Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 12 1 2 3 11 12
Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290344
18/01/05 12:32 PM
18/01/05 12:32 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Das habe ich auf einer AOL Seite gefunden

In Antwort auf:

Washington - US-Präsident George W. Bush schließt einen Militärschlag gegen den Iran nicht aus, falls Teheran nicht umfassend über sein Atomprogramm Auskunft gibt. In einem Interview des US-Senders NBC sagte Bush, er hoffe auf eine diplomatische Lösung, schließe jedoch auch niemals eine andere Option aus. Bush war gefragt worden, ob er sich gegen eine militärische Aktion gegen den Iran ausspreche, wenn Teheran die internationale Gemeinschaft weiterhin über die Existenz eines Atomwaffenprogramms im Unklaren lasse. Das angesehene Magazin "New Yorker" hatte am Montag berichtet, US-Kommandos spähten bereits Angriffsziele im Iran aus.





Da die AOL Seiten nur für Mitglieder sind (zumindest diese) spare ich mir das verknüpfen.
Das lief aber auch schon gestern in den Nachrichten.

Hier jedoch kann man den englischen Artikel dazu lesen.

The New Yorker

Ein kleiner Auszug

In Antwort auf:

George W. Bush’s reëlection was not his only victory last fall. The President and his national-security advisers have consolidated control over the military and intelligence communities’ strategic analyses and covert operations to a degree unmatched since the rise of the post-Second World War national-security state. Bush has an aggressive and ambitious agenda for using that control—against the mullahs in Iran and against targets in the ongoing war on terrorism—during his second term. The C.I.A. will continue to be downgraded, and the agency will increasingly serve, as one government consultant with close ties to the Pentagon put it, as “facilitators” of policy emanating from President Bush and Vice-President Dick Cheney. This process is well under way.




In Antwort auf:

“This is a war against terrorism, and Iraq is just one campaign. The Bush Administration is looking at this as a huge war zone,” the former high-level intelligence official told me. “Next, we’re going to have the Iranian campaign. We’ve declared war and the bad guys, wherever they are, are the enemy. This is the last hurrah—we’ve got four years, and want to come out of this saying we won the war on terrorism.”




Der Artikel ist sehr lang, und will auch nicht behaupten das ich ihn komplett verstanden habe.

Aber gerade das zweite Quoting, zeigt das Bush wirklich alles daran setzen wird, in seiner zweiten und letzten Amtszeit, nicht nur den Weg zu bereiten. Sondern auch umzusetzen.
Im zweifelsfall müssen wir dann innerhalb der nächsten vier Jahre mit einen Krieg gegen den Iran rechnen.






Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290345
18/01/05 02:41 PM
18/01/05 02:41 PM
Joined: Jan 2004
Posts: 161
Mainz, Germany
Happyflower Offline
member
Happyflower  Offline
member

Joined: Jan 2004
Posts: 161
Mainz, Germany
Hm..einer meiner Lehrer hatte vor ca. 2 Monaten noch, eher nicht allzu ernst gemeint, gesagt, dass Bush vermutlich noch 2005 in den Iran einmarschieren wird, weil nach 2005 die Verteidigung des Irans verbessert wäre....
Jetzt ist doch auch vor kurzem veröffentlicht worden, dass sie im Irak gar keine Massenvernichtungswaffen gefunden haben, obwohl sie doch nur dort einmarschiert sind, weil der Irak ja angeblich Massenvernichtungswaffen hatte...
Also ich finde das alles höchst seltsam....
Ich persönlich kann Bush nicht ausstehen und bin der Meinung, dass bei den Wahlen auch bei weitem nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist...
Naja....was sollen wir machen....so wies aussieht zieht Bush sein Ding durch....aber zum Glück kann er wenigstens dann nicht mehr gewählt werden..d.a gabs doch so ne Regelung in Amerika, oder?

Bye, Hap


Happy, honourable fairy of the lost empire of Nowhere
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290346
18/01/05 02:47 PM
18/01/05 02:47 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Ja, die amerikanischen Präsidenten können nur max. zweimal gewählt werden.
Obwohl, Bush hat ja noch vier Jahre Zeit um das zu ändern.
Allerdings glaube ich das dann doch nicht.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290347
18/01/05 03:00 PM
18/01/05 03:00 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 8,087
bigclaw6 Offline
veteran
bigclaw6  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 8,087
So langsam traue ich diesem Typ alles zu.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290348
18/01/05 03:07 PM
18/01/05 03:07 PM
Joined: Jan 2004
Posts: 161
Mainz, Germany
Happyflower Offline
member
Happyflower  Offline
member

Joined: Jan 2004
Posts: 161
Mainz, Germany
Hm..ich auch...Bush schreckt echt vor garnichts zurück....


