Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 4 of 4 1 2 3 4
Re: Thorvalla [Re: Ralf] #475673
07/12/13 01:15 PM
07/12/13 01:15 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Tutamun Offline
veteran
Tutamun  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Ja, das ist schade. In den restlichen 6 Stunden werden die fehlenden knapp 200.000 USD nicht mehr zusammenkommen. Hoffe Guido findet einen anderen Weg das Projekt zu finanzieren. Ich meine es gibt genug Leute die interesse gezeigt haben. Auf Steam in so kurzer Zeit Greenlight zu erhalten ist wirklich nicht schlecht und zeigt das viele Leute das Spiel kaufen würden wenn es fertig wäre.

Re: Thorvalla [Re: Tutamun] #475682
07/12/13 04:57 PM
07/12/13 04:57 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Mittlerweile sind es über $200.000, aber angesichts der Tatsache, daß es das letzte Update vor drei Tagen gab, haben sie mit dem Thema wohl sowieso schon abgeschlossen. Ich kann mir leider nicht wirklich vorstellen, daß eine anderweitige Finanzierung von "Deathfire" hinhaut, und ob Guido Henkel nach zwei gescheiterten Kickstarter-Versuchen in Folge so schnell wieder Lust auf einen neuen Versuch verspürt?

Re: Thorvalla [Re: Ralf] #475683
07/12/13 08:19 PM
07/12/13 08:19 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline
veteran
Pergor  Offline
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers

Re: Thorvalla [Re: Pergor] #475699
08/12/13 09:22 AM
08/12/13 09:22 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Finde ich eigentlich gar keine schlechte Idee. Ich weiß gar nicht, ob schon mal ein Rollenspiel in Episodenform versucht wurde, aber ich kann mir durchaus vorstellen, daß das bei entsprechender Qualität funktioniert. Erscheint mir jedenfalls sinnvoller als ein weiterer Kickstarter-Versuch. Ich drücke also weiter die Daumen. smile

Re: Thorvalla [Re: Ralf] #475718
09/12/13 07:51 AM
09/12/13 07:51 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 2,120
Berlin
B
buad Offline
veteran
buad  Offline
veteran
B

Joined: Mar 2003
Posts: 2,120
Berlin
Ja, es gab schon mal vor mehreren Jahren ein Episoden-RPG, dass für sich mit der Buch-ähnlichen Art zu spielen warb. Leider fällt mir momentan der Name nicht mehr ein, aber es waren insgesamt 6 (oder 7?) Teile, von denen die Teile 1 und 2 in der Regel gemeinsam verkauft wurden, die anderen (für 5,99 DM ?) dann einzeln.
Das Spiel hatte sogar einiges an Potential und Qualitäten, wenn auch der Abspann nicht startete, weil es kurz vorher einen (nie behobenen) Bug gab - aber auf den Abspann konnte man verzichten, die Zwischensequenzen waren ohnehin recht minimalistisch. Es war nichts großartiges, und die Werbung "anstelle ein Buch zu lesen es einfach zu *spielen*" war ziemlich zutreffend: linear vom Beginn an bis zum Schluss, und zwar *wirklich* linear.

Obwohl das SPiel zwar weder besopnders glänzte, aber auch kein Kompletter Rohrkrepierer war, konnte sich das KOnzept schon damals nicht wirklich durchsetzen. Vielleicht war es für seine Zeit zu früh, vielleicht aber können sich Episodenspiele nicht ausreichend von ihrer hausgemachten Linearität lösen. Und: Welcher SPieler möchte schon einige MOnate auf das Finale warten und die Geschichte nur häppchenweise erzählt bekommen? Jeden MOnate ein paar wenige Tage spielen und dann warten? Im besten Fall werden die meisten warten, bis alle Teile erschienen sind - fragt sich nur, ob dann überhaupt alle Teile finanzierbar wären!

Ich für meinen Teil bin skeptisch, ob das den gewünschten Erfolg bringt - aber es ist als Plan B ja auch nur die schlechtere Variante!

