.09. in Deutschland auf DVD
04.05.2006 (ks)

Am 14. September 2006 veröffentlicht Fox auch in Deutschland die Originalfassungen der ursprünglichen Star Wars-Saga auf DVD. "Episode IV - Eine neue Hoffnung", "Episode V - Das Imperium schlägt zurück" und "Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter" erscheinen einzeln als 2er DVD Sets.

Die DVDs sind jeweils mit den Originalversionen der drei Filme ausgestattet, so wie sie 1977, 1980 bzw. 1983 im Kino zu sehen waren.
...







JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA !!!!!!!!!!!!!


Das ist sogar DIE NACHRICHT DES MILLENIUMS !!!


Der Gott der Bewahrung der Cinematischen Historie hat mich gnädigst ERHÖRT !!!


Dreimal sei´s getrommelt und gepfiffen! *erschöpft* - *aber selig*

Quote:

... Zusammen mit den digital überarbeiteten Versionen werden die Originale ab dem 14. September nur bis zum 31. Dezember erhältlich sein. ...

Die originalen Kinoversionen der Star Wars Trilogie werden mit Dolby 2.0 Surround Sound erhältlich sein, während die digital überarbeiteten Filme mit Dolby Digital 5.1 Surround Sound ausgestattet sind. Alle drei Filme, original wie überarbeitete Versionen sind mit Untertiteln in Deutsch, Englisch und Spanisch sowie für Hörgeschädigte in Deutsch ausgestattet.
...




Wie darf ich denn das verstehen!?
Soll das etwa gar heißen, daß Originalfassung und Special Edition ZUSAMMEN in einem Paket kommen!? (etwas gar auf demselben Medium, via "Seamless Branching" ).

Oder nur, daß beide eben über diesen Zeitraum gleichzeitig auf dem Markt verfügbar sein werden, sozusagen...!?

Wie dem auch sei:
3 - 2 - 1 - das is´ MEINS!!



Ragon, ... vor langer Zeit, in einer Galaxie weit, weit weg...

Posted By: Stone

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 05/05/06 08:21 PM

Zu dem von mir verlinkten Artikel gibt es ein update.
Dem kann man entnehmen das es sich wohl nichgt um seamless Branching DVDs handeln wird, sondern um zwei getrennte Fassungen in einer Box. Zumindest der hinweis auf die unterschiedliche Bildqualität der verschiedenen Fassungen lässt das vermuten.

In Antwort auf:

USA: "Star Wars"-Originale auf DVD - HD-Versionen nicht geplant
05.05.2006 (ks)

Lucasfilms und Fox veröffentlichen im Herbst die Original-Kinofassungen der drei "klassischen" Star Wars-Filme auf DVD. Dies meldet das US-Branchenmagazin "Home Media Retailing".

Die Filme kommen am 12. September in den Handel, rund zwei Jahre, nachdem die Star Wars-Filme "Episode IV-VI" erstmals auf DVD veröffentlicht wurden. Die seit 2004 erhältliche "Trilogy"-Box enthält die Filme aber nur in den im Laufe der Jahre mehrfach überarbeiteten Fassungen, die einige neue Digital-Effekte aber auch veränderte Szenen enthalten.

Die Bildqualität der Originalfassungen soll nicht ganz an die Qualität der neuen Filme herankommen. Zudem wird es die drei Filme auch nicht in einer Box, sondern nur als Einzelveröffentlichungen geben. Geplant sind die Filme als Zweier-Set, jeweils mit der Kinofassung und der überarbeiteten Fassung auf DVD.

Das Angebot soll (vorerst) zeitlich beschränkt sein und die DVDs mit den Originalfassungen nur bis zum 31. Dezember 2006 angeboten werden.

Update: Eine vorzeitige Veröffentlichung der Star Wars-Filme auf HD-DVD oder Blu-ray Disc ist nicht zu erwarten. Gegenüber dem Magazin "High-Def DVD Digest" teilte ein Lucasfilms-Sprecher mit, dass es gegenwärtig keine Pläne zur Veröffentlichung der Filme in einem der neuen HDTV-Formate gebe. Man schließe dies aber für die Zukunft nicht aus.

Blickt man auf die DVD-Veröffentlichung der Star Wars-Trilogie 2004 zurück, die erst mehr als sechs Jahre nach der DVD-Markteinführung in den USA erfolgte, so ist zu vermuten, dass George Lucas auch bei den neuen HDTV-Formaten zunächst solange mit einer Veröffentlichung warten wird, bis diese sich am Markt durchgesetzt haben und entsprechend hohe Verkaufszahlen versprechen.



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 09/05/06 09:36 PM

Cool. Das muß ich mir merken.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 11/05/06 06:40 PM

Bilder und Bericht zur geplanten Ausstellung von LucasArts zur E3 und zu einem geplanten Darth Vader - Spiel :
http://www.computerandvideogames.com/article.php?id=139639

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 12/05/06 11:33 AM

Es ist offiziell : http://www.starwars.com/episode-iv/release/video/news20060503.html

Dazu auch Star Wars Spiele : http://www.starwars.com/gaming/videogames/news/news20060509.html

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 10/06/06 10:33 PM

Geschnittene Szenen von Episode III : http://www.starwarz.com/tbone/cut_scenes/ep3/index.htm

Starkiller : http://www.starwarz.com/starkiller/
Es ist übrigens zweifelhaft, ob diese Skizzen und Texte echt sind. Im Grunde weiß es niemand wirklich genau.
Sie scheinen aber möglicherweise dem "original" nahezukommen, wird allgemein angenommen.



Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 30/08/06 04:28 PM

Was wurde in Episode IV geändert ? - bis zu 122 Bilder.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars Countdown zum 14.09.06 - 22/10/06 06:49 PM

Über das Entstehen des Charakters Boba Fett

Posted By: Exhuminator

Re: Star Wars - Countdown bis September - 27/01/07 05:19 PM

Ich habe über 70 StarWars Romane gelesen. Die Thrawn-Trilogie ist mit Abstand die beste.

Weiß irgendjemand wo und ob man die "Hand of Thrawn"-Trilogie auf deutsch bekommt? Auf Sammlerbörsen hab ich den 2. Band für sage und schreibe 35€ angeboten bekommen.
Posted By: Stone

Re: Star Wars - Countdown bis September - 27/01/07 06:50 PM

Bei Amazon bekommt man die Bücher.
Sind allerdings auch nicht wirklich alle günstig. So kostet "Blick in die Vergangenheit" 35 €.

Ausserdem, ich habe sie gelesen, sind sie bei weitem nicht so gut wie die erste Thrawn Trilogie.

Ich habe sie auch mal als PDF Datei im Internet gefunden. Da mußt Du aber suchen.








Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 27/01/07 11:08 PM

Ich habe sie, fand sie aber nicht sooo berauschend. Soll heißen : Sie sind immernoch sehr gut, aber nicht so sehr wie die alte Thrawn-Trilogie, fand ich.

Trotzdem : Mr. Zahn schafft es, einige interessasante Wendungen reinzubringen ...

Posted By: Exhuminator

Re: Star Wars - Countdown bis September - 06/02/07 04:30 PM

In Antwort auf:

Ich habe sie, fand sie aber nicht sooo berauschend. Soll heißen : Sie sind immernoch sehr gut, aber nicht so sehr wie die alte Thrawn-Trilogie, fand ich.