Happy, honourable fairy of the lost empire of Nowhere
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290349
18/01/05 03:24 PM
18/01/05 03:24 PM
Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Tsel Offline
old hand
Tsel  Offline
old hand

Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Amerika die Leute wird in Glauben geteilt. Hälfte sind gegen die ganze dieses. Diese Hälfte wundert sich, warum er wirklich dies tut. Die amerikanischen Leute wünschen nicht die Mühe, die Israel auf ihrem eigenen Boden hat. Sie fragen, warum man nicht nach dem beladenen osama Sortierfach geht. Jetzt vier weitere Jahre von was? Traurig für meine deutsche Übersetzung

America the people is divided in belief. Half are against Bush and this war. This half is surprised, why he really does this. The American people do not wish the trouble, that Israel has on their own soil. They ask, why does not Bush go after osama.

Those translators are bad!

Tsel

Last edited by Tsel; 18/01/05 03:47 PM.

Oloth zhah tuth abbil lueth ogglin
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290350
18/01/05 03:26 PM
18/01/05 03:26 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ich hätte jede Wette darauf abgeschlossen, dass er sich nach seiner "Wiederwahl" jetzt als nächstes Syrien vornimmt. Aber dann kommt wohl doch erst der Iran und dann erst Syrien. Und dann der dritte Weltkrieg.

Aber vielleicht ist auf Osama ja doch noch Verlass und er schafft es rechtzeitig, den nächsten Flieger ins Weisse Haus rauschen zu lassen.......


Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290351
18/01/05 03:34 PM
18/01/05 03:34 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Traurig für meine deutsche Übersetzung


Yes Tsel, Do you use an translater?
I use a translater only for separate Words, the rest is learning by doing.
Maybe you can post your original Text with the Translation?
I think this is easyer to understand.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290352
18/01/05 03:38 PM
18/01/05 03:38 PM
Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Tsel Offline
old hand
Tsel  Offline
old hand

Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Stone >

O.K.
folgendes Mal

next time
I'll ask you Stone what to say

Tsel

Last edited by Tsel; 18/01/05 03:49 PM.

Oloth zhah tuth abbil lueth ogglin
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290353
18/01/05 03:49 PM
18/01/05 03:49 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Ddraigfyre, die Bushs und die Osamas sind die besten Freunde.
Osama wird brav warten bis der nächste Präsident in Weissen Haus sitzt.
Und dann einen Flieger hinein fallen lassen (Wenn das überhaupt noch möglich ist)
Osame weiss ausserdem das seine Ziele unterstützt werden solange Bush an der Macht ist.
Ob jetzt Syrien oder der Iran spielt da gar keine rolle. Die auswirkungen werden dieselben sein.
Das einzige was einen unterschied macht ist wohl die tatsache das Bush sich eher unterstützung (aus Europa) versprechen wird können, wenn es gegen die ach so bösen Mullahs geht.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290354
18/01/05 04:13 PM
18/01/05 04:13 PM
Joined: Dec 2004
Posts: 73
Iceweb Offline
journeyman
Iceweb  Offline
journeyman

Joined: Dec 2004
Posts: 73
Wenn ich ehrlich sein darf - eigentlich war das nur eine Frage der Zeit. Ich hätte zwar auch eher auf Syrien getippt, aber nuja. Der Weg in diese beide Staaten wurde ja schon geebnet, als kurz nachdem dem aktuellsten Irak-Krieg die Vermutung geäüßert wurde dass ebendiese über Massenvernichtungswaffen verfügen würden.

Mit dem "Wegfall" des Irak als Feindbild Nummer 1 musste ja einige Änderungen mit sich bringen.

Es tut weh zu sehen, dass, obwohl nach den Wahlen alles ruhig anlief, diese Ruhe jetzt vorbei zu sein scheint. Krieg kann niemals eine Lösung sein, und ich denke dass es einem gewissen Herren Bush auch nicht um Frieden und Sicherheit geht, sondern viel mehr um Macht und Geld.

Ich bin der Meinung dass bei DIESEN Wahlen alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Es war ein klares Votum in Richtung Bush, und wir werden uns wohl damit abfinden müssen dass Amerika nicht im Sinne eines Großteils von Europa entschieden hat.

Die Welt ist schlecht und ungerecht - so, das musste jetzt kurz raus.


Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290355
18/01/05 04:18 PM
18/01/05 04:18 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 8,087
bigclaw6 Offline
veteran
bigclaw6  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 8,087
und wir werden uns wohl damit abfinden müssen dass Amerika nicht im Sinne eines Großteils von Europa entschieden hat.


Vielleicht werden die Amerikaner in den Nachrichten nicht so ausführlich über Dinge, die im Ausland passieren oder die Meinung widerspiegelt, so informiert wie wir hier?


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290356
18/01/05 04:18 PM
18/01/05 04:18 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Wenn es nur um Geld und Macht ginge.

Ich glaube das Bush viel schlimmer ist, Bush will sich in die Geschichte eintragen.
Und ich denke er wird es schaffen. Ich frage mich nur ob die Gesellschaft in die Er sich da so einreiht die ist die Ihm jetzt vorschwebt.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290357
18/01/05 04:39 PM
18/01/05 04:39 PM
Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Tsel Offline
old hand
Tsel  Offline
old hand

Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Eine menge Leute in Amerika glauben das dieser ganze Krieg nur dazu diente mehr Kontrolle über das Öl im mittlerem Osten zu bekommen.

