Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 47 of 49 1 2 45 46 47 48 49
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Ich bin mir sicher, da es fr beide Arten von RPGs gengend Platz auf dem Spielemarkt gibt (viele RPG-Fans spielen sowieso beide, inklusive mir - auch wenn ich bei "Dragon Age" auf eine Budget-Preis-Version warten werde). Meiner Meinung nach ist das Hauptproblem von "Am Flu der Zeit" gewesen, da es zu schnell nach "Drakensang" kam und sich eben technisch auch nicht allzu sehr verndert hat. Viele hatten wohl wie buad den Eindruck, als wrde es sich nur um ein bergroes Add-On handeln. Fr mich als Fan war die vergleichsweise kurze Wartezeit von eineinhalb Jahren natrlich toll, aber marketingtechnisch ist es wohl besser, wenn man die Vorfreude ber einen lngeren Zeitraum hinweg strategisch aufbauen kann ...

Und manche wird wohl auch das Prequel-Setting abgeschreckt haben (was ich schade finde).

Aber trotzdem war das Spiel ja alles andere als ein Flop, also wie gesagt: Das Grund-Interesse an Spielen solcher Art ist sicherlich in recht groem Umfang gegeben. Und deshalb werden sie hoffentlich auch nicht so schnell aussterben ...

Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
"Am Fluss der Zeit" hat so vieles besser gemacht als das erste Drakensang. Ich finde fast schon schade, dass Drakensang zuerst herausgekommen ist. AFdZ whre ein hervorragender erster Teil gewesen.

Prequels sind, meiner Meinung nach, immer etwas schwieriges.

Ich stimme Alrik da schon ein bisschen zu: Im Moment scheint es mir so, als ob die Rollenspiel-Gemeinde eher auf erwachsene, graue und dreckigere RPGs steht.
Das ist durchaus nachvollziehbar, wenn man zum Beispiel mal "Dragon Age" gespielt hat, dann wirkt Drakensang - leider - eher lahm. Themen werden meist angeschnitten aber nie weitergesponnen.

Die Gut und Bse Entscheidungen mgen wie ein Gimmik erscheinen aber alleine die Tatsache, dass ich bei "Dragon Age" (um mal beim Beispiel zu bleiben) bse sein knnte, lsst fr mich die guten Entscheidungen umso mehr Spass machen.

Versteht mich aber nicht falsch, ich bin - wie Ralf - jemand, der sowieso beides spielt.

Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Naja, der Vergleich zw. Dragon Age und Drakensang ist bei allem gebotenen Respekt gg. DTP auch nicht gerade glcklich. Wenn ich mir alleine die Credits von Dragon Age anschaue, die ca. ne halbe Stunde dauern... und die ganzen Leute sehe, die da mitgemacht haben... und auch den ganzen PR-Wust mit einbeziehe... und auch die Qualitt, die ebenfalls Zeit und Geld kostet... dann kann Drakensang damit nicht konkurrieren. Daher ist es nicht verwunderlich, da mehr Leute Dragon Age spielen als Drakensang.

Wichtiger wre die Frage, wie viel Gewinn die Spiele abwerfen... denn ein Spiel, da 50 Millionen gekostet hat, kann ich zwar 10 Mal so oft verkaufen wie ein Spiel, das "nur" 5 Millionen gekostet hat... aber der Gewinn mu dann nicht zwangslufig auch besser sein. Fakt ist, da es keinen reinen deutschen Publisher und/oder Entwickler gibt, der in der heutigen Zeit mit den Weltkonzernen sinnvoll konkurrieren kann. DTP und Koch Media z.B. geben sich redliche Mhe, aber ich vermute durchaus, da es fr sie ein hammerhartes Geschft ist, das nicht gerade rosig aussieht. Von daher wrde ich auch verstehen, da sie ein weiteres Drakensang-Spiel einfach nicht mehr stemmen knnen - wenn es denn daran liegen sollte. Da es schade ist, steht allerdings auer Zweifel.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Die Firma "Bigpoint" hat offenbar Radon Labs bernommen: http://www.rpgwatch.com/show/newsbit?newsbit=15036


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Hm, mal schauen, was draus wird ...

