Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 97 of 98 1 2 95 96 97 98
Re: Miyazaki, der Siebte [Re: Ddraigfyre] #484151
11/03/14 12:17 PM
11/03/14 12:17 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 927
Steffen Offline
old hand
Steffen  Offline
old hand

Joined: Mar 2003
Posts: 927

Re: Miyazaki, der Siebte [Re: Steffen] #536763
04/08/14 06:18 PM
04/08/14 06:18 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Und schon wieder (potentiell) schlechte Nachrichten von Studio Ghibli:
"Studio Considers Dismantling Production Department"

Re: Miyazaki, der Siebte [Re: Ralf] #558620
14/11/14 08:53 PM
14/11/14 08:53 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Und der Meister selbst bestaetigt es noch mal:
"Studio Ghibli not making any more feature films"

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #558640
15/11/14 06:13 AM
15/11/14 06:13 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Jajaja... Der Meister hat aber unlängst auch verlautbart, dass er den Zeichenstift schwingen will bis er in die Urne hüpft. Keine Filme mehr zu machen, bedeutet nicht, keine Animationen mehr zu machen. Z.B. OVAs. Oder Serien. Oder Charakterdesigns für Serien und Filme. Oderoder. Der Herr Miyazaki ist ein netter, wenn zuweilen auch etwas verwirrt wirkender Mann in der späten Mitte seines Lebens und wird so schnell nicht Golf spielen gehen. Japaner reden sowieso zuweilen sehr hypothetisch, was der freilaufende Hollywoodjournalist dann schnell als handfestes Statement missversteht. biggrin


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ddraigfyre] #560037
18/12/14 10:56 AM
18/12/14 10:56 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Ich haette nicht gedacht, dass das moeglich waere, aber es ist tatsaechlich passiert: Sony hat die Komoedie "The Interview" mit James Franco und Seth Rogen kurz vor dem Kinostart komplett gestrichen.

Wer die Story nicht in den Nachrichten verfolgt hat: In "The Interview" erhalten zwei US-Journalisten die seltene Gelegenheit, ein Interview mit Nordkoreas Kim Jong Un zu fuehren - woraufhin sie von der CIA angeworben werden, um den Diktator bei dieser Gelegenheit umzubringen. In der Kinovorschau auf meinem Blog hatte ich angesichts wuterfuellter nordkoreanischer Reaktionen auf diese Handlung noch darueber gewitzelt, dass "The Interview" von Nordkorea allen Ernstes als "kriegerische Handlung" eingestuft wurde, selbstverstaendlich verbunden mit der Drohung ernster Gegenmassnahmen.

Wirklich ernstgenommen hat das damals wohl keiner, doch richtig ernst wurde es, als (vermutlich nordkoreanische) Hacker das Firmennetzwerk von Sony gehackt und unter anderem mehrere noch nicht erschienene Filme im Internet geleakt haben. Aergerlich genug fuer Sony; schlimmer wurde es aber, als auch interne E-Mails ins Internet gestellt wurden, in denen nicht nur einige Filmstars gedisst wurden, sondern auch US-Praesident Obama mit rassistischen Bemerkungen bedacht wurde. Endgueltig die Reissleine gezogen hat Sony, nachdem in den letzten Tagen "Terrorangriffe im 9/11-Ausmass" auf Kinos angedroht wurden, die "The Interview" zeigen. Nachdem daraufhin einige Kinoketten den Film vorsichtshalber aus dem Programm genommen haben, hat Sony die Veroeffentlichung des Films nun komplett gestoppt.

Meine Vermutung ist ja, dass die Anschlagsdrohungen fuer Sony nur offiziell die Begruendung fuer diesen Schritt sind - insgeheim hatten sie vermutlich mehr Angst davor, dass noch mehr peinliche interne Dokumente leaken ...

Nunja, die Reaktionen sind jedenfalls relativ eindeutig, denn selbstverstaendlich gefaellt es den wenigsten, dass auf diese Weise tatsaechlich Nordkorea "gewonnen" zu haben scheint. Vor allem Filmschaffende sind natuerlich wuetend, zumal ein anderes Studio auch gleich noch einen weiteren geplanten (ernsthafteren) Film mit Nordkorea-Thematik gecancelt hat. Ich bin gespannt, wie sich das alles noch entwickelt, aber eines steht fest: Fuer Sony ist die ganze Geschichte so oder so ein nie dagewesenes PR-Debakel.

