Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 151 of 181 1 2 149 150 151 152 153 180 181
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Quote
Bei Pro7 läuft M. Night Shyamalans "The Village", der von Kritikern und vielen normalsterblichen Zuschauern ziemlich verrissen wurde, mir, Elgi und etlichen Bekannten von mir aber gut bis sehr gut gefallen hat. Das Problem damals war wohl vor allem, daß der Trailer einen ganz anderen Film versprochen hat (mehr Action, mehr Horror), als er es tatsächlich war (Mystery, Charakterdrama). Außerdem haben die Leute inzwischen einfach ganz bestimmte Erwartungen an einen neuen Shymalan und wenn er die nicht erfüllt (wie zuletzt auch mit "Das Mädchen aus dem Wasser"), sorgt das schon für Unmut ...



Nun - ich weiss zwar nicht, wie schlecht die Kritiken waren, aber sie waren mit Sicherheit verdient.

Tatsächlich dämmert einem nach der ersten Stunde gähnender Langeweile, dass der Regisseur offenbar selbst überhaupt keinen Plan hat, was er da eigentlich präsentieren möchte. Ein fader Mischmasch aus Drama, Mystery, Lovestory - von allem eine Prise, aber gänzlich ohne erkennbare Handlung und mit konturlosen und oberflächlichen Protagonisten bestückt.

Es werden regelmäßig pseudophilosophische Binsenweisheiten eingestreut, untermalt von wehmutigem Geigengefidel, welche der Geschichte aber auch nicht wirklich weiterhelfen.

Miserabel gewählt auch der Drehort. Der geheimnisvolle finstere Wald um das angeblich abgeschiedene geheime Dorf entpuppt sich aus jeder Kameraeinstellung als dürres lichtes Nutzwäldchen, in dem durch intensive Forstwirtschaft kein Bäumchen dicker als ein Streichholz ist. Da drin könnte sich nicht mal ein Eichhörnchen verbergen, geschweige denn eine Horde jener besagten "Unaussprechlichen". Durch drei Reihen Bäume sieht man schon den freien Himmel über dem Acker dahinter....

Aber um eine passende Atmosphäre für den Film scheint sich der Regisseur generell nicht zu kümmern. Als Ivy im Wald von einem der vermeintlichen "Unaussprechlichen" verfolgt wird, herrscht in der einen Kameraeinstellung strahlender Sonnenschein, in der nächsten graues Winterwetter und darauf wieder ein freundliches Spazierwetter. Das würde jeder Hobbyfilmer besser hinkriegen.

Kurzum: Der Film ist wirklich mies, da kann auch das Ende nichts mehr dran retten - zumal man bei Shyamalans Filmen sowas in der Art erwartet. Da in Deiner Bewertungsskala keine Minus-Noten vorgesehen sind, lasse ich den Krampf mal unbewertet.

Von den Shyamalan-Filmen die ich kenne, war mit "The Sixt Sense" nur ein Guter dabei. Schon "Unbreakable" fiel stark ab und war deutlich als Trittbrettfahrer zu "The Sixt Sense" erkennbar. Und "Signs" war nur noch fade. Mittlerweile kennt man das Muster in Shyamalans Filmen. Aber sowas funktioniert halt nicht jedes Mal. Bei "The Sixt Sense" ging die Rechnung damit noch auf, danach ahnte man schon was kommt - mit dem Unterschied, dass die Handlungen immer nichtssagender und langweiliger wurden.

Mit "The Village" setzt Shyamalan seinen Abstieg offenbar weiter fort. Für mich ist der Mann ein "One-Hit-Wonder", mehr nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />


Joined: Sep 2005
Location: Ruhrpott :(
veteran
Offline
veteran
Joined: Sep 2005
Location: Ruhrpott :(
Atheismus ist doch auch ein Glaube: Man glaubt an die Nichtexistenz eines Gottes. Es ist doch im Prinzip ein Glaube, wenn man annimmt das Gott ein auf einer Wolke sitzender Rauschebärtiger Mann mit Sandalen ist, genauso wie es ein Glaube ist wenn man denkt das Gott in Form von 30 Rosa Elefanten mir Fußfetisch existiert, wieso ist es also kein Glaube wenn man annimmt das Gott einfach nicht da ist? Atheisten sind also auch Gläubige.

Wenn du Agnostiker bist kannst du diese Passage getrost überlesen, übrigens.


SPLINTER TAUGHT THEM TO BE NINJA TEENS
LEONARDO LEADS
DONATELLO DOES MACHINES
RAFAEL IS COOL BUT BRUTE
MICHELANGELO IS A PARTY DUDE
TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES
Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Quote
Quote
Man muß dazu auch sagen, daß der Film wohl nicht wirklich was für Ungläubige ist


Etwas missverständlich ausgedrückt, würde ich sagen. Du meintest wohl eher "Nicht-Christen".

Die Thematik selbst jedoch - also spirituelle Erkenntnis und inneren Frieden in Abgeschiedenheit und Stille zu finden - ist ja vielen Glaubensrichtungen zueigen und wesentlich älter als das Christentum. Präzise gesagt, wird dies von den christlichen Ordensbrüdern / -schwestern im Vergleich eher recht halbherzig betrieben.


