Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 71 of 190 1 2 69 70 71 72 73 189 190
#208693 01/10/04 11:26 AM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
"Hallo?!", fragt Lu etwas verwirrt in die Runde. Ist er nur noch von Lebensmden umgeben?

"Ihr wollt alle einfach so in dieses Loch hinein springen? Ohne zu wissen, ob es berhaupt das richtige ist? Wo es hinfhrt? Und das alles nur, weil wir einfach noch kein besseres Loch gefunden haben?"

Lu verschrnkt die Arme vor der Brust.

"Und MIR werft ihr stndig vor, leichtsinnig und unbedacht zu sein? Stone und ich haben noch einen Gang gefunden, der von der Bibliothek wegfhrt. Augenscheinlich gibt es hier Geheimgnge und -rume. Es knnte noch hunderte von Stellen geben, auf welche die Beschreibung dunkel und Scho der Erde zutrifft. Und wir nehmen einfach das nchstbeste Loch und strzen uns hinein? Soll doch jemand anders die Welt retten, wenn wir uns geirrt haben?"




#208696 01/10/04 11:36 AM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone schaut den Drachen verstndniss voll an.
"Lu,es ist keine Zeit mehr noch ein anderes Loch zu finden. Und alles was Alrik erlebt hat deutet darauf hin das wir hier richtig sind."
Langsam kniet sich der Krieger neben den Drachen, "Erinnerst Du dich was ich dir erzhlt habe ber meine angst in dem Turm? Nun, ich denke jetzt bist Du in dieser Falle gefangen in der ich damals war. Aber Du bist nicht allein."
Stone legt dem Drachen die Hand auf die Schulter, "Wir sind da, ich bin da. Es wird alles gut werden. Lass uns hier nicht allein, wir brauchen dich."


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#208699 01/10/04 12:22 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
Aber so leicht lsst Lu sich nicht beruhigen.

"Nein, Stone. Ich habe keine Angst um mich. Schau, kein bisschen durchsichtig!" Demonstrativ hebt der kleine Drache die Arme und spreizt die Flgel. "ICH kann dort notfalls wieder herausfliegen!"

"Und ich wrde euch auch niemals im Stich lassen" - "gerade dich nicht", fgt er in Gedanken hinzu.

Hilflos gestikuliert Lu mit ausladenen Gesten.

"Aber ich habe Angst um euch - um den Fortbestand der Welt. Wir sollten uns wirklich ziemlich sicher sein, bevor wir so ein Selbstmordunternehmen wie Sprung in den nchstbesten Abgrund starten."

Zustimmungsheischend blickt Lu in die Runde, findet jedoch nur abweisende Gesichter.

"Keine Zeit mehr? Ein eigenartiges Argument in diesem Zusammenhang ... Hilft es etwa weiter, rechtzeitig am falschen Ort zu sein?"

Lu tritt einen Schritt zurck, um alle Gefhrten gleichzeitig betrachten zu knnen.

Knack! Eine Steinplatte lst sich unter seinen Fen. Mit rudernden Armen versucht der kleine Drache das Gleichgewicht zu halten. Nur ein bisschen flattern und schon ...

Htte Lu dem klugen Magier Bodasen ein klein wenig genauer zugehrt, so wre er nicht verwundert gewesen, dass seine Flgel ihm keinen Auftrieb bieten. In einem Raum ganz ohne Magie strzt er jedoch wie ein Stein in den Schacht. Das letzte, was seine Gefhrten sehen knnen, sind seine panisch aufgerissenen Augen, bevor auch diese unsichtbar werden, noch bevor das Dunkel der Tiefe seinen Krper ganz verschlucken kann.

#208701 01/10/04 12:22 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
"Der einzige der Flgel hat, hat Angst vorm springen" denkt Bodasen und lchelt innerlich. Dann berschlagen sich die Ereignisse als der Drachen in die Grube strzt! Erschrocken schaut der Magier hinterher.
Er sagt: "Lu! Nun gut, es ist entschieden, wir mssen wohl hinterher! Vertrauen! Stimmt mit meiner Rckholrune wrde ich nicht vertrauen! Ich denke aber es ist egal, ob wir uns irren! Entweder das ist die richtige Stelle und wir schaffen es das Siegel zu verschlieen. Oder wir sterben! Aber das tun wir auch, wenn wir zulange zgern. Wer springt als nchster?"


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
#208704 01/10/04 12:27 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Alrik wirft mit einer Handbewegung ein : "Ach, mit ein bichen Glck wird uns schon nichts passieren !"


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#208705 01/10/04 12:35 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
"Glck," knurrt der Krieger "Lu braucht jetzt uns."
Ohne zu zgern springt Stone dem Drachen hinterher ...


