Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 3 of 6 1 2 3 4 5 6
Joined: Jul 2009
apprentice
Offline
apprentice
Joined: Jul 2009
Warum wird in einem "Feedbackthread" denn über das Releasedatum diskutiert? :P

Naja ich wollte aufjedenfall einmal ein DICKES Lob an die Entwickler aussprechen.
Denn für soein komplexes Spiel sind die vorhandenen Bugs in der Verkaufsversion wirklich minimal.
Das ist heutzutage alles andere als selbstverständlich.
Klar kann es technische Schwierigkeiten geben, die ich selbst auch habe, aber das ist nichts was sich nicht beheben lässt und im gegensatz zu dem was ich in gewissen anderen RPGs erlebt habe minimal.

Nicht zu vergessen die super Syncronsprecher, sowie die gesammte Localisierung der Texte. Dahingehend ist mir in den ersten Spielestunden nichts negatives aufgefallen.

Lobenswerte Arbeit an denen sich viele Entwickler ein Beispiel nehmen sollten, denn statt das Spiel lieblos und unferetig auf den Markt zu werfen, wurde hier offensichtlich viel zeit investiert.

Ok ich glaube das war genug des Lobes^^




Da kann ich mich auch bei mir in den Garten setzen, denn da ist neben der Grafik auch noch das Gameplay wesentlich besser.
Joined: Jul 2009
stranger
Offline
stranger
Joined: Jul 2009
//edit by Macbeth: illegale Anfrage gelöscht.

Last edited by Macbeth; 26/07/09 12:22 PM.
Joined: Jul 2009
apprentice
Offline
apprentice
Joined: Jul 2009
Originally Posted by LiveSaifer
Wer hat ein Spiel schreiben Sie nicht auf Nummer icq 297334783 oder stellen Sie die Weise auf tpb oder irgendwohin noch aus. Verzeihen Sie mich auf den schrecklichen Deutschen.


Ein Lockversuch per ICQ sich ´nen Virus oder Ähnliches einzufangen?

Der gleiche Post steht im "Release-Patch" - Thread down

Joined: Jun 2003
Location: Niedersachsen
Fee Offline
member
Offline
member
Joined: Jun 2003
Location: Niedersachsen
So ich hab meins von amazon heute vormittag bekommen! Und hab jetzt grad das Tutorial durch. Für mich als Mausfan ist die Steuerung richtig grausam ich hasse wasd-Spiele. Aber sonst gefällt es mir gut Sound, Grafik und Atmosphäre sind sehr schön. Ich hoffe ich kann mich an die Steuerung gewöhnen sonst wärs sehr schade. Weiß jemand wie man an das Special Item kommt?

Joined: Aug 2003
addict
Offline
addict
Joined: Aug 2003
Du weißt schon, dass du die Steuerung frei konfigurieren kannst?

Joined: Jun 2003
Location: Niedersachsen
Fee Offline
member
Offline
member
Joined: Jun 2003
Location: Niedersachsen
Okay dann versuch ich mich da mal dran! Und weiß jetzt jemand wie das mit dem In-Game-Item geht?

Joined: Jul 2008
enthusiast
Offline
enthusiast
Joined: Jul 2008
Originally Posted by Fee
Okay dann versuch ich mich da mal dran! Und weiß jetzt jemand wie das mit dem In-Game-Item geht?

Bitte hier entlang. smile


dtp's Content & Community Manager
Joined: Jul 2009
stranger
Offline
stranger
Joined: Jul 2009
Ich muss wirklich sagen, dass ich schon lange nicht mehr so begeistert von einem Spiel war und mich so drauf gefreut habe endlich weiter zu spielen.

Die Welt ist bisher sehr stimmig und wunderschön gestaltet. Grade die NPCs wirken mit ihrer tollen Vertonung um einiges glaubwürdiger, als in anderen Spielen, wo nur der erste Satz gesprochen wird.

Die Quests fand ich bisher auch sehr schön und grade die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten gefallen mir.

