Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 3 of 54 1 2 3 4 5 53 54
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229451
12/05/04 01:46 PM
12/05/04 01:46 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Natürlich wird hier pauschlisiert, auch von mir.
Gebe ich gerne zu.
Nur was da abgeht geht auf keine Kuhhaut mehr.
Die Hinrichtung die jetzt stattfand war natürlich genauso falsch wie die Misshandlungen an den gefangenen.
Nur haben wir es auf der einen Seite mit Leuten zu tun die noch nie behauptet haben sich an irgendwelche Konventionen zu halten und auf der anderen Seite.

Amerika

Das Land das für sich in anspruch nimmt die Demokratie und die Menschenrechte erfunden zu haben.
Dieses Land hat die Genfer Konvetionen unterschrieben und was passiert dort jetzt.

Und England

Das Land das den begriff des unzivilisierten Wilden mit erfunden hat.
Und wie verhalten sich die ach so elitären Engländer jetzt?

Sicher ist das alles pauschalisiert.
Ich kenne persönlich ein paar Amerikaner und auch Engländer, und für die würde ich die Hand ins Feuer legen das die sowas nicht machen würden.

Aber im moment kann ich nur noch kotzen, wenn ich diese bilder sehe.
Was da mit Menschen gemacht wird, von "Zivilisierten" .
Also pauschalisiere ich halt etwas, dann geht zumindest etwas Dampf raus.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229452
12/05/04 02:11 PM
12/05/04 02:11 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Tja, wie ist es denn mit ECHOLON

Abhören um der ''SICHERHEIT'' Willen. Aber in wirklichkeit INDUSTRIESPIONAGE.
Dann werden die Erfinder nach US-Recht verklagt

Tolle Freunde, wirklich.

Naütrlich aht so jeder seine Leichen im Keller, aber so eine DOPPELMORAL wie in den USA gibt's selten.

Jeden Krieg wegen Geld bzw. Öl. Wenn's geht gegen Schwächere.

Fragt mal die Mexikaner denen die Grenzflüsse austrocken, weil Texaner das Wasser zum Autowaschen nehmen, natürlich 2 x am Tag.

Ich habe Verwandte die Amerikaner sind, kenne einige andere und weiß wie's da aussieht.

The poor Soldiers, Bush has right and long lives America.

Neee, wirklich dieses Volk IST was besonderes

Aber natürlich habe ich was gegen diese Russenfolter in Tschetschenien. Nur die sagen zumindest was los ist.


Sternenschweif


Re: Gute Nacht, Amerika...... #229453
12/05/04 05:23 PM
12/05/04 05:23 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
So, jetzt hat die Folter-Hexe vor laufender Kamera gesagt: ''Ist doch in Ordnung was wir taten.''

Jaaa, liebe Amerika-Fans schwenkt Eure Fähnchen und preist den guten Bush.

Wenn mir was total stinkt, dann dieses ABSOLUTE FEHLENDE RECHTSBEWUSTSEIN

Sternenschweif


Re: Gute Nacht, Amerika...... #229454
12/05/04 05:36 PM
12/05/04 05:36 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Ist mir ja bisher egal gewesen, aber jetzt ...

Hier ein Link zu einem Bericht vor 1-2 Jahren über die CIA Folter in Afgahnistan.

Wie schon gesagt, dort laufen auch DEUTSCHE SOLDATEN und SONDEREINSATZKOMANNDOS rum

Bitte laß es nicht geschehen das es heißt:

Bundeswehr auch beteiligt.

Sternenschweif

Edit

Ach, der Link:

http://www.wsws.org/de/2003/jan2003/afgh-j08.shtml

Last edited by Sternenschweif; 12/05/04 05:37 PM.
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229455
12/05/04 07:39 PM
12/05/04 07:39 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Alix Offline
veteran
Alix  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Ich habe gerade eine Dokumentation über Nuklearmunition in Irak gesehen (auf Phonix)
Sie wurde erstmals im Golfkrieg 1991 eingesetzt, nachdem bei britischen und amerikanische Soldaten erste Berichte über Strahlungsschäden auftraten, wurde der Professor der die Berichte veröffendlicht hat bedroht und ist nach Kanada verzogen.
Jetzt wurde wieder Uranmunition verwendet, die Militärs sind begeistert, sie dringt in Panzer ein wie en Messer in die Butter, im Panzer wird eine Temperatur von über 1000 Grad erzeugt, was die Soldaten darin mit Sicherheit nicht überleben.
Die Panzer und die Munition liegen überall in Bagdad und Basra rum. Kinder haben die Sprengköpfe bemalt und benutzen sie als Puppen oder spielen in den Überesten der Panzer.
80% der Neugeborenen sind genetisch geschädigt zum Teil noch weil ihre Väter schon 1991 am Krieg beteiligt waren. Se haben kaum eine Überlebenschance. Hiroshima läßt grüßen! Nur gab ein keinen so lauten Knall, die Kinder sterben leise. (Auch die Kinder britischer und amerikanischer Soldaten)
Die oberen Militärs dementieren weiterhin...


