Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 1 of 3 1 2 3
Anfängerprobleme #303137
09/04/05 10:33 PM
09/04/05 10:33 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
einen schönen guten abend erstmal. dies hier ist mein erster ausflug in ein forum, ganz nebenbei bemerkt auch erst mein zweites rollenspiel (nach arcanum).
ich habe jetzt schon eine ganze zeit die kommentare hier verfolgt und mich entschlossen, jetzt auch mal was zu posten, da ich an einigen stellen überhaupt nicht weiterkomme, mir dd aber soviel spaß macht - ich hoffe, Ihr könnt und wollt mir fleissig helfen

mein erstes problem ist das elrath-quest. ich war bereits bei hugor, dann im blauen eber und bei dem ork, dann nochmals im blauen eber (keller mit gift) und dann im elrath-haus und habe den djinn gekillt - mein problem ist, das ich vorher (bevor ich mit hugor gesprochen habe) bereits schon mal mit elrath in ars gesprochen habe und jetzt ist er weg, da ich ja sein geheimnis kenne. ich habe auch schon die heil-tränke im pest-lager verteilt, aber im gespräch mit ralf habe ich keine chance, im zu erzählen, das elrath lügt bzw. das war und auch hugor, bei dem ich nochmals war, glaubt mir nicht - was tun? bekomme ich da nicht von ralf eine einladung in die burg für (ich dachte, ich hätte ähnliches mal gelesen...)?
wann ist es eigentlich empfehlenswert, sich in die burg zu wagen?
und sollte ich vorher wirklich alles andere bereisen (dunkelwald, zwergensiedlung etc.)?

2. problem: händlergilden-quest und marja. habe marja versprochen, ihr zu helfen. war dann bei marikoms haus und habe der netten schwester recht gegeben. war dann im haus und habe das buch gefunden mit den aufzeichnungen. war davor schon in der händlergilde und wollte jetzt dort von meiner entdeckung erzählen, gibt aber keine entsprechende gesprächsoption dafür. was muß ich noch tun?

3.problem: wie komme ich ihn das haus mit dem tragbaren bett? wo ist der schlüssel bzw. welches level muß ich im schlösserknacken besitzen (habe level 2 als kämpfer)? welches level ist den allgemein empfehlenswert? ich habe nämlich noch nie ein schloß aufbekommen - trotz im schnitt ca. drei versuchen, oder war ich zu ungeduldig?

4. ich kriege keinen eintritt in den garten nerikon - hängt das mit elrath bzw. den anderen einladungsquests zusammen (orks - dafür bin ich noch zu schwach)?

5. ich habe zwar die abtei komplett gekillt bzw. die darin befindlichen skelette aber das quest gilt immer noch als ungelöst - was muß ich dort noch machen?

6. der priester in der kirche hat mir trotz gelöstem quest (pinkelnder junge) das serum für gareth nicht im angebot gehabt - muß ich dort noch mehr tun in der kirche?

7. dann ist mir da noch was richtig blödes passiert: habe aus versehen eine katze gekillt (wollte sie streicheln weil kitty auch immer so süß ist...) und war im kriegsmodus - jetzt greifen mich alle katzen an, egal in welcher stadt ich bin... hört das irgendwann mal auf? das nervt, ich muß jetzt alle anderen auch töten...

8. wo ist der schlüssel des hauses des kleinen jungen bei der waldläufergilde, dessen eltern gefangengehalten werden? bin schon durch den halben wald gerannt und habe ihn nicht gefunden...

so, mehr fällt mir momentan ein, wäre sehr nett, wenn ihr mir aushelfen könntet, da ich momentan ziemlich planlos in verdistis rumrenne und nicht so recht weiß, was ich tun soll...

lg, die dilettantin



Re: Anfängerprobleme #303138
10/04/05 07:09 AM
10/04/05 07:09 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Hallo Dilettant, und willkommen im Forum

1
Hast Du den auch den Brief aus Dr. Elrath Keller mitgenommen? Der muss sich in Deinem Inventory befinden, erst dann kannst Du Ralph darauf ansprechen.
Die Burg solltest Du wirklich erst machen wenn Du sonst alles durch hast.
Und zwar weil
Spoiler : Du Deine Teleporterpyramiden abgenommen bekommst, und Du später in ein zimlich großes Höhlensystem verfrachtet wirst, Da solltest Du stark genug sein.

2
Bevor Du mit Trevor redest must Du (nach dem Fund des Buches) noch mal mit Markom reden.

3
Ich weiss gar nicht ob es einen Schlüssel gibt, drücke in der umgebung einfach mal die Alt Taste. Es gibt schon Türen die lassen sich nur mit Stufe 5 öffnen.

4
Den Schlüssel bekommst Du nur wenn Du eine Einladung in die Burg hast.
Du kannst (in V. 1.0034A) die Gartentür auch mit Schlösserknacken Stufe 5 öffnen.

5
Hast Du in der Abtei den Ingenieur erlöst, oder getötet? Nur dann gilt der Fluch als behoben.
Hier, und hier.

6
Wenn Du dem Priester das mit dem jungen erzählt hast geht dieser wieder hoch, und oben im Altarraum kannst Du ihn dann ansprechen.

7
Nein, das hört nicht auf. Dasselbe ist es mit den Hunden.
Pech gehabt.

8
Wenn Du auf der Rückseite des Hauses bist, dann drücke die Alt Taste, dann findest Du den Schlüssel für die Küchentür.




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Anfängerprobleme #303139
12/04/05 02:15 AM
12/04/05 02:15 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
hallo stone.

vielen dank für die prompte und nette antwort. war mir wirklich eine hilfe, trotzdem ich seit gestern nacht ohnehin schon etwas weiter bin
das mit elrath hat funktioniert (hatte den brief nicht im inventory) und auch die abtei ist vom fluch erlöst (hatte den eingang nach unten übersehen), die eltern von dem kind sind auch gerettet und ich habe jetzt zwei einladungen in die burg (ralf und mitox bzw. alix).
jetzt muß ich nochmals die kirche aufsuchen und nochmal den priester nach dem trank fragen.

ansonsten bin ich am wochenende auch relativ weit gekommen, auch und v.a. wegen der tipps.
nun bin ich gerade dabei, die letzten quests vor der burg abzuklappern, und würde dich (und die anderen) jetzt einfach nochmal mit ein paar fragen "belästigen" -

1. um das dämonenbeschwörungsquest zu lösen, muß ich der tante aus verdistis ja die drei sachen besorgen - habe auch fleißig bereits hier im forum gelesen.
in dem dialog sagt sie aber auch, dass man die zweige von dem baum nicht nur im wald (der ist mir noch zu schwer) bekommen kann, sondern auch von jemand, der in letzter zeit dort war bzw. von vielen elfen - weiß da wer jemand?
bei den händlern in verdistis habe ich nix gefunden, zumindest nicht bei leptin...

