Larian Studios

Computer Problem

Posted By: bernhard

Computer Problem - 26/08/03 11:51 AM

Hallo Leute! (Computer Profis an die Front!)

Ich habe mir heute das G2 addon geholt und mußte mit erschrecken feststellen, daß mein Computer in der momentanen Konfiguration nicht Leistungsfähig genug dafür ist.

Das versteh ich aber überhaupt nicht weil das Originalspiel problemlos gelaufen ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Ich seh nur ruckeln, der namenlose Held bewegt sich im Zeitlupentempo,... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
...,daß kann doch gar nicht sein.

Mein Computer ist schließlich kein Uralter. Zu den Daten:
AMD 1800Mhz
RAM: 262MB
Windows XP (ich höre schon die Flügel des Drachen der sagen wird: XP kein Wunder, tu doch WIN 98 drauf... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />)
NVidia GeForce2 MX400 Grafikkarte

Irgendwelche Ideen was man da tun kann?

-folgendes habe ich schon gemacht:
Farbeinstellung auf 16 bit
Videoauflösung auf 800/600
fast alle Details und Effekte ausgestellt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

- das gibts doch nicht, daß mein Computer dafür noch immer zu schwach ist.
- hat bisher aber alles noch nicht geholfen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Bitte um Hilfe,

Bernhard
Posted By: buad

Re: Computer Problem - 26/08/03 12:34 PM

262 MB (? Was denn das für'ne krumme Zahl?) RAM hört sich meines Erachtens etwas mickrig an. Kommt da nicht schon das famose Betriebssystem ins Stottern?
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 12:41 PM

nö eigentlich nicht...

Die Zahl hat mich selbst auch gewundert, sie wird aber so beim Starten des Computers angezeigt....

Ich habe aber auch mit anderen Programmen gelegentlich Probleme in dieser Richtung.
Vielleicht liegts ja wirklich an zuwenig RAM, aber warum hat dann das Originalspiel sang und klanglos funktioniert?

Bernhard
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 26/08/03 12:50 PM

Naja, ich nehme mal an, dass um einges mehr Leute und Gegenstände in den Speicher geladen werden müssen mit dem Add-On.

Rüste den Speicher unbedingt auf. Du wirst nicht glauben, was mehr Speicher für einen Geschindigkeitsvorteil bringt. Zumal ja auch der Speicher spottbillig ist.

Deine Stotterei klingt aber nach mehr Unheil. Hast Du im hintergrund etwas laufen? Gerade Internet-Programme (benutzt Du vielleicht eine Tauschbörse) bringen unter Umständen den PC schon recht schön ins Schwitzen.

Auch ist hierbei vielleicht der übliche Silberdrachentipp nicht ganz so fehl am Platze: Windows 98 braucht weniger Resourcen als XP (bei nicht-High-End-Geräten) und kann unter Umständen sehr viel besser geeignet für Dich sein.
Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 12:56 PM

Tja einge Tipps kann ich dir geben

1 Ram unbedingt auf 512MB aufrüsten (XP brauct um einigermaßen gut zu laufen allein schon min. 256MB)
2 neueste Treiber deiner Hardware installieren
3 stelle die Auslagerungsdatei auf 1024MB fest ein
4 event. kommt deine Geforce2 nicht mit der etwas veränderten Dateiverwaltung vom Addon klar (zulangsam)soviel ich im G2 Forum mitbekommen hab werden die nächsten Kapitel schon vorher entpackt, also wenn du im ersten bist entpackt das Programm schon die Dateien fürs zweite auch die Grafikdateien und das kann bei einer schwachen Graka zu gewaltigen Einbußen führen, du solltest dir also überlegen dir eine Schnellere GraKA (mind. Gforce4) anzuschaffen.
5 beende alle im Hintergrund laufenden Programe, wie Virenscanner undso
6 warte auf den unweigerlich benötigten Patch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> (das tun alle)
7 benutze die Einstellungen die du auch in G2 hattest
ich hatte zwar nicht mit Rucklern zu Kämpfen sondern mit diesen komischen Access Violation Codes oder wie die Dinger heißen aber nachdem ich meinen GraKa Treiber upgedatet hatte liefs fast wie am schnürchen, (hatte doch tatsächlich noch den 3.2 Catalyst drauf)

Ach ja wenn möglich solltest du den "Marvin-Mode" nicht benutzen der führt komischerweise zu Freezern wenn du mit ihm die ganze zeit spielst.
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 12:58 PM

Internet Programme habe ich nicht gleichzeitig laufen. Im Hintergrund laufen eigentlich gar keine Programme die auf den ersten Blick ersichtlich wären.
Wenn man aber nachsieht gibt es doch eine ganze Seite hintergrungaktivitäten von denen ich allerdings keine Ahnung habe wofür sie sind und ob man sie so einfach deaktivieren kann. Ich vermute, daß es sich dabei um Programme (Befehle was auch immer) handelt die XP im Hintergrund durchführen muß.



P.S.: Ich bin absolut kein Computerprofi! Wenn ich mir Speicher kaufe, wie baue ich den ein bzw. braucht der dann extra Treiber, oder eine eigen Konfiguration um vom Computer erkannt zu werden.

PPS. Das Betriebssystem werde ich derzeit nicht wechseln, habe es schließlich einmal gekauft und registrieren lassen usw. Denke nicht daran mir jetzt Win 98 zu kaufen, so viel Geld habe ich auch nicht.

Bernhard
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:04 PM

@ Seran: Bin wieder einmal ahnungslos: Wo genau stelle ich die Auslagerungsdatei um?

Bezüglich der Grafikkarte: hast du eine Ahnung was sowas kostet?

RAM werde ich mir auf jeden Fall kaufen gehen. Ich hoffe nur, daß ich sie dann auch einbauen kann.. Oh weh, wie schön wär doch ein Computerkurs gewesen.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Bernhard
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:10 PM

Wo genau stelle ich die Auslagerungsdatei um?

- Rechtsklick auf den Arbeitsplatz
- Register Erweitert
- Systemleistung (Einstellen)
- Register Erweitert
- ganz unten - Virtueller Arbeitsspeicher
- Benutzdef. Größe
- in bd. Felder 1024 reinschreiben und auf Festlegen klicken
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:16 PM

Danke Hell!

Bernhard
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:18 PM

Der Speicher ist kein Problem. Mach Deine Kiste auf und neben dem Prozessor (oder zumindest in seiner Nähe) sind die grünen, dünnen, etwa CD-Case-langen Speicherbausteine. und gleich daneben sind wohl noch ein oder zwei leere Slots für die Dinger.
Nimm einen raus (Klammern an beiden Seiten der Bausteine) und bring ihn zu Deinem Händler. Er gibt Dir dann schon die richtigen.
Den musst Du dann nur einstecken und das war's auch schon. Keine Treiber oder so.

In Windows-Systemen laufen eine ganze Menge Dienste im Hintergrund, die Du in Deinem Taskmanager siehst. Das ist normal.

Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:24 PM

Die Auslagerungsdatei kannst du umstellen indem du folgende Schritte machst
1 gehe mit der Maus auf das Arbeitsplatzicon drücke die Rechte Maustaste damit das Menu öffnet
2 gehe jetz mit der Maus auf die Zeile Eigenschaften und drück die Linke Maustaste, du solltest jetzt ein Fenster offen haben das Eigenschaften von System heißt
3 gehe jetzt zu Leistungsmerkmale und drück die Linke Maustaste
du solltest jetzt den Leistungsstatus deines Systems sehen
drunter siehst du einige Schalter geh mit der Maus zu "Virtueller Arbeitsspeicher" und drück die linke Maustaste
4 hier kannst du nun deine Auslagerungsdatei anpassen, setze Minimum und maximum auf jeweils 1024 MB und deaktiviere das Feld wo steht das Windows die Auslagerungs Datei selbst verwalten soll und aktiviere das Feld mit den benutzerbedingten Einstellungen

Bezüglich der GraKa nun die gibts von 40€ bis 600€ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
aber die Geforce4 Ti 4600 sollte es um die 100 bis 200€ geben,
persönlich würde ich dir ja eine ATI Radeon 9700 bzw 9800 Pro empfehlen aber die kostet so um die 300 - 500€ je nach Austattung,und es sollten mindestens 128Mb DDR auf der Graka sein

den Ram kannst du einfach einbauen du mußt nur den Speicherchip in eine frei Bank stecken alles andere geht von selbst,aber wenn du keine Ahnung davon hast würd ich das Ding von jemanden einbauen lassen am besten da wo den Pc gekauft hast

hoff das hilft <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:25 PM

@ Patarival: Dankeschön <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:27 PM

Mensch HELLFIGHTER du Zwischenposter
das ist unfair ich kann mit nem Gipsarm nicht so schnell schreiben <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:34 PM

@seran: Danke Dir. Denk dir nichts bei Hellfighter, der macht das immer so...

Die Auslagerungsdatei habe ich umgestellt, hat eine kleine Verbesserung gebracht, aber nicht sehr viel. (War auf 280 oder so ähnlich gewesen.)

Ich denke langsam auch, daß es an RAM und/oder Grafikkarte liegen könnte.
Ich werde mich also als Computerbastler versuchen müssen. Ddas Ding zum Händler zu tragen ist doch etwas mühsam und in euren Beschreibungen hat das ganz einfach geklungen.

Bernhard
Posted By: Barnabus

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:36 PM

Es ist auch einfach. Alles andere währe rausgeschmissenes Geld. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:41 PM

Ich möchte mich jetzt ausnahmsweise NICHT über Speicherfresser XP auslassen. Allerdings möchte ich anmerken, gehört zu haben, das beim AddOn die Grafik-Engine noch etwas verfeinert wurde und auch mehr davon ins Spiel einfliesst.

Auch für G2 selbst sollte schon mindestens 512RAM und ein Geforce 4 Chipsatz zur Verfügung stehen - da wird Deine Konfiguration beim AddOn vermutlich erst recht anfangen zu schwächeln.....
Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 01:47 PM

Hihi etwas verfeinert ist gut gesagt,
bei bestimmten Orten kommt sogar mein Rechner ins Schwitzen, aber ich habe ja alles auf maximum gestellt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 26/08/03 02:39 PM

G2 lief bei mir mit maximaler Grafik und maximalen Optionen noch schön flüssig. Bin mal gespannt wie's beim AddOn aussehen wird und ob ich dann vielleicht doch nochmal einen 512er Riegel nachschiebe. 2 Slots sind ja noch frei.......
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 03:48 PM

So der "Riegel" ist drinn. Das XP läuft jetzt ungefähr 3x so schnell (sogar das Internet ist schneller), aber bei G2 hat sich gar nichts geändert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

Verdammt ich will nicht 300 Euro füe eine neue Graphikkarte ausgeben... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

-hat sonst noch wer Vorschläge?

Bernhard
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 26/08/03 04:08 PM

Hmmm.... hartnäckig.

Ich persönlich würde Dir ja auf jeden Fall eine neue Karte empfehlen, da das den Spielspass (nicht nur bei Gothic) extrem steigert, aber 300 Mücken sind nunmal doch Elefanten.

Beende mal per taskmanager alle Prozesse, die Du beenden kannst (die wirklich wichtigen lässt XP schon nicht beenden). Ich habe Gothic 2 (zwar noch ohne Add-On) mit meinem alten 700er sehr gut gespielt. Da kann doch was nciht stimmen.

Nachtrag: Wollte nur schnell sicher gehen, dass Deine Grafikkartentreiber auch wirklich aktuell sind (vielleicht solltest Du mal Beta-Treiber versuchen, die Du bei www.guru3d.com runterladen kannst).
Schau ausserdem, dass Deine Soundkartentreiber aktuell sind (wegen EAX und so).
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 04:27 PM

@ Patarival:

Wenn ich die Hintergrundprogramme deaktiviere gibt es eine geringfügige verbesserung die aber leider nicht reicht.

Wegen der Treiber: Hab vor 1 Monat von der Nvidia Seite den letzten Treiber heruntergeladen, bekam aber dann die seltsame Meldug das dieser nicht 100% mit XP kompatibel sei <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />

Soundkartentreiber habe ich nie einen neueren heruntergeladen, wäre also einen Versuch wert.

Bernhard
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 04:50 PM

Ich habe gerade auf die Seite geschaut die du mir empfohlen hast, kenne mich dort aber nicht aus. Da gibt es nicht nur 1 Treiber sondern hunderte! Welchen soll ich denn da downloaden?

Bernhard
Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:00 PM

He bei euch im fernen Austria gibts doch soviel ich weiß auch den Pc Spezialisten rate dir mal eventuell da mal vorbei zusauen

Hab auf der Internetseite mal kurz geguckt und siehe da er hat zwei Graka im Angebot

1 MSI Geforce FX 5600 für 189€
2 Sapphire Radeon 9200 für 79€

ich bin aber Sicher das sie in ihren Stores bestimmt mehr Auswahl haben solltest mal wenn möglich bei einem Shop in deiner Nähe vorbeigucken, bei dem in meiner Nähe hab ich ne Radeon 9700 Pro für 179€ gesehen





Edit: Hmmm ich will ja kein Spielverderber sein aber lass lieber die Finger von Betatreibern, denn letzten den ich drauf hatte, hat mir das ganze System zermatscht.
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:07 PM

Werde ich wohl mal machen. Wenn mir nichts besseres einfällt (oder euch) werde ich noch 2 Monate arbeiten gehen und mir dann mal ansehen was es für Graphikkarten im Sonderangebot gibt...


<img src="/ubbthreads/images/graemlins/offtopic.gif" alt="" /> ach was gäbe ich für 35 Dukaten... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/offtopic.gif" alt="" />

Bernhard

PC Spezialisten kenn ich schon einen, wenn der nur mal Zeit hätte...
P.S.: was bewirkt eigentlich ein Beta Treiber?
Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:17 PM

Quote
PC Spezialisten kenn ich schon einen, wenn der nur mal Zeit hätte...
P.S.: was bewirkt eigentlich ein Beta Treiber?



mit Pc Spezialist mein ich das Geschäft das heißt so hier der link zu der OnlineSeite
Pc Spezialist


nun ein Beta Treiber bewirkt das gleiche wie das Endprodukt, nur halt eben im Beta (Test) Stadium das heißt der Treiber ist nicht ausgereift und hat noch einige Bugs intus, daher kann es zu Problemen führen die bis zu Systemcrash alles beinhalten
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:25 PM

@bernhard
Start/Ausführen -> msconfig eingeben
Dort alles Sinnlose aus den Systemstart schmeißen. Zu sinnlos zähle ich z.B. den Office Index Kram, das Nvidia Tool, Quicktime, Netscape, Kazaa, ICQ und den ganzen anderen Quatsch. Man muss natürlich wissen, was man rausschmeißen kann und was nicht.

Des Weiteren würde ich (schon aufgrund der Übersichtlichkeit) die ganzen visuellen Effekte von XP deaktivieren -> rechte Maustaste auf Desktop / Eigenschaften / Darstellung / Effekte.

Als Grafikkarte empfehle ich aus Erfahrung nach wie vor Nvidia, muss nicht unbedingt eine FX sein.
Und XP kann auch mit 256 MB Ram sehr vernünftig laufen, man muss nur wissen "wie" man das erreicht. Und genau das ist von Computer zu Computer sehr verschiedenen.
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:37 PM

mit Pc Spezialist mein ich das Geschäft das heißt so hier der link zu der OnlineSeite
Pc Spezialist


also ein Geschäft das so heißt gibts in Österreich nicht...

Danke für die Infos

Bernhard
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:43 PM

@bernhard
Sieh dir mal diese Karte an - dort solltest du auch ein Geschäft in der Nähe finden.

@Seran_de_Avrano
Wirklich nur 179€ für eine Radeon 9700 Pro?

Bei uns bekomme ich dafür nur eine 9600 Pro von Sapphire.
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:53 PM

ups das ist mir jetzt echt peinlich...
Da ist nicht nur 1 Store da sind ja gleich 1 Dutzend.

Danke Hell! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 26/08/03 05:55 PM

Nochmals zu Deinem Grafikkartentreiber.

Probier auf jeden Fall die BETA-Treiber (nicht die von der nVidia Seite), denn die sind meistens schneller und ausgereifter als die alten Nicht-Beta-Treiber (klingt wahrscheinlich seltsam), lediglich gibt es für solche Treiber keinen Support.

Du hast eine GeForce 2, hast Du gesagt? Dann nimm diesen Treiber, der ist der neueste:
http://www.guru3d.com/file/pafiledb.php?action=file&id=655

Dass XP Dir eine nicht Kompatiblität meldet, liegt lediglich daran, dass der Treiber (noch) kein XP-Zertifikat bekommen hat. Kannst aber ruhigen Gewissens zusatimmen.
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 06:45 PM

Hab das Ding runtergeladen und auf installieren geklickt, der Computer hat aber irgendwann die Installation abgebrochen, obwohl er schreibt sie wäre komplett. (ist sie aber nicht.)

Erkenne ich daran, daß der Treiber beim Geräte Manager immer noch der alte ist.
Kann es sein, daß dieser beta Treiber so wie er angeboten wird unvollständig oder defekt ist? (Es wird auch kein neuerer in der Liste angezeigt)

Wenn ich direkt von dem Platz installieren möchte wo der Treiber gespeichert ist erkennt der Computer nicht einmal, daß es sich um einen Treiber handelt.

War das jetzt zu konfus?

Bernhard
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 26/08/03 07:21 PM

Um eine Treiberinstallation sauber zu machen, würde ich erst den alten Deinstallieren (in der Systemsteuerung unter Software). Beim nächsten Neustart wird dann zunächst der VGA-Treiber benutzt. Wenn XP Deine Karte erkennt, einfach zunächst einmal Abbrechen wählen.

Dann solltest Du eigentlich nur noch das Setup auswählen können und das sollte es gewesen sein. Wahrscheinlich musst Du die heruntergeladene Datei nicht einmal entpacken, sondern es reicht, einfach diese auszuführen. Führe sie aber am besten in einem leeren Verzeichnis auf Deiner Festplatte aus.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 26/08/03 07:54 PM

Ein Tip noch:

Versuch mal das EAX komplett zu deaktivieren, das bereitet wohl auch anderen häufiger Probleme.

Ich habe eine ASUS-Graka mit GF4-Chip, da sind inzwischen ganz Gute auch für knapp unter 200,- EUR zu haben.

Nimm auf jeden Fall eine 64er Karte und keine 128er. Die billigen 128er sind langsamer, trotz doppeltem Speicher ( bedingt durch den Chipsatz ) !
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 26/08/03 08:29 PM

@ patarival: der Treiber funktioniert überhaupt nicht, möglicherweise fehlfunktion beim downloaden oder so was... Ich habs so gemacht wie du gesagt hast, bringt null, weil der Treiber sich nicht installieren läßt. Der Computer sagt installtion abgeschlossen ohne daß er vorher auch nur irgendwas installiert hat. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

@ Ddraig: was ist EAX schon wieder?

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/offtopic.gif" alt="" />ob Buads Tee vielleicht Computerverständnis bringt...? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/offtopic.gif" alt="" />

Bernhard <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 26/08/03 09:01 PM

Puh, Du hast ganz schön Pech! Aber nur Mut, das haut schon hin.

Zunächst einmal, versuch den Treiber noch einmal runter zu laden. Oder aber lade seinen Vorgänger runter:

http://download.guru3d.com/pafiledb.php?action=file&id=653

Nur falls Du das Gefühl hast, der erste Download sollte eigentlich korrekt gewesen sein und vielleicht das File schon auf dem Server nicht in Ordnung ist.
Ein weiterer Vorteil: Laut Readme ist diese Vorgängerversion des Treibers mehrsprachig (also auch Deutsch).

Wenn Du dann den Treiber installiert hast. Deaktiviere zu Testzwecken mal das Antialiasing und das Anisotropische Filtering (Systemsteuerung->Anzeige->Einstellungen->Erweitert).

EAX ist eine 3D-Sound und Effekt-Technologie. Ddraig hat recht; deaktiviere Mal im Gothic alle Einstellungen, die mit EAX und 3D Sound zu tun haben.


PS: Ich glaube eher, Buads Tee ist für die miese Performance Deines PCs verantwortlich. Buad! Nimm Deine ekligen Teefässer endlich von unserem Kontinenten! Der breitet sich schon aus! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Seran_de_Avrano

Re: Computer Problem - 26/08/03 10:54 PM

Quote
@bernhard
Sieh dir mal diese Karte an - dort solltest du auch ein Geschäft in der Nähe finden.

@Seran_de_Avrano
Wirklich nur 179€ für eine Radeon 9700 Pro?

Bei uns bekomme ich dafür nur eine 9600 Pro von Sapphire.



Jop das war ne Radeon 9700 Pro für 179€ hat mich selbst gewundert(wenn ich dran denke das meine knapp 500€ gekostet hat und das noch nicht mal vor nem halben Jahr)
allerdings von einem Noname Hersteller von dem ich noch nicht mal die Seite gefunden hab geschweige den etwas gehört habe, die hatten allerdings auch nur 2 Packungen da soviel ich gesehen hab.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 27/08/03 07:38 AM

Quote
Ddraig hat recht; deaktiviere Mal im Gothic alle Einstellungen, die mit EAX und 3D Sound zu tun haben.


Optimaler wäre vielleicht, das EAX im Menü seiner Karte direkt zu deaktivieren.
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 27/08/03 08:34 AM

noch optimaler wäre es, xp zu deinstallieren und w98 se draufzuspielen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

<wechduck>
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 27/08/03 10:03 AM

Mein Reden........ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Korgyll

Re: Computer Problem - 27/08/03 10:27 AM

Ich weiss gar nicht, was Ihr wollt? XP ist die erste Windows-Version, die den Namen Betriebssystem verdient. Bei allen anderen Versionen davor (Win2000 ausgenommen, da ich es nicht kenne) steht BS nämlich für Betriebs-Störung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Ich habe bisher keine Probleme mit XP gehabt...
Naja, vielleicht werde ich mir im Laufe der nächsten Wochen auch mal einen Netzstecker für den PC kaufen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Computer Problem - 27/08/03 11:27 AM

Quote
noch optimaler wäre es, xp zu deinstallieren und w98 se draufzuspielen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

<wechduck>


Klar, weil Win98 auch einen viel stabileren Kernel hat und soviel RAM unterstützt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 28/08/03 09:27 AM

Bernhard, wie läuft es mit Deinem PC? Hast Du das Problem gelöst oder gibt es ein paar neue?
Da Du nichts mehr sagst, gehe ich mal davon aus (und hoffe es natürlich auch für Dich), dass Du hoffnungslos in der Gothic-Welt gefangen bist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/freak.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 28/08/03 10:29 AM

Vielleicht hat er aber auch kein Computer-Problem, sondern einen Problem-Computer. Oder er hat statt des RAMs die ISDN-Karte rausgerupft und kommt jetzt nicht mehr online ?

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 28/08/03 12:23 PM

Du bist so fies, ey! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ich habe schon fast ein bisschen Angst, dass meine ganzen Ratschläge Bernhard für immer die Hölle des Abgesicherten Modus verdammt haben! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/devil.gif" alt="" />

Ich glaube, wenn ich ganz still bin und mich anstrenge, kann ich im lauen Spätsommerwind ganz sanft Bernhards gepeinigten Schreie der Agonie hören! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 28/08/03 01:03 PM

Ich bin eher der Auffassung, das er Windows neu aktivieren muss, da er zu viel an der Hardware geändert hat - ich erinnere nochmals an meinen Kampf mit der Aktivierung.

P.S. Wo ich grad dabei bin, ich muss Windows schon wieder aktivieren (geänderte Hardware). Leider mache ich das jetzt insgesamt zum 4. oder 5. Mal und Windows sagt, das es mit der aktuellen Seriennummer nicht mehr aktiviert werden kann. Also werde ich jetzt erstmal einen vom M$-Telefonkundendienst zum Verzweifeln bringen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Bin nicht mehr zum terrorisieren gekommen, da in der Warteschlange Britney Spears gespielt wurde. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 28/08/03 04:37 PM

Hallo, bin wieder da!

Das Problem ist im Moment ganz ein anderes. Ich hab mir eine Sommergrippe eingefangen und war dann einfach zu faul mich aus dem Bett zu quälen und am Computer zu basteln.

Bin Gott sei Dank nichgt in der Hölle des abgesicherten Modus gefangen. Das Problem selber ist leider noch nicht behoben, ich hab das aber mit dem Betatreiber noch nicht hinbekommen, beim zweiten Mal hab ich auch gesehen warum (verbindungsunterbrechung beim download), passiert bei mir öfter, keine Ahnung warum... ... und da der download bei mir eine halbe Stunde dauert 56kb Modem hab ich jetzt noch keinen neuen Versuch gestartet. (siehe oberes Problem mit kaum aus dem Bett kommen...)

Sobald ich den Betatreiber hab meld ich mich wieder.

Bernhard

Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 28/08/03 06:03 PM

So, ich habe jetzt endlich den Treiber vollständig heruntergeladen und installiert.
Es hat sich aber nicht wirklich etwas geändert (leider) G2 läuft immer noch nicht besser.

Danke euch trotzdem, Bernhard
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 28/08/03 06:21 PM

Naja, wenn die bisherigen Tipps nicht wirklich viel gebracht haben, solltest du dich vielleicht nach einer neuen Grafikkarte umsehen. Falls du dich dazu entscheidest, könnten wir dir sicher auch etwas weiterhelfen. Es wäre dann nur die Frage, wieviel du ausgeben würdest.
Posted By: Dywalgor_ra_Sant

Re: Computer Problem - 28/08/03 06:38 PM

Ich bin der Meinung, es ist zu wenig Speicher vorhanden.
Auf meinen System -
AMD 2000 XP (leicht übertacktekt)
Geforce TI 4200 (leicht übertacktekt)
Speicher 1024 MB
- läuft G2 einwandfrei <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 28/08/03 06:42 PM

noch immer?, ich habe schließlich erst vorgestern 256SD Ram eingebaut.

512MB können doch nicht zuwenig sein...

Bernhard

P.S.: kann es daran liegen (erst jetzt eingefallen), daß ich einen 19" Monitor verwende... (vielleicht tut sich die GForce2 mit dem großen Monitor zu schwer?)


Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 28/08/03 06:50 PM

512RAM sind normalerweise völlig ausreichend, zumindest bei Win98. Nun ist XP aber wie schon erwähnt ein enormer Speicherfresser.... Und wie schwer sich Deine Graka mit G2 tut, hängt letztlich auch von der eingestellten Auflösung ab.....
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 28/08/03 07:13 PM

Keine Sorge, der Monitor hat keinen Einfluss. Lediglich -- wie Ddraigy schon sagte -- die Auflösung. Was hast Du im Gothic für eine Auflösung eingestellt?

Hast Du das Antialiasing mal ausgeschaltet, wie ich in einem vorherigen Post geschrieben habe?
Oder warte mal, hat eine GeForce 2 gar kein Anti-Aliasing?

Hast Du in den Grafikeinstellungen von Gothic so Sachen wie Wind- und Wassereffekte ausgeschaltet?
Wie gross ist Deine Sichtweite? Stell mal ein paar Prozent runter. Wobei Du ja sagtest, dass es vor dem Add-On prima lief...

Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 28/08/03 07:47 PM

Bin mit all diesen Sachen ganz unten..., deswegen versteh ich´s ja nicht, warums nicht hin haut...

Anti Aliasing ist ausgeschaltet, ja gibt es schon...

Bernhard
Posted By: Flash

Re: Computer Problem - 29/08/03 09:01 AM

Also, bevor ich mir eine neue Grafikkarte anschaffen würde, würde ich doch zuerst mal auf einen eventuellen Patch warten/hoffen. Ich erinnere mich, dass Gothic 1 bei einem Freund unspielbar war, und nach ein paar Patches lief es wunderbar.
Allerdings sollten die Piranhas inzwischen wohl genug Erfahrung haben, dass so etwas nicht wieder passiert.
Vielleicht kannst Du auch mal in irgendwelchen Gothic-Boards rumfragen. Wenn es da bei jemand mit der gleichen Grafikkarte gut läuft, weisst du, dass es nicht daran liegt.
Manchmal haben solche Ruckelorgien die obskursten Gründe. Ich habe mir neulich für 2 EUR Phoenix gekauft, dass hat einen 266er als Anforderung. Und es ruckelt sich zu Tode, keine Ahnung wieso.
Ich meine nur: Kauf dir keine neue Grafikkarte, bevor Du nicht weißt, dass es daran liegt.
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 01/09/03 12:56 PM

Hallo! Ich grabe mal schnell eine alte Leiche aus dem Keller aus.
Da ich das Add-On gerade auch installiert habe und ein wenig in der Gothic.ini herumgefaummelt habe, ist hier noch ein Tip für Bernhard, den geplagten GeForce 2 Benutzer:

In der Gothic.ini (im Gothic2\System Verzeichnis) gibt es zwei Einstellungen, die mit PFX zu tun haben (am besten einfach danach suchen). Anscheinend sollten diese zwei Optionen für GeForce 2 Benutzer Vorteile bringen. Steht aber daneben genau beschreiben.

