Larian Banner: Baldur's Gate Patch 9
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 51 of 285 1 2 49 50 51 52 53 284 285
#26814 17/04/04 05:10 PM
Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Die zwei sind alberne Sandkastenkrieger, da und nirgendswo anders gehrten sie hin.
Man wnschte sich nur, irgendeiner wrde da endlich mal entsprechendes unternehmen.
Die vllig verstrten israelischen Whler kann man da wohl abschreiben und ich bin in tiefstem Zwist mit mir, ob ich dagegen auf ihre amerikanischen `counterparts mein Geld setzen mchte... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

#26815 18/04/04 11:05 AM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Immerhin hat die israelische Opposition den gestrigen erneuten Mord an einem Hamas-Fhrer in scharfen Worten kritisiert. Schrfer, als das deutsche oder amerikanische Politiker je wagen wrden ...

#26816 18/04/04 01:20 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Man stelle sich aber auch die reaktion auf eine scharfe Deutsche kritik vor.
ich fr meinen Teil wre damit einverstande alle Diplomatischen beziehungen zu Israel einzustellen solange Sharon an der Macht ist.
Und die Amerikaner ? Dazu braucht man ja wohl nur ein Wort zu sagen.
Bush
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26817 18/04/04 05:49 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Hey, du wolltest ein Wort sagen, nicht eine Beleidigung! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

#26818 18/04/04 08:06 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Aber fr eine Beleidigung braucht man mindestenst noch ein Wort
"Du"
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26819 19/04/04 09:37 AM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Erwhnte ich schon mal, das die Sharon-Regierung beseitigt gehrt - EGAL wie ?.....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Ich mag da langsam nicht mehr hinhren: "Die Welt reagiert mit scharfer Kritik......."

Wie schn !!! Ihre Kritik knnen sich die Vereinten Nationen langsam aber sicher in den Hintern schieben. TUN sollen sie was !!! Wenn nicht endlich per Resolution drastische Sanktionen und Embargos gegen USA und Israel verhngt werden, wird dort auch kein Lerneffekt stattfinden.

Uneins bin ich mir ber Spaniens Ankndigung, nun doch in krze smtliche Truppen aus dem Irak abzuziehen:

Klasse, weil so den USA der nackte Hintern gezeigt wird - Scheisse, weil die Terroristen sich mit ihrem Anschlag in Spanien und ihren weiteren Drohungen als Sieger fhlen drfen.....


#26820 19/04/04 11:29 AM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
@ Ddraig,
das Problem, nicht massiv einzugreifen, liegt meiner Meinung nach auch darin, dass wir Deutsche ja ohnehin nicht den Mund aufmachen drfen. Sonst wird uns wieder unsere Vergangen vorgehalten. Damit kann man uns doch schn unter Druck setzen. Leider.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26821 19/04/04 11:46 AM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Und was ist mit allen anderen Staaten?

Nein, es ist meiner Meinung nach zu einfach, immer wieder auf die Vergangenheit Deutschlands zu verweisen - von wem auch immer...


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26822 19/04/04 11:52 AM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Nun ich fr meinen teil meinte ja die reaktion der anderen Staaten dieser Welt wenn Deutschland mehr tun wrde als eine reine Kritik auszuben.
Das Israel da nicht glcklich reagieren wrde ist ja wohl klar, damit kann man aber leben denke ich.
Schlieslich ist Israel auch nur ein Staat unter vielen.
Wenn aber viele Staaten anfangen Deutschland wieder in diesem altbekannten Licht zu sehen?
Ob wir -damit- leben knnen und wollen wei ich nicht.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26823 19/04/04 12:08 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
@ Elgi, natrlich ist einfach und bequem auf unsere Vergangenhei zu verweisen. Damit hlt man uns in zaum. Ich persnlich habe kein schlechtes Gewissen, ich bedauere, das dies damals geschehen ist und das wars. Muss ich mir aber in dieser Angelegenheit immer den Mund verbieten lassen? Leider ja.
Warum sich die anderen Staaten sooo zurckhalten? Ich wei es nicht

@ Stone, fragt jemand die Palstinenser ob sie glcklich sind.
Wie lange will man uns das noch vorwerfen?
Ich hoffe, dass ich den Tag noch erlebe, an dem die Bundesregierung, mal mit den Israelis Klartext spricht. Wenn es die dann noch gibt.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26824 19/04/04 12:23 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Quote
es ist meiner Meinung nach zu einfach, immer wieder auf die Vergangenheit Deutschlands zu verweisen

Ja, es ist zu einfach, aber es ist eben auch einfach. Weil, obwohl inzwischen wohl die letzten fhrend Verantwortlichen zwar nicht alle zur Rechenschaft gezogen wurden, aber ausgestorben sind, wir immer noch mit schlechtem Gewissen indoktriniert sind. Wobei unsere europischen Verbndeten gerne ignorieren, dass sie alle eine mehr oder weniger starke rechtsradikale Fraktion im eigenen Lande haben!

