Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 120 1 2 3 4 119 120
Re: merkel #15072
16/04/03 01:39 PM
16/04/03 01:39 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Um mal etwas positiveres zu erwähnen:
Mal wieder ein dickes, fettes DANKE an Belgien! Denn die belgischen Tennisspielerinnen sind mittlerweile tatsächlich die einzigen, die die Tenniswelt noch vor einer reinen "Williams-Manie" bewahrt. Kim Clijsters hat diese Woche erstmals seit rund acht Monaten das Williams-Doppel an der Spitze der Weltrangliste gesprengt und sich vor Venus geschoben.
Und Justine Henin hat am Sonntag Serena die erste Niederlage des Jahres zugefügt. Weiter so!
Hoffentlich nehmen sich andere Spielerinnen wie Capriati oder Davenport auch mal wieder ein Beispiel daran ...

Re: Sport #15073
16/04/03 01:45 PM
16/04/03 01:45 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
YEAH!!!

[Aber wieso heissen die Posting-Titles immer noch "Re: merkel"!? ]



Re: Sport #15074
21/04/03 06:46 AM
21/04/03 06:46 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
YEAH! (nochmal )

Der Dirk macht sie alle naß - mit "heißer Hand"!



Ragon
(gespannt, wie weit er mit den Mavs dieses Jahr in den Playoffs kommt... )

Re: Sport #15075
21/04/03 11:05 AM
21/04/03 11:05 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Mal wieder Fußball:
Ich bin ja bekanntlich alles andere als ein Bayern-Fan. Und ich finde, daß ihr Verhalten in der "Kirch-Affäre" ziemlich peinlich war.
Aber in einem hat Kalle Rummenigge eindeutig recht: Seit ihrer Gründung hat die DFL (Deutsche Fußball Liga) außer einem eigenen Logo ABER AUCH GAR NICHTS POSITIVES ZUSTANDEGEBRACHT!

Die neueste Idee: Die Halbzeitpause soll auf mindestens 20 Minuten verlängert werden, damit man mehr Werbung machen kann. Na toll. Und als nächstes kommt dann wieder der Vorschlag, daß man doch á la US-Sportarten pro Halbzeit zwei Auszeiten einführen könnte!

Ne Leute, wenn die tatsächlich jemals so einen Scheiß machen, dann bin ich die längste Zeit in einem Fußballstadion gewesen! Alleine die Vorstellung ... beim Eishockey beispielsweise sind alle Spieler innerhalb von drei Sekunden für eine Auszeit versammelt. Da geht das ganz schnell. Beim Fußball dagegen würde es doch alleine schon zwei Minuten dauern, bis auch die Torhüter endlich angetrabt kämen ...

Ganz ehrlich, auch wenn es meinen Lieblingsverein Nürnberg neben vielen anderen "kleineren" Vereinen ganz besonders trifft: Ich freue mich wirklich, daß die TV-Anstalten - und natürlich auch die Sponsoren - den Vereinen und der Liga NICHT MEHR die Moneten einfach so hinterherwerfen. So wie es momentan aussieht, liegen die Gebote von SAT.1 und ARD ja gerade mal bei der Hälfte der bisherigen Zahlungen. Und viel höher werden die auch kaum noch gehen. Natürlich führt das langfristig dazu, daß Vereine wie Bayern und Dortmund den Rest der Liga noch eindeutiger dominieren werden als dies sowieso schon der Fall ist. Dennoch: Auch als Fußball-Fan muß man sagen, daß diese Sportart seit Jahren dramatisch überbezahlt ist (und erst Recht in Spanien oder Italien ...).
Selber schuld, wenn sie davon ausgegangen sind, daß das ewig so weitergehen würde ...

Re: Sport #15076
23/04/03 06:36 PM
23/04/03 06:36 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Liebe zum Tennis

Monica Seles
Vielleicht das Talent der 90er und offenbar ein willensstarkes Mädchen.
Sehr gut, daß sie damals zurückgekehrt ist und hochvergönnt, daß sie immer noch erfolgreich ist, auch wenn Ihr in der Tat "die besten Jahre geraubt" wurden.