2. ich suche völlig verzweifelt diesen blöden wunschbrunnen in den farmländern - auf welchem dieser blöden plateaus ist denn der? habe jetzt schon tausend abgegrast... gibt es da ein screenshot? habe bei kiya keins gefunden...

3. ich habe bereits, ganz am anfang, als ich noch jung und dumm war, bei dem schwarzhändler in verdistis was gekauft - ergo fällt diese mission wohl für mich flach, oder?

4. bin auf eine höhle in der nähe der zwergensiedlung gestoßen (etwas weiter südlich und ein kleines bißchen mehr östlich) - die befindet sich ca. auf selber höhe wie das haus mit den edelsteinen, die ein fake sind.
was ist das für ne höhle? und was bewirkt der hebel? auf die gefahr hin, mich für dumm zu outen - ich habe nix gefunden, was durch den hebel verändert wird bzw. auch keinen eingang! oder war der nur für die metalltür (die habe ich mit schlösserknacken aufgemacht)?

5. wann macht man eigentlich den dunkelwald - vor oder nach dem schloß?
ich habe mich mal rangetestet - die monster sind sauschwer und, trotzdem ich schwertmeister level 5 bin krieg ich den gildentypen absolut nicht platt...
also habe ich es gelassen und rotte jetzt noch den rest der monster in farmland aus...

wäre nett, wenn mir wer abermals ne antwort hätte...
lg, die dilettantin





Re: Anfängerprobleme #303140
12/04/05 03:48 AM
12/04/05 03:48 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
1. Du kannst einem anderen Händler in Verdistis einen Zweig abkaufen, aber mit dessen Waren musst du vorsichtig sein - Spoiler : Der Händler ist Mpenzak - nachdem sein Wagen abgebrannt ist, steht er vor dem Gasthaus "Zum Edelmann". Wenn du seinen Zweig benutzt, stirbt Corinna allerdings bei der Dämonenbeschwörung.

(Für alle Fälle: Spoiler sind Hinweise, die dir eventuell den Spielspaß verderben könnten, deswegen werden sie verborgen dargestellt. Du kannst sie auf eigene Gefahr lesen, indem du den Text mit dem Mauszeiger markierst.)

2. Der Wunschbrunnen ist nicht im Farmland, sondern ein kleines Stück südöstlich vom Teleporter "Zwergenwald". Wenn du den gefunden hast, solltest du auch den Wunschbrunnen finden können.

3. Falls du den Schwarzhändler Tingalf in Flussheim meinst: Nö, ein spieltechnisches Problem gibt's da nicht, höchstens ein moralisches. Du kannst ruhig bei ihm kaufen und ihn dann verpfeifen, wenn deinem Charakter das nichts ausmacht. In Verdistis kann ich mich an keinen Schwarzhändler erinnern ... oder meinst du den Händler der Diebesgilde?

4. Hebel in Höhlen öffnen fast immer Türen. Ich denke mal, das war hier auch so, ganz sicher bin ich mir aber nicht mehr. Sind nach dir noch zwei Leute in die Höhle gekommen? Wenn nicht, hast du den Auftrag eventuell noch nicht, der mit der Höhle zusammenhängt, oder bist noch nicht weit genug dabei.

5. Den Dunkelwald kann man nach Belieben vor oder nach der Burg machen. Wenn dir die Monster dort noch zu stark sind, solltest du vielleicht erst andere Gebiete abklappern. Warst du z.B. schon in der Kanalisation von Flussheim und Verdistis? Dort riecht's zwar ziemlich streng, aber wenn man sich noch nicht so kräftig fühlt, kann man dort eine Menge Kampferfahrung sammeln.

Re: Anfängerprobleme #303141
12/04/05 05:23 AM
12/04/05 05:23 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Hier ist der Brunnen. "Wishing Well"
Aber den würde ich erst ganz weit am ende benutzen. Also kurz bevor Du in das Ödland wechseelst.


Man sollte alles vor der Burg erkunden. Man hat dann zwar noch nicht alle Quests, aber aber es ist besser wenn man bis zur Burg alle Teleporter aufgedeckt (und am besten aktiviert) hat.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Anfängerprobleme #303142
13/04/05 01:06 AM
13/04/05 01:06 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
hallo stone.

danke für die antwort.
ich hatte tingalf gemeint - tatsächlich ergibt sich die gesprächsoption nicht mehr, ihn zu verpfeifen.
sein versorgungslager dürfte doch dann die höhle sein, von der ich gesprochen habe, oder?
in den dunkelwald werde ich mich jetzt mal wagen...

allerdings tauchen schon wieder probleme auf: ich bekomme in dem verlassenen haus in verdistis den teil der rüstung nicht, da ich mit level vier schlösserknacken die truhe nicht aufbekomme - lohnt es sich denn, den punkt zu investieren, auch für den weiteren spielverlauf, und level fünf zu erreichen?
ich habe in den aktuellen threads ein wenig gelesen (endkampf josie) und habe natürlich auch schon wieder angst, mich zu verzetteln.
wieviele erfahrungsstufen gibt es denn?
für den rest der diesbezüglichen fragen hüpfe ich mal rüber in den thread...

lg, die dilettantin

Re: Anfängerprobleme #303143
13/04/05 04:59 AM
13/04/05 04:59 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Der größte Teil der Antwort kam aber vom Lurker

Level 5 in Schlösserknacken geht schon in ordnung.
Ganz am ende kann man so zwichen 45 - 50 Stufen erreichen.


Als was bist Du denn unterwegs?



