Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 21 of 27 1 2 19 20 21 22 23 26 27
#60498 04/03/08 10:00 AM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Sonnenstich, ganz eindeutig.


#60499 04/03/08 08:32 PM
Joined: Mar 2003
Location: düsseldorf
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: düsseldorf
[Linked Image] [Linked Image] [Linked Image]

[Linked Image] [Linked Image] [Linked Image] [Linked Image] [Linked Image] [Linked Image] [Linked Image]


#60500 04/03/08 09:56 PM
Joined: Oct 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Oct 2004
Quote
Sonnenstich, ganz eindeutig.


Bist du neuerdings Arzt, oder sprichst du aus Erfahrung? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/tongue.gif" alt="" />

#60501 04/03/08 10:48 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Arzt, Richter, Henker - was sich gerade anbietet. Ist doch wohl inzwischen bekannt.... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


#60502 04/03/08 11:48 PM
Joined: Oct 2004
veteran
Offline
veteran
Joined: Oct 2004
... oder Haustierchen, gell? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

#60503 05/03/08 10:09 AM
Joined: Apr 2005
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2005
*stellt sich gerade vor, dass Drachi einen Plüschpelz überziehen muss, wenn sein Frauchen in Kuschellaune ist*

WAAAAAAAAH! Wie kannst du Leute auf solche Ideen bringen? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/alien.gif" alt="" />

#60504 05/03/08 10:28 AM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
[color:"orange"]*stellt sich gerade vor, dass Drachi einen Plüschpelz überziehen muss, wenn sein Frauchen in Kuschellaune ist*
[/color]

Ich sage nur: Knut <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ROFL.gif" alt="" />


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#60505 05/03/08 10:58 AM
Joined: Mar 2003
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
"Ddraiggy-Bärchen", der Knut des Larian-Forums? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ohh.gif" alt="" />
Au Backe, bloß schnell in Deckung [Linked Image]
- Frauen und Magier zuerst!... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/mage.gif" alt="" />

Ragon

P.S.: Also ich weiß ja nich´, aber geht es Euch auch so?
Tante biggie scheint heute irgendwie einen ausgeprägten Hang zur "Lebensunlust" zu exponieren...!? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Erst drüben bei Namara... und jetzt hier... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/think.gif" alt="" />
[ <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ]

Last edited by Ragon_der_Magier; 05/03/08 11:02 AM.
#60506 05/03/08 11:02 AM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Und das, obwohl ich nicht mal weglaufen kann. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/ouch.gif" alt="" />


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#60507 05/03/08 11:50 AM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Euch geht's wohl mal wieder zu knut, was ? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />


#60508 05/03/08 11:59 AM
Joined: Nov 2003
veteran
Offline
veteran
Joined: Nov 2003
Nö, alles in Flocke. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
#60509 05/03/08 12:13 PM
Joined: Apr 2005
veteran
Offline
veteran
Joined: Apr 2005
Na ja, bei genauem Hinsehen lassen sich schon einige verblüffende Ähnlichkeiten feststellen, oder?

[Linked Image] .......... [Linked Image]

Wenn Drachi mich mal an seine Fälscherwerksta... äh, seine Webdesigner-Workstation lassen würde, könnte ich sie sogar noch besser verdeutlichen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

#60510 05/03/08 12:15 PM
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Knut kommt morgen übrigens ins Kino. Mal sehen, ob er inzwischen ausschaut wie Ddraiggy ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

#60511 05/03/08 03:24 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Euch sollte man das Fell über die Ohren... ach egal, was ganz anderes:

-----------------------------------------------------------

[color:"orange"]Co-Pilotin flog Maschine beim Anflug auf Hamburg

Die beinahe verunglückte Lufthansa-Maschine wurde beim Landeanflug auf den Hamburger Flughafen nicht vom 39-jährigen Kapitän, sondern von der 24-jährigen Co-Pilotin geflogen.

Einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig. Das anschließende Durchstart-Manöver, mit dem ein folgenschweres Unglück verhindert wurde, nahm dem Sprecher zufolge dann der Flugkapitän vor. Unklar ist laut "Bild"-Zeitung, warum der wesentlich erfahrenere Pilot seiner unerfahrenen Kollegin den Anflug während des Orkans "Emma" erlaubte.

