Larian Banner: Baldur's Gate Patch 9
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 53 of 285 1 2 51 52 53 54 55 284 285
#26854 20/04/04 01:23 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Ich mchte erwhnen, da ich meinen letzten Beitrag noch editiert habe.


Kommen wir aber nun zu der Frage, ob Zitat oder nicht Zitat. Ich denke, selbst Dir sollte auffallen, da jener Beitrag, den Du zitierst und der von mir stammt, aus ZWEI Teilen besteht.

Der erste schliet das Thema "Allgemeine Kritik aus dem Ausland" ab - und zwar nicht mit einem expliziten Zitat von Dir.

Der zweite Teil fngt ein neues Thema an - nmlich die innerdeutsche Kritik, nach der alle weg vom Fenster sind, die etwas Israelkritisches sagen. Hier zitiere ich Dich in der Tat, aber das hat mit dem Vorhergesagten reichlich wenig zu tun.

Last edited by elgi; 20/04/04 01:24 PM.

Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26855 20/04/04 01:39 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz


Edit
Jetzt mu ich aber tatschlich was zugeben, ich habe die Textstellen beim nochmaligen Durchlesen falsch eingeordnet.
Und so eine andere Textstelle von mir an die stelle des zitats von Dir gesetzt.
Dadurch habe ich dann den zusammenhang verloren und deine Aussage auf mich bezogen.
Das war aber keine absicht, dennoch will ich mich dafr entschuldigen.
Sorry, war mein Fehler


Last edited by Stone; 20/04/04 01:47 PM.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26856 20/04/04 01:42 PM
Joined: Aug 2003
Location: Graz - Austria
veteran
Offline
veteran
Joined: Aug 2003
Location: Graz - Austria
@elgi: Ich wei das mit Stauffenberg, das war ironisch gemeint, deswegen auch der "ouch" smilie... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />

...um das ganze zu verdeutlichen: Hitler war Deutscher und Stauffenberg sterreicher...
...so in etwa kann man die sterreichische Vergangenheitsbewltigung umschreiben... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

Last edited by bernhard; 20/04/04 01:45 PM.

bernhard live and let die!
#26857 20/04/04 01:58 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Also gut, noch einmal ganz langsam, damit wir uns alle nicht bis in alle Ewigkeit miverstehen...

der derart kritisierte Beitrag von mir lautet folgendermaen:

Quote
Quote
[color:"red"]Wir brauchen uns da nichts vormachen, wenn in Deutschland, jemand der auch nur ein kleines bischen bekannt ist, oder in einem ffentlichen Amt steht, etwas gegen den Israelichen Staat sagt oder eben jenen Zentralrat, dann ist er weg vom Fenster.[/color]


[color:"orange"]Gut... nachdem schon einige zugegeben haben, da die Behauptungen, da Deutschland aus dem Ausland fertiggemacht wird, wenn etwas antiisraelisches gesagt wird, im Grunde genommen nicht stimmen, wollen wir uns doch mal ins Landesinnere wagen.[/color]

[color:"blue"]Wann hat jemand "etwas gegen den Israelischen Staat oder eben jenen Zentralrat" gesagt und war dann weg vom Fenster? Und ganz wichtig wre mir bei einer eventuellen Antwort, was die betreffende Person gesagt hat. Danke schon mal... [/color]


Die Farben stammen von mir.

Der Rote Bereich ist ein Zitat von Dir - er besagt meiner Interpretation nach, da in Deutschland nichts gegen Israel oder den Zentralrat gesagt werden kann, weil die Kritik allzu stark wird.

Der Orangene Bereich ist der Beginn meines Beitrages. Hier schliee ich das Thema "Kritik aus dem Ausland" ab - denn dieses war fr mich abgeschlossen, weil mir niemand Beispiel nennen konnte. In diesem Bereich zitiere ich jedoch niemanden. Am wenigstens Dich, weil Du meiner Meinung nach zu dem allgemeinen Argument der Kritik aus dem Ausland - also nicht im Zusammenhang der jngsten politischen Entwicklungen in Nahost - nichts geschrieben hast.

Der Blaue Bereich fngt nun also das neue Thema an - innerdeutsche Kritik. Hier gehe ich nun auf das Rote Zitat ein und nehme sogar einen Ausdruck explizit in Anfhrungsstrichen auf. Hier ist das Zitat auch gerechtfertigt, weil Du ja scheinbar die Meinung vertrittst, da es innerhalb Deutschlands eine scharfe Kritik gibt, wenn man sich gegen Israel oder den Zentralrat uert. Was ich hier aber tue ist nichts anderes, als nach Beispielen zu Fragen. Weder lege ich Dir etwas in den Mund, noch verdrehe ich Deine Aussagen.


