Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 75 of 98 1 2 73 74 75 76 77 97 98
Re: Bioshock [Re: AlrikFassbauer] #353520
04/07/08 04:39 PM
04/07/08 04:39 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Eigentlich nicht Hollywood, paßt hier aber trotzdem ganz gut rein:

Schlüsselszenen von "Metropolis" wiederentdeckt!

Re: Bioshock [Re: Ralf] #353634
10/07/08 09:15 PM
10/07/08 09:15 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Dafür ziemlich Hollywood:

Max Payne Trailer

Sieht gut aus und läßt auf mehr hoffen. \:\) Das sage ich als bekennender Max-Payne-Fan und Hobby-Nörgler-an-Spielumsetzungen. ;\)


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Bioshock [Re: elgi] #353636
10/07/08 10:08 PM
10/07/08 10:08 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,503
Ruhrpott :(
daedalus Offline
veteran
daedalus  Offline
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,503
Ruhrpott :(
Ich bin überrascht: Mona Sax sieht dem Original echt ähnlich! (Man sieht sie nur im Aufzug)
Allerdings habe ich einige Figuren gesehen die ich so nicht wiedererkannt hab. Ich hoffe Vlad ist gut besetzt. Der ist der coolste.
Und was soll die Szene mit dem Dude mit den Flügeln? Und Sex hatte Max jawohl nur in Teil 2 \:o Und überhaupt bla bla

Edit: [Zitat]Mark Wahlberg: "Its PG-13, so you dont get to swear. You dont get to hide behind that." [/Zitat]

Aaaaaaaaaaaaaaaah >:O

Last edited by daedalus; 10/07/08 10:36 PM.

SPLINTER TAUGHT THEM TO BE NINJA TEENS
LEONARDO LEADS
DONATELLO DOES MACHINES
RAFAEL IS COOL BUT BRUTE
MICHELANGELO IS A PARTY DUDE
TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES
Re: Bioshock [Re: daedalus] #353645
11/07/08 08:45 AM
11/07/08 08:45 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Keine Sorge, da wird´s schon ´ne "Unrated"-Version auf DVD geben ... ;\)

Davon abgesehen hält sich der Film wohl eher rudimentär an die Storyline des Spiels. Wie die meisten Spieleverfilmungen.

Re: Bioshock [Re: Ralf] #353653
11/07/08 03:05 PM
11/07/08 03:05 PM
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Patarival Offline
veteran
Patarival  Offline
veteran

Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Als grosser Max Payne Fan kann ich mich nur Elgi anschliessen: Das sieht doch schons ehr vielversprechend aus.

Ich finde es in Ordnung, wenn er sich nicht genau an das Spiel hält, so lange die Essenz daraus enthalten bleibt.

Ich denke mal, der Dude mit den Flügeln ist eine Valkyr-verursachte Halluzination.

Ich könnte mir ausserdem vorstellen, dass Vlad komplett weggelassen wird und dafür dann als von Anfang an als Antagonist für einen zweiten Film aufgespart wird.

Re: Bioshock [Re: Patarival] #353659
11/07/08 05:58 PM
11/07/08 05:58 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Wieder zwischendurch bemerkt: Die "STOP UWE BOLL"-Petition ist bei 296349 Unterschriften. Fast ein Drittel wäre geschafft, also ranhalten Leute - telefoniert mal euren Bekanntenkreis ab ! \:-D


Re: Bioshock [Re: Ddraigfyre] #353783
17/07/08 04:41 PM
17/07/08 04:41 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Die interessantesten Emmy-Nominierungen:

Beste Comedy-Serie:
- 30 Rock
- Curb your Enthusiasm
- Entourage
- The Office
- Two and a half men

Drama-Serie:
- Boston Legal
- Damages
- Dexter (startet im September bei RTL2)
- Dr. House
- Lost
- Mad Men

TV-Film:
- A Raisin in the Sun
- Bernard and Doris
- Extras: The Extras Special Series Finale
- Recount
- The Memory Keeper´s Daughter

Miniserie:
- Cranford
- John Adams
- The Andromeda Strain (ein Remake des Sci-Fi-Klassikers)
- Tin Man (eine Art "Reimagining" von "Der Zauberer von Oz")

Darsteller in einer Comedy-Serie:
- Alec Baldwin, "30 Rock"
- Tony Shalhoub, "Monk"
- Lee Pace, "Pushing Daisies"
- Steve Carell, "The Office"
- Charlie Sheen, "Two and a half men"

