Larian Studios
Posted By: ArisEiswind der neue silberscheiben thread. - 10/03/03 10:26 PM
wie im alten forum gibts hier dann mal wieder den thread für cd-empfehlungen aller art. also immer her mit den tracks, egal ob asbach uralt oder frisch vom presswerk.
Posted By: Kolibri Re: der neue silberscheiben thread. - 11/03/03 08:05 AM
Ist jetzt schon seit einer Weile am Markt.... aber ich finde sie recht gut
Century Child von Nightwish, bei dieser CD ist irgendwie die Mischung zwischen den Stücken optimal... und Tarja kreischt nicht so wie auf den ersten zwei CD <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 11/03/03 10:55 PM
In der Tat, das ist eine tolle CD. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Und wer mal die Nightwish-Interpretation von "Phantom of the Opera" gehört hat, wird diese Band nicht mehr vergessen! Sehr zu empfehlen.

Wenn wir schon bei toller Musik mit tollem Frauengesang sind: Lacuna Coil, "Comalies". Mit eine der besten CDs, die ich in den vergangenen Monaten gehört habe. Die Sängerin, Cristina Scabbia, hat eine engelsgleiche Stimme, die sich mit der teils sehr zu Herzen gehenden Musik, die ich am ehesten mal als Gothic (Rock) bezeichnen würde, auf wundervolle Art ergänzt. Wenn nicht ihr Kollege Andrea Ferro immer wieder mal mitsingen würde, wäre die Platte wohl perfekt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/laugh.gif" alt="" />

Übrigens, das ist Cristina:

[Linked Image]

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 11/03/03 11:08 PM
Der Threat fängt gut an. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

Ich kann nur sagen, das Nightwish von der Akustik und der Musik her fast perfekt sind. Direkt danach kommen Lacuna Coil und Therion (sehr aufwendige Alben - tw. mit großem Orchester). Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen.

@elgi
Schönes Bild, kommt fast an mein A2 Poster aus der Weihnachtsausgabe von Hammer ran.

Hellfighter, der alle Alben (und fast alle Singles) von Nightwish besitzt
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 11/03/03 11:27 PM
Na, dann würde sich doch mal ein Scan dieses Posters anbieten, mein werter Freund! Am besten in Originalgröße... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Wenn wir schon von Bildern reden, hier eines von Nightwish's Tarja Turunen, die meines Wissens übrigens immer noch in Karlsruhe studiert!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/laugh.gif" alt="" />

[Linked Image]
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 11/03/03 11:53 PM
Wenn du mir einen funktionsfähigen Scanner im A2 Format schenkst, gerne (außerdem, soll ich das extra von der Dachschräge abmachen - ich bin froh, das es dort hängt).

Richtig, sie studiert dort klassichen Gesang (oder ähnliches), da sie später einmal Opernsängerin werden will (verständlich bei der Stimme).

P.S. Sie will ihren Abschluss 2004 machen.
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 11/03/03 11:57 PM
Quote
P.S. Sie will ihren Abschluss 2004 machen.


Oh ja? Ich wollte auch vieles... vor allem im Zusammenhang mit meiner schulischen Bildung. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Ich wäre froh, wenn ich am Freitag endlich meine Zwischenprüfung hinter mich bringen könnte. Mal schauen wie lange die Dame benötigen wird <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Posted By: Anthea Re: der neue silberscheiben thread. - 12/03/03 12:54 PM
Müßt ihr schon wieder mit so Riesenbildern anfangen? Nicht jeder hat eine DSL-Flat <img src="/ubbthreads/images/graemlins/frown.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 12/03/03 01:17 PM
Hübsche Menschen verdienen hübsche Bilder, tut mir leid. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Posted By: Deathmaker Re: der neue silberscheiben thread. - 14/03/03 03:58 PM
Neues von Mila Mar


Mila Mar

picnic on the moon ...
.... und die Reise geht weiter ...

Hallo Ihr Lieben,
hier ist Anke von Mila Mar!

Unser neues Album picnic on the moon erscheint am 24. März, als eine auf 5000 Stück reduzierte Sonderausgabe in den Musikläden! Die Sonderausgabe picnic on the moon enthält neben 11 wunderschönen Moonsongs eine weitere CD mit facettenreichen und schönen Remixen.

Endlich ist es soweit. Ich bin aufgeregt und gespannt, wir Ihr diese beseelte Sahneschnecke finden werdet. Songs direkt vom Mond, Songs mit Seele und Herz, intimer als je zuvor.

Und dann folgt auch schon bald die picnic on the moon –tour:
Zusammen mit b. deutung (Cello), Jan Klemm (Geige) und Lars Watermann werden Maaf und ich vom 23. April bis zum 4. Mai quer durch Deutschland und in die Schweiz reisen, um zusammen mit Euch auf den Mond zu fliegen!
Unsere Konzerte werden optisch exklusiv durch die Videoinstallation spinXs von Helge Knieriem unterstützt.

Habt Ihr Zeit, dann nehmt zwei Augen und zwei Ohren, eure Seele und ein Herz:

23. April Hannover – Faust
24. April Leipzig – Werk 2
25. April Wilhelmshaven – Pumpwerk
26. April Berlin – Knaack
27. April Hamburg – Schlachthof
28. April Essen – Zeche Karl
29. April Mainz – KUZ
30. April Karlsruhe – Substage
01. Mai CH Zürich – Abart
02. Mai Kleinweilershofen - Sonneck
03. Mai München – Spectaculum Mundi
04. Mai Nürnberg - Hirsch

Liebe Grüße an Euch alle und wir freuen uns auf Euch!
Anke

[Linked Image]

Und so sieht die Sängerin aus


Deathi
Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 14/03/03 11:07 PM
Daß es die noch gibt !!!???

Schon seit Ewigkeiten nichts mehr von ihr gehört ...

Ich hatte ganz vergessen, daß es sie überhaupt noch gibt !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


---------------


Themenwechsel: Die Bangles haben eine Single herausgebracht.

Darauf ist als unvermeidlicher "Bonustrack" eine Aufnahme von 1981, von der ersten Single, die sonst (anscheinend) nur noch auf der japanischen Version des aktuellen Albums zu finden ist.
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 15/03/03 04:50 AM
Ich versteck mich schon mal, für diese unwürdige Frage :

Wer ist Nightwish und welchen Musikstil machen die so ?
Gothic ? Metal ? Wave ?
Und mit welcher "bekannten" Gruppe in etwa vergleichbar, falls dies möglich ist ?

Lynx <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 15/03/03 09:17 AM
versuchs mal hier http://www.laut.de/wortlaut/artists/n/nightwish/
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 15/03/03 11:05 AM
Hier gibt es auch noch ein paar Informationen. Dort kann man sich auch ein paar Beispiele von Nightwish anhören.
Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 15/03/03 05:58 PM
so dann kommt mal wieder was aus der Metalecke <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

lustig das hier eher sachen der härteren Art zu finden sind und nicht son hiphop gedöns und technobrei. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Stratovarius - Elements PT.1

eagleheart,
soul of vagabond,
find your own voice,
fantasia,
learning to fly,
papillon,
stratofortress,
elements,
a drop in the ocean.

das video zu eagleheart könnt ihr euch hier ganz offiziell runterladen.
Stratovarius Videos

da gibts noch viel mehr videos zum dl und aus früheren alben medleys die eich einen kurzen überblick ermöglichen.
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 15/03/03 06:36 PM
Eagleheart klingt nicht schlecht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Danke für den Link. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 15/03/03 08:48 PM
NIghtwish hört sich gut an.
Danke für die links.

Werde ich mir wohl mal was von holen. Der Song Wishmaster hats mir irgendwie angetan.

Lynx
Posted By: Ragon_der_Magier Re: der neue silberscheiben thread. - 19/03/03 02:36 PM
Russisches Duo pestet gegen Deutschlands "Knusperhexe"

Hi, hi, die russischen "Elektropop-Schocker" sind wieder unterwegs... t.A.T.u.! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Immer wieder unterhaltsam! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 20/03/03 07:06 AM
nickleback-fans aufgepasst:

es gibt eine zumindest für mich neue band namens "theory of a deadman", näheres bei http://www.theonlinemusicsource.com/theoryofadeadman.html

guter, durchgängiger, satter sound - unbedingt mal reinhören <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

ich persönlich warte ja auf "meteora" von linkin park und hoffe inständig, dass keine bombe auf das schiff, welches die cds zu uns bringt, herabfällt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 21/03/03 10:26 PM
yiiihahhhh!
das schiff hat es irgendwie geschafft - meteora!
nicht ganz so der hammer wie die hybrid theory, aber dennoch durchgehend gut für meine alten, schon etwas tauben ohren <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

gut für einsame stunden auf det tanzfläche allemal <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 07:57 AM
So hier kommt mal wieder was total unbekanntes von mir als Empfehlung.

Evanescence - Fallen

(01) Going Under
(02) Bring Me To Life
(03) Everybody's Fool
(04) My Immortal
(05) Haunted
(06) Tourniquet
(07) Imaginary
(08 ) Taking Over Me
(09) Hello
(10) My Last Breath
(11) Whisper

Die Scheibe rockt richtig,
als Anspieltipp eigent sich z.b das ruhige Stück
" My Immortal" oder " Going Under"

Posted By: Deathmaker Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 10:36 AM
Auf www.milamar.de

kann man sich jetzt die ersten Lieder von dem neuen Album anhören.

Also ich muss aber zugeben, sie sind nicht mehr ganz so Fantasy bezogen. Kann auch daran liegen, das sich die Gruppe Ende letzten JAhres gesplittet haben, da ja 50% der Band aufgehört haben.


Mila Mar -"picnic on the moon"

Mila Mar machen ihren Weg - wer hätte das gedacht aber Mila Mar legen auf diesem Album noch mal zu! Wieder ist alles neu, ohne aber den roten Faden zu verlieren. Anke traut sich an ganz neue musikalische Ufer. z.B. Arabesque ist Mila Mar aus den Ursprüngen gepaart mit punktuellen Metallriffs Hut ab ( die Gitarre kommt aus den Händen von Guano Apes und Inchtaboktables!!! - siehe Bandinfo) Sense of being wirkt total Modern hat gar triphoppige Elemente und andere gehen wieder zurück zu den Ursprüngen. Die CD ist ein großes gefühlvolles Überraschungsei! In jedem siebten Song steckt ein kleiner Hit!

Denn einzigen Schritt den Anke zurück macht, ist der Schritt wieder hin zu dieser so gefühlvollen Fantasiesprache und ich glaube dieser Schritt zurück ist eigentlich ein Sprung nach vorne.

Wenn Mila Mar so weitermachen werden sie sicherlich den Weg aus der Dunkelheit heraus ins Rampenlicht einer breiter Hörerscharr machen!

Klasse Album
Zitat: Schwarze Seiten, das Magazin für Darkwave, Gothic und mehr!



Mh, sollte mal Pressesprecher von der band werden, so viel Werbung wie ich für die mache *fg*

Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 10:56 AM
Quote
So hier kommt mal wieder was total unbekanntes von mir als Empfehlung.

Nun ja, seit dem Hype um den Daredevil-Soundtrack, auf dem Evanescence mit zwei Tracks vertreten ist, sind die zumindest in den Staaten wohl in aller Munde, wie ich mir so sagen lasse. Ich persönlich finde sie nicht schlecht, selbst wenn ich den Eindruck einer eher gekünstelten Ausdrucksform nicht von der Hand weisen kann - aber dies bezieht sich nur auf die zwei, drei Live-Videos, die ich gesehen haben. Von der Musik her sind sie natürlich ziemlich gut. Ich mag Frauenstimmen... solange sie mich nicht im Visier haben <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 04:00 PM
aris war so nett, mir die scheibe zu schicken <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

nun ja, an die frauenstimme muss ich mich erst noch gewöhnen - ansonsten: sound okey dokey.
vielleicht beim 3. oder 4. hören...

werde das mal auf cassette ziehen und mir im auto beim frühlingshaften cruisen durch die sonnendurchflutete landschaft reintun <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 04:20 PM
btw:
die gitarren-riffs klingen verdammt nach linkin park <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 04:59 PM
Da viele kopiergeschützte CD's nicht mehr dem CD-Audio-Standard entsprechen, benennt der Heise Verlag bzw. die C'T diese CD'd jetzt "Un-CD's".

Dort will man ein "Un-CD Register" aufstellen, in dem alle kopiergeschützten CD's gesammelt eingetragen werden und die Erfahrungen der User damit auch.

http://www.heise.de/ct/03/07/136/


http://www.heise.de/ct/cd-register/

Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 22/03/03 05:40 PM
jupp,

besonders bei dem 2 lied (bring me to life) hatte ich diesen eindruck auch:)
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 23/03/03 11:50 PM
Nettes Album, hab gerade das passende Musikvideo zu "Bring me to life" auf VIVA gesehen.

P.S. Bin in der März-Ausgabe von Hammer über Edenbridge (aktuelles Album: Aphelion) gestolpert. Ein paar Songs davon klingen nicht schlecht.

P.P.S. Wieso gibt es bei Amazon.de keine Infos zum Album, sondern nur bei Amazon.com?
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 24/03/03 11:47 AM
Quote
P.P.S. Wieso gibt es bei Amazon.de keine Infos zum Album, sondern nur bei Amazon.com?

Wenn Du vom Evanescence-Album redest, kann ich Dir keine Antwort drauf geben. Solltest Du aber von Edenbridges Aphalion reden, dann kann ich Dir nur hierzu raten:

[Linked Image]

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 24/03/03 12:12 PM
Ja, ich meinte Fallen.

P.S. Inzwischen hat sich das Musikvideo auch auf meiner Festplatte eingefunden (ich muss nur noch die nervige Werbung entfernen).

P.P.S. Hätte es nicht ein schöneres Modell sein können. >:) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 24/03/03 12:34 PM
Schönere Brille? Schön und Brille sind doch wohl zwei Begriffe, die sich ganz und gar nicht vereinbaren lassen. Brillen sind und machen häßlich! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> (Achtung Sarkasmus und/oder Ironie!!!)
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 24/03/03 01:16 PM
Ich dachte auch eher an eine Designer-Sonnenbrille. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

[Linked Image]

€: Hab aus einem 60MB Video ein 22MB Video gemacht (ohne sicht- bzw. hörbare Verluste).
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 24/03/03 03:47 PM
na das sieht verdammt nach der brille aus, mit der du dich in JEDER situation ablichten lässt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 24/03/03 03:52 PM
Nicht ganz, die dort oben kostet doppelt so viel wie meine. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 12:03 PM
Mann, wenn ich mir die deutschen Single-Charts anschaue, könnte ich wirklich kotzen ...
Platz 1: Alexander ("Superstar" *seltensogelacht*)
Platz 2: Modern Talking.

*kopfschüttel*
Warum kommen nicht mal qualitativ höhere Bands in die Top10? Z.B. die Zillertaler Schürzenjäger oder die Wildecker Herzbuben??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 12:30 PM
Wart es nur ab, Küblböck hat auch gerade ein Musikvideo (angeblich ab Montag zu sehen) gedreht. Vielleicht schafft es der Song auch noch in die Top-3. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 12:36 PM
*aaarrrrrghh*
Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 02:23 PM
jedenfalls scheint die marketingmaschine für diesen blödsinn gut zu funktionieren, und es gibt genug fans die das alles haben wollen.
Posted By: Hrun Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 02:45 PM
Ist Küblböck der mit der Quiek-Stimme? Wenn ja, dann ist der Name ja Programm. [Linked Image]
Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 03:04 PM
jupp das ist er
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 05:12 PM
was regt ihr euch auf?
hört einfach weg (so wie ich) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

ich warte nur darauf, dass jürgen drews ein duett mit schumi3 einstudiert <img src="/ubbthreads/images/graemlins/freak.gif" alt="" />
Posted By: Eolus Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 08:15 PM
Yoo baby yoo baby yoo...

also wens interessiert... Blackmore's Night "Shadow of the moon" ist zwar schon etwas älter aber fein fein... die "neuere" Pladde is auch nich von schlechten Eltern <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />"Fires at midnight" und "Past Times With Good Company" ein guter Zusammenschnitt aller Alben als LiveTour <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Eo

PS. Natürlich hör ich auch Nightwish... ich liebe den Elvenpath *gg*

Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 08:34 PM
ergänzend zu den Blackmore's scheiben oben noch "under a violet moon" von ihm:)
Posted By: Eolus Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 08:59 PM
yoo Aris, die Scheibe hab ich glatt vergessen...gehört aber auch noch mit dazu... ich sag nur reinhören

Eo
Posted By: Hrun Re: der neue silberscheiben thread. - 28/03/03 09:35 PM
Grade entdeckt: Tenacious D
Nach dem "entern" auf video gehen und "Tribute" ansehen. [Linked Image]
Posted By: Arhu Re: der neue silberscheiben thread. - 29/03/03 12:52 AM
Eo: Also ich hab das letzte Blackmore's Night Album ja schon etwas laenger, jedoch war ich etwas enttaeuscht. Bis auf das Titellied "Fires at Midnight", dessen Melodie auch schon von einigen anderen Mittelalterbands verwendet wurde, sind die Lieder alle irgendwie nicht mehr so schoen "vertraeumt-mittelalterlich" wie die von den zwei ersten Alben, und klingen irgendwie austauschbar. Dem neuen Album fehlen irgendwie mehr eingaengige Stuecke.

Miauh...
Arhu
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 29/03/03 11:30 AM
Harga: Jürgen Drews wäre mir immer noch lieber als die immer gleichen Bohlen-"Kompositionen".

Übrigens: Der Küblböck wurde irgendwo auf Platz 72 der schönsten Frauen gewählt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 01/04/03 04:39 AM
Placebo - Sleeping with Ghosts

(01) Bulletproof Cupid
(02) English Summer Rain
(03) This Picture
(04) Sleeping With Ghosts
(05) The Bitter End
(06) Something Rotten
(07) Plasticine
(08 ) Special Needs
(09) I'll Be Yours
(10) Second Sight
(11) Protect Me From What I Want
(12) Centrefolds

Massiv Attack - 100th Window

trackliste:
future proof,
what your soul sings,
everywhen,
special cases,
butterfly caught,
a prayer for england,
small time shot away,
name taken,
antistar,
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 01/04/03 08:39 AM
Quote
Übrigens: Der Küblböck wurde irgendwo auf Platz 72 der schönsten Frauen gewählt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Es handelt sich meines Wissens um die Wahl "100 Sexiest Women" der Zeitschrift FHM. Interessanterweise ist der Kübldepp nicht der erste "Mann", der dort zur Wahl steht. Vor ihm hatte scheinbar schon Guido Westerwelle die Ehre, bis in die Top10 hochgewählt zu werden - bis er dann von der Jury disqualifiziert wurde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Übrigens: die Wahl geht weiter. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> http://www.gehtwaehlen.de
Posted By: harganaxki sexiest woman - 01/04/03 10:28 AM
......angela merkel - also wirklich - witzbolde die..... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: sexiest woman - 01/04/03 12:05 PM
Vielleicht interessiert ja jemanden die Trackliste des "Matrix Reloaded"-Soundtracks?

Disc 1
01. Linkin Park - Session
02. Marilyn Manson - This Is the New S**t
03. Rob Zombie - Reload
04. Rob D - Furious Angels
05. Deftones - Lucky You
06. Team Sleep - Passportal
07. P.O.D. - Sleeping Awake
08. UnLoco - Bruises
09. Rage Against The Machine - Calm Like A Bomb
10. Oakenfold - Dread Rock
11. Fluke - Zion
12. Dave Matthews - When The World Ends

Disc 2
01. Don Davis - Main Title
02. Don Davis - Trinity Dream
03. Juno Reactor - Tea House
04. Rob D - Chateau
05. Juno Reactor - Mona Lisa Overdrive
06. Don Davis vs. Juno Reactor - Burly Brawl
07. Don Davis - Reloaded Suite
Posted By: AlrikFassbauer Bangles LP - 01/04/03 01:13 PM
Ich kann übrigens die neue Bangles-LP uneingeschränkt empfehle, besonders für diejenigen unter euch, die die Gruppe bereits kennen.

Auf der Single sind ein bisher unveröffentlichtes Stück aus der allerersten Single (wenn meine Information stimmt) und eine "Acoustic"-Version von "Eternal Flame" mit drauf.

Achtung: Die LP ist kopiergeschützt ! Konsequenterweise trägt sie auch nicht mehr das "Audio-CD" - Logo ...
Posted By: Ralf Re: Bangles LP - 03/04/03 12:31 PM
Ich fasse es nicht! Der Küblböck wird nächste Woche tatsächlich neue Nummer 1 in Deutschland ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

In den ersten Verkaufstagen hat er von seiner Single mehr verkaufen können als die dahinter plazierten Alexander und Modern Talking zusammen! So langsam wird das wirklich zu einem Auswanderungsgrund ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: Bangles LP - 03/04/03 01:36 PM
Hatte ich das nicht vorausgesagt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Ich warte inzwischen auf das neue Godsmack Album und auf die neue Single der Guano Apes (beides erscheint nächsten Montag).
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Bangles LP - 03/04/03 01:59 PM
Ja, ja, Helli - "... bis jetzt ist alles so geschehen, wie ich es vorausgesehen hatte, Lord Vader. ..."
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: Bangles LP - 03/04/03 02:13 PM
Ich wurde enttarnt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/devil.gif" alt="" />
Posted By: Anthea Re: der neue silberscheiben thread. - 03/04/03 02:15 PM
Quote
Achtung: Die LP ist kopiergeschützt ! Konsequenterweise trägt sie auch nicht mehr das "Audio-CD" - Logo ...

Tja... allein deswegen werde ich mir die garantiert NIE kaufen. Diesen Kopierschrott unterstütze ich nicht. Kann sein, daß ich dann auf die eine oder andere CD, die ich *wirklich* haben will, verzichten muß, aber das...
Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 03/04/03 04:46 PM
Da ich mir soewieso nur etwa 2-4 CD's überhaupt pro Jahr kaufe, kann ich datrüber hinwegsehen. Und da sich unter diesen CDs fast ausschließlich KEINE Neuerscheinungen befinden, macht mir das auch nicht viel aus.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Die Musikindustrie verkennt einfach, daß auch vor zehn, zwanzig Jahren gute Musik gemacht worden ist, warum als Chartbreaker kaufen ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Eolus Re: der neue silberscheiben thread. - 05/04/03 02:19 PM
Am Montag kommt die neue von Lesiem raus... uneingeschränkt zu empfehlen... *gg*

Eo
Posted By: Eolus Re: der neue silberscheiben thread. - 07/04/03 09:45 AM
Da habsch mich doch einfach irreleiten lassen von nem Kumpel der meinte das Era kein Album mehr produzieren würde... Also seit Ende März ist es auf dem Markt... und nimmt in einigen Ländern sofort Spitzenpositionen ein:

Italien: #1
Mexico: #1
Schweiz: #4(gold)
Frankreich #5(gold)
Belgien: #5
Schweden: #10
Portugal: #12
Singapur: #12
Griechenland #14


Nur Deutschland hat mal wieder nur Müll in den Charts... Kübelböck... wooooooah ich krieg die Meise... reinhören lohnt sich... kaufen noch mehr <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

ERA Homepage

Eo
Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 11/04/03 03:26 PM
30 Jahre Tubular Bells 2003
Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 15/04/03 10:31 PM
Falls jemand Fleetwood Mac kennt - laut www.FleetwoodMac.com soll am 15. die neue LP erschienen sein. Titel: "Say you will".
Posted By: harganaxki Re: godsmack - 20/04/03 11:52 PM
der neue silberling "faceless":
nicht ganz so der hammer wie "awake"; knüpft dennoch nahtlos an die vorgängerscheibe an. gut produzierter bang-rock - aber wie gesagt: so der absolute knaller fehlt für meine ohren......
Posted By: elgi Re: godsmack - 21/04/03 09:29 AM
Quote
aber wie gesagt: so der absolute knaller fehlt für meine ohren......

Du meinst so die Nuancen ab 180db, die Du dann auch ohne Probleme hören kannst? *hihi* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: godsmack - 22/04/03 07:20 AM
Du verwirrst mich, Elgi... - ist sein Hörrohr etwa schon wieder aus der Werkstatt zurück!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> )
Posted By: harganaxki Re: godsmack - 22/04/03 07:58 AM
höhrrohr wie.....

dein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> kannst du dir sparen oller magier - ich höre noch seeeeeehr gut <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

<<fönt sich vor dem basslautsprecher die haare>>

überhaupt:
ach was......... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: - 22/04/03 11:44 AM
So mein heutiger Tipp, eher etwas ruhigerer rock.

als anspieltipp ist zum beispiel lied nr 1 oder 3 gut geeignet

.:. Silkstone - For A Reason .:.

(01) Silkstone - Rain Has Come
(02) Silkstone - Ready
(03) Silkstone - What's The Reason
(04) Silkstone - Can Your Hear Me
(05) Silkstone - Always On My Mind
(06) Silkstone - Lost
(07) Silkstone - Right Now
(08 ) Silkstone - Not When You Don't Care
(09) Silkstone - Lady
(10) Silkstone - Stars
(11) Silkstone - Easy

Posted By: harganaxki silkstone..... - 23/04/03 02:21 PM
... kennt doch keine socke <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

welche richtung "ruhiger rock" etwa ist das? coldplay? oasis? (hab auch hin und wieder meine ruhigen stunden, wenn ich nicht grad haare föne <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />) mehr input bitte <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

evanescence hat mir z. b. extrem gut gefallen....
Posted By: ArisEiswind Re: silkstone..... - 23/04/03 04:49 PM
hmm, tja ruhig...... gitarrren , streicher , klavier etc.

lied 1 klingt eher wie ne nummer von R.E.M,
lied 2 eher wie Creed, lied 3 schon fast wie ein paar takte von clapton's "tears in heaven" und ist gut zum kuscheln geeignet.:)

gesanglich eher jedoch wie Creed.

gut das ich hier nicht noch solche unbekannten wie ilse delange, kelly clarkson etc. erwähnt habe..... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 23/04/03 05:30 PM
Ich höre auch ganz gerne meine alten CD´s, als da wären:
Gotthard, Gorky Park, Swedish Erotica, Russ Ballard, Ian Cussick, Yazoo, Chris Spheeris, Dream Theater, Ugly Kid Joe und noch viele super Dinger mehr ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 25/04/03 01:18 PM
Schöner Kontrast zu dem ganzen "Superstar"-Gedudel:
"Bring me to life" von Evanescence! War mir schon in "Daredevil" aufgefallen, da wußte ich bloß noch nicht, wie es heißt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Außerdem: Pro Jahr gibt es ziemlich genau einen Dancefloor-Song, der mir gefällt. Dieses Jahr ist das "Girls get it first" von Lexy & K-Paul.
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 01/05/03 08:45 PM
Hier auch mal wieder ein Tipp von mir.

Lullacry - Crucify My Heart

01. Alright Tonight
02. Crucify My Heart
03. Don´t Touch The Flame
04. Every Single Day
05. Pitch Black Emotions
06. Unchain
07. Nothing To Lose
08. Heart Of Darkness
09. This Time
10. Over Me
11. Better Days

Auf ihrer Homepage kann man sich ein paar Beispiele anhören.
Posted By: harganaxki Re: silkstone..... - 03/05/03 11:54 PM
öhhhh - aris:

wie war das doch gleich mit silkstone und kanalbündelung?

*tapp tapp tapp*
Posted By: ArisEiswind Re: silkstone..... - 04/05/03 07:30 AM
moin harga,

ich bin on:) und sendebereit, bin momentan viel am lernen
Posted By: harganaxki Re: silkstone..... - 05/05/03 09:28 PM
yo ho - silkstone - na ja - nicht wirklich mein ding....

einfach zuuuuu viele streicher <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

trotzdem vielen dank and den fleissigen kanalbündeler!

was neues hab ich auch:
pod - sleeping awake (ost matrix reloaded)
ne hammerscheibe <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: silkstone..... - 05/05/03 10:29 PM
Habe mir jetzt die neue LP von Fleetwood Mac durchgehört. Fazit: keine besonders gute, aber auch keine besonders schlechte Platte. Mir ist da allerdings etwas zu viel Gitarre und zu viel Gitarrensolo drin, und Christine McVie vermisse ich darauf (obwohl sie unter "addational performers" aufgelistet ist). Ich mag mehr Keyboard als Gitarre ...

Unter den "additional performers" befindet sich auch eine Dame namens Sheryl Crow ...
Posted By: ArisEiswind Re: silkstone..... - 07/05/03 09:42 AM
ich fand die scheibe ganz angemehm zum hören.

von fleetwood mac war ich auch enttäuscht, wirklich gut gefallen haben mir z.B thrown down und noch eins zwei andere,
Posted By: harganaxki Re: adema - 07/05/03 10:42 AM
und schon wieder was neues aus der nu metal ecke:
adema - klingt auch n büschen wie linkin park - aber hörbare, rockige songs (12 an der zahl)

wech
Heut hab´ ich in Smallville eine wirklich wunderschönbe Cover-Version von Cyndi Laupers "Time after Time" gehört (kam bei der Beerdigung von Whitneys Vater)! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Interpretin war laut meiner Recherchen Eva Cassidy, eine Sängerin mit einer wirklich schönen, gefühlvollen Stimme.
Leider ist sie schon wenige Jahre tot - viel zu früh, im Alter von nur 33 Jahren, Hautkrebs. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />
Hätt´ mir gerne noch mal in voller Länge `reingezogen´ aber im Internet gibt´s ja leider keine Hörprobe im mp3-Format zu finden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Die Version vom Titel-Song ("Save Me" - Remy Zero) hört sich auch irgendwie nicht wirklich so wie in der Serie an - da scheint für das Intro eine komisch zusammengemixte Version zum Einsatz zu kommen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


Ansonsten wär´ die Soundtrack CD sogar mal wieder einen Silberscheibenkauf nach Jahren wert <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> - auf der anderen Seite fehlen mir evtl. auch zu viele Songs aus den Folgen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Ralf Re: Smallville Musik - Time after Time - 10/05/03 08:27 PM
Ach, DAS war Eva Cassidy? Interessant. Die hatte ihren größten Charterfolg ja erst letztes Jahr (Top10 bei den Alben), also nach ihrem Tod. Hatte bisher aber noch nie etwas von der gehört. Aber die Version von "Time after time" hat mir auch sehr gut gefallen.
Posted By: ArisEiswind Re: Smallville Musik - Time after Time - 10/05/03 09:02 PM
das sind aber schöne ruhige 4 min. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
HÄ!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

(? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> )
Posted By: elgi Matrix Reloaded OST - 19/05/03 03:07 PM
HA! Der beste Beweis für eine meiner Theorien fräßt sich gerade einen Weg in meine Gehörgänge.

Die Theorie: Linkin Park (und Konsorten) würden wirklich gute Musik machen, wenn sie nicht wie präpubertäre Idiote herumkreischen würden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

Der Beweis: Matrix Reloaded Soundtrack! Eine Doppel-CD... CD 1 bietet wohl hauptsächlich Lieder, die vom Film inspiriert wurden, während CD 2 die Filmmusik beinhaltet. Und mein persönliches Highlight dieser energischen, genial "metallisch"-klingenden Mischung aus futuristisch-symphonischen Elementen, NuMetal und ein gutes Stück Techno ist zweifelsohne das allerste Stück auf CD 1 - namentlich das "Instrumental" (will heißen: komplett ohne Gesang) SESSION von den Linksparkern! Begeisternd! Emotionsgeladen, matrixtypisch verzerrt, hart, virtuos. Kaufbefehl! (kleine Testversion gibt es für kurze Zeit HIER) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Matrix Reloaded OST - 19/05/03 03:15 PM
hmnaja - mir sind nur 3 lieder hängengeblieben
1) besagte linkin park
2) pod mit sleeping awake
3) irgendwas mit bruises.....

den rest fand ich ziemlich mässig - als song wohlgemerkt. zum film kann´s ja passen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki hass-liedchen - 21/05/03 07:52 AM
es gibt was neues von panjabi mc: jogi <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

schreckliches gedudel aber ich befürchte, dass das DER chartstürmer der nexten wochen werden wird <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: hass-liedchen - 21/05/03 10:43 AM
Glaube ich nicht. Erfahrungsgemäß wird die zweite Single eines Newcomers meistens wesentlich kurzlebiger. Andererseits ist es mir persönlich immer noch höchst schleierhaft, wie der erste "Song" von Panjabi MC es in Deutschland überhaupt zur Veröffentlichung gebracht hat, geschweige denn auf Platz 2 der Charts - so gesehen wundert mich letztlich gar nichts mehr ...
Posted By: harganaxki oldie but goodie - 21/05/03 02:48 PM
grad lief im radio "ashes to ashes" von faith no more.

schon aus dem jahr 97, die cd "album of the year" hiess nicht umsonst so <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

wech
Posted By: elgi Re: oldie but goodie - 21/05/03 03:37 PM
Quote
grad lief im radio "ashes to ashes" von faith no more.

schon aus dem jahr 97, die cd "album of the year" hiess nicht umsonst so <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

wech

Na endlich! Da schimmert wieder mal der gute Musikgeschmack durch! Wundervolles Album! Genial! Toll! Superb! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki mal wieder was neues - 25/05/03 09:13 PM
@ elgi:
schluss mit den alten socken <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

das neue album der deftones:
einfach klasse - allerdings nu metal

die auskopplung "minerva" trifft meinen nerv <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

unbedingt anhören (oder besser noch, das video)
Posted By: Ragon_der_Magier Re: mal wieder was neues - 25/05/03 09:16 PM
"Ashes to Ashes"!? Wär´ das nicht ein David Bowie-Cover...!?!?
Posted By: Ragon_der_Magier Re: mal wieder was neues - 26/05/03 01:15 AM
Also ich kann ja einfach nicht umhin, aber - Evanescence´s "Bring Me to Life" inkl. des Videos dazu haben´s mir einfach zur Zeit absolut angetan! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
... und ich kann gar nicht glauben, daß die hier schon seit der ersten Page des Threads Thema waren (also bereits seit März)!?!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
(Da erweist sich mal wieder die schiere Unerschöpflichkeit von Aris umfangreicher Encyclopedia Musica Qualität daraus hervorzuzaubern! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> )
Muß da völlig an mir vorbeigerauscht sein -
Jedenfalls komm´ ich erst jetzt dazu mit einem Gefühl der Erleichterung festzustellen, daß tatsächlich die Frau die Leadsängerin ist!
(nicht daß "vocal guest star" Paul McCoy so schrecklich gesungen hätte, aber... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> )
Kann es sein, daß die erst seit diesem Monat so richtig "on heavy rotation" im Musikfärrnseeehn sind!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Dem Eindruck des "Gekünstelten" von elgis Seite möchte ich doch etwas entgegentreten:
www.evanescence.com
Auch wenn das natürlich die "Werbepage" für die ist! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ein weiterer Favorit meinerseits zur Zeit ist tatsächlich Coldplay mit "Clocks" - das live concept video gefällt mir einfach, neben dem Song selbst natürlich.
Krass aber, trotz der eigentlich simplen Grundidee mit der rückwärts laufenden Zeit, sehr interessant gemacht fand ich auch schon das Video zu ihrer Single davor (?), deren Titel sich allerdings immer wieder auf perfide Weise meinem Gedächtnis entzieht! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Ach, und was ich jetzt ganz vergaß:
Die "Seven Nation Army" von den Geschwistern der Band The White Stripes ist auch noch einer, der mir momentan nicht aus dem Ohr will! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Dieser simple unterliegende Drumbeat und das schräg-melodiöse Riff packen einen einfach!
Außerdem erinnert das ganze ein klein wenig an die guten alten Smashing... ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: ArisEiswind Re: mal wieder was neues - 26/05/03 04:32 AM
ach danke ragon <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

so dann habe ich mal wieder was, eigentlich ist das album schon ein paar jährchen alt wurde aber jetzt neu aufgelegt wieder herausgebracht.
wie jeder weiß steh ich ja total auf die kombination metal gepaart mit ner herrvorragenden frauenstimme

hier kommt wieder mal nachschub.

Within Temptation - mother earth

1.Mother Earth
2.Ice Queen
3.Our Farewell
4.Caged
5.The Promise
6.Never-ending Story
7.Deceiver Of Fools
8.Intro
9.Dark Wings
10.In Perfect Harmony
11.Deep Within
12.The Dance
13.Restless
14.Bittersweet

wer mal spät abends durch die musikkanäle zappt wird bestimmt schon die stücke ice queen oder aber mother earth gesehen und gehört haben, welche ich auch als anspielempfehlung geben würde. sie gehen ein wenig in richtung nightwish sind aber etwas ruhiger im gesamtkonzept.



Posted By: ArisEiswind Re: mal wieder was neues - 26/05/03 04:40 AM
voraussichtlich am 10.Juni '03 kommt das neue Metallica-Album St. Anger heraus.

ich hatte gelegenheit schon mal ein paar tracks (st.anger,frantic,shoot me again)probezuhören. ich muss sagen die scheibe kommt recht hart daher wenn der rest auch so ist, dagegen waren die letzten scheiben richtig ruhig. soundmäßig klang das wieder wie ne rückbesinnung auf die anfangszeiten der band, ich glaube da kann man schon mal wieder anfangen sich die haare langwachsen zu lassen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />, oha das wird wieder für nackenschmerzen sorgen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: mal wieder was neues - 26/05/03 06:57 PM
so ich war am wochende nach langer zeit mal wieder auf diversen flohmärkten zu gange und habe ein paar durchaus gute scheiben kaufen können.

und wie ich beim hören zuhause festgestellt sind die scheiben bodenständiger metal <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

fangen wir mal an.

die band befaßt sich in ihren liedtexten ganz mit der nordischen mythologie um odin,thor, baldur etc.....
Wizard - odin
01 - the prophecy
02 - betrayer
03 - dead hope
04 - dark god
05 - loki's punishment
06 - beginning of the end
07 - thor's hammer
08 - hall of odin
09 - the power god
10 - march of the einheries
11 - end of all

Chinchilla - madtropolis
01 - the arise of madtropolis (intro)
02 - our destiny
03 - a dance with the devil
04 - when the sand darkens the sun
05 - entire world
06 - satellite
07 - heavy metal
08 - headless fools
09 - turn aorund the magic table
10 - money rules everything
11 - battle of the world
12 - madtropolis
13 - the fall of madtropolis (outro)

Dinoysus - sign of truth
01 - time will tell
02 - sign of truth
03 - bringer of salvation
04 - pouring rain
05 - anthem
06 - holy war
07 - don't forget
08 - walk on fire
09 - never forget
10 - loaded gun

ich glaube ich sollte nach finnland ziehen, neben elchen und schönen mädels kommt da auch noch guter metal her <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
herrlich melodisch kommt dann auch diese cd rüber, die sich gleich beim ersten hören in den gehörgängen festsetzt.

Altaria - invitation

01 - unicorn
02 - history of time to come
03 - ravenwing
04 - innocent
05 - wrath of the warchild
06 - kingdom of the night
07 - fire and ice
08 - house of my soul
09 - immortal disorder
10 - here i am
11 - emerald eye

anspieltipp z.b. lied 2, 3,5 und 11


Posted By: Hellfighter Re: mal wieder was neues - 26/05/03 07:02 PM
@Aris
wie jeder weiß steh ich ja total auf die kombination metal gepaart mit ner herrvorragenden frauenstimme

Nicht nur du. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

btw: Within Temptation wollte ich heute auch vorschlagen, du bist mir aber zuvorgekommen.

Nun gut, hier mein Alternativvorschlag:

Bloodflowerz - 7 Benedictions/7 Maledictions

01. Wild Heart
02. Black Snake Sister
03. Dorian
04. Raise The Dawn
05. Till The End
06. Too Much
07. False Gods
08. My Treasure
09. Fire In Paradise
10. Last Exit
11. Heart Of Stone
12. Unperfectly Perfect
13. She Knows Why
14. The Death Of Souls

Die Beispiele von deren Homepage klinge tw. nicht schlecht (trotz der Qualität).


P.S. Hab gerade (aber leider zu spät) auf der Homepage von Within Temptation gesehen, das sie morgen ein Konzert in Dresden geben.

So und zurück zum goldenen Zeitalter des Grotesken.
Posted By: harganaxki Re: mal wieder was neues - 27/05/03 10:59 AM
da hab ich auch noch was:
disturbed - believe

1. prayer
2. leberate
3. awaken
4. believe
5. remember
6. intoxication
7. rise
8. mistress
9. breathe
10. bound
11. devour
12. darkness

kurze, knackige songtitel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
der sound nahe bei godsmack und drowning pool
Posted By: harganaxki Re: mal wieder was neues - 27/05/03 11:07 AM
<<festplatte durchwühlt>>

audiovent - dirty sexy knights in paris

1. the energy
2. looking down
3. i can´t breathe
4. rain
5. one small choice
6. sweet frustration
7. stalker
8. gravity
9. underwater silence
10. back and forth
11. beautiful addiction
12. when i drown

melodischer gitarren rock - nicht wirklich hart - geht so ein wenig in richtung staind
Posted By: harganaxki Re: within temptation - 27/05/03 01:21 PM
....ist mir persönlich zuuu ruhig, zuuu keltisch und zuuu orchestral.
kommt bei weitem nicht an evanescence heran.

aber klar - wer´s mag <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

wech
Posted By: elgi Re: mal wieder was neues - 27/05/03 05:33 PM
Quote
"Ashes to Ashes"!? Wär´ das nicht ein David Bowie-Cover...!?!?

Meines Wissens nicht. Die Lieder ähneln sich auch nicht wirklich... ganz zu schweigen von den kompletten verschiedenen Lyrics. NEIN! NIE IM LEBEN!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

zu harga's Disturbed-Tip: gefällt sogar mir... am besten sind meiner Meinung nach Awaken und Bound, während Darkness am Ende eine unsägliche Ballade und den Tiefpunkt der Platte darstellt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

P.S: Ich merke gerade, daß beide Ashes to Ashes Versionen exakt gleich lang zu sein scheinen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Ich spüre eine Verschwörung hier, meine Damen!
Posted By: Ragon_der_Magier Re: mal wieder was neues - 27/05/03 08:01 PM
"Damen"!?
Posted By: elgi Re: mal wieder was neues - 27/05/03 08:02 PM
"Herren"?!
Posted By: Lynx Re: mal wieder was neues - 27/05/03 08:35 PM
Within Temptation ist voll meine Wellenlänge. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Ice Queen und Mother Earth sind genial. Die stimme der Frau ist hypnotisierend.
Posted By: harganaxki Re: mal wieder was neues - 27/05/03 10:13 PM
Quote
Within Temptation ist voll meine Wellenlänge. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Ice Queen und Mother Earth sind genial. Die stimme der Frau ist hypnotisierend.


klingt wie seinerzeit kate bush..

und "cage" könnte soundtrack zu hdr sein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: mal wieder was neues - 27/05/03 11:58 PM
höremir grad die "altaria" an:

neeee - weiss nich - die stimme <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> - ooops

n büschen helloween gepaart mit ein wenig iron maiden - sorry:
das hab ich schon mal besser gehört......

es wäre nicht schlecht, wenn zu den "neuvorstellungen" ein wenig mehr hintergrund-info zu sound/stimme/instrumentierung gegeben würde:
da könnt´ sich manch einer etliche online-stunden sparen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

aber ist halt alles geschmacksache <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
nix für ungut
wech
Posted By: harganaxki Re: nexte kritik - 28/05/03 12:09 AM
chinchilla:

vielleicht liegt´s ja an meinen alten, leidgeprüften ohren, die immer nach neuem verlangen:
aber das ist mmn. auch nur eine weitere maiden-kopie.

klar:
guter sound; die stimme allemal besser als bei "altaria", aber die gitarre [diddeldiddeldiddeldiddeldu...]
halt ein klon....

wech und sorry again
Posted By: harganaxki Re: nexte kritik - 28/05/03 12:12 AM
wizard:

auch wenn ich mich wiederhole: eine weitere maiden-kopie

vielleicht wird´s ja aucg zeit, ins bett zu gehen und sich das ganze morgen noch einmal zum frühstück reinzutun.

*gähn*

yo - wird zeit

*winkewinke*
Posted By: ArisEiswind Re: nexte kritik - 28/05/03 04:45 AM
das habe ich mit bodenständig gemeint <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />, die bands spielen im typischen sound klassischer metalveteranen , das gefällt mir halt recht gut, das es immer noch solche bands gibt.
es muss nicht nur dieser nu metal und so sein. das liegt viel näher an den wurzeln drannen finde ich jedenfalls.
gut den bands wird damit kein großer kommerzieller erfolg beschert, aber es gibt noch einen markt dafür sonst würden die entsprechende scheiben ja nicht rausbringen.

und nochmal zu within temptation, ältere alben wie z.b. enter klingen deutlich düsterer, da ist die frauenmstimme auch nicht der dominierende part, bzw. erweckt die cd nicht den eindruck als sei die musik auf die frau zugeschnitten:)

und wenn cage bei hdr sein würde, das wäre ja hammergeil <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier HÄ!? - 28/05/03 06:43 PM
MEINE GÜTE!

Was machen denn die Breeders bei "Buffy" (Auftritt im Bronze)!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Die alten "Urgesteine"! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ragon
Posted By: harganaxki Re: HÄ!? - 28/05/03 09:33 PM
wer zum henker sind diese breeders?

oder bist im falschen topic gelandet? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: nexte kritik - 28/05/03 10:16 PM
hab jetzt auch die chinchillas auffer platte <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

öhhh - iron chinchillas?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

<<wechduck>>

ja ja, weiss scho´
Posted By: ArisEiswind Re: nexte kritik - 29/05/03 07:21 PM
gut das ich nicht noch die anderen scheiben erwähnt habe, die ich auf dem flohmarkt erstanden haben, 20 cd's für 22€ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />, echt ein schnäppchen gemacht.

da die auch alle sehr bodenständig sind <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: nexte kritik - 29/05/03 10:12 PM
Quote
gut das ich nicht noch die anderen scheiben erwähnt habe, die ich auf dem flohmarkt erstanden haben, 20 cd's für 22€ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />, echt ein schnäppchen gemacht.

da die auch alle sehr bodenständig sind <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


yup:
meine festplatte füllt sich nämlich schon rapide mit "dieser art von musik" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: rufio - 1985 - 30/05/03 09:00 AM
hmm, ist ja garnicht so leicht hier was reinzuschreiben <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

wie wärs z.b mit Rufio ?
die band geht einwenig in richtung blink182 und könnte vom stil her dann entsprechend nu punk heißen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> sofern es diese kategorie gibt... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Rufio - 1985


01 - countdown
02 - white light
03 - why wait
04 - we exist
05 - control
06 - set it off
07 - decency
08 - pirate
09 - goodbye
10 - over it

>>>>hier gibts noch ein paar infos<<<
Posted By: harganaxki Re: rufio - 1985 - 30/05/03 12:02 PM
hört sich interessant an...

ich finde aber nix im netz <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

öhhhh - könntest du das evtl mal wider über icq verteilen?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/freak.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki unloco - becoming - 30/05/03 05:34 PM
bin durch den ost von matrix2 drauf gestossen:

gefälliger, druckvoller nu metal im besten stile linkin parks - wenngleich etwas melodischer/mainstreamiger mit durchaus dem einen oder anderen hitparadentauglichen song

1. crashing
2. failure
3. hands and knees
4. empty
5. bruises (matrix2 ost)
6. drowning in it
7. watvhing me slip
8. becoming
9. fold
10. neurotic
11. making me hate you
12. texas
Posted By: elgi Re: unloco - becoming - 30/05/03 06:49 PM
Hast Du vielleicht vergessen zu erwähnen, daß die Band Ünloco heißt? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

: : :EDIT: : : Vergessen wir diesen Kommentar... ich habe mich einfach noch nicht daran gewöhnt, die Post-Titel zu lesen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: unloco - becoming - 30/05/03 07:28 PM
ready to send harga <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: online - 30/05/03 11:41 PM
zu früh <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki smoke on the water - 02/06/03 07:49 AM
da gibt es doch einen irrsinnigen, nennt sich "senor coconut", der eine samba-version von dem ewigen klassiker auf den markt gebracht hat <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

grauslig - EIN SAKRILEG!!!
Posted By: elgi Re: smoke on the water - 02/06/03 11:39 AM
Quote
da gibt es doch einen irrsinnigen, nennt sich "senor coconut", der eine samba-version von dem ewigen klassiker auf den markt gebracht hat <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

grauslig - EIN SAKRILEG!!!

Ich oute mich hiermit: Ich mag diese Cover-Version. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Meiner Meinung nach besser als so manch andere Version... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: smoke on the water - 02/06/03 05:33 PM
Quote
Quote
da gibt es doch einen irrsinnigen, nennt sich "senor coconut", der eine samba-version von dem ewigen klassiker auf den markt gebracht hat <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

grauslig - EIN SAKRILEG!!!

Ich oute mich hiermit: Ich mag diese Cover-Version. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Meiner Meinung nach besser als so manch andere Version... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Du Frevler. Auf den Scheiterhaufen mit Ihm. Die Wurzeln der heiligen schweren Metall Musik so zu schänden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: smoke on the water - 02/06/03 08:32 PM
Quote

Ich oute mich hiermit: Ich mag diese Cover-Version. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Meiner Meinung nach besser als so manch andere Version... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


da schreib ich jetzt besser nix zu, sonst krieg ich am ende noch den "terrorharga" verpasst <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: elgi urgestein, die zweite - 03/06/03 01:12 AM
wenn wir schon von Metal-Urgesteinen reden, möchte ich doch mal Metallica erwähnen. Bisher habe ich nur St. Anger vom gleichnamigen Album gehört (das Video dazu gibt es hier http://www.zonevideos.net/videos.html) - hammerhart! Hört sich fast schon zu gut an, wenn dann noch diese unsäglichen aber Gott sei Dank kurzen NuMetal-Einschübe nicht wären, müßte ich ja geradezu in Verzückung dahinscheiden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Scheint endlich mal ein gutes weil stahlhartes Album der in letzter Zeit doch eher verweichlichten Jungens zu werden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: urgestein, die zweite - 03/06/03 04:33 AM
jo elgi, zum st.anger album siehe mein kommentar weiter oben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
neuer vö ist übrigens der 5.juni 03 für das album.
Posted By: elgi Re: urgestein, die zweite - 03/06/03 11:24 AM
Ah ja, ich erinnere mich wieder an Deinen ebenso optimistischen Beitrag. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Nun zu etwas sehr ernstem: Ich werde krank, tatsächlich bin ich wohl schon krank. Ich hatte letztens eine kleine Diskussion mit einer Bekannten, in der es um die Sängerin Jewel ging, von der ich selbstverständlich bis dahin nichts gehört hatte. Ich erfuhr, daß sie in der Vergangenheit folk-artige Lieder gesungen und damit auch relativ großen, wenn auch langsam sinkenden Erfolg gehabt hat. Zu ihrem aktuellen Album 0304 kam dann aber erstaunlicherweise ein Image-Wandel weg vom Folk hin zum Pop/Dance-Bereich. Und weil ich Frauen gegenüber normalerweise nicht Nein sagen kann, habe ich mir dann doch tatsächlich eine Kopie dieses Machwerks (meines Wissens hierzulande nur als Import erhältlich und damit fast schon OK <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) aufschwatzen lassen. Und damit nicht genug! Ich habe es mir sogar angehört! Und das nicht nur einmal! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Deswegen hier das Urteil:
Gefällige, eher seichte Unterhaltung, wobei besonders die Single "Intuition" und das schlüpfrige "Yes U Can" positiv auffallen. Im großen und ganzen ist es aber eher ein Fehler gewesen... denn das ganze Album ist wie gesagt nicht der Renner für mich, aber die erwähnten Lieder sind so "catchy", daß es schwierig ist, sie nicht anzuhören, obwohl der Verstand "scheiß drauf" sagt! Das ist perfide! Ich bin schockiert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" />

Fazit:
Album [Linked Image]
Die beiden erwähnten Lieder <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: urgestein, die zweite - 03/06/03 12:55 PM
weia <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
müssen wir uns sorgen machen?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

kleiner tipp:
kopfhörer auf, die härteste scheibe aus dem regal in den player, ein kissen auf die tischplatte und abbangen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

besser als q-tips <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Xanlosch Re: urgestein, die zweite - 03/06/03 01:43 PM
Quote
kleiner tipp:
kopfhörer auf, die härteste scheibe aus dem regal in den player, ein kissen auf die tischplatte und abbangen


Wenn dies nicht helfen sollte, dann das ganze wiederholen bis die verworrenen Gedanken raus sind. Wäre doch schlimm ein wertvolles Mitglied zu verlieren.
Posted By: AlrikFassbauer Re: urgestein, die zweite - 03/06/03 07:26 PM
Isolierter Einwurf (möchte nicht eure mit Metall angereicherte Diskussion stören <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ) : Die Neuaufnahme von Mike Oldfield's "Tubular Bells" klingt viel frischer als das Original. Abgesehen davon kann sich jeder aussuchen, welche Version er/sie haben will. Es ist sonst kein signifikanter Unterschied zu bemerken (abgesehen, daß "Caveman" unterschwellig viel lustiger klingt, als im Original. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ).
Posted By: Lynx Re: smoke on the water - 03/06/03 07:56 PM
Quote
Quote

Ich oute mich hiermit: Ich mag diese Cover-Version. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Meiner Meinung nach besser als so manch andere Version... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


da schreib ich jetzt besser nix zu, sonst krieg ich am ende noch den "terrorharga" verpasst <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


MAch ruhig Hargi, wir müssen diesem ewgen Hirnlosen Kopierwahn mal einen Riegel vorschieben. Das sollte nicht in Blasphemie enden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: smoke on the water - 03/06/03 11:05 PM
Quote
MAch ruhig Hargi, wir müssen diesem ewgen Hirnlosen Kopierwahn mal einen Riegel vorschieben. Das sollte nicht in Blasphemie enden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

[klugscheißer mode on]Genau genommen handelt es sich nicht um eine schnöde Kopie sondern ja um ein Cover-Version. Dies impliziert in den meisten Fällen eine Neu-Interpretation des benutzten Musikguts, was in diesem speziellen Fall auch interessant geschehen ist. Im Vergleich z.B. zum Black-Sabbath-Cover würde ich allemal den Senor vorziehen - was am Fehlen von Ozzy Osbourne liegen mag, aber das ist eine andere Geschichte.
Dementsprechend ist Deine Aussage nicht ganz zutreffend, mein Lieber.[klugscheißer mode off]

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Im Übrigen versuche ich mich mit Satyricon und Slipknot wieder in etwas normalere Gefilde zurückzuführen, aber dieses Jewel-Abenteuer werde ich wohl so schnell nicht beenden können.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki back to the roots - 05/06/03 09:12 PM
ausnahmsweise mal keine "samba-rezension":

metallica - st. anger

also mein erster, zugegeben spontaner eindruck nach dem ersten hören:
entweder sind die jungs zu alt geworden oder ich bin es <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

11 songs mit immerhin satten 75 min (!!) sound - ABER:

keines der liedchen will so recht in meine ohren geschweige denn in meinen schädel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

frantic - "frantic-tic-tic-tac" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
st. anger - ganz okey - die auskopplung
some kind of monster - mein persönlicher favorit - bangmäßig (8:25)
dirty window - ein mix aus speed und stampf <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
invisible kid - weiss noch nicht so recht
my world - klingt eher nach b-seite <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
shoot me again - muss ich nochmal hören - noch kein kommentar
sweet amber - hymnenqualitäten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
the unnamed feeling - erinnert ein wenig an "die schwarze", treibender grundsound mit eingestreuten tempowechseln
purify - komm ich auch noch nicht klar
all within my hands - nee, erst recht nicht, plattenfüller

nun also:
ein eher verhaltendes fazit - aber vielleicht wird die scheibe ja mit der zeit "besser"

oder es liegt doch an mir - oder den jungs <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: back to the roots - 06/06/03 02:14 PM
MTV überträgt übrigens am Sonntag ab 20.30 Uhr live den Metallica-Auftritt bei Rock am Ring.

Davon abgesehen: "Seven nation army" von den White Stripes gefällt mir momentan ziemlich gut. Obwohl der Song ja eigentlich recht simpel gestrickt ist. Aber wen interessiert´s? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Conflux Re: mal wieder was neues - 06/06/03 02:32 PM
Quote
Also ich kann ja einfach nicht umhin, aber - Evanescence´s "Bring Me to Life" inkl. des Videos dazu haben´s mir einfach zur Zeit absolut angetan! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
... und ich kann gar nicht glauben, daß die hier schon seit der ersten Page des Threads Thema waren (also bereits seit März)!?!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
(Da erweist sich mal wieder die schiere Unerschöpflichkeit von Aris umfangreicher Encyclopedia Musica Qualität daraus hervorzuzaubern! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> )
Muß da völlig an mir vorbeigerauscht sein -
Jedenfalls komm´ ich erst jetzt dazu mit einem Gefühl der Erleichterung festzustellen, daß tatsächlich die Frau die Leadsängerin ist!
(nicht daß "vocal guest star" Paul McCoy so schrecklich gesungen hätte, aber... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> )
Kann es sein, daß die erst seit diesem Monat so richtig "on heavy rotation" im Musikfärrnseeehn sind!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Dem Eindruck des "Gekünstelten" von elgis Seite möchte ich doch etwas entgegentreten:
www.evanescence.com
Auch wenn das natürlich die "Werbepage" für die ist! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />



Jupp Ragon, gestern hab ich mir dann endlich all meinen Mut zusammengenommen und das Album gekauft. Nachdem ich jedes Lied im Laden durchgehört hab, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten...Und wer mich kennt weiss, dass ich Silberscheiben nicht gerade täglich kaufe.
Posted By: ArisEiswind blackmail - 07/06/03 10:25 AM
so mal wieder was von mir

ne deutsche band aus koblenz. mir waren die bisher nicht bekannt obwohl das folgende album schon die 4 scheibe auf dem markt ist.

Blackmail - Friend or Foe?

1.Airdrop
2.Evon
3.It could be yours
4.On the tightrope
5.Sunday Sister
6.Fast Summer
7.Leave
8.Nobody's Home
9.Dive
10.All mine
11.Friend

die jungs klingen ähnlich wie placebo sowohl vom gesang als auch von der musik her. das aktuelle video "it could be yours" startet momentan richtig auf den musikkanälen durch und könnte den jungs zum richtigen durchbruch verhelfen.
Posted By: harganaxki Re: blackmail - 07/06/03 02:49 PM
stimmt - die auskopplung, die ich auf mtv gesehen/gehört habe war nicht übel.
aber taucht´s für ne ganze scheibe??
schaunmermal
Posted By: elgi Re: back to the roots - 07/06/03 03:24 PM
Quote
ausnahmsweise mal keine "samba-rezension":

metallica - st. anger

also mein erster, zugegeben spontaner eindruck nach dem ersten hören:
entweder sind die jungs zu alt geworden oder ich bin es <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

11 songs mit immerhin satten 75 min (!!) sound - ABER:

keines der liedchen will so recht in meine ohren geschweige denn in meinen schädel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Objektiv gesehen, ist die Platte meiner Meinung nach besser als einige Vorgängeralben... wie gesagt, es ist relativ hart, man könnte sogar kompromißlos sagen. Die Länge der Songs und des gesamten Albums ist vorbildhaft. Die Qualität ist sehr gut. Kurzum: Für eine Metal-Platte sehr gelungen.

Aber da es sich hier nicht um irgendeine Metal-Platte sondern um die ziemlich gehypte "Comeback"-Platte der Metallicaner handelt, muß ich persönlich Abstriche machen. Ich weiß, es ist immer müßig, in der Vergangenheit zu schwelgen, aber Fakt ist dennoch, daß Metallica es in der Vergangenheit mit am besten beherrschten, hammeharte Musik gekonnt mit melodischen Elementen zu verbinden. Dabei kam dann nicht Melodic Rock raus sondern solche Meisterwerke wie etwa "Metallica", was zu meinen Lieblingsscheiben gehört. Purer Metal gepaart mit den für Metallica typischen Mörder-Riffs, treibende Melodien im Hintergrund, Jimmy Hetfields rauhe, geradezu paralysierende Stimme... das scheint mir bei "St. Anger" zu fehlen. Der Gesang kommt meiner Meinung nach zu kurz, abgesehen von wenigen Tracks (unter anderem Frantic und St. Anger, die ich besonders empfehlen möchte), erinnert das neue Album in der Tat an eine, wenn auch sehr gute, NuMetal-Scheibe. Die Songs scheinen sogar "zu hart" zu sein, so daß eben diese verspielt-melodische nicht vorhanden ist.

Aber wie schon Harga sagte, vielleicht ändert sich dieser Eindruck ja beim wiederholten Konsum der Platte. Wollen wir das mal hoffen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 07/06/03 05:42 PM
@ Aris

Könntest du mal bitte hier posten, welche Gruppen noch in der Richtung Within Temptation, Nightwish und Evanescence Musik machen. Also melodic gepaart mit einer Stimme die einen einfach nicht mehr loslässt.
Posted By: Hellfighter Re: der neue silberscheiben thread. - 07/06/03 07:00 PM
Wie wäre es hiermit:
Edenbridge
Lacuna Coil (siehe erste Seite dieses Threads)
After Forever (klingt tw. auch sehr gut)
Therion (ich würde alles ab dem Album "Eye of Shiva" empfehlen)

Lullycry geht etwas in Richtung Evanescence (klingt aber erst seit der neuen Sängerin richtig gut)
Posted By: ArisEiswind Re: der neue silberscheiben thread. - 07/06/03 08:06 PM
die von hell sind gut.

hmm was ich sonst noch so habe ist wesentlich düsterer ,mehr gothic und hat aber auch gute sängerinnen.
da würde mir bedingt noch einfallen Tristania, Sirenia.
Lake of Tears.
wenn du z.b. auch ein paar gute männerstimmen hören willst würde mir z.b Century (alben "melancholia" und "the secret inside" (ne deutsche band) einfallen oder Evereve (album "regret")(ebenfalls ne deutsche band).
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 07/06/03 08:27 PM
Danke Ihr beiden.
Lacuna Coil habe ich mir ein Lied angehört und das war noch nich so der Bringer. Muß ich mal häufiger hören. Die anderen Teste ich morgen gleich mal an.
Also folgende Stücke verfolgen mein Gehör seit dem ich sie hörte:
Nightwish - Wishmaster + Bless the Child
Evanescence - Bring me to Life + Whisper
Within Temptation - Mother Earth + Ice Queen + Dark Wings

Die anderen Songs der 3 Gruppen waren auch teilweise gut, aber nicht solche Ohrwürmer. Und das reicht noch nich für einen Car-Mix. Mir fehlen noch 40 min. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: back to the roots - 07/06/03 08:45 PM
Quote
Aber wie schon Harga sagte, vielleicht ändert sich dieser Eindruck ja beim wiederholten Konsum der Platte. Wollen wir das mal hoffen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />


neeeee - tut er nicht

hab sie jetzt 6x gehört; die spontane einschätzung der scheibe verstärkt sich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

ich fand die "garage inc. eigentlich schon ätzend; und ich stimme mit elgi absolut überein: die "schwarze" ist unerreicht. mir fehlen einfach auf der st. anger die melodischen teile.

die drums sind extrem besc***en abgemischt und nerven bereits nach dem 3. song. ich muss feststellen, dass ich meiner ersten, spontanen kritik nichts hi´nzuzufügen habe, ausser der tatsache, dass ich die scheibe wohl käuflich erwerben werde, aber wirklich nur, um die sammlung komplett zu halten.
der "metallica-bonus" ist hiermit aufgebraucht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 07/06/03 09:12 PM
Quote
Danke Ihr beiden.
Lacuna Coil habe ich mir ein Lied angehört und das war noch nich so der Bringer. Muß ich mal häufiger hören. Die anderen Teste ich morgen gleich mal an.

[...]

