Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 27 of 29 1 2 25 26 27 28 29
Re: Tales Of The New Republic [Re: Patarival] #453920
10/03/12 06:53 PM
10/03/12 06:53 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 927
Steffen Offline
old hand
Steffen  Offline
old hand

Joined: Mar 2003
Posts: 927
Von Blödsinn bis zumindest ganz lustig: Star Wars: Merchandising, das es nicht geschafft hat

Aber zumindest Bild 14 hat es bis zu Mel Brooks geschafft.

Re: Tales Of The New Republic [Re: Steffen] #458811
31/10/12 10:50 AM
31/10/12 10:50 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Im Grunde genommen halte ich es immer noch für einen Halloween-Scherz, aber da alle Branchenblätter darüber berichten, scheint es doch zu stimmen: George Lucas verkauft Lucasfilm für gut $4 Mrd. an Disney und der neue Eigentümer hat auch gleich die Produktion neuer "Star Wars"-Filme angekündigt. Der Kinostart des ersten ist für 2015 geplant, anschließend sollen alle zwei bis drei Jahre weitere Teile starten. Inhaltliche Details gibt es leider noch keine.

Ich hoffe, Alrik ist nicht implodiert, als er das gelesen hat ... grin

Last edited by Ralf; 31/10/12 11:43 AM.
Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #458815
31/10/12 11:47 AM
31/10/12 11:47 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Ich fand das im ersten Augenblick auch schlimm... aber mal ganz ehrlich: Was hat Lucasfilm denn Großes in den letzten Jahren geleistet? Insofern ist es relativ egal, daß jetzt Disney das Sagen hat. Und auch ein neuer SW-Film klingt nett... wenn er gut wird, gerne. Wenn er schlecht wird, ziehen wir halt drüber her. wink Ich meine, die zweite Trilogie war auch nicht wirklich gerade toll... trotzdem hat ihn jeder gesehen und jeder hat ne Meinung dazu. Es wäre schön blöd, dieses Potenzial nicht zu nutzen. Und wenn wir Glück haben, kommt sogar ein netter SciFi-Film dabei raus.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Tales Of The New Republic [Re: elgi] #458817
31/10/12 12:27 PM
31/10/12 12:27 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Ich finde die Nachricht eigentlich sogar sehr positiv. Es ist, denke ich, an der Zeit, daß mal jemand anderes als George Lucas sich an der "Star Wars"-Saga versuchen kann - und da Lucas ja der Firma beratend erhalten bleibt, könnte ich mir durchaus vorstellen, daß er sich nochmal verstärkt der lange geplanten, bisher aber als zu teuer eingestuften "Star Wars"-TV-Serie widmet, während sich andere kluge Köpfe um die Filme kümmern.

Wobei die spannendste Frage natürlich ist, was inhaltlich passieren wird. Im Moment halte ich eigentlich einen kompletten Neustart mit neuen Charakteren und einer neuen Zeit für am wahrscheinlichsten - so wie seinerzeit beim Spiel "Knights of the Old Republic" ...

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #458856
01/11/12 11:02 AM
01/11/12 11:02 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Mark Hamill erzählt in einem Interview, daß George Lucas ihn und Carrie Fisher bereits vor ein paar Monaten darüber informiert habe, daß die Episoden VII bis IX bevorstünden, bei denen Lucas aber nicht Regie führen werde. Damit sieht es also nach einer direkten Fortsetzung aus, wobei Hamill auch nicht weiß, ob er oder andere damalige Darsteller zurückkommen werden - schließlich kann eine Fortsetzung auch deutlich später oder aber (so das aktuellste Gerücht) relativ kurz nach der Originaltrilogie spielen. Im letzteren Fall wäre eine Neubesetzung der bekannten Figuren also unvermeidlich, aber ob das bei den Fans wohl so gut ankäme?

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #458954
06/11/12 02:08 PM
06/11/12 02:08 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Die Fans sind eher diejenigen, die implodiert sind, nicht ich. wink
In einem Forum, in dem ich bin, ging es jedenfalls heiß her.

Für mich ist der Deal gar nicht mal so schlecht, da Star Wars imho durchaus von Disney hätte sein können (na ja, zumindest die Cantina wink ), und Disney mit Lucasfilm für einige Disneyland-Attraktionen schon länger kooperiert hatte.