Ragon

Re: Sport #15077
24/04/03 08:03 PM
24/04/03 08:03 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich
Rei Offline
veteran
Rei  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Feenreich

Re: Sport #15078
26/04/03 03:42 PM
26/04/03 03:42 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 2,263
düsseldorf
harganaxki Offline
veteran
harganaxki  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 2,263
düsseldorf


Re: Sport #15079
26/04/03 03:55 PM
26/04/03 03:55 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Dazu wollte ich auch eben was schreiben. Und zwar:
Diese Bundesliga-Saison ist IMHO die mit Abstand qualitativ (und auch sonst) schwächste und langweiligste, seit ich mich für Fußball interessiere (also etwa seit 1990)!
Dafür spricht auch, daß die Bayern trotz keineswegs immer überragender Leistungen bereits nach dem 30. Spieltag (!) als Meister feststehen. Dafür spricht, daß sich die sogenannten Stürmer fleißig darum bemühen, den absoluten Tor-Negativrekord zu brechen.
Dafür spricht auch das katastrophale Abschneiden der deutschen Vereine im Europapokal sowie die größtenteils erbärmlichen Leistungen der deutschen Nationalmannschaft seit der WM 2002!

Das einzige, was an dieser Saison positiv ist: Es wird wahrscheinlich einen neuen Zuschauerrekord geben! Außerdem bestätigt sich mein Eindruck immer mehr, daß die deutschen Fußballfans von Jahr zu Jahr fairer werden. Das ist noch weit entfernt von wirklich Fairneß, aber deutlich besser als noch vor ein paar Jahren, vor allem der Rassismus scheint mittlerweile - zu meiner großen, aber sehr positiven, Überraschung - fast völlig ausgerottet!
Andererseits: Ist es wirklich so positiv, wenn so viele Fans wie nie so viel Geld wie nie ausgeben für so schlechte Spiele wie schon lange nicht mehr?

Seien wir doch mal ehrlich: Das spannendste und unterhaltsamste an dieser Saison waren die Kirch-Krise und die Fettnäpfchen-Jagd von Bayer Leverkusen ...

Ich jedenfalls freue mich schon darauf, wenn die Saison endlich vorbei ist. Auch wenn ich dann höchstwahrscheinlich wieder mindestens ein Jahr lang auf Erstligafußball meines 1. FC Nürnberg verzichten muß. Allerdings: Das spielerische Niveau scheint mir in der 2. Liga momentan sowieso höher zu sein. Dazu sind die Eintrittspreise billiger und es gibt pro Woche ein Livespiel im Free-TV. Vielleicht will Leverkusen ja deshalb unbedingt auch absteigen?

Re: Sport #15080
26/04/03 07:07 PM
26/04/03 07:07 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Pöh... er gehe dahin mit seiner Fachsimpelei und lasse die Götter der Bundesliga sich an ihrem grandiosen Erfolg erfreuen.

Ole! Langweilig hin, gewöhnlich her... Bayern ist Meischda und nur das zählt! (für mich wenigstens )

Abgesehen davon: Der Höhepunkt der Saison kommt ja noch - BVB nicht in der CL und Bayer steigt ab.

*tanzt vor freude auf und ab*


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Sport #15081
27/04/03 09:47 AM
27/04/03 09:47 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Ich hoffe inständig, daß Leverkusen NICHT absteigt. Denn mit deren finanziellen Möglichkeiten würden sie den ersten Aufstiegsplatz nächste Saison wohl von vornherein blockieren ...
Und Dortmund kommt sicher in die CL. Ich befürchte eher, daß die Stuttgarter langsam zu Schwächeln beginnen und von Dortmund UND Hertha noch auf Platz 4 verdrängt werden.

Btw: Ab Montag ist André Agassi wieder die Nummer 1 in der Weltrangliste und damit ältester Spitzenreiter seit Einführung der Weltrangliste (ich spreche wohlgemerkt - wie immer - NICHT vom sogenannten "Champions Race", sondern von der "Entry List") - großes Kompliment!

