Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 101 of 190 1 2 99 100 101 102 103 189 190
#210055 19/01/05 10:34 AM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
"Du hast einen Piraten gerettet?"
Stone will unwillkrlich Lu daraufhin zurechtweisen das Piraten alle am Galgen enden sollten. Plnderer und Brandschatzer und allesamt mehrfache Mrder. Aber dann besinnt er sich eines besseren. Htte er einen hilflosem Menschen die Rettung verwehrt, selbst einem Piraten?
"Das hast Du gut gemacht." Stone kniet sich neben den Drachen und schaut ihm in die Augen.
Einerseits ist er stolz auf den Drachen und andererseits will er sehen ob Lu klar genug ist fr weitere Abenteuer.
"Das ist eine gute Tat gewesen, ich hoffe das Sie Dir nicht schlecht vergolten wird. Piraten sind alles andere als gute Menschen."
Damit lsst er es gut sein. Lu ist seinem Blick gefolgt und hat aufmerksam gelauscht, und Stone hat gengend erfahrungen in den Hafenkneipen von Gro Furtheim gesammelt um zu sehen wann jemand betrunken war und wann nicht.
Deshalb wendet er sich an Big Claw, "Ich denke das wir jetzt, wo Lu wach ist, Alrik suchen knnen, vielleicht finden wir auch den Ausgang in unsere Htte."
Wieder Lu ansprechend, "Lu, weit Du wo die Windgeister herkamen. Das waren Glance und Bodasen, die haben ein Feuer in dem Kamin unserer Htte entfacht als Sie bemerkt..."
Schnell erzhlt er dem Drachen was sich in der Htte ereignet hatte, und das Glance das Bier ins Feuer gekippt hatte.
Auch davon das Alrik von einem Magier betrogen worden war, uund deshalb die Gruppe vor Scham verlassen hatte.
"Denkst Du Du kannst uns durch diese Hhlen fhren."


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#210057 19/01/05 11:22 AM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Vorsichtig streckt die Gestalt im Schatten ihre verkrampften Knochen. Seit Stunden beobachtet sie nun schon das Kommen und Gehen in der letzten Htte am Felsen. Eigentlich war ihm nur zufllig aufgefallen, dass die normalerweise leerstehende Htte auf einmal Bewohner hat. Aber da sie schon lange den Verdacht haben, dass die Htte zu unlauteren Zwecken gebraucht wird, hatte ihn der Chef der Kundschafter des Tempels beauftragt ein Auge auf die Gegend zu haben.

Er ist unschlssig. Es ist seit lngerem nichts passiert in der Htte, obwohl zwei Mnner noch drin sind. Er msste nher ran, um eventuell etwas zu hren, andererseits sollte er Bericht erstatten. An rein kriminellen Umtrieben waren die Prister zwar nur am Rande interessiert - obwohl sie sie durchaus zur Kenntnis nehmen, und ihre Erkenntnisse auch gelegentlich zu ihrem Vorteil verwerten.

Er denkt nach. Viel htte er nicht zu berichten bisher. Insgesamt 5 Personen hatte er ausgemacht - 4 Mnner, eine Frau. Einer war schon gegangen bevor noch die letzten beiden kamen. Und zwei waren spter Richtung Meer gelaufen als ob sie etwas gesucht htten. Unverstndlich war ihm, warum einer von ihnen den Kamin abgedeckt hatte - kurz danach hatte sich ein seltsamer Geruch verbreitet. Als ob jemand Bier kochen wrde. Er schttelt den Kopf - abstruser Gedanke.

Der Mann erstarrt - die Tr der Htte ffnet sich!


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#210059 19/01/05 12:49 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Kreidezeichen ? Wo kamen auf Einmal diese Kreidezeichen her ? Die waren doch vorhin noch nicht da ?

Ein paar Kreuze hier, ein paar Kreuze da ... Alrik merkt, da er nicht mehr richtug klar denken kann. Scheinbar ist sein Geist vernebelt. Jetzt sah er auf einmal sogar schon Kreidezeichen !

Ob das ein magischer Nebel war ? So eine Art Diebstahlsssicherung ? Um Einbrecher zu verwirren ?