Nur, was einen möglichen Plot für die Zukunft angeht, da bin ich völlig ratlos.

Aber : Es kommt also doch wieder das alte Schema der 3 Trilogien zurück ?!


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Tales Of The New Republic [Re: AlrikFassbauer] #458957
06/11/12 04:58 PM
06/11/12 04:58 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Dazu widersprechen sich momentan die Meldungen, soweit ich das mitverfolgt habe - teilweise heißt es "neue Trilogie" und dann immer weiter, teilweise ist einfach nur von neuen Teilen die Rede. Vermutlich weiß bisher noch niemand, was da genau Sache ist. Schließlich gibt es ja noch nicht einmal einen Drehbuch-Autor ...

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #459025
09/11/12 06:24 PM
09/11/12 06:24 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Michael Arndt, OSCAR-gekrönter Drehbuch-Autor von "Little Miss Sunshine" und "Toy Story 3", hat ein 50-seitiges "Treatment" (mir fällt gerade keine passende Übersetzung in diesem Zusammenhang ein ...) für Episode VII geschrieben und soll, falls der Inhalt bei den Produzenten Anklang findet, eine sehr realistische Option für das Drehbuch sein. In seiner Story kommen Luke, Leia, Han Solo und Co. vor, allerdings ist nicht klar, ob sie Haupt- oder (was ich vermute) eher Nebenrollen spielen würden.

P.S.: Und gerade kommt die Meldung rein, daß Steven Spielberg, Quentin Tarantino und Zack Snyder (die alle in den Medien als Kandidaten gehandelt wurden) als Regisseure abgesagt haben. Tarantino mit der deutlichsten Begründung: "I could so care less. Especially if Disney´s going to do it. I´m not interested in the Simon West version of Star Wars." grin
(zur Erklärung: Simon West ist der Regisseur von Filmen wie "Tomb Raider" und "The Expandables 2")

Als Kandidaten werden ansonsten u.a. gehandelt: Matthew Vaughn ("X-Men: Erste Entscheidung"), J.J. Abrams ("Star Trek") und Brad Bird ("Ratatouille", "Mission: Impossible - Phantom Protokoll"). Wetten, daß es am Ende ein ganz anderer wird? wink

Last edited by Ralf; 09/11/12 06:32 PM.
Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #459032
10/11/12 10:11 AM
10/11/12 10:11 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Das ging schnell: Lucasfilm hat offiziell bestätigt, daß Michael Arndt das Drehbuch für Episode VII verfassen wird.

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #459095
14/11/12 12:01 PM
14/11/12 12:01 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Angeblich soll Harrison Ford seine Teilnahme an Drehbuch oder/und Regisseur abhängig gemacht haben ?


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Tales Of The New Republic [Re: AlrikFassbauer] #460458
18/01/13 04:49 PM
18/01/13 04:49 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #460574
25/01/13 09:05 AM
25/01/13 09:05 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Es ist noch nicht offiziell, aber offenbar wird "Star Trek"- und "Super 8"-Regisseur J.J. Abrams "Star Wars Episode VII" inszenieren. Zweiter Kandidat soll übrigens Ben Affleck gewesen sein, vielleicht greift man auf den ja für eine spätere Episode zurück.

Quelle:
The Wrap

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #460579
25/01/13 03:55 PM
25/01/13 03:55 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Ben Affleck wäre eine mutige Wahl gewesen! Abrams hingegen... nun ja, naheliegend. Aber da ich mit Star Trek nicht so glücklich war, bin ich jetzt auch skeptisch. Schauen wir mal.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Tales Of The New Republic [Re: elgi] #460580
25/01/13 04:16 PM
25/01/13 04:16 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Gegen Affleck spricht natürlich die komplett fehlende Genreerfahrung, gerade für die erste neue Folge wäre das wohl zu riskant gewesen - würde mich aber nicht wundern, wenn man für einen späteren "Star Wars"-Film auf ihn zurückgreift, falls der erste qualitativ und kommerziell überzeugt.
Abrams dagegen ist bekennender "Star Wars"-Fan, hat aber auch mit "Star Trek" die meisten Zuschauer überzeugt und die Fortsetzung soll nach ersten Berichten noch besser sein. Außerdem hat er mit "Super 8" bewiesen, daß er den Stil der 1970er/1980er-Genrefilme prima beherrscht. smile Ich wäre mit seiner Wahl daher sehr zufrieden, auch wenn er damit wohl künftig keine "Star Trek"-Filme mehr machen wird.