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Anfängerprobleme #303144
13/04/05 09:35 AM
13/04/05 09:35 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
oh, du hast recht stone --> @ lurker: tausend dank

mmh, wie gesagt, erst mein zweites rollenspiel - was mir relativ klar war von anfang an war, dass ich mich besser nicht verzetteln sollte mit den fähigkeiten. und, angelehnt an arcanum, habe ich wieder angefangen, einen krieger zu spielen, der die eine oder andere fähigkeit hat.
ist am anfang halt schlicht und ergreifend einfacher als ein magier, und da ich eh immer nur so nebenher zum spielen komme...

ergo spiele ich einen kämpfer mit level 5 in schwert und axt, level 3 in hammer,
des weiteren level 5 in höllenstacheln und meteorschlag, level 4 in energiesaugen. darüberhinaus habe ich level 4 in genesung und schlösserknacken und die einen oder anderen kleinen skills wie level 2 segnung, einige magische fähigkeiten auf level 1 und 2, von denen ich bücher gefunden habe -- muß nichts mehr verkaufen, da ich fast hunderttausend goldmünzen und nen keller voller waffen habe, den ich regelmäßig an den schmied in ars verkaufe.

ich habe so "blöd" gefragt, da ich, wie gesagt, den "endkampf"-thread gelesen habe und nun sparsam mit meinen restlichen erfahrungspunkten umgehen will (bin stufe 28).

wie schätzt ihr den meine fähigkeiten bzw. deren verteilung ein?
und was für abwehr- bzw. schutz-fähigkeiten sind bei mir empfehlenswert?
und: es gibt ja einige zauber, die erst ab level 15 bzw. 20 erlernbar sind - ist es ratsam, da noch welche zu erlernen bzw. welche (ich kann ja höchstens noch zwei zauber hochskillen, da ich ja auch noch mind. eine schutzfunktion auf level 4 oder 5 brauche, oder?)?

desweiteren habe ich gestern hier einige threads zu den murmeln gelesen - was genau ist das? ich steig da nicht durch, obwohl ich verschiedene threads gelesen habe - sind das diese runen, die es in ein paar verschiedenen farben gibt und die mpen... bla (der händler aus verdistis) immer parat hat?
was mache ich damit exakt? welche sind lohnenswert zu kaufen (die sind ja immer so arg teuer...)?

ich habe waffen verzaubern auf level 4 und kämpfe größtenteils mit einem hexer-claymore, welches den verzauberungsgrad 5 (der höchste?) hat - hat das eine mit dem anderen was zu tun?

ach ja, und dann habe ich noch einige komische teile gefunden:
einmal das amulett aus der abtei und einen komische hellebarde die die bemerkung "mit dieser waffe stimmt etwas nicht" trägt - wozu sind die dienlich?
soweit ich mich erinnern kann, ist das amulett teil der drachenrüstung, oder?

wäre nett, wenn sich abermals einer bzw. mehrere von euch meiner fragen annehmen - danke im voraus!

lg, die dilettantin



Re: Anfängerprobleme #303145
13/04/05 09:39 AM
13/04/05 09:39 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
ach ja, was ich noch vergessen hatte:
nach den posts hatte ich mir natürlich noch vorgenommen,
tödliches geschenk, polymorph und fluch der verwelkung zu lernen -
was empfehlt ihr, auf welchem level brauche ich die den jeweils?
und, wie oben schon geschrieben, was sonst noch?

mein keller, den ich immer noch in aleroth habe, ist schon voll mit skorpionminen, falls ich dasselbe problem mit josie haben sollte

lg

Re: Anfängerprobleme #303147
13/04/05 07:38 PM
13/04/05 07:38 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Ich schliesse mich Zacharia an.
Gerade als Krieger sollte man sich auf eine Waffengattung konzentrieren. Ich nahm immer das Schwert, aber das ist Geschmackssache.
Worauf man achten sollte ist das man eine Waffe findet die über Manaentzug (min Stufe drei) verfügt.
Wenn mann dan noch den genesungsspruch ausbaut kommt man sehr gut durch das Spiel.
Nützliche Fähigkeiten für einen Krieger.

-Kenntnis des Schildes.
Insofern sehr Hilfreich als das man dann auch nur mit einem Einhandschwert gut durchkommt. Der Schildschlag ist ein guter Zusatz zu einer, durch den Schild, verbesserten Rüstung.
Auch das man dann einen Gegenstand mehr hat den man Verzaubern kann (wenn man ein gutes Schild mit Verzauberungsstufen findet), ist nützlich.

-Schaden erhöhen, jeder erfolgreiche Schlag bekommt einen Schadensbonus.

-Verteidigung verbessern (ist grundsätzlich für jeden gut, wenn auch nicht immer nötig)

-Giftschaden
-Feuerschaden
-Magische Kraft
-Schaden Zurückweisen

Die sind auch nützlich, auch wenn es die Fähigkeiten in Waffen zu finden gibt.

Ansonsten

- Genesung

-Reparieren Stufe drei reicht, erspart einem viel Lauferei.

-Zauberaura (absorbiert Zauberschaden)
-Schutzaura (absorbiert physichen Schaden)
Diese beiden Sprüche absorbieren jeglichen Schaden bis hin zu dem Wert den die jeweilige Stufe ergibt.
Es dringt kein Schaden durch, weshalb man z.B. Josi in aller Ruhe angreifen kann.
Mann muss nur eine hohe Stufe haben (bei Josie Schutzaura), und regelmäßig nachzaubern



Und 5 ist immer die höchste Stufe.
Bei allen Fähigkeiten und auch bei der Anzahl der möglichen Verzauberngen.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Anfängerprobleme #303148
13/04/05 09:58 PM
13/04/05 09:58 PM
Joined: Feb 2005
Posts: 145
Hamburg
Soeren Offline
member
Soeren  Offline
member

Joined: Feb 2005
Posts: 145
Hamburg
Ich hab ganz gute Erfahrungen gemacht wenn man als Magier auch etwas in Stärke investiert. Ich hab zwar gute Zaubersprüche, aber wenn man Standardgegner mit ner Handwaffe töten kann spart man ne Menge Mana.
Außerdem (wie bereits erwähnt) ist es ganz sinnvoll den "Dämonen herbeirufen" Spruch etwas ausbaut. Einen Gefährten zu haben der einem folgt (was er nur mit dem entsprechenden Zusatzspruch macht) ist immer ganz beruhigend. Außerdem lenkt der sehr oft Gegner ab die stärker sind damit man mehr Zeit hat (z.B. bei Drachenreitern sehr hilfreich da die sehr schnell sind!)!

Ich hatte nur immer sehr starke Probleme mit Skeletten. Gerad die wahnsinnigen im Dunkelwald. Die kann man nämlich nicht einfrieren und Feuer macht den gar nichts aus. Beim nächsten Spiel werd ich auch die Schutzaura ausbauen da die auf höherer Stufe anscheinend einiges von einem abhalten...

Identifizieren find ich muß man aber nicht wirklich ausbauen. Ich spar mir den Skillpoint und geb lieber was dafür aus weil man ja eh ne Menge Gold im Laufe des Spiels hat. Ebenso hab ich mit dem letzten Char "Waffe reparieren" gar nicht gebraucht. Irgendwie hat das immer gepasst. Ich hatte nicht mal einen Gegenstand der in den kritischen Bereich kam. Kann aber sein das sowas als reiner Krieger wichtig ist weil man ja viel mehr abbekommt.