An der Grafik und deren Eistellungsmöglichkeiten muss aber leider noch ein wenig gefeilt werden. (Siehe meine Posts im Systemvoraussetzung Thread)

Ansonsten kann ich dieses Spiel nur jedem RPG Fan empfehlen.

Danke an die Entwickler und Danke an dtp, dass ihr nach Drakensang das nächste tolle RPG published!

Grüße aus Hamburg nach Hamburg hehe


Joined: Jul 2009
D
stranger
Offline
stranger
D
Joined: Jul 2009
Also mir gefällt es bisher auch weit besser als ich erwartet hätte. Vor allem von der deutschen Synchro bin ich positiv überrascht. Die drei oder vier Stunden die ich gespielt habe waren noch in 1.0 und sind reibungsfrei abgelaufen.

Grafisch finde ich den Stil, vor allem den der Charaktere und Gegner, in weiten Teilen besser als vergleichbare westliche RPGs in letzter Zeit. Die Animationen sind nur akzeptabel, aber immer noch besser als andere Gamebryo Spiele (Oblivion/FO3).

Natürlich gibt es einige Probleme, sind aber nur Kleinigkeiten -- hauptsächlich in Sachen Grafik/Einstellungen (was ist das für eine seltsame idee das Menü auf 30FPS zu begrenzen?).

Joined: Jul 2009
journeyman
Offline
journeyman
Joined: Jul 2009
Spiel an sich geil, aber der Schwierigkeitsgrad nervt mich richtig heftig. Mag sein, dass viele Leute das locker schaffen und es sogar zu einfach finden - ich habe jedenfalls nicht wirklich Lust alles 9-10 mal zu versuchen, bevor ich dann mal das Glück habe, nicht zu sterben - mir gehts beim Spielen mehr um die Story, und nicht darum, dass ich alle 500 Meter sterbe. Hat ja auch irgendwann nichts mehr mit Spass zu tun, wenn man (wie ich) schon eine halbe Stunde unten im Rathaus von Aleroth steht, und 5 Sekunden (oder auch schon mal 1 Sekunde - hat mich derbe erfreut) vor Abschluss des Zaubers in schöner Regelmäßigkeit man es nicht gebacken bekommt die Dämonen vom Zauberer fern zu halten.
Sprich: Ein verstellbarer Schwierigkeitsgrad wäre echt schon ganz knorke.

Ansonsten:
1. Das mit den Grafikeinstellungen ist ja schon bekannt.
2. Das mit den Abstürzen auch (wobei sich das ja auch noch in Grenzen hält - hab da schon Kandidaten gehabt, da ist es/war es unerträglich (Oblivion, Gothic 3 & Co.))
3. Ich persönlich fände ein häufigeres Auto-Save nicht schlecht (z.b. wie in Oblivion bei jedem Ortswechsel - auch bei Gebäuden).
4. Manchmal bin ich ein bisschen ratlos, was ich als nächstes machen soll, bzw. wo ich hin muss (Quest-Mapmarker bei allen Quests wären cool).

Was ich gut finde (ich will ja schließlich nicht nur meckern):
1. Das unkomplizierte Drachen-"Handling"
2. Atmosphäre ist gut
3. Die schon angesprochende Vertonung von NPC-Gelaber ist wirklich gut
4. Musik finde ich sehr schön, denn sie passt auch (nicht zu übertrieben pompös, und vor allem nicht nur orchestral sondern auch mal mit Drums, Gitarre etc. - bringt ein bisschen Abwechslung rein, auch wenn man beim Spielen nicht unbedingt darauf achtet).

Joined: Jul 2009
M
apprentice
Offline
apprentice
M
Joined: Jul 2009
ich bin in sofern happy das man markierungen auf die karte setzen kann. warum man aber keine notiz dann auch noch einfügen kann ist mir ein rätsel.

Joined: May 2003
member
Offline
member
Joined: May 2003
XBox hat kein Keybord...