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
TGC, der Entwickler von Demonicon, hat anscheinend Insolvenz angemeldet.



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Dec 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Anscheinend?


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
Joined: Mar 2003
Location: Germany
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Germany
Es sieht so aus, Quelle u.a. http://www.golem.de/1007/76481.html - obwohl ich bisher keine gemeinsame Quelle dieser und hnlicher Meldungen gefunden habe. Auf der Webseite steht auch noch nix Offizielles.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Bisher kannte ich nur das hier : http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PC-CDROM/8260/2023238/The_Games_Company|ist_insolvent.html

Bin mal gespannt, wann es denn die ersten nheren Infos dazu gibt.

Edith sagt : PC Games hat es jetzt auch schon : http://www.pcgames.de/The-Games-Com...enz-angemeldet-Demonicon-am-Ende-764303/

Last edited by AlrikFassbauer; 15/07/10 05:25 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Tja, bittere Monate fr DSA-Fans mit Interesse an Computerspielen ... wobei ich persnlich bei "Demonicon" sowieso skeptisch war, weil es mir zu sehr "Action" und zu wenig "RPG" zu werden schien. Aber andere htte wohl genau das gereizt.

Joined: Dec 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Dec 2004
Demonicon htte ja ein storyintensives RPG werden sollen. Carsten Strehse hatte, soweit ich mich richtig erinnere, stets darauf hingewiesen, dass die Kmpfe zwar sehr actionorientiert werden sollen, Demonicon deshalb aber noch lngst nicht zu den Action-RPG's gezhlt werden kann, da sie sich auch viel um Story, Charakterentwicklung und die Welt, die den Spieler umgibt kmmern wollten.

Angeblich sollen die Arbeiten ja weiter laufen, wie ich jetzt beim Hermstbern in einm Kommentar gelesen hatte, aber offiziell gibt es da berhaupt noch gar keine Meldung.

Es wre wirklich schade drum, wenn nun alles den Bach runter geht.


Science Fiction und Fantasy:

Fantastische Welten Berlin
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Schlechte Neuigkeiten fr alle, die auf ein reines PC-offline-Solo-Spiel gehofft hatten :

http://www.pcgames.de/Drakensang-Am...taetigt-Prototyp-sieht-super-aus-765944/

Ist aber nicht wirklich berraschend.

Drakensang wird also vermutlich nur noch als Online-Spiel weiterexitieren.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
Eigentlich finde ich die Idee eines Onlinespieles gar nicht so schlecht, zumindest, wenn es kein Browser- sondern ein ordentliches Spiel wird. Um die Spieler bei der Stange zu halten, haben die meist die wesentlich greren und komplexeren Welten. Mal im Golf von Riva planschen, eine Passage von Thorwal nach Al'Anfa nehmen (notfalls als Schmuggler) oder mal eine Runde um Maraskan rudern - wre wirklich nett.
Bleibt nur die Frage, ob sich das eine deutsche Firma bei einem international unbekannten Rollenspielsystem leisten kann und was vom Regelwerk brig bleibt. Bei der Firma wird es aber wohl eher ein kleines Soloabenteuer mit Grafikanstzen sein.

Aber noch wurde das schreckliche ja noch nicht verkndet, man darf also noch ein bisschen trumen. Wie wre es, wenn in einer Gruppe einer zum Meister erklrt werden kann, der bernimmt dann die NSC oder hetzt den Spielern eine Gruppe Orks an den Hals?

