Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 29 1 2 3 4 28 29
Re: Star Wars - Countdown bis September #171737
18/03/04 10:59 AM
18/03/04 10:59 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Ja, stimmt, Ragon, ich glaube, das war es : Wir hatten damals im Chat die Sätze des anderen beendet ... !

In Antwort auf:

Bei Lucas wird kein stück auf Strategie oder Technik eingegangen, alles ist mehr oder weniger Magie.




Das ist ein Punkt, der am Anfang der Saga noch vorhanden war, und leider immer mehr zurückgeht : Star Wars war immer auch ein Stück Märchen. Zur Zeit wird es mehr Science-Fiction als etwas anderes, und der märchenhafte, fantastische Teil wird zunehmend ausgeklammert ... er existiert im Grunde nur noch über die Existenz von The Force.




Last edited by AlrikFassbauer; 18/03/04 11:02 AM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Star Wars - Countdown bis September #171738
19/03/04 12:38 AM
19/03/04 12:38 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Quote:

Und stell Dir das mal vereint in einer Person vor.




Tja, bigclaw - "The Grauen" bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg... HAR! HAR! HAR! *irres Gelächter*

( )

Geschockt, bernhard!?

Re: Star Wars - Countdown bis September #171739
19/03/04 12:55 AM
19/03/04 12:55 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Quote:

Stone: der ständig zu Duellen bereite Krieger, auf der Suche nach dem nächste Querel mir Ddraig oder Elgi...



Aber fangt nun bitte nicht damit an, daß Ddraig und ich auch im Grunde genommen eine Person sind...


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Star Wars - Countdown bis September #171740
19/03/04 01:07 AM
19/03/04 01:07 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Dazu mußt du Eo fragen, er ist die Kompetenz in solchen Dingen.



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Star Wars - Countdown bis September #171741
19/03/04 01:55 AM
19/03/04 01:55 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
*ROTFL*

Das war mal wieder´n satter Treffer, Al!


Aber wenn ich mir´s recht überleg´, elgi ...


Re: Star Wars - Countdown bis September #171742
19/03/04 05:08 AM
19/03/04 05:08 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Die viel bessere Frage ist wer denn auf der hellen Seite der Macht steht?


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171743
19/03/04 05:48 AM
19/03/04 05:48 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Hier sind mal ein paar auszüge von einem Interview mit Timothy Zahn.

- Basiert der Charakter Mara Jade auf jemanden in der Realität? Wie sieht es mit anderen Charakteren aus?
Nein. Sie ist nur die Art von Frau die ich gerne im Kampf an meiner Seite hätte, wenn ich in seiner Situation wäre.

- Was ich ganz besonders an ihren Star Wars-Romanen bewundere ist die großartige Entwicklung der Charaktere. Welcher der vielen denkwürdigen Charakteren die Sie kreiert haben ist ihr Lieblingscharakter?
Es schwankt immer zwischen Mara und Großadmiral Thrawn. Talon Karrde kommt an dritter Stelle.

- Wie viel Zeit ist seit ihrem letzten Star Wars-Buch vergangen? Wie fühlt es sich an wieder zurück in der Galaxie zu sein?
Die "Die Hand des Thrawn"-Duologie wude 1997 und 1998 veröffentlicht, also sind es schon fast 6 Jahre. Ich habe ein paar Star Wars Kurzgeschichten in dieser Zeit geschrieben, also ist es ja nicht so, dass ich vollkommen aus der Galaxie verschwunden war.

- Sie haben gerade "Die Hand des Thrawn" erwähnt. Diese Reihe, gemeinsam mit seinem Vorgänger, der Thrawn-Trilogie, ist bis heute immer noch sehr beliebt unter den Fans. Was ist es, dass ihre Star Wars-Bücher von den anderen unterscheidet?
Das ist eine Frage die sie besser den Fans stellen sollten. Ich kann es wirklich nicht sagen. Als Autor gebe ich einfach nur mein bestes bei dem Erschaffen einer Geschichte mit einer interessanten Handlung, Charakteren die die Leser anspricht, viel Action und vielleicht ein paar Wendungen in der Story. An diesem Punkt kann ich nur hoffen, dass ich mit dem was ich fabriziert habe einen Draht zu den Lesern finde. Bis jetzt hatte ich viel Glück damit.