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229456
12/05/04 07:48 PM
12/05/04 07:48 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Ach, jetzt bin ich wieder ein Miesepeter.
Aber, ja auch in dem Kosovo-Konflikt, KEIN KRIEG, wurde diese Uran-Munition verwendet. Da die treuen Italiener diesen Gebiet überwachen, haben sie auch die Schäden, neben den Einheimischen natürlich
Naja, wenn ich schon mal dabei bin: Agent Orange.
Nein kein O-Saft. Sondern ein Wachstumsherbizid. Sehr erfolgreich, hat aber Krebs ausgelöst. Einige Amis aber hauptsächlich Vietnamesen, oder auf Slang: Gooks.
Und die Radartechniker der Bundeswehr Sterben durch Strahlung am Arbeitsplatz weg, aber NEIN ist natürlich Zufall.

Militärisch gesehen sind solche Geschosse natrürlich ein Wunderwerk. Wie die neuen Atom-Handgranaten, welche die Taliban und Co. aus den Bergen sprengen sollen

Eine Sinnflut könnte das noch verhindern.

Sternenschweif




Re: Gute Nacht, Amerika...... #229457
12/05/04 07:57 PM
12/05/04 07:57 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Gut, jetzt mal bessere Nachrichten.

Amerika haben wir viel zu verdanken. Steht fest.
Und was wäre denn Unsere Unterhaltung, Nahrungsmittel, Sicherheit (leider), Fahrzeugindustrie usw. ohne Amerika.

Es würde wohl vielen von Uns etwas fehlen.

Aber es geht nun mal nicht sich als der EINZIGE RECHTHBENDE Mensch auf Erden aufzuspielen lieber Herr Bush.
Wir sind alle Geschöpfe Gottes, falls Sie wirklich gläubig sind.

Sternenschweif

Re: Gute Nacht, Amerika...... #229458
13/05/04 01:03 PM
13/05/04 01:03 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 2,985
Basel - CH
fenwulf Offline
veteran
fenwulf  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 2,985
Basel - CH
Bush ist wohl sogar sehr gläubig. Dummerweise aber ein fehlgeleiteter Fundamendalist. Von daher könnte er Osama sogar die Hand reichen...

Re: Gute Nacht, Amerika...... #229459
13/05/04 08:41 PM
13/05/04 08:41 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Ragon_der_Magier Offline
veteran
Ragon_der_Magier  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 6,879
Wie man umgangssprachlich so schön formuliert:
"Ein Kopf - ein Arsch!"

Und die beiden reißen gerade die Grundfesten der Zivilisation ein.
Ja dankeschön aber auch!

Re: Gute Nacht, Amerika...... #229460
14/05/04 10:23 PM
14/05/04 10:23 PM
Joined: Jun 2003
Posts: 669
Berlin
Demetaris Offline
addict
Demetaris  Offline
addict

Joined: Jun 2003
Posts: 669
Berlin
Ich verfolge all die Diskussionen, Medien etc. seit dem 11. 11. im Jahre Null nur noch verhalten. Wer wahrlich glaubte, dass Amerika "humane" Ziele verfolgte, "Freiheit" bringen wollte und all diese Diskussionen - einfach ohne Worte. Es gab, gibt und wird niemals ein "Siegervolk" geben. Immer nur Rächer, Eroberer, Despoten, ergo Tyrannen. Fakt ist, dass keine Nation sich für so viele Kriegsopfer (mehr !!! - als im zweiten Weltkrieg) verantworten muss, als diese zusammen gewürfelte Nation "Amerika"! Viel schlimmer ist diese unnachvollziehbare Arroganz gegenüber Völkern und Konfessionen! Allein - God-bless-America-Hand-Auflegen entschuldigt für unglaubliche Repressalien. Ich wünschte, in Amerika würden die Menschen auf die Straße gehen und (was ich hier nicht hören will!) Ausländer-raus!-brüllen. Dann müsste Rumsfeld auf sein Dorf in Meck-Pomm oder sonstwo hin zurück, Busch zurück zu Urgroßvater Wilhelm und weiter an Max und Moritz schreiben (obwohl, da ist Intelligenz und Schöngeist Voraussetzung) - und die echten Amerikaner würden sich nach Stammesart - wie vor der Disco in Mann-in-Mann-Fehde die hohlen Köpfe einschlagen... Irgendwie scheinen alle schon Vietnam vergessen zu haben....