Darstellerin in einer Comedy-Serie:
- Tina Fey, "30 Rock"
- Christina Applegate, "Samantha Who?"
- Julia Louis-Dreyfus, "The new adventures of Old Christine"
- America Ferrera, "Ugly Betty"
- Mary-Louise Parker, "Weeds" (yay! \:D )

Darsteller in einer Drama-Serie:
- James Spader, "Boston Legal"
- Bryan Cranston, "Breaking Bad"
- Michael C. Hall, "Dexter"
- Hugh Laurie, "Dr. House"
- Gabriel Byrne, "In Treatment"
- Jon Hamm, "Mad Men"

Darstellerin in einer Dramaserie:
- Sally Field, "Brothers & Sisters"
- Glenn Close, "Damages"
- Mariska Hargitay, "Law & Order: New York"
- Holly Hunter, "Saving Grace"
- Kyra Sedgwick, "The Closer"

Darsteller in einer Mini-Serie/TV-Film:
- Ralph Fiennes, "Bernard and Doris"
- Ricky Gervais, "Extras: The Extra Special Series Finale"
- Paul Giamatti, "John Adams"
- Kevin Spacey, "Recount"
- Tom Wilkinson, "Recount"

Darstellerin in einer Mini-Serie/TV-Film:
- Phylicia Rashad (Nostalgikern noch bekannt als Claire in der "Bill Cosby Show"!), "A Raisin in the Sun"
- Catherine Keener, "An American Crime"
- Susan Sarandon, "Bernard and Doris"
- Dame Judi Dench, "Cranford"
- Laura Linney, "John Adams"

Gastdarsteller in einer Comedy-Serie:
- Rip Torn, "30 Rock"
- Will Arnett, "30 Rock"
- Steve Buscemi, "30 Rock"
- Tim Conway, "30 Rock"
- Shelley Berman, "Curb your enthusiasm"

Gastdarstellerin in einer Comedy-Serie:
- Carrie Fisher, "30 Rock"
- Edie Falco, "30 Rock"
- Elaine Stritch, "30 Rock"
- Polly Bergen, "Desperate Housewives"
- Kathryn Joosten, "Desperate Housewives"
- Sarah Silverman, "Monk"

Na, da können wir uns wohl freuen, daß "30 Rock" demnächst auch in Deutschland zu sehen sein soll. \:\)

Nebendarsteller in einer Comedy-Serie:
- Jeremy Piven, "Entourage"
- Kevin Dillon, "Entourage"
- Neil Patrick Harris, "How I met your mother"
- Rainn Wilson, "The Office"
- Jon Cryer, "Two and a half men"

Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie:
- Kristin Chenoweth, "Pushing Daisies"
- Jean Smart, "Samantha Who?"
- Amy Poehler, "Saturday Night Live"
- Holland Taylor, "Two and a half men"
- Vanessa Williams, "Ugly Betty"

Nebendarsteller in einer Drama-Serie:
- William Shatner, "Boston Legal"
- Ted Danson, "Damages"
- Zeljko Ivanek, "Damages"
- Michael Emerson, "Lost"
- John Slattery, "Mad Men"

Nebendarstellerin in einer Drama-Serie:
- Candice Bergen, "Boston Legal"
- Rachel Griffiths, "Brothers & Sisters"
- Chandra Wilson, "Grey´s Anatomy"
- Sandra Oh, "Grey´s Anatomy"
- Dianne Wiest, "In Treatment"

Nebendarsteller in einer Mini-Serie/TV-Film:
- David Morse, "John Adams"
- Stephen Dillane, "John Adams"
- Tom Wilkinson, "John Adams"
- Denis Leary, "Recount"
- Bob Balaban, "Recount"

Nebendarstellerin in einer Mini-Serie/TV-Film:
- Audra McDonald, "A Raisin in the Sun"
- Eileen Atkins, "Cranford"
- Ashley Jensen, "Extras: The Extra Special Series Finale"
- Alfre Woodard, "Pictures of Hollis Woods"
- Laura Dern, "Recount"

Gastdarsteller in einer Drama-Serie:
- Stanley Tucci, "emergency room"
- Glynn Turman, "In Treatment"
- Robin Williams, "Law & Order: New York"
- Robert Morse, "Mad Men"
- Oliver Platt, "Nip/Tuck"
- Charles Durning, "Rescue me"