Soll ich kaufen oder nicht-kaufen, das ist hier die Frage

das kommt zwar etwas spät, aber besser als nie...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 06/02/07 05:20 PM

Wenn du es nicht teuer bekommen kannst, denke ich, ist es ein guter Kauf.
Vorausgesetzt natürlich, du magst Zahn's Schreibstil.

Im Englischen ist übrigens gerade ein Roman von ihm erschienen, der zwischen Episode 4 und 5 spielt.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 23/02/07 07:32 PM

Parodie zu Darth Vader

Mit dem "neuen Computerspiel", das ganz am Ende des Textes genannt wird, dürfte "Force Unleashed" gemeint sein.



Posted By: Exhuminator

Re: Star Wars - Countdown bis September - 01/03/07 06:50 PM

Als Parodie in Buchform empfehle ich "StarWarped" von A3R Roberts NICHT
Keinesfalls kaufen!
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/03/07 07:28 PM

Dreibeinige Blechdose zeigt DVDs

"Wer 1977 als Kind im Kino gesessen hat, weiß seither, wie ein mobiler Videoprojektor auszusehen hat:
blau-weiß, kompakt, mit einer drehbaren Linse und drei Beinen. R2-D2 eben. Zum dreißigsten Jubiläum
des ersten Krieg-der-Sterne-Films soll im August eine maßstabsgetreue Verkörperung des idealen Droiden
in die Wohnzimmer rollen. Auf Stand D25 in Halle 19 zeigt der multinationale Konzern Nikko einen
"R2-D2 DVD Projector" – etwas kleiner als im Film, ansonsten aber ganz das Original, bis hin zum grünen
LED-Muster an der Hinterseite der Haube.
..."





Ragon, der Illusionsmagier

Posted By: Palahn

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/03/07 09:11 PM

Du hast vergessen zu erwähnen, dass es sich dabei um die CeBit 2007 handelt.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 25/04/07 01:15 PM

Eben erfahren :

In Antwort auf:

Am Freitag, den 27.04.2007 startet auf dem Meinungsportal sozioland.de eine große Online-Umfrage zu "Star Wars". Thematisch behandelt die Umfrage diverse Aspekte des "Star Wars"-Universums. Neben Fragen zu einzelnen Darstellern der Filme, können die Teilnehmer "Star Wars"- und Science Fiction-Magazine im Internet bewerten, u.a.lichtgeschwindigkeit.de

Der Link zur Umfrage:

http://www.sozioland.de/uc/starwarssaga/

Über sozioland
sozioland ist eine unabhängige Informations- und Umfrageplattform zu allen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Themen, die Europa bewegen. Nutzer können ohne die Angabe persönlicher Daten an Umfragen teilnehmen.
sozioland ist ein Projekt der Respondi AG.




Quelle ist die bereits genannte Seite Lichtgeschwindigkeit.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 24/05/07 04:39 PM

http://talesofthenewrepublic.com/

Sieht recht gut aus.

Posted By: Exhuminator

Re: Tales Of The New Republic - 24/05/07 05:33 PM

Ich bin da jetzt nicht so gut informiert, aber handelt es sich hierbei um die Fernsehserie? Oder um ein Videospiel?

Aber Wayne, ich mag diese Comicgrafik trotzdem nicht...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 24/05/07 06:54 PM

Fernsehserie - ähnlich der "Clone Wars" Fernsehserie.

Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 31/05/07 02:35 PM

Ob der Autor das wohl ernstmeint?
Posted By: Palahn

Re: Tales Of The New Republic - 31/05/07 04:24 PM

In Antwort auf:

Die ersten Menschen, die dem Zuschauer präsentiert werden, sind keine, sondern drei Roboter.




Wer war denn bitte der dritte Roboter?
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Tales Of The New Republic - 31/05/07 05:06 PM

Ich hab´s gestern auch gelesen, Ralf, wollt´s aber nicht posten.
Die Kommentare und Reaktionen unten drunter waren fast noch witziger!

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 31/05/07 07:27 PM

In Antwort auf:

Wer war denn bitte der dritte Roboter?




Der hier : http://starwars.wikia.com/wiki/U-3PO
Auch hier im Hintergrund zu sehen : http://index.echostation.com/trilogy/tantive.htm

Posted By: Palahn

Re: Tales Of The New Republic - 31/05/07 07:46 PM

Danke für die Erinnerung, Al. Ja, den blassen 3PO habe ich irgendwie nicht mehr in Erinnerung gehabt.
Posted By: Arhu

Re: Tales Of The New Republic - 13/07/07 01:09 PM

Nur mal ein interessantes Bild, das was mit Star Wars zu tun hat: http://surreality.info/up/lastjedisupper.jpg
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 13/07/07 02:23 PM

Passend dazu : http://www.cedricdelsaux.com/cedricdelsaux.html
Benötigt allerdings Flash (Blitz).


Posted By: harganaxki

Re: Tales Of The New Republic - 13/07/07 02:44 PM

a pro pos:

der im titel genannte countdown war im september 2004.

das gehört ja mittlerweile in den "erinnert sich noch...."-thread
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 17/08/07 06:48 PM

Star Wars op Kölsch Platt :
http://www.youtube.com/watch?v=xFxGLir5-cQ
Noch besser:
http://www.youtube.com/watch?v=P6g_4f4-v0A
Posted By: Ddraigfyre

Re: Tales Of The New Republic - 17/08/07 07:31 PM

Köstlich.
Posted By: daedalus

Re: Tales Of The New Republic - 18/08/07 10:50 AM

Oh mein Gott! Mach et Jut sagen die bei mir auch immer. Ich bin in Köln
Posted By: Palahn

Re: Tales Of The New Republic - 18/08/07 09:39 PM

Genial! Mehr!
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 07:14 PM

Da Alrik ja immer noch verschollen ist (oder sollte ich sagen: "Lost"? ), muß ich das wohl übernehmen:

"Star Wars: The Clone Wars" im Kino
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 08:31 PM

Kalter Kaffee.

In "gewissen Kreisen" wird darüber schon seit etwa Dezember diskutiert.

Hier gibt's ein klasse Video dazu: http://www.starwars.com/video/view/623.html

Dort auf das Fenster mit der Unterschrift "Introducing: Star Wars The Clone Wars" klicken.

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 08:37 PM

Quote:

Da Alrik ja immer noch verschollen ist (oder sollte ich sagen: "Lost"? ) ...




Bruhaha!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 09:24 PM

Nein, nein es muß heißen: Vermutlich vermisst ... ?!"

Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 09:49 PM

... und bei Deinem Wiederauftauchen "Suddenly Alrik", oder was!?


Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 10:20 PM

Wahrscheinlich eher "A Close Alrik".

Posted By: Ddraigfyre

Re: Tales Of The New Republic - 12/02/08 10:48 PM

Alrikalypse Now !
Posted By: Patarival

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 12:00 PM

Along came Alrik?
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 12:13 PM

In Antwort auf:

Kalter Kaffee.

In "gewissen Kreisen" wird darüber schon seit etwa Dezember diskutiert.





Die offizielle Verlautbarung ist aber brandneu.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 01:35 PM




Posted By: Arhu

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 02:02 PM

Haha, hab schon auf sowas gewartet, Ddraig. ^^ Haette allerdings fast auf sowas wie "Der Alrik schlägt zurück" oder "Rückkehr des Alrik" getippt.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 02:15 PM

Independence Alrik ?


In Antwort auf:

Die offizielle Verlautbarung ist aber brandneu.




Weißt du, es gibt so etwas wie Gerüchte".