Re: Gute Nacht, Amerika...... #229461
15/05/04 12:48 PM
15/05/04 12:48 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Sie haben Vietnam nicht vergessen.
Aber sie haben aus ihren Fehlern gelernt.
Zumindest glauben sie das


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229462
15/05/04 06:47 PM
15/05/04 06:47 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Endschuldigt Ihr beiden, aber den Amerikaner wird nichts über Vietnam gesagt, oder über die andauernden Menschenrechtsverletzungen in Amerika.
Denn dies wäre unpatriotisch

Also es muss sein:

A Pump Gun fourth of july
Apple-Pie Hollywood
Stars and Stripes
God bless America


That's it, Dude.

Wenn man Verwandschaft da hat und die Entwicklung mitverfolgt hat, na gewollt Verdummten kann schlecht ein Vorwurf gemacht werden. oder


Sternenschweif


Re: Gute Nacht, Amerika...... #229463
15/05/04 07:53 PM
15/05/04 07:53 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline OP
veteran
Ddraigfyre  Offline OP
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
------------------------------------------------------------
"Macht mit ihnen, was ihr wollt"

New York/Washington - Bei der Misshandlung von Gefangenen im Irak haben US-Soldaten nach Informationen des Magazins "The New Yorker" auf Grundlage einer geheimen Anweisung gehandelt, die von Verteidigungsminister Donald Rumsfeld persönlich abgesegnet wurde. Im vergangenen Jahr habe Rumsfeld eine streng geheime Order zu verschärften Verhörmethoden gebilligt, schreibt der Journalist Seymour Hersh. Aktive und pensionierte Geheimdienstoffiziere hätten die Anweisung zusammengefasst mit den Worten: "Schnappt euch die, die ihr braucht, und macht mit ihnen, was ihr wollt." Rumsfeld hatte zuvor angegeben, die Misshandlungen gingen auf das Konto weniger Soldaten, die auf eigene Faust gehandelt hätten.

Keine "kriminelle Neigung" einzelner Soldaten

Hersh berichtet, nach Darstelltung seiner Informanten bei den Geheimdiensten beruhen die Folterungen im Abu-Ghraib-Gefängnis bei Bagdad "nicht auf den kriminellen Neigungen einzelner Reservisten", sondern auf der von Rumsfeld gebilligten Entscheidung. Der Folter-Anweisung, die zunächst für El Kaida-Mitglieder gedacht war, wurde auf irakische Gefangene ausgeweitet. Demnach wurde "zu körperlichem Druck und sexuellen Demütigungen ermuntert", um an Informationen über irakische Widerständler zu kommen. Hersh hatte in den vergangenen beiden Wochen bereits zahlreiche Details des Folterskandals an die Öffentlichkeit gebracht.

Zu Tode gefoltert?

Nach Informationen von "Spiegel-TV" ist ein Iraker von US-Soldaten zu Tode gefoltert worden. Am Freitag hatte das Magazin berichtet, dass Zeugenaussagen und Dokumente den Tod bestätigten. Asad Abdul Kareem Abdul Jaleel, ein angesehener Stammesältester, sei von US-Soldaten auf offener Straße festgenommen und als Widerstandskämpfer auf die Militärbasis El Asad gebracht worden. Ein Mitgefangener beschrieb dem Magazin detailliert, wie der Mann fünf Tage lang auf sadistischste Weise gefoltert und dabei auch von US-Soldaten fotografiert worden sei. Am 9. Januar sei der Gefangene gestorben. (ha/AFP/dpa)

------------------------------------------------------------

Mittlerweile fällt selbst mir kein Kommentar mehr dazu ein.