- Ihr neues Buch, Survivor´s Quest, betrifft wieder Admiral Thrawn – oder besser gesagt, die Konsequenzen von bestimmten Handlungen die er getätigt hat. Wie passt dieses Buch in die Star Wars-Timeline? Ist es ein direktes Sequel zu ihren früheren Serien oder wird es sie nur tangieren?
Alle meine Star Wars-Bücher haben sich irgendwie in eine einzige Reihe verschmolzen indem ich mit denselben Charakteren und einigen gleichen Vorkommnissen arbeite... oder wie sie es sagen, den Konsequenzen dieser Vorkommnisse/Handlungen. Sobald das "Outbound Flight"-Buch fertig ist wird diese eine lose Septologie bilden, die ungefähr 50 Jahre der Star Wars-Geschichte umfasst.

- Erzählen Sie uns ein wenig über "Outbound Flight" und welchen Aufgabe es in diesem Roman übernimmt.
Outbound Flight war ein Projekt, welches eine Expedition in eine andere Galaxie in den Tagen vor den Klonkriegen entsendete. Ein Projekt, dass von Jedi Master Jorus C´boath sehr stark gefördert wurde. Auf seinen Weg durch die Unbekannten Regionen, wurde es von dem jungen Chiss Commander Mitth´raw´nuruodo, besser bekannt als Thrawn, angegriffen und zerstört. In Survivor´s Quest haben die Chiss die Überreste der Outbound Flight sehr weit entfernt vom Ort seiner Zerstörung entdeckt. Sie laden Luke und Mara Jade Skywalker ein sie auf deren offiziellen Reise, um das Wrack zu untersuchen, zu begleiten. Mit ihnen reisen Repräsentanten von fremden Spezies die ihren letzten Respekt zollen wollen, eine Gruppe von Sturmtruppen von Thrawns Imperium der Hand und ein Botschafter der Neuen Republik mit seinen eigenen privaten Gespenstern.

- Luke und Mara sind grundsätzlich noch Frischverheirattete am Anfang des Romans. Sie haben immer noch ihre Zweifel miteinander zu arbeiten, nicht wegen ihrer Liebe zueinander, sondern wegen ihren Vergangenheiten und der immer noch mysteriösen Vergangenheit des Jedi-Orden. Können Sie uns ein wenig über dieses Element im Roman erzählen?
Obwohl Mara der Neue Republik vollkommen beigetreten ist gibt es immer noch Teile ihrer vergangenen imperialen Arbeit die eine Anziehung auf sie haben, besonders die Ordnung und die Disziplin, welches das Imperium offerierte. Sie muss feststellen, dass sie sich immer noch durch diese Gefühle arbeiten muss. Luke, für seinen Teil, kämpft immer noch mit den Fragen betreffend seiner Rolle als "der" Jedi-Meister der Neuen Republik und einigen der Regeln und Traditionen des alten Jedi-Orden, die er versucht mit dem neuen Jedi-Orden, den er aufbauen möchte, zu verbinden.

- Während des Schreibens von Survivor´s Quest waren sie mit dem was Luke und Mara im Buch passieren wird sehr eingeschränkt, da zukünftige Vorkommnisse schon von anderen Autoren in Büchern wie der "New Jedi Order"-Reihe festgelegt sind. Finden Sie diese Einschränkung problematisch? Wie halten Sie die Spannung konstant oben, wenn die Leser schon wissen was mit den Charakteren in der Zukunft passieren wird?
Ich empfand es nicht als wirkliches Problem nachdem ich davon ausging, dass die meisten Leser schon wissen, dass ich Luke oder Mara nicht töten werde oder ihnen eine oder zwei Gliedmaßen abhacken werde. Wie auch immer, obwohl die Skywalker-Familie vielleicht sicher ist, gibt es doch viele zweitrangige Charaktere mit denen sich die Leser hoffentlich anfreunden werden. Und deren Schicksal ist in keiner Weise gesichert.

