Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 2 1 2
Balancing nach Patch 1.2 #385151
13/09/09 12:20 PM
13/09/09 12:20 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
Hi.

Ich spiele Div2 jetzt zum ersten Mal, da ich auf den Patch 1.2 warten wollte. Ich bin eigentlich ein recht erfahrener RPG Spieler, aber dieses Spiel ist so schwer, dass es teilweise echt unschaffbar zu sein scheint und ich frage mich nun, ob das an mir oder dem neuem Patch liegt.

Ich spiele einen Krieger und bin irgendwie zur Wächterinsel gekommen, habe so ziemlich jede Sidequest gemacht, jede Truhe durchsucht und einige Ausrüstungsgegenstände gekauft und dennoch habe ich gegen die Drachenelfen auf der Insel nicht den Hauch einer Chance. Die Truppe vor dem Portal in der Nähe des Lagers z.B. knallt mir auf normal locker 200 Schadenspunkte rein, bevor ich auch nur in die Nähe komme. Auf leicht sind es immer noch über 100. Wenn ich dann dran bin, verursachen die im Nahkampf pro Schlag zwischen 30 und 60 Schaden, bei etwas über 200 HP, die ich habe ist das nicht wenig. De Fakto kann ich nicht schnell genug Tränke einwerfen und das auf leicht. Meine Skillung ist recht ausgeglichen, aber ich habe immer Stärke und Lebenskraft geskillt und nur Willenskraft bisher wirklich vernachlässigt. Spezialattacken helfen gar nichts, ziehen geht nicht, Tränke wirken nicht schnell genug und es gibt keine Möglichkeit, die Viecher zu umgehen.

Ich fand es schon es schon heftig, dass der Boss im Maxos Tempel mich mit einem Schlag töten konnte (auf leicht hat die Attacke immerhin nur noch 170 anstatt 280 Schadenspunkte gemacht und war überlebbar), aber diese Drachenelfen, die ja auch die Insel auf Schritt und Tritt bevölkern zerstören den Spielspaß und ich will einfach nur wissen, ob das vor dem Patch auch schon so war.

So oder so kann es nicht angehen, dass ein RPG selbst auf leicht so schwer ist, dass ein erfahrener Spieler, der langsam vorgeht, keinen Bock mehr drauf hat.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385171
13/09/09 02:43 PM
13/09/09 02:43 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 58
Oberboihingen/Germany
Delgado Offline
journeyman
Delgado  Offline
journeyman

Joined: Sep 2009
Posts: 58
Oberboihingen/Germany
Hast du keinerlei Begleiter dabei (z.B. Dämon Stufe 4-5 und eine Kreatur des Nekromanten), die blocken doch ordentlich was ab, und machen auch ganz gut Schaden. Ich habe beide dabei, mit einem guten Bogen und Magisches Geschoss auf 5. Als Krieger ist man halt gegen die ganzen Magier der Depp, die haben eine Reichweite, die ist stellenweise abnormal.

Last edited by Delgado; 13/09/09 02:44 PM.

Oft ist das Denken schwer, indes das Schreiben geht auch ohne es (Wilhelm Busch).
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385172
13/09/09 02:45 PM
13/09/09 02:45 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 38
B
Burkhard Offline
apprentice
Burkhard  Offline
apprentice
B

Joined: Aug 2009
Posts: 38
Hallo,
also ich bin mit Stufe 18 auf der Wächterinsel angelangt und mache die Drachenelfen locker mit meinem Rothmann-Bogen platt. Hilft der nicht,da kommt mein Zweihänder zum Zug, ich habe Regeneration auf Stufe 2 und diverse Rüstungsteile auch mit Regeneration bezaubert. Wenn es hoch kommt, habe ich maximal 30 Schadenspunkte bei mir, wobei Ferkanpfresistenz noch nicht so hoch ist.

Gruß Burkhard.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Burkhard] #385173
13/09/09 02:48 PM
13/09/09 02:48 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 38
B
Burkhard Offline
apprentice
Burkhard  Offline
apprentice
B

Joined: Aug 2009
Posts: 38
@ Delgado,
wie kannst Du einen Dämonen mit Stufe 5 haben, wenn Du nicht mal Stufe 20 hast kannst Du noch nicht mal einen Dämonen beschwören.

