Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 80 of 82 1 2 78 79 80 81 82
Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #446542
01/07/11 08:21 PM
01/07/11 08:21 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Neue Platte von Yes ist draußen.
Diesmal ohne langjährigen Sänger Jon Anderson.



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Yes - Fly From Here [Re: AlrikFassbauer] #449595
02/09/11 07:05 PM
02/09/11 07:05 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Von OMD (aka Orchestral Manoeuvres In The Dark) wird es eine neue Platte "Live In Berlin" geben - die limitierte, buchartige Variante ist bei Amazon schon glistet.

Ich habe mich gestern live von der Qualität überzeugen können.
Wer in den 80ern mit der Musik von OMD in den Charts aufgewachsen ist, wird dieses Album vermutlich lieben. ;\)



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Yes - Fly From Here [Re: AlrikFassbauer] #452151
07/12/11 09:16 AM
07/12/11 09:16 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Eigentlich wollte ich schon lange eine kleine Kritik zur neuen CD von Tori Amos schreiben, bin aber irgendwie nie dazu gekommen (CD-Kritiken liegen mir auch nicht wirklich). Nun ist "Night of Hunters" aber nur heute bei amazon.de im Rahmen des "Adventskalenders" für sehr schöne 6,97 Euro erhältlich, da möchte ich zumindest darauf hinweisen, daß es sich um ein ungewöhnliches, aber sehr gelungenes Album handelt.

Denn "Night of Hunters" ist keine normale Amos-CD, was man schon daran erkennen mag, daß es beim renommierten Klassik-Label Deutsche Grammophon erschienen ist. Dessen Chef ist an Amos herangetreten mit dem Vorschlag, eine Art Liederzyklus zu schaffen, basierend auf klassischen Melodien. Tori Amos ist auf diesen Vorschlag eingegangen und heraus kam ein Album, auf dem sie Lieder z.B. von Bach, Chopin, Debussy oder Schubert variiert (vermutlich sehr frei, aber mit klassischer Musik kenne ich mich nur rudimentär aus) und mit eigenen Texten unterlegt.
Das Resultat ist - wie so viele Alben von Tori Amos - nicht unbedingt sofort eingängig, aber je öfter man es hört, desto besser wird es. Unterm Strich meiner Meinung nach eines ihrer drei oder vier besten Alben (was die Kritiker übrigens ähnlich sehen). up

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #452173
09/12/11 12:37 PM
09/12/11 12:37 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Ende Januar 2012 erscheint mit "Old Ideas" endlich ein neues Studio-Album von Rock´n´Roll-Hall of Fame-Mitglied Leonard Cohen.
Einen ersten - IMHO sehr schönen - Song kann man bereits kostenlos auf seiner Homepage anhören:

"Show me the place"

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #452908
19/01/12 03:07 PM
19/01/12 03:07 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Wie jeden Januar ein Blick auf die Top10 der erfolgreichsten Singles und Alben des vorangegangenen Jahres.

Singles:

1. Jennifer Lopez feat. Pitbull: On the floor
2. Alexandra Stan: Mr. Saxobeat
3. Bruno Mars: Grenade
4. Adele: Rolling in the deep
5. Pietro Lombardi: Call my name
6. Marlon Roudette: New age
7. Snoop Dogg vs. David Guetta: Sweat
8. LMFAO: Party Rock Anthem
9. Pitbull: Give me everything
10. Tim Bendzko: Nur noch kurz die Welt retten

Hm, naja. Für meinen Musikgeschmack eine der schwächeren Jahres-Top10 der letzten Jahre. Offensichtlich standen die Deutschen 2011 auf Dancefloor. Für meinen Geschmack gibt es zwar schlimmeres, aber auch sehr viel besseres. So richtig gut von den obigen Songs gefällt mir eigentlich nur die 4, die Nummern 3, 6, 8 und 10 finde ich ganz okay.