Evanescence - Bring me to Life + Whisper


Also meiner ganz persönlichen Meinung nach könnten Lacuna Coil bessere Musik als Evanescence machen, selbst wenn man sie aus dem Schlaf reißen und ins Studio zerren würde. Hör Dir die gesamte Comalies-Platte an und wenn sie Dir nicht gefällt, meß Deinen Puls - nicht daß Du schon längst bist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Zu Metallica: Komisch harga, ich dachte, daß die Drums nicht mal so schlecht sind... Lars Ulrich scheint in guter Form gewesen zu sein. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Aber ansonsten, ja, wir sind wohl einer Meinung. Auch was das Kaufen angeht, sollte ich nächste auch machen, nicht zuletzt wegen der Bonus-DVD. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Sad But True!
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 07/06/03 09:26 PM
*seine gute schwarze metallica Platte im CD-Regal streichelt*
Stücke wie "One", "Master of Puppets" und "Enter Sandmann" sind doch auch heute noch meine Liebslingsstücke von MEtallica. 9:43 Minuten "One" das saugeile Heli-Intro *Wühl* Wo is meine "Justice for All" Scheibe.
Posted By: harganaxki Re: one - 07/06/03 09:47 PM
yo baby - one

*schwelgtinerinnerungen*

weissu noch damals <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

öhhh - neulich? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: one - 07/06/03 09:53 PM
Quote
yo baby - one

*schwelgtinerinnerungen*

weissu noch damals <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

öhhh - neulich? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


Oh ja ich weiss es noch. *Im Hintergrund One schon das 3. Mal anspielt und nich genug bekommt*

Ich schau grade meine alte Metallica Sammlung durch: Battery, Orion, The Unforgiven, Nothing ELse Matters, Seek and Destroy, das waren noch ECHTE Metallica Sounds. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> Gute Alte Zeit


*kratz kratz wieso bin ich ne ALTE HAND ??? ICh denk mal wird erst mit 800 Alt ???????? *vorn Spiegel rennt und mit Zufriedenheit feststellt, das eh alle Haare weiss sind ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: one - 08/06/03 10:24 AM
mir fällt noch ne band ein mit ner guten zuckersüßen frauenstimme.
On Thorns I Lay - mit dem Album "Crystal Tears"
Posted By: harganaxki na endlich - 08/06/03 05:09 PM
schluss mit modern talking

können wir uns ehrlich freuen oder ist das auch nur wieder so eine charade der herren bohlen/anders? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: na endlich - 08/06/03 05:16 PM
Hab ich vorhin auch gelesen auf web.de. Ist wohl recht ungeplant gewesen die Aktion. Ganz wie in alten Zeit im Zoff auseinander. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: one - 08/06/03 05:27 PM
Hmm, ich weiß nicht, ob Lambretta da mit reinpaßt - die Mischung relativ harter Riffs mit dem Pop-Zuckerguß (vielleicht auch nur ein falscher Eindruck von dem Video, daß übrigens in seiner Machart ein wenig an Soundgardens "Black Hole Sun" erinnert) drüber in dem mir bisher einzig bekannten Song "Bimbo" haben mich eher ein wenig verwirrt zurückgelassen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Die Apocalypticas, ihres Zeichens "Cello-Met´ler" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> haben da neulich mal zugeschlagen, mit einer Single bei der die Sängerin der o.g. Gruppe, Linda Sundblad, einen vokalen Part übernommen hat.


@elgi und harga und die ganzen anderen eingefleischten `Alt-Metaller´ ( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> ) hier:
Also vor dem `Black Album´ kommen bei mir definitiv "...And Justice For All" und "Master of Puppets"!
Die `Hymne´ "Sanitarium" und das hammerharte "Blackened" (u.a.) - einfach unschlagbar!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Das heißt nicht, daß die Schwarze Scheibe schlecht ist, ganz im Gegentum, sicher ein Spitzenalbum ("Sad but true", Of Wolf and Man um nur weniges daraus zu nennen), aber für mein Empfinden hört man ihr deutlich das `Produziert-sein´ an - und mit sowas kann ich, als bekennender "live"-Fan (Die Präsentationsart, nicht die gleichnamige Band! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ) mich halt nur bedingt anfreunden.
Da kommen mir die `spröderen´ andern zwei eben mehr entgegen!
[YES! - "One" ist einfach ein grandioses Stück, sowohl vom Sound als auch vom Text her! Das Schwarzweiß-Video mit Jason Robards, wo ich mir immer noch nicht sicher bin, ob das nicht aus irgendeinem tatsächlichen Film war, war auch genial!]


Ragon

P.S.: Wer´s noch nicht kennt, kann sich ja hier auf der Metallica - Homepage die Hörproben reinziehn (Media Player oder RA vorausgesetzt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - Hey, ich seh´ gerade, daß die sogar das erwähnte preisgekrönte "One"-Video dort im Streaming bieten - IN VOLLER LÄNGE! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Alles in allem ganz fair die Web-site, denke ich - die hatten ja in der Auseinandersetzung um Napster&Co. für ihren Standpunkt schwer Kritik einstecken müssen. Zu recht und auch von mir. Aber den Webauftritt muß man ihnen lassen, der is´ Klasse! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> ).

-----------------------------------------------------------------------------------
"Welcome to where time stands still
No one leaves and no one will
Moon is full, never seems to change
Just labeled mentally deranged
Dream the same thing every night
I see our freedom in my sight
No locked doors, no windows barred
No things to make my brain seem scarred

Sleep, my friend, and you will see
That dream is my reality
They keep me locked up in this cage
Can't they see it's why my brain says “rage”

Sanitarium, leave me be
Sanitarium, just leave me alone
..."


-

"... Come crawling faster
Obey your master
Your life burns faster
Obey your master
Master

Master of puppets, I'm pulling your strings
Twisting your mind and smashing your dreams
Blinded by me, you can't see a thing
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master..."
Posted By: Lynx Re: one - 08/06/03 05:33 PM
Hab gerade durch Zufall meine beiden Tour-T-Shirts von der Unforgiven Tour 1993 aus Hannover gefunden. Nie getragen. Liegen seit 10 Jahren nur so im Schrank, damit ich sie manchmal raushole und in Erinnerungen schwelgen kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki :mad: rock am ring :mad: - 08/06/03 10:33 PM
hab grad eben nur noch die metallica-zugabe in mtv mitbekommen:
sad but true
enter sandman

ich hänge nun wirklich nicht an alten zöpfen; aber die st. anger pack ich doch erstmal auf eis, gaanz weit unten ins regal und höre sie mir vielleicht in einem vierteljahr nochmal an <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki hörproben - 09/06/03 02:46 PM
blackmail:
wie ich befürchtet hatte:
ein 2 gute, einprägsame songs, für ne ganze cd reicht´s in meinen ohren nicht

(wer auf wirklich guten gitarren-rock abfährt, dem möchte ich hier nochmal "hoobastank" wärmstens empfehlen)

zu lacuna coil:
nicht schlecht bis recht gut - aber mmn. klassen entfern von evanescence.
die scheibe wird immer dann gut, wenn die weibliche stimme den song trägt. sobald die männliche stimme sich einbringt, ist´s beinahe zum weghören <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: hörproben - 09/06/03 05:32 PM
Jetzt muß ich hier ja doch noch mal Meinungen zu Evanescence einholen, wo harga das gerade erwähnt ...
"Bring me to life" finde ich genial und wie ich festgestellt habe, ist der Song, der während der End-Credits von "Enter the Matrix" läuft, ebenfalls von Evanescence ("Going under") und gefällt mir auch sehr gut. Klingt der Rest denn einigermaßen so ähnlich wie diese beiden Lieder?

Andererseits werde ich wohl eh´ erstmal ein bißchen sparen müssen, nachdem ich gestern entdeckt habe, daß amazon endlich mal die Preise einiger alter Queen-Alben gesenkt hat, die ich selbstredend sofort geordert habe ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: hörproben - 09/06/03 05:44 PM
Whipser ist von Evanescence noch sehr gut. Die anderen die ich bisher gehört habe, sind so lala.
Posted By: harganaxki Re: hörproben - 09/06/03 05:54 PM
kauf sie dir elgi - das geldchen ist keinesfalls zum fenster rausgeschmissen.
die ganze cd ist inklusive der ruhigen passagen durchweg erste sahne
Posted By: elgi Re: hörproben - 09/06/03 06:16 PM
Ich bleibe bei meiner allgemeingültigen ( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) Meinung: Evanescence ist gut aber überschätzt. [Linked Image]

Und Lacuna Coil bleibt meine persönliche Nummero Uno! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: hörproben - 09/06/03 08:06 PM
Ha ja, harga - das Hammett-Solo vom Titelsong des vorgenannten Albums, das war gestern (und ist es heute natürlich auch noch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ) einfach sooooogeil... - "Master of Puppets"! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: ArisEiswind Re: hörproben - 10/06/03 04:41 AM
so mal wieder was für die fans unter uns die nightwish mögen. hier kommt mal eine andere band die so ähnlich klingen

Visions of Atlantis - eternal endless infinity

1.Intro
2.Lovebearing storm
3.Silence
4.Mermaid's wintertale
5.Lords of the sea
6.Seduced like magic
7.Eclipse
8.The quest
9.Chasing the light
10.Atlantis farewell...
Posted By: Ragon_der_Magier Re: "hörproben" - 10/06/03 02:43 PM
Hä, hä! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Waste-Land in Digitalien
Posted By: Ragon_der_Magier Re: "hörproben" - 11/06/03 01:16 AM
Hi, hi!

"Whole Lotta Schlaf"

Besonders der letzte Satz dann!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Ragon_der_Magier Re: "hörproben" - 12/06/03 12:19 AM
"Radiohead" - das neue Al... Enttäuschungen überhaupt erwarten kann.
Posted By: harganaxki Re: panjabi mc - 12/06/03 02:08 PM
Quote
Glaube ich nicht. Erfahrungsgemäß wird die zweite Single eines Newcomers meistens wesentlich kurzlebiger. Andererseits ist es mir persönlich immer noch höchst schleierhaft, wie der erste "Song" von Panjabi MC es in Deutschland überhaupt zur Veröffentlichung gebracht hat, geschweige denn auf Platz 2 der Charts - so gesehen wundert mich letztlich gar nichts mehr ...


gepfiffen - das gedudel spielen sie in 1live rauf und runter - kann gar nicht so schnell den lautstärkeregler auf 0 drehen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" />
Posted By: Xanlosch Re: panjabi mc - 12/06/03 02:12 PM
Stimmt Hargi, als schnelle Alternativen empfehle ich die Ausschaltetase, da die anderen "Musik"-Sender auch nichts besseres bringen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Eva no sense panjabi mc - 12/06/03 06:07 PM
Ich empfehle als `Notfall-Gegenmaßnahme´ das "Bring Me To Life"-Video von der Evanescence-Homepage runterzuladen und im Windows Media Player auf `Endlosschleife´ zu stellen - vielleicht kann Dein Geist dann noch gerettet werden!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: ArisEiswind kraftwerk's reunion - 14/06/03 02:53 PM
tja ich habe grade gelesen das kraftwerk ihr comeback planen.
ich denek gerne an dei zeiten zurück als die 22 min. autobahn in endlosschleife lief und das model der absolute renner , aber ich frage mich ob sie dei kurve kriegen und neue fans erneut in ihren bann ziehen können.

>>>>hier infos<<<<<

achso p.s evanescence spielen am 23.6 in hamburg <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> im docks, eintritt kostet nur 25.50€ und wenn ich zeit habe gehe ich dahin:)
Posted By: Ragon_der_Magier Re: kraftwerk's reunion - 14/06/03 02:58 PM
Au ja, erzähl´ dann bitte mal wie´s war!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: kraftwerk's reunion - 16/06/03 08:07 PM
Falls es jemanden interessiert - heute sind Metallica bei TV total zu Gast.

Ich würde aber nicht zu früh einschalten (bzw. den Ton ausstellen), da "Superstar" Alex auch dort ist.
Posted By: AlrikFassbauer Re: kraftwerk's reunion - 16/06/03 08:27 PM
Aris, hast du irgendwas falsches gegessen ? Du schreibst zweimal "dei" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

(Sowas mache normalerweise nur ich ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )
Posted By: Lynx Re: kraftwerk's reunion - 17/06/03 10:41 AM
Quote
Aris, hast du irgendwas falsches gegessen ? Du schreibst zweimal "dei" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

(Sowas mache normalerweise nur ich ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )


dei, dei ? Du spielst wohl zu viel mit Säuglingen, was Alrik ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: kraftwerk's reunion - 17/06/03 02:13 PM
nö alrik, oder war die aprikose schlecht.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> kommt manchmal vor das ich meine eigenen fehler nicht mitkrieg besonders wenn ich nur so halb hinschau beim schreiben oder schnell schreibe <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: kraftwerk's reunion - 17/06/03 02:36 PM
ACHTUNG, ACHTUNG! Folgender Link wird bestimmt alle hier brennend interessieren, vor allem die stark vertretene Heavy-Fraktion ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

http://www.bild.t-online.de/BTO/reise/gewinnspiele/Aktion__Gracia__Daniel/Artikel.html
Posted By: harganaxki Re: superurlaub - 17/06/03 03:04 PM
hab mein foto grad hingeschickt und mit dem alter ein wenig gemogelt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

ich will die daniel kotzkübelbecken als urlaubspartnerin <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: superurlaub - 18/06/03 05:25 PM
Aus dem aktuellen BMG Newsletter:

WITHIN TEMPTATION: Weiter Top!

Auch in der vierten Woche nach dem Release steht die aktuelle Within Temptation-Single “Ice Queen“ weiter in den Deutschen Top 100 und belegt derzeit Position 83 der Charts.

Darüber hinaus sendet der TV Sender Onyx am Sonntag 22.06.03 im Rahmen des Sendeformats „Schattenreich das Sonic Seducer Magazin“ ein Within Temptation Special, bei dem umfangreiche Berichte über den exklusiven Showcase im Duisburger Pulp mit Co-Moderation von Frontfrau Sharon den Adel zu sehen sein werden.

Doch auch VIVA lässt sich nicht lange bitten und lädt Within Temptation am 26.06.03 ab 15.00h ins Interaktiv Studio ein. Neben einer Live-Performance werden Sharon und Robert dann in einem Interview auf der roten Couch auch euren Fragen Rede und Antwort stehen.

Live gibt es dann das niederländische Sextett in diesem Sommer bei folgenden Festivals zu sehen:

Festivaldates:

08.08.03 Taubertal Open Air
10.08.03 Mera Luna Festival (D)
15.08.03 Highfield (D)
23.08.03 Summer Breeze (D)
24.08.03 Metal Fest (A)
06.09.03 Huntenpop (NL)
08.09.03 Appelpop (NL)
Posted By: Ralf Re: superurlaub - 04/07/03 12:49 PM
Anknüpfend an den vorherigen Post könnte man noch erwähnen, daß "Ice Queen" diese Woche sogar auf Platz 59 gestiegen ist. Erstaunlich angesichts der Tatsache, daß ich den Song bislang weder im Radio noch sonstwo gehört habe ...

Was ich jedoch eigentlich posten wollte: Auf was für die Ideen manche Leute kommen! Wie ich zufällig bei amazon entdeckt habe, gibt es auf der neuen Single von Alizée einen "My goldfish is under me Remix". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Genial ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Xanlosch Re: superurlaub - 04/07/03 12:53 PM
Quote
Anknüpfend an den vorherigen Post könnte man noch erwähnen, daß "Ice Queen" diese Woche sogar auf Platz 59 gestiegen ist. Erstaunlich angesichts der Tatsache, daß ich den Song bislang weder im Radio noch sonstwo gehört habe ...


Auf den bekannten Musik-TV-Sendern wird "Ice Queen" schon öfters gespielt !

Xanlosch
Posted By: Ralf Re: superurlaub - 04/07/03 12:58 PM
Ich schalte ja immer wieder mal auf MTV oder VIVA, wenn ich eine Werbepause überbrücken muß, aber dabei habe ich das Video noch nie entdeckt.
Posted By: Xanlosch Re: superurlaub - 04/07/03 01:05 PM
Auf dem 2ten Sender von VIVA kam das Video ausser in den üblichen Alternativ/Rock-Sendungen auch schon in m.M.n. bescheidenen Voting-Show im Kleinformat. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Auf Onyx oder so, hab ich es auch schon gesichtet.
Posted By: Hellfighter Re: hörproben - 04/07/03 03:53 PM
Mal wieder etwas, über das ich gestolpert bin:

Xandria - Kill the sun

1.Kill the sun
2.Mermaids
3.Ginger
4.She's Nirvana
5.Forever yours
6.Casablanca
7.So you disappear
8.Wisdom
9.Isis / Orisis
10.Calyx virago
Posted By: Ralf Re: hörproben - 04/07/03 11:15 PM
Xanlosch: Viva2 empfange ich seit einigen Jahren nicht mehr (der Sender heißt doch mittlerweile auch anders, oder?) und von Onyx habe ich noch nie gehört. Empfange ich also auch nicht ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Übrigens habe ich mir mittlerweile das Album von Evanescence gekauft und bin sehr zufrieden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: hörproben - 04/07/03 11:30 PM
Auf VIVA könnte es auch mal während der Charts kommen. Ansonsten ist es auch auf der limited Edition von Ice Queen mit drauf - glaube ich zumindest (musste die CD bei örtliche Händler erst bestellen und habe noch keine Zeit gehabt, sie abzuholen).

P.S. Von dem Video gibt es 2 Versionen (die die auf VIVA Plus läuft und eine, die ich in den Tiefen des Internets gefunden habe).
Posted By: Xanlosch Re: hörproben - 04/07/03 11:32 PM
@Hell:

Wo ist bei den 2 Videos der Unterschied bis auf die Quelle ?
Posted By: Hellfighter Re: hörproben - 04/07/03 11:37 PM
Das sind 2 völlig unterschiedliche Videos (zumindest vom Aussehen her).

Das alte ist von irgendeinen ausländischen Sender (TMF 9), wo Teile von ein paar Live-Auftritten zu sehen sind und das andere ist eben das, was man auf VIVA Plus sehen kann.
Posted By: ArisEiswind Lordi - 06/07/03 06:47 AM
ist ja schon wieder etwas her , deshalb mal wieder ein musiktipp von mir.
natürlich mal wieder etwas rockiges

Lordi - get heavy

01 - Scarctic circle gathering
02 - Get heavy
03 - Devil is a loser
04 - Rock the hell outta you
05 - Would you love a monsterman?
06 - Icon of dominance
07 - Not the nicest guy
08 - Hellbender turbulance
09 - Biomechanic man
10 - Last kiss goodbye
11 - Dynamite tonite
12 - Monster monster

anspielltipp: lied 3 , 5
das video zu devil is a looser ist auch recht nett. die band geht einwenig richtung kiss, alice cooper.

Posted By: Mirko Seeed - 06/07/03 01:42 PM
Hört hier eigentlich irgendwer Seeed? Ich war gestern auf nem Konzert von denen (Campus Invasion in Göttingen), und die waren echt sehr geil, deswegen erwähn ich die hier mal.
Ich kannte sie ja schon länger, hab sie aber noch nie vorher Live gesehen.
Ich würd als Reaggae mit Hip Hop Elementen beschreiben. Gesungen wird sowohl auf deutsch als auch auf englisch, meisten sogar beides in einem Lied. Die Band kommt aus Berlin und besteht aus 11(!!!) Leuten. Das vor kurzem erschienene 2. Album "Music Monks" ist auch ziemlich gut. Das erste "New Dubby Conquerors" ist aber mindestens genauso hörenswert.
Ich nenn mal noch n paar Lieder:
Dickes B, Riddim No.1, Dancehall Caballeros, Papa Noah, Tide is High, We Seeed (alle auf der "New Dubby Conquerors") Music Monks, Respectness, Release, Waterpumpee (alle von "Music Monks")

Posted By: harganaxki xandria - 07/07/03 10:02 PM
Quote
Mal wieder etwas, über das ich gestolpert bin:

Xandria - Kill the sun



nun ja - also - hab sie mir grad angehört.

sagen wir mal so:
ein im ganzen ziemlich einheitliches album, ohne dass allerdings beim ersten anhören auch nur ein song bei mir hängengeblieben wäre.

alles in allem etwas zu seicht und glattgespült - nicht so recht mein ding

aber recht gut, um sie in einer fröhlichen runde im hintergrund zu spielen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: xandria - 07/07/03 10:09 PM
Xandria ? Ist das 'ne neue Automarke ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

(Ach nee, die hieß ja Xanthia. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )
Posted By: harganaxki Re: Lordi - 07/07/03 10:13 PM
Quote
ist ja schon wieder etwas her , deshalb mal wieder ein musiktipp von mir.
natürlich mal wieder etwas rockiges

Lordi - get heavy


hmmmm - schneidet bei mir auch nicht soooo gut ab:
die stimme finde ich persönlich grauslig - so ein wenig manowar für arme...

sorry - auch keinen müden euro für meinen cd-player wert....

<<aber alles rein subjektiv, versteht sich>>
Posted By: harganaxki metallica - 08/07/03 09:49 AM
zur geisterstunde gibt es heute nacht auf 1live das live-konzert vom ring in voller länge - wer also interesse hat.....
Posted By: harganaxki tatu - 08/07/03 03:14 PM
how soon is now von tatu - gar nicht übel (wer hätte gedacht, dass ich sowas nochmal höre <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Theory of a Dead Man - 09/07/03 01:43 PM
so mal wieder was rockiges, geht in die richtung nickelback/creed, ist auch kein wunder weil der sänger von nickleback an diesem album auch mitproduziert hat.


Theory of a Dead Man - theory of a deadman

01 - invisible man
02 - nothing could come beetween us
03 - make up your mind
04 - point to prove
05 - leg to stand on
06 - what you deserve
07 - the last song
08 - say i'm sory
09 - any other way
10 - confession

anspieltipp z.b lied 2
Posted By: harganaxki Re: Theory of a Dead Man - 09/07/03 05:54 PM
dieses mal war ich schneller <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

aber das album ist wirklich gut - wenn auch ein 1:1 nickleback-klon <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: Theory of a Dead Man - 09/07/03 07:37 PM
huch das ist ja schon im märz gewesen, muss irgendwie total an mir vorbeigegangen sein, wahrscheinlich durch den ganzen prüfungsstreß, der jetzt seit heute aber vorbei ist.
heute habe ich meine letzte prüfung erfolgreich bestanden und und darf mich nun auch systemtechniker nennen:)
Posted By: Lynx Re: Theory of a Dead Man - 09/07/03 11:31 PM
Na dann gratuliere ich dir doch mal ganz herzlich zur bestandenen Prüfung ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/party.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Theory of a Dead Man - 10/07/03 12:12 AM
Quote
heute habe ich meine letzte prüfung erfolgreich bestanden und und darf mich nun auch systemtechniker nennen:)

Ach, scheiß auf den Titel! Viel wichtiger ist, daß Du Dich heute und die nächsten Wochen betrinken darfst zur Feier Deiner bestandenen Prüfung! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Uuuuhhh... wenn ich da an meine Zwischenprüfung denke.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Mein Tip: Escapexstacy von Poisonblack. Es handelt sich hierbei um ein Gothic-Metal-Album, das in Zusammenarbeit von Mitgliedern verschiedener Bands zustande gekommen ist. Ville Laihiala, Sänger von Sentenced (könnte einigen ein Begriff sein), kümmert sich erstaunlicherweise um die Gitarre - und das außerordentlich gut. Weiteres Highlight sind die öfter eingestreuten Klavier-Versatzstücke, die relativ im Kontrast zu den ansonsten eher harten Gitarrenklängen stehen und wohl den melancholischen Teil der Platte darstellen. Dieser wird aber perfekt dargestellt durch Sänger Juha-Pekka Leppäluoto - Sänger der Band Charon, von denen ich ehrlicherweise bisher nichts gehört habe - eine wundervolle Stimme! Wenn er eine Frau wäre, würde diese Platte wohl perfekt sein und sogar Lacuna Coil von meinem persönlichen Thron stoßen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ich würde Poisonblack als das bezeichnen, was aus HIM hätte werden können - eine tolle Stimme, gepaart mit guter und zu Herzen gehender Musik, ohne den Scheiß, der mit HIM und Ville Vallo einhergeht (möge der Erfinder des Heartagramms in der Hölle schmoren! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />). Mein bisheriger Favorit ist "Love Infernal". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: Theory of a Dead Man - 10/07/03 04:57 AM
thx,

jupps elgi, das kommt am wochenende <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

werde mich mal umschauen nach deinem cd-tipp, klingt jedenfalls ganz nach meinem geschmack
Posted By: harganaxki respekt - 10/07/03 09:12 AM
Quote
heute habe ich meine letzte prüfung erfolgreich bestanden und und darf mich nun auch systemtechniker nennen:)


ja hallo - dann gratulier ich natürlich auch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

<<öhh - wo genau, sagtest du, findet die party statt?>>
Posted By: Lynx Re: respekt - 10/07/03 10:38 AM
Quote

<<öhh - wo genau, sagtest du, findet die party statt?>>


Zu weit weg von dir, als das du es rechtzeitig mit deinem Chopper erreichen würdest Opa Harga. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Ich bin nur ca. 1 Stunde von ihm entfernt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: respekt - 11/07/03 03:41 PM
ach lynx wo kommste denn her?

naja wir machen einen schottischen/irischen abend (wir werden keine schottenröcke anziehen und darunter nichts weiter), es wird reichlich guiness und cidre geben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

aber mal wieder eine cd von mir.
allerdings kann ich das album nur bedingt empfehlen, ein paar tracks gefallen mir nicht so sonderlich gut, kommt vielleicht nach dem 2. hören.

The Rasmus - dead letters

01 - first day of my life
02 - in the shadows
03 - still standing
04 - in my life
05 - time to burn
06 - guilty
07 - not like the other girls
08 - the one i love
09 - back in the picture
10 - funeral song
11 - everything you say
12 - in the shadows (meadows remix)

klarer favorit ist lied 2 ,in the shadows, das wird auch gegenwärtig ziemlich häufig in radio und fernsehen gespielt.
also da erstmal reinhören bevor man sich die scheibe kauft, auf wirkt das noch ziemlich unausgegoren.
Posted By: ArisEiswind Black Milk - ultrawide - 11/07/03 06:37 PM
dann schwenke ich heute noch mal in deutsche lande.

ein wie ich finde klasse album. sie klingen ein wenig wie HIM, der Sänger hat jedoch einen stark femininen teil in seiner stimme, aber das macht die scheibe durchaus sehr interessant, sie ist eher ruhig, melancholisch gehalten.
ein gutes debutalbum.

Black Milk - Ultrawide

01 - if the gods (may know your name)
02 - make it hard for me
03 - small beliver
04 - testflight
05 - difference
06 - please don't say you care
07 - why i'm here
08 - only one
09 - can't stop the tide
10 - roam
11 - just like anyone
12 - ultrawide

anspieltip z.b lied 1 , 12
Posted By: Lynx Re: respekt - 11/07/03 11:22 PM
Also ich komme ca 1 Stunde südwestlich von dir.
Schottischer Abend past doch wunderbar, da ich sozusagen einen Bezug zu den Highlands habe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Sozusagen Landadel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind geheimtipp kokoon - 12/07/03 07:33 AM
so jetzt kommt mal ein absoluter Geheimtipp

Die Sängerin hat ja eine wirklich gute Stimme.

Kokoon - Kokoon

1 - Honeymoon Stepdance
2 - As much as I can
3 - Hey
4 - Entre dos tierras (Heroes del Silencio)
5 - On Air
6 - You is me
7 - Come with me
8 - Losing her Bonds
9 - The Song remains a shame

auf der website könnt ihr euch 3 demo's runterladen und reinhören.
für nur 10€ inkl. porto/versand könnt ihr euch dort die cd auch gleich bestellen.

mein favorit von den demos ist "as much i can", mal sehen wie die ganze cd ist, habe sie mir natürlich gleich bestellt.

<<< Kokoon HP >>>
Posted By: AlrikFassbauer Edgar Allan Poe - 23/07/03 09:04 PM
Völlig überraschend <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> sah ich eben im Heute Journal, daß Eric Woolfson, einer der Mitbegründer von The Alan Parsons Project eine neue Platte gemacht hat : "Eric Woolfson's POE" .

Zur Historie :

"Tales of Mystery and Imagination - Edgar Allan Poe" war die allererste Platte von the Alan Parsons Project.

Mit dieser LP hat es das Projekt in den Pop-Olymp geschafft - viele Kritiker sehen es als einen Klassiker an.

(Für Sammler : Die heutzutage nur noch erhältliche CD-Version untersceidet sich in einigen Teilen von der alten Viny-Version. So fehlte dort zum Beispiel der Monolog von Orson Welles.)

Das Besondere am Projekt waren immer die Konzeptalben - und der spezielle Sound, der sich jahrelang gehalten hat.

Das letzte reguläre Album war "Gaudí" - danach herrschte einige Zeit lang Ruhe.

Das allerletzte Album vom Projekt war "Freudiana" - wie ein klassisches Konzeptalbum über Siegmund Freud und die Psychoanalyse - das aber nur noch unter Eric Woolfson's Namen herauskam. Es wurde ein Musical daraus (auch auf Deutsch verfügbar, aber vielerorts schon vergriffen). Dieses Album war als ein Album vom Alan Parsons Project geplant, aber wurde dann von Eric woolfson fertiggestellt. Nichtsdestotrotz hat Alan Parsons daran mitgearbeitet.

Eric Woolfson schrieb dann Musicals (Gaudi, Gambler), während die "Alan Parsons Band" neue Alben mit Musikern aus der "Project"-Zeit herausbrachte und auch auf Tour ging (habe ich leider nie gesehen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> )

Vor ein oder zwei Jahren trennte sich dann Alan Parsons von seiner Vergangenheit (eventuell auch von seiner Frau), und beschloß, in den USA ein neues Lebden und eine neue Band anzufangen. Gerüchteweise arbeitet er auch an einer neuen LP.

Mit "Eric Woolfson's POE" macht Eric dort weiter, wo er 1976 aufgehört bzw. angefangen hat : bei Edgar Allan Poe ...

http://www.theavenueonline.info

http://www.alanparsons.com

http://www.poe-cd.com
Posted By: AlrikFassbauer Re: Edgar Allan Poe - 23/07/03 09:53 PM
Michael Jackson ist gegen Gefängnisstrafen für Raubkopierer (oder so ähnlich ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> .
Posted By: harganaxki adema - unstoppable - 23/07/03 10:34 PM
alle nu metal fans obacht ( elgi - drüberweglesen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />:
der neue silberling ist wirklich erste sahne

tracks:
codependant
rip the heart out of me
stand up
unstable
promises
blame me
so fortunate
stressin
do you hear me
let go
betray
needles

hammersongs dabei - die brauchen sich vor den linkins nicht zu verstecken <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki papa - 24/07/03 10:38 AM
....wo gerade "she loves me not" läuft:

gips eigentlich was neues von papa roach??
jemand was gehört?
aus fanzines oder so <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: adema - unstoppable - 24/07/03 11:50 AM
Na dann möchte ich doch mal einen Kontrapunkt setzen:

Lacrimosa

Echos

1.Kyrie
2.Durch Nacht und Flut
3.Sacrifice
4.Apart
5.Ein Hauch von Menschlichkeit
6.Eine Nacht in Ewigkeit
7.Malina
8.Die Schreie sind verstummt
(9. Hidden Track - Die Schreie sind verstummt mit spanischem Refrain)

Man mag zu den Gothic/Wave-Veteranen stehen, wie man will, aber das ist eine schöne Platte. Schön ist wirklich passend - die Musik ist zu Herzen gehend und bietet eine Mischung aus Klassik- und Pop/Metal-Elementen. Die Texte klingen vielleicht etwas kitschig, aber das ist im Grunde genommen immer der Fall mit deutschem Liedgut. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Und Tilo Wolff hat eine gute, manchmal hypnotisierende, öfters herzzereißende, stets perfekt kontrollierte Stimme - kombiniert mit dem engelsgleichen Organ seiner Partnerin Anne Nurmi kann man sich eigentlich nicht beklagen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Besonders "Apart" (nur von Anne Nurmi gesungen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />) und "Die Schreie sind verstummt" haben mir bisher am besten gefallen.

Also, Echos ist meiner Meinung nach ein Kleinod der dunklen Sehnsuchtsmusik und wenn Du dich, Harga, mit der Kinder-Musik des NuMetals in Rage gebracht hast, kannst Du dich mit Lacrimosa wieder beruhigen und etwas deprimieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: adema - unstoppable - 24/07/03 01:00 PM
Quote
.... und wenn Du dich, Harga, mit der Kinder-Musik des NuMetals in Rage gebracht hast, kannst Du dich mit Lacrimosa wieder beruhigen und etwas deprimieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


hin und wieder mag ich depri-muse:
ein tipp:
hör dir mal alte sachen von terje rypdal an - z. b. after the rain - da springst du vom hochhaus, wenn du nicht wirklich excellent zurecht bist.

soundgarden hatte auch so etwas in dieser richtung, nur eben "ein wenig heftiger"

<<meist gut druff>>
Posted By: elgi Re: adema - unstoppable - 24/07/03 02:20 PM
Terje Rypdal! Genial! Na, da sieht man, daß Du neben dem ganzen NuMetal-Schrott doch noch gute Musik zu schätzen weißt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Ein Bekannter aus Estland machte mich auf Rypdal aufmerksam und ich finde ihn einfach super! Bisher konnte ich leider nur die Platte "Lux Aeterna" finden/kaufen... wundervolle, anspruchsvolle Musik mit gleichsam "eiskalten" Arrangements. Ach ja, was würde wir nur ohne den Norden Europas machen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki terje rypdal - 24/07/03 02:37 PM
nun, ich bin so anfang der 70-er an den "modern jazz" rund um eberhard weber, jan garbarek, keith jarrett etc. geraten.
<<umgang formt den menschen>>

zu empfehlen wären da noch die scheiben "Whenever I seem to be far away" und "waves" - voll depri halt.
aber mit 16 war ich eh permanent gut drauf - schade nur, dass meine freundinnen meist nach dem ersten "platten-abend" (briefmarken waren damals schon mega out <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ) schreiend aus der bude liefen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: terje rypdal - 24/07/03 03:41 PM
Um mal wieder etwas Mainstream in dieses Spezialisten-Topic zu bringen: Meine Lieblingssongs sind momentan "In the shadows" von The Rasmus und "Get busy" von Sean Paul.
Albummäßig wechsele ich mittlerweile schon seit Wochen regelmäßig zwischen Evanescence und dem Soundtrack zu "Hero" hin und her. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Auf der anderen Seite möchte ich mal erwähnen, daß das Video zu "Right now" von Jeanette so ziemlich das dämlichste ist, das ich je gesehen habe ...
Posted By: AlrikFassbauer Mike Oldfield - 26/07/03 06:47 PM
Tubular Worlds Demo

Auf http://www.mwe3.com/ gibt es zur Zeit ein Interview (in Englisch) mit Mike Oldfield.
Posted By: Jurak Re: Mike Oldfield - 26/07/03 07:03 PM
sorry to intrude, <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
but i notice the mike oldfield name <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
very nice site alrik.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
i'd forgotten how much i liked tubular bells <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

TubeWorld Demo <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Demetaris Re: Mike Oldfield - 26/07/03 07:06 PM
Da schlage ich ja völlig daneben! Bin seit hundert Jahren Fan von Meat Loaf (hat mich dank meiner Unkenntnis in technischen Dingen, die ich hier aber nicht anbringen will, eine ganze Farb-Druck-Patrone gekostet - aber man lernt ja schnell...), Travelling Wilburys und so! Klar, und olle Mike!
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Mike Oldfield - 26/07/03 10:05 PM
Quote
sorry to intrude, <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
...


No problem - you´re very welcome! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Particularly for Alrik, too, i guess - who not necessarily gets that much feedback for his recurring now and then Mike Oldfield mentioning otherwise! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

No, seriously! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> To make up for this remark, i have to confess i was really very fond of his (Oldfield´s! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ) "Moonlight Shadow" once ago, and the voice of Maggie Reilly performing this piece originally.

@Dem: "Travelling Wilburys"!? Waren das nicht...!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Ralf Re: Mike Oldfield - 27/07/03 10:38 AM
Ach, das war Maggie Reilly? Wußte ich gar nicht. Die hatte letztes Jahr ja auch mal wieder zwei recht erfolgreiche Singles am Start.

Übrigens, wo Meat Loaf erwähnt wurde von Dem:
Komponist Jim Steinman arbeitet ja angeblich bereits an "Bat out of hell 3", nach dem Meat Loaf dann in Rente gehen will - ich vermute mal, daß sich das nur aufs Touren bezieht. Seine Shows sind ja bekanntermaßen recht kräftezehrend ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Mike Oldfield - 27/07/03 10:47 AM
Ja, Maggie Reilly hat im Original Moonlight Shadow gesungen.

Sie hat auch "To France" gesungen, von der es eine etwas andere Version auf einer ihrer LP's gibt.

Beim "Millennium Bell" Konzert am Brandenburger Tor hat Miriam Stockley angeblich gesungen - die auch bei Adiemus mitgemacht hat.
Posted By: harganaxki Re: lacrimosa - 27/07/03 03:53 PM
Quote
und wenn Du dich, Harga, mit der Kinder-Musik des NuMetals in Rage gebracht hast, kannst Du dich mit Lacrimosa wieder beruhigen und etwas deprimieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


uhhhhh - hab mir grad die "echoes" reingetan:
nix fürn sonntag nachmittag <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
ich komme gerade aus wiesbaden von einer wirklich guten party - klasse leute, bestes wetter, bis 5 uhr in der früh auf der terrasse gesesssen und den erwachenden vögeln beim singen zugehört; mit nahezu vollgas auf einer fast leeren a3 zurückgedüst bei immer mal wieder blauem himmel - ein rundum gelungenes wochende.

und in dieser stimmung hat mich lacrimosa erwischt - ok:
falsches timing <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

aber ich glaube persönlich nicht, dass ich in anderer stimmungslage zugang zu dieser "wagnerianischen" musik finde.
egal - wieder was gelernt.

wech <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: kinder-musik - 28/07/03 06:34 PM
beim stöbern im ost von "tomb raider 2" fielen mir "saliva" positiv ins ohr:

der frontmann hat seinerzeit mit chad kröger von nickleback das liedchen "hero" (ost zu spider man" intoniert.

2 recht gute silberlinge, die sich nahtlos in die aktuelle nu- metal-riege einreihen:

"every six seconds"
12 durchweg satte songs, immer für ein "kopfnicken" gut <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


"back into your system"
ebenfalls 12 songs, die allesamt meinen momentanen nerv treffen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

<ich kann´s nicht ändern - die mucke geht einfach saugut ab>

wech
Posted By: Ralf Re: kinder-musik - 01/08/03 12:26 PM
Wer schon immer Ralph Möller zu Techno-Klängen tanzen sehen wollte, muß sich nur das neue Video von Scooter anschauen. Fast so genial wie Christopher Walkens legendärer Tanz in einem Moby-Video vor ein oder zwei Jahren! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Velvet Revolver!? - 05/08/03 10:38 PM
JA KRASS! Jetz´ seh´ ich das schon wieder in der MTV Rockzone:
Die `Rumpf-Gunners´ (also Matt, Duff und Slash) mit STP-Frontman Scott Weiland(!!) steuern unter dem Namen `Velvet Revolver´ einen Song zum "Hulk"-Soundtrack bei...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />
Ts, ts, ts, wer hätt´ sich sowas vorgestellt...!?!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Ralf Re: Velvet Revolver!? - 15/08/03 11:59 AM
Witzisch!
Dieter Bohlen über "Star Search"-Jurorin Jeanette Biedermann:
„Die war in ihrem Leben vielleicht 50 Stunden im Studio, und jetzt soll sie den Leuten sagen, wie das geht? Das ist so, als ob einer Schülerzeitung macht und dann RTL führen soll.“

Jeanettes Konter:
„Dieter Bohlen hat Recht. Ich weiß wirklich nicht, wie man RTL führt. Wenn Dieter Bohlen das weiß, freut mich das für ihn. Aber die 50 Stunden, die ich im Studio gewesen sein soll, habe ich wenigstens live gesungen...“

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Macht mir die gute Jeanette gleich wesentlich sympathischer, obwohl ich ihre Musik nicht so doll finde (wie vermutlich die meisten hier <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Velvet Revolver!? - 16/08/03 06:53 PM
YEP! Ich vote für Jeanette! Ihre Musik interessiert zwar wirklich nicht so besonders. Aber sie selbst find´ ich schon einigermaßen symphatisch.

Und wenn de´ Ditter hier einen auf "große Musikkompetenz" machen will... *PRUST* *WÜRG*
Nee, also laß mal gut sein, ne´...
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Allerdings sollte sie nach der Replik jetz´ die Sache auf sich beruhen lassen. Das ist es nicht wert. Kommt noch soweit, daß sie sich jetzt in eine künstlich gehypte "Sommerloch-Fehde" mit "Deutschlands erfolgreichstem Musikproduzenten" von den Medien inszeniert reinziehen läßt.
Auch wenn Bohlen sie vielleicht in sein "Publicity-Förderprojekt für Kollegen"(s. die "Anstecknaddel-Affäre" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> ) mit einbeziehen will - solche Almosen hat sie ja wohl kaum nötig. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Im übrigen sind weder RTLs DsdS noch StarSearch des "Kuschelsenders" dazu angetan als großartiges "Musikseminar" und deren Jurys als mit "Musikkoryphäen" besetzt zu gelten. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Hellfighter Re: Velvet Revolver!? - 18/08/03 11:00 PM
Wo wir grad dabei sind, das Grauen (DsdS) geht am 3.9. weiter.

Mal was ganz anderes. Ich suche ein ganz bestimmtes Lied aus dem Angel Sanctuary Soundtrack: Phi - Knife Of Romance. Ich hab zwar eine Version gefunden (4.522.248 Bytes groß), leider sind in dieser 2 Fehler drin, die ich selbst mit meinen bescheidenen Fähigkeiten in Verbindung mit Audiomixern nicht wegbekomme.

Hat jemand eine Vorstellung/Ahnung/Idee, wo ich entweder dieses Lied bzw. den Soundtrack bekommen könnte?
Posted By: harganaxki hot action cop - 20/08/03 10:25 PM
ein bescheuerter bandname und gleichzeitig der name des debutalbums:
die jungs liegen irgendwo zwischen 4lyn und crazy trown; das album bietet 12, z. t. recht witzige songs

anspieltipp:
liedchen nr. 4 "fever for the flava" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: hot action cop - 22/08/03 04:03 PM
Mann, wenn ich mir die aktuellen Charts so anschaue, sehne ich mich fast nach den "Superstars" ... Platz für "Ab in den Süden" von Buddy vs. D.J. The Wave und die neue Nummer 1 ist "Burger dance" von D.J. Ötzi. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: hot action cop - 22/08/03 06:20 PM
Tja, das klare Zeichen einer völlig degenerierten `Spaßgesellschaft´.
Ich möcht´ schon auch Spaß haben - aber halt gern mit Hirn oder irgendeinem anderen besonderen Anreiz.
Aber sicher nicht sowas, inhaltsleeres und niveauloses - kurzum: blanken Schwachsinn! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
"Wes Geistes Kind..." <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Patarival Re: hot action cop - 22/08/03 06:26 PM
Bei den Tugenden! Dieses unsägliche "Ab in den Süden" geht mir schon seit ich die ersten paar Takte gehört habe extrem auf die Nerven!! Und dann spielen sie es auch noch überall! Oh, der Schmerz, der Schmerz!!!

Ich bin froh, dass ich normalerweise kein Radio höre. Ich muss allerdings unbedingt mit meinen Kunden eine Kein-Radio-Klausel abmachen.
Posted By: elgi Re: hot action cop - 22/08/03 06:29 PM
Du hast recht, Ralf, aber es wird wieder alles gut! Denn das Warten hat nun endlich ein Ende. Die öde Zeit der getrennten Wege ist vorbei. Es darf wieder gejubelt werden. Freuet Euch und frohlocket, tanzet und jauchzet, seid fruchtbar und mehret Euch, denn der Gott ist zu seinesgleichen zurückgekehrt:

Quote
ROB HALFORD REUNITES WITH JUDAS PRIEST

WORLD TOUR COMING IN 2004

SEVERAL PROJECTS ARE IN THE PLANNING STAGES

(quelle: http://www.judaspriest.com/)

Mir kömmet die Tränen ob dieser Nachricht, denn nun wird endlich auf dem glorreichen weg forgeschritten, den man nach der Offenbarung "Painkiller" auf Grund lächerlicher Vorkommnisse für mehr als ein Jahrzehnt verlassen hatte! Nun können wir endlich wieder beruhigt schlafen und uns auf eine besser Welt freuen, denn die Götter sind wieder zusammen. Amen!

Posted By: Hellfighter Re: hot action cop - 22/08/03 08:29 PM
@Ralf

Nur die Ruhe, im Moment gibt es auf Pro Sieben "Popstars" und wie schon erwähnt, auch bald wieder die "Superstars".
Posted By: Ralf Re: hot action cop - 23/08/03 10:24 AM
Zum Glück gibt es aber demnächst auch eine neue CD von Heather Nova. Diese Frau hat eine so unglaubliche Stimme, wegen mir könnte die auch "Alle meine Entlein" singen und es würde immer noch genial klingen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

P.S.: Wenigstens bei VIVA oder MTV habe ich die beiden angesprochenen "Sommerhits" (außer in den Charts-Sendungen kurz angespielt) noch nicht hören müssen. Und meine Radio ist nahe genug am Computer, daß ich mit einem Griff einen anderen Sender einstellen kann ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: hot action cop - 23/08/03 11:12 AM
Oh Gott! Ich höre gerade diese neue Version von "We will rock you" von Various Artists - GRAUENHAFT!!! Wer kommt denn bitteschön auf die schwachsinnige, ja fast schon blasphemische Idee, einen Queen-Klassiker von Kindern singen zu lassen, die nicht mal die Töne treffen? Wenn ich den Song jemals wieder höre, stürze ich mich freiwillig von der nächsten Brücke ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: hot action cop - 23/08/03 11:58 AM
Quote
Wenn ich den Song jemals wieder höre, stürze ich mich freiwillig von der nächsten Brücke ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

Das gleich habe ich auch gedacht, als ich den Song gestern das erste Mal gehört habe... Gott sei Dank war es in der Stuttgarter Fußgängerzone, wo ich weit und brei keine Brücke finden konnte. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Das sind wirklich Dinge, die die Welt nicht braucht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: hot action cop - 24/08/03 09:13 AM
Ein Glück, das dieser Kelch, nein, nennen wir das Ding beim Namen, geradezu ein Schierlingsbecher, an mir bisher wohl vorübergegangen ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> *würg* "I´m going slightlyyy maad..." <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Und Ihr zwei da!:
Immer schön in freiem Gelände und auf ebener Erde halten, gelle?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Ragon

P.S.: Jeder, der meint´ Queen-Material in verachtungswürdiger Weise vergewaltigen zu müssen, sollte umgehend und in angemessener Art zur Verantwortung gezogen werden! Ketzer!!! Verbrecherpack, elendiges!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
...
*wieder beruhigt*
War was!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )
Posted By: Ralf Re: hot action cop - 24/08/03 10:33 AM
Ich seh´ das ja normalerweise gar nicht so streng. Ich bin eigentlich immer froh, wenn ich einen Klassiker mal wieder höre, wenngleich in neuer - meist schlechterer - Form.
Bloß: Die Neuinterpreten sollten wenigstens einigermaßen singen können oder sonstwie Ahnung von Musik haben. Sogar einige Techno-Remakes finde ich gar nicht schlecht oder zumindest witzig (es gab da mal eine Version von "Another one bites the dust" von Captain Jack - herrlich trashig! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />).
Wenn ich mir da aber z.B. meine Lieblingsband Hermes House Band so anschaue: Es ist schon absolut erstaunlich, wie die es schaffen, so ziemlich jeden Mitgrölklassiker der letzten 30 Jahre ("Country roads", "Can´t take my eyes off of you", "I will survive", "Football´s coming home", "Live is life") so zu verwursten, daß alle haargenau identisch klingen. Auch eine Leistung, irgendwie ...
Posted By: Ragon_der_Magier Re: hot action cop - 29/08/03 12:32 AM
WOW! WOW! WOW! WOW! WOWWOWWOW! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Man tut das ja gerne - und sicher auch zumeist berechtigt - als Großkotzerei und langweilige, plumpe Marketing-Flicks ab, wenn da zu irgendeiner Promo oder Musikveranstaltung irgendeine "monstermäßige, supermysteriöse Mega-Überraschung" im Vorfeld der Show angekündigt wird. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Aber das Opening der diesjährigen VMAs gerade eben mit Madonna hatte wirklich mal wieder...
Diese Frau ist wirklich unglaublich! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />
Und der Status als Pop-Ikone, den sie mittlerweile auch unter Kollegen erreicht hat ist dermaßen, daß die - oftmals zumindest selber `große Acts´ - so unglaublich scheinbar alles zu tun gewillt sind. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Daß jedenfalls Britney Spears und Christina Aguilera - die sie sicher als ein großes Vorbild ansehen - sich so dermaßen zu de facto `Background-Sängerinnen´ degradieren lassen, ihre Brautkostüme und Madonnas sexuelle Handlungen an ihren `quasi-und-eigentlich-dann-wieder-doch-nicht´ Nachfolgerinnen/ `Kindern´ in Pop...
... das hatte etwas - wenn man denkt es gibt keine Möglichkeit mehr nach ihrer langen Karriere mit den vielen Wandlungen, daß sie noch in irgendeiner Art überraschen könnte oder daß sie ihr Provokationspotenzial verloren hätte - ... tssss, also unglaublich, disturbing! *kopfschüttel* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />

Dazu dann noch Missy Elliott.
Wirklich eine krasse Eröffnung! Und was für eine Reverenz an die Fürstin des Pop, Madonna! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />


Vielleicht ist aber auch nur schon etwas spät (= früh)... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Ragon

P.S.: Ansonsten bin ich mal gespannt wie Evanescence performt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: hot action cop - 29/08/03 09:58 AM
Mir wurde auch schier schlecht, als ich diese besch...eidene Coverversion von We Will Rock You über mich ergehen lassen musste. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Ich habe ja grundsätzlich nichts gegen Covers - solange sie einigermassen gelungen sind. Nur sind meistens die Originale um Längen besser... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: elgi African Music - 29/08/03 01:22 PM
Neuer Tip: Afrikanische Musik! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Ich habe letzt ALI mit Will Smith gesehen (ein grandioser Film meiner bescheidenen Meinung nach) und war sehr angenehm vom Soundtrack überrascht. Nach kurzem Nachforschen kam heraus, daß ein Mann names Salif Keita da mitgemacht hat, also habe ich ein bißchen probegehört. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert!

[Linked Image]

Salif Keita - geboren 1949 in Mali - ist Teil der Königlichen Familie und ein Nachkomme der Gründes des Königreichs (im 13 Jahrhundert). Zudem ist er ein "Albino", hat also ungewöhnlich helle Haut und auch Probleme mit den Augen. Dies scheint in Mali (und wohl auch anderswo) als negatives Zeichen gedeutet zu werden, weswegen die meisten Albinos dort leider auch ein Außenseiter-Leben führen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Neben dieser Eigenschaft, tat dieser Mann königlicher Herkunft noch etwas, was seiner Familie nicht schmeckte: Er machte Musik. In den 60ern fing er regional an, und wird heute anscheinend zu den wichtigsten und einflußreichsten afrikanischen Sängern überhaupt gezählt. Seine Familie war davon wohl nicht begeistert, manche Quellen sagen sogar, daß er verstoßen und enterbt wurde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Aber ganz egal, was die Idioten denken, seine Musik ist und bleibt erstaunlich. Wie viele erfolgreiche Musiker schafft er eine Mischung verschiedener Stile, wie etwa traditionelle Afrikanische Elemente (natürlich sehr stark vertreten) aber auch Pop oder gar arabische Einflüsse, die er mit seiner höchst angenehmen Stimme krönt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Zwei Anspieltips:
Moffou - ein Album das fast durchgehend mit traditionellen afrikanischen Instrumenten eingespielt wurde, aber selbstverständlich moderne Arrangements nicht vermissen läßt. Die Platte klingt... wie soll ich es sagen... "organisch"... wie eine warme Brise aus Afrika. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Der zweite Tip - mein persönlicher Favorit: Folon... The Past - moderner als Moffou, da eine breite Palette an Instrumenten eingesetzt wurde, und sie klingt auch ziemlich anders, fast schon jazzig-funky, aber immer noch ist der Afrikanische "Spirit" zu spüren (was vielleicht auch an den Texten liegen kann, die ich leider nicht verstehe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />). Die besten Songs auf der Platte sind das 10-minütige "Mandjou" und "Mandela"... beides wahnsinnig GEIL! Für mich zumindest. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Wer sich etwas für Afrikanische Musik erwärmen kann, müsste Gefallen an "the Golden Voice of Mali" haben, wie er nicht übertrieben auch genannt wird. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: African Music - 29/08/03 03:15 PM
"Grandios" fand ich "Ali" jetzt nicht gerade ... aber durchaus ordentlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: African Music - 05/09/03 04:10 AM
HA! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Universal Music senkt Preise für Musik-CDs
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

"... Bei Gott, Sie hat es! Bei Gott, Sie hat es!" - "Es grünt so grün..."
( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )
Posted By: AlrikFassbauer Re: African Music - 05/09/03 11:30 AM
Habe mir neulich Peter Maffay's "Begegnungen" auf einem Flohmarkt für paar Euro gekauft. Die Platte ist prompt in meine "höheren Regionen" in meinen ganz persönlichen Charts gelandet. Wer Abwechlung sucht : Dort finder er / sie sie !
Posted By: harganaxki von "dimmu borgir" ..... - 05/09/03 09:11 PM
...hatte ich bis vor etwa 15 minuten noch nie etwas gehört <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

der song auf viva allerdings klang recht "fetzig":
eine art bombast-metal wie ich ihn noch von queensryche kenne. die stimme klingt auch phasenweise wie die von geoff tate....

kennt jemand die truppe <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" /> und kann was zu schreiben / empfehlen / verreissen?
Posted By: Marian Re: von "dimmu borgir" ..... - 05/09/03 09:45 PM
Jepp. Obwohl die Norweger von Dimmu Borgir stark nachgelassen haben, und ziemlich kommerziell geworden sind, gehört ihre erste Scheibe Enthrone Darkness Triumphant zum Besten, was Black Metal so zu bieten hat. Volle Power, schnell und finster... Stormblast war auch noch ganz nett. Ich habe in Oslo zwei von den Jungs sogar mal im Elm Street kennengelernt, aber ziemlich arrogant, die Kerle... Aber gut, Fenriz verdient seine Brötchen ja auch als Techno-DJ...
Posted By: ArisEiswind Re: von "dimmu borgir" ..... - 06/09/03 12:29 PM
jupps die sind klasse, ich habe zusätzlich zu den von marian erwähnten scheiben noch die cd's "for all tid", "son's of satan gather for attack" und "godless savage garden". die enthrone war ihr erstes kommerzielles album, welches sie auch über norwegens grenzen hinaus bekannt gemacht hat. und ne wachsende fangemeinde zur folge hatte.
in ne ähnliche richtung gehen auch immortal- "at the heart of winter" ist ne obergeile scheibe
Posted By: Ralf Re: von "dimmu borgir" ..... - 06/09/03 02:30 PM
Ragon: Na, spielen wir mal wieder "Filmzitate raten"? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

P.S.: Bevor du auf dumme Gedanken kommst: Ich weiß natürlich, aus welchem Film deines ist ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: von "dimmu borgir" ..... - 07/09/03 03:52 PM
Und nochmal:
Schweigen zu Silber
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: von "dimmu borgir" ..... - 08/09/03 06:48 PM
Aktuelle Lieblingssongs: "White flag" von Dido und "Aurelie" von Wir sind Helden.

Außerdem muß ich zugeben, daß mir zwei "Star Search"-Songs ziemlich gut gefallen! Nämlich die aktuelle Nummer 1 in Deutschland, "Angel of Berlin" und vor allem eine sehr schöne Nummer von einem gewissen Thomas Wohlfahrt (keine Ahnung, wievielter der wurde), der wirklich toll singen kann. Überhaupt bekomme ich den Eindruck, daß das Star-Search-Publikum sich mehr nach den gesanglichen Fähigkeiten und weniger nach dem Aussehen gerichtet hat, denn sowohl Kesici als auch Wohlfahrt sind nicht gerade Supermodels, aber auch nicht völlig durchgedreht á la Küblböck. Vielleicht kann sich einer von den "Star Searchern" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ja tatsächlich im deutschen Musikbusiness etablieren ...
Posted By: ArisEiswind Iron Maiden - Dance of Death - 10/09/03 04:43 PM
Seit dem 8.9 steht die neue Iron Maiden CD in den Läden.
Ich habe sie mir heute angehört und die ist mal wieder richtig gut, eine typische Maidenscheibe.

Für mich ne unbedingte Kaufempfehlung wert (und wenn ich flüüssig bin werd ich das auch tun).

Iron Maiden - Dance of Death

1.Wildest Dreams
2.Rainmaker
3.No More Lies
4.Montsegur
5.Dance Of Death
6.Gates Of Tomorrow
7.New Frontier
8.Paschendale
9.Face in The Sand
10.Age Of Innocence
11.Journeyman
Posted By: harganaxki dimmu immortal maiden - 10/09/03 10:38 PM
hummmmmnaja - neeeeee.
ich dachte ernsthaft, das sei mal wieder ein einstieg in den "metal" - aber anhand dieser 3 langrillen eher nicht.

dimmu borgir und immortal - weia - das schmerzt meine inzwischen auf numetal/grunge/indie geeichten ohren doch arg <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> - nix für opa harga.

die neue maiden allerdings findet mein gefallen, wenn auch nur als reminiszenz an alte tage. da fand ich die "brave new world" schon besser - keltischer gleichsam <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

alsdann geht die suche weiter <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

wech
Posted By: elgi Re: dimmu immortal maiden - 16/09/03 02:30 AM
Dimmu Borgir ist halt ne Geschmackssache... mir hat die neue Platte ziemlich gut gefallen... vor allem, weil das nicht das übliche Black-Metal-Gegröle ist, sondern eine Menge Abwechslung und musikalische Höchstleistungen bietet. Aber doch eher harter Tobak.

Zurück zu Iron Maiden. Ich gebe zu, ich habe ein Faible für den guten alten Heavy Metal... und "Dance of Death" ist für mich persönlich einfach der Hammer und der bisherige Höhepunkt des Jahres! Sogar besser als die Brave New World eigentlich. Es ist wieder einfach alles dabei... vertrackte uns kunstvolle Kompositionen, Speed für die Jungen wie mich, Power und Lautstärke für die alten wie Harga... Dickinsons Stimme... einfach gute Musik, wenn Ihr mich fragt. Und wer bei solchen Krachern wie etwa "No more Lies" oder "Paschendale" nicht wenigstens etwas mitnkickt, kann nur tot sein! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: dimmu immortal maiden - 16/09/03 06:21 AM
yeah baby <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


Posted By: Korgyll Re: dimmu immortal maiden - 16/09/03 09:51 AM
Der Höhepunkt des Jahres wohl <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> und sie hat wirklich (fast) alles (Speed ist relativ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ). Aber an die Klasse von Brave New World kommt Dance Of Death mMn nicht dran.
Dafür ist sie um Längen besser, als das, was Metallica da letztlich abgeliefert hat <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> .
Posted By: Ragon_der_Magier Re: dimmu immortal maiden - 19/09/03 07:01 PM
Wer findet noch, daß die aktuelle Single von Reamonn ziemlich `U2ish´ klingt, vor allem mindestens bis zur Hälfte? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: dimmu immortal maiden - 19/09/03 10:10 PM
http://www.reuters.de/news_article.jhtml?type=miscnews&StoryID=3459624

http://www.reuters.de/news_article....FA?type=miscnews&StoryID=3467550

Posted By: Ralf Re: dimmu immortal maiden - 20/09/03 09:14 AM
Ragon: Ist mir eigentlich nicht aufgefallen. Bin allerdings auch kein großer U2-Fan.

P.S.: Neuer Haßsong: "Senorita" von Justin Timberlake. Ich kann den sowieso nicht leiden, aber seine Musik ist IMHO noch schlimmer als sein Stargehabe ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Musikland ist abgebrannt - 20/09/03 11:33 AM
Von Alrik gepostete Glosse im "Kennt Ihr den schon?"-Topic

Der war absolut todesgenial, Al!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Ist aber nicht etwa auch noch von Dir selbst oder?
Trotzdem super! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Wenn die (darf ich jetzt das Wort benutzen, elgi? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> ) totalitäre Geisteshaltung der MI, die in den in dieser Glosse so amüsant extrapolierten Wahnsinnsmaßnahmen der MI `ihre´ Musikpfründe zu sichern deutlich wird, nicht so real wäre, könnte man sich dauerhaft königlich darüber amüsieren.
So wird einem halt bei der nächsten Nachricht aus dem Bereich das Lachen im Halse stecken bleiben (solang man dafür nicht eh eine Lizenz braucht! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> )...

("Der Justizkonzern G. und Söhne"... *ROTFL* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer Re: Musikland ist abgebrannt - 23/09/03 10:05 PM
Für Enya-Fans : http://forum.enya.com/topic.asp?TOPIC_ID=5582 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Titel der Zeitung "Nassauische Presse" über Heavy Metal, und ihre Fans :

"Wenn die wilden Haare wehen" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki neues von pod - 24/09/03 11:37 AM
wers mag:

will you von pod - knüpft nahtlos an die vorgängerscheiben an. das neue (??) album "payable on death" soll wohl im november erscheinen.

alles bestens also <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Lion Re: neues von pod - 24/09/03 02:07 PM
Also ich werd mir demnächst die neue Ärtztescheibe zulegen....glaub ich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: elgi Brit-Pop? - 24/09/03 02:20 PM
Meine Empfehlung: The Coral mit dem zweiten Album Magic and Medicine.

Die Jungs kommen aus England... man könnte also meinen, daß es sich um den wohlbekannten Brit-Pop mit vereinzelt eingestreuten leichten Riffs handelt. Aber damit läge man falsch: Was sich auf ihrem ersten Album The Coral abzeichnete, wird hier schon sehr deutlich: wunderschöner, altmodischer Psychedelic Pop - wenn man es mal so nennen darf. Oder einfacher ausgedrückt: Wenn man The Doors mag, wird man The Coral ebenfalls gut finden. In der Tat erinnert vieles an The Doors... die Stimme des Sängers ist auffällig eingängig, die Klangstrukturen sind abwechslungsreich bis abgedreht, die E-Gitarre wird Gott sei Dank nicht durchgehend (was sehr unpassend wäre und heutzutage Gang und Gäbe ist) eingesetzt, die Orgelklänge, die teilweise zu Tage tretende Melancholie...
Sehr gelungen für eine junge Band, die auch noch aus England stammt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Und wer dabei ist, kann gleich die genannte Debüt-CD ausprobieren... The Coral ist noch abgedrehter als das Zweitwerk, bietet dafür mehr Mischelements und ist im Grunde genommen sehr schwierig einzuordnen - aber erfrischend anders halt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Brit-Pop? - 25/09/03 11:24 AM
Hey, cool. Im "White flag"-Video von Dido spielt ja David "Angel" Boreanaz mit. Auch, wenn ich mehrmals hinschauen mußte, um mir sicher zu sein. Hat sich doch irgendwie verändert. Sieht älter und muskulöser aus. Und ´ne andere Frisur hat er auch noch. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Brit-Pop? - 25/09/03 03:07 PM
Allerdings Ralf! Justin Timberland nervt mich auch tierisch mit seinem affigen Gehabe. Es wundert mich wirklich, was die Leute an diesem Grosskotz so toll finden!?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Bei mir läuft momentan viel Alanis Morissette. Habe sie live am Stimmenfestival gesehen und war begeistert von ihrer Power! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Brit-Pop? - 25/09/03 06:13 PM
Yep, gegen Alanis kann man nix sagen (sogar schon zweimal live gesehen)! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Brit-Pop? - 29/09/03 12:21 PM
Ich würde sie auch gerne mal etwas näher live erleben... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Brit-Pop? - 30/09/03 02:57 PM
... und Dich von ihrer "Power" überzeugen, oder was? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />
Und ich dacht´ dieser unheimlich heiße Sommer wär´ jetz´ doch vorbei...!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Brit-Pop? - 01/10/03 08:52 AM
Genau das Ragon... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

Man kann auch im Herbst heiss bekommen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Brit-Pop? - 01/10/03 10:26 PM
... und schon ist das Sprachzentrum, insbesondere die grammatikalischen Funktionen, praktisch lahmgelegt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Brit-Pop? - 02/10/03 12:38 PM
Bei mir funktioniert alles prächtig... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Brit-Pop? - 02/10/03 07:23 PM
Soso, man kann also "auch im Herbst heiss bekommen"!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> Aha! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/idea.gif" alt="" />
Klaro, alles senkrecht, Alter, wa´?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Brit-Pop? - 02/10/03 08:42 PM
Sowas nennt man einen "freudschen Versprecher" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Posted By: Ralf Re: Brit-Pop? - 03/10/03 01:49 PM
"White flag" von Dido ist neue Nummer 1 in Deutschland! Endlich wieder mal gute Musik in den deutschen Charts ...
Posted By: AlrikFassbauer Re: Brit-Pop? - 03/10/03 01:59 PM
Die Frau, die diesen antiken Namen hat ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Der römische Dichter Vergil schrieb ein Werk über die mythische Gründung Roms via einem Troja-Flüchtling, der eine Frau hatte, Dido, die er dann allerdings irgendwann betrogen hat, worauf sie sich selbst ins Messer oder in ein Feuer stürzte ...