Man muß sich nur dort gefinden, wie sie auftauchen.

Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 03:19 PM

Das überlasse ich aber den richtigen StarWars-Fans.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 04:13 PM

In Antwort auf:

Haette allerdings fast auf sowas wie "Der Alrik schlägt zurück" oder "Rückkehr des Alrik" getippt.




Viel zu naheliegend.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 05:58 PM

WOW!

Also daß sogar Sir Ridley Scott die Ehre hatte mit Alrik zu arbeiten...?!

Kurze Frage, Al:
Wie hast Du das eigentlich mit dem Facehugger-Kostüm hinbekommen?
War das nicht verdammt eng?

[ , Ddraiggy! ]
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 13/02/08 06:00 PM

Ganz einfach, ich bin ein Mutant.

Spätestens seit dem Kontakt mit Buads's TEE ...

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 15/10/08 11:48 AM

Die Klon-Kriege kommen demnächst bei Pro Sieben : http://www.prosieben.de/service/newsflash/artikel/57367/
Posted By: Ddraigfyre

Re: Tales Of The New Republic - 15/10/08 02:13 PM

Und die Clown-Kriege kommen jeden Abend im Ersten: http://www.tagesschau.de
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 15/10/08 05:57 PM

Stimmt ! Fängt ja in 3 Minuten an !

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 23/11/08 01:40 PM

Ab heute bringt Pro7 jeden Sonntag um 17:25 Klon-Kriege.

Die Serie fängt von der Story her nach dem Kinofilm an.
Posted By: Palahn

Re: Tales Of The New Republic - 23/11/08 08:04 PM

Wenn schon, dann solltest du auch erwähnen, nach welchen Kinofilm. Insgesamt haben es nämlich ganze 9 Filme zum Thema Star Wars ins Kino geschafft.

Gemeint ist natürlich der jüngste Film der es ins Kino schaffte - Star Wars Clone Wars - der computeranimierte Film.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 23/11/08 09:12 PM

Oh, danke, wie schön, daß du dir die Antwort gleich selbst gibst. \:\)

*schüttelt Palahn kräftig die Hände*
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 24/11/08 10:36 AM

Schließt die Handlung wirklich an den "Clone Wars"-Kinofilm an? Es hieß doch damals, der Kinofilm sei einfach nur ein Zusammenschnitt der ersten drei Episoden der Serie? Insofern hatte ich eigentlich erwartet, daß die Serie nun quasi mit dem ersten Teil des Kinofilms beginnen würde - andernfalls wäre das schließlich ziemlich doof für alle, die den Kinofilm nicht gesehen haben (also für so ziemlich jeden).

Um um meine Fragen nach entsprechender Recherche auch gleich selbst zu beantworten: Ja, der Kinofilm war ein Zusammenschnitt der ersten drei Episoden. Aber nein, diese drei Episoden gehören nun nicht mehr zur TV-Serie. Wer also gestern mit der Serie angefangen hat, ohne vorher den Film zu sehen, ist letztlich mit Folge 4 der Staffel eingestiegen. Wirklich sehr intelligent gelöst ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 24/11/08 10:29 PM

Tja, da kann man halt nichts machen ... Ich persönlich hoffe, die Serie wird nochmal auf DVD herausgebracht, das wären dann insgesamt 22 Folgen, wenn ich richtig informiert bin, plus des Kinofilmes.
Posted By: Arhu

Re: Tales Of The New Republic - 15/01/09 02:14 AM

Die Planeten des bekannten Star Wars Universums uebersichtlich im Bild der Galaxie dargestellt.

Alrik hat die bestimmt schon lange irgendwo im Hirn gespeichert. ;\)
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 15/01/09 08:20 AM

Übrigens wollte ich mal meinen Ärger darüber ausdrücken, daß es kein KOTOR 3 gibt, sondern stattdessen das 357. Online-Rollenspiel ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 15/01/09 06:57 PM

Ja, das Plakat gab's damals glaube ich sogar zum Einführungsheft der "Star Wars Fact Files" (was mir damals zudem einen billigen Aktenordner beschert hat).

Zu KOTOR : Da stimme ich im Wesentlichen zu. Bzw. wird derzeit auf RPGWatch diskutiert, daß Bioware gar nicht die Lizenz haben will ... Oder Obsidian ...

So oder so: LucasArts ist nicht mehr die Firma von Einst. Sie schielen bloß noch nach satten Unternehmensgewinnen ...
Posted By: Palahn

Re: Tales Of The New Republic - 15/01/09 09:44 PM

Danach schielen letztlich alle Firmen. Es einem Unternehmen vorzuwerfen, es würde seine Investitionen möglichst wirtschaftlich und somit gewinnbringend einsetzen, wäre in etwa so, als würde man einem Hund vorwerfen, den ganzen Napf leer zu fressen, statt nur den halben. Der will ja schließlich auch satt werden.
Aus reinem Spaß an der Freude entwickeln heute höchstens noch Hobbyprogrammierer und Modder.
Posted By: Arhu

Re: Tales Of The New Republic - 16/01/09 06:25 AM

Naja, die Entwickler selbst sind ja meistens noch relativ visionaer eingestellt. Die Poesen sind nur die grossen Studios und Publisher, die den armen Entwicklern ins Handwerk pfuschen. Man koennte an dieser Stelle auch wieder die elendigen Consolen vs. den guten PC ins Spiel bringen, aber lassen wir das lieber. ;\)

Hier ist noch was lustiges zum Thema Star Wars:
Star Wars: Retold (by someone who hasn't seen it)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 16/01/09 04:12 PM

@Palahn: Nein, ich meine eigentlich, daß LucasArts ja früher sowas wie Monkey Island und Day of the Tentacle gemacht hat.

Klassiker kann man heutzutage von LA nicht mehr erwarten, höchstens Hamburger ...
Posted By: Palahn

Re: Tales Of The New Republic - 16/01/09 09:59 PM

Wer weiß. Klassiker kommen ja meist eher unverhofft, anstatt geplant.

@ Arhu: Die Nacherzählung ...
Posted By: Ddraigfyre

Re: Tales Of The New Republic - 16/01/09 10:29 PM

Ja nö wieso, passt doch. Obwohl ich die Kuss-Szene zwischen Han und Luke irgendwie anders in Erinnerung hatte ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 18/01/09 11:16 PM

Zu Star Wars Battlefront III hat es jetzt ein Video gegeben sowie Konzepte und einen abschließenden Bericht: Star Wars Battlefront III wird es in dieser Form nie geben, denn die Entwicklungsfirma existiert nicht mehr.

Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 27/05/09 10:35 AM

Big Al, hast du als unser "Star Wars"-Fan Numero Uno eigentlich irgendwelche Informationen, wann die seit langem angekündigte TV-Serie (nicht "Clone Wars") endlich startet?
Vor einigen Wochen war zu lesen, daß das Casting bereits in vollem Gange sei, aber bei der Präsentation des TV-Programms der großen Networks für die nächste Saison war zu meiner Überraschung nicht die Rede von der Serie.
Wobei sie natürlich auch bei einem Kabel-/Pay-TV-Sender starten könnte.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 27/05/09 12:49 PM

Nein, tut mir leid, keine Ahnung. Da weiß ich auch nicht mehr als du.