Versuch doch das mal!
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 05/09/03 03:46 PM

Hallo Pat!

Ich war jetzt eine Woche auf Besuch bei meinen Eltern deswegen habe ich mich nicht mehr um das Gothik Problem kümmern können.

@Ratschlag: heißt die Datei wirklich Gothik.ini denn eine solche Date gibt es bei mir überhaupt nicht.
(Hab 3x gesucht!) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />

Bernhard
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Computer Problem - 05/09/03 04:58 PM

Hast Du wirklich nach "Gothic.ini" gesucht?
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 05/09/03 05:17 PM

[Linked Image]

Danke, Bernhard
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 05/09/03 05:33 PM

Hab die Datei nun gefunden, weiß jemand wo genau diese Einstellungen in der Datei sein sollen. PFX wird (so weit ich gesehen habe) in der Datei nirgendwo erwähnt.

Ich weiß ich bin lästig! [Linked Image]
Posted By: elgi

Re: Computer Problem - 05/09/03 06:42 PM

Quote
[Linked Image]

Aber bitte mit Anlauf, ja!
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 05/09/03 06:54 PM

[Linked Image] [Linked Image]

Jetzt habt ihrs schriftlich... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: bernhard

Re: Computer Problem - 22/09/03 09:13 AM

Unglaublich aber war!

Heute habe ich das addon zum laufen gebracht. Mit Hilfe des JoWood Helpdesks. Die haben mir geraten irgendwelche Treiber (ich schau nach falls es euch interessiert was für welche) downzuloade4n und jetzt läuft alles mit hoher Graphikauflösung reibungslos...

JUHU!!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/party.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 22/09/03 11:54 AM

Schreib dir das ja auf, damit du das weitergeben kannst ! Andere haben vielleicht das gleiche Problem ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Posted By: Anthea

Re: Computer Problem - 22/09/03 12:58 PM

So, bei mir hat sich mein XP-Home dazu entschlossen, keinen InstallShield-Installer mehr laufen zu lassen. Warum auch immer. Hat schon irgend jemand von so einem Verhalten gehört?
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 22/09/03 01:15 PM

Erscheint das bei jeder Installation oder nur bei einem bestimmten Programm?
Ist diese Meldung erschienen:
"Fehler 1719. Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden"

P.S. Hast du irgendetwas an deinem System verändert?
Posted By: Anthea

Re: Computer Problem - 22/09/03 01:33 PM

Also, noch mal genauer:

Bei jedem Installshield, den ich in der letzten Zeit hab laufen lassen, passiert folgendes:
Splashscreen erscheint
Dialog "Installation wird vorbereitet" erscheint.
Balken läuft bis 99%
Dann passiert nix mehr. Im Taskmanager sehe ich, daß ein Prozess gestartet wurde, der einer der Dateien im Temp-Verzeichnis entspricht, mit gut 3.6MB Speicherverbrauch. Nach etwa 2 Minuten verschwindet dann der Dialog und der Splashscreen, aber es tut sich trotzdem weiterhin nix. Und wenn ich die CD rausziehe, beschwert sich das Dingen nach gut 3-5 Minuten, daß die CD nicht mehr da ist, wenn ich die wieder reinstecke passiert aber wieder genauso wenig.
Wenn wenigstens irgend eine Fehlermeldung kommen würde, dann wüßte ich ja, wonach ich suchen kann, aber so? Und auf der alten Gurke unter Win98 läuft alles problemlos <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Und was ich an meinem PC ändere? Naja... Ich arbeite halt damit. Und spiele damit. Und da der Rechner am Internet hängt, läuft latürnich ne Firewall und ein Virenscanner drauf. Aber die abzuschalten hat auch nix gebracht. Vielleicht hängt das ja mit den Updates zu den letzten Viren zusammen.
Und nebenher fluche über das idiotische XP, was auch die automatischen Verknüpfungen von Dateierweiterungen zu Programmen angeht, die Dir im Explorer angezeigt werden: "Das ist so eine Datei für dieses Programm", aber bei einem Doppelklick kommt dann "Dieser Dateityp ist keinem Programm zugeordnet". Das heißt, XP hält die Programmverknüpfungen jetzt in 2 Listen, und die wissen nix von einander. Absoluter Schwachsinn.
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Computer Problem - 22/09/03 01:43 PM

Tritt das Problem nur bei einem Installshield Installationprogramm auf oder bei mehreren, sprich hast Du mehrere Programme ausprobiert?
Posted By: Anthea

Re: Computer Problem - 22/09/03 01:58 PM

Ich hab das jetzt bei 5 verschiedenen Programmen, die mit InstallShield arbeiten, erfolgreich getestet <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Computer Problem - 22/09/03 03:42 PM

Ok. Dann probiere es (Installshield) mal im abgesicherten Modus aus. Falls das nicht klappt nimm doch einfach mal einen älteren Systemzurücksetzungspunkt und setze das System entsprechend zurück.
Posted By: Anthea

Re: Computer Problem - 24/09/03 08:58 AM

Hat nix gebracht. Wie ich inzwischen festgestellt habe, ist das Problem durchaus verbreitet und bekannt.

http://www.java.com/en/download/help/ikernel.jsp

http://www.windows-tweaks.info/html/installer.html

http://www.annoyances.org/exec/forum/winxp/n1036093027

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;810019

Aber keine dieser "Lösungen" hat bei mir geholfen. Ich hab dann das Setup gestartet, gemütlich zu Abend gegessen, und nach etwa einer halben Stunde erschien dann auch das nächste Fenster des Installers. Danach ging es glatt durch. Aber diese Wartezeit muß ich wohl erst Mal in Kauf nehmen, das hat dann bei den anderen Installern auch geklappt.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 24/09/03 11:30 AM

Im Forum zu "Age of Wonders : Shadow Magic" hat einer den bizarren Fall gepostet, daß der Installer nach einer Verbindung zum Internet plötzlich wieder lief ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Zum Nachlesen : LInk.

Posted By: harganaxki

lüfter - 19/10/03 07:37 PM

uhhhhhh - mein lüfter macht gar seltsame geräusche - ich denke. er wird über kurz oder lang seinen geist aufgeben.

wie aber finde ich heraus, welcher typ genau das ist?
gips ne software??

help please <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Tutamun

Re: lüfter - 19/10/03 07:43 PM

Software...? Hmmm... schraub mal das Gehäuse auf um rauszufinden welcher Lüfter es ist... (natürlich im Betrieb nichts anlangen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />)
Posted By: Hellfighter

Re: lüfter - 19/10/03 08:02 PM

Das einzige, was man mit Software machen kann, ist die Drehzahl auszulesen.

Wie schon über mir geschrieben:
Du kannst mal das Gehäuse öffnen und im Betrieb versuchen, den passenden Lüfter rauszuhören.

Evtl. kannst du mal leicht auf die Mitte (dort wo keine Rotorblätter sind) der Lüfter mit nem Finger drücken (natürlich nur wenn kein Gitter davor ist) und hören ob sich das Geräusch ändert bzw. abnimmt.

btw.: Das mit dem Draufdrücken ist bei Lüftern aus Metall nicht sehr zu empfehlen (zwecks abrutschen), bei Kunststoff passiert nicht viel (spreche aus Erfahrung).

Wenn es keiner der erreichbaren ist (Gehäuse, Prozessor, Grafikkarte), sollte es der Lüfter im Netzteil sein.
Posted By: Barnabus

Re: lüfter - 19/10/03 08:14 PM

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />Aber drücke nicht zu doll drauf! Also nur so das sich die Drehzahl des Lüfters ändert. Mach also um himmelswillen keine Stillstandszahl draus.
Ansonsten kannst du den "bedrückten" Lüfter gleich mit auf deinen Einkaufzettel schreiben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

P.S. Vielleicht hilft es ja schon wenn du die Lüfter mal reinigst!?
Also mal kräftig staubsaugen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: lüfter - 19/10/03 10:28 PM

er läuft einfach "unrund";
und: es ist nicht der lüfter im netzteil, sondern dieser hier

er steckt auf einer wasauchimmer karte auf dem mainboard....

da steht was von 12v drauf (na klasse) und es ist nur sehr schwierig dranzukommen (schlimmstenfalls muss ich die soundkarte und etlich anderes zeugs auch noch ausbauen (die liegen "drunter" - vertikal gesehen.

hab eben kurz gereinigt - läuft jetzt besser, aber immer noch mit leichten aussetzern.

und nu?
Posted By: Hellfighter

Re: lüfter - 20/10/03 05:53 AM

Sieht stark nach einem Prozessorlüfter (60mm) aus. Du solltest den Staubsauger mal an den Kühlkörper halten. Wäre sicher auch beim Netzteil (die Schlitze innen) und dem dazugehörigen Lüfter zu empfehlen.

Auf jeden Falls vorsichtig arbeiten und nicht auf volle Kraft stellen - nicht das dann noch ein kleines Stück Hardware verschwindet.
Posted By: harganaxki

Re: lüfter - 20/10/03 07:21 AM

thx - ich versuchs mal mit druckluft aus der dose - hab im büro nochn fläschchen gefunden.....

schaunmermal dann sehnwirsschon
Posted By: Barnabus

Re: lüfter - 20/10/03 03:10 PM

Also ich muß ja mal feststellen das du nicht zur "Putze" geboren bist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Solltest öfters mal staubsaugen bzw. druckluften. Dann halten auch die Lüfter länger. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kitty.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: lüfter - 20/10/03 04:40 PM

Quote
Also ich muß ja mal feststellen das du nicht zur "Putze" geboren bist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


ich habe noch nienich einen rechner von innen gereinigt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

vielleicht mal die maus oder die tastatur.....

ausserdem bin ich als mann geboren - mit 5 daumen an jeder hand, wenn´s ums putzen geht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: lüfter - 20/10/03 08:23 PM

Quote
...
ich habe noch nienich einen rechner von innen gereinigt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
...


Desch wor gonz gloor a Fääähler!

Alles ausbauen, alle Lüfter abbauen, die Blätter reinigen, die Schlitze an den Kühlern säubern, alles wieder zusammenbauen und hoffen, daß die nicht schon zu sehr einen Schlag bekommne haben durch den Dreck.

Hab´ ich jetzt in den... was sind´s?... 4 Jahren zweimal gemacht und sogar den Lüfter, der mein extra gekauftes superleises Netzteil zweitweise komplett zum Erliegen gebracht hatte, wieder hinbekommen!
(Diese himmlische Ruhe, aahhhh... - gfx-card-Lüfter ausgebaut! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)


Ragon

P.S.: Wirklich, Dein Innenleben (also das Deines Rechners! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> ) ist schon arg schlimm verdreckt - daß sich da überhaupt noch was bewegt?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: lüfter - 20/10/03 08:33 PM

Hier noch ein paar passende Bilder:

http://www.case-gallery.de/gallerys/rip/ripimages/003_1.jpg
http://www.case-gallery.de/gallerys/rip/ripimages/003_2.jpg
http://www.case-gallery.de/gallerys/rip/ripimages/011_1.jpg
http://www.praktic-kommunal.de/mot/pc_chaos.jpg
Posted By: harganaxki

Re: lüfter - 20/10/03 10:40 PM

Quote

P.S.: Wirklich, Dein Innenleben (also das Deines Rechners! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" /> ) ist schon arg schlimm verdreckt - daß sich da überhaupt noch was bewegt?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


also ich hoffe doch sehr, dass das nicht auf so eine philosophische diskussion "im innersten eines mannes sieht es so aus wie in seinem rechner" hinausläuft <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Barnabus

Re: lüfter - 21/10/03 06:38 AM

Nicht doch harga. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
Das sind doch nur wirklich ernstgemeinte und gute Ratschläge um das Leben deiner Lüfter / deines Rechners zu verlängern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Da ist also nix philosophisches drann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kitty.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: lüfter - 21/10/03 06:36 PM

Da hab´ ich noch einen:
"An der Nase eines Mannes..."
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Flash

Re: lüfter - 22/10/03 03:26 PM

Ich hätte ganz gerne einen Lautstärkeregler für meinen PC-Speaker. Wenn mich jetzt mein Physik-LK-Wissen nicht trügt, dann reicht es doch, wenn ich ein Potentiometer zwischen das Kabel löte.
Aber was für eins brauche ich denn da?
Posted By: Barnabus

Re: lüfter - 22/10/03 05:26 PM

Warum klemmst du den nicht komplett ab? Du kannst doch auch den PC-Speaker-Ausgang (auf´m Board) an die Soundkarte stöpseln. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Funktionier genauso gut und du kannst die Lautstärke so regeln wie bei deinen anderen Lautsprechern.

Aber wenn du unbedingt nen Poti reinbauen willst.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> ..... nimm einfach eine recht Hochohmiges. So..... 500kOhm. Das sollte ausreichen, oder willst du es genau wissen???
Posted By: Flash

Re: lüfter - 22/10/03 05:45 PM

Also komplett abklemmen will ich nicht, ich brauche den schon.
Dass man das an die Soundkarte anschließen kann, wußte ich bisher nicht (was ist das denn für ein Anschluss?). Da müsste ich allerdings auch erst mal ausprobieren, wie das auf den großen Lautsprechern klingt.
Posted By: Barnabus

Re: lüfter - 22/10/03 06:00 PM

Schau doch mal ob deine Soundkarte einen direkten "PC-Speaker" Anschuß hat. Wenn nicht versuch einfach einen Mono-Eingang der Soundkarte. Ich weis nun nicht welche/wieviele Eingänge du zur Verfügung hast. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/11/03 10:18 PM

So Thraed gibbet ja schon mit passendem Topic. Dann werde ich wieder meine allseits bekannte Kuckucks-Technik anwenden und en thread übernehmen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

Seit dem Umbau meiner PC´s hab eich das Problem, das mein alter Rechner, welchen jetzt meine besser Hälfte benutzt jetzt tierisch abzickt.
Womit ich nicht sagen will, das das Gerät sich seinem Usre anpasst. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Also Board und CPU hat sie von mir bekommen, Gra Ka benutzen wir eh dieselbe lediglich ihre HD und ihr Soundkarte hat sie beibehalten.

Aber:
Sowohl Neverwinter Nights, als auch Dungeon Siege schmieren ab. Divine Divinity funktioniert bisher.
D2 funktioniert tadellos.
Treiber benutzt sie dieselben, die ich hatte.
Sowohl DS als auch NWN freezen einfach mitten im Spiel. Sie hat da aber schon ne ganze Zeit gespielt, wennd as passiert. Ich habe keinen blassen Schimmer, was da nicht funktioniert. Da es bei mir ja auch funktionierte. Soundkarte hat sie auch ne SB, aber eine bessere als ich hatte. Meine war so ne low SB128 und sie hat ne Live Player glaub ich.
Ich habe schon die ganzen Einstellungen der Spiele geprüft, aber alles so wie ich es auch hatte.
Der Rechner schmiert einfach ab. Auf der HD is genug Platz, also de Auslagerungsdatei isses nich. Sie hat von 40 GB grade mal 8 belegt oder so.

Wenn sie nich die gleiche GraKa hätte, würde ich es auf diese schieben. Aber das kann es nicht sein. Das Problem liegt irgendwo anders, nur ich weiss nich wo.

Jemand ne Idee ?
Posted By: Xanlosch

Re: Computer Problem - 28/11/03 10:25 PM

Hast du den Speicher auch ausgetauscht ? Ich würd den mal mit Speichertesten via MemTest86.

Weitere Fehlerquellen:

- zu schwaches Netzteil
- Kühler für CPU nicht richtig angebracht
- sitzen meist ca. 30 cm vor dem Monitor

Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/11/03 10:32 PM

Stimmt, sie hat einen Riegel mehr bekommen. Das könnte es evtl. sein.
Werde ich morgen mal testen.

Das Netzteil ist ein sehr gutes und leises Zalman und hat über 400 W. Da langt für nen 1,2 TB C.

Board hab ich komplett umgesetzt und das sitzt alles richtig.

sitzen meist ca. 30 cm vor dem Monitor <-- <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: Xanlosch

Re: Computer Problem - 28/11/03 10:34 PM

Ist es dir nicht bekannt, dass die meisten Fehlerquellen am PC ca. 30 cm vor dem Monitor sitzen, sprich der Nutzer die Fehlerquelle ist ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/11/03 10:38 PM

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> reingefallen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Hab ich grad nich geschnallt, was mich dazu veranlasst jetzt ins Bett zu gehen.

Wünsche allen eine Gute Nachtruhe, mächtig viel Körperkontakt und *piep*. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sleepey.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 30/11/03 11:42 PM

Quote
262 MB (? Was denn das für'ne krumme Zahl?) RAM hört sich meines Erachtens etwas mickrig an. Kommt da nicht schon das famose Betriebssystem ins Stottern?


256 MB * 1024 = 262.144 MB
Weil 1 MB = 1024 Kilobytes
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 03/12/03 04:37 PM

Habe jetzt selber ein kleines Problem : Der IEX hat mein ganzes System gnadenlos eingefroren - bis ich ihn ebenso gnadenlos einfach gelöscht habe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Benutze jetzt Mozilla.

Frage : Woran kann das gelegen haben ?
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 03/12/03 06:24 PM

Das hab ich noch nie gehört ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Hatte ich noch nie. Mein System freezt immer beim starten und ich komm nicht hinter das Problem. Muß manchmal bis zu 5 mal rebooten, bis es endlich läuft. Sonst aber keine Probleme und kein Bock zu formatieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 09/12/03 06:52 AM

mal wieder etwas für die hard- und software-ferndiagnose-doktoren:

wenn ich aus dem ie heraus (5.5) drucken will, ercheint folgende fehlermeldung



[Linked Image]




irgendwelche ideen?
Posted By: Barnabus

Re: Computer Problem - 09/12/03 07:22 AM

Kommt der Fehler wenn du über "Datei->Drucken" gehst oder/und wenn du direkt auf das Symbol "Drucken" (in der Symbolleiste) klickst?
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 09/12/03 07:23 AM

sowohl als auch.....
Posted By: Barnabus

Re: Computer Problem - 09/12/03 08:08 AM

Hab da 2 Sachen die Interessant für dich sind:

Error Message When You Print from Internet Explorer: Printing Error: The Printer Cannot Be Found
Fehlermeldung beim Drucken einer Webseite: In dem Skript auf dieser Seite ist ein Fehler aufgetreten

Schau mal ob was passendes dabei ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Die beiden Artikel beziehen sich auf die von dir gezeigte Fehlermeldung.
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 09/12/03 10:47 AM

danke <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

muss ich heute abend mal ausprobieren.
ich hab zwar einen postscript-drucker "im angebot", dieser ist jedoch nicht der standard-welcher....

schaunmermal

wech
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 09/12/03 03:07 PM

@Lynx :
Quote
Das hab ich noch nie gehört ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Hatte ich noch nie. Mein System freezt immer beim starten und ich komm nicht hinter das Problem. Muß manchmal bis zu 5 mal rebooten, bis es endlich läuft. Sonst aber keine Probleme und kein Bock zu formatieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Das hstre ich schon mal irgendwo beschrieben : Es scheint in dem Fall nicht genügend PLatz für die Auslagerungsdatei zu sein; ich hatte sowas ähnliches nämlich auch mal.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 09/12/03 06:45 PM

Quote
@Lynx :
Quote
Das hab ich noch nie gehört ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Hatte ich noch nie. Mein System freezt immer beim starten und ich komm nicht hinter das Problem. Muß manchmal bis zu 5 mal rebooten, bis es endlich läuft. Sonst aber keine Probleme und kein Bock zu formatieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Das hstre ich schon mal irgendwo beschrieben : Es scheint in dem Fall nicht genügend PLatz für die Auslagerungsdatei zu sein; ich hatte sowas ähnliches nämlich auch mal.


Sind 3 GB nich genug auf C: für die Auslagerungsdatei <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 09/12/03 06:47 PM

also am drucker scheint´s nicht zu liegen:
ich hab die postscript-drucker allerdings nicht deinstalliert - zuviel schaff, die wieder ins system einzubinden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

wenn ich z. b. die seite abspeichere uns sie danach in WORD öffne, kann ich problemlos drucken.....

also liegt´s wohl eindeutig am ie!!?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 09/12/03 07:04 PM

Bei mir hängt der PC *manchmal* auch beim Hochfahren von Zonealarm. Irgendwie scheinen sich da einige Treiber nicht ganz grün zu sein. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 09/12/03 08:20 PM

Da ich dachte, daß es an ZA liegt, hab ichs deinstalliert. Aber Problem besteht weiterhin.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 09/12/03 11:19 PM

Hast du was von Norton drauf ? Noch so ein Kanidat ...

Oder DOS-Treiber ?
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 11/12/03 07:10 PM

Doppel-Nö

Hab AntiVir drauf.
Dos-Treiber ? Wozu ?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 12/12/03 12:32 AM

Ich hatte mal die Theorie entwickelt, daß undefinierbare Abstürze auf einem anderen Pc von DOS-Treibern stammen könnten.

Aber vermutlich war das eh ein anderes Betriebssystem.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 25/12/03 04:48 PM

So, meine neue Platte steht fest. Im Januar wird sie erbeutet werden.

Eine Frage hab ich noch, was bedeutet 80 Gb Kapazität auf jeder Scheibe ? Hat die 2 80 er Scheiben oder wie ?


SpinPoint P Series
SP1614N


"To store and play back the limitless amount of digital media content on the web, you need a drive that provides fast and reliable data transmission. From movies to music, SAMSUNG SpinPoint drive answers all your AV needs with a drive that is so quiet, YOU WON'T EVEN KNOW IT IS THERE."



Feature


80GB Formatted Capacity Per Disk
Ultra ATA-133 Compatible
Fluid Dynamic Bearing Spindle Motor Technology
High Speed Dual Digital Signal Processor (DSP) Based Architecture
ATA S.M.A.R.T. Compliant
ATA Security Mode Feature Set
ATA Host Protected Area Feature Set
ATA Automatic Acoustic Management Feature Set
ATA 48-bit Address Feature Set
ATA Streaming Feature Set
ATA Queuing Feature Set
ATA Power-Up In Standby Feature Set
ATA Device Configuration Overlay Feature Set
Multi-Burst On-The-Fly Error Correction
NoiseGuard™
SilentSeek™

<1GB=1,000,000,000 Bytes>
Feature


Oder haben die sich verschrieben ?
Ich werde die doch wohl voll nutzen können unter dem alten WIn98 hoffe ich. Weiss nich ob das mit 148GB zurechtkommt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 25/12/03 09:30 PM

Die wissen schon, was sie dort schreiben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Es sind 2 Platte a 80GB (wobei das durch die Rechnung mit 1000 und 1024 ca. 74,5GB ergibt).

Die erste Frage ist sowieso, ob dein Mainboard die Platte als 160er erkennt (wenn nicht, hilft meist nur ein passender Controller). Danach solltest du dir erst Sorgen machen, da erst ab WinXP SP1 Platte größer als 137,5 GB richtig erkannt werden (soweit ich es weis).
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 26/12/03 11:29 AM

Habs schon fast befürchtet. Aber XP kommt mir nich auf meine Rechner, nie im Leben nich !
Dann muß ich wohl doch die 120er nehmen. Schade, das Preis- / Leistungsverhältnis ist bei der 1614N
besser, als bei der 1214N.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/12/03 03:52 PM

So, die Spiele schmieren immer noch alle ab.

MemTest-86 V 3.0 sagt alles in Butter !
Neuen Grafiktreiber 53.04 draufgepackt.

Ich hab echt keinen Plan, warum nur D2 läuft und DD, Dungeon Siege und Spellforce bei ihr abschmieren oder gar nicht vernünftig laden.

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 28/12/03 04:14 PM

Für mich hört sich das nach Direktx an.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/12/03 05:22 PM

Durch Spellforce haben wir jetzt auf allen Rechnern 9.0b laufen.
Vorher war 8.1 drauf. 9.0b hat keine Problemverbesserung gebracht.
Da ich mit Spellforce so viel Ärger hab, hab ich schon ne dxdiag erstellt.
Willste die mal durchwühlen ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 28/12/03 10:20 PM

Ich sehe da wenig Sinn darin, es sei denn, da steht wirklich was drin, womit ich was anfangen könnte ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Ich dachte nur halt , daß D2 ja relativ anspruchslos ist, deswegen es wohl eher startet, als anspruchsvollere Spiele, vor allem, was Direkx angeht (mehr funktionen).

Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/03 12:44 PM

NAchdem ich meine HD jetzt vom Finanzrat hab absegnen lassen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />, fange ich an mich um eine neue GraKa zu bemühen.

Ich dachte mir eine GF4 Ti4200 oder Ti 4800 wäre eine gute Wahl, weil Vorgängermodell und somit gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Nun bin ich aber etwas durcheinander, weil die FX Karten günstiger sind, als die 4er Serie.
Ist die FX Serie günstiger zu produzieren, das die so schnell gefallen sind ? Oder gibt es da andere Gründe ?

Von ATI Karten bin ich nicht so überzeugt, wenn ich sehe, was da andauernd für Probs mit sind.
Von Spellforce will ich mal nicht reden, das hat ja nur Probs. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
FX Karten sollen zwar laut sein, aber in den neuen Serien wuden die angeblich optimiert.

Hat da jemand eine andere Meinung, die er auch sachlich begründen kann ?
Ich meine damit keine persönlichen Vorlieben ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 29/12/03 01:44 PM

Die wichtigste Frage überhaupt: Was willst bzw. darfst du ausgeben?

Für unter hundert Euro solltest du bei einer GF4 Ti4x00 bleiben.

Finger weg von den Radeon 7000, 7500, 9200 und den GeForce FX5200 Serien - diese Karten dürften bei aktuellen und zukünftigen 3D-Spielen mehr für Diashows geeignet sein, als für alles andere.

Bis 200€ wären es dann die GeForce FX5600 und FX5700 Serien (wobei ich hier für die 5700er wäre, da dort Fehler der Vorgänger beseitigt wurden und leistungsmäßig mit der 9600 Pro vergleichbar ist) bzw. Radeon 9600 Serie (besser 9600 Pro bzw. XT).

Über 200€ liegen dann die abgespeckten Versionen der Hi-End-Karte (bei denen man tw. noch etwas Leistung herausholen kann) und die richtigen Hi-End-Karten, bei denen man nicht mehr viel falsch machen kann (außer das sie überteuert sind).


Von ATI Karten bin ich nicht so überzeugt, wenn ich sehe, was da andauernd für Probs mit sind.

Ich hab seit Jahren ATI und bis auf wenige Ausnahmen keine Probleme mit den Grafikkarten.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/03 01:50 PM

ATI 9200 / NV 5200 sind die Einsteigermodelle der aktuellen Serien, wenn ich es richtig gelesen habe und von der Leistung her erbärmlich.

http://www.digit-life.com/articles2/over2003/index.html#p1

Solche Tests liebe ich, wo ich wirkich sehen kann, was bringt mir ein update von dort nach hier.
Meine GF 2 Pro is aber schon ganz weit unten ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Ich war der Meinung eine 4 MX-440 ist schlechter als ne 2 Pro ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Du meinst also mit ATi kann man nich viel Falsch machen, ja ?
Ich meine die haben ja einen guten Preisvorteil.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/03 02:26 PM

Sollte die Karte aktiv oder passiv gekühlt sein ?
Ich overclocke die sowieso nich.

Die Ti Karten sidn teurer als die FX Karten, womit die Ti4x00 Serie wegfällt.
Ich versuche mal ne FX 5700 oder ne 9600XT/Pro zu ergattern. EVtl. noch ne Ti4600.
Das scheinen ganz gute Karten zu sein.

€: ICh tendiere zu einer 128 MB Karte. Bringen die 256er überhaupt schon merkliche Steigerungen bei einer 5700er oder is das nur Show ?
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 29/12/03 03:02 PM

Sollte die Karte aktiv oder passiv gekühlt sein ?

