Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 169 of 181 1 2 167 168 169 170 171 180 181
Arhu #475033 08/11/13 09:14 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

Ich habe mir vorhin THE WORLD'S END angesehen.

Ich bin mir nicht wirklich sicher, WAS ich mir da eigentlich angesehen habe, aber ich musste mir danach erst mal ein Bier aufmachen und 'ne Scheibe Sisters auflegen. Zudem bin ich sicher, dass Elgi der Film gefallen wird, falls er ihn nicht ohnehin schon gesehen hat. Zumindest, wenn er es geschafft hat, den Film über nüchtern zu bleiben. Mir ist das jedenfalls nicht ganz geglückt, aber das sollte sich eher positv auf das Filmerlebnis ausgewirkt haben. biggrin

THE WORLD'S END - TEASER


Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
veteran
Offline
veteran
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
Ich musste nach 30 Sekunden Teaser schauen schon an "Shaun of the Dead" denken. Vielleicht nur wegen Simon Pegg, aber ich glaube, das hatte noch andere Gründe. Und als dann später die Mitteilung "Vom Regisseur von Shaun of the Dead" kam, musste ich echt lachen. grin

Immerhin das gleiche Ziel: Irgendwie schaffen, in die Kneipe zu kommen, um zu überleben.

Passt. Den Film muss ich mir angucken! Der ist garantiert geil.

Last edited by Pergor; 08/11/13 09:28 PM.
Pergor #475037 08/11/13 11:11 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

Ja, die beiden "Vorgänger" muss ich mir auch noch mal reinziehen.
Man beachte übrigens die Cornetto-Verpackung am Ende des Films. up


Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Ich selbst bin ja kein riesiger Fan der Vorgänger "Shaun of the Dead" und "Hot Fuzz" - nette Unterhaltung, klar, aber den Kultstatus kann ich nicht so ganz nachvollziehen (hängt vielleicht auch mit meinem Antialkoholiker-Dasein zusammen wink ). Trotzdem gäbe es natürlich auch schon längst eine Rezension zu "The World's End" von mir zu lesen - wenn der Film nur nicht so komplett gefloppt wäre, daß er innerhalb kürzester Zeit wieder aus den deutschen Kinos rausflog (international lief´s nicht so viel besser). Dafür durfte ich den Trailer während des Fantasy Filmfests im September ein gutes Dutzend Mal über mich ergehen lassen (irgendwann nervt selbst der beste Trailer!) ...

Eigentlich ist der mäßige Erfolg dennoch unverständlich, da Wright, Pegg und Frost nunmal eine sehr treue Fanschar haben; aber vielleicht war es nach "der anderen Weltuntergangskomödie" namens "Das ist das Ende" auch einfach schlecht getimt.

Ralf #475044 09/11/13 04:02 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

Das Ganze ist im Grunde ja auch ziemlicher Schwachsinn mit etwas Verbalhumor. Vermutlich schwingt da lediglich eine Menge Nostalgie mit, wenn man in derselben Zeit aufgewachsen ist, wie diese Typen hier, dieselbe Musik gehört hat, dieselben Autos gefahren ist und denselben Blödsinn angestellt hat. Zumindest dürfte das bei mir 5 der 7 Punkte ausmachen, die ich für den Film vergeben würde. biggrin

Ob mir Shaun und Fuzz gefallen werden, ist also fraglich. Aber ansehen werde ich sie mir mal.


Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 5,728
Ich hab den Film gesehen und mir gefällt er ausgesprochen gut - wen wundert's? smile Vor allem der finale "Kampf" war mal was anderes und ziemlich geil. wink


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
elgi #475083 12/11/13 10:23 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Rei Offline
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Gerade in "Fack ju Göhte" gewesen. Der Film ist genau das, was der Trailer verspricht. Ich habe mich gut unterhalten und der Trailer zeigt zum Glück nur sehr wenige Gags. smile
Kritisieren lässt sich natürlich, dass so manche Nebenfigur und Nebenstrang hoppla hopp abgearbeitet wird, aber sie dienen nur um die Handlungen der Hauptfiguren mehr oder weniger voranzubringen bzw. zu erklären. Dafür reicht es vollkommen.

