Larian Studios
Hi Ho Community,

bei vielen Spielen gibt es auf den offiziellen Seiten ein Sammelpost oder gar ein Forum für Verbesserungsvorschläge. Da ich sowas hier noch nicht gefunden habe, und es eventuell ein gutes Feedback ist für die Entwickler, will ich mal einen solchen Post initiieren.

Damit es nicht in Sinnlosigkeit ausartet, sollten die Vorschläge realistisch sein. Sachen wie "ich wünsche mit eine bessere Grafik", bingen sicher nichts. Außerdem wünsche ich mir eine reine Sammlung von Vorschlägen und keine Diskussion über Sinn oder Unsinn, das wird zu unübersichtlich. Ob Larian einiges realisiert, sollte in deren Ermessen liegen. Ihr könnt auch Wünsche wiederholen, einen Wunsch eines einzelnen setzt sicher keiner um, wenn es aber ein Großteil auch so sieht, ist vielleicht mehr drinn.

Ich fang einfach mal an:

Was ich mir zukünftig für Divinity 2 wünsche:

- Eine Tast, mit der ich alles aufsammeln kann aus dem Beutefenster.
- Der Ton sollte nicht leiser werden oder gar ausgehen, wenn ich ein Beutefenster habe.
- Die Quicktastenplätze könnten mit kleinen Nummern der Auslösetaste versehen werden.
- Der Tooltip für Objekte (Kisten etc.) könnte etwas "zentraler im Bild sein" als unten rechts.
- Die Auswahl der Antworten in einem Dialog sollte per Tasten (1,2,3...) erfolgen können
- Das Fortsetzen von Dialogen könnte ebenfalls per Taste realsiert werden.
- Die Karte könnte mit mehr Infos versehen werden, etwa mit Orsbezeichnungen wie "Gasthaus zum ..."


Das wärs "schon" von meiner Seite, ihr seid drann hehe
Das die karte nicht mit Infos gezeichnet idt finde iich gut! smile

Selbst ist der/die spieler/in! wink
Ich würd mir wünschen den Schwierigkeitsgrad einstellen zu können und ganz markante Orte auf der Minimap mit Namen zur besseren Orientierung.
- Mini Map weiter in die obere Ecke schieben.
- Kisten und Fässer nicht nur mit Taste "e" öffnen, sonder auch schließen können.
- gekennzeichnete Pflanzen(gelber Pfeil) nach dem Pflücken den gelben Pfeil entfernen
- größere Schriften
- angewählte Sätze nicht so fett markieren, sind schlechter zu lesen
- Minimap ausblenden
- GUI komplett ausblenden (für Screenshots)
- freie Kamera auch ohne Pausenmodus
- Inventar automatisch ordnen
- Videos abbrechen können
Originally Posted by Lord Blackbolt
- Mini Map weiter in die obere Ecke schieben.
- gekennzeichnete Pflanzen(gelber Pfeil) nach dem Pflücken den gelben Pfeil entfernen
- größere Schriften
- angewählte Sätze nicht so fett markieren, sind schlechter zu lesen

--> 3 gute Punkte!

Originally Posted by Lord Blackbolt
- Mini Map weiter in die obere Ecke schieben.
- Kisten und Fässer nicht nur mit Taste "e" öffnen, sonder auch schließen können.

--> falls es hilft, mit der rechten Maustaste kann kan zumindest öffnen und schließen wenn man die nicht anderweitig belegt hat.
- Das seitliche Abrollen, indem man die entsprechende Taste doppelt drückt, statt die Sprungtaste benutzen zu müssen, wäre im Kampf hilfreich.

- Das animierte Hauptmenü ist schön und gut... aber auf Dauer doch etwas nervig, weil langsam. Zumindest ein Spielmenü mit den wichtigsten Menüeinträgen wäre angebracht, das auch im Spiel selbst erscheint und damit zügiger. Wie ich überhaupt das gesamte Interface als zu gewöhnungsbedürftig bezeichnen muß... zwar recht hübsch, aber auch recht schwerfällig und bisweilen umständlich. z.B. wäre ein Doppelklick im Save- bzw. Load-Menü Gold wert.
Quote
z.B. wäre ein Doppelklick im Save- bzw. Load-Menü Gold wert.

Stimmt, ist mir auch schon aufgefallen. Hab am anfang instiktiv doppelt geklickt aber nichts passiert:-). Aber mit dem Patch gibt es ja schonmal Quick-Save ^^
-ein hardware cursor, meiner schliert dermasen hinterher
-aufwertungspfeile hervorheben (skills/attribute), hab da ewig geguckt eh ich die gesehn hab
-die map überarbeiten, dieses abstrakte kunstwerk hat mit einer karte nun rein garnix zu tun

swap
- map mit namen versehen
- bessere balance zwischen nahkampf,fernkampf und magie
- zauberstäbe für magier (die auch feuern können)
- reichweitenüberarbeitung für magier und fernkämpfer, im vergleich zu den entsprechenden npcs muß man ziemlich nah rangehen um die ziele dann auswählen zu können
- dauertotklicken ändern. schön wäre es, wenn man die linke maustaste gedrückt halten könnte und der char dann kontinuierlich attackiert
Eine Taste, mit der man auch von weitem ( also sobald ein Gegner sichbar wird )die oder den Gegner selektieren/durchschalten kann und das diese oder der Gegner dann auch in einem " Kampffokus " bleibt, bis man den selektierten und fokussierten Gegner getötet hat, muß auch unbedingt noch ins Spiel integriert werden. Da kann Larian sich ruhig bei den Gothic Teilen inspirieren lassen. So eine Taste erleichtert vor allem das spielen als Fernkämpfer oder Magier, aber auch einen Ninja ähnlichen Assassinen könnte man so sehr gut spielen, um Gegner von weitem überraschen zu können. idea

Edit : Wichtig ist aber auch, das einer der Mod's hier so nett ist und den Thread oben als wichtig anpinnt. Sonst verschwindet Er irgendwann im Nirgendwo !!! idea

Grüße, Peter ! smile
-wenn ich n buch lese, und es schliesse, will ich wieder im inventar landen, und nicht in der spielwelt.
-wenn ich das inventar verlasse, soll der held die waffe nicht immer selbstständig ziehen.
-xp kosten fürs gedanken lesen verringern, oder XP nur bei "sinvollen" informationen abziehen(ich hab schon 4 stunden gespielt und bin immer noch lvl 1...)
-wär gut, wenn man nicht nach jedem Satz, den man sich anhören muss "Fortsetzen" anklicken muss.
man könnte das einfach auf irgend eine xbeliebige taste legen, egal ob maus oder tastatur.
hauptsache, man müsste nicht immer "fortsetzen" anklicken.
Originally Posted by hero-peter

Wichtig ist aber auch, das einer der Mod's hier so nett ist und den Thread oben als wichtig anpinnt. Sonst verschwindet Er irgendwann im Nirgendwo !!! idea

ach was, wir werden den Thread immer schön oben halten grin
was aber wichtiger wäre, wenn nach 1-2 wochen, diese liste übersetzt, und Larian vorgelegt wird!

- Video Abbruch-Möglichkeit (passenderweise ESC, weils so üblich ist). AUCH für die beim Programmstart
- Einstellbar machen ob und wieviel der eigene Char labert. Das nervt auf dauer ganz schön, ständig dieselben Sprüche zu hören. Besonders wenn sie völlig Sinnlos sind ("Stirb du Ratte" wenn ich ein Huhn schlachte?)
- Fortsetzung-Geklicke in Dialogen wahlweise abschaltbar machen.
- Mini-Map in die Ecke (betrifft vermutlich nur Wide-Scrren, aber da sitzt die viel zu weit vom Rand). Am Besten einstellbar rechts/links, ich mag meine Mini-Map z.B. oben rechts. Frei positionierbar wie in Div 1 wäre vermutlich zu viel verlangt.
- Mini- (und auch normale) Map so übersichtlich und nützlich wie in Div 1 machen (ich schätze das kann man nicht mal eben noch nachträglich überarbeiten, aber ich schreibs trotzdem mal auf).
- Steuerung ist teilweise laggy. Fühlt sich einfach träge an.
- Sichtweite erhöhen? Gerade als Drachen fällt die geringe Sichtweite doch sehr auf. Es gibt Leute mit schneller Hardware. Andere Spiele haben einen Slider zur Einstellung der Sichtweite.
- Inventar/Händler/Kisten: seltene, magische, nicht benutzbare Items via Hintergrundfarbe oder farbigen Rahmen kennzeichnen.
- Beim Mouse-Over Vergleich des angelegten und ge-Overmousten Items.
- Möglichkeit Bücher zu lesen ohne sie einzupacken (Quest-Bücher können ja weiterhin Zwang-Gerucksackt werden). Die sind nichts Wert, kostet nur unnötig Zeit die nach dem Lesen zu zerstören.
- Doppelklick im Lade-Screen unterstützen
- Die Meldung "Laden war erfolgreich" oder so ist überflüssig.
- Fenstermodus
- Inventar: Letzte Seite merken und beim erneuten Öffnen wieder auf derselben Seite öffnen.
- Ich weiss nicht, ob das ohne weiters im Nachhinein Möglich ist: Feuerbällen und Co. sollte man ausweichen können. Wenn das Zeug schon so langsam fliegt und die Action so im Vordergrund steht...
- Button zum Ordnen von Gegenständen einführen. Sowohl beim Händler als auch im Inventar liegt alles kreuz und quer durcheinander.

- Den Hinweis, dass ein Behälter leer ist, zentraler darstellen, bzw volle Behälter beim Anvisieren den Vorrang geben.

- Höhere Rüstungsvielfalt. Ich bin zwar noch nicht weit, aber es sieht nicht so aus, als gäbe es z.B. Roben für den Helden.

- Die Beutetaschen besser in die Spielwelt integrieren, sie z.B. auf den Boden legen und leuchten lassen. Diese USB (Unbekannten schwebenden Beutel) kratzen an der Atmosphäre.

- KI etwas aufbohren: Man kann Gegner ganz leicht niederschießen, wenn man auf einer erhöhten Stelle steht, wo der Gegner nicht rankommt.

- Verkauf von angelegter Ausrüstung möglich machen.
- Ich möchte eine Möglichkeit textuelle Beschreibungen für user-definierte Map-marker angeben zu können
(Damit erübrigt es sich auch mehr eingebaute dazuzufügen)
Originally Posted by turi

-wenn ich das inventar verlasse, soll der held die waffe nicht immer selbstständig ziehen.



das tuts bei mir garnich, wichtiger fände ich aber auch, dass die waffe bei dialogen nicht automatisch weggesteckt wird, hab schon öfter im kampf irgendnen dialog begonnen, der dann dazu geführt hat dass ich nach dem dialog ein paar sekunden durch das neu-ziehen verloren habe
- Leichen sollten eine Weile dableiben
- von Zeit zu Zeit wäre ein spritzer Blut angebracht
- Zauber sind Zielsuchend, das ist für Kämpfer oftmals viel verlorene LP, bevor er beim Gegner ist --> Ausweichen vor Zaubern?
- Allgekeine KI Schwächen stören die Glaubhaftigkeit der Spielwelt --> Ein riesen Oger hängt an einem kleinenStein fest
- einem Skellet schadet ein Kolben nicht mehr als ein Schwert? Das könnte man differenieren (ich weis das das warscheinlich nichz machbar ist, aber erwähnen kann mans ja, man weis nie ;-)
- ich kann vom Turm springen und bekomm nicht einen LP abgezogen ??
Das Balancing sollte nochmal überarbeitet werden. Bei einem anderen RPG konnte ich es mit 3-4 schwächeren bzw. gleichrangigen Gegnern aufnehmen. Hier können schon 2 (manchmal nur einer) zum Problem werden, wenn er einen Treffer landet der von 140 Lebenspunkten 120 mit einem Hieb wegputzt obwohl gleicher Level

Übermächtige Gegner lassen sich leicht austricksen und in Ruhe erlegen weil sie an kleinen Kanten hängen bleiben.
die schnelltasten könnten auf 10 (1-0) 13 (^-´) erweitert werden. Dialoge sollten fortgesetzt werden. und das wichtigste: händler sollten ihre waren wieder auffüllen.
Hi,

du hattest vorgeschlagen: "- Beim Mouse-Over Vergleich des angelegten und ge-Overmousten Items."

Tipp: Wenn du mit der Maus über ein Item gehst, siehst du unten rechts, wie sich deine Attribute verändern. Was rot wird, wird auf den angezeigten Wert verringert, wenn du das Item anlegst, was grün ist wird gesteigert.
Originally Posted by Losti

Tipp: Wenn du mit der Maus über ein Item gehst, siehst du unten rechts, wie sich deine Attribute verändern. Was rot wird, wird auf den angezeigten Wert verringert, wenn du das Item anlegst, was grün ist wird gesteigert.

leider nicht im händler inventar
Ich kann mich den ganzen Vorschlägen nur anschließen. Wirklich sehr gut. Ich würde mir allerdings noch ein paar grafische Verbesserungen wünschen.

Diese zum Beispiel:

- Die Animationen der NPC's etwas geschmeidiger und vor allem langsamer machen, ich finde die hasten sehr von A nach B

- Apropos "Geschmeidigkeit", das Wasser könnte auch ein paar Frames mehr vertragen. Ebenson wie Feueranimation und was noch so unter diese Rubrik fällt

- Ganz wichtig finde ich auch die Animationen des Helden, vor allem beim Anhalten, das ist schon sehr aprupt, muss nicht auf Euphoria Niveau sein, wäre aber toll hehe

- ein Texture Patch wäre auch schön, ist aber nicht zwingend notwendig, kommt früher oder später bestimmt von den Fans

Desweiteren muss ich mich den Vorschlägen im Balancing anschließen, bin noch am Anfang und schaffe allerhöchsten einem von vier Fernangriffen durch Magie ausztuweichen

- wie wäre es also mit ein Schild? - würde sicherlich viel vom Spielprinzip über den Haufen werfen, ist nur ein Vorschlag.


Zum Schluss muss ich sagen das mir das Spiel nach 4 Stunden schon sehr sympathisch ist. Und ich sehr optimistisch bin, dass viele der hier genannten schwächen noch ausgemerzt werden.
Das weiss ich. Das nützt mir aber beim Händler z.B. recht wenig. Oder bei Quest-Belohnungen.
Ich hätte auch zwei Wünsche:

1) Eine Einstellungsoption um die Kopfbedeckung auszublenden, wenn man denn welche aufhat. Viele Helme sind leider sehr hässlich und ich will doch lieber den hübschen Lockenkopf meiner Avatarin sehen wink

2) Quicktasten für Heal- und Mana-Potions. Die Quickslot-Leiste is nämlich mit 8 Slots etwas zu klein geraten IMHO.
- Blockwertung für Schilde --> mir ist aufgefallen dass "nur" ein bissel Resi dazu kommt. Eine Blockwertung wäre nicht schlecht, immerhin ist ein Schild ja zum Blocken da oder ? Jedenfalls wäre das realisischer.
Auch ein paar kleine Vorschläge:

Nicht nur das seitliche Rollen, sondern auch nach hinten (der Sprung nach hinten sieht bescheiden aus) und vorne (denke an ein mir bekanntes Spiel, wo dies möglich war).

Das "Problem" mit den Zaubern die zielsuchend sind in der Nähe, aber auf Distanz nicht (jednefalls die vom Feinde), sollte behoben werden / nicht mehr implementiert.

Eine Funktion einbauen, nach dem Lesen der Bücher (jedenfalls fande ich sie noch nicht) aus dem Inventar heraus nicht erst umständlich auf einen anderen Reiter klicken, um danach wieder in das Inventar zu gelangen ==> mehr Komfort bitte.

Wie in den anderen Themen diskutiert wird (jetzt nicht schlagen), eine optionale Einstellung im Menü für das "respawn" von Gegner.

Bin auch für eine bessere Bezeichnung der Karte mit allen relavanten Quests, Händlern etc.

Die Funktion mit dem Fokussieren / Zentrieren von Gegner wäre wirklich sehr praktisch (erinnere mich wieder da an das eine Spiel), um sich wirklich auf den einen zu konzentrieren.

Das Durchschalten von Gegnern und Gegenständen, z. B. Kisten.
Da die Maussteuerung im Spiel dermassen kaugummihaft(!!) ist, möchte ich mich u.a. den Wünschen von Losti anschliessen:
Originally Posted by Losti
- Eine Taste, mit der ich alles aufsammeln kann aus dem Beutefenster.
- Die Quicktastenplätze könnten mit kleinen Nummern der Auslösetaste versehen werden.
- Die Auswahl der Antworten in einem Dialog sollte per Tasten (1,2,3...) erfolgen können
- Das Fortsetzen von Dialogen könnte ebenfalls per Taste realsiert werden.
- Die Karte könnte mit mehr Infos versehen werden, etwa mit Orsbezeichnungen wie "Gasthaus zum ..."

Weiterhin:
- Möglichkeit, die Videos (auch den Spielstart) mit Esc-Taste abbrechen zu können
- Hauptmenü schneller machen (ich muss z.B. nicht diese Animationen haben)
Und noch dieses (Sehr wichtig!!):
- bitte nicht den Mauszeiger immer wieder (z.B. nach Dialogen o.ä.) in der Mitte des Bildschirms positionieren, sonst fällt mir meine Maus dauernd vorne vom Schreibtisch ;-)
ich würd mal gern wissen, ob unsere vorschläge überhaupt wahrgenommen werden...

alles was hier aufgezählt wird,sollte es doch in die verkaufsversionen der internationalen und der xbox version schaffen.

das würde den wertungen nur gut tun!

es ist ja nicht so, als ob das irgendwelchen total conversions sind, die wir hier verlangen.
eigentlich sind das nur winzige änderungen, die von profis in einem tag eingebaut werden könnten.
Originally Posted by turi
ich würd mal gern wissen, ob unsere vorschläge überhaupt wahrgenommen werden...

alles was hier aufgezählt wird,sollte es doch in die verkaufsversionen der internationalen und der xbox version schaffen.

das würde den wertungen nur gut tun!

es ist ja nicht so, als ob das irgendwelchen total conversions sind, die wir hier verlangen.
eigentlich sind das nur winzige änderungen, die von profis in einem tag eingebaut werden könnten.



Bis auf meine Grafik- und Animationswünsche, glaube ich auch dass sowas kein Problem darstellen sollte. Lasst uns mal nächste Woche abwarten was da noch passiert, patchmäßig. Bei Larian wollen die ja auch mal Wochenende haben. Und nen halbgaren Fanpatch alla Gothic 3 will ich auch nicht.
Ich geb mal ein Dito zu folgendem Wunsch

- Verbessert die Karte.
Wenn man die Flaggen schon nicht beschriften kann, sollte die Karte wenigstens selbstständig wichtige Ortschaften (Teleporter) und NPCs (Händler) eintragen. Bei manchen NPCs (Alchemist z.B.) wird's ja gemacht, aber beim Verzauberer z.B. ist nüscht.
Was mir als Casual am meisten Kopfzerbrechen macht, ist der Schwierigkeitsgrad.
Eine Möglichkeit das etwas leichter zu machen wäre schön gewesen.
Ist ja nicht jeder ein Crack der für sowas ein Händchen hat smile
Ich fände es auch ganz gut, wenn bei den Schlüsseln eine waage Beschreibung steht, wo man den herbekommen hat und wofür der gut ist. Ich renne inzwischen mit 3 Schlüsseln rum und finde keinen Zweck für die...
Originally Posted by turi
ich würd mal gern wissen, ob unsere vorschläge überhaupt wahrgenommen werden...

alles was hier aufgezählt wird,sollte es doch in die verkaufsversionen der internationalen und der xbox version schaffen.

das würde den wertungen nur gut tun!

es ist ja nicht so, als ob das irgendwelchen total conversions sind, die wir hier verlangen.
eigentlich sind das nur winzige änderungen, die von profis in einem tag eingebaut werden könnten.


Es ist WE, Betty und die anderen müssen auch mal schlafen ^^
Was wie und ob umgesetzt wird, kann sicher keiner direkt sagen, auch wenn jeder wach ist. Aber ich denke die Vorschläge sind eine gute Basis für das FeedBack der Community. Was Larian daraus macht, bleibt in deren Ermessen und sicherlich bis auf Weiteres in den Sternen geschrieben ^^
Eine Respawn funktion auf der Xbox 360 bitte!!!
Habe die Trailer gesehn und werde das Spiel sofort kaufen wenn es rauskommt.
nur das keine Gegner wiederkommen ist absoluter scheiss!
Ich kämpfe in Spielen nunmal sehr gerne, und zogge mit Begeisterung Sacred 2
und andere Hackn Slay Spiele, auch Gothic ist der Hammer > und da hat mich das "Gegner respawnen nicht" schon tierisch angekotzt.

wer jetz wieder kommt mit
"ja dann Spiel doch andere Spiele wo die Gegner wiederkommen"
> Ich wünsche mir aber eine Respawn funktion in diesem Spiel!

wie gesagt werde es mir gleich holen wenn es rauskommt, aber für langzeitspaß bitte wenigstens
per Patch oder bei Xbox mit dabei, ein paar Gegner respawnen lassen.
1.) Optimierungen der Performance (Menüs, Mauslag, generell)

2.) Erweiterte Grafikoptionen
2a) Verbesserte Wassertexturen
2b) Animations-Stottern beheben
2c) AntiAliasing funktionsfähig machen
2d) Blurfilter in Gesprächen abschaltbar machen
2e) Highres Charakter Texturen
2f) Die zum Teil billigen Partikel und Physik Effekte aufpeppen (z.B. Kiste zertrümmern)
2g) Anomalien (hängen bleiben) an Hügeln und in der Luft entfernen!

3.) Gameplay Komfortfunktionen
3a) Entfernen von "Fortfahren" klicken in Gesprächen!!!
3b) Die Interaktionsfähigkeit mit Objekten verbessern
3c) Autoaim verbessern
3d) Automatischer Vergleich im Inventar & bei Händlern von Items
3e) Automatische Sortierfunktion für das Inventar
3f) Minimap etwas vergrössern und mehr in die rechte obere Ecke verlagern
3g) Mehr Gesichter & Frisuren zur Charakteranpassung

4.) Kampfsystem
4a) Verbessern des Autoaim
4b) Hängenbleiben / Stillstand des Charakters abstellen (z.B. nach "Anstürmen" verharrt der PC mehrere Sekunden lang)
4c) Stupides Totklicken überarbeiten
4d) Feindliche Fernkämpfer & Magier treffen den PC immer (!) aus der Nähe - dringend abstellen (besonders als Nahkämpfer PC total nervig, da ausweichen/wegrollen nicht funktioniert)

5.) Sonstiges
5a) Soundmischung überarbeiten (Musik zu laut, insbesondere Introvideo!)
Neben dem schon genannten ein wirklich wichtiger Punkt aus meiner Sicht:

- Lasst den Drachen überall hinfliegen ohne Höhenbegrenzung.
- mehr erforschbare Landfläche mit zusätzlichen Höhlen etc.

Wieso kann ich in den Orobas Fjorden nicht zu meinem Turm fliegen oder über die Berge? Ich sehe ja meinen Turm schon vom weitem. Etwas mehr Freiraum würde mir nicht das Gefühl geben total eingeengt zu sein...passt nicht zum Drachen.

Also zwei Sachen finde Ich wirklich lästig und Sie versauen Einem richtig den Spielspaß :

1. Man kann keinem Angriff gezielt ausweichen, auch nicht mit der Ausweichrolle ! Das ist sowas von Panne, also wenn Ich so zocken will, dann kann Ich auch Sacred 2 oder ein anderes ARPG zocken, daß das Spielprinzip von Diablo aufgreift, denn beim halbwegs isometrischen zocken ist das mit dem Ausweichen eher Mausklick-Links oder Maudklick-rechts bedingt ! Aber in solch einem Gothic ähnlichem Spiel, wie es Divinity 2 nunmal für die meisten von Uns ist, ist es dringend notwendig nach links und rechts ausweichen zu können und eine " Angriff-blocken Taste " währe auch nicht schlecht ( was soll Ich denn sonst als klassischer Paladin Schild-Schwert Kämpfer mit dem Schild anfangen ??? wink

2. Jedes Mal wenn Ich ein Buch gelesen habe, schmeißt Es einen aus dem Inventory zurück in die Spielwelt ! Auch das macht viel von der eigentlich tollen RPG Atmosphäre kaputt !!! confused

Fazit: Ich weiß jetzt schon, daß wenn diese zwei Sachen nicht geändert werden, Ich das " eigentlich tolle " Divinity 2, höchstwahrscheinlich nur einmal durchspielen werde ! oops

Es währe schön, wenn man diesbezüglich mal etwas von offizieller Seite hören würde, da Mir das Spiel sonst richtig gut gefällt und Ich das Geld nicht schon wieder zum Fenster rausgeschmissen haben will !!! wink

Grüße, Peter ! welcome
Was ich mir Wünsche:

-Das man bei Feuerball Angriffen nicht immer zurück geworfen wird.
Das ist total nervig und kostet unheimlich viele Tränke
-Blocken!Von mir aus auch automatisch.Aber man sollte auch ein paar Angriffe blocken können.
-Händler sollten wieder neue Tränke und Gegenstände bekommen

-Geschossen durch rollen ausweichen.Find ich auch sehr wichtig
-Dauerklicken ist einfach nicht toll.Lieber durch gedrückt halten der Maus oder etwas anderes finden.

Ansonsten kann ich den meisten anderen Wünschen nur zustimmen.


Wie steht eig die Chance auf ein AddOn?Jezt nicht gleich,aber irgendwann später vieleicht?Weil dann könnte man da noch eine menge Sachen einbauen.Z.B das so gewünschte Respawn.Kann man Story technisch einbauen...aber mal schauen....
also ich würde mir Wünschend:

1. respawn der Mobs denn es ist wirklich schwer etwas zu Lvln wenn kein einziger Mob respawned!

2. ausweichen ermöglichen, denn auch ich finde es schon sehr hirnrissig wenn man in schlangenlinien läuft um auszuweichen der Feuerball des Mobs aber an einem Hängt als hätte man nem Magnet und ne Zielscheibe auf dem Ar*** die schreien "HIER HER".

3. dann etwas geringere Aggrorange der Mobs denn ich muss schon sagen ich finde es etwas hart, wenn man um ne ecke geht, die mobs noch Spielweltgeschätzte 200 Meter entfernt sind, du sie gerade so anvisieren kannst aber noch zu weit weg bist für nen sinnvollen angriff, aber du schon die ersten Zauber und Pfeile reingedrückt bekommst, weil du einen anvisiert hast, das ist blöd, ich finde es gehört doch dazu die Entscheidung ob man als Spieler einen überraschungsangriff starten will oder nicht.

4. Die größe der Mobgruppen verringern oder ihre Stärke, denn mir ist sehr aufgefallen, das die Mobgruppen zu 90 % aus 6-7 Mobs bestehen, davon 4 Fernkämpfer und 2-3 Nahkämpfer, das Problem dabei ist nur das man wenn man auf niedrigerem, gleichem oder 1-2 Lvl höher ist als diese Mobs dann wird es schon verdammt eng sie zu plätten vorallem, wenn du erst die Nahkämpfer umhauen musst aber die Fernkämpfer trotzdem munter weiter 4 Feuerbälle gleichzeitig auf dich ballern was ungemein LP kostet, da man ja nicht ausweichen kann(!) und im schlimmsten Fall dann auch noch umgehauen wird und erst wieder aufstehen muss was einige Sekunden kostet. Sicher kann man die "F" Taste für Pause drücken. aber dieses Spiel zwingt einen oft diese Taste zu betätigen was ich aber blöd finde, denn ich muss sagen es nimmt einfach von der Stimmung wenn der Kampf alle 2 Sekunden pausiert wird, is zwar nur ein Spiel aber im echten Leben wäre dies ja auch net möglich. Und wenn die Mobs nicht so übermächtig wären dann müssten die wenigsten Spieler gebrauch davon machen. Ich bin leider etwas WOW verwöhnt, aber dort war das Balancing wenigstens besser, man konnte einzelne Mobs als Fernkämpfer gut von der Gruppe trennen und so die Stärke der Gruppe etwas mindern bevor man dann doch alle auf sich aufmerksam macht weil man den Falschen Mob angegriffen hat. Auch war es auf dem gleichen oder etwas höherem LVL kein Problem mit ein paar Mobs fertig zu werden, was einfach hier nicht der Fall ist.

5. die Verleichsmöglichkeit im Händlerinventory wäre wichtig, mir ist es nämlich schon ein paar mal passiert das ich eine Rüstung oder eine Waffe gekauft habe, die am Ende doch total unnütz war weil sie meine Werte doch verringert hätte, sowas ist ärgerlich vorallem wenn man nicht so viel Geld hat.

6. Auch das die Händler ihre Waren wieder auffüllen wäre sehr wichtig, zwar tun das einige wie z.b. Sassan im Drachenturm aber das sind eben die wenigsten.

7. eine alternative Steuerung, denn ich bin wie schon oben genannt WoW verwöhnt und ich z.b. bin eher klicker als Hotkey nutzer, ich hätte einfach gerne die möglichkeit wenn es gehen würde mit dem Mauscursor die mobs anzuklicken, und im Kampf ohne pause, meine Fahigkeiten anzuklicken anstatt 1-8 zu drücken denn, 1-4 kann man im kampf ja noch relativ gut erreichen aber wenn man doch mal 7-8 braucht auf denen ich z.b meine Tränke hab dann wird das ein Problem ohne Pause, denn man muss ja ständig awsd drücken um in Bewegung zu bleiben.
Waffenset + Schnellzauberleiste für Fern-/Nahkampfkombination

Ich fände es ganz Hervorragend, wenn sich die Schnelltastenleiste (Quickbar) separat zu jedem der 3 Waffensetups einstellen lässt, so das man als Fernkämpfer zBsp. das erste Waffensetup mit Fernkampfskills verwendet und wenn man auf das 2te Set klickt (zBsp.Nahkampfwaffen) sich die Quickbar selbständig in das zweite Setup mit den Nahkampfskills umschaltet.

Man müsste nur in Verbindung mit den Waffensets die Quickbar einstellen können. Man hätte zwar vorher etwas Arbeit die Leisten zu organisieren, dafür wäre dies im Kampf extrem Hilfreich und übersichtlich.
So nun habe ich auch mal 2-3 Stunden gespielt und ich muß sagen, das mich das Spiel nicht umbedingt vom Hocker haut. Wie schön waren doch noch die Stunden in Fallout 3 oder Oblivion, da vergingen mehrere Stunden wie im Fluge.

Absoluter Atmosphäre Killer:

- zuckelige Grafik
- peinliches Wasser
- gruselige zuckel Animation
- langweilige Kämpfe(bis jetzt)
- durchschnittliche Grafik
- sparsame Texturen
- Gras nur von nah OK, ab gefühlten 20 Meter besteht das Gras nur aus einzelen Blöcken
- Grafiken poppen auf
- Menü öffnen dauert zu lang
- Mission Übersicht
- Bücher lesen ohne das sich das Menü danach schließt
- Wenn man beim Händler auf beenden klick, geht das Verkaufsmenü wieder auf
- Musik endet wenn man ins Inventory geht
- man kann durch dicke Äste einfach durchlaufen
- Anti Aliasing ?
- VSync im Menü einstellen ?

Positiv:
+ zum größten Teil die Sprachausgabe
+Musik, bis auf den Track mit der gruseligen gepfiffenen Musik
+ warten auf den nächsten Patch

persönlich würde ich dem Spiel knappe 75% geben
Bereue im Moment, nicht abwarten zu können bis ich das Spiel Bugfrei als Pyramiden Version gekauft







Ich finde, dass die Minimap in den Dungeons eher die Lage verschlechtert. Denn wenn ich in der Lage bin jeden Gegner kommen zu sehen (und ein roter Punkt ist nun mal sehr auffällig auch bei nicht direktem Hingucken) dann wird da ein großer Überraschungseffekt genommen und die Dungeons verlieren viel an Atmosphäre. Das ist besonders ärgerlich, da man sehen kann, dass manche Gegner extra zur Überraschungs postiert sind und wenn man das dann vorher wortwörtlich kommen sieht ist das schon ein bisschen schade. Sie sollte also entweder in Dungeons zwangsaugeblendet werden oder es sollte zumindest optional sein (da das ganze ja als Zusatz durch den Patch kam denke ich, dass es recht leicht zu bewerkstelligen sein sollte)

Eine Anvisierfunktion bzw. eine Taste für das Durchwechseln des anvisierten Gegner (es sind ja noch recht viele frei ;-)) wäre auch besonders für Fernkämpfer nützlich. Könnte allerdings recht schwer zu implementieren sein, aber das sollte wirklich ganz oben auf der Prioritätsliste für Verbesserungen stehen.

Ansonsten natürlich die üblichen Quest Bug-Fixes.
Originally Posted by Teilnehmer
Ich finde, dass die Minimap in den Dungeons eher die Lage verschlechtert. Denn wenn ich in der Lage bin jeden Gegner kommen zu sehen (und ein roter Punkt ist nun mal sehr auffällig auch bei nicht direktem Hingucken) dann wird da ein großer Überraschungseffekt genommen und die Dungeons verlieren viel an Atmosphäre. Das ist besonders ärgerlich, da man sehen kann, dass manche Gegner extra zur Überraschungs postiert sind und wenn man das dann vorher wortwörtlich kommen sieht ist das schon ein bisschen schade. Sie sollte also entweder in Dungeons zwangsaugeblendet werden oder es sollte zumindest optional sein (da das ganze


Man könnte es auch so machen, dass Allgemein Npc's usw nur auf der Karte angezeigt werden, wenn sie im Blickfeld sind. Dieses kann dann durch Hindernisse wie Ecken, Bäume etc beeinträchtigt werden. So wäre es am besten denke ich.
Ich würde mir Wünschen das die Boden Gegner Angezeigt würden. Den mir ist es Passiert das ich in den Orobas Fyorden bei der Rotquarz Mine(?) gelandet bin. Als ich mich dann in einen Menschen zurück verwandelt habe. Stand ich genau zwischen 2 Gruppen. von Gobblins. So flot war keine Flucht möglich wie die mich unter feuer nahmen.
Wenn die Entwickler nicht wollen das man die Boden Gegner als Drache Weg brennt(Was ich persöhnlich als den Größten Atmospheren Killer halte. Wofür werde ich bitte sonst Drache?) Sollte bitte Irgendwo schon bitte angezeigt werden das man in einer Feind Gruppe landet. Das sollte sich irgendwie bewergstelligen lassen.

Dann wäre da noch die üblichen verbesserungen:
- Bücherlesen Ohne Ständiges Inventar schließen
- Das der Held nicht ständig sein Schwet Zieht, wenn man aus dem Inventar geht. Oder das der Zustand beibehalten wird in dem man sich befand als man das Inventar geöffnet hat.
- Verbesserung der Performenc des Inventars. Ich habe eignetlich einen Rechner der mehr als Stark ist um Divinity 2 Flüssig Anzeigen zu können. Daher kann ich mir einfach nicht erklären warum beim verschieben von gegenständen im Inventar, ständig eine verzögerung von 1-2 Sekunde gibt. für mich fühl sich das etwas unausgereift an.
- Vergleichs fenster bei Questbelohnungen mit angelegten Items. Man bekommt ja manchmal ne Gute Waffe oder einen Haufen Gold Xp. oder sonstwas als Wahlmöglichkeit. jetzt interresiert, was habe ich angelegt? ich weiß nicht immer auswendig ob das Item wirklich so viel besser ist und sich Lohnt.
- Verbesserung was das mit den Qickslots angeht. vorschlag von mir wäre es ja das man über die Tasten T,G und B jeweils einen Qiuckslot aufruft diese aber nur von den Tasten 1-6 gehen. die 7-0 erreicht man eh meistens nicht rechtzeitig. Gut t,g und b im ernst fall auch nicht. Trank auswahl vielleicht im Pause Fenster.?
- Als nächstes vielleicht ein Bestiarium wie in DungenSiege 2 oder Loki oder sonst wo. Wo die Spezifischen Schwächen der Gegner angezeigt wird. Mir sind nähmlich bis jetzt noch keine Anfälligkeiten der Gegner aufgefallen. z.b. Geister nur mit Magischenwaffen angreifbar. vielleicht ist es mir nur nicht aufgefallen.
- Die Läufer im Drachenturm sind ja ne Super idee. Ich Kranke nur nicht an Erzen sondern an Pflanzen für Heiltränke. Wäre es möglich das man die Auswahl Palete für alle 3 Läufer zugänglich macht. so das man sagen kan so ihr 2 Hohlt mir jetzt Drachehorn und Ginseng. und der letzt noch einen Obsidian. Weil Erz habe ich ja genug.
- Die Fähigkeit Sturmangriff ist auf einer Abfallenden Strecke selbstmord. folgende Szene. beim weg von der Rotquarzmine zum hafen kommt man zur gabelung nach Holzellen(?). Wenn man dan zum Hafen geht, ist man auf einem abfallenden weg. Ich habe relativ oben den Sturmangriff auf einen sich unter mir befindenden Gegner angewandet. im nächsten augenblick war ich beim Fischer am Hafen an der Angel. grin Bitte nachbessern. kanpp 400 Meter Sturmangriff war nicht geplannt.

Größere Bitte:
Wäre es möglich das der Trainer nicht meine Fähigkeiten einfach von 5 auf 10 setzt. Sondern das der mir einfach neue Fähigkeiten beibringt. Die einfach Stärker sind. oder die bekannten ergänzen. Den ich persöhnlich bin der Meinung das der Beste Trainer das Schlachtfeld ist. Deswegen denke ich das jeder Krieger seine Fähigkeiten über die Zeithin selbst auf meister niveau bringt.

Was den Drachenturm angeht. Ich würde mich über mehr innenausbau freuen. Es ist etwas schlecht nachvollziehbar das dieser riesige turm nur aus 5 nützlichen Berreichen besteht. Was ist mit anderen Wohräumen, Gängen, Küche Eingangshalle. Was ist mit Verteidigung. ich meine nur weil man Damians 2 Fliegenden Insel am Anfang zerstört hat. Ist das ja wohl kaum der letzte Angriff von ihm. zugegeben ich bin noch nicht über die Orobas Fyorde gekommen. aber mir ist es etwas seltsamm das Der Turm irgendwie nur mich in Drachen gestallt als Verteidigung hat. Oder finde ich das nur seltsam?

Ach falls ihr eine Vortsetzung macht oder ein Addon. Seht euch mal das Spiel "The I of the Dragon" an. Mir Peröhnlich hat das immer sehr viel Spaß gemacht. Dort ist man auch ein Drache. und dort kann man auch Boden Gegner angreifen. Nun gut es gibt nicht die verwandlungs knif. Aber ein paar dinge wären sicher zu übernehmen. z.b. Die primären Drachen Angriffe.
Geheimgänge sollten nun wirklich nicht auf der Karte angezeigt werden.
- Ich hätte gerne jemanden in meinem Turm der meine Skillung ändert. Will einfach nicht immer wieder von neuem anfangen, wenn man sich mal (ver-)skillt hat. wink

- Wäre auch schön gewesen wenn die NPC`s auf mein Geschlecht eingehen würden.

- Als Drache sollte man wirklich die Bodengegner (wenigstens) sehen können, mir ist auch schon passiert das ich gelandet bin und dann war ich plötzlich umzingelt von 4 Mobgruppen.

- Manche Sprungpassagen sind einfach bescheuert (denke da gerade an die Höhle von Barnabus?) Manchmal springt man zu weit, manchmal nur hoch. Das ist eher Trial+Error, als katzenhaft.

- Eine richtige Anvisierfunktion/Taste wäre sehr angebracht.

- Die Tänzerin im Turm sollte mal Tanzunterricht nehmen, ich hätte sie ja schon gefeuert, aber leider kann man das ja nicht.

Vieles wurde ja eh schon geschrieben, Balancing, funktionsfähiges AA, etc. Ich frage mich wer die Tester des Spiels waren das die auf so manche Sachen nicht geachtet haben...
Hallo im großen und ganzen bin ich mit dem Spiel sehr zufrieden. Ein paar Verbesserungsmöglichkeiten sehe ich trotzdem. Vorsicht dieser Text enthält teilweise Spoiler. Manche Verbesserungsvorschläge wurden schon von anderen Foristen vorgeschlagen.

- Es sollten wichtige Personen erst auf der Minimap oder Weltkarte angezeigt werden, wenn man diese auch erforscht hat. Gegner sollten nur angezeigt werden, wenn sich diese im Blickfeld des Helden befinden, oder er diese schon entdeckt hat.

-Die Angriffe auf die fliegenden Festungen hinter den Portalen sind eher langatmig. Besonders hier wird es nervig, dass man keine Bodengegner sehen kann. So muss ich auf jeder Plattform erstmal landen und prüfen ob ich diese schonmal erforscht habe oder nicht. Die Fliegenden Festungen sind leider ein Ort wo man immens viel Erfahrung sammeln kann. Ich habe alle drei fliegenden Festungen im Fjord gesäubert und war danach lvl 33. Alle Dungeons im Fjord waren nicht mehr spannend, sondern nur ein nerviges Abgefarme. Die fliegenden Festungslevel sind auch nicht besonders liebevoll gestaltet. Da hätte man noch gut ein paar Rettungsmission oder ein paar morbide Questnpcs miteinbauen können. Oder gar ein paar Dungeons.

