Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 248 of 285 1 2 246 247 248 249 250 284 285
Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
Du Lurker, es ist aber leider verboten den Kopierschutz zu umgehen. Also ist das Kopieren nicht erlaubt, sobald auch nur auf der Packung steht, dass das Teil Kopiergschützt ist.
Und welches Recht greift da nun höher?


Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Apr 2005
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2005
Vor Gerichten das der Hersteller wink

Kopieren darfst du selbstverständlich nur urheberrechtlich geschützte Werke, die nicht mit einem Kopierschutz versehen sind. Was natürlich viele Computerspiele ausschließt, aber du kannst dir ja auch Filme oder Musik ohne Kopierschutz auf deine DVD brennen ...

Ja, der erlaubte Rahmen ist arg klein für die Gebühren, die da abkassiert werden sollen. Insofern fände ich es an der Zeit, dass das Patentamt als Aufsichtsbehörde eingreift. Im Artikel wurde ja auch die Erwartung geäußert, dass das passiert.

Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Originally Posted by Ralf
Ah, danke. Die Wendung kannte ich noch gar nicht, auch wenn ich mir dachte, daß es in die Richtung geht. Allerdings würde mich dann von Ragon noch interessieren, von WEM es für das Argument "Flak" gab - von den anderen Studiogästen oder vom Publikum? Wohl eher von ersteren. Ich habe ja gestern auch kurz reingeschaut, aber als ich sah, daß wieder mal dieser unsägliche Köppel dabei war, bin ich schnell geflüchtet ... wink


Erstmal vielen Dank, liebster Arhu, für Deine hier so würdige Vertretung von Meinereiner.
Du hast meine Intention mit dem Ausdruck vollends korrekt wiedergegeben.
Ja, ich hab´s mir aus dem Englischen entlehnt - Schande über mich! [Linked Image]

Die "Flak" (in den Garten - die Frau Leyendeckers hat gleich den tragischen Verlust der wehrlos hingemordeten Blumenbeete bewehklagt biggrin wink ) hat er natürlich von ebenjenem besagten Herrn Köppel erhalten. "Einreißen des Rechtsstaates" etc. blabla. wink

Da ich bezüglich seiner Person gänzlich unbeleckt war, hab´ ich ein paar Minütchen länger durchgehalten als Du, Ralf! wink biggrin

Interessant, was Du über ihn sagst. Ich hab´ zwischenzeitlich auch ein paar Kommentare gelesen, was denn das für einer sei.
U.a. soll er dieses Minarett-Verbot unterstützt haben. Als Erzkonservativ wird er eingestuft. Bei einer entsprechenden Schweizer Zeitung ist er momentan auch.
In Deutschland war er pikanterweise bei der Welt oder so gewesen. Zwar auch nicht gerade für ihre Liberalität bekannt, aber in der Weise gegen Deutschland zu wettern wie jetzt, hätte man mit dem Hintergrund trotzdem nicht unbedingt erwartet.

In der üblichen "kleinen Nachtkritik" der SZ wurde er als "Quoten-Schweizer" in der Runde tituliert.
Im Gegenzug wurde gefragt, warum man da nicht mehr eingeladen hat. Josef Ackermann, der schweizer Chef der Deutschen Bank, auch schon das ein oder andere Mal mit Kontroversen aufgefallen, wäre dem Kritiker da als höchst geeignet erschienen.
wink smirk


Ragon, der nicht bei der Nordlandbank kontierende Magier
biggrin

Joined: Mar 2003
A
veteran
Online Content
veteran
A
Joined: Mar 2003
Ich habe gerade das Folgende in der Zeitung gelesen, und war ziemlich erschüttert: http://www.ksta.de/html/artikel/1265053923765.shtml

Eine Frau erleidet einen Unfall, wird von den Sanitätern "buchstäblich vergessen", bekommt eine posttraumatische Belastungsstörung mit Flashbacks, wird aber als schizophren diagnostiziert, und diese Diagnose wird 10 Jahre lang in Siegen nie angezweifelt, was dazu führte, daß sie - obwohl anscheinend hochintelligent - jahrelang mit Psychopharmaka behandelt zum "Dahindämmern" verdammt ist.

Die Fragen, die sich mir dabei stellen, lauten:

Wie hoch mag die Dunkelziffer solcher und ähnlicher Fälle wohl sein ?

Wieviel "Glück" hat diese Frau, daß sie es geschafft hat, es zumindest zu einem Prozeß kommen zu lassen ? Ich nehme an, daß viele nicht dazu in der Lage sind.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Originally Posted by AlrikFassbauer
Ich habe gerade das Folgende in der Zeitung gelesen, und war ziemlich Wie hoch mag die Dunkelziffer solcher und ähnlicher Fälle wohl sein ?

Extrem hoch. Der Großteil deutscher Ärzte sind schlecht ausgebildete Pfuscher mit Größenwahn, die sich für unfehlbar halten.

