Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
#375095 06/08/09 08:23 AM
Joined: Jul 2009
I
Ieldra Offline OP
enthusiast
OP Offline
enthusiast
I
Joined: Jul 2009
Eine Frage: ist es überhaupt sinnvoll, in Gedankenlesen mehr als einen Punkt zu stecken? Ich habe den Verdacht, dass es nicht sinnvoll ist. Hier mal eine Rechnung:

Angenommen, im Spiel kann man für insgesamt 100000xp Gedanken lesen (entspricht ca. 28 Charakteren mit 3600 xp Kosten oder die entsprechende Anzahl mit weniger Kosten, dürfte etwa hinkommen). Mit Lovis' Amulett spart man schonmal 15% davon, und mit Gedanken lesen 13 insgesamt 75%. D.h. insgesamt spart man 60000xp. Das macht am Ende des Spiels nicht mal einen Level. Man hat letztendlich 11 FP ausgegeben, um *maximal* *einen* FP am Ende mehr zu haben.

Das ganze würde nur sinnvoll sein, wenn die FP- und Attributsbelohnungen bei höheren Stufen von Gedankenlesen ansteigen würden, und zwar so, dass man am Ende mehr als die zusätzlichen 11 Punkte herausbekommt, die man in Gedankenlesen gesteckt hat. Steigen die Belohnungen so an?

Last edited by Ieldra; 06/08/09 08:26 AM.
Joined: Jul 2009
apprentice
Offline
apprentice
Joined: Jul 2009
Ich vermute mal bei vielen Eigenschaften ist rein rechnerisch nur 1 Punkt sinnvoll. Bei Weisheit z.Bsp. bringt 1 Punkt 5 % mehr Erfahrung, dann nur noch 2 %. Ähnlich ist es beim Ausweichen.

Joined: Jul 2009
I
Ieldra Offline OP
enthusiast
OP Offline
enthusiast
I
Joined: Jul 2009
Originally Posted by gw1200
Ich vermute mal bei vielen Eigenschaften ist rein rechnerisch nur 1 Punkt sinnvoll. Bei Weisheit z.Bsp. bringt 1 Punkt 5 % mehr Erfahrung, dann nur noch 2 %. Ähnlich ist es beim Ausweichen.

Beim Ausweichen kannst Du die Vorteile nicht wirklich gegen die Kosten aufrechnen. Bei Weisheit, hmm... da scheint es tatsächlich ähnlich zu sein. Ich hab' die genauen Zahlen gerade nicht, aber man verliert am Ende bis zu zwei Level, d.h. 2 FP und 8 AP, und könnte die 11 FP in eine andere interessante Ferigkeit stecken. Das Problem ist hier nur, dass Charakterlevel noch andere Vorteile haben, etwa Schadens- und Verteidigungsboni und die Möglichkeit höherer Fertigkeitsstufen. Mit dem Verzicht auf Weisheit wäre ich also etwas vorsichtiger als beim Gedankenlesen.

Joined: Jul 2009
journeyman
Offline
journeyman
Joined: Jul 2009
Ich finde es ein wenig übertrieben dass man da überhaupt 13 Punkte reinstecken kann. Ich hätte es sinnvoller gefunden, das Talent an Schlösser knacken zu orientieren also mit 5 Stufen und verschiedenen Anforderungen der NPCs, also zum Beispiel Stufe 1 für diese Waschweiber im Dorf^^ und Stufe 5 für Zandalor und so. Wobei es dann schon fast zur Pflicht werden würde..

Joined: Aug 2009
apprentice
Offline
apprentice
Joined: Aug 2009
Ich halte Weisheit UND Gedankenlesen für absolut sinnbefreit. Die Punkte, die man da reininvestiert bekommt man hinten nichtmehr raus.

Joined: Jul 2009
D
stranger
Offline
stranger
D
Joined: Jul 2009
Jap finde ich selbst auch sind verschenkte punkte obwohl es genug bücher in der welt gibt die dir zusätzliche attribute geben.
Für mich war es am wichtigsten die punkte in 1000 hiebe sturmangriff todesstoss und wirbelangriff.
Ich mein nen kampf mage ist nice , nur wenn ich Krieger spielen will dann auch richtig und nicht einen der noch untote und so herbei zaubern kann:D
Obwohl mich die skillung eines Jägers mal interressieren würde was der so an schaden macht usw

Joined: Aug 2009
Location: Deutschland
stranger
Offline
stranger
Joined: Aug 2009
Location: Deutschland
Natürlich ist Gedankenlesen sinnvoll, nur so kriegst du versteckte Waffen, oder Fähigkeitspunkte oder steigerungspunkte, Händlerrabatt manche Quests ist es sogar notwendig bsp deine Drachenturm anwerber. nur Gedanken die viel Erfahrundpunkte verbrauchen sind nützlich. Erfahrungspunkte kriegst du sowieso immer und überall, aber bonis nicht hab gedankenlesen lv 3 sowie Weisheit lv 3 und bin damit zufrieden

Last edited by khv-2; 06/08/09 03:12 PM.
Joined: Aug 2009
F
journeyman
Offline
journeyman
F
Joined: Aug 2009
die Frage war ja nur ob >1 sinnvoll ist - finde ich ebenfalls nicht - so viel XP verliert man sicher nicht durchs Lesen - durch Weisheit den permanenten Bonus abgreifen (Mobs + Quests) ist sicher sinnvoller als das wenige Sparen beim Lesen

Last edited by FrankXE; 06/08/09 02:31 PM.
Joined: Jul 2009
C
apprentice
Offline
apprentice
C
Joined: Jul 2009
Meine Meinung ist, Gedankenlesen 1 und immer brav das Amulet von Lovis anlegen (geschenkte 15%).
Weisheit 3 und als Amulet den Talisman des Nordens, mit anständiger Bezauberung und einer göttlichen Veredelung ist der brauchbar und gibt zwei Punkte Weisheit.

Aber jeder so wie er meint smile


Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5