Als Magier bewährt sich auch ein guter Bogen. Man hat nicht den Nahkampf und die Bögen können verdammt stark sein! Vorallem findet man die im laufe sogar als sehr starke variante. Genauso kann ich nur von der Armbrust abraten. Davon gibts eigentlich zu wenig gute!


Gesundheit kommt aus dem inneren des Körpers, vom Herzen, der Leber und dem Darm. SA_Direktvertrieb kümmert sich um Ihre Gesundheit. fragen Sie einfach nach: LR.Soeren.Ahrens@web.de
Re: Anfängerprobleme #303149
14/04/05 02:06 AM
14/04/05 02:06 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Ich hoffe mal, du verlierst bei den ganzen verschiedenen Empfehlungen nicht den Überblick. Es gibt eine Menge nützlicher Fähigkeiten, aber es gibt nicht eine einzelne Fähigkeit, die du unbedingt brauchst, um das Spiel durchspielen zu können. Falls du Angst hast, dass du irgendwann nicht mehr weiterkommst, heb dir einfach einige Fähigkeitspunkte auf. Wenn tatsächlich irgendwann große Probleme auftauchen, speicher erst mal und investier die Punkte dann in Fähigkeiten, von denen du dir Erfolg versprichst. Probier sie aus, und wenn's nicht klappt, lad das Spiel neu und versuch was anderes. Findest du nichts Wirksames, hast aber noch Fähigkeitspunkte übrig, kannst du auch mit gezielten Tipps aus dem Forum leichter was anfangen.

Wie du an den Antworten siehst, hat jeder so seine Vorlieben, was die Fähigkeiten angeht. Deswegen investier ruhig in Fähigkeiten, die zu deinem persönlichen Spielstil passen, oder zu dem Bild, das du dir von deinem Charakter machst. Meistens macht's mehr Spaß, sich einen eigenen Weg zu suchen.

Ich finde deine Verteilung der Fähigkeiten gar nicht übel. Zwei Waffen perfekt zu beherrschen, hat zum Beispiel den Vorteil, dass du einen größeren Teil der Sachen, die du findest, auch wirksam einsetzen kannst. Du hast also mehr Auswahl. Da du in DD sehr viele Fähigkeitspunkte bekommst, macht's eigentlich nichts, wenn du auch ein paar Dinge lernst, die sich später als nichts so arg hilfreich erweisen.

Quote:

ich hatte tingalf gemeint - tatsächlich ergibt sich die gesprächsoption nicht mehr, ihn zu verpfeifen.
sein versorgungslager dürfte doch dann die höhle sein, von der ich gesprochen habe, oder?




Du kannst Tingalf erst verpfeifen, wenn du genug Beweise gegen ihn hast. Dazu müsstest du unter anderem einem gewissen Pedro begegnet sein. Wenn nicht, bist du bei diesem Auftrag noch nicht weit genug. Die angesprochene Höhle gehört zwar dazu, ist aber noch nicht alles. Eventuell solltest du noch mal mit allen Personen reden, die mit der Sache zu tun haben.

Quote:

und was für abwehr- bzw. schutz-fähigkeiten sind bei mir empfehlenswert?
und: es gibt ja einige zauber, die erst ab level 15 bzw. 20 erlernbar sind - ist es ratsam, da noch welche zu erlernen bzw. welche (ich kann ja höchstens noch zwei zauber hochskillen, da ich ja auch noch mind. eine schutzfunktion auf level 4 oder 5 brauche, oder?)?




So arg viele Schutzfähigkeiten gibt's in DD gar nicht. Aber Verteidigung verbessern ist immer gut für die Gesundheit von Nahkämpfern. Magische Barriere kann auch nützlich sein, wenn du durch deine Ausrüstung keine guten Resistenzen bekommst - aber die kannst du auch mit Runen erreichen. Ob du mit den höherstufigen Zaubern wirklich was anfangen kannst, richtet sich ein bisschen danach, wie viel Mana du hast. Meist sieht's bei Kriegern da etwas mau aus, und sie können die mächtigen Schadenszauber nur wenige Male einsetzen, bevor sie Tränke benutzen müssen - dann bringt's recht wenig.

Bei den Runen sehe ich das Problem weniger im Preis - am Ende des Spiels haben die meisten Leute Geld im Überfluss. Aber du ärgerst dich vielleicht später, wenn du eine nicht so mächtige Rune in einen sehr guten Gegenstand eingesetzt hast, denn du bekommst die Dinger nicht mehr raus. Wenn du die etwas schlichteren Runen findest oder kaufst, kannst du sie auch in deine "zweite Garnitur" stecken, die du sowieso irgendwann ablegen willst. Die Bezauberungsstufe gibt an, wie viele Runen (egal wie mächtig) maximal in die Waffe/das Rüstungsteil gesteckt werden können. Dein Wert in der Fähigkeit "Waffe verzaubern" gibt an, wie viele Runen (egal wie mächtig) dein Charakter in einen Gegenstand stecken kann, falls dessen Bezauberungsstufe ausreicht.

Wie mächtig eine Rune ist, siehst du an der Farbe (und natürlich am Preis und der Beschreibung): grün - hellblau - rot - silbern - golden, in aufsteigender Reihenfolge. Wenn du eine Rune einsetzen willst, öffne dein Ausrüstungsfenster und klick einmal auf den gewünschten Gegenstand, dann öffnet sich ein weiteres Fenster mit den Fassungen, in die du die Runen einfach hineinziehen kannst.

Falls dein Amulett das "Seltsame Amulett Mardec" ist: Das heißt nur so, hat aber keine besondere Funktion im Spiel. Es gehört nicht zur Drachenrüstung.

Quote:

nach den posts hatte ich mir natürlich noch vorgenommen,
tödliches geschenk, polymorph und fluch der verwelkung zu lernen -
was empfehlt ihr, auf welchem level brauche ich die den jeweils?





Wenn du diese Fähigkeiten nur für den Kampf gegen Josephina lernen willst, sollte jeweils ein Punkt reichen - bei mehr Punkten geht's nur schneller. Aber nimm statt Fluch der Verwelkung den "Fluch" aus dem Pfad des Überlebenskünstlers. Fluch der Verwelkung funktioniert bei Josephina nicht. Fluch senkt ihre Resistenzen und soll gemäß dieser Taktik eingesetzt werden, bis das Polymorph greift. Ich habe allerdings keine dieser Fähigkeiten eingesetzt und Josephina auch geschafft. Du kannst dir die Punkte auch aufheben und es erst mal auf deine eigene Weise probieren. Wenn's nicht klappt, kannst du diese Fähigkeiten immer noch lernen, bist aber variabler.