Habs noch nicht gelesen, steht aber auf meiner "Wunschliste".

Wer sich übrigens aufregen möchte, dem empfehle ich die Biographie "Nero" von Sueton. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Nero war noch viieel schlimmer, als man so gemeinhin von ihm weiß ...
Posted By: Ralf Re: Brit-Pop? - 03/10/03 02:14 PM
Äh, soll Dido nicht die Gründerin von Karthago sein?
Und der Troja-Flüchtling - war das nicht Äneas?
Posted By: fenwulf Re: Brit-Pop? - 03/10/03 02:57 PM
Was heisst denn da Versprecher?!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Brit-Pop? - 06/10/03 12:37 PM
Äh, Karthago ? Falls das stimmt, bist du mir ein paar Schritte voraus. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />

Und der andere, wie wird der noch geschrieben ? Ich kann mir das nie merken. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Brit-Pop? - 06/10/03 12:39 PM
... Wer sich einmal seine Hörgewohnheiten sehr gründlich auf den Kopf gestellt haben möchte, dafür aber mit einem furiosen Finale belohnt werden möchte,
dem empfehlich ich die LP "Amarok" von Mike Oldfield.

Dies LP ist einzigartig in vielerlei Hinsicht. Das fängt schon mit der Anzahl Stücke darauf an :
Exakt eines mit einer Länge von fast exakt 60 Minuten.

"Amarok" soll angeblich gälisch sein und "Genie" heißen. Nachprüfen konnte ich das bisher nicht. Es paßt aber sehr gut zum Charakter dieser LP.

Amarok ist eine echte Herausforderung und Bereicherung, aber es ist gewiß nicht jedermanns und jedefraus Geschmack. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Wenn ich ehrlich bin, würde ich sogar dafür warnen, gerade weil Amarok die Hörgewohnheiten so massiv auf den Kopf stellt.

Die ersten fünf Minuten sind - aus meiner Sicht - durchaus exemplarisch für das ganze Album zu sehen : Die ersten paar Minuten dienen quasi der Abschreckung, und nur wer durchält, wird belohnt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Eines der schönsten Stücke der LP beginnt etwa um 5:33 und dauert nicht ganz eine Minute lang. Komplexe Melodien wechseln ab mit scheinbarem "Unsinn" und diese wiederum mit wünderschönen Melodien. Ein Kessel (sehr !) Buntes, sozusagen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Typisch britischer Humor : Auf der Rückseite der LP befindet sich eine Warnung, bei der ich nie genau sagen kann, ob sie ernst gemeint ist, oder nicht :
[Grobe &#353;bersetzung]
GESUNDHEITSWARNUNG
Diese Aufnahme könnte risikoreich sein für die Gesundheit stoff-ohriger Volltrottel. Falls Sie unter dieser Kondition leiden, kontaktieren Sie bitte sofort Ihren Arzt.
[Übersetzung Ende]

Wer aus meiner Beschreibung immer noch nicht klug wird, dem sei gesagt, daß ich es genau so meine, wie ich es geschrieben habe; erst durch das Zuhören wird man merken, wie genial Amarok wirklich ist. Und wer jemals eine Bestätigung für das Klischee haben wollte, daß Genie und Wahnsinn dicht beieinander liegen : Hier bekommt er oder sie eine fast perfekte Bestätigung dafür ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Für mich war diese LP eine der großen Bereicherungen meines Lebens : Ich habe seit dem gelernt, Dinge anders zu hören. Ich habe gelernt, daß es Schönheit gibt, die man erst nach mehrmaligem Zuhören bzw. Hinschauen entdeckt, denn die eigentliche Schönheit von Amarok erschließt sich dem Hörer / der Hörerin erst nach mehrfachem Anhören des Albums. Ich habe gelernt, daß Schönheit relativ sein kann, und daß sie sich einem nicht immer sofort erschließt, wie die Poesie übrigens auch.
Posted By: Ralf Re: Brit-Pop? - 11/10/03 01:28 PM
So, nachdem es normalerweise ja vor allem Alrik ist, der hier auch Musik bewirbt, die nicht gerade dem Forummainstream entspricht (meistens Mike Oldfield ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />), will ich jetzt mal nachziehen:

Der Name Elvis Costello ist mir schon lange bekannt. Ich kenne einige wenige Songs von ihm, die mir eigentlich alle gefallen (z.B. "She" aus dem "Notting Hill"-Soundtrack). Auch ein Auftritt bei Harald Schmidt war sehr stimmungsvoll. Dennoch habe ich mich bislang irgendwie nie getraut, etwas von ihm zu kaufen, handelt es sich doch um eine ganz andere Art von Musik als die, die man im allgemeinen im Radio hört.
Aber als ich kürzlich entdeckte, daß es ein neues Album von ihm gibt ("North"), da habe ich einfach spontan zugegriffen.
Und das habe ich alles andere als bereut!
"North" ist ein außergewöhnliches Album! Bis auf einen Bonustracks handelt es sich ausschließlich um sehr ruhige Balladen. Aber was für welche! Costello, einer der letzten klassischen Songwriter, läßt sich vielleicht am ehesten mit dem großen Leonard Cohen vergleichen.
Die Melodien sind selten augenblicklich eingängig, vielmehr schlicht und aufs Wesentliche konzentriert. Aber Costellos Stimme und seine Art des Singens verleihen sämtlichen Songs auf diesem Album einen gewissen Touch des Außergewöhnlichen. Dazu kommen die exzellenten, poetischen Texte (im Booklet sogar mit deutscher, französischer und spanischer Übersetzung! Und zwar mit einer exzellenten - kein Vergleich zu den meisten übersetzten Bedieungsanleitungen von Haushaltsgeräten ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />), die meilenweit von dem entfernt sind, was so die Charts bevölkert.

Alles in allem: Ein kleines Meisterwerk, das definitiv einen vorderen Platz in meiner persönlichen Album-Hitliste einnehmen wird!
Posted By: harganaxki münchner zwietracht - 12/10/03 10:01 AM
bayern und wiesn-fans an die front:

eine freundin von mir (klar, auch ich lese die bunte nur beim friseur <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />) sucht den song "ab in den süden" von eben jenen lokal-wiesn-matadoren.

wenn jemand zufällig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" /> diesen song auf der platte hat, möge er mir bitte bescheid geben (auch gern per pm <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )

wech
Posted By: Ralf Re: münchner zwietracht - 12/10/03 10:38 AM
Wenn ich den Song auf der Platte hätte, würde ich selbige verbrennen, tranchieren, zertreten und vielleicht sogar eine Dampfwalze darüberfahren lassen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: münchner zwietracht - 12/10/03 11:50 AM
Wenn ich das Lied hätte, würde ich Ralf bitten, dasselbe mit mir zu machen, was er mit seiner Festplatte machen würde! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: münchner zwietracht - 12/10/03 12:18 PM
Das war deutlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: münchner zwietracht - 12/10/03 02:34 PM
*LOL*
Also eigentlich lehne ich sinnlose Gewalt, auch gegen Sachen, strikt ab... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: - 12/10/03 05:36 PM
also hier in hamburg läuft die spezielle version "ab in den norden, wo wesentliche textteile entsprechend abgeändert wurden von den künstlern. trotzdem kein lied was den weg auf meine pladde finden würde, ich schalte schon genervt weg wenn das teil läuft.
Posted By: harganaxki Re: ..... - 12/10/03 10:27 PM
da will man einmal gross rauskommen bei nem mädel und hofft auf die mithilfe der forumsinsassen......

na lassen wir das und haken es ab - kein grosser auftritt für opa *eigentlichbinichjaganzanders* harga......

<geht ne runde weinen>
Posted By: fenwulf Re: münchner zwietracht - 14/10/03 09:30 AM
Quote
*LOL*
Also eigentlich lehne ich sinnlose Gewalt, auch gegen Sachen, strikt ab... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Was heisst da sinnlose Gewalt?!? In diesem Fall handelt es sich eindeutig um Notwehr! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Popband Die Ärzte: "Wir galten als Teufelszeug"
ENTLASSUNGEN - [b]Universal Music streicht 800 Stellen[/b]
Posted By: ArisEiswind die 69 augen der gnadensschwestern - 16/10/03 06:08 PM
häh , wie , was will diddi jetzt damit sagen , wird sich so manch einer von euch jetzt denken.....

nun ich bin da auf viva2 auf eine richtig gute gothicband ,die hierzulande noch ziemlich unbekannt ist, gestoßen. die rede ist von 69 eyes, einer band die nur vom hören aber sowas von gleich wie sisters of mercy klingt.....

ich finde die truppe richtig genial. das ist gothic vom feinsten, dunkel.düster,melancholisch,rockig.

69 eyes - framed in blood - the very blessed of

01 - brandon lee
02 - dance d'amour
03 - gothic girl
04 - wasting the dawn
05 - crashing high
06 - the chair
07 - velvet touch
08 - call me
09 - stolen season
10 - betty blue
11 - wrap your troubles in dreams
12 - framed in blood
13 - tang
14 - to much to loose
15 - still waters run deep
16 - ghettoway car
17 - lay down your arms girl
18 - babysitter

anspielltipp z.b lied 1 (läuft auch auf viva2 im nachtprogramm öfter), lied 6

Posted By: fenwulf Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 10:10 AM


Tja. Liebe Leute. Tauscht nur weiter fleissig Raubkopien aus... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 11:18 AM
Vielleicht liegt es auch daran, daß immer mehr Künstler auf den Markt kommen? Oder daran, daß immer mehr Leute mit immer mehr Angeboten zugedeckt werden, so daß sich die Kaufkraft auf immer mehr Gebiete verteilt? Vielleicht ist ganz einfach auch das aktuelle Angebot schlecht? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber Raubkopien gab es früher auch schon... oder bin ich der einzige, der Platten und später CDs auf Kasette überspielte?
Posted By: Ralf Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 11:28 AM
Ich glaube aber nicht, daß das damals so extrem war wie heute.
Posted By: fenwulf Assis... - 17/10/03 01:00 PM
Ich denke eher, dass die Leute immer asozialer werden. Einerseits wollen sie immer Geld scheffeln, andrerseits immer weniger ausgeben... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: Lion Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 01:16 PM
@elgi
Ja aber da hast du dir doch wenigstens vorher 'ne Scheibe gekauft. Doch heutzutage wird millionenfach gesaugt...die Einbußen sind enorm. Immer weniger Leute wollen Kohle ausgeben für Musik...aber hören wollen, wollen sie sie doch.
Da ist der Konflikt doch schon vorprogrammiert. Selbst wenn man jetzt sämtliche CD's aus dem Handel nehmen und sagen würde, dass die Leutz sich gegen eine Schutzgebühr die Mucke von einem Server ziehen können...ja selbst dann gäbe es wieder welche, die sagen würden...pööhh...zu teuer und es gäbe auch sicher wieder welche, die es irgendwie schaffen würden, selbige Mucke im Netz zum kostenlosen Download anzubieten. Wenn die Tendenz so anhält, wird sich die Musikbranche, so wie wir sie kennen, wahrscheinlich völlig auflösen.
Dann gucken sich alle doof an und fragen sich: "Wieso das denn?" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 01:46 PM
Ich habe mir damals Platten gekauft, und tue das heute noch - und ich lade auch herunter, das gebe ich offen zu.

Aber dieses Problem ist doch nicht so neu, daß die Firmen überrascht sein müssen. Meine Kritik geht dahin, daß sich die Music companies nicht auf die neuen Voraussetzungen - die sie nicht ändern KÖNNEN, egal wie sehr sie sich anstrengen - einstellen, sondern sie geflissentlich kritisieren, verteufeln, beschuldigen. Von mir aus auch zu Recht, nur wird das an der Lage nichts ändern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: Lion Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 02:40 PM
Hm...dann bin ich einer von den Doofen, den ich lade mir nüschts aus dem Netz.
Is halt meine Einstellung....ganz sicher werden die großen Tiere in den Medienkonzernen nicht verhungern, denn treffen wird es eben nur wieder die kleinen Angestellten...den kleinen Dicken aus der Technik, den langen Dünnen aus dem Schnittraum...das sind die die ihren Job verlieren. An sowas denk ich halt...is aber nur meine Meinung, andere werden sicher anders denken.
Posted By: elgi Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 17/10/03 02:49 PM
Im Grunde genommen geht es doch nicht darum, ob ich was runterlade und Du nicht (was ich nicht als Zeichen für Doofheit bezeichnen würde, da gibt es genug andere Sachen). Fakt ist aber, daß heruntergeladen WIRD und daß man dieser Tatsache nicht mit moralischen Argumenten beikommen kann, sollte auch allen bewußt sein. Dementsprechend kann die einzige sinnvolle Alternative der Unternehmen nur die sein, daß sie sich auf die Informationsgesellschaft - sprich Internet wo es nur geht - einlassen. Nur mit Entlassungen, ausgeklügelteren Kopierschutzmechanismen und vor allem teureren Preisen wird das nicht gehen. Denn es geht nicht um die Frage, wer ist schuld und wer ist der böse, sondern ums Überleben der Unternehmen und vor allem der Künstler.
Posted By: Ralf Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 18/10/03 11:44 AM
Unabhängig von irgendeiner Schuldfrage oder ähnlichem ist es aber tatsächlich so, daß man heutzutage von den meisten als "doof" angesehen wird, wenn man offen bekennt, daß man noch nie einen Song illegal runtergeladen hat oder seit Jahren keine Raubkopien von Computerspielen mehr benutzt.
Selbst meine Schwester hält mich für total bescheuert <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />, weil ich mich einfach weigere, mir Sachen auf CD brennen zu lassen.

Aber ich habe meine Prinzipien und die sind mir nunmal heilig. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Mir geht es sehr ähnlich wie Ralf. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Zitat von Lion :
Quote
Selbst wenn man jetzt sämtliche CD's aus dem Handel nehmen und sagen würde, dass die Leutz sich gegen eine Schutzgebühr die Mucke von einem Server ziehen können...ja selbst dann gäbe es wieder welche, die sagen würden...pööhh...zu teuer und es gäbe auch sicher wieder welche, die es irgendwie schaffen würden, selbige Mucke im Netz zum kostenlosen Download anzubieten.


Ich würde wahrscheinlich wieder Vinyl kaufen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Tatsache ist jedoch, daß ich mit digital vorliegender Musik, die nicht auf CDs vorliegt, nichts anfangen kann. Ich will Hardware ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Was ich absolut NICHT verstehen kann, ist die Meinung so vieler Leute, die da sagen : Die Käufer bekommen doch nur, was sie verdienen ! (Sinngmäß.)

Die Musikindustrie hat für mich einerseits VÖLLIG den Kundenkontakt verloren (Pentagon), und versucht andererseits moderne Sklavenhaltermethoden bei Künstlern einzuführen (Ausbeutung).

Die Musikindustrie ist für mich ganz klar geldgetrieben, jeglicher künstlerischer Anmspruch wurde auf dem Altar des Geldes geopfert. So sehe ich das.

Genau deswegen ist die Musikindustrie ja auch so beleidigt : Weil sie der festen, unverrückbaren Meinung ist, man könnte mit Trash sehr schnell viel Geld machen, mit minimaler Unterstützung und maximaler Ausbeutung der Künstler.

Die Musikindustrie kannte bisher nur eine Preisveränderung - und zwar nach oben. Die Preissenkung neulich wurde einhellig in allen Plattenfirmen mit einem "kein Kommentar" kommentiert.

Ich aber sage euch : Die Musikindustrie bekommt nur, was sie verdient !

Wer Künstler mit geringen bis gar keinen Gewinnerwartungen - weil zu schwierig, und Millionen Fliegen können ja nichts komplexes verdauen - nicht unterstützt werden, sondern stattdessen versucht wird, mit einer all-Parteien-gängigen Musik Geld zu machen, darf sich nicht wundern.

Es ist alles verwässert, kein Profil mehr, genauso, wie bei den "großen Parteien".

Ich vertraue der Musikindustrie ganz einfach nicht mehr, da ich von ihr das Gefühl habe, alleingelassen zu werden. Nur mein Portemonnaie ist denen wichtig, sonst nix.

Und genau diesen Vertrauensverlust baden die großen Plattenfirmen garade aus, mMn .
Posted By: elgi Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 18/10/03 12:16 PM
Du sprichst mir aus der Seele, Alrik. (Bis auf die digitale Musik, die ich - lange Zeit am PC verbringend - in Form von MP3 bevorzuge, so daß ich gekaufte CDs am liebsten gleich rippe). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Und Ralf: Mit Verlaub, aber ich denke, wenn jemand bescheuert ist, dann Deine Schwester (und der Rest derjenigen, die Raubkopien als eine Selbstverständlichkeit ansehen). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Die (immer noch) beste Band der Welt - 18/10/03 12:25 PM
Die Moralbegriffe haben sich einfach verschoben, das ist ja kein Geheimnis und betrifft auch nicht nur Raubkopien.
Ich beobachte das schon lange mit Sorgen: Die meisten Leute scheinen heute überhaupt keine Skrupel mehr zu haben, sich durch unverschämte Lügen auf Kosten anderer Vorteile zu verschaffen. Wer heute noch darauf vertraut, daß jemand ein gegebenes Versprechen hält, ist selber schuld. Mobbing, Ladendiebstahl und Steuerhinterziehung sind Volkssport.
Das macht mich wirklich krank. Und das schlimmste ist, daß die meisten sich noch nicht einmal einer Schuld bewußt sind.

Vielleicht war das früher ja gar nicht mal weniger schlimm, aber irgendwie ist das auch kein echter Trost.

Sorry für das off-topic ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki raubkopien - 18/10/03 01:37 PM
vielleicht wiederhole ich mich:
aber man kann die "raubkopiererei" auch anders beurteilen:

die tauschbörsen geben mir die möglichkeit, in komplette alben hineinzuhören, die ich nie im leben, hätte ich sie nur einfach so im regal gesehen, gekauft hätte. also habe ich mir logischerweise auch schon so manch üblen sound auf die festplatte gepackt.
nur:
findet eine langrille in meinen ohren überdurchschnittlich gefallen, bin ich auch bereit, die 17 - 20 öro hinzublättern. insofern habe ich meine kaufgewohnheiten vor und nach dsl kein bischen geändert. immer noch liegt mein cd-schnitt so bei 5 - 7 pro jahr. aber:!!
durch die tauschbörsen ist mir die möglichkit gegeben, in unbekannte gruppen hineinzuhören und immerhin ist die chance da, dass ich mir die scheibe kaufe. alle seiten sollten also das internet als gigantische platform, um musik bekannt zu machen, nutzen.

mit filmen halte ich es im übrigen genauso:
gefällt mir ein streifen besonders gut, sehe ich ihn mir auf alle fälle im kino an (nicht auflegen / t3 / matrix / herr der ringe usw)
im schnitt gehe ich (genau wie vor dsl) einmal im monat ins kino.

wenn alle die möglichkeiten derart nutzen würden, gäbe es auch kein gemaule.

auf keinen fall aber will ich die "schnell und billig produzierten filmchen / cd´s" unterstützen so nach dem motto: das ist grad trendy, bringen wir schnell noch einen piratenfilm / eine numetaltruppe / eine dsds-scheibe auf den markt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

wech
Posted By: Ralf Re: raubkopien - 18/10/03 03:41 PM
Du wirst aber zugeben, daß es auch genügend völlig legale Möglichkeiten gibt, sowas vorher auszutesten. Ob das nun bei amazon ist, wo du bei vielen CDs alle Stücke ausschnittsweise anhören kannst (30 bis 60 Sekunden) oder in den Läden selbst, wo du ganze Alben probehören kannst.
Oder ob es sich einfach um die zahllosen professionellen oder hobbymäßigen Kritiken handelt, die gerade im Internet zu wirklich ALLEM zur Verfügung stehen, was man irgendwo kaufen kann.

Ein gewisses Risiko bleibt natürlich dennoch bestehen. Aber man kann nunmal nicht alles haben. Ich kann damit jedenfalls leben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: raubkopien - 18/10/03 04:31 PM
Also, die Beispieldateien, die Amazon.de anbietet, sind bei den Sachen, die ich mir anhöre (das hier z.B.) klanglich eher bescheiden (harmlos ausgedrückt).

Vor Ort haben wir nur ein kleines Geschäft, bei dem die CDs meist erstmal verbindlich bestellen (wenn man die CD nicht nimmt, ist man die 5€ los) und dann Probehören kann.

Die einzige Möglichkeit für mich CDs wirklich anzuhören besteht darin entweder 25 km in die eine Richtung mit dem Auto bzw. 50 km in die andere Richtung mit dem Zug zu fahren (kostet mich entweder Zeit oder Geld).

Da ist mir die Alternative mit dem Runterladen um einiges lieber. Wenn mir die Songs gefallen, wird die CD gekauft, wenn nicht werden sie wieder gelöscht. Ich könnte auch ganz auf Kazaa und Co. verzichten, wenn auf den Homepages der Bands 3-4 Beispiele in ansprechender Qualität gäbe.

P.S. Es gibt Sachen bei denen ich Wert auf die Kritik (Filme, Bücher, etc.) anderer lege, aber nicht grade bei Musik. Was habe ich davon, wenn alle anderen eine CD in den Himmel loben, ich sie aber absolut nicht ausstehen kann?
Posted By: AlrikFassbauer Re: raubkopien - 18/10/03 05:45 PM
Quote
Oder ob es sich einfach um die zahllosen professionellen oder hobbymäßigen Kritiken handelt, die gerade im Internet zu wirklich ALLEM zur Verfügung stehen, was man irgendwo kaufen kann.


Wie du zum Beispiel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Stichwort : Kinofilme. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: die 69 augen der gnadensschwestern - 18/10/03 06:49 PM
Quote
69 eyes - framed in blood - the very blessed of



alsdann - hier mein bescheidener kommentar:
die sisters waren ein wenig "düsterer" und "metallischer"

aber eine recht gut gemachte scheibe - kaufen werde ich sie mir aber wohl nicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - brennen übrigens auch nicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

lied 3 "gothic girl" finde ich recht gut - völlig verünglückt dagegen die cover version "call me" von blondie

auch gut nr. 12 framed in blood (sehr sisterig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )

immerhin sind 18 songs drauf, nach dem 3. oder 4. liedchen stellt sich bei mir eine gewisse "taubheit" ein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

nix für ungut <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki limp biskit - results may vary - 18/10/03 07:15 PM
okokok - jeder weiss, wie ich zu numetal stehe <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

die neue keks-scheibe ist aus meiner sicht nur bedingt empfehlenswert.

16 songs von schräg bis knallig - alles dabei

1 re-entry na ja, der opener
2 eat you alive - der erste knaller - der song
3 gimme the mic - sehr rappig.....
4 underneath the gun - das wohl melodischste stück, voll der knaller, sehr "metallisch"
5 down another day - die "übliche ballade", aber okay
6 almost over - ein weiteres "metallisches" stück im stile von mission impossible - sehr schön
7 build a bridge - eine weitere ballade
8 red light green light - wieder sehr rappig, nicht so mein ding
9 the only one - eher ein plattenfüller <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
10 let me down - hier können sie sich nicht zwischen rap und rock der 80-ger entscheiden, eher schwach
11 lonely world - wieder mehr sprechgesang....
12 phenomenon - wieder etwas rockiger mit "eingescratchten" passagen und einigen tempowechseln.

besser, sie hätten nach dem 7. song aufgehört <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

die entscheidende frage für "raubkopierer": reicht das, um sich cd käuflich zu erwerben? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: limp biskit - results may vary - 18/10/03 07:20 PM
ok - wer jetzt mitgezählt hat.....
13 creamer (radio is dead) - wieder ser typische limp-rap
14 head for the barricade - dito
15 behind blue eyes - eine weitere schöne ballade, so gar nicht "keksig"
16 drown - die letzte ballade auf der rille; schön zum ausklingen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: limp biskit - results may vary - 18/10/03 08:07 PM
Hell: Manche Interpreten bieten mittlerweile ja schon Teile ihrer Songs auf der Homepage an. Vermutlich wird sich das in den nächsten Jahren weiter durchsetzen.
Posted By: AlrikFassbauer Re: limp biskit - results may vary - 18/10/03 08:35 PM
Manche, glaube ich, sogar exklusiv, ich meine, bei David Bowie zum Beispiel ...
Posted By: fenwulf Re: limp biskit - results may vary - 19/10/03 09:45 AM
Ich finde es auch eine gute Sache, wenn man einzelne Titel zum Probehören runterlädt.

Wenn das wirklich dazu führt, dass nachher die eine oder andere Scheibe gekauft wird, müssten sogar die Musikfirmen Interesse daran haben.

Ich habe einfach wie Ralf Mühe bei den Leuten, die Leistungen beziehen und nichts dafür bezahlen wollen.
Posted By: Ralf Re: limp biskit - results may vary - 19/10/03 10:42 AM
Nein, ehrlich gesagt ist mir das sogar relativ wurscht, was die anderen tun. Es nervt mich bloß, wenn die steif und fest der Meinung sind, daß sie im Recht sind.
Ich bin weißgott kein Freund der Musikindustrie, aber DIE machen wenigstens nichts offen Illegales ... (wobei man natürlich darüber streiten kann, inwiefern es moralisch vertretbar ist, daß man viele CDs nicht am PC nutzen kann - aber offiziell ist es nunmal legal)

Man sollte wenigstens dazu stehen, daß man nicht gerade die Inkarnation der Moral ist - wie es in diesem Forum ja auf die meisten zuzutreffen scheint. Aber wie gesagt: Insgesamt ist das Unrechtsbewußtsein in Deutschland sehr gering ausgeprägt.
Posted By: harganaxki Re: raubkopien - 19/10/03 12:07 PM
Quote
Du wirst aber zugeben, daß es auch genügend völlig legale Möglichkeiten gibt, sowas vorher auszutesten. Ob das nun bei amazon ist, wo du bei vielen CDs alle Stücke ausschnittsweise anhören kannst (30 bis 60 Sekunden) oder in den Läden selbst, wo du ganze Alben probehören kannst.
Oder ob es sich einfach um die zahllosen professionellen oder hobbymäßigen Kritiken handelt, die gerade im Internet zu wirklich ALLEM zur Verfügung stehen, was man irgendwo kaufen kann.

Ein gewisses Risiko bleibt natürlich dennoch bestehen. Aber man kann nunmal nicht alles haben. Ich kann damit jedenfalls leben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


nun ja - ich bin nun mal zu ungeduldig, mich am samstag vormittag in die schier endlose schlange der kiddies einzureihen, um mir cds anzuhören. insofern scheidet diese möglichkeit für mich aus. und aufgrund von kritiken habe ich noch nie und werde auch in zukunft keine cd kaufen, wohl aber sie mir anhören!!
und: warum sollte ich ein risiko eingehen? das kann ich machen, wenn die cd´s 2-4 euro kosten, tun sie aber nicht. da ich meinem geld nicht böse bin, möchte ich schon genau wissen, ob die gakaufte ware es auch wert ist.

insofern habe ich bei meinem "verbraucherverhalten" in der tat kein schlechtes gewissen.
Posted By: fenwulf Re: raubkopien - 20/10/03 11:19 AM
Naja. Ich habe da eine einfachere Methode: Bei meinen Lieblingsinterpreten kaufe ich auch mal eine CD ungehört. Ansonsten warte ich 1 - 2 Singleauskopplungen ab und entscheide dann, ob ich die CD will. Damit bin ich meistens nicht schlecht gefahren.

Posted By: Lion Re: die 69 augen der gnadensschwestern - 20/10/03 01:21 PM
@ArisEiswind

Huhuhu...vielen Dank für diesen Tipp...hab mir am Freitag glei 2 Scheiben von den Jungs gekauft...Hammmergeil!!!!!!!!!!!!!
Schon der erste Song auf der "be blessed" ist ein echtes Schmetterteil.
...ein seeliges Löwchen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Also Ralf, wenn ich sehe, wie weit die MI dabei geht vorgeblich ihre Pfründe zu schützen, mit welcher Rücksichtslosigkeit und Scheuklappen und mit welcher Vehemenz sie in bestehendes Gesetzesgefüge eingreift, kraft ihrer Lobbymacht, soweit, daß die Auswirkungen beileibe nicht auf die ihre genuine Sphäre betreffenden Paragraphen beschränkt bleiben, dann mag sie wohl nichts formal "ungesetzliches" tun - aber wohl etwas sehr bedenkliches, kritikwürdiges und mit äußerstem Mißtrauen zu beobachtendes, was keinesfalls mit einem achselzuckenden "sie machen zumindest nichts illegales" abgetan werden kann.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Darüberhinaus möchte ich mit hargas Argumentation symphatisieren:
Im Sinne der Verbraucher emanzipiert dieser ubiquitäre Zugriff auf die Musik die Konsumenten bei ihrer Musikauswahl, was nur begrüßenswert ist angesichts der immer wieder plumpen Versuche seitens der MI selbige mit ihrem kontinuierlichen Media-Feed und Marketing-Gedöhns zu einer automatischen `Geldausschüttung´ in ihre Kassen für jeden auch noch so abgrundtiefen Schrott zu manipulieren. Klar einige "will-alles-umsonst-habe-ein-Recht-darauf"-Fuzzis werden sowas, wie es da Internet nun bildet, wohl immer mißbrauchen.
Für die Mehrheit auf beiden Seiten wird sich etwas herauskristallisieren, das den jeweiligen Interessen ausgeglichen gerecht werden wird.
Eher weniger allerdings, wenn die MI meint, die bisherige Selbstbestimmung der Konsumenten bei der vielfältigen Verwendung (z.B. Zusammenstellung eigener `Sampler´) der erworbenen Musik restringieren zu müssen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
(Soll ich jetzt der MI noch `Sampler-on-demand´ bezahlen oder was? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> )


Ragon
Posted By: ArisEiswind Re: ... - 24/10/03 09:01 PM
früher habe ich meine meisten scheiben nur nach dem cover gekauft und sie mir erst zu hause angehört, meistens waren das auch gute scheiben, was mir nicht gefällt geht bei ebay wieder raus, heute höre ich mir die cd#s mangels geld dann im laden an, da kann es durchaus sein das ich 5-7 stunden nur am musikhören bin <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />,total verrückt ich weiß, aber mir machts spaß.
ausnahmen sind bekannte bands, da lass ich mir die cd's dann ungehört schenken,:).

und wenn nachts auf viva2 rock alternativ läuft stößt man manchmal auch auf die ein oder andere band , die es sich lohnt anzuhören.

aber ragon , sampler on demand hat doch was.. du drückst dein obulus ab und hast dann ne cd-zusammenstellung wie du sie magst:), exkluisv, so hat sie dnn keiner....sozusagen ein sammlerstück
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Mirko Re: ... - 31/10/03 03:03 PM
Also ich muß sagen, alle CDs die ich dieses jahr gekauft hab (bis auf eine), habe ich gekauft, weil ich die Band (mehr oder weniger) kurz vorher Live gesehen hab, und mir der Auftritt wirklich gefallen hat, und weil ich die Alben schon ziemlich oft gehört hab. Das gute Konzert gab aber in den meisten Fällen dann doch den Ausschlag.
Gestern war ich wieder auf nem Konzert. Und zwar bei "Wir sind Helden" in Braunschweig. Und es war wirklich ein Toller Abend. Eine Sehr sympathische Band und die Sängerin ist auch richtig gut. Und Ich hätte jedenfalls nicht gedacht das es bei denen so abgeht. Die sind Live wirklich zu empfehlen. Die CD werd ich mir wohl auch holen, aber wahrscheinlich erst im Dezember oder Januar, der nächste Monat wird schon teuer genug (hauptsächlich DvDs).
Eine andere CD die ich mir demnächst zulegen werde (schon bestellt) ist das Unplugged der Fantastischen Vier. Denn bei denen war ich auch auf nem Konzert, die waren nämlich mit ihren Unplugged Programm auf Tour... war auch wirklich sehenswert.
Posted By: Ralf Re: ... - 31/10/03 04:09 PM
Die "Wir sind Helden"-CD habe ich mir auch kürzlich zugelegt. Ist zwar gut, aber im Vergleich zu den Singleauskopplungen sind mir viele Songs ehrlich gesagt etwas zu ruhig und unspektakulär.
Posted By: Ragon_der_Magier "... grisly ghouls..." - 01/11/03 01:23 AM
Es ist halt so:
Michael Jackson´s "Thriller" ist immer noch eins der absolut genialsten Videos (directed by John Landis) und Lieder aller Zeiten! [Linked Image]
Gerade eben endlich mal wieder um die Zeit in voller Länge! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
(ganz im Gegensatz zu der verabscheuungswürdigen Verstümmelung im Rahmen dieses 100 Most Wanted Recap neulich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> )


Ragon, der Magier
Posted By: elgi Tiefe Abgründe... - 03/11/03 04:47 PM
Vielleicht erinnert sich ja mancher an meine depressive Zeit, als ich unerklärlicherweise Jewel's Musik verfallen war... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Davon habe ich mich Gott sei Dank wieder erholt.

Aber nun hat es mich wieder erwischt! Christina Aguilera's Album Stripped! Das Album an sich ist eher schwach... aber Dirrty und Fighter sind entweder toll oder aber ich leide an Ohrenkrebs. Auf jeden Fall höre ich die beiden Lieder genauso oft, wie ich damals Jewel's Klängen gelauscht habe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Liebes Dr.Sommer-Team, was stimm nicht mit mir? Bin ich schwanger?

Vielen Dank,
elgi.

P.S: Man verzeihe mir die Oberflächlichkeit, aber neuerdings sieht die Aguilera schon SEHR GUT aus. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: Tiefe Abgründe... - 03/11/03 04:56 PM
kann dich gut verstehen elgi, früher hätte ich ch.aguilera auch ausgestellt, aber nachdem ich zwangsweise neulich mal die ganze scheibe anhören musste, habe ich meine meinung etwas geändert, stripped ist zumindest ganz hörbar, mir persönlich gefällt darauf aber impossible am besten.
Posted By: Mirko Re: ... - 03/11/03 08:15 PM
Quote
Die "Wir sind Helden"-CD habe ich mir auch kürzlich zugelegt. Ist zwar gut, aber im Vergleich zu den Singleauskopplungen sind mir viele Songs ehrlich gesagt etwas zu ruhig und unspektakulär.



Also ich muß sagen, die ruhigen Lieder gefallen mir teilweise besser als die Singles (z.B. Die Zeit heilt alle Wunder). Und ohne die (und die Wasserbecher die von vorne ins Publikum gereicht wurden) wär ich im Konzert vermutlich umgekippt...
Posted By: Ralf Re: ... - 03/11/03 08:23 PM
Vielleicht hätte dich dann ja die gute Judith aufgefangen ... das wär´s doch wert gewesen, oder? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: ... - 06/11/03 11:06 PM
Universal: Wegen Raubkopien - Radikale Preissenkungen bei CDs

Tja, das wäre zumindest mal ein Anfang.
Allein: meine Preisegrenze liegt weiterhin bei 10€!

Nächster Versuch... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: ... - 06/11/03 11:26 PM
10 Euro für eine komplette, neue CD mit u.U. 75 Minuten Laufzeit finde ich ja eigentlich sogar schon sehr wenig. Das wären ja unter 20 Mark, so billig waren die Dinger ja noch nie, seit ich mich dafür interessiere. Meine Preisgrenze liegt im allgemeinen bei 15 Euro. Wenn die CD dann allerdings nur 35 Minuten dauert, ist das natürlich auch nicht so toll ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Wobei ich mich natürlich keineswegs gegen exorbitante Preissenkungen wehren würde! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Aber wenn man unsere Preise z.B. mit denen in London vergleicht (zugegeben, eine der teuersten Städte überhaupt): Da kosten CDs genauso viel wie bei uns - in Pfund! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: ... - 06/11/03 11:30 PM
Toller Vergleich, Ralf, wirklich! Jeder weiß doch, daß die Engländer bescheuert sind! Die können ja nicht mal auf der richtigen Straßenseite fahren! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: ... - 06/11/03 11:39 PM
Ich bin mir irgendwie ziemlich sicher, daß die das anders sehen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: ... - 07/11/03 02:50 AM
Natürlich betrifft die Preissenkung (zumindest laut Artikel) nur wieder die USA. Ist ja typisch. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Und wass noch erstaunlicher ist : Die Kein Kommentar"-Wellem die damals (vor ein paar Mionaten) bei der ersten Preissenkung durch alle Musikfirmen ging ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Haben wohl Angst, daß denen ihre Felle wegschwimmen ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Patarival Re: ... - 07/11/03 06:05 AM
Irgendwann wird jede Art von Unterhaltungsindustrie einsehen müssen, dass Preissenkung das einzige ist, um gegen Raubkopien vorzugehen.
Viel Geld für einen Kopierschutz ausgeben? Pah! Das Geld hätte man auch genau so gut benutzen können, um ein Smileygesicht auf den Mond zu malen!
Posted By: harganaxki payable on death - 07/11/03 10:08 AM
.... das neue album der crossover-rastas aus san diego.

wer die vorgängerscheibe "satellite" mochte, wird ein wenig enttäuscht sein;
insgasamt eher eine durchschnittliche cd mit nur eínem echten knaller "will you".

dafür ist das letzte stück umso erstaunlicher:
eine art gitarrenballade im stile terje rypdals (elgi aufgepasst!!!)
ich behaupte, dass dieser song bei den numetallern voll durchfällt - ich finde es klasse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> und ausgesprochen mutig!

wech
Posted By: Ralf Re: payable on death - 07/11/03 11:51 AM
Mein Gott, da denkst du gerade, die "Superstars" wären endlich in der (größtenteils hochverdienten) Versenkung verschwunden, und dann steigt Alexander mit diesem Bohlen-Schundsong "Free like the wind" von Null auf Eins ein ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Und auch nicht viel besser: Diese tolle "Fame Academy" von RTL2. Wenn ich das richtig verstanden habe, nimmt da jede Woche einer der Kandidaten sein Lieblingslied auf und das wird dann als Single veröffentlicht - und das schlimmste: Die Leute kaufen es! Gut, bislang wenigstens keine Top10-Plazierungen, aber trotzdem. Ich meine, wie schwachsinnig ist denn das? Das sind ja nicht mal Coverversionen, diese "Fame Academy"-Kandidaten machen doch letztlich nichts anderes als jeder Hinz und Kunz unter der Dusche!

In Anspielung auf Ragons Post: Ich fordere eine Preiserhöhung für solchen Schund auf mindestens 100 Euro je Single!!! Sowas gehört nämlich bestraft ...

(falls das snobistisch klingt: Okay, ich stehe dazu. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)
Posted By: elgi Re: payable on death - 07/11/03 12:49 PM
Quote
dafür ist das letzte stück umso erstaunlicher:
eine art gitarrenballade im stile terje rypdals (elgi aufgepasst!!!)
ich behaupte, dass dieser song bei den numetallern voll durchfällt - ich finde es klasse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> und ausgesprochen mutig!

Joh, das ist wohl der einzige Song auf der Platte, der mir gefällt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Bei amazon.de gibt es übrigens die CD mit Sleeping Awake vom Matrix-Reloaded-Soundtrack - das wäre dann der zweite Song, der auf der Platte besser als der durchschnitts-NuMetal ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind herzstillstand - 07/11/03 09:06 PM
grade wäre mir doch fast selbiges passiert.
da surf ich so nichtsahnend durch die musikkanäle als ich eine technoversion vom alterwürdigen alice cooper hit "poison" höre.
die machen in ihrer einfallslosigkeit des coverns auch vor nichts halt.. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki poison - 07/11/03 10:33 PM
ich würde es als kompliment verstehen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

so kann ich mir z. b. nicht vorstellen, dass jemals ein song von alexander/clerici/kotzküblböck gecovert wird <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

man MUSS es ja nicht hören (das cover)......
Posted By: Ragon_der_Magier Re: poison - 08/11/03 03:52 AM
"Kotzübelböck" - hihi! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Aber zurück zu den Aufregern: Ist ja schon gut zu sehen, daß diese unsägliche Version des absoluten R.E.M.-Klassikers "Losing My Religion" dieser komischen "Popstars"-Ausgeburten Euch keine Erwähnung wert war (was hoffen läßt, daß sie auch kaum erfolgreich ist <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> ).
Da ist der Vergleich von Wasser mit Wein schon kaum ausreichend um die Universen zu bezeichnen, die sie vom Original trennen. Wie man ein großartiges Lied nur derart bis zur Unkenntlichkeit "verseichten" kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> So weichgespült wie er sich anhört, zerreibt er einem sicher auch das Gehirn! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Der reinste Affront gegen jeden mit wenigstens etwas Geist und Musikgeschmack!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Kann gar nich´ soviel Kotzen wie ich nich´ Tüten hab´... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />



Ragon
Posted By: Ralf Re: poison - 08/11/03 09:47 AM
Diese Version von "Losing my religion" (nur ein "o", mein lieber Ragon! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) finde ich eigentlich gar nicht so schlecht (das Original muß in diesem Fall natürlich unerreichbar bleiben). Aber meines Wissens wurde sie nicht als Single veröffentlicht, deshalb: Keine Charts! Aber momentan wäre mir selbst "Herzilein 2003" von den Wildecker Herzbuben lieber auf Platz 1 als dieser Schmachtfetzen von Alexander ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Harga: Da mir nicht bekannt ist, daß der TV-Moderator Christian Clerici neuerdings Musik macht, meinst du wohl Martin Kesici. Und ich stehe dazu: Dessen beide bisherigen Singles finde ich wirklich gut - ob sie mal gecovert werden, kann man natürlich durchaus bezweifeln, aber die Qualität ist IMHO deutlich höher als bei allen "Superstars" (was zugegeben nicht wirklich viel heißen muß <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />).
Posted By: harganaxki Re: poison - 08/11/03 01:45 PM
pfffff

clerici - kesici - wicki....

wer soll diese schwachmaten denn noch auseinanderhalten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: poison - 08/11/03 07:45 PM
Oh Gott, Ralf - ist das Dein Ernst, ist es nicht!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Weiche von mir...!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: poison - 09/11/03 08:05 PM
Hey, reicht es als Entschädigung, daß ich momentan ständig das Best of (in der Limited Edition übrigens mit einer Bonus-CD voller "Raritäten") von R.E.M. anhöre? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Wobei ich momentan echt am Überlegen bin, welcher Song ihr bester ist: "Losing my religion", "Everybody hurts" oder mein Geheimfavorit "What´s the frequency, Kenneth?". Meinungen hierzu? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: poison - 09/11/03 08:12 PM
Wirklich gute Bands haben sowas wie "einen besten Song" nicht, Ralf! Nur ein Füllhorn von genialen Stücken, das sie zum Glück über einem Ausschütten! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Einen Song, der Dir am besten gefällt, nun, das ist wieder eine gaaanz andere Sache! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Bangles USA - 11/11/03 12:48 AM
Ich lese gerade, daß die Bangles erst am 23.9.2003 ( ! ) mit ihrer aktuellen LP "Doll Revolution" in den USA veröffentlicht worden sind ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Der CD ist eine Bonus-DVD beigepackt ...

Nachzulesen hier : http://www.going-down-to-germany.de/Neues/neues.html

Posted By: Ralf Re: Bangles USA - 11/11/03 05:42 PM
Mal wieder Haß-Songs:
"Ich bin jung und brauche das Geld" von Eko Fresh (klingt wie ein Reinigungsmittel ...) - DAS nenne ich mal eine absolut überflüssige und nervtötende Coverversion!

Und die neue Single von Britney Spears und Madonna finde ich dermaßen mittelmäßig - wird langsam Zeit, daß Madonna mal wieder eine neue Stilrichtung einschlägt - eine bessere ...

Und "Free like the wind" von Alexander hatte ich ja schon "lobend" erwähnt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind the darkness - permission to land - 13/11/03 08:15 PM
so mein heutiger tip ist wieder mal ein debütalbum.
allerdings klingt die band wie ne 70ger jahre truppe.

bei dem albumtitel könnte man sich fragen ob sie 30 jahre gebraucht haben um hier zu landen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />... genug gelästert, jungs hohlt euer brusttupet raus, lasst euch die haare wieder langwachsen und übt euch schon mal im falsettgesang...:D ,


The Darkness - Permission to Land

1.Black Shuck
2.Get Your Hands Off MY Woman
3.Growing On Me
4.I Believe In A Thing Called Love
5.Love Is Only A Feeling
6.Givin’ Up
7.Stuck In A Rut
8.Friday Night
9.Love on The Rocks With No Ice
10.Holding My Own
Posted By: Ralf Re: the darkness - permission to land - 14/11/03 01:45 PM
Irgendwie gibt es in letzter Zeit erfreulich viele gute Alben von weiblichen Künstlern (die ganzen Houstons, Careys oder Dions scheinen so langsam ihre Nachfolger gefunden zu haben) - ich kann an dieser Stelle die neuen Werke von Dido ("Life for rent") und Pink ("Try this") nur aufs Wärmste empfehlen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Bangles USA - 14/11/03 01:52 PM
Quote
Und "Free like the wind" von Alexander hatte ich ja schon "lobend" erwähnt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Ich habe letztens den Fernseher nicht schnell genug ausschalten können und mußte mir dementsprechend Ausschnitte zu dem Video zu diesem Un-Lied ansehen... also, das Lied ist ja schon Scheiße. Aber das Video erst! Da kommt einem nicht einmal mehr das Kotzen, weil sich der Magen in einer verzweifelten Reaktion implodierenderweise aus dem Diesseits des Alexander-Schreckens in das Jensseits der seligen Ruhe begibt! Es ist nicht auszuhalten, dieses Machwerk zu hören und gleichzeitig Alexanders Fresse anschauen zu müssen! Das ist nicht mehr lustig! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Twisted Tower Dire - 16/11/03 08:09 AM
so jetzt kommt mal wieder ne knallige metalscheibe vom allerfeinsten.
wer gerne bands wie hammerfall und maiden hört kommt hier voll auf seine kosten.

Twisted Tower Dire - The Isle of Hydra

01 - battle cry
02 - the isle of hydra
03 - the dagger's blade
04 - ride the night
05 - the longing
06 - sign of the storm
07 - final stand
08 - dying breath

eine absolute hammer nummer ist ride the night, anspieltipp von mir.
Posted By: AlrikFassbauer Re: the darkness - permission to land - 16/11/03 02:34 PM
Quote
Irgendwie gibt es in letzter Zeit erfreulich viele gute Alben von weiblichen Künstlern


Ich sag da nur eins : Bangles ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind mortal love - all the beauty - 17/11/03 05:50 AM
sag mal alrik , arbeitest du bei der plattenfirma, das du die bangles so oft promotest <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

so wird mal wieder zeit für frauenpower im metal...

von daher mal wieder eine entsprechend empfehlung von mir.

Mortal Love - all the beauty

01 - all the beauty
02 - crave your love
03 - beautiful one
04 - falling for you
05 - in the sun
06 - hate to feel
07 - i want to die
08 - motally beloved

anspieltipp z.b lied 3

Posted By: AlrikFassbauer Re: mortal love - all the beauty - 18/11/03 07:18 PM
WENN ich etwas mag, dann RICHTIG ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Von Genersis ist ein Konzertmitschnitt der "Invisible Touch"-Tour auf DVD in 5.1 herausgekommen. Ein ebensolcher Mix des Doppelalbums "The Lamb lies down on Broadway" wird vorbereitet.

Daneben arbeitet Mike Rutherford an etwas, was einmal das nächste "Mike & The Mechanics"-Album werden wird.

Nachzulesen hier.
Posted By: Ralf Re: mortal love - all the beauty - 21/11/03 03:37 PM
Da Ragon ja für eine CD nicht mehr als 10 Euro bezahlen will, könnte ihn (und andere) vielleicht folgendes interessieren:
amazon.de verkauft momentan zehn Top-Alben (kommerziell gesehen - künstlerisch sind vermutlich nicht alle top ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) für je 9,99 Euro. Als da wären:
Kylie Minogue, Pink, Britney Spears, Norah Jones, Dido, Robbie Williams (das neue Live-Album), Evanescence, Herbert Grönemeyer (immer noch "Mensch"), Wir sind Helden und R.E.M. (die neue "Best of").
Sehr empfehlen kann ich davon Pink, Dido, Evanescnece, Grönemeyer und R.E.M.. Gut ist das Album von Wir sind Helden. Robbie Williams live dürfte auch nicht übel sein und das Album von Norah Jones wurde mit Preisen geradezu überschüttet. Also sind 8 dieser 10 Alben definitiv empfehlenswert (je nach Geschmack). Bei Britney Spears und Kylie Minogue möge jeder selbst entscheiden ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
(wobei ich Kylie Minogue cool finde, aber die neue Single gefällt mir nicht sonderlich)
Posted By: harganaxki Re: mortal love - all the beauty - 21/11/03 11:41 PM
nicht sooo schlecht das album - zuerst erinnerte mich die stimme total an kate bush (gewöhnungsbedürftig halt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />), aber nach 3 - 4 maligem hören gibt es doch ein paar sehr schöne stellen auf der cd.
witzig finde ich die übergänge zwischen den einzelnen songs..

mein persönlicher favorit: falling for you <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Universal Buys Warner - 24/11/03 10:03 PM
Universal kauft Warner auf
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Universal Buys Warner - 27/11/03 08:00 PM
Da hat sich aber jemand aufgeregt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> - völlig zu recht! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Kommentar zur sich schon wieder andeutenden Konkurrenz auch unter den DVD[/i]-Nachfolgeformaten

[i]"... Wo liegt denn das Problem, sich zusammenzusetzen, die Formate
miteinander zu vergleichen und das Beste aus beiden
Entwicklungsabteilungen zu einem (nahezu) perfekten Format zu
verschmelzen?
...
Aber so weit können due zugekoksten Manager wohl nicht mehr denken,
ihr Format ist ja jeweis das geilste, wie sie selber auch die
Geilsten sind. ..."


<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Ragon_der_Magier Amazon!!! - 05/12/03 04:44 AM
So, es deutet sich eine Lösung in Sachen "Silberscheibenkauf" an!

Ich hatte bisher eigentlich immer Abstand vom Hype um das sog. "Online-Shopping" ( "Ach wie toll, ach wie cool, ach wie Zukunft..." <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> ) gesucht, teils wegen Datenschutz-Bedenken (Address-Reselling! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> ), teils weil man zumeist Kreditkarten zum Zahlen braucht, die mir sicher nie ins Portemonnaie kommen werden ( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> ).

Aber da nun Amazon einige Perlen, welche ich schon sehr lange gesucht habe (bis zur Verzweiflung/Verärgerung! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> ), zu teils sagenhaften Preisen anbietet (zwischen 6,66 und 9,99€! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> ), die eben mein der MI gesetztes Limit einhalten, flirte ich doch recht heftig mit dem Gedanken, dort mal zuzuschlagen (zunächst nur bis 100E, da dies das `Neukundenlimit´ bei der alternativen Bezahlart ist <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> ; hoffentlich wird das kein "Flirting with Disaster"... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />).

Leider wird meine bevorzugte Zahlungsweise bei Versandkauf, per Nachnahme, dort nicht unterstützt, aber Zahlung gegen Rechnung stellt sich so dar, als ob es ein gangbarer Ersatzweg wäre. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Ich werd´ wohl noch ein Stück drüber kontemplieren, und dann wahrscheinlich damit beginnen, meine CD-Sammlung auf ihren eigentlich schon seit Jahren überfälligen `Soll-Stand´ anzuheben...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />


Ragon, der Magier
Posted By: Ralf Re: Amazon!!! - 05/12/03 02:01 PM
Bei amazon kannst du bedenkenlos einkaufen, ich hatte da noch nie Probleme und bei CDs sind sie sowieso meistens billiger als Saturn, MediaMarkt und Co.

Btw: Aktuelle Lieblingssongs: "It´s my life" von No Doubt (obwohl Cover-Version! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />), "My immortal" von Evanescence, "Hey ya!" von OutKast und "Trouble" von Pink. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Alix Re: Amazon!!! - 05/12/03 02:32 PM
Ich kaufe auch seit Jahren bei Amazon, mit Einzugsermächtigung, es gab nie Probleme. Die Lieferung ist meist 1-2 Tage später da. (Wenn nichts anderes angegeben ist.)
Nachnahme würde ich nie nehmen, das ist mir zu teuer. Bei Amazon ist ab 20 Euro versandkostenfrei, die kriegt man mit CD's schnell zusammen.
Gibts für Neukunden nicht noch einen Neukundengutschein von 5 Euro?

Natürlich kann man dort auch gebrauchte Sachen kaufen, da ist das Risiko etwas größer, aber da die Zahlung über Amazon läuft, gibt es wohl auch da wenig Risiko.
Posted By: elgi Diverses - 06/12/03 01:41 PM
1) Zuerst mal zu Ragons Amazonismus: Ich schließe mich meinen Vorpostern an und rate sehr zu Amazon. Ich weiß, daß es immer noch viele Leute gibt, die den mahnenden Zeigefinger heben und davor warnen, daß durch den elektronischen Großversand der Kleinhandel zu Grunde geht - aber tja, that's life, I'd say. Es ist nun einmal so, daß man im Allgemeinen bei Amazon (und ähnlichen großen Läden) die niedrigsten Preise hat. Dazu ist der Service nicht allzu schlecht, und die Auswahl ist auch nicht ohne. Selbstverständlich gibt es Ausnahmen... mal findet man wo anders was billiger... oder man findet etwas, was es bei Amazon nicht gibt... aber grundsätzlich würde ich Amazon nie und nimmer aus meinem Leben als Konsument ausschließen wollen. Auch wenn es in der Tat eine Preisgebung von perösnlichen Angaben darstellt und man zumindest im Kaufverhalten dem gläsernen Kunden nahekommt... aber was soll's? In dem Bereich macht es mir nichts aus, wenn man weiß, was ich gekauft habe, da es nicht unbedingt der privateste Bereich ist.

2) Mey motzt gegen "angloamerikanische Meterware"[/b]

Quote
Mey kritisierte, wenn er Radio höre, fliege ihm die "angloamerikanische Meterware" nur so um die Ohren. Selbst bei Sendern, die "ein biederes Publikum" bedienen wollten, würden fast ausschließlich englischsprachige Songs gespielt. Dabei gebe es eine breite Palette von sehr guten deutschsprachigen Künstlern. Heute gebe es nur noch eine Art von Musik. Daran gewöhnten sich die meisten und bestellten nur noch diese Sorte. "Das ist die Verarmung", sagte Mey.

(Quelle und vollständiger Artikel: [b]www.spiegel.de)

Zu Anfang sollte ich erwähnen, daß ich gerade Reinhard Meys pseudo-intellektuelles Gefasel gar nicht ausstehen kann. Da höre ich doch lieber Linkin Park, als dem seine fast durchgehend langweiligen Lieder zu ertragen. Und insofern finde ich es haarsträubend, daß ausgerechnet der Mann sich darüber beschwert, daß zu wenig deutsche Lieder im Radio gespielt werden. Das Problem scheint er dabei nicht zu sehen: Es gibt nicht wirklich viele gute deutsche SängerInnen. Letztens habe ich mir mal überlegt, welche GUTEN und bekannten deutschen Sängerinnen es gibt... spontan fiel mir nur Nena ein, und die Zeiten, in denen die gut war, sind auch schon vorbei.
Das andere Problem besteht darin, daß es auch und gerade in der Musikwelt eine Globalisierung gibt, die ich persönlich auch gutheiße. Viele Musiker gehen weg von einer Art, Musik zu machen, und versuchen, neue Elemente einzubringen... zu mischen... andere Geschmäcker anzuregen. Besonders in Frankreich, was Herr Mey ja anspricht, gibt es eine Gemengelage von unterschiedlichsten Kulturen, die sich entsprechend auf die Musik auswirkt, so daß es immer schwieriger fällt, von einer "nationalen" Musik zu reden. Kurzum: Der Trend ist der Internationalismus. Und da ist es der falsche Weg, den Herr Mey vorschlägt, sich auf die deutsche Musik zu konzentrieren - das erinnert mich im Grunde genommen an die Diskussion um die Deutsche Leitkultur. Genauso wie die Kultur i.A. ist auch die Musik im Speziellen doch nicht eine starre Angelegenheit, die sich mit Quotenregelungen z.B. handhaben läßt. Die Musik wird FÜR die Hörer gemacht, und wenn sich die deutsche Musik nicht gegen die internationale Musik durchsetzen kann, dann ist das eine Änderung in der Musikkultur in Deutschland, auf die man eher damit reagieren sollte, daß man sich mal Gedanken macht, wie man die deutsche Musik wieder attraktiver machen könnte. Sicherlich nicht mit noch mehr Schlager- und Volksmusik im Fernsehen.

3) Aris schrieb:
Quote
so jetzt kommt mal wieder ne knallige metalscheibe vom allerfeinsten.
wer gerne bands wie hammerfall und maiden hört kommt hier voll auf seine kosten.

Twisted Tower Dire - The Isle of Hydra


Da muß ich doch als bekennender Hammerfall-Fan entgegenhalten und meinerseits einen Tip geben:

[Linked Image]

One Crimson Night von Hammerfall!

CD1
1. Lore of the Arcane
2. Riders of the Storm
3. Heeding the Call
4. Stone Cold
5. Hero's Return
6. Legacy of Kings
7. Bass Solo: Magnus Rosén
8. At the End of the Rainbow
9. The Way of the Warrior
10. The Unforgiving Blade
11. Glory to the Brave
12. Guitar Solo: Stefan Elmgren
13. Let the Hammer Fall

CD2
1. Renegade
2. Steel Meets Steel
3. Crimson Thunder
4. Templars of Steel
5. Hearts On Fire
6. HammerFall
7. The Dragon Lies Bleeding
8. Stronger Than All
9. A Legend Reborn

Ein Live-Mitschnitt der Crimson Night Tour, aufgenommen in ihrer Heimatstadt Stockholm. Auf dieser Doppel-CD ist so viel Power, da fliegt sogar Onkel Harga das fest Haar vom Kopf! Sehr zu empfehlen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Etwas störend ist jedoch, daß ab und an schwedisch mit demm Publikum gesprochen wird, aber das ist halb so schlimm... das Geschwätz auf Konzerten ist ja eh nicht so wichtig. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Sehr schade finde ich persönlich die Tatsache, daß sie "The Falling One" vom Album "Legacy of Kings" nicht live gesungen haben - mit eine der besten Metal-Balladen, die meine müden Ohren hören durften. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Diverses - 06/12/03 04:57 PM
Nun, ich finde eigentlich, daß Reinhard Mey einer der wenigen wirklich guten deutschen Musiker ist (wenngleich ich keine CDs von ihm besitze), unabhängig davon, ob einem persönlich die Musikrichtung gefällt.

Aber eine Deutschquote lehne ich seit jeher mit Vehemenz ab - vor allem aus meinem Lieblingsmotiv, der xy-Freiheit. Normalerweise ist es die Meinungsfreiheit, hier eben die Freiheit jedes Radiosenders, das zu spielen, was er will.

Allerdings muß ich zugeben, daß die Diskrepanz zwischen dem kommerziellen Erfolg deutscher Produktionen und dem Anteil am Radioprogramm erstaunlich ist.
Ich persönlich finde es ja supertoll, daß die meisten Radiosender vieles von dem CastingShow-Gesocks boykottieren, allerdings: Es gibt nunmal sehr viele Leute, die das kaufen. Also muß es ihnen wohl auch irgendwie gefallen (wenngleich das schwer vorstellbar ist ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />).
Insofern kann ich die Forderung, daß solche Lieder zumindest in speziellen Radiosendern häufiger gespielt werden, durchaus nachvollziehen.

ABER: Mit Zwang läßt sich da nunmal überhaupt nichts machen! In Frankreich mag das tatsächlich funktionieren, aus welchen Gründen auch immer. Ich vermute ja, daß die Franzosen einfach bessere Musik machen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Schließlich finden sich häufig französisch-sprachige Songs in den deutschen Charts. Deutschsprachige in den französischen Charts eigentlich nie.

Logischerweise bringt Masse auch ab und zu mal was wirklich Gutes heraus. Aber ist es das im Vergleich zum ganzen Megaschrott wirklich wert?

Ich finde, wir haben eigentlich genügend gute deutsche Sänger und Bands. Ob Grönemeyer, Westernhagen (den ich allerdings nicht mag <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />), Die Ärzte, Die Toten Hosen oder Nena. Vermutlich verkauft keiner von denen von einer aktuellen CD so viele Exemplare wie ein Küblböck. Dafür halten sie sich über Jahrzehnte (und halten auch im großen und ganzen ihre Qualität), was ich mir bei den momentanen "Superstars" kaum vorstellen kann.

Und vor allem: Ich WILL es mir nicht vorstellen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Okay, das wurde mal wieder ein ziemlich unstrukturierter Post, glaube ich. Um das kurz zusammenzufassen: Ja, ich kann die Argumente von Mey, Kunze und Co. nachvollziehen.
Ich bin trotzdem dagegen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Ich höre Musik nunmal nicht nach politischen Erwägungen, sondern - man mag es kaum glauben! - ich höre einfach solche Musik, die mir gefällt.
Posted By: AlrikFassbauer Re: Diverses - 10/12/03 01:35 PM
Laut Zeitung hatte "seine Ozzygkeit" einen ziemlich heftigen Motorradunfall .. Wird wohl noch ein Weilchen im Krankenhaus verbringen müssen.
Posted By: elgi Re: Diverses - 10/12/03 01:50 PM
[b]Ozzy Osbourne - Weiter auf der Intensivstation[/b]

Der Kultrocker ist nach seinem schweren Motorradunfall weiter künstlich beatmet worden.

-----

Tja, das kommt davon, wenn man sich an "Changes" vergreift! Ich hoffe, daß er wieder bald gesund wird, aber diese Strafe Gottes sollte er nicht auf die leichte Schulter nehmen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Diverses - 10/12/03 05:18 PM
zu reinhard mey, konsorten und ralf:

ich kann, unabhängig vom geschmack, die argumentation NICHT nachvollziehen.

"mein" radiosender z. b. einslive spielt von morgens bis abends mindestens 30% deutschmuse à la beginner, wir sind helden, eco fresh, fettes brot, ärzte und wie sie alle heissen. will sagen: es gibt durchaus "mehrheitsfähigen" deutschsound. nur liegt der mitnichten auf der mey-kunze-wacker-schiene. das ureigene prob von mey ist offenbar, dass er eben NICHT mehrheitsfähig ist. ich möchte den sender sehen, der mehrheitlich sound von ralph siegel und co. spielt; da könnten die moderatoren gleich mit sich selbst reden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

und :
wenn elgi schon lieber linkin park hört - weia <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Patarival Re: Diverses - 10/12/03 06:37 PM
Ich bin etwas spät dran, aber im November kam endlich eine neue Scheibe für mich heraus:

Dream Theater - Train of Thought

Eine fantastische CD mit nur 7, dafür ziemlich langen und grossartigen Tracks. Diesmal haben die Jungs eine Art Tribut-CD gemacht, indem sie ihre Songs recht stark an ihre Vorbilder angelehnt haben. Natürlich sind diese Songs trotzdem hörbar Dream Theater und deshlab wahrscheinlich nicht für jeden geeignet.
Wie üblich muss man sich erst in die CD reinhören, bis man das volle Spektrum der Songs zu schätzen weiss und dann auch wirklich geniessen kann.

