Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 11 of 17 1 2 9 10 11 12 13 16 17
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416344
20/07/10 10:13 PM
20/07/10 10:13 PM
Joined: Jul 2010
Posts: 49
Österreich
Tharodon Offline
apprentice
Tharodon  Offline
apprentice

Joined: Jul 2010
Posts: 49
Österreich
hört auf mich so zu verwirren verdammt ~~


Man weiß die dinge erst zu schätzen wenn sie nichtmehr vorhanden sind... gilt für alles !
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Tharodon] #416345
20/07/10 10:19 PM
20/07/10 10:19 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
*fliegt vor lauter lachen ausm bett*
LOOOOOOOOOOL!!!!!!!!!!! \:D \:D

toll die nachbarn stehn jz auch senkrecht in den betten XD



In der nerdfachsprache nennt man das "higher rank armor" \:D


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416376
21/07/10 08:37 AM
21/07/10 08:37 AM
Joined: Jul 2009
Posts: 37
M
Meskalin Offline
apprentice
Meskalin  Offline
apprentice
M

Joined: Jul 2009
Posts: 37
 Originally Posted By: Lord Narcudrac
.....ich hatte mir echt erhofft dass wenigstns du die story gescheit checkst....... \:D

die ironie ist es ja, dass wir selbst der "verräter" werden der "durch einen hinterhalt" den göttlichen killt und damit die ganze scheise auslösen!
der "hinterhalt" besteht diesmal darin dass wir - weil wir ja per erinnerung durch die zeit gereist sind - gleich direkt im raum stehen ohne vielleicht iwie aufgehalten worden zu sein oder durch eine art sicherheitskontrollen geschleust zu werden; und weil zan und div denken das wäre geschehen (und weil wir ja einer der damals noch angesehenen drachenritter sin) denken sie sich nix

das mim divine is also eine art prophezeiung; vorher wars haltn anderer, jz sins wir und haben eben die scheise am schuh!
ich glaube nämlich dass ygerna genau DAS mal gegn uns verwendet und die leute gegen uns aufbringt; wir sin jz der "held/ritter von aleroth" (zitat "nur der göttliche thront noch über euch") aber eben auch der mörder des div!

ich halte es auch für möglich dass wir im laufe der weiteren divinityspiele den d2 endkampf noch mindestns 1 mal wiederholn müssen - bis wir die richtige art ihn zu beenden gefunden haben
(wahrscheinlichkeit: 3)
und ich bin mir relativ sicher dass sich der div noch für "den frieden" opfern wird
(wahrscheinlichkeit: 1)


und bevor du jz mit wiesoweshalbwarumfragen kommst; wart nur, veritas arbeitet schon an nem neuen buch mit lustigen klappbildchen! - oder ich wiederhol nochmal meine erfahrung mit videospielen \:D



Die theorie hört sich geschrieben ganz gut an aber es kann nicht sein!
Der Göttliche stirbt laut der geschichte viel viel später...erst als damian zu 2ten mal gegen ihn in den krieg zieht und eine patt situation entsteht kann er einen drachentöter manipulieren der den Göttlichen den dolch in den rücken stößt!

Hätten wirklich wir in der Halle der Seelen den Göttlichen und Zandalor getötet wäre alles anders gekommen!
Wären wir wirklich dort in der "echten vergangenheit" müsste sich auch die komplette welt verändern, wer schon einmal "Butterfly effect" gesehen hat weiß was ich meine!

Ygerna wäre nie gestorben, Damian wäre viel. nie böse geworden (er wird ja erst böse als Ygerna getötet wird) Die ganze geschichte würde sich verändern und Ygerna wäre nicht in ihrem toten körper in Damians festung auferstanden sondern wäre einfach nie tod gewesen!

ICh denke das wir in der Halle der Seelen einfach Ygernas Seele befreien konnte die in diesem szenario gefangen war und deshalb nicht in die welt der lebenden wieder kommen konnte!

ICh habe gestern erst das Spiel zum 3ten mal durchgezockt und am ende wenn wir mit dem Göttlichen reden erzählt er uns auch nicht das wir ihn getötet haben sonder das wir durch den trick Ygerna befreit haben!

Hätten wir ihn wirklich getötet würde er auch nciht dort in gefangenschaft sitzen...obwohl man ja sieht tod ist nicht gleich tod in Divinity...irgenwie kommt ja da alles und jeder wieder!!
Darüber hinaus wäre es auch wahrscheinlicher gewesen wenn der Göttliche ein geist geworden wäre da er ja noch eine sehr wichtige Aufgabe auf der welt hat...die starke seele inklusive!

Wie es weiter geht kann ich mir noch nicht richtig vorstellen aber ich denke das mit der ganzene geschichte auch Lord Lovi eine große rolle spielt...ich hab es schon einmal geschrieben gehabt...Lord Lovi ist der erste der uns erzählt das Ygerna gerettet werden muss!! Nachdem wir ein drachenritter werden ist das erste was uns Ygerna in unserem Kopf erzählt das wir nach Lord Lovi müssen! Ich denke das er einen packt mit ihr geschlossen hat damit er nicht weiter in seinem turm schmoren muss...er ist ja wirklich ein grausamer herrscher gewesen und hat damit auch eine relative neigung zu dunklen seite "der macht". Er sitzt dort schon hunderte von jahre fest und ist sicher dadurch noch viel anfälliger für manipulationen geworden!
Ich glaube nicht das er wirklich wusste was Talana vorhat...aber er behauptet genau das wenn wir ihn treffen!
Talana wird nicht vorgehabt haben Ygerna zu befreien da sie wahrscheonlich wusste was passieren würde...und Zandalor lässt sich auch nur von uns bequatschen da selbst er nicht wusste was Talana genau vorhatte! Wie sollte also Lord Lovi genau gewusst haben was zu machen ist...und uns dann genau so einen sch... erzählen!!

