Larian Banner: Baldur's Gate Patch 9
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 20 of 285 1 2 18 19 20 21 22 284 285
#26194 16/09/03 09:12 AM
Joined: Mar 2003
T
journeyman
Offline
journeyman
T
Joined: Mar 2003
Ich glaube nicht, dass man sagen kan, dass die Palstinenser es in der haltn, die Gewaltspirale zu stoppen, in dem sie mit Terroranschlgen aufhren, da doch der Hauptgrund fr den Zorn die Siedlungspolitik ist. Dies ist ja der 'gewaltlose Terror' der israelischen Regierung, der genauso dazu beitrgt, dass kein Ende gefunden wird.
Daher hat es keine der beiden Seiten in der Hand einseitig die Sache zu stoppen.

#26195 16/09/03 09:56 AM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote
Ich glaube nicht, dass man sagen kan, dass die Palstinenser es in der haltn, die Gewaltspirale zu stoppen, in dem sie mit Terroranschlgen aufhren, da doch der Hauptgrund fr den Zorn die Siedlungspolitik ist. Dies ist ja der 'gewaltlose Terror' der israelischen Regierung, der genauso dazu beitrgt, dass kein Ende gefunden wird.

Das ist schon richtig. Aber man erinnere sich doch daran, da der sogenannte Friedensproze immer wieder in Gang kam, man irgendwelche Kompromisse fand und eben auch Wege und Mittel, um beide Parteien mehr oder weniger zufrieden zu stellen. Dann passiert aber immer das gleiche: Irgend ein Idiot sprengt sich in einem Bus oder in einem Cafe in Israel in die Luft - darauf nimmt Israel alle Zusagen zurck und schlgt zurck. Wrde sich also niemand in die Luft sprengen, htte selbst Scharon nicht viele Mglichkeiten, seine friedensfeindliche Politik durchzusetzen. So gesehen mssen also in der Tat zuerst die Anschlge aufhren, bevor irgendetwas beginnen kann.
Ob das nun gerecht ist oder nicht, ist eine andere Frage - wenn man als Minderheit gegen den Staat kmpft, kann man sich nicht auf Gerechtigkeit berufen... man mu wenigstens etwas politisch vorgehen, so sehe ich das zumindest. Die Kurden wollen ihr eigenes Land? Dann sollen sie versuchen, dies politische zu erreichen und nicht indem sie militant werden und via PKK Touristen in die Luft sprengen. Die katholischen Nordiren wollen die Unabhngigkeit? Das werden sie sicherlich nicht erreichen, indem sie die britische Armee bekmpfen.

Nur leider ist den Verantwortlichen fr den Terror (und den Gegen-Terror auch) das Wohl derjenigen, deren Interessen sie zu vertreten vorgeben, vollkommen egal... sie kmmern sich nur um ihren perfiden und menschenverachtenden Machthunger. Denn sehen wir es mal so: Wer wrde z.B. die Hamas oder irgend eine vergleichbare Organisation brauchen, wenn dort unten Frieden herrschen wrde? Im Gegenzug: Wer wrde einen hirnlosen Militaristen wie Scharon whlen, wenn man nicht mehr im Krieg mit den Palstinensern wre?

Last edited by elgi; 16/09/03 09:56 AM.

Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26196 16/09/03 10:15 AM
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
Genau das ist ja das Problem Elgi.

Beide Seiten warten offenbar nur auf einen Grund, der eine weitere Attacke "rechtfertigt".

#26197 16/09/03 11:57 AM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Und genau diese Situation ist brigens einer der vielen Grnde, warum ich persnlich grundstzlich so ziemlich jede Religion verabscheue. Denn die meisten davon wollen ihren Anhngern einreden, der Mensch sei die "Krone der Schpfung" - und untersttzen damit die gnadenlose Selbstberschtzung der Rasse Mensch. Dabei ist es in meinen Augen doch viel eher so, da der Mensch der "Bodensatz der Schpfung" ist ...

