Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 2 1 2
Röhrenfernseher sterben aus? #336430
05/07/06 04:54 PM
05/07/06 04:54 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Nicht wirklich.
Da ich in letzter Zeit (WM lässt grüssen) von etlichen Bekannten gefragt wurde was ich denn für einen Fernseher kaufen würde, wenn ich mir jetzt einen neuen zulegen müsste, muss ich hier jetzt mal eine Kaufempfehlung loswerden.

Wenn man heutzutage in einen Elektrofachmarkt geht und sich schlau machen will bekommt man meist immer dasselbe gesagt.

Die Röhre ist tot, LCD oder Plasma wären das gelbe vom Ei.

Und HD Ready zukunftstauglich ist die Röhre ohnehin nicht mehr ...

Alles Quatsch.

Hier, eine HD Ready Röhre von Samsung

Wer sich noch mit dem Gedanken trägt jetzt einen Fernseher zu kaufen in der hoffnung das jetzt die Preise wegen der vollen Lager purzeln, sollte sich das Teil mal anschauen.

HDready mit HDMI-Schnittstelle , sehr flache Bauweise, und auch schon mit der neuen Kopierschutztechnik HDCP.

Und diese Kopierschutztechnik wird kommen, das ist so zimlich sicher. Die Standarts dafür wurden letzten Monat verabschiedet, und im moment werden die im vooraus produzierten Geräte nachgerüstet.
Wer also irgendwann mit BlueRay DVDs liebäugeln möchte ist damit schon mal auf der sicheren Seite. Denn ein Fernseher ohne HDCP wird von einem BlueRay Player definitiv kein Bild erhalten, denn diese Kopierschutzschnittstelle funktioniert nur wenn beide Geräte darüber kommunizieren können.

Und der Preis? 899 € UVP des Herstellers.

Da kommt kein LCD ran, weder an die Bildqualität, und schon gar nicht an den Preis für einen 81 cm Bilddiagonalen 16:9 Fernseher.

Hier noch ein paar Daten ...
In Antwort auf:

AUSSTATTUNG
Bild
· Bildschirmgröße 81 cm, Bildformat 16:9
· HD ready
· SlimFit™ Pure Flat Bildröhre
· 100 Hz Natural Scan
· DNR (Digital Noise Reduction)
· AKB (Auto Kinetic Bias)
· Zoom-Funktion
· Standbildfunktion
· 4 Bildmodi
· Autobreitformat

Ton
· Nicam/A2 Stereo
· SRS TruSurround XT™
· Turbo Sound
· Graphic Equalizer
· RMS 2 x 10 Watt

Tuner
· PAL-B/G, D/K, I, I/I‘
· SECAM-B/G, D/K, L/L‘
· Automatische Programmabstimmung
· Videotext mit 750 Seitenspeicher

Weitere Funktionen
· Eingangssignale: 1080i; 576p; 480p; 576i; 480i
· Ein/Aus Timer
· Sleep-Timer
· Graphisches Bildschirmmenü

ANSCHLÜSSE
· Digitaler Bildeingang (HDMI™ mit HDCP)
· Komponenteneingang
· Antennenanschluss
· S-Video
· FBAS
· 2 SCART-Anschlüsse

ZUBEHÖR
· Fernbedienung TM86 (im Lieferumfang)
· Standfuß TR-32Z40 (nicht im Lieferumfang)

ABMESSUNGEN
· B x H x T in cm (Gerät):
91,0 x 57,0 x 41,5 (ohne Verpackung)
101,5 x 71,0 x 49,5 ( mit Verpackung)
· Gewicht Gerät: 53,2 kg netto (58 kg brutto)
· B x H x T in cm (Standfuß):
90,1 x 45,2 x 42,5 (ohne Verpackung)
100,1 x 20 x 57 (mit Verpackung)
· Gewicht Standfuß: 22 kg netto (22,5 kg brutto)