Ich kann dir aber als gute deutschsprachige Quelle aber http://www.starwars-union.de empfehlen ! Da gibt's alles ... auch über die TV-Serien ...
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 27/05/09 12:52 PM

Na, da findet sich immerhin ein offizieller Kommentar, wonach die Serie frühestens 2010 in Produktion gehen werde. Das erklärt natürlich, warum sie noch in keinem Programmplan auftaucht ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 06/07/09 07:55 PM

Interview mit dem Produzenten von Episode VI :
http://www.starwars-union.de/nachrichten...n_im_Gespraech/

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 07/09/09 07:48 PM

Hui, Republic Heroes erscheint angeblich schon morgen !

http://www.amazon.de/Star-Wars-Clone-Rep...52352648&sr=8-3

http://www.lucasarts.com/games/jointheclonewars/

Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 06/08/10 06:05 PM

Wie George Lucas bei einer Veranstaltung verkündete, wird es die lange angekündigte Live-Action-"Star Wars"-Serie in absehbarer Zeit leider NICHT geben. Grund: Etliche Drehbücher sind zwar fertig, die Umsetzung wäre aber viel zu teuer für eine TV-Serie ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 06/08/10 08:00 PM

Ja. Und die Clone Wars Serie wandert hierzulande zu einem anderen Sender.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 07/08/10 08:39 AM

Kabel1, um genau zu sein.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 14/08/10 09:12 PM

Die Star Wars Fans unter uns dürfte diese klitzekleine Szene interessieren (und sie ist hochoffiziell !!!) : http://www.youtube.com/watch?v=UdJ0E7HbTKc&feature=player_embedded
Soll angeblich 2011 auf einer Blueray-Edition erscheinen.
Posted By: Patarival

Re: Tales Of The New Republic - 16/08/10 08:35 AM

Also, ehrlich gesagt, ich finde die unveränderte Originalversion immer noch am besten.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 05/03/11 10:24 AM

Am 9. Februar 2012 kommt "Star Wars Episode I" in 3D in die deutschen Kinos. Die übrigen fünf Teile sollen folgen ...
Posted By: elgi

Re: Tales Of The New Republic - 05/03/11 11:09 AM

Und das führt dazu, daß ich meine BD-Vorbestellung (VÖ September) wohl canceln werde... es wird wohl eine Weile dauern, bis die Filme dann auch in 3D auf BD rauskommen, aber bis dahin werde ich mit den DVDs Vorlieb nehmen, denke ich. Außer natürlich der Preis für die normalen BDs fällt noch dramatisch. \:\)

Zur 3D-Verwertung selbst: Ich finde es OK, daß Lucas das durchzieht. Natürlich wollen sie damit auch Geld verdienen, aber mal ehrlich: Star Wars ist nun einmal eine große Marke im Geschäft... auch wenn viele einen oder mehrere Teile nicht mögen, hat nahezu jeder eine Meinung dazu. Da würde etwas fehlen, wenn man die Filme nicht auf den neuesten technischen Stand brächte. Bleibt nur zu hoffen, daß zumindest technisch alles klappt. Vom Film her finde ich die ersten beiden Teile grottig, der dritte ist dann schon wieder fast OK.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 05/03/11 11:58 AM

Ehrlich gesagt fand ich Episode II von der neuen Trilogie am besten - aber auch die anderen beiden sind okay. Trotzdem: Von 3D-Konvertierungen halte ich überhaupt nichts. Entweder in 3D drehen oder bei 2D bleiben. Aber wer weiß, vielleicht kriegen George Lucas und ILM hier ja tatsächlich das Kunststück hin, die erste wirklich überzeugende 3D-Konvertierung zu schaffen ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 05/03/11 09:46 PM

Ich lasse mich mal überraschen.

Ich finde Ep.I am "ruhigsten", weswegen er fast mein Lieblingsfilm von der PT ist, neben AOTC.
ROTS mag ich dagegen gar nicht. Ist mir viel zuviel Drama. Nur den ersten Teil bis zur Landen, den finde ich noch gut.

Interessant, daß die "Durchgangsstadien-Filme" die interessanteren sind.

Posted By: Rei

Re: Tales Of The New Republic - 06/03/11 09:53 AM

Könnte mir jemand die Abkürzungen erklären? *lieb guck*
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 06/03/11 11:16 AM

Ich vermute mal:
PT=Prequel-Trilogie
AOTC=Attack of the Clones (=Episode II)
ROTS=Revenge of the Sith (=Episode III)

Alle Angaben ohne Gewähr ...
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 06/03/11 12:03 PM

Jep.

OT = Original Trilogy
EP.I = TPM = The Phantom Menace

Und dann natürlich noch

ANH = A New Hope
TESB oder einfach nur EB =(The) Empire Strikes Back
ROTJ = Return ["Revenge" für Insider] Of The Jedi

Posted By: Patarival

Re: Tales Of The New Republic - 07/03/11 08:15 AM

Bah Humbug!

Ich hasse die "Prequel Trilogie" und noch mehr hasse ich 3D aber am allermeisten hasse ich nachträglich zu 3D Filmen konvertierte 2D Filme.

Das mag jetzt ausnahmsweise sehr negativ klingen von mir aber bei diesen Themen sehe ich echt Rot. Gleich drei No-Gos auf einmal, das geht nun wirklich nicht.


Ich auf jeden Fall werde meinem Kind die Prequel Trilogie nicht zeigen. Und von der Original trilogie werde ich die unveränderten "Theatrical Versions" zeigen - damit das mal klar ist.

Furchtbar!
Posted By: Steffen

Re: Tales Of The New Republic - 10/03/12 06:53 PM

Von Blödsinn bis zumindest ganz lustig: Star Wars: Merchandising, das es nicht geschafft hat

Aber zumindest Bild 14 hat es bis zu Mel Brooks geschafft.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 31/10/12 10:50 AM

Im Grunde genommen halte ich es immer noch für einen Halloween-Scherz, aber da alle Branchenblätter darüber berichten, scheint es doch zu stimmen: George Lucas verkauft Lucasfilm für gut $4 Mrd. an Disney und der neue Eigentümer hat auch gleich die Produktion neuer "Star Wars"-Filme angekündigt. Der Kinostart des ersten ist für 2015 geplant, anschließend sollen alle zwei bis drei Jahre weitere Teile starten. Inhaltliche Details gibt es leider noch keine.

Ich hoffe, Alrik ist nicht implodiert, als er das gelesen hat ... grin
Posted By: elgi

Re: Tales Of The New Republic - 31/10/12 11:47 AM

Ich fand das im ersten Augenblick auch schlimm... aber mal ganz ehrlich: Was hat Lucasfilm denn Großes in den letzten Jahren geleistet? Insofern ist es relativ egal, daß jetzt Disney das Sagen hat. Und auch ein neuer SW-Film klingt nett... wenn er gut wird, gerne. Wenn er schlecht wird, ziehen wir halt drüber her. wink Ich meine, die zweite Trilogie war auch nicht wirklich gerade toll... trotzdem hat ihn jeder gesehen und jeder hat ne Meinung dazu. Es wäre schön blöd, dieses Potenzial nicht zu nutzen. Und wenn wir Glück haben, kommt sogar ein netter SciFi-Film dabei raus.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 31/10/12 12:27 PM

Ich finde die Nachricht eigentlich sogar sehr positiv. Es ist, denke ich, an der Zeit, daß mal jemand anderes als George Lucas sich an der "Star Wars"-Saga versuchen kann - und da Lucas ja der Firma beratend erhalten bleibt, könnte ich mir durchaus vorstellen, daß er sich nochmal verstärkt der lange geplanten, bisher aber als zu teuer eingestuften "Star Wars"-TV-Serie widmet, während sich andere kluge Köpfe um die Filme kümmern.

