Divinity Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
DD Original Sin EE ein Fazit #581433
15/04/16 06:08 AM
15/04/16 06:08 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Alix Offline OP
veteran
Alix  Offline OP
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Ich habe mich nun doch aufgerafft die EE zu spielen, trotz Schwirigkeitsgrad Frust! Die Kämpfe dauern einfach länger, Naja was solls dachte ich!

Zusammengefaßt, mir hat die alte Version besser gefallen!
Note 1 für die alte Version Note 3 für die neue.

Es gibt einige Verbesserungen in der Optik, ein paar neue Quests und Gags (Der sich sonnende Held im Ruhestand am Stand hat was!).
Das Herstellen von Gegenständen wurde vereinfacht, wobei ich mich wirklich frage ob 14 Seite Rezepte http://www.divinityoriginalsin.com/usergen/ivar_recipes.pdf vielleicht doch etwas viel des Guten sind. hahaha

Interessant war die Geschichte Arhus.

Was mir nicht gefallen hat ist der sehr stark erhöhte Schwierigkeitsgrad. Am Anfang ist das noch gut zu verkraften, vor allem, wenn man weiß, wie man spielen muss und erst mit Stufe 15 in die Kirche geht.

Aber am Ende hat man ja keine Chance seine Party noch zu verbessern. Es sind keine Gegner mehr da um noch weitere 10 Level aufzusteigen.

Die Geheimniskrämerin hatte bei den alten Version in jedem Level ein Buch der Fähigkeiten und ein Buch der Attribute zu verkaufen, zwar teuer, man musste gerade am Anfang schon ganz schön sammeln, um das Geld zusammen zu bekommen aber es war gut. (Ich hätte auch nichts dagegen, wenn die Bücher in jedem Level teuer werden.)
So konnte man sich als "Ich hab keinen Spass daran ständig zu sterben" Spieler das Spiel etwas vereifachen.

Auch der Dämon bei dem man Talentpunkte in Fähigkeits und Attributspunkte umtauschen konnte hat jetzt plötzlich einen viel schlechteren Kurs.
Fazit meine Helden sind am Ende des Spiels unheimlich schwach im Vergleich zur alten Version.
Angriffswert 200 statt 400 z.B. und auch viel weniger Actionpunkte, d.h. ich kann nur noch 2 mal schießen statt 4 mal.
Früher hat mein Bogenschütze in einer Runde 2 Gegner geschafft, jetzt brauche ich 2 Runden für einen.
Ich hab zwar 300000 Gold im Inventar, aber ich kann mir dafür nichts kaufen, auch die Händler haben wenige gute Sachen.

Nun ja irgendwie hab ich es trotzdem bis fast zum Ende des Spiels geschafft. (Wobei sich mir der Sinn der Traumwelt nicht erschlossen hat, ohne Lösung wäre ich dort nicht weitergekommen, wie soll man denn darauf kommen eine Tote zu verbrennen, um an einen Schlüssel zu kommen?)

Das Finale werde ich aber nicht erreichen leider! Meine Helden sind zu schwach (im einfachsten Modus!)

Ich komme gar nicht bis zum Endkampf, davor trifft man auf 6 Todesritter und bevor man die erledigen kann, was vielleicht noch zu schaffen ist, erscheinen weitere.
Keine Ahnung wie man da vorbei kommt!
Naja vielleicht gibts ein youtube video zum Finale, dann schau ich es mir eben nur an!

Aber ich finde es schade, dass das Spiel jetzt einen aufs mehr als doppelte erhöhten Schwierigkeitsgrad hat!

Vor allem sehe ich keinen Grund dafür.
Wer es schwerer haben will, kann doch die schwereren Modi spielen, an den Nebenaufgaben sparen und weniger nach Ausrüstung suchen.
Aber wie soll ich den leicht Modus erleichtern???


Last edited by Alix; 15/04/16 06:16 AM.

Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Re: DD Original Sin EE ein Fazit [Re: Alix] #581487
16/04/16 03:59 PM
16/04/16 03:59 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Alix Offline OP
veteran
Alix  Offline OP
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Mit Hilfe eines Tips von Raze hab ich es doch noch bis zum Endgegner geschafft und gefühlt eine Ewigkeit später war der tot....
Ich hasse es, wenn man 50-150 Schadenspunkte erzeugt, der Gegner aber 10000 hat.

Naja, wenigstens hat die EE danach noch ein ganz nettes Ende an der Akademie.

Ich weiß jetzt, warum Arhu eine Katze ist und das der alte Zandalor auch mal jung war.
Es macht richtig Lust wiedermal das erste DD zu spielen... ist ja noch Zeit bis zu D:OS Teil 2.

Last edited by Alix; 16/04/16 04:00 PM.

Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Re: DD Original Sin EE ein Fazit [Re: Alix] #581525
18/04/16 10:39 AM
18/04/16 10:39 AM
Joined: Jun 2009
Posts: 209
Zelon Offline

enthusiast
Zelon  Offline

enthusiast

Joined: Jun 2009
Posts: 209
Könntest du mal schreiben, mit welchen Charakteren du angetreten bist? Ich fand den Endgegner nämlich ziemlich einfach. Ich hatte aber auch sechs Rollen Meteoritenhagel im Inventar^^.