Passiv gekühlte Karten findest du nur noch in Einsteigersortiment und ansonsten nur noch vereinzelt (z.B. Sapphire Radeon 9600 Pro Ultimate) - aber nur mit Aufpreis.


Ich overclocke die sowieso nich.

Damit hat das relativ wenig zu tun. Die aktuellen Spitzenmodelle haben in etwas die gleiche Verlustleistung wie ein aktueller Prozessor (60-80W).


Ich versuche mal ne FX 5700 oder ne 9600XT/Pro zu ergattern. EVtl. noch ne Ti4600.

Eine davon wäre nicht schlecht. Wobei die Ti4600 bei den kommenden DX9-Spielen an ihre Grenzen stoßen wird.


Bringen die 256er überhaupt schon merkliche Steigerungen bei einer 5700er oder is das nur Show ?

Falls du nicht grad riesige Grafiken bearbeiten willst, sollten 128 MB völlig ausreichen.
Posted By: harganaxki

outlook adressbuch - 29/12/03 03:51 PM

weiss jemand von euch, wie bzw. ob überhaupt es möglich ist, ein adressbuch von outlook express so zu exportieren, dass es outlook erkennt / übernimmt?

meine bisherigen versuche mit *.csv- bzw. *.wab-datein sind kläglich gescheitert <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/03 04:20 PM

Welche Hersteller würdest du empfehlen, Hell ?
Taktraten / Speicher wären da ein nicht unerheblicher Kauffaktor.
BEi Sapphire bekomem ich keine Info über die verwendeten Speicher und Taktraten. Weis also nicht ob die 9600Pro jetzt gut oder schlecht bestückt ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 29/12/03 05:04 PM

Welche Hersteller würdest du empfehlen, Hell ?

Club3D und Powercolor gehören zu den Billigherstellern. Bei Sapphire und Hercules, (Asus) [erst vor kurzem von Nvidia zu ATI gewechselt] ...

Taktraten / Speicher wären da ein nicht unerheblicher Kauffaktor.

Das hier sind die Vorgaben von ATI, die normalerweise eingehalten werden (Std.-Speicher ist von Samsung):

Radeon 9600 XT:
- GPU: 500 MHz
- RAM: 600 MHz

Radeon 9600 Pro:
- GPU: 400 MHz
- RAM: 600 MHz

Radeon 9600:
- GPU: 325 MHz
- RAM: 400 MHz

http://www.tomshardware.de/graphic/20031015/radeon9600xt-02.html

P.S. Hab eine 9600 Pro von Sapphire hier.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/03 05:18 PM

Quote


Bei Sapphire und Hercules, (Asus) [erst vor kurzem von Nvidia zu ATI gewechselt].



Der Satz is doch nich zu Ende oder doch ?

Hast du NwN ? Hab gelesen, das es mit der 9600er zu Problemen bei NwN kommen soll.

Die 9600er Pro scheint mir vom P/L-Verhältnis, die beste Karte im Rennen zu sein.
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 29/12/03 05:41 PM

... kannst du nicht viel falsch machen (Sapphire hat früher direkt für ATI Grafikkarten hergestellt).

NwN habe ich leider nicht.
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Computer Problem - 29/12/03 07:46 PM

Wenn Du eine dieser `höhergepowerten´ Karten doch noch leise bekommen willst, sollen dem Vernehmen nach die Zalman-Passivkühler sehr empfehlenswert sein.

Bei der genannten `Preisklasse´ (9600Pro/FX5700 Ultra) ist dann aber angeblich doch wieder ein (wenn auch langsam drehender und sehr leiser) Lüfter vonnöten - im sog. "Option Pack" OP1.

3DChip: Zalman ZM80C + OP1 Heat Pipe Review


Ragon

P.S.: Eigentlich gehört das Ganze ja aber in den "Kaufberatungs"-Thread - is´ ja nich´ eigentlich ein `Computer-Problem´!
Gelle?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/03 10:00 PM

Quote
Wenn Du eine dieser `höhergepowerten´ Karten doch noch leise bekommen willst, sollen dem Vernehmen nach die Zalman-Passivkühler sehr empfehlenswert sein.

Bei der genannten `Preisklasse´ (9600Pro/FX5700 Ultra) ist dann aber angeblich doch wieder ein (wenn auch langsam drehender und sehr leiser) Lüfter vonnöten - im sog. "Option Pack" OP1.

3DChip: Zalman ZM80C + OP1 Heat Pipe Review


Ragon

P.S.: Eigentlich gehört das Ganze ja aber in den "Kaufberatungs"-Thread - is´ ja nich´ eigentlich ein `Computer-Problem´!
Gelle?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />


jo stimmt eigentlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 31/12/03 12:23 AM

Bin grad am überlegen, wie ich meien Platte partitionieren soll.

14GB und 5x20 GB dachte ich, aber ich hab grad die Clustergrößen nich im Kopp.

Weiss zufällig einer wie bei Fat32 die Cluster eingeteilt sind. 4 Einheiten bis x GB und ab x GB 8 etc.
Hoffe ich hab mich verständlich ausgewrungen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 31/12/03 12:45 AM

Sechs Partitionen find ich etwas übertrieben - bei einer 120er würd ich max. 4 machen, wobei das je nachdem, was man machen will, eher abnehmen kann.

1. Partition: OS (Windows + virt. RAM)
2. Partition: Programme/(Spiele)
3. Partition: Eigene Dateien
(4. Partition: Spiele [falls es mehr als 2-3 gleichzeitig sind])


Clustergröße (<8 GB) = 4KB
Clustergröße (>8 GB) = 8KB


P.S.: So sieht es bei mir aus (*aus anderem Thread quote*):

Quote
Ich habe (wie man ja sehen kann) 7 verschiede Partitionen für verschiede Programm-/Datentypen, Rechte und Zugriffe mit verschiedenen Dateisystemen.

Ich (als Admin) kann auf alles voll zugreifen und mein Vater hat nur Rechte für seine eigenen Dateien und die Partitionen Videos (Vollzugriff zwecks Videobearbeitung) und Files (Zugriff nur auf bestimmte Ordner).

Auf der Windows-Partition lagert Windows und die ohne Probleme ersetzbaren Daten und Programme. Die Ordner "eigene Dateien" sind auf der passenden Partition ausgelagert (Fat32 - zwecks Zugriff).

VRAM könnte theoretisch eingeschmolzen werden - wird aber am Leben erhalten, da ich es durch geschickte Kombination schaffe über das 1GB realen RAM zu kommen.

[Linked Image]
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 31/12/03 12:59 AM

Supie danke.
Bin noch aus den alten Zeiten das splitten bis ins unendliche gewohnt. Kann ich mir nur schwer abgewöhnen. Aber hast ja Recht. 4 sind mehr als genug.
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 02/01/04 02:45 PM

Quote
Da ich dachte, daß es an ZA liegt, hab ichs deinstalliert. Aber Problem besteht weiterhin.

Ist mir auch passiert, dann hat sich herausgestellt, dass das Mainboard kaputt ist.
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 06/01/04 08:46 PM

Hab ein kleines Problem mit der T-Online-Banking-Software 5.0 und meinem neuen Router.

Hat jemand hier Ahnung, welche(r) Port(s) verwendet werden?

Hab schon 866, 3000, 1080 freigeschalten, was aber nichts gebracht hat.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 06/01/04 08:50 PM

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Ich bekomme es nich mal hin, meinem Router zu erklären, das er D2 im open nich mit der internen IP aufmachen soll.
Ich hab auch mal die entsprechenden ports eingegeben, aber war wohl nich richtig, weil hat nix gebracht.
Aber is ja nur im open problematisch, wenn ich öffnen will, oder mit mehr als 1 REchner ins selbe game will. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 06/01/04 09:40 PM

Hellfire und Lynx: Was habt ihr denn für Router?

Erstmal Hellfire. Wieso musst Du Ports freischalten? Hast Du eine Firewall? Falls nicht, brauchst Du eigentlich keine Ports freizuschalten, da -- wenn beim Router nichts anderes eingestellt ist -- die jeweiligen Ports automatisch richtig weitergeroutet werden müssten. Mach mal, falls Du keine Firewall hast, alle Deine Porteinträge rückgängig.

Lynx, für Dich gilt essentiell das Selbe. Auch wenn bei Dir Lokal D2 Deine interne IP-Adresse angibt, sollte Dein Router eigentlich diese automatisch correct nach draussen Routen und wieder hinein. Sicherheitshalber kannst Du sonst die D2-Ports manuell NATen oder SUAen.

...eigentlich...

Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 06/01/04 09:56 PM

Hellfire...mhmm...hatten wir in diesem Forum schon mal.

Ich hab es mit diesen Ports versucht und auch ohne - kein Unterschied (soweit war ich schon vorher <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />).

Es ist ein Netgear RP614v2 - bis auf T-Online Banking (wichtig) und IRC (unwichtig) funktioniert alles.
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 06/01/04 10:06 PM

Entschuldige Hellfighter. Das kommt davon, wenn man nur "Hellfi" liest und sich den Rest selber ausdenkt. Und ich dachte schon, ein neues Mitglied. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Aber zurück zu Deinem Problem. Zuerst wie gesagt, sollte es ohne Einträge eigentlich klappen. Hast Du mehrere Netzwerkkarten in Deinem Rechner (oder eine mit mehreren Ausgängen)? Überprüfe dann, dass auch alle unbenutzen deaktiviert sind. Falls das nicht geht, trage sie IP-Adressen vom ICQ-Server und vom Bankserver manuell in Deine Routing-Table ein.

Überprüfe auch, ob nicht ein anderes Programm oder Service die Ports belegt oder sperrt. Aber ich nehme an, das hast Du schon.
Du benutzt aber keinen Firewall, oder?
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 06/01/04 10:47 PM

Es ist der Netzwerkanschluss des Mainboards (Verbindung zum Router) vorhanden und zusätzlich noch eine Netzwerkkarte (ist bis auf Ausnahmen deaktiviert).

Meine Firewall macht auch keine Probleme (hat sie vor dem Router nicht und jetzt auch nicht).

P.S. Wo soll ich die IP des Bankservers hernehmen (glaube irdendwie nicht, das die die so einfach rausrücken)?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 07/01/04 12:34 AM

Tip : TDIMON oder TCPVIEW von www.sysinternals.com einsetzen, und sehen, welche Ports abgefragt werden (natürlich unter der Annahme, daß man das damit auch herausbekommt).
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 07/01/04 06:31 PM

Interessante Tools, die mir leider nicht weiterhelfen. Hab meine Kontodaten inzwischen mal abgerufen, indem ich den alten Zustand hergestellt habe (was ich aber etwas umständlich finde).
Posted By: Eolus

Re: Computer Problem - 07/01/04 07:36 PM

Hell,

soweit ich weiß kannst du doch in der T-Online-Software auf Netzwerk umstellen? (statt ISDN oder DSL) hab das nicht so genau im Kopf, und dann sollte die Bankverbindung ohne Probleme klappen mit dem Bankingprogramm... hab ich vor nem Jahr etwa bei nem Kunden machen müssen weil er die selben Probleme hatte... Weiß nicht mehr welche Software das war, glaub aber >V3.0

Naja... vielleicht konnte ich ja helfen...

Eo <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 30/01/04 08:53 PM

Soooooo, mal wieder ein PC-Error, dem ich ratlos gegenüber stehe.......

Mein Arbeitskollege hat ständig Probleme mit seinem PC, bisher habe ich auch noch alles wieder hingebogen, aber jetzt stehe ich vor einem Rätsel.
Sein PC springt beim booten immer ins Bios, anstatt Windows zu laden.

Der Rechner verstellt auch immer den CPU Wert von 2000+ in 1250. ICh muß den Rechner dann immer manuell von Default auf 133/133 im Bios umstellen.
Der Rechner ist jetzt knapp 1 Jahr alt und hat das sonst auch nicht gemacht.

Da ich noch nie das Problem hatte, das mein Rechner Immer das Bios lädt, weiss ich nicht, woran der Fehler liegen könnte. Das der REchner sich mal verstellt und dann das Bios lädt, kann ja mal vorkommen, aber jedesmal ?

Der Rechner ist dieser:

AMD 2000+
MB Elitegroup K7 S6A SIS 745
256 MB DDR Ram / 266
80 GB HD ( ka welches Modell )
64 MB Geforce 2 MX 400
Artec WRR4848 Brenner
Samsung CD-ROM SC-152
Und ein BenQ 17" Flachbildschirm ( 767 glaube ich )

NAchdem das PRoblem bei ihm aufgetreten ist, habe ich den REchner gestern bei mir gehabt, und er hat ganz brav alles gemacht, was ich von ihm wollte. Nach mehreren Neustarts und ausmachen und anmachen nicht ein einziges mal das Bios geladen.
Nur eben auf 1250 Mhz gegangen. Hab ich gestern umgestellt und alles war gut.
Kollege Rechner gegeben und er ruft an und was ist ? Das selbe Problem, immer wieder Bios und 1250 Mhz.

Wir haben jetzt schon ausprobiert am Telefon:
1. seinen alten CRT Monitor angeschlossen
2. Den Monitor in eine andere Steckdose im Raum
3. Bios Einstellungen resettet. > Danach wieder 1250 Mhz > wieder manuell umgestellt auf 133/133.
4. Alle nicht benötigten Komponenten abgezogen.
5. Im Bios die Netzteilwert angesehen. Alles über den angegebenen Werten und der 12V Wert ist bei 12.28V.

ICh weiss nich mehr weiter........

Warum bootet der blöde PC immer das Bios ?

ISt da evtl. ein Kurzschluss drin, oder etwas kaputt ?
PC macht keine lauten Geräusche, Lüfter drehen sich alle ruhig und normal.


HELP PLZ
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 30/01/04 08:56 PM

Ich würde es mal mit einem Schamanen versuchen.

Ernsthaft, das ist eines der rätselhaftesten Phänomene, die ich je zu Gesicht bekommen habe.
Da muß ich passen.
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 30/01/04 09:54 PM

Hmmm... hab bis jetzt nur das hier gefunden.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 30/01/04 10:16 PM

Wäre mal einen Versuch Wert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/idea.gif" alt="" />
Aber das so ein Phänomen nach fast einem Jahr eintritt finde ich doch sehr seltsam. Kann ich mir nich so vorstellen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Da er das selber nich gebacken bekommt, werde ich wohl wieder den weiten Weg in die Pampa machen müssen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Bei der Geleegenheit könnte ich Marian dann mal auflauern. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Computer Problem - 31/01/04 03:07 AM

Hi lynx!

Desweiteren habe ich noch folgendes `ergoogelt´

"Prozessortakt stellt sich zurück K7s5a"

Vielleicht hilft auch einer von diesen Tips. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Das neueste BIOS ist hier zu finden. ACHTUNG!!! Es gibt zwei Hardware-Revisionen des K7S6a - daher vorher checken!
Die Manuals sind auch dort verfügbar - kannst Du Dir also mal in aller Ruhe zu Gemüte führen. Unterstützt Deine Anstrengungen beim `Remote Support´ sicher. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Desweiteren ist in solchen Fällen immer die Frage nach etwaigen, kürzlich erfolgten Systemänderungen eine legitime:
1. Wurde evtl. das BIOS erst neulich geflashed?
2. Einstellungen dort geändert (sowas wie Powermanagement z.B.)?
3. Neue Hardware eingebaut?
4. Hardware-nahe (oder auch andere) Software eingespielt, z.B. diverse Treiber oder `Beschleunigungssoftware´, Diagnose-Tools etc.?

Evtl. hat das Netzteil doch einen Schlag weg (auch wenn es eine tolerable Spannung auf der 12V Schiene anzeigt). Es könnte sein, daß aufgrunddessen diverse Unregelmäßigkeiten in der Stromversorgung vor Ort nicht mehr ausreichend kompensiert, und deswegen auf dem MB was schief läuft.


Hoffe irgendwas davon hilft Dir,
Ragon <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 31/01/04 01:05 PM

Intuitiv tippe ich auch auf den Strom : Denn das ist im Prinzip das einzige, was sich zwischen beiden "Aufstellungsorten" des PCs geändert hat.
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 01/02/04 01:55 PM

Welche BIOS-Einstellungen (Typ), welche Revision hat der Rechner und hat die Graphikkarte vorher Probleme gemacht?
Posted By: Wolfmann

Re: Computer Problem - 05/02/04 08:40 PM

Achtung nur beachten wenn das Problem noch up to date ist.


Rechner startet im Bios;Bios verstellt sich jedesmal nach ausschalten; <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />das ganze hört sich nach einen Problem für die Computerwerkstadt an ,Wo der Übeltäter nur 1€ kostet aber man viel Arbeitszeit in rechnung stellen kann, wo sich der Kunde von Einen neuen Rechner von Kaufen könnte. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" />
Ich mache mir Jetzt zwar ein paar Werkstadtfeinde aber ich kann mir das Elend jetze nich mehr mit anhören. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
warscheinliche Lösung:Computer aufschrauben Reinschauen da ist so ein Kleines Rundes, meist Silbernes Ding ,mann nennt es Batterie <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> die ist Zuständig für das Bios damit das Bios sich die einstellungen Merkt,nach einem Jahr kann es nämlich Passieren das sie schon leer ist hapsächlich dan wenn der rechner öfters vom Stromnetz getrennt wird, <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
meist ist es eine Panasonic 3,5V.im Fall sie ist es nicht dann hilft nur noch den Biosbaustein auswexeln denn dann ist er mit sicherheit der interneSpeicher vom Bios kaputt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 05/02/04 10:16 PM

So bin jetzt gerade fertig geworden. Rechner läuft wieder.
Hab das ganze Bios zurückgesetzt und manuell neu eingestellt. Jetzt funktioniert der Rechner wieder.
Das Bios war völlig verstellt und hat deswegen warscheinlich auch rumgequiekt, weil die derzeitigen Einstellungen das booten nicht ermöglicht haben.
Ich hab das Bios jetzt erstmal mit PW versehen, damit sowas nicht noch einmal passiert.

Trotzdem Danke für die Hilfeversuche. Und die Batterie is nicht leer. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Computer Problem - 08/02/04 12:51 PM

Ich will demnächst meinen PC aufrüsten und würde dann gerne sowohl Win2000 und Win98 installieren. Was muss ich denn da beachten?
Posted By: Nemisis_Dragon

Re: Computer Problem - 08/02/04 01:32 PM

Erst Win98 und dann Win2000 installieren, da letzteres Win98 automatisch in den Bootmanager einträgt. Abgesehen davon finde ich es schwachsinnig beide Systeme parallel zu installieren. Win2000 sollte vollkommen reichen.
Posted By: Rei

Re: Computer Problem - 08/02/04 01:41 PM

Da ich Incubation wieder spielen will, geht kein Weg an Win98 vorbei. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Könnte man Win98 eigentlich auch auf eine andere Festplatte installieren?
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Computer Problem - 08/02/04 02:49 PM

Selbstverfreilich - die Frage ist nur, was Du damit erreichen willst!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: Flash

Re: Computer Problem - 11/02/04 06:21 PM

Also, mein Vater verwendet da so ein uraltes Datenbankprogramm namens Adimens. Das lief bisher auf einem 4/86 mit Win 3.1 und jetzt soll es auf einem Win98-PC laufen. Tut es auch, aber wenn man bei den Druckoptionen eine andere Schriftart auswählen will, kommt die Meldung: "Fontauswahl kann nicht ausgeführt werden!"
Ich habe ja nur relativ wenig Hoffnung, dass mir da einer von euch helfen kann, aber bevor ich da jetzt parallel Win 3.1 installiere, frage ich mal nach.
Was ich bisher festgestellt habe, ist daß bei Win 3.1 die Schriftarten im Verzeichnis "System" sitzen. Dorthin kopieren bringt allerdings nichts. Außerdem hat Win 3.1 eine Schriftartenendung .fot aber diese kann ich nicht in den Windows-98-Fonts-Ordner kopieren ("Keine zulässige Schriftartendatei").
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 18/02/04 10:16 PM

yoho!

nach 5 tagen abstinenz <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> läuft mein w98-schätzchen wieder......

allerdings:
die "interne netzwerkverbindung zu meinem "xp-rechner" ist natürlich gekappt.

der geneigte leser mag sich noch an die nahezu unmenschliche geduld des kollegen barnabus erinnern:
ich benötigte wieder einmal dessen hilfe.....

pffff: ausserdem steht mir noch eine extrem-neuinstallation aller der mir so liebgewonnenen progrämmchen bevor - aber nicht mehr VOR karneval.

also barni: solltest du wider erwarten nix besseres am wochenende zu tun haben, mail mich doch bitte an, um mein "msheimnetz" wieder zu aktivieren <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />

schönen abend noch euch allen (werde einige zeit mit lesen der posts verbringen müssen.......)
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 18/02/04 11:25 PM

.fot - Dateien sind so etwas wie "Wrapper" für die eigentlichen .TTF - Dateien. DIE nämlich müssen ins System-Verzeichnis. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 19/02/04 11:02 AM

alsdann:
ich taste mich durchs system;
mir fehlt noch ein passender treiber für den creative soundblaster pro (w98 se); die treiberdiskette ist wie von geisterhand verschwunden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

kann mir einer von euch da weiterhelfen (auf der creative hp kann ich nix finden - ist wohl zu alt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> )
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 19/02/04 11:33 AM

Ich würde gerne helfen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Kleiner Gedanke ... wenn die Treiber mit XP laufen, müssten sie doch auch mit 98 und xx laufen, oder irre ich da ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 19/02/04 11:40 AM

Den hatten wir auch mal. Ich frage mal meinem Mann, ob wir da noch die Treiberdiskette haben.
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 19/02/04 12:07 PM

thx vorab <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 19/02/04 09:46 PM

Quote
alsdann:
ich taste mich durchs system;
mir fehlt noch ein passender treiber für den creative soundblaster pro (w98 se); die treiberdiskette ist wie von geisterhand verschwunden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

kann mir einer von euch da weiterhelfen (auf der creative hp kann ich nix finden - ist wohl zu alt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> )


Ich bin enttäuscht eure Alterslastigkeit. Geh mal auf meine hp unter Links, da hole ich meine drivers immer her. Mußte nur Wissen, ob du ne Ensoniq/creative hast und welche Version ( 4700,4810 etc., steht auf der Platine der Karte ). Falls du nichts findest, sag mir mal Version.
Dann such ich dir mal was schönes raus.
Wir W98 SE User müssen zusammen halten ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 20/02/04 09:21 AM

Ach, noch jemand. Nett. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 20/02/04 03:59 PM

also schön - wir sollten zusammenhalten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
dann brauche ich wieder einmal euer aller hilfe bei der netzwerkeinrichtung.

erstes problem:
die realtek-karte wird nicht angenommen - das berüchtigte gelbe ausrufungszeichen in der systemsteuerung - irgendwelche konflikte.
ich hab bereits den neuesten treiber bei realtek runtergeladen - nixn.

nach etwa 20 neustarts habe ich ersma die nase voll <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 20/02/04 07:27 PM

Versuch vielleicht erstmasl, sie im Geräte-Manager zu entfernen.

Mal sehen, was dann kommt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> (Zugegeben, ich mache das immer so. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )

Ich vermute, daß W. dann die Karte "neu" erkennen müßte ...
Posted By: Cherrybuster

Re: Computer Problem - 20/02/04 07:55 PM

Quote
Wir W98 SE User müssen zusammen halten !


Wie, was ist das denn W98 SE hmmmm...... da war doch mal was....... was war denn das nur?????? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 20/02/04 08:14 PM

Das was Alrik geschrieben hat durchführen, nur den Originaltreiber benutzen, da W 98 da etwas sensibel reagiert. Wenn Du das gemacht hast, den Pc runterfahren und einen Kaltstart durchführen.
Wenn das auch nicht funktioniert, dann die Karte in den vorletzten Slot des Mainboards stecken.
Die Soundkarte sollte den untersten Slot belegen.
Du musst darauf achten, dass nach jeder Aktion (die nicht funktioniert) der Treiber immer wieder entfernt werden muss.
Falls das alles nichts hilft, bitte wieder melden. Falls Deine Nerven dann noch stabil sind.
Kann auch mit der Soundkarte zusammenhängen.
Eventuell IBM-kompatible Treiber nehmen.

Muss gestehen: das sind die Tipps von meinem Mann. Er überlegt weiter, da er schon leidgprüft ist, was Windows angeht.
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 20/02/04 08:31 PM

also: zwischenstand..

ich habs irgendwie hinbekommen: die karte wurde nach dem 50. (!!??) neustart erkannt; ich hab jetzt auch ne verbindung zum xp-rechner, allerdings nur in die eine richtung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> aber egal.

die soundkarte macht mir im moment auch nicht so viel sorgen; schlimmer noch ist der nicht erkannte scsi-treiber für den scanner *pffffffff*

es reisst nicht ab; auf jeden fall kann ich heut ruguger schlafen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

ich halte euch auf dem laufenden.

p.s.
greetz from rohal - er hat mich im icq "angefunkt" - steht kurz vor dem abi <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 20/02/04 08:48 PM

Aha ? Es gibt ihn auch noch ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Übrigens : Falls du AGP hast, den ersten Steckplatz neben dem AGP-Port IMMER frei lassen !

Das kann sonst Scherereien geben !
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 20/02/04 11:15 PM

Quote
Aha ? Es gibt ihn auch noch ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Übrigens : Falls du AGP hast, den ersten Steckplatz neben dem AGP-Port IMMER frei lassen !

Das kann sonst Scherereien geben !


Kommt aufs MB an, nicht jedes shared den 1. PCI mit dem AGP glaube ich.


Harga, was hast du nur für Hardware ???
Mein Epson Photo 7000 Scanner wird anstandslos erkannt. Meine D-Link Netzwerkkarten sind auch noch nie ein Problem gewesen.
Von der Creative Soundkarte hatte ich die Schnauze voll, die haben jetzt die Kinder ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 20/02/04 11:46 PM

Wahrscheinlich ist sie zu alt - oder deine zu neu ! ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 21/02/04 12:56 AM

das ding ist ein methusalem-teil:
scanmaker e6 von 1996 oder so <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

ich arbeite morgen weiter dran.....
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 22/02/04 03:51 PM

1996 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Das einzige, was ich aus der Zeit noch habe, ist mein Eizo Monitor. Der Rest dudelt bei meinen Kids in den Rechnern. Und bewegt sich langsam aber sicher dem sicheren Vorruhestand entgegen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Cherrybuster

Re: Computer Problem - 22/02/04 03:54 PM

Quote
das ding ist ein methusalem-teil:
scanmaker e6 von 1996 oder so <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

ich arbeite morgen weiter dran.....




Na dann ist ja alles in bester Ordnung da passt es ja richtig gut zu dir OPA HARGA <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 23/02/04 01:22 PM

har har cherry <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - du bist ja soooo berechenbar - <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

aber zurück:
ich hab diverse "treiber" gezogen, die meisten sind aber exe-dateien, die nach einer korrekt installierten soundkarte verlangen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />. ich brauche aber eigentlich nur einen treiber:
die hardware als solche wird schon erkannt, nur der treiber halt nicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Computer Problem - 23/02/04 03:49 PM

Tja die von Creatice sind halt unfähig, ich hatte das gleiche Problem.
Was bringen mir Treiber, wenn ich schon Treiber installiert haben muss, um die Treiber installieren zu können.
Posted By: harganaxki

soundkarte - 25/02/04 11:40 AM

um ein letztes mal dieses thema zu strapazieren (eigentlich ist es mir wurscht; ich brauche keinen sound auf diesem rechner... - dennoch stört mich einfach das ausrufungszeichen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />)

gibt es eine software, die mir genau angibt, welche karte auf dem motherboard drauf ist (sehe ich das evtl. im bios??), damit ich nach einem geeigneten treiber suchen kann.

soweit ich mich erinnere, liefen die treiber für "soundblaster oder kompatibel" reibungslos vor dem crash <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: soundkarte - 25/02/04 01:20 PM

Wenn du den Rechner aufschraubst, kannst du eine Seriennummer oder eine andere Bezeichnung der Soundkarte auf der Platine sehen. Aber vorher den Netzstecker ziehen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Posted By: elgi

Re: soundkarte - 25/02/04 01:24 PM

Ich glaube einfacher ist es doch, wenn Du einfach mal sagst, um was für ein Mainboard es sich genau handelt. Oder? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: soundkarte - 25/02/04 01:59 PM

Woher soll ich das denn wissen ???? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

Versuchs mal mit AIDA32.
Posted By: elgi

Re: soundkarte - 25/02/04 02:16 PM

Ich meinte ja auch Harga. Es tut mir leid, daß ich das nicht extra erwähnt habe, aber ich dachte, es wäre klar, daß ich Harga meine, da er das Problem hat und nicht Du, Al. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: soundkarte - 25/02/04 06:52 PM

Och, das würd´ ich nicht so einfach abtun... Alriks Probleme sind immer auch unsere Probleme!
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: soundkarte - 25/02/04 08:16 PM

@harga: versuch es mal im Bios unter "Integrated Peripherals", wahrscheinlich ist es der: AC'97 Audio-Chip. Das kannst Du entweder ein- oder ausschalten. Einfach ausprobieren. Hast Du irgendwelche Karten getauscht?
Posted By: bigclaw6

Graphikkarte - 27/02/04 08:39 PM

Wir brauchen eine neue Graphikkarte. Was könnt ihr empfehlen? Sie sollte für Spiele, CAD usw. geeignet sein.
Posted By: Hellfighter

Re: Graphikkarte - 27/02/04 08:52 PM

Erste Frage: Wieviel darf sie kosten?