LEISTUNGSAUFNAHME
· Betrieb: 160 Watt, Standby: < 3 Watt





Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336431
05/07/06 05:07 PM
05/07/06 05:07 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Germany
Wollen wir nun den Streit Röhre-LCD-Plasma anfangen?
Keine Frage, der Samsung ist nicht schlecht... für das Geld sogar sehr gut. Aber ich persönlich würde mir keinen neuen Röhrenfernseher für 900 Euro kaufen, sondern ein paar Euro mehr drauflegen und einen guten LCD-Fernseher zulegen. Da ich aber weder 900 Euro habe, noch deutlich mehr, bleibe ich bei meinem Durchschnitts-Panasonic, der immerhin 16:9 beherrscht.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336432
05/07/06 05:13 PM
05/07/06 05:13 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Nein, kein Streit. Ich wollte einfach nur mal die Tatsache ausprechen das entsprechend ausgerüstete LCD Fernseher doch um einiges teurer sind. Da werden aus den paar Euro mehr schnell ein paar hundert Euro mehr.

Und mir persönlich gefällt das Bild einer guten Röhre besser als das von einem guten LCD Fernseher.

Plasma ist noch mal was anderes, ist aber auch noch mal eine ganz andere Preisliga. (Und erst recht die Folgekosten im Stromverbrauch )

Das dumme ist nur das die wirklich guten Röhrenfernseher, bei denen man auch Geld sparen kann ohne auf technische Neuerungen zu verzichten, zumeist erst gar nicht erwähnt werden.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336433
05/07/06 05:30 PM
05/07/06 05:30 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Rei Offline
veteran
Rei  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Von Samsung gibt es übrigens auch einen HD-Röhrenfernseher.

Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336434
05/07/06 05:38 PM
05/07/06 05:38 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 4,616
Germany
Lynx Offline
veteran
Lynx  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 4,616
Germany
In Antwort auf:

Von Samsung gibt es übrigens auch einen HD-Röhrenfernseher.






Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336435
05/07/06 06:39 PM
05/07/06 06:39 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Rei Offline
veteran
Rei  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Ja ich rede auch Quatsch, meine natürlich Philips.
Die Qualität der röhrenfernseher soll dabei aber leider sehr auseinandergehen, einige sind begeistert davon, abdere überhaupt nicht zufrieden. Also nur den Fernseher kaufen, den ihr auch live im Geschäft ausprobiert habt und zufireden ward.

Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336436
05/07/06 07:05 PM
05/07/06 07:05 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 170
.at
WAH2 Offline
member
WAH2  Offline
member

Joined: Mar 2003
Posts: 170
.at
Stimmt, wenn man, so wie ich, sich nicht wirklich mit der Materie beschäftigt, hat man zur Zeit den Eindruck es wären nur noch LCD/Plasma Fernseher "zukunftstauglich".
Das Samsung Teil gibts im Netz für 630,-

Kann ich mir zwar immer noch nicht leisten, aber egal, ich kann zur Zeit noch gut komplett ohne Fernsehen auskommen

Nur wenn der/die/das Wii rauskommt muss ich mir wohl wieder einen zulegen.. also lieber schon mal sparen


Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336437
05/07/06 07:11 PM
05/07/06 07:11 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Rei Offline
veteran
Rei  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Wii unterstützt kein HDTV, dafür werden aber wohl teilweise(?) Spiele nur im 16:9 Format (wie Zelda) erscheinen.

Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336438
05/07/06 07:29 PM
05/07/06 07:29 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 170
.at
WAH2 Offline
member
WAH2  Offline
member

Joined: Mar 2003
Posts: 170
.at
Ja weiß ich, aber wenn ich mir dann schon einen zuleg dann will ich keinen 'alten' mehr.. und ganz ohne Fernseher ist Wii auch nicht so toll
Mal schauen wie dann die finanzielle Lage ist, wahrscheinlich wirds dann nur ein 30cm S/W Teil vom Flohmarkt


Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336439
06/07/06 06:11 AM
06/07/06 06:11 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
In durchaus absehbarer Zeit werden Röhren-TVs natürlich aussterben, ebenso wie das bei Computermonitoren bereits der Fall ist. Die Qualität eines guten LCD-Monitors ist der jeder Röhre überlegen - natürlich noch zu einem höheren Preis.