Der einzige der es hätte wissen müssen ist der patriach! Also der Drache...aber dem schien es ja ziemlich egal zu sein!!
Denke mal wenn wir später den mal wieder sehen sollte wird er so etwas sagen wie "du hast ja nicht gefragt" \:-\)




Last edited by Meskalin; 21/07/10 10:37 AM.
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Meskalin] #416389
21/07/10 02:45 PM
21/07/10 02:45 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
da hab ich ja wieder was zum schreiben ;\)

1. auch du hast mich net richtig verstanden; ich kenne die geschichte mit dem div!
es gibt übrigens sogar ein paar verschiedene versionen seines vorherigen "todes" der ja eig gar kein tod war; das einzige was sie im großen und ganzen alle gemeinsam haben is das es immer ein VERRÄTERISCHER DRACHENRITTER war
dasselbe ist UNS ja passiert
zu theorie "er is ja jetzt gar net richtig tot": das war er vorher auch nicht, er hängt ja schon um die 40 jahre da als wir kommen


2. "alles wär anders gelommen" du gehst nach der ansicht von butterfly effect: die gegenwart wird gelöscht und durch eine andere ersetzt, lebewesen und grobe tatsachen bleiben
divinity hat da eine andre ansicht: die gegenwart bleibt, ja sogar der großteil der vergangenheit aber grobe tatsachen die in der vergangenheit verändert wurden gehen auch in die gegenwart ein

da haben wir wieder das problemen mit der unterschiedlichen physik in verschiedenen welten


3. also erstmal der heisst loviS und wenn ich mich richtig erinnere hat talana das iwie angenommen zandalor hat noch einen draufgelegt, die stimme sowieso und damians auftauchen natürlich auch; lovis is also erst der 5.
vl erinnere ich mich auch nur falsch
mir is lovis immer als ein ehemaliger, mittlereile reuiger tyrann vorgekommen der jz zur einsicht gekommen ist
er ist in seiner gesamten verhaltensweise einer der realistischsten charactere in D2:EG
das is auch ein prob der computerspiele; sie haben uns mittlerweile an solch unrealistische sachen gewöhnt dass uns zum teil schon realistische dinge verwirren (schaut mal auf eure zehen, würde man die so in einem spiel machen würdet ihr euch wundern)


4. den letzten 2 zeilen kann ich nur zustimmen, das wär wiedermal typisch
aber ich glaube nicht dass er es aus bösartigkeit, angst oder purer arroganz getan hat, sondern weil er WIRLICH eine at "höhere macht" ist und auch gemerkt hat dass der ygerna-skandal im fernsehn ausgestrahlt wird äh ich mein: nicht die komplette apokalypse ist
auch wenn es am ende so aussieht als ob es aus wär; es is eig nur ein weiterer angriff auf die menschheit (wenn man sich im aleroth-rathaus vor die eingestürzte wand stellt (klingt komisch, ja) und raussieht sieht man jz schon fleigende festungen; da könnte man für FoV ja schon vorarbeit leisten \:D )

ausserdem haben die rivellonschen bürger eh pech gehabt dass ihnen das passiert;
wäre uns das passiert... hm nur ein weiterer angriff auf die menschheit; nach dieter bohlen und arnold schwarzenegger sind wir da schon ziemlich abgehärtet

\:D


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416410
21/07/10 07:38 PM
21/07/10 07:38 PM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline OP
old hand
rockasracoon  Offline OP
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
hrhr...nicht schlecht \:D


Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: rockasracoon] #416414
21/07/10 09:05 PM
21/07/10 09:05 PM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline OP
old hand
rockasracoon  Offline OP
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
"Während des Krieges hätte sich die Waage des Erfolges in beide Richtungen neigen können. Aber dann geschah das Undenkbare: Einer der Drachenritter betrog und ermordete den nichts ahnenden Göttlichen. Inmitten der Verwirrung begannen die Beschützer, die Drachen und die Dämonen gleichermaßen zu bekämpfen. Glücklicherweise sammelte ein General, dessen Name in der Geschichte verloren ging, die Truppen und verhinderte so mit viel Mühe ein Unglück. Damian, der bereits viele seiner Gefolgsleute verloren hatte und seine Rache verwirklicht sah, rief seine Armee auf, das Schlachtfeld zu verlassen. Seine Herrschaft über Rivellon konnte warten."

So steht es geschrieben und das war lange nach Yrganas Tod...während des Rachefeldzuges Damians.Soviel zum Checken .Damit wird wohl alles etwas anders sein .Aber interessant war's schon \:D

Last edited by rockasracoon; 21/07/10 09:07 PM.

Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: rockasracoon] #416415
21/07/10 09:10 PM
21/07/10 09:10 PM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline OP
old hand
rockasracoon  Offline OP
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
Auch interessant ist folgendes:"Unsicher über die Konsequenzen für ihn und Damian, vertraute er Ygernas Leiche der Obhut von Deodatus, dem Einbalsamierer, an und verzichtete auf das übliche Verbrennungsritual aller Toten des Schwarzen Rings."

Da hätten wir möglicher Weise einen Verräter!


Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: rockasracoon] #416416
21/07/10 09:35 PM
21/07/10 09:35 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
scheisse dem hab ich vertraut ^^
ausserdem; wie schon in meiner signature erwähnt; nur bei ihm kriegt man die exzellenten tränke und ich hab bei meinem vorbereiteten spielstand keinen gekauft....

du hast mich WIEDER nicht richtig verstanden, wie DA OBEN schon gesagt, ich kenne die geschichte, aber wie auch schon gesagt gibt es auch von dieser geschichte noch mehrere variationen
und was eben immma wieder erwähnt wird is dass div von einem verräter-drachenritter umgebracht wurde

ich halte auf jedn fall an meiner version fest egal ob ihr an sie glaubt oder nicht und ob ihr mich dann mal versteht oder nicht \:D
ausserdem; fällt euch auf dass nur bei meiner theorie alle bisherigen puzzlestücke zusammenpassen?
/: )


hab jz ne neue theorie die aber zugegeben äusserst vage ist

deodatus = ziviles oberhaupt von aleroth
general augustus = militärisches oberhaupt von aleroth

wenn deodatus ein verräter is, is vl augustus der "general dessen name verloren gegangen ist"

is sehr vage und löchrig ich weiss aba bevor mir dasselbe wie mit arhu passiert; dass ich meine vermutungen nicht hier reinschreib und am ende isses so und i kann net beweisen dass ich die idee hatte; poste ichs lieber ;\)




Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416420
21/07/10 09:57 PM
21/07/10 09:57 PM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline OP
old hand
rockasracoon  Offline OP
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
Jo ,im zweiten Teil stimm ich dir auf jeden Fall zu,Deodatus und Augustus sind die beiden Oberhäupter von Aleroth und ihre Zusammenarbeit ist auf jeden Fall über so lange Zeit wahrscheinlich.
Ersteres... ok ,ich fall vor dir auf die Knie ,wenn da was dran sein sollte :D.Wenn sie (Larian) das aber irgendwie hinbiegen ,wär ich schon enttäuscht,weil dann letztendlich und zu keinem Zeitpunkt irgend eine Chance bestanden hat ,mit Logik oder Verstand irgend etwas zu verstehen.Deine Geschichte ist zugegebenermassen reizvoll aber Stimmigkeiten seh ich da an keiner Stelle.
Wenn der Attentäter wir selbst waren ,dann war's das eigentlich für mich...dann ist die Geschichte immer und in jede Richtung austauschbar und obligt nur den Tricks der Macher.Wenn man dem Spieler schon durch 'Mehrfach-Sychronisationen' und 'Ähnlichkeiten' der Char's (was ja fast Übereinstimmingen sind) das Leben (Erkenntnis) schwer macht ,dann kann man nicht noch durch aus der Luft gegriffene Umstellungen und Modifikationen letzte Chancen nehmen ,sich in der Welt zurechtzufinden.Dann ist immer alles möglich und der Spielspass sinkt gegen NULL.Dann muss man sich nach dem Sinn fragen und was dann übrigbleibt ist schlicht Profit.Dann bin ich raus.
Aber daran gaub ich nicht und hoffe zuversichtlich auf gute Erklärungen und Lösungen.

Last edited by rockasracoon; 21/07/10 09:58 PM.

Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: rockasracoon] #416423
21/07/10 10:34 PM
21/07/10 10:34 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
auf die knie falln? Du kannst schonmal den sinkflug antreten ;\)

Tjo ich seh in deiner version weit weniger sinn als in meiner...
Kann mir mal einer die logik drin erklärn; wir verhindern eine exekution indem wir die henker töten, aber beide leben weiter? Das ergibt weder sinn noch stimmt es mit der physik und weltanschauung des spiels überein!
Was alles noch verstärkt und alles erst möglich werden lässt is natürlich die tatsache dass divinity auch einen grossteil (scharfe s nehn grad net) seiner story und erklärungen in bücher und sideway-dialoge steckt

Euer logikprob is das von mir vorher angesprochene: die verschiedene physik in verschiedenen welten/spielen
Lest jedes buch, jeden dialog und jedes handbuch nochmal aufmerksam durch und öffnet euch der divinity-physik, und schon erscheint meine version einiges logischer!

Den rest check i net; warum is die story scheise nur weil es anders läuft als es dir vorher vorkam? /: D





Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416458
22/07/10 08:15 AM
22/07/10 08:15 AM
Joined: Jul 2009
Posts: 37
M
Meskalin Offline
apprentice
Meskalin  Offline
apprentice
M

Joined: Jul 2009
Posts: 37
 Originally Posted By: Lord Narcudrac
da hab ich ja wieder was zum schreiben ;\)

1. auch du hast mich net richtig verstanden; ich kenne die geschichte mit dem div!
es gibt übrigens sogar ein paar verschiedene versionen seines vorherigen "todes" der ja eig gar kein tod war; das einzige was sie im großen und ganzen alle gemeinsam haben is das es immer ein VERRÄTERISCHER DRACHENRITTER war
dasselbe ist UNS ja passiert
zu theorie "er is ja jetzt gar net richtig tot": das war er vorher auch nicht, er hängt ja schon um die 40 jahre da als wir kommen

Man kann aus den büchern ja drehen das er nicht richtig ermordet wurde sondern nur irgendwie in diesen gefängnis gebannt wurde, aber wenn ich es wirklich war der den Göttlichen umgebracht hat..dann ist er auch wirklich tod...ich hab ihm ja selbst meine Klinge durch den Schädel gerammt...das schafft keiner zu überleben bzw. wäre es dann auch sehr haarsträubent sich da rauszuwinden wie er doch nicht richtig gestorben ist! Gut Ygerna haben sie auch irgendwie geschafft den Kopf wieder dran zu schrauben..zumindest sah es schwer danach aus das sie geköpft wurde!

