Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Zandalor beschützen #377169
11/08/09 10:38 PM
11/08/09 10:38 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 3
S
stabbed Offline OP
stranger
stabbed  Offline OP
stranger
S

Joined: Aug 2009
Posts: 3
Nabend Leute,
Also ich bin als geskillter Waldläufer auf lvl 35 mittlerweile tierisch am rotieren bei der Hauptquest in Aleroth wo man Zandalor beim zaubenr beschützen muss. die ersten beiden risse sind pille palle aber sobald er 3 auf einmal zu machen will komm ich da einfach nicht hinter her. ich schaff es zwar die skellette und kriecher hinzuhalten, aber den komischen gedankenverzerrer oder wie sich der dämon nennt der aus dem dritten kommt hat einfach einen zu kurzen weg als das ich es schaffe ihn rechtzeitig zu bemerken und zu besiegen(was mit 2 bis 3 schüssen nicht der rede wert sein sollte).
Da die wegfindung der beschworenen kreaturen aus dem priesterbaum ja eine ach so tolle wegfindung haben und sich auch nicht sagen lassen was sie angreifen sollen sind die keine hilfe, zumal ich davon warum auch immer ja nur einend raußen haben kann. und das obwohl im ladeschirm manchmal die rede von einer kleinen privatarmee steht....
meine frager nun: hat wer tipps wie ich das noch schaffe bevor ich vollends die beherrschung verliere und das (durch aus bishier gute)spiel in den müll feuer?

edit: hat sich nun glücklicherweise doch gefügt. allerdings nur weil ich mal gute phasen erwischt habe, wo sich der dämon die hälfte der zeit nicht blicken lies.

Last edited by stabbed; 11/08/09 10:46 PM.
Re: Zandalor beschützen [Re: stabbed] #377172
11/08/09 10:56 PM
11/08/09 10:56 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 452
Vienna
Arianaris Offline
addict
Arianaris  Offline
addict

Joined: Jul 2009
Posts: 452
Vienna
Quicksave alle 10 Sekunden.


He, who does not fear his own sword, is not worthy to hold it.

Re: Zandalor beschützen [Re: Arianaris] #377174
11/08/09 11:02 PM
11/08/09 11:02 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 3
S
stabbed Offline OP
stranger
stabbed  Offline OP
stranger
S

Joined: Aug 2009
Posts: 3
gut das ist zwar ein hilfreiche trick für das zweite mal durchspielen, aber dennoch nicht unbedingt einer den ich, sagen wir mal ehrenhaft finde ;).
mir kam mittlerweile noch die idee die 2 fertigkeitenpunkte die ich in form von bücher(oder war es durch zandalors gedanken?) bekommen hatte, in polymorph zu stecken um den dämon in schach zu halten.

Re: Zandalor beschützen [Re: stabbed] #377189
12/08/09 01:03 AM
12/08/09 01:03 AM
Joined: Jul 2009
Posts: 554
Gießen
Spezies Q Offline
addict
Spezies Q  Offline
addict

Joined: Jul 2009
Posts: 554
Gießen
Am besten nah an Zandalor stellen und so oft es geht ae Schaden raus hauen.


Divinity2 Weltkarten!!!
PS. Ich bin nicht mehr Aktiv!!!
Re: Zandalor beschützen [Re: Spezies Q] #377233
12/08/09 08:49 AM
12/08/09 08:49 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 53
F
FrankXE Offline
journeyman
FrankXE  Offline
journeyman
F

Joined: Aug 2009
Posts: 53
habe als Waldläufer auch zig Anläufe gebraucht - was noch gut ist, sich genau zwischen Zandalor und den dritten Dämon zu stellen - so gewinnt man ein paar Sekunden und kann sofort den Dämon angreifen, damit er es nicht zum Zauberrer schafft, mit etwas Glück halten die beschworenen Adds den Rest solange fern

Re: Zandalor beschützen [Re: FrankXE] #377252
12/08/09 09:20 AM
12/08/09 09:20 AM
Joined: Jul 2009
Posts: 71
Frankfurt am Main
TomTom Offline
journeyman
TomTom  Offline
journeyman

Joined: Jul 2009
Posts: 71
Frankfurt am Main
Die Quest habe ich gestern auch gemacht...keine Ahnung, wie ich sie bestanden habe, aber irgendwann war Zalandor fertig mit dem Rissverschließen und ich habe nicht kapiert, wieso bzw. was anders war. Vorher hatte ich zigmal gehört "nun muss ich den Zauber erneut sprechen", weil ich ihm nie alle Monster vom Hals halten konnte und das war eigentlich bis zum Ende so, aber scheinbar wohl doch lange genug beim letzten Versuch. Die einzelnen Monster waren nicht hart, aber wieder viel zu hektische Action für meingen Geschmack und zuviele Angreifer. Keine Ahnung, ob das für Krieger angenehmer war, mein Magier war damit etwas überfordert und mir macht es definitiv keinen Spaß, eine Dreiviertelstunde bei einem Kampf herumzurennen wie ein Blöder, bis man es irgendwie mit viel Glück und Zufall schafft.

Außerdem war ich von Aleroth etwas enttäuscht...ich dachte, das wird nochmal eine Karte ähnlich wie die Fjorde mit Quests und Dungeons, aber wenn das Beschützen von Zalandor nicht so herausfordernd wäre, wäre man mit Aleroth innerhalb einer Viertelstunde durch. Ich denke im Trümmertal geht bis auf die Geschütze wegballern und die Mine räumen auch nicht mehr viel....von daher bin ich der Halle der Seelen und dem Ende des Spiels wohl näher als ich es bisher gedacht hatte. Na ja, dann krieg ich das Spiel wahrscheinlich noch im Urlaub durch und brauche mir keinen Kopf mehr über Patches und Verbesserungen zu machen lol.


Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2