Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 114 of 122 1 2 112 113 114 115 116 121 122
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Buad!! Lass bitte die toten Piraten ruhen!!! Die sind alle ertrunken oder im kalten Wasser erfroren!

Ich denke Lu wird Kurapica noch genug erschrecken! Sie sitzt da gemütlich beim Plausch mit Sarina und plötzlich kommt Lu daherspaziert und macht es sich im Feuer bequem...

Das Feuer ist hinter einem Felsen... und es ist schon morgen, so dass es nicht zu sehr auffallen sollte. (hoffe ich)



Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
@ Trasza, eine kleine Anmerkung, Du kannst noch nicht wissen, wer Dich gerettet hat. wink


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
habs geändert

Last edited by Trasza; 21/04/09 06:49 PM.

Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Wie bricht man Ketten auf ohne Werkzeug? Es gibt in einem Fischerboot nicht allzuviel Werkzeug.... Andererseit ist Silber weich, man könnte es vielleicht mit einem Stein dünner schlagen und dann brechen.
Außerdem sollte Lu langsam etwas mitbekommen von dem Geschehen, spätestens wenn wir versuchen die Ketten mit Steinen zu bearbeitet.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
Ketten wie diese lassen sich gewöhnlich einfach mit einem Stein öffnen. Man verbiegt damit den Verschluss welcher letztlich aufgeht. Bei modernen Handschellen klappt das nicht, bei altertümlischen sehr wohl.


Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
Location: Berlin
B
veteran
Offline
veteran
B
Joined: Mar 2003
Location: Berlin
Originally Posted by Alix
Buad!! Lass bitte die toten Piraten ruhen!!! Die sind alle ertrunken oder im kalten Wasser erfroren!


*schnüff*

Es wird einem aber auch kein bisschen Spass gegönnt... Dabei hätte Lu die fünf halbtoten Männer so schön erschrecken und zurück ins Meer jagen können... wink


Namara:
MMn wäre Dein vorbereiteter Morgentext passend, wenn die Szene zwischen Sarina und dem Tigerchen beendet ist. Er könnte dann noch eine Verbindung zum Fortführen der Handlung und den endgültigen Abschluss der gegenwärtigen Geschehnisse um und in Rechem bilden. Danach könnte ich mir Rashidas Post gut vorstellen, sozusagen als Intermezzo. Anschließend würde sich ein neues kapitel anbieten, dass die Handlung ein paar Tage später fortsetzt. Die Gruppe sollte dann schon komplett bzw. in der gewünschten Zusammensetzung sein (es müssen ja nicht alle zusammen reisen! ;)). Die Erklärung, wie und warum z.B. die beiden neuen "Mitglieder" dazugestoßen sind (ich könnte mir z.B. vorstellen, dass die Szene zwischen den beiden Frauen mit dem Entschluss endet, zurück nach Rechem zu gehen und nach denen zu suchen, die mehr über Bodasen wissen und mit ihm seine letzten irdischen tage verbracht haben), könnte in Rückblenden erzählt werden, ebenso, wie und warum die Gruppe aus Rechem aufgebrochen war. Sicher wird sie ja nicht gleich Morgen losgezogen sein - eventuell hat sie noch mitbekommen, wie der Herzog einmarschierte und in Rechem allmählich wieder Ruhe und Ordnung einkehrte, dann das Entschlüsseln des Buches... das hatten wir ja schon alles mal angesprochen.

Übrigens: Silber ist in der Tat recht weich und sollte stärkeren mechanischen Beanspruchungen nicht widerstehen können. Allerdings bezweifel ich, dass die Ketten aus reinem Silber sind (die wären dann in der damaligen Welt ein kleines Vermögen wert und dürften Piraten kaum zur Verfügung stehen). Es dürfte sich wohl eher um ein Versilberung handeln (sollte, da das Silber außen liegt, doch die gleiche Wirkung haben?) oder aber es ist eine stark silberhaltige Legierung - wobei aber beachtet werden sollte, dass Silber mit Eisen *keine* Legierungen bildet und mit Chrom, Mangan und Nickel nur eingeschränkt mischbar ist.

Die Frage bleibt natürlich: Wie kommen Piraten an eine solche Kostbarkeit? Oder hat gar jemand anders das Tigerchen versucht zu zähmen, jemand, der sich solche Fesseln leisten kann, und dessen "Fracht" dann von Piraten aufgebracht wurde? Und die abergläubischen Piraten hatten einfach nicht den Mut, die Fesseln zu lösen und wollten mit der ungewöhnlichen beute ein hübsches Lösegeld erhandeln oder hofften, die ungewöhnliche Frau einem Schwarzmagier für seine Experimente verkaufen zu können?

