Hmm, buad, das klingt wirklich gut. Und wie verhlt es sich dann, wenn man eine Waffe benutzt, die magisch verzaubert ist? Fllt das dann auch unter nichtmagischen Tod oder nicht? Oder muss man hier unterscheiden, ob der Tod durch die Magie oder den Stahl herbeigefhrt wurde? Das wird meines Erachtens zu schwierig, also sollten wir uns hier auf eine Regel einigen.


Quem dei diligunt, adulescens moritur. Titus M. Plautus