Larian Banner: Baldur's Gate Patch 9
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 56 of 285 1 2 54 55 56 57 58 284 285
#26914 28/04/04 06:24 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Stimmt, es ist alles Theorie - bis es bewiesen ist. Oder schlimmer noch : Nur mit einer Wahrscheinlichkeit steigt die Mglichkeit an, da diese Theorie zufreffen knnte. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Das Schwierige isttatschlich, Theorien auch wirklich zu beweisen !


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#26915 28/04/04 06:28 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Aber darum geht es bei Theorien gar nicht.
Die haben solange gltigkeit, bis jemand das Gegenteil beweist.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26916 28/04/04 06:33 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Das kommt auf den Standpunkt an. Fr einige sind Theorien bewiesen, wenn sie bewiesen sin, fr andere - fr den Philosophen Popper zum Beispiel (ja, der hie wirklich so !) erst dann, wenn sie falsifiziert sind.



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#26917 29/04/04 08:33 AM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Richtig. Alles ist mglich, solange niemand zweifelsfrei belegen kann, das es nicht mglich ist.


#26918 06/05/04 06:49 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
------------------------------------------------------------
Berlin - Mit einer Sondersteuer auf alkoholhaltige Sgetrnke - so genannte Alkopops - sollen Jugendliche vor einem Einstieg in den Alkoholkonsum abgehalten werden. Mit den Stimmen der rot-grnen Koalitionsmehrheit beschloss der Bundestag am Donnerstag in Berlin die Einfhrung der Sondersteuer fr die auch als "Premixes" oder "Ready-to-Drink" bezeichneten Getrnke.

Industrie will klagen

"Alkopops" sind vor Bier, Wein und Sekt die beliebtesten alkoholischen Getrnke bei den 14- bis 17-Jhrigen. Die Preise fr 0,275 Liter-Flaschen steigen um 84 Cent. Knftig muss auf den Verpackungen stehen, dass ein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren verboten ist. Die Spirituosen-Industrie will gegen die Sondersteuer vor Gericht ziehen. "Es wird auf jeden Fall eine Klage geben", sagte der Sprecher von Diageo Deutschland, Holger Zikesch, dem "Tagesspiegel". Das Unternehmen stellt eine wodkahaltige Limonade her.

Verbot fr Gratiszigaretten

Mit dem Gesetz wird zugleich die kostenlose Abgabe von Zigaretten als Proben oder zu Werbezwecken verboten und der Tabakindustrie eine Mindestgre fr Zigarettenpackungen vorgeschrieben. Danach muss eine Packung mindestens 17 Zigaretten enthalten. Eine bergangsregelung gilt fr kleinere Packungen, die vor Inkrafttreten der neuen Vorschrift hergestellt wurden. Ziel der Neuregelung ist es, Jugendliche durch einen hohen Packungspreis vom Rauchen abzuhalten.(joe/ddp/dpa)

------------------------------------------------------------


Ich htte da noch ein paar nette Vorschlge, die genauso dmmlich offensichtlich ber die wahren Beweggrnde dieser jngsten Steuererhhungen aufklren knnen:

1.) Actionfilme in Videotheken sollten mit einer speziellen "Verleihsteuer" von 25,- EUR pro Film belegt werden - um zu verhindern, das Jugendliche es sich leisten knnen, sich solche Filme auszuleihen und deshalb zu tumben Schlgern werden.

2.) Computerspiele wie Gothic u.. wo mit Waffen aufeinander eingeschlagen oder geschossen wird, sollten mit einer "Splatter-Steuer" von 50,- EUR belegt werden - um zu verhindern, das Jugendliche es sich leisten knnen solche Spiele zu kaufen und danach ihre Mitschler aufzuschlitzen oder zu erschiessen

3.) Springerstiefel, Baseballschlger und Bomberjacken sollten mit einer "Glatzensteuer" von 300% belegt werden - um zu verhindern, das Jugendliche es sich leisten knnen, so ausstaffiert in der rechtsradikalen Szene aufzutauchen.