Gastdarstellerin in einer Drama-Serie:
- Ellen Burstyn, "Big Love"
- Diahann Carroll, "Grey´s Anatomy"
- Cynthia Nixon, "Law & Order: New York"
- Anjelica Huston, "Medium"
- Sharon Gless, "Nip/Tuck"

Insgesamt am erfolgreichsten:
John Adams: 23 Nominierungen
30 Rock: 17 Nominierungen
Mad Men (eine neue, in den 1950ern oder 60ern spielende Serie auf einem der kleineren Kabelsender, die von vielen Kritikern bereits als eine der besten Serien aller Zeiten gefeiert wird): 16 Nominierungen
Pushing Daisies (müßte hoffentlich ab Herbst endlich bei Pro7 laufen): 12 Nominierungen
Recount (Drehbuch: Danny Strong, "Buffy"-Fans bekannt als Darsteller des Jonathan!): 11 Nominierungen

Interessant auch:
Boston Legal: 7 Nominierungen
Damages: 7 Nominierungen
Lost: 7 Nominierungen
Battlestar Galactica: 5 Nominierungen
Comanche Moon (eine weitere Fortsetzung der berühmten Western-Mini-Reihe "Weg in die Wildnis"): 5 Nominierungen
Dexter: 5 Nominierungen
Grey´s Anatomy: 5 Nominierungen
Desperate Housewives: 4 Nominierungen
Dr. House: 4 Nominierungen

Re: Bioshock [Re: Ralf] #353883
21/07/08 09:43 AM
21/07/08 09:43 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Während vom neuen "Conan"-Film bis auf ein leicht überarbeitetes Filmplakat (auf dem immer noch 2009 als Starttermin angegeben wird - was ich aber stark bezweifle, da es bislang ja weder Regisseur noch Darsteller gibt) momentan nicht viel zu hören ist, gibt es dafür nun eine überraschende Meldung: Djimon Hounsou ("Gladiator") wird in einem eigenen Film Thulsa Doom spielen, den dereinst kongenial von James Earl Jones verkörperten Antagonisten aus "Conan der Barbar"! Sehr viel mehr ist noch nicht über das Projekt bekannt, aber ich freue mich jetzt einfach mal darauf. \:-D

Re: Bioshock [Re: Ralf] #353885
21/07/08 10:44 AM
21/07/08 10:44 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Oha. James Earl Jones hat das seinerzeit SO prägend dargestellt, dass ich mir einen andern Thulsa Doom überhaupt nicht vorstellen kann. Und mit seinen kleinen Schweinsäuglein (sorry) kann Djimon Hounsou in 100 Jahren nicht DEN Blick produzieren, der "Thulsa Doom" damals so unvergesslich gemacht hat. Ausserdem ist Hounsou zu dunkel. Jones relativ helle Haut in Kombination mit dem tiefschwarzen Pottschnitt war ein weiteres prägendes Merkmal. Nee nee, das wird nix.


Heath Ledger - movie icon in the making... [Re: Ddraigfyre] #353899
21/07/08 06:34 PM
21/07/08 06:34 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
[ Aus dem ersten im "Kino, Kino, Kino"-Topic zitierten Artikel: ]
Das Ergebnis lässt Heath Ledger in neuem Licht erscheinen: als Schauspieler
von fast unbegrenzten Möglichkeiten, nach dessen Tod wir nun weniger um eine
Generation oder ein Image trauern, wie das vielleicht bei James Dean oder River
Phoenix der Fall war, sondern um die vielen irrwitzigen Überraschungen, die er
dem Kino noch hätte schenken können.

Der Regisseur Terry Gilliam jedenfalls heuerte lieber gleich drei Kollegen an, um
Ledgers allerletzten, nur halbvollendeten Part zu komplettieren. In "The
Imaginarium of Doctor Parnassus", die Geschichte einer Zirkustruppe im
faustischen Pakt mit dem Teufel, ersetzen ihn nun Johnny Depp, Jude Law und
Colin Farrell.


Wowie! \:o

Wenn das mal keine Hommage und Verbeugung vor den schauspielerischen Fähigkeiten eines anderen ist!
Gleich durch drei Darsteller ersetzt - darunter so unbestrittene Meister wie Jude Law und Johnny Depp.
Normalerweise würden die - wenn überhaupt - von irgendjemandem ersetzt werden.
Als ob Johnny Depp sich jemals dazu hergeben würde irgend einen anderen Schauspieler zu "ersetzen".

