Quote
Und wie verhlt es sich dann, wenn man eine Waffe benutzt, die magisch verzaubert ist? Fllt das dann auch unter nichtmagischen Tod oder nicht?


Uff!
Ich wrde spontan sagen, alles, was mit Magie zu tun hat, gilt als magisch.
Wobei ein Zauber gewissermassen eine gebndelte, ergo sehr mchtige Form der Magie darstellt, whrend sich eine magische Klinge primr auf die Wirkung der Klinge (physischer Schaden durch den Stahl) verlsst.

Ich persnlich wrde folgende Regel vorschlagen (wenn man denn berhaupt die Wiederbelebung zu etwas alltglichen machen will. Ich wre da vorsichtig. Es ist immer besser, dem Tod aus dem Wege zu gehen, als sich auf eine Wiederbelebung zu verlassen!):

Direkte Wirkung eines Zaubers (Vernichtungszauber): Nicht wiederbelebbar
indirekte Zauberwirkung (z.B. verhungern, weil man in einer magsichen Blase eingeschlossen ist): Wiederbelebbar

Waffenwirkung (verzaubert, heilig oder "roh"): Wiederbelebbar

magische Waffen (Waffen, die aus purer Magie bestehen und keine wirkliche physische Komponente besitzen, wie z.B. ein Phantomschwert): Nicht wiederbelebbar

Aber das halte ich eigentlich fr Details, die fr das Abenteuer unerheblich sind und uns genaugenommen nicht zu interessieren brauchen. Denn im Zweifelsfall gilt mMn: Es hngt von der Situation ab... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />