Quote
- Blutjger, eingefhrt von Traveller, sind, nicht nur von den Windsngern, besiegbar, speziell da es jetzt nicht mehr 1 zu XX steht, sondern 7 zu XX (auch Lu Ser kann ja mal Kampferfahrung gewinnen - ist bestimmt gut fr sein Selbstbewutsein)


Ganz genau. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" /> Die Windsnger sind ganz gewhnliche Schwerter, deshalb habe ich ja den Einsatz der Macht und des Metalls strikt getrennt. Die Blutjger sind von jedem besiegbar, der ein halbwegs geschickter Kmpfer ist. Natrlich haben sie den Vorteil Wesen zu sein, die sich im Schatten verbergen knnen und rasend schnell angreifen. Von daher sind sie natrlich usserst gefhrlich.


Quote
Ich persnlich bin gespannt auf Traveller's Geschichte, und bereit meinen Teil der Geschichte (die in meinem Kopf) hintan zu stellen, speziell wenn Traveller das Primat von Stone's Ausgangslage respektiert.


Stone hatte die Geschichte mit sehr schnen Elementen begonnen, die herrlich mystischen und epischen Stoff fr so ein Abenteuer geben: Ein vergessenes uraltes Volk, Eine erwachende bse Prsenz, etc. Ihr habt dann die glhenden Artefakte und hnliches mit eingebacht.

Daraufhin entwickelte ich einen Hintergrund fr den ganzen Plot, der sich da wunderbar einfgt und etwas Licht in die Sache bringt. Ich habe ihn Buad - der ja der eigentliche Storyleader ist - vorgelegt und ihm hat es sehr gut gefallen. Wenn es euch also recht ist, knnte ich die Sache mit einbringen, aus der sich dann einige weitere kniffelige Rtsel und Aufgaben ergeben werden.

Und um die unbesiegbare riesige Kreatur wird Buad sich kmmern mssen - vielleicht wird sie uns verfolgen und noch fter begegnen.