2. "alles wär anders gelommen" du gehst nach der ansicht von butterfly effect: die gegenwart wird gelöscht und durch eine andere ersetzt, lebewesen und grobe tatsachen bleiben
divinity hat da eine andre ansicht: die gegenwart bleibt, ja sogar der großteil der vergangenheit aber grobe tatsachen die in der vergangenheit verändert wurden gehen auch in die gegenwart ein

Da kann ich nicht viel zu sagen, hab zwar in Divinity 2 nirgendwo mitbekommen das es in dieser welt anders ist als in realen welten bzw. in jeder logischen überlegung aber denke du weißt dann da mehr durch die vorgänger oder Bücher!

da haben wir wieder das problemen mit der unterschiedlichen physik in verschiedenen welten


3. also erstmal der heisst loviS und wenn ich mich richtig erinnere hat talana das iwie angenommen zandalor hat noch einen draufgelegt, die stimme sowieso und damians auftauchen natürlich auch; lovis is also erst der 5.
vl erinnere ich mich auch nur falsch
mir is lovis immer als ein ehemaliger, mittlereile reuiger tyrann vorgekommen der jz zur einsicht gekommen ist
er ist in seiner gesamten verhaltensweise einer der realistischsten charactere in D2:EG
das is auch ein prob der computerspiele; sie haben uns mittlerweile an solch unrealistische sachen gewöhnt dass uns zum teil schon realistische dinge verwirren (schaut mal auf eure zehen, würde man die so in einem spiel machen würdet ihr euch wundern)

Du erinnerst dich falsch! Hört sich doof an ist aber so! Wenn Talana dich zum Drachenritter macht bekommst du kurz gezeigt was in der ZUkunft wahrscheinlich passieren wird- Fliegende Festung etc., Zandalor hat keine Ahnung was gemacht werden muss nur das man Damian aufhalten soll und das talana einen plan gehabt hätte (aber nicht welchen)!! Die Stimme im Kopf erzählt dir das du zur weiteren Ausbildung zu Lord LOvis gehen sollst! Er ist der 1ste der dir von der Seelenverbindung erzählt!

4. den letzten 2 zeilen kann ich nur zustimmen, das wär wiedermal typisch
aber ich glaube nicht dass er es aus bösartigkeit, angst oder purer arroganz getan hat, sondern weil er WIRLICH eine at "höhere macht" ist und auch gemerkt hat dass der ygerna-skandal im fernsehn ausgestrahlt wird äh ich mein: nicht die komplette apokalypse ist
auch wenn es am ende so aussieht als ob es aus wär; es is eig nur ein weiterer angriff auf die menschheit (wenn man sich im aleroth-rathaus vor die eingestürzte wand stellt (klingt komisch, ja) und raussieht sieht man jz schon fleigende festungen; da könnte man für FoV ja schon vorarbeit leisten \:D )

denke auch nicht das er das aus boshaftigkeit gemacht hat er hat nur einfach ziemlich wenig interresse an dem ganzen!

ausserdem haben die rivellonschen bürger eh pech gehabt dass ihnen das passiert;
wäre uns das passiert... hm nur ein weiterer angriff auf die menschheit; nach dieter bohlen und arnold schwarzenegger sind wir da schon ziemlich abgehärtet

\:D


Darüber hinaus hat deine Logik einen schweren Haken:
Du sagst ja das wir durch diese tat zu dem Verräter geworden sind der in den Büchern und den erzählungen den Göttlichen ermordet hat.
Gleichzeitig sagst du aber auch das wir durch diese tat nicht die komplette vergangenheit geändert haben sondern nur bruchstücke der gegenwart wie hier das Ygerna stirbt, hinzu kommt dann der tod des Göttlichen und Zandalors!
Wenn wir also nur bruchstücke in der Vergangenheit ändern ohne das sie konsequenzen für die weitere geschicht-Vergangeheit und Gegenwart haben...müsste das was in den büchern steht ja die wahrheit sein! Bedeutet der Göttliche stirbt zweimal- einmal durch uns und einmal weiter in der vegangenheit durch den Verräter. Da der tod des göttlichen zu einem früheren zeitpunkt ja keine weitere Auswirkung auf die geschicht und verlauf der welt hat!
Ohne den göttlichen hätte die Welt einen angriff von Damian nicht standgehalten bzw. wäre sicherlich heftiger zerstört worden!

Also entweder ist es so das durch änderungen in der Vergangeheit nichts passiert in der gegenwart...und dann darf auch Ygerna trotz rettung nicht mehr leben oder es ist so das dadurch wirklich die gegenwart verändert wird..und dann muss die geschichte neu geschrieben werden!
Alles andere macht keinen sinn und wäre auf reine willkür der entwickler zurück zu führen!

Fazit: Man kann nicht sagen- so jetzt bist du der Verräter da du den Göttlichen getötet hast viel früher als in den überlieferungen- aber alles andere bleibt gleich!
Wenn man A sagt muss man B sagen!

Am logischsten von allen finde ich die vermutung das wir dort wo wir Ygerna retten in einer Erinnerung sind und nicht in der "wahren vergangeheit".
Das wir durch veränderung dieser Erinnerung Ygernas seele befreien konnten die dort gefangen war!

Darüberhinaus verstehen wir dich schon ganz gut...nur sehen wohl hier manche deine logischen schlussfolgerungen als nicht ganz so logisch wie erhofft \:-\)


Edit:
"2. "alles wär anders gelommen" du gehst nach der ansicht von butterfly effect: die gegenwart wird gelöscht und durch eine andere ersetzt, lebewesen und grobe tatsachen bleiben
divinity hat da eine andre ansicht: die gegenwart bleibt, ja sogar der großteil der vergangenheit aber grobe tatsachen die in der vergangenheit verändert wurden gehen auch in die gegenwart ein

da haben wir wieder das problemen mit der unterschiedlichen physik in verschiedenen welten"

Hierdrauf würde ich gerne nochmal eingehen da ich jetzt etwas länger mir gedanken darüber gemacht habe!