Ist die CD so gut wie "Scenes from a Memory"? Nun, sie ist auf jeden Fall anders. Härter. Vielleicht einen Tick düsterer. Musikalisch aber wie immer sehr abwechslungsreich und die Texte sind ebenfalls gewohnt tiefsinnig und poetisch ohne lächerlich zu wirken.
Ich kann die CD nur empfehlen -- wie auch alle anderen Scheiben von Dream Theater -- man muss den Jungs nur eine Chance geben und sich "hineinarbeiten".
Posted By: harganaxki puddle of mud - life on display - 10/12/03 11:00 PM
die neue knüpft nahtlos an die vorgängerscheibe "come clean" an, ohne jedoch deren "durchschnittliche hörbarkeit" zu erreichen.

1 - away from me - die auskopplung - satter sound wie man ihn von pom schätzen gelernt hat *reinhören*
2 - heel over head - schon etwas "mainstreamiger"; nicht so "knallig"
3 - nothing left to lose - schon besser, dennoch kein banger
4 - change my mind - eine wunderschöne ballade mit herrlich "quietschender" leadgitarre
5 - spin you around - ein ebenfalls eher ruhiges + melodisches stück; für mein ohr ein büschen zuviel "ohhhhooohoooo"
6 - already gone - ein sehr schönes stück mit "hymnencharakter"
7 - think - möglicherweise die nexte auskopplung, weil durchaus hitparadentauglich - balladesk
8 - cloud 9 - eher ein plattenfüller
9 - bottom - dito
10 - freak of the world - wieder ein knaller - eingängige gitarrenriffs mit vollem bangbonus
11 - sydney - eine weitere, jedoch unnötige ballade
12 - time flies - solider schlusstrack....
Posted By: harganaxki noch ne rezension - 10/12/03 11:19 PM
the offspring - splinter

ne krude scheibe - nur für absoöute hardcorefans zu empfehlen

01 - neocon
02 - the noose
03 - long way home - der einzige fast-punk-poger
04 - hit that - das schrägste stück im stile der 30-er jahre (na ja....)
05 - race against myself
06 - head around you - das "typischste" stück
07 - the worst hangover ever
08 - never gonna find me - recht gute metal-hymne mit bangcharakter

09 - lightning rod
10 - spare me the details - voll der ska
11 - da hui - speed punk zum pogen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
12 - when you´re in prison
Posted By: Hellfighter Re: noch ne rezension - 11/12/03 05:29 PM
Hab heut Korn - Take A Look In The Mirror (Limited Edition im Digipack incl. DVD) für 12,99€ erstanden.

Disc 1
1.Right Now
2.Break Some Off
3.Counting On Me
4.Here It Comes Again
5.Deep Inside
6.Did My Time
7.Everything I've Known
8.Play Me (with Nas) - klingt irgendwie wie Linkin Park
9.Alive
10.Let's Do This Now
11.I'm Done
12.Ya'll Want A Single
13.When Will This End + One Live (hinter 5-6 Minuten Stille versteckt)

Disc 2
1.Korn Video Kut-Up + "Right Now" Mirror Mix + Behind The Scenes (footage from the "Untouchables" - Tour 2002)
Posted By: AlrikFassbauer Re: noch ne rezension - 11/12/03 05:41 PM
Korn - ist das nicht der Seher vom Stamme der Pimmons aus den Völkern ?
Posted By: elgi Re: noch ne rezension - 11/12/03 05:46 PM
Nein, Korn ist das, was ich brauche, wenn ich Korn hören muß. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: noch ne rezension - 11/12/03 05:46 PM
*grad mit kopf auf tisch aufschlag*
Posted By: elgi NuNuMetal - 16/12/03 01:08 PM
Letztens hab ich wieder mal das Hammer-Mag durchgeblätter und ein Artikel über die junge US-Band CKY ist mir sehr positiv aufgefallen. Da heißt es u.a.:
Quote
[...] Deron Miller, Sänger und zweiter Gitarrist der Neutöner, lässt keine Gelegenheit aus, seine Abscheu vor den angesagten New-Metallern auszudrücken. Korn, Limp Bizkit, Kid Rock und (besonders) Godsmack sind ihm ein Gräuel. Für Miller zählen sie zur "Generation Overdone", während CKY zur "Generation Of Change" gehörten.


Markige Sprüche, sicher, aber alles nur PR? Also einfach mal die aktuelle (aber schon über ein Jahr alte) Platte Infiltrate - Destroy - Rebuild angehört. Und wat soll ich sagen, das ist schon ziemlich gute Musik. Erdige, bisweilen groovige Gitarren, manchmal gar psychedelische Orgel-Begleitung, und eine wahnwitzige Stimme machen die Platte zu einem wahren Genuß! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Das interessante dabei ist, daß sehr wohl Parallelen zu NuMetal zu hören sind... manchmal gleiten auch CKY in Geschrei und Lärm ab, und der harte Sound an sich erinnern phasenweise schon an die Musik, die normale Menschen nicht mal im Aufzug hören wollen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Aber im Großen und Ganzen ist dieses Album dennoch in erträglichen Bahnen... vor allem der erste Track Escape From Hellview mit dem sehr emotional anmutenden Gesang, der dritte Track Silk Into The Underground mit Beinahe-Anleihen beim Gesang der Linksparker (aber wirklich nur FAST! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) und der fünfte Track Frenetic Amnestic, der frappierend an die göttlichen Faith No More erinnert, sind Glanzpunkte dieser durch und durch empfehlenswerten CD.
Posted By: harganaxki Re: NuNuMetal - 16/12/03 03:08 PM
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
nun gut - eine chance gebe ich den jungs
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

werde sie mir morgen mal anhören (allerdings "orgel"??) - da bin ich eher skeptisch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

schaunmermal

Posted By: elgi Re: NuNuMetal - 16/12/03 03:11 PM
Ach Gottchen, wenn der Ralf-Ranicki der Metal-Musik nicht zufrieden sein sollte, können die Jungs ja einpacken! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: NuNuMetal - 27/12/03 01:26 PM
Mist, ich hätte mir wohl neulich "Superstar weltweit" anschauen sollen, wenn ich das so lese ...
http://www.rundschau-online.de/kr/p...Menu=&calledPageId=1039082845263
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: NuNuMetal - 27/12/03 04:09 PM
Kommt heute abend nochmal auf rtl, um 23:15 Uhr. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: NuNuMetal - 27/12/03 07:13 PM
Dann werd´ ich wohl tatsächlich mal reinschauen, ob das wirklich so lustisch war ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: NuNuMetal - 27/12/03 09:31 PM
Ich werde es mir aufnehmen, mein Mann gibt sich für so was nicht her. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: NuNuMetal - 27/12/03 09:41 PM
Dazu noch ein kleiner Kommentar, den ich grad gehört habe:

Dieter Bohlen in einer Casting-Jury, das ist so als würde Stevie Wonder sagen, das er ein Gemälde schön findet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: NuNuMetal - 27/12/03 09:48 PM
Der Bohlen war ja als, ich nenne es mal Wertungsrichter, gar nicht dabei. Ja vor solchen Dingen drückt man sich wohl lieber. Das passt sehr schön zu seiner neuesten Werbeserie: Macro-Markt, alles billig. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Die einen haben "Die Mutter aller Schnäppchen", die anderen "Dieter Bohlen".
Posted By: AlrikFassbauer Re: Yes - 35 - 27/12/03 10:34 PM
Ich sehe gerade, daß Yes und ich eines gemeinsam haben : Das Alter. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Sie gehen wieder auf Tournee (hören die denn eigentlich nie auf ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> - sie haben doch gerade erst die "Full Circle"-Tour beendet ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> - und kommen im Juni auch nach Deutschland.

Eric Clapton und Sting übrigens auch im Laufe des Jahres.

Zitat aus dem oben erwähnten Artikel :
Quote
Einige der bissigsten Kommentare wurden für die deutsche Fassung herausgeschnitten.

[...]und dem Norweger Kurt Nilsen (24), über den ein Juror sagte: «Du singst wie ein Engel, aber siehst aus wie ein Hobbit.»

Noch ehe die Sendung zu Ende war, hatte sich mit Cowell ihr erster Kritiker gemeldet: «Was soll das Ganze hier eigentlich?»



Posted By: harganaxki Re: cky - 27/12/03 11:18 PM
Quote
Ach Gottchen, wenn der Ralf-Ranicki der Metal-Musik nicht zufrieden sein sollte, können die Jungs ja einpacken! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


können sie <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

eigentlich weiss ich nicht so recht, wo ich die truppe einordnen soll <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

- escape from hellview - eine art synthi-rock <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
nett gespielt, fusswippfaktor 6 von 10 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
- flesh into gear
ganz okey-dokey der mmn beste song
- sink into the underground
hmnaja - nett
- attached at the hip
das "düsterste" stück mit anleihen von den sisters
- frenetic amnestic
da rührt sich nix bei mir
- shock & terror
höre ich da versatzstücke der frühen deep purple??
- plastic plan
zu "mainstreamig"-möglicherweise hitparadentauglich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
- inhuman ceation
deepest purple? (zumindest die riffs - der gesang hat schon eigene qualitäten
- sporadic movement
plattenfüller
- close yet far
die unvermeidliche "ballade"; dennoch der einzige song, der den weg auf meine festplatte finden könnte

fazit:
geschmäcker sind schon arg verschieden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
mir persönlich geht die scheibe "zu wenig ab"

yup
Posted By: harganaxki Re: train of thought - 27/12/03 11:36 PM
Quote
Ich bin etwas spät dran, aber im November kam endlich eine neue Scheibe für mich heraus:

Dream Theater - Train of Thought

Eine fantastische CD mit nur 7, dafür ziemlich langen und grossartigen Tracks. Diesmal haben die Jungs eine Art Tribut-CD gemacht, indem sie ihre Songs recht stark an ihre Vorbilder angelehnt haben. Natürlich sind diese Songs trotzdem hörbar Dream Theater und deshlab wahrscheinlich nicht für jeden geeignet.
Wie üblich muss man sich erst in die CD reinhören, bis man das volle Spektrum der Songs zu schätzen weiss und dann auch wirklich geniessen kann.

Ist die CD so gut wie "Scenes from a Memory"? Nun, sie ist auf jeden Fall anders. Härter. Vielleicht einen Tick düsterer. Musikalisch aber wie immer sehr abwechslungsreich und die Texte sind ebenfalls gewohnt tiefsinnig und poetisch ohne lächerlich zu wirken.
Ich kann die CD nur empfehlen -- wie auch alle anderen Scheiben von Dream Theater -- man muss den Jungs nur eine Chance geben und sich "hineinarbeiten".


*hineingearbeitet*
- as i am
wow - der anfang klingt ein wenig wie die ur-black sabbath <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> ; ein schönes stück metall <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
- this dying soul
ein sehr schönes liedchen - abwechslungsreich mit wiedererkennbaren grundriffs
und schönen klavierpassagen (!!) zwischendrin
- endless sacrifice
eine ballade vom feinsten, welche sich furios "steigert"
- honor thy father
das kompromissloseste stück, erinnert an alte metallica-zeiten
- vacant
noch ne echte ballade mit klavier und streichern(!), untypisch für eine metal-cd
- stream of consciousness
hoher bang-faktor am anfang; intelligent weitergeführt, fast orchestral, zum ende hin überwiegt eine lead-gitarre á la yngwie malmsteen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />; wers mag
- in the name of god
alles dabei: ein "besinnliches" intro, gefolgt von bang-
sound, weiter geht´s mit queensryche-themen, etwas zuu "bombastisch" zum schluss

alles in allem eine echte bereicherung jeder sammlung aus dem hause "melodic metal"

<harga-ranicki>
Posted By: Ralf Re: train of thought - 28/12/03 11:16 AM
Sowas lahmes! Die RTL-Doofis haben die (Fast-)Prügeleien in der Jury offenbar einfach rausgeschnitten. Zumindest war die Viertelstunde, wo ich reingeschaut habe in "Superstar weltweit", ziemlich lahm (obwohl der belgische Kandidat witzig war <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />). Am lustigsten waren eigentlich noch die stümperhaften Schnitte, damit es so aussah, als wären Hunziker und Spengemann die Moderatoren gewesen ...
Aber eines läßt sich nicht leugnen: Michelle Hunziker hat wirklich wunderschöne ... äh, Augen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: train of thought - 28/12/03 01:17 PM
Quote

Aber eines läßt sich nicht leugnen: Michelle Hunziker hat wirklich wunderschöne ... äh, Augen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


Ich glaub ich muß kotzen.
Was findest du an der ?
Wenn die das Maul aufmacht würde ich deren gekünstelte widerliche Stimme am liebsten an den Stimmbändern aufhalten ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Dann ist das Gerippe so armselig anzuschauen, das ch manchmal denke die wohnt im tiefsten Afrika und hat nie etwas zu essen bekommen.
Da holste dir ja nur blaue Flecke bei. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Bei dem Körper hat doch nix eine ansprechende Form. So einen Anblick kann man nur Männern erlauben, die schwul sind und noch den letzten Schups brauchen um sich sicher zu sein. *schüttel*

Da gibt es so schöne FRauen auf dieser Welt und du berücksichtigst so ein dürres Viech. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Posted By: elgi Re: train of thought - 28/12/03 02:38 PM
Naja, Ralf hat ja auch ihre Augen erwähnt und nicht ihren Körper. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Abgesehen davon finde ich sie nun nicht sooooo schlecht aussehend... ganz nett eigentlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: train of thought - 28/12/03 05:15 PM
Auf die Gefahr hin, leicht off-topic zu werden: Meine "Lieblingsfrauen" (hach, wie das klingt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />) sind eher solche wie Katie Holmes, Uma Thurman, Nicole Kidman oder Sandra Bullock. Wobei das nicht primär mit dem Aussehen, sondern vor allem mit Sympathie zu tun hat.

Mein Kommentar zu Michelle Hunziker (die ich rein optisch aber wirklich ansehnlich finde) sollte ja auch eher auf ihren gigantischen Ausschnitt in der gestrigen Sendung abzielen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

Aber da fällt mir noch etwas ein, womit ich das off-topic-gehen vermeiden kann:
Meine fünf Lieblings-CDs des Jahres (ohne Reihenfolge):
- "Fallen" von Evanescence.
- "North" von Elvis Costello (irgendwie ziemlich gegensätzlich, die beiden CDs ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />).
- "Try this" von Pink.
- "Life for rent" von Dido.
- Elliott Goldenthals Soundtrack zu "Frida".

Mein (wesentlich längerer) Kino-Jahresrückblick folgt wahrscheinlich am Dienstag (da ich heute und vielleicht auch morgen noch ins Kino gehen werde <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />).
Posted By: AlrikFassbauer Re: train of thought - 28/12/03 10:23 PM
Ja, ja, immer unterwegs, wie ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: train of thought - 29/12/03 06:44 PM
Quote
Naja, Ralf hat ja auch ihre Augen erwähnt und nicht ihren Körper. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Abgesehen davon finde ich sie nun nicht sooooo schlecht aussehend... ganz nett eigentlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Eigentlich waren ihre Augen garnicht so deutlich zu sehen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: train of thought - 29/12/03 11:03 PM
Es gibt mal wieder ein Lebenszeichen von Lacuna Coil (abgesehen von der Tour) - das neue Heaven's a lie Video (real-player ca. 10MB).
Posted By: elgi Re: train of thought - 30/12/03 02:36 PM
Und das - meiner Meinung nach bessere - erste Video zum gleichen Lied gibt es hier:

http://mp3.centurymedia.com/videos/lc_heavensalie_high.rm (21.9mb) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
http://mp3.centurymedia.com/videos/lc_heavensalie_low.rm (2.16mb) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki neues vom madman - 30/12/03 03:58 PM
hört hört <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
ozzie´s musical
Posted By: Mirko Neue CD - 05/01/04 09:32 PM
Hallo.
Ich hab zu Weihnachten auch wieder eine schöne neue (Doppel-)CD bekommen:
Die Fantastischen Vier - Live in Stuttgart (ist für die meisten hier wahrscheinlich uninteressant, aber was solls)
Das Album ist eine Liveaufnahme des Abschlußkonzertes ihrer Unplugged Tour (letztes Jahr Ende September, ich selbst war auf dem Konzert in Braunschweig).
Zur Musik muß ich denke ich nicht viel sagen, denn die meisten Lieder klingen ziemlich genau wie auf dem Unplugged-Album, aber nicht ganz genau so (andere Backgroundsänger (besonders auffällig bei "Weiter als du denkst"), Interaktion mit dem Publikum etc.).
Was die CD aber vom "echten" Unplugged deutlich unterscheidet, sind 7 Lieder, die dazu gekommen sind ("Die 4. Dimension" (Instrumentalstück als Eröffnung), "Liebesbrief" (Thomas D. Solostück), "Beweg deinen Popo" (Hausmarke Solostück), "Populär", "Was Geht", "Griechischer Wein" (eine Art Tour-Abschlußscherz) und "Pipis und Popos" (neu, kommt aufs nächste Studioalbum)), es fehlt aber das Lied "Raus", das auf der Tour scheinbar nicht gespielt wurde.
Die CD wurde "wegen der großen Nachfrage" nach den neuen Stücken veröffentlicht und ist wohl auf 44444 stück limitiert. Das Konzert ist Ungekürzt.
Ich würde die CD aber trotzdem nur Leuten empfehlen, die entweder echte Fans sind, oder das Unplugged Album mochten es aber nicht selbst besitzen, oder leuten die gerne eine Erinnerung an ein Tolles Konzert haben wollen.
Ich selbst habe beide Alben, und finde das manche Lieder auf dem Unplugged besser klingen (z.B.: "Neues Land"), andere aber auf der neuen Scheibe (z.B.: "MFG", "Schizophren" (man hört endlich die Kettensäge von Anfang an richtig!)), und insgesammt ist die Stimmung anders...

Lieder:
CD 1:
Die 4. Dimension
Neues Land
Die Stadt die es nicht gibt
Le Smou
Ganz Normal
Der picknicker
Hammer
Konsum
Liebesbrief
Weiter als du denkst
Sie ist weg
Jetzt gehts ab
Beweg deien Popo

CD 2:
Schizophren
Buenos Dias Messias
Populär
MFG
Was Geht
Griechischer Wein
Pipis & Popos
Millionen Legionen
Tag am Meer
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 06/01/04 09:08 AM
Hi. Die Fanta4 interessieren mich doch mehr, als der meiste organisierte Krach, der hier gepriesen wird... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Neue CD - 06/01/04 01:54 PM
Ich habe mir nach Weihnachten einen langgehegten Wunsch erfüllt und mir die 4-CD-Box "Only Time" von Enya geholt ...

Fazit : Enya kann sehr unterschiedlich klingen, und wer einen guten Durchschnitt durch ihr Schaffen haben möchte, ohne sich die einzelnen LPs zu holen ist damit gut beraten.

Preislich gibt es die Box (*wenn* es sie denn noch gibt) zwischen 45 und 40 Euro - ich hab meine was billiger beim Saturn für 36 bekommen (immer aufgerundet), weil die da eine Sonderaktion gemacht haben.

Damit ist dann allerdings mein Jahres-Kontingent an CDs schon fast wieder ausgeschöpft ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> (so viele kaufe ich ja eh nicht ...)
Posted By: LordTirschtl Re: Neue CD - 06/01/04 02:10 PM
Dazu kann ich nur sagen: Hört euch mal Coldplay an...es gibt nichts besseres! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 06/01/04 02:15 PM
Quote
Dazu kann ich nur sagen: Hört euch mal Coldplay an...es gibt nichts besseres! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


Über Geschmack könnten wir jetzt stundenlang diskutieren und streiten und uns nie einigen. Von daher finde ich so abschliessende aussagen etwas gewagt, denn ich behaupte, es gibt besseres als Coldplay... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Neue CD - 06/01/04 02:24 PM
Was ist das denn so für ein Musikstil ?
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 06/01/04 05:08 PM
Meinst du Coldplay?
Ich habe zwar auch noch nichts von denen (obwohl ich´s beim letzten Album schon überlegt hatte), aber die Musik ist ziemlich melancholisch, zumindest die Single-Auskopplungen. Insofern eigentlich genau das richtige für mich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Patarival Re: Neue CD - 06/01/04 09:30 PM
Coldplay? Würg!
Meine Lebensgefährtin hört sich Coldplay an -- aber es gibt tatsächlich sehr viel besseres. Die Band ist einfach überbewertet.
Sicher, sie haben ein oder zwei nette Songs, den Rest kannst Du den Hühnern vorspielen.

Sicher, über Geschmack lässt sich streiten, aber Coldplay ist echt eine der wenigen Bands in diesem Metier, deren Hörg"genuss" mir tatsächlich physischen Schmerz bereitet.


Nachtrag: Harga, hab gerade erblickt, dass Du Dir die neue Dream Theater zugelegt hast und sie Dir wohl ziemlich gefällt. Wenigstens einer, den ich auf die helle Seite führen konnte... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Neue CD - 07/01/04 12:36 AM
Hört hier eigentlich irgendwer Enya ? Oder sind hier nur Metaller zu hause ?
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 07/01/04 11:31 AM
Enya hat auch ein paar gute Songs rausgebracht.

Zur Zeit höre ich lieber Alanis Morissette. Obwohl meine Favoriten sind solche "Klassiker" wie Queen, U2, Sting, etc...

Ja, meine Damen und Herren, die haben noch richtig Musik hergestellt, nicht wie die heutigen sogenannten "Superstars" aus der Retorte... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 07/01/04 03:18 PM
Von Enya habe ich das "Best of"-Album. Allerdings muß ich sagen, daß mir da viele Songs außerhalb der großen Hits doch etwas zu ähnlich klingen.

Davon abgesehen: Yeah, Queen rules! Freddie forever! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: Neue CD - 07/01/04 04:46 PM
Ich bin ja eigentlich immer bedacht meinen Zorn den ich so ab und zu verspüre zu mäßigen, aber als ich hörte was Dune, das war so eine reine Coverband aus den 90ern, aus "Who want´s to life forever" gemacht hat.
Da wollte ich mich wirklich bewaffnen und die Welt von diesem geschmeiß befreien.
Queen ist für mich die beste Musik überhaupt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 07/01/04 05:57 PM
Dune war keineswegs eine reine Coverband, sondern vielmehr eine eigentlich reine Dancefloor-Band, die aus Jux ein Album mit symphonischen Coverversionen veröffentlicht hat.
Und die Version von "No one lives forever" fand ich gar nicht so übel (schönes Musikvideo), wenngleich natürlich niemand an Freddie herankommen kann.

Die mit Abstand schlimmste Queen-Coverversion ist IMHO immer noch dieses grauenhafte "We will rock you", das letztes Jahr die Charts stürmte ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl Re: Neue CD - 07/01/04 06:04 PM
*Schluchz, *schniff *wein, niemand mag coldplay <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

naja wollte ja nicht sagen dass es das allerbeste ist (auch wenn das so vielleicht rüberkam)...Ihch höre ziemlich viel Musik (Coldplay ist eine meiner vielen Lieblingsbands)...es gibt da noch zig andere die mir gefallne...vor allem die "Alten" sind immern noch die Besten...z.B. AC/DC oder Die Toten Hosen (meiner Meinung nach der beste Punk überhaupt) oder auch neuere Arten die mir sehr gut gefallen wie LimpBizkit (meiner Meinung nach geniale Texte, auch wenn zu oft das wörtchen f**k benuzt wird...) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 07/01/04 06:08 PM
Elgi? Dein Einsatz! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Neue CD - 07/01/04 06:55 PM
Quote
*Schluchz, *schniff *wein, niemand mag coldplay <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

naja wollte ja nicht sagen dass es das allerbeste ist (auch wenn das so vielleicht rüberkam)...Ihch höre ziemlich viel Musik (Coldplay ist eine meiner vielen Lieblingsbands)...es gibt da noch zig andere die mir gefallne...vor allem die "Alten" sind immern noch die Besten...z.B. AC/DC oder Die Toten Hosen (meiner Meinung nach der beste Punk überhaupt) oder auch neuere Arten die mir sehr gut gefallen wie LimpBizkit (meiner Meinung nach geniale Texte, auch wenn zu oft das wörtchen f**k benuzt wird...) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

elgi - dein einsatz <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Neue CD - 07/01/04 07:04 PM
Ich reg mich doch schon gar nicht mehr auf... Limp Bizkit... NuMetal... pfft... sowas auch... braucht doch kein Mensch... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Neue CD - 07/01/04 08:05 PM
Quote
Ich bin ja eigentlich immer bedacht meinen Zorn den ich so ab und zu verspüre zu mäßigen, aber als ich hörte was Dune, das war so eine reine Coverband aus den 90ern, aus "Who want´s to life forever" gemacht hat.
Da wollte ich mich wirklich bewaffnen und die Welt von diesem geschmeiß befreien.
Queen ist für mich die beste Musik überhaupt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Ganz meine Meinung. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Mag zufälligerweise auch jemand Bryan Adams? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 07/01/04 08:59 PM
Ja, ich.
Und es ist mir vollkommen wurscht, daß immer über seine Musik gelästert wird! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Neue CD - 07/01/04 09:09 PM
Quote
Ja, ich.
Und es ist mir vollkommen wurscht, daß immer über seine Musik gelästert wird! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Wenn jemand darüber lästert, der versteht seine Musik nicht. Ich habe ihn letztes Jahr in Karlsruhe live erlebt. Es war suuuper. Das sollen die "Popstars" und "Superstars" erst mal nachmachen. Über zwei Stunden, ohne Pause und Schnickschnack, alles zu geben.
Posted By: ArisEiswind Cyndi Lauper - At Last - 08/01/04 05:09 AM
Sie war eine einstige Icone der 80er, bis es später um sie ziemlich ruhig wurde.
Im letzten Jahr kam nun eine Scheibe raus auf der sie vollkommen andere töne anschlägt.
Cyndi Lauper - At Last, das Album ist sehr ruhig gehalten, oftmals nur durch ein Klavier und ein paar Streicher begleitet. Manche Stücke präsentieren sich sehr jazzlastig. Sicher wird man sich beim hören der CD erstmal daran gewöhnen müssen.
Die CD ist eher etwas für sehr ruhige Stunden , bei der sollte man sich einfach Zeit nehmen muss.
Sie enthält sehr viele Coverversionen, die aber nur noch wenig gemein haben mit den Originalen.
Mir persönlich hat diese ruhige Seite sehr gefallen,als ich sie mir beim schlendern komplett im laden angehört hab.

Cyndi Lauper - At last

1.At Last
2.Walk On By
3.Stay
4.La Vie En Rose
5.Unchained Melody
6.If You Go Away
7.Until You Come Back To Me (That's What I'm Gonna Do)
8.My Baby Just Cares For Me
9.Makin' Whoopee (Duet with Tony Bennett)
10.Don't Let Me Be Misunderstood
11.You've Really Got A Hold On Me
12.Hymn To Love
13.On The Sunny Side Of The Street


zu Enya: habe ich früher teilweise gern gehört, aber wie hier schon erwähnt wurde klang ziemlich vieles ähnlich, habe ich dann sein gelassen.

zu Coldplay: nachdem hype um die band hätte ich mehr erwartet, wirklich gefallen tut mir nur clocks,in my place und the scientist, das sind aber auch die stücke die ständig im radio laufen, für die ich mich auch entschieden hätte wenn es um die frage der auskopplung geht.



Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 09:37 AM
Quote
Ich bin ja eigentlich immer bedacht meinen Zorn den ich so ab und zu verspüre zu mäßigen, aber als ich hörte was Dune, das war so eine reine Coverband aus den 90ern, aus "Who want´s to life forever" gemacht hat.
Da wollte ich mich wirklich bewaffnen und die Welt von diesem geschmeiß befreien.
Queen ist für mich die beste Musik überhaupt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />


Ja bei dieser Vergewaltigung durch Dune ist mir auch beinahe der Mageninhalt hochgekommen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 09:39 AM
Quote
Die mit Abstand schlimmste Queen-Coverversion ist IMHO immer noch dieses grauenhafte "We will rock you", das letztes Jahr die Charts stürmte ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />


OK, das war sogar direkt noch eine Spur schlimmer. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 09:41 AM
Cyndie Lauper hat mir auch immer gut gefallen, oder besser gesagt: Ihre Musik, denn ihr Styling ist ja zum heulen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Oder da gibt es noch den guten alten Elton John. Letzten November habe ich ihn wieder live erlebt und war einmal mehr begeistert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 08/01/04 12:42 PM
Ja, Elton John finde ich auch ziemlich gut.
Und Bryan Adams habe ich schonmal bei Rock im Park live erlebt, war auch sehr gut (wenngleich eigentlich ziemlich spartanisch, aber wenn die Songs gut sind, reicht das eben ...).
Posted By: Patarival Re: Neue CD - 08/01/04 01:00 PM
Elton John ist einer der grossen Musiker!
Bryan Adams mag ich eigentlich auch sehr, wenn es mal ein bisschen ruhiger zugehen soll. Genauso mag ich die alten Bon Jovi Sachen, obwohl sie mir eigentlich schon fast zu simpel (böse Zungen könnten es zu 08/15 nennen).


Coverversionen im Allgemeinen spalte ich in zwei Kategorien:

1. die schnelle Geldmacherei. Schrecklich! Man hört einfach, dass es sich dabei nur um einen Fast-Diebstahl handelt. Die klingen auch immer haarsträubend! ("I love Rock'n'Roll" ohne Gitarrenriffs -- oder besser gesagt: Ohne den Gitarrenriff, der den Song ausgemacht hat zum Beispiel oder eine "Black Music"-Verhunzung von "Every breath you take". Schauder!)

2. der Tribut an das Original. Oft geniale Coverversionen, welche die Essenz des Songs behalten aber den Stil des Coverers beinhalten. Das ist, was ich eine gute Coverversion nenne.
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 01:11 PM
Bryan Adams ist jetzt nicht so ganz mein Fall. Obwohl "Summer of 69" ist natürlich absoluter Kult!

Mit den Covers gebe ich Pat völlig recht...
Posted By: Stone Re: Neue CD - 08/01/04 03:32 PM
Bryan Adams <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Elton John <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Was Coverversionen angeht bin ich immer ein bischen gespalten, manche sind ja ganz gut. Die meisten braucht kein Mensch. Ich denke nur an das eine der No Angels von Eurythmics "There must be an Angel" gut gesungen haben Sie es ja. Schöne Stimmen haben die schon. Aber das Original fand ich schon so gut das ich wirklich keine Coverversion brauche.
Überhaupt Eurythmics....
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 03:37 PM
Eurythmics. Natürlich, die sind natürlich auch toll! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Neue CD - 08/01/04 04:07 PM
Bryan Adams? Eurythmics? Ach Du meine Güte, ich muß hier mal sofort eingreifen, bevor am Ende wieder die Bee Gees genannt werden! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Mein aktueller Tip: Die Kassierer mit ihrem neuesten Album Maenner, Bomben, Satelliten. Das Tracklisting ist in diesem Fall wirklich interessant und bezeichnend, deswegen:

1.Ich bin faul
2.Das politische Lied
3.Partylöwe
4.Mein schöner Hodensack
5.Warum ich immer so traurig bin
6.Schnaps und Bier
7.Für Udo
8.Mein Gehirn, dein Gehirn
9.Arsch abwischen
10.How does it feel?
11.Das Lied vom Hass
12.Kuckuck!
13.Hoch den Rock, rein den Stock
14.Du hast geguckt
15.Der Harn von Rudi Carrell
16.Kommste mit ins Stadion
17.Meister aller Fotzen
18.Meine Interessen
19.Das schlimmste ist, wenn das Bier alle ist
20.Du läßt Dich geh'n
21.Die Kassierer, was ist das eigentlich (Teil 2)

Die Kassierer sind berühmt-berüchtigt für ihren Fun-Aggro-Asso-Fäkal-Punk-Rock ( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) und diese neue Platte stellt sogar meinen bisherigen Favoriten Habe Brille (mit geradezu legendären Stücken wie "Frau Bayersdorf" etwa oder "Ich Töte Meinen Nachbarn Und Verprügel seine Leiche" z.B.) in den Schatten - jedes einzelne Lied ist meisterlich und selbst beim hundertsen Anhören, liegt der geneigte Zuhörer vor Lachen auf dem Boden, wenn die Kassierer darüber sinnieren, wie schön ihr Hodensack ist, welche politischen Partien uns hintergangen haben, daß sie ihre Gehirne durch Trinken vergrößern können, daß ihr Penis besser ist als der von Udo Jürgens, usw. usf. etc. pp.!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Absolut Luschdich! Aber trotzdem kein Kaufbefehl, da nicht jedermanns Geschmack. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 04:10 PM
Also sooo berühmt können die nicht sein, zumindest habe ich noch nie von dieser Fäkal-Band gehört... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Neue CD - 08/01/04 04:12 PM
Was ist an den Bee Gees so verkehrt? Da könnten sich manche eine Scheibe abschneiden. Aber ich finde Musik ist Geschmackssache. Jedem das seine. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: Neue CD - 08/01/04 04:12 PM
@Elgi
*kopfschüttelnd wegehend*
Nein bestimmt nicht jedermanns Geschmack
Allein die Titel
*graus*
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

p.s.nicht wirklich ernst gemeint, habe früher mal die Cräckers gehört.
Die waren auch so wunderbar beknackt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Neue CD - 08/01/04 04:15 PM
Quote
Also sooo berühmt können die nicht sein, zumindest habe ich noch nie von dieser Fäkal-Band gehört... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Naja, wir wissen ja, wie sehr die Schweiz am Puls der Zeit ist... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Neue CD - 08/01/04 04:16 PM
Quote
Quote
Also sooo berühmt können die nicht sein, zumindest habe ich noch nie von dieser Fäkal-Band gehört... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Naja, wir wissen ja, wie sehr die Schweiz am Puls der Zeit ist... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />


Mit DJ Bobos Chiw-dingsbums hatten wir immerhin den Sommerhit 2003. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 08/01/04 04:43 PM
Nochmal zu den Coverversionen - man darf eines nicht vergessen: Viele geniale Songs aus den 60er, 70er oder 80er Jahren werden den jüngeren Generationen doch überhaupt erst durch Coverversionen bekannt. Da bin ich keine Ausnahme. Ich kannte beispielsweise auch erst Joe Cockers Version von "First we take Manhattan", ehe ich die geniale Originalversion von Leonard Cohen hörte.
Und meistens erfährt man bei diesen Coverversionen dann eben doch irgendwann, von wem das Original ist und wird vielleicht neugierig ...

Davon abgesehen gehören die meisten Dancefloor- oder Techno-Coverversionen IMHO zu den höchst überflüssigen ...
Posted By: Seraph Re: Neue CD - 08/01/04 04:54 PM
Huch, hat da jemand das Wort BeeGees gesagt ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Nix wie weg hier...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> (Nur n' Witz !)

Aber jetzt mal ehrlich ... Die BeeGees sind DEFINITIF nichts für mich !
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 08/01/04 04:58 PM
Tja, nicht jeder weiß Qualität zu schätzen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Neue CD - 08/01/04 05:10 PM
Das war ja auch lange vor ihrer Zeit. Ich habe noch zwei oder drei ganz, ganz alte LP´s von den Bee Gees. Aus den Anfängen. Und ich stehe dazu. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue CD - 08/01/04 05:14 PM
LPs habe ich von denen nicht mehr, aber mein Lieblingsalbum ist immer noch "Main Course" und das war so um 1979, glaube ich. Wobei von den neueren Alben "Still waters" ebenfalls genial ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Btw: Vor ziemlich genau einem Jahr ist Maurice Gibb gestorben ... *schnief*
Posted By: bigclaw6 Re: Neue CD - 08/01/04 05:32 PM
Ja, leider. Ich hätte so gerne noch ein Konzert von ihnen besucht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Neue CD - 08/01/04 06:12 PM
Ein Nachbar ist einziemlich großer Fan von denen ...

Und ich meine das auch so, wie ich es schreibe ...
Posted By: bigclaw6 Re: Neue CD - 08/01/04 09:32 PM
Quote
LPs habe ich von denen nicht mehr, aber mein Lieblingsalbum ist immer noch "Main Course" und das war so um 1979, glaube ich. Wobei von den neueren Alben "Still waters" ebenfalls genial ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Btw: Vor ziemlich genau einem Jahr ist Maurice Gibb gestorben ... *schnief*

Ich habe die LP´s von 1965 (Australia): Rare, Precious & Beatiful" Vol. 1 + 2.
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Neue CD - 08/01/04 11:11 PM
Quote
Huch, hat da jemand das Wort BeeGees gesagt ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Nix wie weg hier...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> (Nur n' Witz !)

Aber jetzt mal ehrlich ... Die BeeGees sind DEFINITIF nichts für mich !


Na, das ist doch mal was!

Unter der Maßgabe, daß Ralf deren Musik quasi "im Blut" liegt, kann man ihn doch eigentlich nur beglückwünschen - scheint er doch somit eine eingebaute, natürliche Resistenz gegen gewisse, "essenszeitliche Aufwallungen" einer unserer Neuzugänge der jüngeren Zeit zu besitzen!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Eine Musikgruppe als `Antigen´ - wer hätte das gedacht?

Obwohl, Nu-Metal zum elgi-Austreiben - das dürfte auch ziemlich hinkommen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Seraph Re: Neue CD - 08/01/04 11:45 PM
Quote
Na, das ist doch mal was!
Unter der Maßgabe, daß Ralf deren Musik quasi "im Blut" liegt, kann man ihn doch eigentlich nur beglückwünschen - scheint er doch somit eine eingebaute, natürliche Resistenz gegen gewisse, "essenszeitliche Aufwallungen" einer unserer Neuzugänge der jüngeren Zeit zu besitzen!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Eine Musikgruppe als `Antigen´ - wer hätte das gedacht?


Kein Problem ... Ich lege einfach eine CD von The Gathering ein und schon geht der schlechte Geschmack weg ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Zur Speisung und zum Liebesspiel gehört gute Musik einfach dazu ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Soviel zu meinen "essenszeitliche Aufwallungen" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Neue CD - 09/01/04 12:18 AM
Musik zum Liebesspiel? Da möchte ich doch wieder die bereits erwähnten Kassierer empfehlen. Auf der von mir empfohlenen Platte gibts da einige sehr geeignete Lieder, z.B:

4.Mein schöner Hodensack
7.Für Udo
13.Hoch den Rock, rein den Stock


Zu den BeeGees: Ich gebe zu, ich urteile zu schnell, aber wie ich schon öfter gesagt habe: Ich würde sie mir ja gerne anhören, aber sie singen auf einer zu hohen Frequenz für meine alten Ohren! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: Neue CD - 09/01/04 12:39 AM
Hört sich wirklich seeehr romatisch an <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Mein schöner Hodensack Für Udo Hoch den Rock, rein den Stock ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
Genau darauf habe ich über 200 Jahre gewartet ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />



Posted By: harganaxki Re: Neue single - 09/01/04 07:56 AM
jet - are you gonna be my girl

wahrscheinlich so eine eintagsfliege, aber recht schmissiger rock mit 80-ger anleihen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Posted By: fenwulf Re: Neue single - 09/01/04 09:03 AM
Die BeeGees sind zwar nicht so mein Ding, aber es gibt da unendlich viele nervtötende selbsternannte Musikstars, die mir wesentlich mehr auf den Sack gehen als der verstorbene Bruder Gibb... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Also Elgi, dieser Soundtrack wäre höchstens für einen schlechten 70er-Jahre-Porno zu gebrauchen, niemals für ein romantisches Liebesspiel mit Kerzenlicht und allem drum herum. Obwohl, ich muss diese Scheibe kaufen, falls ich einmal an einer Bad-taste-Party teilnehme... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

@Seraph: Das kann ich verstehen, wenn Du nach 200 Jahren etwas mehr erwartest... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue single - 09/01/04 08:30 PM
Momentan gefällt mir übrigens "Powerless" von Nelly Furtado sehr gut. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl Re: Neue single - 10/01/04 01:06 PM
Nelly Furtado???
Ich meine...ich werde fertig gemacht weil ich mir Limp Bizkit (das übrigens meiner Meinung nach nicht Nu Metal ist) und ihr kommt mit Nelly Furtado???? Also bitte....hörte ich da ein leises Stimmchen das "Kommerzboy" schrie? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neue single - 10/01/04 01:29 PM
Also, mir persönlich ist ja sowieso wurscht, was andere Leute von der Musik halten, die ich mag (vor allem, wenn es sich um Leute handelt, die so einen abartigen Musikgeschmack haben wie die meisten in diesem Forum <img src="/ubbthreads/images/graemlins/devil.gif" alt="" />) - aber daß Nelly Furtado zu Mainstream oder ähnlichem gerechnet würde, wäre für mich doch überraschend.

Du verwechselt das nicht zufällig mit dem Rapper Nelly? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl Re: Neue single - 10/01/04 01:36 PM
Nee tue ich nicht..aber ich schliesse mich deiner Meinung an...ist doch mir egal was du hörst, solange es dir gefällt und du mir damit nicht auf den keks gehst... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
entschuldige Lynx...ich war woll verärgert über die anderen die mich fetig machen wollten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Neue single - 10/01/04 01:56 PM
Quote
entschuldige Lynx...ich war woll verärgert über die anderen die mich fetig machen wollten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

Ja, so sehr verärgert, daß Du Ralf und Lynx verwechselst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Aber wie würdest Du Limp Bizkit denn anders einordnen wenn nich als NuMetal? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl Re: Neue single - 10/01/04 02:15 PM
Oops.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

Teilweise ist's schon Nu Metal (obwohl ich unter NuMetal am Besten mit System Of A Down [bäähh!!]) bezeichne)....hast du das neue Album? Dann glaube ich weisst du was ich meine mit nicht unbedings NuMetal
Posted By: harganaxki Re: Neue single - 10/01/04 02:17 PM
die neue scheibe kommt eher verhalten daher.
eine mischung aus soft-rap-metal mit eingeschobenen melodischen teilen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

es sind im übrigen 2 sehr schöne balladen drauf - eine davon "behind blue eyes" läuft bei einslive rauf und runter - mainstreamig halt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

p.s.
system of a down hat im übrigen mmn. geniale momente, ähnlich wie die deftones - ist aber nicht jedermanns/fraus ding <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl Re: Neue single - 10/01/04 02:24 PM
Bei den Deftones geb ich dir Recht, aber System Of A Down ist für mich pures Geschrei...aber wie schon geschrieben: jedem das Seine <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Neue single - 10/01/04 02:26 PM
wieso kann ich deinen tirschtl-avatar eigentlich nicht sehen ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl Re: Neue single - 10/01/04 02:30 PM
mhh...??? Wieso nicht sehen? Kann ihn sonst noch jemadn nicht sehen? Also ich sehe ihn <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Neue single - 10/01/04 03:28 PM
Ob mal welche sehen WILL, kann man im Profil einstellen ...

Ich sehe keine. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: Neue single - 10/01/04 08:38 PM
naja mir gefällt behind blue eyes von the who im original immer noch besser, von daher ist die limp bizkitversion wieder nur eins dieser einfallslosen coverversionen.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sleepey.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Neue single - 11/01/04 11:34 AM
geschmacksache <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

die who-version ist arg "weichgezeichnet", lb versteht es immerhin, mehr drive in den song zu bringen. mmn. eine der zugegebenermassen wenigen coverversionen, die besser als das original ist <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: Neue single - 11/01/04 11:59 PM
Quote
Bei den Deftones geb ich dir Recht, aber System Of A Down ist für mich pures Geschrei...aber wie schon geschrieben: jedem das Seine <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


Yep, jedem das seine ...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" />

Was haltet Ihr eigentlich von der letzten "Queens of the Stoneage" ???
Für mich persönlich eines der besten Rockalben seit langem !
Posted By: harganaxki Re: Neue qotse - 12/01/04 12:19 AM
gemischt - wie so vieles aus diesem bereich

"no one knows" auf jeden fall <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Neue qotse - 12/01/04 12:31 AM
Harga, Harga... es ist halt Scheiße, wenn man sich die Ohren und Gehörgänge mit dem Zeug kaputtmacht, das Du Dir so gerne gibst... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Songs For The Deaf ist eine hervorragende Platte! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Wie sollen ehemalige Kyuss-Leute auch schlechte Mucke fabrizieren? Das geht doch schon mal gar nicht! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki mein momentanes hassliedchen - 12/01/04 04:08 PM
...ist alicia keys "you don´t know my name"

*grausligste philiadelphia-sound-kopie aus den 70-ern* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

*schauder* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

du hast recht elgi:
mit so einer [nocando] sülze kleistere ich mir während eines aufreibenden arbeitstages auch die ohren zu <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: der neue silberscheiben thread. - 12/01/04 10:00 PM
Meiner einer hat gerade auf ÄRDL die Orchesterversion von "Rock u like a Hurricane" gehört. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

So ein guter Oldie mit dem Orchester hinten. Fand ich richtig gut. Muß ich mir mal mit Dolby Sourround reintun. Oder einfach nur im Auto auf Volles Roäär ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 12/01/04 10:11 PM
Tja, nicht umsonst habe ich noch auf dem alten Board von Scorpions' Orchester-Platte "Moment Of Glory" geschwärmt und sie z.B. als besser als Metallica's SM eingestuft. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: der neue silberscheiben thread. - 20/01/04 09:42 PM
Oh heilige Sch...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Singen

Jetzt werden wir DIE nie mehr los werden!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Und was ist bitte mit unserer Abwehr gegen DIE!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Rette sich wer kann (Frauen und Magier zuerst! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: der neue silberscheiben thread. - 26/01/04 03:36 AM
Um noch mal - nun schon wieder "irgendwie off-topic" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> - auf Coverversionen zurückzukommen:

Es gibt auch deutlich positive Beispiele, die allerdings selbstverständlich der Regel die Ausnahme machen.
Z.B. die momentan aktuelle von No Doubt des 80er Talking Heads-Hits "It´s my life" finde ich ausgenommen gelungen.
Die typischen, für den Song so charakteristischen Elemente sind weitestgehend erhalten (keine mit Gewalt auf irgendeinen gerade ach-so-hippen Musikstyle getrimmte, vergewaltigte Version <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> ) und die Stimme von Gwen Stefani bedeutet auch nicht gerade einen Rückschritt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 26/01/04 01:13 PM
Jo, diese Version finde ich auch mal einigermaßen gut. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Und was das Singen angeht : Ich habe mich immer schon für die Texte der Songs interessiert ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 26/01/04 11:48 PM
mal wieder etwas für die "härtere fraktion"

melissa aufdermaur

*kein scherz*

ich wollt´es auch nicht glauben; die aktuelle debutsingle (??) "follow the waves" ist ein MUSS für alle, dié frauenstimmen + metal/rock lieben.

ich denke, diese junge dame und ihre band schwimmen nicht nur auf der evanescence-welle mit, kommen sie doch mit einem eigenständigen sound daher.

die auskopplung jedenfalls macht lust auf mehr <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 26/01/04 11:56 PM
incubus - a crow left to the murder

schwer einzuordnen - incubus halt

teilweise klingen sie ein wenig wie die chillies - funkig eben

ansonsten geniale incubus-kost mit zahlreichen tempowechseln, immer für eine überrraschung gut

anspieltip:
der titelsong (2)

insgesamt kommen sie eher ruhig daher - eine sehr schöne chillout scheibe, während man zum beispiel auf rennende drachen wartet, am lagerfeuer, bei ein oder 2 humpen met...



..

..

oder so
Posted By: Ragon_der_Magier Re: der neue silberscheiben thread. - 27/01/04 04:02 AM
Es wär´ auch etwas gewöhnungsbedürftig, sich vorzustellen, daß diese `nicht-mehr-ganz-so-junge-Dame´ (aus Deiner Perspektive ist die von Dir bemühte Wortwahl natürlich völlig korrekt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ) `auf einer Evanescence-Welle mitschwimmen´ müßte

- Melissa AufderMaur, ex-"Hole"-Bassistin und Mitglied der "Smashing Pumpkins" zum Ende von deren Bandkarriere hin.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Ragon, der Magier
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 02:16 PM
Ich fordere die sofortige Wiedereinführung der Inquisition (samt Folter, versteht sich!):
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0001E3BGA/ref=ac_hotlist_prod/302-5002248-9758437

Und dieses Teufelszeug ist bei den amazon.de-Verkaufscharts auch noch auf Platz 1 im Moment ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 02:20 PM
[zitat]
Der Dschungelkönig Costa Cordalis, die tapferen Dschungelhelden wie z.B. Lisa Fitz, Susan Stahnke, Werner Böhm, Caroline Beil und alle weiteren Dschungel-Kameraden sind auf dieser einmaligen Single vereint. (Universal) [/zitat]

weia <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 02:21 PM
Hurra. Wieder ein Schritt in Richtung Volksverblödung... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 02:25 PM
In Richtung Volksverblödung?!

Ich weiß, es gibt überall dumme Menschen, aber da ich in Deutschland lebe, kann ich nur über Deutschland ein Urteil abgeben: Die Menschen in Deutschland sind DUMM, BLÖD, BESCHEUERT, WAHNSINNIG, VERRÜCKT, EKELERREGEND, ABARTIG, PERVERS, NICHT MEHR ZU RETTEN!!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 02:33 PM
Du meinst, Du fühlst Dich in Deutschland so richtig zuhause? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 05:28 PM
ein paar scheiben, die mir recht gut gefallen:

ich hab mich wieder einmal in einschlägigen kneipen der düsseldorfer altstadt herumgetrieben, und bin dabei auf die foo fighters gestossen.

"one by one" aus 2002
ein knaller das erste stück “all my life”
auch sehr schön „times like these“ und „overdrive“

Nothing left to lose von 1999
“stacked actors” – eher ungewöhnlich ruhiger anfang mit fetzigen riffs im weiteren verlauf
„breakout“ hitparadentauglicher rock
„learn to fly“ , eigentlich ein fröhlicher popsong
„gimme stitches“ mit geklauten gitarrenriffs
„generator“ und „aurora“ 2 ruhige vertreter
„live in skin“ – wer da nicht mitwippt, ist tot oder was

der rest ist eher was zum „auffüllen“ – dennoch gut hörbar.

Eine cd für den gehobenen rock-hörer mit schönen melodeien, nix für metaller

Und dann gibt´s da noch die „brain damage“ – eine live cd mit allen vor- und nachteilen.
der sound eher ein wenig „breiig“ – live halt
die 16 songs gehen allesamt gut ab (sehr nett „for all the cows“ – was zum schunkeln – kommt sehr bluesig daher)

zuguterletzt: melissa aufdermaur:
„lighting is my girl“ – eine herrlich unterkühlte stimme zu grungigem background
„follow the waves“ hab ich schon erwähnt
„taste you“ gefällt mir noch sehr gut
„i´ll be anything for you“ ein schräges stückchen

unterm strich eine ebenfalls empfehlenswerte cd; nicht verwechselbar mit lacuna coil oder evanescence; auch nix für “reine” metaller.

das allerletzte:

die happy "the weight of the circumstances"

auch eine rockige scheibe mit einer "frontfrau"; insgesamt mit vielen ruhigen momenten - dennoch durchaus hörenswert.

wech


Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 30/01/04 08:45 PM
Na ja, Lisa Fitz kenne ich hauptsächlich als Kabarettistin und Satirikerin - insofern war ich schon etwas überrascht, ihren Namen in dieser "Liste" zu finden.

Posted By: AlrikFassbauer Re: der neue silberscheiben thread. - 31/01/04 12:35 AM
NEWS - GENESIS

28th January 2004

On 29th January the public can go to see 'Genesis Tonight' at the Planetarium in Munich. To quote the Planetarium's own information:

The public has judged Genesis Tonight the successor to the world’s most successful music-laser-show 'Queen Heaven'.
'Genesis Tonight’ is an impressive audio-visual 5.1 surround sound experience and at the same time a nostalgic trip into the past of Phil Collins, Mike Rutherford, Tony Banks and the band. The Planetarium’s show stretches from the first hits in the sixties up to the successes in the nineties.
Featuring 'Tonight', 'Invisible Touch', 'Land of Confusion', 'Follow You, Follow Me', 'Calling All Stations', 'Mama' , 'I Can´t Dance' and 'Jesus He Knows Me', Genesis fans and music-lovers will love it!

Premiered in front of 350 invited guests on Wednesday 22nd January, special guests Mike Rutherford, Tony Banks, Tony Smith and Nick Davis were just as enthusiastic about the show as the public. Mike Rutherford said afterwards, "I´m very impressed, I really enjoyed it".

Tickets go on general sale on Thursday 29th January and you can buy them on-line through www.ticketbox.de. Telephone reservations can be made at 089 21125 180 or again on-line at www.forumamdeutschenmuseum.de.

We hope to have a full report from Nick Davis who helped by providing the 5.1 surround sound mixes used in the show.
Posted By: Ragon_der_Magier Joss Stone? - 03/02/04 04:01 AM
WOW! Klingt bemerkenswert:

Soul-Entdeckung Joss Stone
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 04/02/04 02:43 PM
Harga:
Quote

die happy "the weight of the circumstances"

auch eine rockige scheibe mit einer "frontfrau"; insgesamt mit vielen ruhigen momenten - dennoch durchaus hörenswert.


Und zwar eine sehr attraktive Frontfrau ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Btw: Was mich momentan tierisch nervt: "Turn me on" von Kevin Lyttle.
Was mir ziemlich gut gefällt (ohne die Dinger gleich zu kaufen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />): "Hungriges Herz" von Mia und "Stacey´s Mom" von Fountains of Wayne (oder so ähnlich) - letzteres finde ich einfach ziemlich lustig. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 05/02/04 01:32 PM
Ich glaube, dieses Jahr werde ich mir mal wieder ein Ticket für "Rock im Park" kaufen. In den letzten Jahren war mir das Lineup ja etwas zu heavy, aber diesmal sieht es bislang gut gemischt aus. Dabei sind u.a.:
Die Toten Hosen, Red Hot Chili Peppers, Avril Lavigne, Judas Priest, Wir sind Helden, Motörhead, The Rasmus, Seeed, Faithless, Korn, Muse, Sportfreunde Stiller, Machinehead.

Immerhin etwa die Hälfte davon interessiert mich ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 05/02/04 01:50 PM
Da hat es wirklich noch ein paar Interpreten dabei, die ich gerne mal live erleben würde. Wann findet das denn datumsmässig statt?
Posted By: LordTirschtl Re: der neue silberscheiben thread. - 05/02/04 03:09 PM
und um fenwul's Frage weiterzuführen, was kosten eigentlich das Konzert "Rock im Park"...hab schon ne Menge davon gesehen und gelesen und möchte auch mal dort hin....auch wenn das heisst 3-4 Stunden Autofahrt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 05/02/04 03:33 PM
Quote
Ich glaube, dieses Jahr werde ich mir mal wieder ein Ticket für "Rock im Park" kaufen. In den letzten Jahren war mir das Lineup ja etwas zu heavy, aber diesmal sieht es bislang gut gemischt aus. Dabei sind u.a.:
Die Toten Hosen, Red Hot Chili Peppers, Avril Lavigne, Judas Priest, Wir sind Helden, Motörhead, The Rasmus, Seeed, Faithless, Korn, Muse, Sportfreunde Stiller, Machinehead.

Immerhin etwa die Hälfte davon interessiert mich ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


wie jetzt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

kein linkin park, adema, puddle of mud, p.o.d., ...........?

schade eigentlich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/freak.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 05/02/04 03:59 PM
Also, Harga. Auf diesen organisierten Krach kann ich gut verzichten... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 06/02/04 01:02 PM
Mal gucken. Normalerweise war es immer am Pfingstwochenende, aber da diesmal am Nürburgring (Rock im Park und Rock am Ring laufen ja immer parallel) das Formel-1-Rennen früher stattfindet, wurde das ganze verschoben. Um eine Woche, glaube ich.
Ah, ich hab´s: 4. bis 6. Juni.
Preise sind leider happig: Bei Rock im Park 108,50 Euro!
(vor ein paar Jahren war der Preis genauso, aber noch in DM ...)

Wenn noch Karten übrig sind, gibt es normalerweise auch noch Tagestickets, die etwas günstiger sind.
Näheres:
http://www.rock-im-park.de/
bzw.
http://www.rock-am-ring.de/main.html
Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 06/02/04 01:08 PM
Ach, mir fällt gerade ein: Seit letztem Jahr gibt es leider nicht mal mehr Tagestickets.

Hm, so langsam komme ich doch ins Grübeln: Ist mir das Lineup wirklich über 100 Euro wert???
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 06/02/04 01:20 PM
Das bezahle ich keinesfalls. Ausser sie lassen das Formel-1-Rennen parallel dazu laufen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: der neue silberscheiben thread. - 18/02/04 01:06 AM
Ich nehme mir die Freiheit die folgende Formation noch ein mal in den Vordergrund zu schieben ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

The Gathering <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Ich habe hier im Forum einiges im Style Lacuna Coil oder Mila Mar gesehen ...

also sage ich nur ... The Gathering !!!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Posted By: Ralf Re: der neue silberscheiben thread. - 18/02/04 06:30 PM
Da können sich Superstars und Dschungel Stars noch so sehr kloppen - die neue Nummer 1 in den Single-Charts wird höchstwahrscheinlich (offizielle Charts gibt´s erst am Freitag) die neue - und IMHO sehr gute - Single der Toten Hosen sein. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: der neue silberscheiben thread. - 19/02/04 12:06 PM
grööööhl - ich liebe dieses leben <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 19/02/04 02:32 PM
Gestern hat ein Mitspieler wir als Hintergrund zu MERS (Mittelerde Rollenspiel) eine CD von Hammerfall laufen lassen. Irgendwie noch ganz interessant der Sound. Irgendwie rockig und melodiös zugleich, nicht nur organisierter Krach... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: der neue silberscheiben thread. - 19/02/04 03:43 PM
Irgendwie ganz interessant?! Irgendwie rocking und melodiös??!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Hammerfall ist die beste _neuere_ Band im Bereich des True/Power Metal. Nicht umsonst habe ich ihre neueste Live-Platte hier empfohlen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Das beste bisher ist jedoch ihr zweites Werk, "Legacy of Kings". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Kein einziger schlechter Song auf der Platte, und mit "The Fallen One" bekommst Du sogar noch eine der besten Metall-Balladen überhaupt mitgeliefert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Eigentlich ist das schon wieder einen Kaufbefehl wert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: der neue silberscheiben thread. - 19/02/04 04:19 PM
Ich habe bisher Hammerfall halt gar nicht gekannt. Normalerweise verkehre ich nicht in der Metal-Szene...

Vielleicht muss ich da mal bei Gelegenheit tiefer reinhören... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Ob man den Sound gut findet oder nicht, ist dann wieder Geschmacksache, aber diese Grundsatzdiskussion hatten wir ja schon an anderer Stelle... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind within temptation - 2 videos zum dl - 19/02/04 08:59 PM
so diesen thread poste ich mal in zwei foren, da er in beide reinpasst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

within temptation haben ihr video mother earth neu gemacht und mit spielszenen des hack'n'slay - games "knight of the temple" versehen. das lied ansich ist ja oberklasse und das neue video schaut gut aus. besonders die charanimationem sind perfekt und kommen wirklich geschmeidigt daher. schade das das video im wmv-format vorliegt und im vollbildmodus leider etwas zu grob aufpixelt.

desweitern findet ihr auf der seite von knights of the temple noch ein 2. video von within temptation - running up that hill heißt es. ich bin grade dabei es ruterzuladen und kann noch nicht sagen ob es sich dabei um ne coverversion von kate bush's klassiker handelt.

hier mal klicken für die knights of the temple site

edit: es ist ne coverversion von kate bush und nicht sonderlich gut gelungen wie ich finde, wen ihr euch die dsl-varianten zieht habt ihr bessere ergebnisse bei den videos.
Also was jetz´!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Na gut, meine Antwort hätte wohl eher hier rein gehört... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: within temptation - 2 videos zum dl - 19/02/04 10:26 PM
hier habe ichs dan editiert , nachdem ichs mir angesehen hatte,
ich finde sie hätte da etwas sanfter von der stimme rangehen können, da singt sie mir einfach zu roh...aber vieleichts muss ich das noc hein paarmal hören und sehen damit es mir besser gefällt.
Posted By: harganaxki farmer boys - the other side - 19/02/04 11:48 PM
hey - das ist mal ne krude mischung aus metal - melody rock und hammond orgel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

aber nicht übel....

01 for the world to sing
ein schöner opener - geht ins ohr (sehr nett der schlusschor als hommage an "die unheimliche begegnung..."

02 like jesus wept
geht auch gut los, wird dann balladesk, mutiert zur hymne <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

03 once and for all
der "metallischste song" - erinnert fast ein wenig an metallica

04 where the sun never shines auch alles drin, was das metallerherz begehrt (bang-passagen, schöne melodeien - hach)

05 intro?

06 in my darkest hour
eine ballade

07 stay like this forever
die auskopplung
schönster bang-sound, aber diese orgel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

08 der titelsong
nicht soooo schlecht, aber auch nicht wirklich gut

09 what a feeling like
wieder sehr "choral" bis hymnisch

10 trail of tears
eher ein füller

11 home is where the stars are
einzelne frauenstimme zum einklang - der rest geht krude gemixt weiter

12 get crucified
nun ja - das letzte stück auf der scheibe, aber nicht das schlechteste <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

fazit:
für eine gruppe, von der ich bis vor kurzem noch nie etwas gehört hatte - respekt: gelungen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: within temptation - 2 videos zum dl - 20/02/04 12:09 AM
Quote
...ich finde sie hätte da etwas sanfter von der stimme rangehen können, da singt sie mir einfach zu roh...


Stimmt schon, trotzdem gefällt es mir besser als im Original.
Posted By: Seraph Re: within temptation - 2 videos zum dl - 20/02/04 01:37 AM
Harga ... Wo kann ich das Album checken ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Du hast die CD ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: within temptation - 2 videos zum dl - 26/02/04 12:56 AM
FLUKE ... PUPPY !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Get it... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

Do I say more ???

Posted By: Seraph Re: within temptation - 2 videos zum dl - 26/02/04 04:45 PM
Kennt einer Nightwish ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Wie sind die eigentlich ???
Posted By: harganaxki nightwish - 26/02/04 05:18 PM
hört du hier rein

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: within temptation - 2 videos zum dl - 26/02/04 05:24 PM
Quote
Kennt einer Nightwish ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Wie sind die eigentlich ???

Schon auf der ersten Seite dieses Threads haben wir uns über Nightwish unterhalten. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: within temptation - 2 videos zum dl - 27/02/04 01:22 AM
Gefunden ...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> Cool !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: within temptation - 2 videos zum dl - 27/02/04 11:39 AM
Prinzipiell kann ich von Nightwish ganz besonders die letzte Platte Wishmaster empfehlen. Bisher die kompletteste und beste Arbeit der Truppe, Tarja Turunen ist auf der Höhe ihrer Sangeskunst, es gibt ab und zu den Bassisten, der seine nicht ganz so engelsgleiche Stimme mit einfließen läßt, und die Nightwish-Interpretation von "The Phantom of the Opera" MUSS man gehört haben!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: within temptation - 2 videos zum dl - 27/02/04 11:44 AM
Kingt seeeehr verlockend in meinen Ohren ...! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Fällt voll auf meine Wellenlänge... Ich frag mich nur warum ich nicht schon viel früher drauf gestossen bin ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Naja lieber spät als nie ...

P.S. Das nächste Mal lese ich alles durch bevor ich Fragen stelle ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Danke nochmals... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: within temptation - 2 videos zum dl - 27/02/04 03:28 PM
Quote
Kennt einer Nightwish ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Wie sind die eigentlich ???