Alben:

1. Adele: 21
2. Udo Lindenberg: MTV Unplugged
3. Herbert Grönemeyer: Schiffsverkehr
4. Bruno Mars: Doo-wops & hooligans
5. Unheilig: Große Freiheit
6. Rosenstolz: Wir sind am Leben
7. Zaz: Zaz
8. Michael Bublé: Christmas
9. Helene Fischer: Best of
10. Helene Fischer: Für einen Tag

Nunja, wie üblich treffen die Album-Charts meinen Musikgeschmack besser als die Singles - allerdings bin ich auch von dieser Liste nicht wirklich begeistert und besitze kein einziges der aufgeführten Alben. Wobei ich über den Kauf von Nummer 8 zumindest nachgedacht habe (war mir bislang aber zu teuer) ...

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #453040
25/01/12 11:30 AM
25/01/12 11:30 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 2,985
Basel - CH
fenwulf Offline
veteran
fenwulf  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 2,985
Basel - CH
Die Jahrescharts erklären auch sehr gut, wieso ich so wenig Radio höre... rolleyes

Re: Yes - Fly From Here [Re: fenwulf] #453044
25/01/12 12:20 PM
25/01/12 12:20 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Ich habe die Angewohnheit meiner Eltern übernommen und höre fast nur noch WDR2 ... Musik aus den 60ern bis den 80ern ... Da kann ich nicht klagen ... Allerdings vermisse ich dabei die "Comix" von SWF3 dabei ...



Last edited by AlrikFassbauer; 25/01/12 12:21 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Yes - Fly From Here [Re: AlrikFassbauer] #453063
26/01/12 09:33 AM
26/01/12 09:33 AM
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Patarival Offline
veteran
Patarival  Offline
veteran

Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Ich höre auch nie Radio und kann mit Stolz behaupten, dass ich keinen einzigen der Songs kenne. Ich kenne nicht einmal dreiviertel der Interpreten. - Und vermutlich muss man sie sich auch nicht merken, da sie sowieso nächstes Jahr wieder weg vom Fenster sind.

Re: Yes - Fly From Here [Re: Patarival] #453067
26/01/12 11:59 AM
26/01/12 11:59 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Von Bruno Mars habe ich gehört, und zumindest den Song "Rolling in the deep" sollte man mal gehört haben ! Ich habe selten in den letzten Jahren einen dynamischeren, wuchtvolleren Song gehört !

Abgesehen davvon ... sagt mir der Rest tatsächlich auch nichts mehr.


Last edited by AlrikFassbauer; 26/01/12 12:00 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #453069
26/01/12 02:35 PM
26/01/12 02:35 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Naja, falls Interesse besteht, kann ich ja mal kurz aufklären:

Originally Posted By: Ralf

Singles:

1. Jennifer Lopez feat. Pitbull: On the floor
2. Alexandra Stan: Mr. Saxobeat
3. Bruno Mars: Grenade
4. Adele: Rolling in the deep
5. Pietro Lombardi: Call my name
6. Marlon Roudette: New age
7. Snoop Dogg vs. David Guetta: Sweat
8. LMFAO: Party Rock Anthem
9. Pitbull: Give me everything
10. Tim Bendzko: Nur noch kurz die Welt retten


Jennifer Lopez sollte eigentlich bekannt sein, von Rap-Veteran Snoop Dogg (ehemals Snoop Doggy Dogg grin )
dürften die meisten auch zumindest schon mal irgendwann gehört haben. Adele und Bruno Mars sind extrem erfolgreiche Newcomer aus dem Pop-Bereich, die sich beide langfristig etablieren dürften (v.a. Adele). Pietro Lombardi ist ein "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner, den muß man sich also definitiv nicht merken. Alexandra Stan hatte einen (nicht mal sonderlich guten) Dancefloor-Sommerhit, tendiert für mich in Richtung One-Hit-Wonder. Tim Bendzko ist ein deutscher Nachwuchs-Songwriter, der gute Chancen haben dürfte, sich im deutschsprachigen Raum zu etablieren. Marlon Roudette hatte als Leadsänger der Band Mattafix bereits vor ein paar Jahren mit "Big City Life" einen großen Hit, so richtiges, langfristiges Starpotential sehe ich bei ihm dennoch nicht. LMFAO sind ein amerikanisches Party-Dance-Duo und Pitbull ist einer der unzähligen US-Rapper.
Wirklich kennen sollte man IMHO also eigentlich nur Jennifer Lopez, Snoop Dogg, Adele, Bruno Mars und vielleicht noch Tim Bendzko.