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Ich persnlich sehe da durchaus Potential. Sehr groes sogar.
Aber die Kehrseite der Medaille ist dann natlich auch, da Am Flu der Zeit das letzte Offline-DSA-Spiel in dieser Optik gewesen ein wird - und wenn wir Pech haben, sogar das letzte DSA-Offline-Spiel berhaupt - zumindest fr eine lange, lange, lange Zeit ... DEnn um ein neues zu entwickeln, mte ein kompetenter Entwickler wieder ganz von vorne anfangen ... Bigpoint wird deren "Assets" nicht herausgeben wollen ... Was dann auch den zuknftigen Look von DSA am PC beeinfluissen wrde, offline-mig ... Und eine solche Neuentwicklung verschlingt erstmal nur Zeit und Geld. Was niemand auer zum Beispiel EA wird aufbringen knnen. Und EA zum Beispiel wird es nicht wollen, weil zu wenig damit verdient werden knn, gemessen n der dafr ntigen "Grundlagenforschung".
Ich habe noch nie so sehr den Eindruck gehabt, da das Offline-Zeitalter zu Ende ginge, zumindest fr einen einzigen Franchise ...


Last edited by AlrikFassbauer; 29/07/10 08:03 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2003
Location: Liechtenstein
Bah! Online!

Online hat sicher seine tollen Seiten aber ich mchte doch ein paar Dinge festhalten:


Grssere und komplexere Welten bei Onlinespielen, Steffen? Welches Spiel meinst du damit? Klar, es sind grssere Welten, da sie ja mehr Platz haben mssen aber komplexer? Das hatte ich nun echt nicht das Gefhl.

Ausserdem, zeig mir ein Online-Spiel, das auch tatschlich eine epische Geschichte erzhlt, bei der ich selbst (oder meine Gruppe) der Held bin.
Sowas geht verstndlicherweise nur Offline.

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Nun, Bioware scheint sowas mit SW:TOR zumindest versuchen zu wollen, wenn ich das so richtig verstanden habe.
Aber im Prinzip hast du natrlich Recht.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Da mich Onlinespiele noch immer berhaupt nicht interessieren und sich das schon aus Zeitgrnden wohl kaum noch ndern wird, wre das fr mich natrlich keine tolle Entwicklung. Aber was will man machen ...

Joined: Mar 2003
old hand
Offline
old hand
Joined: Mar 2003
OK, so komplex hatte ich mein komplex gar nicht gemeint. Einfach nur, dass man in der greren Welt natrlich nicht durch leere Gegenden stampft, sondern berall auch etwas zu tun findet. Komplex also in Richtung Quantitt und nicht wirklich Qualitt (die aber leider auch Offline abgenommen hat).

Epische Geschichten entsprechend Offlinespielen kann es in den Onlineversionen ja praktisch nicht geben, denn hat man sie durch ist Schluss. Onlinespiele werden aber sicher eher in Richtung unendlicher Geschichte gemacht, um die Kuh auch recht lange melken zu knnen. Das Epische an sich liegt aber lediglich an den jeweiligen Schreibern, das ist nicht automatisch von Onlinespielen ausgeschlossen.

Knnte man doch aber fast als logischen Entwicklungsschritt von Rollenspielen sehen, fr D&D oder DSA wird Online erst einmal eine Welt erschaffen und die Gruppen- oder Soloabenteuer erscheinen nicht mehr gedruckt sondern in Byteform. Wobei das im Hinblick auf die Kosten wohl mindestens fr lngere Zeit nicht realisierbar ist - vielleicht fr Browsergames.

Insgesamt sehe ich die Meldung aber auch eher negativ, irgendwie fehlt da das Vertrauen in die Firma, etwas Vernnftiges zu machen. Aber dass sich nicht doch noch irgendeine Spieleschmiede dem Schwarzen Auge erbarmt und weitere Offlinespiele entwickelt, wrde ich noch nicht ausschlieen.

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Bigpoint hat einen sehr schlechten Ruf, wenn das stimmt, was da so im dtp-Forum geschrieben worden ist.



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Page 47 of 49 1 2 45 46 47 48 49

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth, Nicou 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5