Also wer den Trailer gut findet, der sollte reingehen.
Wer nichts mit dem Trailer anfangen kann, der sollte nicht reingehen.

Rei #475091 13/11/13 08:51 AM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Ich bin da ehrlich gesagt noch sehr unentschieden. Einerseits hört man überall, daß Bora Dagtekin so gute Drehbücher schreibe, und Elyas M'Barek und Karoline Herfurth in den Hauptrollen sind ja auch nicht schlecht. Andererseits finde ich in den Ausschnitten, die ich bislang gesehen habe, das Verhalten der Schüler so nervtötend klischeehaft, daß ich fast schon wieder komplett das Interesse verliere (obwohl mir die übrigen Ausschnitte durchaus gefallen haben). Wahrscheinlich warte ich doch lieber auf die TV-Ausstrahlung ...

Ralf #475095 13/11/13 05:16 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

Ich hege gegen deutsche Filme ohnehin eine leichte Allergie. Wenn es sich dabei noch um kulturbereicherte Schul-Klamotten handelt, bekomme ich allerdings heftigen Ausschlag. Daher definitiv nix für mich.


Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Endlich mal wieder Tom Hanks in Höchstform:

CAPTAIN PHILLIPS:
Im April 2009 soll das unter amerikanischer Flagge stehende Containerschiff MV Maersk Alabama seine vor allem aus Lebensmitteln bestehende Ladung vom Oman nach Kenia liefern. Die Route führt Kapitän Phillips (Tom Hanks, "Cloud Atlas") und seine Crew am bitterarmen Somalia vorbei. Dortige Fischer haben in den vorherigen Monaten verstärkt auf Anordnung lokaler Warlords Frachtschiffe zu entern versucht, um Lösegeld in Millionenhöhe zu erpressen, insofern ist die Crew gewarnt und auf die (waffenlose) Verteidigung ihres Schiffes vorbereitet. Doch als dann tatsächlich der Ernstfall eintritt, führt ein kleiner Fehler dazu, daß vier schwer bewaffenete Piraten die Maersk Alabama in ihre Gewalt bringen können. Während sich der Großteil der Mannschaft im Maschinenraum des riesigen Schiffes versteckt, versucht Captain Phillips auf der Brücke, die Lage im direkten Dialog zu deeskalieren und zu einem friedlichen Ende zu bringen. Doch obwohl er sehr gewissenhaft und clever vorgeht, erreicht er sein Ziel nicht wirklich, denn auch Muse (Barkhad Abdi), der Anführer der Piraten, erweist sich als ziemlich intelligent. Und so entspinnt sich ein nervenzerfetzendes Katz-und-Maus-Spiel, in das irgendwann auch die US Navy eingreift ...
Weiter

Ralf #475270 20/11/13 09:15 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

SEELEN

Meist neigt man in Deutschland ja dazu, ausländischen Filmen irgendwelche völlig bescheuerten Namen oder Zusatztitel zu geben, aber in diesem Fall war es mal umgekehrt. Der Originaltitel "The Host" (nicht zu verwechseln mit dem koreanischen Monsterfilm) beschreibt zwar sehr sachlich, worum es geht - der deutsche Titel ist jedoch letztlich nicht nur passender, sondern auch wesentlich schöner.

Alles in allem hat mir diese außerirdische Liebesschnulze ganz gut gefallen, auch wenn sie teilweise etwas zu dick aufgetragen war. Einziger Wermutstropfen: Die deutsche Synchronstimme der Hauptdarstellerin ist furchtbar. Klingt wie eine Zwölfjährige, die vom Blatt abliest. Dieses laienhafte Aufsagen hat das Ganze doch arg getrübt und war ein ständiges Ärgernis.