Ich glaube, ihr habt doch beide eine falsche Vorstellung von dem Film. Abgesehen davon, daß die lateinischen Gesänge natürlich christlichen Inhalts sind, ist nicht sonderlich viel spezifisch christliches enthalten. Die Kamera ist eben beim normalen Leben der Kartäuser dabei, aber diese treiben ja keinerlei Form von Mission (da sie sowieso keinen Kontakt zur Außenwelt haben), und sich selber missionieren brauchen sie auch nicht.

Also eine Engelsgeduld (oder einfach die richtige Stimmung) braucht man mit Sicherheit, aber Christ sein muß man meiner Meinung nicht.


"In jedem Winkel der Welt verborgen ein Paradies"
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Quote
Die Kamera ist eben beim normalen Leben der Kartäuser dabei


Ach, ein Film über Katzen. Sag das doch gleich.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Wenn ich nicht an den Atheismus glaube,
bin ich dann ein "Ungläubiger" ?


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Ich glaube nicht, Alrik. Das wäre zu einfach. Darüber, unter welche Kategorie du fällst, debattieren führende Psychologen sicher schon seit Jahren.


Wenn sie so überlegen sind, warum sind sie dann so tot?
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Führenden Psychopathen dürfte das herzlich egal sein. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Hätte mich auch gewundert, wenn Ddraiggy etwas mit "The Village" hätte anfangen können, da ich mich noch gut an seine Kommentare zu Shyamalans letzten Filmen erinnerte. Ich persönlich finde aus seinem Gesamtwerk "Unbreakable" mit Abstand am besten, "The Sixth Sense" war gut (aber IMHO überbewertet) und die restlichen Filme ebenfalls.

Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Das Ärgerliche an der Sache ist, dass man aus der Idee zu "The Village" wirklich was hätte machen können. Ich kann zwar verstehen, dass Shyamalan mittlerweile immer kleinere Budgets für seine Kino-Flops bekommt - aber das muss sich dann ja nicht zwangsläufig in einer SO lieblosen und banalen Umsetzung niederschlagen.

Die Idee hätte für einen prima Mystery-Thriller gereicht. Umgesetzt wurde es wie eine drittklassige Doku über "Die kauzigen Leutchen von Hintertupfingen".

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/sleepey.gif" alt="" />

Bei "The Village" hat man deutlich den Eindruck, dass er den nur noch gedreht hat um Geld zu verdienen, egal was rauskommt.


Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Heute um 22.15 Uhr bei RTL startet mal wieder eine neue US-Serie: "Psych", eine Krimi-Comedy-Serie, die in den USA als Komplementär zu "Monk" konzipiert wurde, dessen Sendeplatz die Serie nun bei uns übernimmt. Shawn Spencer ist ein extrem guter Beobachter und er nutzt diese Fähigkeit, indem er der Polizei ungefragt hilft, wenn sie bei einem Fall nicht weiterkommt. Seine Tips sind jedoch so gut, daß er schließlich in Gedacht verrät, selbst an den Verbrechen beteiligt zu sein - also behauptet Shawn in seiner Erklärungsnot einfach, ein Hellseher zu sein! Natürlich glaubt ihm das zunächst keiner, doch da er nunmal helfen kann, scheinbar unlösbare Verbrechen aufzuklären, wendet sich die Polizei weiterhin an ihn ...

Man sieht: Klingt doch ziemlich nach "Monk" und in den USA funktionieren die beiden Serien im Doppelpack sehr gut. Mal sehen, ob "Psych" in Deutschland auch alleine funktioniert - zumal die Serie keinen Top-Schauspieler wie Tony Shalhoub in der Hauptrolle zu bieten hat. Aber nach den bisherigen RTL-Trailern bin ich eigentlich recht zuversichtlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Achja, fast hätte ich es vergessen: Außerdem zeigt Pro7 heute um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere ENDLICH den IMHO besten Film von Tim Burton: "Big Fish" mit Ewan McGregor, Albert Finney, Jessica Lange, Helena Bonham Carter, Danny DeVito und Steve Buscemi. Ein wunderbares, melancholisches Märchen für Erwachsene und eine herzerwärmende Ode auf die Phantasie. Ich liebe diesen Film! Unbedingt empfehlenswert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Quote
Ich glaube nicht, Alrik. Das wäre zu einfach. Darüber, unter welche Kategorie du fällst, debattieren führende Psychologen sicher schon seit Jahren.


