Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Privatgemächer #417442
01/08/10 09:25 PM
01/08/10 09:25 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Manche NPCs (wie etwa Hauptmann Ralf oder dieser Händler Walker im Handelsbezirk) haben in ihren Häusern Privatgemächer, in die ich bisher irgendwie nicht reinkommen konnte, weil sie mich immer daran hindern. Da dort aber noch Gegenstände, Truhen, etc. liegen, würde ich davon ausgehen, dass es irgendwie doch geht. Weiß jemand, was man da machen kann? Braucht man irgendeine Fertigkeit dazu? Eine des Pfades des Überlebenskünstlers? Oder gibt es einen Zauber? "Verblassen" funktioniert, so wie ich das sehe, nicht. Diese besagten NPCs lassen die Türen dorthin auch nie aus den Augen, so dass man sie nicht austricksen kann.

PS: Ein netter Bug, der sich gerade bei mir eingependelt hat (und für den ein eigenes Thema wohl nicht gelohnt hätte):



Bei DEN Resistenzwerten kann ja nicht mehr viel anbrennen. \:-D Keine Ahnung, was das ausgelöst hat. Hat das schonmal jemand gehabt? Ich spiele DD unter Vista (samt allen Patches), aber abgesehen hiervon lief es bisher sehr stabil.

Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #417713
04/08/10 08:50 AM
04/08/10 08:50 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Dass Verblassen da nicht funktioniert, fand ich auch etwas schade, aber man kann natürlich argumentieren, dass die Bewohner sehen und hören, wie die Tür sich öffnet, und deswegen einschreiten. Ins Privatgemach des Magieladens von Flussheim kommt man kurzzeitig unbehelligt, wenn man Alrik Fassbauer vor dem Laden ein Gedicht rezitieren lässt. Bei den anderen Privatgemächern gibt es meines Wissens keine vergleichbare, speziell so vorgesehene Möglichkeit.

Man kann natürlich die brutale Methode benutzen und die Bewohner töten (oder töten lassen, indem man Monster dorthin lockt). Das funktioniert nicht bei der Schatzkammer von Burg Eisenfaust, weil man dort keine Kämpfe auslösen kann - dort kommt man nur mit Mogeln hinein. Einige NSC (eventuell auch Hauptmann Ralf - weiß ich nicht mehr genau) sind ebenfalls nicht angreifbar und immun gegen Schaden.

Eine etwas weniger brutale Möglichkeit kann das Verscheuchen sein: Man setzt eine Giftwolke neben den NSC, nicht direkt auf ihn, aber so, dass er noch davon getroffen wird. Wenn sie auf diese Weise Schaden erleiden, laufen die meisten NSC davon, und es zählt nicht als Angriff, man verliert also auch keinen Ruf. Wenn der NSC weit genug weg ist, verhindert er nicht mehr, dass man in seine Privatgemächer kommt (und man kann z.B. auch Läden plündern, in denen das Nehmen von Gegenständen sonst als Kaufversuch/Diebstahl gewertet wird). Soweit ich mich erinnere, hat das allerdings nicht an allen Orten funktioniert - manchmal fragt das Spiel anscheinend nur ab, ob der NSC noch lebt, nicht, wo er ist.

Was mir gerade so einfällt: Magiercharaktere haben als Klassenfähigkeit ja eine begrenzte Teleportation, die sonst meist recht nutzlos ist. Eventuell erlaubt es die, in Privatgemächer zu gelangen, auch wenn ich die Chancen für eher gering halte (ich hab's entweder nie ausprobiert oder es klappt nicht). Und bei der Klassenfertigkeit der Überlebenskünstler dürften dieselben Beschränkungen gelten wie bei Verblassen.

Bei den Resistenzen war es ein verbliebener Bug, dass sie in der Verbindung von Fähigkeiten mit dem An- und Ablegen von Gegenständen falsch berechnet werden konnten (meist zu niedrig). Dass sich das so wie bei dir äußert, daran kann ich mich allerdings nicht erinnern ...

Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #417718
04/08/10 10:00 AM
04/08/10 10:00 AM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline
old hand
rockasracoon  Offline
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
Bei Hauptman Ralf gings bei mir nie....selbst wenn er wegen des Mörders in Verdistis ist ,taucht er auf wenn man da rein will.
Sonst geht es bei vielen irgend wie ....manchmal wie bei dem Magiehändler am Marktplatz gibts nur eine Chance.


Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #417790
04/08/10 04:11 PM
04/08/10 04:11 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
 Originally Posted By: Lurker
Man kann natürlich die brutale Methode benutzen und die Bewohner töten (oder töten lassen, indem man Monster dorthin lockt). Das funktioniert nicht bei der Schatzkammer von Burg Eisenfaust, weil man dort keine Kämpfe auslösen kann - dort kommt man nur mit Mogeln hinein.

Okay, auf die idee mit dem Angreifen hätte ich zumindest zu Testzwecken auch selber kommen können. Ich war neugierig, was es da gibt, aber diese einfache Lösung ist mir natürlich nicht in den Sinn gekommen. Ansonsten ist das natürlich in normalen Spielverlauf keine wirkliche Option, ich will ja keine unschuldigen Händler meucheln. Frage: Wie kommt man denn "mit mogeln" in diese Schatzkammer hinein?

 Originally Posted By: Lurker
Eine etwas weniger brutale Möglichkeit kann das Verscheuchen sein: Man setzt eine Giftwolke neben den NSC, nicht direkt auf ihn, aber so, dass er noch davon getroffen wird. Wenn sie auf diese Weise Schaden erleiden, laufen die meisten NSC davon, und es zählt nicht als Angriff, man verliert also auch keinen Ruf.

Das ist interessant, das probiere ich mal aus, ob das klappt.

 Originally Posted By: Lurker
(und man kann z.B. auch Läden plündern, in denen das Nehmen von Gegenständen sonst als Kaufversuch/Diebstahl gewertet wird)

Das funktioniert sonst ja auch wunderbar, wenn man ein Fass oder eine Truhe im Inventar hat und den Rotz da reinzieht.

Mal schauen, ob ich es mit einem deiner Tipps hinbekomme, danke!

Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #418793
11/08/10 12:32 AM
11/08/10 12:32 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Mit Hilfe eines Hex-Editors kann man sich in die Schatzkammer von Burg Eisenfaust mogeln (und an andere Orte, die sonst nicht zugänglich sind). Dazu folgt man den Anweisungen in diesem Thread. Vorher sollte man allerdings eine Sicherheitskopie seines Spielstands anlegen.

Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #421411
12/09/10 07:29 PM
12/09/10 07:29 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Zumindest wenn man einen Dieb spielt, kann man in die Privatgemächer reinkommen. Dazu öffnet man die Tür vorsichtig (ich habe das in dieser geduckten Haltung gemacht) und wirft eine der beiden Pyramiden rein. Tür zumachen und mit der anderen Pyramide reinteleportieren. Wenn man rausgeht, sagt der Apotheker nichts. Nur wenn man reinlaufen will, meckert er.

Es gibt da drin in der Truhe auch ein extrem gutes Amulett (Amethyst-Amulett), bei einigen Neuversuchen hatte es schließlich Verzauberungsstufe 5, Höllenstacheln +1 sowie noch einige Resistenzerhöhnungen. Lohnt sich also sehr, das Teil hat viel Potential (ist ja immer anders, wenn man neu lädt).

Bei Ralf muss man etwas tricksen: Man legt eine der beiden Pyramiden in den Kerker und versucht dann zweimal, in Ralfs Privatgemächer zu gehen. Beim zweiten Mal wird man ja eingebuchtet. Wenn man sich dann mit der Pyramide aus der Zelle rausteleportiert (so wird der Ruf nicht geschädigt), kann man danach dann völlig unbehelligt in die Privatgemächer reinlaufen, obwohl Ralf direkt daneben steht. Reichlich unsinnig, aber immerhin, es geht. Der Ruf bleibt dabei auch völlig intakt. Da drin ist aber nicht viel lohnenswertes. Einige Waffen, die zum Verkauf taugen, sonst nichts.

Der Trick, die Pyramide in die Privatgemä#cher zu schmeißen und dann die Tür zu schließen, klappt bei Ralf nicht. Der scheint durch Wände durchgucken zu können. Wenn man sich in den Raum reinteleportiert, merkt Ralf das sofort.