Wobei die spannendste Frage natürlich ist, was inhaltlich passieren wird. Im Moment halte ich eigentlich einen kompletten Neustart mit neuen Charakteren und einer neuen Zeit für am wahrscheinlichsten - so wie seinerzeit beim Spiel "Knights of the Old Republic" ...
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 01/11/12 11:02 AM

Mark Hamill erzählt in einem Interview, daß George Lucas ihn und Carrie Fisher bereits vor ein paar Monaten darüber informiert habe, daß die Episoden VII bis IX bevorstünden, bei denen Lucas aber nicht Regie führen werde. Damit sieht es also nach einer direkten Fortsetzung aus, wobei Hamill auch nicht weiß, ob er oder andere damalige Darsteller zurückkommen werden - schließlich kann eine Fortsetzung auch deutlich später oder aber (so das aktuellste Gerücht) relativ kurz nach der Originaltrilogie spielen. Im letzteren Fall wäre eine Neubesetzung der bekannten Figuren also unvermeidlich, aber ob das bei den Fans wohl so gut ankäme?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 06/11/12 02:08 PM

Die Fans sind eher diejenigen, die implodiert sind, nicht ich. wink
In einem Forum, in dem ich bin, ging es jedenfalls heiß her.

Für mich ist der Deal gar nicht mal so schlecht, da Star Wars imho durchaus von Disney hätte sein können (na ja, zumindest die Cantina wink ), und Disney mit Lucasfilm für einige Disneyland-Attraktionen schon länger kooperiert hatte.

Nur, was einen möglichen Plot für die Zukunft angeht, da bin ich völlig ratlos.

Aber : Es kommt also doch wieder das alte Schema der 3 Trilogien zurück ?!
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 06/11/12 04:58 PM

Dazu widersprechen sich momentan die Meldungen, soweit ich das mitverfolgt habe - teilweise heißt es "neue Trilogie" und dann immer weiter, teilweise ist einfach nur von neuen Teilen die Rede. Vermutlich weiß bisher noch niemand, was da genau Sache ist. Schließlich gibt es ja noch nicht einmal einen Drehbuch-Autor ...
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 09/11/12 06:24 PM

Michael Arndt, OSCAR-gekrönter Drehbuch-Autor von "Little Miss Sunshine" und "Toy Story 3", hat ein 50-seitiges "Treatment" (mir fällt gerade keine passende Übersetzung in diesem Zusammenhang ein ...) für Episode VII geschrieben und soll, falls der Inhalt bei den Produzenten Anklang findet, eine sehr realistische Option für das Drehbuch sein. In seiner Story kommen Luke, Leia, Han Solo und Co. vor, allerdings ist nicht klar, ob sie Haupt- oder (was ich vermute) eher Nebenrollen spielen würden.

P.S.: Und gerade kommt die Meldung rein, daß Steven Spielberg, Quentin Tarantino und Zack Snyder (die alle in den Medien als Kandidaten gehandelt wurden) als Regisseure abgesagt haben. Tarantino mit der deutlichsten Begründung: "I could so care less. Especially if Disney´s going to do it. I´m not interested in the Simon West version of Star Wars." grin
(zur Erklärung: Simon West ist der Regisseur von Filmen wie "Tomb Raider" und "The Expandables 2")

Als Kandidaten werden ansonsten u.a. gehandelt: Matthew Vaughn ("X-Men: Erste Entscheidung"), J.J. Abrams ("Star Trek") und Brad Bird ("Ratatouille", "Mission: Impossible - Phantom Protokoll"). Wetten, daß es am Ende ein ganz anderer wird? wink
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 10/11/12 10:11 AM

Das ging schnell: Lucasfilm hat offiziell bestätigt, daß Michael Arndt das Drehbuch für Episode VII verfassen wird.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 14/11/12 12:01 PM

Angeblich soll Harrison Ford seine Teilnahme an Drehbuch oder/und Regisseur abhängig gemacht haben ?
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 18/01/13 04:49 PM

"Galactic Empire Responds to White House Denial for Death Star Construction" smile
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 25/01/13 09:05 AM

Es ist noch nicht offiziell, aber offenbar wird "Star Trek"- und "Super 8"-Regisseur J.J. Abrams "Star Wars Episode VII" inszenieren. Zweiter Kandidat soll übrigens Ben Affleck gewesen sein, vielleicht greift man auf den ja für eine spätere Episode zurück.

Quelle:
The Wrap
Posted By: elgi

Re: Tales Of The New Republic - 25/01/13 03:55 PM

Ben Affleck wäre eine mutige Wahl gewesen! Abrams hingegen... nun ja, naheliegend. Aber da ich mit Star Trek nicht so glücklich war, bin ich jetzt auch skeptisch. Schauen wir mal.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 25/01/13 04:16 PM

Gegen Affleck spricht natürlich die komplett fehlende Genreerfahrung, gerade für die erste neue Folge wäre das wohl zu riskant gewesen - würde mich aber nicht wundern, wenn man für einen späteren "Star Wars"-Film auf ihn zurückgreift, falls der erste qualitativ und kommerziell überzeugt.
Abrams dagegen ist bekennender "Star Wars"-Fan, hat aber auch mit "Star Trek" die meisten Zuschauer überzeugt und die Fortsetzung soll nach ersten Berichten noch besser sein. Außerdem hat er mit "Super 8" bewiesen, daß er den Stil der 1970er/1980er-Genrefilme prima beherrscht. smile Ich wäre mit seiner Wahl daher sehr zufrieden, auch wenn er damit wohl künftig keine "Star Trek"-Filme mehr machen wird.

Aber zugegeben, der (ebenfalls lange gehandelte, aber wohl von Anfang an unrealistische) David Fincher oder Christopher Nolan wären mir noch lieber. wink
Posted By: elgi

Re: Tales Of The New Republic - 26/01/13 12:38 AM

Also wenn es am Ende so wird, daß Abrams einen Film im Stile vom ersten Film macht und Affleck dann etwas düsterer wie bei Empire Strikes Back, soll es mir recht sein. smile

Und ich bleibe dabei: Star Trek fand ich persönlich nicht prickelnd:
Quote:
Ich bin ein TNG-Fan und mag TOS nicht so sehr. Dennoch hat mir die Umsetzung der Charaktere sehr gut gefallen. Da hat meiner Meinung nach alles gestimmt!

Aber sonst? Ja, nette Effekte... aber äußerst dürftige Story, nervige und stets laufende Musik, Schabernack mit dem ST-Universum (alternative Zeit hin oder her)...

Ich vergebe lediglich 6 von 10 Punkten - und davon sind mindestens 2 für die Umsetzung der Crew.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 26/01/13 11:06 AM

Daran erinnere ich mich schon noch (und bei Pat war es ähnlich, glaube ich), aber ein IMDB-Wert von 8,0, 83 Punkte bei Metacritic und sagenhafte 95% bei Rotten Tomatoes sprechen schon dafür, daß Abrams die meisten Zuschauer (oder zumindest eine deutliche Mehrheit) überzeugen konnte. smile
Wobei ich mir in Sachen Story auch etwas mehr Tiefgang gewünscht hätte, aber es war ja sozusagen der Einführungsfilm, der vor allem die Figuren vorstellen sollte (auch wenn man sie aus ihren früheren Verkörperungen schon kennt), bei der Fortsetzung wird da sicherlich mehr kommen.
Posted By: elgi

Re: Tales Of The New Republic - 26/01/13 01:48 PM

Daß der Film erfolgreich war, ist ja auch außer Zweifel. Aber in meiner egonzentrischen Betrachtungswelt sind die Meinungen anderer Menschen höchstens schmückendes Beiwerk, meistens jedoch unnötiges Unkraut!
Posted By: Patarival

Re: Tales Of The New Republic - 28/01/13 09:30 AM

Stimmt, ich war auch einer der Kritiker des neuen Star Trek. Wohlgemerkt, mir hat der Film nicht nicht gefallen (doppelte Verneinung) aber ich fand einfach, dass er das Star Trek Universum zum Teil mit Füssen getreten hat.