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#208707 01/10/04 12:43 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Verdutzt schaut der Streuner dem Stone nach.

Last edited by AlrikFassbauer; 01/10/04 03:34 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#208710 01/10/04 01:22 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
Tiefes Entsetzen ergreift Lu, als er bemerkt, dass seine Flgel ihn nicht tragen. Die Dunkelheit schlgt wie tintenschwarzes Wasser ber ihm zusammen. Obwohl sein Verstand die Sinnlosigkeit begriffen hat, besteht der Krper darauf, weiterhin heftig zu flattern, nicht bereit, eine letzte, wenn auch ungewisse Hoffnung endgltig fahren zu lassen. Doch der Sturz beschleunigt sich unaufhaltsam und der Fahrtwind scheint Lu schier den Atem aus den Lungen reien zu wollen.

Pltzlich ist alles still.

Ganz langsam entspannt sich der kleine Drache. Erst jetzt bemerkt er, dass er sich in Erwartung eines Aufpralls vllig verkrampft hat. Und nachdem er erst einmal die Pfoten von den Augen genommen und letztere geffnet hat, ist es auch nicht mehr dunkel. Ein sanftes, schwach pulsierendes Licht hngt wie eine Kugel um ihn herum. Ansonsten scheint seine Umgebung seltsam leer zu sein. Lu atmet erst einmal tief ein uns aus. Ob seine Gefhrten ihm folgen wrden?

#208712 01/10/04 01:22 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Stone, Lu sind weg kein Laut keine Spur. Bodasen blickt die anderen kurz an und springt ebenfalls.

Als die Dunkelheit ihn umschliet kommt die Angst, sie greift nach ihm! Er mchte ein Licht anznden und wei es wrde nichts bringen. Warum ist es so dunkel? Voll Panik schaut er sich um. Nichts kein Schimmer, nur der Fall nach unten. Der Fall ist gleichmig zu gleichmig, als wrde er vom Gegenwind wieder nach oben getragen. Es ist nicht wirklich ein Fall mehr ein endlosen Schweben. Wenn nur die Angst nicht wre und die Dunkelheit. Der Magier verliert sich in Dunkelheit und Panik. Er sprt keinen Schmerz! Er hrt kein Laut! Wo sind die anderen? Er mchte schreien, aber kein Laut dringt aus seiner Kehle. Der Fall ist endlos. Irgendwann lt die Angst nach. Bodasen wird ruhig und beruhigt sich weiter durch Jahrelang gebte Meditationen. Gelassenheit berkommt ihn langsam. Vertrauen in die Macht die ihn hierhergefhrt hat. Alles hat seinen Sinn! Magie ist nicht das Wichtigste, hat er in der Prfung auf der Ebene gelernt! Vertrauen ist wichtig.

Als er diesen Gedanken fest in sich verankert hat. Wird es pltzlich hell um ihn und er landet sanft neben Lu.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
#208714 01/10/04 01:42 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone versprt whrend seines falls so gut wie keine Angst.
Wenn Lu recht hat und dies das falsche Loch ist, dann ist sowieso alles egal.
Selbst wenn er den Sturz berleben wrde, wie sollten sie noch jemals rechtzeitig zu dem richtigen Loch kommen?
So unglaublich es scheint, Stone findet sogar gefallen an dem Sturz, das Tempo, die Aufregung. Dies alles versetzt sein Blut in wallung, er schreit vor schierer ungebndigter Lust am Leben.
Dann merkt er das sein Sturz abgebremst wird, er bemerkt Licht.
Eine helle Spre aus Licht zieht ihn an, sein Fall wird immer langsamer.
Sein Blut beruhigt sich.
Jetzt kann er Lu erkennen, er will ihn rufen.
Aber er kann nicht einen Laut vernehmen.
Dann schwebt er frmlich neben Lu, langsam und sacht landet er neben dem Drachen.
Noch ganz gefangen von dem unglaublichen Erlebnis denkt er gar nicht an die Angst die Lu auf seinem ungewollten Sturz erlebt haben muss.
Er schlgt dem Drachen einfach nur auf den Rcken und sagt, "Lu, das war groartig. Das mssen wir nochmal machen."



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#208716 01/10/04 02:45 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Die Elfe und Rashida sehen sich entgeistert an. Die Ereignisse haben sich mit dem Sturz von Lu Ser berschlagen.

"Nun Big Claw, dann seid ihr wohl an der Reihe. Ich werde nach euch springen."

Big Claw schliet die Augen und atmet tief durch.
"Wenn ihr meint, aber wohl ist mir dabei nicht."

