Larian Banner: Baldur's Gate Patch 9
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 244 of 285 1 2 242 243 244 245 246 284 285
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn

Ich fnd's gut, wenn die an die Brse gehen wrden. Dann knnte sich wenigstens jeder ein Stck seiner "Lieblingspartei" kaufen. Und wenn dann der Aktienkurs noch an den messbaren politischen Erfolg gekoppelt wird, sind wir das ganze Pack bald los.


Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Interessanterweise ist das Thema gerade auch in den USA aktuell:

Obama geielt Lockerung der Wahlkampffinanzierung

Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Nur gut, da die Menschheit keine greren Probleme hat:

Hymnen-rger fr Christina Strmer

Da hatte ja Sarah Connor noch Glck, da sie fr ihre Version der Deutschland-Hymne (Brh im Lichte dieses Glckes) nur verspottet und nicht verklagt wurde ... rolleyes

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Ja, das mit Christina Strmer habe ich auch gelesen.

Ich finde es einfach lcherlich - Ergebnis reaktionrer Kreise ...



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
Mit der Textvernderung passt es doch gar nicht mehr mit der Melodie zusammen *Kopf schttel* Man muss doch nicht alles mit Gewalt modernisieren, umbauen und verndern.


Rollenspiel hrt nicht beim technisch mglichen auf, es hrt auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bsen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Das mag ja sein, aber die Argumente der Gegenseite finde ich mindestens auch haarstrubend.

Quote
Auch wenn die poppige Version der Nationalhymne schon eine Absurditt sei, ginge es vor allem um die Textverflschung, sagte der Geschftsfhrer des Sessler-Verlags, Ulrich Schulenburg, der APA.




When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Originally Posted by Trasza
Mit der Textvernderung passt es doch gar nicht mehr mit der Melodie zusammen *Kopf schttel* Man muss doch nicht alles mit Gewalt modernisieren, umbauen und verndern.

Ich finde, da sich das durchaus gut anhrt.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Ich habe mir jetzt das Lied nicht angehrt (hab im Bro keinen Sound) aber ich finde das irgendwie daneben.

Wartet, bevor die Buh-Rufe kommen: Eine Landeshymne (und das ist es doch, um was es hier geht, oder?) mag ja nicht immer der poppigste Song sein, den man so hrt. Tatsache ist aber, dass eine Landeshymne etwas mit Tradition zu tun hat und - vielleicht etwas unglcklich ausgedrckt - etwas "heiliges" ist.

Es mag ja sein, dass der Text etwas angestaubt sein mag aber eine Landeshymne ndert man doch nicht einfach ab. Ausserdem scheinen hier mit "Shne" ja offensichtlich diejenigen gemeint, die die Geschlechter weiterfhren. Da passt "Tchter" ja schon vom Sinn her nicht rein.

Joined: Mar 2003
Location: Feenreich
Rei Offline
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Feenreich
Wieso ist das Argument der Textverflschung haarstrubend?

Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Originally Posted by Patarival
Ich habe mir jetzt das Lied nicht angehrt (hab im Bro keinen Sound) aber ich finde das irgendwie daneben.

Wartet, bevor die Buh-Rufe kommen: Eine Landeshymne (und das ist es doch, um was es hier geht, oder?) mag ja nicht immer der poppigste Song sein, den man so hrt. Tatsache ist aber, dass eine Landeshymne etwas mit Tradition zu tun hat und - vielleicht etwas unglcklich ausgedrckt - etwas "heiliges" ist.

Es mag ja sein, dass der Text etwas angestaubt sein mag aber eine Landeshymne ndert man doch nicht einfach ab. Ausserdem scheinen hier mit "Shne" ja offensichtlich diejenigen gemeint, die die Geschlechter weiterfhren. Da passt "Tchter" ja schon vom Sinn her nicht rein.

Die Frage ist, was genau findest du daneben? Die "rockigere" Version der Hymne oder dieses eine Wort, das eingeschoben wurde?