Erstmal zu dem Ausdruck Grobe tatsachen die in der vergangenheit geänder werden gehen in die Gegenwart ein:

Grobe tatsachen an sich ist schon einmal ein ausdruck der soviel spielraum lässt das jedes einzelne detail an sich in völlige willkür der entwickler verwandelt.
Alles kann eine grobe tatsache sein wenn man es aus der richtigen blickweise betrachtet.
Gut für dich ist es das Ygerna lebt und der Göttliche stirbt...da du aus der sichtweise einer dritten person das spiel siehst und nicht aus einer person die wirklich in dieser welt leben soll.
Darüber hinaus liegt es natürlich auch an der erzähl weise die dir dieses Spiel bietet!
Für eine Frau die mit einem der Ritter, die man in der schlacht tötet, verheiratet war und viel sogar schwanger ist, ist der verlust dieses Ritter sicher auch eine grobe tatsache und mehr!

Gut gehen wir mal davon aus das hier nur "Grobe Tatsache" gelten die für den Verlauf der ganzen Welt wichtig sind und nicht nur für einzelnde Personen.
Der Göttliche stirbt zu einem früheren Zeitpunkt als es wirklich war, ist dies nicht die "gröbste tatsache" die überhaupt passieren könnte für den verlauf der Welt!
Also wenn etwas einfluss auf die Gegenwart hat dann aber das!

Jetzt wirst du wahrscheinlich sagen wir haben es immer noch nicht kapiert aber ich denke ich weiß was du meinst:
Die veränderungen in der vergangeheit wirken sich so aus das die vergangenheit gleich bleibt nur das in der gegenwart dadurch Ygerna aufwacht und Zandalor (durch seinen tod in der vergangenheit) wie vom blitz getroffen von seinem magier stuhl kippt.
Der göttliche bleibt weiterhin unangetastet weil der ja schon weg vom fenster ist!

Jetzt haben wir aber das problem in deiner logik das wir garnicht der Verräter sein können da ja hierdurch nichts verändert wurde in der geschichte!
Es kann ja nciht plötzlich in einem buch stehen...der Göttliche wurde vor (sagen wir mal) 80 Jahren ermordert bei der versuchten hinrichtung von Ygerna und in einem anderen steht wie der Göttliche vor 40 Jahren die truppen in den krieg schickt!

Stell es mir lustig vor wenn Ygerna das gegen uns verwenden will:
Ygerna "Da ist der Drachenritter der den Göttlichen ermordert hat bei meiner Hinrichtung"
belieber Char "hmm und wer hat uns dann gegen damian angeführt, hallo mädel schonmal was von Zeitrechnung gehört!?"

Sollten die entwickler wirklich so entscheiden steckt keien Logik mehr in dieser überlegung alles was verändert wird ist einfach ausgedacht und zieht keine logische konsequenz aus dieser sache!




Last edited by Meskalin; 22/07/10 12:11 PM.
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Meskalin] #416466
22/07/10 02:37 PM
22/07/10 02:37 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
also erstmal finde ichs strange dass du dir deiner sache so sicher bist obwohl du DD und BD garnet gspielt hast; du hast iwie wenig chancen das ganze zu verstehn kommt mir vor

okay los gehts:

1. ich nummeriere wahnsinnig gern, ja

2. uhm ja so wies aussieht hat damian den göttlichen aus der halle der seelen heraus verbannt; er hängt ja schon lang da (80 jahre) als wir kommen, also seit seinem *räusper* letzten tod
es is komplett egal das wir das sin

3. tja.... aber zandalor sagt spätestens in maxos tempel dasselbe; es ist ein allgemeines starkes; von vornherein ziemlich seltsames gerücht
ich finde nicht dass lovis böse is

4. der rest bis zum edit is wieder der realitätskomplex-crap ;\)

5. ich bin vorher zu wenig auf die vergangenheitsveränderung eingegangen:
die geschichte bleibt und ALLE EREIGNISSE, aber die - okay - gröbsten tatsachen bleiben

wenn wir jemanden also vor 50 jahren umbringen und er eigentlich sagen wir die glühbirne hätte erfinden solln, würde das geschehen aber er wäre heute tot
die leute die dieses phänomen verstehen - für die ist des nix besondres und die dies nicht verstehn halten die sachbücher drüber für falsch und die zeutzeugen für verrückt

es is alles ziemlich seltsam, ich weiss aber so läuft das halt in rivellon!
mich hats am anfang auch irritiert aber in sich selbst ergibt es schon eine gewisse logik - wenn man sich kurz damit befasst und es verstehen lernen will

früher war fußball mal ein spiel das nur nach einem gewonnenen krieg gespielt wurde; das feld wurde mit den köpfen der soldaten markiert und gespielt wurde mit dem kopf des feldherrn - heute undenkbar, damals stinknormal bzw erstklassige unterhaltung

6. und was du und rockas schon angedeuteutet haben; alles ligt in der hand der entwickler und liegt deren willkür zugrunde; ich weiss net ganz was ihr habt; das is NATÜRLICH so, war immer so, und ist auch bei allen andren spielen auch so!

und zum vorletzten absatz; die wird sich schon was einfalln lassen ;\)
etwas wie "Ihr denkt ihr habt euren Erlöser gefunden, aber eins lasst euch gesagt sein: ER ist derjenige der den göttlichen ermordet hat!"
alle ganz erschrocken: "Spricht sie wahr, junger Drachenritter?"
wir ".....JA"
*-allgemeines chaos-*


ich hab wieder eine neue idee
is net cool, könnt aber gut sein und wurde schon in andren serien oft verwendet:
entgegen den überliferungen war der gott, der uns in DD zum div gemacht hatte, gar kein gott und alles was wir als div gemacht hatten war in wirklichkeit böse, nur dadurch dass uns immerwieder eingeschärft wurde dass wir richtig handeln haben wir net gmerkt dass wir eig nen bösen steuern

das könnte auch zu den "eigentlichen absichten der NPCs" gehörn die wir ja in FoV erfahren solln

bei näherer betrachtung is das alles aber iwie reichlich strange, auch wegen damian und so


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416467
22/07/10 02:55 PM
22/07/10 02:55 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
mir kommen die 2 zeilen hier seltsam vor:

"[...] Kalin, dem Geisterbeschwörer des Schwarzen Rings. [...]"

is er vl dafür verantwortlich dass lovis geist keine ruhe fand oder brauchte er lovis hinrichtungen für seine geister? er hat auf jedn fall ein doppeleben geführt!