- Wie ist das Verhältnis vom "Imperium der Hand" zum "Imperium von Palpatine"?
Das Imperium der Hand ist das Vermächtnis von Thrawn, seine Version des Imperiums von Palpatine die er zu den Unbekannten Regionen brachte. Nachdem Thrawn nicht Palpatines Größenwahn und Fremdenfeindlichkeit hat, gibt es doch ein paar interessante Unterschiede zwischen den beiden Intuitionen.

- Erzählen Sie uns ein wenig ¸ber Fel, der den Befehl ¸ber eine Gruppe von Sturmtruppen des Imperiums der Hand innehat. Werden wir mehr von ihm in Zukunft sehen?
Chak Fel ist einer der Söhne des legendären Baron Fel, der von Mike Stackpole kreiert wurde und von mir bei jeder Möglichkeit die sich ergibt schamlos ausgeliehen wird. Ob wir mehr von ihm sehen werden hängt davon ab ob er das Buch überleben wird!

- Zusätzlich zu dem Roman haben sie eine Ebook-Story, Fool´s Bargain, geschrieben die vor der Handlung von Survivor´s Quest spielt. Ist das der Auftakt zum Roman oder ein allein stehendes Abenteuer?
Es ist eine Art Auftakt. Es erzählt die Hintergrundgeschichte eines der Sturmtruppler im Buch, ein Außerirdischer, und wie es dazu kam, dass er sich ihnen anschloss.

- Gibt es eine Formel, um ihre außerirdischen Charaktere und Rassen zu erschaffen?
Nicht wirklich. Normalerweise checke ich als erstes die verschiedenen Star Wars-Außerirdischen-Listen, um zu sehen ob ich bereits bestehende Spezies verwenden kann. Wenn es möglich ist, dann ist es super, wenn nicht, denke ich mir meine eigenen aus. Bestimmte Charaktere erschaffe ich eigentlich genauso wie die menschlichen Charaktere, gebe ihnen eine Aufgabe die sie im Buch ausführen müssen und lasse sie es auch tun. Nat¸rlich versuche ich auch mit ein paar nicht-menschlichen Charakteristiken, die ich ihnen gebe, aufzuwarten.

- Was können Sie uns über ihr nächstes Buch in der Reihe sagen?
Das nächste Buch wird eigentlich chronologisch gesehen das erste im meiner Star Wars Septologie sein: die Geschichte von Outbound Flight, die ungefähr 50 Jahre vor Survivor´s Quest stattfindet. Aufgrund der Art des Zeitplans der Veröffentlichungen interessant genug. Es gibt einige Mysterien und Fragen die durch Survivor´s Quest entstanden sind. Was der Outbound Flight passiert ist wird nicht bis zu diesem Buch beantwortet werden. Aber hey ... wenn Prequels gut genug für George Lucas sind, dann sind sie sicherlich auch gut genug für mich!

- Gibt es schon andere Star Wars Projekte am Horizont?
Ich arbeite gerade an einer zweiteiligen Klonkiregs-Geschichte für den Star Wars Insider in denen es um Obi-Wan und Anakin geht. Nach dem wird es, natürlich, das Outbound Flight-Buch geben. Neben diesen gibt es noch nichts in der Schwebe.

- Fans ihrer Star Wars-Arbeit werden angenehm überrascht sein, dass sich ihre Talente nicht nur auf Star Wars beschränken. Erzählen sie uns von einigen ihrer anderen Projekte.
Das zweite Buch meiner sechsteiligen jugendlichen Dragonback-Reihe, Dragon and Soldier, wird kommenden Mai oder Juni veröffentlicht. (Das erste Buch, Dragon and Thief, kommt als Taschenbuch im März auf den Markt.) Ich habe auch eine Art modernes SF/Fantasy-Buch namens The Green and the Gray, welches im September veröffentlicht wird. Meine drei militärischen SF Cobra-Bücher, welche schon einige Zeit in Buchform bestehen, werden im September in einer Omnibus-Edition erscheinen.