Aber zugegeben, der (ebenfalls lange gehandelte, aber wohl von Anfang an unrealistische) David Fincher oder Christopher Nolan wären mir noch lieber. wink

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #460596
26/01/13 12:38 AM
26/01/13 12:38 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Also wenn es am Ende so wird, daß Abrams einen Film im Stile vom ersten Film macht und Affleck dann etwas düsterer wie bei Empire Strikes Back, soll es mir recht sein. smile

Und ich bleibe dabei: Star Trek fand ich persönlich nicht prickelnd:
Quote:
Ich bin ein TNG-Fan und mag TOS nicht so sehr. Dennoch hat mir die Umsetzung der Charaktere sehr gut gefallen. Da hat meiner Meinung nach alles gestimmt!

Aber sonst? Ja, nette Effekte... aber äußerst dürftige Story, nervige und stets laufende Musik, Schabernack mit dem ST-Universum (alternative Zeit hin oder her)...

Ich vergebe lediglich 6 von 10 Punkten - und davon sind mindestens 2 für die Umsetzung der Crew.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Tales Of The New Republic [Re: elgi] #460600
26/01/13 11:06 AM
26/01/13 11:06 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Daran erinnere ich mich schon noch (und bei Pat war es ähnlich, glaube ich), aber ein IMDB-Wert von 8,0, 83 Punkte bei Metacritic und sagenhafte 95% bei Rotten Tomatoes sprechen schon dafür, daß Abrams die meisten Zuschauer (oder zumindest eine deutliche Mehrheit) überzeugen konnte. smile
Wobei ich mir in Sachen Story auch etwas mehr Tiefgang gewünscht hätte, aber es war ja sozusagen der Einführungsfilm, der vor allem die Figuren vorstellen sollte (auch wenn man sie aus ihren früheren Verkörperungen schon kennt), bei der Fortsetzung wird da sicherlich mehr kommen.

Re: Tales Of The New Republic [Re: Ralf] #460603
26/01/13 01:48 PM
26/01/13 01:48 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Daß der Film erfolgreich war, ist ja auch außer Zweifel. Aber in meiner egonzentrischen Betrachtungswelt sind die Meinungen anderer Menschen höchstens schmückendes Beiwerk, meistens jedoch unnötiges Unkraut!


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Tales Of The New Republic [Re: elgi] #460615
28/01/13 09:30 AM
28/01/13 09:30 AM
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Patarival Offline
veteran
Patarival  Offline
veteran

Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Stimmt, ich war auch einer der Kritiker des neuen Star Trek. Wohlgemerkt, mir hat der Film nicht nicht gefallen (doppelte Verneinung) aber ich fand einfach, dass er das Star Trek Universum zum Teil mit Füssen getreten hat.

Da Abrahms, wie das Ralf schon sagte, aber eigentlich mit Star Trek nichts anfangen kann aber grosser Star Wars Fan ist, sehe ich dem Projekt mit Interesse entgegen.

Und ich freue mich übrigens auch auf den neuen Star Trek.

Lasst die Lens-Flares beginnen!

Re: Tales Of The New Republic [Re: Patarival] #460858
17/02/13 03:28 AM
17/02/13 03:28 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Wollen wir mal nicht unerwähnt lassen:

Latino-Review.com: "Harrison Ford Will Return As Han Solo In ‘Star Wars: Episode VII’"

Wenn das denn stimmen sollte und der liebe Harrison Ford nicht nur für einen kurzen Gastauftritt auftaucht, würde das Ganze ja doch geil werden. smile

Last edited by elgi; 17/02/13 03:29 AM.

Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Tales Of The New Republic [Re: elgi] #460862
17/02/13 03:27 PM
17/02/13 03:27 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Latino Review ist leider eine recht unzuverlässige Quelle für Gerüchte - sie liegen zwar manchmal durchaus richtig, aber die Trefferquote ist nicht allzu hoch. Da Ford allerdings schon vor ein paar Wochen seine Bereitschaft zur Mitwirkung angedeutet hat, könnte tatsächlich was dran sein.

Page 27 of 29 1 2 25 26 27 28 29

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2