Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 27 of 28 1 2 25 26 27 28
Joined: Mar 2003
Posts: 19,713
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Posts: 19,713
Ah-ja. Danke, Palahn. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" /> Immerhin einer, der versteht, was ich meine.

("Guten Tag, ich hätte gerne ein Produkt mit einem S/M-Preis". <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> )


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Seit Einführung des Teuro gibt's eigentlich nur noch S/M-Preise. Aber die schönsten S/M-Preise findet man natürlich an Tankstellen und bei Zigaretten.....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Posts: 11,640
Bei Zigaretten ist das auch in Ordnung so ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
veteran
Offline
veteran
Joined: Sep 2005
Posts: 2,226
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/cry.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Joined: Jun 2003
Posts: 135
Fee Offline
member
Offline
member
Joined: Jun 2003
Posts: 135
@ Ddraigfyre

Ich hab ne Superlösung für das Problem gefunden - mein Schatz hat mir einen schönen schnellen neuen PC zu Weihnachten geschenkt sogar das Intro läuft ruckelfrei <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Auf dem alten ging das gar nicht aber nach dem zweiten Installationsversuch hatte ich dann nur noch den König ohne Gesicht in der Gefängniszelle ganz am Anfang sonst konnte ich normal spielen. Jetzt brauch aber erstmal die ganze Zeit um alle Arbeitsprogramme wieder draufzuspielen da hab ich dann keine Zeit mehr fürs Spielen übrig aber sobald das alles erledigt ist fange ich Oblivion richtig an. Danke für die Zusammenstellung der sinnvollen Mods <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> - spart einem die Zeit alles selbst rauszufinden.

Joined: Sep 2005
Posts: 2,503
veteran
Offline
veteran
Joined: Sep 2005
Posts: 2,503
Quote

die Karte ist zwar nett, aber für das Spiel nicht entscheidend


Wie jetzt, Karte? Wenn das so ist wie NWN 1 dann sind da doch nur einzelne Städte samt Umgebung Schauplatz. Oder ist das eine, die ganz Faerun zeigt (Inklusive Baldurs Gate)?


SPLINTER TAUGHT THEM TO BE NINJA TEENS
LEONARDO LEADS
DONATELLO DOES MACHINES
RAFAEL IS COOL BUT BRUTE
MICHELANGELO IS A PARTY DUDE
TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES
Joined: Dec 2004
Posts: 1,787
Palahn Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Posts: 1,787
Quote
Quote

die Karte ist zwar nett, aber für das Spiel nicht entscheidend


Wie jetzt, Karte? Wenn das so ist wie NWN 1 dann sind da doch nur einzelne Städte samt Umgebung Schauplatz. Oder ist das eine, die ganz Faerun zeigt (Inklusive Baldurs Gate)?


Nö, das ist lediglich die Karte, die man im Spiel während des Reisemodus benutzt (ähnlich wie bei Baldurs Gate 2).
Es wird jedoch nur der nördliche Teil der Schwertküste (Niewinter, Luskan) gezeigt.

Wenn du eine detaillierte Karte von ganz Faerun haben möchtest, empfehle ich dir, beim P&P Kampagnenset der Vergessenen Reiche zuzugreifen. Da findest du dann auch noch massig Hintergründe zur Schwertküste, den Talländern, Eiswindtal, dem Hochwald und die Herzlande und verschiedenen Göttern, Geheimorganisationen, berühmte Persönlichkeiten u.v.m.
Allerdings ist das nur bedingt sinnvoll als Begleitmaterial für die Computerspiele in den Vergessenen Reichen, da es als Hintergrund für P&P Rollenspielrunden dient.