- Der Skill Lebensentzug ist sehr stark. Egal ob als Krieger, Magier oder Waldläufer, mit Lebensentzug auf Level 10 bin ich praktisch unsterblich solang ich einen Gegner habe, dem ich Schaden zufügen kann.

-Auch wenn die Kämpfe dadurch nervig werden könnten. Die Gegner sollten vermehrt Stuns und Controlzauber gegen den Helden verwenden. Der Held kann auch viel öfter angreifen als die Gegner. Selbst mit 2 Waffen ausgerüstete Nahkämpfer schlagen wesentlich langsamer zu als der Held. Kombiniert mit dem starken Lebensentzug haben die meisten Gegner nicht mal den Ansatz einer Chance einen spannenden Kampf abzuliefern. Das Balancing ist am Anfang des Spiels in Ordnung. Sobald der Held die kritische Stufenmasse von 30+ erreicht hat, werden die Kämpfe zunehmend einfach.

-Die Begleitkreatur kann im Alleingang ganze Mobgruppen auseinandernehmen smile. Zu stark?

-Kein Fallschaden? Der Held könnte sich wenigstens mal den Knöchel verstauchen und ne zeitlang durch die Gegend humpeln, wenn er aus großer Höhe fällt.

-Viele Dungeonsn, besonders die im Fjord bestehen nur aus drei Gängen. Das ist schon enttäuschend, besonders wenn ich vorher ne lange Vorquest bestehen muss, um überhaupt reinzukommen. Orobas, Patriarch, Alchemist, Barnabas etc.

-Alle Bewohner halten mich für einen Drachentöter, obwohl ich mich direkt vor ihrer Nase in einen Drachen verwandelt habe. Eigentlich sollten sie ja schreiend davonlaufen.

- Wenigstens Bosse sollten auf das Level des Helden angehoben werden um spannende Kämpfe abzuliefern. Was bringt mir als Spieler ein schön gestalteter Bosskampf, den ich gar nicht mitbekomme, weil er nach einem Feuerball vorbei ist.

-In Flugkämpfen können selbst die größten Verteidigungsanlagen durch einfaches Strafen (Rechts/Links fliegen ausgetrickst werden. Die Fliegenden Festungen stellen für den ausgebufften Drachen keine Bedrohung dar. Wie wäre es mit Wurfankern die den Drachen festhalten oder Netzen die ihn zur Landung zwingen, als zusätzliche Gemeinheiten um den Spieler herauszufordern.

- Die drei Sammler sind eine nette Idee. War es aber so vorgesehen, dass sie eine unerschöpfliche Goldquelle darstellen? Ein vollausgerüsteter Edelsteinsammler kommt bei jedem "Lauf" nach Hause und bringt jedesmal 5 bis 10 Diamanten nach Hause. Jeder Diamant ist 180 Gold wert. Diese kann man unbegrenzt gegen Heiltränke bei Sassan eintauschen. Sobald man auf gutausgerüstete Sammler vefügt hat man sozusagen gar keine Goldprobleme mehr. Vielleicht sollte man diese gesammelten Rohstoffe nicht verkaufen dürfen.

Das wars erstmal von meiner Seite.

Das Spiel ist super gelungen. Ich spiele schon über 40 h und hänge immer noch im Fjord rum, weil ich dort noch nicht alles erkundet habe. Ob meine Idee mit größeren Dungeons so gut ist^^?

Mfg Torqual
Quote
Ich würde mir Wünschen das die Boden Gegner Angezeigt würden. Den mir ist es Passiert das ich in den Orobas Fyorden bei der Rotquarz Mine(?) gelandet bin. Als ich mich dann in einen Menschen zurück verwandelt habe. Stand ich genau zwischen 2 Gruppen. von Gobblins. So flot war keine Flucht möglich wie die mich unter feuer nahmen.


Bitte das. Es ist ja okay sie als Drache nicht angreifen zu können, meinetwegen. Aber sehen sollte man sie schon. Das bisherige macht das Spiel nicht schwerer, sondern einfach nur "Nintendo-Hard". Trial and Error halt. Yay, völlig unvermeidbares Game Over, laden wir neu. Sinnfrei. Speichert man halt vor dem landen.

Ein weiterer Punkt: Überarbeitung von Angriffen. Vor allem der Sturmangriff. Da dreht sich nicht nur die Kamera, man kann sich auch ne Weile nicht bewegen, und die angestürmten Fernkämpfer laufen direkt wieder weg. Nervt.

Dazu: Die Xp-Kurve fällt zu schnell ab, gleichzeitig sind Gegner auf tiefem Level zu schwach. Zumindest die Gegner auf den Fluginseln und im finalen Part sollten minimal (Spielerstufe-2) haben. Ich konnte durch Gegner am Ende durchlaufen, dank Hp-Regeneration und Level haben die armen Kerlchen mich nicht einmal gekratzt.


Grafik ist absolut ok, bitte eher am Gameplay verbessern.


Dass die Karte eigenständig beschriftet werden kann, das wünsche ich mir auch sehr.

Desweiteren fände ich es nützlich, wenn sich die Karte erst nach und nach aufdeckt, so dass man gleich sieht, in welcher Ecke man noch nicht war.
Was mich am allermeisten stört ist, dass es keine Möglichkeit gibt, umzuskillen. Ich würde gern verschiedene Skillungsvarianten testen, ohne das Spiel deshalb ewig oft von vorn beginnen zu müssen.
Nee, umskillen geht ja garnicht. Dieses unsägliche Feature, das RPG verwässert, sollte bei WoW bleiben, wo es aufgrund der zielgerichteten Anpassung eines Chars für eine Ini oder Raid, sogar Sinn ergibt. In Soloplayer-RPGs sollte aber die Devise sein "Spieler, streng dein Hirn an und klick nicht einfahc irgendwo drauf".
Originally Posted by Singler
Nee, umskillen geht ja garnicht. Dieses unsägliche Feature, das RPG verwässert, sollte bei WoW bleiben, wo es aufgrund der zielgerichteten Anpassung eines Chars für eine Ini oder Raid, sogar Sinn ergibt. In Soloplayer-RPGs sollte aber die Devise sein "Spieler, streng dein Hirn an und klick nicht einfahc irgendwo drauf".


Hast du eigentlich irgend ein persönliches Problem mit MMORPGs, im speziellen mit WoW? Schon der 2. Beitrag von dir in dem du einen WoW-Vergleich ziehst, der im übrigen Äpfel mit Birnen vergleicht.

Generell begrüße ich die Möglichkeit zum Umskillen, besonders bei Spielen in denen man die Klasse hauptsächlich über Skillpunkte definiert (In Two-Worlds z.B.). Es sollte jedem die Möglichkeit geboten werden sich die Art und Weise wie man Monster tötet, auszusuchen, auch nach der ersten Festlegung. Insbesondere dann, wenn der Reiz der Wiederspielbarkeit nicht gegeben ist. (Ob das hier der Fall ist, kann ich derzeit noch nicht beurteilen).

Bei einem Spiel wie "The Witcher" halte ich es auch für unnötig, aber: Wer es nicht möchte, braucht es nicht zu nutzen. Und nur weil man selbst es nicht nutzt, die Möglichkeit gänzlich auszuschließen, halte ich für überzogen. Es zwingt dich ja keiner, dein Hirn abzuschalten, nur weil es dieses Feature gibt.
Davon abgesehen: Hirn einschalten schön und gut, aber wenn man dann nachträglich rausfindet, dass die Fähigkeit dank schlechter Balance absolut nutzlos ist oder es sich im Nachhinein doch nicht so praktisch herausstellt.
Wir spielen um unterhalten zu werden - und nicht um eins auf den Deckel zu bekommen, wenn wir mal was falsch gewählt haben.

Davon abgesehen gab es das Feature bereits vor WoW und es lässt sich bei D2 wunderbar einsetzen.

Das ist wirklich eine Unart hier im Forum. Jedes mal, wenn man etwas vorschlägt, was nem anderen nicht in den Kram passt, wird gleich versucht die WoW-Keule auszupacken. "Das gibt's ja in WoW und deswegen isses schlecht!" Aufgewacht Leute, ich bin auch kein Feund von WoW und den WoW-Kiddies, aber nicht alles was in WoW ist, ist schlecht.
Leider ein wenig am Thema vorbei, aber ich muss es mal ansprechen :):

@Alamar

Das ist nicht nur hier im Forum so, sondern in allen RPG-Foren. Entwickler können gar kein eigenes Gameplay mehr anbieten ohne dass sie sich mit dem von World of Warcraft messen müssen. Egal obs die Grafikschnittstelle ist, das Kampfsystem oder die Skilleiste. Wow macht immer alles besser und hat das Rad erfunden. Wobei die UI, Skillleiste, Grinden, XP sammeln, Leveln, Questen, Daily Quests, Instanzen, Raids eigentlich von Everquest I erfunden wurden, und nicht vom unsäglichen Wow.

Ich kann mir gar nicht erklären, was die Leute so an Wow finden. Es hat ne *hust* miserable Grafik, ein todlangweiliges Gameplay, nämlich grinden, grinden, grinden. Am Anfang grindet man XP, Quests bis Maxlevel und dann grindet man Raidinstanzen bis man genug Equip hat, um die nächste Raidinstanz abzufarmen. Noch dazu ist die Wowcommunity die unfreundlichste und arroganteste, die ich je in einem Onlinespiel erlebt habe. Naja Millionen Fliegen fressen täglich Schei.sse, dann muss Schei.sse ja gut sein.
Die Leute finden an WoW, dass es trotz aller Mängel das mit abstand abwechslungsreichste MMORPG auf dem Markt ist. Qualität findet halt Kunden, ist normal.

Klar, ich spiels auch nicht mehr, da mir die Community zu sexistisch und homophob ist und der Zeitaufwand zu hoch, aber das liegt nicht am Spiel selbst. Das Spiel selbst hat eigentlich nur einen Mangel als MMORPG: Grafik. Und Grafik ist in RPGs eh ziemlich unwichtig.


Du kannst am Ende jedes MMORPG auf "immer stupide das selbe" reduzieren. Wie übrigens auch ein Großteil der anderen grßeren Spiele. smile Also ruhig, Leute.

WoW bashen macht euch nicht cool, genausowenig wie so zu tun, als seid ihr so rebellisch und Freidenkerisch, weil ihr es nicht mögt. Ist halt Geschmackssache. Mehr nicht. Und demonstrativ gegen den Strom zu schwimmen ist auch nicht cleverer, als mit dem Strom. Der schlaue Fisch verlässt den Fluss und baut sich einen Hubschrauber laugh
Ich spiele auch WoW. Ich liebe sogar WoW. Aber das hat hier nichts zu suchen, weil es hier um Divinity 2 geht und ich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen möchte.

Divinity 2 gefällt mir sehr, sehr gut. Allerdings halte ich perönlich, und da stehe ich zu, das Balancing für eine Katastrophe, die mir derzeit fast jeglichen Spielspass raubt.

Ich fühle mich in Divinity 2 nicht als Held, sondern als Pappkrieger der ständig in Furcht leben muss nicht von kleinen Mönsterchen eins auf den Deckel zu bekommen.

So warte ich auf den, hoffentlich kommenden, nächsten Patch.
Ich halte es für ziemlich kontraproduktiv, hier jetzt wieder WoW-Bashing zu betreiben und auch noch den Fliegen/Scheiße-Vergleich aus der Mottenkiste zu holen, um's den dummen WoW'lern mal wieder zu zeigen. Was soll das? Millionen Leute trinken auch Kaffee, deswegen ist Kaffee nicht per se scheiße. smile Darüber hinaus halte ich es für sinnfrei, ein RPG-Solo-Adventure (und nichts anderes ist Div2) in Bezug auf die Gamemechanik mit einem MMO zu vergleichen.

Zu den Umskill-Befürwortern. Okay, das kann man in diesem (und in ganz vielen anderen Solo-RPGs) jetzt mal nicht. Könnte man natürlich einbauen. Könnte man auch lassen, um den Leuten eine Wiederspielmöglichkeit mit einer anderen Klasse zu bieten. Ich zähle mich übrigens zu diesen Leuten, die Div2 mehr als einmal zocken werden, um verschiedene Klassen von Anfang bis Ende zu spielen.

Gut, wer das nicht will, der muss eben neu anfangen. Man merkt zudem in diesem Spiel ja schon zu 'nem recht frühen Zeitpunkt, ob die gewählte Klasse was für einen ist. War das nix, dann startet man eben noch mal mit 'ner anderen Skillung, davon geht doch die Welt nicht unter.

Davon abgesehen ist das Spiel sowie darauf ausgelegt, dass man sich ein bisschen "hybrid" skillt. Da ist der eine oder andere Punkt im "falschen" Skilltree nun wirklich nicht kriegsentscheidend.


Edit - zu meinem Vorposter: Das Balancing finde ich eigentlich bisher (lvl 25) okay. Ich mag's knackig und herausfordernd und find's stinklangweilig, wenn ich durch die Gegnerhorden mähe und dabei praktisch noch Fernsehen gucken kann. Ich mag es, zu snipern, ein bisschen taktisch zu spielen, auch mal den Rückzug anzutreten oder zu warten, bis der CD der Pets wieder abgeklungen ist, um die nächsten Angriffsrunde zu starten. Ich hab da keine Eile und komm auch gern noch mal wieder, wenn ich etwas stärker bin. Treibt mich ja niemand. wink
Das Kampfsystem und Balancing ist momentan eh noch halb für die Tonne, da muss man sich schon schwer anstrengen um sich zu verskillen.
Mich würde auch interessieren, ob die Entwickler sich das hier überhaupt durchlesen.
Also wenn keine Respawn funktion ins Spiel eingebaut wird, dann hol ich mir das doch nich!
Weil ich echt nich einsehe 60€ fürn Spiel rauszuballern, was nach dem durchspielen in die Ecke fliegt.

Sicher die Entwickler vollen VERHINDERN das man durch Gegner aufsteigen tut, was ich persönlich
und auch andere Spieler ne dreiste Frechheit finden.

Oder WENIGSTENS eine "New Game +" Option, wo man mit all seinen Items und Level, ein Spiel von vorne starten kann, das schafft sogar Mass Effect also bitte ja!

Man muss den Spieler ja nich zum "grinden" zwingen, aber alle halbe Stunde mal ein paar neue
Gegner in die Landschaft ballern, damit das Spiel am Ende auch noch spaß macht, ist doch nich zuviel verlangt oder?
Erstmal kostet das Spiel keine 60€ sondern um die 46€ und zweitens ist es schon immer so mit Nicht Onlinespielen gewesen, das wenn man sie durch hatte , durch hatte, da helfen auch eins zwei Ausnahmen nicht als Argument fürs Dauerspielen. Es soll nun mal eine Geschichte erzählt werden die einen Anfang und ein Ende hat, das die Grafikengine ein Dauerkloppen bieten könnte ist klar aber das ist nicht zwingend nötig für die Geschichte.
Die Collector's, sowie die Konsolenversion kosten aber mehr smile

Davon abgesehen schließt sich Story und Wiederspielbarkeitswert nicht gegeneinander aus.
Und jeder Entwickler, der im Geschäft bleiben will, versucht zumindest seinem Spiel Wiederspielbarkeit einzubauen, denn nur so bleibt ein Spiel auch länger im Gedächtnis der Käufer. Ein Spiel, welches man einmal durchspielt und dann nie wieder anrührt, wird es nicht weit bringen.

Was aber nicht bedeutet, dass ich eine New Game + Option sehen würde, das passt nicht zu der Art von Spiel. Stattdessen hätte man lieber mehr Story- und Questzweige anbauen sollen.
Etwas Weiteres, was mir aufgefallen ist, ist die Grafik während des Fluges.
Ich meine es sieht schon etwas komisch aus, wenn man im Flug stehen bleibt, dass der Drache die Flügel wie beim segeln ausbreitet und sich nicht mehr bewegt.
Außerdem könnte er sich in einer Kurve wenigstens ein wenig zur Seite neigen, wie ein Flugzeug das tun würde, aber nicht sich einfach drehen. Besonders auf der Stelle sieht das komisch aus.
Beim hoch und runter geht das doch auch, dass er darauf reagiert.
Bei der steuerung wäre es auch toll, wenn man durch drücken der Springen Taste im Flug nach oben steigen würde.

Eine weitere tolle Funktion wäre das Ducken, bzw im Flug ein direktes Runter. Vlt hab ich es nur noch nicht gefunden, aber ich vermisse es.

Ein wenig Überarbeitung würde sich finde ich schon lohnen.
Ich finde es eine unnötige Behinderung des Spielers, daß man beim Händler angezogene Gegenstände nicht direkt verkaufen kann. Eine textuelle Warnung hätte doch gereicht.

Wieso kann ich beim Leitern steigen die Kamera nicht nach rechts/links schwenken?

Zuviele Textboxen, die Aufpoppen:
- beim Laden
- beim Händler: Wie dieser zu einem steht. Das könnte man ja einfach dauerhaft über dem Kaufscreen einblenden oder so.

Eigene textuelle Vermerke auf der Karte wären auch nett.

Ausserdem wäre es schön, wenn man beim Händler das Vergleichen von angezogener Waffe/Rüstung etc. mit der über dem die Mause "hovered" etwas fixer machen könnte. Vllt könnte einfach neben den Waffen/Rüstungswerten des Gegenstandes im Laden, die Werte meines entsprechenden Gegenstandes stehen?

Ansonsten gutes Spiel. Auch wenn ich ja irgendwie fürchte, daß der Umfang lange nicht an Divinity1 rankommen wird, wenn ich mir die Überlandkarte mal so anschaue...
Originally Posted by Spezies Q
Erstmal kostet das Spiel keine 60€ sondern um die 46€ und zweitens ist es schon immer so mit Nicht Onlinespielen gewesen, das wenn man sie durch hatte , durch hatte, da helfen auch eins zwei Ausnahmen nicht als Argument fürs Dauerspielen. Es soll nun mal eine Geschichte erzählt werden die einen Anfang und ein Ende hat, das die Grafikengine ein Dauerkloppen bieten könnte ist klar aber das ist nicht zwingend nötig für die Geschichte.


Sacred 2 hat auch ne Geschichte mit Anfang und Ende,
und da sitz ich jetz schon 200 Stunden (und noch länger) dran, weil man bis
Level 200 erhöhen kann.

N Spiel soll Story haben ja, aber wenns kein Langzeitspaß hat, bringts mir nix.

wenn ne Geschichte erzählt werden soll, hätte man die RPG Elemente auch gleich weglassen können und ein "durchrenn" Spiel draus machen können.
Sacred 2 ist nun wirklich kein Vergleich wink
Normalerweise kann man Story-Rollenspiele nach dem Beenden nicht weiterspielen, sie erhalten ihren Wiederspielbarkeitswert durch den Reiz mit einer anderen Klasse und / oder andere Gesprächsoptionen durchzuspielen.
Man könnte ja die fliegenden Festungen bei jedem Besuch mit neuen Gegnern füllen. Die sind eh nur langweilig, für was anderes als Leveln/Farmen sind die eh nicht zu gebrauchen. Also wieso nicht dort respawnen, wenn es doch offenbar Leute gibt die ein Respawn glücklich macht.
- passive skills besser kennzeichnen. ich persönlich würde das sehr nützlich finden, wenn z.b. dort stehen würde Weisheit(passiv), Manaentzug(passiv) etc.
- verbesserte handhabung im umgang mit rezepten und materialien. wenn man z.b rezepte an den drachenturm schickt, sollte der entsprechende diener das gleich lernen. mein alchemist könnte dann gleich neue tränke herstellen und mein bezauberer hätte auch gleich ein erweitertes angebot. bei den materialien sollten die diener zugriff auf die große kiste haben. ich finde das ein bischen umständlich, sich ersteinmal das inventar vollzuladen, um dann zu sehen was möglich wäre. dann stellt man natürlich fest, das eine zutat fehlt. also ersteinmal ab runter in den thronsaal und den diener losschicken zum sammeln genau dieser zutat.
- kosmetische veränderung. wasser sollte wellen schlagen wenn man durchgeht bzw. schwimmt. beim schwimmen könnte der körper ruhig etwas unter der wasseroberfläche zu sehen sein. derzeit erinnert mich das eher an, "trockenübung auf spiegelglatter fläche".
-Videos abbrechehn können
-Mit der Seitwärtsrolle ausweichen können
-Nichtmehr plumpe Massen von gegenr sondern ''schlaue, bug-freie Gegner'' um Schwierigkeitsgrad zu gewährleisten
-Magierskills __> weniger cooldown für Feuerball
-Roben, Magierstäbe etc einfügen
Roben und Magierstäbe wirst du in der Welt von Divinity wahrscheinlich nie finden, da diese Welt ein wenig anders tickt als sonstige Fantasievertreter.
Roben und (Magier)stäbe gab es bereits in Divinity 1. - Davon abgesetzen benutzen die Goblinmagier und Schützen in D2 sehr wohl Magierstäbe.