UFF! \:o


Ragon

Re: Heath Ledger - movie icon in the making... [Re: Ragon_der_Magier] #353951
25/07/08 03:24 PM
25/07/08 03:24 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Tja, ich denke, neben allen anderen wichtigen Gründen spielt da auch - vllt. auch nur unterbewußt - der Gedanke eine Rolle, daß man durch solch eine Rolle ziemlich viel PR bekommt.

Eine andere Meldung hat mich heute hoch erfreut:

Einige hier werden sicher noch den 80er-Jahre Schund "Red Sonja" mit Brigitte Nielsen und Arnie kennen und schätzen, wie ich auch. \:D

Diese werden sich über diese (einen Monat alte) Nachricht hoffentlich ebenso freuen wie ich:

Robert Rodriguez and Rose McGowan Bringing Sexy Red Sonja Back

 Quote:
Barbarella? Red Sonja? It looks like Rose McGowan's job is always to save the world! Robert Rodriguez and his lovely lady Rose McGowan are teaming up to bring Red Sonja back in a remake due out in theaters in 2010. If you're still holding out for Sin City 2, don't worry, Rodriguez is only producing. The job of director goes to Rodriguez's associate and Highlander: Endgame director Douglas Aarniokoski. Rodriguez's version will be an origin story that will be inspired from comic books and pulp novelist Robert E. Howard, the father of the original Sonja as well as Conan the Barbarian. "Howard's goal was always, first and foremost, to spin a good yarn and to entertain. That's our goal."

[...]



Und hier gibt es die ersten - tollen, wie ich finde - Poster zum Film:

Comic-Con 08: Robert Rodriguez Presents Red Sonja with Rose McGowan!

Reale Bilder von Rose McGowan im Red-Sonja-Dress habe ich jetzt auf die Schnelle nicht gefunden.

Auf jeden Fall freue ich mich sehr auf diesen Film, auch wenn der Regisseur - neben seiner guten Arbeit als Assistent von Rodriguez - bisher nur negativ, nämlich durch Highlander Endgame, aufgefallen ist! \:\) Wie gesagt, ich mag den Film von 1985, auch wenn er nicht gerade ein Meisterwerk ist. Nur sieht Rose McGowan ungleich besser aus als die Nielsen. \:D


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Heath Ledger - movie icon in the making... [Re: elgi] #353952
25/07/08 03:50 PM
25/07/08 03:50 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Stimmt, dieses neue Projekt hätte ich bei meiner "Thulsa Doom"-Meldung eigentlich auch gleich erwähnen sollen. ;\)
ich mag die Nielsen-Version nicht wirklich - ist in etwa auf einem Niveau mit dem zweiten "Conan"-Film, finde ich.
Aber als Fan von Rodriguez (und auch ein bißchen von McGowan) bin ich auch freudig gespannt auf die neue "Red Sonja". \:\) Auch wenn Rodriguez leider nicht selbst die Regie übernimmt.

Witzig finde ich übrigens McGowans Haltung zu dieser Rolle:
"Als die zuerst zu mir mit dem Skript kamen, dachte ich, es sei unglaublich witzig. Ich habe einen Körper, der dafür gemacht ist auf einer Veranda zu sitzen und Drinks zu schlürfen. Ich weiß nicht, warum ich immer die Welt retten muss." \:-D

Last edited by Ralf; 25/07/08 03:50 PM.
Re: Heath Ledger - movie icon in the making... [Re: Ralf] #353956
25/07/08 04:53 PM
25/07/08 04:53 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879


Ja, die Dame ist ziemlich cool drauf.
Wer´s längere Zeit mit Marylin Manson aushält und in (bisweilen) skandalös offenherzigen Outfits über die roten Teppiche dieser Welt flaniert muß das wohl auch.



P.S.: Bäh, diese häßlichen Cool-Smilies, die da seit Forumswechsel nur zur Auswahl stehen!
Alles andere als cool!
Kann einer nicht mal die alten wiederbringen!?