Bei den Alben geht´s schneller:

Originally Posted By: Ralf
Alben:

1. Adele: 21
2. Udo Lindenberg: MTV Unplugged
3. Herbert Grönemeyer: Schiffsverkehr
4. Bruno Mars: Doo-wops & hooligans
5. Unheilig: Große Freiheit
6. Rosenstolz: Wir sind am Leben
7. Zaz: Zaz
8. Michael Bublé: Christmas
9. Helene Fischer: Best of
10. Helene Fischer: Für einen Tag


Adele und Bruno Mars sind ja bereits abgehandelt, Grönemeyer und Lindenberg muß ich wohl auch niemandem näher erklären. Rosenstolz ist eine deutsche Band, die zwischen Chanson und Pop einzuordnen ist (inzwischen größtenteils Pop und seitdem auch extrem erfolgreich). Unheilig ist eine weitere deutsche Band, bei der ich jedoch keine Ahnung habe, welcher Musikrichtung man sie zuordnen soll - so richtig berühmt wurde sie durch einen Megahit (Geboren um zu leben), längerfristig dürften sie aber wohl eher in Richtung Charts-Mittelfeld tendieren. Zaz ist eine französische Newcomerin, die von den Medien gerne als "neue Edith Piaf" bezeichnet wird. Helene Fischer ist der momentan größte Schlagerstar im deutschsprachigen Bereich. Und Michael Bublé ist ein kanadischer Jazzsänger.

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #453071
26/01/12 04:21 PM
26/01/12 04:21 PM
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Patarival Offline
veteran
Patarival  Offline
veteran

Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Ui, danke Ralf, dass du dir extra die Mühe machst!

Lopez kene ich ja zumindest als Schauspielerin und ich wusste, dass sie schon Songs gemacht hat - allerdings würde ich sie wohl ohne Bild nicht erkennen.

Lindenberg und Grönemeyer kenne ich natürlich, die würde ich sogar erkennen, denke ich.
Ich wusste allerdings nicht, dass Lindenberg noch Musik macht.

Den Rest kannte ich wirklich nicht aber zumindest klingelt es bei "Snoop Doggy Dogg" irgendwo weit hinten in meinen Gehirnwindungen. smile

Zumindest freut es mich, dass es offenbar ein Jazzsänger in die Charts geschafft hat - allerdings werde ich mir ein Weihnachts-Album eher nicht antun.

Re: Yes - Fly From Here [Re: Patarival] #453073
26/01/12 08:12 PM
26/01/12 08:12 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
elgi Offline
veteran
elgi  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 5,726
Germany
Originally Posted By: Patarival
Ich höre auch nie Radio und kann mit Stolz behaupten, dass ich keinen einzigen der Songs kenne. Ich kenne nicht einmal dreiviertel der Interpreten. - Und vermutlich muss man sie sich auch nicht merken, da sie sowieso nächstes Jahr wieder weg vom Fenster sind.

Ich möchte nicht sagen, daß die ganzen Songs in den Charts gut sind... aber ich habe trotzdem kein allzu gutes Gefühl dabei, wenn du fast schon stolz darauf bist, die "Künstler" nicht zu kennen. Ich finde, wenn man auch nur ein bißchen die allgemeinen Nachrichten und die Medien verfolgt und nicht wirklich scheuklappenartig nur die 2,5 Themen beackert, die einen wirklich und ausschließlich interessieren, kann man mit den ganzen Namen durchaus was anfangen (rein deutsche "Stars" natürlich ausgenommen, wenn man nicht in Deutschland lebt).


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Re: Yes - Fly From Here [Re: elgi] #453074
27/01/12 12:28 AM
27/01/12 12:28 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Einerseits gebe ich dir Recht, dass man auf Nichtwissen allgemein nicht stolz sein sollte. Andererseits finde ich nicht, dass man die Interpreten von Musik kennen muss, die einem nicht gefällt. Und wenn man das Gefühl hat, dass Musik sich unverdientermaßen gut verkauft, wie etwa bei den Gewinnern von Casting-Shows, dann ist meiner Meinung nach auch ein gewisser Stolz darauf, sie zu ignorieren, berechtigt.