"[...] Kalin [...] den er nicht lange zuvor hingerichtet hatte. [...]"

die hinrichtungsmethode der champions ist ja offensichtlich das händische köpfen
können sich die skelette etwa den kopf einfach wieder aufsetzen? \:D


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416468
22/07/10 03:01 PM
22/07/10 03:01 PM
Joined: Jul 2010
Posts: 8
S
Soroxo Offline
stranger
Soroxo  Offline
stranger
S

Joined: Jul 2010
Posts: 8
Muahaha ...

Ihr beide gebt´s euch aber ordentlich \:-\)

Also ich glaube Lord Narcudrak denkt ETWAS zu komplex für diese Welt ... !

Also

Ich glaube nicht das uns das "Töten des Divine" irgendwie nachhängen wird .. weil er !

A) noch am Leben ist .. ! > sagt er sogar selber = er wurde Garnicht Getötet .. (war nur eine Show sozusagen)

B) Wir nicht in der vergangenheit waren ... zu keiner zeit .. ! <Wir waren in der Halle der Seelen ..
nicht in den Höhlen der Zeit \:-\) <Also in IHRER ERINNERUNG !!! (Sonst nirgendwo ! )

C) Damit Ygerna Leben kann musten wir IHRE erinnerung Ändern ... ! Weil wenn ihre Seele sich nicht an Ihren Tod ERINNERN kann.. (Betonung auf ERINNERN !!!! ) Kann sie auch nicht Tod sein ..
JA ich weiss klingt komisch ist in dem spiel aber so !


So und nu meine Version ..

Alles ist so wie es auch zum schluss ausschaut .. !

Ygerna hat sich in unser unterbewustsein eingeschlichen .. ! (Weil wir ja nur erinnerungs matsch hatten konte Sie das also wegen dem ritual der Drachentöter)

Zandalor .. hat die "Vision" die wir hatten auch gesehn .. " also hatt er auch geglaubt das
Talana ? uns das mitgeteilt hat .. und nicht >Ygerna .. !

Ich bin mir nicht mal sicher das die stimme in unserem Kopf nicht doch vieleicht Talana war ..
weil Eigl. Sagt NUR Lovis das mit dem Umgedrehten Seelenverkopelungs dingens .. !
auch egal .

Weiter gehts .. ein "Verrückter" bzw Lange "verschollener " Magier der unter Alroth Begraben liegt
wird uns Befrein .. (Weil dessen macht nicht ausreicht um den Götlichen zu befrein nimmt er hald uns KA wieso genau er nicht alle raushollen kann bzw wiso uns und nicht den Divine !)

Wir Düdeldö Befrein den Götlichen machen Damians armee blat und leben Glücklich und zufrieden ... ! bla

Im groben wird das zu 95% sowas in der art werden .. !

GLAUBE Ich .. !


Natürlich kann auch alles anderst kommen .. ! keine frage .. !

Aber ich glaube nicht das uns das mit dieser "Erinnerung" noch iwo verfolgen wird .. !

Mybe müssen wir ja in FoV in die Vergangenheit und Töten da den Divine .. ! könte ja sein ..
aber NOCH haben wir es NICHT getan .. !

LG
Soro

Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Soroxo] #416474
22/07/10 03:42 PM
22/07/10 03:42 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
soro, du hast dich da grad selbst reingezogen, komm dann also nicht heulend zu mir ok? \:D

A) ja, damian hat den div bei seiner ankunft in der halle der seelen in das astrale gefängnis gesperrt um in auf ewig und ohne die möglichkeit sich selbst zu befrein gesperrt, nur um ihn zu quälen.
genau das wird ihm jz offensichtlich zum verhängnis

B/C) dachte ich auch mal, aber das passt nicht in meine version und wiegsagt, nur bei mir passt alles bisherige zueinander


zu deiner version:

ja ich glaub ich brauch mich eh net nochmal wiederholn aba dass das in unsrem schädel talana war wird uns am ende (ja, in beiden versionen ;\) ) bestätigt



 Originally Posted By: Soroxo


Mybe müssen wir ja in FoV in die Vergangenheit und Töten da den Divine .. ! könte ja sein ..
aber NOCH haben wir es NICHT getan .. !



ja ich denke auch dass wir den div nochmal killn müssn; aber eben NOCHMAL \:\)




wahrscheinlich liegen wir alle.... fünf(??????)falsch und es gibt noch eine andere version an die wir net gedacht hatten....

ps.: hats bei euch auch 35°? ich sitz hier vorm fenster und stirb fast!

Last edited by Lord Narcudrac; 22/07/10 03:43 PM.

Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416483
22/07/10 06:03 PM
22/07/10 06:03 PM
Joined: Jul 2009
Posts: 37
M
Meskalin Offline
apprentice
Meskalin  Offline
apprentice
M

Joined: Jul 2009
Posts: 37
 Originally Posted By: Lord Narcudrac
also erstmal finde ichs strange dass du dir deiner sache so sicher bist obwohl du DD und BD garnet gspielt hast; du hast iwie wenig chancen das ganze zu verstehn kommt mir vor

Ich denke das man die meisten Sachen mit logischen Menschenverstand verstehen kann und die Geschichte durch zuhören und im lesen in Divinity 2 ganz gut mitgeteilt bekommt...solange man nicht angelogen wird! ;-)

okay los gehts:

1. ich nummeriere wahnsinnig gern, ja

Ja ich schreibe gerne rot unter andere Beiträge :-))
Ne im ernst..find ich gut dient für dich zur übersicht geh ich von aus wa!?