- Als ein erfolgreicher Autor, mit einem Hugo Award ausgezeichnet, ist es ja offensichtlich, dass sie eigentlich keine Star Wars-Bücher schreiben müssten. Was verleitet sie immer wieder zurückzukehren und das Universum und die Charaktere lebendig zu halten?
Was Star Wars lebendig hält ist genau dasselbe was jedes andere Projekt lebendig hält: herausfordernde Geschichten zu schreiben, interessante und beliebte Charaktere zu erschaffen oder nochmals zu besuchen, ein großes und kompliziertes Universum in das es spielt. Seit dem ersten überwältigenden Flug des Sternenzerstörers am Anfang des Films in 1977 war Star Wars ein wichtiger und unterhaltsamer Teil meines Lebens. Ich sehe keinen Grund warum sich das irgendwann ändern sollte.

Quelle


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171744
19/03/04 12:08 PM
19/03/04 12:08 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Quote:

Die viel bessere Frage ist wer denn auf der hellen Seite der Macht steht?



Verblendete, verrückte, verwirrte Vollidioten. (Man beachte die tolle Alliteration)


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Star Wars - Countdown bis September #171745
19/03/04 01:39 PM
19/03/04 01:39 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Du meintest doch sicher:
Wunderbare, wahrheitsliebende, weise, warmherzige, weltgewandte Wesen.

Nicht wahr?

Re: Star Wars - Countdown bis September #171746
19/03/04 09:47 PM
19/03/04 09:47 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Scheint eine Valentinsgeschichte von Timothy Zahn zu sein :
http://www.randomhouse.com/delrey/starwars/valentine.html

(Habe ich auch von Darth Sonic )



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Star Wars - Countdown bis September #171747
22/03/04 02:56 PM
22/03/04 02:56 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Hier werden die änderungen der Special Edition beleuchtet, es sind Vier Seiten, am ende jeweils wird auf die nächste gelinkt.
Da sind einige schöne Bilder dabei.
Special Editions



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171748
30/03/04 06:21 AM
30/03/04 06:21 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
GamesMarkt.de meldet: Lucasfilm und Twentieth Century Fox Home Entertainment haben nun auch für Deutschland den 21. September 2004 als offiziellen Releasetermin für die von vielen Fans heiß ersehnte "Star Wars Trilogie" bestätigt
Quelle

Auf der selben Seite werden spekulationen über Teil 7-9 breitgetreten die von Cinema verbreitet wurden.
Wahrscheinlich aber eher wunschdenken.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171749
30/03/04 09:47 AM
30/03/04 09:47 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Naja, in der CINEMA steht ja im Grunde genommen nur, daß Peter Mayhew (Chewbacca) einen Vertrag bis 2010 oder so von George Lucas erhalten hat. Und das war bereits Wochen vorher im Internet gestanden.
Mich würde es eigentlich nicht wundern, wenn Lucas weitere Teile dreht - sonst würde es ihm ja langweilig!
Aber ich glaube nicht, daß er gleich nach Episode III damit anfangen würde.

Re: Star Wars - Countdown bis September #171750
07/04/04 02:34 PM
07/04/04 02:34 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Neben der Beschreibung des Episode III Specials hat TFN auch eine vollständige Inhaltsangabe der gesamten Bonus Disc des Star Wars Trilogie Sets bekommen.


Star Wars: Die Independent Filme, eine filmlange Dokumentation - Die Geschichte von Star Wars ist die Geschichte der erfolgreichsten Independent Filmserie, die je produziert wurde. Es ist die Geschichte eines Hollywood Außenseiters namens George Lucas und einem Low-Budget Liebes-Weltraum-Saga Projekts, das sich den Widrigkeiten widersetzt und die Regeln neu erfunden hat. Es ist die Geschichte einer Revolution, die aus einem Traum heraus entstand. Es ist die Geschichte eines unabhängigen Filmemachers, der einen gänzlich neuen Weg des Filmemachens erfinden mußte. Es ist die Geschichte eines elemenatren Musterbeispiels für Veränderungen im kreativen Prozeß, welche nicht von einem Studiosystem, sondern von einem einzigen Filmemacher mit einem einfachen Traum gemacht wurde.
(150 Min.)
"Die Entwicklung der Charaktere" Dokumentation - Bekomme einen tiefen Einblick in die Entstehung deiner Lieblingscharaktere, mit exklusiven Konzeptzeichnungen und einer Diskussion mir George und den Leuten, die die Figuren geformt haben, welche letztlich unsere Lieblingshelden und -Bösewichter bekommen sind. Enthalten ist eine separate mit Star Wars Musik zusammengeschnittene Bilder / Video Galerie, die Zugang zu Zeichnungen und klassischen Szenen für jede Hauptfigur gewährt.
(30 Min.)