Aber das nur am Rande. Einen wenigstens minimalen Lsungsansatz she ich allerdings immer noch: Blauhelmtruppen!
Das klingt zunchst nicht sehr berzeugend, ich gebe es zu. Aber unter allen (wenigen) Optionen IMHO immer noch die beste. Immerhin sieht es beispielsweise in Ex-Jugoslawien mittlerweile wieder recht gut aus. Ohne UN-Eingreifen gbe es da sicher immer noch Krieg. Ob sich das Ganze auch langfristig bewhrt, mu sich erst zeigen. Aber selbst jede Atempause ist doch schon ein riesiger Gewinn fr die Bevlkerung.
Warum also keine UN-Truppen (mit hartem Mandat, wohlgemerkt! Das war in Jugoslawien noch ein groer Fehler, da die UN-Truppen sich zwar selbst verteidigen durften, bei Gemetzeln an unschuldigen Brgern aber hilflos zuschauen muten) in das israelisch-palstinensche Grenzgebiet?

(Natrlich, weil die Amis dagegen wren; aber trotzdem ...)

Last edited by Ralf; 16/09/03 11:58 AM.
#26198 16/09/03 12:06 PM
Joined: May 2003
Location: Chosebuz
member
Offline
member
Joined: May 2003
Location: Chosebuz
Ich denke, dass die Blauhelme hchstwahrscheinlich zwischen den Fronten zerrieben wrden...ein Himmelfahrtskommando. Die Fanatiker auf beiden Seiten wrden die UN - Truppen jeweils als Instrument der Gegenseite ansehen und deren Bemhungen allerorten sabotieren, boykottieren oder (schlimmstenfalls) aktiv gegen die Blauhelme kmpfen...auch die radikalen israelischen Siedler haben ihre Heckenschtzen.
Der Hass regiert dort schon so lange, dass keiner mehr wei, wie es ist, in Frieden zu leben.


Mach's Licht aus!
#26199 16/09/03 05:03 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Tja, da liegt der Hase im Pfeffer. Der ganze beiderseitige Terror ist nicht mehr nur Mittel zum Zweck, sondern selbst der Zweck geworden.

Die Palstinenser-Kinder wachsen inzwischen mit dem Weltbild auf, das ihr einziger Lebensinhalt darin besteht, sich mglichst fix als heilige Gotteskrieger ins Himmelreich zu bomben.

Und die Kinder der militanten Siedler bekommen den Erzfeind Palstina schon mit der Muttermilch eingeimpft und sehen es als Lebensinhalt an, ihren Grund und Boden gegen jeden zu verteidigen, der ihm zu nahe kommt - und sei es der Brieftrger.

Nur warum und wieso, das wissen sie vermutlich nicht mehr.......


#26200 16/09/03 05:41 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Ich hab gerade den folgenden Artikel auf dem Heise-Newsticker gelesen:

[b]Musikindustrie will Recht auf Privatkopie drastisch einschrnken[/b].

Haben die ein Rad ab, oder wie stellen die es sich vor ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> Alle Rechte der Musikindustrie und den Kufern und Knstlern nichts ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Wenn es so weiter geht, berleg ich mir ernsthaft berhaupt noch irgendwelche musikalischen Medien zulegen.



Xanlosch's Home - Fortombla hortomosch !
Kein Support via Foren-PM - postet mehr im Forum.
#26201 16/09/03 06:36 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Ein Wort dafr, Xan: Totalitarismus!

Bei mir beginnt sich der Entschlu zum permanenten CD-Kauf-Boykott so langsam aber sicher zu verfestigen. Ich werde mich einfach auf das zurckziehen was ich hab und die knnen mich mal gern haben.
Und es soll mir ja keiner damit kommen mir die Zusammenstellung eigener CDs fr diverse Gelegenheiten aus vor diesem juristischen Irrsinn gekauften Material verbieten zu wollen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

- CDs hab ich sowieso ein Limit von 20DM (jetzt dem quivalent) fr und in diesem Zuge auch schon lnger keine Silberscheibe mehr gekauft.

- Radio mit diesem vllig Hhenberzogenen Schrott und dem dmlichen Zwischengequatsche tu ich mir schon gar nicht mehr an.

- Musikfernsehen manchmal als Nebengeruschkulisse ist das hchste der Gefhle.

