Ich habe mir schon gedacht das sowas kommen wird.
Also znden wir eine Zigarre an, trinken ein Glas Wein und unterhalten uns vor einem gemtlichen Kaminfeuer.....
Wie ich weiter oben schon sagte knnt Ihr jetzt gerne die 50 Hter mitsteuern.
Auch der Prlat ist jetzt nachdem ich die einfhrung hinter mir habe frei.
Ich wollte einfach ein bischen Atmospre und Hintergrund einbringen.
Sorry, aber die 50 Hter werden der gruppe bestimmt nicht alle folgen.
berlegt einmal, Dralfens soll Stone tten, den tempel finden und besetzen, danach soll er zu Anthrer zurckkehren.
Er wird seine Hter aufteilen mssen um das alles in akzeptabler Zeit zu schaffen. Also werden wir eine grere gruppe haben die hinter den Abenteureren her ist und mehrere Kleine die den tempel im gebiet Stones letzter Raststtte suchen.
Ich sehe euch auch wirklich nicht als mitlufer an, oder Nebenfiguren. Stone ist dem Prlaten eigentlich egal. Er hat nur von den Stadtwachen erfahren das Stone ausgeschickt wurde und kann das nicht dulden. Es htte aber auch jede andere Person sein knnen. Da hatte ich nie vor etwas Persnliches zwischen den beiden aufzubauen. Das war auch der grund weshalb Ferrwar sterben mute, um das Persnliche des Handlungstranges abzunabeln und die Figuren Freizugeben.

Das es kein konzept gibt wird fr mich einfach aus der tastsache ersichttlich das Stone mit den anderen geflohen ist, gegen seinen Schwur. Was das fr ihn heist weis ich noch nicht. Aber ich habe auch nichts dagegen, also ich habe wirklich kein problem wenn einer von euch seinen teil leistet.
Mir ist auch bewut das meine Post etwas zu lang waren (dabei habe ich schon fast die hlfte vom ursprnglichen Plot weggestrichen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/puppyeyes.gif" alt="" />), da hat es mich irgendwie gepackt. Aber das was ich an Hintergrund einbringen wollte habe ich geschafft, darber hinaus hatte ich mir keine gedanken gemacht.
Und es braucht auch niemand zu denken ich fhle mich jetzt auf den Schlips getreten, keine bange. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Ich bat euch um ein bischen geduld, und bin euch auch dankbar ihr euch solange zurckgehalten habt. Aber das ist jetzt vorbei.
Wobei fr mich persnlich die weiterentwicklung meines Stone immer noch wichtig ist, aber Rashida hat ja schon dafr gesorgt das er in nchster Zeit noch verwirrter ber das alles ist <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />
So jetzt werde ich mir ersteinmal einfallen lassen mssen, wie um alles in der Welt Stone dazu kommt seinen Schwur ber Bord zu werfen und einfach so in den Wald rennt.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)