Da Abrahms, wie das Ralf schon sagte, aber eigentlich mit Star Trek nichts anfangen kann aber grosser Star Wars Fan ist, sehe ich dem Projekt mit Interesse entgegen.

Und ich freue mich übrigens auch auf den neuen Star Trek.

Lasst die Lens-Flares beginnen!
Posted By: elgi

Re: Tales Of The New Republic - 17/02/13 03:28 AM

Wollen wir mal nicht unerwähnt lassen:

Latino-Review.com: "Harrison Ford Will Return As Han Solo In ‘Star Wars: Episode VII’"

Wenn das denn stimmen sollte und der liebe Harrison Ford nicht nur für einen kurzen Gastauftritt auftaucht, würde das Ganze ja doch geil werden. smile
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 17/02/13 03:27 PM

Latino Review ist leider eine recht unzuverlässige Quelle für Gerüchte - sie liegen zwar manchmal durchaus richtig, aber die Trefferquote ist nicht allzu hoch. Da Ford allerdings schon vor ein paar Wochen seine Bereitschaft zur Mitwirkung angedeutet hat, könnte tatsächlich was dran sein.
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 05/07/13 04:13 PM

"May the pork be with you"
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 24/08/13 08:49 AM

Samuel L. Jackson beschreibt in einem Interview, wie er auf George Lucas' Hochzeit versucht herauszufinden, ob er in den neuen "Star Wars"-Filmen von J.J. Abrams wieder als (toter) Mace Windu mit dabei sein wird:

"J.J. was there, I was there. I was like (raises eyebrows) and he was like (noncommittal shrug), and he just went about his business. I don't know what that means. Harrison (Ford) was there too, and he was like (shrug)." hahaha
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Tales Of The New Republic - 07/10/13 11:17 AM

delight
Posted By: Steffen

Re: Tales Of The New Republic - 19/03/14 10:48 AM

"Star Wars Episode VII": Drehstart im Mai

Nach Deppisode I bis III und jetzt Disney. WOW - wird bestimmt klasse.

Allerdings hätte ich eine Idee für den Anfang. Die Beerdigung von Jar Jar Binks!!

Wird dann der erste Film in der Geschichte, bei dem die Eröffnungssequenz mehr Applaus als das gesamte Machwerk bekommt. Fluchtreaktionen beim Publikum sind natürlich auch möglich, wenn nach der Beerdigung der Schriftzug erscheint "Was vorher geschah".
Posted By: Ralf

Re: Tales Of The New Republic - 30/04/14 09:30 AM

Neuer "Star Wars"-Cast bekanntgegeben!
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/04/14 04:40 PM


Alte News sind alt. Nett fand ich ja den Kommentar eines "Fans", ob man fuer Ford, Hamill und Fisher wenigstens die Rollatoren ans Star-Wars-Design angepasst haette...

badsmile
Posted By: Steffen

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/04/14 06:10 PM

Überraschend wäre ja eher gewesen, wenn die alte Crew nun doch keinen Auftritt bekommen hätte.

Damit kommen wir also zu Preisfrage: Wer spielt das aufmüpfige Gör von Han und Leia, also den königlichen Nachwuchs von Alderaan (obwohl der Planet ja irgendwie abhanden gekommen ist), der vom legendären Jedi-Onkel Luke vor dem Abrutschen zur dunklen Seite bewahrt werden soll?

PS: Irgendwie nett von Hamill den Fiesbock-Avatar aus den Simpsons zu nehmen.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/04/14 09:06 PM


Wieso funktionieren bei Dir die Umlaute? Oder setzt Du die als Sonderzeichen rein?
Posted By: Steffen

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/04/14 10:48 PM

Ein wenig HTML versteht das Forum letztlich doch. Erinnert etwas nostalgisch an die Anfangszeiten des Internets.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/04/14 11:18 PM


Aha. äüöß

Chlaues Kerlchen.
Posted By: Steffen

Re: Star Wars - Countdown bis September - 08/05/14 07:32 PM

Star Wars: Disney plant mindestens drei Spin-Offs

Natürlich kann man auch die besten Kühe zuviel melken. Aber dies ist wohl schon längst eingeübte Firmenpolitik.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/05/14 07:45 AM

Die Spin-Offs sind ja schon lange bekannt, wurden genau wie die Trilogie direkt beim Kauf von Lucasfilm durch Disney im letzten Jahr angekuendigt - man will eben jedes Jahr einen "Star Wars"-Film in die Kinos bringen. Wenn die Qualitaet einigermassen stimmt, duerfte das auch so schnell nicht zu viel sein - momentan richten sich halt alle grossen Studios mit entsprechenden Moeglichkeiten nach der bisher hoechst ertragreichen Marvel-Strategie mit ihren ein bis zwei Filmen pro Jahr aus dem "Avengers"-Cinematic Universe.

P.S.: Mich wuerde schon interessieren, wann das Forum wieder richtig funktioniert, diese Spam-Attacken (oder was auch immer das ist), scheinen ja ein echtes, anhaltendes Problem zu sein ...
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/05/14 04:49 PM


Vielleicht ist es Nostalgie, aber mir haben die drei neuen Teile längst nicht so gut gefallen, wie die aus den 70ern/80ern. Hängt vielleicht auch mit der Atmosphäre zusammen, die man als Kind dabei erlebt hat - und dem X-Wing-Fighter unterm Weihnachtsbaum. Von daher juckt es mich wenig, was die davon noch alles verwursten. Heute klingt mir sogar der typische Star-Wars-Soundtrack albern kitschig in den Ohren.

Ja, hier gibt's ein ernsteres Problem mit Spambots, wie es scheint. Da wird einen plötzlich sogar Lynchjustiz sympathisch...
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/05/14 05:33 PM

Die drei neuen Teile haben wohl niemandem so gut gefallen wie die alten, aber sie sind auch nicht so schlecht, wie sie gerne gemacht werden. Episode I war halt schlicht ein Kinderfilm, was in der Form niemand erwartet (oder gewollt) hat, Episode II und III hatten auch ihre Probleme (vor allem dramaturgisch und in Sachen Glaubwuerdigkeit von Anakins Wandlung), waren aber doch recht unterhaltsam. Die neue Trilogie darf und sollte aber natuerlich gerne deutlich besser werden ... smile
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/05/14 07:22 PM


Originally Posted By: Ralf
Episode I war halt schlicht ein Kinderfilm, was in der Form niemand erwartet (oder gewollt) hat, Episode II und III hatten auch ihre Probleme (vor allem dramaturgisch und in Sachen Glaubwuerdigkeit von Anakins Wandlung)