Thank you Stone for translation

Tsel


Oloth zhah tuth abbil lueth ogglin
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290358
18/01/05 04:59 PM
18/01/05 04:59 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Vielleicht werden die Amerikaner in den Nachrichten nicht so ausführlich über Dinge, die im Ausland passieren oder die Meinung widerspiegelt, so informiert wie wir hier?


Bigclaw, wir werden hier genauso von den Medien manipuliert wie die Leute in Amerika.
Ich habe es mir zur angewohnheit gemacht verschiedene Nachrichten von verschiedenen Sendern zu sehen und im Radio zu hören.
Und wenn ich etwas als sehr wichtig empfinde dann schaue ich auch noch im Internet nach.
Aber glaube mir, freie Berichtserstattung?
Die findest Du auch in Deutschland immer seltener.
Und dabei spielen hier noch nicht einmal unbedingt politische Interesen eine Rolle.
Vielmehr wird hier wegen den "Schlagzeilen" vieles unter den Tisch gekehrt von dem man meint das man damit kein Geld verdienen kann.
Und bei den Privaten wird immer mehr aus selbstproduzierte "Nachrichten" zurückgegriffen.
Und die Nachrichten bekommen immer mehr Boulevard anteile.




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290359
18/01/05 05:31 PM
18/01/05 05:31 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 2,269
düsseldorf
harganaxki Offline
veteran
harganaxki  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 2,269
düsseldorf
In Antwort auf:


Thank you Stone for translation

Tsel




never heard about a translation proggi called "stone"




Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290360
18/01/05 05:38 PM
18/01/05 05:38 PM
Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Tsel Offline
old hand
Tsel  Offline
old hand

Joined: Jan 2005
Posts: 1,080
When evil lurks in the hearts ...
Quote:

Quote:


Thank you Stone for translation

Tsel




never heard about a translation proggi called "stone"






Never??
The Stone program is one of the best.

Tsel


Oloth zhah tuth abbil lueth ogglin
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290361
18/01/05 06:15 PM
18/01/05 06:15 PM
Joined: Mar 2004
Posts: 3,390
Berlin, Germany
GlanceALot Offline
veteran
GlanceALot  Offline
veteran

Joined: Mar 2004
Posts: 3,390
Berlin, Germany
Ich geb' dir in Bezug auf die Fragwürdigkeit unabhängiger Berichterstattung grundsätztlich Recht, Stone - aber so ganz unrecht hat BigClaw nicht.

Weil eben der "Raum" Amerika soviel grösser ist, ist es nach meiner Erfahrung tatsächlich so, dass die Berichterstattung dort sehr viel ego-zentrierter ist. Berichterstattung von ausserhalb Amerika, wenn Amerika nicht direkt betroffen ist, ist wirklich seltener als bei uns. Dazu kommt eine relative Fremdsprachen-Laxheit, die dazu führt, dass ausländische Quellen schwerer zugänglich sind.

Wir Europäer haben in der Tat mehr Möglichkeiten uns aus unterschiedlichen Quellen zu informieren - wenn auch nicht alle diese Möglichkeiten nutzen...


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290362
18/01/05 06:31 PM
18/01/05 06:31 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Ich habe ja auch gar nicht bestritten das Bigclaw recht hat.
Nur sieht es bei uns nicht anders aus. Aus anderen Gründen zum teil, zum Teil aber auch aus den selben.

Sicherlich ist der Nachrichtenraum Amerika um vieles grösser, und für die Amerikaner sind Nachrichten aus dem eigenen Land wichtiger. Genau wie für uns.

Ich weiss aber noch das in Zeiten bevor es die Privatsender gab es in Deutschland üblich war das ungefähr vier Wochen vor den Wahlen die Satiere Programme nicht gesendet wurden.

Seltsam oder.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Bush macht munter weiter. Der Iran im Visier. #290363
18/01/05 07:00 PM
18/01/05 07:00 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
In Antwort auf:

Ddraigfyre, die Bushs und die Osamas sind die besten Freunde.




Äääh, nein - nicht ganz. Die Clans von Bush und Bin Laden sind die besten Freunde, das trifft nicht ( mehr ) auf G.W. und Osama zu. Aber natürlich weiss Osama, dass ihm etwas besseres wie dieses Mäusehirn im Weissen Haus garnicht passieren kann.


In Antwort auf:

Ich bin der Meinung dass bei DIESEN Wahlen alles mit rechten Dingen zugegangen ist.




Nein, ist es nachweislich nicht. Auch diesmal gab es wieder zahlreiche Betrügereien, die aber ( im Gegensatz zur letzten Wahl ) keinen Unterschied am Ergebnis ausgemacht hätten. Das macht die Sache aber nicht besser.


Page 1 of 12 1 2 3 11 12

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2