Last edited by Pergor; 12/09/10 07:30 PM.
Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #421552
15/09/10 05:50 PM
15/09/10 05:50 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Und dieser Bug mit den irren Resistenzen ist - zumindest bei mir - keine Ausnahmeerscheinung. Jetzt beim zweiten Spieldurchlauf tritt er erneut auf. Das kommt allerdings immer erst im späteren Spielverlauf. Da ich ja sehr intensiv mit diesen Runen spiele, vermute ich, dass daher die Fehler kommen. Wenn ich diese Spielchen mit dem Neuladen bei den Drachenrüstungsteilen, der heiligen Waffe und dem Amethyst-Amulett durchziehe, achte ich auch immer darauf, hohe Verzauberungsstufen zu haben, um diese dann mit (ausnahmelos) Runen mit hohen Boni auszustatten. Irgendwie scheint das Spiel das wohl in manchen Punkten nicht zu vertragen. Eigentlich sehr dämlich, weil das Verzaubern ja einen zentralen Aspekt des Spiels ausmacht, wie ich finde. Aber ansonsten wüsste ich nicht, woran es sonst liegen könnte. In diesem aktuellen Spielstand habe ich auch um die 35 Runen mit allesamt hohen oder sehr hohen Boni drin:



Noch ein Bug, der ab und an auftritt: Zwischendurch wird die Lebensenergie (trotz korrekter Anzeige im Spiel) im Hintergrund wohl auf 1 oder so zurückgesetzt, ohne erkennbaren Grund. Denn manchmal habe ich es, dass ich immer sofort sterbe, wenn ich irgendwo auch nur den kleinsten Furz an Schade erleide. Obwohl die aktuelle LE eigentlich im drei- oder gar vierstellen Bereich liegt (und auch so angezeigt wird, der rote Balkeb ist dann voll). Manchmal hilft es, alle Rüstungen abzulegen, manchmal muss ich aber auch neu starten (nicht laden, das klappt nicht). Eine sehr lästige Begleiterscheinung, vor allem, wenn man gerade mal längere Zeit nicht gespeichert hatte und dann wegen so einer Scheiße neu laden muss (denn auf normalem Wege stirbt man im fortgeschrittenen Verlauf des Spiels eigentlich nicht mehr, dazu wird es zu leicht).

Dabei habe ich das Spiel voll gepatcht. Schon etwas lästig, dass dann noch solche Böcke an Bugs auftreten. Und dann auch noch reproduzierbar.

Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #421576
16/09/10 08:06 AM
16/09/10 08:06 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Schon sehr merkwürdig ... ich habe auch sehr viele Runen mit hohen Boni benutzt und hatte weder den Bug mit den irre hohen Resistenzen noch den Bug mit dem sofortigen Tod trotz hoher Lebenspunkte.

Hast du eventuell die Patches aufgespielt, obwohl deine Version schon auf dem aktuellsten Stand war? Einigen älteren Forenbeiträgen zufolge soll das eine Quelle für sehr seltsame Fehler gewesen sein, soweit ich mich erinnere. Überprüfen ließe es sich, indem du das Spiel deinstallierst und gleich wieder neu installierst, aber diesmal ohne manuelles Patchen. Steht im Hauptmenü die Versionsnummer 1.0034a, brauchst du nicht von Hand zu patchen und solltest das auch nicht tun.

Selbst wenn das die Fehlerquelle sein sollte, kann es allerdings sein, dass der Fehler inzwischen in den Spielstand "eingespeichert" wurde und sich in deinem angefangenen Spiel durch eine Neuinstallation nicht mehr beseitigen lässt.

Da das Spiel schon recht alt ist, wäre es auch denkbar, dass es sich nicht hundertprozentig mit neueren Betriebssystemen verträgt. Spielst du unter Vista oder Windows 7?

Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #421581
16/09/10 01:32 PM
16/09/10 01:32 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
 Originally Posted By: Lurker
Hast du eventuell die Patches aufgespielt, obwohl deine Version schon auf dem aktuellsten Stand war?

Nein, definitiv nicht.

 Originally Posted By: Lurker
Spielst du unter Vista oder Windows 7?

Vista. Wäre natürlich möglich, dass es damit zusammenhängt (auf der Verpackung wird ja nur bis XP angegeben), aber da das Spiel abgesehen von diesen beiden Bugs eigentlich vollkommen stabil und fehlerfrei läuft, habe ich das jetzt erstmal nicht damit in Zusammenhang bringen wollen.