Kuriosum am Rande: Das US-Kultkino "Alamo Drafthouse" ersetzt "The Interview" kurzerhand durch den Puppen-Animationsfilm "Team America: World Police" von den "South Park"-Machern aus dem Jahr 2004. Darin ist Kims Vater Kim Jong Il der Boesewicht, damals gab es aber komischerweise kaum Proteste aus Nordkorea. Geruechteweise soll Kim den Film sogar gesehen und sich dabei recht gut amuesiert haben (immerhin kamen die Amis darin auch nicht sonderlich gut weg) ...

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560086
19/12/14 01:05 AM
19/12/14 01:05 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Tja, da hat es der kleine Kim gerade noch mal geschafft, die amerikanisch-japanische Verschwörung gegen das mächtige und rechtschaffende Nordkorea aufzudecken und abzuwenden. Das kam ja terminlich auch ziemlich ungelegen, wo er doch gerade mitten in seiner Charme-Offensive steckt, um Investoren und Touristen nach Nordkorea zu locken. Möglicherweise ist vielleicht auch das der tatsächliche Grund dafür, dass man den Film zurückgepfiffen hat. Denn dass man wirklich ernsthafte Konsequenzen seitens Nordkorea - oder gar Terroranschläge - befürchtet hat, will ich nicht wirklich glauben. Dazu kennt man den kleinen Kim zu gut. Im Drohen ist er Weltmeister, aber damit war's das auch. Vielleicht wollte man die zarten Keimlinge der Öffnung - so winzig sie auch sein mögen - nicht gleich wieder zertrampeln.


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560095
19/12/14 08:23 AM
19/12/14 08:23 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Also, das wird einem Weltkonzern wie Sony ja wohl - mit Verlaub - scheissegal sein. Da halte ich meine Theorie von der Angst vor noch mehr peinlichen "Sonyleaks"-Veroeffentlichungen fuer stichhaltiger. smile

P.S.: "Team America: World Police" darf von den Kinos nun uebrigens auch nicht als Ersatz fuer "The Interview" gezeigt werden ...

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560110
19/12/14 03:20 PM
19/12/14 03:20 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Originally Posted By: Ralf
Also, das wird einem Weltkonzern wie Sony ja wohl - mit Verlaub - scheissegal sein.

Sony schon, den amerikanischen und japanischen Regierungen aber weniger. Und weitere "Sonyleaks" werden sowieso folgen. Natürlich ist dieser "Gesichtsverlust" gerade für ein japanisches Unternehmen eine absolute Katastrophe. Der Verdacht auf Erpressbarkeit aber ebenso. Warten wir also geduldig auf den Bluray-Release, der dann still und leise kommen wird.

Originally Posted By: Ralf
P.S.: "Team America: World Police" darf von den Kinos nun uebrigens auch nicht als Ersatz fuer "The Interview" gezeigt werden ...

Tja, und der ist von Paramount und nicht von Sony, oder?


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ddraigfyre] #560224
22/12/14 01:28 PM
22/12/14 01:28 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Originally Posted By: Ddraigfyre

Originally Posted By: Ralf
P.S.: "Team America: World Police" darf von den Kinos nun uebrigens auch nicht als Ersatz fuer "The Interview" gezeigt werden ...

Tja, und der ist von Paramount und nicht von Sony, oder?


Yep. Geruechteweise soll wohl fuer die Startabsage von "The Interview" sowieso weniger Sony treibende Kraft gewesen sein, sondern der hinter den Kulissen ausgeuebte Druck konkurriender Studios sowie der Kinobetreiber, da diese befuerchteten, dass sich die Amis ueber Weihnachten (die lukrativsten Kinotage des Jahres) wegen der Anschlagsdrohungen gar nicht in die Kinos trauen, wenn "The Interview" laeuft ...

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560229
22/12/14 02:57 PM
22/12/14 02:57 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Angeblich soll das Ganze nun später irgendwann auf Youtube oder Viewster gestreamt werden. Unglaublich. Der kleine Kim macht mal wieder sein übliches Kasperletheater und alle kaspern mit. Die sollten auf 'nem Frachter 'ne große Leinwand installieren, auf der den Film zeigen, und damit die nordkoreanische Küste rauf und runter schippern...


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ddraigfyre] #560261
23/12/14 09:58 AM
23/12/14 09:58 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Originally Posted By: Ddraigfyre

Angeblich soll das Ganze nun später irgendwann auf Youtube oder Viewster gestreamt werden. Unglaublich. Der kleine Kim macht mal wieder sein übliches Kasperletheater und alle kaspern mit. Die sollten auf 'nem Frachter 'ne große Leinwand installieren, auf der den Film zeigen, und damit die nordkoreanische Küste rauf und runter schippern...