Wenn man die ganz normale Hymne vortragen wrde und dabei den Text einfach ndert, wrde ich sogar fast zustimmen... aber hier haben wir es mit einer Neuinterpretation zu tun, die sich hauptschlich in der Musik niederschlgt, aber eben auch in einem kleinen Teil des Textes. Und ich wiederhole mich: Die neue Version klingt ganz schmissig... d.h. wenn man die Patriotenbrille nicht aufhat, kann man dem Ganzen sicher was abgewinnen (auer natrlich man mag den Musikstil nicht).


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn

Tja, Frau Strmer ist halt nicht Hatsune Miku. DIE darf das:


http://www.youtube.com/watch?v=ondw-c8swKA


grin


Joined: Mar 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Originally Posted by Patarival
...
Wartet, bevor die Buh-Rufe kommen: Eine Landeshymne (und das ist es doch, um was es hier geht, oder?) mag ja nicht immer der poppigste Song sein, den man so hrt. Tatsache ist aber, dass eine Landeshymne etwas mit Tradition zu tun hat und - vielleicht etwas unglcklich ausgedrckt - etwas "heiliges" ist. ...


Oh bittschn, ned sowas! [Linked Image]

Ich finde z.b. von der im folgenden betroffenen Hymne immer noch diese `vergewaltigte Version die beste!
[Linked Image] smirk

Das nur zur Illustration, da Hymnen (ebenso wie sonstige "staatstragenden Symbole") keineswegs Tabu sein sollten, zumindest wenn es der Anla gebietet. wink
Und "Tradition" sollte dabei schon gar nicht vorgeschoben werden. Mit Traditionen ist das nmlich so `ne Sache - es `tradiert sich nmlich ber Jahre und Jahrhunderte auch ganz gerne eine Menge Unsinn (und schlimmeres rolleyes ).
Irrglauben in der Richtung (Staatsangelegenheiten und heilig - h, die Trennung Staat/Religion funktioniert schon auch `in die andere Richtung, hoffe ich, ja?! smirk ) sollte man gleich mal vorbeugen.


Ist hier mit Frau Strmer natrlich nicht notwendigerweise gegeben. cool2


Ragon, der hymnische Magier
cool2

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Originally Posted by Rei
Wieso ist das Argument der Textverflschung haarstrubend?


Weil ich es durchaus als Verbesserung ansehe, nicht mehr alleine von "Shnen" zu sprechen, sondern von "Shnen und Tchtern".

Die ausschlieliche Erwhnung von Shnen ist in meinen Augen ein Relikt eines patriarchisch geprgten Zeitalters, theatralisch ausgedrckt.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn

Da hat er mal Recht, der Alrik.

Deshalb gibt's ja heute auch Zimmerfrauen (bitte nicht mit Frauenzimmer verwechseln!), statt nur Zimmermnner und z.B. beim Sport auch Frauschaftskapitne (statt immer nur Mannschaftskapitne). Ein Hoch der Efrauzipation!

Apropos Hoch: Wenn mir bei Nationalhymnen und sonstigem Staatslametta jemand mit "heilig und unantastbar" kommt, dann kommt's mir auch hoch. Ich hab fr jeglichen Patriotismus nix brig. Eine Nation ist etwas, was ein paar Machtdrstende vor Jahrhunderten mal mit Feuer und Schwert in Grenzen gezwngt haben und hat absolut NICHTS mit Kultur zu tun. Und etwas weniger kulturelles als Nationalhymnen kann ich persnlich mir kaum denken. Die drfen nach Herzenslust verppelt, verhohnepiepelt und herrlich falsch gesungen werden. Prsterchen.


Joined: Mar 2003
Location: Feenreich
Rei Offline
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Feenreich
Deswegen ist aber das Argument der Textverflschung trotzdem nicht haarstrubend.

Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Also jetzt mal ernsthaft:

Was ist denn mit dem Bildungsauftrag, liebe sterreicher, hm?

Da gibt sich die Frau Strmer solche Mhe, um den jungen Leuten mal die Nationalhymne nherzubringen, weil die Jugend nun mal mit dem drgen Gefiedel eurer Vorvter nix anfangen kann.