Dann scheinen diese Fehler wohl nicht sonderlich verbreitet zu sein, wenn sie auch hier im Forum nicht so bekannt sind. Dann dürfte die Fehlerquelle wohl nur schwer zu finden sein. Aber ich bin ja jetzt ohnehin fast durch. Insofern lasse ich solche Sachen wie Neu-Installation jetzt lieber sein.

Übrigens sind die Resistenzwerte nicht immer nur irrsinnig hoch - das geht auch ab und an in die andere Richtung. Zwischenzeitlich hatte ich auch mal -800 Millionen da stehen. Im Tagebuch unter "Charakterwerte" standen dann bei den Resistenzen keine Beschreibungen mehr dabei, da stand dann einfach nichts. Wird dann wohl im Spielverlauf wie 0 gewertet werden.

Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #421582
16/09/10 02:04 PM
16/09/10 02:04 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,853
Germany, Saxony, Dresden
Xanlosch Offline
veteran
Xanlosch  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,853
Germany, Saxony, Dresden
Sehr verbreitet ist der Resistenz-Bug nicht, jedoch trat er in der englischen Variante wohl häufiger auf. Die Foren-Suche ist leider nicht wirklich sehr hilfreich, da die Beiträge recht alt sind und ob diese alten Beiträge mit indexiert sind, weiß ich nicht.

Das Problem tritt in Verbindung von Skills, Runen und Neuladen des Spielstandes auf. Sobald man mit den Runen und nem Skill einen kritischen Wert (255 oder so) überschreitet, tritt der Bug auf. Bei jedem Neuladen dieses Spielstandes erhöhen sich die Resistenzen. Bei 2^32 (plus minus) kommt es dann zum Überlauf und die Resistenz-Werte sind im negativen Bereich. Wenn dich dann einer nur anhustet stirbst du sofort. Ich weiß nicht, ob man dies mit dem Charakter-Editor korrigieren konnte oder ob nur ein neues Spiel geholfen hat.

Gerade am Ende (nachdem man die Zeremonie hinter sich gebracht hat) werden die Resistenzwerte sehr wichtig und negative sind da nicht förderlich \:D

Edit: URL zur Forensuche: http://www.larian.com/forums/ubbthreads.php?ubb=dosearch&fromsearch=1&checkwords=1&Forum[]=c7&Words=resistence+bug&where=bodysub&Name=&daterange=1&newerval=&newertype=&olderval=&oldertype=&Limit=25&buttsubmit=Submit im englischen Bereich. Daraus ein Thread, wo von Raze ein paar Lösungsvorschläge drin stehen, wobei man den Patch nicht einspielen sollte, da sich dieser auf eine andere Version bezieht.

Last edited by Xanlosch; 16/09/10 02:13 PM.

Xanlosch's Home - Fortombla hortomosch !
Kein Support via Foren-PM - postet mehr im Forum.
Re: Privatgemächer [Re: Xanlosch] #421604
17/09/10 09:24 AM
17/09/10 09:24 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Oh, hast du deine Resistenzwerte etwa mit Runen derart hochgetrieben? Ab einem Resistenzwert von 100 bringt eine Erhöhung gar nichts mehr, weil du dann immun gegen die betreffende Schadensart bist. Der einzige Sinn, den eine weitere Erhöhung des Resistenzwerts haben kann, ist eine Absicherung gegen Effekte, welche den eigenen Resistenzwert senken. Aber es gibt nur wenige Gegner, die sich als Resistenzsenker betätigen, und wenn man diese Absicherung will, genügt ein Wert von 120-130 völlig.

Negative Resistenzwerte kann man im Spiel bekommen, wenn man einen sehr geringen Resistenzwert hat und an einen Feind gerät, der die Resistenz senkt (oder natürlich durch einen Bug). Durch einen negativen Resistenzwert nimmt man mehr Schaden durch die betreffende Schadensart, was wie von Xanlosch schon angesprochen sehr gefährlich sein kann.