Er geht dem Nebel - und dem Geruch - entgehen, whrend sich beide verdnnisieren.
Unwillkrlich folgt er den Kreidezeichen, und geht den Gang entlang ... pltzlich bemerkt er hustend, da unter einer Tre besonders dicker Qualm hervorquillt - und direkt daneben befindet sich ein weiteres Kreidezeichen !

Brannte es hier ? Vielleicht sollte er besser versuchen, das Feuer zu lschen ?

Mit einem Ruck - und ohne Nachzudenken - reit er die Tre auf. Seine Neugierde hatte gesiegt !

Der Schwall Nebel, der ihm pltzlich entgegenkommt, raubt ihm den Atem. Er kann nicht das geringste sehen.

Nach etwa einer Minute Luftanhaltens verdnnisiert sich der Nebel etwas, und Alrik kann die ersten Konturen erkennen. Ein Bett dort, ein Schrank hier, ein Schreibtisch da hinten ... und ein hoher Kleiderschrank an der Wand, auf die Alrik blickt, aus dessen Ritzen es sprlicher nun herausquillt. Er nhert sich dem Schrank, immer noch von Neugierde getrieben.

Ein Seitenblick offenbart ihm eine Seekarte, die offen auf dem Schreibtisch liegt. An einigen Stellen sind rote Kreuze vermerkt. Der Streuner in ihm packt sie ohne kurz nachzudenken ein.

Der nebelumwaberte Kleiderschrank ist nun besser zu erkennen, da der Dampf stetig nachlt. Er sieht seltsam selten benutzt aus. Fast zu neu. Er ffnet ihn. In einer Hhle ist es in der Regel bitterkalt, denkt sich Alrik, und erwartet einen krftig benutzten Kleiderschrank, gefllt mit Mnteln und warmen Anziehsachen. Statt dessen ist der Schrank leer. Auer mit Nebel. Damit ist er noch dicht gefllt.

Wie ? Moment ! Nebel, der aus einem Schrank heraus kommt ??? Da stimmt doch etwas nicht ! Wieso bin ich da nicht frher drauf gekommen ?

Er schttelt unglubig den Kopf. Der Nebel kommt tatschlich herein, in die Hhle, durch den Schrank hindurch, und es ist kein Feuer da, das ihn verursacht haben knnte. Er blickt in den Schrank hinein.

Der Dampf scheint hier hineinzukommen, und jetzt fllt ihm auch auf, da der Schrank innen dunkel ist. Ausgehhlt.

Der Nebel hat jetzt soweit nachgelassen, da er hineinkriechen kann.

Nach ein paar Beinlngen sprt er Hitze von unten kommend. Also war unten ein Feuer gewesen, das den Rauch berursacht hatte. Oder es brannte noch. Aber dadurch, da der Nebel (und dieser unsgliche Biergeruch) abgenommen hatte, nimmt er jetzt an, da das Feuer (wenn's denn eines war) nun aus ist. Trotzdem bleibt er nun vorsichtig.

Er kriecht noch ein Stckchen vorwrts, und sieht pltzlich einen schwarzen, senkrechten Schcht vor sich. Ihm gegenber sind ein paar schwer zu erkennende Sprossen in der Wand eingelassen. Er blickt nach unten. Und sieht ein Feuer.

Er berlegt sich, ob er dort herausklettern soll, ist sich aber nicht sicher. Zu gro ist die Unsicherheit, was ihn dort erwarten mag. Auch brennt das Feuer immer noch.

Last edited by AlrikFassbauer; 19/01/05 11:07 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#210061 19/01/05 01:28 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Glance schaut in das Feuer im Kamin, das jetzt, da das Holz getrocknet ist und die Wirkung von Bodasens Rauchverstrkung verpufft ist, ruhig und fast rauchlos brennt.

"Ich werde mal die Abdeckung vom Kamin nehmen", sagt er zu Bodasen und erhebt sich. Als er schon die Tr geffnet hat, bleibt er kurz in der Trffnung stehen und fgt hinzu, "Ihr knnt ja schon mal etwas Holz nachlegen, Bodasen".

