Dankbar versucht Lu Pryjaciel Stone gegenüber ein tapferes Lächeln. So lange er bei den Ungeflügelten einen solchen Freund hat, würde er wohlgemut an seine Aufgabe gehen.

"Warum bringen wir Rashida nicht zu ihrem Tempel? Selbst bei den Ungeflügelten scheint es ja Personen zu geben, die sich an lang zurück liegende Ereignisse erinnern. Vielleicht können wir im Tempel mehr über die Vorzeit erfahren? Fenia sprach zudem von einer Prophezeiung. Vielleicht ist auch davon etwas in diesem Tempel bekannt? Sonst könnten wir zumindest im Tempel von Mogador, der ja scheinbar sehr enge Kontakte zum Tempel in den Brechern unterhielt, einmal nachfragen - und Fenias Asche dort ihrer letzten Ruhestätte übergeben."

Erst jetzt erinnert sich der kleine Drache an das Buch, das er Big Claw hatte mitbringen wollen. Er musste es im Siegelraum vergessen haben. Schade, die Rezepte hatten so lecker ausgesehen. Und das Geheimnis des Eiltranks faszinierte ihn auch immer noch.