Falls du Ausrüstung benutzt, die deine Resistenzwerte stark (weit über 100) erhöht und/oder Ausrüstung, die "Magische Barriere" erhöht, solltest du diese Ausrüstung ablegen. Das allein wird deine Werte vermutlich nicht mehr normalisieren, aber das könntest du dann mit dem Spielstand-Editor machen, der im von Xanlosch verlinkten Thread erwähnt wird.

Wenn du bei allen Resistenzen Werte von 100 oder mehr erreicht hast, brauchst du deine Ausrüstung nicht mehr mit Runen zu verzaubern, die Resistenzen erhöhen - nimm dann lieber andere Runen für freie Verzauberungsplätze, die du noch haben solltest.

Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #421610
17/09/10 11:59 AM
17/09/10 11:59 AM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Ich verwende grundsätzlich keine Runen, die Resistenzen erhöhen. Ich nutze ausschließlich Stärke-, Geschicklichkeits-, Konstitutions-, Mana- und Vitalitätsboni bei den Runen. Die anderen finde ich nicht so sinnvoll, bzw. gar komplett sinnlos.

Das mit dem Wert 100 ist interessant, das wusste ich nicht. Das ist allerdings schon ein recht hoher Wert, ich glaube nicht, dass ich den nur durch Rüstungsboni erreicht hätte. Aber da gucke ich auf jeden Fall nochmal nach. Abre wie gesagt: Runen dafür habe ich nicht (und auch nie gehabt).

Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #421621
17/09/10 07:06 PM
17/09/10 07:06 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Ob man mit Runen seine Lebenspunkte erhöht, um mehr Schaden auszuhalten, oder lieber die Resistenzen erhöht, um weniger (oder keinen) Schaden zu erleiden, ist zum Teil sicher Geschmackssache. Ich finde die Lebenspunkte-Runen auch besser als die Resistenz-Runen, aber man kann ja auch beides verwenden.

Wenn man die Wahl hat, sollte man allerdings keine Konstitutions-Runen einsetzen, sondern Lebenspunkte-Runen. Wie viele Lebenspunkte man pro Punkt Konstitution bekommt, ist von der Charakterklasse abhängig, aber selbst beim Krieger, der das beste Verhältnis hat, bekommt man mit einer Konstitutions-Rune deutlich weniger Lebenspunkte dazu als mit einer Lebenspunkte-Rune derselben Farbe. Gut, bei der Erhöhung der Konstitution erhöht sich auch die Ausdauer, soweit ich mich erinnere, aber solange man nicht ständig rumrennt, sollte das ein recht unbedeutender Vorteil sein.

Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #421629
18/09/10 06:53 AM
18/09/10 06:53 AM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline OP
veteran
Pergor  Offline OP
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
 Originally Posted By: Lurker
Ob man mit Runen seine Lebenspunkte erhöht, um mehr Schaden auszuhalten, oder lieber die Resistenzen erhöht, um weniger (oder keinen) Schaden zu erleiden, ist zum Teil sicher Geschmackssache.

Wobei es ja vier unterschiedliche Resistenzen gibt, die man alle gleichermaßen steigern müsste, um sich optimal zu schützen. Da braucht man schon einige Runenplätze. Aber gut, ich wusste auch nicht, dass mit 100 bereits das Optimum erreicht ist, das wirft ein etwas anderes Licht auf die Sache. Das kann man dann vielleicht auch so machen.

Aber wird denn wirklich jedem Gegnertyp eine dieser vier Attribute (Gift, Geist, Feuer, Blitz) zugeordnet? Davon war ich eigentlich nicht ausgegangen. Und wenn diese Resistenzen nur bei der Hälfte der Gegner überhaupt zum Tragen kommen, dann bleibe ich lieber bei den Lebenspunkten. Gerade bei den Gegnern, die sehr oft vorkommen, wüsste ich nicht, was sie sein sollen. Wie ist es mit Orks? Skeletten? Echsen?

 Originally Posted By: Lurker
Gut, bei der Erhöhung der Konstitution erhöht sich auch die Ausdauer, soweit ich mich erinnere, aber solange man nicht ständig rumrennt, sollte das ein recht unbedeutender Vorteil sein.