Im professionellen Einsatz im Mediendesign waren bis vor Kurzem z.B. noch Barco-Röhrenmonitore Trumpf, Stückpreis für 22-Zöller ca. 6-7000 EUR. Aber auch Barco hat inzwischen einen LCD entwickelt, der die Qualität ihrer Röhrenmonitore übertrifft. Ich habe kürzlich an so einem Ding arbeiten können und konnte mich selbst überzeugen.

Und für das "Home-Theater" wird man natürlich auch auf LCD oder Plasma setzen, da Gewicht, Tiefe und Diagonale dieser Bildschirme mit Röhren nicht realisierbar sind. Man stelle sich vor, einen 180cm-Röhrenbildschirm an die Wand zu hängen....




Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336440
06/07/06 07:51 AM
06/07/06 07:51 AM
Joined: Jun 2003
Posts: 152
dragons cave
Dubhsciath Offline
member
Dubhsciath  Offline
member

Joined: Jun 2003
Posts: 152
dragons cave
Bis es soweit ist, wird es aber noch dauern. Die Bildaulität bei LCD/Plasma Fernsehern ist bei bewegten Bildern noch nicht ganz konkurrenzfähig zu der Qualität der Röhrenfernseher.

Aber das die Röhrenfernseher irgendwann abgelöst werden, steht wohl fest.



Man trifft leider viel zuwenig Leute die nichts zu sagen haben - und das auch tun
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336441
06/07/06 08:20 AM
06/07/06 08:20 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Germany
Quote:

In durchaus absehbarer Zeit werden Röhren-TVs natürlich aussterben, ebenso wie das bei Computermonitoren bereits der Fall ist. Die Qualität eines guten LCD-Monitors ist der jeder Röhre überlegen - natürlich noch zu einem höheren Preis.



Definiere "aussterben".

Nichts stirbt wirklich aus, wie du mir wohl zustimmen wirst... es gibt auch heute noch Röhrenmonitore, Analog-Telefone, Audio-Kassetten, Kabeltastaturen, Autos ohne Servolenkung, Videorekorder und was weiß ich noch was, das schon todgeweiht war und ist. Denn es gibt für alles einen Käufer.

Insofern hat mich einfach nur die Beliebigkeit des Threads überrascht, weil hier ja keiner behauptet hatte, daß Röhrenfernseher aussterben würden.

Aber der Theorie, daß in Zukunft mehr LCD- oder Plasma-TVs als Röhrenfernseher verkauft werden, schließe ich mich natürlich an. Und ja, Stone, mit "ein paar Euro mehr" meinte ich "ein paar hundert Euro mehr".


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336442
06/07/06 09:50 AM
06/07/06 09:50 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Der Haarspalter hat wieder zugeschlagen.

Mit "Aussterben" meint man im ökonomischem Sinne natürlich, dass gewisse Produkte fast gänzlich vom Markt verschwinden und durch neue Technologien ersetzt werden.

Selbstverständlich wird es immer einen kleinen Markt für alte Technologien geben, weil diese auch ihre Liebhaber finden. Dann überleben allerdings stets nur die qualitativen Spitzenprodukte dieser alten Technologien.

Kurzfristig werden alte Technologien ersetzt, mittelfristig bildet sich ein Nischenmarkt dafür und langfristig sterben sie tatsächlich aus. Oder verfasst heutzutage z.B. noch jemand seine Briefe mit Knochengriffeln auf Tontafeln ?


Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336443
06/07/06 10:14 AM
06/07/06 10:14 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Germany
Quote:

Kurzfristig werden alte Technologien ersetzt, mittelfristig bildet sich ein Nischenmarkt dafür und langfristig sterben sie tatsächlich aus. Oder verfasst heutzutage z.B. noch jemand seine Briefe mit Knochengriffeln auf Tontafeln ?