4.) Internetauktionen bei ebay & Co. sollten mit einer "Jugendschutzsteuer" von 100,- EUR belegt werden - um zu verhindern, das Jugendliche doch irgendwie gnstig an so Zeug kommen.

5.) Benzin sollte mit einer zustzlichen "Crash-Kid-Steuer" von 5,- EUR pro Liter belegt werden - um zu verhindern, das Jugendliche es sich leisten knnen, heimlich Papis Auto zu klauen und damit herumzufahren.

Und da fiele mir sicher noch mehr ein.....

Wem immer noch nicht klar ist, was der Anlass fr die selbstlose "Jugendschutz-Kampagne" der Regierenden ist:


------------------------------------------------------------
Berlin - Finanzminister Hans Eichel (SPD) brechen offenbar rapide die Steuereinnahmen weg. Der Arbeitskreis Steuerschtzung werde in seiner neuen Prognose Bund, Lndern und Gemeinden Mindereinnahmen in Milliardenhhe in Aussicht stellen, berichtet das "Handelsblatt".

Die Steuerexperten, die ihre Berechnungen am 13. Mai vorstellen, gingen davon aus, dass gegenber der letzten Schtzung im November allein dem Bund vier bis fnf Milliarden Euro zustzlich fehlen werden, schreibt das Blatt weiter. Auch 2005 wrden die Steuereinnahmen hinter den Erwartungen zurckbleiben.(md/ddp)

------------------------------------------------------------


Oh, bevor ich es vergesse: Wie wir alle wissen, ist ja in Deutschland kein Geld fr das "Soziale Netz" mehr da, weshalb ja jeder Sozialhilfeempfnger, Arbeitslose, Kranke oder Rentner zuknftig auf der Parkbank schlafen darf - aber glcklicherweise ist wenigstens die Finanzierung von 90 Millarden Euro fr das Projekt "Eurofighter" gesichert. Daran wird auch nicht gerttelt. Deutschland muss doch gewappnet sein, wenn die Unglubigen aus dem Morgenland bald alle ber uns herfallen !


#26919 06/05/04 06:53 PM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Gewappnet ja, aber wohl eher gegen all die stinksauren Jugendlichen.
Wenn die Regierung deine Vorschlge umsetzen sollte. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" />

Das dass ganze mit Jugendschutz nichts zu tun hat denke ich auch, eher mit der unfhigkeit oder besser dem unwillen, die vorhandenen Manahmen umzusetzen.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26920 06/05/04 08:51 PM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Die Regierenden? - Ihr meint die Reagierenden? Oder doch die Gierenden <img src="/ubbthreads/images/graemlins/question.gif" alt="" />

Es ist auch inkonsequent - 5% Alkopops sind eine gefhrliche Droge, aber Bier nicht? Ja, es ist eine Modeerscheinung - also, wenn man so will ein Marketingerfolg - aber neu ist es nicht. In meiner Jugend haben wir Cuba Libre, Limo mit Schnaps, Cola/Whisky etc. noch selbst gemischt (und uns um 5% Alkoholgehalt bestimmt nicht gekmmert). Und Jugendschutzgesetze mit Altersbeschrnkung zur Abgabe hochprozentiger Alkoholika gab's auch schon - Wege drumherum auch!

Die Glaubwrdigkeit der Staatsmacht (in diesem Zusammenhang) hrte fr mich auf, als die Zweckbindung von Steuereinnahmen aufgehoben wurde - erinnert sich noch jemand? Kfz- und Minerall-Steuer sollten mal dem Verkehrswegebau (auch Schiene!) dienen, Tabak- und Alkoholsteuer sollten mal dem Gesundheitswesen zu Gute kommen...

Aber das sind Steuern, die man noch kennt - aber wir Verbraucher zahlen auch Leuchtmittelsteuer, Spielkartensteuer, Salzsteuer...