Dann geht er hinaus, levitiert auf das Dach und nimmt die Abdeckung vom Kamin. Er schaut sich um, kann aber nicht erkennen. Als er seinen elfischen Sinn schweifen lssst, kann er zwar die Auren mehrerer Menschen in der Umgebung schwach spren, aber es ist keine bekannte dabei. Er seufzt - in einer Stadt sind seine Sprsinne eben nur beschrnkt hilfreich, es sind einfach zuviele Eindrcke auf einmal.

Langsam lsst er sich, abgefedert durch seinen Levitationszauber, in einem sanften Bogen wieder zur Tr hinabschweben und geht wieder in die Htte.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#210063 19/01/05 01:42 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Der Mann schttelt fassungslos den Kopf. Er kann kaum glauben, was er da gesehen hat - aber er hat es gesehen - mit eigenen Augen!

Als die Tr sich ffnete trat ein Mann heraus. Im schwachen Licht der Trffnung hatte er ihn sehen knnen. Sehr gro, eher schlank als krftig, mit einem Kettenhemd gewandet und eine Hellebarde mit blitzfrmiger Klinge in der Hand. Wie hatte er den anderen genannt, zu dem er gesprochen hatte? Bodasen! Den Namen hatte er doch schon mal gehrt - war da nicht dieser Vorfall, vor etwa zwei-drei Wochen?

Aber dann war der Mann praktisch AUS DEM STAND auf das Dach gesprungen! Und kein Laut war zu hren gewesen! Und als wre das nicht seltsam genug, war er in einem Bogen vom Dach auf den Boden - geflogen? Und wieder hatte er kein Gerusch verursacht bei der Landung.

Also wenn das keine Magie war! Obwohl der Mann gar nicht wie einer der Magier aussah, wie er sie aus der Stadt kennt. Er beschliesst nunmehr zur Berichterstattung zurckzukehren. Dies wird die Priester sicher interessieren.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#210065 19/01/05 02:29 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
"Ich? Fhren? Nachdem ich schon die halbe Nacht hier herumirre und nicht herausfinde?"

Lu wei nicht, ob er lachen oder weinen soll.

"Ich dachte, ihr zeigt mir den Ausgang. Hat Big Claw nicht etwas von Kreidemarkierungen erzhlt? Ich kenne nur die Bereiche, durch die ich schon gewandert bin."

#210066 19/01/05 02:47 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
"Moment, da fllt mir etwas ein. Von der Kreuzung an der wir Lu gefunden haben, geht ein kleiner Gang ab. Da ist eine Tr und von dort kam der Biergeruch sehr intensiv. Ich habe ein dickes Kreuz an die Wand gemacht. Wir sollten wieder zurckgehen und uns das mal nher ansehen. Was denkt ihr?"

Erwartungsvoll blickt Big Claw die zwei Gefhrten an.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#210068 19/01/05 02:56 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
"Dann lasst uns keine Zeit verlieren, geht voraus ihr habt die besten Augen."
Stone schaut die Elfe erwartungsvoll an.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#210069 19/01/05 04:01 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Sich immer an ihren Markierungen orientierend geht die Elfe voraus. Sie achtet darauf, dass Stone und Lu Ser auch hinter ihr sind. Es wre fatal, wenn sie sich hier unten verlieren wrden. Es dauert eine Weile, bis sie an der Kreuzung ankommt. Und das groe Kreuz an der Wand zeigt ihr, dass sie richtig ist.

"Seht, dort drben, in dem kleinen Gang, da ist die Tr."