Der mit 131 Passagieren besetzte Flieger aus München war am Samstag beim Landeanflug kurz vor dem Aufsetzen von einer Windböe erfasst worden und ins Schlingern geraten. Ein Flügel berührte mit der äußersten Spitze die Piste, ehe die Maschine durchstarten konnte. Die Passagiere blieben laut Lufthansa unverletzt, einige erlitten jedoch einen Schock. © AFP
[/color]

-----------------------------------------------------------

Und so wird der "Held des Tages" womöglich ganz schnell zum "Arsch des Tages". Zumindest wird nun verständlicher, warum er so überhaupt nicht gern für Interviews zu haben war ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />


Ddraigfyre #350531 02/04/08 05:04 PM
Joined: Mar 2003
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
So, auch mal was erfreuliches über unser Heimatland:

Weltweite Umfrage - Imageweltmeister Deutschland[/b]

[b]Deutschland ist Weltmeister im Handball und im Export. Jetzt kommt noch
ein dritter, überraschender "Titel" hinzu: Deutschlands hat weltweit das
beste Ansehen.

Deutschland hat einer Umfrage der BBC zufolge weltweit das beste Ansehen. In 20
von 22 Ländern sind die Befragten der Meinung, dass das Land einen
"überwiegend positiven“ Einfluss auf die Welt habe. Insgesamt schätzen 56
Prozent der international Befragten Deutschland positiv ein. Nur in zwei Ländern
- Türkei und Ägypten - überwiegt ein negatives Bild Deutschlands.

Im Auftrag der BBC wurden vom Umfrageinstitut Globescan und dem Program on
International Policy Attitudes der University of Maryland, College Park, 17.457
Menschen in 34 Länden zu ihrer Meinung über 22 Staaten auf sechs Kontinenten
befragt. Das höchste Ansehen genießt Deutschland demnach in Italien. Dort
haben 82 Prozent der Befragten ein "überwiegend positives“ Bild von
Deutschland. Auch in Spanien (77 Prozent), Portugal (76 Prozent), Frankreich
(74 Prozent), Großbritannien (62 Prozent) und Russland (61 Prozent) wird der
Einfluss des Landes positiv eingeschätzt. Die Menschen in den Nachbarländern
Deutschlands wurden außer in Frankreich nicht befragt.

Außerhalb von Europa ist die Meinung über Deutschland weniger gut. In der
Türkei haben fast die Hälfte der Befragten ein "überwiegend negatives“ Bild des
Landes, in Ägypten sind es 43 Prozent. Bei anderen Ländern im Nahen Osten
genießt die Bundesrepublik hingegen ein gutes Image, in Israel sehen 65 Prozent
der Befragten Deutschland in einem positiven Licht. Dort wurden jedoch - anders
als in den meisten anderen Ländern - bloß 500 Menschen vorwiegend in Städten
befragt.

Image der USA verbessert sich leicht

Die Zustimmung zu den USA ist seit dem Jahr 2005 kontinuierlich
zurückgegangen, zuletzt hat sich das Bild der Vereinigten Staaten jedoch
verbessert. 47 Prozent der Befragten schätzen den Einfluss der Vereinigten
Staaten auf die Welt als negativ ein - im vergangenen Jahr waren es noch 52
Prozent. Damit belegt das Land im internationalen Vergleich Platz zehn hinter
Ländern wie China und Russland.

32 Prozent der Befragten haben ein "überwiegend positives“ Bild der USA - im
vergangenen Jahr waren es 28 Prozent. Die Studienautoren führen das bessere
Image der USA auf die bevorstehenden Präsidentenwahlen zurück. Es bestehe
Hoffnung, dass der neue Präsident seine Außenpolitik ändere, die das Land
zuletzt unbeliebt gemacht hat, schreiben die Autoren der BBC-Studie.

Die weltweit unbeliebtesten Länder sind Iran und Israel. Mehr als die Hälfte aller
Befragten schätzt die beiden Staaten negativ ein, jenes von Iran hat sich im
Vergleich zum Vorjahr weiter verschlechtert. Im weltweiten Vergleich haben die in
Deutschland Befragten das schlechteste Bild von Iran. In der Bundesrepublik
sehen 85 Prozent der Befragten den Einfluss des Landes als "überwiegend
negativ" an.

In seinem weltweiten Ansehen konnte sich Russland am deulichsten verbessern.
37 Prozent der Befragten haben nun eine positive Meinung über das Land - das
sind acht Prozentpunkte mehr als im vergangenen Jahr.



