Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Joined: Jul 2009
Gor Offline OP
member
OP Offline
member
Joined: Jul 2009
Was ist der Trick? Durchlaufen und Heiltränke in rohen Mengen saufen ist sicher nicht die Lösung...

Joined: May 2003
member
Offline
member
Joined: May 2003
Du meinst den Tempel? Schau dir mal den Fussboden genauer an.

Joined: Jul 2009
L
stranger
Offline
stranger
L
Joined: Jul 2009
Ich zitiere mal aus einem anderen Thread:

Originally Posted by dtp_torben


Wenn Du Dir den Raum, bzw. den Boden einmal genau ansiehst, dann siehst Du, das ein Teil des Bodens heller dargestellt wird. Dies ist der Weg, den Du durch die Kammer nehmen musst, um nicht vergiftet zu werden. Zusätzliche Hilfe sind auch die Blutspuren und die Anordnung der Leichen


Joined: Jul 2009
member
Offline
member
Joined: Jul 2009
Originally Posted by Gor
Was ist der Trick? Durchlaufen und Heiltränke in rohen Mengen saufen ist sicher nicht die Lösung...


Lösung:



Auf den am boden liegenden Leichen vorwärtsbewegen. Also immer exakt auf der Blutspur bleiben. So gelangt man irgendwann zur Mitte des Raums, dort auf die Plattform springen, sich ein, zwei Mal heilen (man wird beim Sprung einmal vergiftet) und Gegner nebst Boss im Fernkampf erledigen.



Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem, was wir bekommen, und wir leben von dem, was wir geben.
(Winston Churchill)
Joined: Jul 2009
Gor Offline OP
member
OP Offline
member
Joined: Jul 2009
Boa ist das fies. Da muß man erst mal drauf kommen...

Danke!

Joined: Jul 2009
stranger
Offline
stranger
Joined: Jul 2009
Hehe jau, is fies! Hab ich auch erstmal ne Weile gebraucht um drauf zu kommen. smile
Nach dieser engstelle, ist das nächste laufrätsel aber fast schon lächerlich einfach. smile
Wassertreten soll gesund sein! Man, hier trifft es ganz sicher zu! smile

Joined: Jul 2009
member
Offline
member
Joined: Jul 2009
Und wo ist der EIngang fürs Banditenlager, wenn man das Passwort kennt?

Joined: Jul 2009
apprentice
Offline
apprentice
Joined: Jul 2009
Das Kennwort habe ich auch bekommen. Nur habe ich nach langem Suchen den Eingang auch nicht gefunden. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Zumindest habe ich niemanden gefunden nach nach einem Kennwort fragt.


Duo cum faciunt idem, non est idem.
Joined: Jul 2009
N
stranger
Offline
stranger
N
Joined: Jul 2009
Wenn ich mich recht erinnere, dann ist der Eingang ...
... im Osten. Bevor du zur Miene kommst, gibt es links ein kleines Tal neben dem Fluss. Am Ende ist sowas wie eine Holzhütte.


Viel Spass

Joined: Aug 2009
C
stranger
Offline
stranger
C
Joined: Aug 2009
Hallo zusammen


Ich hab das nun auch geschafft, aber stehe nun vor einem Problem:


Wenn ich nun über die Plattform springe und die Skelette töte, und dann nach links weitergehe, stehe ich nun vor einer Tür, die aber geschlossen ist. Hätte ich noch irgendeinen Schlüssel mitnehmen müssen oder wie komme ich da weiter? Der helle Weg zeigt ja direkt auf die Türe.


Kann mir jemand helfen? Das wäre super nett!

Joined: Jul 2009
Location: Coburg
member
Offline
member
Joined: Jul 2009
Location: Coburg
Skellette im Banditenlager ? Meinst du schon im Tempel am Ende des Lagers ? Wenn ja nutze mal die SuFu, da gabs sicher schon 100 Beiträge drüber ;-)

Joined: Aug 2009
S
enthusiast
Offline
enthusiast
S
Joined: Aug 2009
Falls die Skelette dir zu sehr zu setzen: Deine nekromantische Kreatur kann einfach über das Gift rüber laufen, daher räumt das Vieh dann all zu nervige (einen beschießende) Gegner ab...

Joined: Aug 2009
C
stranger
Offline
stranger
C
Joined: Aug 2009
Hallo

Sorry, Ihr habt die Frage falsch verstanden: Die Türe ging nur nicht auf im Tempel am Anfang.

Lösung war: Der Endgegner mit dem Bogen ist ins Wasser geplumst, und ich sah ihn nicht und er griff mich nicht mehr an. Also bin ich auf diesen Steg (der dunkel ist, aber 'logischerweise' nicht vergiftet) und hab auf ihn draufgehauen.

Nach einem Schlag kam die Zwischensequenz und die Tür hat sich geöffnet.

Danke trotzdem für Eure Hilfe!

Joined: Jul 2009
G
enthusiast
Offline
enthusiast
G
Joined: Jul 2009
rätselhaft ausgedrückt: der tod marktiert den weg zum leben.
Klar ausgedrückt:
die leichen markieren einen unvergifteten weg.


Ego in draconis transfomo. Fuget! - Ich werde zu einem Drachen. Flieht!

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5