Larian Banner
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Page 2 of 2 1 2
Alix #773733 20/05/21 04:12 AM
Joined: Mar 2003
Alix Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Bisher waren Larian Spiele ja relativ großzügig was Charakteränderungen betraf. Wobei die Baldurs-Gate Vorgaben, da strenger sind glaub ich.

Ich hoffe die Endfassung kommt bald. Ich hab keine Chance mit der early. Die Kämpfe sind mir einfach zu schwer. Ich hoffe auf einen story/easy Modus.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Alix #775937 05/06/21 05:42 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Ich gehe fest davon aus, daß ich dafür einen neuen PC bräuchte. Und da meiner erst von 2018 ist, und wegen der Chipkrise sowieso alle viel teurer bzw. nicht zu bekommen ist, warte ich erst einmal ab.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Alix #778791 01/07/21 11:50 AM
Joined: Mar 2003
Alix Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Glaub ich nicht, 2018 sollte schon funktionieren. Aber es macht durchaus Sinn bis zur Endfassung zu warten, zumal die erst 2022 erscheinen soll, hab ich irgendwo gelesen. Ich spiele inzwischen noch mal D:OS2, das beste Rollenspiel aller Zeiten für mich. (Und das lief auf meinem PC von 2012)


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Alix #780494 15/07/21 06:19 PM
Joined: Mar 2003
Alix Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Ich hab gerade D:OS2 noch mal durchgespielt zum 8. mal und immer noch was neues gefunden! DAs Spiel ist genial.

Ganz im Gegensatz zu BG, das ist einfach nur kompliziert, vor allem das Kämpfen. Das letzte patch macht die Gegner intelligenter! also das Kämpfen noch mal schwerer und Rasten wird auch komplizierter, also auffrischen der Zauber noch schwerer.
Ich hoffe nur irgendwann gibt es ein patch oder mod, was Kämpfen vereinfacht und das würfeln abschaltet, oder die Zauberfähigkeit per trank wieder herstellen kann(und 1000 Tränke dafür!)
Momentan nervt mich das Spiel. Es gibt zu viel zu tun zwischen der Handlung. Aber vielleicht geschehen noch wunder und es kommt ein Story Modus, wie bei D:OS2. Sonst war BG3 wohl ein Fehlkauf.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Alix #791876 06/10/21 01:16 PM
Joined: Mar 2003
A
veteran
Offline
veteran
A
Joined: Mar 2003
Na ja, ausprobieren werde ich BG3 so oder so irgendwann einmal ... Allerdings erst nach dem "Early Access" ...

Und, ich hoffe ja immer noch, daß es das Spiel eines Tages auch mal in physikalischer Form geben wird ...

Deswegen habe ich ja auch nie DOS II gekauft ...


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch
Joined: Mar 2003
Alix Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
D:OS2 ist ein must have! Das beste RPG aller Zeiten was ich kenne. Ich habe es inzwischen zum 8. Mal gespielt und wieder etwas gefunden , was mit vorher entgangen ist.
Bei BG warte ich auf das endgültige release in der Hoffnung es gibt einen Easy Modus. Ich bin aber jetzt schon überzeugt davon es wird nicht so gut wie D:OS2.


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Alix #829335 07/09/22 06:12 PM
Joined: Mar 2003
Alix Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Ich bin mir nicht sicher ob hier noch jemand liest! Ich habe jetzt ein Zwischenfinale im BG3 erreicht! Den Druiden Helsin befreit.

So langsam steige ich hinter die Kampfmechanik in BG3. Ich hoffe trotzdem es wird einen easymodus geben und ein paar Cheat mods. Wenn ein einzelner Kampf gegen ca. 6-7 Gegner eine Stunde dauert, dann ist das langweilig.

Im Unterschied zu D:OS hat man immer nur maximal einen Angriff. Man braucht aber 2-3 um den Gegner zu erledigen und es gibt dann noch das Würfelglück. Also muss man u.U. 5-6 Runden Kämpfen bis einer der Gegner tot ist und die KI isst sehr sehr langsam. Ich wünschte es gäbe ein Autobattle wo die Kampfergebnisse einfach ausgerechnet werden und man dann weiter laufen kann.