Das hat sicherlich auch eine Rolle gespielt - ebenso wie solche Clowns Marke Jar Jar Binks. Der war nicht lustig, sondern einfach nur nervig und zielte ganz klar auf Kinderpublikum ab. Ich verorte das Problem aber noch woanders, nämlich am Zeitgeist generell. Damals hat Star Wars Maßstäbe bei Szenerie und Effekten im SF-Bereich gesetzt und der Zeitgeist war einfach richtig für schwülstige Weltraum-Opern. Heute ist Star Wars tricktechnisch nur Routine und viele mögen es storytechnisch lieber düsterer und ernster. Damals war Darth Vader echt gruselig, aber heute sorgen Figuren wie die Sith-Lords doch nur noch für ein müdes Gähnen. Die ganze Story wirkt heute halt eher wie was für's Kinderprogramm.
Posted By: Patarival

Re: Star Wars - Countdown bis September - 12/05/14 03:20 PM

Na, ich k?nte mir so ein Kyle Katarn Spinoff durchaus gut vorstellen. Eigentlich bietet sich das erweiterte Universum von Krieg der Sterne ja durchaus an, auch mal andere Charaketer ran zu lassen.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 13/05/14 01:28 PM

Denis Lawson hat uebrigens laut eigener Aussage das Angebot, seine Rolle als Wedge Antilles wiederaufzunehmen, abgesagt, weil sie ihn einfach nicht mehr interessiere.

Schade, ich mochte Wedge immer, aber vielleicht laesst sich Lawson ja fuer einen der spaeteren Filme noch erweichen - oder es ist sowieso nur ein geschicktes Ablenkungsmanoever und in Wirklichkeit wird er schon in Episode VII auftauchen ... wink
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 07/07/14 04:27 PM


Das Imperium hat den Frankfurter Flughafen besetzt:

http://www.youtube.com/watch?v=Snph22qSUMU

Möge der Main mit euch sein...
Posted By: Steffen

Re: Star Wars - Countdown bis September - 04/06/15 03:44 PM

W舐e doch echt mal was Neues.

More More: Innovation Rogue One Star W...lp on the movie


Mittlerweile hat er sogar geantwortet, bei Fragen zu helfen.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 12/12/15 02:05 PM


Die Vorbereitungen zum deutschen Kinostart von SW7 laufen auch bereits an:

Sie kommen!
Posted By: Alix

Re: Star Wars - Countdown bis September - 14/12/15 10:48 AM

Cooler Film! smile
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/12/15 06:32 PM

Meine Kritik:
"Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht"
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/12/15 10:06 PM


Quote:
Dennoch ist es eine Abweichung gegenüber den früheren Teilen, die allesamt im Sommer starteten (zumindest in den USA; in Deutschland und anderen Ländern liefen bereits die Episoden II und III erst Mitte Dezember an)

Sie sind dafür natürlich noch zu jung, mein Herr - aber bereits aus meiner Kindheit weiß ich: "Weihnachtszeit ist Star-Wars-Zeit!". Auch IV bis VI kamen zu Weihnachten in die Kinos. (Und das Merchandise untern Weihnachtsbaum)
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/12/15 09:28 AM

Originally Posted By: Ddraigfyre

Quote:
Dennoch ist es eine Abweichung gegenüber den früheren Teilen, die allesamt im Sommer starteten (zumindest in den USA; in Deutschland und anderen Ländern liefen bereits die Episoden II und III erst Mitte Dezember an)

Sie sind dafür natürlich noch zu jung, mein Herr - aber bereits aus meiner Kindheit weiß ich: "Weihnachtszeit ist Star-Wars-Zeit!". Auch IV bis VI kamen zu Weihnachten in die Kinos. (Und das Merchandise untern Weihnachtsbaum)



Ups, da habe ich wieder mal Filmreihenfolge und Episodenzahl durcheinandergebracht: Ich meinte natürlich, daß die Episoden V und VI zu Weihnachten ins Kino kamen - die Prequels starteten allesamt im Sommer (und Episode IV übrigens erst im Februar!); ich hatte vorsichtshalber extra noch mal nachgeschaut, ehe ich das schrieb ...

Danke für den Hinweis, ist hiermit korrigiert. smile
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/12/15 03:07 PM


Originally Posted By: Ralf
(und Episode IV übrigens erst im Februar!)

Tatsache? Na gut, beim ersten Film war ich gerade mal 7 Jahre alt und der Hype existierte noch nicht. Ich erinnere mich jedenfalls, dass es zu der Zeit sehr winterlich war in Deutschland und die Weihnachtsstimmung war wohl noch voll da. Aber an den zweiten und dritten Film erinnere ich mich dafür umso besser, denn da waren wir als Kids im Star-Wars-Fieber und die Wunschliste für den Weihnachtsmann bestand fast nur aus dem Merchandise-Zeug. biggrin
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 18/12/15 04:04 PM


Eigentlich wollte das Imperium ja an einem besseren Image arbeiten, aber nach etwa eineinhalb Minuten ist ihnen das doch wieder etwas entglitten...

The Galactic Empire Rocks!

Posted By: Steffen

Re: Star Wars - Countdown bis September - 30/12/15 07:53 PM

14 Dinge, die uns an "Star Wars VII" nerven, nebst Spoilern
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 31/12/15 03:47 PM

Originally Posted By: Steffen


Hmm, naja, also zu einigem davon gibt es aber ziemlich einleuchtende Antworten, wenn man sich nicht bewußt begriffsstutzig stellt.

1. Leichter Spoiler:
Click to reveal..
Offensichtlich ist Vaders finale Wandlung eben nicht Allgemeinwissen - Luke war einziger Augenzeuge und für die Anhänger des Imperiums sicher kein sehr glaubwürdiger; außerdem ist das "Star Wars"-Universum groß und Han Solo scheint ja daran gewohnt zu sein, Ungläubigen wie Rey "Ja, es ist alles wahr" zu versichern.


2. Das war ja wohl eher ein (allgemein bekannter) Fehler von "Episode VI", die einen sehr wichtigen Sieg mal eben unrealistischerweise zum Ende eines galaxienübergreifenden Krieges hochstilisiert hat. Da ist die Ausgangslage in "Episode VII" erheblich realistischer.

3.
Click to reveal..
Finde ich nicht so schwierig zu glauben: Sie hatte keinen Lehrmeister und sie hatte verdammt viel Wichtigeres als Diplomatin und General zu tun, was sie auch richtig gut kann - wozu dann die Zeit mit der Macht "verschwenden", die Luke doch (theoretisch) viel sinnvoller junge Padawans lehren kann (wie es auch Tradition ist)?


4. Das werden wir wohl in "Episode VIII" genauer erfahren, bis dahin reicht mir aber auch als Erklärung, daß Rey offensichtlich sehr "talentiert" in dieser Beziehung ist. Die Macht weiß schon, was sie tut ... wink

5. Auch das wird wahrscheinlich im nächsten Film im Mittelpunkt stehen, kann aber (zumindest bis dahin) in der Tat durchaus als "Fehler" bzw. Abweichung von bisher Bekanntem betrachtet werden. Es gibt allerdings gewisse Fan-Spekulationen, die beide Punkte recht sinnvoll erklären könnten (wobei ich bei einer davon -
Click to reveal..
ist Rey Lukes Tochter?
-inständig hoffe, daß sie sich nicht bewahrheiten wird).

