Hallo an alle, ich habe mir Gestern eine menge Gedanken gemacht ber das wie und wo der Geschichte.
Und da ich mittlerweile zu der berzeugung gelangt bin das wir uns doch arg einschrnken wenn wir etwas Existierendes benutzen habe ich mir etwas einfallen lassen.
Ich hoffe der einstieg gefllt euch, und lt auch genug Raum fr euch den Weg in die Welt zu finden.
Auch die mglichkeiten des verrats habe ich so offen gelassen.
Ich denke ber die letzliche ausgestaltung der Welt in der wir uns bewegen knnen wir uns hier einigen. Deshalb habe ich da noch keine Festlegungen ausser meiner Heimatstadt und der Anfangsgegend (die Hgel und Berge) getroffen. So bleibt jedem offen seine eigene Herkunft in der art und weise zu schreiben wie es gefllt.
Ich denke auf diese art bekommen wir vielleicht eine Welt mit schn verschiedenen Gegenden, die wir spter nutzen knnen.
Ich werde alle eure Post sammeln und Archivieren. hier und in dem eigentlichen "On the Road again" Thread. Deshalb mchte ich darum bitten keine Smilies zu benutzen.
Die Geschichte werde ich dann in abstnden komplett an die beteiligten verschicken.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)