2. uhm ja so wies aussieht hat damian den göttlichen aus der halle der seelen heraus verbannt; er hängt ja schon lang da (80 jahre) als wir kommen, also seit seinem *räusper* letzten tod
es is komplett egal das wir das sin


3. tja.... aber zandalor sagt spätestens in maxos tempel dasselbe; es ist ein allgemeines starkes; von vornherein ziemlich seltsames gerücht
ich finde nicht dass lovis böse ist

zwei leute zwei meinungen sag ich mal

4. der rest bis zum edit is wieder der realitätskomplex-crap ;\)

5. ich bin vorher zu wenig auf die vergangenheitsveränderung eingegangen:
die geschichte bleibt und ALLE EREIGNISSE, aber die - okay - gröbsten tatsachen bleiben

wenn wir jemanden also vor 50 jahren umbringen und er eigentlich sagen wir die glühbirne hätte erfinden solln, würde das geschehen aber er wäre heute tot
die leute die dieses phänomen verstehen - für die ist des nix besondres und die dies nicht verstehn halten die sachbücher drüber für falsch und die zeutzeugen für verrückt

es is alles ziemlich seltsam, ich weiss aber so läuft das halt in rivellon!
mich hats am anfang auch irritiert aber in sich selbst ergibt es schon eine gewisse logik - wenn man sich kurz damit befasst und es verstehen lernen will

Mhh...das wäre wie du schon sagst ziemlich sehr seltsam!
Du sagst du hast bücher darüber gelesen usw. viel. hättest du mal einen groben ausschnitt in dem man verstehen kann wie du das meinst, also etwas das so im vorgänger oder in den Büchern beschrieben ist! Muss nicht jetzt genau der richtige text sein aber etwas das du noch im kopf hast das dich zu dieser schlussfolgerung kommen lässt!
Für mich hat das ziemlich wenig mit Logik zu tun...Logik bedeutet für mich das man etwas kontrollieren kann- Ursache und Wirkung- hier kann man aber nichts nachvollziehen weil das eine Konsequenzen hat und das andere wieder nicht.


früher war fußball mal ein spiel das nur nach einem gewonnenen krieg gespielt wurde; das feld wurde mit den köpfen der soldaten markiert und gespielt wurde mit dem kopf des feldherrn - heute undenkbar, damals stinknormal bzw erstklassige unterhaltung

Halt ich für ein gerücht

6. und was du und rockas schon angedeuteutet haben; alles ligt in der hand der entwickler und liegt deren willkür zugrunde; ich weiss net ganz was ihr habt; das is NATÜRLICH so, war immer so, und ist auch bei allen andren spielen auch so!

Es geht darum das die entwickler natürlich eine art willkür bei der Erschaffung einer welt haben, wenn diese aber steht und leben eingehaucht wird muss sie gewisser grundregeln unterliegen die nicht von den entwicklern einfach genommen, gebogen und gebrochen werden können wie sie wollen ansonsten wird die welt unglaubwürdig!
Wenn diese Welt also weder logik noch grundfeste aufweist wird sie für mich abstruß.


und zum vorletzten absatz; die wird sich schon was einfalln lassen ;\)
etwas wie "Ihr denkt ihr habt euren Erlöser gefunden, aber eins lasst euch gesagt sein: ER ist derjenige der den göttlichen ermordet hat!"
alle ganz erschrocken: "Spricht sie wahr, junger Drachenritter?"
wir ".....JA"
*-allgemeines chaos-*


ich hab wieder eine neue idee
is net cool, könnt aber gut sein und wurde schon in andren serien oft verwendet:
entgegen den überliferungen war der gott, der uns in DD zum div gemacht hatte, gar kein gott und alles was wir als div gemacht hatten war in wirklichkeit böse, nur dadurch dass uns immerwieder eingeschärft wurde dass wir richtig handeln haben wir net gmerkt dass wir eig nen bösen steuern

das könnte auch zu den "eigentlichen absichten der NPCs" gehörn die wir ja in FoV erfahren solln

bei näherer betrachtung is das alles aber iwie reichlich strange, auch wegen damian und so


Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416484
22/07/10 06:19 PM
22/07/10 06:19 PM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline OP
old hand
rockasracoon  Offline OP
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
Wow ,hier is ja was los ,kann euch nich mal n paar Stunden alleine lassen? \:D

Ich denk mal die Fronten sind klar und leicht verhärtet ,da Narcu nicht einsehen will ,dasser schief liegt \:\)

Nein also ich glaube auch ,dass sein Fehler darin besteht ,Weltanschaungen und Physik in einer mittelalterlichen Welt ,wo's letztlich ums nackte Überleben geht und Paranormale Phenomäne ne alltägliche Sache ist als Masstab anlegen zu wollen ,was schon dadurch scheitert ,dass wir in die Welt der Toten reisen und jemanden ,der schon ca 40-50 Jahre Tot ist zum Leben erwecken.Das ist Metaphysik .Dazu machen wir das eben nicht ,indem wir in die Vergangeheit reisen ,sondern schlicht an einen Ort. Nämlich in der Halle der Seelen in Yrganas 'Seele' ...jetzt...heute.
Dort kann man niemanden töten.Es ist eine Vision...ohne Folgen.Es wäre so ,als würdest du in einen Film gehen...meinetwegen Das Leben des Brain und würdest das Baby Brain ganz zum Anfang des Filmes umbrigen ,und plötzlich wäre der Hauptdarsteller Graham Chapman tot.Der ist zwar tatsächlich tot ,aber er ist eben erst 10 Jahre nach den Dreharbeiten zu 'Das Leben des Brain ' gestorben.Und wir können den Film immernoch sehn...bis zum Schluss...vielleicht verstehter das auch nicht.
Aber ich fürchte das wird ihn wohl auch nicht überzeugen ,weils halt nicht passt :P
Daher müssmer wohl warten und uns derweil auf andere Sachen stürzen \:D


Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: rockasracoon] #416486
22/07/10 07:06 PM
22/07/10 07:06 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
bin grad im gasthaus, wenn ich wieder daheim bin gibts auf die mütze! \:D


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: Lord Narcudrac] #416488
22/07/10 07:41 PM
22/07/10 07:41 PM
Joined: May 2010
Posts: 918
rockasracoon Offline OP
old hand
rockasracoon  Offline OP
old hand

Joined: May 2010
Posts: 918
Aso...Zur Willkür der Spielemacher noch eins.
Klar ist es so ,dass der Spielemacher die Story in der Hand hat.
Es liegt in der Natur der Dinge.Er macht das Spiel ,um Geld zu verdienen,das liegt auch in der Natur der Dinge wie auch ,je mehr Erfolg er mit seinem Spiel hat ,je mehr verdient er.
Nun ist es bei Divinity so ,das eine gute Geschichte interaktiv erzählt wird.Um hinter Rätsel zu kommen ,muss man also was tun.Wenn diese Rätsel so gestaltet sind,dass sie zum Ende des Spieles führen ,ist das auch normal.Nicht normal ist es aber ,wenn man Interaktivietät zulässt ,die nur dazu dient ,dem Spielemacher die Freiheit zu lassen ,zu erfinden ,was er will.
Das wäre so ,als würde jemand am laufendem Band Rätsel erfinden ,ohne selbst die Antwort zu kennen ,oder gar vor hat diese jemals zu lösen.
Dann verliert die Interaktivität ihren Sinn und Larian sollte dann lieber Abenteuerromane schreiben ,als Spiele machen.
Was ich meine ist ,das in Divinity ein großer Bogen gespannt ,doch nie geschlossen wird,was ja in FOV zum Teil wenigstens passieren soll.
Deshalb setze ich auf gute Erklärungen ,denn die Geschichte kann meiner Meinung nach sehr gut werden,bis jetzt sind aber mehr Rätsel als Lösungen vorhanden.
Wäre der Film Matrix zB. nur ein Teil geworden,nämlich der erste und das wäre dabei geblieben ,wär es ne echt tolle Geschichte.Aber im Film erwartet man keine Interaktion...es ist ein rein erzählerisches Medium.Da kann man auch nur Fragen stellen.Im Spiel nicht.
Nur zu Fragen ,zu einer selbst erstellten Welt mit selbst erstellten Regeln und (willkürlich)begrenzter Wahrnehmung ist öde.Sowas kann man nicht machen ,ohne dabei mindestens einen Kunden zu verlieren ,nämlich mich \:D


Last edited by rockasracoon; 22/07/10 07:49 PM.

Wenn man die Meinung der Mehrheit teilt ist es Zeit sich zu besinnen
Re: Zu Vengeance (was erwartet uns?) [Re: rockasracoon] #416490
22/07/10 08:34 PM
22/07/10 08:34 PM
Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
Lord Narcudrac Offline
addict
Lord Narcudrac  Offline
addict

Joined: Jun 2010
Posts: 498
Entlaufen
da bin ich wieder, die pottion war lächerlich und ich hab eine halbe stunde gewartet

erstmal zu deinem post, rockas; bitte lies in dir nochmal durch, es isn bissl widersprüchlich was du da schreibst /: )

und ich sehe nicht ein dass ich falsch liege, weil ich nicht einsehe dass ich falsch liege \:\)
die korrekte abkürzung für lord narcudrac lautet übrigns lord n; nur zur info ;\)

ausserdem: "Nun ist es bei Divinity so ,das eine gute Geschichte interaktiv erzählt wird."
ich finde in gewisser weise trifft genau das gegenteil zu
ein großer teil der geschichte wird mit büchern und randomline-dialogen erzählt; besonders dinge, die von den zeitlichen mitteln (in beiderlei hinsicht) bzw überhaupt nicht möglich sind

jetzt zu dir meska;

1. die ersten 4 punkte brauch ich glaub ich net kommentiern

2. ich kann dir keinen ausschnitt von einem buch usw zeigen, es sin halt alle bücher und dialoge und überhaupt alles und der laden und die verkäufer in und WAAAAAAAAAAA! *wiedervombodenaufstehundidensesselsitz*
ausserdem bin ich leider gerade nicht im besitz all meiner sinne bzw der beiden vorherigen divinityspiele, die dazu nötig wärn (besonders BD, das is ja iwie nur dazu da um dir die welt rivellon näherzubringen)

ausserdem das mit dem fußball IS so, wirklich ich wollt das nur als schlechtes parallelenbeispiel bringen ;\)

3. ja wiegesagt es is unmöglich die story auf anhieb zu verstehn;
kauf dir die beiden vorgänger, schau dir die geschichten nochmal gründlich an und überleg ne zeit lang und alles is gut

und ich seh da überhaupt keine willkür der entwickler!?!?!?!?!?!?

warum rockas es auch net checkt? weil er ein arschloch ist, keine freunde hat, mit 60 noch bei seiner mutter wohnt und seine aufgrund seiner arbeitslosigkeit reichlich vorhandene freizeit dazu verwendet vor einem computer modell "8000vChr" zu hängen und die webshows anderer - meist übergewichtiger - leute in den kommentaren vollzuspammen

kurzgesagt: TROLL \:-D

vl bin ich einfach zu spirituell veranlagt bzw die geschichte hat bei mir einen W-1-effect ausgelöst \:D

auf jedn fall isses iwie also lasst uns lieber hier weitermachn:
http://www.larian.com/forums/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=416489#Post416489


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Page 11 of 17 1 2 9 10 11 12 13 16 17

Moderated by  Alix, Bvs, ForkTong, Larian_QA, Lar_q, Lynn, Macbeth, Raze 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2