Ansonsten, wenn ich wirklich Musik hren will, nutze ich meine guten alten, im Schitt 10 Jahre alten `Klassiker, seltener auch meine uerst beschrnkte Sammlung an MP3-Konversions davon (bisher nicht gengend Zeit/Plattenplatz, kein funktionierender Brenner oder geeigneteres Medium la MP3-Player mit Festplatte).

"MI"? Was ist das? Irgend `ne neue Zivilisationskrankheit? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />


Ragon

#26202 16/09/03 06:38 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Aufruhr um Verschwrungstheorien[/b]

[b]Auch wenn sie in vielem in die Irre gehen mgen, so sind die 11-9-Verschwrungstheoretiker Ausdruck eines wachsenden Misstrauens der Menschen in Politik und Medien

Der "deutsche" Hang zur 11-9-Verschwrungstheorie im Hinblick auf die Machenschaften der Bush-Regierung hat nach dem Erscheinen einiger Bcher und vornehmlich dem Umfrageergebnis, dass ein Fnftel der Deutschen es fr mglich halten, dass die US-Regierung die Anschlge geplant haben knnte, Wellen der Erregung durch die deutschen Medien geschickt. Kein Wunder, dass die damit geschaffene ffentlichkeit nun auch in den USA angekommen ist.

#26203 16/09/03 07:19 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote
Ein Wort dafr, Xan: Totalitarismus!

Naja, wenn es wirklich Totalitarismus wre, httest Du ja gar keine andere Wahl, als den Schei zu machen, den die sich da ausdenken.

Alternative Beschallungsmanahme: Web-Radio. Da gibt es z.B. http://www.shoutcast.com/ von Nullsoft (Winamp)... oder aber unzhlige private Web-Radios etwa... die Auswahl ist immens, und bevor ich den geldgeilen Musikhaien noch mehr Geld in den Rachen schmeie, indem ich mir Alben fr mehr als 30-35DM kaufe, hre ich lieber Radio, wenn ich am Rechner sitze.

Oder aber - und da habe ich meine Meinung grundlegend gendert - Herunterladen. Es gibt Wege, die man nicht einfach wie bei Kazaa oder hnlichen Programmen zurckverfolgen kann... ja, ich wei, da es illegal ist, ja, ich wei, da ich kein Recht auf Musik habe, aber die Musikindustrie verdient es mitterlweile nicht anders. Kopieren schwieriger gestalten, ist eine Sache, aber wenn die Musik trotzdem unbezahlbar bleibt, mssen sie sich nicht wundern, wenn noch mehr heruntergeladen wird. (selbstverstndlich kaufe ich die guten Alben dann immer noch).


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26204 16/09/03 09:16 PM
Joined: Mar 2003
T
journeyman
Offline
journeyman
T
Joined: Mar 2003
Es wird auch schon ernst gemacht mit der Umsetzung!
Gestern wurde ich 4 Stunden von der Uni vom Netz genommen, da mein Rechner den typischen eDonkey-Port verwendet hat. Das ging nicht nur mir sondern geschtzten 400 wiss. Mitarbeitern so!!

#26205 16/09/03 11:57 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
@elgi: Tauschbrsen sind ja u.a. einer der Grnde fr das aktuelle Urheberrechtgesetz und die neuen Forderungen der Musikindustrie. Damit wird die Sache nur schlimme anstatt sich in irgendeiner Art und Weise zu bessern.

Ich nutz werde Tauschbrsen noch werd ich in der nchsten Zeit fters CD's im Warenkorb haben. Das hilft zwar den Knstlern nicht, die ja meistens nichts dafr knenn und an die Knebelvertrge mit der Musikindustrie gebunden sind, aber bevor ich diese Industrie weiter so untersttze, egal in welcher Form, dann lass ich es lieber sein.



Xanlosch's Home - Fortombla hortomosch !
Kein Support via Foren-PM - postet mehr im Forum.
#26206 17/09/03 08:04 AM
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Wann immer eine CD einer BAnd rauskommt, die ich mag, werde ich sie mir auch kaufen. Ich finde das wichtig. Allerdings kauf ich so selten eine CD, dass die Musikindustrie von mir sicher nicht reich wird (die letzte CD, die ich gekauft habe, war "Six Degrees of inner Turbulence" von "Dream Theater" und das ist schon ziemlich lange her).

