Nun, ich hatte meinen schon fit gemacht, mit CPU-Upgrade, zusätzlichem RAM, Graka, DVD-Brenner und jetzt zuletzt EIDE-RAID.

Aber bei Celeron 800, 768MB RAM, GF4 T4600, Multiformat DVD-Brenner (incl. dem zuverlässigeren DVD-RAM) und 4x40GB an UDMA5-Controller im RAID0+1 Verbund geht nicht mehr viel!
Allenfalls noch ein Upgrade auf 1400 MHz Tualatin Prozessor (z.B. mit Hilfe des Adapters von Power Leap) wäre noch eine Option. Das dann aber schon das höchste der Gefühle !

... was auch immer ich anstelle, keinesfalls wird es noch für die beiden RPG-Hammer des Jahres reichen.
[ Dafür ist er jetzt auch schon in seinem 8.Jahr - eine stolze Lebensspanne für´s heutige "Internet-Zeitalter"! ]

Deshalb muß der neue Rechner her. Den alten erbt dann meine Schwester (die mir ohnehin jüngst wieder ihr Leids geklagt hat, daß ihr Plattenplatz nicht mehr reicht und der Pentium MMX auch nicht mehr für die Anwendungen aus der Schule, speziell Bildbearbeitung ) und ich nehm den ihrigen als `Zweitbüchse in Kommission´!


Ragon

P.S.: Ich hab´ am Sonntag doch glatt mal wieder angefaßt und das erste Verließ des Schlachtfelds im Akt I zu Ende gemacht (hoff´ ich zumindest - wenn da nicht noch der Bug mit fehlenden Eingängen zugeschlagen hat... ).


Hat mir prompt Ärger mit offenbar dem Kopierschutz zwischen dem Larian-Game und G2DNDR eingebracht, als ich am Montag Alix helfen wollte und dafür was nachschaun. Wollt´ die G2DNDR -CD nicht mehr verifizieren - bis zur Systemüberlastung und Absturz/Reset !
Ging erst wieder nach Neustart.