Sie tritt an den Rand des Loches und hebt den rechten Fru darber. Sie zgert, aber es hilft alles nichts. Sie macht diesen Schritt ins Leere und fllt.
Der Fahrtwind reit an ihrer Kleidung und ihren Haaren, whrend vollkommene Dunkelheit um sie herum ist. Auch versprt sie pltzlich keine Angst mehr. Fast kommt es ihr vor, als wrde sie schweben und an diesem Gefhl findet sie Gefallen.
Sie kann unter sich ein schwaches Licht erkennen und hofft instndig, dass ihr Aufprall nicht allzu hart wird. Doch irgendwie wird sie gebremst und landet zwischen den Freunden, in einer Kugel aus Licht.
Ein zaghaftes Lcheln huscht ber ihr Gesicht.
"So, das htte ich dann geschafft. Rashida kommt auch gleich."

Last edited by bigclaw6; 02/10/04 06:44 PM.

Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#208717 01/10/04 03:31 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Rashida geht auf das Loch zu und schickt noch ein Gebet an Undar. Dann springt sie hinein. Die absolute Dunkelheit, die sie umfngt, macht ihr keine Angst, eher die Tatsache, dass sie sich nicht orientieren kann. Es gibt hier nichts. Der Fall nach unten kommt ihr sehr schnell vor und doch auch eigenartig gebremst. Die Luft wirbelt um sie herum. Nun wird sie wirklich langsamer, sieht ein Licht und ehe sie sich versieht, steht sie mitten zwischen den Gefhrten in einer Lichtkugel.
"Na, das hat doch mal was."


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#208718 01/10/04 03:38 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
Lu hpft und winkt vor Freude, als er seine Gefhrten langsam auf sich zu schweben sieht. Trnen der Erleichterung rollen ber seine Wangen. Allen scheint es gut zu gehen! Letztendlich ist er trotz aller Prfungen und Fhigkeiten immer noch ein Kind.

Stones Begeisterung ber den Sturz kann er zunchst nicht teilen. Aber als er die leuchtenden Augen und das strahlende Lcheln des Kriegers sieht, erinnert er sich an seine Freude und Lebenslust beim Fliegen. Welch ein fantastische Gefhl es doch ist, so durch die Luft zu schieen. Die Ungeflgelten kommen sonst nie in diesen Genuss. Jetzt haben sie einen kleinen Vorgeschmack bekommen.

Lu freut sich mit Stone und lchelt ihn breit an. "Und wenn ich ein groer Drache bin, dann fliegen wir beide zusammen einmal ein Slalomrennen. Das wird dir bestimmt auch gefallen. OK?"

#208720 01/10/04 03:42 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Big Claw beugt sich zu Lu Ser und streichelt ihm ber den Kopf.

"Du hast uns einen ganz schnen Schreck eingejagt mit deinem Sturz. Ich bin sehr froh, dass dir nichts passiert ist."


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#208722 01/10/04 03:43 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Whrend die anderen nach und nach eintreffen bemerkt Stone endlich wie aufgelst Lu ist.
Aber da der Drache sich anscheinend schon wieder beruhigt hat antwortet Stone nur, "Du willst mit mir ein Rennen fliegen? Da mssen wir aber einen tiefen Abgrund finden, ich frchte ich kann nur in eine Richtung fliegen."
Stone grinst breit.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#208724 01/10/04 03:55 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
Lu geniet die Streicheleinheiten der Elfin sehr. Wie gut, dass das ganze Rudel so nett ist.
Stones Antwort schockiert ihn zunchst, dann erst erkennt er den Scherz.

"Nein, nein, Stone. Wenn ich gro bin, dann sorge ich schon dafr, dass du in alle Richtungen fliegen kannst. Ich habe in der Schule eine uralte Zeichnungen davon gesehen. Ich habe nur den Namen dafr vergessen."

#208726 01/10/04 03:57 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
"Katapult?" fragt der Krieger unschuldig.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#208728 01/10/04 04:10 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
"Ich wei nicht genau, was ein Kattapullt ist ... aber es klingt falsch. Nein, es hatte mehr etwas mit einem Holzgestell, Federn und Wachs zu tun, glaube ich", antwortet Lu ernst.

#208730 01/10/04 05:51 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Als er sie Gefhrten so unbeschwert scherzen hrt, lchlt auch Bodasen wieder. "Holz, Federn, Wachs? Soll sich Stone etwa Flgel bauen? Besser ist ein Sattel, den man dann auf den Rcken eines Drachen schnallen kann!"


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
#208732 02/10/04 07:12 AM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone schaut Bodasen erfreut an als dieser sich so ungewohnt an der kleinen plnkelei beteiligt.
"Ein Drachenritt, ja ich glaube das wrde alles in den Schatten stellen."


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Page 71 of 190 1 2 69 70 71 72 73 189 190

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5