6. Das hat Abrams schon erläutert, sinngemäß läuft es auf "es ist nicht logisch, aber effektiv" hinaus. wink

7. Okay, darauf habe ich bei der Erstsichtung ehrlich gesagt nicht geachtet, werde beim zweiten Mal aufpassen. Davon abgesehen kann man aber festhalten, daß die Sturmtruppler in "Episode VII" generell deutlich gefährlicher geworden sind und viel besser zielen ...

8. Naja, die Frage finde ich so sinnvoll wie "Warum können deutsche Bundeswehrwaffen nicht geradeaus schießen?". Ausrüstung ist nunmal nicht perfekt und das Imperium kam ja durchaus schon immer (unterhalb der absoluten Führungskräfte) ziemlich bürokratisch rüber - also warum sollten die perfekte Ausrüstung für sowieso vergleichsweise unwichtige Bodentruppen haben?

9. Okay, das wirkt ein bißchen fragwürdig, aber daß sich der Film bewußt sehr stark an "Eine neue Hoffnung" orientiert (und eben auch in diesem Punkt) sollte sich ja schon rumgesprochen haben. Für die Zukunft werden sie sich sicher was Besseres einfallen lassen.

10.
Click to reveal..
Die Karte zeigt ja, so weit ich das verstanden habe, nicht direkt den Weg zu Luke; sondern man kann anhand der Karte Lukes Weg nachverfolgen, wenn man weiß, was er wollte. Und warum die Karte anfangs nicht verstanden wird? Weil es sonst ja langweilig wäre ...


11. Ist mir egal.

12. Ist auch mein größter Kritikpunkt am Film.

13. Who cares?

14. Also bitte, ein Vergleich mit der CSU ist ja wohl eine Beleidigung, die in ihrer Absurdität nicht weiter diskutiert werden muß. Zumindest nicht, solange Leia nicht in jeder Szene einen neuen bescheuerten Vorschlag anbringt, wie man mit den Flüchtlingen vor der "Ersten Ordnung" umgehen soll ... Und auch die Schlußfolgerung ist absoluter Blödsinn, wenn man die beteiligten Leute kennt. Ja, Abrams hat sich ganz bewußt (und auch für mich etwas zu sehr) an die Dramaturgie von "Eine neue Hoffnung" gehalten, weil die schlechten Erinnerungen der Fans an die Prequel-Trilogie verdrängt werden sollten durch die Gewißheit, daß man sich wieder an die alten Tugenden hält. In "Episode VIII" ist mit starken Story-Parallelen aber GARANTIERT Schluß - das ist erstens eigentlich schon durch das Ende von "Episode VII" garantiert, zweitens aber vor allem durch die Tatsache, daß mit Rian Johnson einer der besten und innovativsten jungen Filmemacher überhaupt das Drehbuch schreibt (und Regie führt). "Das Erwachen der Macht" ist ein schöner Wiedereinstieg in die Welt von "Star Wars", aber der nächste Film wird (ohne besagte Tugenden zu verraten) neue, noch bessere Wege beschreiten - darauf wette ich! smile
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 09/04/16 06:28 PM


Nebenbei... Hat jemand 'ne Erklärung dafür, warum um dieses Ding immer noch so ein Hype gemacht wird?

Okay - Maske, Kostüme und FX sind ausgezeichnet. Aber speziell die FX hat man in anderen Fanfilmen schon ebenso gut oder besser gesehen. Ansonsten ist dieses Filmchen eine Viertelstunde nur Duell mit Lichtschwertern, weiter nix. 3 Minuten lang ist das noch ganz spannend. Nach 5 Minuten fängt man an die Stirn zu runzeln. Und danach habe ich nur noch weitergeskippt um zu gucken, ob die irgendwann auch mal wieder aufhören und noch was anderes passiert. Tut es aber nicht. Reicht das heutzutage schon aus, um die Leute zu begeistern? Viel Zisch-Bumm und Blinke-Blinke? Traurig.

http://www.n-tv.de/leute/Deutscher-dreht-eigenen-Star-Wars-Film-article17205046.html

Der besagte Fan-Film:

https://www.youtube.com/watch?v=Djo_91jN3Pk

Und wo das einen "fünfstelligen Betrag" gekostet haben soll, ist mir auch nicht klar. Sind die in den Drehpausen immer Kaviar und Austern essen gegangen?
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 12/04/16 11:13 AM

Ich hab's mir nicht angeschaut (und verspüre ehrlich gesagt auch nicht gewaltige Lust dazu), aber ich kann mir vorstellen, daß es einfach vor allem an der ungebrochenen Popularität von Darth Maul liegt. Der war für viele das (einzige) Highlight von "Episode I" und ist aufgrund seiner Beliebtheit inzwischen ja sogar "offiziell" in der "Clone Wars"-Animationsserie und einer folgenden Comic-Reihe wiederbelebt worden. Da weckt dann vermutlich ein halbwegs gut gemachter Amateurfilm die Phantasien der Darth Maul-Fans, wie toll erst ein "echter" Darth Maul-Kinofilm ausfallen könnte ... Und um ehrlich zu sein: Der würde mich auch mehr interessieren als das in Vorbereitung befindliche "Young Han Solo"-Projekt.

Btw: Den ersten Trailer zum Ende des Jahres startenden "Star Wars: Rogue One" habe ich auch noch nicht gesehen, aber er soll wohl sehr gut sein und viele Skeptiker dieses Prequel/Spin-Offs schon bekehrt haben. smile
Posted By: Ddraigfyre

Re: Star Wars - Countdown bis September - 17/04/16 11:29 AM


Hmm, also bei mir hat dieser Darth Maul damals keinen großen Eindruck hinterlassen. Aber das trifft ja generell auf die Episoden I bis III zu und über die VII hülle ich mal gnädig den Mantel des Schweigens...

Den "Rogue One"-Trailer habe ich gesehen und war auch davon nicht übermäßig motiviert, mir den Film anzusehen. Vielleicht bin ich da zu nostalgisch, aber irgendwie kann ich für das alles nicht mehr die Begeisterung aufbringen wie früher. Mich wundert nur, dass Hollywood erst jetzt wieder mit dem Spinoff-Zeugs anfängt. Das "Star Wars meets Muppet Show" mit den Plüschteddies von Endor ist ja doch schon arschlange her und dazwischen gab's imho nur Zeichentrick zum Thema.
Posted By: Ralf

Re: Star Wars - Countdown bis September - 15/12/16 04:26 PM

Meine Kritik zum ersten "Star Wars"-Spin-Off:

"Rogue One: A Star Wars Story"

Darth Vaders Comeback hat mich übrigens gleich an diesen wunderbaren Robot Chicken-Sketch erinnert:
"Death Star Orientation" laugh
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Star Wars - Countdown bis September - 20/05/18 09:27 AM

Der letzte Star Wars Film (Episode VIII) fand ich ... nicht in Worte zu fassen schlecht. Ich habe in einem Star Wars Forum einen ziemlichen Verriss daüber geschrieben.

Mein Hauptkritikpunkt ist, daß ich keine durchgängige Story, keine "ordnende Hand des Meisters" mehr erkenne. Es ist einfach nur ... noch Action-Kino. Ohne Sinn und Verstand und ohne Seele.

Was sehr schade gibt, denn es gibt im Subtext durchaus ein paar nicht uninteresasante Ansätze - weibliche Vorgehensweise vs. männliche Vorgehensweise (Poe Dameron).

Trotzdem - dieser Film hat mich dazu gebraucht, keinen Film der Reihe mehr sehen zu wollen.
Spin-offs ... vielleicht. Mal sehen.
© 2019 Larian Studios forums