Zum oben angesprochenen Embargo: Natrlich helfen Worte der Kritik rein gar nichts. Ein Embargo funktioniert aber auch nur, wenn es weh' tut. Nun ist es leider so, dass wir den Amerikanern gar keinen grsseren Gefallen tun knnten, als die europische Konkurrenz vom Markt zu nehmen. Die EU (und vor allem D) exportiert mehr in die USA als sie aus den USA importiert.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#26825 19/04/04 12:26 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
@ Bigclaw6
Nein, anscheinend fragt keiner die Palstinenser.
Das ist ja das bedauerliche, und das ist es ja auch weswegen wir uns hier zum Teil ja aufregen.
Nur verstehe ich jetzt nicht ganz warum du mir diese Frage stellst, auch ich hoffe das sich die Bundesregierung ihrer Weltpolitischen Verantwortung eines Tages in dem ausmae bewut wird das sie ganz klipp und klar, auch mit hilfe von eigenstndig verhngten Sanktionen, wie sie von Ddraigfyre z.B. gefordert werden, das klarmacht.
Ob das aber irgend etwas an zu erwartenden reaktionen ndert?
Wie gesagt, die frage ist wollen wir damit leben.
Nun ich fr meinen Teil wre bereit damit zu Leben.
Der andere teil ist der das da ein angeblicher Rechtstaat auf mittel zurckgreift die man nur noch als Terrorristich bezeichnen kann.
Und auch da werden die palstinenser nicht gefragt.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26826 19/04/04 12:30 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
@ Stone, das war keine direkte Frage an Dich, sondern eine allgemeine Frage.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26827 19/04/04 03:01 PM
Joined: Mar 2003
Location: dsseldorf
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: dsseldorf
nie im leben!!

warum sollte ICH ein schlechtes gewissen fr dinge haben, die noch dazu ein sterreicher <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> vor ber 60 jahren angezettelt hat?
aber im ernst - das was seinerzeit abgegangen ist, kann mit nichts entschuldigt, noch sollte es totgeschwiegen werden.
aber ich lasse mir von niemandem nur ob meiner staatsbrgerschaft den mund verbieten noch lasse ich mich in die rechte ecke schieben, wenn ich laut und fr alle vernehmlich ere, dass die israelischen aktionen nicht nur "mit aller schrfe verurteilt" werden mssen, sondern die staatengemeinschaft mit allen ihren zur verfgung stehenden mitteln das land sanktionieren sollte. da halte ich es ausnahmsweise mal mit draiggy <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />


#26828 19/04/04 03:19 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Ja das ist einer der grossen Marketingerfolge der sterreicher - aus Beethoven einen sterereicher und aus Adolf einen Deutschen machen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#26829 19/04/04 06:25 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Was ich mit meinem Beitrag ausdrcken wollte ist Folgendes:

Gegen das Vorgehen von Israel (mit Wahlkampfabsichten untersttzt durch GWB) beschwert sich nicht nur Deutschland nicht. Wre das der Fall, knnte man ja die arg strapazierte Mr von der ach so bsen "Umwelt" bemhen, die sofort auf Deutschland einprgelt, wenn von dort israelkritische Worte zu hren sind.
Vielmehr ist es doch so, da sich kein Staat und auch kein Staatenbund aufrafft und irgendetwas Nennenswertes zu Stande bringt. Wie will man aber das bitte sehr mit dem suggerierten Vorwurf gegen die Deutschen erklren?

Ganz gleich, ob Deutschland mit dem Problem zu kmpfen hat, gegen Israel wegen des Holocausts nicht allzu kritisch vorgehen zu drfen (was ich im brigen bezweifeln mag), ist es in der aktuellen Situation so, da KEIN Staat irgendetwas unternimmt. Und in diesem Zusammenhang ist es strflich simpel herzugehen und Deutschland aus diesem Reigen der Passivitt mit dem Totschlagargument der historischen Schuld herauszukatapultieren. Die Grnde liegen wohl woanders... und nicht in der deutschen Geschichte.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26830 19/04/04 06:40 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Es wird sich wohl kein Staat der Welt trauen, das was die Israelische Regierung mit den Palstinensern betreibt, als Vlkermord zu bezeichnen. In meinen Augen ist das nmlich nichts anderes.
Es traut sich leider auch kein Staat riguros gegen die Amerikaner vorzugehen.
Armes Europa, arme Welt.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26831 19/04/04 06:45 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
@ Elgi

Was die Weltweiten Situation angeht hast Du sicherlich nicht so unrecht.
Aber das ndert nichts an der Deutschen lage, also kann man letztendlich was Deutschland angeht auch keine allgemeingltige Antwort finden.
Villeicht ist es so wie Du sagst, vielleicht liegt es aber tatschlich an den genannten grnden.
Da eine trennlinie zu finden drfte so gut wie unmglich sein.

Last edited by Stone; 19/04/04 06:46 PM.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26832 19/04/04 07:07 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Nur sollte Deutschland irgendwann anfangen, ein neues Selbstbewutsein aufzubauen.
Warum wirft keiner den Amerikanern Vietnam vor? Weil die selbst es leugnen? Die Atombomben auf Japan? Kein Staat der Welt, selbst die Japaner nicht, kommt auf die Idee, das alles den Amis zum Vorwurf zu machen. Warum nicht? Von deren eigenen Rassenpolitik ganz zu schweigen. Ich frage mich wirklich, wo die Angst vor den Amerikanern her kommt. Nur aus wirtschaftlichen Grnden?


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26833 19/04/04 07:18 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Fr die Atombomben bin ich versucht zu sagen "Weil Geschichte von den Siegern geschrieben wird" - aber Vietnam ist eine gute Frage. Vielleicht, weil es weit weg ist und in unserem Kulturkreis die Masse nicht interessiert? Und weil in der ganzen Nachkriegszeit die Amerikaner wegen des kalten Krieges die Meinungsbildner einer ganzen Generation waren? Zynisch? Mag sein.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
Page 51 of 285 1 2 49 50 51 52 53 284 285

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5