Das hört man doch gern! delight
[ Auch wenn natürlich Umfragen [Linked Image] ... ja Umfragen think ... und so... *brummel* laugh ]


Ragon, der Image-Mit-Weltmeister
[Linked Image] [Linked Image]

Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Ja, das ist doch toll. Vermutlich werden sich die meisten Befragten gedacht haben "Deutschland ist so schön, weil ich hier bin und nicht dort leben muss". cool

Quote
Nur in zwei Ländern - Türkei und Ägypten - überwiegt ein negatives Bild Deutschlands.

Nun... Das mit der Türkei überrascht nicht wirklich - wenn man bedenkt, dass die viertgrösste türkische Stadt mitten in Deutschland liegt und die doofe Merkel trotzdem gegen den EU-Beitritt der Türkei ist ... grin


Quote
Die Menschen in den Nachbarländern Deutschlands wurden außer in Frankreich nicht befragt.

Yo - besser is das ... grin Die räumen ja auch zum Teil noch die Trümmer vons olle Adolf weg.


Haaaahhh, nee Ragon - Deine Süddeutsche ist schon ein fideles Blättchen. [Linked Image]


Ddraigfyre #350843 07/04/08 02:20 AM
Joined: Mar 2003
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Tjaaaa
- so muß das wohl ausschauen...
von wegen der Polemik "Zurück zur Natur - dann können wir ja gleich wieder alle auf die Bäume" die von der einen Seite immer aufgefahren wird vs. "Technologie alleine wird das Problem auch nicht lösen, i.e. `Technik-/Fortschrittsgläubigkeit" wie von der anderen Seite immer geätzt wird. ouch rolleyes


Dabei geht´s abseits von alledem eigentlich immer nur um:
Die geeignete Lösung für die jeweilige Anwendung in den gegebenen Umgebung/Rahmenbedingungen. ( idea )

Und da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, daß es da mehr als ausreichendes Optimierungspotenzial gibt was das angeht die menschliche Lebensweise auf unserem Planeten mit der begrenzten Verfügbarkeit von dessen Resourcen in Einklang zu bringen.

Sei es nun das untenstehende Beispiel dort drüben oder bei uns Kraft-Wärme-Kopplung (die dem Vernehmen nach von unserer Regierung im Vergleich zu anderen Lösungen des Energie-Problems nicht so gefördert wird, wie sie´s eigentlich verdient hätte - könnte das was mit den Interessen einschlägiger Konzerne zu tun haben, Stichwort: "Zentralismus vs. Dezentralisierung" wie sie die Technik wohl bedeuten würde!? think devil ) oder Solarthermie.


Ich hab´ da demgegenüber leider so `ne dunkle Ahnung, als ob unser ggw. System von Handel und Wandel das nicht so recht unterstützt. think
Da will man nur verticken, was man schon bereitstehen hat... bzw. natürlich daß was einem den besten Profit bringt.

Dann nehmen wir noch die `Übertragungsverluste´ in die Rechnung, die wohl unweigerlich beim Versuch die Lösungen aus den westl. Industriegesellschaften auf Teufel komm raus und völlig ungeachtet der lokalen Verhältnisse und Bedingungen den Entwicklungsländern `aufpropfen´ zu wollen...
- und schon haben wir klassisches "Systemversagen". frown

Aber Gott behüte, bis sich das mal in den Köpfen unserer Politiker und `Industrie-Kapitäne´ (hat was von "sinkendem Schiff", gelle?! devil ) materialisiert... da haben wir diese Welt schon dreimal gegen die Wand gefahren! rolleyes ouch

Degenerierte Mishpoke! suspicion



Alternative Energie - Wie man aus Dreck Geld machen kann[/b]

[b]Kambodscha gibt Gas: Biogasanlagen verbessern Gesundheit und Einkommen
von armen Kleinbauern und schützen nebenbei das Klima.
Von Matthias Hopfmüller

Sathavy Cheng hält ein Streichholz an den Gasbrenner. Mit leisem Plopp entzündet
sich das ausströmende Gas. "Es ist so sauber und einfach", schwärmt die 36-
Jährige. "Früher war hier alles voller Rauch, wenn ich gekocht habe." Sie setzt den
Topf mit Reis auf die Flammen. "Die Kinder hatten immer rote Augen."

Rote Augen sind noch eines der harmloseren Gesundheitsprobleme, die von den
Milliarden Kochfeuern in Entwicklungsländern ausgehen. Atemwegserkrankungen,
die durch Rauch in den Häusern und Hütten der Armen ausgelöst werden, sehen
Experten von den Vereinten Nationen als das viertgrößte Krankheitsrisiko in der
sogenannten Dritten Welt.