#26207 17/09/03 11:15 AM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote
@elgi: Tauschbrsen sind ja u.a. einer der Grnde fr das aktuelle Urheberrechtgesetz und die neuen Forderungen der Musikindustrie. Damit wird die Sache nur schlimme anstatt sich in irgendeiner Art und Weise zu bessern.

Und genau das ist meiner Meinung zu einfach gerechnet. Ich kenne die Argumente derer, die raubkopieren, und ich mchte hier nicht der Frredner illegaler Aktivitten sein, aber ich lasse mir zum einen nicht weimachen, da Tauschbrsen und Raubkopien mageblich dafr verantwortlich sind, da die Musikindustrie ein paar Millarden weniger einnimmt. Und zum anderen halte ich ihre Reaktion fr vollkommen lcherlich und nicht fruchtbar. Statt sich auf das Medium Internet einzulassen, wird es verteufelt. Statt die Preispolitik zu berdenken, werden die Alben noch teurer gemacht. Ich sehe keine positive Entwicklung in der Musikindustrie, es wird der falsche Weg gegangen. Und wenn man das macht, mu man sich nicht wundern, wenn die Einnahmen noch weiter zurckgehen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26208 17/09/03 11:35 AM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Es gibt noch gute MUsik aus den letzten Jahrzehnten - warum neue kaufen ?


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#26209 17/09/03 01:32 PM
Joined: Mar 2003
Location: dsseldorf
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: dsseldorf
Quote
Es gibt noch gute MUsik aus den letzten Jahrzehnten - warum neue kaufen ?


wasndas jetzt frn statement??

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/eek.gif" alt="" />

wenn das schule macht, sehe ich mich schon in 20 jahren vor der glotze, mtv reingezappt und es luft der beat-club mit uschi nerke, gefolgt von disco 7x mit ilja richter usw...

nein danke <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


#26210 17/09/03 02:01 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Was hast Du gegen Ilja Richter ???

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Mir stellt sich das Problem eher nur mssig. Zwischen dem ganzen Techno-Dancefloor-HipHop-etc-Schrott, der seit den 90igern gemacht wird, gibt es nur sehr wenig, was mir berhaupt zusagt.

Und da die Jugend seit 10 Jahren fast nichts anderes mehr gebacken bekommt, als alte Hits zu covern, kann man sich den "Neukauf" doch ohnehin sparen.

Die paar Sachen, die ich mir berhaupt kaufe, kosten dann auch nicht die Welt. Zudem ist es mir das Geld wert. In diesem Jahr waren das lediglich ein paar Alben von In Extremo und Nickelback.......

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


#26211 17/09/03 02:16 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote
Die paar Sachen, die ich mir berhaupt kaufe, kosten dann auch nicht die Welt. Zudem ist es mir das Geld wert. In diesem Jahr waren das lediglich ein paar Alben von In Extremo und Nickelback.......

In Extremo ist ein gutes Beispiel fr fragwrdige Preise. Die neue Platte - eher durchschnittlich meiner Meinung nach - kostet bei Amazon 12,99. "Snder Ohne Zgel", aus dem Jahre 2001, kostet dafr satte 15,99. Und "Verehrt Und Angespien" - meine Lieblings-CD der Truppe - unglaubliche 16,99! Fr eine CD aus dem Jahre 1999!


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26212 17/09/03 02:20 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Was hast Du gegen Ilja Richter ???

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Ein Schwert (musste sein). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Und da die Jugend seit 10 Jahren fast nichts anderes mehr gebacken bekommt, als alte Hits zu covern, kann man sich den "Neukauf" doch ohnehin sparen.

Zum Glck gibt es das im Metall-Bereich eher selten.


[Linked Image] [Linked Image] [Linked Image]
#26213 17/09/03 07:10 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
ELGI:

Das was Amazon bei den einen CD's abzieht, muss sie folglich bei den anderen CDs wieder draufpacken um rentabel zu bleiben. Bestellt man bei In Extremo direkt, haben nmlich alle CDs den selben Preis: 15,- EUR ( was zugegebenermaen auch ziemlich happig ist ).


Page 20 of 285 1 2 18 19 20 21 22 284 285

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5