Zwei Dinge kann man mir vorwerfen:
1. Das rote Zitat ganz am Anfang ist suboptimal plaziert... das liegt daran, da die Zitate stets am Anfang des Beitrages stehen, wenn man den "Quote"-Button benutzt und ich in diesem Fall nicht ber eine falsche Implikation nachgedacht habe, die solch eine Positionierung haben knnte. Ein besserer Platz fr das rote Zitat wre zwischen Orange und Blau.

2. Das mit dem zugeben kann man als polemischen Rhetorik-Griff interpretieren. Ich hatte ihn nicht bewut als solchen konzipiert, ich habe einfach aus Mangel an Beispielen, die ich gefordert hatte, geschlossen, da die allgemeine Kritik aus dem Ausland nicht wirklich ernstzunehmend bestnde. Aber da lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.


Ich hoffe, ich konnte etwas Licht in diese Angelegenheit bringen und wir jetzt wieder zurck zum Thema kommen knnen.




Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26858 20/04/04 02:01 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote
@elgi: Ich wei das mit Stauffenberg, das war ironisch gemeint, deswegen auch der "ouch" smilie... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />

...um das ganze zu verdeutlichen: Hitler war Deutscher und Stauffenberg sterreicher...
...so in etwa kann man die sterreichische Vergangenheitsbewltigung umschreiben... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />

Ach so... ich hatte den durschnittlichen IQ der sis ganz vergessen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Sorry...


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26859 20/04/04 06:59 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Nun ja, wen interessiert es denn auch heute noch, das die sterreicher so laut "Heil Hitler" gebrllt haben, das man es noch am Nordpol hren konnte, als sie "heim ins Reich" geholt wurden ? Der Feuereifer, mit dem sie der Nazi-Ideologie folgten liess sogar die meissten deutschen NSler blass aussehen.


ELGI: Die Nazis hatten im dritten Reich ein sehr einprgsames Propagandabild vom "bsen Juden" geschaffen: lig, schmierig, verschlagen, arrogant, hinterhltig, heuchlerisch, betrgerisch, verlogen, etc. etc..... Der Jude also als Unsympath schlechthin.

Ein Herr Friedman passt 60 Jahre spter absolut perfekt in dieses Bild und erfllt glnzend alle diese Klischees. Von daher hatte Mllemann schon recht, indem er Friedman vorwarf, den Antisemitismus mit seinem Auftreten selbst zu schren. Der Kerl ist so ein schleimiger Widerling, das sich der ZdJiD mit ihm alles andere als einen Gefallen getan hat.

Ich hatte es vor lngerer Zeit schonmal kritisiert: Die Juden sind eine Religionsgemeinschaft ( offiziell zumindest. Die Realitt sieht etwas anders aus, aber das wrde hier zu weit fhren. ). Ergo ist der ZdJiD das Sprachrohr und die Vertretung einer Religionsgemeinschaft in Deutschland ( offiziell zumindest. Inoffiziell ist es die Deutschland-Zweigstelle des Mossad ). Als solcher hat er sich aus der deutschen Politik komplett herauszuhalten. Nur traute sich leider kaum jemand, ihm das mal zu sagen. Mllemann mag ein Arschloch gewesen sein - in dem Punkt hatte er jedenfalls Recht.

Schon allein die Tatsache, das Friedman seinerzeit als Vize des ZdJiD permanent in allem seine Finger drin hatte und zu jedem Furz seine lige Visage in irgendwelche Kameras halten musste, um der deutschen Politik vorzuschreiben, wer welcher Partei angehren drfe und wer nicht, war ein Unding.

Aber wie wir sehen, sind solche Leute nicht totzukriegen. Friedman knnte es wahrscheinlich vor dem Reichstag mit Ziegen treiben und bekme bei einigen Sendern immer noch eine Talkshow angeboten. Warum ? Weil man sich sonst wieder den Vorwurf des Antisemitismus machen lassen msste.....


#26860 20/04/04 07:06 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Quote
Ein Herr Friedman passt 60 Jahre spter absolut perfekt in dieses Bild und erfllt glnzend alle diese Klischees. Von daher hatte Mllemann schon recht, indem er Friedman vorwarf, den Antisemitismus mit seinem Auftreten selbst zu schren. Der Kerl ist so ein schleimiger Widerling, das sich der ZdJiD mit ihm alles andere als einen Gefallen getan hat.

Das ist eine lcherliche Ausrede... tut mir leid, aber anders kann ich das nicht beurteilen. Ich hatte es schon vorher gesagt und ich wiederhole mich nur allzu gerne: Wer etwas gegen Juden hat, weil sie Juden sind, fr den ist Friedman nur ein Pseudo-Grund. Kein ernstzunehmender Mensch mutiert zum Antisemit und/oder Judenhasser, weil er Friedman nicht ausstehen kann. Wer Friedman als Grund fr seinen Antisemitismus/Judenha vorschiebt, ist nicht mehr wert als der Dreck unter meinen alten Sportschuhen.