Auch die Küche der Familie Cheng war ein verrauchter Raum; die Töpfe waren so
rußgeschwärzt, dass Sathavy Cheng sie mit Sand scheuern musste, um sie
sauberzuhalten. Doch nun liefert eine Biogasanlage auf der kleinen Reisfarm in
der Provinz Takeo im südlichen Kambodscha Brennstoff für Herd und Lampen.

Früher gingen Sathavy Cheng und ihre älteren Kinder jeden Tag rund eine Stunde
lang Feuerholz sammeln. Jetzt hat die Frau mehr Zeit, sich an ihren Webstuhl zu
setzen und Seidenstoffe zu weben, die sie dann verkauft. Und da sich mit dem
Biogas auch eine Lampe betreiben lässt, kann sie auch noch arbeiten, wenn die
frühe Tropennacht hereingebrochen ist.
...

Die Technik der Biogasanlagen ist einfach - ein wichtiger Aspekt in einem
Entwicklungsland wie Kambodscha. Es gibt keine beweglichen Teile außer dem
Gasventil. Bioabfälle vergären in einer unterirdischen gemauerten Kuppel. Der
zum Betrieb von Kocher und Lampe nötige Gasdruck wird durch ein
Zweikammersystem erreicht. Den Bau der Anlagen übernehmen lokale
Handwerker, die das NBP schult. Das Material, vor allem Ziegel, Zement und
PVC-Rohre, kommt von lokalen Märkten.

Förderung nach Kyoto-Protokoll

Somit bleiben auch die Kosten überschaubar: Die Chengs etwa haben für ihre
Anlage knapp 350 US-Dollar bezahlt, einschließlich Gaskocher und -lampe.
Davon stammen 100 Dollar als Subvention vom NBP, für den Rest konnten die
Chengs einen günstigen Mikrokredit aufnehmen - auch das gehört zur Strategie
der Markteinführung.
...

Zudem schützt die Biogasanlage die Gesundheit der Chengs noch auf eine
weitere Weise. Wie die meisten Kleinbauern in Kambodscha hatte die Familie
bislang keine richtige Toilette.

Eine Grube hinter dem Haus, das war alles. Vor allem in der Regenzeit, wenn in
Kambodscha ganze Landstriche knöchel- oder knietief unter Wasser stehen, lief
die Grube voll. Dann waren Durchfallerkrankungen an der Tagesordnung - jeder
steckte sich bei jedem an. Nun ist ein Klohäuschen an die Biogasanlage
angeschlossen. Die Gärbakterien im Tank machen Kolibakterien und sonstige
Keime unschädlich.
...

Ersatz für fossile Brennstoffe

Ein großer Teil dieser Einsparung resultiert direkt aus der Nutzung des Biogases:
Es besteht überwiegend aus Methan, das als Treibhausgas bei gleicher Masse
über 20-mal so wirksam wie CO2 ist. Wenn Kuh- oder Schweinedung
unkontrolliert verrotten, entweicht das Methan direkt in die Atmosphäre. Wird es
dagegen in der Biogasanlage erzeugt und anschließend nutzbringend verbrannt,
wird CO2 frei - mit entsprechend geringerer Treibhauswirkung.

Zudem ersetzt das Biogas entweder fossile Brennstoffe wie Kerosin oder Holz
und Holzkohle. Sie gelten zwar grundsätzlich als nachwachsende Rohstoffe,
stammen aber in Ländern wie Kambodscha meist aus Raubbau, der Wälder
durch Kahlschlag zerstört.

Für Sathavy und Sophal Cheng sind diese Überlegungen allerdings eher
zweitrangig. Sie genießen den Komfort von Gaskocher und -lampe, das
Klohäuschen, die bessere Gesundheit ihrer Kinder und die zusätzlichen
Einnahmen, die ihnen die Biogasanlage verschafft. Vorteile, die sich im Dorf
schnell herumsprechen: Inzwischen entsteht beim Nachbarn die nächste Anlage.
Das ist genau der Schneeballeffekt, auf den Jan Lam setzt.



Ragon

Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Klingt irgendwie ccool. laugh


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Location: Franken
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Franken
Ein Beispiel, das hoffentlich Schule macht:
Pilotprojekt: BMW entdeckt seine alten Arbeiter

Ralf #351258 14/04/08 05:04 PM
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
veteran
Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Location: Krynn
Ach Mann ! Bei dem Titel Deines Links hatte ich gehofft, es ginge um seltsame Knochenfunde auf dem Münchner Werksgelände ... suspicion


Page 21 of 27 1 2 19 20 21 22 23 26 27

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Macbeth 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5