Ernsthaft Spezies Q, schalt mal nen Gang zurück. Jedes mal, wenn jemand etwas "negatives" über D2 sagt, prischst du aus dem Busch hervor und schwingst deinen Knüppel - und dabei donnerst du dir oftmals selbst eins über die Rübe.
Na gut dann gab es halt eine Robe oder Zauberstab aber als ich vor 2 Wochen Divine Divinity gespielt hab gab es diese noch nicht. Eventuell gab es das in Beyond Divinity doch das hab ich nicht so oft gespielt.
Originally Posted by Kurai169
Mich würde auch interessieren, ob die Entwickler sich das hier überhaupt durchlesen.

Keine Sorge, wir tun das. Und zwar sehr genau.

P.S. Ich bin übrigens auch aktiver WOW-Spieler, wenn auch der Elan nach fast fünf Jahren ziemlich nachgelassen hat.
Quote
P.S. Ich bin übrigens auch aktiver WOW-Spieler


Oh mein Gott. Sie sind überall. LAUFT!
... zuerst an die Entwickler, GRATULATION ein sehr gutes Spiel und ist spannend und das Geld wert ... angenehme Überraschung. Eine Auflistung was mir gefallen hat , wäre leider zu lange hehe und wird eh als selbverständlich angesehen :-O

Was mir als Veteran (seit 30 Jahren CRPG und ich mag die Action nur bedingt) nicht so toll gefällt ...

- Drachenkampf hat überhaupt keine Taktik und da sieht man gar nix, weil es zu schnell ist. Langsamer wäre da wohl besser gewesen, auch wenn es dadurch den Schwierigkeitsgrad senkt.

- detto auch normaler Kampf zu schnell.

PROBLEM bei beiden KI .. Formationsangrffe etc. wären eben interessant gewesen, dann aber ALLES LANGSAMER ... WIE wäre es mit einen "SPEED REGLER" für Kämpfe !!!

DANKE
Man sollte auch noch etwas für die Drachen einfügen.Das macht mir im Spiel am meisten Spaß,einfach nur mit einen Drachen rumzufliegen.Leider ist die Welt dafür ja fast zu klein.Und die Drachen sehen so toll aus.
Also für die noch etwas einfügen,von mir aus hat das auch mehr Zeit.Aber bitte nicht vernachlässigen.;-)



Originally Posted by Alamar
Quote
P.S. Ich bin übrigens auch aktiver WOW-Spieler


Oh mein Gott. Sie sind überall. LAUFT!



FOR THE HORDE!!!

ehm ja B2T *räusper*

Was mich langsam richtig stört, ist das pixelige Gras auf weite Entfernung. Matschige Texturen von weit entfernten Bergen finde ich noch ok es könnte ja gerade neblig sein oder die Wolken stehen tief :), aber dieses eckige grüne etwas vermasselt einem schon ein wenig die sonst so hervorragend eingefangene Atmosphäre... Ich hoffe, das wird im Zuge der 'high Quality' Einstellungen in einem der nächsten Patches noch hübscher smile
Einige Vorschläge von meiner Seite.

- Ähnlich wie bei "The Witcher" wäre es nicht schlecht, wenn man Bücher, die bereits gelesen wurden, einen Glossareintrag, ins Bestarium, NPCs, Questeintrag,... bekommen würden.
- Die Karte. Es ist mit Sicherheit berechtigt, wenn man Orte selbst finden sollte. Aber, wenn ich ne Quest habe, und ich höre z.B. ständig irgendwas von Mine Drache gesehn, bzw. Mine nähe ist Banidteneingang, dann wäre es sicher nicht zuviel verlangt einen Eintrag in der Karte zu haben wo sich die Mine überhaupt befindet. Ein NPC zeichnet mir die Mine halt einfach in der Karte ein. Es ist teilweise sehr nervig, wenn man nicht weiß wo man hin muss.
- Das Inventar. Nach dem schliessen befinde ich mich immer im Kampfmodus.
- Wenn ich Bücher lese soll das Inventar offen bleiben und nicht jedesmal geschlossen werden.
- Eine Vergleich welche Waffe/Rüstung/Schmuck ich derzeit trage. Ist zwar schön, dass ich mir in der Questbelohnung ein neues Teil auswählen kann, nur woher weiß ich obs besser ist oder nicht?
- Wenn man im Fluss-/Bachbett watet, kommt man oft nicht mehr herraus nur durch rumprobieren. Sehr nervig
- Auch sind so manch kleinere Gegenstände am Boden, bei denen man hängen bleibt. Sollte korrigiert werden.
- Das logbuch, also mit den NPC mit denen ich bereits gesprochen habe gehört übersichtlicher. Vor allem gehört der zuletzte Eintrag oben und nicht ganz unten in der Liste.
- Schlüssel. Wäre nicht schlecht zu wissen wofür manch ein Schlüssel ist, bzw. das er zumindest aus dem Inventar verschwindet wenn ich ihn nicht mehr brauche.
- Ich würde gerne die mittlere Maustaste belegen können. Geht nicht bei mir.
- "Spiel wurde erfolgreich geladen" Bitte weg damit. Seh ich so auch, dass es erfolgreich geladen wurde.
- Intros/Animationen per ESC überspringbar machen. Hab das Anfangsintro gelöscht, weil es einfach nur nervt. Jetzt lande ich direkt im Menu.
- Die Tasten 1-9 mittels Mausrad durchscrollen zu können wäre nicht schlecht. Dann kann ich rechte Maustaste belegen um z.B. Feuerball auf Shortcut 1 auszulösen. Tasten 1-4 sind ja noch relativ leicht erreichbar, aber bei 5-9 wirds schwierig.
- "Der Händler hat keinen Groll gegen..." Diese ständige Pop up Meldung. Weg damit. Kann man auch woanders unterbringen diese Info. Nicht umsonst gibts fürs Internet Popup Blocker weil sie nervig sind, und Larian bauts einem wieder ein diese Popups. (Siehe Spielstand laden) rolleyes
- NPC texte. Warum immer nur Zeilenweise und dann auf weiter drücken? Es ist soviel Platz für den gesamten Text.

So, das wars jetzt erstmal von mir. Nettes Spiel, aber diese Punkte, und mit Sicherheit noch mehr, trüben den Spaß teilweise schon ziemlich. Noch 1 Monat Balancing und Feintuning hätte dem Spiel sicher nicht geschadet.
Ich will die Möglichkeit, sich nach der Begegnung mit Talana selbst umzubringen. Da verbringt man Jahre seines Lebens bei der Drachentöter-Akademie und soll es dann einfach hinnehmen, dass man jetzt ein Drachenritter ist? Ich glaube nicht Tim.

Gut, das Spiel wäre dann zwar sehr schnell beendet, aber das wäre dann mal wirklich eine Entscheidung, die das Ende der Geschichte beeinflusst laugh.
M.E. sind das eine ganze Menge sinnvoller Vorschläge.
Mein Senf dazu:
Ich würde mir bei der Charaktererstellung etwas mehr
Individualität wünschen. Nur ein Gesicht (F) mit etwas
mehr oder weniger Schminke, mit Tatoo und/oder Narbe
ist doch ziemlich dürftig. Auch die (aufgeklebt wirkenden)
Haare sind doch wohl besser darstellbar. Wenn ich da an
Fallout 3 denke, na ja, man kann ja nicht alles haben.
Aber evtl. ein bißchen? wink

PS: wie sieht es denn mit einem Mod-Generator aus? Ist so
was geplant/in Aussicht?
mir ist noch was eingefallen.

Die Sache mit Bezaubern und verredeln irritiert mich ein wenig. Könnte man sich mal überlegen ob man veredelln nicht komplet aus dem Spiel nimmt und dafür den Bezauberungen mehr auswahl gibt.

Könnten ihr die Bezauberungs auswahl euch noch mal anschauen. Den dort herrscht ein heilloses durcheinander. Sufe 8 Bezauberungen stehen zwischen Stufe 3 und 4 verzauberunge. und so weiter. Auch ist da nicht wirklich ne Ordnung zwischen den Spüchen zu erkenne. wäre es vielleicht möglich Das so zu ändern das entweder. die Stufen zu den Zaubern sotiert werden. also alle Auren der spontanen entzündung Stufe 1-x untereinander. oder als eben jeweils Stufen weise. das also alle Stufe 1 unter einander stehen und so weiter.

- Mehr Zweihandwaffenarten wie Äxte, Hämmer, Stäbe, ua auch Stangenwaffen, Speere

- Mehr Angriffszauber und Magiearten wie Eis, Blitz, Erdmagie und für Priester Schatten-oder heilige Schadenszauber( Die Liste der Skills kann bei den Zauberern auch etwas länger sein als bei den Nahkämpfern. Bekommen sie durch Waffen ihre Neuerungen, sind es bei den Zauberern eben neue Sprüche, die brauchen nunmal mehr Platz)

- kürzere Ablinkzeiten bei den Zaubern und Bogenattacken

- höhere Reichweite beim Bogenschiessen, höher als die der Mobs.

- Ablinkzeiten der Petzauber sollten sofort beginnen abzulaufen, nicht erst wenn das Pet verschwindet

- Kampf mit 2 Waffen etwas abschwächen

- Für waffenlosen Kampf, Schadensboni auf Handschuhe geben

Grüsse
wäre es eigentlich möglich das larian studios noch gebiete dazu addet oder so etwas ähnliches ???? oder ein downloadbares addon ^^ wollte einfach mal fragen greez
Guten Tag Community,

ich bin dafür, dass wir alle Vorschläge in zwei Kategorien sammeln, nämlich - absolut notwendige Änderungen und optinale Änderungen.

Am besten wäre, wenn diese in # 1 gesammelt würden und später direkt an Larian gehen !




absolut notwendige Änderungen wären für mich zum Beispiel:

- Intro & Zwischensequenzen mit ESC überspringen zu können
- Quicksave / Quickload gleich auf F5 / F9 festlegen !
- bei Dialogen nicht immer "Fortfahren" zu müssen
- Detailierte Übersichtskarte - mit Orten, Händlern, Questgebern o.ä.
- Erbeutete Gegenstände von Gegnern oder aus Kisten schnell und vor allem alle auf einmal - verstauen zu können - ohne umständliches Auswählen
- die Geschwindigkeit um ins Hauptmenü o.ä. zu kommen deutlich verbessern
- Zielverfolgung bei Zaubersprüchen deaktivieren - ist zwar für den Spieler praktisch,
nervt, aber beim Feind - für den Spieler hier lieber ein Fadenkreuz einbauen
- Bestätigung - Laden erfolgreich usw. weg machen.
- Laden mit Doppelklicken aufs Savegame möglich machen
- die Möglichkeit sich beim Kämpfen seitwärts durch 2 x Tippen der Steuertasten abzurollen
- das Hängenbleiben an Gegenständen wie Stühlen verbessern



optinale Änderungen:

- fps bei Wasseranimation erhöhen
- geschmeidigere Animation beim Zerstören von Kisten
- Liegenbleibender Gegner / Gegenstand statt Goldsack -> beim Schnorren von Gegenständen
- echte manuelle Blockfunktion für das Schild einbauen

Das war es erstmal von mir.

MfG
Edge86
Quicksave / Quickload ist doch drin?
Originally Posted by Titarius
Quicksave / Quickload ist doch drin?


Echt - hm, da muss ich mal gucken, habs bis jetzt immer über ESC gemacht.

Ach so - es ist nur nicht aktiviert - irgendwie strange ?!

Nun gut, so gehts flotter.
Quicksave wurde erst mit dem ersten Patch eingebaut, daher keine Tastenbelegung.
aber nun wieder kurz zu meiner frage wäre das überhaupt möglich das larian studios noch questst hinzufügen und neue gebiete ???? oder ein downloadbares addon??' danke für antwort
Ein Addon ist immer möglich.Aber bis die Xbox Version erscheint eher unwahrscheinlich.
War nun zum ersten Mal schwimmen, was ist das für eine Animation

bitte vernüftige Animation für das Schwimmen einbauen.
Die Feuerbälle treffen einen immer, ob man zur Seite springt oder nicht
Originally Posted by JustDaishi
Ein Addon ist immer möglich.Aber bis die Xbox Version erscheint eher unwahrscheinlich.


... wieso?
Weil man sich erst darauf konzentriert,dass die Xbox Version pünktlich fertig wird.DIe wurd ja bestimmt nicht ohne Grund verschoben ;-)

Wenn die fertig ist,dann fangen die Entwickler vieleicht an ein Add On zu entwickeln.
So denk ich mir das,aber was die Entwickler daraus machen,wissen die wohl nur selbst.
Ah, sorry, ich hab mich verlesen. "BIS" die Version erscheint, nicht "FÜR". smile
- bezaubern. hier würde ich mich über eine tooltiperweiterung freuen, die genau auskunft gibt, ob, das eine waffen-, rüstungs- oder schmuckverzauberung ist. bei den rezepten steht es dabei, nach dem lernen aber vermisse ich diese info wenn ich meinen diener anspreche oder selber an den apparaten stehe.
Originally Posted by Edge86

- Detailierte Übersichtskarte - mit Orten, Händlern, Questgebern o.ä.


Problematisch wird's dadurch, dass es viele "versteckte" QUests gibt (Hühner-Q als Beispiel... oder die Wahrsagerin). Sollen die da auch mit rein? Am besten wäre eine editierbare Map, kein vorgefertiges System

Quote
- Erbeutete Gegenstände von Gegnern oder aus Kisten schnell und vor allem alle auf einmal - verstauen zu können - ohne umständliches Auswählen


Ich benutz immer den Button "alles nehmen". Du nicht?

Quote

- Liegenbleibender Gegner / Gegenstand statt Goldsack -> beim Schnorren von Gegenständen


Dann hast du das Problem, dass, wenn drei oder mehr Mobs mit Loot auf dem gleichen Fleck liegen, man ggf Auswahlprobleme bekommt

Quote

- echte manuelle Blockfunktion für das Schild einbauen


Wozu? Der Schild erhöht die Nah- und Fernkampf-Resistenzen und wird nebenbei als (schlechte) Waffe eingesetzt. Irgendeine Blockfunktion würde die Balance durcheinander bringen. Es gibt per se keine Rüstung, alles läuft über Resistenzen. Was willst du da manuell Blocken?
Quote
- für den Spieler hier lieber ein Fadenkreuz einbauen


Um Himmels Willen nein. Das ist kein Shooter. :S Man muss es Magiern nicht noch schwerer machen. Einfach Homing von Feindzaubern verhindern so dass man zumindest auf Reichweite noch ausweichen kann und gut ist.
Originally Posted by Cyborg78sbg
Einige Vorschläge von meiner Seite.

- Die Karte. Es ist mit Sicherheit berechtigt, wenn man Orte selbst finden sollte. Aber, wenn ich ne Quest habe, und ich höre z.B. ständig irgendwas von Mine Drache gesehn, bzw. Mine nähe ist Banidteneingang, dann wäre es sicher nicht zuviel verlangt einen Eintrag in der Karte zu haben wo sich die Mine überhaupt befindet. Ein NPC zeichnet mir die Mine halt einfach in der Karte ein. Es ist teilweise sehr nervig, wenn man nicht weiß wo man hin muss.

- Intros/Animationen per ESC überspringbar machen.


Oh ja... vor allem dem Punkt mit der Karte stimme ich zu. Die ist doch recht stiefmütterlich bis jetzt.
@ divine_fx

Das kann Ich bedenkenlos so unterschreiben, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, was diese doch sehr suboptimale Karte angeht. Das ist auch wieder so'n Ding, womit man die Spiellänge " künstlich verlängert " !!! Klar gibt Es jetzt auch wieder Divinity Anbeter, die sagen,: bloß so lassen, Mir gefällt das so " ! Ich finde Es ja auch nicht gerade schön, wenn man in solch einem RPG einen Quest-Kompass ins HUD " gemeißelt " bekommt, aber Es sollte schon so sein, wie Du Es beschrieben hast @ divine_fx, das wenn man eine Quest oder einen Tipp zu einem Ort von einem NPC bekommt, daß dieser dann auch auf der Karte eingezeichnet wird. Sonst bräucht einem der NPC ja erst gar nicht den Tipp usw. zu geben ! Das empfind Ich im Moment als klares " Paradoxum " !!! confused

Gruß, Peter ! cool
Ein vergleich beim Mausover über Waffen/Rüstungen im Beutescreen ob die Ausrüstung besser ist als was man im Moment trägt.
Ich will es nicht immer nehmen müssen und dann im Inventar nachschauen.
@hero-peter
Danke für das Lob... aber das gebürt Cyborg78sbg. Ich hab mich da nur angehängt wink


Was noch ein Vorschlag meinerseites wäre:

  • Dialogauswahlen auch mit den Ziffern 1-9 bestätigen zu können... ja ich weiss... bin ein fauler hund wink Aber ich hab das von einem anderen RPG in Erinnerung und fand das super smile
  • "Alles Nehmen" funktion auf eine Taste legen.... vielleicht nochmals auf Interaktion reagieren? Das würde das looten beschleunigen wink
Hier noch ein Punkt, über den ich im wahrsten Sinne des Wortes dauernd stolpere:

Kollisionsabfrage ist ja gut und schön, aber mein(e) Pet(s) behindern mich doch mitunter arg im Kampf, weil sie Durchgänge versperren oder beim Rückzug dumm im Weg stehen.

Ich weiß jetzt nicht, ob's da nur "entweder" oder "oder" gibt, aber evtl. kann man die Kollisionsabfrage für die Pets etwas toleranter gestalten oder gleich ganz rausnehmen?
Alternativ: Das Pet sollte weggestoßen werden, wenn man dagegenrennt.
Originally Posted by divine_fx

Was noch ein Vorschlag meinerseites wäre:

  • Dialogauswahlen auch mit den Ziffern 1-9 bestätigen zu können... ja ich weiss... bin ein fauler hund wink Aber ich hab das von einem anderen RPG in Erinnerung und fand das super smile


Besonders diese Idee hatte ich auch und wollte sie noch kundtun.
Ich habe, um die Wartezeit auf Divinity II zu verkürzen, vor kurzem nochmal The Witcher durch gespielt, dort gibt es die Funktion und hab dann hier auch intuitiv auf die Zahlen gehämmert... ohne Erfolg frown
Damit könnte man auch das "Fortfahren-Problem" einschränken, ab und zu auf die 1 zu hauen ist leichter als mit der Mouse auf das "fortfahren" zu zielen und zu treffen! smile
Dass es keine Roben oder Lederrüstungen gibt, finde ich schon ziemlich enttäuschend. Wenn sich mein Charakter auf den magischen Bereich konzentriert, soll er auch mit Robe und Spitzhut rumrennen können wie Zandalor. Es war in div zwar möglich, aber keineswegs verpflichtend, als Magier Rüstungen zu tragen - es gab durchaus sehr gute Ausrüstungsstücke aus Stoff und Leder.

Für Diebe/"Überlebenskünstler" scheint es in div2 auch nicht mehr sehr viel zu geben. Ausgesprochen schade.

Mal sehen, vielleicht werden ja wenigstens noch Klamotten und Stäbe ergänzt. In der Hoffnung, dass das noch kommt und damit eine individuellere Gestaltung des Charakters möglich ist, werde ich div2 vorerst nicht spielen.
Bisschen unglogisch finde ich es, dass es keine Fallschaden gibt. Man kann vom höchsten Berg herunterspringen und erleidet keinen Schaden.
Weiteres, wenn man in´s Wasser springt komtm kein Platsch und das Wasser spritzt in die Luft sondern nur ein Blobb und das wars.

Obwohl es 3 Klassen gibt die man auswählen kann, ist der Nahkämpfer am meisten im Vorteil gefolgt vom Fernkämpfer (Schütze). Als Magier hat man wenig Chancen sich gut zu Verteidigen, da viele Fähigkeiten auf den Nahkämpfer zutreffen und weniger auf den Magier selber.

Das Ende (muss gar nichts mehr dazu sagen, hab ich bereits im dazugehören Thread).

Die Speicherung im Halle der Seelen sowie Schlusskampf, dass dort der Drachenstein nicht mehr funktioniert bzw. wenigstens im Halle der Seelen sollte man noch zum Drachenturm und der restlichen Welt zurückkehren können.