Zwecks CAD: sollen da 2 TFTs bzw. Monitore amgeschlossen werden?
Posted By: bigclaw6

Re: Graphikkarte - 27/02/04 09:08 PM

Der Sachverhalt ist folgender:
Anfang 2002 eine MSI-GeForce4 Ti 4600(mit allen Schikanen) gekauft. Dann ging die kaputt (Garantiefall). Mit dem Händler läuft die ganze Sache seit Mitte November 2003 hin und her. Er ist anscheindend nicht in der Lage die Sache in Ordnung zu bringen. Nun hat er eine ATI-Radeon 9600pro angeboten.
Es sollen keine 2 Monitore angeschlossen werden.
Preis: die MSI hat damals 344,oo Euro gekostet (+ MwSt) und die sollten wohl rausspringen, als Garantiefall.
Posted By: Hellfighter

Re: Graphikkarte - 27/02/04 09:25 PM

Eine 9600 Pro (wie ich sie habe) ist für den normalen Spieler meist ausreichend und für durchschnittlich 150€ zu bekommen. Der direkte Nachfolger 9600 XT (zwischen 150€ und 200€) ist auch nicht schlecht und dürfte noch ein paar Frames mehr rausholen als die Pro Variante.

btw: Für 300€ kann man schon eine normale Radeon 9800 bekommen.

(mehr dazu gibt es in der PC Games 04/04 zu lesen)
Posted By: bigclaw6

Re: Graphikkarte - 27/02/04 09:27 PM

Und was ist mit GeForce?
Posted By: Hellfighter

Re: Graphikkarte - 27/02/04 09:44 PM

Bei GeForce bekommt man für ca. 200€ entweder Karten FX 5700 Ultra (weniger Frames als die 9600 XT Radeons) bzw. die FX 5900 XT (schneller als die Radeon 9600 XT).

Das wären die zwei GeForce Serien, die für normale Spieler zum empfehlen sind.
Posted By: Lynx

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:01 PM

Quote
Eine 9600 Pro (wie ich sie habe) ist für den normalen Spieler meist ausreichend und für durchschnittlich 150€ zu bekommen. Der direkte Nachfolger 9600 XT (zwischen 150€ und 200€) ist auch nicht schlecht und dürfte noch ein paar Frames mehr rausholen als die Pro Variante.

btw: Für 300€ kann man schon eine normale Radeon 9800 bekommen.

(mehr dazu gibt es in der PC Games 04/04 zu lesen)


Da ich mich in den letzen Wochen intensivst mit GraKas beschäftige, muß ich dir widersprechen.
Du bekommst gerade für Schlappe 200 € Eine Sapphire Radeon 9800 Pro, also die 2. Schnellste GraKa im moment. Das ist ein Super-Schnäppchen. Die 9600 XT ist nur halb so schnell und kostet nru 50 € weniger, also keine Alternative.
Der Leistungsunterschied 9600Pro zu XT ist nicht nennenswert.
Die 9600Pro bekommst efür ca 119-129 €, die XT ab 149-199 €.

Ich traue den Zeitschriften nicht mehr, die bewerten alle ziemlich subjektiv.
Schau dich lieber hier um:

Foren:
http://www.3d-fusion.de/forum/
http://www.teccentral.de/
Input:
http://www.tomshardware.de/
http://www.computerbase.de/

Ein übersichtlicher GraKa Vergleich:
http://www.digit-life.com/articles2/over2003/index.html

Das sind die Quellen in denen ich stöbere und die Meinungen sind nahezu gleich.
Radeon 9800 XT beste GrakA ------------------------------------------ Pendant: Gefroce FX 5950 Ultra
Radeon 9800 Pro PLatz 2 mit ca 10 % Leitungsunterschied zur 9800 XT ----- Pendant: Geforce 5900 XT
Radeon 9600 Pro/XT ca halbe Leistung der 9800er. ------------------------- Pendant: Geforce 5600 / 5700

Radeon Karten sind den Geforce Karten aber etwas überlegen und haben den besseren Preis.

Wo gibts die günstigen Preise ?:
http://www.geizhals.at/deutschland/
http://www.preistrend.de/

So und nun viel Erfolg. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

P.S. DEr R420 Chip von Ati ist fertig, d.h. zur Cebit im März gibts die ersten Radeon 9900 zu bewundern, was den Preis der derzeitigen Serien ein paar Wochen später ( 9200 / 9600 / 9800 ) wieder etwas drücken sollte.
Posted By: bigclaw6

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:17 PM

Danke für die Hilfe. Mein Mann hat sich für eine MSI Geforce FX5600XT-TD128 mit 128 MB DDR und TV-Out DVI-I entschieden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:22 PM

Ich würde lieber eine 5700 nehmen, die 5600 hatte doch ne Menge macken und produzierte viel Ärger lt. Foren.
Posted By: bigclaw6

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:25 PM

Da die Graka für den Pc von meinem Mann ist, soll er sich dann auch damit rumärgern, wenn es Probleme gibt. Er hat sie ja auch rausgesucht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:27 PM

Warum nimmt er keine 9800Pro ? die hat viel mehr Power las ne niewieda
Posted By: bigclaw6

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:37 PM

Da wir das mit dem Grantiefall (weiter oben erwähnt) nicht hinkriegen, hat sich mein Mann entschlossen (mit meiner Unterstützung <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />) eine neue Graka zu kaufen. Nur wollte er halt nicht soviel Geld ausgeben. Er ist der Meinung die 5600 reicht ihm. Die Karte hat 139,00 Euro gekostet.
Übrigens da war noch ein Spiele-Bandle mit dabei: Morrowind, Ghost Recon, Duke Nukem (Manhatten Projekt) und ein Games Collection.
Posted By: Lynx

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:40 PM

Dann drück ich deinem Mann mal die Daumen, das er den Kauf nicht bereut.
Ich hätte bei dem Preis lieber ne 9600Pro genommen. Und das olle Spielepaket ist doch nur LowBudget, also günstig so zu bekommen.
Posted By: bigclaw6

Re: Graphikkarte - 28/02/04 01:53 PM

Danke. Warten wir mal ab. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Graphikkarte - 05/03/04 04:20 PM

Hallo, ich suche eine Information.

Ich brauche die Taktraten eines Prozessors, der im PC eines Onkels steckt.

Das Einzige, was mir der Gerätemanager und MSINFO geliefert haben, sind folgende Mosaikstückchen :

i44 LX - P6 LX-AP

Intel 82443 LX / EX Pentium II

Daß es ein Pentium 2 ist, ersehe ich aus "P6" und aus "Pentium II". Logisch, nicht ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Aber was *exakt* für einer ? Wie bekomme ich die Taktraten heraus ?

Hintergrund : Das BIOS ("Leben") des PCs zeigt beim Start immer eine Fehlermeldung an, die besagt, daß die Taktraten nicht richtig seien, und umgestellt werden sollten. Im BIOS sind möglich : 233 300 266 . Zur Zeit läuft er mit 233.

Posted By: Hellfighter

Re: Graphikkarte - 05/03/04 05:22 PM

Evtl hilft dir dieses Programm von Intel weiter.
Posted By: bigclaw6

Re: Toter Computer - 05/03/04 05:25 PM

Eine Frage, wenn ein Pc plötzlich, mit einem Geräusch wie ein Kurzschluss seinen Geist aufgibt, was kann da kaputt gegangen sein? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Toter Computer - 05/03/04 05:55 PM

Was die PC-Taktraten angeht, die stehen normalerweise auch auf dem Prozessor drauf. Ein Tool ist natürlich bequemer.

Der Kurzschluss PC mag spontan einen Netzteilzusammenbruch zum Opfer gefallen sein. Allerdings macht ein PC, der plötzlich abschaltet immer dieses Geräusch. Was passiert denn, wenn Du ihn einschaltest?
Posted By: bigclaw6

Re: Toter Computer - 05/03/04 06:02 PM

Es passiert nichts.
Mein großes Problem: es ist der Pc meinen Mannes. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Und ich war dran!!!!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 05/03/04 10:31 PM

Ich tippe mal auf Netzteil oder Prozessor.
Posted By: bigclaw6

Re: Toter Computer - 05/03/04 11:02 PM

Es ist das Netzteil. Wird morgen ausgetauscht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Danke. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Toter Computer - 05/03/04 11:04 PM

Netzteil vermutlich. Hatte ich Anfang des Jahres. Hat bei der Gelegenheit gleich meine Grafikkarte mit verdampft, zum Glück war noch Garantie drauf.

Normalerweise macht man sich über Arbeitsspeicher, Prozessor usw. Gedanken, aber nie über das Netzteil. Standartmässig bekommt man irgendein 08/15-Ding da reingeschraubt. Ich hab jetzt ein Teures genommen mit doppeltem Lüfter und zusätzlicher Absicherung.

Hatte das Alte interessehalber mal aufgeschraubt - da war irgendwas ganz hässlich zusammengeschmort. Hatte noch Glück im Unglück, das es nur die Grafikkarte erwischt hat.

( EDIT: Ups, da war ich wohl zu langsam...... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Reinkarnation - 05/03/04 11:12 PM

Ja, ganz übel wirds, wenn die Spannung noch das Meinboard und daran angeschlossene Geräte verbrutzelt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> .. was zu Glück nur höchst selten vorkommt.
Posted By: bigclaw6

Re: Reinkarnation - 05/03/04 11:15 PM

Die Graphikkarte hat´s überlebt (ist jetzt in meinem Pc), den Rest werden wir morgen (heute) sehen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 06/03/04 12:18 AM

Quote
( EDIT: Ups, da war ich wohl zu langsam...... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> )


Wattn Wunder, eure Dicklichkeit <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Toter Computer - 06/03/04 06:46 AM

Pfff..... Schnösel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 06/03/04 09:01 AM

Das heißt nicht mehr "Schnösel", sondern ab jetzt Schniepel ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Toter Computer - 06/03/04 10:50 AM

Ich glaube nicht, dass Lynx damit einverstanden ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Posted By: LordTirschtl

Re: Toter Computer - 06/03/04 12:37 PM

Zurück zum Thema Netzteile:
Ich empfehle jedem die Netzteile der Firma Enermax mit regulierbaren Lüftern! :
Echt klasse Netzteile...up: <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Natrülich gibt es viele andere die auch gut sind, wie z.B. die passiv gekühlten Zalman-Netzteile (mein Traumnetzteil, wenn ich das so sagen darf, aber leider kosten die Passiv-gekühlten Dinger soooooo viel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> )
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 08/03/04 06:21 PM

zurück zum thema "computer problem" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

mein ie 5.50 benimmt sich in letzter zeit recht seltsam:

andauernd kommt die berühmte weisse seite "...kann nicht angezeigt werden" - erst nach 10maligem "aktualisieren" tut sich dann etwas.

dann wieder werden teilweise keine bilder / icons mehr angezeigt - manchmal zeigt er noch nicht einmal hintergrundbilder*verzweifel*

gibt es eine art ultimativer einstellung, um solche nervigen anzeigen zu unterbinden?
und bitte nur ernstgemeinte antworten von microsoft-browsern <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

edit:
dieselben probs habe ich auch bei outliik express - entweder kommt erst nach 5-maligem neustart eine verbindung zustande; und manchmal werden auch keine eingebetteten bilder (online) angezeigt.......
Posted By: bigclaw6

Re: Toter Computer - 08/03/04 06:34 PM

Schreib mal bitte Deine Configuration.
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 08/03/04 09:44 PM

Quote
Ich glaube nicht, dass Lynx damit einverstanden ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


Isser auch nich ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 08/03/04 10:19 PM

Schuß ins Blaue :

- Irgendetwas blockt da oder der Zugang wird von etwas "kontrolliert" Stichwort "Trojaner" ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" /> Hoffentlich nicht.

- Modem nicht in Ordnung ?

- Modemeinstellungen nicht in Ordnung ?

Ich hatte mal sowas ähnliches, woran es lag, daß sich das in Luft aufgelöst hat, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Eventuell folgendes versuchen : Modem "abmelden" (de-installieren), und dann wieder neu. Auf eigene Gefahr.
Posted By: Hellfighter

Re: Toter Computer - 08/03/04 10:41 PM

Noch so ein Versuch:

Könnte es an deinem Netzwerk liegen?

Stört eine Firewall?

Kannst du es mal mit einem anderen Browser versuchen (Opera, Mozilla)?
Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 09/03/04 05:31 AM

@ Harga
Bei mir fing das auch mal so an, als ich dann nicht mehr weiterwußte habe ich die Sicherheitseinstellungen (wo eigestellt werden kann ob Gewalt, Porno usw. angezeigt werden soll) ganz abgeschaltet. Danach lief es wieder.
Wieso? keine ahnung hatte vorher bestimmt 2 Jahre lang keine Probleme mit der default einstellung von MS. Da bei mir aber keine Kinder an den PC gehen habe ich keine probleme mit solchen einstellungen und dachte mir probier es mal aus.
Nämlich gerade die tatsache das viele Bilder nicht geöffnet wurden hat mich stutzig gemacht.
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 09/03/04 06:46 AM

das liest sich alles übel......

ein trojaner ist es glaub ich nicht (hab adaware suchen lassen - da sind nur die "üblichen verdächtigen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)

am netzzugang kann es nicht liegen - der funzt tadellos, allerdings tritt das gleiche phänomen bei meinem heim-p2p-netz auf: manchmal erkennt er den angeschlossenen 2.-rechner auch erst nach mehrmaligem neueinlesen der quelle.

firewall ist auch nicht

die sicherheitsstufe steht mei "mittel".........
Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 09/03/04 06:52 AM

@ Harga
probier es halt mal aus die einstellungen dahingehend zu verändern das alles angezeigt wird. Wenn es das nicht ist kannst Du es ja wieder zurückstellen.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Toter Computer - 09/03/04 11:02 AM

Also ich hatte das gleiche Problem mal, als ich den IE 6.0 installiert habe.
Habe dann einfach wieder den 5.5 installiert und es ging wieder einwandfrei. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Vielleicht musst du den IE einfach nochmal neu installieren.
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 09/03/04 11:52 AM

mozilla macht die gleichen mucken - ich denke da eher an einen netzwerk-fehler, da sowohl mein mailproggi als auch die interne p2p-netzwerk verbindungsprobleme haben.....

aber null raff, wo ich da ansetzen soll <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 09/03/04 12:32 PM

Wie gehst du denn überhaupt ins Internet ?
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 09/03/04 03:03 PM

dsl flat

der vollständigkeit halber sollte ich erwähnen, dass ich den ganzen tag online bin (tausch*****) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 12/03/04 10:15 PM

hast du statische IP´s verteilt, oder lässt du dir die vom Router zuteilen ?
Hatte mal am Anfang auch das Prob, das alles nicht rund lief, weil ich den DHCP-Server bla bla nicht beachtet habe und selber IP´s zugeordnet habe. Das mochte der Router nicht und hat es mit Aussetzern belohnt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 12/03/04 10:56 PM

statische ip´s
aber ich hab den fehler weitgehend beseitigt:
neben den tcp/ip protokollen hab ich die netui - oder so mit freigegeben und einige einstellungen in der tauschbörsen-software verändert - jetzt funzt es wieder
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 12/03/04 11:05 PM

Welche Börse nutzt du ? Kazaa scheinbar nicht.
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 12/03/04 11:11 PM

esel <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
kazaa auch nur vereinzelt, für einzelne musiktitel zum reinhören und für meine beste ehefrau von allen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 12/03/04 11:44 PM

Ehefrau = Tauschbörse ?????
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Toter Computer - 13/03/04 12:09 AM

*ROTFL*

Der war `n Hit, Al! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Hihihi... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />

Zum giggeln! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Toter Computer - 13/03/04 12:12 AM

Quote
Ehefrau = Tauschbörse ?????


bingo al!

tausche beste ehefrau von allen gegen die allerbeste <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Toter Computer - 13/03/04 12:20 AM

Es gibt keine allerbeste. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 02/06/04 12:08 PM

Moin.

Seit heute bleibt meine Windows-Auflösung konstant auf 800x600, 16 Bit, läßt sich nicht verstellen, und der Explorer (und Programme, die Funktionalitäten des Explorers nutzen, wie z.B. Control oder auch RUNDLL) stürzt des öfteren ab.

Was könnte das sein ?

Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 02/06/04 12:28 PM

Installiere als erstes den Grafigkarten Treiber neu.
Posted By: Sternenschweif

Re: Toter Computer - 02/06/04 01:52 PM

@ Al

Und was ist mit der kaputten Festplatte?
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 02/06/04 04:30 PM

Quote
Installiere als erstes den Grafigkarten Treiber neu.


Prüfe mal, ob Winblöd deinen Grafi[color:"red"]k[/color]kartentreiber <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> nich rausgekickt hat und auf Standardtreiber umgeswitcht ist. Passiert manchmal.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 02/06/04 07:52 PM

So, ich habe das Problem ein kleines Bißchen eintreisen können.

- Egal, was ich tue, es bleibt auf 16 Bit + 800x600

- drehe ich die Hardware-Beschleunigung runter, sogar noch weniger

- Irgendwann bemerkte ich, daß DXDIAG "Directx 6" anzeigte. Ich habe 9.0b installiert, und nun zeigt es DXDIAG auch an. Aber : keine Veränderung.

- Habe mehrfach ( ! ) den neuesten NVidia Treiber neu installiert : Zuerst aug Standard-VGS-Treiber gewechselt, dann mit Systemsteuerung -> Software NVidia rausgeschmissen, neugestartet, NVidia neu installiert -> keine Veränderung.

- Directdraw sagte mir beim Test, daß es nicht in 640xsowienoch mit ich glaube 16 Farben gehen könnte -> Windows scheint sich also ganz generell zu sperren.

- Im abgesicherten Modus bekomme ich das aber hin. Und sonst nix.

- Irgendwo steht in den Eigenschaften "Desktop auf diesen Bildschirm ausdehnen" ... Häh ? Glaubt Windows etwa, ich hätte ZWEI Bildschirme ???

- Im neuesten NVidia-Treiber kann man auch direkt die Bildwiederholfrequenz + Farbtiefe einstellen -> windows will aber nicht.

Es ist sehr stark, sehr störrisch, und sehr nervend. Es will nicht, schon gar nicht wie ich will. Es will viel lieber seinen eigenen Willen.

Irgendeiner eine Idee ?

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende.

Ich glaube, ich muß doch mal einen Schamanen rufen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />


Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 02/06/04 07:55 PM

Hast Du ein Benchmarkprogramm, wie 3DMark03 ?
Wenn ja lass das ein paar mal laufen.
Dann kannst Du feststellen ob mit deiner Grafigkarte alles in ordnung ist.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 02/06/04 08:15 PM

Hm, könnte ich mal versuchen.

Die Tatsache, daß W. von sich aus nichts umstellt, interpretiere ich so, daß es Schwierigkeiten hat, die Karte anzusprechen oder so.

Ich habe übrigens auch schon mal das ganze System neu (darüber) installiert, das nur so nebenbei. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 02/06/04 08:18 PM

Mit 98 kenne ich mich auch so gar nicht aus.
Wenn mit dem Benchmark alles gut und stabil läuft wird es wohl auf eine richtige Neuinstalation hinauslaufen.
Zumindest wenn nicht doch noch jemand etwas weiß, sorry.
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 02/06/04 09:23 PM

Quote
Hast Du ein Benchmarkprogramm, wie 3DMark03 ?
Wenn ja lass das ein paar mal laufen.
Dann kannst Du feststellen ob mit deiner Grafigkarte alles in ordnung ist.


Gleich wird mir übel !

Das heisst Graphik für Legastheniker-Neu-Deutsch wegen meiner auch Grafik, aber doch nich Grafig !
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> Is nich ansteckend so ne Schreibweise oder ? ICh meine bei 2 Fällen mach ich mir langsam Sorgen, wegen der Ausbreitung ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 02/06/04 09:30 PM

1. Win 98 drüber installieren is vergebene Liebesmüh. Wenn dann runter und wieder rauf.

2. Hast du auch in der Registry alle Einräge deiner GraKa gelöscht, weil sonst installierst du noch morgen rauf und runter !

3. Wenn ich solche Probleme hatte, habe ich immer einfach neu installiert. Wenn 98 einmal anfängt zu Schwächeln, mußt du es erschiessen, wie einen reudigen Hund ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Hahn spannen ( Eingabe Format C: ), Abzug drücken ( ENTER ) ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cool.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 03/06/04 04:57 AM

Hey, es war schon spät, da gibt es nur noch Grafig.
Dann ist mir der weg zum P und zum K zu weit, und G liegt so schön in der mitte. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Toter Computer - 03/06/04 05:30 AM

Mach Dir nichts draus, Lynx, ich versuche Alrik schon seit Jahren zu erklären, dass man vor Satzzeichen keinen Leerschlag macht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Aber zurück zum Problem. Alrik, Du sagst, dass dieses Symptom plötzlich aufgetreten ist? Das ist kein gutes Zeichen! Ich hatte mal einen Kunden, dessen Karte hat sich überhitzt (ohne Overclocking oder so) und die war dann hinüber.
Ich hoffe, es ist bei Dir nicht der Fall.

Es ist normal, dass die meisten Grafikkarten keine 640 x 480 Auflösungen auf dem Desktop mehr machen. Im Abgesicherten Modus kommt diese Auflösung natürlich trotzdem. Soweit wäre es schon in Ordnung.

Ich weiss nicht, ob ich es überlesen habe, aber hast Du DirectX schon neu installiert?
Versuche auch einmal, einen älteren NVidia-Treiber zu verwenden.
Posted By: Sternenschweif

Re: Toter Computer - 03/06/04 07:47 AM

Hmm, mich interessiert eigentlich WAS für eine Gra...karte AL hat.

Denn das mit den ZWEI Monitoren habe ich auch schon ewig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> Aber eigentlich KEIN Problem <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Außerdem was ist den mit den Festplattentreibern, oder einem BIOSUPDATE <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />

Jede 3 Monate gibt's ja neue, naja für Win 98 evtl. nicht.

Wichtig: Hatte ja selbst vor XP Home das Win 98, durch eine neue Festplatte (klingelts) war Win 98 nicht mehr in der Lage die Größe zu erkenenn und produzierte Fehler <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Ansonsten viel Spaß beim Raten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Sternenschweif

Posted By: Patarival

Re: Toter Computer - 03/06/04 08:07 AM

Jawohl, Sternenschweif, da hast Du Recht: Windows 98 hat extrem Probleme ab einer bestimmten Festplattengrösse. Vielleicht würde es was bringen, die Festplatte in kleinere Partitionen unterteilen?

So ungern ich das auch sage, Alrik, Windows 98 ist leider "End of Life" und wird nicht mehr supportet. Na, wenigstens sind die Jungs von NVidia so nett und machen immer noch Treiber dafür.

Es ist übrigens für die meisten nVidia und ATI-Grafikkarten normal, zwei Monitore anzuzeigen -- schliesslich gilt der TV-Out als eigener Monitoranschluss.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 03/06/04 09:27 AM

Tja, dann habe ich halt ein "Zombie-System" bei mir, wenn es "end of life" ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Ich habe mich entschlossen, einmal das BS komplett zu löschen, und neu zu installieren.

Und in die Registrierung schau ich auch noch mal.
Posted By: Stone

Re: Toter Computer - 03/06/04 10:02 AM

Wenn Du das BS komplett löschst, in welche Registrierung willst Du schauen.
Die neue?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 03/06/04 01:02 PM

Die alte. Vor dem Löschen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

So, es ist vollbracht ! Win ist gelöscht und neu installiert, nu funktioniert wieder alles.

Was der Auslöser war, läßt sich nicht mehr feststellen; aber jedenfalls funktioniert jetzt alles wieder.

Nur das Herunterfahren bleibt ... Win fährt wie vorher auch nicht richtig herunter, und ich weiß nicht, wieso. Ich sehe dann nur noch den Bildschirm "Windows fährt herunter", und das war's dann. Der Rechner bleibt an. Ob die Festplatten oder irgendeine andere Komponente so tranig funktioniert ?

Wie kann ich den DMA-Modus bei Festplatten aktivieren bzw. woher weiß ich, ob die das überhaupt vertragen ?

Alrik.

Posted By: Alix

Re: Toter Computer - 03/06/04 01:16 PM

Es gibt ein Problem beim herunterfahren von w98. Vor allem, wenn irgendwie eine Netzkarte drin ist. Ignorieren!
siehe z.b.:
http://www.windows-tweaks.info/html/shutdownguide-win98.html
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 03/06/04 01:35 PM

Danke. Schaue ich gleich mal. Netzwerkkarte ist drin, stimmt.
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 03/06/04 08:49 PM

Quote

Wie kann ich den DMA-Modus bei Festplatten aktivieren bzw. woher weiß ich, ob die das überhaupt vertragen ?

Alrik.



Beim booten des Rechners kannst du doch sehen, ob deine HD DMA 1-5 nutzt.

Hier kannst du auch nach Antworten suchen, Al ! http://www.winfaq.de/master.htm

Geräte Manager > Laufwerke > Generic IDE Disk > Eigenschaften > Einstellungen > DMA aktivieren > Neustart

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 03/06/04 09:08 PM

Danke ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

Ich hatte diese Seite ganz vergessen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 03/06/04 09:17 PM

Das ist die wichtigste Seite für eineen Win 98 User ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Büdde !
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 12/06/04 02:53 PM

Kennt einer von euch ein Programm, mit dem ich auf meine alte "Registry" zugreifen kann ? Ich habe sie als .DAT - Dateien mitgesichert, habe leider hinterher erst gemerkt, daß ich sie hätte vorher sichern sollen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 12/06/04 09:04 PM

http://www.chip.de/downloads/c_downloads_8833936.html

Vielleicht hilft dir das Programm weiter. Ich benutze es ganz gerne um bequem die Reg zu ändern.
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 13/06/04 05:19 PM

So nun hab ich wieder ein Problem

Bin jetzt auf A64 umgesattelt, seitdem funktioniert Sacred überhaupt nicht mehr.

Fehlermeldung beim start :

[Linked Image]

Jemand ne Ahnung welche .DLL das sein könnte ?
Braucht wer mehr Infos zum Sys ?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 13/06/04 05:47 PM

Ich glaube, mich an solche Fehlermeldungen erinnern zu können ... Kopierschutz ?

Schreib das mal im Sacred-Forum, wird die sicher interessieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Zumal noch nicht allzuviele 64-Bit - Prozzessoren unterwegs sind. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 13/06/04 08:54 PM

DEr einzige Kommentar den ich da von diesen Möchtegern-Spezies erhalte:
Kauf die XP dann tuts nimma weh ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Aber nen sinnvollen Kommentar bekomme ich da nicht. Ich frage nach der Fehlermeldung und die Texten mich mit Performance zu.
Ich weiss selber, das 98 und A64 nich die Schallgrenze durchbrechen, aber danach hatte ich auch nicht gefragt.
Man merkt, das das Forum von ingame is, sind die ganzen d2.de Oberfüchse rübergewandert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Toter Computer - 13/06/04 10:56 PM

Hast du das mal mit dem Kopierschutz weiter verfolgt ? Bei Age of Wonders : Shadow Magic gab's beim Kopierschutz mal diese Fehlermeldung, wenn nicht die original-CD eingelegt ward ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Patarival

Re: Toter Computer - 14/06/04 04:59 AM

Verstehe ich das jetzt richtig, dass Du auf einen 64-Bit Prozessor umgesattelt hast? Ich wusste gar nicht, dass das mit Windows 98 funktioniert?
In letzter Zeit spricht ja alles von 64-Bit-Prozessoren, wie hast Du die Umstellung erlebt? Ist das so toll, wie uns das jeder glauben lassen möchte?