Re: DD Original Sin EE ein Fazit [Re: Alix] #581847
28/04/16 08:15 AM
28/04/16 08:15 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Alix Offline OP
veteran
Alix  Offline OP
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Ich habe mit zwei selbstgebauten Typen gespielt, dazu Jahan und Bairdotr.
1. Bogen/Fernwaffen=5, Handwerker/Schmied (nur ein Punkt der Rest Ringe/Kleidung bei Bedarf) Etwas Schatten für Unsichtbarkeit.
2. Hexerei=5/Feuer=5/etwas Wasser
3. Jahan Wasser=5/Luft=5/etwas Erde
4. Bairdotr Bogen/Fernwaffen=5, etwas Erde (Spinne)

Auf die Idee Meteorregen zu nutzen bin ich nicht gekommen!
Ich habe 4 Mitkämpfer beschworen. Jahan hat versucht Astarte am Leben erhalten. Meine Magierin die Luftmonster bekämpft und die beiden Bogenschützen mit den 4 Helfern haben auf den Drachen eingeprügelt bzw. geschossen.

Ich bin schon ziemlich überzeugt davon die falsche Taktik beim Kämpfen zu haben.
Die Kirche z.B. bin ich erst mit Level 16 angegangen und hab es selbst damit kaum überlebt.

In der normalen Version, als die Geheimniskrämerin noch funktionierte (ich war mit Level 5 dort) und der Dämon einen besseren Tauschkurs anbot, hatte ich pro Runde 6-8 Schuss mit den beiden Bogenschützen und der Bogen hatte die doppelte Schadenswirkung.

Naja ich hab's ja irgendwie geschafft. Ich hatte schon nach einem Charakter Editor gesucht, hab aber nichts gefunden und musste mich so irgendwie ohne mogeln durschlagen.

Ich wünschte mir vor dem "einfach" Schwierigkeitsgrad noch einen "ich bin der Superheld" oder "Urenkel lass mich mal spielen" Schwierigkeitsgrad, wo man sich auf das Spiel und nicht aufs Kämpfen konzentrieren kann. wink
Man könnte ja in diesem Modus z.B. mehr Talentbücher anbieten.
Aber es ist schaffbar! Wenn ich es noch mal spiele werde ich aber doch die normale Version nutzen und hoffen, dass die Geheimniskrämerin darin nicht durch einen patch umgebaut wurde.
Wenn ich verstehen würde wie der DD-Editor funktioniert, könnte ich mir auch einen Händler einbauen, der mir weitere Bücher verkauft. Aber das ist mir zu hoch. Obwohl es ein gute Idee ist zu D:OS einen Editor anzubieten.

Last edited by Alix; 28/04/16 08:27 AM.

Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Re: DD Original Sin EE ein Fazit [Re: Alix] #582600
05/06/16 08:21 AM
05/06/16 08:21 AM
Joined: Jun 2009
Posts: 209
Zelon Offline

enthusiast
Zelon  Offline

enthusiast

Joined: Jun 2009
Posts: 209
Huch, die Antwort hat lange gedauert, sorry.

Hmm, deine Truppe liest sich allerdings gut und du hast alles abgedeckt. Vielleicht hattest du andere Zauber? Weil Zauberer sind eigentlich die mächtigsten Charaktere im Spiel. Aber ja, die EE ist noch etwas schwerer geworden. Das habe ich auch gemerkt, als ich noch einmal etwas spielte laugh.

Meteoritenhagel und dieser Eisregen waren auf jeden Fall die Zauber meiner Wahl. Aber wahrscheinlich hat keiner deiner Charaktere viele HP?

Re: DD Original Sin EE ein Fazit [Re: Alix] #582651
09/06/16 09:02 AM
09/06/16 09:02 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Alix Offline OP
veteran
Alix  Offline OP
veteran

Joined: Mar 2003
Posts: 3,171
Chemnitz Germany
Meine Antworten dauern auch lange, es ist zuwenig los hier und ich bin selten da!

Ich hab wahrscheinlich zu viele Punkte falsch investiert, z.B. in Handel/Schmieden/Handwerk... damit ich mit Ringen auf 5 komme.
Vlt hab ich auch eine falsche Auswahl bei Int/Kon/Gesch... getroffen. Da ich damit gerechnet habe, dass die Geheimniskrämerin mir viele Punkte verkaufen kann.

Dann bin ich auch nicht so der Taktiker, der groß überlegt welcher Zauber wirkt jetzt besonders effektiv. Bomben und tränke hab ich nie benutzt. Jeder Charakter kann heilen. (Wasser1)

Ich mag Rollenspiele, wo es einen Weg gibt sich mit ein paar Tricks ohne schwere Kämpfe durchzumogeln, wenn man Aufgaben in einer "ungeplanten" Art und Weise löst.
Bei der normalen Version hat das dank Geheimniskrämerin prima funktioniert, ich war mi Level5 dort.

Bei MM6 und Ultima UW1/2 war das z.B. so. mit geschickter Reihenfolge, war das Spiel genial einfach.

Da mir momentan keine mit D:OS vergleichbaren guten Spiele bekannt sind, kann ich auch die EE noch mal versuchen, um die Zeit bis zu Teil 2 zu überbrücken. (Ich hoffe es gibt wieder eine BetaVersion)
Der Vorteil von D:OS ist ja man entdeckt immer mal was Neues auch beim X.ten Durchspielen.

Last edited by Alix; 09/06/16 09:07 AM.

Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Re: DD Original Sin EE ein Fazit [Re: Alix] #583022
01/07/16 12:03 PM
01/07/16 12:03 PM
Joined: Jun 2009
Posts: 209
Zelon Offline

enthusiast
Zelon  Offline

enthusiast

Joined: Jun 2009
Posts: 209
Das stimmt, man entdeckt wirklich immer etwas Neues hehe.

Ich weiß ansonsten auch nichts, was da groß schiefgelaufen sein könnte. Egal, durch und durch und ich kriege jetzt beim dritten Durchlauf den Hintern versohlt. Hurra^^.


Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2