Gruß Burkhard.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Burkhard] #385174
13/09/09 02:55 PM
13/09/09 02:55 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 58
Oberboihingen/Germany
Delgado Offline
journeyman
Delgado  Offline
journeyman

Joined: Sep 2009
Posts: 58
Oberboihingen/Germany
Sorry, Vertippsler: ich meinte einen Untoten, der tut's auch \:\)
Warning, Spoiler:
Wenn man die Gedanken von dem Elfen in der Höhle am Anfang liest, gibt es einen trefflichen Bogen in der Kiste von dem Typ mit dem Wyvern-Ei


Last edited by Delgado; 13/09/09 02:58 PM.

Oft ist das Denken schwer, indes das Schreiben geht auch ohne es (Wilhelm Busch).
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Delgado] #385175
13/09/09 03:09 PM
13/09/09 03:09 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 66
Babaji Offline
journeyman
Babaji  Offline
journeyman

Joined: Aug 2009
Posts: 66
vielleicht solltest du ablassen von der überzeugung, dass du ein erfahrener RPG spieler bist. als krieger ist das spiel noch am einfachsten, ich spiele es gerade als magier, und das ist dann nochmal ein durchaus zu spürender unterschied...nichts für ungut aber "etwas über 200 LP" ist lächerlich! die hätte ich ja als nahkämpfer jetzt bereits wenn ich auf stärke und leben geskillt hätte, obwohl ich gerade mal talana begegnet bin...
an deiner spielweise kann also defintiv etwas nicht sitmmen. heulsuse ;\)

ich glaube auf der wächterinsel hatte ich mit meinem krieger etwa 600 LP/HP ~
ich spiele oft und gerne sehr equip lastig, sprich lege stets großen wert auf gute bis sehr gute ausrüstung (immer das beste gesucht was gerade verfügbar war, händler und dungeons abklappern!). so kam ich dann auch auf, sagen wir mal eine überdurchschnittliche lebenspunkteanzahl...
zuerst benutze ich einen zweihänder. später bin ich auf zwei einhandwaffen umgestiegen, die ich wirklich nur jedem empfehlen kann. der schaden ist famos!

Last edited by Babaji; 13/09/09 03:14 PM.

oh well oh well oh well oh well.
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Babaji] #385181
13/09/09 03:25 PM
13/09/09 03:25 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
Das Problem ist, dass man ja nicht nur Leben skillen muss. Man muss auf Stärke für die Waffen gucken. Gewandthheit für die Resistenz gegen Bögen und wenn man selbst mal einen benutzen will und Intelligenz kann man auch nicht vernachlässigen, weil davon der Magieschaden der Waffen und die Magieresistenz abhängt. Und selbst wenn ich 300 HP hätte würde das wenig ändern, weil ich dann entweder weniger Schaden machen würde oder durch die Zauber noch mehr reinbekomme, wodurch sich die HP wieder ausgleichen.

Der Nekromant macht mir keine Kreatur. Ich habe alle Bauteile, aber er stellt sie einfach nicht her und die Kreaturen, die entlaufen sein sollen, sind nirgendwo zu finden. Gedankenlesen bringt nichts und selbst beschwören habe ich nicht gelernt, weil das in den meisten RPGs für einen Krieger einfach unnötig ist. Werde noch mal jeden Milimeter des Trümmertals nach den Kreaturen absuchen, das Questlog ist echt für den A.... noch schlechter als in Gothic 3, das ist echt ne Leistung.

und

@ Babaji

bin ich ein erfahrener RPG Spieler einfach aufgrund der Menge an RPGs, die ich bereits gespielt habe und da waren auch Dinger wie BG2 oder die Gothics dabei, die auch nicht sooo leicht sind, aber wenn ein Spiel bereits auf einem angeblich einfachen Schwierigkeitsgrad einen Bosse vorsetzt, die einen mit einem Schlag nahezu töten können, spricht das nicht für das Spiel und nichts mit Heulsuse zutun. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Kampfsystem sehr ungenau daherkommt. Und jetzt kannst du mich wieder als noob beschimpfen wenn du Bock hast und dein geliebtes Div2 verteidigen, aber das ändert nichts daran, dass das Balancing Rotz ist.