Nightwish ist einfach nur gut.
Within Temptation, Evanecence und Lacuna Coil sind auch Delikatessen für die Ohren.
Posted By: elgi Re: within temptation - 2 videos zum dl - 27/02/04 03:31 PM
In diesem Zusammenhang möchte ich betonen, daß Lacuna Coil immer noch am besten ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: within temptation - 2 videos zum dl - 27/02/04 04:02 PM
Ihr habt THE GATHERING vergessen !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Antje hat auch eine Engelsstimme ... und die Musik find ich besser als die von Lacuna Coil obwohl die schon supergeil ist !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 06:08 PM
Nachdem ich kürzlich endlich meine Queen-Sammlung vervollständigen konnte, habe ich mir innerhalb der letzten Woche mal sämtliche Studioalben der Band in chronologischer Reihenfolge angehört. Mann, es so unglaublich traurig, daß Freddie Mercury so früh gestorben ist ...
Was hätte diese geniale Band noch für tolle Musik machen können. Wenn man sich alleine mal die musikalische Entwicklung innerhalb dieser rund 20 Jahre, die zwischen den Alben liegen, vor Augen führt - einfach sensationell!
Außerdem fiel mir auch auf, daß es höchstens eine Handvoll Songs gibt, die mir nicht wirklich gefallen. Und von allen 14 Alben finde ich lediglich zwei etwas weniger grandios als die anderen (das selbstbetitelte, noch etwas rohe Debütalbum und "Hot Space").

Jedenfalls kann ich so einen Queen-Marathon nur jedem empfehlen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 06:28 PM
Dann kann ich Dir ja nur die Queen-DVD "Live at Wembley Stadium" empfehlen, Ralle. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Sensationell! Die Truppe quasi-live zu sehen, ist noch kribbelnder (auch wenn die ganz späten Werke - wie etwa das grandiose Innuendo - natürlich nicht dabei sind). Und wenn ich mir vorstelle, wie es gewesen sein muß, wirklich dabei gewesen zu sein, wird mir schwindelig. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 07:17 PM
"Live at Wembley" steht sowieso schon auf meiner immer länger werdenden Einkaufsliste für die Zeit, nachdem ich mir einen DVD-Player gekauft habe ... (sonst hätte ich mir u.U. sogar schon die Audio-CD gekauft) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Ach, welche Zeit soll das übrigens sein, die "Zeit zu der Du Dir einen DVD-Player kaufst"!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 07:50 PM
Quote
Ach, welche Zeit soll das übrigens sein, die "Zeit zu der Du Dir einen DVD-Player kaufst"!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


Sobald VHS nicht mehr supported wird. ca. 2015 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 09:50 PM
@Ralf: könntest Du mal eine Liste mit den Queen-CD´s posten. Als Queen-Fan, mein Mann noch vielmehr, würde mich das schon sehr interessieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 10:29 PM
Bis Ralf darauf antwortet:

Die offizielle Queen-Website ist relativ interessant, mit etlichen Informationen.
Link: http://queen-fip.com/

Der direkte Linkt zur ausführlichen Diskographie: http://queen-fip.com/site_docs/history.php?language=english
Posted By: bigclaw6 Re: within temptation - 2 videos zum dl - 28/02/04 10:47 PM
Vielen herzlichen Dank. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: within temptation - 2 videos zum dl - 29/02/04 10:16 AM
Lynx: Könnte hinhauen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Nein, ich rechne für nächstes oder übernächstes Jahr damit. Allerdings sage ich das schon seit ca. fünf Jahren ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Was ich übrigens am Queen-Marathon besonders erfreulich fand: Ich habe noch jede Menge mir absolut unbekannter Songs entdeckt, die als Single-Auskopplungen garantiert auch große Hits geworden wären - z.B. "Scandal" vom "The Miracle"-Album. Oder das auch textlich brillante "Don´t try suicide" von "The Game" - das wahrscheinlich deshalb nicht als Single veröffentlicht wurde, weil in den USA keine Lieder gespielt werden dürfen, in denen es um Selbstmord geht ... (zumindest war das mal so, deshalb durfte beispielsweise der geniale Titelsong des "MASH"-Films, "Suicide is painless", auch nur als Instrumentalversion veröffentlicht werden!)
Bangles - Doll Revolution - Deutsche und US-Version im Vergleich.

Die LP „Doll Revolution“ ist das bisher letzte Album der rockigen Bangles.

Durch Zufall bin ich in der Lage, die US-Version und die Deutsche vergleichen zu können.

Da ich die US-Version noch nicht durchgehört habe, beschränkt sich das Ganze erstmal auf „Äußerlichkeiten“.

Vorgeschichte : Durch Zufall hörte ich vor ein paar Monaten, daß zwei Leute vom Kölner Star Wars Dinner ebenfalls - wie ich - Bangles-Fans sind. Einer von beiden hat auch eine ziemlich gute Plattensammlung mit mehreren Raritäten von denen.
Ich war so verblüfft wie wirklich selten in meinem Leben, als meir einer von den beiden beim letzten Treffen die CD „Doll Revolution“ zeigte. Er war mit dem anderen und noch ein paar Leuten in den USA gewesen und hatte sie von dort mitgebracht. Noch verblüffter war ich, als ich erfuhr, daß er die CD extra für mich mitgebracht hatte ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
That’s what friends are for ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Anyway, die CD kaufte ich ihm natürlich auch prompt ab, und hier beginnt bereits der Vergleich : Die CD hatte dort, so sagte er, „umgerechnet etwa 16 Euro“ gekostet. Es ist aber eine besondere CD, denn diese eine enthält die Bonus-DVD, die dort mit erschienen war, angeblich „Limited Edition“ (Aufdruck).

Der Publisher dort ist „Koch Records“. Das Label / Logo sieht *exakt* genauso aus, wie das von „Koch Media“, die hier in Deutschland auch billige Software vertreiben. Ob sie auch hier Platten herausbringen, entzieht sich meiner Kenntnis, da ich sowieso kaum welche kaufe (Nischengeschmack).

Etwas, was mir bald auffiel, war, daß dort jeglicher Hinweis auf einen wie auch immer gearteten „Kopierschutz“ fehlt - ganz im Gegensatz übrigens zur Deutschen Version. OB das nun daran liegt, daß die US-Version keinen Kopierschutz HAT oder schlichtweg KEIN HINWEISSCHILD besitzt, kann ich ebenfalls nicht sagen. Fakt ist, daß nirgendswo auf einen Kopierschutz hingewiesen wird, als ob gar keiner da sei.

Die DVD ist auf normalen DVD-Player abspielbar - jedenfalls hat’s beim DVD-Player meiner Eltern funktioniert (ich selber habe keinen). Es scheint also kein Regionalcode dabeizusein, oder er it so gesetzt, daß er nicht wirksam wird.

Die DVD enthält Lyrics, einen „Bildband“ sowie ein Video „A day in the life of the Bangles“ und das Video zu „Something that you said“. Als Audio-Tracks sind drauf : „Something that you said (Brad Wood Mix)“ so wie „Getting out of Hand“ und „Call On Me“ von der allerersten Signle aus 1981. „Getting out of hand“ ist auch auf der deutschen Single „Something that you said“ mit drauf; eine zweite hat es hierzulande nie gegeben, jedoch in Großbritannien („I will take care of you“). Meine Theorie besagt, daß der zweite Song „Call on me“ auf dieser zweiten Single mit drauf ist, aber ich habe hier im Kölner Raum keinen Importeur gefunden bzw. mein Importversuch (über Saturn) ist an der Pleite des Importeurs gescheitert. Die deutsche Single „Something that you said“ enthält außerdem eine Live-Acoustic - Version von „Eternal Flame“, einem der Klassiker der Bangles.

Soweit dazu; weiteres wird sich zeigen, wenn ich die CD durchöre (mein Kumpel meinte, es seien außerdem „zwei Songs neu abgemischt worden“.)


Enya- Only Time - The Collection

Ich hatte mir zu Weihnachten einen langgehegten Wunsch erfüllt, und mir von Ebya die „Collection“ geholt. Grund war eine Sonderrabattaktion, die Saturn immer um den Jahreswechselgherum macht (Ende des Jahres / Anfang des neuen Jahres), vermutlich, um die Lager wegen der anstehenden Inventur leer zu kriegen.

Die Kollektion besteht aus 4 CDs und kostet im Normalfall um die 40 Euro. (Durch die Rabattaktion habe ich sie um einiges billiger bekommen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )

Die 4 CDs sind weitgehend chronologisch angeordnet und drehen sich im Wesentlichen um die bereits erschienenen Alben. Die Kollektion ist eine Art „Best Of“, mit einigen „previously unreleased“ Stücken, und großem Akzent auf den Alben. So sind die beiden Stücke „May it be“ und „Isobella“ von der Enya-Single, die zum 1. Teil vom Herrn der Ringe erschienen ist, auch drauf, aber „Only if“ von der Best-Of-CD „Pain the Sky with Stars“ fehlt.

Die Musik ist einzigartig. Vielen mag sie „zu süßlich“ sein, für mich ist sie schlichtweg genial. Wenn ich im Enya-Forum Stimmen lese, die da schreiben „voice of an Angel“ oder ähnliches, dann kann man das nach Hören von Stücken wie „Abudae“ oder „China Rose“ durchaus verstehen. Nicht um sonst nennen manche sie „The Queen of New Age“, was aber meiner festen Meinung nach völlig am Thema vorbeigeht, denn sie macht keine „New Age“-Musik, sondern nur ihre eigene. Diejenigen, die sie mit Gewalt in solche Schubladen stecken wollen, können nicht anerkennen, daß es Musikformen gibt, die sich im Grunde jeglicher Klassifizierung entziehen.
Darüber hinaus kann Enya auch sehr unterschiedliche Stücke machen, was besonders bei der ersten CD auffällt, die die Zeit der ersten CD „The Celts“ (früher als „Enya“ veröffentlicht) darstellt. „The Celts“ stellt im Wesentlichen einen Auszug aus dem Soundtrack zu einer Dokumentation der BBC zu den Kelten dar, die demnächst in den USA als DVD erscheinen wird (aber komischerweise nicht in Großbritannien). Stücke, die die Verschiedenartigkeit von Enyas Musik zeigen, sind etwa „Orinoco Flow“ (ein Klassiker), „Book of Days“ (was einem Pop-Song am nächsten kommt), „China Roses“, „Tea House Moon“ „Pax Deorum“ , „One By One“, um nur einige zu nennen. Darüberhinaus hat sie „Stille Nacht“ ins Gälische übersetzt (oder war das Roma Ryan ?) - das Stück ist mit auf der CD 4 drauf.

Ihre Produktionsrate ist extrem langsam, da sie alles selber einspielt (alle Instrumente spielt sie selber, soviel ich weiß), unterstützt von Nicky Ryan (Produzent) und Roma Ryan (Lyrics). Etwa alle 5 Jahre erscheint ein Album von ihr; momentan arbeitet sie an einem Neuen, von dem man noch nichts mehr weiß.

Bemerkenswert finde ich, daß alle 4 CDs die 45-Minuten-Grenze von 90er-Audio-Kasetten perfekt einhalten. Man kann also die 4 CDs bequem auf 2 90er-Kassetten unterbringen. Seltsam.

Inwiefern Enya’s „Hintergrund“ - Clannad - „herauszuhören“ ist, kann ich nicht beurteilen, da ich bisher noch nichts von Clannad gehört habe. Sie selber hat dort wohl mal mitgemacht, und ihre Schwester (die erst kürzlich ein neues Soloalbum herausgebracht hat), ist soviel ich weiß immer noch dabei.

Fazit : Wer Enya mag, für den ist dieses Album eine tolle Bereicherung, wer allgemein ruhige, stille Musik mag, in der es vor Allem auf Harmonie ankommt, sollte sich die Sammlung auch mal anschauen. Diejenigen, die bereits alle Einzelalben haben, müssen abwägen. Die Sound-Qualität ist sehr gut.

Gerüchteweise soll irgendwann ein DVD-Album erscheinen, das ähnlich wie diese Kolektion gedacht ist.
Posted By: harganaxki neueste hass-scheibe - 09/03/04 11:49 AM
"comfortably numb" von den scissor sisters - eine alte pink floyd nummer aufs schrecklichste verhunzt im stile der bee gees (sorry ralle...) - ein grausliges falsett-gekreische zu achsotoller 70-er-retro-disco-muse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

*schüttelt sich*
Posted By: Ralf Re: neueste hass-scheibe - 09/03/04 03:47 PM
Aber um auch mal eine IMHO sehr gelungene Cover-Version zu erwähnen: "Mad world" von Michael Andrews feat. Gary Jules (im Original von Tears for Fears). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: neueste hass-scheibe - 09/03/04 04:21 PM
@ Ralf
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

@ Alrik
Ich selbst habe Enya erst über meine Freundin kennen und schätzen gelernt.
Wirklich schöne Musik.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Seraph Re: neueste hass-scheibe - 09/03/04 04:36 PM
Kleiner Tipp von mir...

Franz Ferdinand das Album !

Ist ganz interessanter fetziger Rock ...
Posted By: Lynx Re: neueste hass-scheibe - 12/03/04 10:21 PM
Yo Ralle, die Mad World Nummer is ganz nett.

Enya ist gut, aber Clannad ist genausogut. Ich liebe diese keltischen Klänge. Und Robin of Sherwood is ja wohl schon als die Serie rauskam Kult gewesen.

Aber im Auto brauch ich bischen was fürs Gaspedal, da brauch ich meine E-Gitarre. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Es geht doch nix über Master of Puppets auf einer leeren Autobahn, nachts, keine Tempolimits ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki franz ferdinand - 12/03/04 10:52 PM
hmnaja

ich hatte das große vergnügen, die jungs live in der philipshalle als vorgruppe der "helden" zu sehen - nicht wirklich mein ding....

live kamen sie noch ganz brauchbar rüber, auf der cd sind bei mir gerade mal 3 stücke "mit einigem wohlwollen" hängengeblieben - zu wenig mmn....

aber "wir waren helden" entpuppten sich auf der bühne als ebensolche <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
glasklarer sound und ein paar echte gassenhauer dabei - nicht schlecht.
eine glatte 7 auf der nach oben offenen harga-live-skala <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: neueste hass-scheibe - 12/03/04 11:47 PM
Wenn du Clannad magst kann ich "Call of the Wild" vom letzten Alan Parsons Album "The Time Machine" empfehlen ... der Rest (vom Album) ist leider ziemlich schwach.
Posted By: AlrikFassbauer Re: neueste hass-scheibe - 13/03/04 11:58 PM
Hm, wo packe ich das rein ... zu den Spielen oder zu den Silberscheiben ?

http://www.mikeoldfield.com/flash/maestro.html
Posted By: harganaxki Re: neueste hass-scheibe - 14/03/04 01:51 PM
auch wenn ich mir den zorn der power-frauen-metal-gemeinde dieses forums zuziehe:

within temptation haben eine neue single am start - "running up that hill"; eine weitere, unsägliche cover-version, die die welt nicht braucht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: neueste hass-scheibe - 14/03/04 02:20 PM
Ähm... ich glaub, das wir das schon mal erwähnt hatten. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: neueste hass-scheibe - 14/03/04 03:27 PM
Und aufgrund des an der Stelle Gesagten: *Zorn* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: neueste hass-scheibe - 14/03/04 03:31 PM
Quote
auch wenn ich mir den zorn der power-frauen-metal-gemeinde dieses forums zuziehe:

within temptation haben eine neue single am start - "running up that hill"; eine weitere, unsägliche cover-version, die die welt nicht braucht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />


Is zwar nicht die beste Scheibe von denen, und das Original klingt auch besser, aber soooo mies wie andere Covers ist die bei weitem nicht, werter Opa ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Tony Banks : "Seven" - 23/03/04 10:34 PM
Auf http://www.genesis-music.com kann man sehen, daß Tony Banks ein "Klassisches Projekt" herausgebracht hat - bei Naxos (bekannt für Klassik im Billigpreisformat).

Für mich ist Tony Banks immer noch der beste Komponist von Genesis insgesamt - seine Stücke waren mMn immer kleine Kunstwerke.

Ich werde mir die Platte mal vormerken, und demnächst mal sehen, wieviel sie denn bei Naxos tatsächlich kostet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki luftschmied - 23/03/04 11:56 PM
die neue scheibe von aerosmith "honkin on bobo" ist definitiv nix für aerosmith-fans (für junkies vielleicht - um die sammlung komplett zu halten) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

wie der name vermuten lässt, tauchen die jungs um steven tyler in die blues-ecke ab; aber da rührt sich nix in meinen alten knochen - noch nicht einmal ein wippen mit dem fuss......

sagen wir so:
wer generell auf bluesige stücke steht, ist hier gut beraten (wenngleich mir seinerzeit der exkurs von gary moore weit aus besser gefallen hat) - aerosmith-rock-freaks sollten die finger von dem silberling lassen.

nicht mein ding
Posted By: harganaxki danko jones - we sweat blood - 28/03/04 10:02 PM
"forget my name" - der opener
ein wenig "bluesig" - dennoch eine rockige nummer; ok zum einstimmen

"dance"
das beste und schrägste stück
ziemlich fuss-wipp-intensiver gitarren drive *anspieltipp*

"i love living in the city"
n büschen 80-er angehaucht, aber ok

"i want you"
das beste liedchen - hoher bang-faktor (ausserdem die single-auskopplung glaube ich...)

"heartbreak´s a blessing"
ein füller....

"wait a minute"
mit punkigen einflüssen

"strut"
ein weitere füller

"home to hell"
wieder punkig - aber mit enormem drive

"hotdamn woman"
wieder ein ausflug in den blues-rock

"the cross"
das zumindest musikalisch aggressivste stück - was zum pogen in der guten stube <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

"love travel"
ein weiterer füller

"we sweat blood"
als titelstück nicht eben tauglich - eher durchschnittlich

"boogie woogie" (bonus track)
na ja - auch nicht hitverdächtig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

das alles hört sich ein wenig wie seinerzeit ian dury an.
wer so auf der punkigen bis rockigen schiene fährt ist mit der scheibe gut bedient - die reinen metaller mögen eher drüberweghören <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

dennoch eine glatte 7!
Posted By: Ralf Re: danko jones - we sweat blood - 29/03/04 09:11 PM
Queen werden laut Magazin "People" dieses Jahr ein großes Jubiläumskonzert zum 30-jährigen Bandbestehen geben.
Als Ersatz für Freddie Mercury soll dabei Justin Hawkins, der Sänger der Newcomer-Band The Darkness einspringen.
Offenbar müssen dessen stimmliche Qualitäten in der Tat beeindruckend sein (ich kenne nur die Singleauskopplung "I believe in a thing called love" und die habe ich auch nur ein paar mal gehört, kann mir also kein wirkliches Urteil bilden), denn laut dem Bericht wollen Brian May, Roger Taylor UND John Deacon allesamt mitmachen. In den letzten Jahren traten ja nur noch May und Deacon als Queen auf, während sich Taylor beispielsweise weigerte, mit Robbie Williams "We will rock you" für den Film "Ritter aus Leidenschaft" aufzunehmen.

Könnte also durchaus ein interessantes Konzert werden, das garantiert auch früher oder später auf DVD veröffentlicht werden wird ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: danko jones - we sweat blood - 29/03/04 09:21 PM
Ich habe da so meine Zweifel... wegen der vielen Vergleiche mit Queen habe ich mir die Darkness-Platte mal angehört... ich muß sagen, daß sie nicht so der Renner ist. Sicher, sie ist rockt schön und erinnert durchaus an Queen oder andere Rock-Größen, aber daß der Sänger an Freddie Mercury rankommen würde, scheint mir eher unwahrscheinlich. Da gefällt mir Robbie Williams eindeutig besser.

Nichtsdestotrotz gehöre ich bei der Queen-Frage zu den Erzkonservativen: Laßt den besten Sänger aller Zeiten ruhig in seinem Grab schlafen und die Finger von Queen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: danko jones - we sweat blood - 29/03/04 09:40 PM
Nu ja, sie könnten sich ja auf Instrumentales beschränken ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: danko jones - we sweat blood - 29/03/04 10:09 PM
Es war ja damals auch George Michael als Nachfolger von Mercury im Gespräch. Würde mir stimmlich wesentlich besser gefallen als R. Williams.
Posted By: Ralf Re: danko jones - we sweat blood - 30/03/04 09:51 AM
George Michael war auch immer mein Wunschkandidat. Zumal er als Solo-Sänger IMHO nur ziemlich langweilige Musik macht. Die Musik von Queen und Stimme von George Michael - das würde IMHO ziemlich perfekt passen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Robbie Williams hat dafür ähnliche Entertainer-Qualitäten wie Freddy Mercury. Hätte ich also auch nichts dagegen.

Und wenn man sich die frühen Queen-Alben anhört, bemerkt man auch, daß hier nicht nur Mercury sang, sondern auch die anderen Band-Mitglieder - und das keineswegs schlecht! Als Songwriter stand Mercury nach meinem Eindruck ja sowieso eher auf einer Stufe mit den anderen (zumindest mit Brian May), insofern wäre ich für ein "richtiges" Queen-Comeback auf jeden Fall offen. Natürlich wäre das ohne Mercury nicht das gleiche - aber das muß ja nicht automatisch bedeuten, daß es schlecht wäre ...
Posted By: Ragon_der_Magier Re: danko jones - we sweat blood - 30/03/04 11:17 AM
Quote
...Nichtsdestotrotz gehöre ich bei der Queen-Frage zu den Erzkonservativen: Laßt den besten Sänger aller Zeiten ruhig in seinem Grab schlafen und die Finger von Queen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


An mein Herz, Bruder!!!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind xandria - kill the sun - 31/03/04 03:25 PM
so mal wieder ein tipp von mir, geht stark in richtung within temptation, nigwish etc.



Xandria - Kill the sun

01 - kill the sun
02 - mermaids
03 - ginger
04 - she#s nirvana
05 - forever yours
06 - casablanca
07 - so your disappear
08 - wisdom
09 - isis / osiris
10 - calyx virago

ne richtige killernummer ist lied 2.

Posted By: harganaxki delirious - world service - 02/04/04 08:43 PM
eine mmn sehr schöne scheibe - klingt phasenweise wie die farmer boys - sind aber alles in allem ein wenig ruhiger

grace like a river
ein recht ruhiger song mit eingestreuten "heul-riffs"

rain down
eher ein pop-stückchen - ruhiger gesang auf leisen gitarren, die sich im laufe des liedchens steigern

god in heaven
die rockigste nummer

majesty
kommt sehr ruhig daher mit klavier......

inside outside
eher schwach - zuuuuu schmusig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

free
wieder sehr melodiös - ein wenig wie the calling

everyone knows
britpop at its best - streicher/gitarren/nette melodei

with you
wieder ein wenig schneller, eins der besseren stücke

mountains high
wieder ein sehr langsames stückchen

i was blind
auch sehr balladesk mir viel klavierunterstützung

feel it coming
fängt recht rockig an und steigert sich in schrägen riffs - erinnert ein wenig an alte bowie-zeiten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

every little thing
ein schöner ausklang

eine ruhige scheibe zum "kuschelrocken" - wer´s mag <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
durchgängiger stil mit wenig bis keinen überraschungen, aber IDEAL für bevorstehende laue sommerabende auf der terrasse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki 3 doors down - away from the sun - 02/04/04 08:57 PM
schon aus 2002
hab ich auf meiner platte "wiederentdeckt" - eine tolle scheibe - irgendwo zwischen staind / creed / pearl jam

when i´m gone
ruhiger gesang auf rockigen, harten riffs

das titelstück
kommt sehr ruhig daher aber mit einer sehr schönen melodie - taucht zur hymne

the road i´m on
ruhiger beginn - steigert sich furios !!

ticket to heaven
gleiches prinzip: ruhiger beginn mit schrammelden gitarren-riffs gegen ende (sehr pearl-jammig)

running out of days - das highlight mmn.
extrem schöne melodie mit hohem bang-faktor

here without you
eine ballade der besseren art

i feel you
der nächste anspieltipp für leute, die pearl jam lieben

dangerous game
passt in die "gesamtsituation" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> , ist aber eher ein "füller"

changes
wieder sehr balladesker beginn mit rockigen intermezzi - erinnert sehr an staind

going down in flames
wieder etwas rockiger, aber nicht ganz so stimmungsvoll

sarah yellin`
das metallischste stück <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

this time
der balladeske schlusspunkt

immerhin eine glatte 8 auf meiner skala - nun denkt euch euer teil <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />



Posted By: Ralf Re: 3 doors down - away from the sun - 03/04/04 12:52 PM
3 Doors Down finde ich auch ziemlich gut (auch schon mal bei "Rock im Park" gesehen). Kommt auch nicht so oft vor, daß Harga und ich im Musikbereich einer Meinung sind ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: 3 doors down - away from the sun - 04/04/04 04:43 AM
yup - hab grad meine eher ruhige phase <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: 3 doors down - away from the sun - 05/04/04 09:17 AM
Eine Radiomoderatorin hatte eben eine interessante neue Sprechweise für 3 Doors Down: "3 Doors Open" (und das hatte sie nicht als Scherz gemeint!) ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki the calling - 14/04/04 10:34 AM
...haben eine neue scheibe am start:
our lives

wiederum sehr schöner, melodischer rock, knüpft nahtlos an die "camino palmero" aus dem jahr 2002 (eine wunderschöne cd - sollte in keiner sammlung fehlen) an <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

das neue album soll im mai / juni erscheinen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki black sabbath - 15/04/04 09:12 AM
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

reunion von black sabbath

mir scheint, die alten herren brauchen noch ein wenig rentenaufbesserung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

*jaja - ich weiss - das schreibt der richtige <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> *
Posted By: elgi Re: black sabbath - 15/04/04 10:13 AM
Quote
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

reunion von black sabbath

mir scheint, die alten herren brauchen noch ein wenig rentenaufbesserung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Na, das ist ja endlich mal eine gute Nachricht! Black Sabbath in Originalbesetzung... *schnief*

Auch wenn ich keine Konzerte mag, wäre ich bei den Ozzfest-Shows nur allzu gerne dabei. Black Sabbath Reunion UND Judas Priest Reunion!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> Das ist wahrlich kaum zu toppen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


Apropos Judas Priest... neben dem neuen Studioalbum, das sie dieses Jahr veröffentlichen wollen, kommt im Mai etwas auf den Markt, das sich geradezu sensationell gut anhört:

Quote
'Metalogy,' the first-ever Judas Priest box set, was assembled with the full participation of the band and it covers music recorded worldwide for the Gull, Sony Music/Columbia, CMC International, SPV, Atlantic and JVC labels between 1974 and 2002. Remastered hits, fan favorites, live rarities, B-sides and a previously unreleased demo are included. And as a bonus, the initial pressing of 'Metalogy' will include a live DVD of a complete concert filmed on December 12, 1982, at Mid South in Memphis, TN, on the 'Screaming for Vengeance' tour. This show was released on home video as 'Judas Priest Live' but it has been out of print for many years, and fans have often requested that it be reissued. This new DVD is mastered in pristine 5.1 Surround Sound for the ultimate Priest live concert experience.

Fans will be thrilled with the packaging of 'Metalogy.' The 7"x7" box is appropriately wrapped in leather and metal studs. The 7"x7" full color book features a full discography, biographical essay, timeline and numerous previously unpublished photos.

(Quelle: JudasPriest.com)
Posted By: AlrikFassbauer Re: black sabbath - 15/04/04 11:09 AM
Obwohl ich kein Heavy Metal höre, läßt selbst mich das aufhorchen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Posted By: harganaxki winson - 16/04/04 11:01 AM
"wovon lebt eigentlich peter?"

ne ziemlich schräge nummer - aber hat was - könnte sich zu meinem persönlichen sommerhit entwickeln, wie seinerzeit sonnendeck von peterlicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: winson - 20/04/04 04:09 PM
The Musical Box

Eine Gruppe namens "The Musical Box" führt die Konzerte im Stil der sogenannten "Peter-Gabriel-Ära" von Genesis auf - sehr originialgetreu, wie ich lese.

Zur Zeit machen sie eine Tour durch die BRD.
Posted By: Hellfighter Re: winson - 22/04/04 07:56 PM
Hab grad auf der Nightwish-Seite 3 Samples vom zukünftigen Album "Once" gefunden -
klingt interessant. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

btw: Hätte Tarja auf manchen Promobildern fast nicht erkannt (z.B. das hier [klein], [groß]).
Posted By: AlrikFassbauer Re: winson - 23/04/04 11:34 AM
http://www.progarchives.com

Endlich mal eine Seite nach meinem Geschmack ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

http://www.heise.de/newsticker/meldung/463019
Posted By: AlrikFassbauer Re: Neues Album von Alan Parsons - 03/05/04 11:13 PM
Snipped aus der offiziellen Fan-Seite :

Quote
(Mar. 14/04): The new Alan Parsons album was just delivered to the record company, and the release will be August 2004. Why so long? The hope was for a May release date, but the European record companies felt that the release schedules were too crowded. The summer is also a heavy period for the big acts, and they didn't want Alan's new album lost in the crowd.

Posted By: Lynx Re: winson - 04/05/04 08:19 PM
Quote
Hab grad auf der Nightwish-Seite 3 Samples vom zukünftigen Album "Once" gefunden -
klingt interessant. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

btw: Hätte Tarja auf manchen Promobildern fast nicht erkannt (z.B. das hier [klein], [groß]).


Ganz besonders genial finde ich Nemo. Wird zur Zeit auch ständig bei der Charmed Werbung mit Video gespielt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Dies Frau hat eine Stimme .... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: winson - 04/05/04 08:46 PM
Hab mir erstmal die normale Maxi geholt - ich warte jetzt noch auf die Mini-LP (Sammlerinstinkt hat zugeschlagen) und die DVD (wegen dem 5.1 Sound) und natürlich auch auf Once.

Die Orchester-Version von Nemo ist auch nicht zu verachten. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: winson - 05/05/04 12:28 AM
Nemo ? Welcher ? Der aus dem Film von Pixar oder Little Nemo ? Oder der aus dem Roman von Jules Verne ?
Posted By: Hellfighter Re: winson - 05/05/04 09:31 AM
Keines davon, wir sind immer noch Nightwish.
Posted By: elgi Re: winson - 05/05/04 09:57 AM
Quote
Keines davon, wir sind immer noch Nightwish.

Das wünschst Du Dir wohl des Nächstens, was? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Zum Thema:
Ich habe mir gestern Abend die Promo-Version von "Once" kurz angehört... und bin natürlich begeistert! Die Platte - sollte sie so erscheinen - scheint vor Power nur so zu strotzen und entbehrt doch nicht der für Nightwish typischen Melodien und natürlich des wundervollen Gesangs. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Ganz besonders angetan bin ich aktuell vom zweiten Lied auf der Promo-Version, "Wish I had a dream" genannt... der Rhythmus ist zwar recht simpel und man könnte unter Umständen sogar von dumpf sprechen, aber der Gesang rettet diesen unglaublich kraftvollen Track vor dem Banalen und macht ihn zu einem grandiosen Song. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Das bisherige Tracklisting:

1. Dark Chest of Wonders (4:33)
2. Wish I Had an Angel (4:10)
3. Nemo (Album Version) (4:41)
4. Planet Hell (4:43)
5. Creek Mary's Blood (8:34)
6. Siren (4:50)
7. Dead Gardens (4:34)
8. Romanticide (5:03)
9. Ghost Love Score (10:05)
10. Kuolema Tekee Taiteilijan (4:04)
11. Higher than Hope (5:34)

(Ohne Gewähr, daß das auch so bleibt. Die Lieder sind lustigerweise jeweils auf halber Länge mit einem gelangweilt klingenden Kommentar versehen, damit auch jeder Depp merkt, daß es sich nicht um die Retail-Version handelt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />)
Posted By: Hellfighter Re: winson - 05/05/04 10:57 AM
Quote
Quote
Keines davon, wir sind immer noch Nightwish.

Das wünschst Du Dir wohl des Nächstens, was? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ja <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: winson - 05/05/04 03:59 PM
Falls jemand Fan von Bryan Adams ist. Er gibt am 22.06.04 in Heppenheim ein Open-air-Konzert.
Posted By: Demetaris Re: winson - 05/05/04 07:00 PM
Das tröstet vor allem Fans, die gleich um die Ecke wohnen! Wo liegt denn nun wieder Heppenheim? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: winson - 05/05/04 07:04 PM
Kennst Du den Odenwald, da werden im Winter die Füsse Kalt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Von Frankfurt noch ein ganzes Stück gen Süden (und ein bischen Westen ist auch noch drin meine ich)
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: winson - 05/05/04 07:48 PM
Tut mir leid, ich habe die anderen Orte nicht geschrieben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
Aber jetzt:
20.06.04 Hamburg, Stadtpark
21.06.04 Hannover, Parkbühne
23.06.04 Bonn, Museumsufer
Posted By: Ralf Re: winson - 08/05/04 08:59 AM
Sagt mal, was ist eigentlich mit den Deutschen los?
In den Top5 der aktuellen Singlecharts befinden sich ausschließlich Songs, die man - soweit ich das beurteilen kann <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - dem HipHop-Bereich zuordnen kann. Das ist doch sonst nicht unbedingt der deutsche Musikgeschmack. Ich glaube nicht, daß es so eine Konstellation schon mal gab.
Naja, einerseits finde ich diese Musik alles andere als toll. Andererseits immer noch besser als "Superstar"- oder "Big Brother"-Songs auf Platz 1 ...
Posted By: Lynx Re: winson - 08/05/04 06:36 PM
Quote
Sagt mal, was ist eigentlich mit den Deutschen los?
In den Top5 der aktuellen Singlecharts befinden sich ausschließlich Songs, die man - soweit ich das beurteilen kann <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - dem HipHop-Bereich zuordnen kann. Das ist doch sonst nicht unbedingt der deutsche Musikgeschmack. Ich glaube nicht, daß es so eine Konstellation schon mal gab.
Naja, einerseits finde ich diese Musik alles andere als toll. Andererseits immer noch besser als "Superstar"- oder "Big Brother"-Songs auf Platz 1 ...


Ja,ja die heutige Jugend ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: winson - 11/05/04 09:54 AM
Hm, Sting scheint ja tatsächlich mal wieder einen Hit geschrieben zu haben: Zumindest gefällt mir sein "Stolen car" sehr gut und ich denke, das Lied könnte durchaus zu einem Sommerhit werden.

Um nochmal auf die Rapsongs zurückzukommen. Irgendwie typisch, daß die einzige Rapnummer, die mir momentan richtig gut gefällt ("What´s your number?" von Cypress Hill) KEIN Hit wurde ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Öhrowischn - 11/05/04 10:23 AM
Wenn wir schon bei abartigem Musikgefallen sind... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Ich gebe zu, daß ich den - mittlerweile hochtrabend - European Song Contest schon immer verfolgt habe... ich weiß nicht, woher dieser Defekt bei mir kommt, aber ich nehme an, daß die Gründe in meiner Kindheit zu suchen sind. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Egal, worauf ich hinaus will: Mir gefällt der deutsche Beitrag. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> Max(imilian Mutzke) mit "Can't wait until tonight". Der Junge hat eine wirklich gute Stime, und Stefan Raabs Song ist auch nicht der schlechteste, mit dem Deutschland jemals vertreten war.

Aber viel wichtiger ist, daß dieser Max eine Ausnahmeerscheinung zu sein scheint. Ich habe ihn jetzt in einer türkischen Talk-Show, bei Raab gestern und auch bei Beckmann gesehen - und in allen Fällen war er fast schon erschreckend sympathisch. Sinnvolle, komplette Sätze... intelligente Antworten... keine Überheblichkeit... Selbstbewußtsein ohne Arroganz... mir kommt das Grausen, wenn ich daran denke, daß auch Max dank eines Casting-Wettbewerbs bekannt geworden ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Selbst Stefan Raab ist in diesem Zusammenhang erträglich. Diese Woche sendet er aus Istanbul - und in der Türkei zeichnet er sich dadurch aus, daß er zwar immer noch recht frech ist, aber dennoch einen gewissen Respekt vor seiner Umwelt zeigt - eine normale Sache, wenn man sich in einem fremden Land befindet. Aber das tut der Show gut, die ich also in dieser Woche nur empfehlen kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Den Tiefpunkt hat man gestern schon überwunden - denn Kaya Yanar war da. Nun kann es nur noch bergauf gehen, z.B. heute mit dem türkischen Pendant zu Stefan Raab, Beyaz. Lustiger Mann und ich bin gespannt auf seinen ersten Auftritt in einer fremden Show. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Aber zurück zum Thema: Max ist ziemlich cool, sein Song ist auch nicht schlecht. Da könnte dieses Mal vielleicht sogar eine gute Plazierung rausspringen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: Sveltje Re: Öhrowischn - 11/05/04 10:43 AM
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Du schreibst mir aus der Seele!

Mit einem kleinen Unterschied: Der Grand Prix (kann mich an den neuen Namen nicht gewöhnen) hat mich lange Jahre gar nicht mehr interessiert. Ganz lustig fand ich dann, als Guildo mal versucht hat, den lahmen Haufen ein bisschen aufzumischen. Aber das war es dann auch schon wieder. Als einmaliger Gag war Guildo okay, bei Raabs eigenem Auftritt war der Witz irgendwie schon ausgereizt.

Und die letzten Jahre hab ich lieber Augen und Ohren zugemacht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

Aber dieses Jahr drück ich erstmals allen Ernstes dem deutschen Beitrag die Daumen!
Posted By: Ralf Re: Öhrowischn - 11/05/04 10:53 AM
Ich habe den Grand Prix auch immer verfolgt, und zwar aus einem Grund: Der Punktevergabe am Ende! Welche andere Sendung gibt es denn, die so genüßlich und ausführlich die Punktauswertung zelebriert? Für mich als Statistikfan ein wahrer Genuß! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Dumm bloß, daß Kabel1 diesmal zeitgleich "El Dorado" zeigt. Vielleicht schaue ich mir beim Grand Prix diesmal nur die Auswertung an? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Öhrowischn - 11/05/04 10:56 AM
Quote
Als einmaliger Gag war Guildo okay, bei Raabs eigenem Auftritt war der Witz irgendwie schon ausgereizt.

Dabei war das Lied an sich wirklich gut... mit einem etwas besseren Text und weniger Klamauk hätte da was draus werden können. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Aber das ist mir allemal lieber als Ralph Siegls Langweiler... Nicole hat über Max Mutzke anscheinend (sinngemäß) gesagt, daß sie sich nicht vorstellen könne, daß jemand eine Chance hätte, der 3 Minuten da sitzt und schläft (in Anspielung an seine geschlossenen Augen). Dieser meinte dann nur lapidar, daß auch Nicole bei ihrem Sieg damals auf dem Stuhl gesessen ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Im Übrigen muß sich Herr Mutzke wenigstens vor einem Konkurrenten nicht fürchten, nämlich dem türkischen. Die Gruppe Athena, die zu den besten aufstrebenden Bands der Türkei gehört und sich ganz besonders durch Rock-Songs mit treibenden Ska-Einlagen auszeichnet, wird mit einem Lied vertreten sein, daß nur als durchschnittlich bezeichnet werden kann. Wieder besagte Ska-Elemente, aber dann noch ungefähr ein Dutzend andere Stilrichtungen - und am Ende ist das Lied weder Fisch noch Fleisch. Somit wird es also nix mit der Titelverteidigung für die Türken. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Sveltje Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:06 AM
Der Spruch von Nicole ist ja der Brüller! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:08 AM
Welcher Spruch ("davon weiß ich ja garnichts !") ?
Posted By: elgi Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:10 AM
Lesen bildet, mein lieber Alrik. Vor allem das Lesen meiner Beiträge. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> *protz*
Posted By: Sveltje Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:14 AM
Das war auf den Post von Elgi bezogen.

Hab es gerade mal gegoogelt, und so hat sie es wohl ausgedrückt:

«Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand heutzutage damit punkten kann, wenn er drei Minuten auf seinem Hocker schläft»


Das relativiert es natürlich etwas. Die Betonung liegt dann auf "heutzutage".


Aber ich bin optimistisch. Ich glaube, dass gerade dieser Kontrast auf ihn aufmerksam machen wird.

Und ich erinnere mich noch gut an die Dänen, die vor ein paar Jahren gewonnen haben. Die waren nämlich ähnlich fetzig, das hat die gute Nicole wohl vergessen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:16 AM
Besser er schläft auf seinem Hocker und singt dabei, als eine Wiederholung von Lou aus dem letzten Jahr.
Posted By: elgi Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:23 AM
Quote
Hab es gerade mal gegoogelt, und so hat sie es wohl ausgedrückt:

«Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand heutzutage damit punkten kann, wenn er drei Minuten auf seinem Hocker schläft»


Das relativiert es natürlich etwas. Die Betonung liegt dann auf "heutzutage".

Ach mein Herz... würdest Du mich vielleicht unter Umständen heiraten wollen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> Leute, die sich ihre Informationen selbst "ergoogeln" sind so selten, daß man diese aussterbende Spezies bewahren muß! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Aber zurück zum Thema: Bigclaw's Kommentar ging so ähnlich auch durch meinen wirren Kopf. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Diese Performance hat Nicole dann wohl sehr gefallen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:50 AM
Nicole, who the [nocando] is Nicole?
Posted By: Sveltje Re: Öhrowischn - 11/05/04 12:17 PM
Klar, Elgi <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" /> ! (Endlich fragt mal einer...)



Nicole, das ist die, die damals diese sensationelle Show abgeliefert hat, auf einem Barhocker sitzend. Und diese Fingerfertigkeit, mit der sie zwischen drei Gitarrengriffen in atemberaubendem Tempo wechselte! Der intelligente Text ihres Liedes! Ach, ich schwärme noch heute... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: Öhrowischn - 11/05/04 01:43 PM
Aaahhrrgg, nimm das Bild weg, nimm das bild weg.
Das brennt, das brennt in den Augen wie ein Faustschlag. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Eigentlich kenne ich die Dame, aber ich wollte zum ausdruck bringen.
Was glaubt sie wer sie ist? Nun gut sie hat den bembel einmal nach Hause gebracht, aber dann.
Der gute Max hat da viel mehr potenzial. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Und jetzt bitte bitte, nimm das Bild weg, bevor mir der Sehnerv durchätzt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Sveltje Re: Öhrowischn - 11/05/04 01:57 PM
So, bitteschön. Schade, dass es dir nicht gefallen hat.

Ich erwäge eigentlich, es ab sofort als Ava zu benutzen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: Öhrowischn - 11/05/04 02:00 PM
Puh danke, vielen Dank

Da ist der jetzige Hübscher <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Öhrowischn - 11/05/04 02:33 PM
Hm, für mich war das kein "Spruch" im engeren Sinne.

Hm, ich weiß nicht, wohin damit, also packe ich es mal hier rein :

Zum Film "Troja" gibt es eine Winamp-"Haut" : http://www.winamp.com/skins/details.php?id=141838
Posted By: harganaxki Re: Öhrowischn - 11/05/04 11:20 PM
das ist alles ganz schön krank hier <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Posted By: Ralf Re: Öhrowischn - 12/05/04 01:32 PM
Wie, du bist krank? Das tut mir aber leid, was hast du denn? Ohrenschmerzen etwa? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Öhrowischn - 14/05/04 08:57 AM
Tja, wenn man das Hörgerät zu laut einstellt, darf man sich halt nicht wundern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Im Übrigen wollte ich mich noch in zwei Fällen selbst verbessern. Der Wettbewerb heißt selbstverständlich nicht European sondern Eurovision Song Contest, und unser aller Liebling heißt nicht Ralph Siegl sondern Ralph Siegel. Mea Culpa. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki scorps - unbreakable - 15/05/04 12:19 AM
**hörgerät** - pffffff

die neue scorpions-cd:

1 new generation
durchaus charttauglich - hoher "nick-faktor" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
2 love ´em or leave ´em
sehr schöner song ganz im stile der "alten" scorps
3 deep and dark
ein balladeskes stück - ganz okay
4 borderline
good ol´ scorps à la 80-er jahre
5 blood too hot
hmmmnaja - schon mal gehört
6 maybe i maybe you
ne ballade der schönen art <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> - hat ein bischen musical-flair
7 someday is how
geht wieder rockiger zur sache - hitparadentauglich!
8 my city my town
das wohl mainstreamigste stück - als hintergrundmusik für jedwede party geeignet <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
9 through my eyes
eine weitere ballade, die eigentlich NIEMAND braucht, dennoch gut anzuhören
10 can you feel it
eine art hymne für jede disco geeignet - paaaaaty
11 this time
eher ein füller <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
12 she said
eine weitere ballade - scorps at their best - wer´s mag <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
13 remember the good times
*retro garage mix* - wasauchuímmerda´sheissenmag*
ein eher durchschnittliches liedchen

fazit: eine scheibe wie viele, die durch die markante stimme klaus meines geprägt ist.
ein MUSS für alle echten scorpions-fans; für den rest deutschlands eher eine "nette episode"

wech
Posted By: harganaxki temple of the dog - 15/05/04 12:31 AM
...ist mir beim zappen auf mtv ins ohr gegangen (OHNE hörgerät)
ein zusammenspiel von chris cornell (soundgarden) uns teilen von pearl jam:
sehr schöne, bluesige liedchen.

anspieltipp:
hunger strike

eine excellente mischung der beiden stimmen von eddy vedder und chris cornell <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

ist schon aus dem jahr 1991 (!!), dennoch hörensweert!!
Posted By: harganaxki xandria - ravenheart - 16/05/04 03:44 PM
also schön:
mach ich mal ne weile den alleinunterhalter in diesem thread:

xandria hat einen neuen silberling am start:
ravenheart

beim ersten durchhören klingt alles durchweg sauber, sehr melodisch, sehr "durchgestylt"

knüpft aber wohl nahtlos an die früher mal gepostete (von aris??) xandria scheibe an.

wer nightwish oder within temptation gut findet, kommt hier auch sicher voll auf seine kosten

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Posted By: Ralf Re: xandria - ravenheart - 16/05/04 04:07 PM
Morgen kaufe ich die neue CD von Alanis Morissette, dann bist du nicht mehr ganz der Alleinunterhalter hier. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Btw: Ich höre gerade im Radio die neue Nummer 1 in Deutschland. Ist ja wirklich sehr kreativ, wie oft dieser Sänger das originelle Wort "f.uck" in drei Minuten unterbringt ...
Posted By: AlrikFassbauer Re: xandria - ravenheart - 16/05/04 10:24 PM
Hörgerät ? Hier ! Links habe ich eines, da höre ich so oder so nicht viel, und rechts wird's so langsam auch immer schlechter ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Na ja, wird wohl noch ein paar Jährchen dauern bis ich taub bin. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Posted By: elgi Re: Öhrowischn - 17/05/04 12:44 PM
Ich wollte nur meine Enttäuschung kundtun ob des unverdient schlechten 8. Ranges von Max bei dem Eurovision Song Contest. Und das siegreiche Lied ist in meinen Augen ein Witz... nur Rumgehoppse mit schlecht wahrnehmbarem Gesang... aber das ist wohl das Anforderungsprofil für den Wettbewerb. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Stone Re: Öhrowischn - 17/05/04 12:50 PM
Ich weiß nicht, gefallen hat es mir auch nicht so.
Aber die Ukraine war mit das einzige Land das von so gut wie allen Ländern viele Stimmen bekam.
Also muß es doch wohl schon angekommen sein.
R. Siegel verhandelt wohl gerade über ein Come back von Dschingis Khan ...
Hey Reiter, ho Reiter, immer schlimmer geht es weiter. Und man hört sie lachen ...
Aber ich fand auch das max ruhig auf minimum 5 hätte kommen können, sein Lied ist sehr schön.
Posted By: Ralf Re: Öhrowischn - 17/05/04 02:35 PM
Die wenigen Lieder, die mir gefielen (habe allerdings nur halb zugehört), landeten eh´ alle auf hinteren Plätzen (z.B. Polen, Island, Norwegen). Dadurch, daß nun 36 Länder abstimmen dürfen, kann man die Bewertungen eigentlich sowieso endgültig nicht mehr ernstnehmen. Alle ex-russischen Staaten geben sich gegenseitig die Punkte, alle ex-jugoslawischen ebenfalls und dazu ließen die meisten osteuropäischen Länder die restlichen Punkte auch in Osteuropa.

Witzig finde ich aber, daß Deutschland nun schon seit Jahren regelmäßig Punkte aus Großbritannien erhält. Früher wäre das absolut unmöglich gewesen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Themenwechsel: Habe heute von amazon den "Kill Bill 2"-Soundtrack erhalten. Und in der Tat ist auch der Soundtrack ganz anders als der von "Vol. 1". Während der erste Soundtrack ziemlich wild und unkonventionell war und als Highlights den Evergreen "Don´t let me be misunderstood", die wunderbare Nancy-Sinatra-Ballade "My baby shot me down" und vor allem das grandiose Instrumentalstück "Battle without honor or humanity" von Tomoyasu Hotei (seitdem auch von einigen Fernsehsendern als Hintergrundmusik für Programmhinweise verwendet) enthielt, stechen bei "Vol. 2" neben dem Johnny-Cash-Song "A satisfied mind" speziell die Melodien von Ennio Morricone hervor - und ganz besonders freut mich bei den Tarantino-Soundtracks immer, daß er einige Dialoge auf die CD packt. Bei "Vol. 1" war speziell O-Ren Ishiis Wutausbruch ein Genuß, bei "Vol. 2" ist doch tatsächlich sogar die gesamte - von Bill erzählte und mit Flötentönen untermalte - Legende von Pai Mei enthalten. Grandios! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Öhrowischn - 18/05/04 12:13 PM
Witziger Song: "Ich, Roque" von Sportfreunde Stiller. Gefällt auch einem Nicht-Bayern-Fan. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki the calling - two - 18/05/04 04:18 PM
nicht ganz so brilliant wie der erstling "camino palmero" aber wieder ist denen eine äusserst melodische, ruhige, teils rockige scheibe gelungen.

bestes stückchen musik ist die auskopplung "our lives", der rest eignet sich allemal als hintergrundmusik zu einem gepflegten glas wein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

8 von 10 möglichen punkten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: Mirko Sportfreunde Stiller - Burli - 18/05/04 05:16 PM
Quote
Witziger Song: "Ich, Roque" von Sportfreunde Stiller. Gefällt auch einem Nicht-Bayern-Fan. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Das neue Album von denen, "Burli" ist auch gut.
Folgenede Lieder sind drauf:
1. ein Intro
2. "Lauth Anhören" (wird wegen eines Sportlers mit 'h' geschrieben)
3. "Ein kleiner Schritt
4. "Ungewöhnlich"
5. "Siehst du das genauso?" (1. Single)
6. "Frühling"
7. "Im Namen der Freundschaft"
8. "Andere Mütter"
9. "Wir Kommen (Was hier los ist!!!)"
10. "Was ich behaupten kann" (meiner Meinung nach das schlechteste Lied)
11. "Dirk, wie ist die Luft da oben?"
12. "Ich, Roque" (2. und aktuelle Single)
13. "1. Wahl" (mit verstecktem Track namens "Träumen dürfen")

Anspieltips: Hmmm... schwierig... ich denke "Ein Kleiner Schritt", "Frühling", "Ich, Roque" und "1. Wahl" (sehr Unterschiedlich zum Rest).

Und ich hoffe die dieses Jahr (dann zum 3. Mal) Live zu sehen.
Posted By: ArisEiswind Blaze - blood and belief - 18/05/04 08:25 PM
jupps harga, xandria hatte ich früher mal erwähnt, die enue scheibe gefällt mir auch recht gut, hate die grade erst ganz gehört, haben sich ein wenig weiterentwickelt, aber nicht zu sehr gegenüber dem vorgänger verändert.


mal was von mir.

Blaze - blood and belief

1.Alive
2.Ten seconds
3.Blood & belief
4.Life and death
5.Tearing myself to pieces
6.Hollow head
7.Will to win
8.Regret
9.The path & the way
10.Soundtrack of my life


als ehemaliger sänger von iron maiden, hat er nen gutes 3. grundsolides metalalbum abgeliefert. meine lieblingsnummer ist ten seconds.
Posted By: ArisEiswind lenny kravitz - baptism - 22/05/04 09:56 AM
nicht unbedingt ne weiterentwicklung gegenüber seine anderen alben aber trotzdem noch ne gute scheibe.

Lenny Kravitz - Baptism

1.Minister Of Rock´n´Roll
2.I Don´t Want To Be A Star
3.Lady
4.Calling All Angels
5.California
6.Sistamamalover
7.Where Are We Runnin´?
8.Baptized
9.Flash
10.What Did I Do With My Life?
11.Storm
12.The Other Side
13.Destiny

lied 7 läuft ja bereits auf den kanälen rauf und runter.
Posted By: AlrikFassbauer Re: lenny kravitz - baptism - 22/05/04 12:45 PM
Quote
2.I Don´t Want To Be A Star


Das hätten sie mal diversen "Sternensuchern" vorspielen sollen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind franz ferdinand - 23/05/04 06:43 AM
jo alrik , wäre sicher passend gewesen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

so heute mal wieder ein tip von der insel.
ein paar schotten sind dort momentan ziemlich angesagt.

Franz Ferdinand - Franz Ferdinand

1.Jacqueline
2.Tell Her Tonight
3.Take Me Out
4.The Dark Of The Matinee
5.Auf Achse
6.Cheating On You
7.This Fire
8.Darts Of Pleasure
9.Michael
10.Come On Home
11.40 Ft

Der Sound klingt eher wie ne vermischung aus 70/80er aber ist ganz lustig anzuhören, lied 4 (matinee) läuft ja schon im fernsehen ziemlich häufig, ist auch mein anspieltipp, aber auch der rest gefällt mir ganz gut.
Posted By: ArisEiswind altaria - divinity - 25/05/04 05:29 PM
so hier mal wieder ne geile powermetalscheibe. musik vom feinstzen nicht nur für metalfans.

Altaria - Divinty

01 - unchain the rain
02 - will to live
03 - prophets of pestilence
04 - darkend highlight
05 - discovery
06 - fallen again
07 - divine
08 - haven
09 - try to remember
10 - stain on the swichtblade
11 - enemy
12 - final warning

anspieltipp: 3, 4 , 7 ud alle anderen auch

Posted By: AlrikFassbauer Re: altaria - divinity - 25/05/04 05:38 PM
Wenn ich mir die Titel so durchlese ... klingt fast wie ein Konzeptalbum zum Spiel ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

EDIT : Laut Genesis Newsletter kommt am 7. Juli eine neue LP von Mike & the Mechanics raus, Titel : "Rewired". Mit Bonus-DVD.
Posted By: Ralf Re: altaria - divinity - 27/05/04 02:45 PM
Also, auch wenn er aus einer dämlichen Casting-Show kommt: Dieser "Superstar weltweit" Kurt Nilsen macht wirklich gute Musik. Schon seine erste Single "She´s so high" gefiel mir ziemlich gut, aber den neuen Song "Here she comes" finde ich sogar richtig klasse.

Naja, da er hierzulande wesentlich erfolgloser als Küblböck und Co. ist, muß er ja eigentlich auch besser sein ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: altaria - divinity - 28/05/04 08:49 AM
Naja. Nur weil jemand kommerziell erfolgreich ist, muss er nicht gut sein. Wenn man bedenkt, wieviele von Dieter Bohlen produzierte Scheiben verkauft wurden... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Mike & the Mechanics - Rewired - 28/05/04 09:55 AM
http://www.arcmusic.co.uk

Stellt wunderschöne Platten mit ethmischer Musik her; ich hatte das Glück, hier in der Nähe einen Elektroladen zu hben, die ziemlich viel davon hatten. Leider hat der Laden seine CD-Abteilung dichtgemacht.

Und ganz billig sind diese Platten leider auch nicht.
Posted By: harganaxki exilia - unleashed - 28/05/04 11:51 PM
eine italienische combo rund um frontfrau masha:

linkin park meets guano apes <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

eine für meine ohren äusserst gelungene scheibe, die sicher auch charttauglich ist.

nu metal vom feinsten.
die stimme etwas kompromissloser als die von sandra, die riffs mindestens so knallig wie die von den linkins - eine wunderbar entspannender banger-silberling <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
9,7 von 10 möglichen punkten
Posted By: Hellfighter Re: Therion: Lemuria/Sirius B - 31/05/04 09:04 PM
Die CDs klingen beim ersten Hören evtl. etwas befremdlich, sind aber auf jeden Fall interessant.

Mir, als Therion-Fan, gefällt sie gut (nicht-Fans sollten sie vorher vielleicht mal Probehören).
Posted By: Ralf Re: Therion: Lemuria/Sirius B - 04/06/04 11:14 AM
Für Kurzentschlossene: Bei "Rock im Park" in Nürnberg gibt es nun doch Tageskarten, die allerdings mit 75 Euro immer noch ziemlich unverschämt teuer sind (3-Tages-Ticket kostet 106 Euro, wenn ich mich nicht irre).
Heute wird´s wohl nix mehr, aber morgen könnte man beispielsweise Tape, Seether, H-Blockx, Machine Head, Motörhead, Evanescence, Korn, Wir sind Helden, Sportfreunde Stiller und Moloko sehen.
Am Sonntag: Lostprophets, Jet, 3 Doors Down, Nickelback, Muse, Faithless, Red Hot Chili Peppers, Black Eyed Peas, Seeed oder The Streets.
Hm, der Sonntag wäre eigentlich sehr interessant, aber 75 Euro ist er mir wohl doch nicht wert ...
Posted By: Lynx Re: Therion: Lemuria/Sirius B - 04/06/04 06:44 PM
Ich hahbe gestern bei MM beim gesehen, das es von Nightwish-Nemo 2 MAxi-CD Versionen gibt. EIne im Jewel Case und eine im Pappcase gibt. Beide haben jeweils 1-2 Titel, die auf der anderen nicht sind.
Bzw. jeweils ein anderes mpeg file.
Die Once kommt glaube ich am 07-06-2004, wenn ich es richtig behalten habe.

Zu Franz Ferdinand muß ich sagen ( stand durch Zufall an dem CD Player wo ich mir Nemo reingezogen ahbe ), das ich die nich so prickelnd finde. Der Typ hat ne Stimme, die mich an die Beatles erinnert. Der Sound an sich is auch nich so mein Ding.
Die sind also absolut GEschmacksache, die Poppers ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Therion: Lemuria/Sirius B - 11/06/04 12:58 PM
Ein Blick in die deutschen Single-Charts führt doch immer wieder zu gepflegtem Brechreiz.
Die aktuelle Nummer 1 "Dragostea din tei" von O-Zone kann man ja noch als typischen Sommerhit abhaken (obwohl das Video superdämlich ist und es auch schon wesentlich bessere Sommerhits gab). Daß auf Platz 3 gleich die nächste Version des gleichen Songs steht - naja, wer´s braucht ...
Auf Platz 8 wird´s dann langsam richtig grausig: Eine erschreckend stumpfsinnige, deutschsprachige Version des Madness-Klassikers "Our House" von den Big Brother Allstars.
Und als Abschuß auf Platz 10: "Lebt denn dr alte Holzmichl noch ...?", ein waschechter ostdeutscher Volksmusiksong.
Wenigstens ist die neue Single vom Küblböck erstmals NICHT in die Top10 gekommen.

Mein Gott, sehne ich mich nach "Anton aus Tirol" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki neues von slash - 11/06/04 11:38 PM
velvet revolver - contraband

1. sucker train blues
ein knalliger opener

2. do it for the kids
weiter gehts in bester gunner-manier

3. big machine
ein weiteres stück mit gnr-feeling - natürlich OHNE das sattsam bekannte organ des axel rose

4. illegal
ein stückchen der schnelleren art

5. spectacle
auch recht nett anzuhören

6. fall to pieces
die unvermeidliche ballade im stile von sweet child o´ mine
sehr schön

7. headspace
und wieder gas geben - ne tolle banger-scheibe

8. superhuman
n büschen paradise city <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> im intro

9. set me free
eher ein füller (schon bei lied 9??)

10. you got no right
die nexte - sehr ruhige - ballade

11. slither
die auskopplung - griffige gitarren-riffs mit "hohem wiedererkennungswert"

12. dirty little things
nicht sooo der hit

13. loving the alien
ne ballade der schlechteren art

14. bodies (bonus track)..
.. den niemand wirklich braucht

fazit:
im schnitt eine eher gute scheibe - für hardcore-gunners nicht zu empfehlen; für leute mit "neutralen ohren" wenigstens eine 7 von 10 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki tweaker - the attraction to all things - 11/06/04 11:53 PM
ein echter nine inch nails ableger

zitat:
Hinter Tweaker verbirgt sich Chris Vrenna, ehemaliges NIN-Mitglied, mit seinem ersten Solo-Album.
Nach seinem genialen Soundtrack zu American McGee's Alice - einem wahren Meisterwerk, wenn man abgefahrene, Musik & Sounds mag, kommt The Attraction to All Things Uncertain einige Grade harmonischer und allgmein verträglicher daher. Eindringliche Beats und faszinierende Soundkonstruktionen für ein ausgefallenes Vergnügen. Hier und da erkennt man seine NIN-Vergangenheit, aber insgesamt baut Vrenna ein eigenes, faszinierendes kleines Kunstwerk auf.
Seine Instrumentalstücke haben es in sich, sind verspielt und fordernd. Die fünf Gesangsstücke schnell verinnerlicht. Gerade der Opener Linoleum (featuring David Sylvian) und Happy Child (featuring Will Oldham) lassen den geneigten Hörer so schnell nicht mehr los.

Ein ungewöhnliches Werk, vielleicht nicht so mutig wie Alice, aber immer noch ein kleines Juwel.

/zitat

quelle, der nichts mehr hinzuzufügen ist

selten eine so schräge scheibe gehört, die (allerdings erst nach mehrmaligem hören) recht gut ins ohr geht - wirklich nicht jedermanns /-fraus geschmack <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
mir gefällt sie <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind camouflage - sensor - 12/06/04 09:29 AM
so jetzt mal was interessantes für alle nichtmetaller

ein wunderschönes album (habe ich grade auf dem flohmarkt für 1€ ergattert:) ), ist zwar schon etwas älter aber sehr gut. ein gelungenes comeback nachdem es doch jahre total ruhig um sie war.

Camouflage - Sensor

1.Me And You
2.Perfect
3.Harmful
4.Here She Comes
5.I Can't Feel You
6.Lost
7.I'll Follow Behind
8.Adrenalin
9.Blink
10.Thief
11.Together
12.74 Minutes
13.Your Turn

insgesamt ist das album herrlich melancholisch, anlage aufdrehen und genießen . anspieltipp z.b lied 4

@exilia
treffender kann man's nicht beschreiben (guano apes meets linkin park), gefiehl mir auch gut.

@3 doors down
"away from the sun" gefiel mir besser als damals "the better life"

@therion
von denen habe ich bisher nur vovin und theli, die mir recht gut gefielen.die hatten damals ja schon ochestrale einflüsse im metal bevor das richtig modern wurde.

Posted By: Ralf Re: camouflage - sensor - 12/06/04 09:38 AM
Ich finde "The better life" besser ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Songs - 14/06/04 10:40 AM
Der neue Song der Fantastischen Vier, "Troy", ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber gar nicht übel.
Auch gut: "The reason" von Hoobastank und "Breaking the habit" von Linkin Park. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: Nightwish - Once - 14/06/04 03:08 PM
1. Dark Chest Of Wonders
2. Wish I Had An Angel
3. Nemo
4. Planet Hell
5. Creek Mary's Blood
6. The Siren
7. Dead Gardens
8. Romanticide
9. Ghost Love Score
10.Kuolema Tekee Taiteilijan
11.Higher Than Hope

Klingt interessant und ist eine Weiterentwicklung (aber an manchen Stellen in die falsche Richtung).
Posted By: ArisEiswind seether ft. amy lee - broken - 14/06/04 03:34 PM
der track gefällt mir recht gut, kein wunder da die sängerin von evanescence da ja auch mit singt:= zu hören ist das ganze u. a auf dem punisher-ost, der noch weitere bekannte bands bereithält.

hier mal die trackliste, gehört habe ich das album noch nicht, kann dazu auch nichts sagen.