Leider habe ich null Erfahrung und kann Dir nicht wirklich mit Deinem Problem helfen. Ich könnte mir vorstellen, dass Alriks Idee allerdings Hand und Fuss hat. Hast Du es mal mit einem Cd-Kopierschutz-Übergehe-Hilfmittel versucht?

Ansonsten müsste es fast eien Treiberdatei sein, die das Spiel nicht findet. Grafikkarte? Bus-Treiber?
Posted By: Lynx

Re: Toter Computer - 14/06/04 03:08 PM

Ne das mit dem Copyprotect hab ich nich weiter verfolgt, weil das Game ja vorher lief, extrem buggy, aber ich konnte starten. Jetzt geht nix mehr. UNd sowohl OS als auch CD-Rom sind ja gleich geblieben.

Sagen wir mal so, bei Win98 werde ich wohl keinen Rausch mehr erleben, da ich 98 schon mit meinem alten 2000+ ausgereizt hatte. Da is kein Frame mehr rauszuholen. Einzig die GraKa hetzt das OS nochmal bis in den Orbit. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
D2 mit 120 FPS is schon ganz nett. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />
Auquamark läuft jett auch schon flüssig durch. Den Prozzi werde ich wohl erst bei XP bemerken.

Win98 is nich XP, das läuft überall drauf, vom 486 bis zum Highend. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Hellfighter

Re: Toter Computer - 14/06/04 03:13 PM

Quote
Win98 is nich XP, das läuft überall drauf, vom 486 bis zum Highend. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


Anscheinend nicht sonst würde diese Fehlermeldung nicht erscheinen. Ich schätze auch, das das ein liebevoller Hinweis sein soll, das du auf ein neueres Betriebssystem umsteigen sollst.

Es wird sicher nicht das letzte Spiel/Programm sein, das damit Probleme hat.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Mal was anderes : Eine Lösung für ein Problem - 15/06/04 09:28 PM

Hallo, ich hatte die letzten Tage so ein seltsam langsames Modem. Ziemlich merkwürdig.
Noch seltsamer : Auf COM1 umgesteckt, und es braust wieder davon wie Ralf Schumacher ! Manchmal verstehe ich es wirklich nicht ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Mal was anderes : Eine Lösung für ein Problem - 15/06/04 11:16 PM

na dann warte mal ab, bis du von bill gates "ausgebremst" wirst <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Mal was anderes : Eine Lösung für ein Problem - 16/06/04 12:05 PM

Ja, ja, er winkt schon ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 11/11/04 05:54 PM

*schiebnachoben*

leutz (grafiker) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

ich suche eine bestimmte schriftart in windoof / corel, von der ich nur das aussehen kenne, nicht aber den namen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />.

nun sind auf der cd hunderte typen und ich will sie nicht alle auf meinen rechner packen.

kennt jemand eine seite / proggi, auf der (mit dem) man schrifttypen ansehen kann??

schwierig schwierig.....

thx vorab für die zahlreichen tipps <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

wech
Posted By: Xanlosch

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 11/11/04 06:38 PM

Bin zwar kein Grafiker, aber vielleicht kann ich dir dennoch helfen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Ich mach einfach einen Doppelklick auf die Schriftart, die sich bei mir auf einer CD befindet und Windoof XP öffnet ein Vorschaufenster, in dem dann die Schriftart mit einem vordefinierten Text dargestellt wird.

Posted By: Ddraigfyre

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 11/11/04 07:41 PM

Quote
kennt jemand eine seite / proggi, auf der (mit dem) man schrifttypen ansehen kann??


Klar, gibt's. Ich benutze den neuesten FontLister. Ist recht gut. du öffnest über das Programm einen beliebigen Ordner oder eine CD, in dem irgendwelche Schriften liegen und kannst Dir in einem Vorschaufenster alles genauestens anschauen, einen Demotext selber eingeben, sehen was Du schon installiert hast und was nicht, etc, etc... Kannst direkt über das Programm sogar Schriftarten installieren oder entfernen und 1000 Dinge mehr...

FontLister

[Linked Image]
Posted By: harganaxki

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 11/11/04 10:49 PM

sehr schönes proggi ddraig <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />

das ist schon genau das, was ich gesucht hatte.

funzt bei bereits installierten schriften hervorragend - wenn ich allerdings meine corel-cd versuche zu durchsuchen, hängt sich das proggi auf?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

ich probiers weiter <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

thx !!!!
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 11/11/04 10:49 PM

Ich habe mehrere davon auf meiner Festplatte ... war mal eine Zeitlang ganz vernarrt in Schriften. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Posted By: harganaxki

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 01:25 AM

Quote


bei "miriam" und "cocktail" hab ich allerdings andere assoziationen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 06:33 AM

Quote
wenn ich allerdings meine corel-cd versuche zu durchsuchen, hängt sich das proggi auf??


Na, wer benutzt denn schon Corel.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Aber im Ernst: Ich habe keine Probleme damit. Egal ob ich die HD durchsuche, oder Disketten, Zips, CDs, DVDs, etc. Klappt alles ganz prächtig.

Zur Not kopier die Schriften von der CD doch kurz auf Deine HD, such Dir raus was Du brauchst und lösch den Rest wieder. Kann eigentlich nur ein Problem mit speziell dieser CD oder dem Laufwerk sein.

Es gibt im Web noch einige Tools in der Art vom FontLister zum downloaden, einfach mal googeln. Allerdings ist der FL wirklich der umfangreichste und komfortabelste.
Posted By: Marian

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 10:07 AM

Huch, Corel! Ich dachte, die hätten sich endlich mal wegen kontinuierlicher Laienhaftigkeit ihrer selbst erbarmt und Suizid verübt? Nicht? Erstaunlich, nicht gut, aber auch nicht totzukriegen...
Posted By: Sveltje

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 10:15 AM

Hallo, ich hab auch Probleme! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Naja, vielleicht fällt ja einem von euch was dazu ein:

Ich hab zwei CD-Laufwerke und ein Diskettenlaufwerk. Erst ging das eine CD-Laufwerk nicht mehr. Hab ich mir gedacht, das ist halt kaputt. War auch älter als das zweite. Aber jetzt geht auch mein Diskettenlaufwerk nicht mehr. Könnte auch noch Zufall sein.

Aber wir kriegen meinen PC auch nicht in unser kleines Netzwerkchen integriert, der erkennt partout den anderen Rechner nicht.

Die diversen anderen Problemchen, die ich gelegentlich habe, erspar ich uns jetzt mal.

Ein Freund meinte jetzt, das alles könnte am "Controller" liegen. Was ist das? Kann das stimmen, und kann man den einfach austauschen? (Nicht den Freund, den Controller...) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 10:26 AM

Tja, Sveltje - das sieht schlecht aus.

Wenn nach und nach die Innereien versagen, ist das in der Regel der erste Schritt zum endgültigen Exitus. Dazu passt dann auch, das der Patient niemanden erkennt und sich scheinbar von seiner Umwelt isolieren möchte - er will irgendwo in Würde dahinscheiden.

Es wäre aber auch durchaus möglich, das er einfach Deinen Freund nicht mag. Also tausche versuchshalber doch mal den Freund aus, vielleicht klappt's dann auch wieder mit dem PC ?

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Sveltje

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 10:29 AM

Aber ins Internet geht er ja noch, dann kann es doch noch nicht hoffnungslos sein! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: Alix

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 10:47 AM

Quote
Ein Freund meinte jetzt, das alles könnte am "Controller" liegen. Was ist das? Kann das stimmen, und kann man den einfach austauschen? (Nicht den Freund, den Controller...) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Was ist das denn für ein Computer! Es kann der Contoller sein, aber die sind manchmal on board, d.h. mna kann den controller nur austauschen indem man das Board tauscht.

Vielleicht leistest Du Dir ein Boardupgrate, wenn der Rechner schon älter ist... Oder Du gehst zu Deinem Händler, wenn der Rechner noch keine 2 Jahre alt ist und bestehst auf Garantiefall.

Schraub doch erst mal das CDROM und das Diskettenlaufwerk in einen anderen Rechner und teste ob es dort geht.
PS: Der Controller übergibt die Daten von CDROM und Laufwerken über das board an den Prozessor.

Posted By: Sveltje

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 11:33 AM

Der PC ist 5 Jahre, das Motherboard erst 1 Jahr alt. Ich hatte es ausgetauscht, weil ich Probleme hatte. Okay, die waren dann weg. Dafür hab ich neue. Computer... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Das ist ein Asus A7n8X-X-Motherboard, und ich bin eine technische Niete <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

Aber das mit dem Testen klingt vernünftig.
Posted By: Alix

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 12:39 PM

Wenn das Board erst ein Jahr alt ist könnte auch darauf noch Garantie sein, wenn die Laufwerke in Ordnung sind.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 12:50 PM

Ich hatte mal Staub oder so im Diskettenlaufwerk - jedenfalls lief es nicht mehr. Neue kosten zum Glück nicht mehr so viel wie früher. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ist das Board oder der Prozessor vielleicht übertaktet ? Oder einfach überhitzt ?

Sind in der letzten Zeit neue Geräte hinzugekommen ? Vielleicht schafft es das Netzteil oder die Lüftung nicht mehr, alle zu versorgen ?
Posted By: Sveltje

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 01:02 PM

Ich hab gleichzeitig mit dem Motherboard auch extra einen fetten Lüfter einbauen lassen. Und die Probleme bestehen ja auch, wenn ich ihn frisch anschalte (oder heißt das nix?)

Neue Geräte hab ich (leider <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />) auch nicht.

Übertaktet - ääääh. Wie stellt man das denn fest?

"Staub oder so"? Na, was waren das denn in Wriklichkeit alles für Sachen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Alix

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 01:06 PM

Vieleicht kannst Du aus einem anderen Rechner ein funktionierendes Diskettenlaufwerk bei Dir einbauen! Geht das dann auch nicht, deutet es schon auf den Controller bzw, wenn das kein Extracontroller ist, auf das Board hin.
(Controller erkennst Du daran, wo Du das Datenkabel reinsteckst)
Posted By: Sveltje

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 12/11/04 01:09 PM

Aus diversen Gründen, die ich hier aus Zeitgründen nicht näher erörtern will, kann ich das Board auf keinen Fall umtauschen.

Aber das mit dem Austauschen der Laufwerke werd ich mal ausprobieren. Danke schon mal für eure Mühe und Geduld!
Posted By: Rei

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 21/11/04 12:45 PM

Kann man eigentlich Pedale an dem Gameport und einen Joystick über USB anschließen und beides dann in Spielen benutzen?
Posted By: Flash

Re: Mal was anderes : ein neues Problem - 21/11/04 01:14 PM

Ich würde sagen, das hängt vom Spiel ab. Bei den meisten Flugsimulatoren müßte das funktionieren, da es bei den Profis ja die Regel ist, mehrere Controller zu haben, bei Rennspielen z.B. wohl eher nicht. Wird wohl von Fall zu Fall verschieden sein.
Auf jeden Fall macht es keinen Unterschied, wo die Geräte angeschlossen sind. Zwei USB-Geräte z.B. funktionieren auch nur im gleichen Fall, da die Spiele die Geräte über DirectX erkennen, und deshalb gar nicht wissen, wo sie dranhängen.
Posted By: harganaxki

funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 06:01 PM

vielleicht bin ich ja zu blöd - aber ich krieg die dinger nicht zum laufen.

das prob:

lt. handbuch soll man den empfänger /ps2 für maus / usb für tastatur) einfach an den rechner anschliessen und ab geht die luzie.

ging sie natürlich nicht:
da meine schleuder die neuen geräte gar nicht erst erkannte, und ich WEDER tastatur noch maus zur verfügung hatte, fuhr der rechner gar nicht erst hoch (NORMAAL)

was also ist zu tun?

beim versuch, die hardware "manuell" zu installieren, wurde ich immer gebeten, die w98 se cd einzulegen, um nach bestimmten treibern zu suchen (die auf der cd allerdings NICHT drauf sind <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> und auch nicht auf der mitgelieferten software cd...)

nu steh ich da und möchte nicht als kompletter idiot dastehen, wenn ich das teil zurückgebe.

anregungen??

noch etwas:
wenn ich batterien einlege (yup-daran hab ich gedacht! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />), leuchtet meine maus wunderschön rot auf - die tastatur jedoch bleibt dunkel - nicht mal ein kleines kontroll-lämpchen brennt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> )
Posted By: Lynx

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 06:32 PM

1. Microsoft / Logitech / noName ?

Im Falle Logitech bei Win98Se / WinXP
2. Installiere den Treiber, der auf der CD mitgeliefert wurde.
3. Drücke dann den Connect Button am Empfänger.
4. Drücke danach den Connect Button an den Geräten.

Jetzt sollte da so etwa stehen wie, "Neues Gerät an Kanal 1 gefunden". Dann hatse alles toll gemacht und es sollte nun funzen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Und Eure Weisshaarigkeit werden hier doch nicht für unklug und minderwissend gehalten ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 06:40 PM

Das sind Pedale von nem Aldi Lenkrad, draufstehen tut Medion.
Posted By: Seraph

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 07:35 PM

Ich habe auch eine Frage !
Hat von Euch schon jemand den Fall gehabt dass bei einem Spiel der Monitor einfach ohne Grund ausgeht und in den Standby modus wechselt ?
Das Problem danach ist dass der Monitor gar nicht mehr anspringt und ich meinen Compi mit der Resettaste ausschalten muss !
Liegt das an der Grafikkarte, am Monitor oder am Spiel ???
Posted By: Lynx

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 08:00 PM

Vermutlich Probleme mit dem Graka Treiber ! VErsuche mal eine andere Version ( neuer, älter ) des Treibers. Oder Alternativtreiber ( bei Ati zB. anstelle des Catalyst mal den Omega odre DNA Treiber ).
Posted By: ArisEiswind

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 09:02 PM

@ harga
versuch mal bei der hardwareerkennung infrarotgeräte manuell hinzuzufügen.
manche boards erfordern auch erst eine freischaltung der infrarotschnittstelle im bios bevor man sie in der hardwareerkennung auch aktivieren kann.
schau mal nach ob dein system solche möglichkeiten bietet.

@seraph,
eine weitere möglichkeit wäre, das die energieoption für den monitor eingeschaltet ist und er sich nicht selber mehr einschaltet bei aktivitäten. überprüfe das mal unter bildschirmschoner-->energieverwaltung, dort gibts dann ein eintrag "monitor ausschalten", setzt den mal auf nie und schaue ob das problem dann noch auftritt.
Posted By: harganaxki

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 10:14 PM

Quote
@ harga
versuch mal bei der hardwareerkennung infrarotgeräte manuell hinzuzufügen.
manche boards erfordern auch erst eine freischaltung der infrarotschnittstelle im bios bevor man sie in der hardwareerkennung auch aktivieren kann.
schau mal nach ob dein system solche möglichkeiten bietet.

infrarot??
ich bestücke den empfänger doch über ps2/usb?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

aber versuch macht kluch
Posted By: Lynx

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 10:39 PM

Was fürn Board haste denn Harga ?
Posted By: harganaxki

Re: funktastatur / maus von aldi - 21/11/04 11:30 PM

woher soll ich das wissen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

mein diagnosetool sagt mir:

ID 03/08/1999-sis-5600-8661-2A6IlC39C-00
Name unbekannt
(phoenix)

mögliche probleme, da das bios älter als 2 jahre ist.

nun gut: doch ich will nicht eigenmächtig im bios rumspielen bzw. updaten.
schon möglich, dass ich dann für ne ganze weile nicht mehr in diesem forum auftauchen könnte <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

hilft das weiter??
Posted By: ArisEiswind

Re: funktastatur / maus von aldi - 22/11/04 08:25 AM

Quote
Quote
@ harga
versuch mal bei der hardwareerkennung infrarotgeräte manuell hinzuzufügen.
manche boards erfordern auch erst eine freischaltung der infrarotschnittstelle im bios bevor man sie in der hardwareerkennung auch aktivieren kann.
schau mal nach ob dein system solche möglichkeiten bietet.

infrarot??
ich bestücke den empfänger doch über ps2/usb?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

aber versuch macht kluch


ja du schließt es zwar an usb/ps2 an aber die art der datenübertragung zwischen sender/empfänger geschieht über infrarot. deshalb sind funktastaturen/mäuse auch in der infrarotkategorie anzutreffen.
Posted By: Patarival

Re: funktastatur / maus von aldi - 22/11/04 08:45 AM

Bist Du sicher? Ich benutze schon seit jahren diverse Infrarot/Bluetooth/Wireless Mäuse und Tastaturen und die waren noch nie unter "Infrarot" anzutreffen.

Äh... nur eine Frage: Sicher, dass der PS/2-Stecker für Maus ist und USB für Tastatur? Nicht umgekehrt?

Die Pedalsache: Netterweise gibt es DirectInput. Mann kann also mehrere Joystick/Pedal-Geräte an den USB anschliessen und die werden dann getrennt angesprochen. Bei den meisten modernen Spielen kann man dann bei den Einstellungen zu Steuerung ganz einfach die unterschiedlichen Axen und Geräte angeben. Meistens wählt man die die Funktion aus (zum Beispiel "Gas geben") und wird dann gebeten, die entsprechende Taste/Axe auf dem Eingabegerät zu drücken.
Wenn Dein Aldi-Pedal also in der Systemsteuerung erscheint, sollte Dir nichts im Wege stehen.

Die Monitorsache: Es könnte natürlich sein, dass plötzlich aus irgend einem Grund Dein Monitor eine Auflösung/Bildwiederholrate anzeigen soll, die er gar nicht kann. Dann schalten die meisten Monitoren aus.
Es könnte natürlich auch sein, dass Deine Grafikkarte überhitzt, wobei dann normalerweise erstmal seltsame Grafikfehler kommen.
Wie steht es denn mit Sound und so? Läuft das normal weiter? Ist es in einem speziellen Spiel oder generell?
Posted By: Seraph

Re: funktastatur / maus von aldi - 22/11/04 10:13 AM

Erst mal Danke für die Hilfe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" />
Aber leider habe ich die meisten Sachen schon versucht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

Screensaver und Energy Saver sind komplett ausgeschaltet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Die Gra.Ka ist sicher nicht überhitzt (Habe so eine nette Anzeige am Compi die mir die Temperatur von Prozessor, Gra.Ka, HD und Gehäuse anzeigt... und die Gra.Ka zeigt gerade mal 55° wenn das Problem auftritt.) (Und man hat mir gesagt dass bis 100° kein Problem sein soll) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Ich habe ne Nvidia 6800 und ich habe mir schon die Orginal Treiber installieren lassen aber auch schon die Neuen Beta Treibern von Nvidia. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Problem immer noch da ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

@ Pat ... Es tritt nur bei einem Spiel auf ... ich habe den Compi jetzt seit 3 Monaten und hatte bis jetzt gar keine Probleme. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Es ist mir nur aufgefallen dass seit dem ich das Problem hatte das ganze System relativ anfälliger geworden ist ! Als ich versucht habe auf die Homepage des Spiels zu kommen durch den Direktzugriff über den Link im Spiel wurde mir sogar 2 Mal ein Blue Screen mit Fehlermeldung geliefert !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

Kann es an dem Antivir Programm oder an der Firewall liegen oder ist das ganz und gar auszuschliessen ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Ich habe niergends im Netzt ein solches Problem gesehen ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />


Posted By: elgi

Re: funktastatur / maus von aldi - 22/11/04 10:33 AM

Quote
ja du schließt es zwar an usb/ps2 an aber die art der datenübertragung zwischen sender/empfänger geschieht über infrarot. deshalb sind funktastaturen/mäuse auch in der infrarotkategorie anzutreffen.

Das halte ich auch für ein recht interessantes, aber dennoch falsches Gerücht. Nicht umsonst heißen die Geräte FUNK-... wenn sie auf Infrarot basieren würden, müßte ja durchgehend kontakt zwischen Sender und Empfänger bestehen, was aber bei keinem derartigen Produkt der Fall ist. Zudem hat ja der Betrieb zwischen Sender und Empfänger reichlich wenig damit zu tun, wie die Daten an den PC weiter gegeben werden - und das geschieht auf keinen Fall per Infrarot sondern eben per PS2- oder USB-Kabel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Harga: Da Du Win98 zu benutzen scheinst, verwette ich Deinen Hintern, daß es an den Treibern liegt. Deswegen würde in an Deiner Stelle erst mal die Win98-Treiber für das Produkt herunterladen und erst dann mit dem Anschließen beginnen - da die Treiber ja scheinbar nicht auf der Treiber-CD dabei sind. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: funktastatur / maus von aldi - 22/11/04 02:00 PM

Quote

Harga: Da Du Win98 zu benutzen scheinst, verwette ich Deinen Hintern, daß es an den Treibern liegt.


feigling - verwette doch deinen eigenen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

sagen wir so:
die treiber habe ich bereits bei tevion/medion runtergeladen - es sind dieselben, wie die auf der cd...

die frage die sich mir stellt:
da der rechner OHNE tastatur nicht hochfährt, kann ich vorab 2 tastaturen/Mäuse "installieren" und die jeweils nicht benötigten danach rausschmeissen?

weiter:
ich glaube immer noch, dass die tastatur im eimer ist, weil da absolut nix leuchtet (noch nicht einmal die batterie-kontroll-leuchte <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> )
ich mache also noch einen versuch und tausche das set um;
wenn es mit der neuen garnitur auch nicht funzt, können mich aldi/tevion/medion mal am abend besuchen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" />

trotdem thx für den input soweit

bye+wech
Posted By: Seraph

Re: funktastatur / maus von aldi - 23/11/04 01:23 PM

Keiner eine Idee für mein Problem ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: funktastatur / maus von aldi - 23/11/04 01:31 PM

Du schreibst das es nur bei einem Spiel auftritt.
Bei welchem denn?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: funktastatur / maus von aldi - 23/11/04 04:14 PM

Quote
Ich habe auch eine Frage !
Hat von Euch schon jemand den Fall gehabt dass bei einem Spiel der Monitor einfach ohne Grund ausgeht und in den Standby modus wechselt ?
Das Problem danach ist dass der Monitor gar nicht mehr anspringt und ich meinen Compi mit der Resettaste ausschalten muss !
Liegt das an der Grafikkarte, am Monitor oder am Spiel ???


Ich hatte exakt das vor einigen Minuten, als ich ans Internet angeschlossen war. Es tritt komischerweise auch bei älteren Screensavern auf, die mit Shockwave oder mit Flash erstellt worden sind.

Ich weiß nicht, woran es liegt, ich vermute fehlerhafte Ansprache des Treibers.

Ich habe eine GeForce 2 GTS alias Gladiac32 (von Elsa noch), und die neuesten NVidia-Treiber (da Elsa ja keine mehr herstellt).
Posted By: harganaxki

Re: funktastatur / maus von aldi - 23/11/04 11:19 PM

um das thema abzuschliessen:

der fehler sitzt (wie so oft) diesseits des bildschirms <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

es lag einzig und allein an der frequenzabstimmung:
lt. handbuch solte man erst die tastatur/maus, dann den empfänger aktivieren!
es muss natürlich umgkehrt sein: erst den empfänger, dann die peripheriegeräte - und schon klappts mit der verbindung.

also ein wenig ist auch schon der hersteller schuld - und nur ein ganz klein wenig der olle harga (welcher in diesem moment völlig entspannt in seinem schukelstühlchen sitzt, die funktatsatur auf den knien wiegt und eine zigarrette raucht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> )

also: ich bleibe euch OHNE bios-update erhalten - und ihr mir hoffentlich uch weiterhin gewogen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: funktastatur / maus von aldi - 24/11/04 12:08 AM

*seufz*

Hatte ich dir das noch schon vor Äonen gesagt ? Erst der Empfänger... blabla ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: funktastatur / maus von aldi - 24/11/04 06:39 AM

ja ja - schon gut <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />

Posted By: Seraph

Re: funktastatur / maus von aldi - 25/11/04 09:37 AM

Quote
Du schreibst das es nur bei einem Spiel auftritt.
Bei welchem denn?


Es ist mir bei SIMS 2 passiert ... und passiert mir immer noch ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Aber seit gestern passiert es mir ebenfalls bei Vampires Bloodlines !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

Hilfe !!!

Edit ! : Kann es sein dass mein Problem mit folgendem Error zu tun haben kann den ich von Zeit zu Zeit bekomme ... IRQ_LESS_THAN_OR_EQUAL
Posted By: Stone

Re: funktastatur / maus von aldi - 25/11/04 11:34 AM

Das sind beides neue Spiele die die Hardware ganz schön fordern.
Hole Dir doch einmal den neuen 3D Mark von Futuremark
Und lasse ihn ein paar mal laufen.

Wenn der fehler wieder auftritt, dann lade dir Sandra2005 von SiSoft hier herunter.
Die Lite Version ist freeware.
Damit kannst Du dein System recht ordentlich durchchecken lassen.
Wenn ein defekt vorhanden sein sollte wirst Du ihn damit hoffentlich finden.
Ansonsten, wenn noch vorhanden, Händlersupport von deinem Rechner in anspruch nehmen.

Edit

Der IRQ Error könnte darauf hinweisen das zwei Geräte über den IRQ Port angeschlossen sind.
Das hatte ich mal mit einem internen Modem, nachdem ich die Plug`n`Play funktion nicht mehr über Windows XP, sondern über das Bios eingestellt hatte, lief alles so wie es sollte.
Da kannst Du einfach mal den Geratemanager aufrufen.
Ganz einfach den Arbeitsplatz rechts anklicken, dann auf eigenschaften.
Dann das Register Hardware, dort findest Du den Gerätemanager.
Sieht wie eine Explorerbaustrucktur aus.
Wenn irgendwas im argen liegt siehst Du da ein - <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" /> - über dem gerät eingeblendet.


Posted By: AlrikFassbauer

Re: funktastatur / maus von aldi - 25/11/04 12:18 PM

Vielleicht hilft das hier weiter :
http://forum.osnn.net/archive/index.php/t-39196.html

Hast du den neuesten Treiber ?

Schau in der Spiele-FAQ (Webseite) oder in dazugehörigen Foren nach, ob andere schon das Problem hatte, oder füttere eine Suchmaschine mit dem Begriff.
Posted By: Seraph

Re: funktastatur / maus von aldi - 25/11/04 06:02 PM

@ Alrik ... Neuste Treiber sind drauf (datum 29/10/2004)

Habe auch die Foren schon abgecheckt von den Spielen, aber mein Fall ist in der Konstellation nicht dabei ... (mit Bildschirm aus und 5-10 Sekunden danach ein reglemässiges Bip ... Bip ... Bip ... Bip ... wo dann nur noch der an/aus Schalter weiterhilft

@ Stone ... Ich denke nicht dass ich Futuremark brauche ... aber das Diagnose Programm werde ich mal probieren !

Der Grund für das nicht brauchen von Futuremark ist...

Neuer PC ...
AMD 64 3200+
1 Giga Ram
Nvidia 6800 GraKa
Neues MSI Motherboard
Temparaturanzeige für die 4 wichtigsten Teile
etc ...


Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 25/11/04 08:59 PM

Ich weiß, dass es möglich ist, am Pc zu spielen und nebenbei eine Musik-Cd laufen zu lassen. Kann mir jemand erklären, wie das funktioniert, bzw. wie ich das machen kann?
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 25/11/04 10:10 PM

Du machst den PC an, startest das Spiel und dann drückst du den "Play" Button am CD-Player deiner Anlage ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 25/11/04 10:12 PM

Danke, aber dazu brauche ich ja zwei Lauferke (die ich habe), in das eine muss die Spiele-Cd und in das andere die Musik-Cd. Und wie geht es dann weiter? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: funktastatur / maus von aldi - 26/11/04 04:06 AM

Seraph, ich denke da liegst Du falsch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Die Benchmarks sind Programme die auf den meisten Rechnern (wenn sie die Hardwareanforderungen erfüllen) ohne Probleme laufen.

Und gleichzeitig stellen sie höchste ansprüche an die Hardware, und da ich mitbekommen hatte das Du einen neuen PC hast empfehle ich dir den neuesten auszuprobieren.

Auch die meisten der Computerzeitschriften Testen die stabilität eines Systems mit diesen Benchmarks.