Edit: So viel Ausrüstung, die HP steigert habe ich nicht gefunden, obwohl ich die meisten Dungeons abgegrast haben dürfte und die Händler hatten das auch nicht. Sicher dass das mit Patch 1.2 überhaupt geht? Und btw. es ist bei RPGs sehr unüblich, dass man so stur HP steigern muss. Bei fast allen anderen sind andere Fäghigkeiten wichtiger.


Last edited by TRichter; 13/09/09 03:27 PM.
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385205
13/09/09 04:45 PM
13/09/09 04:45 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 45
B
buddel Offline
apprentice
buddel  Offline
apprentice
B

Joined: Aug 2009
Posts: 45
TRichter, welches Level hast du denn? Vielleicht bist du einfach viel zu früh auf der Wächterinsel. Der Schaden, den die Gegner machen, hängt ja auch von der Leveldifferenz ab.

edit: Man könnte noch das ein oder andere am Balancing ändern, aber sooo schwer ist das Spiel nicht. Es gibt ein paar recht harte Stellen, so mit Level 7-9, vielleicht auch noch kurz nach der Turmeroberung.

Wenn du auf der Insel solche Probleme hast, spricht das eher dafür, dass du im Trümmertal noch nicht ausreichend gelevelt hast. Gothic 2 + Addon hat zum Beispiel einen sehr viel höheren Schwierigkeitsgrad.

Last edited by buddel; 13/09/09 04:49 PM.
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: buddel] #385208
13/09/09 05:11 PM
13/09/09 05:11 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
Ich bin jetzt Level 15 und habe eine Kreatur und komme damit halbwegs durch. Allerdings kostet mich ein Pack immer noch mindestens zwei Tränke, werde mal sehen wie das läuft, wenn ich die Kreatur noch mal umbaue. Im Trümmertal war ich jetzt überall außer in der Mine (weil mir das Spiel gesagt hat, dass ich da nicht hin soll, werde es aber heute Abend dennoch probieren). Quests sind so weit ich das sehe, keine mehr offen.

Ich denke bei so etwas auch immer an die Leute, die wirklich keine Ahnung von RPGs haben, für die ist das doch unschaffbar.

Last edited by TRichter; 13/09/09 06:00 PM.
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385213
13/09/09 05:59 PM
13/09/09 05:59 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 58
Oberboihingen/Germany
Delgado Offline
journeyman
Delgado  Offline
journeyman

Joined: Sep 2009
Posts: 58
Oberboihingen/Germany
 Originally Posted By: TRichter
Ich denke bei so etwas auch immer an die Leute, die wirklich keine Ahnung von RPGs haben, für die ist das doch unschaffbar.

Ich sag mal so: es gibt auf "Leicht" auch einige knackige Stellen. Ich war gerade beim Patriarchen, und die Hauptmänner auf dem Rückweg haben micht trotz zweier Begleiter regelmässig geröstet. Da half wirklich nur drüberspringen und abhauen, und dann langsam zurück, und jeden einzeln locken.

Du kannst aber sehr gut deine Attribute mittels entsprechender Ausrüstung sowie Veredelung und Bezauberung pushen. Den Bezauberer im Trümmertal hast du gefunden?

Und du weisst, dass du zusätzlich zur Kreatur noch ein anderes Viech rufen kannst? Hat der Nekromant dir jetzt eine gebastelt? Wenn nicht, hast du den Kristallschädel nicht mitgebracht.

Last edited by Delgado; 13/09/09 06:01 PM.

Oft ist das Denken schwer, indes das Schreiben geht auch ohne es (Wilhelm Busch).
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Delgado] #385218
13/09/09 06:21 PM
13/09/09 06:21 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 45
P
Paladiin Offline
apprentice
Paladiin  Offline
apprentice
P

Joined: Aug 2009
Posts: 45
ich hab die wächterinsel auch recht schnell geschafft, obwohl ihc nur das halbe trümmertal erkunfet habe und so 3 lvl unter den elfen war. die leute nach dem patriarchen warn aber 3-4 lvl unter mir. in diesem spiel hängt die schwierigkeit auch nur davon ab wie viele nebenquests etc. du machst.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Paladiin] #385231
13/09/09 07:01 PM
13/09/09 07:01 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
@ Delgado