Re: Yes - Fly From Here [Re: Lurker] #453077
27/01/12 10:31 AM
27/01/12 10:31 AM
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Patarival Offline
veteran
Patarival  Offline
veteran

Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Liechtenstein
Scheuklappen zu tragen ist natürlich generell keine gute Sache aber ich sehe das wie Lurker.

Und ich bin natürlich für die Erklärung von Ralf dankbar, dann kann ich auch etwas neues kennen lernen. Aber durch die Fülle des akustischen Sondermülls, der da oft gepusht wird, mag ich mich nicht durchwälzen.

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #453079
27/01/12 11:22 AM
27/01/12 11:22 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Originally Posted By: Ralf
Unheilig ist eine weitere deutsche Band, bei der ich jedoch keine Ahnung habe, welcher Musikrichtung man sie zuordnen soll


Ich auch nicht. Ich meine mal gelesen zu haben, daß "Unheilig" nur noch aus 1 Person besteht, die suich "Der Graf" nennt.
Und der Name soll angeblich Protest gegen den Papst oder gegen die Kirche sein.

Lustig fand ich, daß im September hier in der Stadt in kleines Fest war, auf dem sich eine Art kleine "Bühne zum Ausprobieren" (die mich vom Design her immer an eine ini-Hüpfburg erinnerte, obgleich es gar keine war) für Kinder befand, das den Namen der "Band" als Werbelogo trug. Keine ahnung, ob das nur ein Gag war, oder ob "Unheilig" inzwischen tatsächlich in dieser Form Werbung macht.

Ich muß bei dem Namen jedenfalls immer an das Wort "Untot" denken.



Last edited by AlrikFassbauer; 27/01/12 11:25 AM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Yes - Fly From Here [Re: Patarival] #453080
27/01/12 11:25 AM
27/01/12 11:25 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Ich denke, wenn man sich nicht wirklich dafür interessiert, dann ist es gar nicht so verwunderlich, daß bei jemandem die ganzen Namen bei einem Ohr reingehen und am anderen gleich wieder raus. Vermutlich kennt man dann eher die Melodien (sofern man sich nicht komplett Radio und TV verweigert), aber nicht die Namen der Interpreten. Viele kennen ja auch nur die Gesichter von eigentlich bekannten Schauspielern, aber nicht ihre Namen. Ich kenne eigentlich auch nur deshalb die meisten Namen in den Charts (aber keineswegs alle Songs - und in den Albumcharts habe ich von vielen Künstlern noch nie auch nur eine Note gehört, gerade aus den Heavy Metal-, Schlager- und HipHop-Ecken), weil ich diese in meiner Eigenschaft als Statistikfan genau verfolge. grin

Und wie ich gestern gelesen habe, wissen laut einer Studie 20% der Deutschen nichts über die historische Bedeutung von Auschwitz, obwohl sie garantiert alle in der Schule davon gehört haben. Wenn es einen nunmal nicht interessiert, merkt man es sich halt nicht (wobei das bei Auschwitz logischerweise bedenklicher ist als bei Sängern oder Schauspielern ... wink ).

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #460670
03/02/13 05:55 PM
03/02/13 05:55 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Und auch dieses Jahr will ich euch die offiziellen Jahrescharts nicht vorenthalten:

Singles:
1. Michel Teló: Ai se eu te pego!
2. Die Toten Hosen: Tage wie diese
3. Lykke Li: I follow rivers
4. Gotye: Somebody that I used to know
5. Asaf Avidan: One day (Wankelmut Remix)
6. Carly Rae Jepsen: Call me maybe
7. Rihanna: Diamonds
8. Psy: Gangnam style
9. Loreen: Euphoria
10. Olly Murs feat. Rizzle Kicks: Heart skips a beat