Posted By: Seraph

Re: funktastatur / maus von aldi - 26/11/04 10:40 AM

Aha ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Und dann ... soll ich schauen ob mein System abstürtzt beim Test oder wie ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Und was ist wenn er es nicht macht ???
Posted By: Stone

Re: funktastatur / maus von aldi - 26/11/04 12:00 PM

Hast Du denn schon einmal im Gerätemanager nachgesehen?
Das ist noch die einfachste Variante.

Wenn er nicht beim benchmark abstürzt ist das eigentlich ein gutes zeichen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: funktastatur / maus von aldi - 26/11/04 12:28 PM

Ein RAM-Test der Zeitschrift c't :

ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/ctramtst.zip

Mehr Software :

http://www.heise.de/ct/ftp/ctsi.shtml
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 26/11/04 03:41 PM

@Zacharia, danke. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Ich brauche zum Spielen die CD, deshalb auch ein zweites Laufwerk für die Musik-CD. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 26/11/04 03:53 PM

Nochmals danke, ich habe sowas noch nie ausprobiert, nur davon gehört. Nun werde ich das mal testen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 27/11/04 04:02 PM

hallo <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> ich bins schon wieder:

prob:
meine xp-kiste ist extrem langsam geworden
und brauch 1. ewig zum booten und 2. läuft noch nicht einmal mein winamp reibungslos:
beim abspielen bleibt er immer wieder hängen - es hört sich grauslig an.

ich vermute, es handelt sich dabei um irgendwelche systemprozesse, die permanent im hintergrund laufen.

der task-manager gibt allerdings auch keine aufschlüsse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

irgendeine idee???
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 27/11/04 06:51 PM

Wenn es sich bei Deinem WinAmp um einen WinAmp neuerer Generation handelt ( also ab 5.0 aufwärts ), dann schmeiss ihn in die Tonne.

Frisst absurde Resourcen, verträgt sich mit überhaupt nichts, was Du sonst so auf dem Rechner hast und ist nicht mal halb so brauchbar wie alle sonstigen Player anderer Hersteller. Amen.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />

PS.: Ich glaube, ich habe es irgendwann schonmal dezent angedeutet: Das Problem an WindowsXP ist WindowsXP...

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 27/11/04 06:55 PM

hab mir natürlich grad den neuesten gezogen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" /> 5.06

nur:
vorher lief ja auch alles prima auch MIT der neuesten version <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

/edit
abgesehen davon MUSS es etwas anderes sein, da bereits die "windows-startmelodie" nur abgehackt rüberkommt.
dieses phänomen existiert erst seit etwa 3 tagen....

jetzt kommt sicher die frage:
was genau hast an diesem tag gemacht/installiert/gelöscht?

k e i n e a h n u n g <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 27/11/04 07:03 PM

Quote
vorher lief ja auch alles prima auch MIT der neuesten version <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


Yep. Tut es auch eine Weile. Irgendwann geht's dann aber unweigerlich los. Frag mich mal warum - entweder ist da 'n Trojaner drin oder das Teil schreibt irgendwelche ini's die Windows nicht brauchen kann. Die älteren Winamps waren alle ganz fabelhaft, aber ab der 5er Version gibt's nur noch Theater, wie ich so höre ( und selbst leidvoll erfahren musste ). Irgendjemand schrieb auch mal was darüber, das er Spyware im Winamp lokalisiert hätte.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 27/11/04 07:13 PM

Also ich kann Dir nur sagen, welche Sypmtome ich mit dem WinAmp hatte: Der Sound wurde immer ruckeliger und blecherner und kam grundsätzlich mit ziemlicher Verzögerung. Als ich mich dann von dem Ding befreit und alle zugehörigen Einträge gekillt hatte, war das Problem beseitigt. Jetzt nutze ich das Creative Play Center stattdessen.
Posted By: Patarival

Re: Computer Problem - 28/11/04 09:36 AM

Also, Ddraigy, muss ich Dir den Mund verbieten? XP ist grandios! Basta! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />


Beim WinAMP hast Du aber Recht, mein guter Drache. Ich empfehle hier den "Media Player Classic", der von einem Nicht-Microsoftler "gemaintained" wird. Er ist klein, schnell, spielt alles, zuwas Du Codecs hast, beendet sich sauber und macht absolit nichts, was er nciht soll.
Er hat dafür nicht ganz so viele Funktionien wie WinAMP.

Herunterladbar hier:

http://sourceforge.net/project/show...ckage_id=84358&release_id=227046
Posted By: Rei

Re: Computer Problem - 28/11/04 11:10 AM

Warum benutzt ihr eigentlich nicht einfach eine ältere WinAmp Version?
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/11/04 12:46 PM

Da ihr grad bei Music-Playern seit, habe ich mal ne Frage !

Der Sohenmann meines Arbeitskollegen steht voll auf MusicMatch, weil er die Musik so sehr einfach brennen kann. Da ich das Programm nicht kenne und weder WinAmp, noch MP Classic benutze könnte ich mal ein wenig Input gebrauchen.

Ich hab das Programm imemr vom Rechenr meines Kollegen gelöscht, weil sich das Mistding immer ins Net wählen wollte. Aber der Sohenmann will das unbedingt haben.
Kennt das einer vielleicht ?

Ich nutze den VLC, WMP 10 oder den DivX Player um meine Medien abzuspielen. Einer von denen funzt immer.

Ich hatte mal WinAmp 2.65 oder so ähnlich und konnte mich nich dazu durchringen das Programm zu starten, wenn der WMP 7 die Sachen auch abspielt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Lynx
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 28/11/04 05:10 PM

Quote
Quote
vorher lief ja auch alles prima auch MIT der neuesten version <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


Yep. Tut es auch eine Weile. Irgendwann geht's dann aber unweigerlich los. Frag mich mal warum - entweder ist da 'n Trojaner drin oder das Teil schreibt irgendwelche ini's die Windows nicht brauchen kann. Die älteren Winamps waren alle ganz fabelhaft, aber ab der 5er Version gibt's nur noch Theater, wie ich so höre ( und selbst leidvoll erfahren musste ). Irgendjemand schrieb auch mal was darüber, das er Spyware im Winamp lokalisiert hätte.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


ok - versuchen wir was anderes:

auch die 3-er version ruckelt, wenn ich z. b. über mein hausinternen p2p-netz daten austausche, ein anderes proggi öffne etc.

mmn. also ein hinweis darauf, dass das system arg ausgelastet ist....

vieleicht kann ich den einen oderen anderen dienst in xp gefahrlos ausschalten (dazu müsste ich wissen, welche exe was bewirkt

hier meine "visitenkarte"

empfehlungen?
Posted By: Ddraigfyre

Re: Computer Problem - 28/11/04 05:52 PM

Klar hab ich Empfehlungen. Ich find nur grade den blöden Link nicht wieder. Unter dem Link konnte man sich ein sogenanntes "Grafik & Performance-Update" für XP auf CD bestellen.

Danach soll die Kiste schneller und stabiler laufen, mit einer wesentlich übersichtlicheren Benutzeroberfläche: Wenn man das Update ausführt, wird XP vom Rechner gefegt und stattdessen Win 3.11 installiert....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 28/11/04 05:56 PM

harhar:

äusserst hilfreich die olle silberschuppe.
wir wisen ja, dass du mit xp nix anfangen kannst <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

also - xp-bekenner an die front
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 28/11/04 06:40 PM

moin harga,

die obersten zwei prozesse (wowexec.exe und ntvdm.exe) sind unter neueren windows-varianten für alte 16-bit-programme verantwortlich - diese zwei werden nur bei bedarf gestartet (ist jetzt die frage, wieso sie aktiv sind)

das nächste wäre der prozess pptd40nt.exe - wenn ich google trauen kann, dann handelt es sich dabei um spyware (beabsichtigt oder unbeabsichtigt gestartet)

abgesehen davon, norton utilities? davon halte ich soviel wie unsere silberschuppe von xp (seitdem norton zu symantec gehört)


@Lynx
musicmatch sucht automatisch nach updates und informationen zu eingelegten cds - wenn beides ausgeschaltet wird, sollte das problem verschwinden


p.s. winamp <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 28/11/04 07:17 PM

Kann WInamp dasselbe wie MusicMatch ? ODer gibt es da Unterschiede ? ODer bessere Alternativen ?
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 28/11/04 07:41 PM

naja, die 5er version ist ähnlich: http://winamp.com/player/walkthrough.php

ich habe seit einiger zeit itunes und bin zufrieden damit - es ist leicht zu bedienen, verbraucht aber leider ähnlich viele ressourcen wie andere große player (windows media player, ...)
(außerdem muss ich irgendwie meinen mp3-player füllen)
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 28/11/04 10:42 PM

Quote
moin harga,

die obersten zwei prozesse (wowexec.exe und ntvdm.exe) sind unter neueren windows-varianten für alte 16-bit-programme verantwortlich - diese zwei werden nur bei bedarf gestartet (ist jetzt die frage, wieso sie aktiv sind)

das nächste wäre der prozess pptd40nt.exe - wenn ich google trauen kann, dann handelt es sich dabei um spyware (beabsichtigt oder unbeabsichtigt gestartet)

abgesehen davon, norton utilities? davon halte ich soviel wie unsere silberschuppe von xp (seitdem norton zu symantec gehört)




vorab danke - ich hab die dienste deaktiviert+das system startet noch <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> - die musik ruckelt aber immer noch bei bestimmten vorgängen...

die pptd40nt.exe ist für meinen all-in-one"scanner", den werde ich zur gegebenen zeit wieder brauchen.
spyware interessiert mich im moment auf diesem rechner nicht, da der keine inet-verbindung hat ....

zum thema norton:
ich bin mit den utlities recht zufrieden - finden sie doch z.b. immer wieder fehlende verknüpfungen usw.
vielleicht gibts auch andere, bessere tools zur datenträgerwartung; ich bin aber zufrieden.

tja:
und dann gips da noch 4 oder 5x die svchost.exe:
die traue ich mich nicht abzuschalten, regelt(n) sie doch die netzwerkverbindung auf die eine oder andere art (die ich eh nicht verstehe, wenn ich einschlägige seiten durchforste); aber muss die SO OFT ausgeführt werden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

na ja - lassen wir es vorab dabei.
vielen dank für den input - man schreibt sich wieder <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

wech
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 28/11/04 11:17 PM

die svchost.exe ist nicht nur für das netzwerk zuständig, sie hält auch andere windows-interne prozesse am laufen (ohne svchost.exe läuft winxp nicht)

sonst könnte es noch ein treiber- oder hardwarekonflikt (zwei komponenten belegen die selbe resource) sein - an ausrufezeichen oder ähnliches im gerätemanager zu erkennen
(in seltenen fällen muss windows neu installiert werden)

oder eben der schlimmste fall, ein teil deiner hardware löst sich langsam auf (geplatzte(r) kondensator(en) auf dem mainboard, ...)
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/11/04 10:18 AM

@ Harga ... Irgendewie kommt mir dein Problem ganz bekannt vor ...
Mein Neuer Compi dottert mit XP Pro eher wie eine Ente und nicht wie ein Porsche ...
Langsames booten seit 1-2 Wochen ... sehr sehr langes zwischenladen (oft mit Taschenlampe) ... Zugriff auf den HD sehr oft schleichend ! ...

@Hellfighter ... Wie finde ich genau raus ob ...
« es noch ein treiber- oder hardwarekonflikt (zwei komponenten belegen die selbe resource) sein kann.

Dann gibt es aber noch eine Sache die mir Sorgen macht...
Wenn ich mein Internet anwerfe und mal im Leerlauf laufen lasse (d.h. ohne Programme zu öffnen und ohne Explorer ... etc ...) ist mein Computer dauernd und ohne aufzuhören am uploaden !!! Ich habe keine Ahnung was für ein Programm da am arbeiten ist !
Kann einer mir einen Tipp geben wie ich das rausfinden kann ???



Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 29/11/04 10:53 AM

Drücke mal die Tasten "strg" "Alt" (die linke), und "Entf"
Oder wenn Du eine englische Tastatur hast "ctrl" "Alt (the left <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ), und "Del"

Dann öffnet sich der Taskmanager.
Bei dem klickst Du auf den Karteikartenreiter "Prozesse"

Dan bekommst Du alle Prozesse angezeigt.
Im Normalfall sollten alle Prozesse 00% aktivität zeigen, und nur der Leerlaufprozess hat so 99%
Wenn der Virenscanner arbeitet hat er natürlich schon aktivität. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Schreib sie dir auf, und suche die einzelnen Dateien mit der "Suche" Funktion auf deinem Rechner und schau ob es etwas bekanntes sein könnte das Du selbst Instaliert hast.
Oder gib Sie einfach in Google ein, dann bekommst Du auch gesagt wenn Du einen Trojaner, Spyware oder ähnliches hast.

Für die Belegung der Hardwareresourcen, mußt Du halt einfach nur den Gerätemanager aufrufen.
Arbeitsplatz rechts anklicken, Eigenschaften, Hardware, Gerätemanager.

Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/11/04 11:16 AM

Ich mach mal den Check und Überprüfung von jedem Einzelnen Process ...
Wie kann ich einen Process definitif aus der Liste rausschmeissen wenn ich einen finde der mir nicht gefällt ???

Hmmm, ich habe mir schon öfters den Gerätemanger angeschaut, aber da scheint alles normal zu sein ... (Ich habe keine unerkannten Geräte oder Ausrufungszeichen oder so ähnlich !)
Aber wie kann ich mir sicher sein dass nicht folgendes der Fall ist (zwei komponenten belegen die selbe resource) ???

Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 29/11/04 11:27 AM

Lade dir mal von www.sysinternals.com den ProcessExplorer herunter und führ den aus. Ich kenne bisher kein detaillierteres Programm.

Ansonsten könnten ja immernoch Dienste im Hintergrund werkeln ...

Bei Sysinternals gibt es auch ein Programm "Autoruns", ist auch gut.

Noch was : Wenn er langsam bootet ... kann es vielleicht sein, daß er eine IP-Adresse von einem nicht existierenden DHCP-Server sucht ?

Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/11/04 11:48 AM

Oki ... Habe fast alles kapiert ! Ich schaue auch mal nach dem Programm ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

[color:"red"]“Noch was : Wenn er langsam bootet ... kann es vielleicht sein, daß er eine IP-Adresse von einem nicht existierenden DHCP-Server sucht ?”[/color]
Aber was oder wie bitteschön kann oder soll ich das wissen und verändern ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Was ist ein DHCP Server ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 29/11/04 01:27 PM

Kommunikation im Netzwerk läuft über IP-Adressen. Das ist wie eine Hausnummer deines Rechners. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

In Win98 ist es so, daß Windhose zu Startbeginn schaut, ob es von einem DHCP-Server im Netzwerk (der vergibt nämlich die IP-Adressen) eine IP-Adresse bekommen kann. Das verzögert natürlich den Start, wenn man an kein Netzwerk angeschlossen ist ...
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/11/04 02:16 PM

Okay ... Und was kann ich jetzt machen um das abzuschalten damit er das nicht mehr macht ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Computer Problem - 29/11/04 02:53 PM

Den Computer aus dem Fenster werfen, dann macht er das net mehr. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 29/11/04 03:05 PM

Zumindest glaube ich nicht das es unter XP noch prozesse gibt die nicht im Taskmanager angezeigt werden.
Da sollte alles sichtbar sein. Auch Trojaner und Spyware,

Langsames Booten kann auch auf defragmentierte Bootsektoren usw. hindeuten.
Ich habe XP Tune Up, damit kann ich zumindest alle XP internen Dienste dieich nicht brauche abschalten, und die für das Booten wichtigen teile der Festplatte beim runterfahren defragmentieren.
Dann dauert zwar das runterfahren etwas länge, aber wenigstens ist mein Rechner schnell da.
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/11/04 03:28 PM

@ Rei ... Sehr witzig !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Style ... Hast Du keine Probleme schaff Dir einen Compi an ... !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />


@ Stone ... dein XP Tune Up ... ist der von Ashampoo ???
Ich habe auch so ein Ding mit dem Compi zusammen bekommen, hab das Teil aber noch nicht installiert ...
Muss ich mal versuchen und mich hineienarbeiten ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Das wird heute wieder ein langer Abend und Nacht ... und das ausgerechnet heute wo die Niebelungen Saga anfängt ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />


Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/11/04 05:30 PM

Siegfried stirbt doch sowieso ! Da gibz doch nix neues ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 29/11/04 05:32 PM

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 30/11/04 10:16 AM

Jep ... aber zuerst stirbt der alte Drache !!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 30/11/04 10:44 AM

Sorry, aber das Teil heist "XP Tuner Pro", da habe ich etwas verwechselt.

Das sagt CHIP dazu.

Und hier ist der Hersteller S.A.D.

Ich selbst bin damit zufrieden, seit ich das Dingens einsetze läuft XP besser.
Aber nicht schneller, das darfst Du von keiner Systemsuite erwarten.
Egal was die hersteller auch versprechen.
Das klappt nie.
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 01/12/04 05:39 PM

Das ist zwar kein Computerproblem, aber kann mir mal jemand erklären, ob solche "Seiten" sicher sind und was es damit auf sich hat: Link

Die finde ich nämlich immer öfter, wenn ich was genauer ansehen will. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 01/12/04 05:48 PM

das ist jetzt nicht dein ernst, oder?? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 01/12/04 05:52 PM

Natürlich, ich kenne mich doch mit diesen Seiten überhaupt nicht aus. Und alles, was ein OK will, ohne genauere Erklärung, klicke ich weg.
Da könnt ihr mich jetzt alle auslachen, das ist mir ehrlich gesagt piepegal. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 01/12/04 06:21 PM

Das ist dein Einverständnis fü reinen Dialer zu einer 900er Nummer. Natürlich werden die imemr häufiger, nachdem die dt. Rechtsprechung endlich mal was dazu getan hat.

Die werden noch viel häufiger werden ! Und die naiven werden nicht weniger ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 01/12/04 08:18 PM

Was bedeutet, dass ich zahlen muss? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Also, wenn das so ist, dann können die mich mal kreuzweise!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Danke Lynx <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />






Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 01/12/04 09:00 PM

Solange du nicht "OK" eingibst, und somit dein Einverständnis gegeben hast, passiert auch nix !
Zahlen mußt du erst wenn der die neue Verbindung zur 0900er Numemr aufgebaut hat.
Aber das mitd er Numemr steht im Text der Box ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 01/12/04 09:11 PM

Dann habe ich bis jetzt immer richtig gehandelt. Nämlich weggeklickt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Das kam mir gleich so verdächtig vor. Wobei sowas eine Unverschämtheit ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Nochmal vielen Dank. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 01/12/04 09:31 PM

Hör mit diesem WOrt auf, du ruinierst meinen schlechten Ruf !
Und ich hab hart dafür gearbeitet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 01/12/04 09:43 PM

Ok, dann danke ich dir nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 06/12/04 08:35 PM

Ich habe mal wieder eine Frage. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Wir haben einen DVD- und VHS-Recorder (beides in einem Gerät), jetzt haben wir von VHS auf DVD kopiert und können das am Pc (DVD-Laufwerk) nicht lesen. Weiß jemand eine Erklärung dafür? Und, was muss man machen, um das lesen zu können?
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 06/12/04 10:06 PM

Es hat erst kürzlich einen "Wähler" (Dialer) gegeben, der sich selbst eon "Okay" gegeben hat :

Durch einen Exploit/ein Loch im Internet Explorer, glaube ich, wurde eine HTA-Applikation auf die Festplatte gespeichert, von der lustig weitere Komponenten nachgeladen wurden.

Irgendwann machte der Dialer dann folgendes : Er baute eine Verbindung auf, und tippte selbsttätig in das Fenster "Okay" oder so ein.

Das Beste daran : alles war unsichtbar !

Unter Windows ist es durchaus möglich, Fenster als nicht sichtbar zu setzen (als Programmierer), sodaß man nichts sieht. Genau das hatz der Dialer gemacht, und mittels "SendKeys" Tastenanschläge (Scan-Codes der einzelnen Tasten) an das Fenster geschickt.

Nachdem das in einem Dialer-Warn-Forum publik wurde, verschwand ganz plötzlich diese Webseite, die den Trojanischen Dialer installiert hatte im Nirvana.

Dazu hat es auf Heise einen Bericht gegeben.

Die oben erwähnte Seite mit dem Forum war glaube ich www.dialerschutz.de
Dort gibt es auch einen knappen Text über das, was ich hier versucht habe zu beschreiben:
http://www.dialerschutz.de/dialer-tricks-technische-manipulationen.php
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 06/12/04 10:18 PM

@ Alrik, ich will nur vom DVD-Recorder kopierte DVD´s auf dem Computer auch sehen können. Und das klappt nicht. Das hat mit dem Internet nichts zu tun.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 06/12/04 10:28 PM

Ich habe schließlich einen Ruf zu wahren ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 07/12/04 04:48 AM

Hallo BigClaw
Einfache Fragen zuerst <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Wie alt ist dein DVD Laufwerk im Rechner, kann es sein das es nur einen der beiden gängigen Standarts DVD- oder DVD+ liest?
Bei Filmen muss man darauf nicht achten, aber die Hifi-DVD Recorder nehmen ja meistens entweder nur auf DVD- oder DVD+ auf.
Wenn Dein DVD-VHS Gerät beide Standarts brennen kann dann versuche mal den anderen Standart.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 07/12/04 07:26 AM

Der DVD-Recorder brennt nur DVD-. Bei meinem Mann ist ein neuer DVD-Brenner drin, bei mir ein älteres DVD-Laufwerk (das kann nur abspielen) und bei beiden geht es nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 07/12/04 06:53 PM

Evtl. ein plugin was im Abspielprogramm fehlt ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 07/12/04 09:08 PM

BigClaw, bekommst Du denn die Ordnerstruktur angezeigt?
Oder geht gar nichts?

Wen Du die Ordner angezeigt bekommst dann solltest Du dir ein Divx fähiges Abspielprogramm besorgen.

Das hier ist Freeware, ist allerdings nicht dem neuesten Stand entsprechend.

Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 07/12/04 09:48 PM

Auf DivX wollte ich auch hinaus ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Man soll eine Frau aber nich so mit ihr fremden Begriffen erschlagen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 07/12/04 09:51 PM

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Der Player kann sogar noch andere Formate wie avi, quicktime, und so.
Ich habe ihn aber nicht selbst ausprobiert, da habe ich mir lieber einen richtigen Divx Player besorgt (freeware) und die ganze Spyware abgeschossen.
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 07/12/04 09:57 PM

Ich nutze den DivX Player 2.1

Gibz bereits ne V. 2.6 zu saugen. Aber direkt von divx.com.
Freeware ! Guckst du hier !
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 07/12/04 10:00 PM

Ja, da habe ich meine version auch her.
Was die da alles an Spyware in die Freeware Version gepackt hatten. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Hat mich ganze zehn Minuten gekostet bis ich den Mist wieder los war <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 07/12/04 10:04 PM

Hab ich keine Probleme mit gehabt, wenn ich mich recht erinnere. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Naja adfür hat man ja lesen gelernt, AdAware, und Spybot installiert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 08/12/04 07:43 AM

@ Stone, es geht nichts, das Pc-Laufwerk erkennt nicht mal, dass eine DVD drin ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

@ Lynx, wenn ich das alles wüßte, würde ich hier nicht nachfragen. Aber ich weiß ja, dass Du die Geduld hast, mir das zu erklären. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 08/12/04 09:05 AM

Dann würde ich sagen das entweder dein DVD VHS Gerät nicht sauber brennt, das kannst Du einfach überprüfen indem Du die Scheiben bei irgendjemandem Ablaufen lässt der sich sicher ist ob sein Gerät DVD- und DVD+ beherrscht.

Oder es ist so wie ich sagte das eure DVD Laufwerke nicht den selben standart unterstützen.

Und ich meine das es DVD- ist welches die meisten Hifi DVD Brenner schreiben, da bin ich mir aber nicht sicher.

Schreibe doch einfach mal die Bezeichnungen von euren Laufwerken, und um welches gerät es sich bei eurem DVD VHS Gerät handelt.
Dann suche ich mir die raus und schau mal ob ich was finde.
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 08/12/04 11:09 AM

Unser DVD-VHS-Recorder ist ein: JVC DR-MV1SE, das DVD-ROM-Laufwek ist ein Pioneer DVD-105 und der DVD-Brenner ist ein LG GSA-4120B.

Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen. Vielen Dank. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />


Ps: der Pioneer ist schon älter (wurde 2000 gekauft), der LG wurde dieses Jahr gekauft.
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 08/12/04 11:44 AM

.................
JVC DR-MV1SE

Abspielbare Formate: DVD-Video, DVD-RAM, DVD-RW, DVD-R, CD, VCD, CD-R/RW, MP3/JPEG (CD-R/RW)
• Aufnahme: DVD-RAM, DVD-RW (VR- und Video- Format), DVD-R
.....................

.................
Pioneer DVD-105
Den gibt es anscheinend gar nicht mehr, da kann ich nur einen Pioneer DVD-105s finden.
Der sollte aber auch DVD- lesen können.
.................

...............
Modell : GSA-4120B

SuperMulti für alle DVD-Formate!!!

INTERNER 12x/8x Super Multi DVD-Brenner. Der perfekte Alleskönner für Ihren PC. Brennt nicht nur die gängigen Formate (DVD+R/+RW,-R/-RW) sondern auch DVD-RAM und ist ebenfalls durch die Double Layer Funktionalität für die Zukunft gerüstet.
.................


Also an einer fehlenden Kompatibilität sollte es nicht liegen.

Dein DVD VHS Gerät schreibt in DVD- was ich mir schon dachte, aber die beiden anderen PC Laufwerke sollten das auch können.

Jetzt kannst Du nur prüfen ob die gebrannten Rohlinge eventuell auf anderen PCs funktionieren.
Das denke ich aber nicht.

Du könntest versuchen andere Rohlinge zu verwenden.
Ansonsten würde ich mich an den Support wenden.
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 08/12/04 11:58 AM

@ Stone, erst mal vielen herzlichen Dank. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Es ist der Pioneer DVD-105s.

Das ist ja das blöde, wir dachten auch, dass unsere Pc´s die gebrannten DVD´s lesen können. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

Mein Mann hat sich auch schon im Internet umgesehen und nichts gefunden, deshalb habe die Frage hier reingestellt. Mehr Leute haben mehr Ideen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
Da fällt mir etwas ein, kann es möglich sein, dass die gebrannten DVD´s einen Titel brauchen, damit die Pc´s die lesen können? Nur so eine Idee.

Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 08/12/04 12:05 PM

Nein, eigentlich nicht.
Was zeigt euch denn der PC ganz genau an.

Wenn Du den Arbeitsplatz öffnest siehst Du ja auch die Laufwerke.

Wenn eine DVD ohne Titel im Laufwerk ist steht da normalerweise DVD-ROM im Laufwerkssymbol.

Wenn es sich um eine mit Nero (oder anderen Brennprogrammen) erstellte DVD handelt steht da meistens NEU.

Oder ist es so das, dass Laufwerk sich totsucht und gar keine anzeige bringt?
Dann ist es auch meistens so das man aufgefordert wird einen Datenträger einzulegen wenn man das Laufwerk doppelklickt.
Wenn das der Fall ist dann habt ihr keine Chance die DVD zu öffnen.

Wie gesagt würde ich noch einmal andere Rohling ausprobieren.
Ich hole meistens welche die preislich im mittelfeld liegen.


Posted By: Conflux

Re: Computer Problem - 08/12/04 04:30 PM

Ich würde auch tippen dass es an den Rohlingen liegt. Was steht denn auf dem Rohling drauf. Wenn es sogar ein DVD-RW/DVD+RW ist, dann würde ich sagen versuche es mal nur mit einem DVD-R Rohling. Die kann ich auf unterschiedlichen Laufwerken am Besten lesen. Gut funkioniert haben bei mir übrigens Rohlinge von HP, die ich mal im Mediamarkt bekommen habe, wohingegen meine Noname DVD-RWs eigentlich gleich im Müll gelandet sind, weil ich sie nur auf dem gleichen Brenner wieder lesen konnte, auf dem ich sie gebrannt habe.
Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 08/12/04 04:39 PM

Ich schreibe jetzt mal alles, was auf der Hülle steht:
Das sind Rohlinge von "Intenso", single sided, DVD-R, for general use 1x-4x, DVD-Recordable, DVD-Enregistrable, 4,70 GB/240 Min., music - data, photo - video.
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 08/12/04 04:51 PM

Quote
Testurteil

Alle Testbrenner entschieden sich für 2faches Schreibtempo. Das bewährte sich bei den Geräten von Plextor und LG. Bei den Scheiben aus dem Lite-On-Modell überstiegen die Fehlerraten jedoch die Spezifikation - insgesamt nur DVD-Rs für kurzfristige Aufgaben.