Mal schaun was die Zukunft bringt und ein Neuanfang sich lohnen würde.
na ja, langsam find ichs ok, das es keinen fallschaden gibt.

bin schon so oft an gegnern vorbei gestürmt.(weil der skill nicht sonderlich genau funktioniert)
gäbs fallschaden, wär ich schon xmal verreckt, weil man da wie superman am gegner vorbei, durch die gegend fliegt, und ewig weit fällt.
Also wie hier jemand schon erwähnt hat, würde es wohl am besten sein, man baut die gewünschte Funktionen per Optionen ins Spiel ein.Das man den Respawn z.B. nach belieben an und aus stellen kann.

Weil für jede Änderung, die dem einen Spieler gefällt, gibt es auch wieder andere
Gamer die diese Änderung garnich so toll finden, daher bin ich ganz klar für eine Goldene Mitte oder eben Optionen.

Das heist jetz nich das ihr zig zusatz Optionen mit dem An und Aus Knopf einbauen sollt,
denn erstma 15 Minuten im OptionsMenü zu verbringen und alles prüfen, senkt genauso den Spielspaß.

und zu Respawn nochmal, da es ja manche Spieler wohl nervt:

hat ja keiner gesagt, das ÜBERALL Gegner wiederkommen sollen.
Nur wie halt vorgeschlagen in ner Burg oder so, oder wenn man als Drache unterwegs ist, hier und da mal was entegegen geflogen kommt halt.
Auch sagt keiner das ALLE 10 Minuten ein neuer darstehen soll, alle 30 Minuten die AUSGEWÄHLTEN Locations wie Höhlen usw.
einfach wieder zu füllen, ist doch bestimmt ok.

Oder bei einem neuen Spiel Starten; 2 kleine Optionen würden hier schon reichen
für die die von 1 Anfangen, fangen halt von 1 an also von vorne
für die die von der letzten erreichten Stufe anfangen wollen ein New Game +
ODER halt überlegen, WAS ins NEUE Spiel übertragen werden soll; ob garnix, nur gesammelte Waffen, nur Level usw.
Toll, dann sind die ganz "pfiffigen" bereits lvl 30, wenn sie Drachen werden und maulen dann lautstark rum, wieso die Bosse, die alle zwischen 29 und 32 liegen, viel zu leicht sind, während ihr superheld knapp 35+ ist und ggf nicht mal mehr - ggf durch einen Levelcap - aufsteigen kann.

Leute, wenn ihr euch Features wünscht, ist das ja toll, aber es wäre auch mal drollig mit anzusehen, wenn ihr mal genau über das nachdenkt, was ihr Euch da teilweise wünscht. Respawn bedeutet grundsätzlich mehr XP. Mehr XP bedeutet Stufengewinn. Stufengewinn bedeutet mächtiger "Held. "Mächter Held" bedeutet, dass alle Gegner sich auf ihn einstellen müssen, sonst sind sie willige Opfer. Wehrlose Gegner bedeutet Posts a la "Viel zu leicht, scheiss Balancing, etc."

Wieso also nicht gleich noch einen "Godmode"-Button in die Optionen hämmern für die Spieler, die nicht mal ohne fremde Hilfe ihre Schuhe zugeknotet bekommen? So als Kompromis... down
...eine frei einstellbare Kamera mit Zoom für Iso bis 1st person view...

...Gamepad bzw. Controllerunterstützung...
Im englischen Forumsteil (hier) hat Greever von Larian erwähnt, dass sie sich mit einer Möglichkeit zum "Umskillen" beschäftigen ... gut, es ist nicht sicher, ob das wirklich umgesetzt wird, und ich weiß nicht, was sie sonst schon alles von den Anregungen und Kritikpunkten in diesem Thread umgesetzt haben, aber gerade weil sonst nichts bekannt ist, wirkt das auf mich leider wie die falsche Prioritätensetzung. Wer eine solche Möglichkeit haben möchte, soll sie ruhig bekommen (meiner Meinung nach passt sie nicht zu einem echten Rollenspiel, aber wer nicht will, muss sie ja nicht nutzen), wenn dafür jedoch andere Verbesserungen nicht umgesetzt würden, wäre das sehr bedauerlich.
Was ich mir auf jeden Fall wünsche ist eine größere Schrift. Ich bin kein Maulwurf mit 1000 Dioptrin, aber ich mchte ein Rollenspiel genießen und mich keinen Sehtest unterziehen. So ist es mühsam die Eigenschaften von Gegenständen zu vergleichen. Ich möchte Larian und dtp ja keine Zusammenarbeit mit bekannten Optiker-Riesen unterstellen, aber an irgendetwas wirds ja wohl liegen.

Also bitte bitte GRÖßERE SCHRIFT !!!

Also bitte bitte GRÖßERE SCHRIFT !!!

Also bitte bitte GRÖßERE SCHRIFT !!!

Also bitte bitte GRÖßERE SCHRIFT !!!

Also bitte bitte GRÖßERE SCHRIFT !!!
Kleine Bemerkung vorne weg: Ich hasse völlige Monsterskalierung wie in Oblivion, wenn eine Killerratte einem Erzmagier den Garaus macht läuft etwas schief.

Aber: Was ich mir wünschen würde wären lokal beschränkte dynamische Monsterlevel-Intervalle.
Ein Beispiel um zu verdeutlichen was ich damit meine: Goblins am Anfang des Trümmertals sind Lvl 1, ein wenig weiter südlich lvl 2 und so weiter. Meiner Meinung nach wäre es schön, wenn ihr Level innerhalb von (engen) Grenzen von meinem abhängt, bestimmt durch 3 Werte: ein minimales Level, das ein Monster auf jeden Fall hat. Ein maximales Level, das es niemals überschreitet. Und einen Modifkator, der in Relation zum Charakterlevel steht. Ein Goblin ganz am Anfang könnte z.B. (1,4,0) haben. D.h. minimal lvl 1 sein, maximal lvl 4 und innerhalb dieser Grenzen das gleiche Level wie der Held besitzen. In Zahlen: Ist der Held lvl 1 ist es auch der Goblin. Ist der Held lvl 2, dann auch der Goblin. Ist der Held lvl 5 ist der Goblin trotzdem nur lvl 4 (wie auch für jedes weitere Level des Helden).

Auf diese Weise könnte man z.B. sicherstellen, das manche Kämpfe eher herausfordernd bleiben (z.B. indem man Bosse auf (1, unendlich, +3) setzt (d.h. immer 3 Level über dem Charakter). Gleichzeitig bliebe ein Levelgefälle zwischen verschiedenen Gegenden gewahrt (definiert über das minimale und maximale Monsterlevel).

Natürlich würde so etwas tendenziell in mehr Erfahrung für den Spieler resultieren. Das Ganze ist aber berechenbar (es hängt ja nur von Faktoren ab, die den Entwicklern bekannt sind, z.B. der Monsterzahl und den Levelintervallen). Vernünftiges Balancing wäre also auch mit diesem Ansatz möglich.
Wäre es nicht sinnvoll (vor allem für die Sammler unter den Spielern), wenn man
bereits am Anfang des Spieles (Trümmertal) eine Sammelkiste oder einen sonstigen
Ort zur Aufberwarung seiner gesammelten Items z.V. stellt?
Meinetwegen im Dorf oder in der Nähe einer Teleporterstelle.
Hier meine persönliche Wunschliste (wiederhole vieles meiner Vorredner nur der Interesse halber)

Zusätzliche Aufbewarungkiste für gesammelte Items im Trümmertal-Dorf,
die bereits schon mehrmals erwähnte Ausblendfunktion des Helmes,
Anpaßbarkeit und Ausblendung des UIs,
Radar verschiebbar, Kampfprotoll-Fenster vergrößerbar,
etwas größere Schriftart, (leider keine Bildschirmlupe parat ^^)
Tag/Nacht-Zyklus, (schöne Bilder bei Mondenschein und Sternenglanz wäre fein)
Höhere Angriffs-Sichtweite angleichen (Monster können von weiter angreifen als Charakter)
zusätzlich die Zahl der Antwort drückbar bei Gesprächen, (wäre ne echte Erleichterung)
alle Frisuren und Gesichter der NPCs auch für Charakter zugänglich machen (z.b. Frisur von Isobel und Frisur und Gesicht von Mara),
nochmehr Stimmauswahlen des Charakters und mehr Sprachausgabe des Charakters, (die paar Wörter ab und an sind irgendwie echt zu wenig)
noch mehr Rüstungsvielfalt (z.b. auch Magierroben) auch für den Drachen mehr Rüstungsteile (auchmal unterwegs welche finden z.b. von Drachenskeletten looten),
ebenfalls eine Rundumkamera oder Knopf für "nach hinten Sicht" zur Ansicht des Charakters von vorne (man möchte sich ja auchmal in der schönen Rüstung von vorne betrachten außer im Inventar-Menü)
und für mich ganz wichtig, unendliche Anzahl an Speicherständen denn bei 100 Savegames ist Schluß und das manuelle Exportieren nervt.




Das gehört wohl eher in ein Addon oder den Nachfolger, aber bitte bitte, ich würde so gern Bellegar töten. Mir persönlich würde das mehr Befriedigung verschaffen als Damian und Ygerna zusammen smile
- Speichern/Laden
-- eine Anzeige wieviele Speicherslots zur verfügung stehen und wieviele man schon verbraucht hat (sind lieder nicht unendlich smirk )
-- getrennte Verwaltung der Spielstände pro Avatar
-- die Vorschaubilder "aufhellen", da man vor allem an schattigen Plätzen kaum etwas erkennt

- Items
-- Sortierfunktion
-- Vergleich der neuen Gegenstände mit den Verwendeten auch im Handelsfenster und bei den Belohnungen
-- eine kleine Gegenstndskiste in Trümertal (max. 50 Slots)
-- Rezepte und Körperteile sollen anzeigen, ob man das jeweilige Teil bereits gelernt bzw. beim Nekro abgeliefert hat.

- Logbuch
-- eine Möglichkeit die Gespräche nach Regionen und Namen zu sortieren
-- das Bestiarium um Zusatzinformationen erweitern (z.B. http://www.divinity2.de/creatures.php )
-- ein Glosar für die gelesenen Bücher einführen (Bücher zerstören ist devil )

- Nekropet (Kreatur)
-- eine Möglichkeit es zur Seite zu schieben, da mir mein Begleiter dauernd im Wege steht (vor allem in Türen :p )
-- Abstand zum Spieler einstellbar (ist manchmal zu weit weg um mir sofort hilfreich zu sein)
-- eine Möglichkeit die Stats der Kreatur ohne Nekromant einsehen zu können (ähnlich unserem Inventar

- Welt
-- die Kolisionsabfragen bei Gegenständen auf dem Boden überarbeiten (es reicht ein Löffel um den Weg zu versperren)
-- freie Drehung der Kamera auf Leitern (min. 180°). Die Drehung per 3.MT auch in Echtzeit und nicht nur bei Pause erlauben

- Steuerung
-- die Seitwärtsrolle bitte auf "<-- <--" und "--> -->" (zweimal Pfeiltaste) verlegen
-- bei druck auf Seitwärts und Sprung soll ein Seitwärtssprung erfolgen. Machbar?

- Grafik/Ton
-- Hintergrundmusik soll im Inventar, etc. weiterlaufen.; für den Pausemodus hingegen über Optionen wählbar
-- Texturen verbessern

- UI
-- Kompass weiter in die Ecke schieben bzw. Position über Optionen wählbar
-- Quickslots erweitern (min. auf 10)
-- die zugewiesene Taste in den Quickslots anzeigen
-- die Informationen aus dem rechten Infofenster zentral anzeigen sonst muss man immer schielen, wenn man den Boden absucht mad

- Gespräche
-- eine Möglichkeit die Schriftfarbe umzuschalten (dunkle Schrift auf hellem Grund)
-- Gesprächsoptionen per Zahlentasten wählbar machen
-- klick auf Fortfahren(?) durch Mausklick ersetzen

- Karte
-- Eigene Marker beschriftbar machen
-- Einblendfunktion für die gefundenen Porter (An/Aus)
-- Anzeige der Questgeber für die offenen Aufträge per Schalter (An/Aus)

edit

- Alchemist/Nekromant/Veredler
-- die Formeln und Körperteile sollen nach Art und Level sortiert werden und nicht nach der ersten Nutzung (einlesen)

/edit


PS.
- Anzeige der Gegner im Kompass nicht verschlechtern (ist weder egoschooter noch spielen wir Sam Fische). man kann es ja als Drachensinn werten (Fantasy-Spiel) grin
- gegen den fehlenden Fallschaden habe ich auch nichts. 1. ist das ein Fantasy-Spiel. 2. spielen wir einen "Drachenritter"
- einen Grund gegen die Stoffrüssi hatte ich schon mal genannt rpg001
ich würde mich freuen wenn wann durch ist, dass man seinen kompletten Char behält (ausrüstung,Lv usw)
und wieder von vorne anfangen kann.(Außer Drachenfähigkeit) Bloss das diesmal die Gegner zu beginn dann gleich lv 35 haben und das Spiel fordender wird.
Man braucht zwar, wenn man wirklich alles erledigt an Nebenquest seine 50h, die vergehen aber leider viel zu schnell. Es macht einfach Spass seinen Charakter zu pushen und zu sehen wie man stärker wird.
Nehme ich aber nur die Hauptquest dann sind 15h realistisch bis ich durch bin.
Bitte fügt ein komplettes neues Gebiet hinzu als downloadcontent oder ein bringt so schnell wie möglich ein addon raus.
Hat einer daran gedacht die Minimap so zu gestalten das man als Drache auch die Personen auf dem Boden sieht das ist das schlechteste in Game. Wenn man 1 meter über den Boden fliegt ist nichts nimmt man die Gestallt des Helden landet man in scharen von Gegnern ist ziehmlich scheisse. Auch mit der ünterstützung stirbt man.
Und jedes mal ein Save zu machen ist nicht das alerwerteste,da man als drache eh die Gegner am Boden nicht angreiffen kann auf der Minimap sollten Die als schwarze punkte zu sehen sein und überhaupt man sollte Sie sehen wenn man an dennen vorbeifliegt ist doch nicht so schwer das umzusetzen.ansonsten kann dass Spiel so bleiben wie es ist auch die schweren Monster ablenkung ist alles dazu hat man ja
kreaturen 3 stück an der Zahl.
Originally Posted by Cougar
Hat einer daran gedacht die Minimap so zu gestalten das man als Drache auch die Personen auf dem Boden sieht das ist das schlechteste in Game. Wenn man 1 meter über den Boden fliegt ist nichts nimmt man die Gestallt des Helden landet man in scharen von Gegnern ist ziehmlich scheisse. Auch mit der ünterstützung stirbt man.
Und jedes mal ein Save zu machen ist nicht das alerwerteste,da man als drache eh die Gegner am Boden nicht angreiffen kann auf der Minimap sollten Die als schwarze punkte zu sehen sein und überhaupt man sollte Sie sehen wenn man an dennen vorbeifliegt ist doch nicht so schwer das umzusetzen.ansonsten kann dass Spiel so bleiben wie es ist auch die schweren Monster ablenkung ist alles dazu hat man ja
kreaturen 3 stück an der Zahl.

Was den Vorschlag mit den Gegnern auf der Minimap angeht, stimme zu, wäre hilfreich. Vielleicht in ner anderen Farbe um sie von fliegenden Gegner zu unterscheiden.
Das mit dem Speichern ist allerdings kein großes Ding, leg dir in den Optionen eine Taste für Schnellspeichern und -laden fest, dann sind das wirklich nur zwei Knopfdrücke. Nervt also nicht wirklich.
Mein Vorrschlag wäre das man dem Spieler generell die möglichkeit gibt. Das er Boden Gegner angreifen kann. Der Nachteil, gegenüber dem Kampf in Menschengestallt, ist dann das man keine Item Drops erhält. Den man verbrennt, also Zerstört, eben jene. Dadurch würde der Spieler selbst dazu gezwungen zu entscheiden ob er Landen oder lieber die leichte tour fahren will.
Die Harnblase der Kreatur könnte durchaus vergrößert werden.
Ansonsten wären Sachen für die man lange arbeiten muss schön, irgendwelche Epischen Gegenstände die nicht einfach herumliegen sondern die man erst nach einer großen Questreihe bekommt oder so.
Was mir abging in dem Spiel waren folgende Punkte:

- Synchron Stimme des Hauptchars selbst, der die Sätze ausspricht welche man auswählt.
- Ich hätte gerne für schnelltaste 6-8 andere Hotkeys belegt wie in MMO spielen mit "Alt+1" oder "Strg+F" - ging mir etwas ab.
- Abgeerntete Pflanzen sollten nicht mehr angezeigt werden.
- Und wenn man mit "U" den Drachenturm zugriff öffnete konnte man diesen mit der selben Taste nicht mehr schließen, hätte auch überarbeitet gehört ^.^

Ansonsten war das Spiel astrein vorallem die SOundtracks fand ich wirklich wirklich gut!

so long
D.Ace
Hier meine Verbesserungswünsche. Spielstand: erster Charakter, Stufe 32.

Wichtig:
(1) Bessere Karten mit Markierungen für NPCs, wichtige Orte etc. und der Möglichkeit, den eigenen Markierungen Namen zu geben.
(2) Magier-Startfähigkeit sollte "Magisches Geschoss 1" sein statt "Feuerball 1". Es ist Blödsinn, am Anfang eine Fähigkeit zu haben, die man nur alle 15 Sekunden einsetzen kann. Noch besser: Auswählbare Startfähigkeiten für alle Klassen.
(3) Entschärfung des Kampfs gegen Raze (und möglicherweise den einen oder anderen weiteren Boss).
(4) Möglichkeit, Spezialangriffe auf Maustasten legen zu können.
(5) Möglichkeit, während eines Sprungs nach etwas greifen zu können.
(6) Getrennter Aufbewahrungsslot für Bücher in der Truhe im Drachenturm. Oder ein komplettes Extraregal mit demselben Zweck.
(7) Autosortierer für Gegenstände.
(8) Allgemein bessere Kollisionsabfragen.

Auch wünschenswert:
(1) Schwierigkeitstufen. 95% des Spiels bisher sind OK, aber an manchen Stellen hätte ich mir doch stark gewünscht, das Spiel etwas leichter stellen zu können.
(2) Dass der Held/die Heldin nicht spricht, schadet der Atmosphäre.
(3) Irgendwie sehen alle Rüstungen sehr ähnlich aus. Etwas mehr Vielfalt wäre schön, und Rüstungsteile für Magier sollten nicht so aussehen wie die für Krieger.
(4) Einschaltbare freie Kamerasteuerung. Ich will meinen Charakter auch mal aus anderen Perspektiven sehen.
(5) Möglichkeit, das Quest- und Dialoglog zu exportieren.
(6) Möglichkeit, die sehr schönen Filmsequenzen nachträglich noch einmal anschauen zu können.
(7) Eine Aufbewahrungstruhe im Trümmertal, die für spätere Besuche erhalten bleibt.
Soweit ich weis kann man sich die Filmsequenzen noch einmal ansehen da sie nur als Videodatei gespeichert sind.
Originally Posted by Tyrael
Soweit ich weis kann man sich die Filmsequenzen noch einmal ansehen da sie nur als Videodatei gespeichert sind.

Das ist nicht dasselbe, wie es im Spiel machen zu können. OK, nicht wirklich wichtig, aber diese kleine Sache reiht sich in eine Sammlung von Kleinigkeiten, wo man mit sehr wenig Aufwand erhebliche Verbesserungen in der Handhabung und der Atmosphäre hätte erreichen können.

Vielleicht sollte ich hinzufügen, dass es sich insgesamt dennoch um ein Superspiel handelt. Die einzige Änderung, die ich wirklich brauche, um überall Spaß am Spiel zu haben, ist eine leichtere Schwierigkeitsstufe, die während des Spiels ein- und ausschaltbar ist.
- stapelweises verkaufen / kaufen von gegenständen beim händler bzw. menge einstellen.
hier wäre es sehr schön, wenn ich dem händler z.b. 20 heiltränke etc. auf einmal abkaufen könnte, bzw. ihm den 50er stapel roteisenerz verkaufen könnte. die max. mögliche menge sollte sich dann natürlich nach den verfügbaren goldmengen richten.

- stapelweises entnehmen / einlagern von gegenständen
während es möglich ist, bei geöffnetem inventar den ganzen stapel per rechtsklick an den drachenturm zu schicken und somit einzulagern, ist das bei geöffneter truhe im turm nicht möglich.
auch hier wäre es schön, wenn ich dann die menge der zu entnehmenden / einzulagernden gegenstände bestimmen könnte.

- npc erst angreifen lassen, wenn gespräche zu ende sind. gelegentlich trifft man auf den ein oder anderen npc, mit dem man vor einem kampf noch sprechen kann. hat dieser noch weitere begleiter dabei, greifen die schon an, während man selber noch im gespräch ist. z.b bei rayhun, da greifen seine begleiter schon den spieler an, während man mit rayhun noch am diskutieren ist. in solchen situationen sollte der kampf erst am ende des gespräches losgehen.
Hallo, hätte auch noch ein paar Kleinigkeiten die mich beim Spielen stören.