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
Joined: Nov 2004
Posts: 342
enthusiast
Offline
enthusiast
Joined: Nov 2004
Posts: 342
Ich bin gerade mit Nexus - The Jupiter Incident beschäftigt. Schon zum zweiten Mal. Ich find das Spiel Klasse. Ein Weltraumstrategiespiel, bei dem es nicht wie üblich auf die eigenen Flugfähigkeiten ankommt, sondern man taktisch klug die verschiedenen Waffen der Raumschiffe in seiner Flotte nutzen muss. Fliegen tun die Dinger von allein. Ist recht spaßig. Von den Triebwerken über Energieversorgung, Schilden und Kampfschiffstaffeln bis zu den Waffen kann man alles selbst auswählen. Die Missionen sind in meinen Augen recht abwechslungsreich und selbst im Anfänger-Modus hin und wieder recht knifflig, wenn man alle Missionsziele erfolgreich erreichen will. Auch die Geschichte, die erzählt wird, finde ich gut ausgearbeitet. Auch die Grafik brauch sich nicht verstecken.

Für Fans von Weltraumtaktik wirklich empfehlenswert. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


"They say if you play the Windows XP CD backward, you can hear satanic words." - "Oh, that�s nothing. If you play it forward it installs Windows XP...!"
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Quote
Danke für die Zusammenstellung der sinnvollen Mods <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" /> - spart einem die Zeit alles selbst rauszufinden.


Ich würde (zumindest im fortgeschrittenen Spielverlauf) neben den bereits erwähnten Mods auch noch einen der diversen "Saddlebag-Mods" empfehlen. Satteltaschen für's Pferd werden wirklich eine Erleichterung, wenn man diverse Campingausrüstung dabei hat oder Dungeons mitten in der Pampa ausräumen will. So ein Gaul kann einiges tragen, wobei man es natürlich nicht übertreiben sollte. Je mehr das arme Tier zu schleppen hat, desto langsamer wird es natürlich.

Anfangs braucht man diese Satteltaschen nicht so dringend, aber später werden gewisse hochwertige Waffen und Rüstungen immer schwerer. Ich habe derzeit z.B. einen Questgegenstand dabei, einen magischen Kriegshammer der Daedra, der allein 60 Einheiten wiegt. Statt meinen Helden damit zu belasten, schmeisse ich den halt in die Satteltaschen, bis ich ihn abliefern kann.


Joined: Oct 2004
Posts: 1,693
veteran
Offline
veteran
Joined: Oct 2004
Posts: 1,693
Ich habe gerade Sabblebag-Mods gelesen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" /> Obwohl, so eine Geheimwaffe gegen Sabbeltaschen wie Ragon wäre auch nicht schlecht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 8,582
Das wäre dann also gewissermaßen ein "Mud-Mod" (Gothic lässt grüßen). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Joined: Feb 2004
Posts: 223
enthusiast
Offline
enthusiast
Joined: Feb 2004
Posts: 223
Quote
Titan Quest ist für Magier zu schwer geworden und langweilt auf Dauer


Ich spiele Titan Quest noch nicht sooo lange, aber ich komme mit meinem Magier ganz gut zurecht und finde es nicht sonderlich schwer. Mag sein das es im weiteren Spielverlauf anders aussieht. Ansonsten habe ich Dungeons and Dragons Online verlassen und spiele jetzt sehr gerne "Herr der Ringe Online". Und wenn ein nettes Modul rauskommt noch immer sehr gerne Neverwinter Nights 2.

Last edited by ThudaDragon; 21/04/07 04:33 PM.
Joined: Jun 2003
Posts: 135
Fee Offline
member
Offline
member
Joined: Jun 2003
Posts: 135
Seit 2 Wochen spiele ich auch wieder TQ aber mit Addon da gab es wieder Änderungen am Balancing und einige neue Dinge so dass ich denke man kann das nun auch wieder als Magier schaffen. Durch die Arkanen Formeln und andere Änderungen hat es auch wieder mehr Anreize zum spielen bekommen. Ich bin z.Zt. auf Lvl 34 und es klappt noch ganz gut bin gegen Ende Orient auf normal.