"Der Einfluß von Star Wars" Dokumentation - Ohne Star Wars gäbe es kein... Die bahnbrechenden Spezialeffekte, die den Weg für die Erschaffung der Star Wars Filme bereiteten, halfen nicht nur den Zuschauern in eine Galaxie weit, weit entfernt zu entfliehen, sondern sie änderten auch die Art, wie jeder Film danach gemacht wurde. Entdecke noch nie zuvor gesehene Effektinnovationen der Filme und lerne, wie bedeutsam die FIlme für moderne Effektzauberer und Filmemacher waren.
(20 Min.)

"Lichtschwerter/Kämpfe" Dokumentation - Vergiß Laserpistolen, das Lichtschwert ist die coolste Waffe in der Star Wars Galaxie. Durch welche Einflüsse erschuf George das Lichtschwert? Wie war die Herangehensweise von Mark Hamill, Alec Guinnes und Darth Vaders Stuntleuten, ein Lichtschwert zu schwingen? Wie kamen die Effektleute auf den Lichtschwertstrahl? Wie hat sich jeder Kampf im Vergleich zum vorherigen gesteigert? Und welchen Einfluß übte diese Kreation auf folgende Filme aus?
(10 Min.)

"1977" Dokumentation - Transportiert Leute zurück in die Zeit zur Eröffnung jedes Star Wars Films. Menüs werden alle Popkultur Eigenschaften von 1977 zeigen, wie z.B.: TV Verweise, Spielzeugwerbung, Spots von Werbepartnern, Nachrichtenclips, von Star Wars inspirierte Lieder, Star Wars Magazine und Berichterstattungen in den Zeitungen, Demos klassischer Videospiele.
(20 Min.)

Star Wars Battlefront X-Box Videospiel Demo
(15 Min.)

Teaser und Trailer von den ursprünglichen Kinoveröffentlichungen von jedem Film, zusammen mit der Wiederveröffentlichung von 1997.
(15 Min.)

TV Spots von den ursprünglichen Kinoveröffentlichungen der Filme, zusammen mit der Wiederveröffentlichung von 1997.
(5 Min.)

Bilder - Eine umfassende Galerie voller Poster aus der ganzen Welt, klassische Zeichnungen und noch nie zuvor gesehener Fotos aus allen drei Filmen.
(etwa 300 Bilder)

DVD-ROM Features - DVD ROM Link zu einer exklusiven Star Wars Website.

Quelle


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171751
13/04/04 06:23 AM
13/04/04 06:23 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Ganz versteckt der Kinostart von Episode 3.
Der 19. Mai 2005


Auf der Jedi Con hat Steve Sansweet einige Kleingkeiten zu Episode 3 ausgeplaudert. Allerdings keine Details. Er meinte nur das wir den Beginn und das Ende von Episode 3 wüssten es aber dennoch einige Schockmomente und Überaschungen geben wird.

Besonders interessant war auch die Aussage das Episode 3 genau wie Episode 2 weltweit am selben Tag, dem 19. Mai 2005 starten werde. Damit haben die deutschen Mitternachtspremierenbesucher in Deutschland mal wieder die Möglichkeit Episode 3 wenige Stunden schon vor den US Fans zu sehen.