- Bei offenem Inventar mit der Taste I wieder schliessen (ebenso für alle anderen Fenster)
Das geht ja schon, wo es aber nicht geht, dsa ist wenn man eine Truhe oder sonstiges mit E
öffnet, und dann aber nichts nehmen will - dann gehts mit nochmal E nciht wieder zu.


- Nach Lesen eines Buches, wenn man dsa Buch schliesst, landet man wieder im Spiel
anstatt im Inventar. Das wär auch praktischer würde man ins Inventar zurück kommen.

- Bei Dialogen die Antwortmöglichkeiten (die ja eh schon nummeriert sind) über die Nummerntasten
auf der Tastatur wählen wäre toll.

tbc....


Achja, der (nicht vorhandene) Respawn:
Ich würde es auch begrüssen wenn man das wenigstens optional aktivieren könnte, sehe aber ein das das Balancing darunter leiden könnte. Dennoch ist das durch die leere Welt latschen manchnmal ein Atmosphärekiller.

MfG
Cream


Es ist sicher in einer ähnlichen Form schon erwähnt worden aber das aiming ist nicht das beste. Zumindest bei Nahkämpfern ist dies komplett Sinnlos und eher lästig. Ich erklär das mal so. Wenn ich mit einem 2Händer welcher schon eine Respektable Länge hat, einmal zuschlage und Gegner um mich herum stehen müsste ich alle in Reichweite des Schlages schlicht und weg treffen. So ist es im moment tlw. so das man bischen zielen muss um einen zu treffen und das mit einer Waffe die locker 3 Gegner vor einem erwischen könnte.

Was mich noch stört ist das Anstürmen vom Krieger. Es ist nicht gerade toll durch einen Gegner durch zu stürmen und mit dem Rücken zu ihm zu stehen. Noch dazu kann es passieren das man auf unebenem Gelände aus irgendeinen Grund auf halbem Weg stehen bleibt obwohl kein Hinderniss im Weg ist.

Feuerball Skill mit 15sek CD ist viel zu lange. Der Magier braucht einen Zauber den er von Anfang an benutzen kann den man relativ schnell wirken kann.

Reichweite von Spells und Bögen ist viel zu kurz. Wäre auch toll das man sich wärenddessen auch bewegen kann und nicht steif und fest auf der Stelle steht. Wenn man schon ein Experte im Umgang mit Bögen ist sollte das durchaus möglich sein. In echt geht das auch. Wenn man extra einen Skill dafür einbaut das man in der Bewegung schiesen kann wäre das auch ok.

Obwohl ich jetzt keinen Bogenschützen spiele hätte es sicher einen Reiz "Schußgeschwindigkeit" ein zu bauen die durch Skills gesenkt werden kann oder von Bogen zu Bogen anderst ist.

Bücher sollten nach dem Lesen nicht mehr im Inventar bleiben sondern in eine art Sammelband kommen damit man bequem jederzeit nochmal alles lesen kann was man möchte.

Das sind Dinge die ich gerne Verbessert haben möchte.
Ja das Aiming ist suboptimal. Mich stört auch das ich nicht selber wählen kann auf wen ich ziele. Da befeuert man einen und jemand anders kommt näher, und mein Char zielt auf einmal auf den anderen. Sinnvoll ist es schon das immer auf den nächsten gezielt wird, aber dadurch kann ich kaum taktisch mit dem Bogen kämpfen.

Und das Bewegen ist auch sehr buggy. Oft will ich vorwärts springen und mache nur einen Sprung senkrecht nach oben. Auch bleibt die Figur oft stehen obwohl mein Finger die ganze zeit auf "W" istm, nach einem Sprung oder ähnlichem.

Seitliche Rollen die als "taktische" Spielmöglichkeit angepriesen werden benutz ich auch nie, weil eben die Figut oft einfach nach oben springt, wenn sie denn mal überhaupt springt. Kommt mir so vor als ob ich eine Tastatur von vor 12 Jahren hab, bei der nur 1-2 Tasten gleichzeitig gedrückt werden können.

Hängenbleiben tu ich auch andauernd an den kleinsten Gegenständen.
Die Steuerung bei NWN2 wurde (wird) immer als Paradebeispiel einer katastrophalen Steuerung genannt - obwohl ich damit immer recht gut klarkomme, aber Divinity 2 ist in Sachen Steuerung echt grauslich.

Dann noch was banales: Ich hab eigentlich einen Nahkämpfer, aber hab in einem Slot immer einen Bogen, und bin inzwischen dazu übergegangen nur noch den Bogen zu nutzen - bis auf Notfälle, falls mir doch mal einer zu Nah kommt. Was aber fast nie passiert, denn mit dem Bogen mach ich alle Platt, schön einen nach dem anderen. Da ist das Balancing irgendwie auch nicht optimal. Ich frage mich wie dsa wäre, wenn ich noch einen Fernkämpfer geskillt hätte. was ich nämlich NULL gemacht hab, trotzdem mach ich mit einem Bogen (bin auf Lvl 11) mit 2-3 Schüssen jeden Gegner platt.
Am angang kam mir das Spiel viel zu schwer vor, weil ich etwas zu schnell vorgeprescht bin in den Gebieten. jetzt mach ich langsam und mach immer erst ordentlich XP, und fühl mich schon fast unverwundbar.

Und was noch problematisch werden könnte: Die Händler scheinen immer dasselbe Angebot zu haben.
Wenn das bis zum Endfe des SPiels so bleibt, seh ich schwarz. Ich finde der Händler (die Händler) sollten immer wieder mal neue Ware bekommen. Hab schon ein paar mal gelesen das Leute Probleme haben weil die Tränke alle sind. Und das Händlerproblem sollte sich doch mit einem Patch gut und einfach regeln lassen oder?

Und (ich bin in Fahrt gekommen =), mit meinem Char eine 30 meter tiefe Klippe runterzuspringen ist ja toll, aber realistisch? so konnte ich schon einige male einem brenzligen Gefecht entfliehen, weil ich einfach überall runterspringen kann ohne Schaden zu nehmen. Ich finds ja toll das ich überhaupt springen kann, ist ja in Rollenspielen nicht die Regel, aber irgendwo sollte da auch eine Grenze sein.

So, jetzt fällt mir erstmal nichts mehr ein. =)

cream
Originally Posted by creamneuron
...
Und (ich bin in Fahrt gekommen =), mit meinem Char eine 30 meter tiefe Klippe runterzuspringen ist ja toll, aber realistisch? so konnte ich schon einige male einem brenzligen Gefecht entfliehen, weil ich einfach überall runterspringen kann ohne Schaden zu nehmen. Ich finds ja toll das ich überhaupt springen kann, ist ja in Rollenspielen nicht die Regel, aber irgendwo sollte da auch eine Grenze sein.

So, jetzt fällt mir erstmal nichts mehr ein. =)

cream


Das man sich in einen Drachen verwandeln kann ist auch sehr realistisch. wink
Ja schon, aber da ist ja doch ein Unterschied oder? =)
jo, so 50% der aktuellen hp wären ja noch erträglich.

ansonsten wär man ja andauernd am verrecken.
Originally Posted by turi
jo, so 50% der aktuellen hp wären ja noch erträglich.

ansonsten wär man ja andauernd am verrecken.


vorallem könnte man dann nie die Miniquest von der Wahrsagerin anschließen.
Wegen großer Kritik am Ende vielleicht alternative Enden / ein verändertes Ende.
Ich habe auf youtube einen Ausschnitt der xbox Version gesehen, wo man die Kamera unabhängig vom Charakter schwenken konnte. Dieses als Einstellung auch für die PC-Version wäre super, dann kann man den Charakter ingame auch mal von vorne sehen und sich einen individuelleren Überblick des Kampfgeschehens zu machen.
Ich möchte für die Quest von Locke (im Schwarzen eber) als "dritten Weg" die Möglichkeit haben, die Queste zu lösen, indem ich ihm den gewünschten Quest-Gegenstand überbringe. Es wäre theoretisch möglich.

@Larian, I'd like to have the possibility for a "third way" of solving the quest of the merchant who has been translated as "Locke" and who resides in the "Black Board" Inn, through giving him the desired item. In theory, it should be or even is possible, since it's around.
Ich würde mir folgende Änderungen wünschen:

- Rückstoss bei Zaubereinschlägen verringern. Bei Gruppen von 3-4 Zaubergegnern kommt man kaum mehr dazu gross etwas zu machen, gerade als Nahkämpfer verliehrt man viele HPs bis man überhaupt bei den Gegnern ist.

- "Sprung" funktion auch für die Drachenform einführen. Es ärgert mich immer wieder das man nicht nach oben ausweichen kann.

- Erweitertes Questlog. Manchmal lässt sich die genaue Aufgabe überhaupt nicht herauslesen. Z.b. beim Blutaltar die Schuppen holen.

- Fortsetzen von Gesprächen per Tastenklick.

- Schliessen von Behältern per "e" taste. Es ist mühsam diese jedesmal mit der Maus schliessen zu müssen.

- Schwierigkeitsgrad zu beginn etwas senken und später etwas erhöhen. Vor lvl 15 (wo man Heilfähigkeiten erhält) sind die Gegner extrem stark, gerade bei der Ankunft in neue gebiete. Gegen gener die +1 lvl haben sieht man dort schnell mal alt aus. Mittlerweile bin ich lvl 25 und hau so ziemlich alles weg solange es nicht zuviele sind.

- Bessere Anzeige des Gegnerlvls. Bspw. bei angehaltenem Spiel per Mouse-Over Gegnerinformationen einblenden.

- Erhöhte reichweite der Zielfunktion.

So das wären sie vorerst.
Hallo,
ich spiele seit ein paar Tagen mit großer Freude Divinity II. Habe mir zum Release direkt die Collector's Edition gekauft und bereue es kein bischen! Ein paar Vorschläge und Anregungen hätte ich dann bzgl. des Interfaces doch zu machen.

- Ich würde es sehr begrüßen wenn man in Zukunft die Möglichkeit hätte sich eine zusätzliche Interfacebar für Hotkeys zu legen, um dort weitere Items/Skills platzieren zu können.

- Eine Zoomfunktion für die Minimap.

- Questgeber bzw. Questziele auf der Minimap zu markieren. Ob Questitems markiert werden müssen ist sicher diskussionwürdig, aber zumindest die NPCs bei denen man Quests erhalten bzw. abgeben kann wäre äußerst nützlich.

- Eine Notizfunktion für die Map. Eine einzelne Markierung ist zwar besser als nichts, aber keine wirkliche Hilfe.

- Eine Option den Erfahrungsbalken mit Zahlen zu versehen (ich sehe gerne wieviel ich noch zum Levelaufstieg brauche in Zahlen)


Vielleicht findet das Entwicklerteam den einen oder anderen Vorschlag ja brauchbar. Ich würde mich sehr freuen smile

Viele Grüße,
Gast0815
ich find das ende absolut beschissen und auch an den haaren herbeigezogen, kommt mir irgendwie so vor das die entwickler ihre eigene geschichte o. angaben überhaupt nicht kennen.
man kann auch sagen das der eine nicht wußte was der erste tat.

kommen wir mal auf die halle der seelen und die toten zu sprechen.
- gleich am anfang in leuchtenfels erfahren wir von dem geister-alchimisten das er nicht in die
halle der seelen will, weil dort jeder verstorbene sein gedächtnis verliert. wie kommt es dann
dasygerna nach ihrem tod nicht wie alle anderen ihre erinnerungen verloren hat und fleißig, in
aller ruhe planen und diese auch umsetzten kann.
- auch andere teile der geschichte strozen nur so vor wiedersprüchen.
- in trümmertal kan man das spiel noch als rpg bezeichen sind einige nette ansätze vorhanden.
- aber ab den fjorden ist es eigentlich nur noch ein primitives hack & slay, also hirnloses
monsteschlachten um sich hochzu lvl'n.
- bei einem rollenspiel besteht für mich die interaktion mit npc's im gespräch eigentlich aus
mehr als nur den weiterknopf zu drücken.
- habe bis jetzt noch nicht herausgefunden was es mit den generälen in den fliegenden festungen auf
sich hat, man erhält zu diesen absolut keinerlei informationen.
- außerdem kommt mir die geschichte in einigen teilen sehr zusammengeschnitten also unfertig vor.
- auch ist es sehr schade das man die schlucht als drache nicht verlasen kann man ist in seinen
bewegungen sehr eingeschränkt
- wieso kann ich nicht als drache zum drachenturm fliegen, wegen der giftigen nebel ist es
jedenfalls nicht ich kann auch problemlos zu dem schiffsfrak auf dem baum fliegen, das heißt
also das gift ist nicht sehr hoch.
- es ist auch seltsam das ich wenn ich den drachenturm erobert habe nicht mehr alle räume be-
treten kann.
- für ein rollenspiel ist die haupthandlung und viele nebenquests einfach zu linear, das bedeutet
ich habe absolut keine wahlmöglichkeiten und werde brutal in die storry der entwickler gezwingen.
aber eben diese wahlmöglichkeiten sind es die ein gutes rollenspiel ausmachen.
- hätte ich fast vergessen die "GROßE" stadt aleroth hatte mich nach den erzählung der npc
und dem einleitungsvideo mit dem luftschiff auf eine große stadt gefreut, nada! 2 winzige
locations und das wars. glaube meine entäuschung war fast so groß wie die nach dem machwerk
von ende mad


ich bin auch der meinung ob so ein ende wirklich gut ankommt und man sich wirklich die fortsetzung kaufen sollte, denn die wahrscheinlichkeit ist hoch das es wieder so ein machwerk wird, da man ja noch einen teil 3 verkaufen will und deshalb die wahrscheinlichkeit auf ein ähnliches oder noch blöderes ende hier wirklich sehr hoch ist.


finde das spiel hatte eine menge guter ansätze nur schade das diese nicht weiterverfolgt wurden.


Ich hätte gerne eine Verbesserung der Hit & Run-Taktiken.

Leider läßt sich der Waldläufer während des Bogenschießens kaum bewegen, sodaß ein Rückwärtsschreiten während der Gegner angelaufen kommt, nahezu unmöglich ist.

Mir scheint es sogar so zu sein, daß man Bogenschießen nur im vollkommen ruhigen Zustand durchführen kann - was ja durchaus auch realistisch ist, aber hit & run - Taktiken nahezu unmöglich macht, da der Held sich nur sehr schwer drehen, weglaufen, und wieder neuausrichten läßt.

Allgemein finde ich, daß der Ranger überarbeitet/verbessert werden müßte. Speziell auch, was das Zielen angeht.

Hey, Leutz!
Hab mich gerade mal angemeldet, um in diesem Klasse-Forum eines unerwarteten Klasse-Spiels auch mal meinen Senf zu geben. Ich bin noch nicht ganz durch, hab aber ca. 25 Jahre Roleplay-Erfahrung und kann daher vielleicht so einiges aus Vergleichen schließen:

Map: Klar, sollte besser werden. Orte nach Entdeckung bennenen, Questgeber ebenfalls einzeichnen, bennenbare Marker setzen dürfen. Einige Ingame-Orte ham mit der Map recht wenig zu tun! Die Mini-Map brauche ich persönlich nicht und halte sie auch für eine sehr schlechte Mode in neueren RPG´s; stammt ja auch eigentlich ausm Action-RPG-Genre zum rushen. Weniger ist da oft mehr...

Steuerung/Kollisionen: Die Kollisions-Abfrage mitm Begleiter oder Gegenständen ist nicht sehr erfreulich. Fässer ausm Regal zu plätten oder auch nur in ihren Auswahlbereich zu kommen ist ohne Bogen oft kaum möglich - das sollte patchbar sein.

Respawn: ICH DANKE EUCH!!! Lasst Euch hier nicht beirren - die schlechteste und billigste Maßnahme zum Finebalancing ist der Respawn. Wer nicht so viel Zeit wie die PBLer in Gothic1/G2 hat, jede gespawnte Kreatur einzeln zu timen und zu proggen, der sollte es lassen.

Perks: Schade, dass viele Perks nachm lernen (lvl 1) nix mehr bringen. Mit 10% beginnen, um dann pro upgrade 2% dazu zu bekommen? Könnte eine Folge Eures Finetunings in der Qualitätssicherung sein. Vielleicht lässt sich da noch etwas nacharbeiten...

Balancing: Schweeres Thema! Man sieht ja hier, dass jeder Spieler dazu ne eigene Meinung dazu hat! Ich persönlich finde, dass die Mobs u leicht und wenige Bosse im Vergleich dazu manchmal etwas zu schwer sind. Dadurch, dass ihr ne "OpenWorld" habt, ist das aber nicht schlimm. Man kann ja erstmal noch woanders leveln.

RPG-Feeling: Eigentlich supa! Etwas fehlt mir die Spezialisierung. Warum kann ein Magier die Waldläufer-Fertigkeit "ranschleichen" genauso leicht und effektiv lernen, wie ein Waldi? Warum darf jeder "HansundFranz" mitm Pet rumlaufen, ohne dabei "Abzüge aus Unkenntnis" verpasst zu bekommen? Wieso lohnt sich der Ausbau von "Gedanken lesen" und "Weisheit" rechnerisch nicht? Ich hab ja nix gegen die "Eierlegendewollmilchsau" - aber man muss sie ja nicht künstlich fördern, sonnern darf die Unentschlossenen auch bestrafen. Crit-Damage kommt mir an strategischer Bedeutung für die Char-Entwicklung etwas zu kurz; während die Boni in pysischen und magischen Damages etwas ausufern. Auch die Boni für Perks (z.B. +2 Schadensreflexion - man das sind 2 Level!!) sind mir zu früh zu zahlreich vertreten.

Ansonsten kann ich mich nur bei Euch fürn Klasse-Spiel bedanken. Unerwartet für mich, da ich von den Vorgängern wirklich nicht begeistert war!
1. Kamera (frei einstallbar/Perspektiven)
2. Überspringbare/"Skip"-bare Cutscenes/Videos
3. Optional-anschaltbare Questmarker
- Mini-Map ist doch voll ok - was stört daran ? -> musste ja nicht benutzen -
=> 4. Minimap aus-/anschaltbar

Anderes Ende wird wohl kaum zu machen sein; aber fürs nächste Divinity bitte mehr Story und ein anderes Ende (vllt. sogar mehrere ?).

Wenn das noch möglich ist: Das Gut/Böse System (ansatzweise da) mehr ausarbeiten -> sollte mehr Einfluss auf das Spielgeschehen haben und wie NPCs auf den PC reagieren etc.

5. Respawn: Einstellbar, wenn überhaupt.
6. Der ganze Rest an GUI-Krimskrams (halt die Feinheiten)
7. Händler - "Variatonenreicheres" Angebot.
8. Performance-Optimierung - wenn die Engine die von Fallout 3/Oblivion ist, dann müsste Divinity aber ein bisschen schneller laufen können (Oblivion/Fallout auf max. Auflösung + alle Filter -> kein Problem; Divinity ruckelt schon auf max. Auflösung ohne Filter)
9. Grafik-Einstellung-Bug beheben
1. Ein Double-Jump wie bei UT... würde sich wegen dem fehlenden Fallschaden imho ziemlich anbieten und wär sehr stylisch xD

2. Auswahl der Dialogoptionen via Zahltasten

4. Besseres Aiming, durchschaltbare Gegner (besonders im Fernkampf)

5. Performance-Optimierung

6. Frage-/Ausrufezeichen über den Charakteren optional machen

7. Eigene Mapmarker beschreibbar machen

8. Überspringbare Cutszenen / Videos (eventuell das 1. Mal nicht überspringbar, aber danach... man kennt sie ja dann eh)

Was sind Perks ?