Und um deutlich zu machen, dass es sich bei sterreich um ein tolerantes, modernes und aufgeklrtes Land handelt *hust*, fgt sie den Shnen noch ein paar Tchter hinzu, weil das Zeitalter des Patriarchismus sich ja nun leider allmhlich dem Ende neigt.

Und wie dankt man es ihr?

Typisch deut-, hm, pardon, typisch sterreichisch.


Joined: Mar 2009
addict
Offline
addict
Joined: Mar 2009
Na gut... ich muss jetzt zugeben dass die Interpretation von Strmer nicht bel ist.

Im brigen bezieht sich der Textteil "Heimat bis du groer Shne" in erster Linie auf Mnner wie Mozart. Das hat rein gar nicht mit Stammhalter zu tun. Als die Hymne geschrieben wurde, war sterreich noch fr seine Komponisten und dergleichen Weltbekannt. Inzwischen hrt man ja lieber DSDS *schttel*

Ein Gegenbeispiel:
Die offizielle Tiroler Landeshymne: http://www.youtube.com/watch?v=B3AfafIsc94
Die inoffizielle Tiroler Landeshymne: http://www.youtube.com/watch?v=9Kb7PjdSENw

Mir gefllt ja die inoffizielle besser.


Ich finde allerdings trotzdem, dass man die aktuelle Bundeshymne NICHT anpassen sollte. Wenn eine Vernderung erforderlich sein sollte, dann bitte doch gleich eine neue. Die Hymne ist Geschichte und Geschichte zu verflschen ist ein Sakrileg in meinen Augen.

Weil wir gerade Geschichte ansprechen *grinst breit* Ohne Napoleon wre Deutschland immer noch voller Freistaaten und sterreich wre vielleicht eine Gromacht. Da wrden die Hymnen auch anders sein. Es hat sich jedenfalls Geschichtlich bewiesen, dass ein wenig Stolz auf sein Land und Patriotismus nicht schadet. Aber was gut fr das Land und seine Brger/innen ist, muss ja noch lange nicht gut fr regierende Oberschicht sein.

Trazsa, die leicht Patriotische Hymnendrachin :hihi:


Rollenspiel hrt nicht beim technisch mglichen auf, es hrt auf wo deine Fantasie endet.

Lasst uns den hilflosen Drachen vor der bsen Prinzessin retten!
... Das klingt irgendwie falsch...
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Originally Posted by Trasza
Das hat rein gar nicht mit Stammhalter zu tun.

Auf den blden Gedanken wrde wohl auch niemand kommen. Was Frau Strmer vermutlich transportieren wollte ist, dass nicht nur Mnner in der Geschichte etwas geleistet haben. Auch damals war es ja im Grunde schon wie heute: Die Mnner standen auf der Weltbhne und tanzten an den Fden, die ihre Frauen im Hintergrund gezogen haben. Ja, ja ...


Originally Posted by Trasza
Ohne Napoleon wre Deutschland immer noch voller Freistaaten und sterreich wre vielleicht eine Gromacht.

Wre Napoleon sterreicher gewesen, htte die Strophe mit den "groen Shnen" wenigstens was Komisches. grin


Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Basel - CH
Originally Posted by Ddraigfyre
Wre Napoleon sterreicher gewesen, htte die Strophe mit den "groen Shnen" wenigstens was Komisches. grin


Wobei hier die wahre "Grsse" nicht anhand der Lnge oder Krpermasse gemessen wird. Auch nicht bei berdimensionierten Lurchen... badsmile

Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Also ich gebe zu, die sterreichische Hymne noch nie gehrt zu haben. Und ich kenne auch Frau Strmer nicht. Hab mir mal schnell den Originaltext angeschaut und - rein vom Reim her gesehen - passt "und Tchter" berhaupt nicht rein. Von der Silbenaufteilung sowieso nicht.

Und auch wenn ich diese Diskussion sehr interessant finde, so ist es mir eigentlich ja auch total egal, wie die sterreicher ihre eigene Hymne verwurschten.

Viel mehr regt mich im Moment auf, dass ich diesen doofen Seiko Labelprinter nicht im Netzwerk zum Laufen kriege. wink

Page 244 of 285 1 2 242 243 244 245 246 284 285

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5