Lu stellt sich der Fremden höflich vor. In wenigen Sätzen und ohne etwas von ihrer eigentlichen Mission zu erzählen, schildert er Kurapica und Sarinus die vergangenen Ereignisse um die Piraten, soweit er sie kennt. "Ich bin froh, dass Du den Piraten entkommen konntest, Kurapica!" endet er schließlich.
Die Nähe des Wassers macht ihm immer noch Sorge. Umso froher ist er, die Wärme der grau-getigerten Katze zu spüren und seine nervösen Hände in ihrem Fell vergraben zu können. Goldstück schmiegt sich an ihn und leckt ihm beruhigend die blutverkrustete Nase. Hoffentlich sind sie bald da!