1.Drowning Pool - Step Up
2.Puddle Of Mudd - Bleed
3.Nickelback - Slow Motion
4.Queens Of The Stone Age - Never Say Never
5.Seether feat. Amy Lee - Broken
6.Smile Empty Soul - Finding Myself
7.Trapt - Lost In A Portrait
8.Chevelle - Still Running
9.Damageplan feat. Jerry Cantrell - Ashes To Ashes
10.Seether - Sold Me
11.Edgewater - Eyes Wired Shut
12.Finger Eleven - Slow Chemical
13.Ben Moody - The End Has Come
14.Strata - Piece By Piece
15.Hatebreed - Bound To Violence
16.Seven Wiser - Sick
17.Submersed - Complicated
18.Atomship - Time For People
19.Mark Collie - In Time
Posted By: AlrikFassbauer Re: seether ft. amy lee - broken - 14/06/04 10:50 PM
Zu Nachtwunsch habe ich in Berlin letzte Woche ein paar ziemlich große Plakate gesehen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Da wußte ich : Es ist wieder einmal soweit. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki hblockx - no excuses - 16/06/04 09:34 PM
wohl nur was für münsteraner hardcore-fans <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

1 leave me alone
die auskopplung - ein knaller

2 i beleave
kommt sehr ruhig, dennoch melodisch daher

3 der titelsong
hoher wiedererkennungswert - n büschen zu seicht vielleicht trotz einiger eingestreuten "rotzigen riffs" a la linkins

4 celebrate youth
ein unnötiges rick springfield cover <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

5 hollywood
hitparadentauglich + anspieltipp

6 push me
sehr melodisch - eher ruhig im stile von staind

07 kiss me
ne balade - nun ja - ganz okay.....

08 intuition
eingängige gitarrenriffs, ein eher "nettes liedchen"

09 nothing left at all
ne weitere ballade - aber nicht so der bringer

10 wheres the message
extrem hoher bang faktor - mein lieblingssong <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

11 come along with you
das unvermeidliche blues-stückchen

12 anything (but gone)
wieder ein typisches hblockx - balladeske phasen mit etwas knalligeren refrains

13 seeking the sun
eher ein füller - rockig aber ein wenig durcheinander <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Posted By: harganaxki hoobastank - the reason - 16/06/04 09:38 PM
nur ne kurzkritik

wem die debutscheibe gefallen hat, ist mit diesem silberling sehr gut gefahren, knüpft sie doch nahtlos daran an.
ich hatte mich eh gewundert, dass diese truppe so in gar keiner besprechung / kritik auftauchte (oder ist mir nur entgangen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )

14 saugute, melodische, teils knallharte rocksongs erster sahne <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

meine empfehlung an ralle <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki breed 77 - cultura - 16/06/04 09:46 PM
noch ne empfehlung in kurzform:

die truppe aus gibraltar gibt melodischen metal vom feinsten (is vielleicht was für elgi - so in richtun c.y.k.)

anspieltipp "individuo" und "la ultima hora"

der rest der scheibe ist aber auch unbedingt hörenswert <img src="/ubbthreads/images/graemlins/freak.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind punisher-ost nachtrag - 17/06/04 06:01 PM
so ich habe mir das album jetzt mal angehört, sind fast (mit ein paar ausnahmen)alles nu-metal tracks von unterschiedlicher qualität.

die scheibe ist nicht unbedingt der reißer aber sie ist auch nicht so schlecht wie ich zunächst dachte.

zu den besseren liedern gehört sicher broken (mein klarer favorit), finding myself, slow motion , lost in a portrait , the end has come, eyes wired shut, piece by piece, sick.
bound to violence hingegen ist ist ein tiefdüsterer-dunkler metaltrack wo sich die sänger die sele aus dem leib brüllen.
in time von nem amerikanischen countrysänger ist dann der absolute kontrapunkt zu dem ganzen rest der platte.
Posted By: ArisEiswind cans - beyond the gates - 17/06/04 06:43 PM
so weil ich gute laune habe noch ein album von mir, fans von hammerfall werden begeistert sein, hat der sänger doch ne soloscheibe am start. deshalb klingt das album auch streckenweise wie hammerfall.
trotzdem ist es einfach eine supergeile scheibe. unterstützt wird er unter anderem von mitgliedern von primal fear und fates warning.

cans - beyond the gates

1.Fields of yesterday
2.Soul collector
3.Red light
4.Back to hell
5.Beyond the gates
6.The key 7.Garden of evil
8.Merciless
9.Silent cries
10.Dreams
11.Signs
12.Forever ends

schon der opener geht gut ab, weiterer tip zum anhören, red light.

Posted By: elgi Re: breed 77 - cultura - 17/06/04 10:35 PM
Quote
die truppe aus gibraltar gibt melodischen metal vom feinsten (is vielleicht was für elgi - so in richtun c.y.k.)

Hmmm... ich hab mal probegehört... ist nicht so mein Ding... klingt ganz nett, aber meiner Meinung nach eher zu NuMetal-Schredder-Rock als Melodischer Metal nach meinem Geschmack. CYK hab ich auch lange nicht mehr gehört, wenn ich ehrlich sein soll. Drei, vier mal vielleicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Breed 77 erinnert mich zudem ziemlich an System Of A Down... nur, daß die besser sind. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" />
Posted By: atemtor Re: Hörtips - 18/06/04 09:24 AM
absolute neuentdeckung, die wir 02 gemacht haben sind BIOMECHANICAL, ne ganz junge englische band, die ausnahmsweise auch mal frisch klingen und nicht auf irgendeinen grunz-zug aufgesprungen sind. adresse: www.biomechanical.co.uk

ansonsten läuft bei mir momentan häufiger Blackmoores Night/Ghost of a Rose und Asylum (eher Gothic Metal und etwas betagter), die ich durch zufall bei nem freund wiederentdeckt habe.
Posted By: Ralf Re: Hörtips - 18/06/04 10:54 AM
Habe die letzten Tage des öfteren "We are" von einer gewissen Ana Johnsson gesehen/gehört, ist offenbar aus "Spider-Man 2". Klingt gar nicht übel.
Posted By: atemtor Re: Hörtips - 18/06/04 11:33 AM
in puncto melodischer metal: blind guardian (absoluter fave), therion, blackmoore (ist an der grenze zu diesem mittelalter-gedöne), savatage und within temptation (die beiden gehn einem zuweilen gewaltig auf den keks, aber manchmal kommts richtig gut).

ebenso zu empfehlen sind hier die am rande des gothic stehenden bands. leider vergess ich immer die originellen namen - bei interesse schau ich aber mal zuhause nach...
Posted By: elgi Re: Hörtips - 18/06/04 11:43 AM
Hmmm... ehrlich gesagt ziehe ich Power/Speed/Heavy Metal vor... andererseits ist es oft eher schwierig, eine Grenze zwischen den Genres zu ziehen. Blind Guardian z.B., eine meiner Lieblingsbands... machen die jetzt Speed Metal? Oder Melodic Power Metal? Oder Speed Melodic Heavy Metal? Oder Volksmusik? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Grundsätzlich habe ich aber nichts gegen Melodic Metal... wenn es nicht allzu progressiv klingt. Weiterentwicklung ist ja schön und gut... aber wenn die Musik zu kompliziert wird und/oder das Keyboard die Gitarre überflügelt, hörts auf. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Und als Ausgleich für diese schnelle/harte Musik gibts dann Doom oder Gothich Metal. "Paranoid" oder eben "Gothic" oder etwa meine Lieblings-Gothic-Perle "Comalies" bringen einen wieder runter, wenn man sich grad die Ohren mit dem Gelaber von Manowar malträtiert hat... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Und für alle, die jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen: Keine Sorge... der olle elgi hört sonst auch so ziemlich alles. Nur NuMetal nicht, Harga! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />
Posted By: Rashida Re: Hörtips - 18/06/04 11:51 AM
Wenn wir schon dabei sind: ich kann absolut Schandmaul empfehlen! Einfach mal ein Stück probehören, ist der mMn beste deutsche melodische Metal. Wobei es eher schon in Richtung Gothic geht und ausserdem sehr viele mittelalterliche Instrumente benutzt werden.

Mein Anspieltipp: Walpurgisnacht

Falls ich die Gruppe falsch eingeordnet habe, so möge man es mir verzeihen. Ich höre einfach die Musik, die mir gefällt, ohne auf die Schublade zu achten.
Posted By: atemtor Re: Hörtips - 18/06/04 12:05 PM
@elgi
man sollte gelegentlich den menowar sagen, dass gelabere nur zeitverzögerung ist...wobei man onkel dio gleich cc setzen kann. der trottel hat doch so ein gebrabbel aufgenommen, das die ganze cd über geht....

nu metal? meinst du das gegrunze? die aufnahmen vom hochofenabstich oder bauernhof?

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" /> blind guardian im musikantenstadl. supi, ich bin dabei.

@rashida
schandmaul hat man mir mal ausgeliehen. war aber ne zusammenstellung und die fand ich gar nicht berauschend. müsste mal richtig reinhören. zum metal gehören die wohl weniger - scheinen eher ins gothic genre zu fallen. letztendlich sind die bezeichnungen eh wurscht, entweder es ist gut oder nicht....
Posted By: elgi Re: Hörtips - 18/06/04 01:03 PM
Quote
Wenn du Power/Speed/Heavy Metal bevorzugst müsstest du (natürlich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />) auch Helloween kennen. Zur Zeit mein absoluter Favorite. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Dann natürlich auch nicht zu vergessen Avantasia von dem Herrn Sammet.

Yep... irgendwo habe ich die beiden Keeper of the Seven Keys alben herumfahren... Helloween war/ist schon eine tolle Band. Wie man überhaupt sagen muß, daß gerade bei härterer Musik Deutschland schon immer gute Künstler hervorgebracht hat. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Avantasia kenne ich auch... ist auch gut. ABER fast schon ZU progressiv für meinen Geschmack. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Part 2 der Metal Opera ist aber erste Sahne. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

@atemtor: Aber Manowar wäre doch nicht Manowar, wenn sie nicht diese herrlich lächerlichen Text hätten, die selbsternannte Besserwisser in schöner Regelmäßigkeit allzu ernst nehmen und sich dann darüber aufregen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Die Texte müssen schon sein... und die Musik ist über jeden Zweifel erhaben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: atemtor Re: Hörtips - 18/06/04 01:12 PM
haben helloween eigentlich irgendwas neues rausgebracht? die hatten doch den sänger mit pink cream getauscht...die keeper(s) haben mir nicht sooo gut gefallen. mochte eher die rauheren anfänge mit dieser mini lp und der walls of jericho.
Posted By: harganaxki Re: Hörtips - 18/06/04 01:48 PM
Quote
... der olle elgi hört sonst auch so ziemlich alles. Nur NuMetal nicht, Harga! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />


schon klar oller türke - wir müssen ja nicht alles teilen - es reicht dann doch die flasche glenmorangie ende des jahres <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Hörtips - 18/06/04 05:01 PM
Oh Mann, gibt´s hier eigentlich niemanden mit einem NORMALEN Musikgeschmack??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

P.S.: Elgi, verkneif dir den Kommentar. Ich kann ihn mir denken ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Hörtips - 18/06/04 05:29 PM
Och menno... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Stattdessen muß ich ja doch mal zugeben, daß das offizielle EM-Lied "Forca" von Nelly Furtado ausgesprochen gut gefällt. Vom Probehören her ist das dazugehörige Album "Folklore" auch nicht schlecht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Ist das normal genug, Ralle? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Hörtips - 18/06/04 05:51 PM
Alles außer Metal! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Und Volksmusik. Und Techno/Trance/House. Und Rap. Und Schlager. Und ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Naja, ich bin halt ein relativ durchschnittlicher Rock/Pop-Hörer.
Und eigentlich mag ich ja auch zumindest manches aus dem Melodic-Metal-Bereich (falls ich nichts mit den ganzen verwirrenden Begrifflichkeiten durcheinanderbringe), v.a. Evanescence.

Aber in diesem Forum ist die Metal-Fraktion doch etwas sehr stark vertreten, finde ich. Da muß man einfach mal einen Kontrapunkt setzen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Elgi: "Forca" gefällt mir auch. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Hörtips - 18/06/04 09:17 PM
Habe mir gestern einen Teil des Soundtracks zur Nordlandtrilogie auf Kassette aufgenommen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Schade : Eine 120er reicht nicht ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

(Ich meine die 4-CD - Version).
Posted By: Ralf Re: Hörtips - 18/06/04 10:13 PM
Du bist ja wohl auch der erste, der sich darüber beklagt, daß gute Musik ZU LANG ist, Big Al! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Hörtips - 18/06/04 11:11 PM
Äh, so habe ich das eigentlich gar nicht gemeint.

Ich habe mich eigentlich vielmehr aufgeregt, daß eine 120er - Kasette zu kurz ist ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Na ja, was solls ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Hörtips - 19/06/04 01:30 PM
Ich bin über die CD-ROM, die diese Woche der ZEIT beiliegt zur Webseite von ZZ Top gekommen.

Dort lese ich gerade, daß sie ihr 35-jähriges Bandjubiläum machen, und zur "Rock & Roll Hall of Fame" gekürt worden sind. Ihr aktuelle Album heißt "Mescalero".

Muß mir mehr von denen besorgen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Die CD-ROM, die der ZEIT beiliegt, ist eine von 4 CD_s einer kleinen Brockhaus-Variante. Rockbands (ja, auch Metal <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - informiere mch gerade über Metallica - DER Name schlechthin ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> ) sind in der CD 4 von 4 - Thema "Kultur" mit aufgeführt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Da würde ich fast einen "Kaufbefehl" aussprechen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Zumal die Zeitung nur 3 Euro kostet ...
Posted By: elgi Re: Hörtips - 19/06/04 01:36 PM
Damit willst Du aber nicht sagen, daß Du vorher ZZ Top nicht gekannt hattest? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Mescalero ist übrigens sehr empfehlenswert... sie klingen kräftiger, frischer und vor allem dreckiger denn je. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Hörtips - 19/06/04 01:59 PM
Ich habe seit etwa Mitte der 90er eine Audio-Kassette mit dem Best of zztop - welche eine meiner Lieblingskassetten ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Habe mich aber nie tiefer in die Musik eingearbeitet. Neulich holte ich mir spaßeshalber den Recycler, und hatte Spaß damit. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Posted By: fenwulf Re: Hörtips - 19/06/04 02:05 PM
Also ich finde es ja amüsant, wieviele verschiedene Bezeichnungen es mittlerweile in der Hardrock oder Hevy Metal-Szene gibt. Da kommt doch keine Sau mehr draus... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Ganz abgesehen davon, bin ich noch ein Liebhaber "normaler Musik" wie Pop- und Rock... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Hörtips - 19/06/04 02:13 PM
Quote
Also ich finde es ja amüsant, wieviele verschiedene Bezeichnungen es mittlerweile in der Hardrock oder Hevy Metal-Szene gibt. Da kommt doch keine Sau mehr draus... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Nun ja... zum einen sind es nicht soooo viele Sub-Genres... aber das ist ja etwas vollkommen normales. Das gibt es durchaus in "seichteren" Musikrichtungen. Je mehr Leute Musik einer bestimmten Stilart machen, desto mehr Detailunterschiede gibt es.

Und mit ein bißchen Mühe kann man das alles dann auch grob unterscheiden, keine Angst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Hörtips - 19/06/04 07:41 PM
@elgi:
seit wann hast du denn die manowar-signatur?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

da ist mir wohl etwas entgangen.

im gegensatz zu (offenbar fast allen) anderen topicschreibern konnte ich mit zz top noch nie sehr viel anfangen.
ok - die hatten ein paar fetenrenner; indes fehlte es mir da immer an highlights.
ich sah die immer als legitime nachfolger von status quo <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Hörtips - 19/06/04 08:14 PM
Quote
@elgi:
seit wann hast du denn die manowar-signatur?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Erst seit kurzem, keine Angst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Aus einer der besten Metal-Balladen überhaupt, wenn ich das noch anbringen darf. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Und wohl das einzige Lied, daß die Kriegsherren auf deutsch gesungen haben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: atemtor Re: Hörtips - 21/06/04 02:49 PM
warum fällt mir bei denen nur immer "verteidiger des wahren blödsinns" ein? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Hörtips - 22/06/04 12:06 PM
Und tschüß! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: Hörtips - 22/06/04 02:41 PM
freut euch nicht zu früh - wie ich unsere deutsche musiklandschaft kenne, finden die protagonisten wieder einen geldgeilen produzenten / label, die mit der entsprechenden werbung einen schnellen euro machen wollen und werden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

ansonsten:
real good news <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki aber hallo - 22/06/04 03:34 PM
da seh ich grad mit erstaunen:
....
Posted By: harganaxki Re: aber hallo - 22/06/04 03:35 PM
nur noch 2 posts.....
Posted By: harganaxki Re: aber hallo - 22/06/04 03:36 PM
..bis zur 1000 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

*komm ich getz in fernsehn??*

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" />
Posted By: Demetaris Re: aber hallo - 22/06/04 08:07 PM
Toter Teppich wird ausgerollt! Kameras stehen, letztes Make-up... Töörööö!!!!
Posted By: Ragon_der_Magier Re: aber hallo - 22/06/04 08:25 PM
Oooch, Dem - der war jetzt ein krasser Vertipper oder echt fies! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: aber hallo - 22/06/04 09:07 PM
toter teppich, wie <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

das hat der olle harga nicht verdient

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

*geht ne runde weinen*
Posted By: harganaxki soil - redefine - 22/06/04 09:31 PM
ausgeweint (rheinische frohnatur <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)

die scheibe kommt arg ähnlich wie drowning pool daher:
kraftvoller metal - eine deftige stimme des frontmanns - hoher bangfaktor!!

11 stückchen musik in feinster matallurgie <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

und sie kommt OHNE jegliche "ballade" aus <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
(na ja, vielleicht "obsession" - das letzte stück - aber nicht wirklich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )
Posted By: harganaxki crossfade - crossfade - 22/06/04 10:22 PM
mal wieder was aus der numetal-ecke:

ein mmn. tolles album - klingt phasenweise wie p.o.d.
eine glatte 9,5 auf der usw.... skala <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

anspieltipp:
colours
the deep end <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
no giving up

yup
Posted By: ArisEiswind thom - principal of joy - 28/06/04 02:33 PM
jo mal ein einzelner songtip von mir. die meisten werden mit dem lied vom lesen her sicher nichts anfagen können.
aber wenn ich euch verrate das es aus dem aktuellen bmw-spot ist, macht es vielleicht bei dem ein oder anderen klick. schöne nummer wie ich finde.
Posted By: harganaxki Re: punisher-ost nochn nachtrag - 29/06/04 07:38 AM
Quote
so ich habe mir das album jetzt mal angehört, sind fast (mit ein paar ausnahmen)alles nu-metal tracks von unterschiedlicher qualität.

die scheibe ist nicht unbedingt der reißer aber sie ist auch nicht so schlecht wie ich zunächst dachte.

zu den besseren liedern gehört sicher broken (mein klarer favorit), finding myself, slow motion , lost in a portrait , the end has come, eyes wired shut, piece by piece, sick.
bound to violence hingegen ist ist ein tiefdüsterer-dunkler metaltrack wo sich die sänger die sele aus dem leib brüllen.
in time von nem amerikanischen countrysänger ist dann der absolute kontrapunkt zu dem ganzen rest der platte.


dem ist nicht viel hinzuzufügen - nur das:

"broken" lief heute zum ersten mal bei 1live - das liedchen wird seinen weg also wohl machen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

darüberhinaus habe ich mal in die "seether"-cd "disclaimer"
reingehört und war positiv überrascht.
allein die tatsache, dass die band aus südafrika stammt, lässt aufhorchen, allerdings auch vermuten, dass sie es schwer haben wird, sich auf dem europäischen / amerikanischen markt durchzusetzen.

mehr hier
Posted By: harganaxki stooges wiedervereint??? - 29/06/04 07:41 AM
iggy kann´s nicht lassen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

quelle
Posted By: ArisEiswind Re: stooges wiedervereint??? - 29/06/04 01:52 PM
naja ich denke durch die unterstützung von evanescence-sängerin amy lee, und auch das der sänger von seether privat mit der ebenfalls zusammen ist werden die schon ordentlich gepusht. das video läuft auf viva2 schon länger, wenn gleich der ost für den film reine verschwendung ist, der film ist nämlich grottenschlecht. selten habe ich mich so gelangweilt im kino.
Posted By: ArisEiswind ex-stratovarius kotipelto auf solopfaden - 30/06/04 06:20 PM
so mal was für ale banger und euch :haaa: was auch sonst von mir.
ex-stratovarius sänger timo kotipelto wandelt auf solopfaden und hat wieder ne geile powermetal-scheibe am start, die durch seinen unverwechselbaren gesang natürlich an stratovarius erinnert.
trotzalledem ist eine hammerscheibe herausgekommen, bei der spätestens nach dem 2 lied die nackenmuskeln ordentlich zu tun kriegen:).


kotipelto - coldness

1.Seeds of sorrow
2.Reasons
3.Around
4.Can you hear the sound
5.Snowbound
6.Journey back
7.Evening's fall
8.Coldness of my mind
9.Take me away
10.Here we are


anspieltipp z.b lied 2
Posted By: Ralf Re: ex-stratovarius kotipelto auf solopfaden - 03/07/04 01:29 PM
Mal ein etwas anderer Tip als hier gewohnt: <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
"Zu & Co." von Zucchero. Wie der Titel schon verrät, insgesamt 18 Songs, die der Italiener mit internationalen Stars aus den verschiedensten Musikrichtungen aufgenommen hat.
Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob überhaupt neue Lieder dabei sind (einige Songs waren früher schon Hits von Zucchero, wenngleich teils mit anderen Texten, und mindestens eine Coverversion ist auch dabei), aber das ist mir auch wurscht. Die allermeisten Stücke sind nämlich sehr gut!
Ich zähle mal die Duettpartner auf:
Miles Davis, Sting, Vanessa Carlton & Haylie Ecker, Mousse T., Macy Gray & Jeff Beck, Maná, John Lee Hooker, Sheryl Crow, Dolores O´Riordan (die Leadsängerin der Cranberries), Eric Clapton, Tom Jones, B.B. King, Ronan Keating, Cheb Mami, Solomon Burke, Paul Young, Brian May sowie Luciano Pavarotti & Andrea Bocelli.
Wie gesagt: Nur ganz wenige Songs sind "nur" durchschnittlich, den Rest bewerte ich mit "gut" bis "exzellent", Highlights sind für mich das geniale "I lay down" mit John Lee Hooker, "Diavolo in me" mit Solomon Burke und "Il Mare ..." mit Brian May.

Eine absolut empfehlenswerte Scheibe, die glücklicherweise auch ohne Radio- und TV-Unterstützung bereits sehr erfolgreich ist (Platz 4 in den Album-Charts).
Posted By: ArisEiswind OST - SHREK2 - 03/07/04 04:02 PM
so heute mal ein ganz aktueller soundtrack, wie sollte es anders sein aus shrek2 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

klasse musik wiedermal, mit klasse bands.

OST - SHREK2 - V.A.

1.Accidentally In Love - counting crows
2.Holding Out For A Hero - frou frou
3.Changes - butterfly boucher ft. david bowie
4.As Lovers Go (Remix) - dashboard confessional
5.Funkytown (Single Version) - lipps inc.
6.I'm On My Way - rich price
7.I Need Some Sleep - eels
8.Ever Fallen In Love - pete yorn
9.Little Drop Of Poisen - tom waits
10.You're So True - joseph arthur
11.People Ain't No Good - nick cave and the bad seeds
12.Fairy Godmother Song - jennifer saunders
13.Livin' la vida loca - antonio banderas,eddie murphy
14.Holding Out For A Hero - jennifer saunders

nicht nur der film ist ein absolutes highlight auch der soundtrack ist ganz hervorragend. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: OST - SHREK2 - 03/07/04 05:33 PM
Hm, das klingt wirklich nicht schlecht: Tom Waits, Nick Cave, Pete Yorn - und sehe ich das richtig? Antonio Banderas und Eddie Murphy singen "Livin´ la vida loca" von Ricky Martin? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: OST - SHREK2 - 03/07/04 06:13 PM
jupps das siehste richtig und das sind ja auch die originalsprecher im film, eddie murphy spricht den esel und antonio banderas den kater.
Posted By: harganaxki Re: punisher-ost nochn nachtrag - 15/07/04 09:14 PM
die jungs sind nicht blöd:

nachdem das liedchen broken-feat. amy lee (welches OHNE die evanescence-frontfrau bereits auf der ersten cd disclaimer drauf war) die charts stürmt, hat man kurzerhand eine "disclaimer 2" nachgeschoben:
mit EXACT den 12 stücken der "disclaimer" + 8 bonusstückchen, u. a. natürlich "broken" feat. amy <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

auch eine art, sein bisher nicht sooo arg erfolgreiches material unter die leute zu bringen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind mortiis - the smell of rain - 17/07/04 12:42 PM
so die letzte empfehlung meinerseits ist ja schon ein bischen her. deshalb mal wieder was von mir, was völlig aus meinem rahmen fällt, sich aber unheimlich gut anhört.
das ganze kann man eher in den electro/ebm bereich einordnen.

mortiis - the smell of rain

1.Scar trek / Parasite god
2.Flux / Mental maelstrom
3.Spirit in a vacuum
4.Monolith
5.You put a hex on me
6.Everyone leaves
7.Marshland
8.Antimental
9.Smell the witch

die scheibe kann man auch richtig laut hören. ich finde sie klasse. anspieltipp z.b lied1 oder lied 6, welches wie eine mischung aus enigma und sisters of mercy klingt. meine lieblingsnummer.

Posted By: harganaxki tantric-tantric - 21/07/04 11:28 PM
mal wieder was aus der numetal-ecke _ooops:

bei laut.de liest sich das so...

die verbindung zu soundgarden sehe ich zwar nicht, aber eine gelungene numetal-akustik-mischung ist das debut-album allemal.

anspieltipp "breakdown" und "i dont care", letzteres mein absoluter favorit <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: atemtor Therion - 23/07/04 07:59 AM
so, da werd ich doch auch mal ne kleine empfehlung abgeben:

das neue doppelalbum von therion fasst momentan so ziemlich alles zusammen, was aus dem orchestralen metal bereich kommt. auf jeden fall kommen „Lemuria“ und „Sirius B“ ziemlich soundgewaltig rüber. (das einzige, was mich jedes mal an dieser truppe stört sind die hausfrauenterzen, die sich dazwischenmogeln.) der preis ist auch ok, 2 scheiben für den preis von einer.
Posted By: Ralf Re: Therion - 23/07/04 10:54 AM
Sagt mal, kann mir eigentlich irgendjemand erklären, warum in den deutschen Charts momentan ein Volksmusikstück (über das ich mich schon vor Wochen geärgert habe, als es noch nicht in den Top10 war ...) auf Platz 4 (!) steht??? Ich begreif´s einfach nicht ...

Naja, andererseits sind die drei "Sommerhits" davor auch nicht viel intelligenter.

Mal was positives - momentane Lieblingslieder: "Deine Schuld" von Die Ärzte und "Walk idiot walk" von The Hives. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Therion - 23/07/04 11:09 AM
Ich dachte, der idiotische Holzmichl ist auf Platz 4? Dafür sind gleich zwei Versionen von diesem unsäglichen Dreck "Dragostea Din Tei" auf den ersten beiden Positionen. Nicht einmal auswandern hilft da, denn die sind ja überall in Europa erfolgreich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Normalerweise mag ich ja Verallgemeinerungen nicht, aber wer den Scheiß mag, ist entweder hirnamputiert, tot, taub, verblödet oder eine beliebige Kombination davon!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Therion - 23/07/04 11:56 AM
Elgi: Äh, ich schrieb doch "Platz 4"?
Was "Dragostea" betrifft: Vielleicht hilft auswandern ja doch, denn hierzulande gibt es ja auch noch zwei deutschsprachige Versionen, die kurz in den Charts waren ...

Und Therion: Yep, Farin Urlaubs Mimik ist wirklich klasse (v.a. in der Szene, in der die Fische Richtung Himmel fliegen). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Therion - 23/07/04 12:32 PM
Quote
Elgi: Äh, ich schrieb doch "Platz 4"?

Ähhh... man verzeihe mir... ich werde langsam zu alt zum lesen... außerdem ist es so heiß hier, daß die Luft flimmert. Da kann man sich schon mal irren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Quote
Und Therion: Yep, Farin Urlaubs Mimik ist wirklich klasse (v.a. in der Szene, in der die Fische Richtung Himmel fliegen). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Nicht Therion... zacharia <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Therion - 23/07/04 12:46 PM
Yep! Und vor allem schwül ... *ächz*

Mit nicht geringem Stolz erwähne ich an dieser Stelle, daß ich heute schon eine Stunde Tennis gespielt habe - und immer noch lebe! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: atemtor Re: Therion - 23/07/04 01:20 PM
jau, unerträglich!!! - womit dann beide themen abgedeckt wären, schwüle + radiomusik. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind human fortress - defenders of the crown - 23/07/04 08:53 PM
ich könnte den leuten immer die handys entreißen wenn man solch unklägliche töne wie dagostea.... etc. in jeder u-bahn und jedem bus hört... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

so nun aber wieder mal zu ner guten deutschen band.
power-metal vom aller feinsten.

human fortress - defenders of the crown

1.Knights in shining armour
2.Defenders of the crown
3.Colloseum
4.Gladiator of Rome
5.Holy grail mine
6.Border raid in lions march
7.Siege tower
8.Schattentor
9.Skin & feather
10.Mortal sinful wrath
11.Sacral fire
12.The valiant

schwer ein aboslutes lieblingslied zu bestimmen, da sie alle klasse sind. anspieltipp lied 4, 9 oder 12
Posted By: harganaxki edgewater-south of sideways - 23/07/04 09:29 PM
auf diese truppe bin ich durch den punisher-soundtrack gestossen:

eine weitere nu-metal band mit sehr melodischen einflüssen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

das debutalbum kommt ein wenig wie linkin park daher (auch die stimme von frontmann matt moseman)
stimmige riffs, teils ruhige töne untergemischt - eine tolle mixtur <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

hit-tauglich allemal "eyes wide shut" und "the story of.."

ich denke, man wird noch von dieser band hören
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Therion - 23/07/04 10:34 PM
Quote
Ich dachte, der idiotische Holzmichl ist auf Platz 4? Dafür sind gleich zwei Versionen von diesem unsäglichen Dreck "Dragostea Din Tei" auf den ersten beiden Positionen. Nicht einmal auswandern hilft da, denn die sind ja überall in Europa erfolgreich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Normalerweise mag ich ja Verallgemeinerungen nicht, aber wer den Scheiß mag, ist entweder hirnamputiert, tot, taub, verblödet oder eine beliebige Kombination davon!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />


Aber, aber, elgi - das bist doch nur Du!
Du hast Dich aus der `Spaßgesellschaft´ ausgekoppelt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Geh´ mal wieder raus, Party machen..., in die `Disco´... oder wie nennt man das heutzutage!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

[ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> ]
Posted By: ArisEiswind Re: Therion - 24/07/04 05:59 AM
Quote

... in die `Disco´... oder wie nennt man das heutzutage!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />



zappelbude <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />, jedenfalls bei uns, sofern wir das verlangen kriegen dorthin zu gehen.
Posted By: elgi Re: Therion - 24/07/04 09:16 AM
Quote
Geh´ mal wieder raus, Party machen..., in die `Disco´... oder wie nennt man das heutzutage!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Das heißt mittlerweile "Club"... und dementsprechend heißt es nicht mehr "in die Disco gehen" sondern "clubben". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Nicht daß ich früher Diskotheken gemocht habe, aber Clubs könne mir ganz gestohlen bleiben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> Dann doch lieber ein schales Bier in der erstbesten Siffkneipe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Therion - 24/07/04 09:21 AM
Erzähl´ doch mehr von deinem Alltag, Elgi! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Therion - 24/07/04 10:15 AM
Oh, war mir gar nicht aufgefallen. Danke für den Glückwunsch. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Wenn man jetzt noch die zigtausende von Posts in den attic- und Larian-Vorgänger-Foren dazurechnet ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

P.S.: Ändert sich bei 2000 Posts eigentlich der Rang in diesem Forum? Ich habe gar nicht darauf geachtet, was ich vorher war.
Aber jetzt jedenfalls "Warlord". Nicht schlecht, hm? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Nette Tanten - 31/07/04 01:56 PM
Mir ist gerade aufgefallen, daß das Ende der Böhsen Onkelz hier ganz ohne Erwähnunh geblieben ist. Das hole ich jetzt hiermit nach:

"Böhse Onkelz" haben mit "Adios" ihr letztes Album aufgenommen und verabschieden sich damit in den Orkus der Musikhistorie.

Zurecht meiner Meinung nach, denn ich gehöre zu denen, die den Böhsen Onkelz die Abkehr von der rechten Szene niemals abgenommen haben. "Einmal Nazi, immer Nazi" ist der passende Spruch in diesem Zusammenhang, und auch wenn er arg pauschalisierend ist und auf den einen oder anderen vielleicht nicht zutreffen mag, glaube ich doch, daß er grundsätzlich so falsch nicht ist - und vor allem auf die Onkelz paßt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

Ich bin froh, daß sie aufhören... eine Schundband weniger in der Musiklandschaft. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Nette Tanten - 31/07/04 02:05 PM
Im Berliner Raum gibt es eine besonders neue Masche : CD's mit nur scheinbar nicht-Nazi-Musik auf Schulhöfen kostenlos verteilen ...
Steht bereits als Meldung in den Zeitungen, und dementsprechend sollen die Kontrollen erhöht werden.
Posted By: harganaxki tantric-tantric - 31/07/04 02:30 PM
nun will ich denn auch mal wieder etwas zu diesem topic beisteuern:

geht so ein büschn in richtung 3 doors down:
kein metal, schon gar nicht nu - 12 rockige songs mit mmn.
hohen qualitäten

anspieltipp
02 live your life
03 i don´t care (das mmn. beste stück)
06 mourning (eine schöne ballade)
Posted By: Ralf Re: tantric-tantric - 31/07/04 05:05 PM
Was die Onkelz angeht: Ich habe zwar keine Ahnung, ob sie jetzt Nazis sind oder nicht. Aber letztlich wird es wohl immer so wie bei überführten Dopingsündern im Sport sein - man kann ihnen einfach nicht mehr vertrauen.
Davon abgesehen werde ich ihre Musik sowieso nicht vermissen ...
Posted By: AlrikFassbauer Re: tantric-tantric - 31/07/04 07:45 PM
Hab mir neulich auf einem Floh,arkt 2 ältere CDs geholt :

Maggie Reilley : Echoes. Von der Sängerin, die durch Mike Oldfield's "Moonlight Shadow" und "To France" bekannt geworden ist. Nett für zwischendurch,. die Qualität ist so lala.

Etwas beser ist "Hey You ! - The Best of Youssou N'Dour". Eine gute Retrospektive, die allerdings keines der neueren Alben von ihm erfaßt. Guter Einstieg in europäisch-afrikanische Musik.

Posted By: harganaxki nonpoint - recoil - 20/08/04 05:52 PM
ziemlich verwaist dieser thread.....

also mal was neus (mit scharfem "s" vom opa:

details hier

geht sehr in richtung linkin park (elgi: weglesen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />)

anspieltipp nr. 2 the truth
auch dabei: eine nicht ganz so gelungene coverversion des p. collins klassikers "in the air tonight" nr 7

der knalligste (weil "rotzigste") titel move nr. 8

insgesamt findet dieses scheibchen gutes gehör bei mir:
eine glatte 8!
Posted By: harganaxki alter bridge - one day remains - 20/08/04 06:04 PM
creed ist tot - es lebe alter bridge

details

das debutalbum kommt deutlich härter als die creed-silberlinge daher; kraftvoll abgemischter sound; der sänger klingt phasenweise wie chris cornell <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> oder geoff tate <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

anspieltipp nr 3 open your eyes (balladesk)
auf den ganz ruhigen stücken (in lovin memory) klingen sie wieder wie 3 doors down

harga vergibt ne 8,5

Posted By: harganaxki 12 stones - 12 stones - 20/08/04 06:14 PM
einen hab ich noch, bevor ich mich auf die rolle begebe <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

details

die jungs müssen sich hinter 3 doors down oder edgewater nicht verstecken;

das debutalbum aus dem letzten jahr gehört zu dem besten, was ich aus der rockigen ecke vernommen habe.

anspieltipp the way i feel (3)
crash (1)

eine im ganzen eher ruhige scheibe mit satten gitarrenriffs; nix richtiges zum bangen - aber 12 sehr gefällige songs.

ne 9 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: elgi Traumhaft Boshaft - 03/09/04 03:10 PM
Tja, da wollen wir doch mal wieder einen kleinen Tip zum besten geben für Liebhaber guter musikalischer Kunst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

The Book Of Heavy Metal von Dream Evil!

Ja, der Titel deutet schon eine Menge an. Zum einem handelt es sich um einen Vertreter der Schweren Mucke... zum anderen muß man die Ernsthaftigkeits-Rezeptoren vor dem Anhören ausschalten! Tut man dies, dann haut die Platte einen wirklich vom Hocker, wenn ich das mal so sagen darf. Wer Manowar, Hammerfall, Blind Guardian und ähnliches mag, wird auch seinen Gefallen an dieser Platte finden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Im Grunde genommen sind alle Lieder auf durchgehend hohem Niveau, bisher gefallen mir allerdings gleich das erste Lied "The Book Of Heavy Metal" (erinnert an Manowar), das zweite Lied "Into The Moonlight" (erinnert ganz leicht an Blind Guardian) , das dritte Lied "The Sledge" (erinnert an Halford), das vierte Lied "No Way" (erinnert entfernt an Ozzy) und schließlich das fünfte Lied "Crusaders' Anthem" (erinnert an Hammerfall) am besten! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Eigentlich mag ich Alben nicht so sehr, die die besten Lieder in der ersten Hälfte bieten, aber dieses hier geht in Ordnung. (aber bitte beachten, daß ich die zweite Hälfte noch nicht so intensiv angehört habe bisher) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Technisch einwandfrei, druckvoll und glasklar produziert, mit beeindruckender Gitarrenarbeit und dazu ein Sänger mit einer sehr beachtenswerten Stimme!

Apropos Sänger... der ist ein ehemaliger Background-Sänger von Hammerfall, der Drummer war u.a. bei Memento Mori dabei und einer der Gitarristen ist kein geringerer als der recht bekannte und vor allem erfolgsverwöhnte Produzen Frederik Nordström (der unter anderem für Hammerfall tätig war), der sich diesen Spaß der aktiven Musik gönnen wollte und die Band aus dem Bodem stampfte. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Die ersten beiden Platten habe ich leider nicht anhören können, nur die erste, "Dragon Slayer", war mal als Hintergrundbeschallung bei einer Party zu Gange (aber darin kann ich mich verständlicherweise nicht mehr ernsthaft erinnern <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />).

Langer Rede kurzer Sinn: Hammerfalls neues Album soll erst nächsten März erscheinen, Manowar wird noch länger auf sich warten lassen (haben sich diese Woche offiziell von Nuclear Blast getrennt), Blind Guardian kümmert sich wohl eher um die DVD-Promotion und haut die Einnahmen auf den Kopf. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Nur Judas Priest will noch in diesem Jahr im Dezember die langersehnte Reunion-Platte veröffentlichen. Bis diese Perlen der Musikkunst anstehen, kann man sich getrost mit The Book Of Heavy Metal trösten. Dies entspricht einem eindeutigen Kaufbefehl, meine Damen und Herren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Traumhaft Boshaft - 03/09/04 07:26 PM
Von Alan Parsons gibt`s eine neue Platte : "A Valid Path". Ich vermute, daß es eher in richtung elektronische Musik geht, von jeher sein Steckenpferd, glaube ich. Damit ist der Bruch zwischen Alan Parsons und Eric Woolfson womöglich endgültig.

Wenn ich die Platte habe, gibt`s auch eine Rezension. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Traumhaft Boshaft - 04/09/04 11:17 AM
Im September erscheinen übrigens einige (hoffentlich) hochkarätige neue Alben, z.B. von Nick Cave & The Bad Seeds (sogar eine Doppel-CD!), Bryan Adams und Mark Knopfler. Anfang Oktober ziehen dann auch R.E.M. nach.

Zudem habe ich mir kürzlich "Elephant" von den White Stripes zugelegt. Gar nicht mal übel. Zu meiner Überraschung sind sogar einige echte Balladen dabei, die Singleauskopplungen sind ja eher ... äh, wüst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Traumhaft Boshaft - 05/09/04 01:43 PM
Quote
Im September erscheinen übrigens einige (hoffentlich) hochkarätige neue Alben, z.B. von Nick Cave & The Bad Seeds (sogar eine Doppel-CD!)

Darauf freue ich mich auch schon wie verrückt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> (auch wenn ich bezweifle, daß es sein meiner Meinung nach bestes Werk - No More Shall We Part - übertreffen könnte... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />)
Posted By: Ralf Re: Traumhaft Boshaft - 05/09/04 02:16 PM
Ich freue mich vor allem deshalb darauf, weil ich nach seinem letzten Album gelesen hatte, er wolle jetzt eine mehrjährige Pause einlegen - umso überraschter war ich, als ich das neue Album bereits ein Jahr später (also jetzt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />) in den amazon-Vorbesteller-Charts entdeckte ...

Meine Liste kommender Highlights kann man übrigens noch mit den Fantastischen Vier (September) und den Toten Hosen (Oktober) fortsetzen.
Posted By: ArisEiswind Europe is back with a new album - 18/09/04 05:07 PM
so jetzt mal wieder ne scheibe von einer band die die meisten von uns noch kennen, wer hat damals nicht nach carrie gekuschelt und geknutscht..¿¿¿


Europe is back nach 13 Jahren mit einer neuen rockigen Scheibe, gut solche kuschelnummer wie Carrie ist nicht dabei aber trotzdem eine wunderherrliche ballade (settle for love)gibts auch auf dem album.
mir gefällt die scheibe ganz gut.

Europe - start from the dark
01 - got to have faith
02 - start from the dark
03 - flames
04 - hero
05 - wake up call
06 - reason
07 - song #12
08 - run with you
09 - sucker
10 - spirit of the underdog
11 - america
12 - settle for love

anspielltipp lied 12 ,lied 4,lied 3.

Posted By: Mirko Re: Traumhaft Boshaft - 21/09/04 09:41 PM
Quote

Meine Liste kommender Highlights kann man übrigens noch mit den Fantastischen Vier (September) und den Toten Hosen (Oktober) fortsetzen.


JAA! Auf die Fantastischen Vier freu ich mich auch schon, seit ich Troy gehört habe...
Posted By: Ralf Re: Traumhaft Boshaft - 24/09/04 05:49 PM
Ich konnte das neue Doppelalbum von Nick Cave & The Bad Seeds noch nicht oft genug anhören, um ein endgültiges Urteil zu fällen. Aber mein erster Eindruck: Beide CDs sind nicht so grandios wie sein vorletztes Album "No more shall we part". Aber beide sind wieder einmal sehr gut und umfassen zahlreiche Highlights.
Die erste CD, "Abattoir Blues", ist dabei etwas wilder ausgefallen, während "The Lyre of Orpheus" mehr Balladen enthält.
Für Cave-Fans jedenfalls unverzichtbar.

Dagegen finde ich "Room service" von Bryan Adams nach zweimaligem Hören eher enttäuschend. Die meisten Songs klingen doch arg beliebig ...
Posted By: elgi Re: Traumhaft Boshaft - 28/09/04 11:18 AM
Quote
Ich konnte das neue Doppelalbum von Nick Cave & The Bad Seeds noch nicht oft genug anhören, um ein endgültiges Urteil zu fällen. Aber mein erster Eindruck: Beide CDs sind nicht so grandios wie sein vorletztes Album "No more shall we part". Aber beide sind wieder einmal sehr gut und umfassen zahlreiche Highlights.
Die erste CD, "Abattoir Blues", ist dabei etwas wilder ausgefallen, während "The Lyre of Orpheus" mehr Balladen enthält.
Für Cave-Fans jedenfalls unverzichtbar.

Ich denke, dieser Beurteilung kann ich in jedem Punkt zustimmen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Allerdings muß ich noch hinzufügen, daß ich die Verpackung sehr gut finde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Traumhaft Boshaft - 28/09/04 05:17 PM
Nachtrag zu Nick Cave: Nach mittlerweile intensivem Hören beider CDs muß ich zwar nicht meinen Gesamteindruck revidieren, sehr wohl jedoch den Detaileindruck (falls jemand versteht, was ich meine <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />).
Denn während ich zunächst "Abattoir Blues" für die bessere der beiden CDs hielt, wurde mir später klar, daß es eigentlich nur die spektakulärere CD ist - eindeutig mehr Tiefgang und Qualität bietet IMHO jedoch "The Lyre of Orpheus". Auf dieser CD sind einige wirklich hinterhältige Songs drauf - die schleichen sich ganz langsam und unbemerkt in die Gehörgänge und gehen dann nie wieder raus! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Speziell "Spell" und "Easy Money" wären da zu nennen.

Und momentan höre ich mir "Viel" von den Fanta 4 an. Der erste Song ist grandios, die nächsten drei finde ich eher durchschnittlich. Weiter bin ich noch nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Mirko Die Fantastischen Vier - Viel - 01/10/04 05:15 PM
Quote

Und momentan höre ich mir "Viel" von den Fanta 4 an. Der erste Song ist grandios, die nächsten drei finde ich eher durchschnittlich. Weiter bin ich noch nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


Ich weiß auch noch nicht was ich von dem Album halten soll, aber erstmal die Trackliste:

1.Auf geht's
2.Bring it Back (mit Sabrina Setlur!!!)
3.Geboren
4.Jede Generation
5.Pipis und Popos
6.Leben zu zweit
7.Sommerregen
8.Ewig
9.Keine Lösung
10.Hey!
11.Mein Schwert
12.Ruf die Polizei
13.Troy
14.Viel

Auf Geht's und Viel sind dabei ein Intro bzw. Outro und keine wirklichen Musik Stücke. Ich kannte vorher vom Auftritt in Eschwege die Lieder Bring it Back, Pipis und Popos (auch schon auf der Unplugges Tour 2003 gesehen), Ruf die Polizei und natürlich Troy.

Die Lieder jede generation und Ewig gefallen mir irgendwie nicht (zu Elektronsiche Musik), Sommerregen (nächste Single, soweit ich weiß) ist sehr schön, aber eher ruhig, Mein Schwert ist ein weiterer Teil zu Krieger/Millionen Legionen, Ruf Die Polizei ist recht Lustig, und der rest ist eigentlich OK, ich denke mal, daß mir das Album wenn ichs noch n paar mal gehört hab gefallen wird...

Posted By: Ralf Re: Die Fantastischen Vier - Viel - 01/10/04 05:25 PM
Mein Eindruck deckt sich weitgehend mit deinem. Jedenfalls fand ich "Lauschgift" wesentlich besser.
Posted By: Mirko Re: Die Fantastischen Vier - Viel - 01/10/04 10:02 PM
Ja, allerdings habe ich die Lauschgift inzwischen wirklich oft gehört, und meistens ist es bei mir so, daß ich bestimmte Lieder erst bei wiederholtem hören gut finde... ich hoffe daß das im Falle dieser CD auch so sein wird...
Posted By: Ralf Re: Die Fantastischen Vier - Viel - 05/10/04 06:19 PM
"Around the sun", das neue Album von R.E.M., gefällt mir sehr, sehr gut. Ich würde sogar sagen, es ist ihr bestes, melodischstes Album seit langem (und die letzten waren ja auch alles andere als schlecht!). Einziger möglicher Kritikpunkt: Das gesamte Album ist sehr ruhig und melancholisch geraten, insofern hält sich die Abwechslung etwas in Grenzen. Aber dafür sind die Songs eben wirklich gut! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Eine ähnliche Kritik kann ich eigentlich auch "Shangri-La" von Mark Knopfler geben. Ebenfalls ein sehr ruhiges Album, dessen hohe Qualität man - wie von seinen letzten Alben gewohnt - erst nach mehrmaligem Hören richtig erkennt.
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya Website Neu gestaltet - 05/10/04 09:21 PM
Die Webseite von Enya ist nach der langen Sommerpause neu gestaltet worden - mit einem kleinen Ausblick auf das, was uns möglicherweise auf ihrer nächsten LP erwartet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

www.enya.com
Posted By: Seraph Re: Neues Album von Interpol - 05/10/04 09:57 PM
Ich hab hier noch nichts gelesen von der neuen Scheibe von Interpol (Antics)!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Da Sie hier in Luxembourg bald ein Promo Konzert für Ihre neue CD geben und danach auch sicher Halt in Deutschland machen werden, mach ich hier einfach ein bissen Werbung für eine absolut geile heisse Silberscheibe !

Schaut mal rein ! Rockgarantie ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />


Und dann waren dort noch die The Dresden Dolls (Album heisst auch so)!
Etwas für den leicht anderen Gothgeschmack ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Ich verspreche ein wirklich sehr interessantes Hörerlebnis ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Neues Album von Interpol - 08/10/04 11:28 PM
Von den Dresden Dolls habe ich kürzlich mal zufällig ein Video bei VIVA gesehen (in der Sendung mit Charlotte Roche), das klang ziemlich gut - war aber eher eine Ballade, soweit ich mich entsinnen kann.
Posted By: ArisEiswind alter bridge - one day remains - 13/10/04 06:39 AM
einige ex-creed mitglieder haben sich neu formiert unter dem namen alter bridge.
herausgekommen ist eine recht gute scheibe mit einem gutem mischungsgverhältniss zwischen ruhigen und dann wieder sehr rockigen songs.

Alter Bridge - One day Remains

1.Find The Real
2.One Day Remains
3.Open Your Eyes
4.Burn It Down
5.Metalingus
6.Broken Wings
7.In Loving Memory
8.Down To My Last
9.Watch Your Words
10.Shed My Skin
11.The End Is Here

anspieltipp lied 7 ( mein absolutes gänsehautlied),6 (kein cover,außer dem namen ist da nichts gleich) ,3,11
Posted By: harganaxki Re: alter bridge - one day remains - 14/10/04 10:50 AM
siehe weiter oben <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind Re: alter bridge - one day remains - 14/10/04 12:29 PM
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" /> doch glatt überlesen harga... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />, egal doppelt hält besser <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: alter bridge - one day remains - 19/10/04 02:08 PM
Am Montag erscheint endlich wieder ein neues Album von Altmeister Leonard Cohen, betitelt "Dear Heather". Ich bin gespannt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Übrigens finde ich die Sängerin von Blue Lagoon im "Break my stride"-Video seeeehr lecker. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Außerdem ist das IMHO eine der wenigen gelungenen Coverversionen eines 80er-Jahre-Hits - im Gegensatz zu Novaspaces "Dancing with tears in my ears" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: alter bridge - one day remains - 25/10/04 08:29 PM
Wollte nur mal sagen, wer Bryan Adams (oder diese Richtung) mag, ist mit seinem neuen Album "Room Service" bestens bedient. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: alter bridge - one day remains - 26/10/04 05:40 PM
Kann ich so nicht ganz unterschreiben. Ich finde, es ist sein durchschnittlichstes Album seit längerem.

Dafür hat Leonard Cohen mit "Dear Heather" ein gutes neues Album veröffentlicht. Zwar fehlt ein Superhit á la "Halleluja" oder "I´m your man", aber es sind viele schöne Songs enthalten (u.a. eines, bei dem Cohen ein Gedicht von Lord Byron vertont hat). Den Gegenpart zu Cohens sonorem Baß bilden zwei glasklare Frauenstimmen, was wieder mal eine perfekte Mischung ergibt. Leider gibt es aber auch zwei oder drei Songs, die das Niveau IMHO etwas senken (speziell Titelsong "Dear Heather" und "Morning Glory"), deshalb insgesamt nur eine "gute" Bewertung.

Alles wohlgemerkt nach einmaligem Hören. Und gerade bei Leonard Cohen kann sich die Wahrnehmung nach mehrmaligem Genuß noch erheblich verändern ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: alter bridge - one day remains - 30/10/04 10:47 AM
Rammstein sind mit der Single "Amerika" nun tatsächlich sogar in die britischen Charts eingestiegen! Zwar nur auf Platz 38 - aber für einen (mehr oder weniger) deutschsprachigen Song (es sei denn, sie haben auch eine komplett englisch-sprachige Version gemacht) sehr bemerkenswert.

Außerdem gibt es wahrlich Grund zu Feiern: Der dämliche Holzmichl ist nach Monaten (mir kam es vor wie Jahrzehnte ...) ENDLICH aus den deutschen Top10 geflogen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: alter bridge - one day remains - 01/11/04 12:29 PM
Nein, leider nicht. Aber es ist immerhin ein Anfang, oder nicht? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Des alten bridge - 09/11/04 11:34 AM
Endlich hat mal jemand mMn sehr schön auf den Punkt gebracht, was an Enya so besonders ist :

Von Ardens aus dem Enya-Forum :
Quote
I think that Enya-music is a silent rebellion against the ordinary boredom, which has become so strong in music and in the media.


Posted By: harganaxki hab ein neues hass-liedchen - 10/11/04 04:26 PM
goodies von ciara feat. petey pablo <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

und es liegt nicht nur daran, dass ich das meiste, was im künstlernamen feat. trägt, als absolut nervtötend empfinde <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: hab ein neues hass-liedchen - 10/11/04 05:58 PM
Das liegt vermutlich daran, daß das meistens HipHop ist und deshalb geht es mir meist genauso wie dir. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki hab aber auch n neues top-album - 10/11/04 10:46 PM
danke ralle - das beruhigt mich jetzt ....

forty foot echo - forty foot echo

das debutalbum dieser kanadischen band geht so in richtung the calling oder 3 doors down:
melodischer rock mit nur leichten metallischen gitarrenriffs, die die songs in meinen ohren aber extrem "dicht" erscheinen lassen.

mehr hier

anspieltipp.
das unglaubliche "save me" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
der opener "drift"

kriegt bei mir ne glatte 9 für die "leisen töne" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki und noch eins - 10/11/04 11:00 PM
default - elocation

der opener "who followed who" klingt nach nickelback

taking my life away ist eine tolle ballade im stil von the calling

throw it all away geht in meinen alten ohren extrem gut ab

n büschen creed, n büschen hoobastank - nix wirklich eigenständiges, aber ein schönes stückchen musike

eine glatte 8 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki chevelle - 10/11/04 11:15 PM
jetzt wirds ein wenig schräger + härter:

die truppe ist irgendwo zwischen tool und qotsa
klingt alles ein wenig düster, passt aber mmn. hervorragend in diese jahreszeit <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

- wonder whats next
anspieltipp "comfortable liar" und "send the pain below"

- this type of thinking (ist insgesamt ein wenig härter als die wonder und das aktuelle album)
anspieltipp "vitamin r" und "still running"

für beide alben eine 7+ mit starker tendenz zur 8 (vielleicht liegts aber auch an meiner grundstimmung im november <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> )

das wars für heut + wech
Posted By: harganaxki dakona - perfect change - 12/11/04 11:44 PM
ein "the calling-clon"

13 sehr stimmige, z. t. sehr ruhige songs

anspieltipp:
nr. 2 revelation
nr. 4 richest man

wer the calling gut abkann, MUSS sich diese scheibe anhören

eine glatte 9!! (für ruhige momente im leben) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: dakona - perfect change - 15/11/04 08:37 AM
Habe ich gerade im englischen Forumsteil aufgeschnppt :

Quote
Oh yeah -- Sheena Easton, the former singing icon, was cool as Annah. I liked Annah -- she was just fiesty. I loved when she said "Pike off!"


Quote
You are 100% correct, MysterD. (Man, this guy never misses a thing)

Jennifer Hale was the voice of Bastilla.
Posted By: Ralf Re: dakona - perfect change - 15/11/04 05:31 PM
Zwei aktuelle Songs, die ich weiterempfehlen kann:
"She will be loved" von Maroon 5 und "This is the last time" von Keane.
Posted By: elgi Vinyl Classics - 15/11/04 10:40 PM
Kleiner Tip, der zwar nix Aktuelles betrifft aber dafür umso mehr Klassiker oder solche, die es werden wollen:

Es gibt unter der Zusammenarbeit von Sony und Spiegel die sogenannte "Vinyl Classics"-Reihe... im Rahmen dieser werden ausgesuchte Alben auf CDs in Form und Aussehen von Vinyl-Platten herausgebracht - zu einem bestechend geringen Preis! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Die offizielle Sony-Liste gibt es HIER - die um zwei Soundtracks erweiterte Liste z.B. bei Amazon.

Kleiner Auszug aus der sehr interessanten und wohl mit der Zeit wachsenden Liste:

- "Piano Man" von Billy Joel
- "Abraxas" von Santana
- "The Score" von The Fugees (auf keiner der beiden Listen zu sehen, übrigens <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />)
- "Painkiller" von Judas Priest(!!!) (auch auf keiner der beiden Listen auffindbar!)
- "Thriller" Michael Jackson
- "Quadratur des Kreises" von Freundeskreis (auch auf keiner der beiden Listen, nichtsdestotrotz eines der wenigen guten Beispiele für German Hip&Hop!)

etc. pp.

Allesamt unter 10 Öhronen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Sehr empfehlenswerte Aktion meiner bescheidenen Meinung nach. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Vinyl Classics - 15/11/04 11:28 PM
Ja, nett,. ich habs mal gesehen, aber es für einen biligen Marketing-Trick gehalten, weil "Spiegel-Edition" drauf stand.
Posted By: harganaxki walschieber - 24/11/04 03:23 PM
das aktuelle liedchen der hosen: schieb den wal zurück ins meer

ein sauf- und schunkellied im stile der "jägermeister"

ich bin mir eigentlich sicher, dass das ein hass-liedchen für meine ohren ist / wird, ertappe mich jedoch dabei, wie ich mit den füßen wippe, wenn es im radio gespielt wird

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Rei Re: walschieber - 24/11/04 10:46 PM
Mal ne Frage, ich suche die Titelmusik von "The Replacement Killer" und "Third Watch".
Posted By: harganaxki Re: walschieber - 25/11/04 12:03 AM
replacement killers

third watch

vielleicht hilfts ein wenig weiter <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Rei Re: walschieber - 25/11/04 10:53 AM
Leider nicht so wirklich. Die Titelmusik müsst bei beidem das gleiche Lied sein.
Posted By: Ralf Re: walschieber - 25/11/04 03:17 PM
Also, laut IMDB ist die Titelmusik der ersten beiden Staffeln von "Third Watch" ein Song namens "Keep hope alive" von The Crystal Method. Also wie in Hargas Link.
Und ebenfalls laut IMDB kommt dieses Lied auch bei "The Replacement Killers" vor.
Vermutlich bezieht sich Hargas "Replacement Killers"-Link auf einen reinen Instrumental-Soundtrack und der Song ist deshalb nicht drauf.
Posted By: Rei Re: walschieber - 25/11/04 10:33 PM
Dankeschön <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: walschieber - 26/11/04 04:07 PM
Ich rege mich ja schon seit längerem darüber auf, daß die deutschen "Musikfernsehsender" VIVA und MTV immer weniger Musik zeigen. Aber jetzt wird es so richtig schlimm: VIVA will offenbar künftig Wiederholungen von "Big Brother" zeigen und MTV setzt noch mehr auf den US-Reality-Trash, den sie sowieso schon ständig zeigen:

http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=7913

(Daß Sarah Kuttners Show abgesetzt wird, hat VIVA mittlerweile übrigens dementiert)

Das ganze wäre ja nur halb so schlimm, wären das nicht die einzigen beiden Musik-TV-Sender, die ich hier empfangen kann ...
Posted By: harganaxki sch**** quoten - 26/11/04 05:07 PM
mich persönlich ärgert an dieser meldung, dass fast forward nicht fortgesetzt werden soll, konnte man doch hier wunderbare muse abseits des mainstreams hören <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

ich hoffe stark, dass ein anderer sender / andere sendung diese lücke füllen wird <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind nibelungen ost - 30/11/04 09:20 AM
so nun mal wieder ein klasse soundtrack. auf sat1 läuft ja gestern und heute eine neuverfilmung der nibelungensaga. passend dazu gibts einen hervorragenden soundtrack.

Die Nibelungen -OST

1.E Nomine-Drachengold
2.Blackmore's Night - Gone With The Wind
3.Schandmaul-Drachentöter
4.Therion-Uthark Runa
5.Faun-Prolog / Andro
6.Manowar-Valhalla/Swords in the Wind
7.Nightwish-Planet Hell
8.Within Temptation-Somewhere
9.Das Ich -Egodram!
10.Faun-Unda
11.Blackmore's Night- Shadow Of The Moon
12.Corvus Corax Hymnus-Cantica (Carmina Burana)
13.Within Temptation-Stand My Ground
14.Iced Earth-The Reckoning
15.Filmmusik Ilan Eshkeri-Schicksal
16.Xandria-Eversleeping
17.Filmmusik Ilan Eshkeri-Todesfinale
18.Film-Ballade Barbi Schiller-Lebenslicht

fans des metal und der mittelalterlichen musik kommen hier vol auf ihre kosten.
Posted By: Ralf Re: nibelungen ost - 03/12/04 12:54 PM
Mittlerweile gibt es ja mal wieder eine Neuauflage des Weihnachtsklassiker "Do they know it´s Christmas", diesmal von Band Aid 20, quasi zur Feier des 20-jährigen "Band Aid"-Jubiläums.
Problem nur: Ich finde das Original ERHEBLICH besser! Nicht nur, daß ich den Song an sich von 1984 schöner finde, auch das aktuelle Staraufgebot fällt IMHO ziemlich mager aus für eine Wohltätigkeitssingle - gerade im Vergleich zum Original. Abgesehen von Paul McCartney, Bono (die beide schon vor 20 Jahren dabei waren), Robbie Williams und Dido würde ich keinen als echten Superstar bezeichnen, wenngleich zugegebenermaßen einige talentierte Leute dabei sind (Katie Melua, Joss Stone, Jamelia, Keane).

Wenn man sich zum Vergleich mal die Stars anschaut, die 1984 mitgesungen haben: David Bowie, Duran Duran, Bob Geldof (der das ganze ja auch ins Leben gerufen hat), Culture Club, Bananarama, die Eurythmics, Frankie goes to Hollywood, Human League, Kool & The Gang, Phil Collins, Paul Young, Midge Ure, Spandau Ballet, Status Quo, Sting, U2, Wham! und einige mehr. Echte Legenden!

Fazit: Wie meist bleibt das Original - in jeder Beziehung - unerreicht.
Aber immerhin gehen auch die Einnahmen der neuen Version an einen guten Zweck ...
Posted By: fenwulf Re: nibelungen ost - 03/12/04 07:49 PM
Das einzige Gute an diesem Remake ist mMn tatsächlich, dass der Erlös für einen guten Zweck eingesetzt werden soll... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Wieso konnten sie nicht ein neues Lied komponieren, statt einen guten Song zu verhunzen?!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: nibelungen ost - 03/12/04 08:00 PM
Ich kann da nicht mitreden, aber vielleicht sind ja diese Stars der neuen Version Stars der jüngeren Generation ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Xanlosch Re: nibelungen ost - 05/12/04 08:10 AM
Noch ein kleiner Hinweis zum "Within Temptation - The Silent Force" Album: In
der Premium-Version gibt es noch 2 zusätzliche Tracks:

1) A Dangerous Mind
2) The Swan Song

Posted By: Happyflower Re: Within Temptation - The Silent Force - 05/12/04 11:01 AM

Also ich habe das Album schon und höre es gerne und oft.
Mir hat schon der Vorgänger "Mother Earth" gut gefallen und mit "The Silent Force" setzten Within Temptation nochmal eins oben drauf... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Kurzum: Klasse Platte, da lohnt sich mMn der Kauf.

