Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 29 of 53 1 2 27 28 29 30 31 52 53
#69897 06/09/07 10:56 AM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Pavarotti ist gestorben. Ueber ihn persönlich mag man ja denken, was man will, aber singen konnte er wirklich.

http://news.yahoo.com/s/ap/20070906/ap_on_en_mu/pavarotti

#69898 06/09/07 03:55 PM
Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Bedauerlich, obwohl ich bei klasischer Musik mit Stimmen meist nicht viel anfangen kann. Ausnahmen wurden aber z.B. von ihm gesungen.

Na ja, dafür haben wir jetzt schließlich Paul Potts.

#69899 06/09/07 07:03 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Ich war ehrlich gesagt etwas geschockt. Ich hatte ihn von den Interviews immer als netten Menschen in Erinnerung.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#69900 16/09/07 09:21 AM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Der schottische frühere Rallye-Weltmeister Colin McRae (vielen Computerspielen auch oder vor allem durch die hochgelobten "Colin McRae Rally"-Spiele bekannt) ist gestern bei einem Hubschrauber-Absturz im Alter von nur 39 Jahren ums Leben gekommen.

Rest in peace. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

#69901 17/09/07 08:02 PM
Joined: Dec 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Der Tod berührt einen immer. Mögen Pavarotti und McRae in Frieden ruhen.


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
#69902 18/09/07 12:56 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Robert Jordan (Wheel of Time) ist tot. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Möge er in Frieden ruhen.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#69903 18/09/07 01:15 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Oh, [nocando]. Ich habe zwar noch nie etwas von ihm gelesen, hatte mir aber immer vorgenommen, irgendwann mal das "Rad der Zeit" anzufangen. Halt, Korrektur: Ich habe doch schon was von ihm gelesen, nämlich ein paar "Conan"-Romane - die übrigens klar zu den besten der Reihe gehören (soweit ich sie gelesen habe).

Jedenfalls schade, nach David Gemmell bereits der zweite etablierte Fantasy-Autor innerhalb relativ kurzer Zeit. Und ebenfalls in eigentlich noch recht geringem Alter (58).

Ruhe in Frieden, Robert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

P.S.: Ist die "Rad der Zeit"-Reihe eigentlich abgeschlossen oder hat er immer noch daran gearbeitet?
P.P.S.: Ein schöner Nachruf: Robert Jordan

Last edited by Ralf; 18/09/07 01:16 PM.
#69904 18/09/07 01:26 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Soweit ich weiß fehlt noch mindestens ein Band.

#69905 18/09/07 03:44 PM
Joined: Dec 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Wirklich schade. Auch ich hatte noch nicht das Vergnügen, die Rad der Zeit Serie zu lesen. Allerdings kann ich wenigstens behaupten, das dazugehörige Spiel mein Eigen zu nennen.
Die Bücher werde ich aber sicher noch lesen.

R.I.P Robert Jordan.


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
#69906 23/09/07 07:03 AM
Joined: Mar 2003
apprentice
Offline
apprentice
Joined: Mar 2003
Es kursieren Gerüchte dass der letzte Band des "Rad der Zeit" Zykluses vollständig geplant war und fixe Vereinbarungen bestehen wer die Reihe anstatt von Robert Jordan beenden wird.

#69907 23/09/07 05:08 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Eine Legende ist von uns gegangen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Marcel Marceau ist tot, der Meister der Pantomime.

Möge er in Frieden ruhen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#69908 23/09/07 05:25 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
R.I.P

Der Film- und Fernsehregisseur Jürgen Roland ist tot. Jürgen Roland Möge er in Frieden ruhen.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#69909 30/09/07 05:12 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Miss Moneypenny ist tot! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

Lois Maxwell, weltweit bekannt als Sekretärin des britischen Geheimdienst-Chefs und Dauer-Flirtopfer von James Bond, ist im Alter von 80 Jahren an Krebs gestorben. Über 23 Jahre hinweg verkörperte sie in insgesamt 14 Bond-Filmen mit drei verschiedenen Hauptdarstellern (Connery, Lazenby und Moore) die gute Seele im Büro des M6.
Bereits 1948 erhielt sie ihre einzige Film-Auszeichnung, nämlich den Golden Globe als Beste Newcomerin (im Film "That Hagen Girl" mit Shirley Temple und Ronald Reagan). Weitere erwähnenswerte Rollen spielte Lois Maxwell im Grusel-Klassiker "Bis das Blut gefriert" und in Stanley Kubricks "Lolita"-Verfilmung. Ihr letzter Film war 2001 John Irvins Thriller "Der vierte Engel", in dem sie noch einmal neben Stars wie Jeremy Irons, Charlotte Rampling und Forest Whitaker auftrat.