Nachdem ich jetzt auch mal ein paar Stunden gespielt habe, muss ich sagen, Div2 ist ein würdiger Nachfolger. Ist im Grunde wie der erste Teil: Technisch nicht ganz auf der Höhe der Zeit, viele Ecken und Katen, aber dort wo's drauf ankommt einfach nur Top. Interessante Quests. Nicht ein einziger "Kille x mal y" oder "Hole x mal y" oder... Naja, halt keine 08/15-Schnarch-Quests. Die Welt ist interessant, voller interessanter Leute und Dinge.

Das Kampf-System finde ich... Naja... Könnte ich drauf verzichten. Klick, Klick, Klick. Klick. Klick... Ich dachte ich hätte mal irgendwo gelesen, das es eine Möglichkeit gibt *nur* *einmal* zu klicken und dann solgane auf dem Gegener zu bleiben bis er umfällt oder man einen anderen Auswählt. Scheint wohl ein Wunschtraum gewesen zu sein.

Und die Minimap stinkt gegen die von Divnity 1 tierisch ab.

Alles in allem würde ich sagen, das Warten hat sich gelohnt. Und die Technik ist diesesmal nur ein, zwei Jahre hinterher, nicht ein halbes Jahrzent wie beim ersten Teil, so dass ich hoffe dass es diesesmal auch auf dem Massenmarkt Erfolg hat, damit wir noch einen dritten Teil bekommen.

Verdient hat es das auf jeden Fall.

LOL. Mir ist gerade was geniales passiert. Ich will's hier nicht Spoilern, aber ich muss das noch loswerden: Dieses Spiel ist so voller lustiger Ideen, man sollte während des Spielens keinen Kaffee trinken, wenn man Wert auf eine trockene Tastatur legt wink

Last edited by frenki; 25/07/09 09:45 AM.
Joined: Aug 2003
addict
Offline
addict
Joined: Aug 2003
Originally Posted by frenki
XBox hat kein Keybord...


1. Du kannst jederzeit eins anschließen.
2. Du kannst über das Gamepad Texte eingeben.
3. Es gibt eine Tastatur-Erweiterung für das Gamepad.

So, um mal was zum Thema beizutragen:
Mir gefällt es soweit eigentlich ganz gut...

weniger gelungen finde ich aber das Kampfsystem (kein aktives Blocken, bzw Ausweichen möglich).
und mir fehlt irgendwie der Bezug zu Divinity 1. Ja, es werden mal ein paar Namen genannt, aber so wie ich's auf der Karte sehe, besucht man ja keine der alten Ortschaften.

Joined: Jul 2009
journeyman
Offline
journeyman
Joined: Jul 2009
Ich find das Spiel sehr sehr sehr gut.NAch Oblivion endlich wieder ein gutes Rollenspiel welches mir auch gefällt ;-)

Das Negative sind eig nur die Bugs(bei mir aber nur einige wenige)und das Kämpfen.Man kann zwar nicht blocken,dafür aber Rollen.Hätte mir zwar gewünscht beides zu können,aber ist jetzt ja auch egal.Bloß das die Gegner so super stark sind find ich etwas unpassend.Die lvl 7 Gegner hauen mich(lvl 6) und meine Kreatur(lvl 4) einfach weg,als ob wir lvl 1 wären.

Wenn das Balance etwas geändert wird und die Bugs noch weg kommen,dann ist es ein Top Spiel.

PS:Wenn man noch ein Tool zum Mods erstellen bekommt,dann ist es wirklich eines der besten =D

Joined: Jun 2009
stranger
Offline
stranger
Joined: Jun 2009
hmm, ich bin mal arg entäuscht (nicht von story und atmosphäre).
was mich stört ist diese ego steuerung, also das man keinen mauszeiger hat um dinge anzu klicken und diesen komischen autofokus. desweiteren stört das man an jeden noch so kleinen teil was rumliegt hängen bleibt.
bei der steuerung hatte ich das gefühl das sie etwas verzögert und ruppig ist. zb wenn ich wo hänge und ein schritt zurück geh ,etwas drehe und wieder vorwärts, läuft man wieder in den hänger rein.
ich bekomm da ne kriese wenn man sich nicht flüssig bewegen kann.

swap

Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Originally Posted by swapfile
was mich stört ist diese ego steuerung, also das man keinen mauszeiger hat um dinge anzu klicken

Wie genau würdest du das bewerkstelligen wollen, wenn du mit der Maus doch die Kamera bewegst?