Quote:

Ich hatte nur immer sehr starke Probleme mit Skeletten. Gerad die wahnsinnigen im Dunkelwald. Die kann man nämlich nicht einfrieren und Feuer macht den gar nichts aus. Beim nächsten Spiel werd ich auch die Schutzaura ausbauen da die auf höherer Stufe anscheinend einiges von einem abhalten...




Wenn du mit denen Probleme hast, kann ich dir Brennende Wand empfehlen. Stufe 3 reicht, um sie problemlos zu "entsorgen". Schutzaura fand ich persönlich nicht besonders hilfreich. Auf Stufe 5 hält die gerade mal 140 Punkte Schaden aus, und das machen starke Gegner mit einem Schlag. Wenn du sie dann neu zauberst, kannst du dich stattdessen auch gleich heilen. Und wer 140 Lebenspunkte für sehr viel hält, der sollte vielleicht lieber erwägen, Vitalitäts-Runen zu benutzen.

Noch ein paar allgemeine Tipps (klingen vielleicht arg selbstverständlich, aber man weiß nie): Auch für Nahkämpfer kann's gefährlich werden, wenn du von Gegnern eingekreist wirst. Sicherer ist es, erst mal mit Fernwaffen (Bogen, Armbrust, Zauber) anzugreifen und die Gegner weiter zu beschießen, während sie zu dir heranlaufen. Dabei gehen oft schon welche drauf. Wenn sie bei dir sind, wechselst du zur Nahkampfwaffe (in DD geht das ganz schnell, wenn du deinen Waffen Funktionstasten zuweist) und erledigst den Rest. Kommen zu viele, lieber ein Stück zurückweichen und dabei weiter schießen/zaubern. Eine sichere Fluchtmöglichkeit ist in DD Unsichtbarkeit (erreichbar mit Umarmung der Schatten, Verblassen oder per Schattentrank). Du wirst zwar wieder sichtbar, wenn du angreifst, aber du kannst dich ungestört in eine bessere Kampfposition begeben und dich unbedrängt heilen.

Resistenzen werden im Spielverlauf immer wichtiger. Ab einer Resistenz von 100 bist du völlig immun gegen die betreffende Schadensart (dabei bezieht sich die "Geistesresistenz" auf "spirituellen" Schaden und einige Zauber wie Fluch der Verwelkung und Polymorph). Blitzresistenz 100 macht dich also immun gegen alle Blitzangriffe. Resistenzen über 100 bringen keinen zusätzlichen Vorteil mehr, es sei denn, ein Gegner senkt deine Resistenzen mit einem Zauber - kommt aber so gut wie nie vor. Schon mit Resistenzen von 80-90 bist du so gut geschützt, dass du mit Zaubern aus diesem Bereich nur noch schwer zu verwunden bist.

Re: Anfängerprobleme #303150
14/04/05 06:01 AM
14/04/05 06:01 AM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Zur Schutzaura.

Ein guter Krieger, kann in der Zeit die ihm die Schutzaura verschafft, Josie locker niedermachen.

Bei dem ersten Kampf habe ich in keinem meiner Spiele die Schutzaura öfter als drei, vier mal erneuern müssen.
Und bei dem zweitem im Ödland, höchstens 5 mal.
Die probleme die viele mit Josie hatten, hatte ich selbst nie.

Das liegt aber auch daran das ich mich auf eine einzige Waffe konzentriert habe, und erst gar nicht versucht habe irgendwelche Kampfzauber zu skillen (ausser was man an Büchern so findet).
Auch Segnen gehört zu den Fähigkeiten die ich immer voll ausgebaut hatte.
Und halt alles was gut für die Verteidigung ist.
Um einen guten Krieger zu bauen darf man aber nicht nur die Fähigkeiten betrachten, die Attribute sind genauso wichtig.
Genauso wichtig wie die Stärke ist die Konstitution.
Die Intelligenz sollte man nur soweit ausbauen das man den Genesungsspruch drei, vier mal auf höchster Stufe sprechen kann.
Und, wie immer, sucht euch eine Waffe die über Manaentzug verfügt.
Sachen wie Giftschaden und andere Waffenboni kann man als Krieger auch über die Fähigkeiten erlernen.
Aber Manaentzug ist elementar wichtig.
Gerade für einen Krieger der nicht über einen großen Manavorrat verfügt. Mit einem Schwert das Manaentzug Stufe vier hat, und Genesung auf Stufe drei, kann man alle Orks im Farmland plattmachen ohne einen Heiltrank zu benötigen. (gut ein recht frischer Held schafft das nicht )




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Anfängerprobleme #303151
14/04/05 07:45 AM
14/04/05 07:45 AM
Joined: Feb 2005
Posts: 145
Hamburg
Soeren Offline
member
Soeren  Offline
member

Joined: Feb 2005
Posts: 145
Hamburg
Lurker hat mit all dem völlig recht was er sagt.
Gut, das mit dem Waffenskill ist Geschmackssache. Ich skill mir immer nur eine Waffe hoch weil ich dadurch Skillpunkte woanders einsetzen kann die man als Magier auch braucht.
Ich hab letzte Nacht das Spiel zum ersten mal durchgespielt. Das ich die Taktiken die hier empfohlen wurden nicht angewand habe weil ich sie nicht geskillt hatte. Trotzdem habe ich es geschaft. Ich hab eben immer Viecher herbeigeschworen um Josy für ne Zeit abzulenken um sie dann mit Blitzen zu vernichten. Das dauert zwar relativ lange, hat aber geklappt.
Bei meinem nächsten Spiel werde ich auch mehr auf Kriegereigenschaften setzen weil ich mich leicht verskillt hatte...
Skill also so wie du es denkst, und es klappt trotzdem.


Gesundheit kommt aus dem inneren des Körpers, vom Herzen, der Leber und dem Darm. SA_Direktvertrieb kümmert sich um Ihre Gesundheit. fragen Sie einfach nach: LR.Soeren.Ahrens@web.de
Re: Anfängerprobleme #303152
14/04/05 09:54 AM
14/04/05 09:54 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
erstmal danke an euch alle für die tipps - wie ich sehe, hat tatsächlich jeder seine eigenen strategien und to-dos
@ lurker: tatsächlich habe ich die beiden fähigkeiten der waffen ausgebaut, weil ich supergerne mit großen äxten metzele - für ne frau wahrscheinlich sehr blutrünstig
am liebsten kämpfe ich mit "todesstoß", die axt hat aber wie die meisten vernünftigen extrem lange "nachlade"zeiten...
ergo habe ich mich drauf eingeschossen, in einzelkämpfen mit der axt, ansonsten mit dem schwert zu kämpfen...

die tingalf-geschichte habe ich inzwischen gelöst, danke trotzdem für die tipps.

ehrlich gesagt, komme ich nun doch ein wenig draus
@stone: wo bitte finde ich z.b. schwerter mit manaentzug? da habe ich irgendwie noch nicht drauf geachtet. wie gesagt, mein schwert, mit dem ich grade kämpfe, ist ein hexer-claymore, dass alle möglichen attribute erhöht und plus auf magie gibt, wie ich denke...

bezüglich der fähigkeiten dachte ich, baue ich noch einige eurer empfehlungen aus.
allerdings bin ich mir immer noch nicht sicher, was für meinen krieger (mit seinen paar magischen fähigkeiten) wirklich sinnig ist -
ich dachte an schutzaura und verteidigung verbessern sowie kenntnis des schildes und noch einige kleine zauber (wie erwähnt, polymorph und fluch)
gibt es denn irgendwo einen laden, der wirklich effiziente zauber verkauft?
der in ars hat oft nur schrott.

was aber ist mit den resistenzen?
lurker, du hast v.a. davon gesprochen.
ich habe einige items, die selbige erhöhen, ansonsten sind meine werte diesbezüglich völlig rudimentär, d.h. supermickrig.
baue ich diese über die fähigkeitspunkte aus?
muß ich das bzw. verschenke ich damit keine punkte?
oder gibt es dann irgendwann waffen, die das ausgleichen wie z.b. ringe - ich trage gerade ringe, die mir ein plus an attributen (v.a. stärke und konstitution) verschaffen, schien mir bisher immer sinniger...
oder reichen die runen später aus?

außerdem steig ich hier noch überhaupt nicht durch:
- schatzkarten: ich habe bereits zwei (weiß nicht mehr, woher, die eine auf jeden fall von mpen...bla aus verdistis) - wo kriege ich den rest her bzw. ergibt sich das noch im spiel, ist ja kein hauptquest, oder?

- drachenrüstung: ich weiß, dazu gibt es schon jede menge threads hier, trotzdem nochmals: ich kriege in dem verlassenen haus in verdistis die truhe einfach nicht auf - (schl. knacken level 4) gibt es dafür irgendwo nen schlüssel?
lohnt es sich, den erfahrungspunkt noch in schl. knacken zu investieren (bin jetzt irgendwie geizig geworden...)
wo finde ich den rest bzw. erzählt mir irgendeine spielfigur mal noch im spiel was davon? ich würde es lieber auf mich zukommen lassen als die ganzen threads zu lesen, habe aber ein paar bedenken, dass ich vielleicht dann an was wichtigem total vorbeilaufe...
lohnt es sich, meine jetzigen waffen dann mal später zu tunen mit runen oder kämpfe ich dann ohnehin in drachenrüstung?

- was ist mit der larianrüstung bzw was ist das?

- ich komme mit der corinna/pempedusa-tanten geschichte nicht weiter: im keller der diebesgilde bestehe ich den test nicht (nur zwei türen offen) und ansonsten bin ich etwas planlos, was ich machen soll (habe bereits den dolch des anführers geklaut). was hat es mit dem dolch auf sich bzw. ergibt sich das noch?

- was ist mit der attentäter-gilde?
habe ich mit denen jetzt noch was zu tun, wenn ich bereits das sir-patrick-quest gelöst habe (attentäter des herzogs getötet, ralph bescheid gegeben)?

des weiteren habe ich jetzt wieder erstmal vor, den dunkelwald abzugrasen, da war ich, bis auf einen kurzen ausflug, noch nicht -
gibt es empfehlungen, wann man den gildenmeister (schwert) besiegen kann? der letzte test (da war ich stufe 26) kostete mich unglaublich viele tränke...
oder bin ich jetzt, mit stufe 29, auch noch zu grün hinter den ohren?

ach ja, und dann noch: bezüglich der rest-werte verteilung: bin, wie gesagt, stufe 29, habe stärke 70, konstitution ca. 50, geschicklichkeit ca. 60 und intelligenz ca. 35 - was wird empfohlen, noch aufzurüsten?
ich plane für den schluß immer noch den wunschbrunnen ein und dachte, dass mir der dann die stärke noch tunt, wollte also die konstitution und geschicklichkeit noch ausbauen und die intelligenz noch auf ca. 50 bekommen, damit ich als krieger trotzdem mehr mana habe - was haltet ihr davon?

ich weiß immer nicht, wie ich es einschätzen kann, wo ich mich ungefähr im spiel befinde - ich weiß immer noch fast gar nichts über die geschichte und über mich, denke aber, dass nach dem schloß wahrscheinlich bald "das ende naht", oder?

sorry, mal wieder völlig planlos...
hoffe auf ein paar tipps, wie immer.

vielen dank an euch schonmal im voraus.

liebe grüße,

die dilettantin








Re: Anfängerprobleme #303153
14/04/05 01:13 PM
14/04/05 01:13 PM
Joined: Mar 2004
Posts: 3,390
Berlin, Germany
GlanceALot Offline
veteran
GlanceALot  Offline
veteran

Joined: Mar 2004
Posts: 3,390
Berlin, Germany
wo bitte finde ich z.b. schwerter mit manaentzug?
grundsätzlich zufällig - der Schmied in den Hallen der Zwerge hat manchmal was passendes

drachenrüstung: ich weiß, dazu gibt es schon jede menge threads hier, trotzdem nochmals: ich kriege in dem verlassenen haus in verdistis die truhe einfach nicht auf - (schl. knacken level 4) gibt es dafür irgendwo nen schlüssel?
Aber ja - Spoiler : auf dem Regalbrett im Erdgeschoss

lohnt es sich, meine jetzigen waffen dann mal später zu tunen mit runen oder kämpfe ich dann ohnehin in drachenrüstung?
Die Drachenrüstung kann (!) insgesamt eine gute Rüstung sein - und man sollte sie zumindest einmal komplett anziehen - aber meistens behält man letztendlich doch nur Teile davon, weil man noch bessere items findet.