Re: Gute Nacht, Amerika...... #229464
16/05/04 07:41 AM
16/05/04 07:41 AM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Tja, inzwischen halfen ja die Lügen der Regierung nicht mehr.
Also haben sie einige Flotermethoden jetzt verboten, aber interessant: FOLTER WAR AUSDRÜCKLICH ERWÜNSCHT
Nur, der Donald kommt wohl durch. Sch... schwimmt oben.

In Kassel sind im Kunsttempel 200 Bilder aus dem gerade ''Befreiten'' Irak zu sehen. Nennt sich Baghdad Stories und kam zustande, indem der Berliner Journalist Phillip Abresch 170 Einwegkameras an Kinder und Us-Soldaten verteilte.
Auffällig, laut dem Zeitungsbericht, jeder will oder hat Waffen

Kunsttempel Kassel, Friedrich-Ebert-Str. 117, Bis zum 13. Juni, Di - So 15 -18 Uhr.

Gibt da noch ein Video zum Projekt. Und am 19. Mai, 19.30 Uhr liest Sihem Bensedrine aus ihrem Buch ''Besiegte Befreite''.

Sternenschweif


Re: Gute Nacht, Amerika...... #229465
16/05/04 07:17 PM
16/05/04 07:17 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Hat heute Abend jemand im ersten den Weltspiegel gesehen? War ein Bericht über die Amerikanischen ''Befreier'' in Afghanistan dabei. SEHR AUFSCHLUSSREICH

Diesen Thread weiter oben über Folter in Afghanistan hatte ich selbst nicht so geglaubt, aber in Fernsehn wurde dies bestätigt.

Folter als Mittel gegen den Islam

Al Kaida bedankt sich

Möge Amerika brennen ...

Sternenschweif

Re: Gute Nacht, Amerika...... #229466
17/05/04 09:06 AM
17/05/04 09:06 AM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Soeben gelesen: Der Oberste der Amerikanischen Marionetten-Regierung wurde aus dem Amt gebombt.

Ne Art um Arbeitslose zu vermeiden

Sternenschweif



Re: Gute Nacht, Amerika...... #229467
17/05/04 11:43 AM
17/05/04 11:43 AM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Patriotisch, Amerikanisch und Erfolgreich:

Smith&Wesson

Habt's genossen, oder?

Sternenschweif

Last edited by Sternenschweif; 17/05/04 11:47 AM.
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229468
17/05/04 11:53 AM
17/05/04 11:53 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Quote:

Soeben gelesen: Der Oberste der Amerikanischen Marionetten-Regierung wurde aus dem Amt gebombt.

Ne Art um Arbeitslose zu vermeiden



Der Mann - Issedin Salim - und acht weitere Personen sind gestorben. Ein bißchen mehr Respekt und ein pietätsvollerer Umgang zumindest mit Toten wäre angebracht.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229469
17/05/04 12:19 PM
17/05/04 12:19 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Das ist mit die schlimmste folgerung aus den täglichen Toten auf beiden Seiten.
Man stumpft ab, man muß vielleicht sogar abstumpfen um das überhaupt noch ertragen zu können.
Aber Elgi hat recht, die Toten können sich nicht mehr wehren und verteidigen.
Etwas mehr Respekt


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Gute Nacht, Amerika...... #229470
17/05/04 04:53 PM
17/05/04 04:53 PM
Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Sternenschweif Offline
addict
Sternenschweif  Offline
addict

Joined: Aug 2003
Posts: 445
Deutschland
Ach, Pietät bitte für die US-nahen Toten?

Wo bleiben denn die MUTWILLIG dahingemetzelten Frauen und Kinder? Ist ja jetzt wieder bekannt, dass nicht nur im Irak Wild-West gespielt wird!

Wenn dieser Rat halbwegs unabhängig wäre, dann würde sich nicht der Zorn der ''befreiten'' Iraker auf den richten!

Vor einigen Monaten wurde ja schon ein Anschlag auf ein Ratsmitglied, diesmal auf eine Frau, verübt.

Wenn als ''Regierung'' Iraker eingestzt werden, die a) gegen Amerika nichts zu sagen haben, b) lange im Westen gelebt haben und c) nicht das Irakische Volk darstellen, nun mich verwunderen diese Angriffe nicht.

Ich bedaure aufrichtig alle UNSCHULDIG zu Tode gekommenen.

Sternenschweif


Page 3 of 54 1 2 3 4 5 53 54

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2