Die Dialoge finde ich auch sehr langweilig. Man liest ja viel schneller als der Typ im Video redet und dann muss der auch noch das Gesicht verziehen und sich bewegen... alles recht realistisch, aber eine Option zum "short Talk" wäre schon schön, das erhöht für mich den Wiederspielwert.

Ich habe kaum BG und D&D Erfahrungen. Zwar hab ich die DSAs und BGs gespielt... aber den Inhalt vergessen. Keine Ahnung, wer die ganzen Götter sind und was es für Gebiete gibt. Ich hoffe im fertigen Spiel gibt es ein paar mehr Bücher zur Geschichte von BG zu finden.

Außerdem gibt es Zauber verschiedener Stufen und Zaubertricks! Magier können Zauber aus schriftroller lernen Hexer nicht. Bei Waffen und Rüstungen gibt es so was wie "Erfahrung sammeln"???

Mal sehen, es gibt ja viel zu lesen dazu im Internet... ich hoffe ich steige dahinter. Es scheint ja noch eine Weile zu dauern bis das spiel fertig wird. Obwohl ich einen early Access Zeit von 2 Jahren schon als etwas zu lang empfinde.

Fazit:
10% Spielzeit für Dialoge, 70% Spielzeit für Kämpfe und nur 20% Spielzeit für Story und Landschaft.
ca. 10 Abstürze in 50 Stunden. (gut das es quicksave gibt)
Zu wenig Händler
Handwerk und Rezepre hab ich noch nicht gefunden, obwohl es Flaschen, Kräuter, Zangen und Hämmer gibt.

Das Spiel hat Potential aber keine Chance an D:OS 1 und 2 heran zu kommen oder an Dragon Divinity. Die Kämpfe nerven!


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Alix #829516 09/09/22 07:38 PM
Joined: Apr 2022
Location: Germany
member
Offline
member
Joined: Apr 2022
Location: Germany
Huhu hab den Thread jetzt erst entdeckt. xDD

Also das beste Spiel ist selbstverständlich ein BG Spiel und zwar BG 2. DOS 1 hatte ich mal probiert. War ne Katastrophe, aber die Spielwelt hat mich auch nicht geflasht. Einige Mechanismen, die sie in BG 3 übernehmen finde ich ganz nice. Zum Beispiel Oberflächen erzeugen, allerdings sollte man hier vielleicht den Radius / die Größe verringern. Trotzdem sehe ich hier Potential und zwar ziemlich genau für sehr geil animierte Elementarzauber. Ich hoffe sie adden bald Tidal Wave, Ice Knife etc., denn in den Vorgängern hatten ja ausschließlich Feuerzauber dominiert (wenige Ausnahmen waren z. B. Eissturm).

Stoßen und Springen müssen unbedingt zu vollen Aktionen abgeändert werden. Besonders das Rumgejumpe erinnert an "Super Saiyajins" und nervt mich. Das ständige Würfeln auch vor allem beim lesen / übersetzen, man hat ja keine dt. Sprachausgabe, ist absolut nervenaufreibend. Wenn ich das Game später ein paar mal richtig durchgespielt habe, werde ich dass immer schön skippen (Leertaste spammen).

Ich hoffe immer noch auf eine Gruppe von 6, so wie sich das für ein BG gehört, dann erledigt sich auch automatisch der Schwierigkeitsgrad ein Stück weit. Wobei ich bis jetzt keine Probleme hatte. Ich habe aber auch nur bis zum Goblin Camp gespielt und die stärksten Gegner waren die Githyanki-Patrouille, vor der man ja auch mit einer Cutscene gewarnt wird und mit Level 4 ist man eben noch underpowert... Ich musste auf dieses sogenannte "Barrelmancy" zurückgreifen, was ich ungern tat, da unlogisch...

Ich warte auch auf mehr Lore. Ich will Waukeen als Deity haben, mehr über ihre Rückkehr erfahren und mich den Zhents mit ihren Schwarzen Netzwerk anschließen und ihnen helfen sich gesellschaftlich zu "rehabilitieren".

BG 3 ist jetzt meine letzte Hoffnung und es sieht nicht schlecht aus, wenn es denn endlich mal fertig wird... Ich will einfach endlich wieder Fuß in meine virtuelle Lieblingsheimat Faerûn setzen und mich darin verlieren.