Man kann aber langsam anfangen möglichst viele items mit Verzauberungsstufen zu sammeln, die Eigenschaften haben mit denen man bis zum Ende durchhalten will - denn das spätere Tunen lohnt sich!

was ist mit der larianrüstung bzw was ist das?
Suche unter Silberrüstung - die Larianrüstung ist ein Easter-Egg (ein verstecktes Osterei) - die Schatzkarten weisen dir den Weg...

im keller der diebesgilde bestehe ich den test nicht (nur zwei türen offen)
Völlig egal - wenn du nicht 'bestehst', verlierst du deinen Einsatz von 5.000 Gold, aber du bekommst einen skill-level in Schlösserknacken - also hast du ihn faktisch gekauft (ein Buch wäre ähnlich teuer).

und ansonsten bin ich etwas planlos, was ich machen soll (habe bereits den dolch des anführers geklaut). was hat es mit dem dolch auf sich bzw. ergibt sich das noch?
Das gehört zum "Heilige Items" Quest - Du musst noch ein Schwert und ein Amulett finden. Dann kannst du an einer bestimmten Stelle zwei items opfern, und das Dritte dauerhaft funktionierend bekommen.

was ist mit der attentäter-gilde?
habe ich mit denen jetzt noch was zu tun, wenn ich bereits das sir-patrick-quest gelöst habe (attentäter des herzogs getötet, ralph bescheid gegeben)?

Nun, hin und wieder begegnet man dem Einen oder Anderen - in dunklen Kanälen, zum Beispiel.

Der Wunschbrunnen kann dir soviel XP geben, das es für einen Levelaufstieg reicht (also kurz nach einem Levelanstieg zum Brunnen gehen) - wie du dann die Punkte verteilst ist "al gusto"

ich weiß immer nicht, wie ich es einschätzen kann, wo ich mich ungefähr im spiel befinde - ich weiß immer noch fast gar nichts über die geschichte und über mich, denke aber, dass nach dem schloß wahrscheinlich bald "das ende naht", oder?
Aber nein - das Schloss hat noch ein heftiges "Nachspiel", und ist noch ein gutes Stück weg vom Ende.




In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
Re: Anfängerprobleme #303154
14/04/05 08:02 PM
14/04/05 08:02 PM
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
Stone Offline
veteran
Stone  Offline
veteran

Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Germany, Mainz
ehrlich gesagt, komme ich nun doch ein wenig draus
@stone: wo bitte finde ich z.b. schwerter mit manaentzug? da habe ich irgendwie noch nicht drauf geachtet. wie gesagt, mein schwert, mit dem ich grade kämpfe, ist ein hexer-claymore, dass alle möglichen attribute erhöht und plus auf magie gibt, wie ich denke...


Die findest Du nur durch zufall.
Alle Werte (auch die Waffenboni) werden zufällig erzeugt. Und zwar in genau dem moment wo Du den Ausrüstungsgegenstand das erste mal mit der Maus berührst.
Das gilt auch für nicht identifizierte Waffen, wenn Du eine Stufe in Identifizieren lernst, in genau dem moment werden alle Gegenstände, der entsprechenden Stufe, in deinem Inventar identifiziert und die werte festgelegt.
Wenn Du vorherspeicherst, und dann neu lädst wirst Du feststellen das sich die Werte immer wieder ändern.

bezüglich der fähigkeiten dachte ich, baue ich noch einige eurer empfehlungen aus.
allerdings bin ich mir immer noch nicht sicher, was für meinen krieger (mit seinen paar magischen fähigkeiten) wirklich sinnig ist -
ich dachte an schutzaura und verteidigung verbessern sowie kenntnis des schildes und noch einige kleine zauber (wie erwähnt, polymorph und fluch)
gibt es denn irgendwo einen laden, der wirklich effiziente zauber verkauft?
der in ars hat oft nur schrott.

Die Waren werden auch zufällig erzeugt.
Einfach immer wieder mal probieren.
Ein Tip. Immer alles an Gold mitschleppen. Ab und zu wird man von irgendwelchenLeuten angesprochen die man danach nie wieder sieht. Die haben manschmal sehr gute sachen zu verkaufen.

was aber ist mit den resistenzen?
lurker, du hast v.a. davon gesprochen.
ich habe einige items, die selbige erhöhen, ansonsten sind meine werte diesbezüglich völlig rudimentär, d.h. supermickrig.
baue ich diese über die fähigkeitspunkte aus?
muß ich das bzw. verschenke ich damit keine punkte?
oder gibt es dann irgendwann waffen, die das ausgleichen wie z.b. ringe - ich trage gerade ringe, die mir ein plus an attributen (v.a. stärke und konstitution) verschaffen, schien mir bisher immer sinniger...
oder reichen die runen später aus?

Die Resistenzen kann man am besten über die Runen erhöhen. Und gar nicht über die Fähigkeiten.
Da gibt es nur Segnen, was aber halt nur Temporär wirkt. Aber dennoch nicht schlecht ist.


außerdem steig ich hier noch überhaupt nicht durch:
- schatzkarten: ich habe bereits zwei (weiß nicht mehr, woher, die eine auf jeden fall von mpen...bla aus verdistis) - wo kriege ich den rest her bzw. ergibt sich das noch im spiel, ist ja kein hauptquest, oder?

1. Eine Karte ist in der Spinnenhöhle NW von der Bogenschützengilde
2. Die zweite von Mpenzak hast Du ja schon.
3. Im NÖ Teil der Abwasserkanäle von Verdistis in einer Leiche
4. In den Zwergen Hallen im Gefängnis, SW, Du brauchst Schlösseröffnen auf Stufe 5

ach ja, und dann noch: bezüglich der rest-werte verteilung: bin, wie gesagt, stufe 29, habe stärke 70, konstitution ca. 50, geschicklichkeit ca. 60 und intelligenz ca. 35 - was wird empfohlen, noch aufzurüsten?
ich plane für den schluß immer noch den wunschbrunnen ein und dachte, dass mir der dann die stärke noch tunt, wollte also die konstitution und geschicklichkeit noch ausbauen und die intelligenz noch auf ca. 50 bekommen, damit ich als krieger trotzdem mehr mana habe - was haltet ihr davon?

Spoiler : Den Brunnen sollte man erst dann benutzen wenn man wirklich nur noch in das Ödland kann, und am besten wenn man dann gerade einen neuen Level erreicht hat.
Wählt man erfahrung, dann bekommt man genau soviel EXP wie man benötigt einen Level aufzusteigen. Deshalb ist der Brunnen später dann so wertvoll.


ich weiß immer nicht, wie ich es einschätzen kann, wo ich mich ungefähr im spiel befinde - ich weiß immer noch fast gar nichts über die geschichte und über mich, denke aber, dass nach dem schloß wahrscheinlich bald "das ende naht", oder?
Das Schloss gehört auf jeden fall noch zu dem ersten Spielviertel.