Ich kenne nur Pork.
Perk = (Charakter)vorteile
Die Teile bei Divinity müssen eher "Skills" genannt werden, wenn man schon in englisch schreiben will.
Verlernbare Skills(Talente) so dass ich umskillen kann wenn ich ein Talent gelernt habe welches ich nicht benötige. Immerhin hat man ja seinen pers. Trainer.
Ich habe mir jetzt den ganzen Thread durchgelesen, ein paar Ideen habe ich noch hinzugefügt, der Rest ist Wiederholung, sozusagen als Bekräftigung der Vorposter.^^

-Die Kartenmarkierungen soll man wieder (wie im ersten Teil) beschriften oder mit einer Notiz versehen können.
-Unnötige Questgegenstände sollten nicht spawnen. Zum Besipiel Wessons Waren, wenn ich seinen Konkurrenten ausgewählt habe. Oder sie lösen sich auf, sobald sie überflüssig werden. Wenn ich zum Beispiel Wessons Konkurrenten auswähle sollten seine Waren aus der Welt, bzw aus meinem Inventar, wenn ich schon eingesammelt haben sollte, verschwinden.
-Händler sollten ihre Waren wieder auffüllen, und vor allem ihr Gold. Zumindest einige. Sonst steht man nachher ganz schon blöd da. Ausserdem sollten sie auch später bessere Items verkaufen. Wenn Sassans ständig nur die selben popeligen, unbrauchbarn Veredelungen verkauft, ist sie, sobald sie kein Gold mehr hat, weitgehend nutzlos für mich. Genau wie jeder andere Händler.
-Mehr Quests.
-Größere Welt.
-Mehr Ausbaumöglichkeiten für den Drachenturm. (Personal, mehr Luxus... Was weiß ich? Zum Beispiel ein Badehaus, eine Bibliothek, Hofstaat, Schatzkammer...).
-Einstellbarer Schwierigkeitsgrad.
-Extra Abteilung im Inventar für Bücher und Schriften.
-Einige Gegner sollten respawnen... Nur ein paar mal im ganzen Spielverlauf. Am besten Eventgetriggert. Zum Beispiel nach der eroberung des Drachenturms oder dem abschliessen einer wichtigen Storyquest. Am besten ähnlich wie in Gothic I+II.
-Keine Höhenbegrenzung für meinen Drachen.
-Mehr Freiheit für den Drachen: Ich sehe von den Fjorden aus den Drachenturm, warum also kann ich nicht direkt hinfliegen(bzw. wegfliegen), so wie beim Pass zwichen Trümmertal und Fjorden. Ein "Wollt ihr wirklich zur Wächterinsel fliegen?"-Dialog ist bestimmt nicht so schwer. Natürlich kann man sich auch teleporten, aber für das Freiheitsgefühl wäre es sicher großartig.
-Blocken-Funktion. Mit dem Schwert nicht so sicher, wie mit dem Schild.
-Die Werte-Anzeige nciht nur für Equippment im eigenen Inventar, sondern auch für das Händlerinventar.
-Der Schlüssel unter dem Kopfkissen des Alchemisten von Hohenzell ist nur mit sehr viel Geduld und Ausdauer aufzuheben, weil man ihn einfach nicht in den Fokus bekommt.
- Vergleichs fenster bei Questbelohnungen mit angelegten Items.
((-Eventuell ein nach und nach Aufdecken der Karte wie im Vorgänger.))
-Was mir so im Kopf herumschwirrt: Ein Rufsystem wie im Vorgänger. Das ist sicherlich bei so wenigen ändlern und einer so dünn bevölkerten Welt zunächst nicht wirklich brauchbar, aber für ein Addon doch bestimmt der Überlegung wert.
-Die Möglichkeit, bei den Dienern Tränke und Verzauberungen auszublenden. Wenn ich Nahkampfschutz Level 1, 3,4,6 und 11 habe, würde ich mir gerne die Scrollerei sparen und ein paar Verzauberungen oder Tränke, die ich nie benutzen werde, ausblenden.
-Zeitlupenzauber, der den Spielverlauf für eine gewisse Zeit verlangsamt. Das kann in den (Drachen)kämpfen sicher nützlich sein. Ausserdem hebt es den Coolness-Faktor des Magiers an.
-NPC können Markierungen auf den Karten hinzufügen. ("Habt ihr eine Karte? Ausgezeichnet! Ich zeichne euch schnell ein, wo das liegt...") Eben wie im Vorgänger.
-Vielleicht mehr Schadenstypen als "Magie" und "Normal". Eventuell noch "Gift", natürlich mit entsprechendem Attribut "Giftresistenz".
-Pets müssten aus dem Weg geschubst werden können. Ein Beispiel: Als ich mich durch einen gewissen Gang gesprengt habe, stand mein Pet in der Tür und machte keinerlei Anstalten, sich zu bewegen. Die Ladung geht hoch und ich bin... tot. Sicher, man kann das Pet wieder entlassen, aber wer möchte den Cooldown für den Kristallschädel abwarten?
-Erweiterte perspektiven. Warum kann mein Char nicht in den Himmel oder am Drachenturm herauf schauen? Ich würde mir diesen pompösen Anblick gerna mal gönnen.
-Cyrams Idee
-Beim Verzauberer und Alchemisten könnte man Optionen, die nciht zur Verfügung stehen, stärker ausgrauen. Der Unterschied ist bisher schwer erkennbar.
-Gegner am Boden auch in Drachenform sichtbar. (Bitte NICHT!!! auf der Minimap als rote Punkte, da man sonst fliegende Feinde und bodengebundene Feinde nicht auseinanderhalten kann.)
-Kein Umskillen. Sonst könnte ich am Anfang auf Weisheit skillen und kurz vor Ende, wenn so ziemlich das meiste an EXPs aus dem Spiel herausgeholt worden ist, einfach meine Weisheitspunkte auf die anderen Skills verteilen und vor'm Endkampf dann nochmal alles wie Gedankenlesen und Schlösser knacken umverteilen. Damit wäre das Element des Vorausplanens dahin und die Balance gefährdtet.


Da die Larians hier mitlesen, muss ich das hier noch loswerden:

Ihr leistet prima Arbeit. DD ist auch heute noch, im Zeitalter der superschicken Grafiken, ein großartiges Spiel und in vielen Hinsichten der modernen Branche zumindest ebenbürtig. DD II ist ebenfalls ein großartiges Spiel mit viel Potential. Aber den Drachenflug hättet ihr noch besser machen können. Und ja, ich finde das Ende von DD II gut!^^

Noch was: Addon oder DD III, was haltet ihr für wahrscheinlicher?


MfG
Einsammeln von Beutetaschen im Sprung. Musste zu oft Sachen liegen lassen weil sie zu weit oben im Regal lagen-.-

DLC der Aleroth als Stadt spielbar macht. Also mit Quest etc wäre echt cool.
Originally Posted by Fenra
Einsammeln von Beutetaschen im Sprung. Musste zu oft Sachen liegen lassen weil sie zu weit oben im Regal lagen-.-
...


1.000% zustimm.

Nochmal zu Aleroth:

Ich weiß, dass man es laut Story zwar sehr eilig hat, aber der Stadtwache würdee ich schon gerne bei der Befreiung Aleroth's unter de Arme greifen.
also ich wäre ganz froh überr ein downloadbares addon....(kostenlos) thx ^^
ja das ist das was ich mit dlc meinte (dlc=downloadable content)
Da ich mich mit meinem NB am unteren Limit bewege (Dell Inspiron 9400 mit Intel Core Duo 1,83 GHz GForce 7800go 2 GB RAM, WIN XP MCE) wünsche ich mir vor allem Einstellmöglichkeiten für alle Grafikoptionen (analog Oblivion über UI oder .ini -Datei) um die Engine nach oben aber auch nach unten beeinflussen zu können.

Oblivion läuft bei mir über .ini - Datei angepasst (Gras aus, keine Weitsicht, kein HDR, Schatten aus) auf 1920 x 1200 für mich annehmbar und in 1440 x 900 absolut flüssig.

Divinity 2 läuft bei 1280 x 800 (alle Grafikoptionen deaktviert) mehr wie eine Dia - Show (leider).

Ich hoffe erst mal auf den nächsten Patch
Update:

Noch einige kleine Sachen, die mir aufgefallen sind:

* Bitte die Tänzerin im Drachenturm etwas passender bekleiden... ich meine, wer will ne Bäuerin als Tänzerin?!?!

* Einige Schlüssel sind extrem schwer aufzunehmen. Besonders der Schlüssel von dem Händler in Hohenzell und der von dem Händler im Hafen

* Man sollte seine Lieblings-NPCs auf den Drachenturm retten können... wäre ein nettes Feature!

Hier die Punkte, die schnell gemacht sind und das Spiel massiv aufwerten im letzten Drittel:

- Sortierfunktion! Oh graus - im späterem Spielverlauf wird es echt zur Qual!
- - Waffen & Rüstungen & Schmuck:
- - - 1. Erst die Art (Eine Hand / Zweihand / Bögen / Schilde, Kopf->Fuß / Krieger-Magier-Waldläufer),
- - - 2. dann Sets,
- - - 3. dann die Farbe ("legendär" ... "gewöhnlich"),
- - - 4. dann benötigtes Level
- - Vorräte: Erst Tränke, dann Nahrung, dann Getränke
- - - Tränkesortierung:
- - - 1. hitpoints
- - - 2. mana
- - - 3. verjüngung
- - - 4. buffs - jeweils nach Stärke absteigend: erst Attribut-Buffs, dann Resistenzen
- - Quest-Items:
- - - 1. Schriften
- - - 2. Gegenstände
- - - 3. Schlüssel (HILFE!)
- - Sonstiges:
- - - 1. Verzauberungen (Art, Stärke)
- - - 2. Erze (a->z)
- - - 3. Edelsteine (a->z)
- - - 4. Kräuter (a->z)
- - - 5. Rezepte (Art, Stärke)

- CTRL+Klick: Alle verschieben.
- - Beispiel: Alle Pflanzen eines Rucksackfeldes auf einmal in die große Truhe.
- - Ich habe einen Händler leer gekauft und habe mir danach fast sie Sehnen blutig geklickt.

- Verzauberungen und Tränke:
- - Sortierung nach Stärke
- - Angabe, warum eine Verzauberung nicht möglich ist! (Waffenverzauberungen geht nicht auf Schmuck oder Fehlende Zutaten?)
- - Ich will bei meinem NPC eine Option "Alle Rezepte aus meinem Rucksack lernen". Und dann eine Liste, was er gelernt hat und danach eine Option: Doppelte Rezepte bei Sassan verkaufen.
- - Meine NPCs sollen direkt mit meiner Truhe verbunden sein. (Keine Lust, die Rohstoffe zusammen zusuchen. Gerade ohne CTRL+Klick und Sortierung ist es unzumutbar)
Meine Wünsche wären :

•Die Fähigkeiten, mit dem Schild zu blocken und mit der Waffe zu parieren
•Eventuell ein paar mehr Waffen, wie zum Beispiel 2H-Streitkolben, Stäbe oder Dolche...
•Mit einigen sachen im Springen zu interagieren (Kisten und Beutetaschen z.B.)
•Sachen, die man zum Drachenturm schickt in verschiedene Bereiche zu unterteilen und die dann auch
in verschiedene Bereiche zu schicken (Kräuter zum Alchimisten, Edelsteine und Erze zum Schmied,
Körperteile zum Nekro und Waffen, Rüstungen und sonstiges in die Truhe im Thronsaal)
•Weitere (und seien es auch nur optische) Ausbaumöglichkeiten für den Drachenturm, für die man
vorher Rohstoffe sammeln muss
•Die Möglichkeit mit einigen NPC's zusammen durch die Lande zu streifen
•Als besonderes Feature versteckte Romanzen würde ich sehr begrüßen.
•Worüber ich mich auch sehr freuen würde, wären neue Eastereggs (am besten ohne sie in den
Patchnotes zu erwähnen)
•Einigen Bossen individuelle Fähigkeiten geben (z.B. dass Baal ab und zu eine Flammenwand castet,
der man ausweichen muss indem man hinter einer Säule versteckt... ja mir fällt gerade nichts
besseres ein. Außerdem bin ich zuversichtlich, dass sich dafür bestimmt bessere Ideen finden
lassen)
•Außerdem sollte man während des Springens und Laufens nicht abrupt stehen bleiben, sobald man die
Waffe zieht


•Verschiedene Schwierigkeitsgrade
•Zwischensequenzen per ESC-Taste zu überspringen
•Performance optimierungen
•Verbesserung der Wegfindung (ich nenn mal als Beispiel Sturmangriff bergaufwärts ;))
•Eventuell ein wenig die KI verbessern, sodass Nahkämpfer versuchen, ihre Schützen und Magier zu
blocken
•Sachen in einer stückzahl zu verkaufen
•Einige Skills abschwächen (glaub das war Tödlicher Stoß Rang 5, wo man sogar Bosse wie den
Göttlichen ab 30% 1-hitten konnte)...
•...und dafür andere stärken (evtl. die Abklingzeit von Feuerball Rang 1 von 15 auf 10 sek
heruntersetzen oder dass man pro Rang die Abklingzeit heruntersetzen kann)

•und ganz am Ende würden bei mir Miniaddons mit zusätzlichen Q und neuen Gegnern stehen

So das waren erstmal alle Sachen die mir wichtig sind. smile

An dieser Stelle auch nochmal ein großes Lob an die Entwickler, vorallem für die wunderbaren Quests und Dialoge!
Mein Char rennt die gesamte Zeit mit seiner Kreatur durch die Gegend. Ich bin bestimmt nicht prüde, aber kann man die ständige Pinkelanimation von dem Tier nicht ein wenig reduzieren? Ist ja ein netter Gag, aber sehr schnell langweilig bis lästig. frown
Ich hab noch was lästiges:

Ich bin Level 32 und werde von Level 27 Bognern mit Giftpfeilen beschossen, die weniger Schaden machen als ich regenerieren kann. Wenn mein Avatar dann schreit "verdammt, das bringt mich noch um!" - dann ist das für ein RPG echt unangemessen. wink
Hier noch eine Sache, die ich beim Überfliegen des Threads nicht gesehen habe:

Nützliche Startfähigkeiten!!!
(1) Der Krieger sollte "Sturmangriff" haben statt "Wirbelwind", denn den Sturmangriff braucht jeder Krieger.
(2) Der Magier sollte "Magisches Geschoss" anstatt "Feuerball" haben, denn eine Startfähigkeit mit 30-Sekunden-Cooldown ist einfach Mist!
Arenen, damit man auch wenn alle Gegner Tod sind noch Feinde hat, die einem ebenbürdig sind. Beispielsweise in der Championstadt eine Arena mit Level 30-40 Gegnern, die dann auch bei den Besten eigenen Skillungen noch ein wirklich harter Brocken sind. Muss ja keine EP geben, aber wenn es keine Feinde mehr gibt, die wirklich eine Gefahr für einen sind und durch den nicht vorhandenen Respawn auch keine Gegner mehr da sind, ist ziemlich schnell die Luft raus.

Um das ganze logisch zu machen einfach sagen dass auch Leute aus anderen Ländern einreisen für diese Kämpfe oder aber das töten des Feindes in der Arena verbieten (also einfach bis auf 1 HP runterkloppen) und die Gegner die einen dann besiegt oder die gegen einen verloren haben beim nächsten mal wenn man gegen sie in der Arena kämpft 2-3 Level höher sein lassen.
Originally Posted by Ieldra
Hier noch eine Sache, die ich beim Überfliegen des Threads nicht gesehen habe:

Nützliche Startfähigkeiten!!!
(1) Der Krieger sollte "Sturmangriff" haben statt "Wirbelwind", denn den Sturmangriff braucht jeder Krieger.
(2) Der Magier sollte "Magisches Geschoss" anstatt "Feuerball" haben, denn eine Startfähigkeit mit 30-Sekunden-Cooldown ist einfach Mist!

Für den krieger würde ich das so lassen wie es ist. den wirbelwind nutze ich andauenrnd.
Beim Sturmangriff habe ich fast immer einen der folgenden Probleme und nutze ihn deshalb auch etwas seltener:
- es kommt die Meldung: "zu nah für dem Angriff"
- ich rennen am Gegner vorbei
- bei Angriff auf eine Gruppe werde ich verhauen, während sich die Kamera dreht
- bei Angriff auf Bogenschützen bricht der Lauf ab, da ich andauernd von Pfeilen getroffen werde
Das mit dem Leveln und Schwierigkeitsgrad bzw respamen könnte man ja so lösen :
Das zb. je nach Gebiet bestimmte lvl ober und untergrenzen gesetzt werden zb. Trümmertal lvl 1-10, Trümmertal als Drachenritter lvl 10-20, Wächterinsel lvl 15-25, Fjorde, Fliegende Festungen, Trümmertal als Drache usw.. 20-??, oder so ähnlich.

schwierigkeitsgrad, Respam :
Das bei Gebiets Neubetretung die Gegner je nach gewählem Schwierigkeitsgrad Leicht (1-2 lvl unter dem des Chars), Normal (gleiches lvl wie der Char), Schwer (1-2 lvl über dem des Chars) respamen.

Gewisse Quest Gebiete wie zb. die Goblinhöhle oder die Höhle des Rothammerstamm könnten ja respam frei bleiben, um die Geschichte zu wahren.

Somit könnte man das spiel weiterhin mit einem lvl 30-35er Char abschliesen aber auch mit einem Lvl 99er Char ohne das es anspruchlos wird weil man keine gegner mehr zu fürchten braucht, da die Gegner quasi mitwachsen.

Dazu müsste man eventuell das Skill system anpassen das gewisse skills ausbaufähiger sind,zb. stufe 25 o.30 statt "nur" 15 usw...

Just my 2 cent....



Könnte man nicht den Magierfertigkeiten einen zusätzlichen Skill "Reduzierung des cooldown" o.s.ä. spendieren? Das würde den Wiederspieleffekt erhöhen, da man m.E. damit auch mal nen reinen Magier spielen könnte (ansonsten sind nur Hybriden effizient).
Ich wünsche mir (im Moment) drei Dinge:

1. Man kann seine "Fähnchen" beschriften. würde bei der Questlösung und anderen Dingen sehr helfen.
2. Eine Kennzeichnung, wofür welcher Schlüssel passt.
3. Das man seine Waren gebündelt verkaufen kann (wurde aber schon erwähnt),

Vielleicht kann man das noch ändern, ich hoffe es sehr, denn div2 ist ein so tolles Spiel. up
Ich wünsche mir derzeit am dringensten:

- eine Kiste zum Ablegen von Sachen aus dem Inventar !

- eine bessere Vergleichsmöglichkeit von Ausrüstungsgegenständen bei Händlern - und bei Quest-Belohnungen ! Derzeit kommt mir das eher wie ein kleineres Glücksspiel vor ... Okay, nicht völlig, da ja einige Informationen da sind, aber leider längst nicht alle ...

Hallo,

also hier auch ein paar Verbesserungsvorschläge von mir:

Spielerisch:

-Die Kameraführung: Es wäre schön wenn ich die Kamera auch um meine eigene Spielfigur herum drehen könnte(obwohl schon genannt ) und ich frei von ihr Ran- und Wegzoomen kann. Außerdem eine Optionale Ego Perspektive beim Erforschen der Gegend, damit man viel besser in die Spielwelt eintauchen und auch Details erkennt. Bei einer Kampfhandlung kann ja automatisch wieder in die dritte Person rausgezoomt werden.

-Die Pausefunktion: Ist so wie sie ist sinnlos, da ich keine Interaktionsmöglichkeit mehr mit der Umgebung habe. Praktischer wäre es wenn der Spieler in der Pausefunktion die Kamera drehen und Ran- und Wegzoomen kann, damit er einen Eindruck vom Kampfgeschehen haben kann. Hinzukommt, eine Möglichkeit die Feinde im Pausenmodus auswählen zu können, damit man beim Kampf immer den gewünschten Gegner angreift. So werden die hektischen Kämpfe, meiner Meinung nach, eine Spur taktischer.

-Eine Taste damit meine Figur dauerhaft geradeaus geht, ohne dass die gesamte Zeit festhalten muss.

-Im Kampf: die Möglichkeit über Tastendruck blocken (obwohl schon genannt). Mein Erfolg bzw. Misserfolg und der daraus resultierende Schaden kann von der Rüstungsklasse des Schildes und/ oder der Geschicklichkeit der Spielerfigur abhängen.

-Schleichfähigkeit: Die Fähigkeit auf Knopfdruck in die Ducke zu gehen und zu schleichen. Erfolg wieder von Charakter-Fähigkeit abhängig.

- Interaktion mit festen Gegenständen: Ich weiß, dass das folgende nur Spielereien sind, aber sehr die Atmosphäre stärken. Ich hätte gerne für meine Spielfigur die Möglichkeit sich bei Stühlen und Bänken hinzusetzten und eine Runde zu verschnaufen. Die NPCs können das schließlich auch!
In Betten vielleicht noch die Möglichkeit Lebens- und Mana-Energie schneller wieder aufzuladen als Minutenlang vor den Monitor darauf zu warten das der Balken sich füllt

-Interaktion mit NPCs: Mehr Rollenspielfaktor in den Gesprächen. Manche Antworten dürften für den Spieler nur verfügbar sein, wenn die Charakterwerte der Spielerfigur eine bestimmte Höhe haben. Z.B. bei hoher Intelligents eine besonders clevere Antwort, bei hoher Stärke eine Drohung usw.