Bye, Hap <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Happyflower Re: Within Temptation - The Silent Force - 05/12/04 04:22 PM
@Zacharia: Was für andere Projekte? Mir fällt da jetzt auf Anhieb nichts ein... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Happyflower Re: Within Temptation - The Silent Force - 05/12/04 04:38 PM
Hmm..danke <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Dann muss ich ma schaun ob ich da was finde.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Bye, Hap
Posted By: Ralf Re: Within Temptation - The Silent Force - 14/12/04 01:13 PM
Queen werden im Frühjahr 2005 wieder auf Tour gehen! Neuer Sänger ist Paul Rodgers (Free, Bad Company).
Allerdings weiß ich nicht, ob auch John Deacon dabei sein wird, nachdem in den letzten Jahren immer nur Brian May und Roger Taylor als Queen unterwegs waren.

Jedenfalls ist mir klar, daß viele gegen diese Tour sein werden. Von wegen "Ohne Freddie Mercury ist das nicht das gleiche!"
Das ist natürlich vollkommen richtig. Und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird Queen mit Paul Rodgers sogar eindeutig schlechter sein als Queen mit Freddie Mercury. Bloß: Deshalb muß es immer noch nicht schlecht sein!

Sollte die Tour in Nürnberg oder Umgebung Station machen, werde ich auf jeden Fall hingehen.
Alleine schon, damit ich in Zukunft behaupten kann: "Ich war auf einem Queen-Konzert!" ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Übrigens lese ich gerade, daß Queen und Rodgers zuletzt schon in England ein paar Auftritte hatten (u.a. bei einer Gala, auf der Queen als beste Band der 70er ausgezeichnet wurde) und dabei gute Kritiken bekamen.
Posted By: elgi Re: Within Temptation - The Silent Force - 14/12/04 04:00 PM
Ganz genau, ich bin dagegen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Queen ohne Mercury mit einem anderen Sänger ist sicherlich immer noch eine tolle Band... besser als die meisten anderen Gruppen, die es gibt. Aber mir persönlich geht es ums Prinzip. Es gibt niemanden, der bei Queen nicht an Mercury denkt... Mercury und Queen sind begrifflich verschmolzen, so daß man sich im Grunde genommen das Eine ohne das Andere nicht vorstellen kann. Insofern kommt es mir wie eine Art Verrat an Mercury vor, wenn nun ein anderer offiziell seine Stelle einnimmt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Sie könnten sich ja anders nennen... Post-Queen oder Queen Part 2 oder was auch immer. Aber Queen ist mit Freddie Mercury gestorben und niemand kann das ändern. Niemand kann den besten Sänger aller Zeiten ersetzen - und deswegen sollte man es ganz einfach nicht versuchen. Und daß Paul Rodgers nichts anderes als ein Ersatz ist, ist meiner bescheidenen Meinung nach klar. Auch wenn die Musik, die dabei entsteht, sehr gut sein wird, ist es eben nicht Queen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Within Temptation - The Silent Force - 14/12/04 05:09 PM
@ Elgi, da stimme ich Dir vollkommen zu. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: Within Temptation - The Silent Force - 15/12/04 12:48 PM
Ich bin einverstanden, dass niemand Freddie ersetzen kann und dass Queen ohne ihn niemals gleich gut sein wird. Allerdings wäre er wahrscheinlich sogar froh, wenn jemand sein Lebenswerk fortführen würde. Daher lass ich mich mal überraschen, was dabei rauskommt.

John Deacon wird übrigens voraussichtlich auch nicht mitmachen, hat Roger Taylor kürzlich in einem Interview zum Queen Musical erzählt.
Posted By: Ralf Re: Within Temptation - The Silent Force - 17/12/04 02:30 PM
Hatte ich schon befürchtet. Naja, können sie sich ja "Half-Queen" oder so nennen, dann wäre Elgi auch zufrieden ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Within Temptation - The Silent Force - 17/12/04 03:44 PM
Naja, zufrieden wäre übertrieben... ich würde das Meckern einstellen, das sollte genügen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Within Temptation - The Silent Force - 31/12/04 02:58 PM
Uns bleibt aber auch wirklich gar nichts erspart! Jetzt ist auch noch ein Kinderlied an der Spitze der deutschen Charts ...
Posted By: harganaxki Re: Within Temptation - The Silent Force - 31/12/04 04:13 PM
doch nicht etwa schnappi? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Within Temptation - The Silent Force - 01/01/05 11:49 AM
Genau der.
Posted By: harganaxki "§%$$+*## - 01/01/05 11:52 AM
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: "§%$$+*## - 01/01/05 12:01 PM
[Linked Image]
(nicht das ich wüsste um was für ein lied es sich handelt, aber es klingt merkwürdig - erstmal Symphony Of Destruction einlegt)
Posted By: harganaxki Re: "§%$$+*## - 01/01/05 02:22 PM
schnappi
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: "§%$$+*## - 01/01/05 02:34 PM
Is mir schlecht ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: "§%$$+*## - 01/01/05 06:45 PM
Quote
schnappi
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

[Linked Image]
wer kauft sich sowas [Linked Image]
Posted By: Happyflower Re: "§%$$+*## - 01/01/05 07:18 PM
hm..anscheinend hat noch keiner von euch Schnappi ne Viertelstunde in Dauerschleife gehört...das ist garnich so schlimm, wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Aber eine ganze Cd würd ich mir davon auf keinen Fall kaufen.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Bye, Hap <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: "§%$$+*## - 01/01/05 08:19 PM
Mir scheint, du bist bereits abgehärtet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: "§%$$+*## - 01/01/05 09:41 PM
15 min Folter und keien bleibenden Schäden.

*Rolf Zuckowski Kassette rauswühl, reinsteck -> PLAY*

Viel Spass ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Happyflower Re: "§%$$+*## - 01/01/05 10:23 PM
Also Lynx, da musst du dir schon was besseres einfallen lassen..meine Mutter hat mich als Kind immer mit Rolf Zuckowski bedudelt... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
*lauthals "in der weihnachtbäckerei" sing* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Haste noch was schlimmeres? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" />

Bye, Hap

*"Mein Platz im Auto ist hinter" träller*

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: "§%$$+*## - 01/01/05 11:39 PM
Also gibst du zu seelische Störungen in deiner Jugend erlitten zu haben !

Mein Beileid ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: "§%$$+*## - 02/01/05 11:02 AM
Als Schülerin ist sie wahrscheinlich noch mitten in ihrer Jugend.

Stoppen wir den Wahnsinn, vielleicht ist sie noch zu retten... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: "§%$$+*## - 02/01/05 05:54 PM
Oder sie ist Babysitterin. Oder sie hat selbst Kinder ...
Posted By: Happyflower Re: "§%$$+*## - 02/01/05 06:24 PM
Hm..schonmal nicht schlecht... So halb stimmts auch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Ich bin Schülerin, 9. Klasse, also liegt meine Zeit mit Rolf Zuckowski noch nicht so ganz weit in der Vergangenheit... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Babysitter stimmt auch, aber die Kids sind erst 3 und 4, da kennen die weder Schnappi noch Rolf Zuckowski..aber kurz vor Weihnachten durft ich mir mit denen ne tolle CD anhören mit Kinderliedern... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />

Bye, Hap <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: "§%$$+*## - 02/01/05 06:33 PM
*Rechne* 9.+ min. 6 = min. 15

15 und schon mit 7 Typen gleichzeitig ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Oh Marian, diese Jugend heutzutage. Wo sollen wir da noch "echte" Jungfrauen finden !

Jetzt muß man die schon im Kindesalter entführen, und einsperren, damit man noch welche zu sehen bekommt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Happyflower Re: "§%$$+*## - 02/01/05 06:39 PM
Hehe..wer hat denn gesagt 15 und wer behauptet, dass es alles männliche Vertreter unserer Rasse waren?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />
Posted By: Rei Re: "§%$$+*## - 02/01/05 06:39 PM
Sollen wir euch denn nun bemitleiden? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki mal wieder on topic - 03/01/05 12:36 AM
in praise of dreams von jan garbarek

der alte knabe hat nix verlernt (elgi-obacht!!)

sehr melancholische, teils depressive stücke in bester terje rypdal-manier.

wer seine ohren für modern jazz begeistern kann, MUSS in diesen silberling reinhören!!
Posted By: elgi Re: mal wieder on topic - 03/01/05 02:46 AM
Danke für den Tip, Harga, ich werds mir bei Zeiten anhören. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Für Liebhaber der klassischen, härteren Gangart:

Wie wir alle wissen, sind die Götter des Metal - Judas Priest - (nicht die Kings of Metal, denn das sind natürlich Manowar) wieder zusammen... und am 1. März kommt die Reunion-Platte "ANGEL OF RETRIBUTION" auf den Markt.

Das erste Lied für den Radio- und wohl auch Single-Betrieb wurde jedoch schon ausgewählt - es handelt sich um "Revolution". Dieses Lied hat am 30.12. seinen Weg auf eine Fansite gefunden... es heißt, daß es offiziell erlaubt war, aber mittlerweile ist es nicht mehr da... auch andere Download-Links wurden wieder revidiert.

Dennoch hab ich das Lied ergattert und stelle es mal HIER für die zwei, drei Interessierten zur Verfügung (ca 4mb, rechtsklicken und Datei speichern als... - thanx to http://www.bloodredskies.ca ).

Und ich bin wirklich erstaunt, was die Priests da zusammengestellt haben... kein Bombast-Killer-Speed-Nackenbrecher mit Eunuchengekreische des Metal God höchstpersönlich! Stattdessen ein wuchtiges, rockiges, fast schon Sabbath-artig zähes (für Priest-Verhältnisse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) und ansatzweise modern anmutendes Lied ist es geworden! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> (die MP3-Datei hat leider keine CD-Qualität). Ich persönlich finde sogar, daß es teilweise, besonders beim Refrain, wie Marilyn Manson auf "HOLY WOOD" klingt (speziell wie "Cruci-Fiction in Space"). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Auf jeden Fall eine Empfehlung wert für Priest-Fans und solche, die es werden wollen... ich gehe selbstverständlich davon aus, daß nicht die gesamte Platte dieser Stilrichtung folgt, aber als Einstimmung darauf ist es sehr gelungen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: mal wieder on topic - 03/01/05 12:02 PM
Meine Damen und Herren, bitte festhalten! Denn hier kommen die offiziell meistverkauften Singles in Deutschland im Jahre 2004:

1. "Dragostea din tei" von O-Zone
2. "Lebt denn dr alte Holzmichl noch ...?" von De Randfichten
3. "Yeah" von Usher feat. Lil´ Jon & Ludacris
4. "F**k it" von Eamon
5. "Can´t wait until tonight" von Max
6. "Shut up" von The Black Eyed Peas
7. "Augen auf!" von Oomph!
8. "Obsesión" von Aventura
9. "Dragostea din tei" von Haiducii
10. "I don´t wanna know" von Mario Winans feat. Enya & P. Diddy

Naja, sehen wir es positiv. Immerhin bei genau der Hälfte dieser Top10 des Grauens schalte ich NICHT sofort das Radio aus ... So gesehen ist das Glas immerhin noch halbvoll. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Besser sieht es zum Glück bei den Album-Charts aus:
1. "Anastacia" von Anastacia
2. "Feels like home" von Norah Jones
3. "Herz" von Rosenstolz
4. "Die Reklamation" von Wir sind Helden
5. "Folklore" von Nelly Furtado
6. "Dick this!" von Dick Brave & The Backbeats
7. "Greatest Hits" von Robbie Williams
8. "Life for rent" von Dido
9. "Live summer 2003" von Robbie Williams
10. "Fallen" von Evanescence

Zwar habe ich davon auch nur vier Alben, aber ich denke, man kann jedenfalls bedenkenlos behaupten, daß die Interpreten allesamt Musik machen. Und das ist doch auch schon was, oder? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Trotzdem bemerkenswert, daß unser aller Robbie OHNE reguläres Studioalbum trotzdem zweimal in den Top10 vertreten ist ...
Posted By: harganaxki revis - places for breathing - 14/01/05 12:58 AM
nicht mehr ganz so neu - aber ein "hinhörer"

anspieltipp:
lied1 - caught in the rain
lied3 - spin

melodiöser gitarren-rock (in richtung 3 doors down)

auf meiner persönlichen skala eine 8+

jetztaberwirklichmüde + wechwech
Posted By: elgi Re: revis - places for breathing - 15/01/05 05:58 PM
3 doors down... hmmm... net so mein Ding...

dafür hat mich heute beim Essen der RTL-Teufel geritten und ich habe mir eine Zeit lang Top Of The Pops angeschaut... dabei sind mir folgende Sachen aufgefallen:

1. Der Name "Nu Pagadi" müßte einigen hier ein Begriff sein.... man kommt kaum um sie herum, wenn man mal den Fernseher einschaltet. Das Interessante daran ist, daß ich ihr Lied "Sweetest Poison" sogar teilweise recht nett finde! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> Und was mich am meisten erstaunt: Einer der Sänger hat wirklich eine ganz tolle Stimme. Da fragt man sich dann, warum solch ein Bursche nicht den "normalen" Weg zur Musik findet und stattdessen bei den dämlichen Pro7-Popstars mitmacht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> (Dafür sehen die beiden Damen der Gruppe gut aus. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />)

2. In England sind Iron Maiden mit "Number of the Beast" auf Platz 3 der Single-Charts eingestiegen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Und es geht noch weiter: An Nummer 1 thront kein Geringerer als der King Himself! Elvis Presley ist mit "Jailhouse Rock" an der Spitze der Charts! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

3. Zum Vergleich dazu: In Deutschland ist immer noch dieses nervige Mädchen mit Schnappi auf der Nummer 1. Und da wundert man sich, daß Leute gewalttätig werden... wie soll man solch eine Musiklandschaft anders ertragen als mit Gewalt??!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:05 PM
Wie wäre es mit Boykott? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:14 PM
Soll ich das ganze Land boykottieren? Radio, TV, Medien... überall der gleiche Schrott...
Posted By: bigclaw6 Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:29 PM
War ja nur eine Alternative. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:33 PM
eine leicht abgeänderte nicht jugendfreie version von diesem "lied" aus einem anderen forum:

http://www.tmc-allianz.com/andereuser/master-tim/schnappi_directors-cut.mp3 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Quote
Einer der Sänger hat wirklich eine ganz tolle Stimme.

der der etwas nach dero von oomph! klingt oder der andere?


Quote
Soll ich das ganze Land boykottieren? Radio, TV, Medien... überall der gleiche Schrott...

naja, das fernsehen ist noch eine stufe schlimmer als die anderen medien -> jamba -> sweety und co.
[Linked Image]
Posted By: bigclaw6 Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:37 PM
Also ehrlich! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:48 PM
Quote
eine leicht abgeänderte nicht jugendfreie version von diesem "lied" aus einem anderen forum:

http://www.tmc-allianz.com/andereuser/master-tim/schnappi_directors-cut.mp3 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Tolle Version! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Quote
Quote
Einer der Sänger hat wirklich eine ganz tolle Stimme.

der der etwas nach dero von oomph! klingt oder der andere?

Ich meine diesen jungen Mann hier:

[Linked Image]
(Bild von www.prosieben.de)

Und ich spreche nur von der Stimme! Daß er ein Poser und schlechter Schauspieler zu sein scheint, ist dabei egal. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Der andere Typ ist übrigens wohl der Urenkel oder so der Gebrüder Grimm! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter Re: revis - places for breathing - 15/01/05 06:58 PM
ok, dann ist es der selbe, den ich meine
Posted By: Palahn Re: mal wieder on topic - 15/01/05 10:29 PM
Quote
Für Liebhaber der klassischen, härteren Gangart:

Wie wir alle wissen, sind die Götter des Metal - Judas Priest - (nicht die Kings of Metal, denn das sind natürlich Manowar) wieder zusammen... und am 1. März kommt die Reunion-Platte "ANGEL OF RETRIBUTION" auf den Markt.

Das erste Lied für den Radio- und wohl auch Single-Betrieb wurde jedoch schon ausgewählt - es handelt sich um "Revolution". Dieses Lied hat am 30.12. seinen Weg auf eine Fansite gefunden... es heißt, daß es offiziell erlaubt war, aber mittlerweile ist es nicht mehr da... auch andere Download-Links wurden wieder revidiert.

Dennoch hab ich das Lied ergattert und stelle es mal HIER für die zwei, drei Interessierten zur Verfügung (ca 4mb, rechtsklicken und Datei speichern als... - thanx to http://www.bloodredskies.ca ).



Danke, Elgi, für den Link! Als alter Priest Fan (Klasse dass Rob Halford wieder dabei ist! Obwohl ich Tim Owens auch nicht übel fand.) bin ich ja schon megagierig auf das neue Material! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" /> Leider habe ich deinen Link erst heute entdeckt, aber wenigstens dauert jetzt das Warten auf die neue JP-CD nicht mehr ganz so lange. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki megaherz5 - 15/01/05 11:30 PM
eine mischung aus rammstein und oomph - deutscher industrial halt.

nicht schlecht (zumindest habe ich bisher kaum etwasüber diese trupe gehört und war erstaunt, dass es bereits eine "5" gibt

mehr hier

aus meiner sicht eine gelungene scheibe - bin gespannt auf mehr <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: megaherz5 - 15/01/05 11:41 PM
Zufällig kenne ich den Gitarristen mehr oder weniger, weil er mit dem Sänger der Gothic-Band Darkseed befreundet ist, den ich näher kenne... also Kaufbefehl! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Und dann bitte Geld sparen für die nächste Darkseed-Platte, die demnächst erscheint. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Posted By: Ralf Re: megaherz5 - 16/01/05 02:48 PM
Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wird hierzulande auch eine alte Elvis-Single veröffentlicht, allerdings nicht "Jailhouse rock" (leider, das ist nämlich ein geniales Lied).
In GB veröffentlichen sie ja sogar alle 18 Nummer-1-Hits im Wochen-Abstand! Mal sehen, wie hoch die sich plazieren ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

"Sweetest poison" gefällt mir übrigens auch recht gut und vor allem finde ich die Schwarzhaarige ziemlich liebreizend. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Hier meine zwei 5 Sterne Kauf-Empfehlungen für diesen Monat ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

Die Neue The Chemical Brothers (Push the Button)
Abgespaced und einfach nur genial !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Dann noch die ... LCD Soundsystem (2 CDs)
Was soll ich sagen ... Einfach mal reinhören und wohl fühlen !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

2 unterschiedliche Richtungen aber wie schon gesagt ... beides für mich sehr gut gelungene Silberscheiben ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />


Habe ich schon hier die neue Interpol (Antics) erwähnt ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki 3 doors down - seventeen days - 29/01/05 03:13 PM
der neue silberling kommt arg weichgespült daher:

konnte man sich bei "the better life" noch an der einprägsamen stimme erfreuen brachte die nachfolge-cd "away from the sun" zwar auch weichere songs, mischte diese jedoch mit kraftvollen riffs und war mmn. um längen besser als das debut-album.

nun jedoch übertreiben sie es ein wenig.

der opener "right where i belong" geht noch gut ab und kriegt eine glatte 9 von mir <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
das 2. stückchen "its not me" fällt schon ab.
die restliche cd ist eher was für zweisame abende bei kerzenlicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

"behind those eyes" lässt einen wenigstens noch kurz zwischendrin aufwachen...... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />

nun ja - eine eher durchschnittliche scheibe - mehr als eine 6 ist nicht drin.


mehr hier
Posted By: harganaxki theory of a deadman - gasoline - 29/01/05 03:25 PM
die 2. langrille der kanadier knüpft nahtlos an die debut-cd an:
ein MUSS für alle fans des sounds a la nickelback

13 schöne und kraftvolle songs - allesamt zum mitwippen.

anspieltipp "hating hollywood"
sehr schön auch die ballade "santa monica"

das mmn. beste stück "in the middle"; klingt zwar verdammt nach "hunger strike" von temple of the dog, ist aber in meinen ohren genial <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

alles in allem eine 8+ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Edgar Allan Poe - 12/02/05 02:44 PM
Tales of Mystery and Imagination and more Tales of Mystery and Imagination.

Die „Tales of Mystery and Imagination - Edgar Allan Poe“ sind heute ein Klassiker. Eric Woolfson versuchte, Geschichten von und mit dem Ator Edgar Allan Poe in eine musikalische Form zu bringen, traf dabei Alan Parsons, und zusammen gründeten sie das „Alan Parsons Project“, das diese „musikalische Form“ dann herausbrachte.

Diese „Geschichten“ sind in vielerlei einzigartig - und sind es bis heute geblieben. Aufgenommen in en legendären Abbey Road Studios, in denen die Beatles ihre Werke aufnahmen, mit Alan Parsons als Sound-Ingenieur, der schon die Aufnahmen von Pink Floyd’s „Dark Side of the Moon“ betreut hatte, mit einer Sound-Kulisse, die immernoch ihresgleichen sucht (die Stimme des Wahnsinnigen in „The Tell-Tale Heart“, das Gewitter in „The Fall of the House of Usher“).

Nach dieser Aufnahme wechselte das Projekt zu einer anderen Plattenfirma, was zu den Konzeptalben des Projektes führte ( u. a. „I, Robot“, „Eye in the Sky“, „Gaudí“ ) .

Ein besonderes Merkmal der Alben des Projektes waren die Gastsänger. So sangen für das Projekt zum Beispiel John Miles („Music“ ist sein bekanntestes Stück), Elmer Gantry von Procul Harum (auf den Alben „The turn of a friendly card“ und „Eye in the sky“), David Gilmour (auf „A Valid Path“), Tony Hadley (Spandau Ballet) und Maire Brennan (Clannad), beide auf „The Time Machine“). Daneben gab es eine feste Gruppe von Musikern und Sängern, die zu den Alben beitrugen.

Das letzte offizielle Album des Projektes war „Gaudí“ , gewidmet dem katalanischen Architekten Antonio Gaudí.

Nach einer Pause begann das Projekt, ein weiteres Konzeptalbum über Sigmund Freud und die Psychoanalyse zu machen. Eric Woolfson entwickelte dabei die Idee, das Album in ein Musical zu transformieren. Dies führte zu einer Spaltung der beiden „Köpfe“ des Projektes und - neben dem Konzeptalbum, das von Eric Woolfson herausgebracht wurde - zu einer deutschsprachigen Musical-Version des Albums „Freudiana“, uraufgeführt in Wien.

Ab diesem Punkt trennten sich die Wege der beiden. Alan Parsons „gründete“ die „Alan Parsons Band“, der mehrere langjährige Mitglieder des Projektes angehörten, während Eric Woolfson sich auf Musicals konzentrierte. Die Ergebnisse auf Seiten von Alan Parsons waren „Try Anything Once“, das Konzeptalbum „On Air“ (inklusive CD-ROM über Luftfahrt), das Konzeptalbum „The Time Machine“, und „A Valid Path“ (einem Album in Richtung der elektronischen Musik, das einen weiteren Schnitt im musikalischen Schaffen von Alan Parsons darstellt), auf der Seite von Eric Woolfson die Musicals „Gaudí“ (basierend auf dem gleichnamigen Album des Projektes), „Gambler“ und „Eric Woolfson’s Poe - More Tales of Mystery and Imagination“.

Eric Woolfson hatte es - so ist es in mehreren Interviews nachzulesen - immer geplant, zum ursprünglichen Edgar Allan Poe - Album ein zweites herauszubringen, was aber durch den Wechsel der Plattenfirma unterbrochen wurde. Statt dessen konzentrierte sich das Projekt damals auf weitere Konzeptalben.

2003 veröffentlichte Eric Woolfson seinen „zweiten Teil“ des ursprünglichen Albums. Es ist sehr im Musical-Stil seiner derzeitigen Arbeiten gehalten; im Grunde ist es sogar ein Musical, da es auf Stücken eines Musicals und einer „Live-Performance“ aufbaut. Daher enthält das Album „Eric Woolfson’s Poe“ auch keine „poppigen“, radiotauglichen Songs, sondern ist eher an ein Musical-orientiertes Publikum gerichtet. Nichtsdestotrotz hört es sich gut an, wenngleich es in einer anderen Liga spielt, wie das erste Album (und daher stellenweise auch „seichter“wirkt).

2004 veröffentlichte Alan Parsons „A Valid Path“. Das Album geht ganz klar in die Richtung „elektronische Musik“, was in dem Fall nicht Techno oder ähnliches bedeutet, aber trotzdem sehr Rhythmisch ist. Zwischen diesem Album und Eric Woolfson’s aktuellem Album liegen Welten.
Alan Parson’s Hinwendung zur elektronischen Musik war latent immer auf den Alben des Projektes vorhanden (und spielte sich auf „The Time Machine“ immer mehr in der Vordergrund) - es gab immer ein paar instrumentale Stücke, die in diesem Stil waren, wie „Mammagamma“ oder „Hawkeye“. Tatsächlich enthält „A Valid Path“ einige dieser Themen aus diesen Instrumentalstücken und bearbeitet sie neu - wie zum Beispil in „A recurring dream within a dream“ das ein zentrales Thema des ersten Albums wieder aufgreift.

Beide Linien stehen nun fest :
Eric Woolfson - Musicals
Alan Parsons - Elektronische Musik
Eine Wiedervereinigung der beiden Linien zu einem „Projekt“ erscheint mir damit fraglich, wenn nicht gar sehr unwahrscheinlich.

Informationen :

Wikipedia :

Eintrag zu Edgar Allan Poe :
http://en.wikipedia.org/wiki/Edgar_Allan_Poe
Eintrag zum Alan Parsons Project (APP) :
http://en.wikipedia.org/wiki/Alan_Parsons_Project
Eintrag zu Alan Parsons :
http://en.wikipedia.org/wiki/Alan_Parsons
Eintrag zu Eric Woolfson : ist noch ungefüllt.


Edgar Allan Poe Society of Baltimore : Über E.A.Poe und seinen Kritiker/Herausgeber Rufus Wilmot Griswold :
http://www.eapoe.org/geninfo/poegrisw.htm
Diese Seite - ebenso, wie der Wikipedia-Eintrag zu E. A. Poe - beleuchten, wie sich in der öffentlichen Meinung das massiv von Grisworld manipulierte Bild von E. A. Poe festsetzen konnte. Griswold hat offensichtlich alles getan, um E. A. Poe in einem möglichst schlechten Licht erscheinen zu lassen - das des gefühllosen Alkoholikers, Verrückten und Rauschgiftsüchtigen. Da Griswold für eine lange Zeit der einzige war, der eine Biographie über E. A. Poe schrieb - so zerstört und gefälscht sie auch immer gewesen sein mag - setzte sich sein manipuliertes Bild des Autors für lange Zeit in der Öffentlichkeit fest.


Offizielle Seite zu „Eric Woolfson’s Poe“ :
http://www.poe-cd.com

Offizielle Seite von Alan Parsons :
http://www.alanparsons.com/

Posted By: Seraph Re: Daft_Punk-Human_After_All - 14/02/05 11:40 PM
Diesen Monat empfehle ich ...

Daft Punk - Human After All <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Irgendwie irgendwo schon Mal gehört <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> aber einfach noch besser härter und geiler ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

und ... ich bin abchecken und werde Bescheid geben ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Daft_Punk-Human_After_All - 04/03/05 02:42 PM
Holt den Champagner raus, "Schnappi" ist nun seit 10 Wochen die deutsche Nummer! Na, wenn DAS kein Grund zum feiern ist ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

Aber ernsthaft: "The beekeeper", das neue Album von Tori Amos, scheint mir nach zweimaligem Hören zwar etwas mainstreamiger als ihre früheren Werke ausgefallen zu sein, ist aber dennoch gut.
Davon abgesehen empfehle ich aber ihre "Best of"-CD "Tales of a librarian" (ist schon letztes Jahr erschienen, glaube ich) noch wesentlich mehr. Dafür hat sie übrigens alle Songs extra neu aufgenommen (und vier neue geschrieben), also keine "Best of"-CD vom Fließband wie sonst meist üblich ...
Posted By: AlrikFassbauer Re: Daft_Punk-Human_After_All - 12/03/05 09:31 PM
Von Setharmon im englischen Forumsteil gepostet : Museum of bad album covers
Posted By: Darkmuver Re: Daft_Punk-Human_After_All - 13/03/05 01:57 PM
@Ralf: Die kleine von Schnappi hat jetzt zu allem übel auch noch ein neues "Tierlied"!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Ich finde die ganze Sache sehr sehr komisch zumindest, dass ein neunjähriges Mädchen mit einem KINDERLIED in die deutschen Charts gekommen ist und dann auch noch auf die Platz 1! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />



Und das neue Lied, es ist zum heulen, heißt:


...........................LAMA IN YOKOHAMA. ...........................

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> ich finds ja ein bisschen sehr nach dem Motto reim dich oder ich fress dich. Was kommt als nächstes? Vielleicht "Tiga sind prima"! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Daft_Punk-Human_After_All - 13/03/05 03:53 PM
Dafür ist Schnappi jetzt endlich nicht mehr Nummer 1 (Nena sei dank) und auch bei den Alben nur auf Platz 2 eingestiegen (Westernhagen sei dank).

Und was die Nachfolgesingles betrifft: Also, wenn DAS kein klassisches One-Hit-Wonder ist, dann fress´ ich ´nen Besen! Das Lama kommt wahrscheinlich noch in die Top20 oder Top30 und dann hört man nie wieder was davon. *hoff*

Dafür gibt es aber momentan endlich mal wieder zahlreiche (IMHO) gute Songs in den Charts. Z.B. "Emanuela" von Fettes Brot (diesen blöden Ohrwurm krieg´ ich einfach nicht mehr aus dem Gehörgang raus! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />), "Unwritten" von Natasha Bedingfield, "Down in the past" von Mando Diao oder "Treat me like a woman" von Lisa Stansfield (wobei man da als Mann aufpassen muß, wenn man es laut mitsingt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />).
Posted By: harganaxki emanuela - 13/03/05 04:47 PM
a pro pos:

die bielefelder fans haben daraus bereits "lasst die finger bloss von owomoyela" gemacht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: emanuela - 14/03/05 04:59 PM
Ja, die Emanuela lässt mich auch schon nicht mehr los... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Darkmuver Re: emanuela - 15/03/05 07:58 PM
Es gibt ne menge Ohrwürmer, die man einfach nie wieder aus dem Ohr bekommt, wenn ich daran denke wie ich zum ersten Mal ganz kurz Daniel's "You drive me crazy" gehört habe, <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> hab ich den Mist 1 ganzen Tag nicht aus dem Kopf bekommen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> Es war einfach nur zum heulen, <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" /> ich dachte mir platzt der Schädel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: emanuela - 16/03/05 07:10 PM
Der Unterschied ist aber, daß ich "Emanuela" nicht nur nicht aus dem Gehörgang kriege, sondern auch noch richtig gut finde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Was auf den Küblböck garantiert nicht zutrifft ...
Posted By: AlrikFassbauer Re: emanuela - 16/03/05 10:27 PM
"Urheberrechtsschutz nützt Medienunternehmen nicht immer und Künstlern fast nie"
Posted By: ArisEiswind Re: emanuela - 18/03/05 09:47 AM
so mal wieder ne empfehlung von mir. die scheibe rockt gut ab ist mal wieder ein guter soundtrack zu einem kinofilm.ich frage mich allerdings wann die lieder im film kommen, die wenigsten davon hört man direkt im film. auf der cd sind viele teilweise bekannte künstler und gruppen vertreten.

Elektra - The Album (OST)

1.Strata - Never There
2.Jet - Hey Kids
3.The Donnas - Everyone Is Wrong
4.Switchfoot - Sooner Or Later
5.Finger Eleven - Thousand Mile Wish
6.Megan McCauley - Wonder
7.Taking Back Sunday - Your Own Disaster
8.Evanescence - Breathe No More
9.12 Stones - Photograph
10.Alter Bridge - Save Me
11.The Dreaming - Beautiful
12.Submersed - Hollow
13.Hawthorne Heights - Angels With Even Filthier Souls
14.The Twenty Twos - 5 Years
15.Full Blown Rose - In The Light

anspieltips: 1,4,8,9,10
Posted By: Ralf Re: emanuela - 26/03/05 01:13 PM
Vor allem Elgi dürfte interessieren, daß am Dienstag von Nick Cave & The Bad Seeds das 3-CD-Package "B-Sides and Rarities" erscheint. Im Gegensatz zu anderen Künstlern dürfte sich der Kauf hier tatsächlich lohnen, denn Cave steckt traditionell auf seine Maxi-CDs Songs, die auf keinem Album zu finden sind - hier bekommt man sie endlich! Dazu gibt es Variationen bekannter Cave-Klassiker wie "Deanna" oder "Where the wild roses grow", verschiedene Coverversionen wie Leonard Cohens "Tower of song" und vieles mehr.

Auf diese 3 CDs freue ich mich wirklich schon wie ein Flitzebogen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: emanuela - 28/03/05 12:44 PM
Neskimos
Posted By: Mirko Fettes Brot - Am Wasser gebaut - 28/03/05 05:20 PM
Hallo... lange nicht hier gewesen...

Ich hab mir Samstag das neue Fettes Brot Album "Am Wasser gebaut" gekauft, und bin begeistert.

Folge Lieder sind drauf:

1. Wie Immer
2. Emanuela
3. Soll das alles sein
4. Die meisten meiner Feinde
5. Yasmin
6. Lauterbach
7. Kuba
8. An Tagen wie diesen
9. Glaub dran
10. Falsche entscheidung

Sind zwar nur 10 Songs, aber bis auf 3 Finde ich alle richtig gut, und diese 3 sind aber auch nicht schlecht (Yasmin, Lauterbach, Glaub dran).
Besonders gut finde ich "Emanuela", "Die meisten meiner Feinde", "Kuba" und "An Tagen wie diesen".
Posted By: elgi Re: emanuela - 29/03/05 11:30 PM
Quote
Vor allem Elgi dürfte interessieren, daß am Dienstag von Nick Cave & The Bad Seeds das 3-CD-Package "B-Sides and Rarities" erscheint.

Das habe ich gar nicht mitbekommen gehabt. Danke! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Und es interessiert mich natürlich brennend... auch wenn ich in den letzten Monaten gar nicht richtig Musik hören konnte. So als Hintergrundbeschallung schon, aber ich habe mich schon lange nicht mehr auf Musik konzentrieren, den Texten mal ruhig zuhören können. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> Nicht mal das letzte eigentliche (Doppel-)Album von Nick Cave habe ich bisher richtig genießen können... oder etwa Judas Priests Reunion-Scheibe.

Irgendwie hocke ich, wenn ich zuhause bin, meistens am PC und tue so, als ob ich arbeiten würde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Und komm sonst zu nix... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki dishwalla - dishwalla - 01/04/05 11:04 PM
mal wieder was aus der "ruhigeren rock-ecke" vom opa:

die neue von dishwalla bewegt sich so zwischen the calling und 3 doors down:

12 sehr schöne, rockige und teils ruhige songs.

01-40 stories (ein gelungener opener mit gutem drive - perfekt als einstieg)
02-coolide (das mmn. beste stück <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />)
03-ease the moment (klingt streckenweise nach faith no more)
04-coral sky (hymnencharakter)
05-winter sun (sehr ruhig-zuviel synthi für meine ohren)
06-creeps in the stone (ein ebenfalls schönes stück musike mit akkustik-gitarre)
07-surrender the crown (hitparadentauglich <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />)
08-bleeding out (endlich mal wieder ein härteres liedchen)
09-life for sale (hoher wipp-faktor-mir zu mainstreamig)
10-above the wreckage
11-far away (wieder ein akkustik-stückchen
12-collide die 2. bonus track

eine glatte 9 für ruhige abende vor dem kamin <img src="/ubbthreads/images/graemlins/freak.gif" alt="" /> - auch wenns jetzt wärmer wird - für die dachterrasse tauchts auch
Posted By: harganaxki priest-angel of retribution - 02/04/05 03:43 PM
nunja-vielleicht bin ich schon zu alt für diese musik:

mich hat die scheibe nicht wirklich überzeugt.

guter, straighter metal - klar!
die jungs haben nix verlernt.
die stimme ist auch ok.
ne ballade ham die auch (angel)

sagen wir so: sicher ein MUSS für priest-fans uns ebenso sicher kein fehlkauf <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

vom opa gips nur (eine rein subjektive) 6 von 10!

wech <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki kamelot-the black halo - 02/04/05 03:53 PM
obwohl ich bekanntermassen dem "reinen metal" abgeschworen habe, ist dieser silberling in meinen ohren hängengeblieben

kraftvoller, variantenreicher power metal

mehr dazu hier

schon der opener "march of mephisto" rockt gewaltig.
mich erinnert die machart an die frühen queensryche. man ist sich nicht zu schade, auch mal piano einzusetzen; einige stücke kommen orchestral daher.

alles in allem eine bemerkenswerte scheibe.
eine glatte 8,5
Posted By: Ralf "Devil´s playground" von Billy Idol - 03/04/05 09:41 AM
Das neue Album von 80er-Jahre-Ikone Billy Idol gefällt mir ziemlich gut. Zwar fehlt ein echter Ohrwurm á la "White wedding" oder "Rebel yell", aber davon abgesehen geht das Album wirklich gut ab (samt Weihnachts-Song und einem Country-Lied! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />). Empfehlenswert.
Posted By: Ralf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 08/04/05 05:18 PM
Gerade höre ich im Radio "Dusche" von Farin Urlaub. Immer wieder erstaunlich, was für genial-absurde Songtexte Farin und seine Ärzte-Kumpels fabrizieren ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 09/04/05 06:51 PM
Dann musst Du Dir erst mal das Video zu dem Song reinziehen, das ist ziemlich schräg...
Posted By: ArisEiswind Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 09/04/05 09:32 PM
jo, man könnte meinen farin hat vorher ne kräftige runde hitman gespielt..... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 10/04/05 08:46 AM
Schon geschehen, Fen (obwohl man heutzutage ja wirklich mehr Glück braucht als beim Lottospielen, um bei VIVA oder MTV mal ein Musikvideo zu erwischen zwischen den ganzen Klingelton-Werbungen und nervenden Pseudo-Dokus ...).
Posted By: fenwulf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 10/04/05 09:41 AM
Die meiste Zeig laufen da jetzt sowieso diese komischen Gewinnspielchen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 13/04/05 10:37 AM
Die gefälschte Hitparade

Wäre auch endlich mal eine Erklärung für den Erfolg von Holzmichl oder Schnappi ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 15/04/05 02:15 PM
"The magic of the wizard´s dream" von Rhapsody feat. Christopher Lee (!) finde ich ziemlich gelungen.
Posted By: Ralf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 16/04/05 10:33 AM
Na, Queen sollen ja gestern die Olympiahalle in München zum Beben gebracht haben.
Wollte da nicht jemand aus dem Forum hingehen?
Posted By: fenwulf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 17/04/05 02:00 PM
Ich habe Queen letzten Sonntag in Basel gesehen. Es war ein tolles Konzert, auch wenn Freddie nicht zu ersetzen ist...
Posted By: Ralf Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 29/04/05 03:45 PM
Ich war nie ein großer Fan von Oasis (abgesehen von "Wonderwall", das eine meiner Lieblingsballaden ist), aber ihre neue Single "Lyla" finde ich so richtig genial!
Posted By: bigclaw6 Re: "Devil´s playground" von Billy Idol - 08/06/05 07:13 PM
Ich höre mir gerade Mittermayers neue Cd an. Ich lach mich vom Stuhl, Sofa, Sessel, was auch immer. Leute, die ist hörenswert für Alle, die etwas deftigen Humor mögen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki die fürsten der finsternis - 09/06/05 07:32 AM
black sabbath is back

und zwar in originalbesetzung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

nun ja, die letzte scheibe vom iommi "fusion" war nicht
wirklich der knaller - aber die jungs wissen allesamt,
wie man die menge rockt.

wenn ich im lande bin, werde ich mir die truppe wohl
ansehen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 28/06/05 09:27 PM
Zur Zeit gibt es tatsächlich mal wieder ein Musikvideo, das ich richtig gut finde (ich glaube, das letzte war "Deine Schuld" von Die Ärzte): "Bad day" von Daniel Powter. Okay, das ist vielleicht nicht weltbewegend und auch nicht umwerfend originell; aber dafür witzig und gut gemacht, sozusagen ein Video mit Herz. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Außerdem mag ich die Hauptdarstellerin des Videos, Samaire (ist gälisch und wird "Sa-mi-rah" ausgesprochen) Armstrong. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

P.S.: Den Song selbst fand ich anfang eher durchschnittlich, aber mittlerweile gefällt mir sogar ähnlich gut wie das Video. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki foo fighters - in your honor - 28/06/05 09:51 PM
vorab eine beschreibung bei laut.de

die doppel-cd ist klar 2-geteilt:
wahrend die erste richtig gas gibt (grandios der opener "in your honor" gefolgt von dem gleichermassen rockenden "no way back"
wirds danach immer ein wenig "leiser"
aktuelle auskopplung "best of you"
sehr schön auch die nummer 6 "the last song"
wieder wirds ruhiger (anleihen an oasis und coldplay - auch wenn die jungs das sicher nicht gern hören...)
"end over end" klingt gar wie neill young <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

eine glatte 9 für die erste cd

die zweite - nun ja - akkustische gitarre ist angesagt
eher was für zweisame abende vor dem kamin <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

da ist mir nur ein stück im ohr (weil ein wenig schräg")
"razor"

yup - eher eine 6 auf meiner..... skala.

*man schreibt sich*
Posted By: harganaxki seether - karma & effect - 28/06/05 10:24 PM
die scheibe knüpft nahtlos an den vorgänger "disclaimer" an:
knalliger metal mit hohem bang- und wipp-faktor.
mein lieblingsstück: "truth"
auch sehr schön "world falls away"

insgesamt kommt die scheibe etwas ruhiger daher als das debutalbum, totzdem (oder gerade deswegen (werd ich alt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />) ) eine 8,5

*jetzt aber ab ins bett*
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 28/06/05 10:29 PM
@Ralf:
Das habe ich noch gar nicht gesehen, weil ich in letzter Zeit wirklich möglichst wenig Musik-TV schaue - bei dem Schrott, ist das nur jedem anzuraten. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Dennoch gibt es einige Videos, die mir in letzter Zeit gefallen haben... beim Stichwort Ärzte muß ich da natürlich an Farin Urlaubs "Dusche" und auch "Porzellan" denken. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Tolle Videos zu tollen Liedern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Ein weiteres Video, das mir persönlich sehr am Herzen liegt ist Shakiras "La Tortura". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Das Video an sich sieht auf den ersten Blick sehr freizügig und fragwürdig aus, aber bei genauerer Betrachtung paßt es perfekt zum Lied und ist auch filmisch gut gemacht.

Das führt mich auch gleich zu meiner nächsten Plattenkritik:

Shakira - "Fijacion Oral 1"

Vorab: Ich bin seit 2002 bekennender Shakira-Fan und wenn jetzt jemand die ewiggleichen Sprüche wie "Ach, das ist doch nur eine Britney-Kopie" oder "Die kann doch nur mit dem Arsch wackeln" kommt, werde ich mit den ebenso langweiligen Antworten "Hör Dir ihre früheren Platten an und nicht das bekannte Whenever, Wherever" oder "Lies mindestens ein Interview mit ihr" kontern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Ich möchte sie nicht mit Britney Spears vergleichen, weil ich erstens die Musik von B.Spears bei weitem nicht so abwechslungsreich find, und weil ich zweitens durchaus der Meinung bin, daß Shakira mehr auf dem Kasten hat, als nur leidlich gute Pop-Liedchen zu trällern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> (gute Beispiele dafür wären die beiden DVDs zum Unplugged-Konzert von 1999 und zur Welttournee 2002/2003)

Das neue (spanische!) Album - Fijacion Oral 1 - ist nun das ersten von zwei Alben, die dieses Jahr erscheinen. Das zweite wird "Oral Fixation 2" heißen, englisch sein und nicht aus Übersetzungen des ersten Albums bestehen.

Viele US-Amerikaner denken bei einem Titel wie oraler Fixierung automatisch an Oralsex... ich hoffe, daß das hier nicht der Fall sein wird und man durchaus um die beabsichtigte Anspielung auf Freuds Theorie weiß.

Wie schon angedeutet handelt es sich um ein rein spanisches Album, auch wenn in einigen Liedern kleinere Fragmente anderer Sprachen vorkommen (u.a. auch Deutsch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />). Scheinbar ist Sony so überzeugt vom Erfolg, daß eine für ein spanisches Album unerreichte PR-Maschinerie in Gang gesetzt wurde. So war das Making of zum "La Tortura"-Video, das erste spanische Making Of, das bisher auf MTV USA gezeigt wurde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Bisher sind die Erfolge in den Charts auch recht vielversprechend und könnten mit dem zweiten, dann englischen Album noch getoppt werden.

Nicht nur diese PR, sondern auch ihr Engagement als UNICEF-Botschafterin kommt Shakira wohl dabei zu Gute, daß sie bei einigen recht interessanten Events auftreten durfte/wird - z.B. bei der offiziellen Olympia-Bewerbung von Madrid vor einigen Tagen oder im Rahmen der anstehenden Live-8-Konzerte (in Paris).

Aber all das nützt natürlich nichts, wenn die Musik Scheiße ist. Das allerdings ist meiner bescheidenen Meinung nicht der Fall. Wer allerdings typischen Latin Pop-Rock erwartet, wird enttäuscht sein - selbst die erste Single "La Tortura" ist nur eine Ausnahme auf dem Album. Dominiert wird es zum einen von eher elektronischen Arrangements, wie man sie aus den 80ern kennt und schätzt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Insbesondere "Escondite Ingles" und "Lo Imprescindible" sind in diesem Bereich sehr auffälig (und erinnern teilweise an die früheren Depeche Mode) - sind zugleich aber auch die "rockigsten" Stücke.

Dazu gesellen sich balladeske Einflüsse, die aber dennoch von guten Gitarrenklängen getragen werden - da wären z.B. die tollen "No" und "Dia Especial", die in Zusammenarbeit mit Gustavo Cerati entstanden sind, einem der Götter des Latin Rock. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

"Obtener Un Si" erinnert hingegen an die Chansons der 60er und verbindet diese mit dem Bossanova-Stil... erinnert mich persönlich an Burt Bacharach.

Dann hätten wir noch das karibische "La Tortura" mit Reggaeton-Einflüssen; "La Pared", das teilweise an die angesagten Coldplay-Leute erinnert; das gefällige Liebeslied "Dia De Enero"; "En Tus Pupilar"m das noch am ehesten "typische" Lied, das problemlos auf ihre alten Platten gepaßt hätte; das teilweise Disco-Sound-artige "Las De La Intuicion"; dazu noch eine Akustik-Version von "La Pared" und einen Remix von "La Tortura".

Alles in allem klingt das alles sehr durcheinandergewürfelt, aber es paßt dennoch alles sehr gut zuammen - mit den Elektro-Sounds als roter Faden sozusagen.


Wem kann ich dieses Album nun also empfehlen? Nun ja, natürlich erst mal allen Shakira-Fans... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Dann an alle, die spanische Lieder abseits der Latin-Beats hören wollen. Und schließlich an alle, die meinem Wort vertrauen und sich auf eine gelungene musikalische Mischung einlassen wollen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: foo fighters - in your honor - 29/06/05 10:25 AM
Quote
grandios der opener "in your honor"

In der Tat, das ist auch meiner Meinung nach ein grandioses Lied! Und überragt bisher alle anderen Lieder auf dem Album um Längen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Allerdings konnte ich mir den Rest nicht in Ruhe anhören, sondern nur nebenbei.

Dennoch: In Your Honor ist ein tolles Lied! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: die fürsten der finsternis - 29/06/05 11:43 AM
elgi, du erstaunst mich : solch lange Reviews kenne ich gar nicht von dir ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 29/06/05 11:50 AM
Das erstaunt mich wiederum, denn meine Reviews sind eigentlich normalerweise mehr als nur ein paar Zeilen lang. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 29/06/05 01:23 PM
Elgi: Normalerweise schaue ich Musikvideos gar nicht bewußt an, sondern lasse sie nur als Radioersatz im Hintergrund laufen, wenn ich lese (falls den MTV oder VIVA zur Abwechslung überhaupt mal Musik bringen ...), aber bei "Bad day" fiel mir gleich die Hauptdarstellerin auf und erinnerte mich extrem an ebenjene Samaire Armstrong (später habe ich bei Google rausgefunden, daß sie es wirklich ist). Also bin ich irgendwie hängengeblieben und fand den Clip toll. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Bei Farin Urlaubs "Dusche" finde ich das Lied genial, das Video aber nicht so überragend (vielleicht, weil ich nie "Hitman" gespielt habe). Aber bei Farin und Co. kann man sich ja eigentlich nie über ihre Videos beschweren. Da könnten sich einige ein Beispiel daran nehmen! (vor allem so gut wie alle Rapper, egal ob aus USA oder Deutschland ...)

Btw: "Best of you" von den Foo Fighters ist ein Lied, das ich wirklich HASSE! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 30/06/05 01:44 PM
Quote
Btw: "Best of you" von den Foo Fighters ist ein Lied, das ich wirklich HASSE! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Wieso das denn? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ich habe übrigens drei weitere Lieblingslieder von der Foo Fighters Scheibe... langsam kristalisiert da sich schon was raus. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Neben dem erwähnten "In Your Honor" sind das mittlere das gleich darauf folgende "No Way Back", das zwar nicht ganz so abgedreht klingt aber doch recht rockig daherkommt. Dann noch "Free Me", das teilweise an Queens Of The Stone Age erinnert... und wieder einmal ist es Dave Grohls Stimme, die besonders im Refrain super klingt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Und last but not least das vorletzte Lied auf der ersten CD, "The Deepest Blues are Black". Das fängt recht behäbig an, gleitet dann aber in hypnothische Sphären, vor allem wieder dank der sehr emotional klingenden Stimme von Dave Grohl. Der Refrain ist der Hammer meiner bescheidenen Meinung nach. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Doch, das Album gefällt mir immer besser. Wenn ich auch noch die 2. CD gut finde, wäre ja alles in Butter. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: die fürsten der finsternis - 30/06/05 05:32 PM
dem ist nichts hinzuzufügen elgi (wenn wir grad fachsimpeln) - auch wenn ich die "bestenliste" etwas anders verteile <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />)

dafür konnte ich un die neue cky reinhören und es ging mir genauso wie bei der von dir seinerzeit empfohlenen cd:
es ist mir nur 1 song in den ohren geblieben (weil völlig untypisch für die truppe): das instrumentalstück "behind the screams". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 30/06/05 10:29 PM
Quote
dafür konnte ich un die neue cky reinhören und es ging mir genauso wie bei der von dir seinerzeit empfohlenen cd:
es ist mir nur 1 song in den ohren geblieben (weil völlig untypisch für die truppe): das instrumentalstück "behind the screams". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Die Vorgängerplatte war ja auch gut! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Aber die neue ist durchgehend durchschnittlich. Ähnlich "erdiger" Sound wie bei Vorgänger, bei dem man teilweise erahnen kann, daß sie auch gute Riffs beherrschen. Aber die Musik reißt nicht vom Hocker.
Und der Gesang ist diesmal auch nicht wirklich berauschend... auf dem Vorgänger war recht viel Emotionalität zu hören meiner Meinung nach. Dies ist auf der neuen Scheibe auf den ersten Höreindruck nicht wirklich gegeben.

Also alles in allem eine Platte, die man sich sparen kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


Dafür gefällt mir die neue Audioslave - "Out of Exile" - bisher ausgesprochen gut. Nix Überragendes, aber gute Rockmusik. Nach einem intensiveren Hörgenuß folgt ein Bericht, meine Damen und Herren. Bleiben Sie also bitte dran. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 02/07/05 11:24 AM
Landeskriminalamt zeigt "Böhse Onkelz" an

Nur gut, daß so eine Band aktuell schon zum zweiten in diesem Jahr Platz 1 der offiziellen deutschen Album-Charts belegt ...
Posted By: Palahn Re: die fürsten der finsternis - 02/07/05 07:24 PM
Aber mal ganz ehrlich, es werden teilweise Lieder verboten, weil sie inhaltlich auf Mißstände in der Gesellschaft hinweisen (im Fall "Onkelz" das Lied "Der nette Mann - hier geht es eigentlich darum, dass auch ein sonst immer netter Kerl ein übler Kinderschänder sein kann, es aber niemand wahr haben will, weil er doch immer "so nett" ist), US-Amerikanische "Gangsta"-Rap-Nummern, die explizit erklären, dass es mächtig cool ist, jemanden die Rübe wegzupusten, oder dass Frauen ja sowieso alles Nutten sind werden von diesen Behörden aber einfach ignoriert.

Sowas ist in meinen Augen dogmatischer Unfug.
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 02/07/05 09:24 PM
Zum einen war "Der nette Mann" nicht das einzige Lied, weswegen die Platte indiziert wurde. Zum anderen muß man keine gewaltverherrlichenden Leider schreiben, um auf Mißstände hinzuweisen - oder man schreibt welche und weiß um die Konsequenzen.

Abgesehen davon weine ich den Onkelz keine einzige Träne nach... ich bin immer noch davon überzeugt, daß sie vielleicht nicht Nazi-Ärsche sind, aber diese Lesart billigend für ihren Erfolg in Kauf genommen haben. Deswegen können meinetwegen alle ihre Platten indiziert werden. Aber das ist nur meine persönlich Meinung.

Zu den kritisierten Behörden: Man sollte erwähnen, daß die BPjS nicht von alleine tätig wird, sondern nur auf Antrag. D.h. wenn jemandem die Texte welcher Band auch immer nicht gefallen, steht es ihm oder ihr frei, entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten, daß diese Band überprüft und ggf. indiziert wird.
Posted By: Palahn Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 01:04 AM
Nur soviel noch zu den Onkelz: Nachdem sie mehrfach erklärt hatten, dass sie weder rechts sind, noch Gewalt verherrlichen würden, distanzierten sie sich in einem Booklet einer ihrer CD's ausdrücklich von rechten Ideologien. Natürlich wurden sie von den Medien weiterhin als rechte Vorzeigeband dargestellt und ihre Statements dazu ignoriert (ebenso von den rechts orientierten Gruppierungen).

Man kann ja zu einer Band stehen, wie man möchte (und ich kenne auch nicht alle ihre Songs), aber jemanden immer wieder als Buhmann darzustellen, obwohl das nicht den Tatsachen entspricht, ist für Deutschland wieder mal sehr bezeichnend.

Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 10:25 AM
Wenn es nicht den Tatsachen entspräche, hätten sie die Lieder jetzt nicht wieder spielen sollen ...

Davon abgesehen werden auch zahlreiche Raptitel indiziert, allerdings vor allem deutschsprachige (Aggro Berlin, Sido und Co.) - liegt vermutlich daran, daß die englischsprachigen eh´ fast niemand versteht ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Btw: Wie man sich wirklich kritisch und gleichzeitig legal mit den Themen Rassismus, Gewalt u.ä. auseinandersetzen kann, haben z.B. Die Ärzte mit "Schrei nach Liebe" oder Brothers Keepers mit "Adriano (Letzte Warnung)" gezeigt.
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 10:36 AM
Quote
Nur soviel noch zu den Onkelz: Nachdem sie mehrfach erklärt hatten, dass sie weder rechts sind, noch Gewalt verherrlichen würden, distanzierten sie sich in einem Booklet einer ihrer CD's ausdrücklich von rechten Ideologien. Natürlich wurden sie von den Medien weiterhin als rechte Vorzeigeband dargestellt und ihre Statements dazu ignoriert (ebenso von den rechts orientierten Gruppierungen).

Man kann ja zu einer Band stehen, wie man möchte (und ich kenne auch nicht alle ihre Songs), aber jemanden immer wieder als Buhmann darzustellen, obwohl das nicht den Tatsachen entspricht, ist für Deutschland wieder mal sehr bezeichnend.

Da sprechen nicht nur einige Songtexte eine andere Sprache...

Ich halte mich an das durchaus intolerante, aber für mich immer noch geltende Motto "Einmal Nazi, immer Nazi". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 10:44 AM
Naja, das ist schon ein wenig übertrieben. Es gibt Gegenbeispiele - viel zu wenige, leider, aber es gibt sie.
Allerdings: Sollten die Bandmitglieder der Onkelz tatsächlich zu Beginn ihrer Karriere Nazis gewesen sein (das kann niemand anderes abschließend beurteilen als sie selbst), dann wäre es schon rein statistisch betrachtet sehr unwahrscheinlich, daß sie sich plötzlich allesamt eines besseren besonnen hätten ...
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 10:50 AM
Quote
Naja, das ist schon ein wenig übertrieben. Es gibt Gegenbeispiele - viel zu wenige, leider, aber es gibt sie.

Ja, übertrieben und intolerant (wie ich schon angedeutet habe). In diesem speziellen Fall gönne ich mir den Luxus der Toleranz jedoch.

Aber es ist schon richtig... es gibt durchaus einige "Aussteiger". Die Onkelz fallen für mich nicht in diese Kategorie.
Posted By: Palahn Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 07:59 PM
Wie gesagt, dazu kann man stehen, wie man möchte. Ich mag die "alten" Onkelz nicht gerade, fand sie in den letzten Jahren aber nicht übel und habe ihnen die Distanzierung durchaus geglaubt (und ich bin wohl durchaus ein kritischer Mensch).
Verteidigen will ich sie hier ganz sicher nicht (da sehe ich das genau wie Ralf), aber ich denke, man sollte anderen auch immer die Chance einräumen, Fehler einzugestehen. Dass sie trotzdem einige der indizierten Lieder spielen, mag daran liegen, dass sie (wie bereits erwähnt) von allen Seiten beschossen werden, bzw. wurden.

Jetzt wäre ich ja mal gespannt, Elgi, ob ich dann in deinen Augen auch ein Nazi bin, weil ich zuvor oben erwähnte, dass ich die Onkelz nicht schlecht finde?

(Ja, und ich war auch mehrmals auf ihren Konzerten - und auch da wurden von ihnen rechten Gruppierungen eine klare Absage erteilt)
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 08:17 PM
Quote
Verteidigen will ich sie hier ganz sicher nicht (da sehe ich das genau wie Ralf), aber ich denke, man sollte anderen auch immer die Chance einräumen, Fehler einzugestehen. Dass sie trotzdem einige der indizierten Lieder spielen, mag daran liegen, dass sie (wie bereits erwähnt) von allen Seiten beschossen werden, bzw. wurden.

Also... nehmen wir mal an, ich singe türkenfeindliche Lieder am Anfang meiner Karriere, weil ich das ganz toll finde. Dann werde ich erleuchtet und ich distanziere mich davon. Aber weil mir einige Leute nicht glauben - vielleicht, weil ich nicht wirklich überzeugend bin - singe ich trotzdem die türkenfeindlichen Lieder. Und das würdest Du mir dann abnehmen? Ich nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
(Das soll nur eine Analogie sein... es mag sein, daß sie keine türkenfeindlichen Lieder singen, ich wollte damit nur mein Beispiel belegen).

Quote
Jetzt wäre ich ja mal gespannt, Elgi, ob ich dann in deinen Augen auch ein Nazi bin, weil ich zuvor oben erwähnte, dass ich die Onkelz nicht schlecht finde?

Ich weiß nicht, ob Du auch ein Nazi bist, oder warst, oder sein wirst, oder sein wolltest... allerdings weiß ich, daß ich Deinen Musikgeschmack, was die Onkelz angeht, nicht teile.
Posted By: Palahn Re: die fürsten der finsternis - 03/07/05 08:31 PM
Quote
Ich weiß nicht, ob Du auch ein Nazi bist, oder warst, oder sein wirst, oder sein wolltest... allerdings weiß ich, daß ich Deinen Musikgeschmack, was die Onkelz angeht, nicht teile.


Na, das ist doch eine gute Antwort. Und hier gibt es ein ausdrückliches Nein zu rechten Ideologien von mir (mit diesen Leuten wollte und will ich nichts zu tun haben). Die sind meines Erachtens eben so schlimm, wie extrem linke Ideologien. Denn beide haben mindestens eins gemeinsam - die Intoleranz. Und Intoleranz ist eine der schlechtesten Eigenschaften des Menschen.

Jetzt sollten wir aber langsam wieder On-Topic gehen.
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 04/07/05 06:11 PM
Okay, um den Themenwechsel zu forcieren und nochmal auf gelungene Musikvideos zurückzukommen: Gestern abend fiel mir auf, daß ich die beiden letzten Videos von Wir sind Helden ziemlich gut finde. "Gekommen um zu bleiben" hat zwar eigentlich nicht mal eine Handlung, ist aber unterhaltsam und einfach sympathisch inszeniert.
Und an "Nur ein Wort" bewundere ich die choreographische Meisterleistung mit den Schildern! Da kann man ihnen noch so sehr vorwerfen, die Video-Idee wäre bei Bob Dylan geklaut - bei Wir sind Helden ist das ganze wesentlich komplizierter und damit beeindruckender! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: die fürsten der finsternis - 04/07/05 06:18 PM
Und irgendwie hatte ich den Eindruck, daß die beim Video für "Nur ein Wort" kaum oder sogar fast gar keine Schnitte verwenden? Vielleicht war ich aber auch nicht aufmerksam genug. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

In der Tat, ein gutes Video, auch wenn ich persönlich nicht sehr viel mit WSH anfangen kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: die fürsten der finsternis - 04/07/05 07:33 PM
Bei WSH muß ich immer an griechische Mythologie denken ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 08/07/05 01:31 PM
Paßt hier zwar nicht hundertprozentig rein, aber ich möchte trotzdem von einem Musical berichten, das ich einen Tag vor den Terroranschlägen in London gesehen habe: "Guys and Dolls".
Ich hatte ja schon mal erwähnt, daß die Vorstellungen bis August ausverkauft sind, aber glücklicherweise habe ich doch noch ein Ticket abstauben können - teuer und weit von der Bühne weg, aber immerhin! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Denn es hat sich auf jeden Fall gelohnt, "Guys and Dolls" ist eines der besten Musicals, die ich je gesehen habe (zusammen mit "Les Miserables"). Die Handlung und auch die Musik erinnern sehr an die amerikanischen Kinomusicals der 30er bis 50er Jahre - die ich sowieso sehr mag. Hollywood-Star Ewan "Obi-Wan" McGregor spielt den smarten Gauner Sky Masterson, der aufgrund einer $1000-Wette einen weiblichen Sergeant der Heilsarmee (!) namens Sarah verführen soll. Natürlich läuft das nicht so wie geplant, da sich Sky in Sarah verliebt, die aber ganz spezielle Vorstellungen von dem Mann ihrer Träume hat - die Sky nicht im geringsten erfüllt ...
"Guys and Dolls" lebt von der schwungvollen Handlung mit vielen Gags, der tollen Musik und auch den hervorragend choreographierten Tanzszenen. Und natürlich von den Darstellern. Ewan McGregor hat ja schon in "Moulin Rouge!" bewiesen, daß er ein richtig guter Sänger ist, hier kann er das erneut zeigen - allerdings ist er gar nicht mal wirklich der Star. Er spielt nur eine von vier Hauptrollen und diese Rolle ist IMHO noch nicht mal die interessanteste, das ändert jedoch nichts daran, daß McGregor sie sehr überzeugend interpretiert. Noch interessanter und unterhaltsamer fand ich jedoch das zweite Paar, das im Mittelpunkt der Geschichte steht und dabei vor allem Jane Krakowski (bekannt als Elaine in "Ally McBeal"), die mal wieder ihre Paraderolle als naive, aber gutherzige Blondine spielt, die seit 14 Jahren verlobt ist (mit einem weiteren Gauner, Skys Wettpartner) und ihrem Liebsten mit der Trennung droht, wenn er sie nicht endlich heiratet. Krakowski (die bereits am Broadway mehrere Auszeichnungen erhielt) spielt, singt und tanzt in ihrer (mitunter ziemlich freizügigen) Rolle als Nachtclubsängerin fast noch besser als McGregor und die anderen Darsteller.
Aber auch die Nebenrollen sind überwiegend glänzend herausgearbeitet und besetzt, so ist es auch kein Wunder und vor allem kein Nachteil, daß der Titelsong und der vom Publikum am meisten beklatschte Song jeweils von Nebenfiguren zum Besten gegeben werden ...
Alles in allem ist "Guys and Dolls" ein rundum gelungenes Vergnügen, das ich jedem London-Besucher nur empfehlen kann! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Allerdings wird McGregor höchstwahrscheinlich nur in dieser Saison mitspielen.