Joined: Nov 2004
Posts: 342
enthusiast
Offline
enthusiast
Joined: Nov 2004
Posts: 342
Ich kämpf mich momentan durch Gothic 2. Kämpfen nicht im Sinne von "durch Gegner pflügen", sondern eher "sich fast schon zwingen, weiterzuspielen".
Wie auch schon der erste Teil kann mich das Spiel nicht allzusehr begeistern. Es ist schon ganz nett und so, aber vom Hocker hauts mich nicht. Keine Ahnung wieso. Naja, im Mai kommt Two Worlds raus, mal sehen, wie das so sein wird.


"They say if you play the Windows XP CD backward, you can hear satanic words." - "Oh, that�s nothing. If you play it forward it installs Windows XP...!"
Joined: Sep 2005
Posts: 2,503
veteran
Offline
veteran
Joined: Sep 2005
Posts: 2,503
Ich spiele im Moment vor allem ... Worms Armageddon <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Last edited by daedalus; 23/04/07 03:01 PM.

SPLINTER TAUGHT THEM TO BE NINJA TEENS
LEONARDO LEADS
DONATELLO DOES MACHINES
RAFAEL IS COOL BUT BRUTE
MICHELANGELO IS A PARTY DUDE
TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Sagt mal, spielt einer von euch schon "Two Worlds"?

Wie ist das so? Es wird ja oft in einem Atemzug mit Oblivion und Gothic genannt. Ist es von der Spielmechanik ähnlich? Oder doch nur Diablo?

Joined: Nov 2003
Posts: 8,092
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Posts: 8,092
@ Pat, das hat Harga im "Abgespielt"-Thread gefragt und Alrik hat einen Link dazu eingestellt.


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Posts: 2,894
Danke. Das hatte ich vergessen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/shame.gif" alt="" />

Nichtsdestotrotz würde ich gerne von "unseren" Jungs ihre Kommentare hören. Alriks Links gehen ja zu einem Interview und einer Karte, wenn ich mich recht erinnere.

Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Posts: 9,705
Ich wäre da auch interessiert. Und demnächst müßte doch auch "The Witcher" erscheinen, das klingt auch nicht übel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Joined: Dec 2004
Posts: 1,787
Palahn Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Posts: 1,787
[color:"orange"] *meld* [/color] Ja, ich spiele Two Worlds. Erst seit gestern, aber ich kann ja mal meine ersten Eindrücke kurz schildern.

Zur Vorbereitung:
Ich habe einen älteren Rechner, dier die Anforderungen gerade noch unterstützt (512 MB RAM, GraKa: Radeon 9550).
Leider gab es bei den Einstellungen Probleme, so dass ich erstmal einen neuen GraKa-Treiber istallieren musste, dann noch ein paar aktuelle Codecs für den Mediaplayer, damit ich die Videos sehen konnte und schließlich noch beim Patch 1.2 (der Probleme mit älteren Grafikkarten beheben soll) ein Häkchen an der, meines Erachtens falschen Stelle machen. Hierzu muss erwähnt werden, dass der eigentlich für Radeon-Karten ab 9600 angegeben war, ich jedoch wegen meiner 9550 immer auf "alle anderen Karten" geklickt hatte.

Nachdem das geklärt war, konnte ich dann gestern einige Stunden spielen ... endlich!

Zum Spiel:
Zuerst zur Performance. Ich habe einige Grafikoptionen vorsorglich runtergeschraubt und kann mich eines flüssig laufenden Spiels erfreuen, das trotzdem gut aussieht. Es gab einen Absturz bislang.

Optisch wirkt es ähnlich interessant wie die Gothic Reihe oder auch Oblivion - aber das ist eigentlich schon alles, was es an Gemeinsamkeiten gibt.