Mein Fazit lautet auch dieses Jahr: Naja. Hätte schlimmer kommen (ich erinnere an die Jahre, in denen Big Brother- und/oder Castingshow-Teilnehmer die Jahres-Top10 bevölkerten), aber definitiv auch viiiiiel besser. Richtig gut finde ich von diesen zehn Songs eigentlich nur die 4. Die 6 und die 10 sind schöne Radio-Ohrwürmer, die 5 ist zumindest höchst unkonventionell und dem Rest stehe ich mehr oder weniger indifferent gegenüber. Naja, abgesehen von der 9, daß die den Eurovision Song Contest gewonnen hat, nervt mich noch immer ... wink
Außer den Toten Hosen und vielleicht noch Rihanna (und eventuell noch Psy wegen des riesigen Hypes) wird Pat wohl auch dieses Jahr nicht viel kennen. grin

Damit zu den Alben:
1. Die Toten Hosen: Ballast der Republik
2. Unheilig: Lichter der Stadt
3. Adele: 21
4. Lana del Rey: Born to die
5. Xavier Naidoo: Danke fürs Zuhören - Liedersammlung 1998-2012
6. Santiano: Bis ans Ende der Welt
7. Udo Lindenberg: MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic
8. Die Ärzte: auch
9. Cro: Raop
10. Linkin Park: Living things

Absolut bemerkenswert: Die Nr. 1 der Jahrescharts 2011 belegt 2012 immer noch die 3 (und die damalige 2 ist jetzt die 7)! Ansonsten finde ich die Auswahl ziemlich schwach. Mit der 9 und der 10 gibt es sogar zwei Acts, die ich überhaupt nicht leiden kann. Selbst besitze ich lediglich die 4 (sehr gut übrigens), die 3 werde ich mir wohl auch noch irgendwann günstig besorgen. Dafür freue ich mich über Leonard Cohens aktuelles Album, das immerhin Platz 81 erreicht hat. smile

Re: Yes - Fly From Here [Re: Ralf] #460699
05/02/13 10:09 PM
05/02/13 10:09 PM
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Pergor Offline
veteran
Pergor  Offline
veteran

Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Turm des Magiers
Nachdem Tool ja eigentlich seit Sommer 2012 im Studio sind (oder sein sollten, man weiß ja nie so genau, was nun wirklich Sache ist, aber ich meine, dass Danny Carey das mal hat durchsickern lassen), hatte ich persönlich mir ja schon einiges erhofft. Und nun das:

Tool’s Keenan Says No New Album In 2013

mad

Noch nix mit Lyrics versehen, wie es scheint... na klasse!

(passt das in diesen Thread? Nein, aber irgendwo muss ich mich grad auskotzen wink )

Re: Yes - Fly From Here [Re: Pergor] #460722
07/02/13 01:17 PM
07/02/13 01:17 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
A
AlrikFassbauer Offline
veteran
AlrikFassbauer  Offline
veteran
A

Joined: Mar 2003
Posts: 19,669
Rogue Squadron
Ich bin erstaunt, daß sich das Album von Udo Lindenberg so lange in den Charts hielt ?!


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay�.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Re: Yes - Fly From Here [Re: AlrikFassbauer] #460958
26/02/13 06:57 PM
26/02/13 06:57 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline
veteran
Ralf  Offline
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Ohne den blöden Heino mit seiner (von der PR-Abteilung zugegebenermaßen sehr geschickt eingefädelten) Fake-Aufreger-Kampagne hätte Nick Cave diese Woche tatsächlich sein erstes Nummer-1-Album in Deutschland geschafft! Und das wäre sehr verdient gewesen, denn "Push the sky away" ist ein richtig gutes Album geworden. Die "alten" Cave-Fans werden sich wahrscheinlich wieder daran stören, daß es sehr balladesk zugeht, aber nach "Dig, Lazarus, Dig!!!" und zwei ziemlich wilden "Grinderman"-Alben war das auch mal wieder allerhöchste Zeit. smile

Elgi, falls du "Push the sky away" noch nicht hast: Ich bin mir ziemlich sicher, daß es dir gefallen wird, geht so ein bißchen in die Richtung von "No more shall we part" ...

Page 80 of 82 1 2 78 79 80 81 82

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2