Ruhe in Frieden, Lois. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

#69910 30/09/07 06:14 PM
Joined: Dec 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Dec 2004
- R.I.P. -


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
#69911 19/10/07 04:04 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Die britische Schauspielerin Deborah Kerr ist tot. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

Kerr, die ihre Schauspielkarriere während des 2. Weltkriegs in den Londoner Theatern begann, ging nach Kriegsende in die USA, wo sie schnell als Filmschauspielerin zu Ruhm gelangte: Insgesamt sechs Mal wurde sie innerhalb von nur 12 Jahren für den OSCAR nominiert, erstmals 1950 als Beste Hauptdarstellerin in George Cukors Drama "Edward, mein Sohn" neben Spencer Tracy. Die zweite Nominierung erhielt sie für ihre wohl bekannteste Rolle als ausgesprochen unbritische Ehebrecherin in Fred Zinnemanns legendärem Pearl-Harbor-Drama "Verdammt in alle Ewigkeit", wo sie neben Burt Lancaster und Frank Sinatra brillierte.

Weitere Nominierungen erhielt sie für die Musical-Verfilmung "Der König und Ich" mit Yul Brynner (vor einigen Jahren mit Jodie Foster in der Hauptrolle als "Anna und der König" neu verfilmt), John Hustons mutiges 2-Personen-Stück "Der Seemann und die Nonne" mit Robert Mitchum, Delbert Manns Drama "Getrennt von Tisch und Bett" mit Burt Lancaster und David Niven und Fred Zinnemanns Australien-Abenteuer "Der endlose Horizont" mit Mitchum und Sir Peter Ustinov.

Doch erst 1994 erhielt sie endlich den begehrten Goldjungen, als sie zu stehenden Ovationen ihrer Kollegen aus der Filmbranche für ihr Lebenswerk den Ehren-OSCAR erhielt.
Zu den weiteren Highlights ihrer ruhmreichen Filmkarriere zählen solche Klassiker wie "Julius Cäsar" mit Marlon Brando, "Quo Vadis" mit Ustinov, "Die Nacht des Leguan" mit Richard Burton, "Vor Hausfreunden wird gewarnt" mit Mitchum und Cary Grant, "Die große Liebe meines Lebens", "Das Schloß des Schreckens" und "Die schwarze Narzisse".

Bereits 1968 hatte sich Deborah Kerr aus dem Filmgeschäft zurückgezogen, da sie mit der Zunahme von Sex und Gewalt in den Filmen nicht einverstanden war (da durften sich wohl die "New Hollywood"-Filmemacher á la Scorsese oder Altman angesprochen fühlen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />). Anschließend trat sie nur noch am Theater und in einigen wenigen TV-Filmen auf, der letzte davon war 1986 das Drama "Hold the Dream".

Bereits am Dienstag ist Deborah Kerr, die seit vielen Jahren an der Parkinson´schen Krankheit litt, wenige Wochen nach ihrem 86. Geburtstag in Suffolk in England verstorben.

Rest in peace.

Last edited by Ralf; 19/10/07 04:30 PM.
#69912 28/10/07 01:45 AM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote

P.S.: Ist die "Rad der Zeit"-Reihe eigentlich abgeschlossen oder hat er immer noch daran gearbeitet?


Es feghlte noch ein Band. Vermutlich wird seine Frau ( Lektorin ) seine Notizen zusammen fassen und das Buch schreiben.

Ich habe alle bisherigen deutschen Bände (31) gelesen und kann sie sehr empfehlen.

#69913 29/10/07 11:43 AM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Evelyn Hamann, unter anderem bekannt aus ihrer Arbeit mit Loriot, ist gestorben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" />

Möge sie in Frieden ruhen.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#69914 29/10/07 01:51 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
r.i.p.

Hätte Loriot wohl auch nicht gedacht, daß er seine fast 20 Jahre jüngere Sketch-Partnerin überleben würde ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

#69915 29/10/07 06:55 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
r.i.p.

Schade, dass sie so früh gestorben ist. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/disagree.gif" alt="" /> Ich habe sie immer gerne gesehen.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#69916 29/10/07 08:41 PM
Joined: Dec 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Ach Mensch. Sie schien mir immer sehr sympathisch zu sein.

R.I.P.


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
Page 29 of 53 1 2 27 28 29 30 31 52 53

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5