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Jun 2003
Location: Niedersachsen
Fee Offline
member
Offline
member
Joined: Jun 2003
Location: Niedersachsen
Ich hab mir das Vorwärtslaufen auf die linke Maustaste gelegt damit komme ich gut zurecht auch wenn der Char manchmal an Stühlen hängenbleibt, das stört mich nicht so. Aber schade finde ich, dass man nicht den Schwierigkeitsgrad verringern kann. Das vermiest mir den ansonsten sehr guten Eindruck der ersten paar Stunden ein wenig. Sehr schöne Ideen im Spiel das Gedankenlesen ist klasse!

Joined: Jul 2009
Location: Jena
member
Offline
member
Joined: Jul 2009
Location: Jena
Also ich finde das Game sehr gut, von den Technischen Lücken jetzt mal abgesehn.
Hat eine sehr feine Mittelalterliche Athmosphäre und erfteut den Rollenspieler und den Hack n Slay Freund gleichermaßen.

Grafik finde ich sehr gut, auch wenn sie nicht auf dem Neusten Stand ist.


Es gibt jedoch Punkte, die mich derzeit noch stören:

- Tooltip ist unten rechts und entzieht sich somit dem Blickfeld. laufen und Tooltip lesen ist damit schwierig. Besser wäre ein Tooltip über der Maus oder oben zentriert. So kann man lesen UND laufen und muss nicht immer die Blickrichtugn wechseln. Klingt komisch, wird aber mit der Zeit ansträngend.

- Das man nach jedem NPC Satz FORTFAHREN drücken muss, stört ein bisschen den Spielfluss. Außerdem ist es nicht intuitiv, wenn ich vor jeder Antwort eine Ziffer habe, diese aber nicht mit den Ziffern auf der Tastatur auslösen kann. Immer anklicken mit der Maus, ist beim Antworten und beim Fortfahren auf dauer ein wenig Mühsam.

- Wackelnde Mühlräder und Flüsse klauen ein wenig die Glaubhaftigkeit der Spielwelt. Aber das ist zu verschmerzen.

- Kisten und Fässer lassen sich zerstören, oftmals haut man aber bis zu 4 mal zu, ohne dass man trifft. Oft verbringt man unnütze Zeit mit dem Versuch, ein Objekt zu zertrümmern. Ohne Kaputtschlagen und mit durchguggen, hat man jedoch keine ÜBersicht über das schon geplünderte wink

- Der Sound verstummt, die Musik wird leise, wenn man lootet (plündert). Das stört das Gehör und vor allem die Athmosphäre des Spiels. Bei viel zu looten ist es ein auf und ab des Lautstärke, was schnell auf die Nerven gehen kann.

- Die "Geldsäckel" also Lootobjekt ist oft nicht gleich anzuklicken und zu looten. Manchmal muss man nochmal zurück um den richtigen Abstand zum Lootobjekt zu haben. Das hätte besser gelöst werden können. Ebenfalls ist es für mich mühsam, immer wieder auf Alles nehem zu klicken. Man nimmt eh alles, also wieso keine Art Autolootfunktion die man Wahlweise aktivieren kann?

------------------------------------------------------------------------------------

Unterm Strich sind das nur Ecken und Kanten an denen ICH mich stoße, die es dennoch nicht schaffen, dieses schöne Spiel kaputt zu machen.
Es ist nur halt nicht GANZ rund für mich wink


Soviel dazu, liebe Grüße an die Community.