Gerade beim Krieger finde ich die Ausdauer sehr interessant, weil sein Rundumschlag gegen Gegnermassen wirklich äußerst praktisch ist. Beim Magier und beim Überlebenskünstler hingegen ist die Ausdauer wohl wirklich nicht ganz so wichtig. Allerdings habe ich grundsätzlich den "Immer Rennen"-Modus aktiviert, so dass ich ein gewisses Maß an Ausdauer allein schon aus Bequemlichkeitsgründen wohl immer haben möchte. Aber der Nutzen dieser Intelligenz-Runen wird mir wohl immer verschlossen bleiben...

Re: Privatgemächer [Re: Pergor] #421634
18/09/10 10:58 AM
18/09/10 10:58 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
 Originally Posted By: Pergor
Aber wird denn wirklich jedem Gegnertyp eine dieser vier Attribute (Gift, Geist, Feuer, Blitz) zugeordnet?


Nein, es gibt ja auch noch physischen Schaden. Welche Art von Schaden ein Gegner verursacht, müsste man mit "Kenntnis der Kreaturen" sehen können, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. "Geist" ist gar kein Schadenstyp, die Geistesresistenz dient nur der Abwehr bestimmter Zauber (die aber nur ganz selten mal von einem Gegner eingesetzt werden, daher ist es auch nicht sonderlich schlimm, wenn man die Geistesresistenz vernachlässigt). Ob ein Gegner Gift-, Feuer- oder Blitzschaden verursacht, sieht man ihm aber oft schon an. Und wenn man die entsprechenden Resistenzen steigert, können einem bestimmte Gegner gar nichts mehr anhaben. Beim physischen Schaden geht das nicht; darum ist etwa Josephina für Charaktere, die hohe Resistenzen, aber einen niedrigen Rüstungswert haben, sehr gefährlich: Sie setzt den Zauber "Höllenstacheln" ein, der rein physischen Schaden anrichtet.

Man wird also nicht darum herumkommen, sich ein gewisses Polster an Lebenspunkten anzulegen, um ein paar gegnerische Treffer wegstecken zu können. Da alle Arten von Schaden auf die Lebenspunkte gehen, ist es natürlich auch richtig, dass man durch die Erhöhung der Lebenspunkte quasi gegen alle Schadenstypen abgesichert ist. Aber die Kombination von Resistenzen und Lebenspunkten ist durchaus eine gute Alternative zur reinen Erhöhung der Lebenspunkte.

 Originally Posted By: Pergor
Gerade beim Krieger finde ich die Ausdauer sehr interessant, weil sein Rundumschlag gegen Gegnermassen wirklich äußerst praktisch ist. Beim Magier und beim Überlebenskünstler hingegen ist die Ausdauer wohl wirklich nicht ganz so wichtig. Allerdings habe ich grundsätzlich den "Immer Rennen"-Modus aktiviert, so dass ich ein gewisses Maß an Ausdauer allein schon aus Bequemlichkeitsgründen wohl immer haben möchte. Aber der Nutzen dieser Intelligenz-Runen wird mir wohl immer verschlossen bleiben...


Wenn ich mich richtig erinnere, nimmt die Ausdauer auch automatisch mit der Charakterstufe zu, selbst wenn man die Konstitution nicht erhöht. Ich habe ebenfalls im "Immer rennen"-Modus gespielt und war keineswegs ständig außer Puste. Den Rundumschlag des Kriegers fand ich anfangs ganz nützlich, später war er mir zu lahm. Und den Ausdauer-Verbrauch des Kriegers kann man auch gut mit einem Ausdauertrank ab und zu kompensieren ... davon findet man ohnehin mehr als genug.

Was die Intelligenz-Runen angeht: Mana-Runen sind deutlich besser, klar. Aber man hat ja nicht immer beliebig viele Runen beliebiger Sorten. Wenn man unbedingt mehr Mana braucht und einfach nicht genug Mana-Runen findet, greift man eben auf die nächstbeste Option zurück ... und für einen göttlichen Magier ist es ja wohl eine Frage der Ehre, intelligenter als jeder andere in Rivellon zu sein ;\)

Re: Privatgemächer [Re: Lurker] #426004
13/11/10 02:38 PM
13/11/10 02:38 PM
Joined: Oct 2008
Posts: 121
BaroninMana Offline
member
BaroninMana  Offline
member

Joined: Oct 2008
Posts: 121
Den namen natürlich Zensieren.. xD


Moderated by  Alix, Dom_Larian, Larian_QA, Lar_q, Lynn, Macbeth 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2