Btw: Ich frage mich ja immer wieder, warum eigentlich so viele gestandene Hollywood-Stars unbedingt auf die Bühne zurückkehren wollen. Ich glaube, ein Hauptgrund ist wirklich der Applaus, sozusagen die direkte Belohnung, die man bei Filmen ja nicht erhält. Jedenfalls spricht dafür, daß gerade Ewan McGregor beim Schlußapplaus wie ein Honigkuchenpferd übers ganze Gesicht gestrahlt hat ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Vielleicht kann ja Pat darüber noch was erzählen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Außerdem habe ich mir noch das Theaterstück "The Philadelphia Story" angeschaut (bekannt vor allem durch die geniale Verfilmung mit Katharine Hepburn, Cary Grant und James Stewart; deutscher Titel: "Die Nacht vor der Hochzeit"), in der eigentlich kein geringerer als Kevin Spacey eine Hauptrolle spielt (und auch Creative Director ist). Leider befindet sich Spacey zur Zeit aber bei den Dreharbeiten zu "Superman Returns" und wird daher von einem mir unbekannten Darsteller vertreten. Insgesamt war ich von dem Stück auch eher enttäuscht - durchaus unterhaltsam (und mit der jungen Talulah Riley spielt eine sehr hoffnungsvolle Nachwuchsschauspielerin mit, die demnächst auch in der hochkarätig besetzten Verfilmung von Jane Austens "Stolz und Vorurteil" zu sehen ist), aber einfach schwächer als der Film.
Posted By: Ragon_der_Magier Re: die fürsten der finsternis - 08/07/05 07:25 PM
Ah, und nur ein paar Threads weiter findet man schon die Antwort ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Das scheint allerdings ein wahrhaft lohnenendes Erlebnis gewesen zu sein - ich freu´ mich mit Dir. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Und das möchte ich aber gemeint haben, daß die gute Jane sogar definitiv besser singt als der alte, sicherlich zu recht ebenfalls gelobte, Ewan McGregor !
Sollte man doch von ihren unzähligen, höchsterquickenden Auftritten bei, exakt, "Ally McBeal" wissen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Daß Du allerdings die Namen ihrer jeweiligen Partner uns vorenthältst, ist schon ein wenig betrüblich... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />


<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Ragon
Posted By: Ralf Re: die fürsten der finsternis - 09/07/05 10:55 AM
Da die vermutlich sowieso keiner hier kennt, dachte ich, das sei überflüssig. Aber dein Wunsch ist mir Befehl! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
McGregors "love interest" Sarah wird von Jenna Russell gespielt, die auch schon in "Les Miserables" aufgetreten ist.
Ms. Krakowskis Langzeitverlobter Nathan Detroit wird hervorragend von Douglas Hodge verkörpert, der bereits in zahlreichen Shakespeare-Stücken aufgetreten ist und zuletzt auch im Kinofilm "Vanity Fair" mit Reese Witherspoon zu sehen war.
Und wenn ich schon dabei bin: Der heimliche Star der Show war eigentlich ein übergewichtiger Kleinganove mit dem hübschen Namen Nicely Nicely Johnson <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />, dargestellt von Martyn Ellis, den vielleicht einige als Bruder Tuck in der TV-Serie "Robin Hood" kennen, die Mitte bis Ende der 90er Jahre lief (mir allerdings zu klamaukig war). Im Grunde genommen war der der beste Sänger und brachte auch alle Gags prima rüber. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Außerdem dürfte vielleicht gerade dich, Ragon, interessieren, daß in einer Nebenrolle sogar ein Darsteller aus "Alien3" mitspielte: Niall Buggy, der in "Alien3" den Eric spielte (ich glaube sogar, mich an ihn zu erinnern, hat einen ziemlich auffälligen Charakterkopf ...). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: die fürsten der finsternis - 22/07/05 01:14 PM
Vorschläge zur Untermalung von Rollenspiel via Soundtracks
Posted By: harganaxki institute - 05/08/05 10:54 PM
die neue band von bush-frontmann gavin rossdale bringt im september ihr debutalbum auf den markt "distort yourself"

ich konnte in die auskopplung "bullet proof" reinhören: <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

ein knaller, der lust auf mehr macht!
Posted By: harganaxki default - 05/08/05 11:04 PM
...werden ebenfalls eine neue cd auf den markt schmeißen:
one thing remains

die auskopplung "count on me" geht gut in die alten harga-ohren und verspricht ein würdiger nachfolger der "elocation"-cd zu sein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki taproot - 05/08/05 11:08 PM
..haben auch eine neue cd am start "blue sky research"

das liedchen "calling" macht auf jeden fall extrem lust auf mehr <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

schluss für heute

*interessiert das eigentlich irgendjemanden??*

und wech
Posted By: Ralf Re: taproot - 06/08/05 12:19 PM
Ich hab´ noch nie was von diesen Namen gehört ...

Aber sie sind bestimmt nicht schlechter als das, was momentan mal wieder in den deutschen Singlecharts so rumkreucht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - im Sommer darf man sich die eigentlich gar nicht erst anschauen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: taproot - 08/08/05 09:21 AM
Derzeit bei Genesis ...

Zitat aus einem Chatmitschnitt :

Quote
Virgin.net In general what's your view of these copy bands like Musical Box and Regenesis?

Tony Some of them are supposed to be quite good. I've viewed a tape of the Canadian version of Genesis, Musical Box. I'm rather pleased to see they had two keyboard players to play the parts (Laughs]. It was uncanny watching that actually, I thought the singer was very good because that's the most important thing really, you've got to be able to deliver it in that way, it's easier to play the instruments.

Steve Is there a video of that?

Mike I saw it and I thought for a bit it was us. Their Pete was very good and then I thought Steve was playing left handed which is not like him. I thought it was us at first.

Tony And there were two of me, that didn't worry you?! I heard a tape of the English one and it sounds good. The Pink Floyd one is supposed to be really good. I had a friend who's a Pink Floyd fan who went to see the Pink Floyd copy group and he said that they were really good. You can look at it two ways really

Steve I saw Regenesis funnily enough. My cousin listens to them and said "Why don't you come down to watch them?" so I did. I thought it was very interesting. They had the arrangements down absolutely to a tee, very much like we were at one particular time. That was interesting.




Zitat von www.mikeoldfield.org :

Quote
13/5/05: New double album
From mikeoldfield.com:

I am very pleased to announce that I have recently signed a three album deal with Mercury records, part of Universal Music Group.
The first Album which I am just putting the final touches to is a double Album for release around September 2005.
The first Disk is made up of atmospheric " Ambient " or " Chillout " pieces. The second Disk is of more up-tempo tracks some of which are in the darker moodier vein. There are 18 tracks in all and they were created using my new virtual software studio mostly with lead melodies using all the different Guitars and " Grand Piano "

The vocals were made using a new generation of software virtual vocalists.

Untitled as yet but maybe called " Quicksilver ". Whadayathink ?

Mike


Posted By: Patarival Re: taproot - 09/08/05 06:54 AM
Ich mal wieder... und wie nicht anders zu erwarten bringe ich euch:

DREAM THEATER - OCTAVARIUM

Die ist schon eine Weile draussen, hatte aber bis jetzt keine Zeit mich darum zu kümmern.

Gleich zu Beginn muss ich natürlich sagen, dass irgendwie für mich immernoch "Scenes from a Memory" die beste Scheibe von ihnen ist. Dann wiederum sagt das zu Qualität nicht viel aus, denn ich finde alle grandios.

Octavarium hatte für mich eine etwas längere "Einarbeitungszeit".
Lasst mich mal zuerst zu den negativen Punkten kommen: Lied Nummer 2 (The Answer Lies Within) soll wohl eine Art Ballade sein... Ich find's ziemlich langweilig - und das soll bei Dream Theater schon was heissen. Der Song wird gegen Ende zwar besser, aber ich musste mich recht quälen, um ihn durchzuhören.
Dann auch etwas ungewöhnlich für Dream Theater: einige der Songs habe recht... billige Texte. Aber das ist vielleicht nicht für jeden wichtig.

Aber sonst haut die Scheibe wieder mächtig rein. Sehr interessant: Die Songs (vor allem Track 1 - The Root of all Evil) benutzen Elemente aus ihrer letzten Scheibe "Train of Thought".
Track 3 (These Walls) ist genial, Track 4 (I Walk Beside You) ist zwar gut, erinnert mich seltsamerweise aber an U2 (die ich eigentlich nicht besonders mag) ohne jedoch wirklich in diese Kategorie abzurutschen.

Insgesamt sind 8 Tracks auf der CD, jedes zwischen 5 bis 23 Minuten (der Endsong "Octavarium") lang.

Trotz meiner negativen Punkte finde ich, Dream Theater hat wieder eine tolle Scheibe rausgebracht, die ich nur emofehlen kann - wie üblich muss man mit einer gewissen Einarbeitungszeit rechnen.



PS: Übrigens, was ich schon lange mal schreiben wollte. Ralf erwähnt ja das Musical und die Schauspieler, die immer wieder auf die Bühne zurück gehen und ich wollte noch meinen fachmännischen Kommentar abgeben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Auf der Bühne herrscht eine gewisse Energie, wenn Publikum da ist - wenn es dem Publikum gefällt. Wenn diese Energie am Schluss mit dem Endapplaus seinen Höhepunkt findet, dass ist das unbeschreiblich. Eine Menge können sich dann Tränen fast nicht verkneifen. Ich natürlich schon, ich bin ja ein gestandener Mann! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Viele meiner Schauspieler hatten grosse Mühe, die selbe Motivation zu verspüren, als wir nachher mein Musical für die DVD-Version aufgenommen haben.
Wenn es euch übrigens interessiert, kann ich euch gerne mal ein paar Soundschnippsel aus meiner Produktion anbieten - nur erwartet nicht Westend- oder Broadway-Niveau.
Posted By: Ralf Re: taproot - 19/08/05 12:38 PM
Ich muß mal wieder meckern.
Eigentlich müßte ich ja froh sein, über jeden deutschen HipHop-Titel, der NICHT auf peinliche Art und Weise versucht, die amerikanischen Gangster-Rapper zu imitieren.
Trotzdem nervt mich das Lied "Die Eine 2005" von Die Firma, das momentan die deutschen Charts erobert (Platz 3) tierisch.
Alleine für den "Reim´ dich oder ich schlag´ dich"-Reim "Für keine andere Frau ging´ ich lieber in den Bau" würde ich den Texter am liebsten zu nicht unter zwei Jahren Volksmusik-Hören verurteilen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: taproot - 19/08/05 01:24 PM
Quote
"Reim´ dich oder ich schlag´ dich"-Reim


Bei uns hier heißt das "Reim dich oder krieg Rheuma". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Aber Charts sind wirklich nicht der Rede wert... deswegen kein Radio hören und um Gottes Willen kein Musikfernsehen anschauen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />

Momentan höre ich "Relapse" von Chiasm - das ist die Dame, von der ein Lied (vom Album "Disorder") auf dem Vampire-Bloodlines-Soundtrack zu finden war... schon Disorder war ein tolles Album, und auch Relapse enttäuscht nicht, wenn man nichts anderes erwartet als treibende, dunkel angehauchte Elektromusik. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Nicht so dunkel und verroht wie der Vorgänger, aber dennoch mit recht interessanten Arrangements... und dafür, daß die Dame auf dem besagten Soundtrack war, muß man sie einfach lieben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Die 10 Euro war mir der Spaß also wert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: taproot - 21/08/05 10:26 AM
Ohne Musikfernsehen hätte ich aber beispielsweise eben das wieder mal extrem coole neue Video "Sonne" von Farin Urlaub verpaßt ...
Der Mann ist einfach genial, da kann man sagen, was man will! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: taproot - 21/08/05 12:07 PM
Quote
... würde ich den Texter am liebsten zu nicht unter zwei Jahren Volksmusik-Hören verurteilen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />


Also Ralf !! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Ich bin im höchsten Maße schockiert !! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />
Ich dachte, wir hätten uns darauf geeinigt, daß wir strikt gegen die Todesstrafe wären !? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Aber was Du hier vorschlägst ist ja wilde Barabarei ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />
Wie unzivilisiert ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Ein zutiefst erschütterter,
Ragon, der Magier


P.S.: Und dann hätt´ ich da elgi gerne nochmal um etwas Aufklärung gebeten !
Du verwendest da in Deinem letzten Posting eine mir gänzlich unbekannten und unerklärlichen Begriff:
`Musikfernsehen´.

Ich versteh´ nicht ganz, was Du damit meinst?!
Du willst doch wohl hoffentlich an dieser Stelle nicht auf jene unsäglichen und nervtötenden `Klingeltonwerbungsabspielstationen´ anspielen!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
Das wäre denn doch eine arg unangebrachte Adelung dieser widerwärtigen Art geschmackloser, medialer Wegelagerei... [Linked Image]

Und man hat ja schließlich Charakter... ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
[ frei nach "Asterix" ] <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: taproot - 21/08/05 12:45 PM
Du hast recht, Ragon, ich habe mich da etwas in der Wortwahl vergriffen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Aber vielleicht wird ja alles wieder besser:

[b]MTV und Viva wollen Klingeltonwerbung verbannen[/b]

Wenn ich mir das MTV- und Viva-Programm so anschaue, stellt sich allerdings die Frage, was schlimmer ist... Klingeltonwerbung oder die tollen Programme, die da kommen... Dismissed etwa... oder diese unzähligen Top XX blabla of the blabla business... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: taproot - 21/08/05 12:53 PM
Ach ja richtig, ich vergaß... oder diese ewigen "Menschenverbesserer"-Flicks - "Pimp my Ride/Fahrrad", "I wanna be made" undGottweißwasnich´noch an "Reality (Terror) TV" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" /> ... naja, und "Die Osbournes" brauch auch wirklich nicht jeder... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Stelle fest: Wir werden alt, elgi - uralt !!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Ralf Re: taproot - 21/08/05 03:45 PM
Tja, bei MTV kommt mittlerweile wirklich fast keine Musik mehr, aber bei VIVA hat sich die Situation in den letzten Monaten zum Glück etwas gebessert - u.a. sind ja auch die "Big Brother"-Wiederholungen rausgeflogen ...
Posted By: Palahn Re: taproot - 21/08/05 08:42 PM
Was bin ich froh, dass ich diese Sender gar nicht erst gucke. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: taproot - 22/08/05 01:30 PM
die nickelbacker haben eine neue single:

photograph!

nix neues aber gute mitwipp-muse in altbewährter form <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Mike Oldfield Light & Shade - 26/08/05 07:39 PM
www.mikeoldfield.org sagt, daß das neue Doppelalbum "Light & Shade" am 27. September herauskommen soll, und daß EMI eine DVD zur "Exposed"-Mammutkonzerttournee (Ende der 70er Jahre) plant.
Posted By: harganaxki seeed - 29/08/05 11:41 AM
eigentlich finde ich reggae zum k*****, aber das neue liedchen von seeed "aufstehn" ist sowas von cool

aufstehn....das lebn will ein ausgehm..und das will ich sehn..... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />

ein nettes spätsommerstückchen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: seeeed - 01/09/05 10:31 AM
Phil Collins : All Of My Life

All of my life, I've been searching
For the words to say how I feel.
I'd spend my time thinking too much
And leave too little to say what I mean
I've tried to understand the best I can
All of my life.

All of my life, I've been saying sorry
For the things I know I should have done
All the things I could have said come back to me
Sometimes I wish that it had just begun
Seems I'm always that little too late
All of my life

Set 'em up, I'll take a drink with you
Pull up a chair, I think I'll stay
Set 'em up, cos I'm going nowhere
There's too much I need to remember, too much I need to say

All of my life, I've been looking
But it's hard to find the way
Reaching past the goal in front of me
While what's important just slips away
It doesn't come back but I'll be looking
All of my life

Set 'em up, I'll take a drink with you
Pull up a chair, I think I'll stay
Set 'em up, cos I'm going nowhere
There's too much I need to remember, too much I need to say

All of my life, there have been regrets
That I didn't do all I could
Making records upstairs, while he watched TV
I didn't spend the time I should
It's a memory I will live with
All of my life.
Posted By: AlrikFassbauer Re: seeeed - 09/09/05 07:56 PM
Es gibt ein größeres Update on www.mikeoldfield.com , inklusive einer kleinen Biographie. Wie auch immer, wenn man auf den Titel des nächsten Albums klickt ("Light & Shade"), dann kommt man zu einem Text zur 30 Jahre Jubiläums-Neuaufnahme von Tubular Bells.
Klickt man stattdessen auf das kleine "more info" unter dem titel "Light & Shade", so kommt man in die richtige Sektion.
Posted By: AlrikFassbauer Re: Kate Bush - 11/09/05 09:34 PM
Ich lese gerade mit großem Erstaunen, daß ein neues Album von Kate Bush erscheinen wird ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> Und zwar am 7. November, einen Tag vor meinem Geburtstag. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Sie hat sich wahrlich Zeit gelassen damit : 1993 erschien ihr letztes Album ... Das neue, "Aerial", soll im Wesentlichen schon 2004 fertig gewesen sein, scheinbar brauchte der Rest so eine lange Vorlaufzeit ...

Posted By: Ralf Re: Kate Bush - 21/09/05 01:30 PM
Zu meiner großen Überraschung habe ich heute im CD-Laden eine Live-Doppel-CD zur Tour von Queen und Paul Rodgers entdeckt!
Ich habe sie allerdings nicht sofort gekauft, da ich erstmal nach ein paar Kritiken stöbern wollte. Bei amazon.de sind die Rezensionen jedenfalls schon mal überwiegend positiv.
Falls sich jemand die CD zulegen sollte (es war ja mindestens einer aus dem Forum bei der Tour): Bitte melden und Rezension schreiben! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Und passend zum Thema habe ich gestern irgendwo gelesen, daß laut Brian May neue Tonbandaufnahmen von Freddie Mercury entdeckt wurden, aus denen May eine "neue" CD machen wolle.
Ich weiß, sowas wird bei den Fans immer kontrovers diskutiert, aber ich persönlich würde mich über alles halbwegs Neue mit Freddies Stimme freuen ...
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 24/09/05 07:28 PM
Peter Gabriel arbeitet an einem neuen Album : I/O
Ich hoffe, es wird nicht ganz so düster wie das letzte ...
http://www.genesis-fanclub.de/petergabriel/kritiken/making_of_io.htm


Das neue Album "Amarantine" von Enya wird im November erscheinen !
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 27/09/05 01:36 PM
Enya FAQ (Englisch)
Posted By: Ralf Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 27/09/05 02:39 PM
Das Album "Back to Bedlam" von Newcomer James Blunt ist recht kurz (40 Minuten), aber sehr empfehlenswert. Es besteht überwiegend aus Balladen, aber nicht nur dem üblichen Liebes-Herzschmerz. Besonders gelungen finde ich "No bravery", in dem er seine Erlebnisse als britischer Soldat im Kosovo verarbeitet.

Außerdem habe ich auch noch das schon etwas ältere Album "Love. Angel. Music. Baby." von No Doubt-Sängerin Gwen Stefani geholt, das ich ebenfalls weiterempfehlen kann.
`Etwas älter´!?!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Mein Gott, in was für einer Zeit leben wir denn!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> "Cool" ist gerade mal die brandaktuelle Single...!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 28/09/05 12:24 PM
Ja, aber auch bereits die vierte Single-Auskopplung aus dem Album!
Und ehrlich gesagt der Grund für meinen Kauf. Denn die erste Single "What you waiting for" fand ich genial, die zweite "Rich girl" weniger. Als dann aber mit "Hollaback girl" und eben "Cool" zwei weitere Songs veröffentlicht wurden, die mir sehr gut gefallen, war meine Entscheidung getroffen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 28/09/05 05:50 PM
Dieses "What you waiting for" - ist das diese Achterbahnfahrt der Musikstile und Experimente ? Falls ja, dann muß ich mir das mal unbedingt kaufen ... (falls es noch zu haben ist <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ) .

Posted By: elgi Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 28/09/05 05:59 PM
Gwen Stefani mag ich überhaupt nicht, "Hollaback Girl" klingt zu sehr nach Eminem. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Dafür muß ich zugeben, daß mir "Dienen" von Ich+Ich sehr gefällt! Selbst das Video dazu ist gut. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Der Rest der Platte kommt auf den ersten Höreindruck allerdings nicht an die Klasse dieses Lieds heran.
"Dienen"?

Ist das nicht der `verhinderte Wahlkampfsong´ von `Angie´?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya : "Amarantine" in November ! - 02/10/05 12:36 PM
Soundtrack zur kommenden DSA-Kampagne "Hinter dem Thron" !
Posted By: harganaxki institute - distort yourself - 02/10/05 10:17 PM
um mal wieder etwas härtere klänge ins spiel zu bringen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> :

die neue formation rund um bush-frontmann gavin rosdale liefert einen tollen debut-silberling ganz im stile alter bush-traditionen:

den opener "bullet proof skin" (soundtrack zu "stealth") geht gleich voll zur sache;
die anderen stücke schließen nahtlos an <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

noch zu empfehlen "come on over" und "seventh wave"

wers ruhiger mag, dem sei "ambulances" zu empfehlen.

ne glatte 8,5!
Posted By: harganaxki nickelback - all the right reasons - 02/10/05 10:20 PM
"photograph - ja klasse song.

der rest ist allerdings selbst für einen "nickelbacker der ersten stunde" nicht wirklich gelungen.

vielleicht noch "savin´ me" und "far away" - 2 balladen der besseren sorte.

mehr als ne 5 gips dafür nicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki milk auf ex - platte des monats - 02/10/05 10:36 PM
mal was fürchterlich anderes:

ne braunschweiger band im stile der ärzte.
ist schon aus 2004 und mir völlig unverständlich, wie mir dieses kleinod bisher durch die lappen gehen konnte <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
hab selten etwas schrägeres an texten gehört (bzw. verstanden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />)

mehr hier

sehr schöner song "herz"
die punk-klamotte "trotz pimmel" - abgefahren
"kinderschar - eine hymne mit unglaublich schrägem text
nicht zu vergessen "fahrrad"

songtexte

einfach abgedreht - ne 9,5 vom opa <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
aber gewöhnungsbedürftig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />
Posted By: Rei Re: milk auf ex - platte des monats - 02/10/05 10:39 PM
Eine erste kleine Kostprobe vom Kameo Soundtrack gibt es auf http://www.kameosoundtrack.com/
Posted By: AlrikFassbauer Re: milk auf ex - platte des monats - 03/10/05 10:40 AM
Die Leverkusener Jazztage haben wieder einige interessante Schmankerl : unter anderem die Wiederauferstehung des Van der Graaf Generators ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Quote
Am ersten Wochenende werden wir exklusiv die Auferstehung einer Legende erleben. Van der Graaf Generator, die innovativste britische Band der frühen Siebziger, wird in Urbesetzung das erste Konzert nach 28 Jahren in Deutschland geben.


Allgemeine Infos : http://www.leverkusener-jazztage.de/home.html
Posted By: Ralf Re: milk auf ex - platte des monats - 08/10/05 02:03 PM
Gestern habe ich mir das neue Album von Franz Ferdinand gekauft, "You could have it so much better". Nach einmaligem Hören möchte ich mir noch kein endgültiges Urteil erlauben, aber bislang halte ich das Album für grandios! Wenn die Scheibe den Langfrist-Test besteht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />, dürfte es sich um eines der (IMHO) besten Alben des Jahres handeln! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: milk auf ex - platte des monats - 09/10/05 08:14 PM
Die neue Webseite von www.enya.com halte ich für genial ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Alles ist schwarz wie die Nacht und der Mauszeiger wird zu einer Streichholzflamme, die über einem vergilbten Plan einer Burg schwebt ... dessen Räume die einzelnen Bereiche der Webseite darstellen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: Anthea Re: milk auf ex - platte des monats - 10/10/05 10:29 AM
Sie ist ja schon sehr nett, aber alles viel zu klein! Und die Frage zu dem Rätsel habe ich immer noch nicht gefunden.
Posted By: AlrikFassbauer Re: milk auf ex - platte des monats - 10/10/05 10:56 AM
Das Buch der Rätsel enthält einen Text, das ist die Frage. Das Ergebnis der Frage ist glaube ich das Paßwort für den Geheimen Raum ?


Mir kommt das Ganze inzwischen vor wie ein gut programmiertes Adventure - Spiel ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Daß es klein ist, dafür können die Leute nichts - mußten sich vermutlich mit einer Auflösung begnügen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />
Posted By: Patarival Re: milk auf ex - platte des monats - 11/10/05 06:08 AM
Naja, so begeistert wie Du bin ich nun denn doch nicht.
Für mich ist die Seite nichts weiter als die übliche Flash-Spielerei. Eine übersichtlich Strukturierte Homepage mit einfacher Menüstruktur wäre mir da um einiges lieber.

Wenn ich ein Adventure spielen will, dann mache ich das sicher nicht auf einer Homepage, auf der ich mich eigentlich informieren möchte.
Mich hat die Homepage - trotz der wirklich nett gemachten Grafik - eher genervt.
Posted By: Ralf Re: milk auf ex - platte des monats - 14/10/05 03:22 PM
Es ist nicht zu fassen!

Mein persönlicher Alptraum "Schnappi" ist in den britischen (!) Charts auf Platz 32 eingestiegen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki scott stapp - the great divide - 17/10/05 11:17 PM
die "stimme von creed" hat eine erste auskopplung aus seinem solo-album veröffentlicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

das macht allemal lust auf mehr - bin gespannt!
Posted By: Ragon_der_Magier Annett Louisan - 21/10/05 03:32 PM
..., ein nettes Interview mit:

"Hinter mir sitzt kein Mr. Big, der die Fäden zieht"[/b]

[b]Die Sängerin Annett Louisan über ihr Lolita-Image, Musik, die beim
Bügeln stört (also ihr zweites Album) und warum sie nichts über
Angela Merkel sagen will.
Von Frederic Huwendiek

Posted By: elgi Re: Annett Louisan - 24/10/05 12:09 PM
Ich kenn nur dieses eine Lied der Dame, zu der das Video rauf unter runter lief... und - gelinde gesagt - mag ich es absolut nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Für die Nightwish-Fans hier:

Die Nightwish-Mannen haben Sängerin Tarja Turunen gefeuert. Einen offenen Brief an sie haben sie auf ihrer Webseite veröffentlicht, die aber momentan nicht wirklich funktioniert. Aber Gott sei Dank gibt es ja das Internet und man kann den Brief auf anderen Seiten ebenfalls finden, z.B. hier:

Blabbermouth.net

Quote
"Dear Tarja,

"It's time to choose whether the story of NIGHTWISH ends here or whether it will still continue an undetermined period of time. We've been working with this creation for 9 years and we are not ready to give up yet. NIGHTWISH is a way of life, something to live for, and we're certain we can't let it go.

"Equally certain is the fact that we cannot go on with you and Marcelo any longer. During the last year something sad happened, which I've been going over in my head every single day, morning and night. Your attitude and behavior don't go with NIGHTWISH anymore. There are characteristics I would never have believed to see in my old dear friend. People who don't talk with each other for a year do not belong in the same band.

"We are involved in an industry where the business side of things is a necessary evil and something to worry about all the time. We are also a band which has always done music from the heart, because of friendship and the music itself. The mental satisfaction should always be more important than money! Nightwish is a band, it's an emotion.

"To you, unfortunately, business, money, and things that have nothing to do with those emotions have become much more important. You feel that you have sacrificed yourself and your musical career for NIGHTWISH, rather than thinking what it has given to you. This attitude was clearly shown to me in the two things you said to me in an airplane in Toronto: 'I don't need NIGHTWISH anymore,' and 'Remember, Tuomas, that I could leave this band at any time, giving you only one day's warning in advance.'

"I can't simply write any more songs for you to sing.

"You have said yourself that you are merely a 'guest musician' in NIGHTWISH. Now that visit ends and we will continue NIGHTWISH with a new female vocalist. We're sure this is an equally big relief to you as it is for us. We have all been feeling bad long enough.

"You told us that no matter what, the next NIGHTWISH album will be your last one. However, the rest of us want to continue as long as the fire burns. So there's no sense in doing that next album with you, either.
"The four of us have been going over this situation countless times and we have realized that this is the thing we want to do in life. It's all we can do. In December 2004, in Germany, you said that you will never tour again for more than two weeks at a time. You also said that we can forget about U.S. and Australia because the fees and the sizes of venues are too small.

"In interviews I've mentioned that if Tarja leaves, that would be the end of the band. I understand that people will think this way. NIGHTWISH is, however, a scenery of my soul and I'm not ready to let go because of one person. A person who wants to focus her creativity to somewhere else, a person whose values don't match mine.

"We were never bothered by the fact that you didn't participate in writing/arranging songs, you never in 9 years came to rehearse the songs with us before going to the studio. Not the fact that while on tour you always wanted to fly, separately from us with your husband. Not the fact that you are an undisputable front image of the band. We accepted and felt OK about everything except greed, underestimating the fans, and breaking promises. It was agreed by the five of us that NIGHTWISH would be the priority in everything that we do during 2004-2005. Still so many things were more important to you. The ultimate example being the already sold-out show in Oslo, which you wanted to cancel because you needed to rehearse for your solo concerts, meet frieds and go to the movies. Those were the words Marcelo used in an e-mail explaining the cancellation. This being just one example of so many. I couldn't think of a worse way of being selfish and dismissing our fans.

"NIGHTWISH is a way of life and a job with many obligations. To each other and to the fans. With you we can't take care of those duties anymore.

"Deep within we don't know which one of you drove us to this point. Somehow Marcelo has changed you from the lovely girl you were into a diva, who doesn't think or act the way she used to. You are too sure of your irreplaceableness and status.

"It's obvious that you blame your stress and misery on us four. And you think we don't respect or listen to you. Believe us; We have always had the uppermost respect towards you as a wonderful vocalist and as a friend. And very often during the past couple of years the plans were made according to your decisions only. You were always the only one who wanted more money from the shows.

"This 'compensation and more money from everything' attitude is the fact that we are most disappointed of!

"We wish that from now on you will listen to your heart instead of Marcelo. Cultural differences combined with greed, opportunism and love is a dangerous combination. Do not wither yourself.

"This decision is not something we are especially proud of but you gave us no choice. The gap between us is too wide. And the decision is made by us four unanimously. We are beyond the point where things could be settled by talking.

"All the best for your life and career, Tuomas."
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Annett Louisan - 24/10/05 12:44 PM
WUFF?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />

Der Brief haut rein.
`Ne ziemlich deutliche Abfuhr.

Da bin ich mal gespannt, ob
A. die vier das wirklich durchhalten und
B. wie die Sängerin drauf reagiert.


Ragon
Posted By: Xanlosch Re: Annett Louisan - 24/10/05 02:54 PM
Da setzt dich nieder ... da bin ich auch mal gespannt, wie es mit der Band weitergeht oder ob alles nur in ner Schlammschlacht endet <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: daedalus Re: Annett Louisan - 24/10/05 03:10 PM
die kurzzusammenfassung is also;"du redest nich mit uns, du passt nich zu uns, du bis doof, hau ab"
Posted By: Xanlosch Re: Annett Louisan - 24/10/05 03:46 PM
Für alle, die nicht gern englisch lesen, hier die folgende Übersetzung von www.nightwish.com:

Quote

22.10.2005 - DIE AUFNAHMEN FÜR DIE "END OF AN ERA" DVD WAREN EIN RIESEN ERFOLG
Nightwish hat gestern Abend in der Hartwall Arena in Helsinki das Konzert für die "End Of An Era" DVD aufgenommen. Wie ihr euch vorstellen könnt war die Atmosphäre in der Halle wild, aber auch ein bisschen traurig, war es doch die letzte Show der eineinhalb Jahre andauernden Tour. Nightwish möchte sich bei allen Fans für eine unglaubliche Tour bedanken.

Leider hat der Name "End Of An Era" auch eine sehr wörtliche Bedeutung. Der offene Brief an Tarja, den sie direkt nach der Show bekommen hat, liefert die Erklärung. Ihr könnt ihr hier lesen:

Liebe Tarja,

Es ist an der Zeit zu entscheiden, ob die Geschichte Nightwishs hier endet oder ob sie noch eine unbestimmte Zeit andauern wird. Wir haben 9 Jahre an diesem Werk gearbeitet und wir sind noch nicht bereit aufzugeben. Nightwish ist eine Lebensart, etwas wofür wir leben, und wir sind uns sicher, dass wir es nicht einfach so loslassen können.

Genauso sicher ist aber auch die Tatsache, dass wir nicht länger mit Dir und Marcelo zusammenarbeiten können. Während des vergangenen Jahres sind Dinge passiert, die mir jeden Tag durch den Kopf gehen, Tag und Nacht. Deine Einstellung und Dein Verhalten passen nicht mehr zu Nightwish. Es sind Eigenschaften, von denen ich niemals erwartet hätte, sie in meiner guten alten Freundin zu sehen. Menschen, die ein Jahr lang nicht miteinander reden gehören nicht in die selbe Band.

Wir sind in einer Industrie, in der der geschäftliche Teil ein notwendiges Übel ist, und etwas worüber ich mir ständig Sorgen mache. Wir sind aber auch in einer Band, deren Musik von Herzen kommt, in der es um Freundschaft und um die Musik selbst geht. Die geistige Befriedigung sollte immer wichtiger sein als Geld! Nightwish ist eine Band, es ist ein Geühl.
Leider sind Dir Geld, Geschäfte und all die Dinge, die nichts mit Gefühlen zu tun haben, viel wichtiger geworden. Du bist der Meinung, dass Du Dich und Deine musikalische Karriere für Nightwish geopfert hast, anstatt zu sehen, was Dir Nightwish gegeben hat. Diese Einstellung hast Du mir sehr deutlich gezeigt, als Du mir im Flugzeug in Toronto folgendes gesagt hast: "Ich brauche Nightwish nicht mehr" und "Bedenke, Tuomas, dass ich diese Band jederzeit mit nur einem Tag Vorwarnung verlassen könnte."

Ich kann einfach kein Lied mehr für Dich zum singen schreiben.

Du hast selbst gesagt, dass Du eher eine "Gastmusikerin" bei Nightwish bist. Dieser Gastauftritt endet hier und Nightwish wird mit einer neuen Sängerin weitermachen.
Wir sind uns sicher, dass Du genauso erleichtert bist wie wir. Wir haben uns alle lange genug schlecht gefühlt.

Du hast uns gesagt, egal was kommt, das nächste Nightwish Album wird für Dich das letzte. Wir anderen hingegen wollen so lange weitermachen, wie das Feuer brennt. Es macht also keinen Sinn, das nächste Album noch mit Dir zu machen.
Wir vier sind das so oft durchgegangen und wir haben festgestellt, dass dies genau das ist, was wir in unserem Leben machen wollen. Es ist alles was wir können. Im Dezember 2004 hast Du in Deutschland gesagt, dass Du nie wieder mehr als zwei Wochen am Stück touren wirst. Du hast auch gesagt, dass wir die USA und Australien vergessen können, weil das Honorar und Hallen zu klein seien.

In Interviews habe ich gesagt, dass es das Ende der Band wäre wenn Tarja aussteigt. Ich kann es verstehen wenn viele es so sehen. Nightwish ist aber ein Bild meiner Seele, und ich bin nicht bereit das wegen einer Person aufzugeben. Einer Person, die ihre Kreativität auf etwas anderes konzentiert und deren Werte nicht zu meinen passen.

Es hat uns nie gestört, dass Du Dich nie am Songwriting und den Arrangements beteiligt hast. Nicht, dass Du in den 9 Jahren nie zu einer Probe gekommen bevor wir ins Studio gegangen sind. Auch nicht, dass Du auf Tour immer mit Deinem Mann getrennt von uns fliegen wolltest. Auch nicht die Tatsache, dass Du zweifellos das Gesicht der Band bist.
Wir haben es akzeptiert und uns okay dabei gefühlt, bis auf Geldgier, die Fans unterbewerten und Versprechen zu brechen. Wir fünf hatten uns geeinigt, dass Nightwish die Priorität für uns in den Jahren 2004-2005 sein sollte. Trotzdem waren Dir so viele Dinge wichtiger. Das ultimative Beispiel war die ausverkaufte Show in Oslo, die wir absagen mussten, weil Du für Deine Solo-Konzerte üben, Freunde treffen und ins Kino gehen musstest. Das waren die Worte, die Marcelo in seiner Mail verwendet hat, die er uns wegen der Absage geschickt hat. Das ist nur ein Beispiel von so vielen. Ich kann mir kein schlechtere Art vorstellen, selbstsüchtig zu sein und unsere Fans vor den Kopf zu stoßen.

Nightwish ist eine Lebensart und ein Job mit vielen Verpflichtungen. Und selbst gegenüber und auch den Fans gegenüber. Mit Dir können wir diesen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen.

Tief in uns wissen wir nicht, wer von euch uns an diesen Punkt gebracht hat. Irgendwie hat Dich Marcelo von einem liebenswerten Mädchen in eine Diva verwandelt, die nicht mehr so denkt und handelt wie sie es früher getan hat. Du bist Dir Deiner Unersetzbarkeit und Deiner Position zu sicher.

Es ist offensichtlich, dass Du uns vier für Deinen Stress und Dein Leid verantwortlich machst. Und dass Du denkst, dass wir Dich nicht respektieren und Dir nicht zuhören. Glaube uns, wir hatten immer den allergrößten Respekt vor Dir als eine wunderbare Sängerin und Freundin. Oftmals während der vergangenen Jahre wurden die Pläne nur nach Deinen Entscheidungen gemacht. Du warst immer diejenige, die mehr Geld von den Shows wollte. Diese "mehr Entschädigung und mehr Geld von allen"-Einstellung ist die Tatsache, die uns am meisten enttäuscht!

Wir wünschten, dass Du von nun an mehr auf Dein Herz hörst als auf Marcelo. Kulturelle Unterschiede, gepaart mit Geldgier, Opportunismus und Liebe, ist eine gefährliche Kombination.

Wir sind nicht besonders stolz auf diese Entscheidung, aber Du hast uns keine Wahl gelassen. Die Kluft zwischen uns ist einfach zu groß. Diese Entscheidung wurde von uns vier Bandmitgliedern zusammen getroffen. Wir sind über den Punkt hinaus, an dem man Dinge noch durch Gespräche regeln könnte.

Alles Gute für Dich und Deine Karriere,

Tuomas


Emppu Jukka Marco

PS: Dies ist ein offener Brief an alle.
Posted By: elgi Re: Annett Louisan - 26/10/05 11:05 AM
Die Antwort der Geschmähten:

http://www.tarjaturunen.com/en/tarjaletter.html

Quote
Since last Sunday morning, I have been asked to express my position by magazines, newspapers, radio and TV stations, fan clubs and fans from Finland and from all over the world. So many in total that it is physically impossible for me to find the time to reply to them all individually. Hence I decided to put down a couple of words in this text to let my fans, family and friends and the public know how I feel after the recent events.

This is a moment of grief and pain and I find it very hard to speak.

At the moment I am in Argentina. I hope you can understand that after this shocking life change comparable to a divorce, I didn’t want to stay alone at home in Finland. My husband had booked his tickets to Argentina many months ago and I decided to travel with him at the last minute.

But the fact that I am in Argentina and the long distance should of course not be an excuse not to comment on the situation.

Last Friday 21st of October was a day the whole band had been waiting for a long time.

Practice started early in the morning. I was very sick and nervous because of the fact that I was not even able to sing during the rehearsals.

Also nervous because the concert programme was going to be longer than usual for a Nightwish concert. Furthermore we were going to have a special guest to perform with us, more wardrobe changes for myself than usual and for the first time big screens and bigger production on stage.

Not to forget that the concert was going to be recorded and filmed.

The five of us had finally made it to play Hartwall Arena.

Even though every one of us knew in advance that the concert was sold out, finally on stage, we saw that screaming, applauding and standing people took every seat. The feeling was unbelievable.

I will never forget how amazing it was to experience the Finnish audience’s gorgeous reception.

When the concert was over, I cried of happiness on stage. Happy tears because I was able to do my best as always even though I was sick. Happy tears because our long tour got the greatest possible ending and happy tears because of the best recognition an artist can get: applause and smiling faces.

At that moment I didn’t know that I was going to cry again soon.

After the concert, the guys of the band invited me backstage to join them and asked me to hug altogether. This felt strange as it was the same kind of hug we traditionally came together for before every concert. That tradition remained between us, even though the tension and increasing pressure already existed since a long period of time.

The immediate feeling in me was to thank them, which I did loudly but without any reply.

After this, they gave me a letter and asked me to read it the following day. The same letter that is now public.

I read it and was shocked.

I didn’t know what to say and still at the moment that I am writing these lines, I don’t.

I sense great anger in that letter and I continue to have very confused feelings about it, but I don’t want to reply to this anger with an even greater anger. Private matters should never be taken to the public.

I know this moment we are going through is very sad for everybody, including the guys.

While there would have been so many different possibilities and ways to express what they wanted to tell me with the letter, I remain unable to understand the way they chose to handle this. I am sorry that the guys got me so wrong. I don’t recognize myself at all from the way they described me.

They mentioned mean things about me, but the fact that they involved Marcelo, my husband, crossed the line. He is the man I love, my friend and has been my biggest support over the last years.

We have been band mates for 9 years, experienced good times and not so good ones. I thought I knew them, but I was wrong.

Still everything that has happened is not enough to make them evil in my eyes.

Now comes a time to calm down and reflect upon all of this.

I need to put my feelings together again and I promise to come back to public soon.
I will announce a press conference where I will be talking about my future plans. This doesn’t mean that you should expect this conference to be an instrument to attack anybody. It won’t.

The wonderful music we created together won’t be touched by recent events.

Thanks a lot to all the people who are supporting me during these sad times. My family, friends, colleagues, and the great number of fans. I love you and I really feel I have not failed you.

Tarja
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya in Hamburg - 06/11/05 01:13 PM
Enya in Hamburg
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya Nov. 21st - 07/11/05 10:21 PM
Enya's "Amarantine" erscheint am 21. Nobvember. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre Re: milk auf ex - platte des monats - 07/11/05 11:24 PM
Quote
Für mich ist die Seite nichts weiter als die übliche Flash-Spielerei. Eine übersichtlich Strukturierte Homepage mit einfacher Menüstruktur wäre mir da um einiges lieber.


Nun ja, die Seite ist von der Grundidee her sicher gut - nur die Umsetzung ist wirklich ziemlich schlecht und stümperhaft ausgeführt. Da hat mal wieder jemand "geflasht", der davon wenig Ahnung hat.

Gegen Innovative Menüführung ist sicher nichts einzuwenden, wenn sie logisch ist und übersichtlich bleibt. Viele Leute wollen eben - speziell bei solchen Sites - nicht immer nur "Schema F" vorgesetzt bekommen. Dies gilt speziell für alle, für die Surfen nicht nur Informationssuche, sondern auch Unterhaltung ist. Im übrigen gibt es für Unterhaltungsmuffel wie Dich von der Site ja auch eine "Text-only-Version".

Ich fand beispielsweise die Idee mit dem brennenden Cursor auch nicht schlecht, nur die Ausführung ist ziemlich dilletantisch und optisch unschön. Ich hätte das etwas anders gemacht:

KLICK MICH
Posted By: elgi Re: milk auf ex - platte des monats - 07/11/05 11:43 PM
Aber das ist doch gefährlich! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Das erinnert mich an meinen Kunst-Unterricht in der 5. Klasse, wo wir Feuerwehr-Bilder malen mußten... als der Lehrer dann ein Bild mit Flammen hochhielt und der Klasse präsentierte, bin ich in Panik aufgesprungen und habe laut "HILFE! FEUER!" gerufen. Er fands nicht so lustig und hat mich rausgeschmissen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre Re: milk auf ex - platte des monats - 07/11/05 11:49 PM
Er wusste halt nicht, dass in Deiner heimatlichen Tropfsteinhöhle das Fleisch noch roh von den Knochen gekaut wurde, während man sich die Flöhe aus dem Pelz kratzte...

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: milk auf ex - platte des monats - 08/11/05 01:29 PM
Hey, das einzige mal, daß ich in der Schule aus dem Unterricht geschmissen wurde, war auch in Kunst! Ich wußte doch schon immer, daß Kunstlehrer einer geheimen, satanischen Verschwörung angehören ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/devil.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre Re: milk auf ex - platte des monats - 08/11/05 01:43 PM
Natürlich. Ich hatte mit meinen Kunstlehrern seinerzeit auch immer Ärger, weil ich nie das gezeichnet oder gemalt habe, was vorgegeben war. Das war mir immer zu langweilig und ich habe mir meine eigenen Themen gesucht....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: milk auf ex - platte des monats - 08/11/05 02:20 PM
Nunja, ICH habe immer das gemalt, was der Lehrer wollte.

Es hat bloß dummerweise keiner erkannt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre Re: milk auf ex - platte des monats - 08/11/05 02:27 PM
Verstehe.

Du warst eines jener Kinder, zu denen man immer sagte:

"Eiii, eine schöne Kuh hast Du da aber gemalt!"

Woraufhin Du Dich mit tränenerstickter Stimme beschwert hast:

"Das ist keine Kuh, das ist ein U-Boot !!!"

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: milk auf ex - platte des monats - 08/11/05 02:31 PM
Du verstehst aber auch gar nix, Ddraiggy!

Ich habe gesagt:

"Das ist keine Kuh, das sind Sie, Herr Lehrer!" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: milk auf ex - platte des monats - 08/11/05 02:50 PM
Quote
Hey, das einzige mal, daß ich in der Schule aus dem Unterricht geschmissen wurde, war auch in Kunst! Ich wußte doch schon immer, daß Kunstlehrer einer geheimen, satanischen Verschwörung angehören ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/devil.gif" alt="" />

Also bei mir war es etwas anders... in Kunst wurde ich nämlich vergleichsweise selten rausgeschmissen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Light & Shade - 08/11/05 03:49 PM
Die neue LP von Mike Oldfield - genau : eine Doppel-LP - ist in Licht und Schatten unterteilt.

Wobei die "Licht"-Seite etwas "schwächer" ist, als die "Schatten"-Seite, das heißt, daß ich sie weniger Qualitätsvoll halte, als die "SChstten"-Seite. Da war noch "Tres Lunas" - in dessen Tradition die Doppel-LP als "Chill-out"-Platte steht - besser.

Wegen der 2. CD finde ich sie noch gut.

Besonderheit : Auf CD 1 befindet sich ein Programm namens "u-myx", mit dem man einige songs der CD selber remixen kann. Man kann diese Mixes auch auf Festplatte speichern.
Der Hersteller der CD, Universal/Mercury, behält sich alle Rechte selbst an den Remixes vor, und verbietet eine kommerzielle Nutzung, nur rein privater Gebrauch wird toleriert.
Also hat dieses Mix-Programm auch eine Licht- und eine Schattenseite. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Nähere Informationen dazu : http://www.mikeoldfieldlightandshade.com/umyx/comp.php
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Light & Shade - 13/11/05 07:45 AM
Das Video mit dem "tanzenden Christopher Walken " ist einfach superstark (Fatboy Slim, sinnigerweise der Titel "Weapons of Choice" - die war wohl er in dem Fall! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ).

Bei den seltenen Gelegenheiten, wo ich das zu sehen bekomme, muß ich´s immer wieder mit einem feinen Grinsen die ganze Zeit über betrachten.
Man merkt einfach, wieviel Spaß ihm das offensichtlich macht, diese Arbeit etwas außer der Reihe seiner üblichen.
Und es ist ihm mehr als zu gönnen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> [Linked Image]

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Light & Shade - 13/11/05 01:20 PM
Ich glaube, ich habe dieses kleine Meisterwerk sogar nur ein einziges Mal zu sehen bekommen (das Lied war auch nicht sonderlich erfolgreich) - wo, bitteschön, siehst du das eigentlich?
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Light & Shade - 13/11/05 07:29 PM
Glaub´ es oder laß es bleiben - hab´ ich heute früh beim Aufstehen zufällig auf einem der neuen `Klingeltonkanäle´(sprich: VIVA oder MTV <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> ) gesehen.

Da kommen zur Zeit sowieso ganz komische Sachen:
Neulich war erst die brandaktuelle Single von Madonna... und dann direkt hinterdrein doch glatt das gute alte "Paradise City", dessen Video ja die "Gunners" in ihrer unnachahmlichen Weise beim Live-performen zeigt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


Ragon
Posted By: Xanlosch DTH unplugged - 23/11/05 04:59 PM
Ja, die Toten Hosen habs getan: unplugged gespielt. Ich dachte zuerst, dass dies nicht möglich wäre, aber ich hab mich gewaltig geirrt. Wo kurzer Zeit lief ja erst auf MTV der Konzert-Mitschnitt, aber nachdem ich die CD nun mir in Ruhe angehört habe, kann ich nur sagen: Kauftipp !

Ich hätte nie gedacht, dass die Hosen auch ohne elektronische Hilfsmittel so gut rüberkommen und nur mit akustischen Instrumenten die teilweise auch alten Lieder so gewaltig reinhauen.

Posted By: harganaxki Re: DTH unplugged - 23/11/05 05:49 PM
also ich weiß nicht:
es mag ja eine gewisse auszeichnung sein, wenn man von mtv zu einer unplugged session eingeladen wird, aber herrjeh!

ich persönlich konnte auch schon den ausflug von metallica (s&m) in "ruhigere gefilde" nicht wirklich nachvollziehen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

im stern steht übrigens beschrieben, wie sehr campino darunter gelitten hat, dass er bei der performance ruhig auf seinem schemel sitzen musste <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ; und ich finde, das kommt auch bei der musik rüber <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

also nix für einen hosen-fan der ersten stunde <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Xanlosch Re: DTH unplugged - 23/11/05 06:35 PM
An den Hosen-Fan der ersten Stunde komm ich nicht ganz ran <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Aber ich fand es dennoch recht gut - ist halt mal was anderes und so schnell wird es dies von den Hosen auch nicht wieder geben. Mal sehen, wie lange sie ihre kreative Pause durchhalten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Die Metallica-Unplugged-Session fand ich (in den Wiederholungen von MTV) auch nicht so berauschend, da fand ich die Interpretationen von Apocalyptica um einiges besser und die Spielen - mWn - aussschliesslich unplugged.
Posted By: harganaxki creed-fans hier?? - 23/11/05 11:39 PM
hatte ich schon mal erwähnt:
scott stapp - the great divide

der ex-frontmann von creed hat seine "solo-cd" auf den markt geschmissen.

die single-auskopplung "the great divide" ist der hammer;
der rest, naja......

der opener "reach out" geht noch einigermaßen ins ohr.
stück 2 "fight song" rockt auch noch recht ordentlich
es folgen ein paar balladen, von denen eigentlich nur "surround me" hängen bleibt, dann die veröffentlichung.

der rest ist mmn. auch eher unter der rubrik "insgesamt zu aufregungslos" einzuordnen.
also keine eindeutige kaufempfehlung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

+ wech
Posted By: harganaxki tokio hotel - schrei - 23/11/05 11:50 PM
hummmm - nicht ganz mein jahrgang <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />, aber was solls.....

"schrei" und "durch den monsun" sollten hinlänglich bekannt sein.

der rest ist aber auch durchaus hörenswert:
"leb die sekunde" hat auch durchaus hitpotential
"rette mich" eher ein ausfall
"freunde bleiben" - textlich voll von weisheiten bitte lass uns keine freunde bleiben, is mir lieber, wir könn uns nicht leiden - <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
"ich bin nicht ich" und der rest der scheibe plätschern so vor sich hin. alles recht nett arrangiert und durchaus musikalische potential, wenn erst einmal die stimmen aus dem "stimmbruch raus sind" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

aber:
eine durchweg stimmige scheibe, kriegt ne 7 vom opa <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

gute n8 @ all
Posted By: elgi Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 03:33 AM
Also was du wieder für Sachen hörst, Harga... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Tokio Hotel... ich dachte, der Sänger wäre eine junge Frau... bis ich gelesen habe, daß es ein Junge ist! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Zu Unplugged:
Ich bin nicht so der große Hosen-Fan... aber nicht nur deswegen kann ich mir nicht vorstellen, daß ihr Konzert besser war als das der Ärzte! Denn dieses war genial! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/XmasJump.gif" alt="" /> Insbesondere die DVD ist eigentlich einen Kaufbefehl wert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/XmasJump.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 02:50 PM
Also mal ehrlich: Ich finde, es gibt zur Zeit NICHTS schlimmeres in den deutschen Charts als Tokio Hotel!
Wenn ich die nur höre (geschweige denn sehe ...), kriege ich solche Aggressionen wie sonst nur bei deutschen Möchtegern-Gangsta-Rappern. *schauder*

Und dann bekommen die auch noch einen Bambi für gerade mal EINEN Hit ... *kopfschüttel*
Posted By: Xanlosch Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 03:28 PM
Ralf sei froh, dass jetzt noch Tokio Hotel kommt. Demnächst kommen die Möchtegern-Sänger von der bekannten Casting-Show einer großen TV-Anstalt. *würg*
Posted By: Ralf Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 03:34 PM
Ich weiß nicht, ob sich das so richtig viel nimmt ...
Da freue ich mich doch lieber, daß momentan ABBA mal wieder einen Nummer-1-Hit in Deutschland und England haben! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
(dank Sample in Madonnas "Hung up")
Posted By: Patarival Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 07:51 PM
Ich dachte schon, da sei etwas komisch, wenn zwölfmal am Tag dieses lustige Flötengepfeife von ABBA erklingt. Madonna kann ich ohnehin nicht ausstehen. Die ganz alten Sachen sind irgendwie lustig aber was sie aus sich gemacht hat....

Was ist diese Tokio Hotel eigentlich?

Ich nerve mich über einen Song, der entweder von einer Göre oder einem Jungen gesungen wird (vom Text her denke ich, dass es wohl eher eine Göre ist). Schrecklicher Text, schreckliche Melodie und dazu her noch schrecklich gesungen! Kann man diesen Gehörgangvernichter überhaupt noch toppen?
Posted By: AlrikFassbauer Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 09:25 PM
Quote
Was ist diese Tokio Hotel eigentlich?


Gehört entweder zur gleichen Kette wie das Hotel California oder gehört zur Konkurrenz. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 09:41 PM
Auch ich finde diesen "Gesang" fürchterlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Und es ist ein Junge, 16 Jahre alt und geschminkt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

Ich finde es ja nicht schlecht, daß mehr deutsche Titel gespielt werden, aber 'Tokio Hotel' kann von mir aus in einem Hotel in Tokio verschwinden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 10:20 PM
hier scheint sich ein generationenkonflikt aufzutun <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 10:21 PM
Aber Harga, wir zwei sind doch eine Generation. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Und daran sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Musikgeschmacksrichtungen sind. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Lynx Re: tokio hotel - schrei - 24/11/05 10:42 PM
Da hab ich doch in der Trickkiste so nen netten TH Verunstaltungssong.

Wer sich damit amüsieren will, soll mail addy angeben, dann kommt dat Ding. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: fenwulf Re: tokio hotel - schrei - 25/11/05 03:55 PM
Also als ich Tokio Hotel zum ersten Mal auf der Mattscheibe sah, habe ich mich zunächst gefragt, ob ich die Sängerin süss finden soll, bis ich erfahren habe, dass es sich angeblich um einen Jungen handelt, der nur wie ein Mädchen aussieht und singt... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki Re: tokio hotel - schrei - 25/11/05 04:44 PM
GIB MIR MEHR DAVON <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: Enya - Interview - 25/11/05 11:18 PM
Interview with Enya (ist leider in Englisch).
Posted By: bigclaw6 Re: Enya - Interview - 25/11/05 11:42 PM
@Alrik, ein großer Lichtblick. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Ich weiß zwar nicht, wo manche deutschen Sänger oder Gruppen ihre Daseinsberechtigung hernehmen, aber es wird langsam zuviel. Die können keinen Ton auch nur annähernd halten, geschweige denn singen. Wobei es sehr gute Interpreten gibt.
Posted By: Ralf Re: Enya - Interview - 26/11/05 12:04 PM
Wobei mal festzuhalten ist, daß auch objektiv betrachtet eher schlechte Sänger tolle Songs schreiben und interpretieren können (z.B. Filmkomponist und OSCAR-Gewinner Randy Newman, der u.a. den Titelsong von "Monk" singt; und auch Leonard Cohen würde ich nicht unbedingt als begnadeten Sänger bezeichnen, trotzdem ist er ein verdammtes Genie! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />).

Aber natürlich trifft das auf die von dir avisierten deutschen Interpreten weniger zu ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Enya - Interview - 26/11/05 12:54 PM
Der Vollständigkeit halber sollte man noch hinzufügen, daß es auch international eine Megen Schrott gibt... da stehen die Jungsmädels von Tokio Hotel ganz und gar nicht alleine dar. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Enya - Interview - 26/11/05 04:45 PM
@ Elgi, da gebe ich Dir vollkommen recht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Enya - Interview - 27/11/05 03:51 PM
Frage an alle Queen-Fans:
Welche DVD soll ich mir zu Weihnachten schenken lassen: "Live at Wembley Stadium" oder "Live at the Bowl"?
(und sag´ jetzt nicht "beide", Elgi! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)
Posted By: fenwulf Re: Enya - Interview - 27/11/05 06:12 PM
Dann sag ich es Ralf: beide! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Patarival Re: Enya - Interview - 28/11/05 07:26 AM
Keine! Kauf Dir die Bravo Hits!

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: Enya - Interview - 28/11/05 02:19 PM
Pat, du bist gefeuert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: Enya - Interview - 28/11/05 05:31 PM
Ach - ich wußte gar nicht, daß Ihr beiden ein `Angestellten-Verhältnis´ habt !? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: elgi Re: Enya - Interview - 28/11/05 06:02 PM
Quote
Frage an alle Queen-Fans:
Welche DVD soll ich mir zu Weihnachten schenken lassen: "Live at Wembley Stadium" oder "Live at the Bowl"?
(und sag´ jetzt nicht "beide", Elgi! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)

Beide. Und wenn nicht, dann die Wembley-DVD! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Enya - Interview - 28/11/05 09:11 PM
Ich sehe und höre mir gerade "Queen, Greatest Video Hits 1" an.
Ein Genuss. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Edit: Wer die o.g. DVD und "Queen, Greatest Video Hits 2" noch nicht hat, sollte sich unbedingt Beide zulegen.

Posted By: fenwulf Re: Enya - Interview - 29/11/05 03:44 PM
Heisst die Scheibe nicht "Greatest Flix"? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6 Re: Enya - Interview - 29/11/05 04:14 PM
Nein, das Ganze nennt sich QUEEN The DVD Collection "Greatest Video Hits 1" und "Greatest Video Hits 2".
Posted By: fenwulf Re: Enya - Interview - 01/12/05 04:10 PM
Dann ist das also wieder einmal eine "neue" Scheibe. Hhhm. Die Herren müssten doch mittlerweile genug verdient haben... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind deep purple - rapture of the deep - 03/12/05 03:11 PM
so mal wieder ein klasse tip von einer alten band. deep purple sind ja schon seit jahrzehnten ein festes urgestein der musik, umso erfreulicher ist ihr neues album "rapture of the deep". das album klingt schon jetzt wie ein zeitloser klassiker, bei ihrer spielweise fühlt man sich dann auch an die alten klassiker "dp in rock" erinnert.

Deep Purple - Rapture of the Deep

01 - money talks
02 - girls like that
03 - wrong man
04 - rapture of the deep
05 - clearly quite absurd
06 - don't let go
07 - back to back
08 - kiss tomorrow goodbye
09 - junkyard blues
10 - before time began

Anspieltipps 5 (eine hammerballade),1,8
Posted By: AlrikFassbauer Re: deep purple - rapture of the deep - 18/12/05 09:15 PM
http://www.play-symphony.com/
Posted By: Ralf Re: deep purple - rapture of the deep - 19/12/05 01:14 PM
Das neue Album von Heather Nova namens "Redbird" kann ich gerade zu Weihnachten von ganzem Herzen empfehlen - viele schöne Balladen, ein paar rockigere Stücke und Ms. Novas phantastische Stimme: Toll! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki mal wieder was ganz anderes ;) - 20/12/05 12:39 AM
kashmir - no balance palace
01 kalifornia
02 jewel drop
03 the cyric (feat. david bowie!!)
04 ophelia
05 diana ross
06 the curse of being a girl
07 shes made of chalk
08 ether
09 snowman
10 back building (feat, lou reed nochmal!!!)
11 no balance palace

WOW - einige hammerscheiben drauf
insgesamt eine ruhige rock-scheibe
erinnert in vielen passagen an die allman brothers (wer sie denn noch kennt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )

anspieltipp
01 / 03 / 07 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> und - das megateil 11 (der titelsong)
furios!!
eine so gar nicht metallische scheibe, aber wer wirklich gut gespielte gitarren mag, unbedingt reinhören!!

Posted By: harganaxki Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 24/12/05 05:02 PM
dallas green/city of colour - sometimes

6 acoustic - guitar stücke der ganz ruhigen art (ja is denn scho weihnachten??)

ganz weit weg von dem üblichen geschrammel, mit dem ich meine ohren sonst so durchpuste <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

der hammer: save your scissors
ein tolles stückchen musike - so zum träumen und einfach auf der couch liegen - kann auch gut zur weihnachtsgans im kreis der lieben familie im hintergrund laufen

die anderen songs haben alle die gleichen qualitäten, werden insgesamt aber immer ruhiger, bis man am ende des silberlings nahezu entschlafen, zumindest aber ziemlich entrückt ist

ne glatte 9,5 auf der bis 10 reichenden harga-skala

*gähn*
.
.
*träum*

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/sleepey.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 31/12/05 10:29 AM
Oh mein Gott, ich sehe gerade die deutschen Jahrescharts:
Schnappi vor Tokio Hotel! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Welche Papiere muß ich unterschreiben, um sofort auswandern und meine deutsche Staatsbürgerschaft ablegen zu können???
Posted By: Ragon_der_Magier Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 31/12/05 06:52 PM
Welches Schweinderl hätten´s denn gern?

Mal sehn, wos ma´ do ham...
Die USA wär´ grad günstig im Angebot.
Greifan´s no schnöi zua. Denn füa´n Daueraufenthalt wird´s demnächst a bisserl schwierig wer´n... wega der Greencard und so, wissan´s scho...!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 01/01/06 11:01 AM
Vorschlag abgelehnt! Da drüben hören sie doch fast nur HipHop und den finde ich nur minimal besser als die deutsche Version davon ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 01/01/06 11:44 AM
Abe´ `alf? Wer kahn dazü schon "nein" sa-gen, mon ami!?
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 01/01/06 05:56 PM
Ich schlage Ralf Österreich vor. Oder Liechtenstein. Oder Schweizz. Oder Belgien, die haben ja dort auch einen deutschsprachigen Teil ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 02/01/06 10:13 AM
Was? Du schlägst mir D.J. Ötzi vor? Oder D.J. Bobo?
Und ich hielt dich immer für sympathisch! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Davon abgesehen: Im deutschsprachigen Ausland gibt es ein enormes Problem: Die hören die gleichen deutschsprachigen Lieder wie die Deutschen! Soll heißen: Auch in Österreich (und ich glaube, auch in der Schweiz) waren Schnappi und Tokio Hotel große Hits ...

Und Liechtenstein hält ja schon Pat besetzt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ralf Re: mal wieder was ganz anderes ;) - 02/01/06 03:42 PM
Falls sich jemand für die gesamten Jahres-Top10 in Deutschland interessiert:

1. Schnappi
2. Tokio Hotel
3. "Lonely" von Akon
4. "Femme like u" von K-Maro
5. "Und wenn ein Lied" von Söhne Mannheims
6. "La camisa negra" von Juanes
7. "Candy shop" von 50 Cent
8. "Don´t cha" von The Pussycat Dolls feat. Busta Rhymes
9. "Die Eine 2005" von Die Firma
10. "Chipz in black" von Chipz
(11. "Emanuela" von Fettes Brot)

Bei den Alben sieht es doch deutlich besser aus:

1. "Noiz&quo