SEELEN TRAILER AUF YT


Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Wow. Jetzt bin ich aber wirklich baff: Ddraiggy schaut sich (freiwillig?) eine Hollywood-Teenie-Schnulze an - und mag sie auch noch??? *inOhnmachtfall*

Ralf #475292 21/11/13 02:23 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

Das nennt man Midlife-Crisis, glaub ich. Außerdem habe ich meine blauen Pillen verlegt...


Joined: Mar 2003
Posts: 19,713
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Posts: 19,713
So, ich schaute mir die Tage einmal den Animationsfilm "Rio" an. Er bekommt von mir eine 3+ , mit einer Tendenz zu einer 3 hin (in Schulnoten).

Ist ganz nett, aber nichts mitreißendes. Eklig fand ich den (ganz gut animierten) Sabber der Bulldogge, und den Bösewicht. Desswn Stimme mir etwas zu alt klang, aber trotzdem sehr passend für ihn.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Rei Offline
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 1,646
Gestern nochmals in "Fack ju Göhte" gewesen. Der Film hat auch ein zweites mal funktioniert, war wieder sehr sehr lustig. smile

Rei #475452 29/11/13 06:33 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Originally Posted by Rei
Gestern nochmals in "Fack ju Göhte" gewesen. Der Film hat auch ein zweites mal funktioniert, war wieder sehr sehr lustig. smile

Man könnte es aber auch als Zeichen dafür werten, dass der erste Besuch einen bleibenden Schaden hinterlassen hat. badsmile


Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Zur Abwechslung habe ich mir tatsächlich mal einen Film angeschaut, den wahrscheinlich auch Alrik noch sehen wird:

DIE EISKÖNIGIN:
Arendelle ist ein glückliches kleines Märchenreich, das von einem gutherzigen Herrscherpaar regiert wird, das zwei fröhliche, hübsche Mädchen als Kinder hat. Es gibt nur ein Problem, denn ausgerechnet die Kronprinzessin Elsa hat eine angeborene "Gabe": Sie kann alles in Eis verwandeln. Das an sich wäre ja gar nicht so schlimm, dumm ist nur, daß Elsa ihre Fähigkeit nicht beherrschen kann – vor allem dann nicht, wenn sie aufgeregt ist oder sich fürchtet. Damit nichts von Elsas gefährlicher Gabe bekannt wird, verbarrikadieren König und Königin das einst so lebendige Schloß, sodaß Elsa und auch ihre kleine Schwester Anna fast ohne Kontakt zur Außenwelt aufwachsen. Die vage Hoffnung ihrer Eltern, daß Elsa lernt, mit ihren Fähigkeiten umzugehen, erfüllt sich allerdings nicht, und als eines Tages Elsas Krönung zur Königin ansteht, versucht sie nur, den Tag irgendwie zu überstehen, ohne sich zu verraten oder alles um sich herum zu Eis gefrieren zu lassen. Doch genau das geschieht natürlich, und so flüchtet die verzweifelte Elsa in die Berge, wo sie niemanden in Gefahr bringen kann. Da sie bei ihrer überstürzten Abreise aber unwissentlich ganz Arendelle in ewigen Winter versetzt hat, macht sich Anna gemeinsam mit dem wildniserfahrenen Kristoff und dessen Rentier Sven auf die Suche nach ihrer Schwester, da wohl nur sie das Königreich wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzen könnte ...
Weiter

Außerdem:
"Blue Jasmine" (satirisches Drama von Woody Allen, von dem ich aber trotz einer starken Leistung von Hauptdarstellerin Cate Blanchett bei weitem nicht so begeistert bin wie viele Kritiker)
"Die Tribute von Panem - Catching Fire" (trotz suboptimalem Ende erfreulicherweise eine Klasse besser als der Vorgänger "The Hunger Games")

Ralf #475558 03/12/13 06:11 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582

Den Hype um die Hungerspiele konnte ich nicht nachvollziehen. Brauchbare Durchschnittsunterhaltung, aber einmal gucken hat mir gereicht. Die Fortsetzung steht daher bei mir nicht gerade ganz oben auf der Watchlist.


Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
War bei mir ja in etwa genauso (die 7,5 Punkte für den ersten Teil würde ich aus heutiger Sicht sicher nicht mehr geben, eher 6,5-7), aber der zweite hat mich wirklich überzeugt.

Ralf #475641 06/12/13 12:35 PM
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Der Ehren-OSCAR für die beste Verwendung eines Bonnie Tyler-Songtextes aller Zeiten geht an:

GANZ WEIT HINTEN:
Normalerweise freuen sich Schüler, wenn endlich die langen Sommerferien bevorstehen, doch für den 14-jährigen Duncan (Liam James, der junge Shawn Spencer in der Comedy-Serie "Psych") scheint im Urlaub in einer Feriensiedlung direkt am Atlantik-Strand in Massachusetts eher eine Horrorzeit anzubrechen. Denn seine geschiedene Mutter (Toni Collette, "Little Miss Sunshine") ist nun mit dem windigen Trent (Steve Carrell, "Date Night") zusammen, der sich vor allem Duncan gegenüber wie ein echter Arsch verhält. Für Trents Teenager-Tochter Steph (Zoe Levin) wiederum ist der schüchterne Duncan, auf den sie am Strand auch noch aufpassen soll, einfach nur eine sehr nervige Last. Einziger Hoffnungsschimmer für Duncan ist zunächst die hübsche Nachbarstochter Susanna (AnnaSophia Robb, "Brücke nach Terabithia"), die als ebenfalls chronisch schlecht gelauntes Scheidungskind eine gewisse Verbindung zum neuen Nachbarn auf Zeit zu empfinden scheinen. Doch als Duncan wieder einmal auf eigene Faust mit dem Fahrrad die Gegend erkundet, um dem tristen Familienleben zu entkommen, lernt er durch einen Zufall den charismatischen Owen (Sam Rockwell, "7 Psychos") kennen, der in einem nahegelegenen Wasserpark arbeitet. Am nächsten Tag taucht Duncan dort auf und wird prompt von Owen unter die Fittiche genommen und mit einem Ferienjob im Park versorgt. Owen ist zwar ein fürchterlicher Sprücheklopfer, aber dadurch, daß er freundlich zu Duncan ist und ihn auch immer wieder fordert, wächst dessen Selbstbewußtsein ebenso wie seine Freude an diesen so verkorkst begonnenen Sommerferien ...
Weiter

Wer auch nur ein bißchen was mit Coming-of-Age-Filmen anfangen kann, der sollte diesen unbedingt anschauen. Wer partout kein Interesse daran hat, aber wissen will, was es mit dem Bonnie Tyler-Songtext auf sich hat, der kann folgenden Spoiler lesen:
Im Wasserpark versuchen drei Jungs, das Kunststück fertigzubringen, sich in der Wasserrutsche zu überholen - und bleiben prompt stecken. Sam Rockwell alias Wasserpark-Manager Owen sucht daraufhin mit folgenden Worten bei den übrigen Besuchern nach Hilfe: "I need a hero. I'm holding out for a hero 'til the end of the night. He's gotta be strong, and he's gotta be fast, and he's gotta be fresh from the fight." Rockwells knochentrockener Vortrag dieser Songzeilen in Verbindung mit der vollkommen ratlosen Reaktion der ausnahmslos jungen Besucher ist so göttlich, daß ich selbst beim bloßen Nacherzählen dieser Szene schon wieder Tränen lache ...


Kurzum: Toller Film! grin

Page 169 of 181 1 2 167 168 169 170 171 180 181

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5