Damit ist das Thema fr mich erledigt. Viel Spa noch.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26861 20/04/04 07:15 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Ohne das jetzt auf den rest der Juden beziehen zu wollen, ich kenne auch gar keine. Oder diese eigenschaften in Friedmann zu sehen weil er Jude ist.
So frage ich mich denoch, ob die Nazi propaganda eine zeitmaschine gehabt hat.
Bei der beschreibung mssen sie Friedmann gekannt haben.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26862 20/04/04 07:25 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Du verstehst nicht worauf ich hinaus will, Elgi:

Die breite Masse hat nunmal kein besonders ausgeprgtes Bildungsniveau. Sonst htten es die Nazis mit ihrer Anti-Juden-Propaganda wohl damals auch nicht so leicht gehabt, oder ? Halt der Masse ein Feindbild hin und sie nimmt es dankbar an. Das war damals so und ist heute nicht viel besser. Wie gross diese breite Masse der Ungebildeten tatschlich ist, kannst Du an der Auflage der Bildzeitung ablesen.

Die breite Masse orientiert sich auch immer an Symbolfiguren. Friedman war eine solche Symbolfigur. Fr die breite Masse also die Schlussfolgerung: Friedman unsympathisch = Juden unsympathisch.

Von daher traf Mllemanns Aussage absolut zu.

Schade, das man mit Dir keine Diskussionen mehr fhren kann, ohne das Du Dich nach kurzer Zeit auf beleidigende Weise verabschiedest. Du erfllst inzwischen alle Vorwrfe, die Du mir frher immer gemacht hast ( oder noch machst ).


#26863 20/04/04 08:30 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Dieses Thema hatten wir vorher schon diskutiert, Ddraig. Deswegen werde ich nichts mehr dazu sagen... zumal wir auf keinen gemeinsamen Nenner kommen wrden, ganz egal, wie oft ich mich wiederhole. Deswegen sage ich der Fairne halber, da die Diskussion fr mich zu Ende ist... ist besser, als wenn ich ganz einfach schweige.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26864 20/04/04 08:52 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Ach so. Gut, ich konnte nicht wissen das Du Diskussionen nur fhrst, wenn Du anschliessend mit Deinem Disskusionspartner auf einem gemeinsamen Nenner bist. Ich fhre Diskussionen, wenn mein Diskussionspartner andere Ansichten hat und diese darlegt - wir also nicht auf einem gemeinsamen Nenner sind. Sonst knnte ich einfach ein Bier mit ihm trinken gehen und mich ber das Wetter unterhalten.


#26865 20/04/04 09:27 PM
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Du tust ja gerade so, als ob wir das Thema nicht schon durchgekaut htten. Das ist aber geschehen, und auch jetzt habe ich meine Meinung kundgetan. Bei diesem Thema sehe ich wirklich keinen Sinn mehr darin, weiter zu diskutieren.
Bier trinken knnen wir aber gerne...


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
#26866 21/04/04 05:56 PM
Joined: Mar 2003
Location: dsseldorf
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: dsseldorf
tochter zu versteigern

da fllt mir jetzt nix weiter zu ein

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />


#26867 21/04/04 07:08 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Als ich das heute morgen gelesen habe, war ich mehr als sprachlos. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26868 21/04/04 07:21 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Da kann ich nur den Kopf schtteln, ratlos.
Selbst wenn das wirklich nur ein "Scherz" war, dann sind die Leute vollkommen krank, wiederlich.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26869 21/04/04 07:31 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Ja wirklich widerlich - und die Leute, die drauf bieten sind kein' Deut besser!


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#26870 21/04/04 07:34 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Das stimmt, aber denen wird auf keinen einer glauben das dass nur ein "Spass" war.
Vielleicht treffen anbieter und bieter ja im Knast zusammen.
Dann knnen die ja lachen.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26871 21/04/04 07:49 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Das Schlimme daran ist, dass e-Bay es, nach deren Aussage, nicht kontrollieren kann. Finde ich unmglich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#26872 21/04/04 09:01 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Nach was fr Kriterien soll E-Bay denn suchen, da gehen jeden tag zig tausend Angebote ber den Tisch.
Ausserdem wer rechnet denn mit so was?
Da mu man die Schuld schon bei den leuten suchen die das "Angebot" gemacht haben und bei denen die geboten haben.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26873 21/04/04 09:24 PM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Vielleicht sollte e-Bay mal seine Anbieter genauer unter die Lupe nehmen. Es kann nicht angehen, dass die so etwas verschlafen, bersehen oder sonst was. Es gibt Schutzeinrichtungen. Da msste man nur mehr Leute anstellen, die die Angebote berwachen. Tut mir leid, aber einen Teil der Schuld sollte man auch bei e-Bay suchen.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Page 53 of 285 1 2 51 52 53 54 55 284 285

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5