Die Rache der IMDB-Nutzer laugh

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560266
23/12/14 01:18 PM
23/12/14 01:18 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Einerseits natürlich lustig, andererseits zeigt es aber auch, was von den IMDB-Wertungen zu halten ist. Da wird ja gern manipuliert.


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560271
23/12/14 04:27 PM
23/12/14 04:27 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Klar, aber in 99% aller Faelle reguliert sich das mit der Zeit selbst. Und selbst bei "The Interview" ist es zumindest insoweit im Griff, als der Film nicht in den Top250 auftaucht, obwohl er mit der aktuellen Wertung natuerlich mit weitem Abstand der beste Film aller Zeiten waere ... wink

Letztlich ist die IMDB-Bewertung nunmal nicht mehr und nicht weniger als eine Orientierungshilfe, die aber im Zusammenspiel mit anderen Quellen sehr hilfreich sein kann.

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560274
23/12/14 05:47 PM
23/12/14 05:47 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Ich wünschte, Gernot Hassknecht wäre Filmkritiker. DAS wäre mal hilfreich. biggrin


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560298
24/12/14 09:24 AM
24/12/14 09:24 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Uebrigens hat Sony nun doch jenen Kinos in den USA erlaubt, "The Interview" ab Weihnachten zu zeigen, die das wollen. Wie viele es am Ende sein werden, ist noch nicht klar, aber die grossen Kinoketten gehoeren jedenfalls nicht dazu. Ich bin sehr gespannt auf den Zuschauerschnitt pro Vorstellung ...

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560304
24/12/14 10:40 AM
24/12/14 10:40 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 927
Steffen Offline
old hand
Steffen  Offline
old hand

Joined: Mar 2003
Posts: 927
Originally Posted By: Ralf
Ich bin sehr gespannt auf den Zuschauerschnitt pro Vorstellung ...

In wie viele Teile die Zuschauer geschnitten werden?

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560318
24/12/14 04:23 PM
24/12/14 04:23 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Das war aber ein sehr unweihnachtlicher Kommentar, mein Lieber ... wink

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560382
26/12/14 03:34 PM
26/12/14 03:34 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 927
Steffen Offline
old hand
Steffen  Offline
old hand

Joined: Mar 2003
Posts: 927
Ja, stimmt, damit tue ich diesem besinnlichen Weihnachtsfilm sicherlich Unrecht.

"The Interview": Über...eresse in Kinos

Re: Neues aus Hollywood [Re: Ralf] #560431
27/12/14 12:29 PM
27/12/14 12:29 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn
Ddraigfyre Offline
veteran
Ddraigfyre  Offline
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Krynn

Eine Lektion, die der kleine Kim noch lernen muss: Je mehr Tamtam man macht, um etwas unter den Teppich zu kehren, desto größer stattdessen die Aufmerksamkeit. Eine bessere PR als Nordkoreas Geschrei darum hätte der Film gar nicht bekommen können.

Aber natürlich war das alles so geplant. Ein Deal zwischen Nordkorea und Sony, für den harte Devisen geflossen sind. Sony wusste genau, dass sich den Quatsch sonst kein Schwein angesehen hätte. Jaha, mich kann man nicht täuschen, ich durchschaue alles!


Re: Neues aus Hollywood [Re: Ddraigfyre] #560456
28/12/14 09:42 AM
28/12/14 09:42 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
R
Ralf Offline OP
veteran
Ralf  Offline OP
veteran
R

Joined: Mar 2003
Posts: 9,702
Franken
Originally Posted By: Ddraigfyre

Aber natuerlich war das alles so geplant. Ein Deal zwischen Nordkorea und Sony, fuer den harte Devisen geflossen sind. Sony wusste genau, dass sich den Quatsch sonst kein Schwein angesehen haette. Jaha, mich kann man nicht taeuschen, ich durchschaue alles!


Ach Ddraiggy, sei doch nicht so naiv! Es weiss doch jeder, dass die US-Regierung hinter diesem Komplott steht, wie immer! Ein durchsichtiges Manoever von Obama, um sich doch noch ein drittes Mal zum Praesidenten waehlen zu lassen (dann am besten gleich auf Lebenszeit), indem er einen Krieg mit dem goettlichen Kim beginnt, der das US-Volk auf seine Seite bringt. Gesetze hin oder her - was Putin und Erdogan koennen, kann ein Obama doch schon lange ...

Page 97 of 98 1 2 95 96 97 98

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2