Eine Kreatur habe ich und den Bezauberer habe ich auch gefunden und das waren beides Sachen, die mich auch ein wenig ärgern, denn es ist für mich nicht verständlich, warum ein so wichtiger Dienstleister wie der Bezauberer irgendwo in der Pampa herumsteht und sich nicht im Dorf aufhält, wie es in jedem anderen RPG der Fall wäre. Dabei denke ich wieder an die Spieler, die nicht genug RPG Erfahrung haben, um wirklich die ganze Karte aufzudecken, was bei Div2 1. notwendig ist und 2. aufgrund der schlechten Karte sich als recht schwierig erweist, da man nicht so genau weiß, wo man überall schon war. Auch die Kreatur sollte imo in die Hauptquest eingebunden werden, weil sie als tragendes Gameplayelement nicht einfach so in eine Nebenquest abgeschoben gehört. Das machen andere RPGs viel besser.

Dieses Ziehen, das gerade in Gothic immer sehr wichtig ist, funktioniert in Div2 ja ganz häufig nicht, weil es extrem viele Gegner gibt, die Fernkampffähigkeiten haben und sich nicht ziehen lassen. Wenn man dann eine Gruppe mit einem Beschwörer oder einem Heiler gegenübersteht muss man eigentlich reingehen, weil man sonst überhaupt nicht vorankommt. An sich ist das ja auch in Ordnung und ein Zeichen von guter KI, aber dennoch nervt es irgendwann, wenn wirklich jede Gegnergruppe so ein Vieh dabei zu haben scheint, vor allem, wenn man noch bedenkt, wie extrem die Aufmerksamkeit der Gegner ist, bei denen es ja gar keine Rolle spielt, ob sie dem Spieler den Rücken zukehren oder nicht.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385399
14/09/09 02:58 PM
14/09/09 02:58 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 36
D
drakehunter Offline
apprentice
drakehunter  Offline
apprentice
D

Joined: Aug 2009
Posts: 36
 Quote:
Dieses Ziehen, das gerade in Gothic immer sehr wichtig ist, funktioniert in Div2 ja ganz häufig nicht, weil es extrem viele Gegner gibt, die Fernkampffähigkeiten haben und sich nicht ziehen lassen.

Nein, Du musst von Nahkämpfern die "Aggro" ziehen (in den Bereich kommen, wo sie dich bemerken). Fernkämpfern solltest Du Damage geben oder Dich selbst treffen lassen. Wenn Du danach Deckung suchst, werden sie sich pullen lassen.

Dein Problem wird der Levelabstand und die Skillung a la "Eierlegendewollmilchsau" sein. Entwickel Deinen Char geradliniger (d.h. ausschl. Stärke und LP) und nehme die interessanten sachen(Perks, die nix mitm Kämpfer zu tun haben) erst, wenn Du keine Probs mehr hast. Natürlich hattest Du noch nicht genug gequestet und auch den Nekropet nicht gefunden - letzteren hattich aber auch zu spät verstanden und konnte es trotzdem schaffen.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: drakehunter] #385425
14/09/09 05:10 PM
14/09/09 05:10 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 125
Coburg
BigFranky Offline
member
BigFranky  Offline
member

Joined: Jul 2009
Posts: 125
Coburg
auf jeden Fall ist das Spiel auf der mittleren Stufe nach dem Patch schwerer als vorher. Bin grad im Maxos Tempel im Labyrinth, und die mischen mich dort echt auf wenn die Türen da immer zugehen.
mMn wurde da Necro-Pet geschwächt und/oder die Gegner dort gestärkt bzw die KI überarbeitet. Vor dem Patch hab ich den Tempel schon 2-4x als Fern- und Nahkämpfer ohne Probleme gemeistert.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: drakehunter] #385427
14/09/09 05:18 PM
14/09/09 05:18 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
Ich hab schon gegen einige Zauberer gekämpft, die mich immer nur bis zu einem bestimmten Punkt verfolgt haben und dann sofort wieder zurückgekehrt sind, so dass man sie nicht gescheit pullen konnte. Nahkämpfer geht halbwegs, wenn man viel Platz hat, ist aber in Dungeons auch teilweise sehr schwer. Völlig nutzlos wird das Ganze natürlich, wenn die Gegner per Skript teleportiert werden, wie z.B. in Damians Labor (wo man den Ring der toten Geliebten findet). Das ist dann ein purer Statuswertekampf, in dem Können eigentlich gar nichts wert ist.