-Getränke und Nahrung: Meine Idee wäre, dass Nahrungsmittel nicht einfach nur als billiger Ersatz für Heiltränke herhalten sollten, sonder nebenbei besondere Eigenschaften haben könnten. Alkohol, z.B. könnte beim Bebrauch die Stärke für kurze Zeit anheben, aber die Geschicklichkeit senken. Gesunde Nahrung erhöht für einige Zeit die Gesundheit, usw.
Ich hoffe ihr wisst, was ich meine.

Präsentation:

-Das Inventar: Warum holt meine Spielfigur im Spiel jedes Mal die Waffen aus den Halfter wenn ich aus den Inventarbildschirm heraus gehe? Bitter ändert das so um, dass die Waffen solange stecken bleiben, bis ich sie selber ziehe.

-Die Umweltakustik: Draußen im Freien sind mir gerade einmal ZWEI Geräusche aufgefallen: Vogelgezwitscher und Wasserrauschen. Hier würden mehr Umweltgeräusche der Atmosphäre gut tun. z.B: Rascheln der Blätter im Wald, Säuseln/ Rauschen des Windes, Geräusche weiter entfernter Tiere, Steinschlag in Felsenregionen. Stimmengemurmel bei besiedelten Gebieten usw. Ließe sich sicher noch nachträglich einfügen und gäbe der Atmosphäre einen gewaltigen Bonus.

-Grafische Umsetzung des Grases: Ich habe den Eindruck, dass eure Grafiker satte volle Farben für die Natur mögen. Aber, meiner Meinung nach, habt ihr es euch bei den Gras im Spiel etwas zu einfach gemacht.
Wenn ich das richtig erkannt habe, besitzt Divinity II gerade einmal EINE Gras-texture, welche immer die selben roten und Blaue/weiße Blumen beherbergt.
Das gesamte Spiel über?! Das gesamte Trümmertal z.B besteht quasi nur aus dieser Grasflächen: Grün mit Rot und Blau/weiß. Eine Einbindung von verschiedenen Grass- und Blumearten würde den bunten Comic-Look, welches das Grünzeug jetzt inne hat, verhindern.

-Der Blend-Effekt der Sonne: Bei euch verwischt das Bild mit Blur wenn die eigene Spielfigur in die Sonne blickt. Das sieht, meiner Meinung nach, mehr seltsam als atmosphärisch aus. Ich würde diesen Effekt noch einmal überarbeiten, notfalls geht ihr es klassisch an und erhellt einfach das Bild zusammen mit einer eingeblendeten Sonnenkorona.

Technisches:

Die Performance ist wirklich nicht optimal, aber da sage ich euch bestimmt nichts neues. Das Spiel „Fallout 3“ hat die selbe Engine und sieht auf vollen Details, meiner Ansicht nach, nicht nur wesentlich schöner aus, sondern läuft, trotz niedrigerer Hardwareanforderungen wesendlich flüssiger.

*Räusper* das Ende:
Bitte, liebe Entwickler, fügt ein optionales Ende in das Spiel ein, dass uns Spieler nicht ganz so unbefriedigt vor den Monitor zurücklässt. (Notefalls mit einen Addon)
Schließlich wollt ihr doch auch, dass all die vielen Spieler, welche sich jetzt noch über das Ende ärgern, irgendwann einmal über eurer Spiel sagen können: „Wow, was für ein grandioses Spiel Larian-Studio da doch gemacht hat!“ anstelle einen momentanen: „Ach, ganz nett… Kann man spielen, muss es aber nicht.“
zusätzliche Einhandschwerter.
aus folgenden Gründen:
1. finde ich verhältniss wenige 1h Schwerter
2. die meisten von denen, die ich finde, sind schwächer als die Äxte und Hämmer
Hi,

-Ich würde es total geil finden wenn man in einer größeren boden schlacht auch als drache die boden truppen angreifen könnte, z.B. bei einer Stadt belagerung oder so.

-Einen Drachen der nicht ganz so abgemagert aussieht.

-Und mehr balance zwischen den klassen da fernkämpfer benachteiligt sind.

MFG Flo
jawoll!!

Zweihandkampf mit Hammer und Beil sieht irgendwie komisch aus aargh
Wichtig währe es für mich sehen zu können um wieviel genau sich mein ZAUBERSCHADEN/ZAUBERGRUNDSCHADEN erhöht wenn ich meine Intelegenz/Ausrüstung ausbaue/wechsle und dieses sich auch im fertigkeitenbaum auf die schadenzwerte meine zuaber auswirkt. das einzige was ich bisher sehen konnte war das der magieschaden meiner waffe stieg der imho nur für den nahkampf gilt.

ich würde 3 möglichkeiten vorschlagen:

1.
Beispiel ich haben 5 intelegenz und mache mit dem skill feuerball 10 schaden, nun verteile ich auf intelegenz weitere 5 punkte, nun sollte im vertigkeitsbaum-> Sills-> feuerball sich jetzt der schaden des feuerballs erhöhen auf zb. 12 schaden.

2.
oder man würde einfach unter waffenschaden eine neue/zusätliche eigenschaft wie Zauberschaden/Zaubergrundschaden einfügen und dieser würde sich zu meinem feuerballschaden addieren. in diesem fall +2 zuaberschaden/magiegrundschaden. Dieser wert würde dann alle zuaber(in diesem fall schadenzauber)m um 2 erhöhen.

3.
Beide varianten 1. + 2. zusammen (beste lösung)


PS: Bitte Bitte Bitte keine Gegner die Ihr Level anpassen denn diese sind ja gewollte Übergegner die beim Erkunden natürliche grenzen bilden!!!! Eher das gegner ein mindest LVL haben also zb immer max 2 level unter dem des spielers, damit man noch ep bekommt.

Ich wünsche mir momentan folgendes :


1. Monster sollte mit dem Level des Spieler ausgleichen da momentan die Monsterstufen schon bestimmt sind also immer gleich. Die Monster sollten respawnen für die Leute die Divinity 2 länger spielen wollen.

2. Eine Neue Stadt denn nachdem man ein Drache ist gibts keine Stadt wie Aleroth das so schon in Schutt und Asche liegt oder wie das Dorf im Trümmertal das aber ja wegen Damian Geschichte ist.


3. Man sollte die Option haben im Inventar wenn man z.B Roteisenerz 40x Mal hat das man angeben kann wieviel man zerstören kann oder in den Drachenturm schicken soll.

4. Man soll eine eigene Kiste die man dann verschliessen kann z.B in Höhlen das man dort auch eigene Sachen lagern kann anstatt immer zum Gemächter des Meister im Drachenturm zu gehen oder es immer einzel hinzuschicken.

5. Ein eigenes Haus z.B in Hohenzell oder am Hafen on Orobas Fjorden .

6. Innerhalb des Hafens von den Orobas Fjorden da wo Aurelius ist ganz hinten ist ein Mann der ein Tor bewacht man soll da durch kommen dürfen sonst würde es kein Sinn geben es dort zu haben.

7. Als Magier sollte man mehrere Kreaturen beschwören können also z.B Geist zum heilen und gleichzeitig ein Untoten.

8. Es sollte möglich sein das Verstauen höher als Stufe 5 zu bringen.
Oder zeitig mehr als sonst tragen zu können.

9. Man sollte ein Dialog mit Damian machen indem man auch mal reden kann anstatt man immer nur zuhören muss wäre gut dann könnte man ja versuchen seine Gedanken zu lesen.


Das wars erstmal ^^

Falls irgendwas schonmal erwähnt würde egal .


Zu 1: Also du meinst, so wie bei Oblivion, dass sich die Monster der Spielerstufe angleiche?
Wenn ja, dann sag ich nur: Das ist der allerletzte mist, denn so hätte man keine Chance, auch mal stärker zu werden, um es sich in nem anderen Gebiet leichter zu machen.
Wenn nein: Puuh!
Zu 2: *unterschrieben*
3: siehe 2^^
4:hä?
5: Wäre lustig, ja aber dann bitte ohne Willy^^
6: Ich denke das kommt in einem Addon oder Teil 3.
7: Wäre ein wenig imba oder? So wirst du wirklich unbesiegbar.
8: Verstauen ist so oder so sinnlos.
9: Da würdest du dir wohl auch nur nen Blitzschlag wie bei Dr. Nadelmann holen^^ Aber sonst, ja das hab ich mir auch gewünscht!
Zu meinem 4.Vorschlag hab damit gemeint das man eine Kiste die z.B in einer Höhle oder wo auch immer ist das man darin eigene Sachen die man bei sich trägt rein tun kann und dann 2 verschiedene verschliess methoden machen kann .

die 1. mit Schloss verschliessen.

die 2. mit einem Kennwort schützen.


jetzt denken die meisten ?? für das verschliessen bist eh einzige ja dann noch so banditen oder diebe hinzufügen die nach verschlossen kisten suchen die von dir sind und es versuchen zu klauen.

Wenn jemand dabei ist es zu öffnen kommt dann ne meldung um dir bescheid zu sagen das jemand versucht deine kiste zu öffnen und dann wenn du schnell da bist ihn aufhalten kannst und dann extra sachen bekommt das heisst dem dieb seine beute die er geklaut hat.

wäre doch geil.
ich hätte 5 wünsche :
1. monster-respawn
2. anpassung des lvls des gegners an das des eigenen
3. sortierfunktion (wichtig!)
4. MEHR EINHAND-SCHWERTER!!!! für einen leidenschaftlichen 2-schwert-kämpfer gibt es in dem game
einfach zu wenig gute einhand schwerter..
5. eine art cooldown reduction fähigkeit oder so..
Monster Respawn = 0
Monster Level Anpassung = 0

Schon mal Divine Divinity gespielt? Da gab es keine respawnenden/angepassten Gegner und ich bin froh dass Div 2 es wohl genauso handhabt. Wenn ich so etwas wie Respawn und solch Müll wollte, hätte ich mir noch einmal Oblivion gekauft.

Achja, wo bleibt das Obli....äh....Divinity 2 MMORPG Addon? Das wäre so megaobergeilcool, wenn man mit Tausenden Spielern auf ein Huhn dreschen könnte, den tausendsten Mob killt, auf Stufe 432 sich mit anderen verbünden könnte und......ach ich kann das einfach nicht..... silly

MfG
sk2k
tja wie schon mein signature sagt ^^.

aso und außerdem divine divinity zu divinity 2 HAT ein großen sprung gemacht und es sollte änderungen kommen so und monster respawn ist geil ende .

Wenn ihr DV2 nur bis zum Ende spielen wollt dann macht das ihr musst ja nicht vor der Geschichte weiterkillen macht einfach eure hauptquest bis zur halle der seelen ende .

Andere wollen z.B sachen zu killen und nur weil ihr es nicht wollt und game ende fertig sagt soll es passieren mein gott macht ma halblang und geht mit euren vorherigen geschichten weg .

Wer jetzt behauptet das ich keine Ahnung hab dann sag ich zur der person eifnach halt den mund ich spiele RPGs seit 8 Jahren. Oblivion Serie durchgezockt. Und dort hat es niemanden gejuckt ob monster respawned sind im gegenteil sie haben sich gefreut .
Originally Posted by Evolution
Wer jetzt behauptet das ich keine Ahnung hab dann sag ich zur der person eifnach halt den mund ich spiele RPGs seit 8 Jahren. Oblivion Serie durchgezockt. Und dort hat es niemanden gejuckt ob monster respawned sind im gegenteil sie haben sich gefreut .

Oh Herr cry

Wenn dir das so gefällt, spiel halt Oblivion bis zum Abwinken.
Ich habe mir das Spiel zugelegt, gerade weil das was du möchtest, so nicht vorhanden ist, und wohl auch einige viele anderen werden genauso denken.

On Topic:
Mich nervt es, wenn ich ein Buch o.ä. benutze, ich immer nach dem Schliessen aus dem Inventar rauskatapultiert werde. Nicht mal der Mauszeiger ist mehr über dem ganz rechten Tab im Inventar, wenn man dieses wieder öffnet. Lästig, und bei anderen Spielen viel eleganter gelöst. Falls schon mal gepostet, sorry, ich habe das hier mehr oder weniger überflogen.
Ach das ist ja zum kübeln! disagree
Denkt doch mal nach, ihr die Monster lvl anpassung wollen!
Wäre das spannend?! Ah lvl 22 Goblin, den kill ich, dann bin ich endlich ein lvl höher, wo ich diese da im anderen Gebiet nicht geschafft hab!!
Juhu lvl 23 erreicht, jetzt fällt mir diese und diese Festung sicher leich...Oh ja, Monster angepasst, gleichstark...Da haben Spieler, die sich villeicht ein wenig verskillt haben, keine Chance gegen diese Viecher anzukommen.Oder die Anfänger, die villeicht erst mit diesem Spiel anfangen zu gamen, oder erst jetzt in dieses Genre einsteigen!
Also, das war's von mir. hehe
Originally Posted by Akantor
Da haben Spieler, die sich villeicht ein wenig verskillt haben, keine Chance gegen diese Viecher anzukommen.Oder die Anfänger, die villeicht erst mit diesem Spiel anfangen zu gamen, oder erst jetzt in dieses Genre einsteigen!

Dafür gibts im patch 1.02 schwierigkeitsgrade wink
Schafft diesen unsäglichen Drachkampf am Anfang der Halle der Seelen ab. In Kombination mit dem nicht abschaltbaren auto-aiming ist das eine reine Tortur.

Kann von miraus auch ein Cheat sein, soll mir egal sein. Aber das tue ich mir nicht nochmal an.

Ansonsten Klasse Spiel, wo bei ich mir gegen Ende als Krieger einen etwas höheren Schwierigkeitsgrad gewünscht hätte. War aber auch meine Schuld, da ich Festung im Trümmertal zuerst leerte und dann vom Level zu hoch für die anderen war.
Verbesserungen die ich gerne sehen würde:
- Wandschrank-of-Gear-Verstauing +5
- Direkter Waffenvergleich beim Händler
- [Illusorisch]Weniger Testesteron-Rüstungen

Verschlimmbesserungen die ich auf keinen Fall sehen will:
- Level-Angleich-Oblivion-Gekrebse! Der Bull**** war in Oblivion aus 2 Gründen: Entwickler haben es nicht mehr gerafft balancierte Gegenden zu bevölkern und die Mainstreamzielgruppe wäre überfordert gewesen

Oblivion war für Rollenspiele was CS für Taktische Shooter war: Massentauglicher Mainstream der der Szene "Profis" wie Evo bescherte! Spielt Oblivion bis zum RL-Lvl-Angleich eure IQs, aber verschont den Rest der Welt damit! Danke!
ich habe nur einen Wunsch das für mich die ganze Atmosphäre kaputt macht, wäre es denn Möglich das die Dialoge unten ausgeblendet werden, und erst wenn der Charakter fertig ist mit der unterhalten dann die Antwort Möglichkeiten erscheinen! Denn mir gefällt es nicht immer wieder nach ein paar Sätze auf weiter Klicken drücken zu müssen ich hoffe man kann das noch ändern, den so macht es mir keinen spaß die Sprachausgabe anzuhören!
Du vergißt die Schwerhörigen und die Gehörlosen, die auch erst einmal alles gerne mitlesen möchten. wink
Originally Posted by AlrikFassbauer
Du vergißt die Schwerhörigen und die Gehörlosen, die auch erst einmal alles gerne mitlesen möchten. wink


Das ist ein Argument up , Danke aber dann wenigstens in den Optionen an oder ausschalten! aber toll dass an die auch gedacht werden, nur mir persönlich drückt das ganze auf die Atmosphäre.
hallo

mir fallen drei wichtige verbesserungen zu Divinity 2 ein:

-fallschaden
-nicht an jedem gegenstand hängen bleiben
-wenn als frau gespielt wird, man nicht mehr als mann angesprochen wird (mein gebieter, viele frauen flirten...)sondern als frau...
Das Problem mit dem Geschlecht ist mir schon bei Divine Divinity aufgefallen.Auch da war es nicht befriedigend gelöst.
Es ist klar ,das der Aufwand bei einem solch umfangreichen Spiel durch aus enorm sein kann...aber ich find den Umgang mit der holden Weiblichkeit nicht gerade zeitgemäß und sollte bei kommenden Spielen mindesten von Anfang an berücksichtigt werden.
Mir hat ausserdem der schwankende 'Höhenflug ' des Drachen missfallen.Die Höhe ,in der man fliegen kann ist deutlich im Nachhinein ans Spiel angepasst worden,was einem an den Barikaden schon mal das Leben kosten kann,wenn man nicht weiss ,wie hoch die Max-Höhe an der Stelle grad ist.
Die Unbeweglichkeit in Fahrstühlen ist ebenfalls sehr unangenehm,da man sich optisch nicht auf das Kommende vorbereiten kann und es fehlen einem zum Teil wichtige Millisekunden,wenn man grad mal als 'Low-Lev-Char 'was nachsehen will'.
Eine Kennzeichnung wofür welcher Schlüssel ist fänd ich ,zumindestens zum Teil gut...bei der Begrenzung der Tasche zu Beginn auf jeden Fall wertvoll.
Ja die Kamera....auch ich fände sie entwas entfesselter besser.
Nach Divine Divinity war ich froh,dass die NPC's genug Geld hatten smile....allerdings ein paar mehr Händler fänd ich schon gut...vorallem zu Beginn.Die Lücke vom Dorf Trümmertal bist zu Kalin ist einfach mal n bisl Groß.
Respawnen würde das ganze Gameplay ausm Konzept werfen und ungeheure Änderungen vonnöten machen...glaube kaum ,dass das einer will.
Bei Items mit vielen wichtigen Markern...zb. die Ulthring-Rüstung wird von deren Stats ein drittel Iventarbild verdeckt...hauptsächlich störend bei der Sichtbarkeit der eigenen Stats....das sollte nicht so schwer sein zu ändern.
Bei manchen Verstecken wäre die gute 'alt'-Taste von Vorteil,um Items überhaupt ins Target zu bekommen.
Das letzte ist ,was ich nicht genau erklären kann.Irgendwie hat mir Divine Divinity von den Geschichten besser gefallen.Es lief irgendwie alles flüssiger und runder in die HAuptgeschichte ein,das man es garnicht merkte ,ob man grad was Hauptstrangrelevantes oder was mehr oder weniger Unwichtiges machte...es war irgendwie alles wichtig.

Was mir nicht böse aufgefallen ist :
Fallschaden
nicht durchlaufende Filmsequenzen
Ich würde auf jeden Fall noch mehr Möglichkeiten zur Veränderung der welt einbauen. zwar kann man entscheiden wem man das Geld aus der tasche zieht oder ob man mit den Goblins zusammenarbeiten kann. Und man kann auch die Drachentöter in der feste töten. Aber man kann nicht einfach mit einigen Lords der fliegenden Festungen zusammenarbeiten und einige Dörfer zerstören. Sowas wäre auch ma ganz witzig.
da mussu wohl annere Spiele zocken....wir hier sind die göttlichen Guten :P
Tja leider was ich zum Beispiel vermisse sind solche entscheidungen wie bei Dragon Age. Da kann man mit zum Beispiel anstatt die Werwölfe zu töten mit ihnen verhandeln und das Elfendorf niedermetzeln.
Solche entscheidungen fehlen mir zum Beispiel könnte es sein dass die eine(ich hab dem namen vergessen aber ich meine die schwester von der trainerin) einem anbietet ihr leben zu verschonen und stattdessen die trainerin umzubringen, dass kostet einem zwar die trainerin, aber man kriegt nen haufen gold und geile gegenstände.
sowas wäre mal cool. schließlich hieß doch der slogan vom Divinity 2:
"Erwecke den Drachen in dir!"
tja, mehr solcher schweren entscheidungen würd ich mir auch wünschen aber die treiben zumindestns bei der USK die altersfreigabe (unsinnigerweise?) ziemlich in die höhe und larian wird spätestens seit "KetnetKick" - oder wie das heisst - und "MonkeyLabs" eher zum jugend- und (sogar?) kinderspielentwickler


was ich mir wünsch sin bug-behebungen,
mehr drachenflüge (für FoV wurden die - halleluja! - bereits angekündigt,
vielleicht eine erweiterung des drachenturms,
weniger ungeschickte storypatzer wie das ende oder das fast gleichzeitige auftauchen von damian und zandalor (hat ja schon für wilde verschwörungsteorien a là deutsche privatsender geführt),
ein weit verbesserter charactereditor (mehr haarfarben, mehr details und bärte, mehr stimmen, details und bärte separat,usw....)
und - wie die volksstimme schon feierlich verkündet hat - nichts für ungut - angepasste dialoge (n freund geht mit den 3 fetten narben nach leuchtenfeld, dann kommt die eine her : sieh an, sieh an, ein neuer: nicht eine narbe auf eurer zarten haut- oder so o_O)

aber was ich AUF KEIEN FALL will wär dass damians blähungen so stark werden dass die fjorde auch noch eingegast werden
© Larian Studios forums