Joined: Mar 2003
Location: Berlin
B
veteran
Offline
veteran
B
Joined: Mar 2003
Location: Berlin
Ähem, Trasza... Piraten in der Wüste... das klingt etwas ungewöhnlich... aber vielleicht soll es das ja auch...

Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
Oder die Piraten wurden dafür bezahlt das Tigerchen zu fangen und haben auch daher die Silberketten wink
So oder so... Silber ist Silber und eine Legierung oder eine Versilberung hat auch nicht denselben Effekt wie reines Silber.
Den Teil der Geschichte werd ich noch ausbauen *kichert und stellt sich das mal vor*

In einer kleinen Ortschaft wo die Gruppe kurz Rast macht kommt so ein reicher Pinkel hinzu und fragt dann unvermittelt: "Warum ist die nicht mit den Silberketten gebunden?"


Edit: Wenn ich die Karte recht im Kopf habe, grenzt die Wüste recht nah ans Meer.. wäre also von demher nicht soo ungewöhnlich. Außerdem, Bezahlung ist Bezahlung und ich hab auch nicht geschrieben wo in der Wüste wink

Edit2: Ich ändere das mal auf am rand der Wüste

Last edited by Trasza; 22/04/09 06:45 AM.

Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Ich denke wenn nur die Arm- und Fußgelekt fesseln aus Silber sind reicht es wahrscheinlich!

Im Prinzip könnte man das Intermezzo am Stand jetzt fast beenden (Lu muss noch eingebaut werden, spätestesn das Aufschlagen der Ketten sollte ihn wecken.)

Dann könnten andere Texte folgen um Rechem etwas näher zum Abschluß zu bringen.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Halbtote Piraten ? Das wäre ein netter Plot: Überlebende Piraten, woanders an die Küste angespült, kämpfen ums Überleben ...


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Ich habe LuSer eine PN geschickt. Jetzt wäre die Zeit einen Text zu Lu zu schreiben.
Sarina will mit Kurapica nach Rechem zurück... Lu könnte an Ufer bleiben wollen (Angst vorm Schifffahren) und sagen er kommt nachgeflogen, wenn er sich erholt hat... Dort am Ufer droht wohl kaum Gefahr... aber ohne an Lu zu denken wird Sarina nicht abfahren.

Andererseit biete Lu eine besse Möglichkeit mit der Gruppe in Kontakt zu kommen, indem die beiden Damen ihn beim Elfenschiff abgeben.
Falls LuSer nicht gleich mitkommen will, kann der Drache auch bei den Elfen bleiben um gesund zu werden...


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Joined: Apr 2005
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2005
Originally Posted by Alix
Buad!! Lass bitte die toten Piraten ruhen!!! Die sind alle ertrunken oder im kalten Wasser erfroren!


Untote Piraten! Tolle Idee! Da nur Buad sie ruhen lassen soll, mach ich mich gleich ans Schreiben wink grin

Originally Posted by Buad
Allerdings bezweifel ich, dass die Ketten aus reinem Silber sind (die wären dann in der damaligen Welt ein kleines Vermögen wert und dürften Piraten kaum zur Verfügung stehen).


In der OTRA-Welt muss Silber ja nicht zwangsläufig genauso selten sein wie zu irgendeinem Zeitpunkt in irgendeiner Region der Erde. Die Fesseln müssen also kein Vermögen wert sein. Gut, Sarina hat sich jetzt schon gefragt, welche Rechemer Frau sich Armbänder aus Silber leisten kann - in der Umgebung der Hafenkneipe vielleicht nicht viele, aber bei den reichen Händlerfamilien sollte Silberschmuck nicht so ungewöhnlich sein, denke ich.

Originally Posted by Alix
Wenn die Wasserflasche leer ist dort drüben gibt es eine Quelle.


Eine Süßwasserquelle am Strand? Das kommt mir irgendwie seltsam vor ...

Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Lass bitte auch die Piraten weg sonst kommen wir nie von Rechem weg!
Die Quelle werde ich in Bach ändern.. ich stelle mir ein Hochufer vor, so ähnlich wie bei Arkona auf Rügen, ein relativ steiniger Stand mit großen und kleinen Felsen z.Z. schmal weil gerade Flut ist, mir einsetzen der Ebbe also in 1-2 Stunden könnte Sarina losfahren Richtung Rechem.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Joined: Apr 2005
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2005
War ja nur Spaß - ich stelle vorerst nichts mit den Piraten an. Obwohl ein untoter Schwarzbart, der seinen gestohlenen Kopf sucht, durchaus was hätte wink devil

Joined: Oct 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Oct 2004
Aber wäre doch eher Stoff für eine Kurzgeschichte rund um die OTRA-Welt. Der Kopflose Pirat der Nachts ungezogene kleine Kinder holt. biggrin

Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
Ich würde sagen wir warten mal auf den kleinen Glasdrachen *grinsel*

Kopflosere Pirat... das kommt mir so bekannt vor...


Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
Location: Berlin
B
veteran
Offline
veteran
B
Joined: Mar 2003
Location: Berlin
Das ist aber eine ganz schöne Friede-Freude-Eierkuchen-Stimmung da am Strand. Schon beinahe urlaubshaft. Frühstück, ein nettes Feuerchen, eine gemütliche Ruderpartie und die Aussicht auf eine weite Reise - während in dem qualmenden Rechem Schwerverwundete um ihr Leben kämpfen und Bürger das letzte bisschen aus den Trümmern ihrer Häuser zusammenkratzen, was ihnen geblieben ist und die Euphorie über den Sieg allmählich der bitteren Erkenntnis Platz macht, dass dieser Sieg einen Preis hatte, den sich Rechem eigentlich überhaupt nicht leisten konnte. Lurkers Posts, die diese verzweifelte Situation beschreiben oder andeuten, werden für meinen Geschmack dadurch fast negiert.


Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
man könnte noch ein paar angeschwemmte Leiche und deren widerlichen Gestank dazu schreiben... würd die Sache aber auch nicht besser machen *G*


Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
@buad... ich sehe das ähnlich, natürlich könnten Leichen angeschwemmt werden.... Holz von zerstörten Schiffe ist ja auch angeschmwemmt worden.

Die Probleme entstehen erst, wenn Sarina zurückfährt.... Die Frage ist schon: wohin zurück?
Zum Elfenschiff? Zum Boothaus, was wahrscheinlich abgebrannt ist?
Einfach so in den Hafen mal sehen was da so los ist... immer am Ufer entlang... oder lieber noch einige Zeit hier am Ufer bleiben...

Ich überlege auch wie weit man sehen kann... kann sie erkennen, dass es nur noch ein schiff im Hafen gibt? Wie reagieren die Elfen, wenn sie da so einfach hinrudert?
Rudert sie überhaupt? Ich hatte mir gedacht das Boot hat ein kleines Segel....

Oder gleich am Ufer entlang laufen.. wobei ich mir eigentlich den Standabschnitt als "nur mit dem boot vernünftig zugängig" vorstelle.. durch große Felsen könnte der Weg am Ufer entlang versperrt sein... das schränkt natürlich auch sie Sicht ein... Ich weiß nicht ob man das Steilufer hinaufklettern kann

Sicher ist im im Moment etwas friedlich... Ich denke mal Sarina hat die Ereignisse der letzten Tage noch gar nicht richtig erfaßt. Ich versuch mal noch eine Änderung in der Stimmung.


Last edited by Alix; 23/04/09 08:05 AM.

Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Hmm - so wie ich das sehe, war meine letzte Aktion Glance 'frei zu machen' - aber um was zu tun? Wenn ich das noch wüsst'!

Alix, Sarina ist doch auf der anderen Seite des Hafenbeckens - sie müsste den Hafen also ohne Weiteres übersehen können, wenn es hell ist.

Lu ist auf dem Elfenschiff bekannt und willkommen - und Sarina hat ja noch die Sachen von Alrik, also einen Auftrag. Und Earendur wird mit einer (Ex-)Gefangenen der Piraten bestimmt gerne reden wollen - zwecks Schlupfwinkel und sonstiger Informationen...

Übrigens hatten wir das mit dem Buch und den Magiern/Priestern mMn noch nicht so weit getrieben, dass wir nicht jetzt eine etwas weniger komplexe Lösung finden könnten - also mit Hilfe des Büchleins aus der Magierbibliothek und der Hilfe eines gewissen zerstreuten Wandergelehrten z.B.

Letztendlich brauchen wir nur - am besten ein paar - Gründe weiter in Richtung Wüstenstadt zu ziehen. Die können (sollten?) für Verschiedene unterschiedlich sein (auch sehr selbstsüchtig)- und keiner davon muss der sein warum der Reisende will, dass wir was auch immer tun.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
Page 114 of 122 1 2 112 113 114 115 116 121 122

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5