Last edited by buad; 09/12/13 07:53 AM.
Re: Thorvalla [Re: buad] #475727
09/12/13 09:37 AM
09/12/13 09:37 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Naja, das Episodenkonzept hat sich ja inzwischen - wohl vor allem dank Telltale - schon ziemlich bewährt, wenn auch noch nicht bei Rollenspielen. Ich persönlich warte zwar normalerweise auch lieber, bis ich alles am Stück spielen kann, aber offensichtlich bin ich damit eher die Ausnahme. Ungeduld ist halt das Gebot unserer Tage ... wink

Re: Thorvalla [Re: Ralf] #475852
12/12/13 09:14 PM
12/12/13 09:14 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Tutamun Offline
veteran
Tutamun  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Wenn ein Rollenspiel eine weitestgehend lineare Story hat, oder die Gebiete von der Schwierigkeit (mindest Level) klar abgegrenzt sind kann man es vermutlich ohne größere Probleme in Episoden zerhacken. Wobei es bei Deathfire ja nicht ums zerhacken eines fertigen Spieles geht sondern es kann mit dem Episoden Gedanken entwickelt werden.

Ich bin mir noch nicht sicher ob ich es lieber komplett oder abschnittsweise spielen will. Auf jeden Fall wird die Veröffentlichung einer neuen Episode sicherlich ein Anreiz sein das Spiel nochmal zur Hand zu nehmen. Für mich vermutlich wichtig, da ich manche spiele nur wenige Stunden anspiele und sie dann beiseite lege und vergesse...

Wenn ich es richtig verstehe wird es auch nicht so sein, das man eine Episode abschließt und dann nicht mehr zurück in die Gebiete kann sondern das eine Spiel wächst mit jeder Episode die veröffentlicht wird.

ps. Ich habe natürlich auch bei Plan B mitgemacht.

Re: Thorvalla [Re: buad] #475934
15/12/13 10:49 AM
15/12/13 10:49 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Alix Offline
veteran
Alix  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Originally Posted By: buad
Ja, es gab schon mal vor mehreren Jahren ein Episoden-RPG, dass für sich mit der Buch-ähnlichen Art zu spielen warb. Leider fällt mir momentan der Name nicht mehr ein, aber es waren insgesamt 6 (oder 7?) Teile, von denen die Teile 1 und 2 in der Regel gemeinsam verkauft wurden, die anderen (für 5,99 DM ?) dann einzeln.

Siege of Avalon?
http://www.amazon.de/Siege-of-Avalon-Collectors-Edition/dp/B00009AHQT


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Re: Thorvalla [Re: Alix] #476377
18/12/13 11:58 AM
18/12/13 11:58 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 2,120
Berlin
B
buad Offline
veteran
buad  Offline
veteran
B

Joined: Mar 2003
Posts: 2,120
Berlin
Jup, genau das war es! Danke Alix!

Re: Thorvalla [Re: buad] #476940
21/12/13 09:31 AM
21/12/13 09:31 AM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline
veteran
Pergor  Offline
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers

Re: Thorvalla [Re: Pergor] #476948
21/12/13 10:16 AM
21/12/13 10:16 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
In der Tat. Sehr schade. sad

Re: Thorvalla [Re: Ralf] #476955
21/12/13 12:23 PM
21/12/13 12:23 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Tutamun Offline
veteran
Tutamun  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,610
Lese gerade den Blog Beitrag vom Projekt Ende. frown

Re: Thorvalla [Re: Tutamun] #476997
21/12/13 05:58 PM
21/12/13 05:58 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Das tut mir für die Leute leid, die daran gearbeitet haben... vor allem natürlich Lady Marian!

Vom Spiel her tut es mir weiterhin nicht leid... aber das Thema hatten wir ja schon recht ausführlich. Allerdings denken zu viele Leute wohl ähnlich, was die bescheidene Funding-Ausbeute erklären würde.
Und: Es dürfte auch nicht unerheblich sein, daß Guido Henkel bereits mit Thorvalla bei Kickstarter nicht den erhofften Erfolg hatte. Sowas dringt eher zu den Leuten durch als seine Verdienste in der Spielebranche.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Page 4 of 4 1 2 3 4

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2