Two Worlds spielt sich, was den Kampf angeht, gänzlich anders. An der Stelle wird reicht das Spiel meiner Meinung nach nicht an Gothic oder Oblivion heran. Denn man kann zwar Skillpunkte auf das Blocken legen, doch aktives Abwehren von Schlägen, wie es bei den Konkurrenztiteln der Fall ist, ist bei Two Worlds leider nicht möglich.
Trotzdem kann das Spiel sicher mehr sein, als nur wildes totgeglicke, da man z.B. durch die viel zitierten "Schmutzigen Tricks" (Gegner Sand in die Augen streuen) oder auch andere Feinheiten, den Kampf sicher noch mehr beeinflussen kann. Hier fehlen mir och einige Erfahrungswerte, um mehr dazu sagen zu können.

Die Steuerung des Charakters läuft über die gängige "WASD" Belegung, was das Zurechtfinden in Two Worlds recht einfach macht.

Die Story macht für den Anfang einen Soliden, wenn auch nicht völlig innovativen Eindruck. Der Spieler ist Söldner in der Welt Antaloor und will siene Schwester wiederfinden, die vor einiger Zeit von einer mysteriösen Gruppe entführt wurde. Diese Gruppe will nun, dass der Charakter einen Job für sie erledigt, damit er seine Schwester lebend zurück erhält.
Soweit zur bisher gespielten Story. Das Handbuch gibt allerdings Hinweise darauf, dass sich da noch mehr abspielt und verspricht zwische den Zeielen die ein oder andere überraschende Wendung. Ich bin gespannt.
Klar ist, dass es wohl gilt, einen üblen Dämon namens Aziraal davon abzuhalten, Antaloor einzuäschern.
Ich bin mal gespannt, was sich da noch entwickelt.

Interessant ist die Möglichkeit, seine Ausrüstung durch Stapeln gleicher Gegenstände zu verbessern. Das gibt einen unmittelbaren Bonus, der im Spiel schnell zum Tragen kommt.

Im Laufe des Spiels kann man (wir erinnern uns an Divine Divinity <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ) Transporter aktivieren. Das erleichtert einem das Reisen ungemein.
Allerdings können auch Pferde geritten werden. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, trotzdem aber eine angenehme Beigabe, zumal man hier endlich auch im Sattel kämpfen und auch einen Vorteil dadurch erhalten kann.
Leider hatte ich mit einem Pferd bereits einen seltsamen Fehler. Nachdem wir in den Bergen angegriffen wurden, suchte ich verzweifelt mein Pferd. Ich konnte es zwar schnauben hören (die Sounds sind übrigens sehr passend), aber nicht finden.
Bis ich es dann durch Zufall im 90° Winkel an der Felswand entdeckte.
Keine Ahnung, wie es dahin gekommen ist und ich kann es auch leider nicht mehr benutzen. Ich hoffe, dass solche Fehler nicht all zu häufig auftreten, bzw. schnell gepatcht werden.

Fazit bisher:
Two Worlds hat sicher noch einige kleine Fehler, ist aber für die kurze Zeit, die es bisher auf dem Markt erhältlich ist, erfreulich Bugarm.
Es ist kein Oblivion und auch kein Gothic. Wer eines dieser Spiele erwartet, sollte lieber TES oder Gothic 3 spielen.
Die Kämpfe muten eher simpel an, aber ich vermute, dass da im Laufe des Spiels noch einige interessante (passive?) Optionen ausgebaut werden können.
Die Lokalisation ist als gut zu bewerten, was (man denke an Oblivion) durchaus ein großer Pluspunkt ist.

Ich hoffe, euch damit einen Einblick in das Spiel gegeben zu haben. Jetzt fällt mir auch gerade nichst weiter dazu ein, außer, dass ich jetzt endlich weitermachen will, um zu sehen, was es da noch so interessantes gibt.

Ach ja: Es macht Spaß!
Das sollte man nicht vergessen zu erwähnen.


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
Page 27 of 28 1 2 25 26 27 28

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5