Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 74 of 77 1 2 72 73 74 75 76 77
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Ich weiss, du willst das jetzt vermutlich nicht hren aber, mal so ganz generell: Mach unbedingt ein Update auf Windows 7. In Sachen Spiele ist das hundertmal besser als Vista.

Was hast du denn fr eine Grafikkarte? Bei einer nVidia wrde ich dir die neuen Beta-Treiber mal vorschlagen auszuprobieren.

Last edited by Patarival; 22/09/10 03:32 PM.
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Nur wegen einem Spiel von Vista auf 7 umzusteigen, halte ich aber schon fr Overkill. Ich hab immer noch Vista und es ist ganz OK. Viel besser ist 7 auf dem anderen Rechner auch nicht.

Wenn man ein System lange genug benutzt, ist es nicht so einfach, mal auf ein anderes System umzusteigen... zumindest bei mir nicht. Und Vista einfach auf W7 upgraden... ich wei ja nicht...

Einfach mal die vorgeschlagenen Lsungswege versuchen - also DEP ausschalten, Komp-Modus, Grafikkarte aktualiseren (das auf jeden Fall, warum denn aufschieben? schadet ja nicht) etc. - und dann weitersehen.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Sep 2005
veteran
Offline
veteran
Joined: Sep 2005
Originally Posted by Patarival
Ich weiss, du willst das jetzt vermutlich nicht hren aber, mal so ganz generell: Mach unbedingt ein Update auf Windows 7. In Sachen Spiele ist das hundertmal besser als Vista.

Mit Windows 7 wollte ich jetzt ehrlich gesagt nicht unbedingt anfangen. Da habe ich mich jetzt gerade einigermaen dran gewhnt, nachdem ich mich von XP schon nur sehr ungerne getrennt habe. Gleich das ganze Betriebssystem zu wechseln, nur weil mal ein Spiel abschmiert, erscheint mir auch eine etwas drastische Reaktion, oder? wink Zumal dieses Problem ja jetzt auch nur bei King's Bounty auftritt. Alle anderen Spiele, die ich in jngster Zeit gespielt habe, sind mir eigentlich nie abgeschmiert.

Inwiefern ist Windows 7 eigentlich soviel besser als Vista? Das hre ich ja zum ersten Mal. Wo gibt es da denn Unterschiede?

Ich spiele das jetzt auf meinem Laptop, da steckt eine GeForce 9600M GS drin. Die Treiber hatte ich vor einiger Zeit noch mal aktualisiert, aber da ihr mir das ja jetzt beide ausdrcklich empfehlt, bin ich jetzt schon am Runterladen. Mal gucken.

Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Nein nein, du musst nicht wegen einem Spiel umsteigen. Deshalb sagte ich ja auch "generell".

Und entegegen allen Neinsagern ist Windows 7 tatschlich um einiges besser als Vista. Aber ich bin auch der meinung, wenn es luft, dann behalte es ruhig.
Sowieso: Ein richtiges Update wrde ich soweiso nicht machen, sondern wenn schon eine komplette Neuinstallation.

Windows 7 ist - ohne jetzt Werbung machen zu wollen - stabiler, kompatibles und schneller als Vista.
Gerade auch, wenn man die 64bit Version verwendet. Ich kann nicht glauben, dass du das noch nicht gehrt hast.

Aber, wenn man DirectX 10 nicht braucht und 64bit auch kein Thema ist, dann empfehle ich nachwievor bei Windows XP zu bleiben.

Ich dachte nur, wenn du ohnehin geplant httest, auf Windows 7 umzusteigen, dann wre das doch gerade ein guter Zeitpunkt gewesen. Und ich kann einfach von meiner Erfahrung her sagen, dass ich mit King's Bounty keine Probleme hatte und verwende Windows 7 64Bit.


Aber zunchst einmal wrde ich selbstverstndlich Elgis Rat befolgen und den Thread durchlesen.

brigens, wie sieht es mit Viren oder Spyware aus? Bist du da auch sauber?

Joined: Sep 2009
Location: Moers
N
addict
Offline
addict
N
Joined: Sep 2009
Location: Moers
Hallo!