Die restlichen Fragen lasse ich noch einmal unbeantwortet.
Viel von dem was Du jetzt erst einmal aufdecken wirst wird Dir weiterhelfen.
Und Du hast die Fragen auch zu allgemain gestellt. Da geraten die antworten zu einer Komplettlösung.
Frage lieber später noch einmal detailierter. Sonst geht Dir der Spielspass flöten.







Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Re: Anfängerprobleme #303155
14/04/05 11:26 PM
14/04/05 11:26 PM
Joined: Apr 2005
Posts: 9
D
Dilettant Offline OP
stranger
Dilettant  Offline OP
stranger
D

Joined: Apr 2005
Posts: 9
danke ihr beiden.
das hilft mir erstmal weiter...

@stone: tatsächlich waren die fragen absichtlich so offen gestellt - viel mehr als das, was ihr mir jetzt gesagt habt, wollte ich gar nicht wissen.
es ist bloß manchmal schwierig, bei einem durch die 237 nebenquests wenig linearen spiel, den handlungsfaden noch zu greifen.
ich wollte nur das eine oder andere mal wissen, ob sich manches noch aufklärt, da ich momentan (wie ich es auch bei meinem letzten rpg hatte) ziemlich im dunkeln tappe.
wenn sich die angesprochenen umstände später klären, reicht mir dies als info - ich mag ja noch weiterspielen und überrascht werden, sonst macht das alles ja keinen spaß - sonst könnte ich gleich nach ner komplettlösung forsten, aber dann hätte ich wahrscheinlich auch keinen bock mehr zum spielen...

dann mal auf ein neues

vielen dank für die tipps, ich denke, ihr hört bald wieder von mir

lg, die dilettantin, die dank eurer tipps bald keine mehr ist

Re: Anfängerprobleme #303156
15/04/05 12:26 AM
15/04/05 12:26 AM
Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Lurker Offline
veteran
Lurker  Offline
veteran

Joined: Apr 2005
Posts: 2,744
Quote:

gibt es denn irgendwo einen laden, der wirklich effiziente zauber verkauft?
der in ars hat oft nur schrott.





Ob und welche Zauberbücher ein Laden hat, ist Zufall. Man kann auch öfters welche bei Barek (direkt neben Ars Magicana) und bei Corinna (in Verdistis) finden.

Quote:

Die Resistenzen kann man am besten über die Runen erhöhen. Und gar nicht über die Fähigkeiten.
Da gibt es nur Segnen, was aber halt nur Temporär wirkt. Aber dennoch nicht schlecht ist.





Das ist nicht ganz richtig. Es gibt mit Magische Barriere (Pfad der Talente) eine Fähigkeit, die alle deine Resistenzen pro Stufe um 5 Punkte permanent anhebt. Ob man sich dafür entscheidet oder nicht, ist Geschmackssache. Waffen und Rüstungen können einen Resistenzbonus von je bis zu +40 gewähren, und die besten Runen geben dir ebenfalls +40. Damit kannst du recht leicht auf Werte von 100 kommen. Aber wenn du deine Resistenzen ohne Runen auf hohe Werte bekommst, hast du natürlich Platz für andere Runen

Du kannst es auch mit der Taktik versuchen, dir Ausrüstung speziell für jede einzelne Resistenz zu zimmern und immer das anzuziehen, was du gegen die aktuellen Feinde gerade brauchst. Am besten geht das natürlich mit leichter Ausrüstung (Ringe, Amulette, Handschuhe, Stiefel, Helme), die du für alle Fälle ständig mitnehmen kannst. Dabei solltest du beachten, dass manche Zauber z.B. gleichzeitig Blitz- und Feuerschaden machen.

Quote:

gibt es empfehlungen, wann man den gildenmeister (schwert) besiegen kann? der letzte test (da war ich stufe 26) kostete mich unglaublich viele tränke...
oder bin ich jetzt, mit stufe 29, auch noch zu grün hinter den ohren?





Hängt davon ab, wie gut deine Ausrüstung ist und welche Kampftaktik du benutzt. Generell würde ich's bei allen Gegnern, die dir noch zu schwer erscheinen, alle paar Stufen mal wieder probieren.

Wunschbrunnen - Spoiler : Der Wunschbrunnen kann auf zwei Weisen sehr nützlich sein. 1. Du kannst dir Erfahrung wünschen, das geht ab 1.000 Gold und bringt dir genau die Erfahrung, die dir zum Stufenaufstieg noch fehlt, effektiv also fünf Attributpunkte und einen Fähigkeitspunkt. Das machen die meisten Leute erst direkt vor dem Ritual im Rat der Sieben. 2. Du kannst 10.000 Gold zahlen und dir einen Attributwert um 10 erhöhen lassen. Das bringt natürlich so früh wie möglich was. Wofür du dich entscheidest, ist Geschmackssache.

Attributwerte - Spoiler : Die besten Runen können einen Attributwert um +10 erhöhen oder dir +100 Lebens- oder Manapunkte geben. Wenn ein Krieger ein oder zwei dieser Manarunen benutzt, kann er eine niedrige Intelligenz ausgleichen (jedenfalls im Hinblick auf Mana) und sich stattdessen auf seine Stärke und Geschicklichkeit konzentrieren. Welche Werte du erhöhst, ist aber eine Frage der persönlichen Vorlieben. Mit deiner Verteilung fährst du sicher nicht schlecht. Wenn du viele Gegenstände mit hoher Bezauberungsstufe hast, kannst du auch noch auf deutlich höhere Werte kommen.

Quote:

4. In den Zwergen Hallen im Gefängnis, SW, Du brauchst Schlösseröffnen auf Stufe 5





Alternativ kann man sich dort auch einfach in den Knast werfen lassen.

Re: Anfängerprobleme #303157
15/04/05 07:09 AM
15/04/05 07:09 AM
Joined: Feb 2005
Posts: 145
Hamburg
Soeren Offline
member
Soeren  Offline
member

Joined: Feb 2005
Posts: 145
Hamburg
Ich hab nochmam ne allgemeine Frage.
Wenn ich jetzt nen Gegenstand finde der mir Intelligenz +1 gibt, wieviel ist das in Mana ausgedrückt?


Gesundheit kommt aus dem inneren des Körpers, vom Herzen, der Leber und dem Darm. SA_Direktvertrieb kümmert sich um Ihre Gesundheit. fragen Sie einfach nach: LR.Soeren.Ahrens@web.de
Page 1 of 3 1 2 3

Moderated by  Dom_Larian, Larian_QA, Lar_q, Lynn, Macbeth 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2