Re: Sport #15082
28/04/03 12:34 PM
28/04/03 12:34 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 91
Bonn
Hrun Offline
journeyman
Hrun  Offline
journeyman

Joined: Mar 2003
Posts: 91
Bonn
Und ich hoffe inständig, DASS Vizekusen absteigt, denn das hieße, dass - vorausgesetzt Nürnberg und Cottbus bleiben unten - meine Borussia, der ich seit 28 Jahren die Treue halte, einmal mehr NICHT absteigt!!! Was widerrum zur Folge hätte, dass der Klassenerhalt im nächsten Jahr deutlich einfacher ausfällt, weil wir dann wieder gegen Köln spielen dürfen, was, in schnöden Zahlen ausgedrückt, nichts anderes bedeutet als 6 SICHERE PUNKTE!!!!


... und im Übrigen bin ich der Meinung, das Benjamin Lauth in die deutsche Start-Elf gehört.
Re: Sport #15083
30/04/03 11:23 AM
30/04/03 11:23 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
*seufz*
Wir Nürnberger Fußball-Fans hätten wirklich weltweites Mitleid verdient!
Da verhindern wir vor ein paar Wochen noch die Entlassung des Trainers Klaus Augenthaler und werden für dieses Verhalten bundesweit gelobt.
Unser lieber Präsident Michael A. Roth (Teppichhändler) verkündet dabei, daß er natürlich NIEMALS vorhatte, Augenthaler zu feuern, es vielmehr schon lange feststand, daß man notfalls auch mit ihm in die 2. Liga gehen würden. Auf Nachfrage des SAT.1-Moderators Wontorra versprach er sogar, daß es AUF KEINEN FALL noch einen Trainerwechsel in der laufenden Saison geben würde.

Szenenwechsel, vier Wochen später.
Der Abstieg ist nahe, Herr Roth gibt Interviews. Erst erzählt er im "kicker", daß sowohl Augenthaler als auch Manager Edgar Geenen (der erste Nürnberger Manager seit Jahren, der weder unfähig noch korrupt ist ...) höchstwahrscheinlich nach der Saison gefeuert werden.
Tags darauf ein Interview mit sport1.de: "Wenn es noch irgendeinen Sinn haben könnte, müssen wir natürlich darüber nachdenken, auch jetzt noch den Trainer zu wechseln." Überhaupt sei es ein Fehler gewesen, dies nicht schon vor vier Wochen getan zu haben. Aber damals habe er sich leider von einer organisierten Aktion einiger weniger Fans (glatte Lüge!) überreden lassen, den Trainer zu behalten.
Heute morgen: Trainer Augenthaler entlassen, Nachfolger Wolfgang Wolf.

Was lernen wir daraus? Will irgendjemand ein Beispiel für einen Präsidenten sehen, der den gesamten Verein lächerlich macht und zudem schamlos das Blaue vom Himmel lügt, dann muß er nur nach Nürnberg kommen! Der Anschauungsunterricht ist sicherlich auch für Unternehmensmanager geeignet.

P.S.: Davon abgesehen halte ich Wolfgang Wolf für einen guten Nachfolger von Augenthaler. Das macht Roths Verhalten aber nicht weniger peinlich ...

Re: Ach ja, der Roth #15084
30/04/03 04:20 PM
30/04/03 04:20 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 91
Bonn
Hrun Offline
journeyman
Hrun  Offline
journeyman

Joined: Mar 2003
Posts: 91
Bonn
Wenn ich mich nicht irre, ist dieser Hohlkopf (Roth) doch schon mehrfach wg. solcher Aktionen aufgefallen, oder nicht? Dazu fällt mir noch ein, daß Auge irgendwann Mitte der Saison nach einem weiteren Grottenkick seiner Truppe im Interview sagte, er verstehe sein Gehalt derzeit eher als "Schmerzensgeld". Ich könnte mir vorstellen, dass er schon damals damit nicht nur die sportlichen Darbietungen meinte, sondern eben auch das Verhalten des Präsis. Den 1. FC N. kann trainieren wer will, aufwärts geht's da erst wieder, wenn das Präsidium ausgetauscht wird.

Last edited by Hrun; 30/04/03 04:22 PM.

... und im Übrigen bin ich der Meinung, das Benjamin Lauth in die deutsche Start-Elf gehört.
Re: Ach ja, der Roth #15085
01/05/03 11:50 AM
01/05/03 11:50 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Naja, fairerweise muß man sagen, daß sich Roth in den letzten Jahren überraschend stark aus dem Tagesgeschäft RAUSGEHALTEN hat.
Und außerdem hätte der Verein ohne Roth schon vor Jahren Insolvenz anmelden müssen.
Aber man kann darüber streiten, wielange solche finanziellen Verdienste fachliche Inkompetenz überdecken dürfen ...