Gerade in den alltglichen Anwendungen (Herunterfahren & Co.) hat Win7 wirklich die Nase vorn was Geschwindigkeit anbelangt.

Wen es interessiert HIER mal ein Vergleich zwischen Vista und Win7.

Ich selber habe im Spielebereich (von XP auf 7) einen satten Performanceschub festgestellt. Ok - hier kam noch dazu da ich von 32Bit auf 64 gewechselt habe. Habe ich echt nicht bereuht. Als Installation habe ich damals das Einfhrungsangebot von MS angenommen - Vista kaufen und fr nen 10ner auf Win7 upgraden. Da ich auf meinem Notebook nen Vista am Start habe, war mir von Anfang an klar, da ich bitte nicht bei Vista bleiben will - ich mags einfach nicht.

(mal Hand vorm Mund halt und flster) silence Bei dieser Kombi bekam man zwei voll funktionstchtige DVDs - hat also eigentlich zwei Systeme. Ein Schelm wer hier Bses denkt grin

Als nchstes wird mein Notebook noch einen Wechsel von Vista64 auf Win7 64 machen. Da muss aber erst mal wieder Tatta fr brig sein.
Kost ja schon nen bissl was frown

LG
Nawa

Last edited by Nawarana; 22/09/10 08:51 PM.

Tippfehler dienen der allgemeinen Belustigung laugh

Sys Standrechner: [Linked Image from sysprofile.de]

Sys Leppi: [Linked Image from sysprofile.de]
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Natrlich sind Hoch- und Runterfahren im weitesten Sinne alltglich... aber ob ich jetzt morgens nach dem Aufstehen 1 oder 2 Minuten warten mu, bis der Rechner hochgefahren ist, oder ob das Runterfahren 15 oder 45 Sekunden dauert, ist ja nun wirklich egal.

Was die restlichen Unterschiede angeht, die z.B. beim verlinkten Test gezeigt werden: Bis auf die paar 3D-Spiele wird man die Unterschiede nicht wirklich merken, wenn man sein Vista gut genug pflegt und einigermaen optimiert. Ich habe z.B. weder mit Photoshop noch mit Audition noch mit Vegas "merkbare" Unterschiede zwischen Vista und W7 festgestellt (beides 32bit, auf dem gleichen System). Klar kann es die geben, aber man merkt sie nicht, weil es wirklich keinem auffllt, ob man fr den Filter hier ne halbe Sekunde oder fr das Lied dort eine Sekunde lnger braucht. Abgesehen davon kommt es auch auf den Rechner selbst an. So ist mein PC z.B. nicht gar so auf Leistung getrimmt, da ich berhaupt neue Spiele mit 150 Frames auf W7 und mit 120 Frames auf Vista spielen knnte, um den Unterschied zu merken. Wenn der Rechner der Flaschenhals ist, dann ntzt auch W7 nicht mehr viel... dann laufen die Spiele so oder so im niedrigen fps-Bereich.

Von daher kann ich die W7-Lobreden zwar durchaus nachvollziehen, aber nicht verstehen, da das Ganze immer auf Kosten von Vista geht. Was nicht heien soll, da man, wenn man jetzt ein neues System aufsetzt, natrlich auf W7 verzichten sollte... das nun nicht. Aber alleine wegen der theoretischen Leistungsvorteile sollte man nicht auf W7 wechseln.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Windows 7 hat schon ein paar Vorteile mehr. Vor allem, wie gesagt, Stabilitt und Kompatibilitt.

Ich zum Beispiel habe auf Windows 7 gewechselt, weil ich Probleme mit einigen alten Spielen hatte. Die habe ich jetzt nicht mehr. Ausserdem - so als Nebeneffekt - kann ich jetzt auch "Just Cause 2" spielen, das ich gekauft hatte, ohne vorher zu checken, dass es DirectX 10 bentigt.

Es gibt schon Grnde ausserhalb der Leistung, weshalb man sich den Umstieg berlegen knnte aber generell gilt wie immer das alte Credo: Never change a running system.