PCWelt

Der Rohling wird bei PCWelt als nicht so gut gewertet.
Einen anderen Test mit diesem Rohling habe ich aber nicht gefunden.

Versuche einmal einen anderen.

Posted By: bigclaw6

Re: Computer Problem - 08/12/04 04:56 PM

Ok, danke. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/12/04 01:01 AM

Wie schon der Threadstarter so schön gesagt hat ...
Computerspezialisten an die Front ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Ich bin ratlos was ein Problem mit meinem Computer betrifft ...

Was für einen Grund kann es geben dass mein Computer bei einen Spiel einfach auf einen schwarzen Bildschirm "Standby Modus" (wechselt oder springt) und anschliessend nur mit einem Reboot wieder gestartet werden kann ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

Ich hab wirklich jeden gefragt den ich kenne und zusätzlich alles durch-gegoogelt, doch keiner und nichts hat bisher geholfen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />

Folgendes wurde schon versucht ...
Neue Bios, Grafikkartentreiber, Soundkartentreiber, Bildschirmtreiber ... etc (alle Treiber halt)
Neues DirectX 9c, Registry gesäubert, Hz von Bildschirm / Grafikkarte und Monitor aneinander angepasst, Soundkartenbeschläunigung zurückgesetzt.
Festplatten laufen Fehlerfrei und die RAM Bänke (1 X 512 und 1X 1024) sind ebenfalls Fehlerfrei. Temperatur wird ständig überwacht und ist permanent im grünen Bereich (CPU, Grafikkarte nie über 60°)

Hat irgend jemand hier noch eine Idee was ich testen, versuchen, ändern oder sonst noch machen soll oder kann ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

Alle Vorschläge sind willkommen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/kissyou.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/04 01:18 AM

Was für eine Graka ?
Windoof mal komplett neu aufgesetzt ?

Auschließlich bei einem bestimmten Spiel, oder generell bei allen Spielen ?

Was für eine CPU ? 60° C sind für manche CPU zu viel. Dito bei GPU !

Poste mal deine genaue Hardware, mit exakter Produktbeschreibung, damit man evtl. Inkompatibilitäten erkennen / ausschließen kann.

Lynx
Posted By: ArisEiswind

Re: Computer Problem - 29/12/04 06:07 AM

ansonsten gehe mal auf www.pc-experience.de da sitzen ne menge spezi rum.
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/12/04 09:12 AM

Was die Zusammensetzung meines Systems betrifft hat ein Freund mir folgende Liste aufgestellt...

AMD Athlon(tm) 64 Processor 3200+ (Newcastle S754)
NVIDIA 6800 LE von MSI
Motherboard Name MSI K8TM-ILSR (MS-6741)
Win XP (SP 2)
DirectX 9c
Neu seit 2 Wochen:
1,536 MB (DDRRam 400) CL 2.5 (MDT)
Die 1024 und 512 Bänke sind 100 % kompatibel mit dem Motherboard und laufen Fehlerfrei!
2 Festplatten von Fujistsu 2 X 160 GB (eine ATA/IDE und eine SATA 150) ebenfalls Fehlerfrei !
Netzteil mit 450 W
4 Systemkühler (CPU und Grafikkarte nicht eingerechnet)
Treiber von NVIDIA (Release 65, version 66.93 (dd 9 Nov 04) & ForceWare Sofware (habe aber auch mal wieder versucht die version 66.81 drufzusetzen ohne Erfolg)
Bios is neuer AMI Bios.

Sagen wirs mal so die Temperatur des CPUs und die der Grafikkarte hab ich noch nie über 60°. Jedesmal wenn ich schaue tuckern die gemütlich zwischen 46° und 52° vor sich her.

Also es ist mir bis jetzt bei 2 Spielen passiert und bei einem konnte ich es (keine Ahnung wie) wegkriegen, aber bei Vampires 2 Bloodlines treibt es mich ehrlich komplett in den Wahnsinn … Es sind 2 oder 3 Stellen wo ich machen kann was ich will und jedesmal wenn ich nur in die Nàhe komme hab ich einen schwarzen Bildschirm.

Das Einzige Stück Hardware was noch nicht ausgetauscht oder getestet wurde ist die Grafikkarte. (Läuft aber super bei allen anderen Spielen und kriegt gute Noten von den verschiedenen Benchmark Programmen)
Und nein, Windoof hab ich noch nicht neugemacht (das dauert immer so verdammt lange…)



Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 29/12/04 09:39 AM

Tausche einmal die Grafikkarte gegen eine andere aus, wenn Du die möglichkeit dazu hast.
Und baue Sie auch in ein anderes System ein um zu überprüfen ob der Fehler dort ebenfalls auftritt.

Das Thema hatten wir ja schon einmal, damals wurde Dir geraten mal ein paar benchmarkprogramme längere Zeit laufen zu lassen.
Hast Du das gemacht? Und wie war das Ergebnis?

Das zurücksetzen auf Standby kann eigentlich nicht von der Softwareseite kommen.
Merkwürdig ist nur das es nur bei zwei Spielen auftritt.
Welches ist das andere?

Ansonsten, wenn es definitv nicht an der Grafikkarte liegen kann, wechsle das Netzteil.
Es sollte zwar ausreichend sein, aber wenn es einen Defekt hat kann es schon sein das bei bestimmten abläufen (hoher Datenumsatz, starke Graka belastung, viel Rechenleistung seitens des Prozessors) es nicht ausreicht.


Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/12/04 10:31 AM

Also ich habe einige Benchmark Programme 10 Mal hintereinander laufen gelassen un wie schon gesagt, die Resultate war (was man mir gesagt hat) sehr gut.

Ich wollte das mit dem Austausch der Grafikkarte schon probieren aber es wird mir zu teuer eine Neue zu kaufen nur um zu schauen ob die andere, die gerade mal 4 Monate alt is, kaputt sein könn ...
Ich kenne aber auch keinen mit einer Nvidia zum tauschen (alle die ich kenne haben ATI Karten und die laufen anscheinend nicht auf meinem Mboard).

Tja das 2 Spiel wo es vorgekommen ist war Sims 2, aber da hat sich das Problem in Luft aufgelöst (ist einfach verschwunden als ich die Hz Frequenz der Grafikkarte and das Spiel und den Monitor angepasst habe)
Nur bei Vampires 2 Bloodlines bleibt das Problem hartnäckig bestehen ...
Was mich rasend macht ist dass nur ich das Problem zu haben scheine !!! Im Forum von Bloodlines werde ich fast ignoriert oder ich kriege die Standard (Copy Paste) Antwort ... Treiber aktualisieren, etc ... etc ....

Ans Netzteil habe ich noch nicht gedacht ...
Aber es kommt mir ein wenig strange vor dass es das Netzteil sein könnte denn sonst müsste es doch zu Abstürzen kommen die nichts miteinander zu tun haben und nicht an immer den selben Stellen ...
Ich kann das Spiel 3 Stunden spielen und wenn ich nicht in die Nähe von den 2-3 Stellen gehe passiert nichts. Wenn ich aber dann z.B. den Comuter starte, das Spiel lade und mich innerhalb von 10 sec an die Stelle begebe ist Feierabend und Licht aus ...
Der Computer läuft munter weiter ... alle Lüfter laufen, die Festplatte läuft weiter als ob ich noch spielen würde aber das Bild und der Ton ist weg !

Wie kann ich billig und zverlässig mich dem Problem näheren und es einkreisen ... ?

Denke mal ich werde mit einer Windoof neuinstallierung beginnen ... oder ???
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/04 11:21 AM

Quote
Das zurücksetzen auf Standby kann eigentlich nicht von der Softwareseite kommen.


Stimmt nicht. Das Standby Problem ist ein häufiges Problem des Grafikkartentreibers, wenn dieser mit dem Spiel nicht klar kommt.
Hab jetzt nicht die Zeit, um mir die ganzen Files der Treiberversionen anzuschauen, ob da evtl. bekannte Problem mit V2B auftauchen.

Also würde ich zuerst einmal das Problem angehen und wenn möglich ausschließen.
Dann sehen wir weiter ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Lynx
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/04 11:49 AM

Den neuesten Patch ( 1.2 ) wirst du ja wohl installiert haben, denke ich mal ! Oder ?

Kann ja auch am Spiiel selber liegen. Hatte den Ärger mit Spellforce auch.

Lynx

Und das Forum wird dir sicher auch bekannt sei, oder ?
http://planetbloodlines.gamevision-network.de/index.php
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 29/12/04 12:53 PM

[color:"orange"] Der Computer läuft munter weiter ... alle Lüfter laufen, die Festplatte läuft weiter als ob ich noch spielen würde aber das Bild und der Ton ist weg !
[/color]

Ja, das sieht auch so aus als wäre gar nicht der Rechner betroffen sondern nur die Grafikkarte.
Das habe ich in der Form noch nie erlebt, und auch noch nicht gehört.
Und am Netzteil kann es dann auch wirklich nicht liegen.
ich dachte der Rechner sei komplett aus.

Versuche doch einmal einen älteren Treiber zu instalieren.
Oder vielleicht eine alternative?
Bei ATI gibt es den Omega Treiber, keine ahnung ob es bei NVidia Karten etwas vergleichbares gibt.
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/12/04 01:06 PM

Jep, das Forum ist mir gut bekannt ... Allein mit dem Problem das ich habe bin ich schon auf 10 Posts ... (Ohne Resultat ... die Antworten die ich kriege sind wie schon in meinem vorigen Post gesagt « Copy Paste ... Laber Laber von dem FAQ der Entwicklerseite »
Aber naja, wie soll ich sagen, dieses « http://planetbloodlines.gamevision-network.de/index.php « Forum ist nicht so das Gelbe vom Ei ...

Ach ja und Patch ist natürlich drauf...

Mit dem Problem scheine ich bei Vampire 2 Bloodlines aber alleine zu sein ...
Alle anderen habe andere Probleme, und die meisten können das Spiel wenigstes spielen ohne dauernd den Compi neu zu starten ... (da ich zu den Stellen im Spiel gehen muss um weiter zu kommen ist es natürlich desto mehr frustrierend !

Was die Grafiktreiber angeht ...

Man hat mir die Neuen 66.93 drauf gesetzt mit der Neuen Forceware, dann wieder die 66.81 ... hat ein ganz ganz bissen geholfen da ich mit denen 3-4 sekunden mehr spielen konnte hatte ich das Gefühl ...


Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 29/12/04 01:24 PM

Hast Du mal versucht alle möglichen grafikoptionen herunter zu fahren?
Die kleinste Auflösung, minimalste Details usw.
Zumindest um damit über die kritischen Stellen zu kommen.

Als ich noch meine alte graka hatte hat mir das bei G2 geholfen.
Die Hafenstadt Khorinis verlangt schon einiges an ressourcen, obwohl ich auch da immer nur back to Desktop kam, und nie etwas erlebt was dem entspricht was Du beschrieben hast.
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/12/04 03:42 PM

Mit minimal Einstellung zu spielen hab ich schon probiert ... (800X600 bei 16) und Minimaleinstellung im Spiel ... ebenfalls Ton im Spiel und in der Hardwarebeschleunigung auf Minimal und auf Aus.
Bringt nix ... lande trotzdem auf schwarzen Bildschirm ...

Das ist zum Mäuse melken !!!!

P.S. Am Bildschirm liegts ganz sicher auch nicht ... ich habe schon 3 Bildschirme probiert (Resultat immer gleich ...)
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/04 04:36 PM

FastWrite im Bios mal ausgestellt ?
AA aus gestellt ?
AGP auf 4x runtergestellt im Bios ? ( 8x bringt keinen sichtbaren Zuwachs, aber dafür um sp mehr Abstürze )

Omega gibz auch für Niewida Karten !

Allerdings basiert dieser noch auf dem 61.77 aus 10.2004.
http://www.omegadrivers.net/
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 29/12/04 05:04 PM

Hmmm, das mit dem Fastwrite ... weis nicht ... frage mal nach ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Was das AA betrifft ... Was bitteschön ist AA ??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Und das AGP auf 4X ... muss auch nachfragen ob das schon jemand gemacht hat und ob ich das überhaupt einstellen kann ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

P.S. Ich bin keine Bio(s) Maus und AA mache ich nicht in den Computer ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Ich schnattere und plappere und copiere nur was man mir stundenlang in den Kopf gehämmert hat ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 29/12/04 05:15 PM

Nich das AA ?

Wobei können Vampire eigentlich .... naja, lassen wir das !

AA bedeutet hier AntiAliasing, kannste einstellen im Treibermenü !
Posted By: Rei

Re: Computer Problem - 30/12/04 12:16 AM

Hast du schon mal einfach edn Bildschirm ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet? Bei mir funktioniert das manchmal, wenn so ein Fehler kommt
Posted By: Seraph

Re: Computer Problem - 30/12/04 10:09 AM

Quote
FastWrite im Bios mal ausgestellt ?
AA aus gestellt ?
AGP auf 4x runtergestellt im Bios ? ( 8x bringt keinen sichtbaren Zuwachs, aber dafür um sp mehr Abstürze )

Omega gibz auch für Niewida Karten !

Allerdings basiert dieser noch auf dem 61.77 aus 10.2004.
http://www.omegadrivers.net/


Also Fastwrite "enabled oder disabled" macht keinen Unterschied
Das AA abgestellt bringt auch nichts
AGP ist bei mir nicht einstellbar im Bios

Es wurden schon 3 Driverversionen ausprobiert ... hat aber auch nichts gebracht !

Das einzige was ich gestern rausgefunden habe und was mir komisch vorkommt ist folgendes...

Jedesmal wenn ich bei einem schwarzen Bildschirm kriege und den Computer neu starten muss, habe ich nach dem Neustart im Task Manager eine Prozess der sich "savedmp" nennt.
Wenn ich dann das Spiel wieder starten will komme ich nicht mal ins Spiel rein, sondern es stürzt mir schon nach den Entwicklerintros auf den schwarzen Bildschirm ... wenn ich dann aber diesen Prozess kille startet das Spiel ganz normal und ich lande erst wieder beim schwarzen Bildschirm an den 2 besagten Stellen im Spiel ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Dann noch folgendes...
Ich habe den Benchmark 3D Mark 05 (mit Hotfix) laufen lassen und da habe ich gerade mal um 2600 Punke bekommen ! (in keinem der 6 Test hatte ich über 15 FPS im Durchschnitt!)
Kann das auf eine defekte Grafikkarte hinweisen oder ist das Benchmark so überanspruchsvoll dass eine 6800LE nicht mehr nachkommt ???

@ Rei ... Bildschirm aus und an machen wäre schön, klappt aber nicht <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />

Da ich komplett verzeifelt bin heisst es heute Abend ... (FORMAT C !!!)
Und dann schau ich mal <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Computer Problem - 30/12/04 02:25 PM

Virsu eingefangen ?

Schlechte BEnches können auch von Treiberresten udn schlecht installierten treibers herrühren. ( Probs bei install, falsche Reihenfolge etc. )
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 30/12/04 03:32 PM

Der 05 isr sehr anspruchsvoll.
Immerhin ist er ja auch der ganz neue.
Aber ob die werte normal sind?
Das weis ich ehrlich gesagt auch nicht. Schau doch einmal bei Chip.de im Forum vorbei.
Da sind meistens ein paar findige Leute die einem auch weiterhelfen.
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 03/01/05 09:39 PM

der opa schon wieder:

auf meinem rechner befindet sich eine datei, die sich nicht löschen lässt, weil sie "angeblich" von einem anderen proggi verwendet wird.

wie nun finde ich heraus, WELCHES proggi genau auf diese datei zugreift?

und: JA! ich will diese datei unbedingt von meinem rechner entfernen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Computer Problem - 03/01/05 09:42 PM

Ich vermute mal das Du schon alle Hintergrundprogramme geschlossen hast, und auch alle unnötigen Prozesse.
Versuch doch einmal den Namen der Datei in Google einzugeben. Vielleicht findest Du ja so etwas heraus.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Computer Problem - 03/01/05 10:24 PM

zu www.sysinternals gehen, den process explorer downloaden, starten, und die da in der liste aufgeführten Programme abklappern.

Hoffe, es hilft.

Sonst mußt du den Rechner in der "Wiederherstellungskonsole" (was für ein Wort für einen verkappten DOS-Modus !) starten, und es von dort aus versuchen. Oder von Linux aus.

Bei www.sysinternals.com gibt's auch NTFSDOS, das ist ein Treiber für DOS, mit dem man auch auf NTFS-Laufwerken lesen kann.
Posted By: Hellfighter

Re: Computer Problem - 03/01/05 11:34 PM

versuch es mal damit
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 04/01/05 09:27 PM

wech isse <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

thx hell <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Demetaris

Re: Computer Problem - 05/01/05 06:23 PM

Kann mir mal einer sagen, was die Meldung bedeutet: Standard-Mail-Client ist nicht korrekt installiert?

Und benutzt hier jemand Arcor und zufälligerweise auch Outlook?
Posted By: harganaxki

Re: Computer Problem - 05/01/05 07:00 PM

normalerweise musst du in outlook ein "konto einrichten"


auf der arcor-seite findest du dann die parameter für ein- und ausgehende mails (post-eingangsserver (pop3) und postausgangsserver (smtp))

dann solte es funzen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Norton IS 2005 - 06/01/05 07:07 PM

Benutzt jemand von euch zufällig Norton Internet Security 2005 unter Win2000Pro ?

Ich habe da ein heftiges Problem, durch eine fehlgeschlagene Installation. Der Versuch, IS2005 über CD zu deinstallieren schlug fehl. Über Windoof ebenso. Also versuchte ich es manuell über die Symantec-FAQ:

Die nis2005xp_reg_removal.reg wurde ausgeführt um die Registry zu bereinigen und anschliessend die scriptde.exe von Windows, um das Script wiederherzustellen. ALLE Symantec-Ordner und -Dateien wurden entfernt. Was sich zunächst nicht löschen liess, wurde im abgesicherten Modus gekillt. Eigentlich müsste daher nix mehr auf dem Rechner verblieben sein.

Trotzdem ist eine Neuinstallation nicht möglich. Die CD startet zwar mit dem Startfenster, aber das Setup lässt sich nicht ausführen, auch nicht manuell über Windoof.

Bevor ich jetzt den ganzen Krempel wieder eintüte und Symantec zurückschicke hat vielleicht jemand einen Tip für mich ? ( Ja ich weiss - Finger weg von Norton, Scheiss-Software und mieser Support. Aber für den Tip isses nunmal leider zu spät. )

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: Barnabus

Re: Norton IS 2005 - 06/01/05 07:16 PM

Quote
... Ja ich weiss - Finger weg von Norton, Scheiss-Software und mieser Support....


Ich kann dir bezüglich deines Problems leider keinen rat geben. Ich benutze NIS2005 auf WXP-Pro. Da gab es mit der Installation zwar keine Probleme, allerdings ist das Programm selbst total instabil (mal davon abgesehen das sie das System übermäßig stark ausbremst). Vor allem scheint es Internetverbindungen die vom Mozilla ausgehen nicht zu mögen. Es ist mir schon sehr oft passiert das sich beim aufruf einer Seite der zentrale Prozess (ccProxy.exe) verabschiedet hat. Danach ist jedes Mal ein Systemneustart angesagt, da keinerlei Netzwerkverbindung mehr funktioniert.

Ich nutze zwar NIS schon ne ganze Weile (seit NIS2001) und hatte auch noch nie Probleme damit, aber bei dieser Version....


Spar dir alle Mühen und brings zurück. Die 2005`er Version ist den Aufwand nicht wert. Die ist total verpfuscht.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS 2005 - 06/01/05 09:22 PM

Quote

Spar dir alle Mühen und brings zurück. Die 2005`er Version ist den Aufwand nicht wert. Die ist total verpfuscht.


Ja, scheint so. Ich habe zwischenzeitlich mal in einem Security-Forum nachgesehen und ich bin mit dem Problem wohl nicht alleine. Mal abgesehen von den 1000 anderen Problemen, die das NIS2005 offenbar verursacht. Aber eine Lösung dafür hatte niemand parat - ausser dem was ich schon versucht habe.

Ich habe jetzt auch mal alle Schlüssel für Norton oder Symantec aus der Registry gekramt und jeden einzelnen von Hand gekillt. Da waren noch Massen von übrig, also taugt die nis2005xp_reg_removal.reg von Symantec überhaupt nix. Erfolg trotzdem gleich Null.

Fazit: Das Programm ist offenbar Mist, der Online-Support ist unzureichend und der Telefon-Support mit 29,- Euro pro Anruf ( !!! ) eine bodenlose Unverschämtheit. Ich warte jetzt also eine Antwort auf meine Email an Symantec ab. Wenn mich das auch nicht weiterbringt, nutze ich das 60-Tage-Rückgaberecht.

Was ist denn von Mcafee's Internet-Security-Pack zu halten ? Oder benutzt jemand das von G-Data ?
Posted By: Seraph

Re: Norton IS 2005 - 06/01/05 11:05 PM

Als Info für alle ...

Das Problem das ich hatte lag definitif an der Grafikkarte...
Ein Freund hat eine andere Graka reingesteckt und siehe da ... alles läuft perfekt !!!

Also jetzt die alte Frage .... Wa soll ich kaufen ???
Der selbe Freund hat mir angeboten er könnte mir eine Sparkle 6600 GT für 190 EUR kaufen und einbauen ...

Was würdet Ihr empfehlen ? (Es muss eine Nvidia sein wegen meinem Motherboard)
Posted By: harganaxki

gelöschte fotos auf der digicam - 06/01/05 11:22 PM

sry wenn ich dazwischenposte:

mein alter herr hatte von seiner kanada-reise jede menge bilderkes mitgebracht und diese vermeintlich auf seinen pc übertragen - bei gleichzeitiger löschung derselben auf der smartcard.

panik!
eine google-suche ergab als trefer ein kleiens, aber feines proggi namens "pc inspector smart recovery" - ein tool speziell zur wiederherstellung von daten/fotos auf einer smartcard und noch dazu freeware <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />.

erfolgsquote etwa 95% <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />
ich bin echt begeistert, und mein alter herr ist es auch, hatte er doch seine bildchen bereits im nirvana vermutet.

ich kann das proggi also nur wärmstens empfehlen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: ArisEiswind

Re: gelöschte fotos auf der digicam - 06/01/05 11:25 PM

jo ist ein sehr gutes tool. die jungs haben auf ihrer hp noch mehr brauchbare empfehlenswerte tools <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

http://www.pc-inspector.de/smart_media_recovery/welcome.htm
Posted By: Demetaris

Re: gelöschte fotos auf der digicam - 07/01/05 03:55 PM

@Harga: Das funzt nicht und funktionieren scheint es auch nicht zu wollen. Wo soll ich mir denn da ein Konto einrichten. Es kommt nur eine Riesenmeldung, dass es Probleme mit pop3 und smtp gibt. Und unter arcor.de muss ich scheinbar irgendwelche Passwörter besitzen (olle Technik!)
Posted By: Tom444

Re: Norton IS 2005 - 07/01/05 04:27 PM

Quote
Benutzt jemand von euch zufällig Norton Internet Security 2005 unter Win2000Pro ?

Ich habe da ein heftiges Problem, durch eine fehlgeschlagene Installation. Der Versuch, IS2005 über CD zu deinstallieren schlug fehl. Über Windoof ebenso. Also versuchte ich es manuell über die Symantec-FAQ:

Die nis2005xp_reg_removal.reg wurde ausgeführt um die Registry zu bereinigen und anschliessend die scriptde.exe von Windows, um das Script wiederherzustellen. ALLE Symantec-Ordner und -Dateien wurden entfernt. Was sich zunächst nicht löschen liess, wurde im abgesicherten Modus gekillt. Eigentlich müsste daher nix mehr auf dem Rechner verblieben sein.

Trotzdem ist eine Neuinstallation nicht möglich. Die CD startet zwar mit dem Startfenster, aber das Setup lässt sich nicht ausführen, auch nicht manuell über Windoof.

Bevor ich jetzt den ganzen Krempel wieder eintüte und Symantec zurückschicke hat vielleicht jemand einen Tip für mich ? ( Ja ich weiss - Finger weg von Norton, Scheiss-Software und mieser Support. Aber für den Tip isses nunmal leider zu spät. )

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />



Ich habe versucht das Internet Security 2005 unter Windows XP zu installieren danach hatte ich nur probleme und musste meine gesamte Platte platt machen weil nichts mehr ging.
Habe jetzt wieder die 2004er Version drauf und es läuft wieder alles einwandfrei sogar in Verbindung mit dem Service Pack 2 von Microsoft.
Habe mir mal überlegt die Panda Internetsecurity zu kaufen aber damit habe ich keine Erfahrung und weiss nicht ob das Programm etwas taugt. Vielleicht hat von euch jemand damit schon gearbeitet.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS 2005 - 07/01/05 06:42 PM

Ja , sieht bei mir ähnlich aus. Bekomme jetzt öfter nette undokumentierte Blackscreens mit Reboot. Und dann auch Bluescreens mit DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL - Fehlern. Toll.

Einer davon verweist auf die SYMTDI.SYS, also doch noch Reste von Norton im System.

Der Email-Support von Symantec ist für die Tonne, die schreiben trotz detaillierter Problemschilderung meinerseits nur den Mist, den ich schon probiert habe.

Ich werde jetzt ein spezielles Regrepair-Tool ausführen, ein Bios-Update aufsetzen und die aktuellsten Hardwaretreiber downloaden.

Wenns dann nicht besser ist, kann ich die Systempartition wohl plattmachen und alles neu draufzwirbeln. Echt spitze. Ich habe Tonnen von Arbeit zu erledigen und muss mich stattdessen mit diesem Mist rumärgern.

Das NIS2005 geht übrigens zurück an Symantec. Stattdessen gebe ich lieber ein bischen Geld aus und kaufe mir eine Hardware-Firewall. Besser is das.....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Posted By: Tom444

Re: Norton IS 2005 - 07/01/05 07:05 PM

Kann dein Frust absolut verstehen, ging mir auch nicht anders.
Hast du es mal mit der Systemwiederherstellung versucht?

Vielleicht sollte man mit neuen Programmversionen erst mal warten, kann mich noch an den ärger mit der T-Online Software 5.0 erinnern. Als ich die aufgespielt hatte war mein Windows platt und konnte alles neu aufspielen.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS 2005 - 07/01/05 07:25 PM

Am Besten wäre es, man könnte in solch einem heftigen Fall den Hersteller in die Pflicht nehmen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS 2005 - 07/01/05 10:03 PM

Quote

Hast du es mal mit der Systemwiederherstellung versucht?


Wird nicht viel nützen, da ich das System erst kurz zuvor neu aufgesetzt hatte und keinen speziellen Wiederherstellungspunkt festgelegt hatte.

Habe jetzt auch nochmal das SP4 neu Installiert. Mal sehen wie's läuft oder ob überhaupt....

Scheiss WIN2000. Ich wünschte, ich hätte bei WIN98Se bleiben können, das lief herrlich stabil. Teilweise musste ich neue Software kaufen (und das was ich brauche kostet RICHTIG Geld), weil die älteren Versionen auf WIN2000 nicht mehr liefen - und nun der Mist.
Posted By: Tom444

Re: Norton IS 2005 - 15/01/05 08:18 PM

Habe was interessantes gefunden:




Bei einer Computermesse hat Bill Gates einmal die Autoindustrie mit der Computerindustrie verglichen.

Seine Aussage: "Wenn General Motors (GM) so mitgehalten hätte wie die Computerindustrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die tausend Meilen mit einer Gallone Sprit zurücklegen könnten."

Als Antwort darauf veröffentlichte General Motors eine Presseerklärung folgenden Inhalts:

Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt hätte, dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:


1. Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.

2. Jedesmal, wenn die Linien auf der Straße neu gezeichnet werden würden, müsste man ein neues Auto kaufen.

3. Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen, und man würde das einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.

4. Wenn man bestimmte Manöver mit dem Auto durchführen möchte, wie zum Beispiel eine Linkskurve fahren, würde das Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Man müßte dann den Motor erneut installieren.

5. Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft "CAR 95" oder "CAR NT". Aber dann müsste man jeden Sitz extra bezahlen.

6. Macintosh (Fa. Apple) würde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren, zuverlässig laufen (??? - Anmerkung der Fernschule), fünfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren sind, aber sie laufen nur auf 5 Prozent der Straßen (zudem könnten auch die einfachsten Wartungsarbeiten nur in einer hochspezialisierten und autorisierten Werkstatt ausgeführt werden - Anmerkung der Fernschule).

7. Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie würden durch eine Warnlampe "Genereller Auto-Fehler" ersetzt werden.

8. Neue Sitze würden erfordern, dass alle potentiellen Mitfahrer dieselbe Gesäßgröße haben.

9. Das Airbag-System würde fragen "Sind Sie sicher?", bevor es auslöst.

10. Gelegentlich würde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund aussperren. Sie könnten nur mit einem Trick wieder aufschließen, und zwar müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.

11. General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen De-Luxe-Kartensatz der Fa. Rand McNally (einer GM-Tochter) zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder haben möchten. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort 50 % langsamer werden (oder Schlimmeres würde geschehen). Darüber hinaus würde General Motors deswegen Ziel von Untersuchungen durch die Justiz.

12. Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden würde, müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedienhebel so funktionieren würde wie in den alten Autos.

13. Man müsste den Startknopf drücken, um den Motor auszuschalten.
Posted By: harganaxki

Re: gelöschte fotos auf der digicam - 15/01/05 11:19 PM

Quote
@Harga: Das funzt nicht und funktionieren scheint es auch nicht zu wollen. Wo soll ich mir denn da ein Konto einrichten. Es kommt nur eine Riesenmeldung, dass es Probleme mit pop3 und smtp gibt. Und unter arcor.de muss ich scheinbar irgendwelche Passwörter besitzen (olle Technik!)


so issas - wenn du aber arcor-kunde bist, solltest du im besitz eines passwortes sein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

die einstellungen bei outlook:
Name: Ihr Name (benutzername -z. b. demetaris)

E-Mail-Adresse: eine Ihrer E-Mailadressen (z. b. [email]dem@arcor.de)[/email]

Posteingangsserver (POP3): pop3.arcor.de

Postausgangsserver (SMTP): mail.arcor.de

Benutzer-/Kontoname: [Ihr Online-Dienst-Benutzername]
(Verwenden sie bitte Kleinbuchstaben. "@arcor.de" darf nicht angehängt sein)

Passwort: [Ihr Online-Dienst-Passwort]

glückauf <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Norton IS 2005 - 15/01/05 11:28 PM

@ Tom444:

Das bringt mich zu der Frage, woher "Windows Multimedia" weiß, dass ich das neueste Update nicht habe und mich darauf "anspricht"? Mit einer Aufdringlichkeit, die seines Gleichen sucht. Beispiel: ich lade von einem Radiosender eine Datei, zum Anhören, und dann kommt dauernd die Warnung, dass jemand auf mein System zugreifen will. Man blockiert das ja, bis es einem zu blöd wird und dann kommt Microsoft mit seinem Update. Da ich ja keine Daten auf diesem Rechner habe, die meinen Kontostand (mache eh kein Online-Banking) etc. betreffen, stimme ich zu.
Nur ich kann bei Microsoft nicht so einfach erkennen, welches Udate die noch brauchen und sie darauf hinweisen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Ist schon sehr fraglich, das Ganze. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Aber was will Unsereiner dagegen machen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 16/01/05 12:16 AM

Der "Windows Mediaplayer" kennt in seinen Optionen eine Einstellung, nach der er automatisch immer nach updates sucht ...

Die müßtest du dann ausschalten.

Mein Tip : Immer, wenn du neue Software installierst : immer erst in die Optionen gehen und unerwünschtes sofort ausschalten ! (Da kenne ich nix !)

Erinnert ihr euch noch an mein "Herunterfahr-Problem" : Ich habe es gelöst. Meine Netzwekkarte, die ohne Netzwerk darin steckt, hatte kein Protokoll zugeordnet - kein TCP/IP.

Nachdem ich das nachgeholt (und TCP/IP für die Karte nachinstalliert hatte), fuhr der Rechner wieder runter - und gleich wieder hoch ! Neustarts also statt Runterfahren !

Ich habe dann noch ein bißchen herumgearbeitet (unter anderem den neuen ASPI-Layer von Adaptec installiert), und plötzlich ging's dann wieder.

Fazit : Meist ist die Netzwerkkarte daran schuld. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS NOT 2005 - 16/01/05 08:10 AM

Was einen zu der Frage bringt, warum Du ohne Netzwerk oder Router eine Netzwerkkarte drin hast. Statt rumzudoktoren hätte man ja vielleicht auch einfach die Karte rausnehmen können, oder sie im Systemprotokoll deaktivieren....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 16/01/05 01:10 PM

Oh Draiggy, reize keinen Püchopaten ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 16/01/05 07:31 PM

In Win98 gibt es kein Systemprotokoll. Jedenfalls nicht, daß ich davon wüßte.

Ich hatte sie mal eingebaut, weil ich vorgehabt hatte, ein kleines Netzwerk mit meinem früheren Rechner aufzubauen, aber es dann gelassen.

Außerdem vergißt du, daß heutzutage recht viele Rechner "von der Stange" schon mit Netzwerkkarten ausgeliefert werden - ganz ohne Netzwerk.

Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 16/01/05 11:24 PM

Böses Foul !

Schon mal was von einem "Geräte-Manager" gehört ?
Da kann man so ein lustiges [color:"red"]x[/color] auf die Komponenten malen !

Geht zwar auch mit wasserfesten Stiften auf dem Monitor, is aber außerhalb des MAnagers etwas störend.

Damit tut man die dann "In diesem Profil deaktivieren" for example.

ALso sei lieb zum Drachi und knuddel in ganz doll, es ist nämlich möglich, was er gehustet hat.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS NOT 2005 - 16/01/05 11:31 PM

Na - ich weiss nicht, Lünksi. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Alrik hat doch folgendes geschrieben:


Quote
Mein Tip : Immer, wenn du neue Software installierst : immer erst in die Optionen gehen und unerwünschtes sofort ausschalten ! (Da kenne ich nix !)


Vermutlich hat er beim Installieren von Win98 den Gerätemanager garnicht mitinstalliert, gnadenlos wie er nunmal ist.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 04:54 AM

Vielleicht ist Alrik auch der einzige der unter Win98 mit einer reinen DOS Ebene arbeitet.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 08:11 AM

Hmmm.... Du meinst er hat die Eingabeaufforderung im Fullscreen und weiss garnicht, dass er da auch wieder rauskommt ?

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: harganaxki

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 11:57 AM

bahhhh seid ihr gehässig
Posted By: Stone

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 12:11 PM

Ich bin Hesse, das liegt im Blut <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 12:22 PM

Was hast du gegen DOS ? Es ist schnell, effizient und muß sich nicht mit so Dingen wie Multitasking abplagen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> Die gesamte Rechenzeit stzeht EINEM Programm zur Verfügung. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Nun gut, mit der Emulation sieht's etwas anders aus ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

@Lynx : er meinte Systemprotokoll nicht Gerätemanager. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Das heißt im Übrigen Ereignisprotokoll , wenn er selbst DAS nicht auseinanderhalten kann ...

Im Übrigen gebe ich Harga völlig recht. Scheint ja gerade groß in Mode zu sein ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 02:06 PM

Quote
Das heißt im Übrigen Ereignisprotokoll , wenn er selbst DAS nicht auseinanderhalten kann ...


Heh ! Jetzt fang nicht mit Elgischer Erbsenzählerei an. Wie das heisst hängt auch ganz entscheidend davon ab, welche Tools zur Systemverwaltung Du installiert hast ( Windows selbst ist dabei ja ziemlich unbrauchbar ).

Du bist letzterdings ziemlich kampflustig, will mir scheinen. Geradezu aufsässig. Regelrecht rebellisch. Du wirst doch wohl nicht auf die schiefe Bahn geraten ?

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Demetaris

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 03:44 PM

@harga: Danke! Dann werde ich mich an einen technischen Versuch wagen. Vielleicht genügt ja auch nur das Kennwort.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 06:20 PM

Ich glaub der Alrik, hat 1-2 Tarzan Hefte zuviel gelesen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: elgi

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 08:32 PM

Ich möchte mich nicht als Moralapostel gerieren, aber laßt den Mann doch einfach mal in Ruhe. Er hat jetzt mehrfach implizit und explizit angedeutet, daß er diesen rauhen Umgangston nicht toll findet, aber trotzdem geht das ganze weiter...

Es ist ja was anderes, wenn man das mit Leuten macht, die nichts dagegen haben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Norton IS NOT 2005 - 17/01/05 09:21 PM

@ Elgi, Du hast meine volle Zustimmung. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 18/01/05 06:45 PM

Wenn man nicht gestochen werden will, muß man aufhören zu schlagen ! Alte Bienenweisheit ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Norton IS NOT 2005 - 18/01/05 07:36 PM

Seit wann hast Du einen Stachel? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Posted By: elgi

Re: Norton IS NOT 2005 - 19/01/05 02:18 AM

Quote
Wenn man nicht gestochen werden will, muß man aufhören zu schlagen ! Alte Bienenweisheit ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Ich kann ja nicht mal mehr fragen, ob er es Dir schriftlich geben soll, denn das hat er ja schon... wenn ich in de Off-Topic Thread z.B. gehe und dort meinen Senf abgebe, kann ich ja noch damit rechnen, daß "Schabernack getrieben wird" (im Übrigen ein sehr netter Ausdruck). Aber in einen Thread, in dem es um Computer-Probleme geht? Man mag mich ruhig als Spaßbremse erachten, aber ich denke, daß man irgendwann mal genug haben sollte... wenigstens in manchen Threads könnten man sich etwas zurückhalten. Das ist wahrlich nicht zuviel verlangt - vor allem nicht, wenn man es vorher mehrfach erwähnt hat.
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS NOT 2005 - 19/01/05 08:42 AM

Ich nehme mich von diesem Tadel jetzt mal aus, schliesslich bin ich die ganze Zeit beim Thema geblieben. Aber der Rest hat wahrlich allen Grund, unsäglich zerknirscht zu sein. Schämt euch !


<img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 06:38 PM

Ich brauche dringend schnelle Hilfe.
Ich kann nämlich mein Worddokument nicht abspeichern, da immer die Fehlermeldung kommt, dass der Datenträger voll sei oder zuviele Dateien geöffnet sind. Egal, welche Festplate ich benutze. Auch auf meinem mp3 Player will er nicht speichern.
Zum Glück kann ich es jedenfalls ausdrucken. *puh*

Achja andere Programme wie der Acrobat Reader oder der Mozilla Firefox kann ich auch nicht mehr starten.
Posted By: Palahn

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 07:32 PM

Ich würde dir dringend einen Virenscan empfehlen.
Wenn das Dokument sehr groß (vom Speicherplatz her) ist, kann es unter Umständen auch zutreffend sein, dass du möglichst wenig andere Dateien oder Programme geöffnet haben solltest. Dann nämich könnte dein Arbeitsspeicher vollgelaufen sein.

Das mit dem mp3-Player verstehe ich jetzt nicht ganz. Ein Word Dokument im mp3-Player speichern? Logisch, dass das nicht geht.

Aber wie gesagt: Ein Virenscan könnte was bringen.
Posted By: elgi

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 07:32 PM

Vielleicht hilft dieser Link, Rei-Schätzchen (und eventuell die darin enthaltenen welchen, für die ich keinerlei Verantwortung trage - das sollte man immer erwähnen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />):

http://www.dessci.com/de/support/TSN/TSN64.stm


: : : : EDIT : : : :

Palahn, ich nehme an, sie meinte einen USB-Mp3-Player oder sowas, den man auch als Speichermedium für andere Daten benutzen kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" />
Posted By: Alix

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 07:34 PM

-Speichern unter einem anderen Dateinamen geht auch nicht?
-Ist die Platte wirklich voll oder tut er nur so?
-Geht wordpad zu öffnen? kannst Du text markieren und mit kopieren einfügen zum Wordpad übertragen?
- STRG-ALT-ENTF für öffnen des Tastmanagers, was treibt der Rechner? Speicherauslastung? nicht reagierende Programme?

/edit: Wenn ich Elgi's link so lese, weiß ich warum ich kein Word benutze.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
Aber die beschriebene Vorgehensweise könnte funktionieren.
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 08:28 PM

Also an andere Programme hat es nicht gelegen, habe alles geschlossen bis auf World. Und ich habe auch versucht unter verschiedenen Namen zu speichern oder es in ein neues Worddokument kopiert und dort es nochmal versucht. Alles leider ohne Erfolg. Und das Dokument selbst war auch nicht so groß, da der Drucker es sehr zügig ausgespuckt hat.
Und die Festplatten hatten auch noch genügend Platz (eine etwa 40GB Platz).

Der Link von elgi war genau das richtige. Und wegen dem mp3 Player ist seine Vermutung auch richtig. Er weiß einfach immer, was ich will oder meine. [Linked Image]

Das Problem hat sich aber leider dann selbst erledigt. Nachdem der PC immer langsamer wurde, gab es dann auf einmal eine Fehlermeldung von Word und dann hat sich das Mistding einfach selbst geschlossen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Zum Glück hat ers jedenfalls noch ausgedruckt *erleichtert sei*

Die Speicherauslastung war übrigens laut Taskmanager gering. Ich tippe aber trotzdem mal, dass es unter anderem am Speicher gelegen hat.
Posted By: Tutamun

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 08:40 PM

Ich würde folgendes probieren...
- Erstmal alle anderen Anwendungen die man nicht benötigt schliessen (ICQ, Virenscanner, etc.) Am besten auch vom Internet trennen.
- Wenn es möglich ist in Word neue Dokumente anzufangen dann einzelne Kapitel aus dem ursprünglichen Dokument rausnehmen und in kleine separate Dateien speichern.
- Grafiken die man noch auf der Festplatte hat aus dem Dokument entfernen und dann nochmal versuchen zu speichern.

Zu Word habe ich nur folgende Tips:
- Wenn es etwas umfangreicheres wird, dann das ganze in mehrere kleinere Einzeldokumente aufteilen.
- Sicherungskopien anlegen!
- Grafiken vor dem Einfügen in ein für Word brauchbares Format konvertieren. (Mit manchen kommt Word nicht so recht klar und die Größe des Dokumentes wird extrem aufgebläht! d.h. aus einem 100 KB Bild können in Word mehrere MB werden... wenn man aber das korrekte Format [JPG, GIF, BMP?] nimmt, dann hält sich das in Grenzen.) Frag mich aber bitte nicht was für ein Format das beste ist... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
- Grafiken möglichst erst ganz zum Schluss einfügen wenn alles andere getan ist.
- Und natürlich vorher eine Sicherheitskopie anlegen!

Ich versuche es, wenn möglich, das Arbeiten mit Word zu vermeiden. Zuhause benutze ich OpenOffice Org. Allerdings mache ich da auch nichts größeres so das ich nicht weiss ob es wirklich besser ist... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> und es ist für Umsteiger etwas gewöhnungsbedürftig. Lediglich in der Arbeit muss ich mich noch mit Word rumärgern.

[edi]natürlich wieder zu spät <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />[/edi]
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 08:49 PM

Quote
Ich würde folgendes probieren...
- Erstmal alle anderen Anwendungen die man nicht benötigt schliessen (ICQ, Virenscanner, etc.) Am besten auch vom Internet trennen.
- Wenn es möglich ist in Word neue Dokumente anzufangen dann einzelne Kapitel aus dem ursprünglichen Dokument rausnehmen und in kleine separate Dateien speichern.
- Grafiken die man noch auf der Festplatte hat aus dem Dokument entfernen und dann nochmal versuchen zu speichern.

Hab ich alles probiert, hat leider nichts genützt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 26/06/05 09:50 PM

Reste können manchmal in temporären Dateien liegen ...

Ein absoluter Notbehelf ist manchmal, den Text zu kopieren, und in ein anderes Progrann, notfalls Wordpad , hineinzukopieren. Nachteil . verbraucht auch Speicher ... *Könnte* als Notbehelf funktionieren ...

Ich habe neulich einen 2-3 Seiten langen Leserbrief verloren, weil ich lange schrieb, mein Textmaker aber den Text nicht gespeichert hat - trotz automatischer Speicherfunktion. Grund : Die automatische Speicherfunktion des Textmakers greift nur dann, wenn es zumindest einmal explizit gespeichert worden ist ...

Danach war ich sauer und hatte keine Lust mehr zum schreiben.
Posted By: Stone

Re: Norton IS NOT 2005 - 27/06/05 05:29 AM

Auch wenn es schon zu spät ist ...

Wenn Du noch (beim nächsten mal) drucken kannst, dann versuche die Datei in ein PDF Dokument zu drucken.
Dafür mußt Du ja kein anderes Programm öffnen, sondern vorher nur einen PDF Treiber installiert haben denn Du dann anstelle eines anderen Druckertreibers auswählst.
Dann kannst Du später ein Umwandlungsprogramm benutzen und wieder ein Word Doc erstellen.
Dann sparst Du Dir zumindest die erneute Eintipperei. D. h. falls Du die Datei nochmal auf dem Rechner brauchst.
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 27/06/05 11:43 AM

Wer WordPerfect hat, kann es mit Envoy versuchen (Drucken als Envoy Dokument), ist ähnlich.

Noch besser aber ist Drucken als Textdatei ! Das geht !

Man muß sich nur den "nur text" - Drucker nachinstallieren und als "Ausgabemedium" eine "Datei" wählen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 27/06/05 11:59 AM

und wenn alles nichts hilft, kannste ja den ausgedruckten text per scanner und texterkennungsprogramm (gehört normalerweise zum lieferumfang eines scanners) einlesen und ersparst dir so die langweilige abtipperei.
Posted By: Alix

Re: Norton IS NOT 2005 - 27/06/05 12:04 PM

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/shhh.gif" alt="" /> Oder setze Dich hin und meditiere:
"Der Text war mir sowieso nicht wichtig! Gut das es ihn nicht mehr gibt" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> Die Scannervariante würde ich wahrscheinlich auch versuchen.... je nach Länge des Textes.
Posted By: fenwulf

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 08:18 AM

Oder sonst könntest Du den Bilschirm mit einer Digitalkamera fotographieren und nachher das Bild in den PC einlesen, damit ist der Text auch wieder da...
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 04:41 PM

Sofern die Kamera gut genug ist ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 08:32 PM

Du kannst natürlich auch den Bildschirm umkippen und auf den Flachbrettscanner halten ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Stone

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 08:36 PM

Läuft dann nicht die Farbe aus? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 08:39 PM

Ihr seid unfair! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 08:42 PM

*Bildschirm umkipp* ... *Farbe läuft aus*
Na toll, jetzt habe ich nur noch Schwarz/Weiß und mein Teppichboden ist auch versaut, da alles über den Scanner gelaufen ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 02/07/05 08:52 PM

*reinigt alles mit Rei aus der Tube*

So, sauber ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Posted By: Ragon_der_Magier

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 12:00 AM

*AUTSCH*, Alrik! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Wenn Du Dir jetzt damit nich´ mal `nen Schiefer bei jemandem eingezogen hast... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Palahn

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 01:05 AM

Jetzt kommen hier langsam die geheimen Experten-Tipps ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 12:07 PM

Quote
Läuft dann nicht die Farbe aus? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />


Vielmehr dürfte es Gewichtsprobleme auf der Glasoberfläche geben ! Mit SCannerbrei kann man so schlecht scannen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 12:35 PM

Nun ja, man kann immernoch Fingerfarben daraus machen ...
Posted By: Patarival

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 12:48 PM

oder die ganz tolle Variante:

du installiert dir ein Diktiersystem und liest den Text einfach vor.
Das funktioniert tatsächlich um einiges besser, als man meinen würde. Ich persönlich benutzte ziemlich oft ein Diktiersystem. Aber, na ja, die Sache mit dem Scanner ist wahrscheinlich doch ein bisschen... genauer (wobei bei dir das Diktiersystem wenigstens kein Problem mit einem herben liechtensteiner Akzent haben wird).
Posted By: Stone

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 02:29 PM

[color:"orange"] Vielmehr dürfte es Gewichtsprobleme auf der Glasoberfläche geben ! Mit SCannerbrei kann man so schlecht scannen ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> [/color]

Ich gehe einfach mal davon aus das heutzutage jeder einen Flachbildschirm hat. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Was aber immer noch nicht das problem mit der Farbe löst <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/stupid.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 03:13 PM

Wie soll Draiggy den in nem Flachblidschrim passen ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 05:57 PM

@Alrik: Da hättest du ruhig was anderes nehmen können. Ich bin net sehr gut dazu geeignet. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

@Lynx: Wovon redest du denn überhaupt? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

Und wie bekomme ich wieder Farbe? Einfach wieder reinkippen geht doch nicht oder?
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 03/07/05 06:17 PM

Draiggy in nen CRT zu pressen is schon schwer genug, wie soll er denn in einem TFT Platz finden, hä ?
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 04/07/05 10:34 AM

ok, leutz, da besteht ein erklärungsnotstand:

ein sonnenschirm ist gegen sonne,
ein regenschirm gegen regen,
ein fallschirm gegens fallen,
ein hitzeschirm gegen hitze,
und ein bildschirm ist ergo: gegen bilder!

klaro? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Namara

Re: Norton IS NOT 2005 - 04/07/05 10:47 AM

Dann fehlt uns offensichtlich ein Off-Toppic-Schirm.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
War das nicht mal in grauer Vorzeit ein ernsthaptes Toppic? Ihr bin gerade doch etwas verwirrt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Norton IS NOT 2005 - 04/07/05 11:52 AM

Genau, aber Bärchen und mir vorwerfen, dass wir jeden Thread ins <img src="/ubbthreads/images/graemlins/offtopic.gif" alt="" /> bringen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Und was ist mit euch Anderen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 04/07/05 11:59 AM

wir haben ja geholfen! so gut wir konnten! und es gab keine weiteren fragen mehr zum letzten thema, hehehe! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/XmasJump.gif" alt="" />

Posted By: Palahn

Re: Norton IS NOT 2005 - 04/07/05 08:14 PM

Quote
ok, leutz, da besteht ein erklärungsnotstand:

ein sonnenschrim ist gegen sonne,
ein regenschrim gegen regen,
ein fallschirm gegens fallen,
ein hitzeschrim gegen hitze,
und ein bildschirm ist ergo: gegen bilder!

klaro? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Schön und gut ... aber was genau bitte ist denn ein Schrim? Hat das was mit Shrimps zu tun? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

Quote
Dann fehlt uns offensichtlich ein Off-Toppic-Schirm


Wie wäre es da mit ein paar Topper - äh - Tupper-Dosen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Quote
Genau, aber Bärchen und mir vorwerfen, dass wir jeden Thread ins <img src="/ubbthreads/images/graemlins/offtopic.gif" alt="" /> bringen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Und was ist mit euch Anderen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" />


Wir lernen halt so gut es geht von unseren Meistern! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: bigclaw6

Re: Norton IS NOT 2005 - 04/07/05 09:39 PM

[color:"orange"] Wir lernen halt so gut es geht von unseren Meistern! [/color]

Ihr sollt von uns nichts lernen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> Und wir sind keine Meister! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> Wir betreiben das in Eigeninitiative. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> Nachahnmung nicht empfohlen!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 08:24 AM

@palahn

hehehe, da kam meine zumeist latente tastatur-legastenie zum ausdruck....

ehhm, bist du einer der rechtschreibe-polizisten?

*freundlich frag und lächel, jedoch hinterm rücken flammenwerfer mit minenschleuder bereitmach* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: Ddraigfyre

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 12:10 PM

Wenn ich euer Zeug so lese, bekomme ich irgendwie immer Kopfschmerzen.....
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 01:13 PM

*gibt ddraiggy eine Aspirin*
Posted By: Lynx

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 06:25 PM

Die Aspirin muß aber groß sein ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Wieso werde ich eigentlich imemr hier miteinbezogen, obwohl ich gar nichts getan habe ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 07:14 PM

Weil du dich immer und überall einmischst.
Posted By: Palahn

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 08:36 PM

Nö, ich bin sicher kein Rechtschreibe-Polizist, aber das war einfach zu auffällig und musste kommentiert werden. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 09:00 PM

hehehe! so, jetzt habe ich aber wirklich etwas on-topic.

bin heute abend aufm rechner des bruders meiner freundin....
ich dachte mir mal, ich lasse die anti-spyware (ad-aware) laufen und siehe da
es sind insgesamt 2101 objekte, welche als kritisch eingestuft werden kénnten.
(in insgesamt 27 families...) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

frage: ist dies normal? ich bin der meinung, nicht.. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />
klaro hat winXP selber recht viele files, welche man als "spyware" bezeichnen kénnte...
hat jemand von euch erfahrung mit ad-aware? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />

ich mag mich noch erinnern (lange ist her..) ca. 1999 habe ich das erste mal opt-out auf einem compi laufen lassen und fand gerade mal 5 objekte....
Posted By: AlrikFassbauer

Re: Norton IS NOT 2005 - 05/07/05 09:16 PM

Ich glaube eher, da war jemand etwas *zu* sorglos ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Spybot und Ad-Aware sollten heutzutage Pflicht sein, und ein vernünftiger Scanner auch oder besser 2 (vier Augen sehen mehr als 2 <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ) .

Und vor Allem nicht im Admin-Modus arbeiten !
Posted By: Rei

Re: Norton IS NOT 2005 - 06/07/05 07:51 AM

Wie kann man eigentlich seine ganzen Einstellungen im Admin Modus auf einen sicheren Modus übertragen. Mir gehts da eher so um Kleinigkeiten wie der Desktop aussieht oder wie die Darstellung der Dateien im Explorer und sowas. Klar sind die Kleinigkeiten einzeln betrachtet keine große Arbeit, aber bei sehr vielen leinigkeiten artet es schon in Arbeit aus und das hat mich bisher immer davor zurückgeschreckt.
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 06/07/05 08:44 AM

tja, ich hab den hauptspy gefunden. es war der coolwebsearch-dingsbums. mit über 1800 objekten war der am meisten vertreten..
dem jüngling seine kiste ist wirklich vollgemüllt.. kommt dazu, dass er sein abo für den norton nicht mehr erneuert hat! also wenigstens sollte er eine free-antivirus-ware haben...
schon noch lustig, er der tage- und nächtelang in musik-tauschbörsen auf dem netz ist, weiss fast nichts über compi-sicherheit. dafür weiss er alles über jedes "neuste" house-stück (nerv!!)... er wusste nicht einmal, was der firefox ist! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />
tztzt.. und ich dachte mir, so viel wie der aufm netz ist, dass er sich automatisch für solche fragen interessiert. nun denn, er muss selber zu seiner kiste gucken! ich kann ihm nur die infos geben.
am besten wäre sowieso, dass er sein system mal wieder neu aufsetzt.. soviel fehlermeldungen, die sich jagen (punkto dll.dateien welche fehlen, oder bilddateien, die angeblich nicht dem windows-format entsprechen..).
ich hab ihm dann mal zugeschaut, wie er sein BS-konto öffnet und mit einer seelenruhe alle aufkommenden fehlermeldungen schliesst... auf die frage, ob ihn das nicht störe, meinte er nur lakonisch, tja, damit muss man sich eben abfinden, da gibts nicht dagegen!!!
tja, die jugend... als ich noch jung war...
namara, wo bleiben die pantoffeln!?! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
Posted By: Namara

Re: Norton IS NOT 2005 - 06/07/05 10:24 AM

*nimmt ein paar Pantoffeln und schmeißt sie Buffalo an den Kopf* <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />
Posted By: buffalo

Re: Norton IS NOT 2005 - 06/07/05 10:39 AM

hehehe! da ich mein automatisches pantoffel-wurf-schutzschild per gedankenkraft im millisekundelstel-bereich aktiviert habe, prallen die nur so ab.... aber ich reich dir nen keks für alle deine bemühungen.. eeeh, und wie wärs mit einem campari-orange, ich wär gerührt, wenn du ihn schütteln würdest! so, ich verzieh mich in einen anderen thread, langsam wirds wirklich zu offoffoff-topic hier... hehe <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Posted By: Palahn

Re: Norton IS NOT 2005 - 06/07/05 08:15 PM

Jetzt, wo es anfängt Spaß zu machen, will er gehen. Nee, nee, nee ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />
© 2020 Larian Studios forums