Ich habe im eigenen Bekannten- und Verwandtenkreis massenhaft Fehldiagnosen aus allen Bereichen, die sich oft erst Jahre später aufgeklärt haben und habe das 2x auch am eigenen Leib erfahren müssen. Und vor kaum einem Jahr ist mein Vater aufgrund einer schlampigen Fehldiagnose operiert worden - eine Operation die gar nicht nötig war, wie sich später herausstellte.

Der behandelnde Arzt wollte meinem Vater (der mit Schmerzmitteln vollgestopft war und überhaupt nicht klar denken konnte) dann sogar noch eine Darmoperation aufschwatzen, die ihn lebenslänglich zum Pflegefall gemacht hätte. Glücklicherweise konnte ich rechtzeitig einschreiten und das verhindern. Heute geht's ihm wieder gut - dank der verhinderten OP.

Geh mir weg mit Ärzten. Die stehen in meinem persönlichen Ansehen sogar noch unter Politikern und Trickbetrügern. Also ganz unten auf der Liste. Inkompetentes und überbezahltes Dreckspack.


Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003

Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Ach, über den Mixa rege ich mich schon lange nicht mehr auf.

Außerdem emfpinde ich es als Trost, daß - sollte die katholische Kirche (wider Erwarten) Recht haben und es tatsächlich Himmel und Hölle geben - er unter Garantie in der Hölle landen wird ...

Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
In dem Fall trifft er wohl alte Bekannte: Exorzismus in Deutschland

Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
http://www.golem.de/1002/73201.html

Hmm... da dachte man schon, die wären von der idiotischen Sperridee abgekommen und dann so was. *Kopf schüttel*


Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
http://www.golem.de/1002/73302.html

Dieser seltsame ACTA Vertrag kommt mir doch wirklich Spanisch vor. Besonders suspekt ist es, dass dieser Vertrag nicht geheim gehalten wird.
Man sollte meinen, da es ja immerhin um ein Weltweites Netz geht, sollte man doch die Bevölkerung zumindest wissen lassen, was man da baut. Aber nein, alles heimlich still und leise. Mit einem wusch wird dann vermutlich das ganze Netz zensiert.


Rollenspiel hört nicht beim technisch möglichen auf, es hört auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bösen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
A
veteran
Online Content
veteran
A
Joined: Mar 2003
Dieser AD ACTA - Vertrag ist schon seit Jahren sispekt - seit mit seinen Verhandlungen begonnen worden ist.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken

Joined: Jul 2009
member
Offline
member
Joined: Jul 2009
:-(
Warum werden die (NPD) nett wegen Volkverhetzung Verboten!

Wilhelm

Joined: Mar 2003
A
veteran
Online Content
veteran
A
Joined: Mar 2003
Davon habe ich erst über eine Kritik in der heutigen Tageszeitung erfahren : http://programm.daserste.de/pages/programm/detail.aspx?id=FwcG9BxOn3pilqtqHlrC6g%3d%3d
Hat das "Gegen-die-Wand-fahren" von Konzernen, um sich über mehrere Ecken anschließend daran bereichern zu können, Methode ?


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn

Hat es. Das ist das AAA-Prinzip: Ausschlachten, Absahnen, Abhauen.


Joined: Mar 2003
A
veteran
Online Content
veteran
A
Joined: Mar 2003
Ich nehme so etwas nämlich auch sehr stark für die Agfa-"Pleite" an. Die Firma ist imho ganz bewußt gegen die Wand gefahren worden. Besonders toll : Derjenige, der das zu verantworten hat, warr/ist in einer der Firmen beteiligt, die den Kram dann nachher aufgekauft haben ...


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn

Da gibt es noch diverse andere Beispiele. Aber solange die Verantwortlichen im schlimmsten Fall mit einem Peanut-Bußgeld und/oder einer Bewährungsstrafe davonkommen (insofern sich überhaupt etwas nachweisen lässt), während sie selbst einen schönen Batzen Geld daraus generiert haben, werden wir das wohl noch öfter erleben.


Joined: Mar 2003
A
veteran
Online Content
veteran
A
Joined: Mar 2003
Die USA, absoluter Vorreiter in Sachren Kapitalismus, den einige dort wohl am liebsten zur Staatsreligion erklären und darum herumtanzen würden (Goldmann-Sachs), schlägt wieder zu (polemisch formuliert) :
http://www.heise.de/open/artikel/Die-Woche-Open-Source-gefaehrdet-das-Copyright-940971.html


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Feenreich
Rei Offline
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Feenreich
das ist aber nicht die USA

Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Originally Posted by AlrikFassbauer
Die USA, absoluter Vorreiter in Sachren Kapitalismus, den einige dort wohl am liebsten zur Staatsreligion erklären und darum herumtanzen würden (Goldmann-Sachs), schlägt wieder zu (polemisch formuliert) :


Polemisch formuliert: Wenn man schon sowas schreibt, dann sollte man es wenigstens RICHTIG schreiben (und damit meine ich nicht die Tipp- oder Grammatikfehler) ... badsmile

Page 248 of 285 1 2 246 247 248 249 250 284 285

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5