Da hast du zwar recht, aber wenn Röhrenfernseher langfristig ausgestorben sein werden, werden auch LCD- und Plasma-TVs dieses Schicksal wohl teilen.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336444
06/07/06 10:17 AM
06/07/06 10:17 AM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline
veteran
Pergor  Offline
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
es gibt auch heute noch ... Kabeltastaturen ...

Nanu? BIn ich etwa so rückständig?

Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336445
06/07/06 10:30 AM
06/07/06 10:30 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Tutamun Offline
veteran
Tutamun  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Auf jedenfall gibt es bei LCD-Fernsehern noch sehr viel zu tun bevor die ein halbwegs ordentliches Bild abliefern. Wenn man durch die TV-Abteilungen der großen Ketten wandert da frage ich mich immer wer so einen sch...wachsinn kauft. Das Bild sieht nur dann halbwegs gut aus, wenn die eine Demo-DVD eingelegt haben. Bei allem anderen bekommt man Augenschmerzen wenn man davor steht.

Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336446
06/07/06 01:53 PM
06/07/06 01:53 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
In Antwort auf:

Insofern hat mich einfach nur die Beliebigkeit des Threads überrascht, weil hier ja keiner behauptet hatte, daß Röhrenfernseher aussterben würden.




Nein, natürlich hat das hier keiner behauptet.
Es war einfach nur etwas was ich mal sagen wollte.
Und irgendeinen Titel brauchte ich halt.
Warum also nicht eines der Schlagwörter verwenden welches man beim Beratungsgespräch (wenn man denn eins möchte) früher oder später an den Kopf geworfen bekommt.

Fakt ist das die Röhre im moment den LCDs noch überlegen ist.
Also sollte man auch entsprechend informiert werden.

Was nutzt es mir wenn ich jetzt einen LCD kaufe, die technik aber erst in zwei Jahren das bietet was ich jetzt aber zu kaufen glaube.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336447
06/07/06 03:24 PM
06/07/06 03:24 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 8,087
bigclaw6 Offline
veteran
bigclaw6  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 8,087
Nichts stirbt wirklich aus, wie du mir wohl zustimmen wirst... es gibt auch heute noch Röhrenmonitore, Analog-Telefone, Audio-Kassetten, Kabeltastaturen, Autos ohne Servolenkung, Videorekorder und was weiß ich noch was, das schon todgeweiht war und ist.

Stimmt. Einen Großteil nenne ich mein/unser Eigentum.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336448
06/07/06 03:38 PM
06/07/06 03:38 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Also eine Kabeltastatur wird bei mir auch immer den Vorzug gegenüber einer kabellosen Tastatur erhalten.
Wo ich bei einer Computermaus noch den sinn erkennen kann nicht an einem Kabel zu hängen (und ich dennoch auch da nie zu einer kabellosen greifen würde), sehe ich das bei einer Tastatur nicht.

Auch mit Kabel ist die Tastatur im bedarfsfall schnell weggelegt, und wenn ich sie benutze dann bewege ich sie nicht.

Ergo spare ich mir den zusätzliche Funksmog, spare mir die Akkus, und schone somit wenigstens etwas die Natur (der PC an sich ist ja schon schlimm genug) und natürlich auch meinen Geldbeutel.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Röhrenfernseher sterben aus? #336449
06/07/06 05:47 PM
06/07/06 05:47 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline
veteran
Pergor  Offline
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Wo ich bei einer Computermaus noch den sinn erkennen kann nicht an einem Kabel zu hängen

Vermutlich bin ich da, was die Technologie anbelangt, nicht mehr auf dem neuesten Stand (weil ich die Entwicklung auch nicht verfolge), aber zogen diese kabellosen Mäuse nicht auch immer minimale Verzögerungen mir sich? Allein das wäre schon ein Grund die Dinger in die Tonne zu kloppen. Aber ich weiß auch nicht wie es mittlerweile aussieht, vielleicht hat sich das ja mittlerweile gelegt...

Last edited by Pergor; 06/07/06 05:47 PM.
Page 1 of 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2