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#26921 06/05/04 08:51 PM
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
addict
Offline
addict
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
Hinzu kommen drfte dann demnchst eine Steuer fr Ab-Dreiiger, die sich Alcopops kaufen, weil die ja im Sinne des Erfinders fr die jngere Generation erfunden wurden. Interessant ist auch, dass das so ein Flschen Alcopop mit (?) 0,25 l dem Preis einer 0,75-l-Wodka-Flasche in unmittelbare Nhe rcken drfte. Da fllt die Entscheidung beim Kaufen viel leichter... Da bleibt mir vor Frust jetzt eigentlich nur noch eines: Ich trinke einen Jgermeister und rauche ein Zigarettchen, damit die Jungs an der Front und die einst aus Kostengrnden eingestellte - nun doch bewilligte und absolut sinnlose Kanzler-U-Bahn hier in Berlin - bezahlt werden knnen! Prost! Znd!

#26922 07/05/04 01:36 AM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Quote
Das dass ganze mit Jugendschutz nichts zu tun hat denke ich auch, eher mit der unfhigkeit oder besser dem unwillen, die vorhandenen Manahmen umzusetzen.


Natrlich. Es gibt ja schliesslich ein Gesetz, das den Verkauf von solchen Alkoholica und von Zigaretten an Jugendliche verbietet. Und wie zu lesen, muss auf den Flaschen ja deutlich draufstehen, das der Verkauf erst ab 18jhrige erlaubt ist.

Aber warum sollte man denn "da oben" einfach schrfer fr die Einhaltung solcher Gesetze sorgen ? Das wrde ja nur Geld kosten, statt Geld zu bringen. Also lsst man lieber unter dem Deckmntelchen des "Jugendschutzes" das ganze Volk bluten.

Wie wre es denn statt 84 Cent Extra-Steuer pro Flasche Alkopop mit einem drastischen Bussgeld und dem drohenden Lizenz-Entzug fr alle, die das Zeug dennoch an die Kids verkaufen ?


Quote
Es ist auch inkonsequent - 5% Alkopops sind eine gefhrliche Droge, aber Bier nicht?


Nein, natrlich nicht. Bier ist ein Grundnahrungsmittel ( vor allem bei Politikern aus sddeutschen Gefilden ), dessen Besteuerung sowieso ein Irrtum war. Bier ist ein Stck Lebenskraft. Dieses getunte Blubberwasser in den bunten Flaschen ist aber einfach nur suspekt. Also Fabel-Steuern druff, aber krftig, damit die deutsche Jugend wieder Geschmack am deutschen Bier findet !

Und es gibt ja Alternativen: Wein hat doppelt soviel Umdrehungen und kostet nur die Hlfte. Zumindest noch so lange, bis die Kids aufs Weinsaufen umsteigen......

Aber die Jugendlichen werden weiterhin umgebremst ihre "Alkopops" saufen. Nur nicht mehr vorgefertigt aus den kleinen Pullen, sondern so wie wir damals: Als selbstgemixten Longdrink an der Disco-Theke ( falls sich die Schwachkpfe in Berlin dafr nicht auch noch eine "Barkeeper-Steuer" einfallen lassen ).

Und statt zwei Mini-Packungen Zigaretten werden eben wieder normale Zigarettenschachteln gekauft. Muss dann halt doppelt so lange reichen und ist ohnehin gnstiger.

Steuerreform, LKW-Maut, Bundesagentur fr Arbeit, Dosenpfand, Alkopop-Steuer.... Was diese Regierung auch immer anfasst wird zu einem Feuerwerk der Inkompetenz und des totalen Schwachsinns. Und wegen der saublden und arroganten Fresse eines Herrn Clement krieg ich langsam ein Magengeschwr.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine "Fremdwhler-Steuer" von 500,- EUR, die verhindert, das knftig etwas anderes als Rot-Grn gewhlt wird. Dann haben wir's doch ! Aber ich bin sicher, Elgi als neuerdings fleissiger SPD-Genosse arbeitet bereits an einer entsprechenden Vorlage.......


#26923 07/05/04 04:10 AM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Quote
Nein, natrlich nicht. Bier ist ein Grundnahrungsmittel ( vor allem bei Politikern aus sddeutschen Gefilden ), dessen Besteuerung sowieso ein Irrtum war. Bier ist ein Stck Lebenskraft. Dieses getunte Blubberwasser in den bunten Flaschen ist aber einfach nur suspekt. Also Fabel-Steuern druff, aber krftig, damit die deutsche Jugend wieder Geschmack am deutschen Bier findet !