Und noch einmal: Mein Char ist kein All-Rounder. Ich habe Stärke und HP schon bevorzugt geskillt und mich auch bei den Fähigkeiten auf einige wenige konzentriert, von denen eigentlich nur Schlösser knacken keinen Effekt auf den Kampf hat (die so gefunden Items hingegen schon).

Natürlich habe ich auch Punkte in Intelligenz und Gewandtheit investiert, da es bei fast allen RPGs so ist, dass Resistenzen wichtiger als HP sind, wenn da Div2 einen anderen Weg geht, dann führt mich meine Erfahrung aufs Glatteis. Und nachdem, was ich so gelesen habe, muss wohl nach 1.2 auch noch Willenskraft skillen (was ich bisher weitgehend vermieden habe), weil angeblich einige wichtige Kriegerfähigkeiten sehr teuer geworden sind.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385436
14/09/09 06:00 PM
14/09/09 06:00 PM
Joined: Aug 2009
Posts: 7
Nimo Offline
stranger
Nimo  Offline
stranger

Joined: Aug 2009
Posts: 7
Noch ein paar tipps, so habs zumindestens ich gemacht, Int und Gewandtheit nur soweit skillen das diverse Waffen und Rüstungen passen mehr nicht den Rest Hauptsächlich auf Leben und Stärke.

Tipp zum Kistenlooten :
Warning, Spoiler:
weiss nicht ob du schon davon gelesen hast das die meisten Kisten Randomloot enthalten das bedeutet kurz vor der Kiste nen Quicksave und solange Quickload bis ein dir passender gegenstand lootbar ist..

und einfach fleissig Forum Lesen da stehen viele kleine tipps tricks hinds usw... und wenn du mal ein prob hast wenn du s im forum nicht findest einfach fragen ...

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Nimo] #385457
14/09/09 07:25 PM
14/09/09 07:25 PM
Joined: Jun 2009
Posts: 64
P
Phnx Offline
journeyman
Phnx  Offline
journeyman
P

Joined: Jun 2009
Posts: 64
Wenn ihr erstmal lvl 30 seid, dann ist das Spiel langweilig, weil kein Gegner mehr Schaden bei euch anrichtet, es sei denn, er hat lvl 28 aufwärts. :P


Welche Sprache spricht der Baum in Aleroth?
Warning, Spoiler:
Altel-Fisch!
Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: Phnx] #385461
14/09/09 07:30 PM
14/09/09 07:30 PM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
Das habe ich schon gemerkt. Im Trümmertal haben Level 9 Banditen gegen meinen damals Level 14 Char Null Schaden gemacht. Wäre nett, wenn mir das mal jemand bestätigen könnte, aber ich habe das Gefühl, als wäre der Level Gap zwischen Spieler und Gegner wichtiger als Rüstung, Waffe und Werte zusammen. Wenn das so sein sollte, würde das nicht für das Spiel sprechen.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: TRichter] #385529
15/09/09 05:59 AM
15/09/09 05:59 AM
Joined: Aug 2009
Posts: 45
B
buddel Offline
apprentice
buddel  Offline
apprentice
B

Joined: Aug 2009
Posts: 45
Das ist definitiv so. Das funktioniert auch umgekehrt. Nach einem Levelaufstieg machst du, ohne Attributs- oder Fertigkeitspunkte zu verteilen, deutlich mehr Schaden gegen alle Gegner.

Re: Balancing nach Patch 1.2 [Re: buddel] #385572
15/09/09 11:07 AM
15/09/09 11:07 AM
Joined: Sep 2009
Posts: 12
T
TRichter Offline OP
stranger
TRichter  Offline OP
stranger
T

Joined: Sep 2009
Posts: 12
So etwas finde ich daneben, weil so der Spieler für gutes Skillen und kluges Ausrüsten nicht genug belohnt wird. Auch finde ich es daneben, dass ich Kriegerfertigkeiten skillen könnte, die ich aufgrund ihrer Manakosten nicht einmal benutzen kann. Also wenn eine Kriegernahkampffähigkeit so teuer ist, dass man Zauberer sein muss, um sie gescheit einsetzen zu können, dann stimmt was nicht.

Page 1 of 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2