Langsam und vorsichtig geht sie darauf zu.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#210071 19/01/05 04:12 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Durch die Bemerkung von Glance schrickt Bodasen auf und erhebt sich stnend. Irgendwie hatte er sich die Nacht ruhiger vorgestellt. Er geht zum Kamin und schaut auf das Holz, das noch dort liegt. Viel war es nicht mehr, aber ein paar Stunden sollte es schon noch reichen. Er legt einige neue Stcke auf die Glut, wo sie auch sofort anfagen zu fast rauchfrei brennen, da Glance ihnen alle Feuchtigkeit entzogen hatte. Der nun offene Rauchabzug tut sein Werk und es wird richtig gemtlich warm am Feuer.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
#210073 19/01/05 04:26 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone folgt der Elfe dichtauf, bereit sofort zu reagieren.
Lu folgt den beiden macht aber einen erschpften Eindruck. Stone fragt sich ob es nicht doch besser gewesen wre Lu erst nach draussen zu bringen.
Aber das ist mig, sagt er sich, Lu ist nicht in unmittelbarer Gefahr, und Alriks verbleib ist offen.
Alrik zu finden hat jetzt vorrang, auch wenn Lu mde ist.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#210075 19/01/05 05:09 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
"Ihr knnt euch schlafen legen, wenn ihr wollt", sagt Glance zu Bodasen als er wieder zurck in der Htte ist. "Draussen ist alles ruhig, aber ich werde trotzdem aufbleiben und Wache halten - fr alle Flle".


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#210076 19/01/05 05:41 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Vor der Tr angekommen, dreht sich Big Claw zu Stone um und flstert ihm zu: Ich horche erstmal ob jemand da drin ist. Nicht, dass wir pltzlich mitten zwischen den Piraten stehen.

Nach einer kleinen Weile schttelt sie den Kopf. Ich wei nicht recht, es kommt mir so vor, als hrte ich Gerusche. Sehr leise zwar, aber es scheint jemand in dem Zimmer zu sein. Was machen wir jetzt?


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#210078 19/01/05 05:46 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
"Es ist mitten in der Nacht. Wie viele Piraten werden jetzt wohl wach sein? Und wenn Sie schlafen knnen wir Sie leicht berrumpeln. Macht euren Bogen bereit, dann werde ich diese Tr eintreten. Lu, wenn wir angegriffen werden, was ich aber nicht glaube, dann machst Du Dich bereit Feuer zu spucken, geht das?"
Stone nimmt mass und stellt sich mit dem Schwert in der Hand vor die Tr.
Bereit Sie einzutreten.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#210080 19/01/05 05:51 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
"Stone, wir haben ein Problem. Ich habe meinen Bogen nicht dabei. Den habe ich Glance gegeben, damit wir leichter durch das Stadttor kommen. Ich wre zu auffllig gewesen. Und nun?"

Ratlos und entmudigt blickt Big Claw zu Stone.

Last edited by bigclaw6; 19/01/05 09:38 PM.

Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#210081 19/01/05 08:15 PM
Joined: Mar 2004
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2004
Lu atmet einmal tief durch.

"Feuerspucken geht immer", flstert er Przyjaciel Stone dann zu und versucht zuversichtlich zu nicken. Er ist ja so mde, bringt sich aber dennoch eifrig in Position.

#210082 19/01/05 08:58 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Mde und dankbar nickt Bodasen Glance zu. Dann nimmt er seinen Mantel und legt ihn als Kopfkissen auf die Bank an der Zimmerwand. "Nicht gerade ein Bett, aber besser als Waldboden." Er legt sich auf die Bank und schliet erschpft die Augen.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
#210085 19/01/05 09:44 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Stone schaut die Elfe berrascht an, darauf hatte er gar nicht geachtet.
"Nun, dann nehmt meine Armbrust, denkt daran das Ihr nur einen Schuss habt, der sollte sitzen."
Mit einer geschickten Bewegung drck Stone der Elfe die Armbrust in die Hand.
Danach bezieht wieder stellung.
"Alles bereit?"


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#210087 19/01/05 10:04 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
"Ich will es versuchen. Ihr sollt aber wissen, dass ich mit einer Armbrust nicht viel Erfahrung habe. Nun gut, ich bin bereit."

Schnell richtet Big Claw die Armbrust.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#210090 19/01/05 11:12 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
So kommt er nicht dort raus, da unten lodert immer noch ein Feuer, denkt Alrik, und kriecht langsam wieder rckwrts zurck. Ein Halbling htte es da leichter, denkt er sich whrend des Kriechens.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Page 101 of 190 1 2 99 100 101 102 103 189 190

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5