<img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" /> Nur bei der WM da darf es kein Deutsches Bier geben <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Zu dem Rest was Du gesagt hast.
Jetzt nimm bitte noch die Branntweinsubventionierung die wir hier auch schon abgehandelt haben, und dann wird das Bild noch besser.
Nicht nur das wir alles doppelt und dreifach bezahlen, ber Einkommen, Mehrwert, und dann noch die Spezielen Steuern.
Einige wurden ja schon aufgefhrt es fehlen aber noch Sekt, Kaffe, Zucker, usw.
Und was macht der Staat, ich glaube die sitzen Abends irgendwo am Kamin und freuen sich wie gut die schnen bunten Euro Scheine brennen.

Ach ja noch eine Steuer die fehlt, eine McDonalds Steuer auf alle Fetthaltigen Lebensmittel.
Da bergewicht nicht nur die Gesundheit gefhrdet, sondern ja auch die Gehwege schneller abnutzt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Edit
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
Da oben fehlt noch ein
Sondern wir Subventionieren den ganzen Mist, mit unseren Steuergeldern, auch noch bevor wir ihn mir berhhten Steuern bezahlen drfen

Last edited by Stone; 07/05/04 04:13 AM.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26924 07/05/04 07:22 AM
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
Sind sie nicht in den USA sogar dabei, eine solche Fettsteuer einzufhren? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />

#26925 07/05/04 09:22 AM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Ich glaube in den USA wre die Besteuerung von Zucker und Zuckerersatzstoffen lukrativer <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#26926 07/05/04 10:23 PM
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
addict
Offline
addict
Joined: Jun 2003
Location: Berlin
Eine Fettsteuer in Amerika! Wie passend! Dann knnen die ja Kriege fhren ohne Ende!!!

#26927 08/05/04 03:34 PM
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
Das machen die Amis doch ohnehin, ob sie sich die Kriege leisten knnen oder nicht. Dann muss man halt bei der Bildung und den Armen noch etwas sparen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

#26928 08/05/04 05:58 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Oh toll ! Dann kann sich Deutschland ja auch endlich bald wieder ein paar Kriege leisten ( es gibt nix besseres um die Konjunktur anzukurbeln ) !!!

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


#26929 10/05/04 05:15 AM
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Location: Germany, Mainz
Das passt doppelt.
Zuviel Intelligenz und Bildung steht einem guten Soldaten ohnehin nur im weg. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
#26930 10/05/04 06:53 AM
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
Genau. Wren die GIs in Irak intelligenter, wrden sie die Spielchen ihrer Vorgesetzten Rumsfeld & Co durchschauen und nicht die Drecksarbeit fr sie erledigen...

#26931 10/05/04 08:02 AM
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2004
Location: Berlin, Germany
Military Intelligence? - contradiction in terms!
(Es hat einen gewissen Charme, dass im Englischen "Nachrichtendienst" ausgerechnet "Intelligence" heit, womit es doch so wenig vereinbar ist)


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)
#26932 10/05/04 11:18 AM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Es mte dann auch eine Gummireifensteuer geben, weil die Reifen der Lastwagen die Teerdecke der Autobahnen abnutzen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
#26933 10/05/04 12:08 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Das ist eine absolut brilliante Idee, Alrik !!!

Man knnte das Ganze dann z.B. "LKW-Maut" nennen und von irgendeinem dubiosen Unternehmen ausfhren lassen, das sich dann vielleicht "Tollwut-Kollekte" nennt, oder so hnlich.

Und wenn die das Ganze vor lauter Bldheit und Inkompetenz dann in den Sand setzen und dem Staat Steuerausflle in Milliardenhhe bescheren, dann weisst Du, das Du reif fr den Posten des Bundesverkehrsministers bist !

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />

Hach - ich finde es immer wieder herrlich, das Alrik die Welt so ganz anders wahrnimmt, als wir....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


Page 56 of 285 1 2 54 55 56 57 58 284 285

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5