Siehst du ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Ich schaffe bzw. erhalte sogar Arbeitsplätze ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Aber hallo ! Wo wäre z.B. die Pharma-Industrie ohne Dich ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


Joined: Mar 2003
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Quote
...
Achja, fast hätte ich es vergessen: Außerdem zeigt Pro7 heute um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere ENDLICH den IMHO besten Film von Tim Burton: "Big Fish" mit Ewan McGregor, Albert Finney, Jessica Lange, Helena Bonham Carter, Danny DeVito und Steve Buscemi. Ein wunderbares, melancholisches Märchen für Erwachsene und eine herzerwärmende Ode auf die Phantasie. Ich liebe diesen Film! Unbedingt empfehlenswert! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />


Hmmm... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

Dann müßte ich den ja vorziehen... dafür "Dr. House" auf die Nachwiederholung verschieben... dabei braucht´s dann wieder eine Kassette... mit der Pokalzusammenfassung wird´s dann allerdings dennoch essig... - vermaledeite Fernsehplanung! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ragon, der "Verplante" <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />

Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Die nächste Walk-Show: Diesmal bei Maischberger: Trend zum TV-Eklat

Da scheint gerade bei den Öre-Sendern ein Wettbewerb zu laufen, wie unterbieten wir private Keifer- bzw. Gerichtsshows.
Die Wiederholung läuft Samstag 23.30 Uhr auf 3Sat.

Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Ich habe gestern etwa zwei Minuten der Sendung gesehen, aber nach Nina Hagens Argumentationskette "Menschen, die nicht an Gott glauben, glauben auch nicht an den Teufel und damit auch nicht an das Böse" entschied ich mich, mein Gehirn durch den Umschaltknopf vor dem Explodieren zu bewahren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

#38527 31/10/07 02:49 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Jaja, die Nina - die hat ja nun seit Jahrzehnten den Bogen raus, wie man Publicity macht. Und obwohl ich den Bublath auch nicht ausstehen kann, hat er da mit seiner Reaktion natürlich ein Eigentor geschossen. Ich an seiner Stelle wäre lieber souverän sitzen geblieben und hätte weiter vor mich hin geschmunzelt.

Das ist immer noch die beste Methode, um mit unfairen Gesprächspartnern in der Öffentlichkeit fertigzuwerden - und gerade Nina Hagen ist ja nun für ihren Fanatismus bei kleinen grünen Männchen bekannt. Das hätte er wissen müssen, wenn er in eine solche Sendung geht und sich von Anfang an darauf vorbereiten sollen, sie nicht ernst zu nehmen.

Schade, dass ein interessantes Thema durch Spinner immer wieder in Absurditäten endet. 95% aller UFO-Sichtungen können wissenschaftlich erklärt werden, aber die restlichen 5% stellen immer wieder einen interessanten Diskussionsfaktor unter Leuten dar, die sich ernsthaft und wissenschaftlich damit beschäftigen.

Diese Leute hätte man einladen sollen, statt Nina Hagen. Die ist halt einfach nur unterhaltsam. Trotzdem schade, dass ich's nicht gesehen habe..... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


#38528 01/11/07 04:17 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Es ist immer wieder faszinierend: Der Film "Crying Freeman" mit Mark Dacascos, der bereits unzählige Male komplett ungeschnitten im deutschen Fernsehen lief, wurde nun und damit satte 12 Jahre nach Erscheinen INDIZIERT! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />

#38529 02/11/07 06:21 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Gute Nachrichten für die Fans von Joss Whedon ("Firefly", "Serenity", "Buffy", "Angel"):

"Dollhouse"

Klingt nicht uninteressant ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Last edited by Ralf; 02/11/07 06:22 PM.
#38530 07/11/07 04:54 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Wer sich nicht von Sendezeiten festnageln lassen will und "Heroes" werbefrei und ungekürzt in guter Qualität in deutsch sehen will, kann das übrigens hier tun:

Heroes Online (HD-Qualität / DivX-Player erforderlich)

Teilweise erschienen die Folgen online sogar schon VOR dem Sendetermin im TV.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


#38531 07/11/07 06:09 PM
Joined: Mar 2003
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003


Hach ja, die toughe Eliza. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Grade am Wochenende mal wieder in ihren Anfängen zu sehen gewesen - als Tochter von Arnold Schwarzenegger in einem seiner IMHO besten Filme:
James Camerons Agentengenre-Actionpersiflage "True Lies". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
[Linked Image]

"Machomäßig blöd, aber machomäßig."
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ragon, der Schwarzenegger-Fan

P.S.: Danke, Ddraiggy! [Linked Image]
Das trifft sich gut, weil der Premierensendeplatz sich häufig mit Fußballübertragungen überschneidet - und die Nachtwiederholung mit den Buffy-Wiederholungen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


P.P.S.: Nett! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Ich denk´ gerade, "Hä, die erst Einblendung ist die einer Ortsangabe: `Frankfurt, Deutschland´? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" /> In der Jetztzeit? So weit weg von Sunnydale? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> "
- Joss Whedon beginnt die heutige Folge mit einem "Lola rennt"-Filmzitat (die roten Haare der Protagonistin, das Rennen, der hämmernde Beat der Musik). [Linked Image]
Es ist der Beginn des "Nachwuchsjägerinnen"-Handlungsstrangs! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
[Linked Image] [Linked Image]

Last edited by Ragon_der_Magier; 07/11/07 11:19 PM.
Page 151 of 181 1 2 149 150 151 152 153 180 181

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5