Last edited by Ragon_der_Magier; 26/07/08 05:19 PM.
Re: Bioshock [Re: Ddraigfyre] #353957
25/07/08 04:55 PM
25/07/08 04:55 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,676
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,676
 Originally Posted By: Ddraigfyre
Oha. James Earl Jones hat das seinerzeit SO prägend dargestellt, dass ich mir einen andern Thulsa Doom überhaupt nicht vorstellen kann.


James Earl Jones ?

Die Stimme von Darth Vader ?


In der Prisma (Fernsehzeitschrift) steht übrigens was von Tarantino, der wohl einen neuen Film vorhat ... ?

Edit : Ich glaube, da könnte eine neue Comic-Verfilmung anstehen ? http://www.flickr.com/photos/26599914@N04/2701655862/in/set-72157606337634468/


Last edited by AlrikFassbauer; 25/07/08 05:34 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Bioshock [Re: AlrikFassbauer] #353958
25/07/08 05:53 PM
25/07/08 05:53 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
 Originally Posted By: AlrikFassbauer

James Earl Jones ?

Die Stimme von Darth Vader ?


Yep, eben der.

Zu Tarantino: Ja, der hat auch ein sehr interessantes Projekt am laufen. Eigentlich wollte ich darüber hier erst berichten, wenn es Genaueres dazu gibt, aber naja. Dann halt so. ;\)
Es handelt sich um "Inglorious Bastards", seit Jahren ein Wunschprojekt Tarantinos. Dabei handelt es sich um ein vermutlich eher loses Remake des gleichnamigen italienischen (!) Zweiter-Weltkriegs-Actionfilms. Für die Hauptrollen sind derzeit keine geringeren als Brad Pitt und Leonardo DiCaprio im Gespräch, offiziell verpflichtet wurde aber noch niemand. Außerdem hat Tarantino oft erwähnt, daß er in diesem Film jede Menge (Alt-)Stars vereinigen will, u.a. Schwarzenegger und Stallone! Ob das klappt, ist natürlich gerade bei Arnie fraglich. Aber man braucht wohl keine Angst zu haben, daß Tarantino nicht wieder einen hervorragenden Cast zusammenbekommt. Wie immer. \:\)

Achja, und es steht auch die Möglichkeit im Raum, daß wie bei "Kill Bill" gleich zwei Filme daraus werden ...

Re: Heath Ledger - movie icon in the making... [Re: Ralf] #353962
25/07/08 08:07 PM
25/07/08 08:07 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
 Originally Posted By: Ralf
... ich mag die Nielsen-Version nicht wirklich - ist in etwa auf einem Niveau mit dem zweiten "Conan"-Film, finde ich.

Das ist zwar absolut richtig, aber wie Elgi schon erwähnte, war es trotzdem tolles Bier&Pizza-Sofa-Kino. Beide Filme sind ja nur Geldscheffel-Anhängsel des eigentlichen Conan-Films, spielen aber in einer weit niedrigeren Liga.

Dennoch: Die neue Red Sonja Verfilmung is fuckin' good news !!! \:-D


Re: Heath Ledger - movie icon in the making... [Re: Ddraigfyre] #353985
26/07/08 09:25 AM
26/07/08 09:25 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
 Originally Posted By: Ddraigfyre

Das ist zwar absolut richtig, aber wie Elgi schon erwähnte, war es trotzdem tolles Bier&Pizza-Sofa-Kino.


Na, da haben wir ja schon das Problem, da ich bekanntlich kein Bier mag. ;\)

Re: Bioshock [Re: Ralf] #353989
26/07/08 01:06 PM
26/07/08 01:06 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,676
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,676
 Originally Posted By: Ralf
Es handelt sich um "Inglorious Bastards", seit Jahren ein Wunschprojekt Tarantinos.


Hm, in der "Prisma" stand eher was von einem Remake von einem Herrn Russ Meyer ...


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Bioshock [Re: AlrikFassbauer] #353991
26/07/08 01:29 PM
26/07/08 01:29 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Das ist ein Gerücht vom Januar... es handelt sich "Faster Pussycat! Kill! Kill!", und es hieß, daß Tarantino u.a. Britney Spears für eine Hauptrolle gewinnen wolle. Auf den Film würde ich mich wirklich freuen! \:-D


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Bioshock [Re: elgi] #354235
01/08/08 09:20 AM
01/08/08 09:20 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,676
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,676
Wo war ich ?


Last edited by AlrikFassbauer; 01/08/08 07:18 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Page 75 of 98 1 2 73 74 75 76 77 97 98

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2