Also gut, ich werde mich bemhen ab jetzt anders zu formulieren.

Aber wenn mein Charakter im Jetzt ber seine Vergangenheit reflektiert (und irgendwie mu ich ihn doch vorstellen), mu das in der Vergangenheit sein - ich kann schlielich nicht im Prsens die Fhigkeiten meiner Mutter erben! Oder wollt ihr ein Neugeborenes rumschleppen???

Aber ich geb's zu, durchgngig sauber war's nicht. Habt Nachsicht, ich mach sowas zum ersten Mal. Ich gelobe Besserung! Und editiere mein Erstlingswerk - ich hoffe das ist erlaubt (solange es grammatikalisch bleibt!)

Und ich habe kein Problem mit (sachlicher) Kritik oder der sserung abweichender Meinungen!

Last edited by GlanceALot; 25/03/04 12:14 AM.

In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)