Joined: Mar 2003
Location: Franken
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Nachdem laut Beschreibung das Spiel an den meisten Stellen nicht mehr abstrzt, wenn die DEP deaktiviert wird, ist mal davon auszugehen, dass die DEP schon daran "schuld ist". Und da reagiert Win7 genauso wie Vista (XP ist da nochmal anders, da es die DEP nicht komplett untersttzt). Und ein DEP-Absturz ist immer nett. Da ist das Programm pltzlich weg, und man muss erst mal suchen, bis man auf den Grund kommt. Da ich ein Softwaretool mit integriertem Compiler fr Programmnderungen whrend der Laufzeit entwickele kenn ich die Gemeinheiten davon inzwischen recht gut.

Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Originally Posted by Patarival
Windows 7 hat schon ein paar Vorteile mehr. Vor allem, wie gesagt, Stabilitt und Kompatibilitt.

Ich zum Beispiel habe auf Windows 7 gewechselt, weil ich Probleme mit einigen alten Spielen hatte. Die habe ich jetzt nicht mehr. Ausserdem - so als Nebeneffekt - kann ich jetzt auch "Just Cause 2" spielen, das ich gekauft hatte, ohne vorher zu checken, dass es DirectX 10 bentigt.

Es gibt schon Grnde ausserhalb der Leistung, weshalb man sich den Umstieg berlegen knnte aber generell gilt wie immer das alte Credo: Never change a running system.

Kann es sein, da du vorher XP hattest? Denn DX10 und auch Just Cause 2 sind auch auf Vista lauffhig, insofern wre das ja keine Neuerung von W7 gegenber Vista.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
addict
OP Offline
addict
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
Hallo, zusammen! Ja, es gibt mich noch! Allen Herren erstmal einen schnen Herrentag und morgen nur ein kleines Katerchen --->.

Eigentlich bin hier, weil ich fragen wollte, ob jemand Erfahrung hat mit einem KINDL (nicht das Bier!). Ich wrde mir das gern kaufen, weil ich wirklich nur Bcher damit lesen mchte. Andererseits finde ich die Auswahl bei Amazon jetzt nicht gerade umwerfend. Meine Lieblingsautoren sind z. B. fast kaum vertreten und nur, damit ich so ein Gert besitze, ist es mir dann doch wieder zu teuer. Kann mir da jemand weiterhelfen? Negativ oder positiv... ich hre mir alles gern an! Danke!

Joined: Jun 2010
Location: Entlaufen
addict
Offline
addict
Joined: Jun 2010
Location: Entlaufen
Naja ich selbst kenn mich da jetzt net so gut aus, da ich immer noch die bedruckten Papierdinger bevorzuge (brennen auch besser.....) aber ich kenne ein paar Leute die sich ein Kindle von Amazon zugelegt haben und die scheinen ganz happy damit zu sein.
Angeblich is die Auswahl zwar super (Englisch musst halt knnen...) aber wenn "deins" noch immer net dabei ist bist du wohl wo anders besser beraten.......
Aber wenn schon eBook-reader dann der von Amazon --zitat ende
Obwohl der eBook Store von Apple ja auch gut sein soll aber ich boykottiere Apple seit dem iPod Nano also naja........

Soviel zu meiner schwachen Aussage........ Nchster.....!


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Ich kenne viele Leute, die ein Tablet (iPad, HTC Flyer oder hnliches) als eBook verwenden und das funktioniert sehr gut - so lange die Lichtverhltnisse optimal sind.

Draussen, zum Beispiel, kannst du angenehmes Lesen vergessen. Drinnen auch, wenn du gemtlich auf der Couch liegen willst und dir stndig die Stehlampe auf den Screen zndet.


Der Kindle benutzt jedoch ein sogenanntes eInk Display, das tatschlich fast so angenehm wie echtes Papier zu lesen ist und praktisch kaum Strom bentigt ABER lediglich 16 Graustufen anpassen kann - zum Comicslesen also leider meist ungeeignet. Dafr ist der Kindle auch griffiger und leichter als ein handelsbliches Tablet - oder grsser in der DX Version.

Der Apple-Store in allen Ehren aber mit Amazon kann der nicht mithalten. Und selbstverstdnlich kann man einige handelsbliche eBook Formate (zum beispiel Mobipocket oder Topaz) ebenfalls hinaufladen sowie natrlich PDFs und TXTs.
Wenn du also einen eBook-Reader willst und damit bequem und vor allem lange Bcher lesen willst, dann, ja, dann ist der Kindle absolut das richtige fr dich.