EDIT: Zum Thema craften findet man ja Schmiede und Alchistationen sowie Material. Außerdem fiel mir folgendes auf: Persönlich hätte ich nämlich eigentlich gerne den Guild Merchant = Gildenhändler Background, weil das besser zu nicht produzierenden Dienstleistern passt. Stattdessen gibts den Guild Artisan = Gildenkünstler / Gildenhandwerker Background. Dies könnte ein Hinweis sein. Daher spekuliere und hoffe ich auf die zeitnahe Implementierung der Artificier-Klasse samt Unterklassen: http://dnd5e.wikidot.com/artificer

PS: Wenn du mehr deutsche Gamer suchst, dann solltest du z. B. mal hier vorbeischauen: https://www.baldurs-gate.de/index.php?forums/baldurs-gate-3.98/

Last edited by Lotus Noctus; 09/09/22 07:54 PM.
Alix #829557 10/09/22 03:44 PM
Joined: Mar 2003
Alix Offline OP
veteran
OP Offline
veteran
Joined: Mar 2003
Danke erst mal für den Link zu den deutschen Gamern! Ich werde das bestimmt nutzen.
Allerdings warte ich jetzt bis zur final release. D:OS1 war gut, D:OS2 das beste RPG was ich je gespielt habe! (Ich hab alle Divinitys und auch ein paar BGs und DSA gespielt, aber hat mich nie so überzeugt, vor allem die Meckerei zwsichen den Charaktären nervt mich. Die Larians haben es geschafft den Spass von Ultima Underworld, Ultima6/7 und MM 5,6,7,8,9 auf ein modernes Spiel zu übertragen.)

Ich weiß das BG3 kein D:OS3 ist leider! Es gibt eben die BG regeln und diese nervige würfelei. Die Kämpfe werden daduch extrem lang. Hier hat man nur eine Chance für einen hit und da nicht mal 100% sonder wenn es gut läuft 70%. DH: manchmal braucht man 3 Agriffe um den letzten Punkt eines gegner zu beseitigen! Interessanterweise können die Gegner mehrfach angreifen und treffen häufiger.

Ist ja nett dass man im Lager einen lich bereitstellt der alle wieder beleben kann für nur 200 Gold, solange es wenigsten einer schafft aus dem Kampf zu fliehen. Ich bin in keiner SPiel so oft gestorben wie hier! Also ich muss definitiv auf den final warten, wo es hoffendlich einen easy Modus gibt, absonsten kann ich nur hoffen, dass irgendwer einen Cheat oder mod dafür baut.

Bei divinity ego draconis gabs sogar einen eingebauten cheat! (Gibts bestimmt hier auch, glaub nicht dass die Programmieren Zeit haben, ihren eingenen schweren Kämpfe zu testen - obwohl ist vielleicht ein Grund warum das Spiel nicht fertig wird, die Kampftests dauern zu lange)

Was mich momentan auch sehr stört sind die häufigen Abstürze! manchmal sogar beim speichern nach einem Kampf den ich geradeso überlebt habe!

Mit dem crafting hoffe ich da kommt noch was... es gibt sehr viele Dinge zu finden, man kann sie auch für wenig gold verkaufen. Gute sachen kosten 1500 und dinge bringen so zwischen 1-50 Gold...
Aber es gibt sowieso zu wenig Händler. In den divinitys kann man mit jedem bürger handeln.

Das Spiel hat inhaltlich viel Potential. Aber mit so vielen Kämpfen sinkt für mich der wiederspielwert auf Null. Ich habe D:OS2 inzwischen 8 mal durchgespielt und immer noch was neues gefunden. Das macht mir spass! Aber bei BG ist schon der Anfang nervig und wenn man verschiedene Klassen/Rassen probieren will muss man leider immer wieder anfangen.

Ich bin fast durch mit der early access. Die Hexe schaffe ich nicht, ich erreiche sie nicht mal die Leute nach dem knorrigen Tür sind zu stark. Im Untergrund sind die verbleibenden Gegner auch zu stark.
Die Giths schaffe ich auch nicht. Was solls.

Last edited by Alix; 10/09/22 03:46 PM.

Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.
Page 2 of 2 1 2

Moderated by  Alix, ForkTong, Larian_QA, Lynn, Macbeth, Nicou 

Link Copied to Clipboard
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.5