Re: Ach ja, der Roth [Re: Ralf] #15086
02/05/03 08:37 AM
02/05/03 08:37 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 91
Bonn
Hrun Offline
journeyman
Hrun  Offline
journeyman

Joined: Mar 2003
Posts: 91
Bonn
Zitat Auge nach dem Rausschmiss: "Ich fahre jetzt zum Bürgermeister und hole mir die Tapferkeitsmedaille." Humor hat er ja ...


... und im Übrigen bin ich der Meinung, das Benjamin Lauth in die deutsche Start-Elf gehört.
Re: Ach ja, der Roth #15087
03/05/03 04:38 PM
03/05/03 04:38 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
BOAH!

Das war gerade ein Zuckertor von Lars Ricken, das 1:0 beim Spiel gegen Wolfsburg!!!


Grass!

Re: Ach ja, der Roth [Re: Ragon_der_Magier] #15088
03/05/03 06:11 PM
03/05/03 06:11 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
GRMP! - Leider viel zu wenig Tore!

Dafür war der vorhin wirklich gut:
Uli Köhlers Frage (auf das Siegtor durch einen ungewohnten Schützen): "Habt Ihr da nochmal mit dem Sammy Kuffour gesprochen, daß er jetzt doch auch mal so langsam ein Tor schiessen sollte?" -
Michael Ballacks trockener Kommentar (nur mit einem nicht mehr kaschierbarem Schmunzeln am Schluß ):
"Jaaa... - der hatte da vorne eigentlich nix zu suchen!"



Eishockey WM #15089
08/05/03 01:07 PM
08/05/03 01:07 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 214
Ulm
Korgyll Offline
enthusiast
Korgyll  Offline
enthusiast

Joined: Mar 2003
Posts: 214
Ulm
Sie nähert sich zwar schon dem Finale, aber irgendwie komisch, dass sich hier zur Eishockey-WM noch keiner geäussert hat .
Heja Sverige! Was für ein Viertelfinale nach einem 5:1 Rückstand doch noch 5:6 gegen die Finnen gewonnen . Und welch ein super Solo mit Torabschluss von Peter Forsberg

Re: Eishockey WM #15090
08/05/03 01:41 PM
08/05/03 01:41 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Tja, aber was sagt man zur deutschen Leistung? Mit mega-Personalproblemen in die WM gestartet (es fehlten sämtliche NHL-Stars, dazu Leistungsträger wie Stammgoalie Marc Seliger), dann während der WM NOCH MEHR Verletzungen (Blank, Molling, Felski raus, zahlreiche andere angeschlagen) und nicht zu vergessen die katastrophale Vorbereitung mit nur einem Sieg aus sechs Spielen (allerdings noch ohne die Spieler der DEL-Finalisten). Und dann: Nach einer Fast-Blamage gegen Japan (5:4) eine schlagartige Steigerung von Spiel zu Spiel mit souveränen Siegen gegen Ukraine und Österreich, einem sensationellen 2:2 gegen Finnland und knappen Niederlagen gegen die beiden (IMHO) stärksten Mannschaften des Turniers: Tschechien und Slowakei. Gut, gegen die Tschechen war es mit 0:4 nicht GANZ so knapp, aber welche Mannschaft kann schon von sich behaupten, gegen die Tschechen eine positive Schußbilanz zu haben (23:19)?
Und dann als Highlight das Viertelfinale gegen Kanada: Nach zwei Dritteln 0:2, dann drehen sie das Spiel fast noch, erreichen mit 2:2 die Verlängerung ... und kassieren dort in der 1. Minute den "Sudden Death", aufgrund einer selten dämlichen Strafzeit des Krefelders Daniel Kunce - mal wieder! Denn schon beim Olympia-Aus im Viertelfinale gegen die USA hatte Kunce - ansonsten seit Jahren einer der besten deutschen Verteidiger - mit einer ähnlich unnötigen Strafe das Aus eingeleitet.
Sowas von unnötig ...
Aber dennoch - ganz ehrlich: Ich hatte von dieser WM nicht viel erwartet. Stattdessen gab es eine erneute Steigerung gegenüber den Vorjahren und Platz 5 (aufgrund der knappsten Niederlage aller Viertelfinal-Verlierer) und die endgültige Annäherung an die Weltspitze. Wenn die Deutschen jetzt endlich noch ein oder zwei echte Torjäger bekämen (warum läßt andererseits Hans Zach auch mit dem Nürnberger Vitalij Aab den zweitbesten deutschen Torschützen der DEL-Saison zu hause? Okay, er war zuletzt nicht mehr so gut in Form, dennoch etwas seltsam), ist eine Medaille in den nächsten Jahren wirklich nicht mehr auszuschließen. Wer hätte das vor fünf Jahren ernsthaft zu hoffen gewagt ...