Quelle




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171752
14/04/04 06:31 AM
14/04/04 06:31 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
DVD&VideoMarkt berichtet:

Die Ende September erstmals auf DVD erscheinende "Star Wars - Trilogie" bricht in den USA in Sachen Vorbestellungen bereits jetzt Rekorde. Bei Amazon.com ist die Sci-Fi-Saga die am meisten nachgefragte DVD aller Zeiten (wobei die aller Zeiten ja noch nicht so lange sind. Stone ), berichtet Video Business Online. Seit dem 30. März kann man den Titel bei Amazon vorbestellen. Sowohl Amazon.com als auch der Online-Shop von Trans World Entertainment haben schon jetzt detailreiche Angaben über die Bonusfeatures des Boxsets bekannt gegeben, die von Anbieter Fox jedoch nicht bestätigt worden sind. Demnach soll jede DVD mit den Kommentaren von George Lucas, Carrie "Prinzessin Leia" Fisher, Sound Designer Ben Burtt und Kameramann Dennis Muren ausgestattet sein. Die vierte Disc soll u.a. eine 150-minütige Making-of-Dokumentation, vier weitere Featurettes sowie eine Demoversion des Xbox-Games "Star Wars Battlefront" enthalten.

Auch in Deutschland bei Amazon.de scheint ähnliches möglich, denn seitdem die Vorbestellung möglich ist, steht die Trilogie fast ununterbrochen auf Rang Eins der Verkaufscharts!

Quelle

Das habe ich auch nicht anderst erwartet.




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171753
18/04/04 08:14 PM
18/04/04 08:14 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Laut TFN wird die Eröffnungsschlacht von EP3 nicht grösser werden als die in JEDI dafür aber wesentlich detailierter. Ausgehen von der Skalierung wird es wahrscheinlich die "grösste" Schlacht sein die jehmals über die Leinwand geflimmert ist. Der Unterschied zwischen beiden Schlachten ist das die Schlacht in JEDI nur ein Event sein wird und die Schlacht in EP3 ein Abenteuer! Die Schlacht wurde beim Dreh aus organisatorischen Ggründen in vier Teile gespalten. Sie wird die ersten 20 Minuten des Film dauern. Die ganze Schlacht ist wesentlich Aufwendiger, Aufregender und Dynamischer und besitzt mehr schwer zu erstellende Szenen als die Schlacht um den Todesstern in ANH. Verglichen wird die Schlacht auch mit dem Angriff im Film "Pearl Harbor".

Quelle

Anscheinend wird der nächste Teil noch stärker auf Schlachtenszenen setzen und Spezialeffekte wie EP2.
Hoffentlich bleibt auch noch ein bischen Platz für Story.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171754
23/04/04 08:55 AM
23/04/04 08:55 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
In Antwort auf:

Unsere Partnerseite GHome hat erste Infos zum zweiten Teil des Star Wars RPG Knights of the Old Republic gefunden. So wird der zweite Teil keine grafische Revolution werden, da man dieselbe Engine wie im ersten Teil verwendet, aber dennoch eine neue Erfahrung werden.

Die Story wird gerademal fünf Jahre nach Teil 1 spielen. Man wird diesmal aber nicht in die Rolle von Revan schlüpfen. Revan wird aber als NPC mit von der Party sein. Zudem soll der Kampfroborter HK-47 einen erneuten Auftritt haben, sowie die Ebon Hawk.

Der Spieler soll diesmal die Rolle eines vertriebenen Jedi übernehmen, der in die Republik zurückkehrt, welche sich nach dem Krieg mit den Sith in einem katastrophalen Zustand befindet.

Zu Beginn des Spiels sollt Ihr nun aus vier Klassen auswählen können und damit noch mehr Freiheiten bei der Spielgestalltung bekommen.

Erster geschätzter Termin ist der Februar 2005 und das Spiel soll evtl. den Untertitel "The Sith Lords" tragen.





Quelle

Wer spass am ersten Teil hatte interresiert sich vielleicht dafür.




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Star Wars - Countdown bis September #171755
23/04/04 11:34 AM
23/04/04 11:34 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Stimmt es, daß Microsoft Bioware übernehmen will ?



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Star Wars - Countdown bis September #171756
23/04/04 12:04 PM
23/04/04 12:04 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
Stone  Offline OP
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Keine Ahnung, ist das erste was ich in der richtung höre.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Page 2 of 29 1 2 3 4 28 29

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2