PS: Wer Schreibfehler findet darf sie behalten wink

Joined: Jun 2009
stranger
Offline
stranger
Joined: Jun 2009
Originally Posted by elgi
Originally Posted by swapfile
was mich stört ist diese ego steuerung, also das man keinen mauszeiger hat um dinge anzu klicken

Wie genau würdest du das bewerkstelligen wollen, wenn du mit der Maus doch die Kamera bewegst?

genau das ist ja das was ich nicht mag, ich würd es wie in anderen rpg's vorziehen und eine freie kamera haben wollen. auf der mitl. maustaste zb.. wenn man w drückt zum laufen und MMT dann lenkt man den char. halt das typische bei rpg's.

swap

Joined: Jul 2009
journeyman
Offline
journeyman
Joined: Jul 2009
Achtung Spoiler!

So, bin jetzt durch:
Und dazu muss ich jetzt echt mal sagen: Was soll denn sowas ?
Also entweder hat man sich ein derartiges Ende zwecks Erweiterung ausgewählt oder die Story ist jetzt wirklich komplett zu Ende, was ich absolut dumm fände.
Was ist die Belohnung für das stundenlange zocken ? - Zu sehen wie der Feind gegen den man gekämpft hat doch gewinnt - Bingo, dann kann ich das auch direkt lassen, hat den selben Effekt, man könnte die Schlusssequenz abspielen. In der Hinsicht ist das Ende wirklich, naja, "unbefriedigend" - man sieht die Schlusssequenz und denkt sich wirklich "Was ist denn das jetzt für ein Müll ?".
Schön und gut, dass man vom Feind die ganze Zeit lang unwissentlich "benutzt" wurde, aber man muss doch als Protagonist wenigstens die Chance bekommen, trotz allem den Feind zu bezwingen ..... Klar, es ist mal "was Neues", wenn nicht, wie sonst immer, der Protagonist gewinnt, aber für mich keine Option - Ein Ende, bei dem der Protagonist verliert macht das Spielen völlig sinnlos (weil es für mich den Spielspass während des Spiel völlig zerstört). Man hat dann am Ende ja doch nichts geschafft.

Im Spiel ist schon ansatzweise ein gut/böse-System verarbeitet (Multiple-Choice-Dialoge), doch alles führt auf's Gleiche hinaus, ich sehe 0 Konsequenz meiner Handlung (außer, dass ich anstatt Typ X Typ Y töte und das wars). Wenn ich doch als böser Character den Hauptmann der Champions im Hafen töte, kann das doch nicht spurlos an den Soldaten vorbeigehen. Ein gut gemachtes gut/böse-System ermöglicht mir doch, entweder die Menschheit zu retten, oder aber einfach dem jetzigen "Bösewicht" seine Macht zu entreißen und seinen Platz einzunehmen - und vielleicht sogar etwas dazwischen.

Desweiteren finde ich die Story von der Länge her klein, schon fast winzig. Es passiert viel zu wenig - man verbringt sehr viel Zeit damit zu leveln, um bei dem kleinsten Gegner zu sterben. Es gibt so verdammt viele Nebenquests, die so wenig interessieren wie der berühmte Sack Reis in China.

Ich finde es vor allem schade, weil das Spiel von Atmosphäre, Umsetzung etc. super gemacht ist, abgesehen von den Balancing-Mängeln und kleinen Bugs (was alles nicht so schlimm ist, wird ja ausgebessert). Da hätte ich mir einfach mehr Spielgeschehen gewünscht (für mich sind Nebenquests kein Spielgeschehen und eher optional - Nebenquests halt).

Für einige ist leveln ein zentraler Bestandteil eines Rollenspiels. Das finde ich nicht, denn dann kann ich World of Warcraft, Guild Wars, quasi IRGENDEIN MMORPG spielen, weil es da ums leveln/skillen geht - im guten alten Singleplayer RPG ist das für mich zwar ein Bestandteil, doch dort sollte eher die Story im Vordergrund stehen.

Aber vielleicht kommt ja eine Erweiterung, die das Ende vernünftig auflöst ....

EDIT: noch was geschrieben

Last edited by flo0110; 25/07/09 05:49 PM.
Page 3 of 6 1 2 3 4 5 6

Moderated by  Alix, Bvs, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth, Raze 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5