Erwähnen muß ich dazu allerdings auch noch, wie stinksauer ich darauf bin, daß seit Jahren von der Eishockey-WM gerade mal lächerliche drei Vor- und Zwischenrundenspiele der deutschen Mannschaft im Free-TV übertragen werden (bei SAT.1, mit Werbeunterbrechungen im 5-Minuten-Takt ) und sonst nur mickrige Zusammenfassungen gegen Mitternacht! Mann, was waren das noch für Zeiten, als ALLE deutschen Spiele live bei ARD und ZDF kamen und dazu zahlreiche weitere Partien bei Eurosport!
(Damit dürfte Korgyll jetzt auch klar sein, warum hier keiner über die WM schreibt - man bekommt hierzulande ja fast nichts mit!)

Gerade das von Korgyll angesprochene Match zwischen Finnland und Schweden muß ja wirklich der absolute Hammer gewesen sein.
Ich hoffe mal, der Vertrag von Premiere/SAT.1 läuft jetzt bald aus, denn nach den letzten Erfolgen (samt guten Quoten bei Olympia 2002) würden die Öffentlich-Rechtlichen vermutlich gerne wieder selber übertragen - falls sie nicht alles Geld für die Bundesliga-Rechte ausgeben ...

Themenwechsel:
Vorhin konnte man mal wieder wunderbar sehen, warum Tennis so ein toller Sport ist! Das Achtelfinalmatch in Rom zwischen Rainer Schüttler und Jiri Novak, die Nummer 13 der Weltrangliste gegen die Nummer 9: Wirklich ganz großes Tennis! Lange und vor allem hochklassige Grundlinienduelle, bei denen beide Spieler regelmäßig sämtliche vorhandenen Linien kratzten , dazu immer wieder virtuos eingestreute Stops und Passierschläge - ein wirklich unglaublicher Genuß!
Schüttler hat übrigens mit 6:4 und 7:5 gewonnen und nähert sich damit weiter den Top10.
Morgen geht es allerdings höchstwahrscheinlich gegen den in dieser Saison mit Abstand besten Sandplatzspieler, Juan Carlos Ferrero aus Spanien - da müßte Schüttler schon wirklich über sich hinauswachsen, um eine echte Siegchance zu haben ... andererseits: Dem Knaben traue ich mittlerweile wirklich ALLES zu!

Schade bloß, daß die anderen Deutschen so schlecht sind ...
Wenigstens bei den Frauen gibt es diese Saison mit Julia Schruff und der erst 17-jährigen Anna-Lena Grönefeld einige Lichtblicke für die Zukunft. Hoffentlich halten die, was sie versprechen, im Gegensatz zu den ganzen Weingärtners, Müllers oder Lamades (zumindest bislang ...).

Last edited by Ralf; 08/05/03 01:44 PM.
Re: Eishockey WM [Re: Ralf] #15091
08/05/03 02:37 PM
08/05/03 02:37 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 214
Ulm
Korgyll Offline
enthusiast
Korgyll  Offline
enthusiast

Joined: Mar 2003
Posts: 214
Ulm
Also im Sydsvenskan stand heute, dass sich die Deutschen hoch erhobenen Hauptes aus dieser WM verabschieden dürfen.
...jo, jetzt verstehe ich, warum sich keiner geäussert hat
Bei uns hauen sie allerdings auch dreimal Werbung während des Drittels rein

Page 2 of 120 1 2 3 4 119 120

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2