Joined: Jun 2010
Location: Entlaufen
addict
Offline
addict
Joined: Jun 2010
Location: Entlaufen
Originally Posted by Patarival
Der Apple-Store in allen Ehren


Hr blo auf sie zu verteidigen laugh


Kontrolle ist gut, Milchschnitte ist besser...........
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
addict
OP Offline
addict
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
Ach, ich dachte, ich erwische hier einen Kindl-Inhaber. Die Kommentare bei amazon las ich wirklich alle durch. Doch die Waage hlt sich halt. Natrlich hatten die gestelzten "New York Times"-Abonnenten da das meiste zu meckern, aber ich mchte keine Tageszeitung damit lesen. Ich lese halt sehr viel und habe jeweils eine Stunde morgens und abends zum Dienst dafr Zeit. Und meine Wohnung quillt langsam ber^^. Und ich bringe es auch nicht bers Herz, Bcher wegzuwerfen. Verkaufen ist auch mhsam oder sinnlos. Richtig tolle Bcher werde ich mir weiterhin in die bervollen Regale stellen. Und nein, ich mchte nicht in englischer Sprache lesen! Ich suche nmlich auch kein Book-to-go (wie das wahrscheinlich auch bald genannt werden wird...).

Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Tja, tut mir Leid. Ich habe selbst keinen Kindle. Ich bevorzuge (noch) die Papiervariante.

Aber ich bin quasi Augenzeuge, weil ich einige Kunden habe, die den Kindle verwenden. Und ich habe Arbeitsbedingt auch die meisten anderen eBook-Alternativen ausptrobiert.

Wie gesagt, so wie der Markt im moment ist, wrde ich, wenn ich einen eBook-Reader kaufen wrde, auf jeden Fall den Kindle nehmen.

Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Originally Posted by Patarival
Wie gesagt, so wie der Markt im moment ist, wrde ich, wenn ich einen eBook-Reader kaufen wrde, auf jeden Fall den Kindle nehmen.


Abgesehen von den Pads, welche Alternative zum Kindle gibt es denn?

Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Ich wrde auf die Pocketbook-Reader setzen. 602, wenn 6" reichen... 603 wenns mit Touch sein soll... 902 fr 9,7" und 903 dann eben mit Touch.

Vorteil: Es gehen so gut wie alle Formate.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Der Pocketbook Reader klingt wirklich gut.

Kann man damit aber auch den Kindle-Store nutzen bzw. wie kauft man sich Bcher beim Pocketbook?

Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Soviel ich wei, benutzt Kindle das DRM-geschtzte Mobi-Format. Solche Bcher knnen also nur auf entsprechenden Kindle-Gerten oder mit Kindle-Software gelesen werden.

Die Lsung ist so einfach wie illegal. wink Google mit entsprechenden Suchwrtern fttern und sich an DRM-befreiten Bchern erfreuen. grin

Alternative: Man kauft nicht bei Amazon, sondern bei anderen Anbietern, die evtl. auch DRM-behaftete Bcher verkaufen, aber immerhin in einem Format, da nicht so eingeschrnkt nutzbar ist (wie z.B. ePub-Format).


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Die Frage, die ich jetzt stelle, mag fr die Meisten von euch lcherlich oder bld sein. Ich stelle sie trotzdem, denn meinen Mann kann ich leider nicht mehr fragen, er ist im Juni verstorben und sonst habe ich Niemanden, den ich fragen kann.

Zu meiner Frage: wir haben einen Telekom-Anschluss (ohne Internet-Anschluss) fr privat, mein Mann hat einen Vodafone-Anschluss, mit Fax und DSL frs Geschft. Ich will Vodafone behalten und Telekom kndigen. Bleibt mein Zugang zu Vodafone (mit allem Drum und Dran bestehen, will heien, bleibe ich im Netz etc., wenn ich die Telekom kndige?

Sorry.

Edit: Es ist eigentlich nicht meine Art, solche Ereignisse hier im Forum bekannt zu machen, aber ich .......

Last edited by bigclaw6; 09/07/11 06:24 PM.

Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Page 74 of 77 1 2 72 73 74 75 76 77

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5